Lucille Bliss

Lucille Bliss
Annie Awards Lucille Bliss.jpg
Glückseligkeit am 34. Annie Awards, 2007
Geboren
Lucille Theresa Bliss[1]

31. März 1916[1]
New York City, USA
Gestorben 8. November 2012 (96 Jahre)
Ruheplatz Hollywood Forever Cemetery
Beruf Darstellerin
Aktive Jahre 1935–2007

Lucille Theresa Bliss (31. März 1916 - 8. November 2012) war eine amerikanische Schauspielerin.[2] bekannt in der Bay Area und in Hollywood als "Mädchen mit tausend Stimmen".[3]

Bliss, gebürtiger New Yorker, verlieh zahlreiche Fernsehfiguren ihre Stimme, darunter der Titelcharakter des ersten TELEVISION-Cartoons. Kreuzfahrer Kaninchen, Schmurfette Auf dem beliebten Cartoon der 1980er Jahre Die Schlümpfe und Frau Bitters auf der Nickelodeon Animationsserie Invader Zim. Zusätzlich zu ihren Fernsehsendungen war sie für ihre Arbeit als Sprachschauspielerin in Spielfilmen bekannt.

Leben und Karriere

Familie

Bliss 'Eltern waren James Francis und Frieda (geb. Simmons) Bliss. Ihre Mutter war "ein klassisch ausgebildeter Pianist, der wollte, dass Bliss als Opernsängerin trainiert".[4] Der Tod ihres Vaters im Jahr 1928 veranlasste Frau Bliss und Lucille, nach San Francisco zu ziehen.[4]

Radio

Glückseligkeit war aktiv in Altes RadioRollen in Rollen Pat Novak, zur Miete, Candy Matson, und Die Charlie McCarthy Show.[5]

Film

Bliss 'erste Stimme war die Rolle der bösen Stiefschwester Anastasia Tremaine in Walt Disney1950 Spielfilm Aschenputtel,[6] für das sie 50 Jahre später von der geehrt wurde Young Artist Foundation mit Ehemaliger Kinderstar "Lifetime Achievement" Award Im März 2000.[7]

Fernsehen

In den frühen Jahren des Fernsehens handelte Bliss in Harbor Command und Die Aufstellung.[3] Von 1950 bis 1957 war Bliss "Tante Lou" auf San Francisco, Kalifornien's Kron-TV's Das alles Gute zum Geburtstag für Sie Show, auch bekannt als Geburtstagsfeiershow, die Gäste von Erwachsenen bis hin zu Kindern bis zu Tieren hatten. Das Programm beinhaltete die Verwendung von Disney -Cartoon -Charakteren, als Bliss "exklusive Rechte in Nordkalifornien für das Recht hatte, Disney -Clips in ihrer neuen Show zu verwenden".[8] Gleichzeitig machte sie Stimmen für Hanna-Barbera Während sie für die arbeiteten Metro-Goldwyn-Maschinen-Cartoon-Studio - wie Tuffy in Robin Hood winedwie Kobold in Droopy -Kobold und später war Hugo in einer Episode von Die Feuersteine; 'Familie Feuerstein. Sie war auch die Erzählerin über drei Geschichten aus dem Disney-Album "Peter Cottontail und andere lustige Hasen": "Story of Thumper",: Story of the White Rabbit "und" Story of Opa Bunny ". Bliss war auch ein Voice-Over Künstler für Radio -Spots in der Luft im Jahr 2004.

Freiwilligenbemühungen

Bliss produzierte und gelenkte Talentshows für die Embarcadero -Strahlungsdienste YMCA in San Francisco. Einige Servicepersonal starteten professionelle Karrieren aus diesen Shows.[Klarstellung erforderlich][3]

Tod

Bliss starb am 8. November 2012 an natürlichen Gründen in Costa Mesa, Kalifornienim Alter von 96 Jahren.[9][10] Sie wurde bei begraben Hollywood Forever Cemetery.

Filmographie

Verweise

  1. ^ a b "Lucille Bliss Interview". Archiv des amerikanischen Fernsehens. 26. August 2005. Archiviert Aus dem Original am 17. Juni 2010. Abgerufen 14. Juni, 2010.
  2. ^ "Lucille Bliss stirbt". Contactmusic.com. 2012-11-13. Archiviert vom Original am 2014-05-31. Abgerufen 2012-11-13.
  3. ^ a b c "Lucille Bliss, um die Talentshow zu führen". Täglich unabhängiges Journal. 14. November 1958. p. 29. Archiviert Aus dem Original am 5. Januar 2016. Abgerufen 5. Mai, 2015 - über Newspapers.com. open access
  4. ^ a b "Lucille Bliss, Stimme von Smurfette, stirbt bei 96". Der Hollywood -Reporter. 15. November 2012. Archiviert Aus dem Original am 22. März 2015. Abgerufen 5. Mai 2015.
  5. ^ "Nekrologie für 2012". Nostalgie Digest. 39 (2): 24–31. Frühling 2013.
  6. ^ "Wie man wie Walt ist: Die Magie jeden Tag Ihres Lebens fangen" Archiviert 2016-05-12 im Wayback -Maschine Pat Williams, James Denney und Jim Denney. (HCI, 2004)
  7. ^ "21. jährliche Young Artist Awards". YoungArtAwards.org. Archiviert von das Original am 07.07.2012. Abgerufen 2011-03-31.
  8. ^ "Disney zum lokalen Fernsehen". Die Zeiten. 20. Februar 1954. p. 6. Archiviert Aus dem Original am 4. März 2016. Abgerufen 5. Mai, 2015 - via Newspapers.com. open access
  9. ^ "Lucille Bliss stirbt bei 96; Voice of Crusader Rabbit and Smurfette" Archiviert 2012-11-15 in der Wayback -Maschine, Los Angeles Zeiten; Abgerufen am 15. November 2012. Sie heiratete nie und hinterließ keine Überlebenden.
  10. ^ "Lucille Bliss: 1916–2012". Hinter den Sprachschauspielern. 1916-03-31. Archiviert von das Original Am 2014-05-25. Abgerufen 2012-11-13.
  11. ^ "Starke Kinder, sichere Kinder". Hinter den Sprachdarstellern. Abgerufen 2020-08-01. Kieselsteine, Baby Smurf und Pac-Babys übliche Sprachschauspielerinnen sind nicht aufgeführt, aber Baby Smurf und Pac-Baby machen Geräusche und Kieselsteine ​​und Pac-Baby jeweils nur eine Dialoglinie.

Externe Links