Maui Jim

Maui Jim
Typ Privat geführtes Unternehmen
Industrie Mode, Herstellung
Gegründet Lahaina, Hawaii, UNS. (1980)[1]
Gründer Jim Richards
Hauptquartier ,
Schlüsselpersonen
Walter Hester, CEO
Mike Dalton, Präsident
Produkte Sonnenbrille, Brille, Kleidung
Webseite Mauijim.com

Maui Jim ist ein Sonnenbrillenhersteller mit Sitz in Peoria, Illinois.[2] Das Unternehmen wurde in gegründet in Lahaina, Hawaii1980.[1]

Ab 2015 war das Unternehmen der drittgrößte Sonnenbrillenproduzent der Welt.[1]

Geschichte

Die Wurzeln des Unternehmens begannen 1980, als ein Fischer Sonnenbrillen an den Stränden von verkaufte Maui, Hawaii.[1][3] Er war als ursprünglich "Maui Jim" bekannt.[1] Einige Jahre später entwickelte das Unternehmen eine polarisierte Sonnenbrille, um die Augen vor Blendung und ultravioletten Strahlen zu schützen.

1991 kaufte Walter Hester, ein Bootskapitän, das Unternehmen und baute die Marke für das, was sie heute ist, baute.[3] Er nannte das Unternehmen Hester Enterprises, Inc.[4]

Im Jahr 1994 wurde RLI Vision in Illinois zum Festlandverteiler des Unternehmens, der dann Maui Jim Sunbrasses genannt wurde.[1]

Im Jahr 1996 kaufte Maui Jim Sonnenbrille RLI Vision von seiner Muttergesellschaft Peoria, Illinois ansässig, RLI Corp.und nannte die neue kombinierte Einheit Maui Jim Inc.[5] Die Transaktion war so strukturiert, dass RLI Corp ein Hauptaktionär in Maui Jim wurde und das Unternehmen seinen Hauptsitz nach Peoria verlegte.[3] Das Unternehmen hatte ein Büro in Maui.[6]

Im Jahr 2004 eröffnete das Unternehmen ein Vertriebszentrum in Braunschweig, Deutschland, ein Ort, der schließlich zu seinem europäischen Hauptquartier wurde.[7]

Im Juni 2006 eröffnete das Unternehmen sein erstes verschreibungspflichtiges Labor in Peoria, IL.[8]

Im Jahr 2011 kaufte das Unternehmen Eiferoptik, a Boulder, Colorado-Basierendem Designer und Hersteller von polarisierten Brillen und Sonnenbrillen.[9][10]

Bis 2015 hatte das Unternehmen rund 500 Mitarbeiter.[1] Ebenfalls 2015 wurde das Unternehmen zum Titelsponsor von College Basketballs Maui Invitational Turnier.[11]

Im März 2018 begann das Unternehmen mit dem Verkauf optischer Brillen.[12] Im Juli eröffnete das Unternehmen sein erstes verschreibungspflichtiges Labor außerhalb von Peoria, das sich in seinem europäischen Hauptsitz in Braunschweig befindet.[7]

Im März 2022 wurde bekannt gegeben, dass das Unternehmen von erworben wurde KEERN EYEWEAR.[13]

Produkte

Ab 2016 verkaufte das Unternehmen 125 verschiedene Arten polarisierter Sonnenbrillen in über 100 Ländern.[14][15] Zusätzlich zu ihren nicht verschreibungspflichtigen Sport- und Mode-Sonnenbrillen produziert Maui Jim auch verschreibungspflichtige Objektive für ihre Entwürfe, einschließlich Progressive Objektive.[3][12]

Die Brille des Unternehmens enthält eine patentierte Polarisationstechnologie namens PolarizedPlus2.[16]

Standorte

Neben dem Peoria -Hauptquartier unterhält Maui Jim ein Büro- und Ladenfront in Lahaina, Hawaii, einem kanadischen Büro in Mississauga, Ontariound ein europäisches Hauptquartier in Braunschweig, Deutschland.[6][7][17]

Sponsoring

Das Unternehmen sponsert College -Basketball's Maui Invitational Turnier, Maui Jim Maui Invitational genannt.[11] Das Unternehmen sponsert auch das australische Segelteam.[18] Professioneller Marathoner Meb KeflezighiGolfer Ernie Elsund Kiteboarder Dave Shah, die Markenbotschafter sind.[19][20]

Verweise

  1. ^ a b c d e f g "Extra: Für Maui Jim sagt ein einfaches Wort alles - Aloha". pjstar.com. 2015-09-23. Abgerufen 2018-10-10.
  2. ^ "Unternehmensüberblick über RLI Vision Corp". Bloomberg BusinessWeek. Abgerufen 2018-11-08.
  3. ^ a b c d Jargon, Julie (2005-12-05). "Sind Babyboomer die glänzende Zukunft?". Crain's Chicago -Geschäft. Abgerufen 2018-11-08.
  4. ^ "Unternehmensüberblick über Maui Jim, Inc". Bloomberg.com. Abgerufen 2018-11-08.
  5. ^ "Maui Jim kauft RLI Vision". bizjournals.com. 1996-12-18. Abgerufen 2018-11-08.
  6. ^ a b "Maui Jim Sonnenbrille ist leidenschaftlich daran, etwas zurückzugeben". Lahainanews.com. 2014-01-23. Abgerufen 2018-11-08.
  7. ^ a b c "Maui Jim erwirbt Eiferoptik". VisionMonday.com. 2018-07-05. Abgerufen 2018-11-08.
  8. ^ "Optische Laborführer: Tech Titan: Paul Ponder". opticallabproducts.com. Abgerufen 2018-11-08.
  9. ^ "Sunday BIZ: Zeal -Präsident John Sanchez beim Aufbau einer ungewöhnlichen Marke". Adventuressportsnetwork.com. 2012-11-24. Abgerufen 2018-11-08.
  10. ^ "Maui Jim verbessert den Service nach Europa mit einem neuen Labor in Deutschland". Snewsnet.com. 2011-05-06. Abgerufen 2018-11-08.
  11. ^ a b Eleni Gill, Lorin (2015-03-11). "Maui Jim ist Titelsponsor des Maui Invitational Basketballturniers". bizjournals.com. American City Business Journals. Abgerufen 2018-11-08.
  12. ^ a b "Kult -Sonnenbrandmarke Maui Jim gerät in Brillen". fastcompany.com. 2015-03-11. Abgerufen 2018-11-08.
  13. ^ "Kering Eyewear erwirbt die hawaiianische Brillenmarke Maui Jim". Der Moodie Davitt -Bericht. 2022-03-14. Abgerufen 2022-03-14.
  14. ^ "Top -Anbieter auf dem globalen Sonnenbrillenmarkt". Technavio.com. 2016-08-24. Abgerufen 2018-11-08.
  15. ^ "Tarter: Aloha Spirit geht Hand in Hand mit dem Umsatzwachstum". EastpeoriTimesCourier.com. 2015-03-13. Abgerufen 2018-11-08.
  16. ^ "Maui Jim behält den Status als beste Sonnenbrille -Firma". dfnionline.com. 2016-01-13. Abgerufen 2018-11-08.
  17. ^ "Maui Jim Canada, Inc". manta.com. Abgerufen 2018-11-08.
  18. ^ "Partner". Australian Sailing Team Partners. Australisches Segeln. Abgerufen 1. Mai 2020.
  19. ^ "Meb Keflezighi leitet den NYC -Marathon - aber wird er einen Lauf für die Olympischen Spiele in Tokio machen?". Runnersworld.com. 2018-10-08. Abgerufen 2018-11-08.
  20. ^ "Maui Jim". Ernieels.com. Abgerufen 2018-11-08.

Externe Links