Männer in Schwarz: die Serie

Männer in Schwarz: die Serie
Men in Black The Series.jpg
Genre
Bezogen auf Männer in Schwarz
Entwickelt von
Stimmen von
Themenmusikkomponist Jim Latham
Komponist Jim Latham
Herkunftsland Vereinigte Staaten
Ursprache Englisch
Nein. der Jahreszeiten 4
Nein. von Episoden 53 (Liste der Episoden)
Produktion
Ausführende Produzenten
  • Laurie MacDonald
  • Walter F. Parkes
  • Richard Raynis
  • Rafael Rosado
  • Jeff Kline
Produzenten
  • Kim Bass
  • Duane Capizzi
  • Frank Paur
Laufzeit 22–24 Minuten
Produktionsunternehmen
Verteiler Columbia Tristar Fernsehverteilung
Veröffentlichung
Originalnetzwerk Kinder wb
Originalveröffentlichung 11. Oktober 1997 -
30. Juni 2001
Chronologie
Vorausgegangen von Männer in Schwarz

Männer in Schwarz: die Serie (auch bekannt als MIB: Die Serie, MIB: Die Animationsserie, und Männer in Schwarz: Die Animationsserie) ist ein Amerikaner animiert Fernsehserie Das wurde ursprünglich ausgestrahlt Kinder wb Vom 11. Oktober 1997 bis 30. Juni 2001.[1] Im Vereinigten Königreich wurde die Serie am Silvesterabend von 1998 auf dem Disney Channel uraufgeführt.

Die Show enthält Charaktere aus dem 1997 Science-Fiction Film Männer in Schwarz,[2] das basierte auf dem Comic Serie Die Männer in Schwarz durch Lowell Cunningham,[3] Ursprünglich veröffentlicht von Marvel / Malibu Comics. Die Serie wurde von produziert von Adelaide Productions, Eine Abteilung von Columbia Tristar Fernsehen, und Amblin -Unterhaltung Als halbstündige Serie wurde ursprünglich am Samstagmorgen ausgestrahlt und später während ihres letzten Laufs zu Wochentagen gezogen.[4]

Parzelle

Die Show spielt in einem Alternative Zeitleiste zum Männer in Schwarz Filmuniversum. Die wichtigsten Unterschiede in der Serie sind, dass Agent K nicht in den Ruhestand ging und Agent J immer noch als Rookie angesehen wird. Agent L ist jedoch ein Teil der Organisation, da sie den Ereignissen des ersten Films verfolgte. Einige Episoden enthalten Aspekte des Film -Franchise. Während die Serie einige interne Kontinuität und erweiterte Handlungsbögen bietet, wird sie hauptsächlich in eigenständigen Episoden dargestellt. Einige wiederkehrende Themen umfassen die Erforschung der Ursprünge von K sowie J, die vor seinem Leben auf Personen stoßen, bevor er sich MIB anschloss.

Episoden

Jahreszeit Episoden Ursprünglich ausgestrahlt
Zuerst ausgestrahlt Letzte ausgestrahlt
1 13 11. Oktober 1997 16. Mai 1998
2 13 19. September 1998 6. Februar 1999
3 14 2. Oktober 1999 20. Mai 2000
4 13 16. September 2000 30. Juni 2001

Figuren

Charakter Synchronsprecher Anmerkungen
Agent j Keith Diamond Agent J (ursprünglich James Darrel Edwards III) ist einer der Hauptagenten der Organisation. Er ist energisch und versucht, Emotionen in die langweilige Organisation zurückzubringen. Irgendwann verhaftet J den außerirdischen Jarra, weil er versucht hat, die Erde zu stehlen Ozonschicht Und verkaufen Sie es auf dem Schwarzmarkt. Er bleibt einen Kumpel für Agent K. Er wird von Agent K als "Slick" bezeichnet. Während der gesamten Serie behandeln die meisten anderen Agenten J wie ein Gesamtverstümmelung, der in der MIB nie hätte erlaubt dürfen.
Agent k Ed O'Ross in Staffel 1, Gregg Berger In Jahreszeiten 2–4 Agent K (ursprünglich Kevin Brown) ist ein Top -Agent und Gründer der Organisation; Und nachdem er fast 40 Jahre bei der Organisation gearbeitet hat, zeigt er fast keine Emotionen. Er und J müssen ständig seinen alten Partner Alpha bekämpfen.
Agent l Jennifer Pfandrecht In der Jahreszeit 1 bis 3 Jennifer Martin in Staffel 4 Agent L (ursprünglich Dr. Laurel Weaver) ist eine Leichenhalle Arbeiterin, die sich in die MIB anschließt, nachdem sie Agent K und J hilft Die Galaxie. Sie bleibt bis in die vierte Staffel im medizinischen Bereich der Organisation, in dem sie eine Feldagentin mit Agent X als Partner wird.
Chef Zed Charles Napier Der Chef der Organisation und K und J's Chef. Er wird normalerweise in seinem Büro gezeigt, hoch über dem Erdgeschoss des Hauptquartiers. Es ist bekannt, dass er den Regisseur irgendwann vor dem Vorfall mit Serlena und dem Licht von Zartha im Jahr 1978 übernommen hat.
Agent d John Mariano Agent D (ursprünglich Derrick Cunningham) ist Agent Ks ehemaliger Partner, der jetzt im Ruhestand ist, nachdem er im Kampf gegen die bösen Außerirdischen zu alt geworden ist. Er war Gründungsmitglied der Organisation. Derrick genießt seinen Ruhestand mit seiner Frau, bevor er durch eine Zeit, die außerhalb von Alien hassender Bigot reist, aus der Existenz ausgelöscht und von Agent K und einem zerebro-verstärkten Agenten J. wiederhergestellt wird
Jack Jeebs Tony Shalhoub in Staffel 1, Billy West In Jahreszeiten 2–4 Jack Jeebs ist ein humanoider Außerirdischer, der einen Bauerngeschäft betreibt und sowohl außerirdische als auch menschliche Waren trägt. Jeebs 'Kopf wird häufig abgeschossen, wächst jedoch innerhalb von Sekunden zurück, da sich seine Rasse in sauerstoffreichen Umgebungen regeneriert (und es wird gemunkelt, dass seine Rasse möglicherweise unsterblich von demselben Talent ist).
Edgar Bug N / A; ursprünglich dargestellt von Vincent d'Onofrio im Film Der Hauptgegner des Spielfilms, der von Agent L. getötet wurde. Sein einziger Auftritt in der Serie war in "The Big Bad Bug Syndrome" zu seinem Tod. Edgar wird offenbart, dass er einen Zwillingsbruder namens Edwin hat und der Favorit des Queen Bug ist. Sein Tod veranlasst die Königin, ein Kopfgeld auf den Kopf zu setzen.
Edwin Bug Vincent d'Onofrio Der Zwillingsbruder von Edgar der Käfer, der von der Bug -Königin geschickt wird, um sich an Agent L zu rächen, weil er Edgar getötet und von den Wurmjungs getötet wurde.
Geen Vincent d'Onofrio Ein Fehler mit einem ständig unersättlichen Appetit, der ihn m.i.b intergalaktisches Gefängnis landete. Geen und mehrere andere Insassen wurden vorübergehend von Doktor Lupo freigelassen und haben das MIB -Hauptquartier angerichtet, bis sie von K und J. zusammengefasst wurden
Königin -Käfer Mary Kay Bergman Die Königin von Edwin und Edgars Planet und Mutter aller Käfer. Der Königin -Bug legte Agent Ls Kopf ein Kopfgeld und bot dem Käfer, der ihr Elle bringt, königliche Gelee an. Später versuchte sie, Manhattan mit einer neuen Generation von Nachkommen zu kolonisieren, wurde aber von der MIB vereitelt. Der Queen -Bug versuchte daraufhin, die Erde noch einmal zu erobern, wurde jedoch von Agent K und Agent J vereitelt, die den Tunnel überfluteten, den die Insekten als Basis verwendeten. Sie wurde letztendlich von den kombinierten Bemühungen von K und einem vorübergehend amnesischen J. besiegt.
Frank der Mops Eddie Barth Frank the Mops ist ein außerirdisches Leben in New York City, unter dem Deckmantel eines Mops. Es wird später gezeigt, dass der "Mensch" in Franks Zeitungsstand ein Roboter ist und dass Franks wahre Form immer noch einem Mops ähnelt, wenn auch mit einer dunkelgrünen Farbe, Antennen und einem 3-Punkte-Schwanz.
Die Wurm Leute Patrick Pinney und Pat Fraley Vier Außerirdische, die gerne Kaffee trinken und sich im Pausenraum der Organisation entspannen. Sie sind dafür bekannt, viele Sprachfiguren und das Organisationsregelbuch zu kennen. Sie helfen gelegentlich K oder J. In der alternativen Zukunft helfen die Würmer die dominierende Rasse, nachdem sie schlank und multipliziert wurden.
Arquillianer N / A Die Arquillianer sind eine Rasse von winzigen humanoiden Aliens. Arquillianer haben große Köpfe und Augen, aber einen kleinen Körper und verstecken sich in menschlichen Robotern. Die Arquillianer sind die Besitzer der arquillischen Galaxie (eine miniaturisierte "Quelle der subatomischen Macht") und werden nicht dafür stehen, dass sie verloren geht oder gestohlen wird. Sie werden von einer komplexen Monarchie regiert.
Baltianer N / A Die erste Rasse der Außerirdischen, die von den ursprünglichen Agenten der Organisation begegnet sind: eine große, schlanke Art, die vage ähnelt Graue Aliens. Die Baltianer kehren alle zehn Jahre auf die Erde zurück, um neue außerirdische Technologien bereitzustellen, um die Organisation zu finanzieren.
Idikiukup und Bob Patrick Pinney und Pat Fraley Ein Paar außerirdische Zwillinge (mit dem sie den Spitznamen der Zwillinge verdiente), die zusammen mit Agent L als Headwissenschaftler des MIB dienen.
Alpha David Warner Alpha ist der ehemalige Mentor von Agent K und jetzt der vereinte Feind des M.I.B. und Agent K. Stahl eines verulianischen kosmischen Integrators. Er verwendete ihn, um gestohlene außerirdische Körperteile auf sich zu transplantieren, bis er besiegt und gefangen genommen wurde. Alpha entkam und verbündete sich mit Vangus und den Ixions und verwandelte sich in einen Cyborg. Alpha wird in "Endgame Teil 2" getötet. J nennt ihn oft "Alfalfa". Er ist der Hauptgegner der Serie.
Bussard Sherman Howard Ein zombarischer Kopfgeldjäger, der gelegentlich Gegner von Agents J und K. Howard und D'Onofrio war, waren beide zuvor Gäste von Miami Vice und Feinde von Crockett und Tubbs, als wären sie Agent J und K.
Dak -Jeebs Billy West Jack Jeebs 'Zwillingsbruder.
Drekk Ron Perlman Drekk ist Alien, der laut Chief Zed ein langes Strafregister hat: "Länger als Van Allens Gürtel". Er ist ein ehemaliger Zellkamerad von Frank the Mops und ein Antagonist der Hauptfiguren.
Der Kaiserwurm Vincent d'Onofrio Der Kaiserwurm ist der Anführer der Würmer. Im Gegensatz zu den anderen Würmern ist der Kaiser sehr fett und verdoppelt fast die Höhe der anderen. Normalerweise taucht er in der Organisation unerkannt auf. Der Kaiser ist nachlässig und wehrlos, also müssen die anderen Würmer ihn beobachten.
Agent h Kurtwood Smith Eines der Gründungsmitglieder des Herren-In-Schwarz. Er war für die meisten medizinischen Geräte des MIB verantwortlich.
Agent q N / A Eines der Gründungsmitglieder der Organisation; Verantwortlich für die Waffen und Fahrzeuge, die die Organisation nutzt. Als Q aus der Geschichte gelöscht wurde, wurden alle von ihm entwickelten Waffen und Fahrzeuge mit ihm gelöscht (und wiederhergestellt).
Aileen Beth Broderick Eine Außerirdische und Agentin der Männer in Schwarz: ein blauhäutiger Humanoid mit formbaren Händen. Sie verlor ihren ehemaligen Partner an einen außerirdischen Gestaltwandler namens Unbeliebt. Später erhält sie einen anderen Partner namens Eidi, den sie ähnlich wie Ks Behandlung von J. Like K behandelt. Sie ist eine legendäre Agentin auf ihrem Heimatplaneten.
Eidi N / A Aileens Rookie -Partner, die ihr nach der Eroberung der Unbelebten zugewiesen wurde. Sie ist die gleiche Art wie Aileen, aber größer und leicht sperriger. Eidi und J Bond, während er den Fall aufgrund ihres gemeinsamen Status als Anfänger mit den besten Agenten des Planeten zusammenarbeitete.
Agent u N / A Ein durchschnittlicher Agent. Sein Name, bevor er sich der Organisation anschloss, war Upton, was J leicht abzweigt. Es gibt einen laufenden Knebel, in dem U's Agent Codename und das Wort "Sie" oft verwirrt sind. Agent U ist ein großes Saugen und lehrt einfach außerirdische Kinder, wie man sich als Menschen verkleidet, obwohl im "The Buzzard Syndrom" Agent U einen mikrelianischen Verbrecher fängt.
Agent e N / A Ein durchschnittlicher Agent, der auch in Hollywood arbeitete und Arbeit für Aliens in Filmen und Fernsehsendungen bekam. Die meisten ihrer Kunden ähneln Aliens wie Xenomorph und Alf.
Agent x Adam Baldwin Ein großer Ohr, grünhäutiger Alien, der aus der G-Dan-Galaxie stammt; rekrutierte in die Organisation als Elle-Partner, um die Beziehungen zwischen Menschen und Alien zu glätten. Obwohl er eine tadellose Aufzeichnung hat, wurde X sechs Mal in seiner Heimatgalaxie suspendiert.
Dr. Zan'dozz Zeeltor Steve Kehela Ein blauhäutiger Humanoid-Alien, der Elle als Chief Scientific Officer der Organisation ersetzt. Er ist sehr exzentrisch in Bezug auf die einfachen Gegenstände rund um die Erde. Die meisten seiner Erfindungen verursachen in der Regel mehr Schaden um J. Zeeltor hat ein Haustier namens Lucy: ein futavisches Kolonie -Bakterium, das ein brüllendes Geräusch macht.
Troy der Symbiote Rino Romano Eine junge, abenteuerliche Symbiote, die eine spielerische Beziehung zu J. hat, ist es, für die Organisation zu arbeiten, sehr zur Not seiner Mutter. Troy wird ein MIB -Praktikant in "The Heads You Lose Syndrom".
Klah'mikk N / A Ein Papierkram, der Alien einreicht, der für die Organisation arbeitet.
Die fmeks N / A Die Warmonge -Gegenstücke der Arquillianer. Die Fmeks sind der geschworene Feind des Arquillianer, weil der Planet des Arquillianer größer ist als ihre Heimatwelt.
Die Ixions N / A Eine Rasse ölliebender Kreaturen, die mit Hilfe ihres Führers Vangus versuchen, das Erdöl zu plündern, um es auf dem intergalaktischen Markt zu verkaufen. Sie wurden letztendlich von MIB zusammen mit Alpha besiegt.
Vangus Billy West Der Anführer der Ixions.

Charaktere Design

Die Ästhetik der Charaktere wurde vom Comic -Künstler entworfen Miguelanxo Prado.

Sprachguss

Hauptsächlich

Zusätzliche Stimmen

Heimatmedien

In den Vereinigten Staaten wurden sechs Folgen der ersten Hälfte der ersten Staffel zu drei Zwei-Episoden-VHS-Bänden herausgegeben, die alle am 16. März 1999 zur Verfügung gestellt wurden Anstelle von drei Zwei-Episoden-Bänden wurden sechs Folgen auf einem Stoßfänger VHS veröffentlicht. Die Veröffentlichung beinhaltete auch einen Bonus der siebten Folge, die tatsächlich die erste Episode war und die "Pilot -Episode" bezeichnete.[5] Es wurde dann bekannt gegeben, dass der Rest der ersten Staffel der Show, die Folgen 8 bis 13, exklusiv in der Region veröffentlicht wird und am 24. Januar 2003 auf VHS zur Verfügung gestellt wird.[6] Am 12. Juli 2004 wurden die ersten drei Folgen der ersten Staffel erstmals von UCA Pictures auf DVD herausgegeben. Weitere Veröffentlichungen waren geplant, aber der Umsatz war nicht stark genug, um andere DVD -Veröffentlichungen von UCA zu rechtfertigen.[7] Die gesamte erste Staffel wurde erstmals am 4. Juli 2007 in Australien über DVD ausgestellt Sony Pictures Entertainment. Der Satz enthielt zwei Discs, eine mit sieben Episoden und die andere mit den verbleibenden sechs. Am 16. Juli 2007 wurde das Set im Vereinigten Königreich zur Verfügung gestellt, diesmal wurde diesmal jedoch in zwei separate Bände anstelle eines ganzen Box -Sets aufgeteilt.[8][9] Am 11. Mai 2012 wurde die gesamte erste Staffel erstmals in den USA auf DVD veröffentlicht und wurde als exklusives Produkt für verfügbar gemacht Ziel Geschäfte im Land.[10] Bisher wurden keine Pläne angekündigt, weitere Jahreszeiten der Show auf DVD ab 2021 auszugeben. Die Serie ist im Streaming -Dienst Sony Crackle verfügbar, der sich zwischen den ersten beiden und den letzten zwei Spielzeiten abwechselt.

Auszeichnungen

Tagesauszeichnungen

  • 2002Hervorragende Klangbearbeitung - Spezialklasse - Roshaun Hawley, Paca Thomas, Dan Cubert und Marc S. Perlman (Won)

Videospiele

Ein Videospiel, das auf der Serie mit dem Titel "mit dem Titel" basiert Männer in Schwarz: die Serie, wurde für die freigelassen Game Boy Farbe im Jahr 1999.[11] Eine Fortsetzung mit dem Titel " Männer in schwarz 2: die Serie Und auch basierend auf der Show wurde im Jahr 2000 für die Game Boy -Farbe veröffentlicht.[12] Eine andere Version von Männer in Schwarz: die Serie wurde für die freigelassen Game Boy Advance in 2001.[13] Ein weiteres Spiel basierend auf der Serie mit dem Titel " Männer in Schwarz: Die Serie - Crashdown, wurde für die freigelassen Playstation Später im Jahr 2001.[14]

Verweise

  1. ^ Fritz, Steve (18. September 2000). "Männer in Black und Jackie Chan Adventures". Manie. VEREINIGTE STAATEN VON AMERIKA. Archiviert von das Original am 17. September 2008. Abgerufen 7. Mai, 2011.
  2. ^ Raiti, Gerard (9. Januar 1998). "Mania: Animationsmänner in Schwarz". Manie. Archiviert vom Original am 10. Januar 1998. Abgerufen 7. Mai, 2011.{{}}: CS1 Wartung: Ungeeignete URL (Link)
  3. ^ Allstetter, Rob (1998). "Mania: Männer in schwarzen Animationsserie". Manie. VEREINIGTE STAATEN VON AMERIKA. Archiviert vom Original am 16. Januar 1999. Abgerufen 7. Mai, 2011.{{}}: CS1 Wartung: Ungeeignete URL (Link)
  4. ^ Erickson, Hal (2005). Fernseh -Cartoon -Shows: Eine illustrierte Enzyklopädie von 1949 bis 2003 (2. Aufl.). McFarland & Co. S. 539–540. ISBN 978-1476665993.
  5. ^ "Männer in Schwarz - Die Animationsserie: Band 1 [VHS]: Männer in Schwarz [Band 1]: Amazon.co.uk: Video". Amazon.co.uk. 19. August 2002. Abgerufen 12. November, 2013.
  6. ^ "Männer in Schwarz - Die Animationsserie Vol 2: Amazon.co.uk: Video". Amazon.co.uk. 9. September 2009. Abgerufen 12. November, 2013.
  7. ^ "Männer in Schwarz - Die Animationsserie: Band 1 [DVD]: Amazon.co.uk: Männer in Schwarz: Film & TV". Amazon.co.uk. 12. Juli 2004. Abgerufen 12. November, 2013.
  8. ^ "Men in Black - The Animated Series: Staffel 1 - Band 1 DVD 2007: Amazon.co.uk: Film & TV". Amazon.co.uk. Abgerufen 12. November, 2013.
  9. ^ "Männer in Schwarz - Die Animationsserie: Staffel 1 - Band 2 DVD 2007: Amazon.co.uk: Film & TV". Amazon.co.uk. Abgerufen 12. November, 2013.
  10. ^ "Männer in der schwarzen Fernsehserie - Hafer". Ziel. Archiviert von das Original am 3. März 2016. Abgerufen 12. November, 2013.
  11. ^ Schneider, Peer (12. Juli 1999). "Männer in Schwarz: die Serie". Ign. Abgerufen 17. August, 2017.
  12. ^ Wald, Nick. "Männer in Black 2: Die Serie - Übersicht". AllGame. Archiviert von das Original am 14. November 2014. Abgerufen 17. August, 2017.
  13. ^ Harris, Craig (27. September 2001). "Männer in Schwarz: Die Serie (GBA)". Ign. Abgerufen 17. August, 2017.
  14. ^ Bradley, Tina (12. Dezember 2001). "Männer in schwarz die Serie: Crashdown". Gamezilla. Archiviert von das Original Am 12. Februar 2002.

Externe Links