Mick Jagger


Mick Jagger
Mick Jagger at the Deauville Film Festival
Jagger im Jahr 2014
Geboren
Michael Philip Jagger

26. Juli 1943 (Alter 79)
Dartford, England
Ausbildung London School of Economics
Beruf
  • Sänger
  • Songwriter
  • Schauspieler
  • Filmproduzent
Aktive Jahre 1960 - present
Ehepartner (en)
(m.1971; div.1978)
Partner (en)
Kinder 8, einschließlich Jade, Elisabeth und Georgia May
Verwandtschaft Chris Jagger (Bruder)
Musikalische Karriere
Genres
Instrumente)
  • Gesang
Etiketten
Mitglied von Die Rolling Stones
Früher von Sehr schwer
Webseite Mick Jagger.com

Sir Michael Philip Jagger (Geboren am 26. Juli 1943) ist ein englischer Sänger, Songwriter, Schauspieler und Filmproduzent, der als Leadsänger und einer der Gründermitglieder von internationaler Ruhm erlangt hat die Rolling Stones. Seine laufende Songwriting -Partnerschaft mit Keith Richards ist eine der erfolgreichsten in der Geschichte. Jaggers Karriere hat sich über sechs Jahrzehnte erstreckt, und er wurde weithin als einer der beliebtesten und einflussreichsten Frontmänner in der Geschichte von beschrieben Rock & Roll. Seine unverwechselbare Stimme und seine energiegeladenen Live -Performances sowie Richards 'Gitarrenstil waren während der gesamten Karriere der Band das Markenzeichen der Rolling Stones. Jagger erlangte Pressebekanntheit für seine romantischen Engagements und seinen illegalen Drogenkonsum und wurde oft als a dargestellt Gegenkulturelle Zahl.

Jagger wurde geboren und wuchs in auf Dartford, England. Er studierte am London School of Economics Bevor er sein Studium aufgab, um sich den Rolling Stones anzuschließen. Jagger hat die meisten Lieder der Rolling Stones zusammen mit Richards geschrieben und sie arbeiten weiterhin musikalisch zusammen. In den späten 1960er Jahren spielte Jagger in den Filmen mit Leistung (1970) und Ned Kelly (1970) zu einem gemischten Empfang. In den 2000er Jahren war er Mitbegründer einer Filmproduktionsfirma Jagged Films und hat durch sie Spielfilme produziert, beginnend mit dem historischen Drama von 2001, beginnend mit dem Jahr 2001 Rätsel. Er begann 1985 eine Solo -Aufnahmekarriere und veröffentlichte sein erstes Album. Sie ist der Boss, und schloss sich der Elektrik an Supergruppe Sehr schwer Im Jahr 2009 verschlechterten sich die Beziehungen zu den Mitgliedern der Stones, insbesondere Richards, in den 1980er Jahren, aber Jagger hat immer mehr Erfolg mit der Band als mit seinen Solo- und Nebenprojekten gefunden. Er war verheiratet mit Bianca Jagger Von 1971 bis 1978 und hatte mehrere andere Beziehungen, was zu acht Kindern mit fünf Frauen führte.

1989 wurde Jagger in die aufgenommen Rock and Roll Hall of Fameund in die UK Music Hall of Fame Mit den Rolling Stones im Jahr 2004. Als Mitglied der Rolling Stones und als Solokünstler erreichte er die Nummer 1 in Großbritannien und US -Singles -Charts mit 13 Singles, den Top 10 mit 32 Singles und der Top 40 mit 70 Singles. Im Jahr 2003 war er ritterlich für seine Gottesdienste zur populären Musik. Die Gattung Jaggermeryx Naida und die Typ Spezies AeGrotocatellus jaggeri sind nach ihm benannt. Jagger wird zugeschrieben, einen Stil und Sexualität in Rock and Roll zu bringen und ein Wegbereiter in der Popmusik zu sein, dem nachfolgende Generationen von Musikern gefolgt sind.

Frühen Lebensjahren

Michael Philip Jagger wurde in eine hineingeboren Mittelklasse Familie in Dartford, Kent, am 26. Juli 1943.[2][3] Sein Vater, Basil Fanshawe "Joe" Jagger, ein ehemaliger Turner, war ein Sportlehrer, der bei der Popularisierung von Basketball in Großbritannien half.[4][5][6] Sein Großvater David Ernest Jagger war auch Lehrer.[7] Seine Mutter Eva Ensley Mary (née Scutts), geboren in Sydney, Australien, der englischen Abstammung war Friseur und aktives Mitglied der Konservative Partei.[4][7][8] Jaggers jüngerer Bruder, Chris (Geboren am 19. Dezember 1947) ist auch Musiker;[9] Die beiden haben zusammen gespielt.[10]

Obwohl Jagger aufgewachsen ist, um dem Karriereweg seines Vaters zu folgen Laut den Rolling Stones. "Ich habe immer als Kind gesungen. Ich war eines dieser Kinder, die gerade gefallen singen. Einige Kinder singen in Chöre; Andere zeigen gerne vor dem Spiegel. Ich war im Kirchenchor und ich habe es auch geliebt, Sänger im Radio zu hören - der BBC oder Radio Luxemburg- oder sie im Fernsehen und in den Filmen sehen. "[11]

Im September 1950, Keith Richards und Jagger waren Klassenkameraden bei Wentworth Primary School, Dartford, vor dem Jahr 1954 der Familie der Familie von Jagger zu Wilmington, Kent.[12] Im selben Jahr verabschiedete er das elf plus Prüfung und besucht Dartford Grammar School, was jetzt hat das Mick Jagger Center Veranstaltungsort für darstellende Künste im Schulstandort.[13] Jagger und Richards verloren den Kontakt miteinander, als sie in verschiedene Schulen gingen.[14]

Mitte der 1950er Jahre bildete Jagger a Garagenband mit seinem Freund Dick Taylor; Die Gruppe spielte hauptsächlich Material von Muddy Waters, Chuck Berry, Kleiner Richard, Howlin 'Wolf und Bo Diddley.[12] Jagger traf Richards am 17. Oktober 1961 erneut auf der Plattform zwei von Bahnhof Dartford.[15] Die Rekorde von Chuck Berry und Muddy Waters, die Jagger trug, enthüllte ein gemeinsames Interesse an Rhythmus und Blues.[16][17] Kurz darauf begann eine musikalische Partnerschaft.[18][19] Richards und Taylor trafen Jagger oft in seinem Haus. Die Treffen zogen Ende 1961 zu Taylors Haus, wo sich Alan Etherington und Bob Beckwith dem Trio anschlossen. Das Quintett nannte sich die Blues -Jungs.[20]

Jagger verließ die Schule im Jahr 1961, nachdem er sieben bestanden hatte O-Levels und zwei Abitur.[13] Er und Richards zogen in eine Wohnung in Edith Grove. Chelsea, London, mit Gitarrist Brian Jones.[21] Während Richards und Jones planten, ihre eigene Rhythmus- und Blues -Gruppe zu gründen, studierte Jagger weiterhin Finanzen und Buchhaltung[22] auf einem Regierungszuschuss als Bachelor Student am London School of Economics.[23][24] Er hatte ernsthaft darüber nachgedacht, entweder Journalistin oder Politiker zu werden, und vergleicht Letzteres mit einem Popstar.[25][26]

Brian Jones begann mit dem Namen Elmo Lewis zu arbeiten Ealing Club, wo ein lose Musiksemble als bekannt als Blues eingebaut unter der Führung von der Führung von Alexis Korner. Jones, Richards und Jagger begannen mit der Gruppe zu jammen, und Jagger wurde schließlich zum vorgestellten Sänger. Bald begannen sich die drei, sich selbst zu treffen, um zu üben, und legten die Grundlage für die Rolling Stones.[27]

Die Rolling Stones

1960er Jahre

Jagger with the Rolling Stones at a press conference in Schiphol
Jagger mit die Rolling Stones 1964 von links nach rechts: Brian Jones, Charlie Watts, Mick Jagger, Bill Wyman, Keith Richards

In ihren frühesten Tagen spielten die Rolling Stones in der Pause von Alexis Korner's Gigs in einem Kellerclub gegenüber London ohne Geld. Ealing Broadway Rohrstation (anschließend "Ferrys" Club genannt). Die Gruppe hatte nur sehr wenig Ausrüstung und liehen sich Korners Ausrüstung zum Spielen aus. Ihr erster Auftritt unter dem Namen The Rollin 'Stones (nach einer ihrer Lieblings -Muddy Waters -Melodien) war am Festzelt Club, ein Londoner Jazzclub, am 12. Juli 1962. Sie änderten später ihren Namen in "The Rolling Stones", da dies formeller schien. Schriftsteller Victor Bockris Zu den Bandmitgliedern gehörten Jagger, Richards, Jones, Ian Stewart Auf Klavier, Dick Taylor am Bass und Tony Chapman Am Schlagzeug, aber Richards sagt in seinen Memoiren Leben Das "Der Schlagzeuger in dieser Nacht war Mick Avor–Not Tony Chapman, da die Geschichte es auf mysteriöse Weise niedergeschlagen hat ... "[28] Im Juni 1963 begann die Band einen fünfmonatigen Residenz bei Aal Pie Island Hotel, was die BBC später die Gestaltung der Karriere der Band zugeschrieben hat.[29] In diesem Herbst hatte Jagger die London School of Economics verlassen, um seine vielversprechende musikalische Karriere mit den Rolling Stones zu verfolgen.[16][30][14]

Die Gruppe spielte Lieder von American Rhythmus und Blues -Künstlern wie Chuck Berry und Bo Diddley. Die ersten beiden UK Nr. 1 -Hits der Band waren Cover -Versionen. "Es ist jetzt alles vorbei" durch Bobby Womack[31] und "Kleiner roter Hahn" durch Willie Dixon.[32] Nach starker Ermutigung durch Manager Andrew Loog OldhamJagger und Richards begannen bald, Songs zu schreiben. Ihr Songwriting -Partnerschaft Ich habe einige Zeit gebraucht, um sich zu entwickeln; Eine ihrer frühen Kompositionen war "Als Tränen vorbeigehen", ein Lied für geschrieben für Marianne treuEin junger Sänger Loog Oldham förderte.[33] Für die Rolling Stones schrieb das Duo "Das letzte Mal", die dritte Nr. 1 -Single der Gruppe in Großbritannien, basierend auf" Dies könnte das letzte Mal sein ", ein traditionelles Neger spirituell Song aufgenommen von der Grundnahrungsmittel 1955.[34] Jagger und Richards haben auch ihren ersten internationalen Hit geschrieben ","(Ich kann nicht nein bekommen) Zufriedenheit". Es wurde das Bild der Rolling Stones als trotzige Unruhestifter im Gegensatz zu den Beatles als" liebenswerter Moptop [s] "festgelegt.[35] Jagger sagte Stephen Schiff in einem 1992 Eitelkeitsmesse Profil:[36]

Ich habe in jenen Tagen nicht versucht, rebellisch zu sein; Ich war nur ich. Ich habe nicht versucht, die Kante von irgendetwas zu schieben. Ich bin ich und gewöhnlich, der Typ aus der Vorstadt, der in dieser Band singt, aber jemand älteres hätte gedacht, es sei nur der schrecklichste Schläger, das Schrecklichste, und wohin gehen wir, wenn dies Musik ist? ... Aber all diese Songs, die wir gesungen haben, waren wirklich ziemlich zahm. Die Leute dachten nicht, dass sie es waren, aber ich dachte, sie wären zahm.[37][38][39]

Die Gruppe veröffentlichte mehrere erfolgreiche Alben, einschließlich Aus unseren Köpfen, Nachwirkungen, und Zwischen den Tasten. 1967 wurden Jagger, Richards und Jones von den Behörden über ihre verfolgt Freizeit Drogenkonsum, nach Nachrichten aus aller Welt rief eine dreiteilige Funktion mit dem Titel "Pop Stars and Drugs: Fakten, die dich schockieren werden".[40] Die beschriebene Serie behauptet LSD Partys, die von The Moody Blues besucht von Top -Stars einschließlich die WHO's Pete Townshend und Creme's Ingwer Bakerund angebliche Zulassung zum Drogenkonsum durch führende Popmusiker. Der erste Artikel zielte auf Donovan (der bald darauf überfallen und angeklagt wurde); Die zweite Rate (veröffentlicht am 5. Februar) zielte auf die Rolling Stones.[41] Ein Reporter, der zu der Geschichte beigetragen hat, verbrachte einen Abend im exklusiven London Club Blaise's, wo ein Mitglied der Rolling Stones angeblich mehrere nahm Benzedrin Tablets zeigten ein Stück von Haschisch und lud seine Gefährten in seine Wohnung zurück, um einen "Rauch" zu haben. Der Artikel behauptete, dies sei Mick Jagger, aber es stellte sich heraus, dass es sich um eine falsche Identität handelte. Der Reporter hatte tatsächlich Brian Jones abgelöscht. Zwei Tage nach der Veröffentlichung des Artikels hat Jagger eine Verleumdung gegen die eingereicht Nachrichten aus aller Welt.[42][41] Jagger und Richards wurden später wegen Drogenbeschuldigungen festgenommen und ungewöhnlich harte Strafen verurteilt. Jagger wurde zu drei Monaten Haft wegen Besitzes von vier rezeptfreien Haftstrafen verurteilt pep Pillen Er hatte in Italien gekauft und Richards wurde zu einem Jahr Gefängnis verurteilt, weil Cannabis auf seinem Eigentum geraucht wurde. Der traditionell konservative Herausgeber von Die Zeiten, William Rees-Mogg, schrieb Ein Artikel kritisch für die Sätze; und im Berufungsverfahren wurde Richards 'Urteil aufgehoben und Jagger wurde zu a geändert bedingte Entladung (Obwohl er eine Nacht in London verbracht hat Brixton Gefängnis).[43][44][45] Die Rolling Stones konfrontierten im nächsten Jahrzehnt weiterhin rechtliche Schlachten.[46][27]

Durch die Veröffentlichung des Albums der Stones Bettler BankettBrian Jones trug nur sporadisch zur Band bei. Jagger sagte, Jones sei "nicht psychisch für diese Lebensweise geeignet".[47] Sein Drogenkonsum war ein Hindernis geworden, und er konnte kein US -uns erhalten Visa. Richards berichtete, dass Jones in einem Treffen im Juni mit Jagger, Richards und Watts im Haus von Jones nicht "wieder auf die Straße gehen" konnte und die Band verließ. kann zurückkommen ".[48] Am 3. Juli 1969, weniger als einen Monat später, ertrank Jones unter mysteriösen Umständen im Schwimmbad in seinem Haus. Cotchford Farm, in Hartfield, East Sussex.[49] Auf die Frage, ob er sich wegen Jones 'Tod schuldig fühlte, sagte Mick Jagger mit Rollender Stein im Jahr 1995:

Nein, ich nicht wirklich. Ich habe das Gefühl, dass ich mich sehr kindisch verhalten habe, aber wir waren sehr jung, und in gewisser Weise haben wir ihn ausgewählt. Aber leider machte er sich zu einem Ziel dafür; Er war sehr, sehr eifersüchtig, sehr schwierig, sehr manipulativUnd wenn Sie das in dieser Art von Menschen tun, werden Sie so gut zurück, wie Sie geben, um ehrlich zu sein. Ich verstand nicht genug über seine Drogenabhängigkeit. Niemand schien viel über Drogenabhängigkeit zu wissen. Dinge wie LSD waren alle neu. Niemand kannte den Schaden. Die Leute dachten, Kokain sei gut für dich.[14]

Am 5. Juli 1969, zwei Tage nach Jones 'Tod, spielten die Rolling Stones eine zuvor geplante Show bei Hyde Park, es ihm als Hommage an ihn zu widmen. Vor schätzungsweise 250.000 Fans spielten die Stones ihren ersten Auftritt mit ihrem neuen Gitarristen. Mick Taylor.[27] Zu Beginn der Show las Jagger einen Auszug aus Percy Bysshe Shelley's Gedicht Adonaïs, eine Elegie, die über den Tod von geschrieben wurde John Keatsdanach ließen sie Tausende von Schmetterlingen in Jones 'Gedächtnis frei[27] Bevor Sie die Show mit einem Song von beginnen Johnny Winter, "Ich bin dein und ich bin ihr".[50] Während des Konzerts enthielten sie zwei neue Songs aus zwei bevorstehenden Alben, "Mitternacht Rambler","Liebe vergeblich" aus Lass es bluten, veröffentlicht im Dezember 1969 und "Liebevoller Tasse", was auf erschien Exil in der Main St., veröffentlicht Mai 1972. Sie spielten auch "Honky Tonk Frauen", veröffentlicht am Vortag.[51][52][53]

1970er Jahre

See caption
Jagger tritt im Mai 1976 auf Zuiderpark Stadion, Den HaagNiederlande

1970 kaufte Jagger Sternengroven, ein Herrenhaus und Anwesen in der Nähe East Woodhay in Hampshire.[54] Die Rolling Stones und mehrere andere Bänder, die dort mit dem aufgenommen wurden Rolling Stones Mobile Studio.[55][a] 1970 wurde Nicolas Roegs umstrittener Film Leistung, wurde veröffentlicht. Es wurde 1968 produziert und zeigte Jagger als zurückgezogener Rockstar Turner. Keith Richards Freundin Anita Pallenberg erscheint auch im Film.[57]

Jagger und der Rest der Band bewegten sich in die Südfrankreich als Steuererhub im Jahr 1971, um zu vermeiden, dass eine Zahlung von 93 Prozent ist Supertax auferlegt von Harold Wilson's Arbeit Regierung über die Top -Verdiener des Landkreises.[58][59][60] Nach der scharfen Trennung der Band mit ihrem zweiten Manager, Allen Klein1971 und Richards 'Heroinsucht übernahm Jagger die Kontrolle über ihre geschäftlichen Angelegenheiten; Die Fehden zwischen Jagger und Richards entstanden in dieser Zeit in dieser Zeit.[61][14][62] Jagger hat die Gruppe seitdem verwaltet, mit Prinz Rupert Loewenstein als Geschäftsberater und Finanzmanager von 1968 bis 2007 fungieren.[63]

Zusammen mit dem Rest der Band änderte Jagger im Laufe der 1970er Jahre sein Aussehen und seinen Stil.[64] Während seiner Zeit in Frankreich lernte er, Gitarre zu spielen und Gitarrenteile für Songs On beizubehalten Klebrige Finger (1971) und die nachfolgenden Alben der Stones außer Dreckige Arbeit Im Jahr 1986. Für die hoch veröffentlichte American Tour von Rolling Stones 1972 trug Jagger Glam-Rock Kleidung und Glitzer -Make -up auf der Bühne.[65][66][67] Ihr Interesse an dem Blues war auf dem Album 1972 offenbart worden Exil in der Main St..[68][69][70] Der Musikkritiker Russell Hall hat Jaggers emotionaler Gesang über das von der Evangelium beeinflusste "beeinflusst" beschrieben. "Lass es los", aus Exil als die beste Gesangserreichung des Sängers.[71]

1972, Mick Jagger, Charlie Watts und Bill Wyman mit Nicky Hopkins und Ry Cooderveröffentlichte das Album Jamming mit Edward!, was während der aufgezeichnet wurde Lass es bluten Sitzungen.[72] Das Album enthält lose Jams, während der Rest der Steine ​​(angeblich) darauf warteten, dass Keith Richards ins Studio zurückkehrte.[73]

Im November begann die Band mit der Aufnahme von Sitzungen in Kingston, Jamaikafür das Album Ziegenkopfsuppe; Es wurde 1973 veröffentlicht und erreichte sowohl in Großbritannien als auch in den USA die Nummer 1.[74] Das Album, das den weltweiten Hit enthielt "Angie", war der erste in einer Reihe von kommerziell erfolgreichen, aber lauweilig erhaltenen Studioalben.[75] Die Sitzungen für Ziegenkopfsuppe Ebenfalls unbenutztes Material produziert, insbesondere eine frühe Version der beliebten Ballade. "Auf einen Freund warten", was erst dann freigelassen wurde Tätowierst du LP neun Jahre später.[76]

Ein weiterer Rechtsstreit um Drogen, der sich auf ihren Aufenthalt in Frankreich zurückzieht, unterbrach die Entstehung von Ziegenkopfsuppe. Die Behörden hatten einen Haftbefehl gegen Richards 'Verhaftung erlassen, und die anderen Bandmitglieder mussten kurz nach Frankreich zurückkehren, um ihn zu befragen.[77] Dies komplizierte zusammen mit Jaggers Verurteilungen von 1967 und 1970 wegen Drogenkosten die Pläne der Band für ihre Pacific Tour Anfang 1973: Damit wurde ihnen die Erlaubnis verweigert, in Japan zu spielen, und fast aus Australien verbannt. EIN Europa Tour folgte im September und Oktober 1973, das Frankreich umging, und kam nach Richards 'Verhaftung in England wegen Drogenbeschuldigungen.[78]

Das Album von 1974 Es ist nur Rock n Roll wurde in der aufgezeichnet Musicland Studios in München, Deutschland; Es erreichte Nr. 2 in Großbritannien und Nr. 1 in den USA.[79] Jagger und Richards produzierten das Album als "The Glimmer Twins".[80] Sowohl das Album als auch das Album die gleichnamige Single waren Hits.[81][82][83]

Nach Mick Taylors Exodus von der Band im Dezember brauchten die Steine ​​einen neuen Gitarristen. Die Aufnahmesitzungen für das nächste Album, Schwarz und blau (1976) (Nr. 2 in Großbritannien, Nr. 1 in den USA) in München bot einigen Gitarristen die Gelegenheit, sich der Band anzuschließen, um beim Versuch zu arbeiten. Mehrere Gitarristen wurden vorgesprochen - einige, ohne es zu wissen[84] - und Ronnie Wood von Gesichter wurde ausgewählt und trat 1975 der Band bei.[85][86][87] Woods hat als Mediator innerhalb der Gruppe fungiert, insbesondere zwischen Jagger und Richards.[88] Seine erste LP in voller Länge mit der Band war Einige Mädchen (1978), auf die sie sich wagten Disko und Punk, eine Bewegung in erster Linie von Jagger.[89]

1980er Jahre

Jagger singing onstage in Feijenoord Stadium, Rotterdam in 1982.
Jagger trat 1982 auf

Nach dem Erfolg von Einige Mädchen, die Band veröffentlichte ihr nächstes Album, Emotionale RettungMitte 1990.[90] Während der Aufnahmesitzungen für das Album entwickelte sich eine Kluft zwischen Jagger und Richards langsam. Richards wollte im Sommer oder Herbst 1980 touren, um das neue Album zu werben. Sehr zu seiner Enttäuschung lehnte Jagger ab.[90] Emotionale Rettung Schlagen Sie die Spitze der Charts auf beiden Seiten des Atlantiks[91] und der Titeltrack erreichte Nr. 3 in den USA.[90]

Anfang 1981 hat sich die Gruppe wieder zusammengetan und beschloss, in diesem Jahr die USA zu besichtigen und wenig Zeit zum Schreiben und Aufnehmen eines neuen Albums sowie für die Probe für die Tour. Das diesjährige resultierende Album, Tätowierst du, zeigte mehrere Outtakes, darunter Lead Single "Stell mich auf", die Nr. 2 erreichte[92] in den USA und belegte die Nummer 22 in der heißen 100-Jahres-Charts von Billboard. Zwei Songs ("Waiting on a Friend" (US Nr. 13) und "Tops") zeigten Mick Taylors nicht verwendete Rhythmus -Gitarren -Tracks und Jazz -Saxophonist Sonny Rollins gespielt auf "Sklave"," Nachbarn "und" Warten auf einen Freund ".[93] Das Album erreichte Nr. 2 in Großbritannien und Nr. 1 in den USA.[94]

Jagger tourte und veröffentlichte weiterhin Alben mit den Rolling Stones, begann eine Solokarriere. Entsprechend Rollender SteinEr tat dies, um "eine künstlerische Identität für sich selbst zu etablieren, abgesehen von den Rolling Stones" ... sein "mutigster Versuch bisher".[95] Jagger fing an, Material für sein erstes Soloalbum zu schreiben und aufzunehmen Sie ist der Boss.[95] Veröffentlicht am 19. Februar 1985,[96] Das Album, produziert von Nil Rodgers und Bill Laswell, Merkmale Herbie Hancock, Jeff beck, Jan Hammer, Pete Townshend und die Kompasspunkt alle Sterne. Es verkaufte sich gut und die Single "Just Another Night" war ein Top -Ten -Hit. In dieser Zeit arbeitete er mit zusammen mit die Jacksons auf dem Lied "Schockzustand", Teilen von Lead -Vocals mit Michael Jackson.[97]

Jagger spielte ohne die Steine ​​für die Live -Hilfe Multi-Venue-Wohltätigkeitskonzert im Jahr 1985. Er spielte bei Philadelphia's JFK -Stadion, einschließlich eines Duetts mit Tina Turner von "Es ist nur Rock'n'Roll"(was von Jagger hervorgehoben wurde, der Turners Rock wegriss) und eine Abdeckung von"Tanzen auf der Straße" mit David Bowie, der auftrat bei Wembley-Stadion, London. Das Video wurde gleichzeitig auf den Bildschirmen von Wembley- und JFK -Stadien gezeigt. Das Lied erreichte im selben Jahr Nr. 1 in Großbritannien.[98]

Als Richards sich von der Heroin stammte und in der Entscheidungsfindung eher präsent wurde, war Jagger nicht an Richards 'Anwesenheit gewöhnt und machte seine Autorität nicht minderte. Dies führte zu der Zeit, in der Richards als "Zweite Weltkrieg" bezeichnet wurde und zu dieser Zeit sagte, wenn Jagger ohne Steine ​​auf Tournee tourte, wäre es ein "Todesurteil".[99] Als die Steine ​​freigelassen wurden Dreckige Arbeit Im März 1986 waren Jaggers Beziehungen zu Richards auf einem Allzeittief, was dazu führte, dass Jagger sich weigerte, das Album zu unterstützen. Jagger seinerseits behauptete:

Ich denke, dass man die künstlerische Seite haben dürfen, abgesehen davon, nur in den Rollsteinen zu sein. Ich liebe die Rolling Stones - ich denke, es ist wunderbar, ich denke, es hat viele wundervolle Dinge für Musik gemacht. Aber wissen Sie, es kann nicht in meinem Alter und nach dem Verbringen all dieser Jahre das einzige in meinem Leben sein.[100]

Er veröffentlichte sein zweites Soloalbum, Primitive cool1987. Obwohl es nicht dem kommerziellen Erfolg seines Debüts entsprach, wurde es kritisch gut aufgenommen. Richards veröffentlichte sein erstes Soloalbum, Reden ist billig, kurz danach. Viele spürten, dass dies den Nachruf des Steins kennzeichnete.[101] Jagger produzierte die Songs "Glamour Boys" und "Was Way to America" ​​on Lebendige Farbe's Album Lebendig 1988. Zwischen dem 15. und 28. März machte er eine Solo -Konzerttournee in Japan (Tokio, Nagoya und Osaka).[102]

Jagger und Richards wurden 1988 in den Barbados wiedervereinigt und Dutzende von Liedern produziert. Richards erinnert sich:

Wir haben gerade angefangen. Und innerhalb von zwei Tagen stellten wir fest, dass wir fünf oder sechs Songs stattfanden. Ich musste Mick zu ein paar Discos bringen - was nicht meine Lieblingsorte auf der Welt sind -, weil Mick gerne nachts rausgeht und tanzt. Also habe ich das getan. Das war mein Opfer. Ich habe ihn mumriert. Und dann wusste ich, dass wir zusammenarbeiten konnten.[103]

Ron Wood glaubt den bescheidenen Verkauf von Jaggers Primitive cool "Überrascht" Mick und machte ihn "erkennen die Stärke der Band". Richards erinnerte sich: "Wir sind seit Jahren zusammengestopft und eine der Konsequenzen der Pause war, dass wir uns erkennen, dass wir zusammengeklebt haben, ob es uns gefallen hat oder nicht. Jagger stimmte zu und sagte:" Weil wir es dafür gemacht haben Lange müssen wir nicht wirklich diskutieren. Wenn wir uns einen Lick oder einen Riff oder einen Chor einfallen lassen, wissen wir bereits, ob es richtig ist oder ob es falsch ist. "[103] Am 29. August 1989 wurde diese Arbeit im 19. Großbritannien der Band veröffentlicht[104] und 21. US -Album Stahl Räder.[105]

1990er Jahre

Die 1989–1990 Stahlräder/Urban Jungle Tour war die erste Welttournee der Band seit sieben Jahren und ihre bisher größte Bühnenproduktion. Eröffnungsakte beinhalteten lebende Farbe und Waffen n 'Rosen. Zu den Aufnahmen aus der Tour gehören das 1991er Konzertalbum Flammpunkt, die Nr. 6 in Großbritannien und Nr. 16 in den USA erreichte,[106] und der Konzertfilm Lebe am Max, veröffentlicht 1991.[107] Die Tour war Bill Wymans letzter. Nach Jahren der Überlegung beschloss er, die Band zu verlassen, obwohl seine Abreise erst Januar 1993 offiziell wurde.[108]

Nach dem Erfolg von Stahl RäderUnd das Ende von Jagger und Richards 'gut veröffentlichter Fehde versuchte Jagger, sich als Solokünstler wiederherzustellen. Er erwarb Rick Rubin Als Co-Produzentin im Januar 1992 für sein drittes Soloalbum, Wandernder Geist. Die Sitzungen für das Album begannen im selben Monat in Los Angeles und endeten im September 1992.[109] Richards machte sein zweites Solo -Studioalbum, Haupttäter, zur selben Zeit.[110] An Wandernder Geist, Jagger hielt Prominente zu einem Minimum, nur mit Lenny Kravitz Als Sänger auf seinem Cover von Bill Withers'"Benutz mich"Und Bassist Floh aus rote scharfe Chilischoten auf drei getrennten Tracks. Jagger unterschrieben mit Atlantische Aufzeichnungen, die die Steine ​​in den 1970er Jahren unterschrieben hatten, um den Rekord zu verteilen. Wandernder Geist war seine einzige Solo -Veröffentlichung mit dem Etikett mit Ausnahme von Das Beste von Mick Jagger- Ein Zusammenstellungalbum mit kein neues Material.[111][112] Veröffentlicht im Februar 1993, Wandernder Geist war kommerziell erfolgreich und erreichte Platz 12 in Großbritannien und Nr. 11 in den USA.[113][112][114]

Bis 1993 waren die Stones bereit, ein weiteres Studioalbum aufzunehmen. Charlie Watts rekrutierte Bassist Darryl Jones, ein ehemaliger Sideman von Meilen davis und Stachel, wie Wymans Ersatz für 1994's Voodoo Lounge. Jones tritt weiterhin mit der Band als Touring- und Session -Bassist auf. Das Album traf starke Kritiken und Verkäufe und wurde in den USA doppelt Platin. Die Rezensenten nahmen zur Kenntnis und haben dem neuen Produzenten der Rolling Stones den "Traditionalist" -Säulen des Albums gutgeschrieben Don war.[115] Voodoo Lounge gewann das Grammy Award für das beste Rockalbum bei den Grammy Awards 1995.[116] Es erreichte Nr. 1 in Großbritannien und Nr. 2 in den USA.[117]

Die begleitende Voodoo Lounge Tour dauerte bis in das folgende Jahr und erzielte 320 Millionen US -Dollar, um die Welt zu werden Tour am höchsten Einbau damals.[118] Am 8. September 1994 spielten die Stones ihr neues Lied "Liebe ist stark"und" Starten Sie mich auf "am 1994 MTV Video Music Awards bei Radio City Music Hall in New York.[119] Die Band erhielt bei der Zeremonie den Lifetime Achievement Award.[119]

Die Rolling Stones beendeten die 1990er Jahre mit dem Album Brücken nach Babylon, veröffentlicht 1997 zu gemischten Kritiken.[120] Es erreichte Nr. 6 in Großbritannien und Nr. 3 in den USA.[121] Das Video der Single "Hat jemand mein Baby gesehen?"vorgestellt Angelina Jolie als Gast[122] und traf eine stetige Rotation auf beiden MTV und VH1.[123] Der Umsatz entsprach ungefähr denen früherer Rekorde (etwa 1,2 Millionen Exemplare, die in den USA verkauft wurden). Das anschließende Brücken zur Babylon -Tour, die Europa, Nordamerika und andere Ziele überquerte, bewies, dass die Band eine starke Live -Attraktion blieb. Wieder einmal wurde ein Live -Album aus der Tour ausgeschaltet, Keine SicherheitNur diesmal alle bis auf zwei Songs ("("Wohnen Sie mit mir"Und" The Last Mal ") waren zuvor in Live -Alben unveröffentlicht. Das Album erreichte Nr. 67 in Großbritannien[124] und Nr. 34 in den USA.[125] 1999 inszenierte die Rolling Stones die Keine Sicherheitstour in den USA und setzte die Brücken nach Babylon -Tour in Europa fort.[126]

2000er Jahre

See caption
Jagger live im der San Siro, Mailand, Italien, 2003

Im Jahr 2001 veröffentlichte Jagger sein viertes Soloalbum, Göttin in der Tür, Laichen der Single "Visions of Paradise", die Nr. 44 in Großbritannien erreichte.[112] Folgt dem 11. September Angriffe, Jagger schloss sich Richards in Das Konzert für New York City, ein Benefizkonzert als Reaktion auf den Terroranschlag, um zu singen "Salz der Erde" und "Vermisse dich".[127]

Entsprechend ReichtumVon 1989 bis 2001 erzielten die Steine ​​mehr als 1,5 Milliarden US -Dollar an den Bruttoumsatz, was über den von übersteigt U2, Bruce Springsteen, oder Michael Jackson.[128] Jagger feierte das 40-jährige Jubiläum der Rolling Stones, indem er mit der Band auf dem Jahr tourte Licks TourUnterstützung ihrer kommerziell erfolgreichen Karriere -Retrospektive Vierzig Licks Doppelalbum.[129] Im Jahr 2007 erhielt die Band 437 Millionen US -Dollar auf ihre Eine größere Knalltour, was ihnen einen Eintrag in der Ausgabe 2007 von 2007 einbrachte Guinness Weltrekorde Für die lukrativste Musik -Tour.[130] Auf die Frage, ob die Band nach der Tour in den Ruhestand gehen würde, sagte Jagger: "Ich bin sicher, die Rolling Stones werden mehr Dinge und mehr Platten und mehr Touren machen. Wir haben keine Pläne, etwas davon wirklich zu stoppen."[131]

Zwei Jahre später im Oktober 2009 kam Jagger zu U2 auf der Bühne, um aufzutreten. "gib mir Obdach" (mit Fergie und Wilhelm) und "In einem Moment steckt man nicht raus, aus dem man nicht raus kann"mit U2 am 25. Jahrestag Rock & Roll Hall of Fame -Konzert.[132]

2010er

Am 20. Mai 2011 kündigte Jagger die Gründung einer neuen an Supergruppe, Sehr schwer, was beinhaltet Dave Stewart, Joss Stein, Damian Marley und A.R. Rahman.[133] Die Gruppe begann mit einem Anruf, den Jagger von Stewart erhalten hatte. Stewart hatte drei Soundsysteme gehört, die gleichzeitig in seinem Haus in seinem Haus in unterschiedlicher Musik spielten St. Ann's Bay, Jamaika. Dies gab ihm die Idee, eine Gruppe mit Jagger zu schaffen und die Musikstile mehrerer Künstler zu verschmelzen. Nach mehreren Telefonanrufen und Überlegungen wurden die anderen Mitglieder der Gruppe entschieden.[133] Superheavy hat ein Album veröffentlicht[134] und zwei Singles im Jahr 2011,[135] Berichten zufolge 29 Songs in zehn Tagen aufgenommen.[136] Jagger ist auf Will.i.ams 2011 Single "gezeigt"DAS. (Das allerschwerste)" zusammen mit Jennifer Lopezoffiziell für iTunes am 4. Februar 2012 freigelassen.[137]

Jagger singing on stage at the Empire Polo Club in 2016
Jagger tritt mit den Steinen auf Wüstenreise im Oktober 2016

Am 21. Februar 2012, Jagger, B.B. King, Kumpel und Jeff Beck und ein Blues -Ensemble, die am durchgeführt wurden Weißes Haus Konzertreihe vor Präsident Barack Obama. Als Jagger ihm ein Mikrofon ausstreckte, sang Obama zweimal die Linie "Komm schon, Baby, nicht du willst" von der Blues -Abdeckung "gehen.Süßes Zuhause Chicago", Die Blues -Hymne von Obamas Heimatstadt.[138] Jagger veranstaltete das Saisonfinale von Samstagabend live Am 19. und 20. Mai 2012, machen Sie mehrere Comic -Sketche und spielen einige Hits von Rolling Stones mit Arcade Fire, Foo -Kämpfer und Jeff Beck.[139]

Jagger trat in 12-12-12: Das Konzert für Sandy Relief mit den Rolling Stones am 12. Dezember 2012.[140] Die Steine ​​spielten die Glastonbury Festival 2013 Headliner am Samstag, den 29. Juni.[141] Es folgten zwei Konzerte im Londoner Hyde Park im Rahmen ihrer Feierlichkeiten zum 50 -jährigen Jubiläum, ihre ersten dort seit ihrem berühmten 1969 Leistung.[142][143] Im Jahr 2013 hat sich Jagger mit seinem Bruder Chris Jagger für zwei neue Duette auf seinem Album zusammengetan Konzertina Jack, Veröffentlicht zum 40. Jahrestag seines Debütalbums.[144] Am 7. Oktober 2016 leiteten die Stones in der ersten Nacht des dreitägigen Musikfestivals Wüstenreise und bedeckte die 1969 Single der Beatles "Zusammenkommen";[145][146] Paul McCartney trat am nächsten Abend auf.[147] Im Juli 2017 veröffentlichte Jagger die doppelt a-seiten Single "Muss einen Griff bekommen" / "England verloren" ".[148] Sie wurden als Reaktion auf die "Angst, Unkenntnis der sich ändernden politischen Situation" in a freigelassen Post-Brexit Großbritannien, laut Jagger.[149] Begleitende Musikvideos wurden für beide Songs veröffentlicht.[150]

Im März 2019 musste eine Rolling Stones -Tour durch die USA und Kanada von April bis Juni verschoben werden, da Jagger eine brauchte Transkatheter -Aortenventilersatz.[151][152] Am 4. April 2019 wurde bekannt gegeben, dass Jagger das Verfahren bei erfolgreich unterzogen hatte Newyork -Presbyterian Krankenhaus,[153] und war bei großer Gesundheit.[154][155] Nach einer sechswöchigen Verzögerung, während Jagger erholte, die Keine Filtertour wieder aufgenommen mit zwei Aufführungen bei Chicago's Soldatfeld.[156]

2020s

Das 1973er Album der Band Ziegenkopfsuppe Wurde am 4. September 2020 neu aufgestellt und zuvor unveröffentlicht Outtakes wie "Criss Cross" vorgestellt, das am 9. Juli 2020 als Single- und Musikvideo veröffentlicht wurde.Scharlachrot", mit Jimmy Seiteund "all der Wut".[157] Am 11. September 2020 erreichte das Album die britische Alben -Charts, als die Rolling Stones als erste Band über sechs verschiedene Jahrzehnte über die Charts hinausging.[158]

Die Rolling Stones - Jagger, Richards, Watts und Holz in ihren Häusern - waren eine der Schlagzeilen auf Global Citizen's Eine Welt: zusammen zu Hause Online- und On-Screen-Konzert am 18. April 2020, eine globale Veranstaltung mit Dutzenden von Künstlern und Komikern Weltgesundheitsorganisation während der Covid-19-Pandemie.[159] Am 23. April kündigte Jagger durch seine an Facebook Seite die Veröffentlichung (am selben Tag um 17 Uhr Bst) der Single "Leben in einer Geisterstadt", Eine neue Rolling Stones -Single, die 2019 in London und Los Angeles aufgenommen wurde und isoliert wurde (Teil des neuen Materials, das die Band im Studio aufgenommen hat Covid-19 Ausgangssperre), ein Lied, in dem die Band "denkt würde durch die Zeiten, in denen wir leben", und ihre erste Veröffentlichung von Originalmaterial seit 2012.[160] Das Lied erreichte die Nummer 1 in der deutschen Singles -Charts, als die Steine ​​zum ersten Mal seit 52 Jahren den ersten Platz erreichten und sie zu den ältesten Künstlern aller Zeiten machten.[161]

Im August 2021 wurde bekannt gegeben, dass Charlie Watts einem nicht näher bezeichneten medizinischen Eingriff unterzogen wird und nicht auf dem Rest der No -Filter -Tour durchführen würde. Die langjährigen Steine ​​assoziieren Steve Jordan ausgefüllt als Schlagzeuger.[162][163] Watts starb am 24. August 2021 im Alter von 80 Jahren unerwartet in einem Krankenhaus in London mit seiner Familie um ihn herum.[164][165] Jagger, Richards und Wood würdigten ihm zusammen mit dem ehemaligen Bandkollegen Wyman.[166][167][168] Es wurde besprochen, ob die Band weitermachen würde, und sie entschieden sich für weiter, als "Charlie wollte, dass wir es tun".[169] Während ihrer ersten Show nach Watts Tod erzählte Jagger der Menge:

Für uns ist es eine ergreifende Nacht. Denn dies ist unsere erste Tour seit 59 Jahren, die wir ohne unsere lieben Charlie Watts gemacht haben. Wir alle vermissen Charlie so sehr. Wir vermissen ihn als Band. Wir vermissen ihn als Freunde auf und neben der Bühne. Wir haben so viele Erinnerungen an Charlie. Ich bin mir sicher, dass einige von Ihnen, die uns zuvor gesehen haben, auch Erinnerungen an Charlie haben. Und ich hoffe, Sie werden sich an ihn erinnern, wie wir es tun. Wir möchten diese Show Charlie also widmen.[170]

In einem Interview im Mai 2022 erklärte Jagger: "Ich erwarte nicht wirklich, dass er mehr da ist, wenn ich mich während einer Show umdrehe. Aber ich denke an ihn. Nicht nur während der Proben oder auf der Bühne, sondern auch auf andere Weise. "[171] Im selben Jahr war Jagger Cowrote "Strange Game" für die Fernsehserie Langsame Pferde Nach dem Sein E -Mail geschickt "Aus heiterem Blau" von Komponist Daniel Pemberton, wen er nicht wusste;[172] Das Lied wurde am 1. April veröffentlicht[173] und anschließend für eine nominiert Emmy Award.[174] Im Juni, zwei Shows, die in den Steinen geplant sind ' 60 Tour wurden verschoben, nachdem sich Jagger beauftragt hatte COVID-19.[175] Die Tour wurde nach Jaggers Genesung Ende Juni wieder aufgenommen.[176]

Beziehung zu Keith Richards

Jagger and Richards in San Francisco during the Rolling Stones' 1972 US tour
Jagger und Richards in San Francisco während der US -Tour von Rolling Stones von 1972 von 1972

Seine Songwriting -Partnerschaft mit Richards ist eine der erfolgreichsten in der Geschichte.[177][178] Seine Beziehung zu Richards wird häufig als "beschrieben" beschrieben "Hassliebe"In den Medien.[179][180] Richards sagte in einem Interview von 1998: "Ich denke an unsere Unterschiede als Familienstreit. Wenn ich ihn schreibe und schreie, dann liegt es daran Gleichzeitig würde ich hoffen, dass Mick merkt, dass ich ein Freund bin, der nur versucht, ihn in die Schlange zu bringen und zu tun, was getan werden muss. "[181]

Dreckige Arbeit (Ein Großbritannien & US -Nr. 4) wurde im März 1986 zu gemischten Kritiken veröffentlicht, trotz der Top Five -Hit der USA. "Harlem Shuffle"Mit den Beziehungen zwischen Richards und Jagger auf einem Tiefpunkt weigerte sich Jagger, das Album zu bewerben, und unternahm stattdessen seine eigene Solo -Tour, die die Songs von Rolling Stones enthielt.[182][183] Richards hat diese Zeit in seinen Beziehungen zu Jagger als "Zweiten Weltkrieg" bezeichnet.[184] Infolge der Feindseligkeit innerhalb der Band zu dieser Zeit haben sie sich fast getrennt.[182] Jaggers Solo -Aufzeichnungen, Sie ist der Boss (Großbritannien Nr. 6; USA Nr. 13) (1985) und Primitive cool (Großbritannien Nr. 26; USA Nr. 41) (1987), traf mit moderatem Erfolg und 1988 veröffentlichte Richards sein erstes Soloalbum, mit den Rolling Stones, hauptsächlich inaktiv. Reden ist billig (Großbritannien Nr. 37; USA Nr. 24). Es wurde von Fans und Kritikern gut aufgenommen, die in den USA Gold gingen.[185] Das folgende Jahr 25 × 5: Die anhaltenden Abenteuer der Rolling StonesEin Dokumentarfilm über die Karriere der Band wurde zum 25 -jährigen Jubiläum veröffentlicht.[186]

Richards 'Autobiographie, Leben, wurde am 26. Oktober 2010 veröffentlicht.[187] Laut einem Artikel vom 15. Oktober 2010 beschrieb Richards Jagger als "unerträglich" und stellte fest, dass ihre Beziehung "seit Jahrzehnten" angespannt war.[188] Bis 2015 hatte sich Richards 'Meinung weicher. Während er Jagger einen "Snob" nannte, fügte er hinzu: "Ich liebe ihn immer noch sehr ... deine Freunde müssen nicht perfekt sein."[189]

Schauspiel- und Filmproduktion

Jagger hatte eine zeitweilige Schauspielkarriere. Seine wichtigste Rolle war in Donald Cammell und Nicolas Roeg's Leistung (1968) und als Australier Bushranger Ned Kelly in dem gleichnamiger Film (1970).[190] Er komponierte einen improvisierten Soundtrack für Kenneth WutFilm Berufung meines Dämonenbruders auf der Moog -Synthesizer 1969.[191]

Jagger hat für die Rolle von Dr. Frank N. Furter in vorgesprochen Die Filmadaption von 1975 von Die Rocky Horror Show, eine Rolle, die schließlich von gespielt wurde Tim Curry, der ursprüngliche Darsteller aus seinem Theaterlauf in Londoner Westende.[192][193] Direktor Alejandro Jodorowsky näherte sich ihm im selben Jahr, um die Rolle von zu spielen Feyd-Rautha[194] in seiner vorgeschlagenen Anpassung von Frank Herbert's Düne, aber der Film hat es nie auf den Bildschirm geschafft.[195] Jagger erschien als er selbst in die Rutles'Film Alles was Sie brauchen ist Bargeld (1978) und wurde als Wilbur besetzt, eine Hauptfigur in Werner Herzog's FitzcarraldoEnde der 1970er Jahre. Die Krankheit des Hauptakteurs Jason Robards (später ersetzt durch Klaus Kinski), und eine Verzögerung in der notorisch schwierigen Produktion des Films führte dazu, dass er aufgrund von Zeitplankonflikten mit einer Stones -Tour nicht weitermachen konnte. Einige Aufnahmen von Jaggers Arbeiten werden in den Dokumentarfilmen gezeigt Träumelast[196] und Mein bester Unhold.[197][198] Jagger entwickelte sich einen Ruf, später in seiner Schauspielkarriere in Filmen einschließlich der schweren Karriere als schwere zu spielen Freejack (1992),[199] Gebogen (1997),,[200] und Der Mann aus Elysianischen Feldern (2002).[201][202]

1991 gründete Jagger gezackte Filme[203] mit Victoria Pearman[204] und gründete 1995 die Filmproduktionsfirma Lip Service mit Steve Tisch.[205] Die erste Veröffentlichung von Jagged Films war die Zweiter Weltkrieg Theater Rätsel (2001), Hauptrolle Kate Winslet als einer von Bletchley Park's Rätsel Codebrecher.[206] Im selben Jahr produzierten gezackte Filme einen Dokumentarfilm über Jagger mit dem Titel " Mick sein. Das Programm, das zuerst in den USA ausgestrahlt wurde ABC Am 22. November fiel mit der Veröffentlichung seines vierten Soloalbums zusammen, Göttin in der Tür.[207][208] Im Jahr 2008 begann das Unternehmen mit der Arbeit Die Fraueneine Anpassung der George Cukor's gleichnamiger Film, unter der Regie von Diane Englisch.[209][210]

See caption
Jagger (links) neben Martin Scorsesezusammen mit Richards, Wood und Watts bei der Premiere von Leuchten ein Licht in Berlin

Als Mitglied der Rolling Stones erscheint Jagger in mehreren Dokumentarfilmen, einschließlich gib mir Obdach, gefilmt während der 1969er Tour durch die USA, und Sympathie für den Teufel (1968) inszeniert von Französische neue Welle Direktor Jean-Luc Godard. Martin Scorsese arbeitete mit Jagger an Leuchten ein Licht, ein Dokumentarfilm mit der Band mit Filmmaterial von der A Bigger Bang Tour in zwei Nächten der Aufführungen bei New York's Beacon Theatre. Es wurde im Februar 2008 in Berlin gescreent.[211][212] McCarthy prognostizierte, dass sich der Film besser abschneiden würde, wenn er für Video als in seinen begrenzten Theaterläufen veröffentlicht wurde.[212] Jagger war ein Co-Produzent von und war in der ersten Folge der kurzlebigen American Comedy Television Series bei der Hauptrolle. Die Ritter des Wohlstands. Er produzierte auch das James Brown Biopic Steigen Sie auf (2014).[213] Neben Martin Scorsese, Reicher Cohen und Terence Winter, Jagger Co-Created and Executive produzierte die Perioden-Drama-Serie Vinyl (2016), die die Hauptrolle spielten Bobby Cannavale und für eine Saison ausgestrahlt HBO vor seiner Stornierung.[214] Jagger porträtiert einen englischen Kunsthändler-Sammler und Schutzpatron in Giuseppe CapotondiThriller Die verbrannte orange Häresie (2020).[215][216]

Persönliches Leben

Familie und Beziehungen

Bianca Pérez-Mora Macias (links) war Jaggers Frau von 1971 bis 1978 und Model Jerry Hall (rechts) war Jaggers Partner von 1977 bis 1999; inoffiziell von 1990 bis 1999 verheiratet.

Jagger wurde einmal verheiratet und geschieden,[217][218] und hatte andere Beziehungen, was zu acht Kindern mit fünf Frauen führte. Ab 2016 hat er auch fünf Enkelkinder und ein Urenkelkind.[219]

Jagger datiert Chrissie Shrimpton Zwischen 1963 und 1966.[220] Von 1966 bis 1970 hatte er eine Beziehung zu Marianne Faithful, der englischen Singer-Songwriterin/Schauspielerin, mit der er schrieb "Schwester Morphine", ein Lied auf Klebrige Finger.[221][222] Jagger traf den amerikanischen Sänger Marsha Hunt 1969 und obwohl sie verheiratet war, hatte das Paar eine Beziehung.[223] Als es im Juni 1970 endete, war Hunt mit Jaggers erstem Kind, Karis Hunt Jagger, schwanger, der am 4. November 1970 geboren wurde.[224] Hunt ist die Inspiration für das Lied "Brauner Zucker", auch von Klebrige Finger.[225]

1970 traf er den in Nicaraguan geborenen Bianca Pérez-Mora Macias. Sie heirateten am 12. Mai 1971 in einer katholischen Zeremonie in Saint Tropez, Frankreich. Ihre Tochter, Jade Sheena Jezebel Jagger, wurde am 21. Oktober 1971 geboren.[224] Sie trennten sich 1977 und beantragte im Mai 1978 eine Scheidung aufgrund seines Ehebruchs.[226][227][228] Während seiner Heirat mit Pérez-Mora Macias hatte Jagger eine Affäre mit damals.Playboy Modell Bebe Buell von 1974 bis 1976.[229]

Ende 1977 begann Jagger mit dem amerikanischen Model auszugehen Jerry Hall.[230] Sie hatten eine inoffizielle private Hochzeitszeremonie in Bali, Indonesienam 21. November 1990 und lebte bei Downe House in Richmond, London. Das Paar hatte vier Kinder: Elizabeth 'Lizzie' Scarlett Jagger (Geboren am 2. März 1984), James Leroy Augustin Jagger (geboren 1985), Georgia May Ayeesha Jagger (Geboren am 12. Januar 1992) und Gabriel Luke Beauregard Jagger (geb. 1997).[224] Während seiner Beziehung zu Hall hatte Jagger eine Affäre von 1991 bis 1994 mit dem italienischen Sänger/Model Carla Bruni, der später der wurde First Lady of France Als sie dann heiratetePräsident von Frankreich Nicolas Sarkozy in 2008.[231][232] Jaggers Beziehung zu Hall endete, nachdem sie entdeckt hatte, dass er eine Affäre mit dem brasilianischen Model hatte Luciana Gimenez, der Jaggers siebte Kind, Lucas Maurice Morad Jagger, im Mai 1999 zur Welt brachte.[224][233] Jaggers inoffizielle Ehe mit Hall war ungültig erklärt, rechtswidrig und null und nichtig bis zum High Court of England und Wales in London im Jahr 1999.[217][218] Jaggers nachfolgende Beziehung war 2000 bis 2001 mit dem englischen Modell Sophie Dahl.[234]

Jagger war in einer Beziehung mit dem Modedesigner L'Wren Scott von 2001 bis zu ihrem Selbstmord im Jahr 2014.[235] Sie überließ ihr gesamtes Anwesen, das auf 9 Millionen US -Dollar geschätzt wurde.[236] Jagger stellte das L'Wren Scott -Stipendium bei London ein Central Saint Martins Uni.[237]

Seit Scott im Jahr 2014 starb Jagger in einer Beziehung mit dem amerikanischen Balletttänzer Melanie Hamrick. Jagger war 73 Jahre alt, als Hamrick 2016 ihren Sohn Deveraux Octavian Basil Jagger zur Welt brachte.[238][239][240]

Jaggers Vater, Basil "Joe" Jagger, starb daran Lungenentzündung am 11. November 2006 im Alter von 93 Jahren.[241] Obwohl die Rolling Stones auf einer größeren Bang -Tour waren, flog Jagger nach Großbritannien, um seinen Vater zu sehen, bevor er am selben Tag nach Las Vegas zurückkehrte, wo er in dieser Nacht auftreten sollte, nachdem er informiert worden war, dass sich der Zustand seines Vaters verbesserte.[242] Die Show ging wie geplant, obwohl Jagger an diesem Nachmittag den Tod seines Vaters erfuhr.[243] Jaggers Freunde sagten, dass die Show "was Joe gewollt hätte".[242] Jagger nannte seinen Vater den "größten Einfluss" in seinem Leben.[244]

Interessen und Philanthropie

Jagger ist ein Unterstützer von Musik in Schulen, ein Schirmherr des Mick Jagger Center in Dartford, und sponsert Musik durch sein Red Rooster -Programm in seinen örtlichen Schulen. Der Name der Red Rooster stammt aus dem Titel eines der frühesten Singles der Rolling Stones.[245]

Ein eifrig Kricket Fan,[246] Jagger gründete gezackte Internetworks, um den Sport abzudecken.[246] Er folgt dem sehr England National Football Teamund hat regelmäßig besucht FIFA Weltmeisterschaft Spiele.[247][248] Im Jahr 2021, Fuchsgeschäft Zitierte eine Schätzung, dass sein Nettovermögen 500 Millionen US -Dollar betrug und ihn "eine der identifizierbaren Zahlen der Musik" nannte.[249] Früher im selben Jahr, Die Zeiten hatte es bei ca. 310 Millionen Pfund zitiert.[250]

Ehrungen

Jagger wurde mit einem geehrt Ritterschaft Für Dienstleistungen zu populärer Musik in der 2002 Geburtstagsauszeichnungen der Königin,[251] und am 12. Dezember 2003 erhielt er die Auszeichnung von Der Prinz von Wales.[252] Jaggers Vater und Töchter Karis und Elizabeth waren anwesend.[242] Jagger erklärte, obwohl die Auszeichnung für ihn keine bedeutende Bedeutung hatte, wurde er jedoch von der Bedeutung, die sie für seinen Vater hielt, "berührt", und sagte, sein Vater sei "sehr stolz".[253][242] 1989 wurde Jagger in den Amerikaner aufgenommen Rock and Roll Hall of Fame neben den anderen Steinen, einschließlich Mick Taylor und Ronnie Wood sowie Brian Jones und Ian Stewart (posthum).[254] Im November 2004 gehörten die Rolling Stones zu den Eröffnungen in den Eingelassenen in die UK Music Hall of Fame.[255]

2014 die Jaggermeryx Naida ("Jaggers Wasser Nymphe"), eine 19 Millionen Jahre alte Art von "langbeinigem Schwein", wurde nach Jagger benannt. Kieferfragmente der langfristigen Anthracotheres wurden in Ägypten entdeckt. Das Trilobit Spezies AeGrotocatellus jaggeri wurde auch nach Jagger benannt.[256] Zu Jaggers 75. Geburtstag nannten Wissenschaftler sieben fossilienfrosselische Steinfliegen nach dem Gegenwart und ehemaligen Mitgliedern der Band. Zwei Arten, Petroperla Mickjaggeri und Lapisperla Keithrichardsiwurden in eine neue Familie petroperlidae untergebracht. Die neue Familie wurde zu Ehren der Rolling Stones benannt, die aus dem griechischen "Petra" abgeleitet sind, der für "Stone" steht. Die Wissenschaftler bezeichneten die Fossilien als "rollende Steinfliegen".[257]

In der Populärkultur

Jagger's jumpsuit from the Stones 1972 tour, on display at the Rock and Roll Hall of Fame museum, Cleveland, Ohio
Jaggers Jumpsuit aus der Stones 1972 Tour, ausgestellt auf der Rock and Roll Hall of Fame Museum, Cleveland, Ohio
Jagger's military-style jacket worn during the 1989–1990 tour, on display at Hard Rock Cafe, Sydney, Australia
Jaggers Militärjacke im Militärstil während der Tour 1989–1990, ausgestellt bei Hard Rock Cafe, Sydney, Australien

Von der Zeit, als die Rolling Stones Mitte der 1960er Jahre ihr Anti-Establishment-Bild entwickelten, war Jagger mit Richards eine dauerhafte Ikone der Gegenkultur. Dies wurde durch seine drogenbedingten Verhaftungen, sexuell belastete Possen, provokative Songtexte und seine Rolle in verstärkt Leistung. Einer seiner Biographen, Christopher Andersen, beschreibt ihn als "eine der dominierenden kulturellen Persönlichkeiten unserer Zeit" und fügte hinzu, dass Jagger "die Geschichte einer Generation" war.[258] Jagger, der sich damals als als bezeichnete Anarchist und vertrat die linken Slogans der Ära, nahm an einer Demonstration gegen die teil Vietnamkrieg außerhalb von US-Botschaft in London im Jahr 1968. Dies inspirierte ihn zum Schreiben "Straßenkämpfer" das selbe Jahr.[259]

1967,, Cecil Beaton fotografierte Jaggers nacktes Gesäß, ein Foto, das verkauft wurde Sotheby's Auktionshaus im Jahr 1986 für 4.000 US -Dollar.[260] Es wurde berichtet, dass Jagger ein Anwärter auf das anonyme Thema von ist Carly Simon's 1972 Hit ""Du bist so eitel", auf dem er den Hintergrund gesucht hat.[261] Popkünstler Andy Warhol habe 1975 eine Reihe von Silksbildschirm -Porträts von Jagger gemalt, von denen eines gehörte Farah DibaFrau der Schah des Iran. Es hing an einer Wand im königlichen Palast in Teheran.[262] Im Jahr 2010 wurde beim Festival eine retrospektive Ausstellung von Porträts von Jagger vorgestellt Rencontres d'Arles, in Frankreich. Der Katalog der Ausstellung ist das erste Fotoalbum von Jagger und zeigt seine Entwicklung über 50 Jahre.[263]

Jaggers Beziehungen dienten als Inspiration für die Theatershow Parody "Jumpin 'Jack", geschrieben von Lyle Victor Albert. In der Show ist der Protagonist Jack "ein Mitglied dieses immer erweiterten, weltweiten Clubs, das sich aus Mick Jaggers unehelichen Kindern zusammensetzt".[264]

Maroon 5's Lied "Bewegt sich wie Jagger"handelt von Jagger, der das Lied in einem Interview anerkannte und das Konzept" sehr schmeichelhaft "nannte.[265] Kesha's Lied "Tick ​​Tack",", die Black Eyed Peas' Schlag "Die Zeit (schmutziges Stück)"Referenz Jagger, und seine stimmliche Lieferung wird vom Rapper verwiesen Ghostface Killah In seinem Song "The Champ" aus seinem Album 2006 aus dem Jahr 2006 Fischschuppen, auf das später verwiesen wurde von Kanye West im Jahr 2008 T.I. und Jay-Z Single "Swagga mag uns".[266]

Im Fernsehen die ITV Satirische Puppenspiel Spuckenbild karikiert Jagger als ständig hoch Während des gesamten Laufs in den 1980er und 1990er Jahren.[267] Im Jahr 1998 die MTV Animierte Show Prominente Deathmatch hatte einen tonanimierten Kampf gegen den Tod zwischen Jagger und Aerosmith Leadsänger Steven Tyler; Jagger gewinnt den Kampf, indem er seine Zunge benutzt, um Tyler durch die Brust zu erstechen. Der Film 2000 Fast berühmt, 1973, bezieht sich auf Jagger: "Denn wenn du denkst, dass Mick Jagger immer noch da draußen sein wird und versucht, im Alter von 50 Jahren ein Rockstar zu sein ... du bist traurig, traurig."[268] Dies war eine Ansicht, die Jagger 1975 ähnlich geteilt hatte Personen Magazin "Ich wäre lieber tot als" Zufriedenheit ", wenn ich 45 bin."[269]

Im Jahr 2012 war Jagger unter den Britische kulturelle Ikonen Ausgewählt vom Künstler Sir Peter Blake in einer neuen Version seines berühmtesten Kunstwerks zu erscheinen - The Beatles ' Sgt. Peppers Lonely Hearts Club Band Albumcover - um die britischen Kulturfiguren seines Lebens zu feiern, die er am meisten bewundert.[270]

In den letzten Jahrzehnten wurde Jagger als "als" gesehen "Posterjunge"Für ein gesundes Leben und ab 2006 wurde" gesagt, er sei 12 laufen km ein Tag zu Kick-Box, Gewichte heben, Kreislaufund üben Sie Ballett und Yoga "; er hat seinen eigenen Personal Trainer.[271][272] Es wurde geschätzt, dass er während des durchschnittlichen Show zwischen 5 abdeckt[273] und 12 Meilen auf der Bühne ", während er mit schwindelerregenden Geschwindigkeiten auf Shows stolziert und schenkt".[274]

Erbe

Jagger singing on stage
Jagger singt während der Rolling Stones ' 50 & Zählen Tour in Boston, Massachusetts, 2013

Mit den Worten des britischen Dramatiker und Romanautors Philip Norman"Der einzige Punkt in Bezug auf Mick Jaggers Einfluss auf" junge Menschen ", auf die sich Ärzte und Psychologen einigten, war, dass dies unter keinen Umständen grundsätzlich harmlos war".[275] Laut Norman sogar Elvis Presley In seinem Skandalous hatte keine "Macht so ganz und störend physisch" ausgeübt. "[W] HILE [Presley] ließ Mädchen zum Schreien gebracht, [er] hatte keine Jaggers Fähigkeit, Männer zu machen, unwohl zu fühlen."[275] Norman vergleicht Jagger in seinen frühen Auftritten mit den Rolling Stones in den 1960er Jahren mit einem männlichen Balletttänzer mit "seiner widersprüchlichen und kollidierenden Sexualität: den Nacken des Schwans und verschmierte die Augen, die mit einer überfüllten und anstrengenden Augen verbunden waren Codpiece".[275]

Sein Leistungsstil wurde von Akademikern untersucht, die Geschlecht, Image und Sexualität analysierten.[276] Musikwissenschaftler Sheila Whiteley Bekannt, dass Jaggers Performance-Stil "Definitionen der geschlechtsspezifischen Männlichkeit eröffnete und so die Grundlagen für Selbstinvention und sexuelle Plastizität legte, die heute ein wesentlicher Bestandteil des Zeitgenossen sind Jugendkultur".[277] Seine Bühnenpersönlichkeiten trugen auch erheblich zur britischen Tradition der populären Musik bei, die immer das Charakter -Lied enthielt und wo die Kunst des Singens eine Frage der Schauspielerei wird - die eine Frage zur Beziehung des Sängers zu seinen eigenen Worten hervorruft.[278] Seine Stimme wurde als mächtiges ausdrucksstarkes Instrument beschrieben, um seinem Publikum Gefühle zu vermitteln und eine alternative Vision der Gesellschaft auszudrücken.[279] Um "Virilität und uneingeschränkte Leidenschaft" auszudrücken, entwickelte er Techniken, die zuvor von afroamerikanischen Predigern verwendet wurden und Evangelium Sänger wie "The Roar, The Guttural Belt Style of Singen und The Buzz, ein nasalere und kratzigerer Klang".[279] Steven van Zandt schrieb: "Die Akzeptanz von Jaggers Stimme im Pop -Radio war ein Wendepunkt in Rock & Roll. Er brach die Tür für alle anderen auf. Plötzlich, Eric Burdon und Van Morrison war nicht so seltsam - selbst Bob Dylan. "[280]

Im Laufe der Zeit hat sich Jagger zu der Vorlage für Rock -Frontmänner entwickelt und mit Hilfe der Steine ​​in den Worten der Worte des Telegraph"Veränderte Musik" durch seine Beiträge dazu als Pionier der modernen Musikindustrie.[281] Jagger wird oft als einer der beliebtesten und einflussreichsten Frontmänner in der Geschichte von Rock & Roll beschrieben.[282][283] 1994 the New York Times stellte fest, dass sein "Einfluss stark über den zeitgenössischen britischen Rock hängt", wie viele Sänger "Elemente" seiner Präsenz auf der Bühne in ihre Personas einbezogen haben.[284] Im Jahr 2015, Werbetafel bewertete ihn zu den besten Rock -Frontmännern aller Zeiten und bezeichnete ihn als "als"das Rock'n'Roll -Frontmann ", dessen" Swagger einen Stil und Sexualität in die Rockmusik gebracht hat, auf denen er jahrzehntelang gebaut hat "und sich offen fragte, ob wir Rockstars ohne Mick haben?"[285] Der Musiker David Bowie schloss sich in seinen ersten Versuchen als Musiker Mitte der 1960er Jahre viele Rockbands mit Blues-, Folk- und Soul-Orientierungen an und sollte sich erinnern: "Ich habe immer davon geträumt, ihr Mick Jagger zu sein."[286] Bowie schlug vor: "Ich denke, Mick Jagger wäre erstaunt und erstaunt, wenn er merkte, dass er für viele Menschen kein Sexsymbol, sondern ein Mutterbild ist."[287] Jagger erschien weiter Rollender Stein's Liste der 100 größten Sänger auf Nr. 16; In dem Artikel schrieb Lenny Kravitz: "Ich spreche manchmal mit Leuten, die perfekt in technischer Sinne singen, die Mick Jagger nicht verstehen. [...] Sein Sinn für Tonhöhe und Melodie ist wirklich raffiniert. in ihrer eigenen Art von Perfektion. "[288] Diese Ausgabe zitiert Jagger auch als zentraler Einfluss auf Jack WhiteSteven Tyler und Iggy Pop.[288] Es ist auch bekannt, dass Jagger Newcomer -Künstler in der Musikindustrie aufsucht und sie berät.[289]

Der Telegraph hat Mick Jagger "den Rolling Stone, der Musik geändert" genannt.[290] CNN hat Jaggers "größtes Talent" genannt, abgesehen davon, dass er seine "Fähigkeit umgibt, sich und den Rest der Band mit einer Gruppe sehr fähiger Führungskräfte umgibt".[291]

Mit Jagger hat seine anhaltende Vitalität einen Kommentar ausgelöst. Bon Jovi Frontmann Jon Bon Jovi sagte: "Ich kann nicht darüber hinwegkommen ... ich ... sterbe schon und ich werde dort rausgehen und vier Songs spielen. Wie machen sie das?"[292] Seit seiner frühen Karriere hat Jagger das verkörpert, was einige Autoren als "als" beschreiben "beschrieben hat"Dionysisch Archetyp"of" ewiger Jugend "von vielen Rockstars und der Rockkultur personifiziert.[293]

Jagger hat wiederholt gesagt, dass er keine Autobiographie schreiben wird, sondern nach Angaben John Blakein den frühen 1980er Jahren, nach einer Reihe von unbefugten Biografien, wurde von überzeugt von überzeugt Lord Weidenfeld um sich vorzubereiten, für einen Fortschritt von 1 Million Pfund. Das daraus resultierende Manuskript von 75.000 Wörtern wird von Blake gehalten, der kurz vor der Veröffentlichung von Jagger die Unterstützung zog.[294]

"Mick Jagger ist die am wenigsten egoistische Person", bemerkte Watts 2008. "Er wird das tun, was für die Band richtig ist. Er ist kein großer Kopf - und wenn er es war, hat er es vor dreißig Jahren durchgemacht."[295]

Diskographie

Solo -Studioalben

Jahr Albumdetails Vereinigtes Königreich
[296]
AUS
[297]
UNS[298] BPI / Riaa Zertifizierung
1985 Sie ist der Boss 6 6 13
1987 Primitive cool
  • Veröffentlicht: 14. September 1987
  • Etikett: CBS -Datensätze
26 25 41
1993 Wandernder Geist 12 12 11
2001 Göttin in der Tür 44 65 39

Zusammenstellung

Jahr Albumdetails Vereinigtes Königreich[112] UNS[298]
2007 Das Beste von Mick Jagger 57 77

Kollaborative Alben

Jahr Albumdetails Vereinigtes Königreich UNS
1972 Jamming mit Edward! (mit Ry Cooder, Nicky Hopkins, Charlie Watts und Bill Wyman)) - 33[302]
2004 Alfie (Soundtrack, mit Dave Stewart)) - 171[303]
2011 Sehr schwer (durch Sehr schwer)) 13[304] 26[305]

Einzel

  • " -" bezeichnet Veröffentlichungen, die nicht aufgegriffen wurden.
Jahr Single Peak -Chart -Positionen Album
AUS
[297]
Ger
[306]
Ire
[307]
Vereinigtes Königreich
[296]
UNS
[308]
UNS
Hauptsächlich
[309]
UNS
Tanzen
[298]
UNS
Verkauf
[310]
1970 "Memo von Turner" - 23 - 32 - - - - Leistung (Soundtrack)
1978 "Schauen Sie nicht zurück" (mit Peter Tosh) 20 - - 43 81 - - - Bush Doctor (Peter Tosh Album)
1984 "Schockzustand" (mit Die Jacksons) 10 23 8 14 3 - - - Sieg (Das Jacksons -Album)
1985 "Noch eine weitere Nacht" 13 16 21 32 12 1 11 - Sie ist der Boss
"Einsam an der Spitze" - - - - - 9 - -
"Glücklich verliebt" 77 44 - 91 38 5 11 -
"Harte Frau" - 57 - - - - - -
"Tanzen auf der Straße" (mit David Bowie) 1 6 1 1 7 3 4 - Nur single
1986 "Rücksichtslose Leute" (B-Seite "Ich klingle") - - - - 51 14 29 - Rücksichtslose Menschen (Soundtrack)
1987 "Lass uns arbeiten"(B-Seite" Catch as Catch Can ") 24 29 24 31 39 7 32 - Primitive cool
"Wegschmeißen" - - - - 67 7 - -
"Sag du wirst" 21 - - - - 39 - -
1988 "Primitive cool" 98 - - - - - - -
1993 "Süßes Ding" 18 23 - 24 84 34 - - Wandernder Geist
"Die ganze Nacht verdrahtet" - - - - - 3 - -
"Zerreißen Sie mich nicht" - 77 - 86 - 1 - -
"Unscharf" - 70 - - - - - -
2001 "Gott gab mir alles"(B-Seite" blau ") - 60 - - - 24 - - Göttin in der Tür
2002 "Visionen des Paradieses" - 77 - 43 - - - -
2004 "Alte Gewohnheiten sind schwer abzulegen" (mit Dave Stewart) - 62 - 45 - - - - Alfie (Soundtrack)
2008 "Fröhliches Leben" - - - - - - 18 - Das Beste von Mick Jagger
2011 "Wundertäter" (mit Sehr schwer) - - - 136 - - - - Sehr schwer (Superheavy -Album)
"T.H.E (der härteste aller Zeiten)" (mit Wilhelm und Jennifer Lopez) 57 - 13 3 36 - - - Nicht-Album-Single
2017 "Ich muss einen Griff bekommen/England verloren" - 109 - - - - - 2
2021 "Eazy Sleazy"

Filmographie

Als Schauspieler

Jahr Titel Rolle Ref.
1970 Ned Kelly Ned Kelly [311]
Leistung Turner [312]
1978 Alles was Sie brauchen ist Bargeld Mick Jagger [313]
1987 Das Glück ausgeht Fiktive Version von sich selbst [314]
1992 Freejack Vacendak [315]
1997 Gebogen Greta [316]
2001 Rätsel Unbenannt RAF Offizier [317]
Der Mann aus Elysianischen Feldern Lucius Fox [317]
2008 Bank Job Bankkaufmann [317]
2019 Die verbrannte orange Häresie Joseph Cassidy [318]

Jagger sollte im Film von 1982 erscheinen Fitzcarraldo Und einige Szenen wurden mit ihm gedreht, aber er musste zu einer Rolling Stones -Tour gehen und sein Charakter wurde beseitigt.[319][320]

Als Produzent

Anmerkungen

  1. ^ Led Zeppelin benutzte das mobile Studio, um Material für die Alben aufzunehmen Physische Graffiti und Häuser des Heiligen. Dire -Straits, Lou Reed, Bob Marley, Pferde, Fleetwood Mac, Schlechte Gesellschaft, Status Quo, Eiserne Jungfrau und Wishbone Asche Alle im mobilen Studio aufgenommen. Die WHO verzeichnet "Wird sich nicht wieder täuschen lassen"In Stargroves selbst.[55] Das Rolling Stones Mobile Studio wurde auch verwendet, um das aufzunehmen Dunkellila Lied "Rauch auf dem Wasser"Die Texte zum Song, die Deep Purple nicht veröffentlichen wollte, erwähnen das mobile Studio und war als Witz darüber gedacht, dass es fast von einem nahe gelegenen Feuer zu Boden verbrannt wurde.[56] Um das Handy vor dem Feuer zu retten, das mit einer Flare -Pistole begann, musste die Stones -Crew ein Fenster zerschlagen und die Feststellbremse freigeben, um es aus dem Weg zu rollen.[56] Deep Purple bezeichnete es als "Rolling Truck Stones Thing" in dem Song und sagte zuvor in dem Song "Wir sind alle nach Montreux herausgekommen ... um Platten mit einem Handy zu machen."[56] Das Handy befindet sich derzeit im Besitz der Nationales Musikzentrum in Calgary, Alberta, Kanada.[56]

Verweise

  1. ^ "Mick Jagger". Erste Reihe. 26. Dezember 2012. BBC Radio 4. Archiviert vom Original am 20. Februar 2014. Abgerufen 18. Januar 2014.
  2. ^ Anon. "Taufeintrag für Mick Jagger, Rockmusiker, aus den Registern von Dartford St. Alban für 6. Oktober 1943". Medway City Ark Dokumentgalerie. Archiviert von das Original am 5. August 2009. Abgerufen 17. September 2009.
  3. ^ "Mick Jagger trotzt jahrelang, während er das Rentenalter schlägt". Reuters. 25. Juli 2008. Abgerufen 16. Juli 2022.
  4. ^ a b Edwards, Adam (14. November 2006). "RIP Jumping Jack Flash Senior". Der Daily Telegraph. ISSN 0307-1235. Archiviert vom Original am 13. August 2017. Abgerufen 3. September 2017.
  5. ^ Norman 2012, p. 959: "Joe Jagger, dieser einstzeitige Wiry-Gymnast, war jetzt ein gebrechlicher achtundachtzigjähriger, verlorener, ohne seinen Partner von fast sechzig Jahren."
  6. ^ "Jaggers Vater stirbt". Der Sydney Morning Herald. 13. November 2006. archiviert von das Original am 28. Mai 2021. Abgerufen 28. Mai 2021. Basil "Joe" Jagger, ein Sportlehrer, der bei der Popularisierung von Basketball in Großbritannien beigetragen hat, starb ungefähr eine Woche nach seiner Verletzung in einem Sturz in seinem Haus in einem Krankenhaus in Kingston, Surrey.
  7. ^ a b Barratt, Nick (24. November 2006). "Familiendetektiv: Mick Jagger". Der Daily Telegraph. Archiviert von das Original am 9. Juni 2010. Abgerufen 28. Mai 2021. Dies deutete darauf hin, dass einige Familienumschläge stattgefunden hatten, was durch eine Untersuchung des Lebens von David Senior bestätigt wurde. David Jagger, Micks Urgroßvater, wurde 1845 in Morley, Yorkshire, geboren.
  8. ^ Decurtis, Anthony (6. Juli 2000). "Eva Jagger, 1913–2000". Rollender Stein. Archiviert Aus dem Original am 4. September 2017. Abgerufen 3. September 2017.
  9. ^ "Chris Jagger Biographie bei". Jede Musik. Abgerufen 31. Dezember 2009.
  10. ^ Wiederhorn, Jon (6. Dezember 2013). "Chris Jagger groovt mit ein wenig Hilfe von Big Brother Mick". Yahoo! Musik. Archiviert Aus dem Original am 7. April 2014. Abgerufen 28. Juni 2014.
  11. ^ Jagger et al. 2003, p. 13.
  12. ^ a b Nelson 2010, p. 8.
  13. ^ a b "Jaggers Familienangelegenheit in der Schule". BBC News. 30. März 2000. Abgerufen 6. November 2019.
  14. ^ a b c d Wenner, Jann (14. Dezember 1995). "Mick Jagger erinnert sich". Rollender Stein. Archiviert Aus dem Original am 19. August 2020. Abgerufen 5. November 2020.
  15. ^ "Jahrestag von Mick Jagger und Keith Richards Dartford Meeting". BBC News. 17. Oktober 2011. Archiviert vom Original am 8. Mai 2018. Abgerufen 13. April 2018.
  16. ^ a b "Mick Jagger - die Rolling Stones". Die Rolling Stones. Archiviert von das Original am 3. September 2017. Abgerufen 3. September 2017.
  17. ^ Weiß 2003, S. 119–120.
  18. ^ Nelson 2010, p. 9.
  19. ^ Greenfield 1981.
  20. ^ Nelson 2010, S. 10–11.
  21. ^ "Straßenkämpfe aus den Vororten". Der Unabhängige. 23. Juni 1990. p. 43. Abgerufen 16. Juli 2022 - über Newspapers.com.
  22. ^ Dunford, Kara (27. August 2015). ""Ein Leben des Abenteuers" - LSE bei 120 ". London School of Economics. Archiviert vom Original am 16. August 2020. Abgerufen 19. August 2020.
  23. ^ "Die 17 erfolgreichsten Alumni der London School of Economics". Geschäftseingeweihter. 22. Mai 2016. Archiviert Aus dem Original am 20. August 2017. Abgerufen 8. September 2017.
  24. ^ Research, CNN Editorial (25. Juni 2013). "Mick Jagger schnelle Fakten". CNN. Archiviert Aus dem Original am 7. September 2020. Abgerufen 19. August 2020.
  25. ^ Tremlet 1974, S. 109–110.
  26. ^ Andersen 2012, p. 49.
  27. ^ a b c d "Die Biographie der Rolling Stones". Rollender Stein. Archiviert von das Original am 30. April 2011. Abgerufen 6. Juni 2006.
  28. ^ Richards & Fox 2010, p. 97.
  29. ^ Taylor, Alex (18. Juni 2018). "The Rolling Stones: Wie Aal Pie Island die Karriere der Band geprägt hat". BBC News. Archiviert Aus dem Original am 3. Januar 2022. Abgerufen 3. Januar 2022.
  30. ^ "Speed ​​Read: 11 saftigste Teile aus Philip Norans Biographie von Mick Jagger". Das tägliche Tier. 1. Oktober 2012. Abgerufen 6. März 2018.
  31. ^ Roberts 2006, p. 165.
  32. ^ "100 größte Rolling Stones -Songs". Rollender Stein. 15. Oktober 2013. archiviert von das Original am 18. Oktober 2017. Abgerufen 18. Oktober 2017.
  33. ^ Jagger et al. 2003, p. 84.
  34. ^ KOT 2014, p. 112.
  35. ^ Einberger, Richie. "(Ich kann nicht nein bekommen) Zufriedenheit". Jede Musik. Archiviert Aus dem Original am 8. September 2017. Abgerufen 8. September 2017.
  36. ^ Wild, Chris (8. Mai 2015). "Entzückender 21-jähriger Mick Jagger macht seine Haare fertig". Massig. Archiviert Aus dem Original am 3. September 2017. Abgerufen 3. September 2017.
  37. ^ Dick & Reisch 2011, p. 49.
  38. ^ Gilmore, Mikal (5. November 1987). "Das Rolling Stone 20 -jährige Jubiläumsinterview: Mick Jagger". Rollender Stein. Archiviert Aus dem Original am 3. September 2017. Abgerufen 3. September 2017.
  39. ^ Hattenstone, Simon (8. September 2005). "Rock of Ewigkeiten". Der Wächter. ISSN 0261-3077. Archiviert Aus dem Original am 3. September 2017. Abgerufen 3. September 2017.
  40. ^ Wells 2012, p. 110.
  41. ^ a b Paytress 2003, p. 116.
  42. ^ Cohen 2016, p. 153.
  43. ^ Andersen 2012, S. 148–149.
  44. ^ "In der Rolle von Allen Kleins Rolle im Jahr 1967 Jagger-Richards Drug Bust". Rollender Stein. 11. August 2015. Archiviert Aus dem Original am 11. Februar 2017. Abgerufen 15. August 2017.
  45. ^ "BBC an diesem Tag | 10 | 1967: Zwei Rollsteine ​​auf Drogenkosten". BBC News. 10. Mai 1967. Archiviert Aus dem Original am 10. Februar 2017. Abgerufen 15. August 2017.
  46. ^ Stand 2000, S. 271–278.
  47. ^ Jagger et al. 2003, p. 128.
  48. ^ Davis, Stephen (11. Dezember 2001). Alte Götter fast tot: Die 40-jährige Odyssee der Rolling Stones. Krone/Archetyp. ISBN 978-0-7679-0956-3. Archiviert Aus dem Original am 18. September 2017. Abgerufen 17. November 2021.
  49. ^ Wyman 2002, p. 329.
  50. ^ The Rolling Stones (1969). Die Steine ​​im Park (DVD veröffentlicht 2006). Netzwerkstudios.
  51. ^ "Mick Jagger: Wir werden bei Hyde Park Gig wie 1969 die gleiche Set -Liste spielen.". Der Daily Telegraph. Archiviert Aus dem Original am 20. Oktober 2013. Abgerufen 15. August 2017.
  52. ^ "Hyde Park London Setlist: 13. Juli 2013 - The Rolling Stones". Die Rolling Stones. Archiviert von das Original am 23. Mai 2017. Abgerufen 15. August 2017.
  53. ^ "Die Rolling Stones veröffentlichen die legendäre Hyde Park 1969-Aufführung auf Blu-ray". Achsen. Archiviert Aus dem Original am 11. August 2017. Abgerufen 15. August 2017.
  54. ^ "Stargrove - Hampshire Garden Trust Research". Hampshire Gardens Trust. Archiviert Aus dem Original am 9. November 2016. Abgerufen 26. August 2017.
  55. ^ a b Janovitz, Bill (2013). Rocks Off: 50 Tracks, die die Geschichte der Rolling Stones erzählen (First USA Ed.). New York: St. Martin's Press. S. 189–191. ISBN 978-1-250-02632-3. OCLC 811597730.
  56. ^ a b c d The National (26. Juni 2016). "Rolling Stones 'mobiler Aufnahme -Truck - Inside Tour". Archiviert Aus dem Original am 6. September 2017. Abgerufen 1. September 2017 - via Youtube.
  57. ^ Blauvelt, Christian (13. Februar 2019). "'Performance': Im Rock 'n' Roll -Film zu schockierend für die 60er Jahre.. IndieWire. Archiviert vom Original am 11. November 2021. Abgerufen 11. November 2021.
  58. ^ Carter, Ben (25. Februar 2014). "Welches Land hat den höchsten Steuersatz?". BBC News. Archiviert vom Original am 30. September 2021. Abgerufen 30. September 2021.
  59. ^ "Wie sich das Budget auf Sie auswirkt: Die Öffentlichkeit gibt ihr Urteil ab". Walesonline. 22. April 2009. Archiviert vom Original am 30. September 2021. Abgerufen 30. September 2021.
  60. ^ Andersen 2012, p. 247.
  61. ^ Richards & Fox 2010, p. 236.
  62. ^ Tag, Elizabeth (12. November 2011). "Die Rolling Stones: dieser 50-jährige Juckreiz ...". Der Wächter. Archiviert Aus dem Original am 17. August 2017. Abgerufen 17. August 2017.
  63. ^ Mitarbeiter (22. Mai 2014). "Stones Manager Loewenstein stirbt". BBC News. Archiviert vom Original am 22. Mai 2014. Abgerufen 23. Mai 2014.
  64. ^ "Warum Mick Jagger nie aus der Mode geht". Mode. Archiviert Aus dem Original am 3. September 2017. Abgerufen 3. September 2017.
  65. ^ "Die größte Band der Welt, die in ihrer Blütezeit gefangen genommen wurde". The Globe and Mail. Archiviert vom Original am 2. Juni 2020. Abgerufen 6. November 2019.
  66. ^ "Die besten Rolling Stones -Songs, die nicht wirklich wie die Rolling Stones klingen". Heugabel. 22. April 2019. Archiviert Aus dem Original am 6. November 2019. Abgerufen 6. November 2019.
  67. ^ Brown, Mark (17. März 2009). "Mick Jaggers Jumpsuit ist ein Gas, Gas, Gas: V & A -Galerien offen". Der Wächter. ISSN 0261-3077. Archiviert Aus dem Original am 6. November 2019. Abgerufen 6. November 2019.
  68. ^ Hamilton, Jack. "Wie 'Exil in der Main St.' Tötete die Rolling Stones ". Der Atlantik. Archiviert Aus dem Original am 7. Juli 2017. Abgerufen 3. September 2017.
  69. ^ "500 größte Alben aller Zeiten". Rollender Stein. 31. Mai 2012. Archiviert Aus dem Original am 3. September 2017. Abgerufen 3. September 2017.
  70. ^ Smith, Sid. "BBC - Musik - Rezension der Rolling Stones - Exile in Main St.". BBC. Archiviert Aus dem Original am 21. Februar 2017. Abgerufen 3. September 2017.
  71. ^ Hall, Russell (20. Februar 2008). "Tiefstschnell: die Rollsteine Lass es los Ab 1972 Exil in der Main St.". Gibson Lebensstil. Abgerufen 15. Juli 2022.
  72. ^ Kohler, Jerry (13. Februar 1972). ""Jamming mit Edward" mit niedrigen Flecken verklemmt ". Der Kansas City Star. p. 116. Abgerufen 16. Juli 2022 - über Newspapers.com.
  73. ^ Muretich, James; Buckingham, Brooker; McEwen, Mary-Lynn (25. Juni 1995). "Jüngste Veröffentlichungen - Jamming mit Edward". Calgary Herald. p. 20. Abgerufen 16. Juli 2022 - über Newspapers.com.
  74. ^ "Ziegenkopfsuppe". Die Rolling Stones. Archiviert von das Original am 8. April 2016. Abgerufen 20. Juni 2018.
  75. ^ Erlewine, Stephen Thomas. "Goats Head Suppe - Album Review". Jede Musik. Archiviert Aus dem Original am 7. Juli 2013. Abgerufen 14. Juli 2013.
  76. ^ Margotin & Guesdon 2016, S. 514, 528.
  77. ^ Wyman 2002, p. 408.
  78. ^ Wyman 2002, S. 361, 412.
  79. ^ Turner, Steve (6. Dezember 1874). "Make the Stones 'neues Album". Rollender Stein. Abgerufen 11. Oktober 2017.
  80. ^ Jagger, M., Richards, R. (1974). [Liner Notes]. Im Es ist nur Rock n Roll [Vinyl, LP, Album, Neuauflage]. Rolling Stones Records.
  81. ^ "Es ist nur Rock-'n'-Roll | Vollständige offizielle Chart-Geschichte". Offizielle Charts Firma. Abgerufen 11. Oktober 2017.
  82. ^ "Es ist nur Rock-and-Roll | Vollständige offizielle Diagrammgeschichte". Offizielle Charts Firma. Abgerufen 11. Oktober 2017.
  83. ^ Landau, Jon (16. Dezember 1974). "Es ist nur Rock n Roll". Rollender Stein. Abgerufen 11. Oktober 2017.
  84. ^ Jagger et al. 2003, p. 174.
  85. ^ "Er wird weitermachen". Honolulu Star-Bulletin. Die Associated Press. 16. Dezember 1974. p. 12. Archiviert Aus dem Original am 1. Juli 2022. Abgerufen 1. Juli 2022 - über Newspapers.com.
  86. ^ McGarry, Vincent (31. Januar 1975). "Taylor & Jagger". Rollender Stein. Archiviert Aus dem Original am 1. Juli 2022. Abgerufen 1. Juli 2022.
  87. ^ Greene, Andy (29. April 2021). "Flashback: Die Rolling Stones führen 1975 'Gimme Shelter' durch.". Rollender Stein. Archiviert Aus dem Original am 1. Juli 2022. Abgerufen 1. Juli 2022.
  88. ^ "10 Fragen an Ron Wood". Zeit. 24. Oktober 2007. archiviert von das Original am 10. Juli 2015. Abgerufen 11. November 2021.
  89. ^ Egan 2013, S. 336–350.
  90. ^ a b c Nelson 2010, p. 92.
  91. ^ "Emotionale Rettung". Die Rolling Stones. Archiviert von das Original am 8. April 2016. Abgerufen 18. Juni 2018.
  92. ^ "Starten Sie mich auf". Werbetafel. Abgerufen 18. Juni 2018.
  93. ^ Janovitz, Bill. "Die Rolling Stones: 'Warten auf einen Freund'". Jede Musik. Abgerufen 12. November 2014.
  94. ^ "Tattoo du". Die Rolling Stones. Archiviert von das Original am 8. April 2016. Abgerufen 18. Juni 2018.
  95. ^ a b Connelly, Christopher (14. Februar 1985). "Aussteigen: Mick Jagger geht alleine". Rollender Stein. Archiviert Aus dem Original am 3. September 2017. Abgerufen 3. September 2017.
  96. ^ Pareles, John (19. Februar 1985). "Mick Jagger: Sie ist der Boss". Rollender Stein. Archiviert von das Original am 18. Oktober 2017.
  97. ^ Ganz, Caryn; Weingarten, Christopher R.; Harvilla, Rob; Montgomery, James; Aaron, Charles; Murray, Nick; Shipley, Al; Wachsen, Kory; Harris, Keith; Fischer, Reed; Johnston, Maura; Matos, Michaelangelo; Eddy, Chuck (17. September 2014). "100 beste Singles von 1984: Pops größtes Jahr". Rollender Stein. Archiviert Aus dem Original am 2. September 2017. Abgerufen 1. September 2017.
  98. ^ Kurlansky, Mark (11. Juli 2013). Bereit für einen brandneuen Beat: Wie "Tanzen auf der Straße" zur Hymne für ein sich verändernder Amerika wurde. Penguin -Bücher. ISBN 978-1-101-61626-0. Archiviert Aus dem Original am 6. September 2017.
  99. ^ Gilmore, Mikal (7. Mai 2013). "Liebe und Krieg in den Rolling Stones". Rollender Stein. Archiviert vom Original am 25. März 2022. Abgerufen 6. Juli 2022.
  100. ^ Andrews, Travis M. (1. März 2018). "Keith Richards beleidigte Mick Jagger erneut. Dieses Mal entschuldigte er sich". Die Washington Post. Archiviert vom Original am 2. August 2020. Abgerufen 11. November 2021.
  101. ^ Lewis, Randy (22. März 2019). "Keith Richards sagt, sein '88 Soloalbum 'Talk ist billig' hat ihn Mick mehr schätzen". Los Angeles Zeiten. Archiviert vom Original am 11. November 2021. Abgerufen 11. November 2021.
  102. ^ Cahoon, Keith (5. Mai 1988). "Mick Jagger Tour rollt in Japan". Rollender Stein. Archiviert Aus dem Original am 15. Juli 2015.
  103. ^ a b Fricke, David (7. September 1989). "Die Rolling Stones: Mick Jagger und Keith Richards 'unruhiger Waffenstillstand". Rollender Stein. Abgerufen 16. Juli 2022.
  104. ^ Margotin & Guesdon 2016, p. 574.
  105. ^ Giles, Jeff (29. August 2015). "Wie sich die Rollsteine ​​endgültig für" Stahlräder "neu gruppiert haben". Ultimate Classic Rock. Archiviert vom Original am 11. November 2021. Abgerufen 11. November 2021.
  106. ^ "Flammpunkt". Die Rolling Stones. Archiviert von das Original am 6. Dezember 2014. Abgerufen 19. Juni 2018.
  107. ^ "Rolling Stones 'Konzertfilm" Live at the max "von 1991 auf dem Weg zur DVD". Rollender Stein. 9. November 2009. Archiviert Aus dem Original am 24. Dezember 2014. Abgerufen 22. November 2014.
  108. ^ Light, Alan (21. Januar 1993). "Bill Wyman verlässt die Rolling Stones". Rollender Stein. Abgerufen 3. Juli 2022.
  109. ^ Hochman, Steve (4. Oktober 1992). "Seltsames Paar Mick und Rick Finish Album". Los Angeles Zeiten. ISSN 0458-3035. Archiviert von das Original am 25. Oktober 2015. Abgerufen 3. September 2017.
  110. ^ Neely, Kim (26. November 1992). "Keith Richards: Rocks Haupttäter". Rollender Stein. Archiviert Aus dem Original am 3. September 2017. Abgerufen 3. September 2017.
  111. ^ Williamson, Nigel (24. November 2001). "Epipany öffnet 'Tür' für Jagger Disc". Werbetafel. p. 16. Abgerufen 15. Juli 2022.
  112. ^ a b c d "Mick Jagger - Vollständige offizielle Chart -Geschichte - Offizielle Charts Firma". Offizielle Charts Firma. Archiviert Aus dem Original am 4. September 2017. Abgerufen 3. September 2017.
  113. ^ "Wandernder Geist". Jede Musik. Archiviert Aus dem Original am 8. September 2017. Abgerufen 8. September 2017.
  114. ^ "Mick Jagger - Billboard -Charts". Werbetafel. Archiviert von das Original am 26. Februar 2017.
  115. ^ Erlewine, Stephen Thomas. "Voodoo Lounge - Album Review". Jede Musik. Archiviert Aus dem Original am 4. Juni 2013. Abgerufen 14. Juli 2013.
  116. ^ "Die 37. Grammy -Nominierungen". Los Angeles Zeiten. 6. Januar 1995. p. 3. Archiviert Aus dem Original am 28. Oktober 2014. Abgerufen 22. November 2014.
  117. ^ "Voodoo Lounge". Die Rolling Stones. Archiviert von das Original am 29. November 2014. Abgerufen 19. Juni 2018.
  118. ^ Rosen, Craig (10. Dezember 1994). "Virgin Act endet mit der höchsten Gründung aller Zeiten". Werbetafel. p. 45. Archiviert Aus dem Original am 18. August 2017.
  119. ^ a b "1994 MTV Video Music Awards". MTV. 1994. archiviert von das Original am 1. Mai 2011. Abgerufen 4. Dezember 2011.
  120. ^ * Erlewine, Stephen Thomas. "Brücken nach Babylon - The Rolling Stones | Songs, Rezensionen, Credits". Jede Musik. Archiviert vom Original am 13. August 2017. Abgerufen 13. August 2017.
  121. ^ "Brücken nach Babylon". Die Rolling Stones. Archiviert von das Original am 29. November 2014. Abgerufen 19. Juni 2018.
  122. ^ Udovitch, Mim (19. August 1999). "Der Teufel in Miss Angelina Jolie". Rollender Stein. Archiviert Aus dem Original am 21. August 2017. Abgerufen 21. August 2017.
  123. ^ Sandler, Adam (4. Dezember 1997). "Stones Rolling Tour mit VH1, MTV Boost". Vielfalt. Archiviert vom Original am 13. August 2017. Abgerufen 13. August 2017.
  124. ^ "Die Rolling Stones". Offizielle Charts Firma. Abgerufen 19. Juni 2018.
  125. ^ "Keine Sicherheit". Die Rolling Stones. Archiviert von das Original am 3. Dezember 2014. Abgerufen 19. Juni 2018.
  126. ^ Collier, Gene (11. März 1999). "Stones 'Songliste ist für den Blues festgelegt". Post-Gazette. Archiviert Aus dem Original am 4. März 2016. Abgerufen 13. August 2017.
  127. ^ "Konzert für New York City - verschiedene Künstler". Jede Musik. Archiviert von das Original am 20. August 2016.
  128. ^ "Innerhalb der Rolling Stones Inc. (Fortune, 2002)". Reichtum. Archiviert vom Original am 28. Mai 2018. Abgerufen 23. Mai 2018.
  129. ^ "Stones starten Monster Tour". BBC News. 6. September 2002. Archiviert Aus dem Original am 27. August 2014. Abgerufen 28. Juni 2014.
  130. ^ "Rolling Stones bekommen Guinness -Zufriedenheit". Reuters. 26. September 2007. Archiviert Aus dem Original am 3. Juli 2022. Abgerufen 16. März 2019.
  131. ^ "Jagger verspricht, die Musik am Laufen zu halten". BBC News. 2. Oktober 2007. Archiviert Aus dem Original am 10. August 2014. Abgerufen 28. Juni 2014.
  132. ^ Fricke, David; Hiatt, Brian (26. November 2009). "In der Rock'n'Roll Hall of Fame 25 -jährige Jubiläumskonzerte". Rollender Stein. Archiviert vom Original am 10. Februar 2021. Abgerufen 11. November 2021.
  133. ^ a b Greene, Andy (20. Mai 2011). "Mick Jagger bildet eine Supergruppe mit Dave Stewart, Joss Stone und Damian Marley". Rollender Stein. Archiviert Aus dem Original am 23. Mai 2011. Abgerufen 22. Mai 2011.
  134. ^ Petridis, Alexis (15. September 2011). "Superheavy: Superheast - Rezension". Der Wächter. ISSN 0261-3077. Archiviert Aus dem Original am 4. September 2017. Abgerufen 3. September 2017.
  135. ^ Hung, Steffen. "Discographie Superheast". Österreichische Charts (auf Deutsch). Archiviert Aus dem Original am 6. November 2012. Abgerufen 3. September 2017.
  136. ^ "Mick Jaggers neue Gruppe Superheavy enthüllt Musik". Werbetafel. Archiviert Aus dem Original am 17. Februar 2017. Abgerufen 3. September 2017.
  137. ^ "Neue Musik: Will.i.am f/ Jennifer Lopez & Mick Jagger - 'T.H.E (der härteste)' ''". Rap-up. 18. November 2011. Archiviert Aus dem Original am 18. Januar 2012. Abgerufen 2. Januar 2012.
  138. ^ Doyle, Patrick (15. März 2012). "Mick Jagger, B.B. King feiert den Blues mit Präsident Obama". Rollender Stein. Archiviert vom Original am 7. Mai 2016. Abgerufen 24. August 2017.
  139. ^ Mann, Camille (21. Mai 2012). "Mick Jagger hilft 'Saturday Night Live' schließen seine Saison". CBS News. Archiviert von das Original am 1. Juni 2013. Abgerufen 27. September 2014.
  140. ^ Martens, Todd (12. Dezember 2012). "12–12–12 Konzert: Die Rolling Stones machen einen schnellen Ausgang". Los Angeles Zeiten. Archiviert vom Original am 29. Dezember 2013. Abgerufen 14. Juli 2013.
  141. ^ Lynskey, Dorian (30. Juni 2013). "Rolling Stones bei Glastonbury 2013 - Review". Der Wächter. London. Archiviert Aus dem Original am 30. Juli 2013. Abgerufen 2. Juli 2013.
  142. ^ "Rolling Stones, um zum Hyde Park zurückzukehren". BBC News.3. April 2013. Archiviert Aus dem Original am 7. August 2013.
  143. ^ "Rolling Stones veröffentlichen 'Hyde Park Live' Album". Werbetafel. Archiviert Aus dem Original am 21. Februar 2014. Abgerufen 19. April 2014.
  144. ^ "Mick Jagger Duette mit Sängerbruder auf einem neuen Album". Msn. 7. Dezember 2013. archiviert von das Original am 2. Juli 2014. Abgerufen 28. Juni 2014.
  145. ^ "Desert Trip: Paul McCartney und Rolling Stones spielen Legends 'Festival". BBC News. 10. Oktober 2016. Archiviert vom Original am 26. Juni 2022. Abgerufen 26. Juni 2022.
  146. ^ Appleford, Steve (8. Oktober 2016). "Rolling Stones, Bob Dylan begeistert mit legendären Liedern bei Desert Trip Night 1". Rollender Stein. Archiviert vom Original am 26. Juni 2022. Abgerufen 26. Juni 2022.
  147. ^ Appleford, Steve (9. Oktober 2016). "Paul McCartney, Neil Young liefern mächtige Sets bei Desert Trip Night 2". Rollender Stein. Archiviert vom Original am 26. Juni 2022. Abgerufen 26. Juni 2022.
  148. ^ "Mick Jagger hat nicht eins geschrieben, sondern zwei abscheuliche Songs über den Brexit". Neuer Staatsmann. 28. Juli 2017. Archiviert Aus dem Original am 7. März 2018. Abgerufen 6. März 2018.
  149. ^ Brown, August (27. Juli 2017). "Mick Jagger veröffentlicht zwei neue, politisch aufgeladene Singles". Los Angeles Zeiten. Archiviert Aus dem Original am 23. November 2017. Abgerufen 16. November 2017.
  150. ^ Blistein, Jon (27. Juli 2017). "Mick Jagger wird politisch, spricht in zwei neuen Songs in Großbritannien" Angst ".". Rollender Stein. Archiviert vom Original am 29. September 2017. Abgerufen 16. November 2017.
  151. ^ "Die Rolling Stones verschieben die Tour aufgrund von Mick Jaggers Gesundheit". Der Wächter. Press Association. 30. März 2019. Archiviert vom Original am 30. März 2019. Abgerufen 30. März 2019.
  152. ^ Nedelman, Michael (2. April 2019). "Mick Jagger hat sein Herzventil ersetzt. Die Technologie ist besser als je zuvor". CNN. Archiviert Aus dem Original am 3. April 2019. Abgerufen 3. April 2019.
  153. ^ Skinner, Tom (24. April 2019). "Mick Jagger tritt zum ersten Mal öffentlich auf, seit seit einer Herzoperation eine Herzoperation unterzogen zu werden.". Nme. Archiviert vom Original am 9. Februar 2021. Abgerufen 9. Februar 2021.
  154. ^ Brooks, Dave (4. April 2019). "Mick Jagger unterzieht sich einem erfolgreichen Herzklappenverfahren". Werbetafel. VEREINIGTES KÖNIGREICH. Archiviert Aus dem Original am 4. April 2019. Abgerufen 5. April 2019.
  155. ^ McDermott, Maeve (5. April 2019). "Mick Jagger sagt, er ist 'auf dem Bessert', danke Krankenhaus nach einer Operation gemeldete". USA heute. Archiviert vom Original am 29. November 2021. Abgerufen 29. November 2021.
  156. ^ Greene, Andy (16. Mai 2019). "Rolling Stones kündigen neu geplante Termine für 2019 'No Filter' Tour an.". Rollender Stein. Archiviert Aus dem Original am 19. Mai 2019. Abgerufen 2. September 2019.
  157. ^ Ryan, Patrick (9. Juli 2020). "Rolling Stones teilen unveröffentlichtes Lied 'Criss Cross,' Ankündigung 'Ziegenkopfsuppe' Neuauflage '. USA heute. Abgerufen 9. Juli 2020.
  158. ^ "Die Rolling Stones brechen den offiziellen Chart -Rekord, als sie Declan McKenna auf Nummer 1 mit Ziegenkopfsuppe pipt.". Offizielle Charts Firma. 11. September 2020. Abgerufen 12. September 2020.
  159. ^ Savage, Mark (18. April 2020). "Coronavirus: Stars nehmen an einer Welt teil: gemeinsam zu Hause Konzert". BBC. Abgerufen 18. April 2020.
  160. ^ Beaumont-Thomas, Ben (23. April 2020). "Die Rolling Stones veröffentlichen das Leben in einer Geisterstadt, erste Originalmusik seit 2012". Der Wächter. Abgerufen 23. April 2020.
  161. ^ "Rolling Stones Nummer Einins der Deutschen Singlecharts - Erstmals Seit 1968 ". Der Spiegel (auf Deutsch). 3. Juli 2020. Abgerufen 6. Juli 2020.
  162. ^ Greene, Andy (5. August 2021). "Charlie Watts 'Rolling Stones fällt nach medizinischem Eingriff aus der US -Tour". Rollender Stein. Abgerufen 5. August 2021.
  163. ^ Aswad, Jem (5. August 2021). "Der Rolling Stones -Schlagzeuger Charlie Watts ist 'unwahrscheinlich', um sich der US -Tour 2021 der Gruppe von Group beizutragen.". Vielfalt. Abgerufen 5. August 2021.
  164. ^ "Rolling Stones -Schlagzeuger Charlie Watts stirbt bei 80". BBC News. 24. August 2021. Abgerufen 24. August 2021.
  165. ^ Gesetzlos, Jill; Katz, Gregory (24. August 2021). "Schlagzeuger Charlie Watts, Rolling Stones Backbone, stirbt bei 80". Associated Press. Archiviert Aus dem Original am 15. Juli 2022. Abgerufen 25. August 2021.
  166. ^ "Charlie Watts: Jagger und Richards zollen Rolling Stones Bandkollegen Tribut". BBC News. 25. August 2021. Abgerufen 25. August 2021.
  167. ^ Skinner, Tom (25. August 2021). "Ronnie Wood würdigt Charlie Watts: 'Ich werde dich sehr vermissen'". Nme. Archiviert vom Original am 25. August 2021. Abgerufen 27. August 2021.
  168. ^ "Bill Wyman würdigt Charlie Watts:" Du warst wie ein Bruder für mich "". Nme. 25. August 2021. Abgerufen 25. August 2021.
  169. ^ Kaufman, Gil (30. September 2021). "Mick Jagger eröffnet die Herausforderung, ohne Charlie Watts zu touren.". Werbetafel. Abgerufen 14. Juli 2022.
  170. ^ Bowenbank, Starr (23. September 2021). "Mick Jagger 'Rolling Stones erinnert sich an Charlie Watts:' Er hielt die Band zusammen '". Werbetafel. Abgerufen 14. Juli 2022.
  171. ^ Aubrey, Elizabeth (22. Mai 2022). "Mick Jagger beginnt, Charlie Watts zu verlieren:" Ich denke an ihn. "". Nme. Abgerufen 14. Juli 2022.
  172. ^ Wachsen, Kory (29. März 2022). "Mick Jagger spricht mit dem neuen Song" Strange Game "und gibt Stones '60 -jähriges Jubiläum' A Light Touch '". Rollender Stein. Archiviert Aus dem Original am 19. Juni 2022. Abgerufen 19. Juni 2022.
  173. ^ Legaspi, Althea (1. April 2022). "Mick Jagger lässt 'seltsames Spiel' aus der neuen TV -Serie 'Slow Horses' fallen.". Rollender Stein. Archiviert Aus dem Original am 19. Juni 2022. Abgerufen 19. Juni 2022.
  174. ^ Burlingame, Jon (16. Juni 2022). "Kanye West, 50 Cent, Mick Jagger und Imagine Dragons sind zu den Musikern, die um Emmy kämpfen". Vielfalt. Archiviert Aus dem Original am 19. Juni 2022. Abgerufen 19. Juni 2022.
  175. ^ Deutsch, Anthony; Davidson, Mike (14. Juni 2022). Maclean, William (Hrsg.). "Mick Jagger Quarantäne mit Covid, Second Rolling Stones Show verschrottet". Reuters. Archiviert Aus dem Original am 19. Juni 2022. Abgerufen 19. Juni 2022.
  176. ^ Robinson, Ellie (23. Juni 2022). "Die Rolling Stones bringen Chanel Haynes heraus, um 'Gimme Shelter' in Mailand zu spielen.". Nme. Archiviert vom Original am 25. Juni 2022. Abgerufen 25. Juni 2022.
  177. ^ "Mick Jagger & Keith Richards". Abkco Music & Records, Inc.. Archiviert vom Original am 10. August 2020. Abgerufen 10. Oktober 2021.
  178. ^ Savage, Mark (19. November 2020). "Keith Richards: 'Ich feiere das 60 -jährige Jubiläum der Steine ​​im Rollstuhl.'". BBC News. Archiviert vom Original am 10. Oktober 2021. Abgerufen 10. Oktober 2021.
  179. ^ "Irelelandon-Line". Archiviert von das Original am 12. November 2013.
  180. ^ "Stones reihen über Jagger Knighthood". BBC News. 4. Dezember 2003. Archiviert Aus dem Original am 14. Juli 2014. Abgerufen 28. Juni 2014.
  181. ^ Holden, Stephen (12. Oktober 1988). "Das Popleben". Die New York Times. Archiviert Aus dem Original am 15. Januar 2009. Abgerufen 28. Juni 2014.
  182. ^ a b Greene, Andy (18. März 2011). "Die 25 mutigsten Karriere in der Rockgeschichte: 20) Mick Jagger Tours Solo mit Joe Satriani". Rollender Stein. Archiviert Aus dem Original am 5. Januar 2013. Abgerufen 4. Dezember 2011.
  183. ^ Sandford 1999, p. 268.
  184. ^ Jagger et al. 2003, p. 247.
  185. ^ "Amerikanische Zertifizierungen - Keith Richards - Rede ist billig". Aufnahmeindustrieverband von Amerika. Abgerufen 16. Juli 2022.
  186. ^ Patell 2011, p. 24.
  187. ^ Richards & Fox 2010.
  188. ^ Bloxham, Andy (15. Oktober 2010). "Keith Richards: 'Mick Jagger ist seit 1980er Jahren unerträglich'". Der Telegraph. Archiviert Aus dem Original am 1. September 2015. Abgerufen 18. August 2015.
  189. ^ "Keith Richards sprengt Heavy Metal, Rap im Interview". New York Daily News. Archiviert vom Original am 25. Dezember 2015.
  190. ^ Vasquez, Zach (3. März 2020). "Rolling Back: Warum wir Mick Jaggers große Leinwandrückkehr begrüßen sollten". Der Wächter. Abgerufen 16. Juli 2022.
  191. ^ "Berufung meines Dämonenbruders". Enzyklopädie Britannica. Archiviert vom Original am 12. November 2021. Abgerufen 12. November 2021.
  192. ^ Dietz, Dan (3. September 2015). Das komplette Buch der 1970er Broadway -Musicals. Rowman & Littlefield. ISBN 978-1-4422-5166-3. Archiviert Aus dem Original am 6. September 2017.
  193. ^ Nordstrand, Dave (21. Oktober 2004). "Der Schrecken von allem". Der Kalifornier. Archiviert vom Original am 29. November 2021. Abgerufen 29. November 2021 - über Newspapers.com.
  194. ^ "Wir haben die Düne, die wir verdient haben: Jodorowskys Dune". Tor.com. 18. März 2014. Archiviert Aus dem Original am 4. September 2014. Abgerufen 27. September 2014.
  195. ^ "Jodorowskys Dune: Der größte Säure-Science-Fit-Kultfilm, der nie gemacht wurde". Der Sydney Morning Herald. 2. August 2014. Archiviert Aus dem Original am 30. September 2014. Abgerufen 27. September 2014.
  196. ^ Malcolm, Derek (12. Januar 2000). "Les Blank: Last der Träume". Der Wächter. ISSN 0261-3077. Archiviert Aus dem Original am 3. September 2017. Abgerufen 3. September 2017.
  197. ^ Cox, Alex (21. Januar 2016). Alex Cox 'Einführung in den Film: Die Perspektive eines Regisseurs. Oldcastle -Bücher. ISBN 978-1-84344-747-4. Archiviert Aus dem Original am 6. September 2017.
  198. ^ Faulk, Dr. Barry; Harrison, Brady (28. April 2014). Punkrock -Warlord: Das Leben und Werk von Joe Strummer. Ashgate Publishing, Ltd. ISBN 978-1-4724-1055-9. Archiviert Aus dem Original am 6. September 2017.
  199. ^ Rainer, Peter (20. Januar 1992). "Die Zukunft ist grungy in 'Freejack'". Die Los Angeles Times. p. 267. Abgerufen 16. Juli 2022 - über Newspapers.com.
  200. ^ Holden, Stephen (26. November 1997). "Movie Review - Film Review; von Gay Berlin nach Labour in Dachau" gesendet. ". Die New York Times. Archiviert Aus dem Original am 3. September 2017. Abgerufen 3. September 2017.
  201. ^ Scott, A.O. (2. Oktober 2002). "Film Review - Film Review; Es mag nach Faust klingen, aber der Körper ist der Köder". Die New York Times. Archiviert Aus dem Original am 3. September 2017. Abgerufen 3. September 2017.
  202. ^ Travers, Peter (8. Oktober 2002). "Der Mann aus Elysian Fields". Rollender Stein. Archiviert Aus dem Original am 3. September 2017. Abgerufen 3. September 2017.
  203. ^ Lacher, Irene (15. März 1995). "Jagger 'n' Tisch: Es ist nicht nur ein Lippenbekenntnis". Die Los Angeles Times. p. 178. Abgerufen 16. Juli 2022 - über Newspapers.com.
  204. ^ Niedrig, Elaine (24. Januar 2020). "Mick Jaggers regnerische Day Podcasts, Warner Bros. Digital Networks signiert den ersten Look Deal". Vielfalt. Abgerufen 16. Juli 2022.
  205. ^ "Jagger, Tisch Form Film Company". United Press International. 15. März 1995. Abgerufen 16. Juli 2022.
  206. ^ "Jaggers neue Prahlerei: Mick zieht ins Kino, sprengt die Idee von Memoiren". Der Hollywood -Reporter. Archiviert Aus dem Original am 6. März 2018. Abgerufen 6. März 2018.
  207. ^ ""Mick" Mick Jagger Solo Album Special bei ABC, November 2001 ". Youtube. Archiviert vom Original am 12. November 2021. Abgerufen 12. November 2021.
  208. ^ "Wo kann man Mick sein". Reelgood.com. 4. Mai 2017. Abgerufen 16. März 2019.
  209. ^ Ascher, Rebecca (5. November 2004). "Langzeitgeplante Remake der Frauen in der Entwicklung". Wöchentliche Unterhaltung. Archiviert Aus dem Original am 6. Juni 2011. Abgerufen 5. Mai 2011.
  210. ^ "Die Frauen bei". Hollywood.com. Archiviert Aus dem Original am 12. Juli 2011. Abgerufen 5. Mai 2011.
  211. ^ "Glanz ein Licht | Filme". Outnow.ch. 17. April 2008. Archiviert Aus dem Original am 28. September 2011. Abgerufen 5. November 2011.
  212. ^ a b McCarthy, Todd (7. Februar 2008). "Bewertung: 'Glanz ein Licht' '". Vielfalt. Archiviert Aus dem Original am 2. September 2017. Abgerufen 1. September 2017.
  213. ^ Morfoot, Addie (22. Juli 2014). "Mick Jagger auf James Brown: 'Er war sehr großzügig und freundlich mit mir und er war nicht nett mit allen'". Vielfalt. Archiviert Aus dem Original am 17. Oktober 2014. Abgerufen 17. Oktober 2014.
  214. ^ Andreeva, Nellie (22. Juni 2016). "'Vinyl' storniert: HBO -Absetzungen für überarbeitete Staffel 2 ". Deadline Hollywood. Archiviert Aus dem Original am 18. November 2017. Abgerufen 29. November 2017.
  215. ^ Spencer, Whitney (6. März 2020). "Die verbrannte orangefarbene Häresie". Rogerebert.com. Archiviert vom Original am 12. November 2021. Abgerufen 12. November 2021.
  216. ^ McNary, Dave (6. September 2018). "Mick Jagger schließt sich dem Überfall -Thriller 'verbrannte orangefarbene Häresie' an '". Vielfalt. Archiviert Aus dem Original am 8. September 2018. Abgerufen 8. September 2018.
  217. ^ a b Millar, Stuart (14. August 1999). "Jagger und Jerry Split machten endgültig". Der Wächter. Archiviert von das Original am 4. Oktober 2015. Abgerufen 8. Oktober 2015.
  218. ^ a b "Jagger Ehe annulliert". BBC News. 13. August 1999. archiviert von das Original am 28. Oktober 2002. Abgerufen 8. Oktober 2015.
  219. ^ Greene, Richard Allen; Mier, Alberto (9. Dezember 2016). "Mick Jaggers Familie wurde gerade viel komplizierter". CNN. Archiviert vom Original am 26. Juni 2022. Abgerufen 26. Juni 2022.
  220. ^ Walker, Tim (15. November 2012). "Sir Mick Jaggers ehemaliger Liebhaber Chrissie Shrimpton entdeckt Cache of Love Letters". Der Telegraph. Archiviert vom Original am 10. Januar 2022. Abgerufen 11. November 2021.
  221. ^ Faithful, Marianne (1994). Treue: Eine Autobiographie, Marianne Faithfull. London: Cooper Square Press. p. 198. ISBN 9783861501169.
  222. ^ Harry, Bill (2000) [1992]. Die Beatles Encyclopaedia. London: Virgin Publishing. p. 403. ISBN 0-7535-0481-2.
  223. ^ Ann Kolson, "Marsha Hunts Leben ist voller" Freude ": Die unbändige Darsteller hat Mick Jagger in ihrer Vergangenheit, alte Beziehungen zu Philadelphia und ein neues Buch", ",", ",", " Philadelphia Inquirer, 16. Februar 1991.
  224. ^ a b c d "Mick Jaggers Brut: sieben Kinder im Alter von 17 bis 46 Jahren mit fünf Müttern - und jetzt ein achter". National Post. 8. Dezember 2016. Archiviert Aus dem Original am 16. Juli 2022. Abgerufen 16. März 2019 - über den Telegraph.
  225. ^ "Mick Jaggers Liebesbriefe an Marsha Hunt enthüllen 'geheime Geschichte' von". Der Unabhängige. 12. November 2012. Archiviert Aus dem Original am 6. März 2018. Abgerufen 6. März 2018.
  226. ^ Fonseca, Nicholas (18. Mai 2001). "Mick und Bianca Jagger: Erinnern Sie sich an ihren vergeblichen Stich in der Ehe". Wöchentliche Unterhaltung. Archiviert von das Original am 12. Januar 2012.
  227. ^ "Vermieter Akten, um Bianca Jagger vertrieben zu lassen". CNN. 6. April 2005. Archiviert Aus dem Original am 18. August 2010. Abgerufen 12. Mai 2010.
  228. ^ "Bianca Jagger Bio in der Huffington Post". Huffpost. Archiviert Aus dem Original am 31. Januar 2011. Abgerufen 5. Mai 2011.
  229. ^ "20/20". abc Nachrichten. Archiviert Aus dem Original am 4. April 2017. Abgerufen 3. April 2017.
  230. ^ Fonseca, Nicholas (18. Mai 2001). "Begrenztes Engagement". Wöchentliche Unterhaltung. Archiviert Aus dem Original am 12. Januar 2012. Abgerufen 5. Mai 2011.
  231. ^ "Carla Bruni über ihre Affäre mit Mick Jagger: 'Ich dachte, ich würde mich nie in jemand anderen verlieben.'". Der Telegraph. 16. Juli 2012. Archiviert Aus dem Original am 4. April 2017. Abgerufen 3. April 2017.
  232. ^ "Frankreichs Sarkozy heiratet Bruni im Elysee". Reuters. 2. Februar 2008. Archiviert vom Original am 12. November 2021. Abgerufen 12. November 2021.
  233. ^ "Sollled: Jagger Child Support". Personen. 26. Mai 1998. Archiviert vom Original am 13. August 2017. Abgerufen 13. August 2017.
  234. ^ "Sophie Dahl: Wer nennst du ein vulgäres Pin-up-Mädchen?". Der Unabhängige. 24. Juni 2001. Archiviert Aus dem Original am 3. April 2017. Abgerufen 3. April 2017.
  235. ^ Tag, Elizabeth (22. Juni 2014). "L'Wren Scott: Der mysteriöse Selbstmord von Mick Jaggers Freundin". Der Wächter. Archiviert vom Original am 22. Dezember 2021. Abgerufen 22. Dezember 2021.
  236. ^ "L'Wren Scott lässt Mick Jagger das gesamte Anwesen überlassen". Houston Chronicle. 26. März 2014. Archiviert Aus dem Original am 27. März 2014. Abgerufen 27. März 2014.
  237. ^ "Mick Jagger spendet das Stipendium von Central Saint Martin, um L'Wren Scott zu ehren.". Fashionista. Archiviert von das Original am 21. Dezember 2016.
  238. ^ "Erste Fotos von Mick Jaggers achtem Kind, Deveraux, veröffentlicht von Freundin". Der Telegraph. Archiviert Aus dem Original am 8. September 2017. Abgerufen 8. September 2017.
  239. ^ "Melanie Hamrick teilt ein Foto von Baby mit Mick Jagger". CBS News. 19. Dezember 2016. Archiviert Aus dem Original am 8. September 2017. Abgerufen 8. September 2017.
  240. ^ "Mick Jagger begrüßt das achte Kind, ist wieder Vater im Alter von 73 Jahren!". US Weekly. 8. Dezember 2016. Archiviert Aus dem Original am 18. März 2020. Abgerufen 18. März 2020.
  241. ^ "Jaggers Vater stirbt an Lungenentzündung". BBC News. 12. November 2006. Archiviert Aus dem Original am 2. Januar 2014. Abgerufen 28. Juni 2014.
  242. ^ a b c d "Was ist, wenn Jagger ein paar Stunden nach dem Tod seines Vaters auf die Bühne ging? Was sollte er tun?". Der Wächter. 13. November 2006. ISSN 0261-3077. Archiviert vom Original am 13. August 2017. Abgerufen 24. August 2017.
  243. ^ "Mick Jaggers Vater stirbt bei 93". MSNBC. Associated Press. 12. November 2006. archiviert von das Original am 8. Oktober 2010. Abgerufen 15. Juli 2010.
  244. ^ Edwards, Adam. "RIP Jumping Jack Flash Senior". Der Telegraph. Archiviert vom Original am 13. August 2017. Abgerufen 12. August 2017.
  245. ^ Ratcliffe, Hannah (15. Juli 2010). "Sir Mick Jagger besucht seine alte Schule in Dartford". BBC. Archiviert Aus dem Original am 19. Oktober 2017. Abgerufen 19. Oktober 2017.
  246. ^ a b "Cricinfo - Geld spricht". Cricinfo.com. 24. April 2008. Archiviert Aus dem Original am 1. August 2011. Abgerufen 5. Mai 2011.
  247. ^ "Jagger: Ich habe eine wirklich gute Zeit". FIFA. Archiviert von das Original am 16. Dezember 2014.
  248. ^ "Weltmeisterschaft 2014: Brasilienfans beschuldigen" Fluch von Mick Jagger "für ihre 7: 1 -Niederlage gegen Deutschland". Der Telegraph. Archiviert Aus dem Original am 24. August 2017. Abgerufen 24. August 2017.
  249. ^ Tag, Nate (22. Juli 2021). "Wie viel sind die Rolling Stones wert?". Fuchsgeschäft. Archiviert vom Original am 30. Juni 2022. Abgerufen 30. Juni 2022.
  250. ^ "Sir Mick Jagger Net Worth - skway Times Rich List 2021". Die Zeiten. 21. Mai 2021. ISSN 0140-0460. Archiviert vom Original am 20. Mai 2022. Abgerufen 30. Juni 2022.
  251. ^ "Nr. 56595". Die Londoner Gazette (1. Ergänzung). 15. Juni 2002. p. 1.
  252. ^ "Stones Frontmann wird Sir Mick". BBC. 12. Dezember 2003. Archiviert Aus dem Original am 13. Oktober 2014. Abgerufen 27. September 2014.
  253. ^ Eliscu, Jenny (25. Juli 2002). "Mick Jagger ritterte". Rollender Stein. Archiviert Aus dem Original am 12. August 2017. Abgerufen 12. August 2017.
  254. ^ "Die Biographie der Rolling Stones". Rock and Roll Hall of Fame. Archiviert Aus dem Original am 5. April 2013. Abgerufen 12. April 2013.
  255. ^ "Weitere Namen schließen sich der UK Music Hall of Fame an". Nme. 18. Oktober 2005. Archiviert Aus dem Original am 7. Januar 2012. Abgerufen 4. Dezember 2011.
  256. ^ Michaels, Sean (11. September 2014). "Mick Jagger hat eine 19 Millionen Jahre alte Arten von Langbeinschweinen, die nach ihm benannt wurden.". Der Wächter. Archiviert from the original on 29 June 2022. Abgerufen 20. April 2018.
  257. ^ Sroka, Pavel; Staniczek, Arnold H.; Kondratieff, Boris C. (26. Juli 2018). ""Rolling" Steinfliegen (Insecta: Plecoptera) aus der Mitte des Kretterns burmesische Bernstein ". Peerj. 6: e5354. doi:10.7717/peerj.5354. PMC 6064637. PMID 30065894.
  258. ^ Andersen 2012, p. 3.
  259. ^ Andersen 2012, S. 179–180.
  260. ^ Andersen 2012, p. 139.
  261. ^ Andersen 2012, p. 265.
  262. ^ Andersen 2012, p. 314.
  263. ^ "Mick Jagger - The Photobook - UK". Kontrastobücher. Archiviert von das Original am 8. Juli 2011. Abgerufen 2. März 2011.
  264. ^ Morrow, Martin (26. Januar 2002). "Daddy war ein rollender Stein". The Globe and Mail. Archiviert vom Original am 26. Juni 2022. Abgerufen 26. Juni 2022.
  265. ^ "Mick Jaggers Supergroup: Superheast". abc Nachrichten. Archiviert Aus dem Original am 6. Mai 2014. Abgerufen 27. September 2014.
  266. ^ Ratliff, Ben; Pareles, Jon; Caramanica, Jon; Chinen, Nate (30. November 2010). "Die Erbsen und was folgt 'E.N.D.'". Die New York Times. Archiviert vom Original am 22. Dezember 2021. Abgerufen 22. Dezember 2021.
  267. ^ "30 Fakten für 30 Jahre - die Wahrheit über 'Spuckenbild'". ITV. Archiviert Aus dem Original am 28. September 2019. Abgerufen 28. September 2019.
  268. ^ McMillian, John (2013). Beatles vs. Steine. Simon und Schuster. p. 227.
  269. ^ Kennedy, Kostya (26. Juli 2018). "Mick Jagger sagte, er wäre lieber tot als 'Befriedigung' mit 45. Jetzt ist er 75 Jahre alt und spielt es immer noch.". Zeit. Archiviert vom Original am 9. November 2020. Abgerufen 4. Juli 2022.
  270. ^ "Neue Gesichter auf Sgt Pepper Album Cover zum 80. Geburtstag von Künstler Peter Blakes". Der Wächter. 9. November 2016. Archiviert Aus dem Original am 5. November 2016.
  271. ^ Lee, Jenny (24. November 2006). "Passen Sie wie Mick: Sie können es auch tun". Die Vancouver -Sonne. p. 35. Archiviert Aus dem Original am 6. Juli 2022. Abgerufen 5. Juli 2022 - über Newspapers.com.
  272. ^ Horton, Gary (16. November 2005). "Mick für Prez - kann keine Befriedigung mit Bush bekommen". Das Signal. p. 8. Archiviert Aus dem Original am 6. Juli 2022. Abgerufen 5. Juli 2022 - über Newspapers.com.
  273. ^ McCracken, Ron (17. November 1994). "Runnin 'Jack Flash". Fort Worth Star-Telegram. p. 123. Archiviert Aus dem Original am 6. Juli 2022. Abgerufen 5. Juli 2022 - über Newspapers.com.
  274. ^ Valenti, Lauren (15. Mai 2019). "Mit 75 Jahren teilt Mick Jagger seine unglaublichen Tanzbewegungen nach dem Herzen von Operationen". Mode. Archiviert vom Original am 18. September 2021. Abgerufen 5. Juli 2022.
  275. ^ a b c Norman, Philip (1984). Symphonie für den Teufel: The Rolling Stones Geschichte. Linden Press/Simon & Schuster. p. 173. ISBN 9780671449759.
  276. ^ Pattie, David (2007). Rockmusik in Performance. Palgrave Macmillan. p. 156. ISBN 978-1-4039-4746-8.
  277. ^ Whiteley, Sheila (1997). Sexing the Groove: Populär Musik und Geschlecht. Routledge. p. 67. ISBN 0-415-14670-4.
  278. ^ Frith, Simon (1998). Riten spielen: über den Wert der populären Musik. Harvard University Press. p.171. ISBN 0-674-66196-6.
  279. ^ a b Hicks, Michael (2001). "Sechziger Rock: Garage, Psychedelic und andere Zufriedenheit". Australasian Journal of American Studies. 20: 107. JStor 41053856. Abgerufen 16. Juli 2022.
  280. ^ Van Zandt, Steven (18. August 2015). "100 größte Künstler: The Rolling Stones". Rollender Stein. Archiviert von das Original am 10. Oktober 2011.
  281. ^ "Mick Jagger: Der Rolling Stone, der die Musik verändert hat". Der Telegraph. Archiviert vom Original am 13. März 2016. Abgerufen 17. August 2017.
  282. ^ Erlewine, Stephen Thomas. "Mick Jagger Biographie". Jede Musik. Abgerufen 5. Dezember 2010.
  283. ^ "Mick Jagger wird auf zwei neuen Liedern politisch". Msn. Archiviert von das Original am 31. August 2017. Abgerufen 31. August 2017.
  284. ^ Strauss, Neil (3. September 1994). "Rock Review: Beweise für Mick Jaggers Einfluss". Die New York Times. ISSN 0362-4331. Abgerufen 13. Juli 2022.
  285. ^ "Die 25 besten Rock -Frontmänner (und Frauen) aller Zeiten". Werbetafel. Archiviert Aus dem Original am 16. August 2017. Abgerufen 31. August 2017.
  286. ^ Sandford, Christopher (22. August 1998). Bowie: Lieben Sie den Außerirdischen. Da Capo Press. p. 29. ISBN 0-306-80854-4.
  287. ^ Preis, Steven D. (2007). 1001 Beleidigungen, Abschlüsse und Comebacks. Globe Pequot Press. p. 172.
  288. ^ a b Kravitz, Lenny (3. Dezember 2010). "100 größte Sänger: Mick Jagger". Rollender Stein. Archiviert von das Original am 10. Oktober 2011. Abgerufen 3. Oktober 2011.
  289. ^ Jagger et al. 2003, p. 136.
  290. ^ Langley, William (26. Juli 2013). "Mick Jagger: Der Rolling Stone, der die Musik verändert hat". Der Telegraph. Archiviert vom Original am 13. März 2016. Abgerufen 15. August 2017.
  291. ^ Serwer, Andy (30. September 2002). "In der Rolling Stones Inc". CNN. Archiviert vom Original am 28. September 2021. Abgerufen 28. September 2021.
  292. ^ Carucci, John (6. Dezember 2012). "Bon Jovi spricht Wohltätigkeitsorganisation, Tour". Die Zeiten und Demokraten. Die Associated Press. p. 6. Abgerufen 16. Juli 2022 - über Newspapers.com.
  293. ^ Bolen, Jean Shinoda (1989). Götter in jedermann: Eine neue Psychologie des Lebens und liebt das Leben der Menschen. Harper & Row. p.257. ISBN 0-06-250098-8.
  294. ^ Blake, John (18. Februar 2017). "Ich habe Mick Jaggers verlorene Memoiren". Der Zuschauer. Archiviert von das Original am 19. Februar 2017.
  295. ^ Lawrence, Will (Mai 2008). "König Charles". Q. Nr. 262. p. 46.
  296. ^ a b Roberts 2006, p. 277.
  297. ^ a b Australian Chart Peaks:
    • Top 100 (Kent Musikbericht) Spitzen bis 19. Juni 1988: Kent, David (1993). Australian Chart Book 1970–1992 (Illustriert Ed.). St. Ives, N.S.W.: Australian Chart Book. p. 153. ISBN 0-646-11917-6. N.b. Das Kent Report -Diagramm wurde von lizenziert von ARIE Zwischen Mitte 1983 und 19. Juni 1988.
    • Top 50 (ARIA -Diagramm) Peaks vom 26. Juni 1988: "Australian-charts.com> Mick Jagger in australischen Charts". Hung medien. Archiviert Aus dem Original am 16. Juli 2022. Abgerufen 1. April 2016.
    • Top 100 (ARIA -Chart) Spitzenwerte von Januar 1990 bis Dezember 2010: Ryan, Gavin (2011). Australiens Musikdiagramme 1988–2010. Mt. Martha, Vic, Australien: Moonlight Publishing.
  298. ^ a b c "Mick Jagger Billboard 200"". Werbetafel. Abgerufen 9. Juli 2022.
  299. ^ a b "Britische Albumzertifizierungen - Mick Jagger". Britische phonografische Industrie. Abgerufen 20. August 2019. Auswählen Alben im Formatfeld. Typ Mick Jagger Im Feld "BPI Awards Search Search BPI Awards" drücken Sie die Eingabetaste.
  300. ^ a b "Amerikanische Zertifizierungen - Mick Jagger - Wandering Spirit". Aufnahmeindustrieverband von Amerika. Abgerufen 16. Juli 2022.
  301. ^ "Kanadische Albumzertifizierungen - Mick Jagger - Primitive Cool". Musik Kanada. Archiviert Aus dem Original am 24. Juni 2016. Abgerufen 22. Dezember 2021.
  302. ^ "Nicky Hopkins". Werbetafel. Archiviert von das Original am 28. November 2021. Abgerufen 11. Dezember 2021.
  303. ^ Werbetafel. Nielsen Business Media, Inc. 27. November 2004. p. 55. Abgerufen 9. Juli 2022.
  304. ^ "Superheavy Full Chart History". Offizielle Charts Firma. Abgerufen 9. Juli 2022.
  305. ^ Willman, Chris (28. September 2011). "Diagramme: Tony Bennett wird zum ersten Mal in der Top -Billboard -Tabelle achtschifft". Reuters. Abgerufen 9. Juli 2022.
  306. ^ "Offizielle Deutsche Charts" (auf Deutsch). Abgerufen 16. Juli 2022. Akzeptieren Sie Cookies und suchen Sie "Mick Jagger".
  307. ^ "Irish Singles Chart - Suche nach Song". Irish aufgenommene Musikvereinigung. Abgerufen 6. Juli 2011. In "Search by Artist" "Mick Jagger" einfügen und auf der Suche drücken.
  308. ^ Quellen für die Billboard Hot 100
  309. ^ * "Billboard Mainstream Rock Airplay". Werbetafel. Abgerufen 9. Juli 2022.
  310. ^ "Hot Singles Sales". Werbetafel. Archiviert von das Original am 31. März 2019.
  311. ^ Ivor, Davis (10. August 1969). "Richardson, Jagger fehlt mit Aussies in Down Under". Die Los Angeles Times. p. 512. Archiviert Aus dem Original am 18. Oktober 2021. Abgerufen 18. Oktober 2021 - über Newspapers.com.
  312. ^ Kelly, Kevin (17. September 1970). "Film 'Performance' seltsam faszinierend". Der Boston Globe. p. 39. Archiviert Aus dem Original am 18. Oktober 2021. Abgerufen 18. Oktober 2021 - über Newspapers.com.
  313. ^ Reddicliffe, Steven (22. März 1978). "Ein Spot der Komödie, der mehr hätte sein können". Der Miami Herald. p. 35. Archiviert Aus dem Original am 18. Oktober 2021. Abgerufen 18. Oktober 2021 - über Newspapers.com.
  314. ^ Daou, Diane (21. September 1986). "Jagger macht immer noch Musik, aber er ist jetzt ein Familienvater". Die Baltimore -Sonne. p. 204. Archiviert Aus dem Original am 19. Oktober 2021. Abgerufen 19. Oktober 2021 - über Newspapers.com.
  315. ^ Culhane, John (17. Januar 1992). "Villainy definiert Mick Jaggers neuesten Karriereschritt". Die Sacramento -Biene. p. 120. Archiviert Aus dem Original am 19. Oktober 2021. Abgerufen 19. Oktober 2021 - über Newspapers.com.
  316. ^ Morgan, Curtis (26. November 1997). "Moderne Einstellungen zu Schwule verdünnen düstere Filmkraft". Der Miami Herald. p. 210. Archiviert Aus dem Original am 19. Oktober 2021. Abgerufen 19. Oktober 2021.
  317. ^ a b c d e f Clark, Ashley (8. Februar 2016). "Gimme Celluloid: Eine Geschichte von Mick Jagger über den Film". Der Wächter. Archiviert Aus dem Original am 19. Oktober 2021. Abgerufen 19. Oktober 2021 - über Newspapers.com.
  318. ^ Bradshaw, Peter (29. Oktober 2020). "Die Burnt Orange Häresie Rezension - Mick Jagger verleiht dem Künstler Thriller den Bosse.". Der Wächter. Archiviert vom Original am 20. Oktober 2021. Abgerufen 19. Oktober 2021.
  319. ^ Cott, Jonathan (11. November 1982). "Jungle Madness". Rollender Stein. Archiviert Aus dem Original am 24. August 2017. Abgerufen 24. August 2017.
  320. ^ Lawson, Carol (23. März 1981). "Herzog -Jungle -Film hält an, als kranke Rowards geht". Die New York Times. ISSN 0362-4331. Archiviert vom Original am 24. Mai 2015. Abgerufen 16. März 2019.
  321. ^ Advokat, Stephen (12. Oktober 1986). "Mick Jaggers neuester Film wird rätselhaft gestartet.". Republik Arizona. p. 234. Abgerufen 14. Juli 2022 - über Newspapers.com.
  322. ^ "Mit Mick im Bett". Abendstandard. 15. November 2001. p. 265. Abgerufen 14. Juli 2022 - über Newspapers.com.
  323. ^ Morfoot, Addie (16. September 2008). ""Frauen" bei der Premiere des Films "verantwortlich". Vielfalt. Abgerufen 14. Juli 2022.
  324. ^ Lowry, Brian (9. Februar 2016). "TV Rezension: 'Vinyl'". Vielfalt. Archiviert vom Original am 21. März 2022. Abgerufen 21. März 2022.

Quellen

  • Nelson, Murray N. (2010). Die Rollsteine: Eine musikalische Biografie. Santa Barbara, CA: Greenwood. ISBN 978-0-313-38034-1.
  • White, Charles (2003). Das Leben und die Zeiten von Little Richard: Die autorisierte Biografie. London: Omnibus Press. ISBN 0-7119-9761-6.
  • Wyman, Bill (2002). Mit den Steinen rollen. DK Publishing. ISBN 978-0-7894-8967-8.

Externe Links