Marvin Hamlisch

Marvin Hamlisch
Hamlisch in the early 1970s
Hamlisch in den frühen 1970er Jahren
Hintergrundinformation
Geburtsname Marvin Frederick Hamlisch
Geboren 2. Juni 1944
New York City, UNS.
Gestorben 6. August 2012 (68 Jahre)
Los Angeles, Kalifornien, USA
Genres
Berufe (en)
  • Komponist
  • Dirigent
Instrumente) Klavier
aktive Jahre 1965–2012
Webseite Marvinhamlisch.com

Marvin Frederick Hamlisch (2. Juni 1944 - 6. August 2012) war ein amerikanischer Komponist und Dirigent. Hamlisch war einer von nur siebzehn Menschen, die gewinnen konnten Emmy, Grammy, Oscar und Tony Auszeichnungen. Diese Sammlung aller vier wird als "als" bezeichnet "EgoT"Er ist einer von nur zwei Personen (zusammen mit Komponist Richard Rodgers) diese vier Preise gewonnen haben und a Pulitzer-Preis (""Pegot").[1]

Frühen Lebensjahren

Hamlisch wurde in geboren Manhattan, zu Wiener-geborene jüdische Eltern Lilly (geborene Schachter) und Max Hamlisch.[2] Sein Vater war ein Akkordeonist und Bandleader. Hamlisch war ein Wunderkind und im Alter von fünf Jahren begann er, die Klaviermusik nachzuahmen, die er im Radio hörte. Ein paar Monate bevor er 1951 sieben wurde, wurde er in das akzeptiert, was jetzt ist Juilliard School Pre-Callege Division.[3]

Karriere

Hamlischs erster Job war als Probenpianist für Lustiges Mädchen mit Barbra Streisand. Kurz darauf wurde er vom Produzenten eingestellt Sam Spiegel Klavier bei Spiegels Partys spielen. Diese Verbindung führte zu seiner ersten Filmpartitur, Der Schwimmer.[3] Seine Lieblingsmusicals, die aufwuchs Meine schöne Frau, Zigeuner, West Side Story, und Tschüss Birdie.[4] Hamlisch war anwesend Queens College1967 seinen Bachelor of Arts -Abschluss.[3]

Musik für Filme

Obwohl Liza MinnelliDas Debütalbum enthielt "The Travelin 'Life", ein Lied, das er in seinen Teenagern schrieb (ursprünglich mit dem Titel "Travelin' Man").[5] Sein erster Treffer kam erst mit 21 Jahren. Dieses Lied, "Sunshine, Lollipops and Rainbows", gemeinsam mit Howard liegt, wurde von aufgezeichnet von Lesley Gore und erreichte Nr. 13 auf der Werbetafel Heiß 100 Im Sommer 1965.[6] Seine erste Filmpartitur war für Der Schwimmernach dem Produzenten des Films Sam Spiegel Hirte Hamlisch, der auf einer Klavierperformance basierte, Hamlisch war auf einer Party.[6] Später schrieb er zu früh Musik Musik Woody Allen Filme wie Nimm das Geld und renne und Bananen. Außerdem hat Hamlisch das Lied mitgeschrieben "Kalifornische Nächte"(ebenfalls mit Liegen), das von aufgezeichnet wurde von Lesley Gore Für ihr gleichnamiges Hit -Album von 1967. Das Bob Crewe-produzierte Single erreichte Platz 16 auf der Heiß 100 Im März 1967, zwei Monate nachdem Gore das Lied auf dem aufgeführt hatte Batman Fernsehserie, in der sie als Komplize bei der Hauptrolle spielte Julie Newmar's Katzenfrau.

Hamlisch, im Alter von 29 Jahren, hält zwei der drei Oscars, die er 1974 gewann. Mit ihm sind Donald O'Connor, Debbie Reynolds, und Cher.

Zu seinen bekannteren Werken in den 1970er Jahren gehörten Anpassungen von Anpassungen von Scott Joplin's Ragtime Musik für den Film Der Stich, einschließlich des Titelsongs, "Der Unterhalter". Es traf Nr. 1 auf Werbetafel'S Erwachsene zeitgenössische Chart und Nr. 3 für die Hot 100, die allein in den USA fast 2 Millionen Exemplare verkauft. Er hatte 1973 großen Erfolg und gewann zwei Oscar-Verleihung für die Titelsong und die Punktzahl für das Filmbild So wie wir waren und ein Oscar für den Adaptionswert für Der Stich.[7] He won four Grammy Awards 1974 zwei für "wie wir waren". 1975 schrieb er, was für seine ersten 12 Jahre die ursprüngliche Themenmusik sein würde Guten Morgen Amerika- Es wurde um vier Noten gebaut. Er hat Co-Autor "geschrieben"Niemand macht es besser" zum Der Spion, der mich liebte (1977) mit seiner damaligen Freundin Carole Bayer Sager, die für einen Oscar nominiert werden würde.[6] In den 1980er Jahren hatte er Erfolg mit den Punktzahlen für Gewöhnliche Menschen (1980) und Sophies Wahl (1982). Er erhielt 1986 auch eine Nominierung für die Oscar für die Filmversion von Eine Chorlinie. 1985 arbeitete er daran D.A.R.Y.L., ein Projektfilm über einen Jungen, der tatsächlich ein vom US -Militär entworfener Roboter ist. Er arbeitete auch an der Punktzahl für Der Informant! (2009), Hauptrolle Matt Damon und inszeniert von Steven Soderbergh.[6] Vor seinem Tod absolvierte er sein erstes Kinderbuch Marvin macht Musik, die die Originalmusik "The Music in My Mind" mit Worten von Rupert Holmes und die Partitur für die beinhaltete HBO Film Hinter dem Kandelaber (2013), ebenfalls von Soderbergh und mit Matt Damon und der Hauptrolle und Darstellung Michael Douglas wie Liberace.

Bühne

Hamlischs erste große Bühnenarbeit war 1972 Klavier für Klavier für Groucho Marx bei Carnegie Hall zum Ein Abend mit Groucho. Hamlisch fungierte als beides Heterosexueller Mann und Begleiter, während Marx im Alter von 81 Jahren an seine Karriere im Showbusiness erinnerte.[8] Die Aufführungen wurden als Zwei-Rekord-Set veröffentlicht und blieben sehr beliebt.[9]

Anschließend komponierte er die Ergebnisse für die 1975 Broadway Musical Eine Chorlinie, für die er beide gewann a Tony Award und ein Pulitzer-Preis; und für das Musical von 1978 Sie spielen unser Lied, lose basierend auf seiner Beziehung zu Carole Bayer Sager.[10]

Zu Beginn der 1980er Jahre endete seine romantische Beziehung zu Bayer Sager, aber ihre Songwriting -Beziehung setzte sich fort. Das Musical von 1983 Jean Seberg, basierend auf dem Leben der realen Schauspielerin, scheiterte in ihrer Londoner Produktion in Großbritannien Nationaltheater und nie in den USA gespielt[11] 1986,, Lächeln war ein gemischter Erfolg und hatte einen kurzen Lauf am Broadway.[6] Die musikalische Version von Neil Simon's Das Goodbye -Mädchen (1993) schlossen nach nur 188 Aufführungen, obwohl er eine erhielt Drama Desk Nominierung für herausragende Musik.[12]

Kurz vor seinem Tod beendete Hamlisch eine Musiktheaterversion von Der nussige Professorbasierend auf dem Film von 1963.[13] Die Show spielte im Juli und August 2012 bei der Tennessee Performing Arts Center (TPAC) in Nashville, um einen Broadway -Lauf anzustreben.[13][14][15] Das Buch ist von Rupert Holmesund die Produktion wurde von gerichtet von Jerry Lewis.[16][17]

Dirigent

Hamlisch leitend

Hamlisch war Musikdirektor und Arrangeur von Barbra Streisands Konzerttournee von 1994 durch die USA und England sowie des Fernsehspecials. Barbra Streisand: Das Konzert, für die er zwei seiner Emmys erhielt. Er führte auch mehrere Touren von Linda Ronstadt In dieser Zeit, vor allem in ihrem erfolgreichen 1996 Gewidmet dem, den ich liebe Tour durch Arenen und Stadien.[18]

Hamlisch hielt die Position des Principal Pops -Leiters für die Pittsburgh Symphony Orchestra,[19] das Milwaukee Symphony Orchestra,[20] das San Diego Symphony,[21] das Seattle Symphony,[22] das Dallas Symphony Orchestra,[23] Buffalo Philharmonic Orchestra,[24] Das National Symphony Orchestra Pops,[25] Die Pasadena Symphony und Pops,[26] und die Baltimore Symphony Orchestra.[27]

Am 23. Juli 2011 führte Hamlisch sein Debütkonzert für durch Pasadena Symphonie und Pops bei Die Rosenschale in Pasadena, Kalifornien. Hamlisch ersetzt Rachael Worby.[28]

Zum Zeitpunkt seines Todes bereitete er sich darauf vor, die Verantwortung als Hauptdirigent für die zu übernehmen Philly knallt.

Ehren und Auszeichnungen

Hamlisch ist einer von nur 17 Menschen, die gewinnen können Emmy, Grammy, Oscar und Tony Auszeichnungen. Diese Sammlung aller vier wird als "als" bezeichnet "EgoT". Er ist einer von nur zwei Personen, die diese vier Preise gewonnen haben und a Pulitzer-Preis (Richard Rodgers ist der andere).[29] Er ist einer von zehn Menschen, die in einer Nacht drei oder mehr Oscars gewonnen haben, und der einzige andere als ein Regisseur oder Drehbuchautor, der dies tut. Hamlisch gewann auch zwei Golden Globes. Er verdiente zehn Golden Globe Award Nominierungen, zweimal gewinnen für Bestes Originallied, mit "Leben ist was du es machst" 1972 und "und"So wie wir waren"1974.[30]

Er teilte 1976 den Pulitzer -Preis für Drama mit Michael Bennett, James Kirkwood, Nicholas Dante, und Edward Kleban für seinen musikalischen Beitrag zur ursprünglichen Broadway -Produktion von Eine Chorlinie.[6] Hamlisch erhielt 2009 bei den World Soundtrack Awards in den Lifetime Achievement Award Award Gent, Belgien. Er wurde auch in die aufgenommen Long Island Music Hall of Fame in 2008.[31] 2008 erschien er als Richter in der kanadischen Reality -Serie Dreifaches Gefühl die angestrahlt wurde CBC. Die Show zielte darauf ab, einem talentierten jungen Mann oder einer talentierten jungen Mann oder einer talentierten Frau ein Trainingsstipendium anzubieten, das das Potenzial hat, ein Anführer für Lied, Tanz und Schauspiel zu sein.[32][33] Im Jahr 2008 wurde Hamlisch auch in die aufgenommen American Theatre Hall of Fame.[34]

Oscar-Verleihung

1974 war Hamlisch die zweite Person, die drei gewann Oscar-Verleihung am selben Abend folgen Billy Wilder 1961.

Jahr Kategorie Nominierte Arbeit Ergebnis
1972 Bestes Originallied "Leben ist das, was Sie daraus machen", Kotch Nominiert
1973 Beste Originalpartitur Der Stich Gewonnen
1973 Beste ursprüngliche dramatische Punktzahl So wie wir waren Gewonnen
1973 Bestes Originallied "So wie wir waren",", So wie wir waren Gewonnen
1977 Beste Originalpartitur Der Spion, der mich liebte Nominiert
1977 Bestes Originallied "Niemand macht es besser",", Der Spion, der mich liebte Nominiert
1978 Bestes Originallied "Das letzte Mal fühlte ich mich so", Gleichzeitig, nächstes Jahr Nominiert
1979 Bestes Originallied "Durch die Augen der Liebe",", Eisburgen Nominiert
1982 Beste Originalpartitur Sophies Wahl Nominiert
1985 Bestes Originallied "Überraschung Überraschung", Eine Chorlinie Nominiert
1989 Bestes Originallied "Das Mädchen, das früher war" von " Shirley Valentine Nominiert
1996 Bestes Originallied "Endlich fand ich jemanden" aus Der Spiegel hat zwei Gesichter Nominiert

Grammy Awards

Jahr Kategorie Nominierte Arbeit Ergebnis
1975 Bester neuer Künstler Gewonnen
1975 Lied des Jahres So wie wir waren Gewonnen
1975 Best Score Soundtrack für visuelle Medien So wie wir waren Gewonnen
1975 Beste Pop -Instrumentalleistung Der Unterhalter Gewonnen
1976 Bestes Musiktheateralbum Eine Chorlinie Nominiert
1978 Lied des Jahres Niemand macht es besser Nominiert
1978 Beste instrumentelle Komposition Bond '77/James Bond Thema Nominiert
1978 Best Score Soundtrack für visuelle Medien Der Spion, der mich liebte Nominiert
1980 Best Score Soundtrack für visuelle Medien Eisburgen Film -Soundtrack Nominiert
1980 Bestes Musiktheateralbum Sie spielen unser Lied Nominiert
1990 Bestes Lied für visuelle Medien geschrieben "Das Mädchen, das früher war", Shirley Valentine Nominiert

Primetime Emmy Awards

Jahr Kategorie Nominierte Arbeit Ergebnis
1992 Ursprüngliche Hauptthementhema Musik Brooklyn Brücke Nominiert
1995 Originalmusik und Texte Barbra: Das Konzert Gewonnen
1995 Hervorragende Musikrichtung Barbra: Das Konzert Gewonnen
1999 Originalmusik und Texte "Ein Ticket zum Traum", AFIs 100 Jahre ... 100 Filme Gewonnen
2000 Originalmusik und Texte "Ohne dich", AFIs 100 Jahre ... 100 Sterne Nominiert
2001 Originalmusik und Texte "Auf dem Weg, mich zu werden", AFI -Hommage an Barbra Streisand Nominiert
2001 Hervorragende Musikrichtung Barbra Streisand: zeitlos Gewonnen

Tony Awards

Jahr Kategorie Nominierte Arbeit Ergebnis
1976 Beste Originalpartitur Eine Chorlinie Gewonnen
2002 Beste Originalpartitur Süßer Geruch des Erfolgs Nominiert

Persönliches Leben

Hamlischs Beziehung zu Texter Carole Bayer Sager inspirierte das Musical Sie spielen unser Lied.[35]

Er war auch in einer Beziehung mit der Schauspielerin Emma Samms.[36][Fehlgeschlagene Überprüfung]

Er war in einer Beziehung mit der Fernsehpersönlichkeit Cyndy Garvey Nach ihrer Trennung mit ihrem Ehemann, Steve Garvey.[37]

Im Mai 1989 heiratete Hamlisch Terre Blair, ein gebürtiger von Columbus, Ohio und Absolvent des Otterbein College, der der war Wetter- und Nachrichtenanker für den ABC -Partner dieser Stadt, WSYX-Channel 6.[38][39][40] Die Ehe dauerte bis zu seinem Tod.[41]

Tod

Nach kurzer Krankheit starb Hamlisch, nachdem er am 6. August 2012 im Alter von 68 Jahren in Los Angeles zusammengebrochen war.[42] Nach einer Kopie von Hamlischs Sterbeurkunde, die von erhalten wurde von TmzDie Todesursache wurde entschlossen sein Atemstillstand, mit Hypertonie und Zerebralhypoxie als beitragende Faktoren.[43][44]

Das Associated Press beschrieb ihn als "einige der beliebtesten und beständigsten Songs und Ergebnisse in der Filmgeschichte".[45] Barbra Streisand veröffentlichte eine Erklärung, in der Hamlisch gelobt wurde und erklärte, es sei "sein brillant schneller Verstand, seine Großzügigkeit und sein köstlicher Sinn für Humor, der ihn zu einer Freude machte, in der Nähe zu sein".[6] Aretha Franklin nannte ihn "klassisch und einzigartig" und einen der "großartigen" Arrangeure und Produzenten aller Zeiten.[46] Der Kopf des Kopfes Pasadena Symphonie und Pops kommentierte, dass Hamlisch "ein ganz bestimmtes ... originales Zeichen für die amerikanische Musik hinterlassen hatte und das große amerikanische Songbook mit Werken, die er selbst komponiert hat" hinzugefügt wurden.[5]

Um 20.00 Uhr Sommerzeit Am 8. August wurden die Festzeltlichter der 40 Broadway -Theater eine Minute lang Hamlisch für eine Minute lang gewürdigt.[47][48] Eine Ehre, die traditionell denjenigen zugibt, die betrachteten, die bei ihrem Tod bedeutende Beiträge zu den Theaterkunst geleistet haben.[49][50][51]

Barbra Streisand, Aretha Franklin, und Liza Minnelli Wechselte ab dem 18. September 2012 abwechselnd Lieder von Hamlisch während eines Gedenkgottesdienstes für den Komponisten.[52] Bei der 2013 Academy Awards, Streisand sang "So wie wir waren"In Hamlischs Erinnerung. Am 2. Juni 2013 fand in New York City ein Tribut statt, um sich am ersten Jahrestag seines Todes an Hamlisch zu erinnern.[53] Bei der Tribut, Staples Players, einer Highschool -Theatergruppe von Staples High School in Westport, Connecticut führte eine Auswahl an Material von durch Eine Chorlinie. Andere Veteranen des Bildschirms und der Bühne wurden ebenfalls auf der Veranstaltung durchgeführt.[54]

Arbeit

Orchesterarbeit

Hamlisch am Klavier, 2006

Hamlisch war von 1995 bis zu seinem Tod der Hauptdirigent für die Pittsburgh Pops.[55]

Das Dallas Symphony Orchestra führte eine seltene Hamlisch -klassische symphonische Suite mit dem Titel " Anatomie des Friedens (Symphonische Suite in einer Bewegung für volles Orchester/Chor-/Kinderstimm -Solist) am 19. November 1991.[56] Es wurde auch 1993 in Carnegie Hall aufgeführt.[35] und in Paris 1994 zum Gedenken angenommen D-Day.[57] Die Arbeit wurde 1992 vom Dallas Symphony Orchestra aufgezeichnet.[58] Die Anatomie des Friedens war ein Buch von Emery Reves das drückte das aus Weltmännlicher Gefühle geteilt von Albert Einstein und viele andere Ende der 1940er Jahre, in der Zeit unmittelbar folgende Zeit Zweiter Weltkrieg.[59]

Theater

Jahr Titel Rolle (en) Anmerkungen
1973 Wippe Tanzarrangements
1975 Eine Chorlinie Musik von Pulitzer -Preis für Drama & Tony Award für die beste Partitur
1978 Sie spielen unser Lied Musik von
1983 Jean Seberg Musik von
1986 Lächeln Musik von
1993 Das Goodbye -Mädchen Musik von
2002 Süßer Geruch des Erfolgs Musik von
2002 Imaginäre Freunde Musik von
2012 Der nussige Professor Musik von

Film

Titel Jahr Rolle (en) Anmerkungen
1968 Der Schwimmer
1969 Nimm das Geld und renne
1969 Die Aprilscherze
1970 Bewegen
1970 Klappe
1971 Etwas Großes
1971 Kotch
1971 Bananen
1972 Der Krieg zwischen Männern und Frauen
1973 Der größte Athlet der Welt
1973 Rette den Tiger
1973 So wie wir waren
1973 Der Stich
1975 Der Gefangene der Second Avenue
1977 Der Spion, der mich liebte
1977 Der abwesende Kellner
1978 Gleichzeitig, nächstes Jahr
1978 Eisburgen
1979 Neu anfangen
1979 Kapitel Zwei
1980 Scheint wie alte Zeiten
1980 Gewöhnliche Menschen
1980 Gilda leben
1982 Sophies Wahl
1982 Ich sollte in Bildern sein
1983 Romantische Komödie
1984 Endstation Sehnsucht
1985 D.A.R.Y.L.
1985 Eine Chorlinie
1987 Wenn die Zeit reif ist
1988 Sam fand es heraus: ein dreifaches Spiel
1988 Little Nikita
1988 David
1989 Der Januar -Mann
1989 Shirley Valentine
1989 Die Experten
1990 Frauen und Männer: Geschichten der Verführung
1991 Bei der Geburt umgeschaltet
1991 Fehlende Teile
1991 Frankie und Johnny
1994 Jahreszeiten des Herzens
1996 Der Spiegel hat zwei Gesichter
2003 Wie man in 10 Tagen einen Mann verliert
2009 Der Informant!
2013 Hinter dem Kandelaber

Siehe auch

Verweise

  1. ^ Renzulli, Kerri Anne (21. Februar 2019). "Diese fünfzehn Menschen haben einen Emmy, Grammy, Oscar und Tony - Hires gewonnen, der als nächstes einen EgoT -Status erreichen konnte.". CNBC. Abgerufen 2020-05-02.
  2. ^ "Marvin Hamlisch Biographie (1944-)". Filmreferenz. Abgerufen 25. November, 2008.
  3. ^ a b c "Marvin Hamlisch Biographie". Turner klassische Filme. Abgerufen am 2. April 2009.
  4. ^ Cerasaro, Pat (22. Juli 2010). "Depinth Interview Marvin Hamlisch". Broadwayworld.
  5. ^ a b Woo, Elaine. "Marvin Hamlisch stirbt bei 68; preisgekrönter Komponist der populären Musik". Los Angeles Zeiten. Abgerufen 9. Dezember 2013.
  6. ^ a b c d e f g Hoerburger, Rob (7. August 2012). "Marvin Hamlisch, dessen Noten Gold getroffen haben, stirbt bei 68". Die New York Times. Abgerufen 8. August, 2012.
  7. ^ "Academy Awards Database: 1973 Musikkategoriensieger". Archiviert von das Original am 15. April 2013. Abgerufen 18. Dezember, 2012.
  8. ^ "Autor Michael Levin erinnert sich an Marvin Hamlisch". Antimusisch. 7. August 2012. Abgerufen 9. August, 2012.
  9. ^ "Timbuctoo". Ein Abend mit Groucho Marx. Abgerufen 14. Dezember, 2020.
  10. ^ "Konten". Archiviert von das Original Am 2013-04-21.
  11. ^ "Hamlisch Biographie.Broadway: The American Musical" PBS, abgerufen am 18. August 2011.
  12. ^ "Das Goodbye -Mädchen", IMDB, abgerufen am 18. August 2011.
  13. ^ a b Ellis, Jeffrey (7. August 2012). "Der nussige Professor Unternehmensmitglieder würdigen Marvin Hamlisch ". Broadwayworld. Abgerufen 11. August, 2012.
  14. ^ Ridley, Jim. "Der nussige Professor bei TPAC ". Nashville -Szene. Archiviert von das Original am 10. Oktober 2012. Abgerufen 11. August, 2012.
  15. ^ NG, David (8. August 2012). "Ohne Marvin Hamlisch, eine gewisse Unsicherheit für 'Nusy Professor' '". Los Angeles Zeiten. Abgerufen 11. August, 2012.
  16. ^ Jones, Kenneth (17. August 2012). "Produzenten von Nusy Professor Ich hoffe, die Broadway-Amtszeit für die neue Marvin Hamlisch-Rupert Holmes Show zu verdienen " Archiviert 2012-08-19 bei der Wayback -Maschine. Playbill. Abgerufen am 19. August 2013.
  17. ^ NG, David (2. August 2012). "Jerry Lewis '' Nusy Professor 'Musical eröffnet in Nashville". Los Angeles Zeiten. Abgerufen 18. August, 2013.
  18. ^ Janairo, Michael (7. August 2012). "Erinnern Sie sich an Marvin Hamlisch". Times Union. Albany, NY. Abgerufen 15. Dezember, 2020.
  19. ^ "Dirigenten: Marvin Hamlisch". Pittsburgh Symphony. Abgerufen am 2. April 2009.
  20. ^ "Marvin spielt Marvin". Archiviert 30. April 2011 bei der Wayback -Maschine. Milwaukee Symphony Orchestra. Abgerufen am 18. August 2011.
  21. ^ "Musiker und Dirigenten" Archiviert 14. August 2012 bei der Wayback -Maschine. San Diego Symphony. Abgerufen am 18. August 2011.
  22. ^ "Urlaub Pops! Mit Marvin Hamlisch" Archiviert 6. Mai 2009 bei der Wayback -Maschine Seattle Symphony, abgerufen am 18. August 2011.
  23. ^ "Dirigenten". Dallas Symphony Orchestra, abgerufen am 18. August 2011.
  24. ^ Goldman, Mary Kunz (8. August 2012). "City trauert um Marvin? Hamlisch, tot in 68 gefeierten Komponisten, fühlte sich zu Hause in Buffalo.". Die Buffalo News. Abgerufen 15. Dezember, 2020.
  25. ^ "Marvin Hamlisch". Das Kennedy Center. 8. August 2012. archiviert von das Original am 9. Oktober 2012.
  26. ^ NG, David (27. August 2010). "Marvin Hamlisch ernannte Dirigent der Pasadena Pops". Los Angeles Zeiten. Abgerufen 26. März, 2012.
  27. ^ "Marvin Hamlisch: Komponist, Dirigent, Yankees -Fan?". Baltimore Sonne. 10. August 2012. Abgerufen 2. Juni, 2021.
  28. ^ Haithman, Diane (5. August 2011). "Pasadena Pops 'Marvin Hamlisch will nur Spaß haben". Los Angeles Zeiten. Abgerufen 17. Februar, 2019.
  29. ^ "Tony Erbe, sie sind die Spitze" Archiviert 2003-06-09 im Wayback -Maschine. Tony Awards. Abgerufen am 5. Februar 2010.
  30. ^ "Marvin Hamlisch Golden Globes Awards" Archiviert 2009-12-15 am Wayback -Maschine. Golden Globes. Abgerufen am 7. August 2009.
  31. ^ "Die Long Island Music Hall of Fame Second Induction Award Gala am 30. Oktober im Garden City Hotel" Archiviert 2010-11-30 bei der Wayback -Maschine. Long Island Music Hall of Fame. Abgerufen am 18. August 2011.
  32. ^ "Full Cast und Crew für" dreifache Sensation "". IMDB. Abgerufen 11. August, 2012.
  33. ^ Ouzounian, Richard (8. August 2012). "Marvin Hamlisch, Komponist für 'The Sting' und 'A Chorus Line', stirbt in L.A." Toronto Star. Abgerufen 11. August, 2012.
  34. ^ Rawson, Christopher (28. Januar 2009). "Lane, Hamlisch unter der Theater Hall of Fame -Eingeborenen". Pittsburgh Post-Gazette. Abgerufen 15. Dezember, 2020.
  35. ^ a b Klein, Alvin (22. August 1993). "Ein neuer Ansatz für Marvin Hamlisch", Die New York Times.
  36. ^ "Dynasty -Star Emma samms in ihrem TV -Comeback". 9. August 2014.
  37. ^ Kim Masters (1989-07-14). "CYNDY Garvey ist an der Reihe um Fledermaus". Die Washington Post. Washington, D.C. ISSN 0190-8286. OCLC 1330888409.
  38. ^ "Marvin Hamlisch, um Frau Blair, Produzentin, im Mai zu heiraten", Die New York Times. 19. März 1989.
  39. ^ "Die Leute reden über ..." Jet. Johnson Publishing Company. 19. Juni 1989.
  40. ^ LAULLENBERG, NORBERT B. Hamlisch, Marvin Unterhaltungsberühungen. Trafford Publishing. (2005) p. 285. ISBN978-1412053358.
  41. ^ "Marvin Hamlisch". Der Daily Telegraph. London. 8. August 2012. Archiviert vom Original am 2022-01-12. Abgerufen 11. August, 2012.
  42. ^ Hoerburger, Rob (7. August 2012). "Marvin Hamlisch, dessen Noten Gold getroffen haben, stirbt bei 68". Die New York Times. Abgerufen 17. Februar, 2019.
  43. ^ Tipping, Joy (17. August 2012). "Marvin Hamlisch starb laut Sterbeurkunde an Lungenversagen". Die Dallas Morning News. Abgerufen 11. März, 2022.
  44. ^ "Der Komponist Marvin Hamlisch starb an Lungenversagen". Tmz. 17. August 2012. Abgerufen 11. März, 2022.
  45. ^ "Marvin Hamlisch hat seine Unterschrift für Jahrzehnte von Filmen hinterlassen". Boston Herald. Associated Press. 8. August 2012. Abgerufen 8. August, 2012.
  46. ^ "Marvin Hamlisch, Komponist für Broadway und Bildschirm, stirbt im Alter von 68 Jahren". Der Wächter. London. Associated Press. 7. August 2012.
  47. ^ Ariosto, David (7. August 2012). "Broadway zu Ehren des Komponisten Marvin Hamlisch; tot mit 68". CNN. Abgerufen 11. August, 2012.
  48. ^ Levine, Daniel S. (8. August 2012). "Broadway, um den verstorbenen Komponisten Marvin Hamlisch zu verdunkeln.". Das Promi -Café. Archiviert von das Original am 4. Juni 2013. Abgerufen 11. August, 2012.
  49. ^ Cody, Gabrielle H. (2007). "Shaw, George Bernard". Columbia Encyclopedia des modernen Dramas, Band 2. Columbia University Press. p. 1227. ISBN 978-0231144247. Abgerufen 11. August, 2012 - über Google Books.
  50. ^ Blüte, Ken (11. November 2003). "Hammerstein, Oscar, II". Broadway: Eine Enzyklopädie. Taylor & Francis. p. 212. ISBN 978-0203644355. Abgerufen 11. August, 2012 - über Google Books.
  51. ^ Gussow, Mel (23. Mai 2000). "Sir John Gielgud, 96, stirbt; Beacon of Classical Stage". Die New York Times. Abgerufen 11. August, 2012.
  52. ^ Kennedy, Mark. "Streisand, Minnelli singen für Marvin Hamlisch in NY". Associated Press. Abgerufen 19. September, 2012.
  53. ^ "Marvin Hamlisch feiern - jüngste Tribute und Produktion seiner Musicals. Danke!". Marvin Hamlisch. Abgerufen 15. Dezember, 2020.
  54. ^ "Die Staples -Spieler werden Teil des 6/2 Marvin Hamlisch -Tributs in NYC sein.". Broadwayworld. Abgerufen 2019-11-08.
  55. ^ "Marvin Hamlisch". Pittsburgh Musikgeschichte. Abgerufen 15. Dezember, 2020.
  56. ^ Brozan, Nadine (19. November 1991). "Chronik", Die New York Times.
  57. ^ Croan, Robert (30. Mai 1994). "Hamlisch Symphonie". Pittsburgh Post-Gazette. p. 19.
  58. ^ "Dallas Symphony Orchestra Diskographie" Archiviert 2011-06-09 im Wayback -Maschine. Dallas Symphonie. p. 4, abgerufen am 4. Februar 2010.
  59. ^ Reves, Emery (1945). Die Anatomie des Friedens (1 ed.). New York: Harper & Brothers Publishers.

Weitere Lektüre

Externe Links