MTT Turbine Superbike

MTT Turbine Superbike
MTT Streetfighter Turbine - Flickr - Supermac1961.jpg
Hersteller Marine Turbine Technologies
Auch genannt Y2K Superbike
Produktion 2000 -present
Klasse Sportfahrrad
Motor 240 kW (320 PS) Rolls-Royce 250-C18 Turbushaft
420 PS (310 kW) Rolls-Royce 250-C20b Turbushaft
Übertragung 2-Gang-Automatik
Suspension Mono -Schock einstellbar, oleopneumatisch, Öhlins
Bremsen 320 mm Discs, 4-Kolben Brembo Bremssättel
Rechen, Pfad 27 Grad
Radstand 1.700 mm (700 mm)
Maße L: 2450 mm
Sitzhöhe 840 mm
Kraftstoffkapazität 34 l (7,5 IMP -Gal; 9,0 US -Mädchen) (Diesel, Kerosin oder Jet a)

Das MTT Y2K Turbine Motorrad, auch bekannt als die Y2K Turbine Superbike, ist ein Amerikaner Motorrad Angetrieben von a Turbushaft Motor, hergestellt von Marine Turbine Technologies seit 2000. Die Fahrräder werden in kontinuierlichen Serien nicht in Massenproduktion produziert. Jedes einzigartige Fahrrad wird nach Erhalt der Spezifikationen des Käufers von Hand gemacht.[1] Guinness Weltrekorde betrachtet es als das teuerste Produktion Motorrad.[2]

Entwicklung

Rückansicht mit dem breiten hinteren Reifen und dem großen Bohrungsauspuff

Als MTT -Präsident Ted McLntyre beschloss, ein Motorrad in die Reichweite seiner Firma hinzuzufügen, ernannte er Christian Travert, einen ehemaligen Radrennfahrer und Zollbauer, um das Projekt zu leiten. Frühe Modelle wurden von a angetrieben Rolls-Royce-Allison Modell 250-C18 Gasturbine, die eine geltende 320 PS (240 kW) bei 52.000 U / min erzeugt.[3] Im Gegensatz zu einigen Turbojet-Motorräder, auf die sich stützte Strahlantrieb Für den Schub treibt der Turbushaftmotor des Y2K Superbike das Hinterrad über ein Zweigang-Getriebe, Ketten und Kettenrad an. Die Motorräder werden nach Bedarf hergestellt und für Käufer bestellt.

Die in den Motorrädern verwendeten Turbinen sind aus zweiter Hand, nachdem sie den vorgeschriebenen Originalhersteller erreicht haben Laufzeitlimit. MTT renoviert die Motoren und erweitert eine lebenszeitliche Garantie beim Kauf jedes Fahrrads.

Ein Turbinenmotor kann leicht auf einer Vielzahl von Kraftstoffen ausgeführt werden. Kerosin Um zu operieren, da es nicht mit den Extremen der Temperaturen umgehen muss, die Jetbrennstoff so modifiziert wird, dass sie ohne Koagulierung oder Wachsen arbeiten. MTT hat den Y2K mit befeuert Diesel-, Kerosin und Bio-Kraftstoff (alle ähnlich wie Jet-Kraftstoff in der Zusammensetzung). Dickerer Kraftstoff ist vorzuziehen, da er einen höheren Energiegehalt pro Kraftstoffeinheit aufweist, aber eine Turbine kann genauso leicht von Benzin oder anderen brennbaren Flüssigkeiten oder sogar von Kraftstoff wie Kohlestaub puderisiert werden, wenn ein Abgabesystem dafür eingerichtet ist .

Varianten

2006 veröffentlichte MTT den "Street Fighter" auf der Las Vegas SEMA Show. Der Street Fighter begann mit der Standardisierung der leistungsstärkeren 420 PS (310 kW) Turbine des Allison 250-C20B-Motors.

Im Jahr 2015 veröffentlichte MTT zwei neue Modelle. Das erste war ein Trike mit dem 420 -PS -Turbinenmotor. Es verfügt über die neueste Technologie und verbesserte Sicherheitsfunktionen. Das zweite neue Fahrrad, das von MTT veröffentlicht wurde, ist der 420-RR (Race fertig). Das 420-RR ist das extremste Fahrrad, das MTT auf technischen Fortschritten, Aerodynamik und Race Ready-Verbesserungen basiert.[4]

Reaktion

Das Discovery Channel Fernsehsendung Größte aller Zeiten: Motorräder bewertete das Turbinen -Superbike das viertgrößte Motorrad und sagte, dass es a enthielt Guinness Welt Rekord Für das schnellste Produktionsmotorrad der Welt war es auch das teuerste.[2][1]

Jay Leno, Besitzer des ersten "Produktion" Y2K -Turbinenmotorrad mit Seriennummer 002, sagte: "Es macht dich wirklich zur Hälfte zu Tode, aber es macht großen Spaß."[5][6] Leno sagte auch: "Ich muss mit dem Y2K -Jet -Fahrrad als eines der aller Zeiten sexiest gehen. Es macht am meisten Spaß, weil es ein Fahrrad ist ... und es ist ein Jet und weil es das beste Motorrad ist, das es je gab Die Harley -Jungs. "[5] Sagte Leno an einer Ampel, die Hitze vom Auspuff des Fahrrads schmolz den Stoßfänger des Autos dahinter.[6]

Leno sagte, nachdem er sein Fahrrad übernommen hatte, wurde die Entwicklung fortgesetzt und es wurden Designänderungen vorgenommen. Zu dieser Zeit hatte er mehr als jeder andere sein MTT -Fahrrad um 2000 Meilen gefahren. Einige Teile scheiterten in dieser Zeit, und Leno wurde mit neuen und neu gestalteten Alternativen versorgt, um es auszuprobieren.[7] McIntyre sagte Leno, dass die Fahrräder nur an ausgewählte Käufer verkauft würden.[7]

Paul Garson lobte seine Kühnheit.[5] Men's Journal Sagte es, "eines der beeindruckendsten, innovativsten und ansonsten erstaunlichsten Designs. Mit der Produktion, die auf fünf pro Jahr begrenzt ist, ist es kein Wunder, dass die MTT-Turbine Superbike zu einer Revolution geworden ist", in ihrem Artikel "Perfect Stuff" zu einer Revolution ". .

John Burns, von Motorradfahrer, sagte: "Unter vollen Kraft, Tracks wie ein Kugelzug ... und das seltsamste ist der völlige Mangel an Vibration. Sie hören die Turbine, spüren aber nicht die Turbine, außer dass es versucht, alle Ihre Wirbel reibungslos zu komprimieren in einen dichten Donut. "[8]

"Es ist verdammt verrückt und äußerst beängstigend ... Es fühlt sich an wie Bungee-Jumping, außer dass die Bungee Sie nach vorne und nicht nach oben zieht. Das bloße Gefühl für unkontrollierbares Beschleunigungsgebäude und der Windgeräusch, der auf Sie zu treffen ist “, sagte John Cantlie von Motorradnachrichten.[3]

Siehe auch

Verweise

  1. ^ a b MTT Turbine Superbike, Marine Turbine Technologies, 2016
  2. ^ a b Das teuerste Motorrad in der Produktion, Guinness Weltrekorde, 1. Januar 2004
  3. ^ a b MTT Turbine Superbike (Pressemitteilung) (PDF), Marine Turbine Technologies, archiviert von das Original (PDF) am 2. Juni 2010
  4. ^ http://www.mtt420rr.com/
  5. ^ a b c Größte aller Zeiten: Motorräder (Fernsehproduktion). Discovery Channel. Archiviert Aus dem Original am 2012-06-18. Abgerufen 2013-02-17.
  6. ^ a b Miles, Matthew (März 2001), "Tonight Show Turbine", Zykluswelt, S. 28–29
  7. ^ a b Jay, Leno (August 2001), "Recycling Jet-Setter", Populärmechanik, - viaAllgemeines Einfile (Abonnement erforderlich), p. S48+
  8. ^ MTT Turbine Superbike, Marine Turbine Technologies, 2016

Externe Links