Mmxii (Killing Witz Album)

Mmxii
MMXII Cover.jpg
Studioalbum durch
Veröffentlicht 2. April 2012
Verzeichnet 2011
Studio
Genre Industriemetall, Post-Punk
Länge 50:47
Etikett
Hersteller Mordswitz
Mordswitz Chronologie
Absolutes Dissens
(2010)
Mmxii
(2012)
Pylon
(2015)
Einzel aus Mmxii
  1. "In Cythera"
    Veröffentlicht: 19. März 2012

Mmxii (""2012" in römische Zahlen) ist das vierzehnte Studioalbum von English Post-Punk Band Mordswitz, veröffentlicht am 2. April 2012 von Wirbelsäulenrekorde, weltweit verteilt von Universal Music Group.

Aufnahme und Produktion

Wir wissen nicht, ob wir nächstes Jahr alle hier sein werden, wir tun es wirklich nicht. Also lass uns feiern!

- Jaz Coleman[1]

Nach der Veröffentlichung von 2010 von 2010 Absolutes Dissens, Tötung von Witzs ursprünglicher Besetzung von Jaz Coleman, Geordie Walker, Martin "Jugend" Glover und Paul Ferguson arbeitete 2011 an dem neuen Album und schrieb und aufgenommen ungefähr 26 Tracks, hauptsächlich im Doghouse Studio, Oxfordshire, England. Das von der Band produzierte Album war programmiert, entwickelt, gemischt von Clive Goddard, Tom Dalgety, Michael Rendall, mit zusätzlichen Arbeiten von Reza Udhin in Studio Faust Records in Prag, Tschechische Republik. Gitarrenüberdubs wurden vermieden.[2]

Inhalt

Musik

In diesem Jahr geht es darum, unsere kollektiven Träume in Ordnung zu bringen und die wiederherzustellen Biosphäre, Die Idee des Wohlbefindens im Gegensatz zum Wirtschaftswachstum, der Idee der Partnerschaft und der Zusammenarbeit mit anderen Menschen, die sich von nationalen Grenzen entfernen und vieles mehr zu dem, was Schiller und Beethoven sagten in einigen ihrer Arbeiten.

- Jaz Coleman[3][4]

Mmxii ist dicht und dunkel Ende der Zeit Album, das die untersucht 2012 Phänomen mit politisch, Antikapitalist und zukunftsgerichtete Themen, die auch in der Lage sind, Momente des Optimismus und Hoffnung und positives Licht in den Bereichen Umweltschutz zu finden, Wiederaufforstung, Permakultur[5] und das Dawning der Alter des Wassermanns.[3][4] Das Industriegestein Die Kompositionen des Albums zeichnen sich durch Walker's Gitarrenriffs, die warme und lebendige Bassgitarre von Youth, Fergussons makelloses Timing und Colemans süße Harmonien gemischt mit Rants.[6]

Der Eröffnungstrack des Albums, "Pole Shift", handelt von Umweltproblemen und der Möglichkeit und der Notwendigkeit eines potenziellen Schnelle Verschiebungen in den relativen Positionen der geografischen Orte der Pole und der Drehachse des Erde.[3][7] Dieser neunminütige Track, der mit einem Cascading-Symphonie aus Elektromotorgitarre und Synthesizern beginnt, ist von Walkers Gitarrenskaling und Colemans Mischung aus introspektiv gelieferten Versen und dunklen Chors geprägt.[8] Die zweite Spur ","FEMA Camp", ist ein fünfminütiges Lied mit Stammes-Rhythmen und Brandgesang, das von den von den USA rund um die USA gebauten Gefängniseinrichtungen inspiriert wurde. nationale Koordinationsstelle der Vereinigten Staaten für Katastrophenhilfe (FEMA), die während Kriegsrecht Für die Internierung von Bürgern, die als Bedrohung für die nationale Sicherheit der USA eingestuft werden.[3][4][8]

'Rapture' ist die Art und Weise, wie ich ein Tötungs -Witz -Konzert wahrnehme - es ist eine spirituelle Erfahrung für mich, in diesen Zustand der Gnade einzusteigen ... Musik ist das Thema von Mantra. Ich bin überhaupt nicht in organisierte Religion, aber ich habe immer was gefallen Fela Kuti tat in NigeriaMusik zu spielen, als wäre es ein Tempel. Vielleicht werden wir uns zu einer Zeit entwickeln, in der wir allein aus rituellen und spirituellen Gründen und nicht aus finanziellen Gründen auftreten werden?

- Jaz Coleman[7]

"Rapture", der dritte Track auf dem Album und das erste Lied, das für das kostenlose Hören zur Verfügung gestellt wurde, ist Colemans Vision, Joke Konzerte zu töten und sie mit einer spirituellen Erfahrung zu vergleichen. Das Lied, arrangiert in der Industriemetall Musikstil des Albums ihres 2006 Hosannas aus den Keller der Höllewurde inspiriert von Fela Kuti und sein Kalakuta Republik Kommune in Nigeria.[3][7][4] Der vierte Track, "Colony Collapse", befasst sich in naher Zukunft mit der aktuellen globalen Situation und ihren Aussichten.[3][4] "Corporate Elect", der fünfte Track auf dem Album, handelt von der Gier in der Geschäftswelt, deren Regeln von der Spitze definiert werden Unternehmen.[3][7][5][4] Der siebte Track, "Primobile", ist ein selbstreferenzielles Stück über die internen Interaktionen der Band. Sowohl "Primobile" als auch "Corporate Elect" sind in der industriell Bemühungen, eine direktere Wiedervereinigung zu vereinen Punk und Metall Crossover.[8]

Die Lead -Single und der sechste Track des Albums "In Cythera" ist optimistisch Synthpop-influced Song erinnert an "Adorationen"Und der Sound der Band Mitte der 1980er Jahre.[8] Cythera, auf die sich die Texte des Songs wahrscheinlich beziehen, ist ein Insel in Griechenland befindet sich am südwestlichen Ausgang von der Ägäisches Meer, gegenüber der südöstlichen Spitze der Peloponnes Halbinsel dahinter Cape Maleas.[9] Diese Insel war auch die Inspiration für viele Künstler wie Italiener frühzeitig Renaissance Maler Sandro Botticelli für sein Gemälde Die Geburt der Venussowie für andere ähnlich thematische Gemälde, die der Göttin zeigen Venus Ankunft am Ufer von Cythera für Französisch Rokoko Maler Antoine Watteau's Gemälde Einschiffung für Cythera und Französisch Modernist Dichter Charles Baudelaire's Gedicht "eine Reise nach Cythera", in der der Dichter die Insel als "banal nannte El Dorado"Der vorletzte Track" Trance "hat eine knurrende Basslinie, die das frühe Lied" Psyche "und eine Schleifgitarre widerspiegelt.[8] In der Abschlussstrecke "on All Hallows Eva" geht es um Colemans Glaube an Ahnenkult unterstützt durch Quantentheorien Dass es keinen Tod gibt, das das Album natürliche Schließung bringt.[3][4][6]

Album-Cover

Das Albumcover wurde von entworfen von Grafiker und Tötung von Joke's langjähriger Mitarbeiter Mike Coles.[3] Es zeigt das Profil eines Schädels und einer Maschine, die beide in der Luft aufgehängt sind, und eine zerstörte Landschaft im Hintergrund.

Veröffentlichung

Ein Track aus dem Album "Rapture" wurde im Februar 2012 zum Hören zur Verfügung gestellt.[3] Das Musikvideo für "In Cythera", die erste Single des Albums, wurde auf den Killing -Witz hochgeladen VEVO YouTube -Kanal am 6. März.[10] Die Single selbst wurde am 19. März als Kauf zur Verfügung gestellt begrenzt und nummeriert 12 ″ farbiges Vinylund als CD Mit "Penny Drops" als exklusiver und unveröffentlichter Track.[11] "Corporate Elect" wurde als zweite Single aus dem Album veröffentlicht, die am 01.12.2012 mit einer erweiterten Version von "On All Hallow's Eve" als B-Seite erhältlich ist.

Mmxii wurde als a freigelassen CD, ein Doppel farbiges Vinyl und als herunterladbares Internetalbum über iTunes Mit "New Uprising" als exklusiver Track am 2. April bis zur britischen Tochtergesellschaft von Wirbelsäulenrekordeund wurde weltweit von verteilt von Universal Music Group. Es erreichte Nummer 44 in der UK Alben -Charts.[12] Es ging um eine UK -Tour und gefolgt von einer europäischen Tour.

Rezeption

Professionelle Bewertungen
Aggregate Scores
Quelle Bewertung
Metakritisch 75/100[13]
Bewertungswerte
Quelle Bewertung
Klassischer Rock [14]
Im Klang ertrunken [8]
Kerrang! [15]
Mojo [16]
Rollender Stein [17]
Sputnikmusic [18]
Terrorisator [19]

Mmxii wurde von Kritikern sehr gut aufgenommen. Tom Bryant in der Märzausgabe des in Großbritannien ansässigen Musikmagazins Kerrang! bewertet Mmxii beschrieb es als "[a] pokalyptische Todesdisco aus wegweisenden Post-Punks".[15] Britisches Magazin Klassischer Rock In seiner März -Ausgabe gab dem Album eine Bewertung von 9 von 10 und erklärte, dass "[I] das Ende der Welt wie wir es wissen. Aber was für ein Weg zu gehen".[14]

Die Musikwebsite Sputnikmusic beschrieb es als "ein Zeitalbum am Ende der Zeit voller Gemetzel, Disarray, Paranoia ... und nur ein bisschen Hoffnung", dargestellt Mmxii Als Album, das "einen der größten Errungenschaften von Witz markiert, die bis zu ihrer Gründung 1978 zurückgehen."[18] Dom Gourlay von der in Großbritannien ansässigen Musik Webzine Im Klang ertrunken schrieb: "[t] er Sound einer Band, die noch in ihrer kreativen Prime ist, Mmxii Ist alles, was Killing Witz hat, hat sich als zu den letzten dreieinhalb Jahrzehnten verkündet, und fünfzehn Alben sind genauso prägnant und grob wie ihr Debüt. "[8]

Songverzeichnis

Alle Tracks sind von geschrieben von Mordswitz (Jaz Coleman, Paul Ferguson, Jugend, und Geordie Walker).

Nein. Titel Länge
1. "Polsprung" 8:56
2. "FEMA Camp" 5:02
3. "Entrückung" 4:15
4. "Kolonie Zusammenbruch" 5:04
5. "Corporate Elect" 4:00
6. "In Cythera" 4:29
7. "Primobil" 4:44
8. "Panne" 4:48
9. "Trance" 6:09
10. "An Hallows Eva" 3:21
Gesamtlänge: 50:52
iTunes exklusiver Bonus -Track
Nein. Titel Länge
11. "Neues Aufstand" 6:09

Personal

Mordswitz
Technisch

Diagramme

Diagramm (2012) Gipfel
Position
Finnische Album -Chart 9[20]
Französische Albendiagramm 134[21]
UK Alben -Charts 44[12]

Verweise

  1. ^ Perry, Andrew (9. März 2012). "Killing Witz, Roundhouse | Neue Musikkritiken, Nachrichten und Interviews | The Arts Desk". Der Kunstdeskt. Abgerufen 10. Februar 2015.
  2. ^ Hämäläinen, Jyrki "Spider" (2020). Killing Witz: Erhalten Sie?, p. 188. Milton Keynes: New Haven Publishing. ISBN978-1912587407.
  3. ^ a b c d e f g h i j "Neues Killing -Witzalbum '2012'| Mordswitz". Killingjoke.com. 7. Februar 2012. archiviert von das Original am 9. Februar 2012. Abgerufen 10. Februar 2015.
  4. ^ a b c d e f g Dunn, David (8. März 2012). "Kein Witz ohne Feuer - der Stern". Der Stern. Abgerufen 10. Februar 2015.
  5. ^ a b Hodgson, Peter (29. Februar 2012). "Crunch! - 29. Februar 2012 | Beat Magazine". Schlagen. Abgerufen 10. Februar 2015.
  6. ^ a b Morgan, John (2. April 2012). "Mordswitz Mmxii". Sonicshocks.com. Archiviert von das Original am 18. März 2012. Abgerufen 10. Februar 2015.
  7. ^ a b c d Adams, Gregory (7. Februar 2012). "Killing Witz ankündigen '2012'LP ". Ausrufen!. Abgerufen 10. Februar 2015.
  8. ^ a b c d e f g Gourlay, Dom (10. April 2012). "Album Review: Killing Witz - Mmxii / Releases / Releases // in Ton ertrunken ". Im Klang ertrunken. Archiviert von das Original am 5. April 2018. Abgerufen 10. Februar 2015.
  9. ^ Hogan, Michael C. (2011). "Ägäisches Meer". In Saundry, P.; Cleveland, Cutler J. (Hrsg.). Enzyklopädie der Erde. Washington, D.C.: Nationaler Rat für Wissenschaft und Umwelt. OCLC 72808636. Abgerufen 12. April 2012.
  10. ^ "Witz töten - in Cythera - YouTube". Youtube. 6. März 2012. Abgerufen 10. Februar 2015.
  11. ^ "In Cythera | töten Witz". Killingjoke.com. 8. März 2012. archiviert von das Original am 15. März 2012. Abgerufen 10. Februar 2015.
  12. ^ a b "Offizielle Charts Firma". Offizielle Charts Firma. Abgerufen 23. Februar 2015.
  13. ^ "Bewertungen für Mmxii [2012] durch Töten von Witz - metakritisch ". Metakritisch. Abgerufen 20. April 2018.
  14. ^ a b "[Mmxii Rezension]". Klassischer Rock. März 2013.
  15. ^ a b Bryant, Tom (März 2012). "Apokalyptische Todesdisco aus wegweisenden Post-Punks". Kerrang!.
  16. ^ Perry, Andrew (März 2012). "Das ist 2012 in realer Zahl. Jaz Colemans Crew in heftigem Fettle". Mojo.
  17. ^ Cardin, Isabelle (März 2012). "Jaz Coleman ET Consorts en Mode Calender Perpérutuel". Rollender Stein (Französisch ed.) (auf Französisch).
  18. ^ a b "Rezension: Killing Witz - Mmxii | Sputnikmusic ". Sputnikmusic. 2. April 2012. Abgerufen 23. Februar 2015.
  19. ^ "Mordswitz Mmxii". Terrorisator. März 2012.
  20. ^ "Finnishcharts.com - Killing Witz - Mmxii". finnishcharts.com. Abgerufen 23. Februar 2015.
  21. ^ "Lescharts.com - Killing Witz - Mmxii". lescharts.com (auf Französisch). Abgerufen 23. Februar 2015.

Externe Links