Meles Zenawi

Meles Zenawi
መለስ ዜናዊ
Meles Zenawi detail 080701-F-1644L-154.jpg
Meles im Jahr 2008
Ministerpräsident von Äthiopien
Im Büro
23. August 1995 - 20. August 2012
Präsident Negasso Gidada
Girma Wolde-Giorgis
Vorausgegangen von Tamirat Layne
gefolgt von Hailemariam Desalegn
Vorläufig Präsident von Äthiopien
Im Büro
28. Mai 1991 - 22. August 1995
Premierminister Tesfaye Dinka
Tamirat Layne
Vorausgegangen von Tesfaye Gebre Kidan (Schauspielkunst)
gefolgt von Negasso Gidada
Mitglied von
Repräsentanten des Hauses der Menschen
Im Büro
19. Mai 1995 - 20. August 2012
Wahlkreis Adwa
Persönliche Daten
Geboren
Legesse Zenawi Asres

9. Mai 1955
Adwa, Provinz Tigray, Äthiopisches Reich
Gestorben 20. August 2012 (57 Jahre)
Brüssel, Belgien[1]
Politische Partei Tigray Volksbefreiungsfront
Andere politische
Zugehörigkeiten
Die revolutionäre demokratische Front der äthiopischen Volk
Marxistisch -leninistische Liga von Tigray
Ehepartner (en) Azeb mesfin
Kinder 3
Militärdienst
Treue Tigray Volksbefreiungsfront
Schlachten/Kriege Äthiopischer Bürgerkrieg

Meles Zenawi Asres (Tigrinya und Amharisch: መለስ ዜናዊ ኣስረስ; ausgesprochen[Mɛllɛs Zenawi Asrɛs] Hören , geboren Legesse Zenawi Asres; 9. Mai 1955 - 20. August 2012)[2] war ein äthiopischer Revolutionär und Politiker, der als diente als Präsident von Äthiopien von 1991 bis 1995 und dann Ministerpräsident von Äthiopien Von 1995 bis zu seinem Tod im Jahr 2012.

Geboren in Adwa An einen äthiopischen Vater und eine eritreische Mutter war Meles aktiv in die Politik verwickelt, nachdem er seinen ursprünglichen Vornamen von Legesse zu Meles geändert hatte, die nach der Ausführung von Meles Takele Meles Takele der Universität durch die Annahme angenommen wurde Derg Die Regierung im Jahr 1975. Kurz in diesem Jahr ging er Haile Selassie I Universität sich dem anschließen Tigray Volksbefreiungsfront (TPLF) und Kampf gegen den Derg (die Mengistu Haile Mariam-LED Militärdiktatur in Äthiopien). 1989 wurde er Vorsitzender des TPLF und der Kopf des Die revolutionäre demokratische Front der äthiopischen Volk (EPRDF) nach seiner Gründung im Jahr 1988.

Nachdem der EPRDF zum Sieg in der geführt hat Äthiopischer BürgerkriegEr war Präsident der Übergangsregierung Äthiopiens Von 1991 bis 1995,,[3] dann wie das 2. Premierminister Äthiopiens von 1995 bis zu seinem Tod im Jahr 2012.[4] Meles Zenawis Verwaltung brachte Äthiopien zu Äthiopien Ethnischer Föderalismus; Er drückte seine aus Populist Betrachten Sie das ethnische Gruppen sollte ihre eigenen Sprachen, Kultur und Land teilen. Ein Eritreizes Referendum wurde während seiner vierjährigen Präsidentschaft festgehalten, die 1993 zu einer Eritreiz-Abspaltung von Äthiopien führte, aber die beiden Länder engagierten sich Krieg Aufgrund der Territorialstreit von 1998 bis 2000, in denen 98.217 Menschen getötet wurden. In dem Generalwahl 2005, Meles 'Partei EPRDF gewann und er blieb als Premierminister, während sich Oppositionsparteien nachdrücklich darüber beschwerten, dass die Wahl "gestohlen" und unfair war. Kurz während und nach der Wahl lösten katastrophale Unruhen und Proteste durch Addis Abeba, in denen 193 Menschen durch die Brutalität der Polizei getötet wurden.

Während seine AmtszeitÄthiopien wurde zu einer der am schnellsten wachsenden Volkswirtschaften Afrikas.[5][6][7] Meles führte große Reformen des Landes durch, einschließlich Landreformen, um schwerwiegende Dürren, Schulerweiterungen und landwirtschaftliche Interessen zu verringern. Er starb in Brüssel am 20. August 2012 von unbekannter Krankheit. Einige Analysten behaupten, er sei gestorben Katecholamin Dies resultierte aus dem verbalen Angriff des äthiopischen Journalisten Abebe Gelaw, während er drei Monate zuvor in Washington DC in Washington DC an der G8 Food Security 2012 in Bezug auf Lebensmittel und landwirtschaftliche Erhaltung teilnahm.[8] "Zenawismus" bezieht sich auf seine Prinzipien und Richtlinien des ethnischen Föderalismus, insbesondere auf diejenigen, die die TPLF befürwortet haben, und ist Gegenstand eines akademischen Studiums.[9][10]

Frühes Leben und Ausbildung

Meles wurde in geboren in Adwa in Nordäthiopien, nach Zenawi Asres, a Tigrayan von Adwa und Alemash Ghebreluel, und Eritreik aus Adi Quala.[11][12] Er war das dritte von sechs Kindern. Sein Vorname bei der Geburt war Legesse (also Legesse Zenawi, Meine Güte: ለገሰ ዜናዊ Legesse zēnāwī). Er wurde schließlich besser bekannt durch seine Nom de Guerre Meles, was er zu Ehren des Studenten und eines Fellows adoptierte Tigrayan Meles Tekle, der 1975 von der Regierung der Derg hingerichtet wurde.[13] Er erhielt eine Grundschulbildung an der Queen of Sheba Junior High School in Adwa.[14] Weil er mit 11 oder 12 Jahren in die Schule ging, brauchte er 5 Jahre, um das reguläre 8-jährige Programm abzuschließen, da er die Noten überspringen konnte. Anschließend schloss er sich der prestigeträchtigen General Wingate High School an in Addis Abeba In vollem Gange und absolvierte die High School 1972. Nach seinem Abschluss mit Auszeichnung von General Wingate erhielt er den Haile Selassie I -Preis, einen selektiven Preis, der nur den herausragendsten Studenten vergeben wurde. In diesem Moment, .[15][16] 1975 verließ Meles die Universität, um sich dem anzuschließen Tigray Volksbefreiungsfront.

Meles Zenawi war ein Äthiopier orthodoxer Christ.

Frühe politische Karriere

Äthiopischer Bürgerkrieg (1974-1991)

Meles war der erste bei der Tigrayan National Organization (TNO), dem Vorläufer des Tigray Volksbefreiungsfront (TPLF). Aregawi Berhe, ein ehemaliges Mitglied des TPLF, merkt an, dass die Historiker John Young und Jenny Hammond in ihren Büchern Meles als Gründerin der TPLF "vage" angegeben haben. Aregawi besteht darauf, dass sowohl er als auch Sebhat Nega "Monate" nach seiner Gründung an die Front gekommen sind.[17] Während ein Mitglied des TPLF, etablierte Meles das Marxist-Leninist League von Tigray (Mllt).

Meles (ganz rechts, Mitte) sitzt neben Bereket Simon In einem politischen Treffen der 1970er Jahre

Die TPLF war eine der bewaffneten Gruppen, die gegen den Derg, die Junta, die Äthiopien von 1974 bis 1991 führte Das TPLF und der EPRDF. Nachdem die EPRDF am Ende der Macht übernommen hatte Äthiopischer Bürgerkrieg 1991. Er war Präsident der Übergangsregierung Äthiopiens, in der er den Weg für Eritrea zu ebnete sich aus dem Land handeln.[11]

Präsident von Äthiopien (1991–1995)

Innere Angelegenheiten

Meles erklärte, dass der Sieg von EPRDF ein Triumph für die Tausenden von TPLF-Kämtern war, die getötet wurden, für Millionen von Äthiopiern, die Opfer der größten Hungersnot des Landes während des Derg-Regimes waren, als einige Schätzungen bis zu 1,5 Millionen Todesfälle von Äthiopiern durch die Hütte ließen und der rote Terror. Dementsprechend behauptete er, dass die große Unterstützung, die sie von Bauern und ländlichen Gebieten erhielt, EPRDF bei der Aufrechterhaltung von Frieden und Stabilität geholfen habe. Ausländische Unterstützung war vielfältig; das Arabische Ligasowie die westlichen Nationen unterstützten die EPRDF -Rebellen gegen den Kommunisten Sowjet-Verblatt die Regierung (obwohl der TPLF zu dieser Zeit war Marxist) auf dem Höhepunkt des Kalten Krieges.

"Was die Auswirkungen darauf in Bezug auf die Beziehungen zwischen Äthiopien und der Europäischen Union sein werden, müssen wir abwarten und sehen, aber ich glaube nicht, dass Sie überrascht sein werden, wenn Äthiopien darauf bestehen, dass es nicht bevormundet werden sollte."[18]

Die Vereinigten Staaten erleichterten Friedensgespräche zwischen verschiedenen Rebellengruppen, einschließlich EPRDF und dem Derg, um dem Bürgerkrieg ein Ende zu setzen, der fast 17 Jahre dauerte und 1991 eine politische Siedlung erreichte.[19] Die Gespräche hatten keine Früchte, da die Truppe von EPRDF in die Hauptstadt zog und Mengistu aus dem Land floh. Die Vereinigten Staaten stimmten zu, die EPRDF zu unterstützen, die jedoch die Macht ohne Unterstützung von irgendjemandem übernommen hätte. Viele verärgerte Demonstranten in Addis Abeba reagierten darauf, indem sie dagegen protestierten Herman Cohen, der afrikanische Chef des US -Außenministeriums, der an einer Konferenz teilnahm, die Demonstranten als Legitimierung der EPRDF betrachteten.

Im Juli 1991 fand die Nationalitätenkonvention statt. Es war das erste äthiopische multinationale Konvent, bei dem Delegierte verschiedener Nationen und Organisationen eine faire und gleiche Vertretung erhielten und von verschiedenen internationalen Organisationen, einschließlich der Vereinten Nationen, beobachtet wurden. Organisation für afrikanische Einheit, Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft, und die Vereinigte Staaten und die Vereinigtes Königreich.

Auswärtige Angelegenheiten

Obwohl Meles und seine Verwaltung behaupteten, sie hätten einen einheitlichen, aber Bundesstaat bevorzugten, der den eritreischen Staat umfasste, hatte Meles keine Wahl, die Entscheidung zu überlassen, die Entscheidung zu überlassen, der Entscheidung zu überlassen, der Entscheidung zu überlassen. Eritreik Führung in der Hoffnung, dass die Unabhängigkeitsreferendum würde nach Abspaltung stimmen, laut Zeit Analyse des Magazins 1991.[20] Die Mehrheit der Eritreer erhielt die Wahl, ein unabhängiges Land und Menschen zu sein- wie sie immer vor dem europäischen Kolonialismus gewesen waren oder unter der US-amerikanischen Backed Federation bleiben. Sie stimmten am 24. Mai 1993 für die Unabhängigkeit. Isaias avewerki wurde der Führer von Eritrea. Meles war in Asmara, Eritrea als Keynote -Sprecher. Viele[wer?] In der Meles -Administration sowie der Oppositionsparteien waren er wütend über die Entscheidung, Eritrea ihre Unabhängigkeit zu gewähren.[21]

Trotz der Zusammenarbeit[22] Gegen das Derg -Regime wurden Meles und Isaias positive Beziehung sauer, nachdem Meles dem Druck der USA erlag, innerhalb eines Jahres eine Wahl abzuhalten, aber Aferki gab sein ursprüngliches Versprechen auf, Anfang der neunziger Jahre eine Übergangsregierung zu schaffen.[23] Das ERITREAN-ETHIIPISCHER KRIEG begann im Mai 1998 nach der Eritreiztruppen in Badme und Teilen von Sheraro Woredas.[24] Nach der Invasion forderte Äthiopien, dass die eritreischen Truppen die eingedrungenen Gebiete vollständig verlassen. Präsident Eritrea weigerte sich jedoch auszuziehen. Dann antworteten die Äthiopier mit riesigen Zähler - offensive Maßnahmen, die später zur Gefangennahme des umstrittenen Badme -Gebiets führten, und die meisten Teile des westlichen Eritrea, äthiopischer Präsident Negaso Gidada, hielt eine Siegesrede und ein paar Wochen später wurde ein Friedensvertrag unterzeichnet. Nach dem Friedensvertrag zog Äthiopien dann aus dem eritreischen Territorium heraus.[25] Obwohl äthiopische Truppen kontrolliert wurden Badme,[26] Nach einem internationalen Gericht[die?] Entschied, dass Badme zu Eritrea gehörte, Äthiopien hielt weiterhin die Anwesenheit äthiopischer Soldaten in der Stadt auf.[27]

Premierminister von Äthiopien (1995–2012)

A Neue Verfassung wurde 1994 genehmigt und sorgte für ein parlamentarisches System. Der Präsident diente als feierlicher Staatsoberhaupt mit dem Ministerpräsidenten als Regierungsleiter und Geschäftsführer. Die EPRDF gewann das Handy die Wahlen 1995und Meles wurde als Premierminister vereidigt, als die neue Bundesdemokratische Republik Äthiopien am 21. August 1995 offiziell eingeweiht wurde.

Erster Term (1995–2000)

Meles wurde als ernannt als Premierminister nach den Parlamentswahlen von 1995 und war Vorsitzender der Tigray Volksbefreiungsfront. Nach seiner Regierung förderte Meles die Privatisierung von Regierungsunternehmen, Bauernhöfen, Land und Investitionen, die die vorherige Kommunistische Herrschaft der bisherigen Derg aufwärts kehrten.

Ethnischer Föderalismus

Flagge der Äthiopien Seit 1995. Die Strahlungsstern -Insignien weist Gleichheit zwischen Nationen und Nationalitäten Äthiopiens an

Meles 'Regierung umgesetzt Ethnisch basierter Föderalismus Als Antwort auf die alte kaiserliche Regel von Amhara Leute. Inzwischen die Oromo Befreiungsfront (OLF), während die Verfassung Amharas zählte und Tigrayaner dominierte die kaiserliche Regel ebenfalls. Gründe, die das Ziel des ethnischen Föderalismus vorstellen, ermächtigt alle ethnischen Gruppen in Äthiopien, ihre Kulturen und Sprachen zu teilen, und die ethnische Befreiungsfront zog es vor, sich dem Juli-Nationalitätenkonvention anzuschließen Meles argumentiert, es gibt ihnen mehrere Interessen, eine gerechte Verteilung und den Wohlstand. Er fügte hinzu, dass das System einen Rückgriff auf die Armut liefert, die Bauern müssen ihre eigenen Entscheidungen in ihren eigenen Sprachen wählen. Meles Views betonte ein Wirtschaftswachstum, in dem sie behauptet, "wenn Sie der Meinung sind, dass es eine Bedrohung ist, wird es sein. Wenn Sie der Meinung sind, dass es ein Vorteil ist, wird es sein. Die ethnische Zugehörigkeit wird weniger ein Problem, wenn die Wirtschaft wächst und der Assimilationsprozess in Äthiopien ihre Aufgabe macht. "[28]

Seine Regierung kritisierte die Dezentralisierung des Sprachsystems. Kritiker befürchteten, dass diese Richtlinie brechen würde Äthiopische nationale Identität. Regionen Äthiopiens haben ihre offizielle Staatssprache. Zum Beispiel, Afaan Oromo ist die offizielle Sprache von Oromia Region, Ferne Für die Region in der Ferne, Harari zum Harari Region. Amharisch ist offizielle Arbeitssprache von Amhara, Benishangul-Gumuz, Gambela, und Südliche Nationen, Nationalitäten und Volksregion.[29]

Religionsfreiheit

Religion in Äthiopien (Schätzung 2016)[30]

  Muslim (31,3%)
  evangelisch (22,8%)
  katholisch (0,7%)
 Andere (0,8%)

Meles 'Regierung erlaubte die Religionsfreiheit im Jahr 1991 formell. Frühere Ausgaben, einschließlich der orthodoxen Kirche, vor 1974, die Beschlagnahme der Kirche durch das Derg-Regime, die staatliche Verfolgung gegen nicht orthodoxe Christen, die Staatsbürgerschaft der zweiten Klasse, die äthiopischen Muslimen zugeordnet ist, und Landbesitz von Themen, die Fragen besitzen durch die nicht orthodoxe Bevölkerung fast gelöst. Die meisten Analysen stellten jedoch fest, dass es sporadische Zusammenstöße gab, seit Gleichheit und Rechte von gewährt werden durch National oder Neue Religionen.[31]

Pressefreiheit

Journalisten Training im Jahr 2005

Vor dem Föderalismus limitierte sowohl die Haile Selassie als auch die Derg Government Medienrechte. Während der Verwaltung von Meles wurde jedoch die politisch zugefügte Medienorganisation verlangsamt, während die Unterhaltung entgegengesetzt war. Es wurde angenommen, dass FM -Radiosender unter regionalen Regierungen, Gemeindeorganisationen und privaten Unternehmen lizenziert wurden. Die Regierung lizenzierte sieben regionale Fernsehsendungsagenturen, aber es gibt keine privaten Sender im Land.[32][33]

Gerechtigkeit und Wachstum

Meles Regierung befürwortete die Innenpolitik "pro-arme". Laut der ostafrikanischen Führung der Weltbank belegte die äthiopische Regierung den ersten Platz, um das BIP für "Pro-Poor" -Stektoren zu teilen.[34] Es hat auch regionale Entwicklung für die Amhara Development Association geschaffen,[35] Tigray Development Association,[36] Oromia Development Association und viele andere.[37] Die Regierung von Meles arbeitete das Land, um seit seinem Amt wirtschaftlich stetig zu wachsen. In den letzten sieben Jahren hatte das BIP -Wachstum Äthiopiens 9 Prozent der Rate gezeigt. Das Land übertraf auch der Kategorie "Politik der sozialen Eingliederung und Gerechtigkeit" im Bereich "Wirtschaftsmanagement", während Äthiopien erfolgreich "Strukturpolitik" und "Management und Institutionen des öffentlichen Sektors" bewertete. Die Brutto -Primäreintragsrate, die ursprünglich schlecht war, stieg 2004 von 72% im Jahr 1990 um 93%, was die Alphabetisierungsrate von 50% im Jahr 1997 auf 65% im Jahr 2002 erhöhte.[38] Die Oppositionsparteien bestritten diese Wachstumsrate und die Angabe der zweistelligen Inflation beruht auf einem Ergebnis der regierenden Parteiregierung Wirtschaftsfehler.[39] Äthiopien wurde zum am schnellsten wachsenden Länder Afrikas.[40]

Zweiter Term (2000–2005)

Meles im Jahr 2002 fotografiert von Helene C. Stikkel

Im 2000 Parlamentswahlen, Meles wurde als Premierminister mit Oppositionsparteien wie nachgewählt United Ethiopian demokratische Streitkräfte (UEDF) Geteilte Parlamentssitze. Nach äthiopisch Menschenrechtsrat, lokale UN-Mitarbeiter, diplomatische Missionen, politische Parteien, inländische Nichtregierungsorganisationen, sowohl allgemeine als auch regionale Wahlen, waren in den meisten Bereichen frei und fair. Es gab jedoch Fehlverhalten in der Südliche Nationen, Nationalitäten und Volksregionbesonders in der Hadiya Zone.[41]

Schulerweiterungen

Äthiopien hat die Schulen seit 1990 teilweise ohne regionale Berichterstattung erweitert.[42][43] Meles arrangierte das Schulausbausystem mit Millionen äthiopischer Birr; Während sich seine Politik auf den Agrarsektor konzentrierte, nahmen die Arbeitsplätze in städtischen Gebieten zurück, was auch zu einem Widerstand von Studenten und Stadtbewohnern führte.[44] 1991 besuchten 27% der äthiopischen Kinder die Schule. Die Wachstumseinschreibung verdoppelte sich auf 77% und erreichte im November 2006 85%.[45] Ab 2005 gab es 13.500 Grundschulen und 550 Sekundarschulen. Sekundarschulen wurden durch das Satellitenprogramm "School-Net" unterstützt.[46]

High School Laboratory in Addis Abeba

Unter seiner Führung erweiterten und konstruierten viele Universitäten und Hochschulen beispiellos. Zu diesen höheren Institutionen gehören Adama Universität, Nazareth Technical College, Jimma University, Mekelle Universityund neu gebaut Debub University. Andere sind das Awassa College und Bahir Dar Universität.[46][47] Es wurde auch verschiedene Abteilungen und Fähigkeiten implementiert.[48] Und die neue Wolaita Soddo University begann im Februar 2007 Studenten.[49][50]

Land und Landwirtschaft

Ochsen dreschen in der Region Tigray

Äthiopien litt häufig unter Dürren während seiner gesamten Geschichte. Unter seinem Büro ereigneten sich große Dürren 1999/2000,[51] 2002/2003[52] und 2009/2010.[53]

Meles Regierung ermutigte kollektivistische Landreformen und Umverteilung auf lokaler Ebene. Die angesehene Verfassung hat jedoch Mängel. Artikel 40, Abschnitt 3 besagt, dass "das Recht, ländliches und städtisches Land sowie natürliche Ressourcen zu besitzen, nur dem Staat und dem Volk gehört".[54] Die Landwirte nutzen unsichere Übertragungsrechte, während sie Länder nutzen. Seit 2008 kündigte die Regierung "leeres" Landmietvertrag für ausländische Investoren. Diese Aussichten, die von einigen Inhabern berücksichtigt wird, "das Land" mit dem Risiko, ihre Handlungen zu verlieren.

Die EPRDF überzeugte einmal, dass Land nicht privatisiert werden sollte, die Landwirte würden ihr Land nach Dürre bezahlen. Seine Regierung glaubte, die Privatisierung sollte potenziell, aber nicht derzeit umgesetzt werden.

Dritter Term (2005–2010)

Äthiopische Parlamentswahlen, 2005: Parlamentszusammensetzung. Bild zeigt nur Partys mit mehr als 10 Sitzen. Die Gruppe "Andere" umfasst Partys unter 10 Sitzen. Rot: EPRDF Grün: CUD Purple: UEDF Dunkelblau: SPDP Orange: Ofdm Hellblau: Andere

Die EPRDF stand vor einer beispiellosen Herausforderung von Oppositionsgruppen wie der Koalition für Einheit und Demokratie (Cud), uedf und die Oromo föderalistische demokratische Bewegung in dem Wahlen 2005. Es war eine der umstrittensten Wahlen in der äthiopischen Geschichte, und die Opposition beschuldigte den EPRDF des Wahlbetrugs.[55] In Addis Abeba lösten Demonstrationen aus und Demonstranten wurden von den Regierungskräften massakriert - 763 Menschen wurden getötet und über 10.000 wurden inhaftiert.[56][57]

Trotz der 2005 Äthiopische allgemeine Wahlgewaltder Administrator von DU SAGTEST erkannte einen EPRDF -Wahlsieg an und beschuldigte Wahlbeobachter der Europäischen Union, die das Ergebnis eines "schlechten Jobs" kritisierten und "Oppositionsgruppen bevorzugen".[58][59]

Viertes Amtszeit (2010–2012)

Meles im Jahr 2012 Weltwirtschaftsforum Jahrestagung

Die TPLF -Verabreichung betrachtet die Gleichstellung der Geschlechter nachdrücklich; Meles 'Frau und First Lady Azeb mesfin war ein Anwalt für Frauen in Frauenrechten. Meles Government ermutigte allumfassende Beteiligung von Frauen und organisierte Foren, um Rückwärtsbewegungsfragen im nationalen Fernsehen zu diskutieren. Zu den Diskussionen gehören zu Tangentialfragen, HIV -Übertragung, vorzeitige Ehe, Beschäftigungsmöglichkeiten und mehr. Verschiedene Organisationen entstanden zum Beispiel der äthiopischen Frauenanwaltsvereinigung (EWLA). Kembatti Mentti Gezzima-Tope und Netzwerk äthiopischer Frauenverbände.

2012 Journalist verbaler Angriff

Am 18. Mai 2012 kümmerte sich Meles um den G8 -Gipfel der Ernährungssicherheit 2012 in Washington D.C. Abebe Gelaw, ein in Washington ansässiger äthiopischer Journalist, störte die Konferenz, indem er das Podium gegen Meles mit Worten schrie:

Meles Zenawi ist ein Diktator! Meles Zenawi ist ein Diktator! Frei Eskinder Nega! Kostenlose politische Gefangene! Sie sind ein Diktator. Sie begehen Verbrechen gegen die Menschheit. Essen ist nichts ohne Freiheit! Meles hat Verbrechen gegen die Menschheit begangen! Wir brauchen Freiheit! Freiheit! Freiheit![60]

Meles war sofort fassungslos und ließ seinen Kopf zwei Minuten lang fallen. Abebe wurde von Wachen begleitet und festgenommen. Abebe bemerkte in seiner jüngsten Rede: "Ich habe den Ärger, die Frustration und das Bestreben der äthiopischen Volk vor den Weltführern geäußert ... einige nennen mich einen Helden, andere sagen, ich verdiene eine Ehre. Während ich die gesamte Unterstützung der Unterstützung schätze, schätze ich die Unterstützung. Hier geht es nicht um mich. Es geht nicht um meinen Heldentum, sondern um die Wahrheit, die mit äußerster Klarheit gesagt werden muss. Es geht um unser Land, unsere Menschen und die Freiheit und Würde, die wir verdienen. "[61]

Auswärtige Angelegenheiten

Meles mit Russischer Präsident Wladimir Putin Am 3. Dezember 2001

Meles bewegte sich, um Äthiopien einen größeren Anteil der zu erhalten Nil Fluss Wasser. Ein Teil davon, der mit Äthiopien verbunden ist Wasserkraft Aussichten als Hebel beim Exportieren von Strom nach Ägypten, unter anderem. Er hatte auch das unterstützt Sudaner Befreiungsarmee/Bewegung/Bewegung vor der Unabhängigkeit von Südsudan als die Rebellen gegen die Regierung kämpften in Khartoum. Seit der Krieg gegen den Terrorismus, Meles versuchte, die Hegemonie Äthiopiens in Ostafrika zu konsolidieren, einschließlich seiner Vermittlungsbemühungen mit Sudan und Südsudan sowie Stabilisierung Somalia Gegen Ende des Mandats der Übergangsregierung. Obwohl er kontrovers Truppen geschickt hatte, um gegen die zu kämpfen Islamische Gerichte UnionEr war gelobt worden Afrikanische Union seit 2009.[22]

Meles mit indischem Premierminister Manmohan Singh in Neu-Delhi am 6. November 2007

Eritrea

Präsident George W. Bush begrüßt Präsident Daniel Arap Moi von Kenia und Meles Zenawi zum Oval Office, Dezember 2002

Meles Zenawi und Präsident von Eritrea Isaias Afwerki waren zu guten Bedingungen, wie eritreische Streitkräfte TPLF half, das zu stürzen Derg. Als die TPLF in Äthiopien an die Macht kam, war es gleichzeitig mit dem Aufstieg des EPLF in Eritrea aufgetreten. Nach den 30 Jahren Krieg zwischen den beiden Ländern genossen die Menschen beider Länder die Friedensfrucht, aber nicht lange. 1998 die äthiopische Regierung geführter Krieg mit Eritrea auf Basis von Grenzkonflikten. Der Krieg endet im Jahr 2000. Während des Krieges wurden zwischen 70.000 und 98.217 Menschen getötet und 650.000 vertrieben. Das Algier -Abkommen war a Friedensabkommen Zwischen den Regierungen von Eritrea und Äthiopien unterzeichneten am 12. Dezember 2000 bei Algier, Algerien, was endgültig und bindend sein sollte. Trotzdem weigerte sich Meles Zenawi, die äthiopischen Kräfte für eritreischen Territorium zurückzuziehen, was zu einer No-War-No-Peace-Situation in der Region führte. Äthiopische Streitkräfte wohnen in den souveränen Ländern von Eritrea, um die Stadt Badme, trotz der Grenze der EEBC -Grenze, die gewährt Badme nach Eritrea. Eritreer fühlen Meles Zenawi und die Tplf habe sie verraten und er ist verantwortlich für den Verlust von Leben, Beziehungen und sich gegenseitig profitierenden Möglichkeiten der beiden Länder.

Somalia

Meles erklärte den Krieg auf der Intensivstation unprovoziert, um mit dem Westen zu Curry Gunst. Im Jahr 2006 die Islamische Gerichte Union übernahm die Kontrolle über einen Großteil des südlichen Teils Somalias Gesetz der Scharia. Die Übergangsregierung versuchte, ihre Autorität wiederherzustellen, und, mit Hilfe von Äthiopische Truppen, Afrikanische Union Friedenstruppen und Luftunterstützung durch die Vereinigten Staaten gelang es, die konkurrierende Intensivstation zu vertreiben.[62] Am 8. Januar 2007 wie die Schlacht von Ras Kamboni TFG -Präsident und Gründer Abdullahi Yusuf Ahmed, ein ehemaliger Oberst in der Somalische Armee, trat zum ersten Mal seit dem Amt in Mogadischu ein. Die somalische Regierung verlegte dann auf Villa Somalia in der Hauptstadt von seinem vorläufigen Standort in Baidoa. Dies markierte das erste Mal seit dem Fall des Siad Barre Regime im Jahr 1991, dass die Bundesregierung den größten Teil des Landes kontrollierte.[63]

Im Oktober 2011 a Koordinierter multinationaler Betrieb Begann gegen Al-Shabaab in Südsomalia, wobei das äthiopische Militär im folgenden Monat schließlich der Mission trat.[64] Laut Ramtane Lamamra, dem AU -Kommissar für Frieden und Sicherheit, wird erwartet, dass die zusätzlichen äthiopischen und AU -Truppenverstärkung den somalischen Behörden dabei helfen, ihre territoriale Kontrolle allmählich zu erweitern.[65]

Klimawandel

Bei der 33. G8 Gipfel in Heiligendamm im Jahr 2007 (Meles in erhöhter Reihe Vierter von links)

Meles spielte eine wichtige Rolle bei der Entwicklung der Position der Afrikanischen Union zum Klimawandel seit 2009[22] und war auf der 15. Konferenz der Parteien ein „Freund des Vorsitzenden“ (COP15) zum Rahmenkonvention der Vereinten Nationen zum Klimawandel (UNFCCC).[Originalforschung?]

Meles Zenawi, ein Diskussionsteilnehmer bei Weltwirtschaftsforum auf Afrika 2012.

Am 31. August 2009 wurde Meles zum Vorsitzenden der afrikanischen Staats- und Regierungschefs und der Regierung für Klimawandel (CAHOSCC) ernannt. Die Gruppe war nach der Entscheidung vom 4. Februar 2009 am 12. eingerichtet worden AU Versammlung von Staatenleiter zum Aufbau einer gemeinsamen afrikanischen Position zum Klimawandel bei Vorbereitungen für COP15.

Meles besucht die G-8-Gipfel in 2009

Vor der Ernennung von Meles, aber angesichts der Entscheidung der AU und der Algier -Erklärung auf der afrikanischen gemeinsamen Plattform nach Kopenhagen, machte die Africa Group am 19. Mai 2009 eine Einreichung bei der UNFCCC Dies beinhaltete die Anforderungen an 67 Milliarden US -Dollar pro Jahr im Finanzmittel für Anpassungsfinanzierung und 200 Milliarden US -Dollar pro Jahr für Minderung und festgelegte Ziele in Bezug auf die Verringerung der Emissionen durch Industrieländer, die nicht in Bezug auf die Temperatur bezogen.[66]

Am 3. September 2009 hielt Meles eine Rede im Africa Partnership Forum, wo er sagte:[67]

Wir werden niemals ein globales Angebot annehmen, das die globale Erwärmung nicht auf das minimale unvermeidbare Niveau beschränkt, unabhängig von der Ausgleichsniveau und der Unterstützung für uns. Während wir mit jedem argumentieren werden, unser Ziel zu erreichen, werden wir keinen Gummi-Stempel auf einen Stempel stempeln Vereinbarung durch die Befugnisse, die das Beste sind, was wir für den Moment bekommen konnten. Wir werden unsere Zahlen verwenden, um eine Vereinbarung zu delegitimieren, die nicht mit unserer minimalen Position übereinstimmt. Wenn es sein muss, sind wir bereit, die Verhandlungen zu verlassen, die eine weitere Vergewaltigung unseres Kontinents drohen.

Krankheit und Tod

Staatliche Beerdigung von Meles Zenawi Prozession in Addis Abeba Straße
Live -Übertragung der Beerdigung in Harar über das öffentliche Weltraumfernsehen

Im Juli 2012 entstanden Fragen zu Meles 'Gesundheit, als er nicht teilnahm Afrikanische Union Summit -Meetings in Addis Abeba.[68][69] Oppositionsgruppen[die?] behauptete, dass Meles bereits am 16. Juli während einer Behandlung in einer Behandlung gestorben sein könnte Belgien; Der stellvertretende Premierminister Hailemariam Desalegn Zuschreibt Meles 'Abwesenheit einer leichten Krankheit.[69] Eine Pressekonferenz, auf der die Regierung den Gesundheitszustand von Meles geklärt hatte, war für den 18. Juli geplant, wurde jedoch bis später in der Woche verschoben. Während die Regierung anerkannte, dass Meles ins Krankenhaus eingeliefert worden war, erklärte sie, dass sein Zustand nicht schwerwiegend war.[70] Es gab weitere Gerüchte über seinen Tod, als er nach dem 2012 nicht in der Öffentlichkeit gesehen wurde G20 Gipfel[71] und zum Zeitpunkt des Todes des Kopfes des Kopfes Äthiopische orthodoxe Kirche, Abune Paulos.

Am 20. August starb Meles Zenawi nach einer Infektion in Belgien.[4][22][71][72][73] Einige Analysen behaupteten Meles Tod infolge Katecholamin nach verbalem Angriff Vorfall des äthiopischen Journalisten Abebe Gelaw.[8]

Informationsminister Bereket Simon im staatlichen Fernsehen angekündigt:[22]

Es ist ein trauriger Tag für Äthiopien. Der Mann, der unser Land in den letzten 21 Jahren anführte und wirtschaftliche und demokratische Veränderungen mitbrachte, ist gestorben. Wir haben unseren angesehenen Führer verloren. Meles erhielt im Ausland behandelt. Er wurde besser und wir erwarteten, dass er zu Addis Abeba zurückkehrte. Aber er entwickelte eine plötzliche Infektion und starb letzte Nacht gegen 23.40 Uhr. Sein Körper wird bald nach Äthiopien zurückgebracht. Wir haben ein Komitee eingerichtet, um seine Beerdigung zu organisieren. Weitere Informationen werden bald veröffentlicht. Nach äthiopischem Recht hat Hailemariam Desalegn nun die Führung übernommen. Er wird auch für das äthiopische Militär und alle anderen Regierungsinstitutionen verantwortlich sein. Ich möchte Stress, nichts in Äthiopien wird sich ändern. Die Regierung wird fortgesetzt. Unsere Richtlinien und Institutionen werden fortgesetzt. In Äthiopien wird sich nichts ändern. Desalegn wird vom Parlament bestätigt.

Nachdem seine Leiche zwei Tage später zurückgeführt worden war, versammelten Flagge der Äthiopienwurde von einer Militärband begleitet. An der Veranstaltung nahmen politische, militärische und religiöse Führer sowie Diplomaten und seine Frau Azeb Mesfin teil. Der Körper im Staat liegen. Eine Erklärung von nationale Trauer wurde auch ausgestellt.[71] Es gab auch Ängste vor a power vacuum nach seinem Tod sowie ein möglicher Nachteil zu Eritrea-ethiopische Beziehungen.[74]

Meles 'Beerdigung fand statt Addis Abeba am 2. September 2012 in einer religiösen Zeremonie, an der mindestens 20 afrikanische Präsidenten teilgenommen haben, und Tausende Äthiopier versammelten sich in Meskel Square.[75]

Reaktionen

Politische Führer, Staaten und Institutionen boten ihre Gedanken zu Meles nach seinem Tod an.[71]

  • Olympischer Goldmedaillengewinner und äthiopischer Staatsbürger Haile Gebselassie Lobte Meles 'Errungenschaften.[76]
  • Zeitgenössisch Vereinte Nationen Generalsekretär Ban Ki-moon Lobte Meles '"außergewöhnliche Führung".[77]
  • Israel Premierminister Benjamin NetanyahuDas Büro gab eine Erklärung mit der Aufschrift: "[Netanyahu] präsentierte dem äthiopischen Volk sein Beileid. Meles wurde in seinem Land geliebt. Er war auch ein wahrer Freund Israels. Während seines Mandats wurde Äthiopien zu einer der engsten Freunde Israels."[77]
  • Vereinigtes Königreich Premierminister David Cameron nannte Meles "ein inspirierender Sprecher für Afrika".[77]
  • Vereinigte Staaten Präsident Barack Obama veröffentlichte die Erklärung: "Es war mit Traurigkeit, dass ich von dem Tod von Premierminister Meles Zenawi aus Äthiopien erfuhr. Premierminister Meles verdient Anerkennung für seinen lebenslangen Beitrag zur Entwicklung Äthiopiens, insbesondere sein unnachgiebiges Engagement für Äthiopiens Armen. Ich traf Premierminister Meles Meles Auf dem G-8-Gipfel im Mai und erinnere mich an meine persönliche Bewunderung für seinen Wunsch, durch seinen Bestreben nach Ernährungssicherheit Millionen Äthiopier aus der Armut zu heben. Die Afrikanische Union und seine Stimme für Afrika auf der Weltbühne. Im Namen des amerikanischen Volkes biete ich Premierministerin Meles 'Familie und den Menschen in Äthiopien über diesen vorzeitigen Verlust und bestätigt das Engagement der US -Regierung für unsere Partnerschaft mein Beileid aus und bestätigte das Engagement der US -Regierung für unsere Partnerschaft Mit Äthiopien. In Zukunft ermutigen wir die äthiopische Regierung, ihre Unterstützung für Entwicklung, Demokratie, regionale Stabilität und Sicherheit, Hu zu verbessern Menschenrechte und Wohlstand für seine Menschen. "[78]
  • Südkorea Präsident Lee Myung-Bak veröffentlicht diese Erklärung: "Der Tod von Premierminister Meles wird weltweit trauern. Wir haben alle gerade einen großen Führer Äthiopiens und einen herausragenden Verfechter von Afrika und Entwicklungswelt verloren. [...] Ich bete für die Ruhe von Ein wirklich heller Verstand, der ein intensives und bewegendes Leben lebte - mein enger Freund. "[79]

Die westliche NGOs Amnesty International forderte die neue Verwaltung auf, Meles '"immer größere Unterdrückung" zu beenden und Human Rights Watch In ähnlicher Weise fügte die nächste Verwaltung das Anti-Terror-Gesetz von 2009 auf.[71] Als die New York Times Gefragt nach einer Lücke zwischen den strategischen und ideologischen Zielen der Vereinigten Staaten von Amerikas in Bezug auf ihre Unterstützung für die Regierung von Meles zitierte HRW -Forscher Leslie Lefkow mit den Worten: Dass dies vorliegt, eine viel stärkere und mutigere Menschenrechtshaltung und Reformbedürfnis zu treiben. " Der Autor Dan Connell, der Meles im Juni interviewt hatte, sagte: "Er schien [dann] darauf konzentriert zu sein, eine Reihe von Großprojekten abzuschließen, als ob er wusste, dass das Ende in der Nähe war. Meles wusste, dass seine Tage gezählt waren."[80] Das Ausschuss zum Schutz von Journalisten zitierte und kritisierte die Geheimhaltung um Meles 'Tod.[81] Das Washington Post sagte, dass die "Umstände seines Todes mit Intrigen geschnürt blieben".[82]

Regionale Gruppen reagierten mit dem Ogaden nationale Befreiungsfront Es hoffte, dass sein Tod "in eine neue Ära der Stabilität und des Friedens einleiten kann" und Al Shabaab dass es die "erhebenden Nachrichten" feierte.[71]

Persönliches Leben

Meles erwarb einen MBA aus dem Offene Universität des Vereinigten Königreichs im Jahr 1995 und ein Master of Science in Wirtschaftswissenschaften aus dem Erasmus Universität der Niederlande im Jahr 2004.[83] Im Juli 2002 erhielt er einen Ehrendoktor in Politikwissenschaft von der Hannam University in Südkorea.[84] Meles war verheiratet mit mit Azeb mesfin, ein ehemaliger Rebellenkämpfer im TPLF und ab 2013, ein Abgeordneter.[85][86] Meles war Vater von drei Kindern; Semhal, Marda und Senay Meles.

Erbe

Wirtschaftlicher Wohlstand von Äthiopien

Während der Herrschaft von Premierminister Meles Zenawi erfolgte Äthiopien wirtschaftlich (mit zweistelligem Wirtschaftswachstum in seinen letzten 9 Jahren). Das hohe Wirtschaftswachstum dauert 7 Jahre nach seinem Tod seit seiner Partei Tigray Volksbefreiungsfront und EPRDF arbeitete weiter mit den gleichen Richtlinien. Äthiopien wurde sogar die am schnellsten wachsende Wirtschaft in Afrika.[87]

Titel, Auszeichnungen und Ehrungen

Premierminister Meles erhielt verschiedene internationale Auszeichnungen für die Einrichtung einer guten Grundlage für die Entwicklung Äthiopiens. Obwohl Äthiopien nach wie vor eines der ärmsten Länder der Welt nach wie vor, wird die nahezu zweistellige jährliche Wirtschaftswachstumsrate in letzter Zeit als Beginn des langen Marathons in Äthiopien angesehen, um die Armut zu beseitigen. Anerkennung des schnellen BIP -Wachstums des Landes, der britischen Zeitung Der Ökonom Im Dezember 2007 sagte, dass "die Wirtschaft der Äthiopien in den letzten Jahren mit Rekordgeschwindigkeit gewachsen ist".[88] Im Jahr 2008 die Internationaler Währungsfonds (IWF) beschrieb die Geschwindigkeit des Wirtschaftswachstums Äthiopiens in den letzten Jahren als "schnellste für ein nichtöl exportierender Land in Afrika südlich der Sahara",[89] mit Äthiopien als zweitaktives attraktives afrikanisches Land für Investoren.[90]

  • Premierminister Meles wurde mit dem Haile Selassie I Prize Trust ausgezeichnet, einem hochselektiven Preis, der nur den herausragendsten Absolventen verliehen wurde.[15][16]
  • Das Ruanda Die Regierung verlieh die nationale Befreiungsmedaille von Meles Ruanda, die "Uruti", im Juli 2009, weil er bei der Freilebenden von Ruanda geholfen hatte, den Völkermord im Land zu beenden. Neben zwei anderen afrikanischen Führern erhielt Meles auch Ruandas höchste Auszeichnung, die "Umurinzi" -Medaille, Ruandas Kampagne gegen die Völkermordmedaille.[91][92]
  • PM Meles Zenawi wurde angeblich den Weltfriedenspreis für seine Beiträge zum globalen Frieden und seine Bemühungen, das Horn von Afrika durch Zusammenarbeit mit der zwischenstaatlichen Behörde für die Entwicklung (IGAD) zu stabilisieren.[93] Der World Peace Council bestritt jedoch nachdrücklich, dass sie diesen Preis an Meles Zenawi verliehen haben: "Das WPC Press Bureau möchte erklären, dass unsere Organisation in der Vergangenheit keine solche Auszeichnung vergeben hat oder gegeben wird."[94]
  • Tabor 100, eine Organisation eines afroamerikanischen Unternehmers, geehrt PM Meles für seinen Beitrag zur wirtschaftlichen und sozialen Transformation in Afrika mit seinem prestigeträchtigen Crystal Eagle International Leadership Award im April 2005.[95] Tabor 100, eine in den USA ansässige Nichtregierungsorganisation, die Meles Zenawi "International Leader of the Year 2005" nannte, ehrte auch die Bemühungen der äthiopischen Regierung im Allgemeinen für ihren Krieg gegen Armut und Rückständigkeit.[96]
  • PM Meles erhielt den Good Governance Award der Global Coalition for Africa für die Führung von Äthiopien auf einem demokratischen Weg während der schwierigen Übergangszeit.[97][98] Er wurde für die ausgewählt Gute Führung Auszeichnung durch die USA ansässig Unternehmensrat auf Afrika.[99]
  • PM Meles erhielt die Norwegen-Grundlage 2005 Yara -Preis Für die grüne Revolution für die Einleitung einer guten Grundlage für den wirtschaftlichen Fortschritt in Äthiopien, insbesondere im Agrarsektor, wo das arme Land seine Lebensmittelproduktion verdoppelt hat. Während der Preisverleihung in der norwegischen Hauptstadt Oslo am 3. September sagte der Direktor des UN -Projekts für Afrika: "Mit unserer Unterstützung kann sich Äthiopien von Armut und Hunger heben. Unter Premierminister Meles hat das Land die Basisstruktur geschaffen um dies zu ermöglichen. "[100]
  • Meles wurde von der in den USA ansässigen Zeitung mit dem Afrika Political Leadership Award von 2008 ausgezeichnet. Afrika Zeiten. Zu den früheren Gewinnern der Auszeichnung gehören Desmond Tutu, Nelson Mandela und andere.[101]
  • Äthiopiens militärisches Militär ehrte Premierminister Meles für seine Führung während des Krieges 1998–2000 mit seinem nördlichen Nachbarn, als Eritrea 1998 in Äthiopien eindrang.[26][102]
  • Bewohner des historischen und alten UNESCO Stadt von Axum in Äthiopien ehrte Premierminister Meles für seine politische und diplomatische Führungsrolle bei der Rückkehr und Wiedereinstellung des Obelisken von Axum Nach einem 68-jährigen Aufenthalt in Rom, Italien.[103]
  • Meles erhielt im Februar 2007 einen Gold Order of Merit Award von der Konföderation des African Football (CAF). PM Meles erhielt die höchste Auszeichnung der CAF -Organisation für seine Dienste bei der Weiterentwicklung des Fortschritts des afrikanischen Fußballs. Äthiopien war eines der Gründungsländer des CAF (1957), und die Organisation feierte mit dem Engagement von Au -Führern wie Meles 2007 das internationale Jahr des afrikanischen Fußballs.[104]

Positionen

  • Meles war Co-Vorsitzender der Global Coalition for Africa (GCA.)[105] Die globale Coailition für Afrika bringt hochrangige afrikanische politische Entscheidungsträger und ihre Partner zusammen, um den Dialog zu vertiefen und einen Konsens über die vorrangigen Fragen der afrikanischen Entwicklung aufzubauen.
  • Premierminister Meles diente als Vorsitzender des Organisation für afrikanische Einheit (OAU, jetzt die Afrikanische Union - AU) von Juni 1995 bis Juni 1996.
  • Im Jahr 2007 die Afrikanische Union gewählte Meles, um das Exekutivkomitee des Nepad (die neue Partnerschaft für die Entwicklung Afrikas) zu leiten)
  • Meles wurde ausgewählt, um Afrika in der zu repräsentieren G8 Gipfel und der G20 Gipfel in London.[106][107][108]
  • Im Februar 2010 ernannte die Vereinten Nationen den äthiopischen Premierminister Meles Meles als Co-Vorsitzender der Beratungsgruppe für Klimawandelfinanzierung, einer neuen Beratungsgruppe der U.N.-Beratung in der USA für die Finanzierung des Klimawandels.[109]

Meilensteine

Zum ersten Mal wurden in Äthiopien im Rahmen der Herrschaft von Meles mehrere soziale, wirtschaftliche, religiöse und politische Entwicklungen und Systeme eingerichtet.[110]

  • Erstes regionales Referendum für friedliche Sezession (Eritrea, 1991–)
  • Erste nationale Mehrparteienwahl für Opposition (2000, 2005, 2010)
  • Erste institutionalisierte sprachliche Freiheit auf lokaler Ebene (1994–)
  • Erster ethnischer Föderalismus (seit 1994)
  • Erste private Medien in der äthiopischen Geschichte (seit 1994)
  • Erstes zweistelliges zweistelliges BIP-Wachstum- Internationaler Währungsfonds (seit 2006)
  • First Multi-Party-Parlament mit Oppositions-Abgeordneten (seit 2000)
  • Erste uneingeschränkte Religionsfreiheit für Evangelikale/Pfingsten (seit 1994; ein Pfingstgeschäft wurde ihm 2012 nachgefolgt)

Stiftung

Meles erhielt den Green Revolution Award und einen Finanzpreis von 200.000 Dollar von der norwegischen Yara Foundation im September 2005 "zur Anerkennung früherer Errungenschaften und Ermutigung, die wirtschaftliche Entwicklung für die äthiopischen Menschen zu erreichen".

Meles spendete seine Finanzpreis in Höhe von 200.000 US-Dollar an eine Stiftung namens "FRE-Addis Ethiopia Women Fund" (Fre-Addis Ethiopia Yesetoch Merja Mahiber).[111] Der Fonds Fre-Addis Ethiopia Women Fund hat das Ziel, "Mädchen durch die Bereitstellung von Bildungsmöglichkeiten zu befähigen", und unterstützt derzeit 514 bedürftige und verwandte ländliche Mädchen, um ihre Ausbildung im ganzen Land zu verfolgen.

Literaturverzeichnis

  • Der eritreische Kampf: Woher zu wo? (1980)
  • Afrikanische Entwicklung: Sackgassen und Neuanfänge (2006)
  • ADLI-Strategie (Agricultural Development Licture Industrialization)

Medienauftritte

Siehe auch

Zitate

Verweise

  1. ^ "Äthiopischer PM Meles Zenawi stirbt nach der Krankheit". BBC News. 21. August 2012. Abgerufen 21. August 2012.
  2. ^ "Wie Meles Zenawi vom Ausfall der medizinischen Fakultät zum Premierminister geworden ist". Der Wächter. London. 21. August 2012. Abgerufen 22. August 2012.
  3. ^ "Äthiopier trauert starker Herrscher Meles, tot mit 57". Reuters. 21. August 2012.
  4. ^ a b Tadesse, Kirubel. "Äthiopischer Premierminister Meles Zenawi tot mit 57". abc Nachrichten. Abgerufen 21. August 2012.
  5. ^ "Meles Zenawi, Premierminister Äthiopiens, stirbt mit 57". Die New York Times. 21. August 2012.
  6. ^ "Meles Zenawi". Britannica. 16. August 2018.
  7. ^ "Nach Meles Zenawi: Auswirkungen auf die Entwicklung Äthiopiens". meleszenawi.com. 7. November 2012.
  8. ^ a b "Die Ursache von Meles Zenawis Tod und sein Import". Äthiopianreview.com. Abgerufen 7. Juli 2022.
  9. ^ Messele, Bereket Eshetu (10. Oktober 2020). "Die Aufteilung der südlichen Nationen -Region in vier kann Frieden fördern". Äthiopien Insight. Abgerufen 23. März 2022.
  10. ^ "Äthiopiens ethnischer Föderalismus: Teil des Problems oder Teil der Lösung". Verfassungsblog (auf Deutsch). Abgerufen 23. März 2022.
  11. ^ a b Amimo, Uduak (10. August 2005). "Profil: Äthiopischer Führer Meles Zenawi". BBC News. BBC. Archiviert von das Original am 31. Dezember 2005. Abgerufen 6. Februar 2011.
  12. ^ "Das Leben des verstorbenen Meles Zenawi: Teil 1" erneut ". Ezega.com.
  13. ^ Romein, Ivo. "Nom de Guerre Meles". Home.planet.nl. Abgerufen 13. November 2011.
  14. ^ "Archivierte Kopie". Archiviert von das Original am 25. September 2006. Abgerufen 21. November 2006.{{}}: CS1 Wartung: Archiviertes Kopie als Titel (Link)
  15. ^ a b "Meles Angesichts der Haile Selassie I Prize Trust". Nilefall.com. Abgerufen 13. November 2011.
  16. ^ a b "Veranstaltungen". Iss Afrika. Archiviert von das Original am 3. Februar 2016.
  17. ^ Eine politische Geschichte der Befreiungsfront der Tigray Volks (1975–1991) (Los Angeles: Tsehai, 2009), p. 62.
  18. ^ Zitate von Thinkexist.com. "Meles Zenawi Zitate". Thinkexist.com. Abgerufen 13. November 2011.
  19. ^ "Äthiopien: Status von Amharas". 1.Unn.edu. 6. April 1993. Abgerufen 7. Juli 2022.
  20. ^ Beyer, Lisa (10. Juni 1991). "Time Magazine 1991 10. Juni". Zeit. Archiviert von das Original am 30. September 2007. Abgerufen 13. November 2011.
  21. ^ [1]
  22. ^ a b c d e "Meles: Der Titan, der Afrika verändert hat - Meinung". Al Jazeera. Abgerufen 22. August 2012.
  23. ^ Beyer, Lisa (10. Juni 1991). "Äthiopien: Rebellen übernehmen die Verantwortung". Zeit. Archiviert von das Original am 30. September 2007. Abgerufen 21. November 2009.
  24. ^ "Äthiopische Truppen feiern (2000)". BBC News. 20. Mai 2000. Abgerufen 13. November 2011.
  25. ^ "Negaso Gidada Victory Rede". BBC News. 28. Mai 2000. Abgerufen 13. November 2011.
  26. ^ a b "Afrika | Eritrea hat im Grenzkrieg das Gesetz gebrochen". BBC News. 21. Dezember 2005. Abgerufen 22. August 2012.
  27. ^ "Äthiopischer Führer Meles Zenawi stirbt - Afrika". Al Jazeera. Abgerufen 22. August 2012.
  28. ^ "Die ethnische Zugehörigkeit wird weniger ein Problem". Hartford-hwp.com. Abgerufen 13. November 2011.
  29. ^ "SNNP Regionalstaat - Äthiopien". Äthiopien.gov.et. Abgerufen 21. Januar 2018.
  30. ^ "Äthiopien - das World Facebook".
  31. ^ "Bericht 2010 über die internationale Religionsfreiheit - Äthiopien". Menschenrechtsausschuss der Vereinten Nationen. 17. November 2010. Abgerufen 21. August 2012.
  32. ^ "Die Regierung gewährt Lizenzen für zwei inländische private FM -Funkbetreiber.". News.monsterandcritics.com. Archiviert von das Original am 4. Dezember 2007. Abgerufen 13. November 2011.
  33. ^ Adow, Mohammed (2. Juni 2004). "Äthiopien legaliert Private Radio". BBC News. Abgerufen 13. November 2011.
  34. ^ "Der Rang der äthiopischen Regierung in Afrika für Ausgabenpolitik". Web.archive.org. Archiviert von das Original am 4. April 2007. Abgerufen 7. Juli 2022.
  35. ^ "Amhara Development Association". Ada.org.et. Abgerufen 13. November 2011.
  36. ^ "Tigrai Development Association". Tdaint.org. Abgerufen 13. November 2011.
  37. ^ "Oromia Development Association". Oda.org.et. 21. Januar 2010. Abgerufen 13. November 2011.
  38. ^ "Äthiopiens GPD zunimmt". BusinessInafrica.net. Abgerufen 13. November 2011.
  39. ^ Abiye, Yonas (4. Juni 2007). "Äthiopien: Oppositionsabgeordnete haben sich über die Behauptung des Wirtschaftswachstums von Regierung lustig machen". Allafrica.com.
  40. ^ "Afrika: Kontinent verzeichnet das höchste Wachstum seit zwei Jahrzehnten". Allafrica.com. 14. Mai 2007.
  41. ^ "Äthiopien: Länderberichte über Menschenrechtspraktiken", Büro für Demokratie, Menschenrechte und Arbeit, US -Außenministerium. Abgerufen am 9. Juli 2009.
  42. ^ "Über 16 mln Birr Secondary School in Diredawa Town gebaut". 7. Juni 2006. archiviert von das Original am 7. April 2007.
  43. ^ "Konzentrieren Sie sich auf die Hochschulbildung". Ucbp-ethiopia.com. Archiviert von das Original am 23. Juli 2011. Abgerufen 13. November 2011.
  44. ^ "Über 19.000 Kinder erhalten Zugang zu Bildung im Nordwesten von Tigray". 18. November 2005. archiviert von das Original am 8. April 2007.
  45. ^ "Äthiopien zeigt" guten "wirtschaftlichen Fortschritt". BusinessInafrica.net. Abgerufen 13. November 2011.
  46. ^ a b "Bildungsverbesserungen". Web.archive.org. Archiviert von das Original am 27. September 2007. Abgerufen 7. Juli 2022.
  47. ^ "Andere neue Colleges". Äthiopiafirst.com. Archiviert von das Original am 1. Oktober 2011. Abgerufen 13. November 2011.
  48. ^ Wollega University Expanding Archiviert 7. Juli 2007 bei der Wayback -Maschine
  49. ^ "Neue Universität und Einrichtungen". Web.archive.org. Archiviert von das Original am 7. Oktober 2007. Abgerufen 7. Juli 2022.
  50. ^ Woliata Soddo u Archiviert 13. Dezember 2007 bei der Wayback -Maschine
  51. ^ "Dringend Plädoyer für Hungershilfe". BBC News. 12. April 2000. Abgerufen 12. Mai 2010.
  52. ^ "Radio 4 - Heute Programm Internationaler Bericht". BBC. Abgerufen 13. November 2011.
  53. ^ Woolridge, Mike (23. Oktober 2009). "Dauerhaftes Vermächtnis der Hungersnot Äthiopiens". BBC News. Abgerufen 12. Mai 2010.
  54. ^ "Äthiopische Verfassung". Afrika.Upenn.edu. Abgerufen 13. November 2011.
  55. ^ Wahlergebnisse mit detaillierter Karte von Äthiopien Archiviert 7. September 2011 bei der Wayback -Maschine
  56. ^ "Anfrage zur Gewalt nach der Wahl: Liste der Namen der von der Polizei getöteten Zivilisten" (PDF). Archiviert von das Original (PDF) am 24. August 2012. Abgerufen 13. November 2011.
  57. ^ "Äthiopische Demonstranten massakriert '". BBC News. 19. Oktober 2006.
  58. ^ "Der US -Beamte sagt, dass europäische Beobachter einen schlechten Job gemacht haben und" über Bord gegangen sind "".[Dead Link]
  59. ^ "USAID sagt, die Opposition habe die Wahl verloren".[Dead Link]
  60. ^ ECADF (28. Mai 2012). "Abebe Gellaw: Der Mann, der" Freiheit! "". Abgerufen 22. März 2022.
  61. ^ "Journalisten als politische Bürger: Schuhe und Worte werfen | Sampsonia Way Magazine". Abgerufen 22. März 2022.
  62. ^ "Äthiopische Invasion in Somalia". Globalpolicy.org. 14. August 2007. Abgerufen 27. Juni 2010.
  63. ^ Online, Garowe (12. Januar 2011). "Somalia -Präsident, Streit gegen den Parlamentssprecher über die Laufzeit". Garoweonline.com. Archiviert von das Original am 14. Mai 2011. Abgerufen 12. Juni 2011.
  64. ^ "Äthiopien erklärt sich damit einverstanden, Somalia Military Operations zu unterstützen, sagt Igad". Bloomberg BusinessWeek. 1. Dezember 2011. Abgerufen 22. August 2012.
  65. ^ "AU -Beamter sagt, äthiopische Truppen könnten nächsten Monat aus Somalia zurückziehen". 17. Juli 2012. archiviert von das Original am 1. Oktober 2013. Abgerufen 23. August 2012.
  66. ^ "Einreichung der Afrika -Gruppe". UNFCCC.int. Abgerufen 13. November 2011.
  67. ^ "Meles Zenawi Rede zum Africa Partnership Forum". Uneca.org. 3. September 2009. archiviert von das Original am 27. September 2011. Abgerufen 13. November 2011.
  68. ^ "Äthiopiens Meles krank, vermisst Au -Treffen". Stimme von Amerika. 16. Juli 2012. Abgerufen 17. Juli 2012.
  69. ^ a b Davison, William (16. Juli 2012). "Äthiopien sagt, dass Meles inmitten der afrikanischen Union Summit Abwesenheit krank ist". Bloomberg L.P. Abgerufen 17. Juli 2012.
  70. ^ "Äthiopischer Führer Meles Zenawi 'im Krankenhaus'". BBC News. 18. Juli 2012. Abgerufen 18. Juli 2012.
  71. ^ a b c d e f Äthiopier trauert den Tod des Führers - Afrika. Al Jazeera.
  72. ^ "Äthiopischer PM Meles Zenawi stirbt nach der Krankheit". BBC. 21. August 2012. Abgerufen 21. August 2012.
  73. ^ Tadesse, Kirubel (21. August 2012). "Äthiopischer Premierminister Meles Zenawi tot mit 57". Yahoo Nachrichten. Associated Press. Abgerufen 21. August 2012.
  74. ^ Machtstaubsauge befürchtet Verschleif Äthiopien - Afrika. Al Jazeera.
  75. ^ "Tausende Äthiopier besuchen die Beerdigung von Meles Zenawi", '' BBC News '' (2. September 2012).
  76. ^ Haile Gebselassie über den Tod von Meles Zenawi[Dead Link]. Ectv.org (21. August 2012).
  77. ^ a b c "Äthiopier trauert den Tod des Führers". Al Jazeera. 22. August 2012. Abgerufen 22. August 2012.
  78. ^ "Aussage des Präsidenten Tod von Premierminister Meles Zenawi aus Äthiopien". Whitehouse.gov. 21. August 2012. Abgerufen 21. August 2012 - via Nationalarchive.
  79. ^ "Volltext von Lees Erklärung zum Tod des äthiopischen Premierministers Meles Zenawi". Yonhap News. 2. September 2012. Abgerufen 2. September 2012.
  80. ^ Gettleman, Jeffrey (21. August 2012). "Zenawi veranschaulicht Konflikte zwischen amerikanischen Interessen und Idealen". Die New York Times.
  81. ^ In Meles 'Tod wie im Leben eine Vorliebe für Geheimhaltung, Kontrolle - Blog - Komitee zum Schutz von Journalisten. Cpj.org.
  82. ^ Der äthiopische Führer Meles Zenawi stirbt bei 57. Die Washington Post.
  83. ^ "Kommission für Afrika". Archiviert von das Original am 9. Juli 2009. Abgerufen 4. Februar 2015.
  84. ^ "Ehrendoktorgrad". Ethioembassy.org.uk. 19. Juli 2002. archiviert von das Original am 28. September 2011. Abgerufen 13. November 2011.
  85. ^ [2][Permanent Dead Link]
  86. ^ "Azeb Mesfin, MP und Witwe von Meles Zenawi". Addis Fortune. Addis Abeba. 8. September 2013. Abgerufen 9. Oktober 2013.
  87. ^ Apps, Peter. "Weltwirtschaftsfourm", Äthiopien ist Afrikas am schnellsten wachsender Wirtschaft "".
  88. ^ "Äthiopiens Wirtschaft wächst mit Rekordgeschwindigkeit". Der Ökonom. 5. Dezember 2007. Abgerufen 13. November 2011.
  89. ^ "Äthiopien hat die am schnellsten wachsende Wirtschaft für ein" Nichtöl-Exportland in Afrika südlich der Sahara """. IMF.org. 19. Mai 2008. Abgerufen 13. November 2011.
  90. ^ Apps, Peter (18. Februar 2009). "Nigeria, Äthiopien Top Africa Investment Index". Reuters. Abgerufen 13. November 2011.
  91. ^ "Meles, Yoweri und Nyerere haben Ruandas höchste Auszeichnung für ihren Beitrag zum Befreiungskampf angegeben". Newtimes.co.rw. 3. Juli 2009. Abgerufen 13. November 2011.
  92. ^ "Museveni, Zenawi, Nyerere, um nationale Auszeichnungen zu erhalten". Newtimes.co.rw. 3. Juli 2009. Abgerufen 13. November 2011.
  93. ^ "Weltfriedenspreis, Meles". Menschen täglich. 16. Juli 2002. Abgerufen 13. November 2011.
  94. ^ "Der Rat bestreitet, Meles Zenawi den Friedenspreis zu geben". Allafrica.com. Abgerufen 7. Juli 2022.
  95. ^ [3][Dead Link]
  96. ^ [4][Dead Link]
  97. ^ "Good Governance Award". Saudiigazette.com.sa. 30. Mai 2009. archiviert von das Original am 16. Juli 2011. Abgerufen 13. November 2011.
  98. ^ "Good Governance Award der globalen Koalition für Afrika". Sellassie.ourfamily.com. Archiviert von das Original am 27. August 2011. Abgerufen 13. November 2011.
  99. ^ "Corporate Council für Afrika für den Good Governance Award". Archiviert von das Original am 14. Oktober 2009. Abgerufen 13. November 2011 - über Highbeam -Forschung.
  100. ^ "The Yara Prize Laureate 2005 - Yara". 25. November 2007. archiviert von das Original am 25. November 2007.
  101. ^ "Afrika Political Leadership Award an Meles Zenawi" (PDF). Abgerufen 13. November 2011.
  102. ^ "Äthiopische Armee ehrt PM". Thetimes.co.za. Abgerufen 7. Juli 2022.
  103. ^ "Axum Town Residents Award Meles Zenawi". Nazret.com. Abgerufen 13. November 2011.
  104. ^ "Meles Zenawi erhält Merit Award von CAF". BBC News. 20. Februar 2007. Abgerufen 13. November 2011.
  105. ^ "Global Coailition für Afrika". Gcacma.org. 1. Januar 2011. archiviert von das Original am 26. Juli 2011. Abgerufen 13. November 2011.
  106. ^ Barney Jopson in Dar es Salaam. "Äthiopischer Premierminister und IWF, um Afrikas Stimme auf dem G20 -Gipfel darzustellen".En.afrik.com.Archiviert von das Original am 23. Juni 2009. Abgerufen 13. November 2011.
  107. ^ "Äthiopien - Meles Zenawi G8 Gipfel in Bildern". Nazret.com. Archiviert von das Original am 1. Mai 2008. Abgerufen 13. November 2011.
  108. ^ "Äthiopien - Meles Zenawi, um Afrika auf dem G20 -Gipfel darzustellen". Nazret.com. Abgerufen 13. November 2011.
  109. ^ "UN taps Premierminister, um neue Klimageld zu suchen". Google.com. Abgerufen 7. Juli 2022.
  110. ^ Ejiet, Austin (28. Juni 2009). "Äthiopien: Meles Zenawi Kündigung; Ist es ein Witz?" – via AllAfrica.
  111. ^ "Fre-Addis Ethiopia Women Fund".Freaddis.org.15. August 2011. archiviert von das Original am 26. Juli 2011. Abgerufen 13. November 2011.
  112. ^ "Archivierte Kopie". Archiviert von das Original am 27. September 2007. Abgerufen 12. Februar 2007.{{}}: CS1 Wartung: Archiviertes Kopie als Titel (Link)

Externe Links

Politische Büros
Vorausgegangen von
Tesfaye Gebre Kidan
Schauspielkunst
Präsident von Äthiopien
1991–1995
Gefolgt von
Vorausgegangen von
Tamirat Layne
Schauspielkunst
Ministerpräsident von Äthiopien
1995–2012
Gefolgt von