Major League Baseball auf Fox

Major League Baseball auf Fox
Fox Major League Baseball logo.jpg
Major League Baseball auf Fox Logo, verwendet seit dem 21. Mai 2016
Auch bekannt als MLB auf Fuchs
Fox Major League Baseball
Fox MLB
Fox Samstag Baseball
(Nachmittags -Spielsendung)
Baseballnacht in Amerika
(Nachtspiel -Fernsehsender)
Fuchs Donnerstagabend Baseball
(Donnerstag Spielsendung)
Genre Baseball -Fernsehsendungen
Präsentiert von Joe Davis
John Smoltz
Ken Rosenthal
Tom Verducci
Eric Karros
Adam Amin
(siehe unten)
Themenmusikkomponist NJJ Musik (1996–2010; 2020 -present)
Jochen Flach (2007–2010)
Scott Schreer (2010–2019)
Eröffnungsthema "MLB auf Fuchs Themenmusik "(1996–2010; 2020 - present)
"NFL auf Fuchs Themenmusik "(2010–2019)
Komponisten NJJ Musik (1996–2010; 2020 -present)
Jochen Flach (2007–2010)
Scott Schreer (2010–2019)
Herkunftsland Vereinigte Staaten
Ursprache Englisch
Nein. der Jahreszeiten 18
Nein. von Episoden 1,730+
Produktion
Hersteller Lindz Rae (Lead Games)
Produktionsstandorte Verschiedene MLB -Stadien (Spielsendung)
Fox Network Center, Los Angeles, Kalifornien (Studio -Segmente, Pregame und Postgame -Shows)
Editor Bill Webb (Lead Games)
Kamera -Setup Multi-Kamera
Laufzeit 3 Stunden (oder bis das Spiel endet)
Produktionsfirma Fox Sport
Verteiler Fox Corporation
Veröffentlichung
Originalnetzwerk Fuchs
Originalveröffentlichung 1. Juni 1996 -
gegenwärtig
Chronologie
Verwandte Shows Major League Baseball auf FS1

Major League Baseball auf Fox (verkürzt zu MLB auf Fuchs und auch bekannt als als Fox Major League Baseballund verkürzt zu Fox MLB) ist eine amerikanische Präsentation von Major League Baseball (MLB) Spiele produziert von Fox Sport, die Sportabteilung der Fox Broadcasting Company (Fox), seit dem 1. Juni 1996. Der Sender hat die ausgestrahlt Weltserie 1996, 1998 und jede Ausgabe seit 2000 und die All-Star-Spiel 1997, 1999 und jedes Jahr seit 2001. Es hat auch das ausgestrahlt National League Championship Series (NLCS) und American League Championship Series (ALCS) in alternativen Jahren von 1996 bis 2000, beide Serien von 2001 bis 2006 und seit 2007 in alternativen Jahren, mit den NLCs in sogar Jahren und den ALCs in ungeraden Jahren. Im November 2018 unterzeichnete Fox Sports mit MLB eine Fernsehrechtsverlängerung, sodass es weiterhin MLB -Fernsehsendungen durch die Saison 2028 mit nationalen Sendungen auf Fox übertragen konnte. Im Jahr 2022 erneuerte Fox Sports seine Fernsehrechte für reguläre Saisonspiele für beide wichtigsten Fox Broadcast Network oder FS1. Zum ersten Mal seit 2013 wird Fox jeden Samstag mindestens zwei oder drei Spiele ausstrahlen, da der neue Vertrag von FOX mehr Spiele im Fox -Netzwerk sicherstellt. Fox wird weiterhin das MLB All-Star-Spiel übertragen und Feld der Träume Spiel.

Geschäftsgeschichte

1996–2000

Am 7. November 1995,[1][2] Major League Baseball erreichte einen Fernsehvertrag mit Fuchs[3] und NBCund ermöglichen es dem ersteren, MLB -Spielrechte zu erhalten (vorausgesetzt ABC'Sende des Vertrags). Fox zahlte 575 Millionen US-Dollar für den Fünfjahresvertrag, ein Bruchteil weniger des Geldbetrags CBS hatte für die Fernsehrechte der Major League Baseball für die bezahlt 19901993 Jahreszeiten.[4][5]

Im Gegensatz zum vorherigen Fernsehvertrag ","Das Baseball -Netzwerk"(Eine Partnerschaft, die durch den gemeinsamen Vertrag der Liga mit geschaffen wurde ABC und NBC Dies begann in der Saison 1994), fuchte Fox zum Format der regulären Saisonspiele im Fernsehen zurück (ungefähr 16 wöchentliche Fernsehsendungen, die normalerweise begannen Gedenktag Wochenende[6]) am Samstagnachmittag. Fox hat jedoch ein Format fortgesetzt, das Das Baseball -Netzwerk Begonnen an, eine Auswahl von Spielen anzubieten, die nur auf der Region eines Betrachters basieren. Fox 'Ansatz bestand normalerweise darin, drei regionalisierte Fernsehsendungen anzubieten. Der erste Deal gab Fox auch die Rechte, die zu übertragen 1996, 1998 und 2000 World Series, das 1997 und 1999 All-Star-Spielesowie Berichterstattung über die Liga -Meisterschaftsserie (mit NBC geteilt) und fünf Divisionsserie Spiele jedes Jahr.[5]

Als Fox anfing, Baseball zu tragen, benutzte es das Motto "Gleiches Spiel, neue Einstellung." Um die Fernsehsendungen zu fördern, die zuvor zur Förderung des Netzwerks verwendet worden waren Nationale Fußball Liga Berichterstattung als es 1994 begann. Hauptzeit Zeitplan (der zu dieser Zeit nur eine Handvoll Hits enthielt, wie z. B. etablierte Serien Beverly Hills 90210, Die Simpsons und Verheiratet, mit Kindern). Ed Goren, Präsident von Fox Sports, sagte: "Wir werden das verwenden Weltserie und Liga -Meisterschaftsserie, um unsere Shows zu stärken ".

Exklusivität: 2001–2006

Im September 2000 erzielte Major League Baseball einen sechsjährigen Vertrag von 2,5 Milliarden US-Dollar[7] Mit Fox, der es ihm ermöglichte, Rechte an Samstags -Baseballspielen zu behalten,[8] und Rechte an der All-Star-Spiel, auswählen Divisionsserie Spiele und exklusive Berichterstattung über die Liga -Meisterschaftsserie und die World Series. 90% des Wertes des Vertrags für Fox, der die Major League Baseball 417 Millionen US -Dollar pro Jahr im Rahmen des Deals bezahlte, stammte aus der Nachsaison, die nicht nur ein großes Publikum zog, sondern dem Netzwerk auch die Möglichkeit bot, seinen Herbstplan zu demonstrieren.

Der Vertrag schützte Major League Baseball im Falle von a Arbeitsstreit (Etwas, das 1994 nicht mit "The Baseball Network" auftrat). Wenn einige der Spiele aufgrund eines Streiks abgesagt wurden oder AussperrungDer Major League Baseball würde immer noch vom Netzwerk bezahlt, musste Fox jedoch mit zusätzlichen Fernsehsendungen entschädigen. Andererseits eine Wiederholung der 1994 League Streik hätte Fuchs weit über 1 Milliarde US -Dollar gekostet; Der Fernsehvertrag hat einen Anreiz geschaffen, keinen Streik zu verursachen, da er im Gegensatz zum Fernsehpaket 1994–95 die Rundfunknetzwerke schaden würde, da sie für den Deal bezahlt haben.

Im Rahmen des vorherigen Fünfjahresvertrags zahlte Fox 575 Millionen US-Dollar (insgesamt 115 Millionen US-Dollar pro Jahr) für die Baseballrechte der Major League, während NBC nur 400 Millionen US-Dollar (80 Millionen US-Dollar pro Jahr) zahlte. Der Unterschied zwischen Fox- und NBC -Verträgen bestand darin, dass der Deal fünf Jahre lang implizit das "Game of the Week" von Fox implizit mit weniger als 90 Millionen US -Dollar geschätzt wurde. Bevor NBC offiziell beschloss, sich am 26. September 2000 vom Major League Baseball (zum zweiten Mal in etwa 12 Jahren) zu trennen, hätte Fox 345 Millionen US -Dollar für den Vertrag zahlen müssen, während NBC 240 Millionen US -Dollar gezahlt hätte. Mit Ausnahme der dreijährigen Abwesenheit von 1990 bis 1993 hatte NBC seit 1947 die Baseball-Sendungen der Major League. NBC -Sport Präsident Ken Schanzer erklärte über seine Entscheidung, seinen Vertrag nicht zu verlängern: "Wir haben die Major League Baseball darüber informiert, dass wir ihr Angebot weitergegeben haben, und wir wünschen ihnen alles Gute."

Im Rahmen des New Deal würde Fox nun durchschnittlich 417 Millionen US -Dollar pro Jahr zahlen, was einer Steigerung von rund 45% gegenüber dem vorherigen Deal (der 290 Millionen US -Dollar pro Jahr wert war), den Fox, NBC und ESPN gemeinsam beigetragen. CBS Und ABC war angeblich nicht daran interessiert, die Rechte zu den von Major League Baseball angebotenen Preisen zu kaufen.

Auf die Frage nach dem New Deal mit Fox, Kommissar Bud Selig sagte: "Wir bei Major League Baseball könnten mit dem Ergebnis nicht glücklicher sein. Sie waren ein guter Partner und ein innovativer Produzent unserer Spiele."

Neal Pilson, der als Präsident von diente CBS -Sportarten Als das Netzwerk die exklusiven Fernsehrechte für die Major League Baseball hatte, sagte der 2,5 -Milliarden -Dollar -Deal von Fox:

Es ist viel Baseball. Es wird Fox zwingen, jeden Herbst den Beginn seiner Unterhaltungssaison zu verzögern, um die Playoffs und die World Series zu behandeln, aber ich bin sicher, dass sie dies berücksichtigt haben. Fox glaubt wahrscheinlich, dass es finanziell ein gutes Geschäft getrieben hat. Es hat seine Kostenkalation mit einer sehr bescheidenen Zahl gehalten. Ich bin mir sicher, dass Fox glaubt, ob es der einzige nationale Fluggesellschaften ist, es kann seine Werbespots (Slots) verkaufen, ohne sich von einem Konkurrenten zu unterbieten zu müssen.

Einige Beobachter waren der Ansicht, dass die Erlangung des relativen Bewertungsschubs aus der Liga -Meisterschaftsserie und der World Series Fox mehr als die anderen Broadcast -Netzwerke bedeutete. Dies lag daran 1999–2000 Fernsehsaison, mit einer durchschnittlichen Hauptpublikum von 8,97 Millionen Zuschauern, gegenüber dem Vorjahr um 17%, so laut Nielsen Media Research.[9]

2007–2013

Am 11. Juli 2006 gab Major League Baseball bekannt, dass das Fox Network einen neuen siebenjährigen Vertrag unterzeichnet habe, der garantiert, dass Fox bis in die Saison 2013 der Sender der World Series bleiben würde. Es war allgemein erwartet, dass Fox den Deal erneuern konnte, aber es war unklar, was das Netzwerk bereit sein würde, über das All-Star-Spiel und die World Series hinauszugehen.

Das Paket wurde am 17. Oktober 2006 offiziell angekündigt. Im Rahmen der Vereinbarung behielt Fox seine Rechte an dem regulären Saisonpaket des Netzwerks, das jetzt im April beginnen würde, und würde die exklusive Heimat des All-Star-Spiels und bleiben Weltserie. Die Berichterstattung nach der Nachsaison über die World Series nach der Saison ist auf eine Liga -Meisterschaftsserie pro Jahr beschränkt (die American League Championship Series in ungeraden nummerierten Jahren und National League Championship Series in sogar zähligen Jahren), was jedes Jahr mit wechselt mit TBS (die exklusive Rechte an der übernahm Divisionsserie von ESPN) die anderen LCs ausstrahlen.

Einer der Bedingungen des Deals war, dass die Berichterstattung über die Saison 2007 ab 2007 die Berichterstattung "Spiel der Woche" über die gesamte Saison verlängert wurde, anstatt nach dem Memorial Day zu beginnen. Die meisten Spiele wurden in 3:30 bis 7 ausgestrahlt : 00 Uhr (Osterzeit) Zeitfenster, der auf 4:00 bis 7:00 Uhr reduziert wurde, nachdem Fox sein Programm in Studio vor dem Spiel für die Saison 2009 abgesagt hatte. Ausnahmen wurden im Jahr 2010 mit einem Fenster von 3:00 bis 7:00 Uhr nachmittags hinzugefügt NASCAR CUP -Serie Rennen in der Prime Time (die um 7:30 Uhr beginnen würde) und ein Fenster von 7:00 bis 10:00 Uhr, wenn Fox das ausstrahlen soll UEFA Champions League Fußballfinale (das um 3:00 Uhr beginnen würde).

Für 2012 überarbeitete Fox seinen Zeitplan. während der 15:30 Uhr Die Eastern -Zeit -Startzeit blieb an bestimmten Samstagen intakt, wöchentliche Spiele, als das Netzwerk NASCAR -Rennen abgehalten hatte Texas Motor Speedway, Richmond International Raceway und Darlington Raceway Beginnen Sie um 12:30 Uhr Osterzeit. Beginnend mit dem Datum des UEFA Champions League Finale bis zum Samstag vor der All-Star-Pause, alle "Game of the Week" -Senkelkaste würden um 19:00 Uhr beginnen. Osterzeit. Das Baseballnacht in Amerika Moniker wurde für alle verwendet MLB auf Fuchs Spiele in dieser Zeitspanne.

2014 - present

Am 19. September 2012, Sportgeschäft täglich[10][11] berichtete, dass Major League Baseball zustimmen würde, achtjährige Fernsehabkommen mit Fox Sports zu trennen und Turner Sport[12] durch die Saison 2021. Berichten zufolge würde Fox über acht Jahre rund 4 Milliarden US -Dollar zahlen (fast 500 Millionen US -Dollar pro Jahr), während Turner über acht Jahre (mehr als 300 Millionen US -Dollar pro Jahr) rund 2,8 Milliarden US -Dollar zahlen würde. Unter den neuen Angeboten, Fox und TBS'Die Berichterstattung wäre im Wesentlichen die gleiche wie im Vertrag von 2007–2013 mit Ausnahme von Fox- und TBS -Spaltabdeckung der Divisionsreihe, die TBS ausschließlich auf 2007 zurückreicht. Noch wichtiger ist, dass Fox einige der Spiele tragen würde (solche Spiele Wie der Samstagnachmittag Game of the Week) auf seinem neuen General Sports Channel, Fox Sports 1,[10][13][14] die am 17. August 2013 eingeführt wurde.[15][16] Quellen sagten auch, es sei möglich, dass Fox einige Spiele der Liga Division Series verkaufen würde MLB -Netzwerk.

Am 2. Oktober 2012 wurde der New Deal zwischen Major League Baseball und Fox offiziell bestätigt.[17][18] Es beinhaltete die Fernsehrechte auf 12 Samstagnachmittagsspiele auf Fuchs (reduziert von 26),[19] 40 Spiele auf Fox Sports 1, Rechte an der All-Star-Spiel, zwei Liga -Divisionsserien (zwei Spiele wurden an MLB Network verkauft, der Rest würde auf Fox Sports 1 ausgestrahlt), einer Liga -Meisterschaftsserie (in der Fox Sports und Turner Sports jeweils eine alternative Berichterstattung übertragen würden Amerikanische Liga und Bundesliga Nachsaisonspiele jedes Jahr auf seltsamer Basis, mit den Spielen 1 und gegebenenfalls 6 im Jahr 2014 ausgestrahlt auf Fox) und die Weltserie (was auf Fuchs bleiben würde). Darüber hinaus alle Fox Samstag Baseball Spiele würden zur Verfügung gestellt werden MLB Extra Innings und Mlb.tv (Vorbehaltlich lokaler Stromausfallerungsbeschränkungen[20]), Fox Sports wurde vergeben TV Everywhere Rechte für das Streaming von Spielsendung über Computer, Mobil- und Tablet -Geräte, die Rechte an einem nächtlichen Baseball -Highlights, spanische Sprachrechte für alle Spiele, die auf Fox und Fox Cable befördert wurden (Kabel) (Fox deportes) und Rechte an einer wöchentlichen Show von produziert von MLB -Produktionen.

Am 15. November 2018 erneuerte Fox seine Rechte bis 2028 und behielt seine bestehende Struktur bei, jedoch mit erweiterten digitalen Rechten und dem Versprechen, mehr Spiele im Fox Broadcast Network auszustrahlen (beginnend mit mindestens zwei der ersten vier Liga -Meisterschaftsspiele, die Spiele und alle siebten Spiele von 2020 bis 2028 mit zusätzlichen Spielen im Jahr 2022).[21][22][23]

Planungsgeschichte

Fox Samstag Baseball

Fox hat zahlreiche Planungsformeln für die reguläre Saisonabdeckung am Samstag verwendet. Diese haben sich häufig auf der Grundlage der Rechte, die durch neue Fernsehaufträge gewährt wurden, und den Pregame -Programmen, die das Netzwerk ausgewählt hat, geändert. Von 1996 bis 2006 begann Fox am Samstag von seine wöchentlichen Spielsendung Gedenktag Wochenende oder das Wochenende zuvor. Die Auswahl der Spiele variierte auf regionaler Basis, und die Startzeiten wurden auf der Grundlage der Region gestaffelt. Eine halbstündige Pregame-Show wurde um 12:30 Uhr ausgestrahlt. Ostzeit, gefolgt von Spielsendungen um 13 Uhr. im Osten und Zentrale Zeitzonen. West Coast Games wurden erst um 16 Uhr ausgestrahlt. Ostzeit (13.00 Uhr in der Pazifische Zeitzone). Alle diese Spiele waren exklusiv für das Broadcast -Netzwerk, und infolgedessen dauerte Fox 'Exklusivitätsfenster den ganzen Nachmittag.

2007 begann Fox jeden Samstag während der Saison mit dem Ausstrahlung von Spielen. Es wurde ein neues Planungsformat entwickelt, bei dem alle regionalen Spiele gleichzeitig begannen. Fox bewegte das Pregame, das Teil des exklusiven Spielfensters wurde, auf 15:30 Uhr. Osterzeit. Alle Fox -Spiele würden dann um 15.55 Uhr beginnen. Ostzeit, unabhängig von der Region. Dieses Format gab mehr Spielraum für Teams, die nicht in Fox gezeigt wurden, um Tagesspiele zu planen. Fox 'Exklusivität begann zu Beginn des Vorspiels um 15:30 Uhr und lief bis 19 Uhr. Ost.

Fox hat seine Pregame -Show im Jahr 2009 eingestellt,[24] Mit den Fernsehsendungen, die jetzt um 16 Uhr beginnen. Eastern und die Spielzeit werden auf 4:10 Uhr gedrängt. Fox gab die erste halbe Stunde seiner Exklusivität auf,[25] Mit seinem Fenster beginnt jetzt um 16 Uhr. Osterzeit. Diese Planungsformel wurde bis 2011 für die reguläre Saison verwendet. Ab 2010 wurden einige der Samstagsspiele im Frühjahr in der Hauptsendezeit ausgestrahlt. Diese Fernsehsendungen verwendeten ein Exklusivitätsfenster von 19 bis 22:30 Uhr. Eastern Time, als das Netzwerk eine Pregame -Show für diese Spiele wiederbelebte und um 19 Uhr ausgestrahlt wurde. mit dem Spiel um 7:15 Uhr.

Im Jahr 2012 kehrte die Pregame-Show in Vollzeit zurück, was zu einer weiteren Änderung der Planung führte. Die normale Zeitplanung in den Jahren 2012 und 2013 war für die Pregame -Ausstrahlung entweder um 12:30 Uhr oder 15:30 Uhr ausgestrahlt. Osterzeit. Das Pregame ist kein Teil von Fox 'exklusivem Fenster, das mit der Spielsendung eine halbe Stunde später begann. Die Planung änderte sich jedoch nicht für die Spring Prime Time Games, da die Planung für diese Spiele wie in den Jahren 2010 und 2011 die gleiche blieb.

Für die Saison 2014, Schwesterkabelkanal Fox Sports 1 (FS1) begann, MLB -Spielberichterstattung zu liefern und a zu tragen Fox Samstag Baseball DoubleHeader in den meisten Wochen. Die Berichterstattung von FS1 beginnt mit der Pregame-Show in einer halben Stunde vor dem Spiel, die normalerweise um 13 oder 16 Uhr beginnt. Osterzeit. Ein zweites Spiel folgt normalerweise entweder um 19 oder 20 Uhr. Osterzeit. Wenn zwischen dem ersten und dem zweiten Spiel eine Lücke besteht, wird dazwischen eine Studio -Show ausgestrahlt. Alle Sendungen werden landesweit statt auf regionaler Basis ausgestrahlt. Die Fernsehsendung ist jedoch nicht exklusiv, es sei denn, das Spiel ist zwischen zwei Teams, deren Spiele auf dem ausgestrahlt werden Regionale Netzwerke von Fox Sports. Prime Time Games wird weiter auf Fox ausgestrahlt und nutzte erneut die Planungsformel 2010 für diese Fernsehsendungen, einschließlich der vollständigen nationalen Exklusivität (2022 wird die Zahl der Spiele aufgrund der Erneuerung der Liga auf 18 regionale Fenster erweitert)

Nachsaison -Berichterstattung

Seit das Netzwerk die Rechte für die Baseball-Berichterstattung nach der Saison erworben hat, hat Fox von Nicht-Baseball-Fans Kritik erhalten, weil er im Oktober nicht erstklassiges Originalprogramm ausgestrahlt hat. Für die meiste Zeit, in der Fox Baseball ausgestrahlt hat, begann das Netzwerk die Herbstsaison für Die Simpsons und andere Shows im November und in den Herbstläufen einiger anderer Serien ab August oder September, bevor sie bis nach der World Series eine Pause einlegen (eine Ausnahme war Der x Faktor, die einige Folgen in anderen Nächten wie Sonntage oder Verspätung in seinem regelmäßig geplanten Zeitschlitz während des Laufs 2011 bis 2013 aufgrund von Nachsaison -Spielen, die in ihren ursprünglich geplanten Nächten geregnet oder in die Hauptsendezeit gerissen wurden, verspäteteten oder in die Hauptsendezeit verspätet haben) umgeplant wurden. Im Jahr 2005 startete Fox seine Herbstprogrammierzeit im September, setzte seine Serie im Oktober für die Major League Baseball Playoffs in die Pause ein und setzte im November die Nicht-Baseball-Programmierung wieder auf. Beide Ansätze haben Kritik gezogen, was darauf hinweist, dass es für das Netzwerk möglicherweise keine perfekte Möglichkeit gibt, sowohl Sport- als auch regelmäßige Unterhaltungsprogramme zu ermöglichen.[26]

Für das erste Jahr seines exklusiven Sechsjahresvertrags (2001) führte Fox eine gespaltene Fernsehsendung durch (die seit dem unglücklichen nicht versucht worden war. “Baseball -Netzwerk"Arrangement existiert) für die Liga -Meisterschaftsserie. Dies bedeutete, dass zwei Spiele gleichzeitig in derselben Nacht gespielt wurden, wobei ein Spiel im Fox Network und das andere auf der Region ausgestrahlt wurde Fox Sportsnetz Kabelkanal (abhängig vom Markt, da einige Märkte nicht eine hatten Regionales Sportnetzwerk mit einer Beziehung zu FSN). Die Begründung hinter dem Split-Telecast war das wegen der 11. September AngriffeDer gesamte Zeitplan nach der Saison wurde um eine Woche verzögert. Aus diesem Grund standen zwei Sonntags -LCS -Spiele in Konflikt mit a Fox NFL Doubleheader. Fans und Sportjournalisten waren von der Situation unbeeindruckt und der MLB-Kommissar Bud Selig geschworen, dass es sich um einen einmaligen Deal handelte, der unter den Umständen erforderlich war. In späteren Jahren verwendete Fox jedoch einige Gelegenheiten aufgeteilte Fernsehsendungen, um die Playoffs "im Zeitplan" zu halten und die Werbeeinnahmen der Prime Time zu maximieren. Das zweite Spiel auf FX, das praktisch landesweit Vertrieb an Kabel und Satelliten hat. Dies stellte sicher, dass Fox an einem Wochentagnachmittag kein LCS -Spiel ausstrahlen musste, wenn viele Zuschauer nicht zuschauen können. Der Vertrag von 2007–2013 beseitigte dieses Problem als TBS Hatte jedes Jahr Rechte an einer der Liga -Meisterschaftsserien. Fox hat jedoch an Wochentagen während der gesamten Dauer des Vertrags weiter nachmittags LCS -Spiele ausgestrahlt.

Mit Fox Sports 1 Die meisten der Baseball -Berichterstattung der Major League im Jahr 2014 übernahmen die Nachsaison -Berichterstattung über das Ende des Pakets von Fox Sports. Zeit seit 2006 setzen Sie Fox's Division Series Games exklusiv auf Fox Sports 1. im Jahr 2018 alle Spiele aus beiden National League Division Serie Matchups wurden auf Fox Sports 1 ausgestrahlt, mit Ausnahme eines Spiels aus jeder Serie ausgestrahlt MLB -Netzwerk (Spiel 1 von Dodgers-Braves und Spiel 3 von Brauer-Rockies 2018). Dies wird bei den ALDS im Jahr 2019 der Fall sein, da Fox und TBS in der Nachsaison jedes Jahr alternative Ligen alternativen Ligen (Fox Airs NL Nachsaison -Spiele und TBS -Spiele in der Nachsaison in der Nachsaison in jahrelanger Weise, während das Gegenteil in ungeraden Jahren stattfindet). Fox Sports trug dann eine exklusive Berichterstattung über die Liga -Meisterschaftsserie, in der der größte Teil der Serie auf Fox Sports 1 ausgestrahlt wird. Einige Spiele werden je nach Planung auf Fox ausgestrahlt.

In dem 2014 NLCS, das 2015 ALCS, und die 2019 ALCS, Spiel 1 war auf Fox und der Rest war auf FS1. 2016 die NLCS wurde vollständig auf FS1 ausgestrahlt. In dem 2017 ALCS und die 2018 NLCS, Spiel 2 war auf Fox und der Rest war auf FS1. Als Teil ihrer Vertragsverlängerung vor dem Saison 2019, Fox hat zugestimmt, alle Liga -Meisterschafts -Serienspiele 7 auszustrahlen, die Fox Sports Rechte (ohne das Spiel 7 auf TBS) im Broadcast Network hat. Fox wird in seiner Gesamtheit die World Series ausstrahlt, wie es seitdem jedes Jahr der Fall war 2000.

Für die 2020 NLCS Fox hat jedoch die Spiele 1, 4 und 7 ausgestrahlt, während FS1 jedes Spiel außer Spiel 1. FS1 ausstrahlte Simulcast Games 4 und 7. (Spiel 4 sollte nur auf FS1 ausgestrahlt werden, aber die Verschiebung eines zuvor geplanten Fußballspiels am Donnerstagabend, das auf Fox ausgestrahlt werden sollte, ermöglichte es Fox und FS1, das Spiel auszustrahlen.) [27]

Für die 2021 ALCS, Fox hat die Spiele 1 und 2 ausgestrahlt, während FS1 Games 2-6 ausstrahlte (Spiel 2 war Simulcast auf Fox). Ab 2022 wird Fox im Rahmen der Erneuerung im Jahr 2018 mehr Nachsaison -Spiele ausstrahlen.

Besondere Berichterstattung

Seit seiner Baseball -Berichterstattung im Jahr 1996 hat das Fox Network an anderen Tagen als am Samstag vier reguläre Saisonspiele ausgestrahlt. Als Teil seiner Berichterstattung von Mark McGwire 'Angebot brechen Roger Maris'S Einsaison-Homerun-Rekord im Jahr 1998 ausstrahlte Fox ein Spiel am Sonntagnachmittag zwischen dem Cincinnati Reds und St. Louis Cardinals am 6. September und ein Spiel am Dienstagabend zwischen den Chicago Cubs und die Cardinals Am 8. September dieses Jahres (McGwire traf seinen rekordverdächtigen 62. Homerun der Saison im letzteren Spiel, der eine Bewertung von 14,5 für Fox erzielte und bis heute die am besten bewertete Saison der regulären Saison bis heute einsetzt) . Am 16. April 2004 leitete das Netzwerk ein Freitagabendspiel zwischen den aus New York Yankees und Boston Red Sox Um das erste Kopf-an-Kopf-Treffen ihrer Teams seit dem denkwürdigen Treffen zu behandeln 2003 ALCS. Am 12. August 2016 leitete Fox ein Freitagabendspiel zwischen dem aus Tampa Bay Strays und New York Yankeeswie es das letzte Spiel für den langjährigen Yankees-Spieler war Alex Rodriguez.[28]

Für eine Samstagnachmittags -Sendung von a Los Angeles Dodgers/Chicago Cubs Spiel bei Wrigley Field Am 26. August 2000 leitete Fox eine spezielle "Back Back the Clock" aus, die[29] zum 61. Jahrestag des ersten im Fernsehen übertragenen Baseballspiels zu erinnern. Die Sendung begann mit einer Erholung der Fernsehtechnologie von 1939, wobei der Play-by-Play-Ansager Joe Buck allein mit einem einzigen Mikrofon, einer einzigen Schwarz-Weiß-Kamera und ohne Grafik arbeitete. In jedem nachfolgenden halben Inning wurde dann die Sendung "Sprung in die Zeit" bis zu einer späteren Zeit sehen, die die sich entwickelnden Technologien und die Präsentation der Netzwerkbaseball-Berichterstattung im Laufe der Jahre zeigt.

Ab 2014 fügte Fox Sports 1 mehrere nicht exklusive Sendungen am Dienstagabend außerhalb seines regulären Samstagsplans hinzu. In diesen Spielen stehen im Allgemeinen Festzeltteams, die ein großes Publikum anziehen können, im Rahmen der Red Sox-Yankees-Fernsehsendung 2004 oder der Mark McGwire-Fernsehsender. Im Jahr 2015 war ein Donnerstagsspiel geplant, obwohl dies in einer seltenen Woche war, in der Fox Samstag Baseball war nicht ausgestrahlt.

Im Februar 2019 bzw. März 2022 kündigte Fox Pläne an, am Donnerstagabend in dieser Saison zwei Wochen regionaler Spiele anstelle von Samstagsspielen zu strahlen (was Konflikte mit seinem schafft College -Fußball Berichterstattung). Sie werden zusätzlich als Auftakt für Fox dienen Donnerstagabend Fußball Sendungen (im Jahr 2019) wird dieses Format im Jahr 2022 zusammen mit der Erneuerung der Liga durch Fox zurückkehren.[28][30]

In der Saison 2020 wurde Fox ausgestrahlt Donnerstag Nachtspiele bis Mitte und Spätsommer für sechs Wochen und nur sieben Wochen lang Samstagsspiele von Mid-Summer bis früh ausgestrahlt (aufgrund des verspäteten Saisonstarts).

Andere MLB -bezogene Programmierung

Samstags-Baseball-Spiele auf Fox wurden regelmäßig von einem von Jugend zielgerichteten Baseball-orientierten Programm vorausgegangen: Fox ausgestrahlt In der Zone aus der Eröffnungssaison der MLB -Rechte im Jahr 1996 bis 1999 und und Diese Woche im Baseball von 2000 bis 2011 (das letztere Programm war zuvor ausgestrahlt Syndizierung von 1977 bis 1998). Von 2012 bis 2013 wurde Fox ausgestrahlt MLB -Spielerumfrage, eine Show, in der Spieler und Fans über aktuelle MLB-bezogene Themen sprechen und daran teilnehmen Meinungsumfragen über den Sport/Spieler von Baseball; es wurde von veranstaltet von Greg Amsinger.

Kommentatoren und Studiopersönlichkeiten

In-Game-Kommentatoren

Ab 2022 führte Fox 'Führung Play-by-Play Kommentator ist Joe Davis,[31][32][33] eine Rolle, die zuvor von Joe Buck Seit Fox seine Major League Baseball -Berichterstattung im Jahr 1996 eröffnet. John Smoltz dient als Farbanalyst; mit Ken Rosenthal Servieren als Feldreporter, mit Tom Verducci Arbeiten neben dem Trio für Schlüsselmomente während der Saison, einschließlich des MLB All-Star-Spiel und die Weltserie. Von 1996 bis 2013 wurde Buck zusammengearbeitet Tim McCarverObwohl McCarver als Hauptgrund für die Entlassung von Joes Vater angesehen wurde Jack, aus CBS fünf Jahre zuvor (aufgrund schlechter On-Luft-Chemie zwischen den beiden) zugunsten von Sean McDonough. Im Gegensatz zu der Mannschaft von Jack und McCarver auf CBS fusionierten Joe Buck und McCarver. Laut McCarver "sollte der Spieler-Mann [sollte] erklären, was und wo und der Analyst antworten warum und wie. [Joe Buck] tut beides." Während des Zeitraums vor 2001, Bob Brenly (Wer sonst arbeitete normalerweise mit Thom Brennaman) fungierte als dritter Mann im Stand mit Buck und McCarver während des All-Star-Spiels, der Liga-Meisterschaftsserie und der World Series. Buck und McCarver waren im Mikrofon, als Brenly die führte Arizona Diamondbacks als Manager für die 2001 World Series Titel. Da war Joe Buck eingestellt, um an der Arbeit zu arbeiten NFL auf Fuchsnach der Pensionierung von Lead-Play-by-Play-Stimme Pat Summerall in 2002, Dick Stockton, Kenny Albert, Matt Vasgersian, Thom Brennaman, Josh Lewinund andere haben sich für Joe Buck ausgefüllt, wenn er kein Spiel arbeiten konnte.

Buck hatte eine begrenzte Auswahl angerufen[34][35][36] jedes Jahr von regulären Saisonspielen (in der Regel mit Big-Market-Teams wie dem Yankees,[37] Red Sox,[38] Dodgers,[39] und/oder Cubs[40]), ebenso wie All-Star-Spiel,[41] einer der Liga -Meisterschaftsserie,[42] und die Weltserie.[43] Von 2016 bis 2021,[44] Er wurde mit Farbanalysten kombiniert John Smoltz[45] und Feldreporter Ken Rosenthal.[46] Neben der Arbeit mit Tim McCarver[47] Für 18 Saisons (1996–2013) arbeitete Buck auch mit dem ehemaligen MLB -Spieler und aktuell zusammen MLB -Netzwerk/Fox Sports Analyst Harold Reynolds und Baseballautor/Insider Tom Verducci für zwei Jahreszeiten (2014–2015). Ungefähr ein oder zwei Monate nach der World Series 2015, Reynolds[48] und Verducci wurden herabgestuft[49] zum #2 Team und John Smoltz[50] stieg aus dem #2 -Team (mit Matt Vasgersian) auf, um Reynolds und Verduccis Plätze einzunehmen.

Mitte der 2000er Jahre verwendete Fox aktive oder ehemalige Spieler und Manager als "Gastanalysten" in der Sendungen der Liga-Meisterschaftsserie des Netzwerks. Diese enthielten Bret Boone (2003 ALCS), Al Leiter (2003 NLCS und 2004 ALCS), Brenly (2004 und 2005 NLCS), Lou Piniella (2005 und 2006 ALCS), und Luis Gonzalez (2006 NLCS). Viele Fans beschuldigen Fox, die Ansager für große Marktteams ausgewählt zu haben, und zitierten einige dieser Möglichkeiten, darunter Boone, dessen Bruder. Aaron Boonespielte für die Yankees In den von Bret Boone abgedeckten ALCS -Spielen 2003.

Das #2 Broadcast -Team des Netzwerks wurde zunächst von Thom Brennaman geleitet. Er wurde von mehreren Analysten begleitet: zuerst von Bob Brenly von 1996 bis 2000. 2001,, Steve Lyons ersetzt Brenly und wurde von Fox während der ALCS 2006 für rassistisch unempfindliche Kommentare gegenüber Gastanalyst abgefeuert Lou Piniella. Lyons wurde durch ersetzt durch Joe Girardi, der nach einer Saison gegangen ist, um die Yankees zu verwalten. Ehemaliger ESPN -Analyst Eric Karros Ersetzte Girardi im Jahr 2008. 2014 wurde die Nummer 2 zwischen Brenneman/Karros und dem Team von aufgeteilt Matt Vasgersianaus dem Studio bewegt und John Smoltz, umziehen von Turner Sport.

Das Nr. 2 Broadcast -Team umfasste von 1996 bis 2006 verschiedene Nachsaison -Spiele. Nur für die Saison 2001 hatte Fox Rechte an der gesamten Nachsaison und nutzte seine vier besten Teams, um die Divisionsserie abzudecken. Wie das Nr. 1 -Team wurde das Nr. 2 -Team von Gastanalysten während der Liga -Meisterschaftsserie von 2003 bis 2006 begleitet. Als die gleichzeitige Serie ab 2014 zu Fox zurückkehrte, wurden Vasgersian und Smoltz aufgefordert, in der Nachsaison zu arbeiten, und Brenneman arbeitete im Nr. 1 -Team für Games Joe Buck.

Beginnend mit dem 2015 Alds und spätere Divisionsreihe danach verwendete Fox seine #2 und #3 -Ansager, während er nur Joe Buck für die Liga -Meisterschaftsserie und die World Series verwendete. Die Rolle hat sich zwischen Joe Davis, Kenny Albert gedreht, Adam Aminund (ehemals) Matt Vasgersian. John Smoltz würde sich dem #2 -Team anschließen A. J. Pierzynski Und ein Gastanalyst würde das #3 -Team bilden.

Seit 2012, MLB -Netzwerk hat zwei Spiele der Liga Division Series ausgestrahlt. Die ersten zwei Jahre, mit MLB Network, die ihre Serie mit Turner Sports teilt, produzierte erstere eine eigene HLT -Berichterstattung mit Bob Costas und Jim Kaat. Ab 2014 nahm MLB Network beide Spiele aus der Fox -Serie. Aufgrund der Zusammenarbeit zwischen Fox und MLB Network produziert Fox die Spiele des Kabelnetzwerks, wobei Vasgersian und Smoltz das Spiel anrufen, das MLB Network aus ihrer Serie genommen hat. Inzwischen würde Costas immer noch anrufen Spiel des MLB Networks In der anderen Serie wurde der Rest von Fox ' #1 Broadcast-Team für eine Fox-produzierte Fernsehsendung begleitet.

Studiokommentatoren

Der ursprüngliche Studio -Gastgeber, als Fox 'MLB -Berichterstattung 1996 begann Chip Caray. Dave Winfieldund Steve Lyons waren die ursprünglichen Analysten der Show. Im Gegensatz zu den primären Broadcast -Teams des Netzwerks hatte das Studiopersonal nicht die gleiche Langlebigkeit. Winfield verließ Fox nach nur einer Saison, und sowohl Caray als auch Lyons wechselten zum Rundfunkstand, bevor sie das Netzwerk verließ. Von 1999 bis 2000,, Keith Olbermann übernahm den Hosting -Sitz von Caray.

Laut Olbermann wurde er 2001 aus Fox entlassen, nachdem er über seine berichtet hatte MSNBC Programm Countdown auf Gerüchte das Rupert Murdoch, Eigentümer der Fox -Muttergesellschaft News Corporation (welches wurde 21. Jahrhundert Fuchs Bis zum Juli 2013 aufgeteilt die Verlagseinheit und bestimmte verschiedene Immobilien in ein separates Unternehmen) planen den Verkauf der Los Angeles Dodgers.[51] Als Murdoch nach Olbermann gefragt wurde: "Ich habe ihn gefeuert ... er ist verrückt."[52][53] Das News Corporation würde die Dodgers schließlich an verkaufen Frank McCourt Im Jahr 2004 bemerkte Olbermann in diesem Jahr: "Fox Sports war ein Kind, das versuchte, [im Vergleich zu ESPN] zu stehen, aber auf der Rundfunkseite gab es keinen Vergleich - Spn waren die Bush -Ligen."[54]

Nach Olbermanns Abreise nach der Saison 2000, Fox Sports Net's Jeanne Zelasko wurde befördert, die Pregame -Show zu hosten. Kevin Kennedy wurde als leitender Analyst eingestellt. Die beiden würden das Pregame von 2001 bis 2008 weiterhin ausrichten. In den Jahren 2007 und 2008 wurden die beiden oft von einem der beiden Eric Karros, Joe Girardi, begleitet, Mark Grace oder Eric Byrnes.

Wie bereits erwähnt, hat aufgrund schlechter Bewertungen und Budgetprobleme (Fox nie Geld für nationale Werbeverkäufe verdient, die auf sich gelten Fox NFL Sonntag wie sie stattdessen von der verkauft wurden Lokale Partner[24]), Fox im Jahr 2009, beschloss, die Studio/Pregame -Show insgesamt zu verschrotten[55] (Im Gegenzug wurden Zelasko und Kennedy ebenfalls von Fox fallen gelassen-Kennedy hat seitdem bei Fox Sports als Füllkommentator wieder erschienen). Die Show wurde für die Nachsaison beibehalten; Für die LCS in den Jahren 2009 und 2010,, Chris Rose Moderiert aus Fox 'Studio in Los Angeles mit Analysten Karros und Grace. Für die NLCS 2011 und die World Series 2009, 2010 und 2011 verwendete die Show ein Studio auf dem Feld für die Pregame-Show. Ehemalige Chicago White Sox Manager Ozzie Guillén war ein Gastanalyst der Serie in den Jahren 2009 und 2010 mit White Sox Catcher A. J. Pierzynski Beitritt zur Crew für die Serie 2011. Zum Baseballnacht in Amerika Von 2009 bis 2011 wurde die Pregame -Show auch vom Los Angeles Studio mit Rosenhosting ausgestrahlt. Mit Karros und Grace rufen jedoch Spiele an, Kevin Millar trat Rose als Analyst bei. Dies würde eine eventuelle Erkenntnis auslösen Drive Time Talkshow gehostet von den beiden im MLB -Netzwerk.

Wie bereits erwähnt, haben Fox und MLB Network ab 2012 an einer wiederbelebten 30-minütigen Pregame-Show zusammengearbeitet. Das MLB Network lieferte Produktionsdienste und eines seiner Studios, während er Fox 'Grafiken und viele ihrer Persönlichkeiten nutzte. Matt Vasgersian war der Hauptwirt, wobei Harold Reynolds und Kevin Millar als primäre Analysten (andere Analysten von FOX und MLB Network gelegentlich erscheinen und/oder auch füllen). Sowohl 2012 und 2013Pierzynski war während der World Series Mitglied des Panels, als die Show zum Spielplatz reiste und eine komplette Fox -Produktion war.

Im Jahr 2014 beendete Fox seine Produktionspartnerschaft für Pregame mit dem MLB Network, setzte jedoch die Pregame -Show fort, als sie nach Los Angeles zurückkehrte. Vasgersian wurde als Gastgeber durch ersetzt durch Kevin Burkhardt, wer von Analysten semi-regulär von Analysten begleitet wurde durch C. J. Nitkowski, Frank Thomas und Gabe Kapler. Rob Stone wurde als Haupt -Ersatz -Wirt genannt. Später wurde bekannt, dass Vasgersian und Reynolds zum Sendungsstand zurückkehren werden, aber sie arbeiten nicht mehr zusammen.

Während der Nachsaison 2017 fügte Fox hinzu David Ortiz und Alex Rodriguez zu seinem Studioteam. Beide wurden schließlich zu Vollzeit-Studioanalysten befördert, wodurch Nitkowski und Kapler ersetzt wurden.

Produktionsübersicht

Innovationen

Am 8. Juli 1997 überstieg Fox seinen ersten Ever immer All-Star-Spiel[56] (aus Jacobs Feld in Cleveland). Für dieses bestimmte Spiel stellte Fox "Catcher-Cam" vor, in dem a Kamera wurde an den Fängermasken befestigt[57] Um einzigartige Perspektiven der Aktion zu bieten Heimteller.

Im Oktober 2004 begann Fox mit der Ausstrahlung aller Major League Baseball -Nachsaison -Sendungen (einschließlich der Liga -Meisterschaftsserie und Weltserie) in hochauflösend; Fox fing auch an, das auszustrahlen Major League Baseball All-Star-Spiel in HD dieses Jahr. Vor der Saison 2008 wurde eines der drei regionalen Spiele, die das Netzwerk jeden Samstag im Fernsehen übertragen, in HD vorgestellt. Seit 2008 werden alle MLB -Spiele, die von Fox im Fernsehen übertragen werden, in High Definition vorgestellt.

Am 29. September 2010 kündigte Fox an, Kabel-Cams zu verwenden[58] Für die Berichterstattung des Netzwerks über die National League Championship Series und Weltserie. Laut Fox können die Kabelkammer in Höhen von etwa 12 bis 80 Fuß über dem Boden über dem Feld streifen und in der Lage sein, unter anderem Overhead-Schüsse von "engen Spielen" an Basen und "Managern zu" zu liefern, mit denen sie sprechen ihre Krüge auf dem Hügel. "

Das 2020 Saison wurde bis Juli wegen der verzögert Covid-19 Pandemie. Fox gab bald bekannt, dass sie die Sitze praktisch füllen würden[59] von Chicago's Wrigley Field, Los Angeles' Dodger Stadium, Washington's Nationals Park, San Diego's Petco Park und andere Basebänder, die in den nächsten Wochen Spiele übertragen werden. Die Ansager verbrachten später Zeit damit, die Verwendung virtueller Fans zu erklären und zu demonstrieren[60] Während des Spiels vom 25. Juli zwischen den Chicago Cubs-Milwaukee Brewers bei Wrigley Field.

Digitale On-Screen-Grafiken

1996–1998

Für sein erstes Jahr[61] von Deckung[62] in 1996,[63][64] Fox benutzte das Bewertungsfehler[65][66] auf ihren Major League Baseball -Fernsehsendungen. Innerhalb von zwei Jahren würde der Fehler auf alle Sports -Fernsehsender in Fox und anderen Netzwerken erweitert. Der erste Bewertungsfehler war ein durchscheinendes Parallelogramm mit roten Rändern links und rechts. Das Fox -Logo und das Inning befanden sich auf der linken Seite mit der Punktzahl auf der rechten Seite. Die Anzahl und Anzahl der Outs standen darunter. Ein Diamant würde nur dann um den Fehler herum angezeigt, wenn die Läufer auf der Basis waren. Eine besetzte Basis wurde durch einen roten Punkt dargestellt.

Der Fehler wurde 1998 leicht modifiziert.[67] Das Layout blieb gleich, aber jetzt war es ein Quadrat. Die Teams und Ergebnisse hatten jetzt auch einen weißen Hintergrund, mit einem roten Pfeil, der angab, welches Team sich befand. Besetzte Basen wurden jetzt durch ein gelbes Dreieck dargestellt. Ebenfalls ab 1998 begann die Pitch -Geschwindigkeit, die Graf- und Outs -Fläche nach einem Spielfeld kurz abzudecken.

1999–2000

Im Jahr 1999,[68][69] Fox stellte einen neuen Bewertungsfehler vor, der fast identisch mit dem NFL -Fehler war, der im vorherigen Herbst enthüllt wurde. Eine dauerhafte Basisunner -Grafik (mit einem Design, das bis 2008 verwendet werden würde) befand sich auf der linken Seite des Käfers und besetzte Basen würden in Gelb leuchten. Die Teamwerte befanden sich auf der rechten Seite des Fehlers auf einem schwarzen Hintergrund. Ein Balken mit dem Fox -Logo und dem Inning (jetzt mit einem Standard nach oben oder unten, um die Ober- oder Unterseite des Innings anzuzeigen) erstreckt sich von oben. Eine Balken mit der Anzahl und der Anzahl der Outs von unten verlängert.

Während der Saison 2000,[70] Der Fehler bewegte sich manchmal in den unteren Teil des Bildschirms und drehte sich um, um die Grafiken der Player -Statistik zu enthüllen. Diese Funktion wurde jedoch nicht immer verwendet, da Grafiken der Player -Statistik manchmal einfach mit dem noch vorhandenen Fehler auf den Bildschirm verblassen.

2001–2004

Für die Saison 2001,[71] Fox hat ein neues Grafikpaket für seine MLB -Fernsehsendungen implementiert, das im Netzwerk debütierte NASCAR -Sendungen Im Februar dieses Jahres. Das Grafikpaket war 1999 eine aktualisierte Version des Designs, aber die Foxbox wurde als Top-Screen-Banner überarbeitet. Ein einfaches, transparentes schwarzes Rechteck mit einem schattigen Bereich darüber überspannte die Oberseite des Bildschirms von links nach rechts und zeigt die Diamantgrafik, die den Baseball -Diamanten darstellt, und die Abkürzungen beider Teams in Weiß. Die Punktzahlen würden in schwarzen Text in gelben Feldern neben den Abkürzungen des Teams angezeigt. Das Zentrum zeigte den Inning -Indikator, rechts war die Anzahl der Outs, rechts davon war die Tonhöhe und die Tonhöhengeschwindigkeit (die Tonhöhengeschwindigkeit lag an der gleichen Stelle wie die Tonhöhe und erschien in einer gelben Box); und die MLB auf Fuchs Das Logo wurde ganz rechts platziert. Das Banner, zusammen mit dem schattigen Bereich darüber, verlängert oder von oben auf dem Bildschirm zurückgezogen, wenn es erschien oder entfernt wurde.

Wie bei früheren Versionen des Bewertungsfehlers würde diese Version des Score -Banners auch an kritischen Punkten entfernt. In der Mitte der Saison 2003 wurde das Banner leicht in Spiegel geändert, das von FSN verwendet wurde, obwohl Fox ein eigenes Grafikpaket behielt. Es wurde vergrößert, außer bei All-Star-Spiel- und World Series-Fernsehsendungen sowie auf dem 16. April 2004 YankeesRed Sox Spiel und machte durchscheinender. Während Fox 'Berichterstattung über die 2003 World Series und die 2004 All-Star-Spiel,[72] ein anderes Logo als das MLB auf Fuchs Das Logo wurde stattdessen während der nicht-regulären Saisonübertragungen auf dem Banner (z. World Series on Fox, All-Star-Spiel auf Fox, etc.)

Während Fox Sports die Grafikpakete auf seinen anderen Eigenschaften verbessert hat, ist die NFL und NASCAR Beginnend mit dem 2003 NFL -SaisonBaseball-Fernsehsender nutzten dieses Auftritt auf dem Bildschirm 2004 weiterhin auf dem Bildschirm[73][74] (außer während der Berichterstattung über die diesjährige Nachsaison), verwendete jedoch Elemente aus einem neuen Paket, das mit Mid-Summer 2003 mit den Baseball-Sendungen von FSN debütierte. FSN verwendete auch diesen On-Screen-Look für alle seine Sportsendungen von 2001 bis Mitte 2005, verwendete jedoch verschiedene Grafikpakete als die von einem verwendeten Fox.

Eine Grafik aus diesem Paket wurde während des 15. Innings des 2008 All-Star-Spiel, wenn Fox Highlights aus dem zeigte 1967 MLB All-Star-Spiel, aber nur im 4: 3 -Frame in der HD -Sendung gesehen.

2004–2007

Beginnend mit dem 2004 NachsaisonDie Baseball -Sendungen von Fox begannen das gleiche Grafikpaket zu verwenden[75] Das debütierte mit NFL -Fernsehsendungen in 2003. Das Score -Banner wurde geändert, um das Layout zu erreichen, das von der Fußballberichterstattung des Netzwerks zu Beginn des Saison 2004, aber mit den Abkürzungen der Teams, die anstelle ihrer Logos spielen. Teamabkürzungen wurden diesmal in elektronischen Abkürzungen gezeigt Ei-Kiste Der schattige Bereich über dem Score -Banner wurde in der Hauptfarbe des Teams entfernt und die Punktzahlen wurden in schwarzen Parallelogrammen in weißem Text angezeigt. Immer wenn teamspezifische Informationen im Banner wie ein erzielter Lauf oder ein Out angezeigt wurden, verwandelte sich die Abkürzung in das Teamlogo, wobei der bewertete Lauf angezeigt wurde. Das Team, das einen Lauf erzielen würde, würde seine Abkürzung in sein Logo und ein "verwandeln"Blitzlicht"würde das schwarze Parallelogramm über das schwarze Parallelogramm blinken, wenn sich die Partitur ändert. Wenn im Banner ein Homerun angezeigt wurde Dann zoomen Sie von links und rechts in die Mitte, begleitet von zwei verzerrten elektrischen Summen, gefolgt von einem futuristischen Computer -Sounder. Dies war das erste Mal, dass ein Homerun im Banner angezeigt wurde. des Bildschirms mit zwei Bewegungsleitungen oben und unten würden sich mit dem Morph in das Banner zusammenschließen; als er sich zum ersten Mal gebildet hatte, wurden die Teamlogos gezeigt, bevor sie in die Abkürzungen wechselten. Als es entfernt wurde Oberseite des Bildschirms, der sehr schnell verschwinden würde.

Während der 2005 World SeriesEin neues weißes Banner wurde eingeführt. Dies würde einem Chrom -Finish ähneln, und die Teamabkürzungen wurden zu weißen Buchstaben in Parallelogrammen, die in den jeweiligen Primärfarben der Teams gefärbt waren (nun wurden in schwarzen Text in weißen Parallelogrammen gezeigt). In den nächsten Jahren wurde das neue Banner für alle Spiele übernommen. Dieses Banner würde im Gegensatz zur Version 2001–2004 für das Finale nicht entfernt Weltserie wurde aber an anderen kritischen Punkten fallen (wie wann immer Alex Rodriguez kam zum Schläger, mit einem April -Rekord 14 gebunden 14 Home Runs, und wann Barry Bonds hatte 753).

In 2006,[76] Fox stellte ein weiteres neues Grafikpaket für seine NFL und ein College -Fußball Berichterstattung beginnend mit der 2006 NFL -Saisonund wurde anschließend ausgerollt NASCAR für die 2007 Daytona 500. MLB-Sendungen sendeten jedoch fort 2007. Das Score -Banner wurde auch im Spiel am 12. Juli 2008 zwischen dem verwendet Colorado Rockies und die New York Mets Bis zum 9. Inning, aber mit dem Grafikpaket 2008 anstelle des Pakets, das mit diesem Banner verwendet wurde.

2008

Für die Saison 2008 verwendete die Baseball -Berichterstattung von Fox das gleiche Grafikpaket, das für seine NFL -Fernsehsendungen in verwendet wurde 2006. Die Diamantgrafik wurde rechts von den Punktzahlen platziert und bestand nur aus den drei Hauptbasen (im Gegensatz zu anderen Implementierungen, einschließlich der Heimplatte). das MLB auf Fuchs Das Logo wurde nach links bewegt. Der farbige Streifen über die Oberseite des Banners wurde zu jeder Zeit blau gerendert (anstatt in den Farben des aktiven Teams zu sein). Teamabkürzungen lagen nicht mehr in ihren jeweiligen Grundfarben; und der schattige Bereich oben enthielt nicht das animierte Streifenmuster. Das Streifenmuster erschien nur in der Grafik der Player -Statistiken.

Das Logo des Teams blitzte nach einem Lauf nicht mehr auf. Der Hintergrundgeräusch einer Computermausklicks wurde jedoch mit der Punktzahl gespielt. Außerdem blitzte das Banner nach einem Homerun nicht mehr; Zusammen mit dem üblichen Klick-Sound-Effekt erschien der Text "Home Run: (Team)" im Hintergrund der Teamfarbe stattdessen im leeren Raum ganz rechts, der auch die Anzahl der Graf- und Out-of-Town-Punkte enthält. Das gleiche wurde für die verwendet NFL auf Fuchs Anzeigetafel, wenn ein Touchdown oder ein Feldtor erzielt wird.

Dieses Banner war dem in vielerlei Hinsicht sehr ähnlich dem von 2001–2004. Das Banner und der schattige Bereich oben zogen sich von oben auf dem Bildschirm zurück, wenn es erschien oder entfernt wurde, jedoch auf eine andere Weise. Die Teamnamen wurden immer in Weiß abgekürzt (zum Beispiel wenn der Philadelphia Phillies war Spielen das New York MetsSie würden als "Phi" aufgeführt und die Mets würden als "Nym" aufgeführt); Die Punktzahlen wurden jedoch auch in Weiß gezeigt (nicht in gelben Boxen). Wenn ein Team bewertet wird, werden die Teambuchstaben und Score -Nummern geplant, während die Punkte hinzugefügt werden. Wenn ein Team einen Homerun erzielt, geschieht dies 5 bis 6 Sekunden, nachdem die "Homerun" -Star herausgesprungen ist.

Der Ball Strike Count taucht bei Bedarf aus dem leeren Bereich aus. Der Fehler wird für die Meldung von Kamerawinkeln und für die Pressboxkamera entfernt. Wie sein Vorgänger wurde der Fehler für das Finale der World Series nicht entfernt.

2009–2010

Für die 2009[77][78] und Jahreszeiten 2010,[79] Sendungen verwendeten das gleiche Grafikpaket[80] implementiert von FSN,[81] mit der Foxbox nun zu einer rechteckigen Box in der oberen linken Ecke des 4: 3 sicherer Bereich. Zusammen mit der FSN bei der Einhaltung des Ferienwochenendes wurde die Baserunner -Grafik in ein blaues Muster mit Sternen während der Vierter Juli Wochenende und All-Star-Spiel[82] Im Jahr 2010 wurden auch im Juli 2010 Sendungen vollständig produziert 16: 9 Breitbild und Briefkasten zum Standarddefinition Zuschauer durch die Verwendung der #10 Aktive Formatbeschreibung Code (der hauptsächlich für FOX -Sendungen verwendet wird, die über seine Stationen zur Bezahlung von Fernsehanbietern übertragen werden). Der Score-Box wurde in der oberen linken Ecke des Breitbildfutters bewegt.

2011–2013

Beginnend mit dem Eröffnungstag der 2011 MLB -SaisonSowohl das Fox Broadcast Network als auch das Fox Sports Networks begannen das gleiche Grafikpaket, für das erfolgt ist NFL auf Fuchs Fernsehsendungen 2010, mit einem neuen horizontalen Layout mit Team -Abkürzungen (im Gegensatz zur Verwendung von Teamlogos in der NFL -Version) und bewertet ein Display von Inning, Diamond, Count, Outs (dargestellt durch 3 Lichter) und Pitch -Geschwindigkeit in der Mitte . Die neue Anzeigetafel konnte sich auch öffnen, um statistische Informationen oder Homerun -Benachrichtigungen zu enthüllen. Für die 2012 MLB -SaisonDas Score -Box wurde geändert, um CAP -Insignien anstelle von Team -Abkürzungen zu verwenden, und Outs wurden nun nur von zwei Lampen dargestellt.

Beginnend mit dem 2012 NLCS,[83] Das Score -Box wurde erneut geändert, um das neue Layout zu erreichen, das von der NFL -Berichterstattung von Fox zu Beginn des 2012 Saison; Teams und Bewertungen wurden auf der linken Seite vertikal gestapelt. Die Basigrafik bewegte sich auf die rechte Seite. Die Tonhöhe wird unterhalb der Basisgrafik angezeigt (auf der jetzt die angezeigt wird Pitch Count Unter dem Diamanten nach 40 Stellplätzen), während die Anzahl, die Outs und die Inning -Nummer auf eine Registerkarte unterhalb des Feldes verschoben wurden. Diese Grafik wurde auch für das Finale der World Series nicht entfernt. In Ende März 2013 begannen die Fox Sports Networks diese Version rechtzeitig zum Beginn der 2013 MLB -Saison[84] (Der vorherige Bewertungsfehler wurde für 2013 verwendet Frühlingstraining Spiele).

2014–2017

Für die 2014 Saison,[85][86] Fox 'MLB -Berichterstattung debütierte[87] Ein neues Grafikpaket[88] zuerst gesehen auf seinem NASCAR -Sendungen dieses Jahr. Bemerkenswerterweise wurde das Score-Box in die untere linke Ecke des Bildschirms verschoben.[89] Die Box legt die Teamabkürzungen auf der linken Seite über die Hintergrundfarbe des Teams. Oben auf der rechten Seite befindet sich das Inning (die die einzige Komponente im gelben Text ist) und die Basisgrafik; Die untere rechts enthält die Anzahl und Outs (dargestellt durch zwei Punkte). Über dem Hauptbox befindet sich ein neuer "dynamischer" Streifen, der standardmäßig den Nachnamen des aktuellen Pitcher zusammen mit der Anzahl der Stellplätze zeigt, die er geworfen hat. Dieser Streifen kann jedoch erweitert werden und die Farbe ändern, um teamspezifische Informationen anzuzeigen, wie z.

Im Juni 2015,[90][91] Dies wurde auch um einen weißen Bereich mit dem Nachnamen des aktuellen Teigs und seiner Leistung während des gesamten Spiels (oder dessen Durchschnitt zum ersten Mal am FLAT) erweitert. Wenn ein Homerun getroffen wird, wendet sich die Hauptbox in die Farbe des Teams und zeigt den Text "Home Run" an, während der dynamische Streifen den Namen des Teams über dem Logo des Teams wächst und zeigt. In anderen Fällen (normalerweise auf FSN) zeigt der dynamische Streifen den Namen des Spielers an, der diesen Homerun erreicht hat, und der Hauptbox zeigt den Homerun -Typ an und wie viele Homeruns, die dieser Spieler während der Saison getroffen hat. Das Grafikpaket selbst ähnelt dem vorherigen Design, obwohl diese Grafiken eher in Form eines Quadrats sind, wobei eine Schriftart weniger sportlich ist als die vorherigen Fox -Grafikpakete.

Beginnend mit der Saison 2016,[92][93] Das Score -Box wurde nach unten nach rechts bewegt.

2017–2021

Für die Nachsaison 2017,[94] Die MLB -Berichterstattung von Fox hat ein neues Grafikpaket vorgestellt[95][96] zuerst gesehen auf seinem NFL -FernsehsendungenObwohl das gleiche Layout aus der Version 2014 für den Bewertungsfehler weiterhin verwendet wurde, wurden zwei statistische Panes auf dem Bewertungsfehler für Batter-/Pitcher-Matchups, Spiele-AT-Bat-Ergebnisse und einzelne Statistiken hinzugefügt.[97][98] Auch der Inning-Indikator, der Ball-Strike-Zähler[99][100][101] und der Out -Theschleer (der nun wieder numerisch dargestellt wird) wurden alle auf den Boden des Bewertungsfehlers bewegt.

Im Jahr 2020,[102] Fox stellte ein neues Grafikpaket für seine NFL und vor College -Fußball Berichterstattung beginnend mit Super Bowl Liv. Baseball-Sendungen nutzten dieses Paket bis zum Ende der regulären Saison 2021, da der neue Aufbildungs-Look nur für Fußball ist. Beginnend mit dem 2021 Saison,[103] Fox und FS1 verwendeten eher stilisierte Cartoon -Illustrationen auf Spielern als auf herkömmlichen Fotos, ähnlich wie bei der NFL -Berichterstattung des Netzwerks seit dem Super Bowl des Vorjahres.

2021 - present

Im Oktober 2021,[104] Fox stellte ein neues Grafikpaket vor[105] speziell für seine Baseball -Sendungen beginnen[106] mit dem 2021 Alds.[107] Dieser Score -Fehler,[108] Dies ist zunehmend ein unkonventionelles Layout (ebenfalls in den Jahren 2011 und 2012 verwendet), wobei die Teamabkürzungen über die Punktzahlen, den Inning, den Ball-Strike-Schalter und der Außenzähler dazwischen mit den Basen am Boden eingelassen wurden. Die beiden statischen Panes auf dem Punktzahl für Batter-/Pitcher -Matchups, Spiele bei Fledermausergebnissen und einzelne Statistiken werden in diesem Design erhalten.

Themenmusik

NJJ Musik zusammengesetzt[109][110][111] das Original MLB auf Fuchs Themenmusik[112][113][114] 1996. Diese Themenmusik wurde exklusiv von Juni 1996 bis Anfang Mai 2007 verwendet. Mitte Mai 2007 eine aktualisierte Version[115] wurde enthüllt, mit einem jazzigeren Gefühl und der Implementierung eines vollständigen Orchesters anstelle der Synth -Elemente, die im Thema 1996 verwendet wurden. Für die Nachsaison von 2007 ein Jochen Flach-komponiertes Slow Orchestral-Thema[116] wurde enthüllt und neben dem neuen Orchesterthema für das All-Star-Spiel und die Nachsaison von den ALCS 2007 bis zum All-Star-Spiel 2010 verwendet. Fox Samstag Baseball, einschließlich der Prime Time Games ab 2010, verwendete immer noch die Version des regulären Titelsongs aus dem Jahr 2007 exklusiv.

Während der Saison 2009 wechselten einige regionale Partner von Fox Sports auf das Thema 2007, während andere das Original -Thema von 1996 weiterhin verwendeten. Alle regionalen Partner begannen jedoch, das Thema 2007 ab der Saison 2011 zu verwenden.

Beginnend mit der Nachsaison 2010,[117] Sowohl das Thema 2007 als auch das Flach -Thema wurden durch langjährige ersetzt NFL auf Fuchs Themenmusik, die für alle Fox -Sportveranstaltungen verwendet wurde. Ab 2011 und bis heute werden verschiedene Songs aus dem Album fortgesetzt Helden: Die Olympische Sammlung[118] wurden verwendet, als sie während des All-Star-Spiels, der Nachsaison und anderen Festzeltspielen wie Red Sox-Yankees-Spielen in kommerzielle Pausen eingelassen wurden.

2014 wurde das Jazz -Thema 2007–2010 für reguläre Saisonspiele zurückgebracht MLB auf FS1. Das NFL -Thema wurde für behalten MLB auf Fuchs, einschließlich Fox Samstag Baseball, Baseballnacht in Amerika, das All-Star-Spiel und alle Berichterstattung über die Nachsaison. Gelegentlich wurde jedoch eines der beiden Themen an Fernsehsendungen zu hören, die für das andere ausgewiesen wurden, was bedeutet, dass die Bezeichnungen leicht flüssig sind.

Im Jahr 2020, MLB auf Fuchs wieder eingeführt das ursprüngliche Thema 1996–2007; Fox Sports Regional Affiliates nutzte das Thema 2007-2010 weiter, bis das Netzwerk umbenannt wurde Bally Sport im Jahr 2021. nach der 2021 SaisonDas ursprüngliche Thema wird jetzt für die Berichterstattung aller Spiele in Fox und FS1 verwendet.

Kritik

Planung

Fox Sports hat Kritik erhalten[119][unzuverlässige Quelle?][120] von Sportfans für wahrgenommene Vorurteile[121][unzuverlässige Quelle?][122] gegenüber Teams in der Amerikanische Liga im Major League Baseball (insbesondere der New York Yankees und Boston Red Sox[123]). Fox zeigt Teams von außerhalb der Top-10-Medienmärkte während der regulären Saison selten.

Kommentatoren

In-Game-Kommentatoren

Im Jahr 2007 sollte Joe Buck nur acht reguläre MLB-Spiele für die reguläre Saison aus einem 26-Spiele-Zeitplan für Fox anrufen (zusammen mit einer Handvoll Regional St. Louis Cardinals Sendungen weiter FSN Midwest). In einem Interview mit Richard Sandomir von Die New York Times, Buck verteidigte sein reduziertes Baseball -Engagement:[124]

Wenn Sie oder der Gelegenheitsfan mich nicht als Baseball -Ansager Nr. 1 bei Fox betrachten möchten, ist es nicht mein Anliegen ... Ich weiß nicht, warum es wichtig wäre. Ich weiß nicht, wer einen lästigeren Zeitplan von Wand zu Wand hatte als mein Vater, und ich weiß, wie es ist, in dieser Situation ein Kind zu sein ... er war viel weg. Er musste sein. Ich habe es verstanden. Meine Mutter auch. Weil meine Karriere so gelaufen ist, wie es weg ist, muss ich nicht an der Wand gehen. ... während ich tödlich Angst vor Überbelichtung habe, habe ich mehr Angst vor Unterbelichtung zu Hause mit meiner Frau und meinen Mädchen.[125]

Im Jahr 2008 kritisierte Buck für Kommentare, die er während eines Auftritts gemacht hatte ESPN Radio's Die Herde mit Colin Cowherd, in dem er zugab, "kaum jede" Zeit nach Sportveranstaltungen ausgegeben zu haben, und behauptete scherzhaft, er habe es vorgezogen Die Bachelorette stattdessen.[126]

Im Allgemeinen ist Fox 'ursprüngliches Lead -Broadcast -Team von Joe Buck[127][128][129][130] und Tim McCarver[131] war stark geprüft, geschweige denn kritisiert worden[132][133][134] im Laufe der Zeit. Während der 2012 National League Championship Series zwischen den San Francisco Giants und St. Louis Cardinals, Buck und McCarver wurden von den San Francisco Media beschuldigt[135][unzuverlässige Quelle?] Insbesondere, zu voreingenommen gegenüber den Kardinälen zu sein.[136]

Farbkommentatoren

In Spiel 4 der 1997 American League Championship Series, auf einem wilden Spielfeld mit Läufern, die durch die Basen stürmen, beim Schiedsrichter Durwood Merrill gestikuliert, wo der Ball war, Farbkommentator Tim McCarver Sarkastisch kommentierte: "Vielleicht versuchte er zu erzählen selbst Wo der Ball ist! ", Hörte Merrill davon, nahm sich beleidigt und schoss in seiner Autobiographie zurück, dass er die anderen Schiedsrichter wissen ließ erklärt die Regel manchmal falsch. Zum Beispiel nach a St. Louis Cardinals Balken in Spiel 4 der 2006 NLCSMcCarver erklärte: "Sie müssen" eintausend "haben, wenn Sie zum Stillstand kommen, und Sie müssen Ihren Handschuh jedes Mal vor Ihrem Körper an derselben Stelle stoppen", wenn die Regeln feststellen, dass es nur eine geben muss Vollständiger erkennbarer Stopp überall vor dem Körper des Krugs; Es ist keine bestimmte Dauer oder Lage erforderlich.[137]

Es ist auch bekannt, dass McCarver verbale Gaffes herstellt, insbesondere mit den Namen des Spielers (insbesondere verwirrend Albert Pujols mit dem Ruhestand Luis Pujolsund bezieht sich wiederholt auf Bronson Arroyo als "Brandon Arroyo" während der 2004 World Series). Während der 2009 World Serieser bezog sich auf New York Yankees Shortstop Derek Jeter als "Jerek abschrecken". Im Jahr 2006 ein Folge der Fox -Animationsserie Familienmensch Lampooned McCarvers Rundfunkfähigkeit mit dem Quip: "Nun, zumindest konnte er nicht schlechter sein als Tim McCarver im Sportscasting." McCarver wurde im Allgemeinen beschuldigt, Situationen zu überanalysieren,[138] Zu wortreich sein und nicht zulassen, dass ein Spiel "atmen".[133]

Während der Übertragung von Spiel 3 der 2006 American League Championship Series, Lou Piniella, wer ist von Spanisch Abstieg machte eine Analogie mit dem Glück, eine Brieftasche zu finden, und verwendete dann kurz ein paar spanische Phrasen. Steve Lyons, Farbkommentator von Fox, antwortete mit der Aussage, dass Piniella "hablaing español" war - Spanglish für "Sprechen Spanisch" - und fügte hinzu", kann ich meine Brieftasche immer noch nicht finden. Ich verstehe ihn nicht und ich möchte jetzt nicht nahe bei ihm sitzen. "Am 13. Oktober 2006 entließ Fox Lyons, weil er diese Bemerkungen gemacht hat, die das Netzwerk als rassistisch unempfindlich entschlossen hat.[139] Lyons wurde für den Rest der Serie in Detroit durch ersetzt Los Angeles Angels Ansager José Mota. Piniella erklärte später, dass er dachte, dass Lyons nur "scherzhaft" sei und dass Lyons gemäß Piniellas Erfahrung nicht bigots war.[140] Lyons hatte zuvor bösartig Los Angeles Dodgers Außenfeldspieler Shawn Green, Wer ist jüdisch, für ein Spiel auf Yom Kippur Im Jahr 2004 sagte: "Er ist nicht einmal ein praktizierender Jude. Er heiratete kein jüdisches Mädchen. Und soweit ich verstehe, hatte er nie eine Bar MizwaDas ist unglücklich, weil er das Geld nicht bekommt. "Lyons wurde kurz ohne Bezahlung nach seinen Bemerkungen suspendiert, und Fox entschuldigte sich für Lyons 'Kommentare, obwohl Lyons nie eine On-Air-Entschuldigung entschuldigte.[141]

Am 24. Juli 2012 matt Yoder von Schreckliche Ankündigung Befragte Foxs Notwendigkeit, lokale Sender auf ihren nationalen Fernsehsendungen einzustellen[142] und daher ein wahrgenommenes Gefühl der Bevorzugung gegenüber einem der teilnehmenden Teams herbeizuführen. Zum Beispiel, Billy Ripken, der für die spielte Baltimore Orioles neben seiner Ruhmeshalle Bruder Calwurde rundheraus für seine wahrgenommene Bevorzugung gegenüber den Oriolen kritisiert[143] während des Senders an OriolesDetroit Tiger Spiel (sogar vom Schauspieler Jeff Daniels über Twitter) für Fox in der vergangenen Woche. In der folgenden Woche kam a Philadelphia PhilliesSan Francisco Giants Fernsendung über Fox, das von von Phillies Play-by-Play-Ansager Tom McCarthy und ehemaliger Phillies Pitcher Mitch Williams. McCarthy und Williams waren insbesondere für ihre eher downbeat -Art, a zu nennen Matt Cain Homerun davon Cole Hamels im 3. Inning. Dies wurde durch ihren begeisterten Ruf von Hamels kontrastiert, der den Gefallen mit einem Homerun in der unteren Hälfte des Innings zurückgab. Im Jahr 2019, Len Kasper, wer ist derzeit der Stimme der Cubs, Übertragung Cubs-Staatsangehörige auf Fuchs mit einem ziemlich eintönigen Tonfall, während sie Nationals Home Runs nennen.

Seitdem Tim McCarver zusammen mit Tom Verducci als Fox 'Lead Color Commentator im Jahr 2014 folgt. Harold Reynolds wurde beschuldigt, auf wenig oberflächlicheren Dingen auf Sendungen auf Oberflächenebene beizutragen.[144] Zum Beispiel während Spiel 5 die 2015 American League Championship Series, Wenn Toronto's Chris Colabello Reynolds einfacher Beitrag war ein Solo -Homer in der zweiten Strecke: "Nun, ich denke, er hat eine Anpassung vorgenommen." Mehr auf den Punkt gebracht, unmittelbar danach sprang Verducci ein und erklärte, wie das der erste Homerun war Kansas City Anlasser Edinson Vólquez hatte in seinen letzten 1.228 Wechsels erlaubt. Reynolds 'Antwort lautete: "Woher weißt du das? Unglaublich, Tom. Du saß darauf, bist du nicht?"

Während der 2018 World Series, John Smoltz wurde schwer kritisiert[145] Zwei Jahre später Smoltz während der gesamten National League Division Serie, National League Championship Series, und Weltserie, schien den größten Teil der MLB -Sendungen von Fox zu verbringen, um sich zu beschweren[146] um Verschiebungen Um den Krug zu verwenden, um den Haken von "von" zu verwenden "Analyse. ““

Hosts und Feldreporter

Während er das abdeckt 2005 Major League Baseball All-Star-Spiel bei Comerica Park in Detroit, Gastgeber Jeanne Zelasko verärgerte viele Fans für ihre Behandlung des legendären Senders Ernie Harwell.[147] Viele mochten die Art und Weise, wie Zelasko abrupt-und in den Augen vieler Fans, unbeholfen-Harwell nur 17 Sekunden in ein Interview vor dem Spiel abschneidet, da Harwell die Leistungen des berühmten Tigers beschrieben hat Al Kaline.[148][unzuverlässige Quelle?] Harwell sagte später, er sei von Zelasko nicht beleidigt und ließ die Angelegenheit fallen. Im September 2008 nahm Zelasko Wärme auf, weil er sich auf die bezieht Tampa Bay Strays als "Tampa Strahlen".[149] Jeanne Zelasko wurde im Allgemeinen beschuldigt, zu flippig zu sein,[150][unzuverlässige Quelle?] Nicht besonders aus dem Baseballsport und dem Einfügen von zu vielen kitschigen Klischees oder mit Worten einfügen[151][unzuverlässige Quelle?] Während der Sendungen.

Chris Rose wurde kritisiert, weil er zu kaum zu sein schien[152][unzuverlässige Quelle?] mit Spielern, die er während der Baseballberichterstattung von Fox interviewt hat. Zum Beispiel während der 2009 World Series, Rose bezog sich auf Derek Jeter der New York Yankees als "Jeets". Ein Jahr später während der Weltserie, Rose bezog sich auf beide Brian Wilson und Tim Lincecum des San Francisco Giants als "seine Freunde".

Feldreporter Erin AndrewsDie Leistung wurde kritisiert, seit sie 2012 zu Fox Sports 'MLB -Berichterstattung kam. Zum Beispiel, zum Beispiel,[153][unzuverlässige Quelle?] Andrews während der Trophäenpräsentationen wurde beschuldigt, durch das Lesen von Notizen einen extremen Mangel an Wissen gezeigt zu haben. Mehr auf den Punkt, während der Trophäenpräsentation am Ende der 2013 American League Championship Series, Andrews falsch identifizierte erstere falsch identifiziert Anaheim Engel Eigentümer und Ehrenmedikamikpräsident der amerikanischen Liga Jackie Autry Als ihr verstorbener Ehemann Gen. Andrews wurde während der Trophäenpräsentationen für die weiter kritisiert 2014 World Series[154] Aufgrund ihrer sehr generischen Fragen mangelte es größtenteils an Einsicht.[155]

Produktion

Roller debütierte in der 2004 Baseball -Saison am 16. April während eines Spiels zwischen dem New York Yankees und Boston Red Sox.[156] Während Fox Sports -Fernsehsender David Hill Scooter als "wirklich süß und wirklich großartig" bezeichnete, hat der Charakter ansonsten nur wenige positive Reaktionen erhalten, mit Sports illustriert Der Schriftsteller John Donovan warnt "Puristen überall, schnapp dir die Barfchen -Tasche",[157] und Sports illustriert Der Medienautor Richard Deitsch verwendet Scooter als Beispiel "Wie Technologie der Gesellschaft nicht immer hilft".[158] Die sportlichen Nachrichten berichtete, ihre Mitarbeiter mit der Frage zu befragen: "Was fasst Ihre Gefühle für Scooter am besten zusammen, Fox 'sprechender Baseball?"[159] Trotz der meisten Reaktionen würde Scooter immer noch in Baseballspielen im Fernsehen verwendet 2006 World Series.

Von dem 2010 MLB Playoffs bis zum 2019 MLB Playoffs, Fox benutzte seine NFL Themenmusik für seine MLB -Berichterstattung (und alle anderen Fox Sports Properties, einschließlich NASCAR und UFC[160] Veranstaltungen). Es gab Fans, die glauben, dass das NFL -Thema nicht zur MLB -Berichterstattung gehört.[153][161][unzuverlässige Quelle?] und dass das vorherige MLB -Thema zurückkehren sollte. In einer Umfrage der Sportmedienwache wurde festgestellt, dass zum 23. Oktober 2010 fast 60% der Fans der Ansicht waren, dass Fox einen schlechten Schritt machte, nur 11% der Meinung waren, dass es sich um einen guten Schritt handelte und 30% keine Meinung hatten (alle Prozentsätze rundeten).[162] Beginnend mit dem 2020 MLB Saison, MLB auf Fuchs Wieder eingeführt das ursprüngliche Thema 1996-2007.

Wie bereits erwähnt, wurden die Grafiken auf dem Bildschirm im Juli 2010 für die 16: 9 neu positioniert Seitenverhältnis, wie alle HDTV -Programmierungen aus dem Fox -Netzwerk in einem Buchstabenformat unter Verwendung eines aktiven Format -Beschreibung Code für Standarddefinitions -Zuschauer präsentiert werden. Das angebliche hochauflösende Bild wurde jedoch als sehr unvollkommen verspottet.[163][164][unzuverlässige Quelle?] ohne Details und Klarheit, die normalerweise von einer hochauflösenden Sendung erwartet werden.

Während der 2012 National League Championship SeriesFox 'Kamerawinkel wurde dafür kritisiert[165] So sorgte oft, dass der Kopf eines Pitcher die Aussicht blockierte. Fox 'Kamerawinkel wurden erneut kritisiert[166] (Diesmal in einem erhöhten und toten Center -Kamera -Winkel) während der Berichterstattung von FS1 über Spiel 1 der 2016 National League Division Serie zwischen den Chicago Cubs und San Francisco Giants.

Während des 9. in Spiel 4 der 2013 World Series zwischen den Boston Red Sox und St. Louis Cardinals, Fox 'Kameras verpassten Boston näher Koji Uehara Prise Runner abnehmen Kolten Wong Um das Spiel zu beenden (es war das erste Nachsaison -Spiel in der Baseball -Geschichte, das mit einer Abholung endet).[167][unzuverlässige Quelle?]

Für Fox 'Übertragung von Spiel 4 der 2019 American League Division Serie zwischen den Houston Astros und Tampa Bay Strays an FS1Sie öffneten die Sendung mit einem Kamerawinkel außerhalb der Center.[168] Das ist im Grunde eine Ansicht aus dem Shortstop. Dies zog sofort viele Beschwerden auf Twitter von Zuschauern, die es gewohnt waren, den Mittelfeldkamera -Winkel für Rays 'Heimspiele zu sehen, und einen besseren Blick auf die Pitch -Bewegung und den Standort von Houston's wollten Justin Verlander und Tampa Bay's Diego Castillo. FS1 änderte sich in den Winkel der Mittelfeldkamera im unteren Bereich des dritten.

Während eines national übertragenen Spiels zwischen den Chicago White Sox und Cincinnati Reds Im September 2020 zeigte Fox fälschlicherweise Pittsburghs Skyline[169] Beim Übertragen des Baseballspiels der Major League von Cincinnati.

Während eines national übertragenen Spiels zwischen den Boston Red Sox und New York Yankees Im Juli 2022 eine Luftaufnahme der Luftaufnahme der 11. September Denkmal Kritik gewonnen, weil die Denkmäler die Logos der Teams über den Fußabdruck der überlagert haben Original World Trade Center.[170]

Verweise

  1. ^ Nidetz, Steve (7. November 1995). "Das neue Fernsehpaket des Baseballs umfasst alte Favoriten". Chicago Tribune.
  2. ^ Stewart, Larry (6. November 1995). "Fox bekommt Baseball; NBC ist Teil des Geschäfts". Los Angeles Zeiten.
  3. ^ Prisbell, Eric (12. Oktober 2020). "Fox und MLB: Vierteljahrhundert des Kulturwandels". Sportgeschäft täglich.
  4. ^ Jim McConville (6. November 1995). "MLB näht den Deal mit Fox, NBC. (Major League Baseball, National Broadcasting Co., Fox Broadcasting Co.)". Rundfunk & Kabel. Hochbeam -Forschung. Archiviert von das Original am 29. März 2015. Abgerufen 25. Januar, 2015.
  5. ^ a b James McConville (13. November 1995). "Baseball neuer TV -Rechtevertrag (Major League Baseballvertrag) (Briefartikel)". Rundfunk & Kabel. Hochbeam -Forschung. Archiviert von das Original am 29. März 2015. Abgerufen 25. Januar, 2015.
  6. ^ "Searchable Network TV -Sendungen - Fox Sports (1990er Jahre)". rec.sport.baseball.
  7. ^ Edwards, Craig (26. Februar 2020). "MLBs Gewinn und Verlust der Bemühungen, Fernsehen zu erobern, Teil I: The Streik". Lüftergrafiken.
  8. ^ "Durchsuchbare Netzwerk -TV -Sendungen - Fox Sports (2000er Jahre)". rec.sport.baseball.
  9. ^ Austin Karp (9. Oktober 2012). "Die reguläre Saison in der MLB sieht die Rekord-Tiefe zu Fox, TBS; ESPN Worst '05".. Sportbusiness täglich.
  10. ^ a b "SBD: Fox, Turner, wird aktuelle MLB -TV -Pakete beibehalten; Fox Sports 1 wird Spiele bekommen". Sportmedien Uhr. 19. September 2012. Abgerufen 20. September, 2012.
  11. ^ John Ourand; Eric Fisher (19. September 2012). "Fox, Turner zur Erneuerung von MLB -Paketen; MLB Net könnte HLT -Spiele bekommen". SportsbusinessDaily. Abgerufen 20. September, 2012.
  12. ^ Joe Lucia (20. September 2012). "Turner und Fox, um MLB -Rechte zu behalten". SchrecklichAnnouncing.com. Abgerufen 20. September, 2012.
  13. ^ Ken Fang (24. September 2012). "Ein Blick auf die neuen MLB -TV -Angebote". Fangs Bisse. Archiviert von das Original am 26. September 2012. Abgerufen 28. September, 2012.
  14. ^ Steve Lepore (6. März 2013). "Fox Sports 1 muss zu seinen eigenen Bedingungen erfolgreich sein, bevor er ESPN herausfordert". Sbnation.com.
  15. ^ "Fox Sports kündigt Fox Sports 1 an". Fox Sport. Abgerufen 5. März, 2013.
  16. ^ Ken Fang (6. März 2013). "Was Sie auf Fox Sports 1 sehen werden". Fangs Bisse. Archiviert von das Original am 9. März 2013.
  17. ^ Ken Fang (2. Oktober 2012). "Alle neuen MLB -TV -Deals in einen einwickeln". Fangs Bisse. Archiviert von das Original am 4. Oktober 2012. Abgerufen 5. Oktober, 2012.
  18. ^ Ken Fang (2. Oktober 2012). "Fox Sports kündigt einen achtjährigen Rechtevertrag mit MLB an". Fangs Bisse. Archiviert von das Original am 22. Juli 2013. Abgerufen 5. Oktober, 2012.
  19. ^ "Fuchs reduziert sich im Baseball der regulären Saison zurück. Blackouts für regionale Spiele, die aufgehoben werden sollen.". Sportmedien Uhr. 2. Oktober 2012. Abgerufen 5. Oktober, 2012.
  20. ^ Joe Lucia (2. Oktober 2012). "Fox MLB -Stromausfälle, die ab 2014 abgehalten wurden". SchrecklichAnnouncing.com. Abgerufen 5. Oktober, 2012.
  21. ^ "MLB wird die Erneuerung mit Fox, New Deal with Dazn, ankündigen". Sportgeschäft täglich. Abgerufen 15. November, 2018.
  22. ^ "Fox Sports und Major League Baseball verlängerten Rechtevertrag bis 2028". Der Hollywood -Reporter. Abgerufen 15. November, 2018.
  23. ^ "Baseballbesitzer verlängern Manfreds Vertrag, TV -Deal mit Fox". Associated Press. 16. November 2018.
  24. ^ a b "MLB auf Fuchs, Schneiden von Pregame Show". Schreckliche Ankündigung. 10. Dezember 2008. Abgerufen 20. September, 2012.
  25. ^ Jeremiah Johnson (2. Februar 2010). "Fox und der Mord an Samstagsbaseball". Blick auf die Tribünen.
  26. ^ Grossman, Ben (22. Januar 2007). "Fuchs glücklich mit mehr BCS, weniger MLB". Rundfunk & Kabel.
  27. ^ "Zwei Spiele in zwei Woche 5 haben nach positiven Covid-19-Tests zurückgedrängt".
  28. ^ a b "Leerlauf Notizen: MLB über Fox, NFL -Rechte, College -Gameday". Sportmedien Uhr. 23. Februar 2019. Abgerufen 2. März, 2019.
  29. ^ 128 - Dodgers bei Cubs - Samstag, 26. August 2000 - 12:15 PM CDT - Fox - Teil 1 von 4 an Youtube
  30. ^ Dougherty, Pete (21. Februar 2019). "Fox, um zwei Donnerstagabend -MLB -Spiele im September auszustrahlen". Albany Times Union. Abgerufen 2. März, 2019.
  31. ^ "Fox Sports taps ACE -Sender Joe Davis als neue Stimme von MLB auf Fox". Foxsports.com (Pressemitteilung). Fox Sports Interactive Media, LLC. 8. April 2022. Abgerufen 10. April, 2022.{{}}: CS1 Wartung: URL-Status (Link)
  32. ^ Bucholtz, Andrew (4. April 2022). "Joe Davis wird Joe Buck als Top MLB Play-by-Play-Stimme von Fox übernehmen, auch für die World Series". Schreckliche Ankündigung.
  33. ^ Marchand, Andrew (4. April 2022). "Joe Davis wird Fox 'neue Stimme der World Series sein". Die New Yorker Post.
  34. ^ Elman, Jake (14. Januar 2014). "Joe Buck nahm einmal eine reduzierte Arbeitsbelastung von Fox, um" Unterexposition "zu vermeiden.". Sportscasting.com.
  35. ^ Elman, Jake (9. März 2021). "Sportfans sehen in den kommenden Jahren möglicherweise immer weniger von Joe Buck". Sportscasting.com.
  36. ^ Silvia, Tony (Juli 2009). Väter und Söhne im Baseball -Rundfunk: Die Carays, Brennamans, Bucks und ... p. 160. ISBN 9780786438150.
  37. ^ Hernández, Kristian (10. September 2021). "Fox Sports Merges Remembrance, Broadcast-Technologie für Mets-Yankees am 20. Jahrestag von 9/11". Sportvideogruppe.
  38. ^ "Ein Gespräch mit Joe Buck". Über das Monster. 21. Juli 2020.
  39. ^ ". MLB Regionalisierung (26.06.2021) Spiel ..." (PDF). Foxsports.com. 26. Juni 2021.
  40. ^ Caesar, Dan (20. Mai 2021). "Medienansichten: Karten-Cubs beendet Buck's Fox Schedule Lull, in dem er Zeit fand, 'Gefahr zu hosten!' Könnte er Trebek dauerhaft ersetzen? ". Tltoday.com.
  41. ^ Sandomir, Richard (14. August 2007). "Die Stimme, die Sie nicht auf Fox hören, gehört Joe Buck". Die New York Times.
  42. ^ Elman, Jake (1. November 2021). "Joe Buck hat gerade zugegeben, dass seine letzten Tage bei Fox Sports viel früher eintreffen könnten, als die Fans erraten haben könnten: 'Ich werde nur einen Atemzug machen und sehen, was funktioniert.'". SportStcasting.com.
  43. ^ Smith, Curt (27. August 2006). "Joe Buck und Fox Baseball sollten sich scheiden lassen". curtsmith.mlblogs.com.
  44. ^ Stephen, Eric (31. März 2016). "Dodgers zeigten 8 Mal auf Fox, Fox Sports 1 im Jahr 2016". Wahre blaue la.
  45. ^ "Fox Sportsnamen starten Aufstellung für die reguläre Saison der Major League Baseball". Foxsports.com. 31. März 2021.
  46. ^ Lucia, Joe (1. April 2021). "Ihr 2021 MLB National Broadcast Primer". Schreckliche Ankündigung.
  47. ^ Raissman, Bob (13. Mai 2021). "Fox Network experimentiert mit Baseball am Samstagabend, beginnend mit Yankees-Red Sox an diesem Wochenende". New York Daily News.
  48. ^ Bucholtz, Andrew (26. Dezember 2021). "Fox hat einen seltenen, mutigen Schritt unternommen, um Harold Reynolds und Tom Verducci für John Smoltz abzuwehren.". Schreckliche Ankündigung.
  49. ^ Haggar, Jeff (18. Februar 2013). "Geschichte von Analystenabtiefern #1". Klassische TV -Sportarten.
  50. ^ Axisa, Mike (22. Dezember 2015). "John Smoltz als Ersatz für Reynolds, Verducci als Lead Fox -Analyst". CBS -Sportarten.
  51. ^ ""Countdown mit Keith Olbermann" für den 9. Juli 2004 ". Countdown mit Keith Olbermann. NBC News. 12. Juli 2004.
  52. ^ Peers, Martin (29. Mai 2008). "Murdoch: Obama ist ein Rockstar". Das Wall Street Journal. Archiviert von das Original am 19. Oktober 2008. Abgerufen 30. Oktober, 2008.
  53. ^ Keith Olbermann (1. August 2011). "Wie ich von Rupert Murdoch eingestellt und gefeuert wurde". Der Wächter. Abgerufen Der 1. August, 2011.
  54. ^ Eric Finkelstein (29. November 2004). "Abzählen mit Keith Olbermann '79". Cornell Daily Sun.
  55. ^ Matthew Harvey. "Bericht: Fox könnte die Baseball -Pregame -Show fallen lassen". Alle Schlagzeilen. Archiviert von das Original Am 31. Dezember 2008.
  56. ^ Steve Lepore (10. Juli 2014). "MLB All-Star-Spiel bei Fox ändert sich mit Technologie, mehr Kabel". Schreckliche Ankündigung.
  57. ^ Bracht, Mel. "Fox versucht, Major League -Video zu polieren".
  58. ^ Michael Hiestand (29. September 2010). "Fox, um Kameras über NLCs und World Series zu fliegen". USA heute.
  59. ^ Steinberg, Brian (23. Juli 2020). "Fox wird leere Baseballstadien mit virtuellen Fans füllen". Vielfalt.
  60. ^ Nagelhout, Ryan (25. Juli 2020). "Fox hat 'virtuelle Fans' in die Sitze für Cubs-Brewers gesteckt und es war extrem seltsam.". Uproxx.
  61. ^ Kent, Milton (23. Oktober 1996). "Fox macht Baseball gut auf dem Feld, aber nicht auf dem Stand". Los Angeles Zeiten.
  62. ^ Prisbell, Eric (22. Oktober 2020). "Fox und Major League Baseball: Vierteljahrhundert des Kulturwandels". New York Business Journal.
  63. ^ Sandomir, Richard (18. Oktober 1996). "Baseball's Big Show, der Fox Way". Die New York Times.
  64. ^ Pergament, Alan (31. März 1996). "Es ist hier raus, Alter: Zeitvertreib, um eine Hipper -Behandlung zu erhalten". Die Buffalo News.
  65. ^ Kent, Milton (25. Juni 1996). "Alle schicken Grafiken von Fox können den vermissten Homer nicht ausgleichen.". Die Baltimore -Sonne. Archiviert von das Original am 12. Juli 2021.
  66. ^ Wilkerson, David B. (16. Juli 2008). "Baseball und TV: Eine 'dysfunktionale Ehe'". Marktbeobachtung.
  67. ^ Stewart, Larry (16. Oktober 1998). "Vielleicht kommt Fox der Aktion zu nahe". Los Angeles Zeiten.
  68. ^ "Fox Sports 'Major League Baseball 2001". Ign. 1. Januar 2000.
  69. ^ "Questec startet EsportStm beim All-Star-Spiel von 1999, New EsportStm Technology, der von Siliziumgrafiken betrieben wird.". Questec. 21. Juli 1999.
  70. ^ Hecken, Phil (25. August 2016). "Übertragung von Rückschlägen". Uni Uhr.
  71. ^ Shakespeare, Margaret (1. Juli 2001). "Eine Firma, die den Ball im Auge behält". Die New York Times.
  72. ^ Adams, Russell (26. April 2004). "Fox Executives Bank 'Scooter,' Andere MLB -Grafiken nach Debüt". Sports Business Journal.
  73. ^ Horrow, Swatek, Richard B., Karla (2010). Jenseits der Box $ Core: Ein Insider -Leitfaden für das 750 -Milliarden -Dollar -Geschäft des Sports. p. 38. ISBN 9781600376436.
  74. ^ "Fox Sports führt zu neuen Grafiken von PVI, um die MLB -Berichterstattung von 2004 zu verbessern.". TV Technology. 15. April 2004.
  75. ^ "Fox Sports, Chyron erstellen 3-D-Grafiken für MLB All-Star-Spiel". TV Technology. 1. August 2005.
  76. ^ Fisher, Marc (26. Oktober 2006). "Warum Baseball eine Generation verliert: Fox". Die Washington Post.
  77. ^ Berger, Robin (7. April 2009). "Baseball neuer Look". TV Technology.
  78. ^ "Microsoft Word - Vollständiges All -Star -Game -Press -Kit.DOC". (PDF). Fox Sport. 14. Juli 2009.
  79. ^ Jone, Tom (15. Juli 2010). "Was sagt Foxtrax?". Tampa Bay Times.
  80. ^ Nachlässig, James (23. Juni 2010). "Sportgrafiken mischen Action, Haltung". TV Technology.
  81. ^ "Mfactor erzielt einen Grand Slam mit Cinema 4D für FSNs Major League Baseball Show -Pakete". Maxon. 14. April 2010.
  82. ^ Flint, Joe (25. März 2010). "David Hill von Fox Sports überlagert seinen Willen im Fernsehen".
  83. ^ "Fox fängt World Series in Ultra -Zeitlupe ein.". TV Technology. 25. Oktober 2012.
  84. ^ Gaines, Chip (27. Juni 2013). "Fernseher sind größer, aber die Netzwerke zeigen uns dank der dummen On-Screen-Grafik weniger.". Geschäftseingeweihter.
  85. ^ "2014 MLB All-Star-Spiel auf Fox" (PDF). Sportmediennachrichten. 15. Juli 2014.
  86. ^ "Fox Sports-Set für die umfassendste, technologisch fortgeschrittene Berichterstattung über World Series aller Zeiten". Fox Sports Press Pass. 20. Oktober 2014.
  87. ^ Lepore, Steve (31. März 2014). "Fox debütiert neue Grafiken für Baseball". Schreckliche Ankündigung.
  88. ^ "Fox präsentiert die technologisch fortgeschrittene ASG -Sendung in der Geschichte". Sportmediennachrichten. 7. Juli 2014.
  89. ^ Dan Caesar (28. März 2014). "Medienansichten: McLaughlins Rolle wurde auf Kartenübertragungen erweitert". St. Louis Post-Dispatch. Abgerufen 29. März, 2014.
  90. ^ "Live von MLB All-Star: Fox Sports innovativen weiterhin mit Mōvi, erweitertes Dirtcam". Sportvideogruppe. 14. Juli 2015.
  91. ^ "Von KC bis NYC hat Fox Sports die 111. World Series abgedeckt". Fox Sports Press Pass. 26. Oktober 2015.
  92. ^ Rosenblom, Steve (8. Oktober 2016). "Warum hasst Fox Sports Baseballfans?". Chicago Tribune.
  93. ^ Dougherty, Pete (27. Oktober 2016). "Fox Production verbessert die Erlebnisse der World Series". Times Union.
  94. ^ "Fox MLB (2017-2021)". Nachrichtensastudio.
  95. ^ Clapp, Matt (5. Oktober 2017). "FS1 debütiert neue MLB ScoreBug und wir sind ein Fan". Schreckliche Ankündigung.
  96. ^ Rosenthal, Phil (26. Oktober 2018). "Joe Buck leistet einen guten Job an, der die World Series anruft, aber hier sind 7 Wege, wie Fox die Fernsehsendung verbessern könnte". Chicago Tribune.
  97. ^ "2018 MLB Preview: Fox Sports RSNs ein neues Grafikpaket, Statcast". 4rfv.com.
  98. ^ Smith, Mark R. (8. April 2019). "Fox, ESPN richtet sich auf 2019 MLB". TV Technology.
  99. ^ McLean, Heather (2. Juli 2019). "Live aus London: Fox Sports und ESPN kombinieren mit NEP als MLB nach Großbritannien.". Sportvideogruppe Europa.
  100. ^ Snell, Jason (16. Oktober 2019). "Wie viele Outs? Baseball -Playoff -Grafiken verglichen". Sechs Farben.
  101. ^ Dachman, Jason (9. Juli 2019). "Live aus MLB All-Star 2019: Fox Sports Debüts Virtual Eye Graphics und 4Dreplay belebt Dirtcam für das Spiel". Sportvideogruppe.
  102. ^ Ourand, John (12. Oktober 2020). "Shanks, wo Fox/MLB angefangen hat und wo es als nächstes geht.". Sportbusiness Journal.
  103. ^ Southard, Dargen (11. August 2021). ""A Magical Night of Television": Inside Fox Sports 'Vorbereitung auf Field of Dreams Game Broadcast ". Des Moines Register.
  104. ^ Hernández, Kristian (7. Oktober 2021). "MLB Nachsaison 2021: Das neue Grafikpaket von Fox präsentiert Gamification, natürliche Elemente des Baseballs". Sportvideogruppe.
  105. ^ Roberson, Matthew (8. Oktober 2021). "Wenn es darum geht, Baseball -Fernseher zu machen, ist weniger mehr, bitte", bitte ". New York Dailey News.
  106. ^ Audilet, Matt (7. Oktober 2021). "Schauen Sie: MLB World reagiert auf Fox 'neue ScoreBug". Der Spun.
  107. ^ Delvecchio, Steve (7. Oktober 2021). "Schauen Sie: Fox enthüllt neue ScoreBug für MLB -Playoffs". Larry Brown Sports.
  108. ^ Yellon, AL (8. Oktober 2021). "Der neue Baseball -ScoreBug von Fox Sports ist schrecklich". BLEED Cubbie Blue.
  109. ^ "Scott Schreer - Fox's NFL & MLB Music Composer". coreycambridge.com. 22. Februar 2019.
  110. ^ Vlam, Victor (18. September 2012). "Dieses ikonische WNBC -Nachrichtenthema? Es stellt sich heraus, dass es von NJJ -Musik komponiert wird.". Network News Music.
  111. ^ "Soundtrack (34) - Scott Schreer". IMDB.
  112. ^ "MLB auf Fox - Titellied". Venvectunes.com.
  113. ^ MLB über Fox-Thema 1996-2007 an Youtube
  114. ^ Foster, Jason (20. September 2015). "Die 9 besten Network -Baseball -Titeball -Songs aller Zeiten, die Ranglisten rangiert". Die sportlichen Nachrichten.
  115. ^ Fox MLB-Thema (2007-2010) an Youtube
  116. ^ "Jochen Flach - Dynamedion - Komponist". Dynamedion.
  117. ^ Papaserge, Ryan (14. Oktober 2010). "Die 10 besten TV -Sportthemen der letzten 20 Jahre". Bleacher -Bericht.
  118. ^ "Heroes (The Olympics Collection) - verschiedene Künstler". Jede Musik.
  119. ^ "Zustand der Netzwerke: Fox". Sportmedien Uhr. 16. Februar 2007.
  120. ^ Marc Fisher (26. Oktober 2006). "Warum Baseball eine Generation verliert: Fox". Die Washington Post.
  121. ^ Tim Goodman (2. November 2010). "Fox 'World Series Coverage: Ein Feld schlechter Träume". Der Hollywood -Reporter.
  122. ^ Dan Caesar (5. November 2010). "Hat" Ostküstenvoreingenommene "Sink Series -Bewertungen?". St. Louis Post-Dispatch.
  123. ^ Mike Oz (13. Februar 2013). "Hey, Fox, wo ist die Liebe zum West Coast Baseball in dieser Saison?". Big League Stew. Yahoo! Sport. Abgerufen 18. Februar, 2013.
  124. ^ Paul Sen (14. August 2007). "Ist Buck die neuen Michaels?". Sportmedien Uhr.
  125. ^ Sandomir, Richard (14. August 2007). "Die Stimme, die Sie nicht auf Fox hören, gehört Joe Buck". Die New York Times.
  126. ^ Sandomir, Richard (4. Juli 2008). "Joe Buck macht einige Wellen durch Kanal -Surfen". Die New York Times.
  127. ^ Barney, Chuck (29. Januar 2020). "Super Bowl TV: Ist der Hass von Joe Buck wirklich fair?". Die Quecksilbernachrichten.
  128. ^ Will Leitch (18. Oktober 2012). "Warum ich Joe Buck mag". Sportsonearth.com.
  129. ^ Sean Evans (25. April 2013). "Joe Bucks 15 lahmste On-Air-Momente". Komplex.com. Abgerufen 3. November, 2013.
  130. ^ David Roth (17. Oktober 2014). "NLCS 2014 endet, als Giants beide Kardinäle, Joe Buck, besiegen". Sbnation.com.
  131. ^ Matt Yoder (11. Juli 2012). "Echte Tweets von echten Menschen - Tim McCarver". SchrecklichAnnouncing.com. Abgerufen 22. Oktober, 2012.
  132. ^ Paul Lebowitz (6. Juni 2012). "Gastsäule: Sind wir zu einem Leben mit Buck und McCarver zum Scheitern verurteilt?". Fangs Bisse. Abgerufen 20. September, 2012.
  133. ^ a b Ken Fang (30. Oktober 2011). "3. jährliche Fang's Bites MLB TV Awards". Fangs Bisse. Archiviert von das Original am 8. Juni 2012. Abgerufen 20. September, 2012.
  134. ^ Koo, Ben (7. November 2016). "Ist Joe Buck schlecht? Oder ist er eigentlich gut?". Schreckliche Ankündigung.
  135. ^ Rich Lieberman (25. Oktober 2012). "Warum hasst fast jeder in der Bay Area Joe Buck und Tim McCarver?". Rich Lieberman 415 Medien. Abgerufen 26. Oktober, 2012.
  136. ^ Al Saracevic (23. Oktober 2012). "Fox -Ansager Buck sagt, er sei nicht voreingenommen". San Francisco Chronicle. Abgerufen 22. Oktober, 2012.
  137. ^ "Offizielle Regeln: 8.00 Der Pitcher". Mlb.com. Abgerufen 3. September, 2009.
  138. ^ Richard Sandomir (22. Oktober 2013). "McCarver erwartet sein nächstes Stück und schließt eine Ära". Die New York Times.
  139. ^ McCauley, Janie (14. Oktober 2006). "Apnewsbreak: Fuchs feuert Lyons nach unempfindlicher Kommentar". ESPN.com. Associated Press.
  140. ^ ""Piniella kommt zur Verteidigung von entlassenen Lyons"". Archiviert von das Original am 20. Oktober 2006. Abgerufen 30. September, 2010.
  141. ^ Richard Sandomir (14. Oktober 2006). "Fox feuert den Baseballanalyst wegen ethnischer Kommentare". Die New York Times.
  142. ^ Matt Yoder (24. Juli 2012). "Wie NBA TV sollte Fox lokale Ansager überdenken". Schreckliche Ankündigung. Abgerufen 20. September, 2012.
  143. ^ Tony Paul (18. Juli 2012). "Fox 'Billy Ripken an Tigers -Fans: Ich bin kein Homer". Weltnachrichten. Abgerufen 2. Mai, 2014.
  144. ^ Malinowski, Erik (22. Oktober 2015). "MLB Playoffs 2015: Ripken, Reynolds Show Drei-Personen-Broadcast-Teams sind zu viele.". Sporting News.
  145. ^ "Die World Series wäre ohne John Smoltz besser".
  146. ^ Lucia, Joe (28. Oktober 2020). "Während der Nachsaison 2020 mlb hat die Baseballanalyse ein neues Tiefpunkt erreicht, aber es kann Hoffnung für die Zukunft geben". Schreckliche Ankündigung.
  147. ^ Drew & Mike - Jeanne Zelasko Fumbles Ernie Harwell an Youtube
  148. ^ "Mehrere Kritikpunkte an Zelasko durch Harwell". Breaves schlägt. Archiviert von das Original am 28. Oktober 2005.
  149. ^ Tom Jones (23. September 2008). "Fox 'Zelasko entschuldigt sich dafür, dass er sich auf" Tampa Rays "bezieht". Tampa Bay Times. Abgerufen 20. September, 2012.
  150. ^ Matthew Harvey (10. Dezember 2008). "Bericht: Fox könnte die Baseball -Pregame -Show fallen lassen". Ahn. Archiviert von das Original am 15. April 2009. Abgerufen 17. November, 2013.
  151. ^ "Die Yankees drehen die Hitze hoch, die Marlins haben den Rücken gegen die Wand, und Fox 'Jeanne Zelasko dreht mehr Klischees heraus, als Sie einen Stock schütteln können.". König Kaufmans Sport täglich. 22. Oktober 2003. Abgerufen 17. November, 2013.
  152. ^ Ken Fang (6. November 2010). "2. Jahrestag (2010) Fang's Bites MLB TV Awards". Fangsbites.com. WordPress. Abgerufen 15. Juli, 2011.
  153. ^ a b Ken Fang (3. November 2013). "Die Guten, das Schlechte und das Hässliche der MLB -Playoffs von 2013 im Fernsehen". Schreckliche Ankündigung. Abgerufen 4. November, 2013.
  154. ^ Richard Sandomir (30. Oktober 2014). "Fox 'gesprächiger Stand macht nur wenige gute Punkte, von denen man während der World Series sprechen kann". Die New York Times.
  155. ^ Joe Lucia (31. Oktober 2014). "Das Gute, das Schlechte und das Hässliche der Nachsaison 2014 MLB". Schreckliche Ankündigung.
  156. ^ Steve Zipay (14. April 2004). "Fuchs gegen junge Fans". Newsday.
  157. ^ John Donovan (16. April 2004). "Nein, nicht dieser Roller: Fox, um verrückte neue Geräte für Yankees-Red Sox zu enthüllen". CNN/Sports illustriert. Abgerufen 26. Oktober, 2006.
  158. ^ Richard Deitsch (28. Dezember 2004). "2004 SI.com Media Awards". CNN/Sports illustriert. Abgerufen 26. Oktober, 2006.
  159. ^ "Um Liste zu kennen: 7 steroidfreie Produkte, die Sie nicht bereuen werden, die Einnahme aufgenommen zu haben". Die sportlichen Nachrichten. 28. Oktober 2005. archiviert von das Original am 2. Mai 2014.
  160. ^ Encarnacao, Jack (11. September 2011). "Sherdog Rewind: Ein Interview mit Eric Shanks". Sherdog.com.
  161. ^ Drew Zuhosky (26. Januar 2012). "Fox NFL -Thema funktioniert nicht mit jedem Fox Sports -Fernsehsendern!. Drewzuhoskydaily. Archiviert von das Original am 6. März 2014. Abgerufen 18. Oktober, 2012.
  162. ^ "Frage des Tages: FOX NFL -Thema zur MLB -Berichterstattung, guter Schritt oder schlechter Bewegung?". Sportmedien Uhr. 17. Oktober 2010. Abgerufen 23. Oktober, 2010.
  163. ^ Phillip Swann (21. Oktober 2010). "Fox: Spiele mit Baseball -HD -Pix spielen". TVPredictions.com.
  164. ^ Phillip Swann (10. Oktober 2011). "Baseball: Fox vermisst das große Bild". TVPredictions.com.
  165. ^ Pete Dougherty (19. Oktober 2012). "Fox, TBS beweist nicht alle Sendungen, die gleich geschaffen wurden.". Times Union. Abgerufen 18. Oktober, 2012.
  166. ^ McGuire, Liam (7. Oktober 2016). "FS1 wird für die Verwendung neuer Kamerawinkel für die NLDs geschlagen.". Schreckliche Ankündigung.
  167. ^ Matt Yoder (26. Oktober 2013). "Video: Hier vermisst Fox Koji Ueharas Spielsieging -Pickoff". Schreckliche Ankündigung. Abgerufen 28. Oktober, 2013.
  168. ^ Clapp, Matt (8. Oktober 2019). "FS1 schaltet sich während Astros-Strahlen nach Beschwerden der Zuschauer von der Off-Center-Kamera weg". Schreckliche Ankündigung.
  169. ^ Clark, Dave (20. September 2020). "Reds-White Sox Fox Broadcast zeigt Pittsburgh Skyline; Trevor Bauer, Danny Graves nehmen sich aus.". USA heute.
  170. ^ Evans, Jace (16. Juli 2022). "Fox Sports überleuchten Yankees, Red Sox -Logos über 9/11 Denkmal im World Trade Center". USA heute.

Anmerkungen


Quellen

  1. Baseball auf Fox: Eine Sache der Zukunft
  2. Eine "Pause" von Fox
  3. MLB, Fox, TBS leiten Baseballs neuer 7 -jähriger TV -Deal Sportingnews.com
  4. Fuchs baut seine Bank auf
  5. Fox ändert große Änderungen an der Baseball -Berichterstattung

Externe Links