Matfield Green, Kansas

Matfield Green, Kansas
Location within Chase County and Kansas
Ort innen Chase County und Kansas
KDOT map of Chase County (legend)
K PUNKT Karte von Chase County (Legende)
Koordinaten: 38 ° 9'35 ″ n 96 ° 33'43 ″ w/38.15972 ° N 96.56194 ° W[1]
Land Vereinigte Staaten
Bundesland Kansas
Bezirk Verfolgungsjagd
Gemeinde Matfield
Eingebaut 1924 [2]
Benannt nach Matfield, England
Regierung
• Typ Bürgermeister -Council
Bereich
• Gesamt 0,14 m² (0,37 km2)
• Land 0,14 m² (0,37 km2)
• Wasser 0,00 m² (0,00 km2)
Elevation 1.306 Fuß (398 m)
Bevölkerung
 (2020)[4]
• Gesamt 49
• Dichte 350/m² (130/km2)
Zeitzone UTC-6 (CST)
• Sommer (Dst) UTC-5 (CDT)
PLZ
66862
Vorwahl 620
FIPS -Code 20-45150 [1]
Gnis id 477807 [1]

Matfield Green ist eine Stadt in Chase County, Kansas, Vereinigte Staaten.[1] Ab 2020 VolkszählungDie Bevölkerung der Stadt betrug 49.[4] Es befindet sich entlang K-177 Autobahn.

Geschichte

Frühe Geschichte

Für viele Jahrtausende, das Great Plains von Nordamerika wurde bewohnt von nomadisch Amerikanische Ureinwohner. Die historischen indianischen Stämme von Kansas sind viele, einschließlich der Kansa, oder "Windleute", von denen der Name des Staates abgeleitet ist. Ebenfalls enthalten sind die verwandten Osage, Pawnee, und Wichita. Aus dem Westen und Norden reichten die Comanche und Apache, ebenso wie Kiowa, Cheyenne und Arapaho.[5]

Vom 16. bis 18. Jahrhundert, die Königreich Frankreich behauptete Besitz von großen Teilen von Nordamerika. 1762 nach der Französischer und indischer KriegFrankreich heimlich abgetreten Neues Frankreich zu Spanien, per the Vertrag von Fontainebleau.

19. Jahrhundert

Im Jahr 1802 kehrte Spanien den größten Teil des Landes nach Frankreich zurück. 1803 den größten Teil des Landes für Moderne Kansas wurde von den Vereinigten Staaten aus Frankreich als Teil der 828.000 Quadratmeile erworben Louisiana Kauf für 2,83 Cent pro Acre.

Im Jahr 1854 die Kansas Territory wurde dann 1861 organisiert Kansas wurde der 34. US -Bundesstaat. Im Jahr 1859, Chase County wurde innerhalb der festgestellt Kansas Territory, einschließlich des Landes für moderne Matfield Green.

Matfield Green wurde nach benannt Matfield, in England.[6]

Im Jahr 1870, Bazaar Township, Chase County, Kansas Dazu gehörte Matfield Green von 376 Einwohnern und wuchs bis 1880 auf 1.096.[7] In seiner Blütezeit, zu Beginn des 20. Jahrhunderts, wuchs Matfield Green auf etwa 350 Einwohner und besaß eine Bank, ein Lebensmittelgeschäft, Lackier und Schmied, Hardware, Mühlenmühle und Lumberyard und sogar ein Hotel für Besucher. Es hatte auch ihre eigenen Schulen. Am 11. Januar 1867 bis 30. September 1995 gab es in Matfield Green ein Postamt.[8]

Gegenwärtig

Wie viele kleine Städte in Kansas kämpft Matfield Green darum, seine Existenz aufrechtzuerhalten. Es wird von einer kleinen Kolonie von Künstlern und Schriftstellern unterstützt, die sich zusammen mit dem nahe gelegenen Hauptquartier der Historischen Pioneer Bluffs Ranch arbeiten.[9] Zusätzlich wurden sowohl Privatpersonen wie Texas Milliardär große Erhaltungsbemühungen unternommen Ed Bass und gemeinnützige Organisationen Naturschutz Entwicklung zu bekämpfen und die zu bewahren Flint Hills, was eines der am meisten bedrohten Ökosysteme der Welt ist.[10][11][12][13][14][15]

Erdkunde

Knute Rockne Memorial bei Kansas Turnpike Authority Rast Stop (2009)

Matfield Green befindet sich bei 38 ° 09'35 ″ n 96 ° 33'43 ″ w/38.159609 ° N 96.562013 ° W (38.159609, -96.562013).[16] im malerischen Flint Hills[17] des Great Plains. Laut dem Volkszählungsbüro der Vereinigten StaatenDie Stadt hat eine Gesamtfläche von 0,14 Quadratmeilen (0,36 km2), alles landet.[18]

Klima

Das Klima in diesem Bereich zeichnet sich durch heiße, feuchte Sommer und im Allgemeinen mild bis kühle Winter aus. Laut dem Köppen Klimaklassifizierung System, Matfield Green hat a humid subtropical climate, abgekürzte "CFA" auf Klimakarten.[19]

Bereichsattraktionen

Matfield Green hat zwei Ranches auf der Nationales Register historischer Orte (NRHP): Crocker Ranch[20] (NRHP). 1908-1940 Pioneer Bluffs Ranch[21] (NRHP), ungefähr 1 Meile nach Norden auf K-177 Autobahn. Pioneer Bluffs ist eine Ranch des frühen 20. Jahrhunderts, die aus einem Dutzend Vintage -Farmgebäuden besteht.[22][23]

Demografie

Historische Bevölkerung
Volkszählung Pop.
1880 324
1930 182
1940 146 –19,8%
1950 119 –18,5%
1960 95 –20,2%
1970 77 –18,9%
1980 71 –7,8%
1990 33 –53,5%
2000 60 81,8%
2010 47 –21,7%
2020 49 4,3%
US -amerikanische Zehnenzensus

Matfield Green ist Teil der Emporia Mikropolitan statistischer Bereich.

Volkszählung 2010

Ab Volkszählung[24] Von 2010 gab es 47 Menschen, 24 Haushalte und 11 Familien in der Stadt. Das Bevölkerungsdichte war 335,7 Einwohner pro Quadratmeile (129,6/km2). Es gab 36 Wohneinheiten mit einer durchschnittlichen Dichte von 257,1 pro Quadratmeile (99,3/km2). Das rassistische Make -up der Stadt betrug 100,0% Weiß.

Es gab 24 Haushalte, von denen 16,7% Kinder unter 18 Jahren hatten, 41,7%, waren Ehepaare Mit 4,2% hatten 4,2% einen männlichen Hausbesitzer ohne Frau anwesend, und 54,2% waren Nichtfamilien. 37,5% aller Haushalte bestanden aus Einzelpersonen, und 16,6% hatten jemanden, der alleine lebte, der 65 Jahre oder älter war. Die durchschnittliche Haushaltsgröße betrug 1,96 und die durchschnittliche Familiengröße 2,73.

Das mittlere Alter in der Stadt betrug 58,8 Jahre. 17% der Bewohner waren unter 18 Jahren; 0,0% waren zwischen 18 und 24 Jahre alt; 12,8% waren 25 bis 44; 34,1% waren 45 bis 64; und 36,2% waren 65 Jahre oder älter. Das Geschlecht der Stadt betrug 51,1% männlich und 48,9% weiblich.

2000 Volkszählung

Ab Volkszählung[25] Von 2000 gab es 60 Menschen, 31 Haushalte und 18 Familien in der Stadt. Das Bevölkerungsdichte war 314,9 Menschen pro Quadratmeile (121,9/km2). Es gab 34 Wohneinheiten bei einer durchschnittlichen Dichte von 178,4 pro Quadratmeile (69,1/km2). Das rassistische Make -up der Stadt betrug 100,00% Weiß.

Es gab 31 Haushalte, von denen 29,0% Kinder unter 18 Jahren hatten, 45,2% Ehepaare Zusammen lebend und 41,9% waren Nichtfamilien. 38,7% aller Haushalte bestanden aus Einzelpersonen, und 22,6% hatten jemanden, der alleine lebte, der 65 Jahre oder älter war. Die durchschnittliche Haushaltsgröße betrug 1,94 und die durchschnittliche Familiengröße 2,56.

In der Stadt wurde die Bevölkerung mit 20,0% unter 18 Jahren, 1,7% von 18 auf 24, 23,3% von 25 auf 44, 31,7% von 45 auf 64 und 23,3% ausgebreitet, die 65 Jahre oder 65 Jahre alt waren oder im Alter von 65 Jahren älter. Das mittlere Alter betrug 49 Jahre. Für jeweils 100 Frauen gab es 114,3 Männer. Für jeweils 100 Frauen ab 18 Jahren gab es 128,6 Männer.

Ab dem Jahr 2000 betrug das Durchschnittseinkommen für einen Haushalt in der Stadt 27.500 USD und das Durchschnittseinkommen für eine Familie 29.375 USD. Männer hatten ein Durchschnittseinkommen von 23.750 USD gegenüber 14.375 USD für Frauen. Das Pro Kopf Einkommen Für die Stadt war 17.642 US -Dollar. Es gab 19,0% der Familien und 19,4% der Bevölkerung unter dem Armutsgrenze, einschließlich 35,7% von unter achtzigem und keinem von denen über 64.

Regierung

Die Matfield Green -Regierung besteht aus einem Bürgermeister und fünf Ratsmitgliedern. Der Rat trifft jeden 1. Montag im Monat um 19 Uhr.[2]

  • Rathaus, 302 Orient Street.

Ausbildung

Die Gemeinschaft wird von bedient von Chase County USD 284 öffentlicher Schulbezirk. Es hat zwei Schulen.

Matfield Green Schools wurden durch die Schulvereinigung geschlossen. Das Matsfield Green High School -Maskottchen war Matfield Green Panthers.[26]

Infrastruktur

Transport

K-177 Autobahn und Southern Transcon Hauptlinie von BNSF -Eisenbahn Beide gehen durch Matfield Green. Das Kansas Turnpike Mautstraße ist in der Nähe von Matfield Green, aber ein Fahrer muss das verlassen Mautplaza in Kassoday und betreten K-177 (Kansas Highway) nach Norden gehen.

Dienstprogramme

Siehe auch

Verweise

  1. ^ a b c d e "Matfield Green, Kansas", Geografisches Namen Informationssystem, United States Geological Survey
  2. ^ a b c "Stadt von Matfield Green". Die Liga der Kansas -Gemeinden. 26. Mai 2019.
  3. ^ "2019 US -Gazetteer -Dateien". Volkszählungsbüro der Vereinigten Staaten. Abgerufen 24. Juli, 2020.
  4. ^ a b "Profil von Matfield Green, Kansas im Jahr 2020". US -Volkszählungsbüro der Vereinigten Staaten. Archiviert vom Original am 11. November 2021. Abgerufen 11. November, 2021.
  5. ^ Emporia State University, die historischen Indianer von Kansas. http://www.emporia.edu/cgps/tales/o93tales.html
  6. ^ Heim, Michael (2007). Erkundung von Kansas Highways. p. 12. ISBN 9780974435886.
  7. ^ William G. Cutlers Geschichte des Bundesstaates Kansas, 1883, Chase County, Gemeinde Bazaar. http://www.kancoll.org/books/cutler/chase/chase-co-p1.html#toc
  8. ^ "Kansas Post Offices, 1828-1961 (archiviert)". Kansas Historical Society. Archiviert von das Original am 9. Oktober 2013. Abgerufen 5. Juni, 2014.
  9. ^ Zentrum für lebende Bildung, Matfield Green. http://www.matfieldgreen.org/thebank/center-for-living-education/
  10. ^ https://www.drovers.com/news/flint-hills-ranch-listed-858 Millionen
  11. ^ Schuler, Timothy A. (2019). "Die Mitte überall". Plätze Journal (2019). doi:10.22269/191112. S2CID 214340391.
  12. ^ "Reisender - Musikalische Prärie".
  13. ^ "Programm - Tallgrass Artist Residency".
  14. ^ "Paar schützt Flint Hills Land".
  15. ^ "Beiträge in Flint Hills Coalition | Artikel".
  16. ^ "US -Gazetteer -Dateien: 2010, 2000 und 1990". Volkszählungsbüro der Vereinigten Staaten. 12. Februar 2011. Abgerufen 23. April, 2011.
  17. ^ "Flint Hills Tourism Coalition". Archiviert von das Original am 10. August 2013. Abgerufen 28. März, 2020.
  18. ^ "US Gazetteer -Dateien 2010". Volkszählungsbüro der Vereinigten Staaten. Archiviert von das Original am 12. Januar 2012. Abgerufen 6. Juli, 2012.
  19. ^ Klimasübersicht für Matfield Green, Kansas
  20. ^ Nationales Register der historischen Orte - Crocker Ranch
  21. ^ Nationales Register der historischen Orte - Pioneer Bluffs Ranch
  22. ^ Pioneer Bluffs Ranch -Website
  23. ^ 'Prairyerth' kehrt nach Hause zurück; Der Wichita Eagle, 17. Juli 2010
  24. ^ "US -Volkszählung Website". Volkszählungsbüro der Vereinigten Staaten. Abgerufen 6. Juli, 2012.
  25. ^ "US -Volkszählung Website". Volkszählungsbüro der Vereinigten Staaten. Abgerufen 31. Januar, 2008.
  26. ^ "Halten Sie eine Heimkehr für Matfield Green Alumni", The Emporia Gazette, 30. Januar 1940, S.6.

Weitere Lektüre

Externe Links