Lonesome George

Lonesome George
Lonesome George in profile.png
Lonesome George bei Galápagos -Nationalpark Hauptquartier im Jahr 2006
Spezies Chelonoidis Niger Abingdonii (Pinta Island Tortoise)
Sex Männlich
Ausgebrütet c. 1910
Gestorben 24. Juni 2012 (101–102 im Alter von 101 bis 102)
Galápagos -Nationalpark
Ruheplatz Taxidermiert und ausgestellt bei Galápagos -Nationalpark
Nation von Ecuador (Galapagos)
Bekannt für Ein sein endling
Nachwuchs Keiner
Benannt nach möglicherweise George Gobel

Lonesome George (Spanisch: Solitario George oder Jorge, c. 1910[1][2][3][4]- 24. Juni 2012) war ein Mann Pinta Island Tortoise (Chelonoidis Niger Abingdonii) und die zuletzt bekannter Individuum der Unterarten.[5][6][7][8] In seinen letzten Jahren war er als der bekannt Seltenste Kreatur in der Welt. George dient als wichtiges Symbol für Erhaltungsbemühungen in der Galapagos Inseln und auf der ganzen Welt.[9]

Entdeckung

George wurde zum ersten Mal auf dem gesehen Insel Pinta am 1. November 1971 von, von ungarisch Malakologe József Vágvölgyi. Die Vegetation der Insel war am Boden zerstört worden eingeführt wild Ziegen und die Ureinwohner C. n. Abingdonii Die Bevölkerung war auf eine einzelne Person reduziert worden. Es wird angenommen, dass er nach einem Charakter benannt wurde, der von von gespielt wurde amerikanisch Schauspieler George Gobel.[10] Er wurde wegen seiner eigenen Sicherheit in die verlegt Charles Darwin Research Station an Santa Cruz Island, wo er sein Leben unter der Obhut von Fausto Llerena verbrachte, für den das Schildkröte -Zuchtzentrum benannt ist.

Es wurde gehofft, dass mehr Pinta -Inselschildkröten gefunden werden würden, entweder auf Pinta Island oder in einem der weltweiten Zoos, ähnlich der Entdeckung des Española Island -Mannes in San Diego. Es wurden keine anderen Pinta -Inselschildkröten gefunden. Die Pinta Island Tortoise wurde ausgesprochen funktionell ausgestorbenwie George in Gefangenschaft war.

Paarungsversuche

Lonesome George Walking. Oktober 2008

Im Laufe der Jahrzehnte waren alle Versuche, einsames George zu paaren, erfolglos gewesen. Dies veranlasste die Forscher der Darwin Station, eine Belohnung von 10.000 US -Dollar für einen geeigneten Partner anzubieten.[5]

Bis Januar 2011 wurde George mit zwei Frauen der Spezies verfasst Chelonoidis Niger Becki (von dem Wolf Vulkan Region der Isabela Island), in der Hoffnung seiner Hoffnung Genotyp würde in jedem resultierenden beibehalten werden Nachkommen. Diese Art wurde dann als genetisch am nächsten George's am nächsten; Jeder potenzielle Nachkommen wäre jedoch gewesen Hybriden, nicht reinrassige der Pinta Island -Arten.[11]

Im Juli 2008 kombiniert George mit einem seiner weiblichen Begleiter. 13 Eier wurden in Inkubatoren gesammelt und platziert.[12] Am 11. November 2008 die Charles Darwin Foundation berichteten 80% der Eier zeigten Gewichtsverlust -Merkmale, die für die unzulässige Weise charakteristisch waren.[12][13] Bis Dezember 2008 hatten die verbleibenden Eier keine Schlüpfen und Röntgenstrahlen zeigten, dass sie unzureichend waren.[14]

Am 23. Juli 2009, genau ein Jahr nach der Ankündigung, George hatte sich kombiniert, die, die Galápagos -Nationalpark Ankündigte eine von Georges weibliche Begleiterin hatte eine zweite Kupplung von fünf Eiern gelegt.[15] Die Parkbehörde drückte ihre Hoffnung auf die zweite Eierkupplung aus, die in einem perfekten Zustand war.[16] Die Eier wurden in einen Inkubator verlegt, aber am 16. Dezember wurde bekannt, dass die Inkubationszeit beendet war und die Eier unzureichend waren (ebenso wie eine dritte Charge von sechs Eiern, die von der anderen Frau gelegt wurden).[17]

Im November 1999 berichteten Wissenschaftler, dass einsamer George "sehr eng mit Schildkröten verwandt" war aus Española Island (C. n. Hodeensis) und San Cristóbal Island (C. n. Chathamensis).[18] Am 20. Januar 2011 zwei Einzelpersonen C. n. Hodeensis weibliche Partner wurden in die Charles Darwin Research Station importiert, wo George lebte.[19]

Tod

Taxidermied Lonesome George ausgestellt in der Amerikanisches Museum für Naturgeschichte Im Dezember 2014.

Am 24. Juni 2012 um 8:00 Uhr Die lokale Zeit, Edwin Naula, Direktor des Galápagos -Nationalparks, kündigte an, dass Lonesome George von Fausto Llerana tot aufgefunden worden war, der vierzig Jahre lang um ihn gekümmert hatte.[20][21] Naula vermutete, dass die Todesursache war Herzstillstand.[22] A Nekropsie bestätigte, dass George an natürlichen Ursachen starb.[23] Die Leiche des einsamen George wurde eingefroren und an die verschifft Amerikanisches Museum für Naturgeschichte in New York City zu erhalten von Taxidermisten.[24] Die Erhaltungsarbeiten wurden vom Taxidermisten George Dante des Museums mit Beiträgen von Wissenschaftlern durchgeführt.[25]

Taxidermied Lonesome George auf der Charles Darwin Research Station ausgestellt.

Nach einer kurzen Ausstellung im Museum wurde erwartet, dass einsames George's Taxidermie in die Galápagos zurückgebracht und im Hauptquartier von Galapagos National Park auf Santa Cruz Island ausgestellt wird, um zukünftige Generationen zu sehen.[26] Es brach jedoch ein Streit zwischen einem ecuadoreischen Ministerium und den Galápagos -Inseln aus. Die ecuadoräische Regierung wollte, dass die Taxidermie in der Hauptstadt Quito gezeigt wird, aber der örtliche Bürgermeister von Galápagos sagte, einsame George sei ein Symbol für die Inseln und sollte nach Hause zurückkehren.[27]

Am 17. Februar 2017 wurde Lonesome George's Taxidermie auf die Galápagos -Inseln zurückgeflogen und ist derzeit in einem Sonderausstellungsgebäude ausgestellt, das ihm das Fausto Llerena Breeding Center im Galapagos -Nationalpark -Hauptquartier in Santa Cruz gewidmet ist.[28] Die meisten Quellen staatlich einsam, George war mehr als 100 Jahre alt,[1][2][3][4] Obwohl andere wie David Attenborough sagte, er sei wahrscheinlich in den 80ern oder möglicherweise noch jünger.[5][29] Selbst 100 waren nicht besonders alt für eine Galápagos -Schildkröte.[30]

Das Futurama Episode "Natura"war seinem Gedächtnis gewidmet.

Biologische Erhaltung

Im November 2012 in der Zeitschrift Biologische ErhaltungDie Forscher berichteten, dass 17 Schildkröten identifiziert wurden, die teilweise von derselben Art wie einsamer George herabkommen, was sie dazu veranlasst, zu spekulieren, dass eng verwandte reinrassige Individuen dieser Art noch lebendig sind.[31]

Im Dezember 2015 wurde berichtet, dass die Entdeckung einer anderen Unterart, Chelonoidis Niger DonfaustoiVon Yale hatten Forscher einen 90% D.N.A. Übereinstimmung mit der der Pinta Island Tortoise und Wissenschaftlern glauben, dass dies möglicherweise zur Wiederbelebung der Art verwendet werden könnte. Dies könnte bedeuten, dass er nicht der letzte seiner Art ist.[32][33]

Im Dezember 2018 wurde ein Papier von Quesada et al. Beschreibung der Sequenzierung von George's Genom und einige seiner alternden Gene. Sie schätzten, dass die Bevölkerung von C. n. Abingdonii war in den letzten einer Million Jahren zurückgegangen und identifiziert Proteostase, Stoffwechselregulierung und Immunreaktion als Schlüsselprozesse während der Entwicklung von Riesenschildkröten durch Auswirkungen auf die Langlebigkeit und den Widerstand gegen Infektionen.[34]

Siehe auch

Verweise

  1. ^ a b Ingber, Sasha (16. November 2012). "Lonesome George, schließlich nicht der letzte seiner Art?". National Geographic Society. Abgerufen 5. Juni 2014. ... Die Entdeckung von Lonesome George von 1972, dann rund 60 Jahre alt ...
  2. ^ a b Mitarbeiter. "Lonesome George". Galapagos Conservancy. Abgerufen 5. Juni 2014. ... sein Alter wurde zum Zeitpunkt seines Todes auf über 100 Jahre alt ...
  3. ^ a b Mitarbeiter (Juni 2012). "Die einsamsten Tiere: Update: Galapagos Tortoise Lonesome George stirbt". PBS. Abgerufen 5. Juni 2014. ... ungefähr 100 zum Zeitpunkt seines Todes ...
  4. ^ a b Jones, Bryony (25. Juni 2012). "Lonesome George, der letzte der Pinta Island Tortoises, stirbt". CNN. Abgerufen 26. Juni 2012.
  5. ^ a b c Gardner, Simon (6. Februar 2001). "Lonesome George steht vor eigenem Galapagos Tortoise Fluch". Archiviert von das Original Am 2011-05-24. Abgerufen 2014-06-02.
  6. ^ Proceso de Relaciones Públicas de la Dirección del Parque Nacional Galápagos (24. Juni 2012). "El Mundo Pierde Al Solitario George". Archiviert von das Original am 28. Juni 2012. Abgerufen 2012-06-25.
  7. ^ "Lonesome George, Last-of-His-Sach-Galapagos-Schildkröte, stirbt". Die Zeiten Indiens. 25. Juni 2012.
  8. ^ RAFERTY, ISOLDE. "Lonesome George, Last-of-its-Sach-Galapagos-Schildkröte, stirbt". MSNBC. Archiviert von das Original Am 2012-06-27. Abgerufen 2012-06-24.
  9. ^ Nicholls, Henry (2006). Lonesome George: Das Leben und die Liebe einer Naturschutzkone. London: Macmillan Science. ISBN 978-1-4039-4576-1.[Seite benötigt]
  10. ^ Chambers, Paul (2004). Ein geschütztes Leben: Die unerwartete Geschichte der riesigen Schildkröte. Oxford University Press. p. 246. ISBN 978-0719565298.
  11. ^ "Freude an riesigen Schildkröten -Eier". BBC. 23. Juli 2008. Abgerufen 2012-01-11.
  12. ^ a b "Schwinden die Hoffnungen auf Nachkommen von einsamen". Charles Darwin Foundation für die Galapagos -Inseln. 11. November 2008. archiviert von das Original am 2008-12-08. Abgerufen 2012-01-11.
  13. ^ "Galapagos Bachelor Tortoise kämpft darum, Vater zu sein". CBC. 11. November 2008. Abgerufen 2012-01-11.
  14. ^ Gray, Louise (5. Dezember 2008). "Lonesome Georges erster Sex seit Jahrzehnten endet enttäuscht". Der Telegraph. London. Archiviert von das Original am 7. Dezember 2008. Abgerufen 2012-01-11.
  15. ^ "Neue Eier Funken Galapagos Schildkröte Hoffnungen". WA heute. 23. Juli 2009. Abgerufen 2012-01-11.
  16. ^ Tran, Mark (22. Juli 2009). "Lonesome George, die letzte Galápagos -Riese -Schildkröte, kann Vater werden". Der Wächter. London. Abgerufen 2012-01-11.
  17. ^ "Eier aus Lonesome George's Begleiter sind wieder unfruchtbar" (Pressemitteilung). Galapagos Conservancy. 16. Dezember 2009. archiviert von das Original am 8. November 2010. Abgerufen 11. Januar, 2012.
  18. ^ Caccone, Adalgisa; Gibbs, James P.; Ketmaier, Valerio; Suatoni, Elizabeth; Powell, Jeffrey R. (1999). "Herkunft und evolutionäre Beziehungen von riesigen Galápagos -Schildkröten". Verfahren der National Academy of Sciences. 96 (23): 13223–8. Bibcode:1999pnas ... 9613223c. doi:10.1073/pnas.96.23.13223. JStor 49147. PMC 23929. PMID 10557302.
  19. ^ "Wird einsamer George endlich einen Kumpel finden?". London: Der Telegraph. 21. Januar 2011. archiviert von das Original am 22. Januar 2011. Abgerufen 2012-01-11.
  20. ^ "Lonesome George, der letzte der Pinta Island Tortoises, stirbt". CNN. 25. Juni 2012. Abgerufen 25. Juni 2012.
  21. ^ "Riesenschildkröte Lonesome George's Tod lässt der Welt eine Unterart ärmer". NationalPost.com. Abgerufen 25. Juni 2012.
  22. ^ "El Solitario George Murió Esta Madrugada" (in Spanisch). El Comercio. 24. Juni 2012. Abgerufen 24. Juni 2012. Naula ätzungen que el fallecimiento se debió a un paro del corazón, propio de que la tortuga ya habría cumplido su ciclo de vida. Kein Hindernis, se Esperará Hasta El Ergebnisadado de la necropsia para Determinar Oficialmente Qué Generation ó El Deeso.
  23. ^ "Necropsia de" Solitario Jorge "Revela Que Murió de Viejo". El Nuevo Dia (in Spanisch). 26. Juni 2012. Abgerufen 2017-12-18.
  24. ^ Fountain, Henry (1. Juli 2013). "Mit der Hilfe der Taxidermisten wird einsamer George in der Öffentlichkeit bleiben". Die New York Times.
  25. ^ "Wissenschaftlicher Künstler gibt Promi-Schildkröte ein zweites Leben". 2015-03-02.
  26. ^ "Schildkröte Lonesome George, um einbalsamiert zu werden". Upi. 28. Juni 2012. Abgerufen 2012-09-16.
  27. ^ "Galapagos Tortoise Lonesome George: Streit über den Körper". BBC News. 22. September 2014.
  28. ^ Nicholls, Henry (17. Februar 2017). "Willkommen zu Hause, Lonesome George: Riesenschildkröte kehrt nach Galapagos zurück". Der Wächter. Abgerufen 28. April 2017.
  29. ^ Attenborough, David. "Galapagos mit David Attenborough - Teil 3". Youtube. Sky Television. Abgerufen 4. Juni 2014. ... Er erhielt einen Namen, um seinen Staat widerzuspiegeln: Lonesome George. Er ist ungefähr 80 Jahre alt und wird in seinen Gelenken ein bisschen knarrend, wie ich es tatsächlich bin[Dead YouTube Link]
  30. ^ "Galápagos Tortoise Geochelon -Elefantophus". National Geographic Society. Abgerufen 2012-01-12.
  31. ^ Ingber, Sasha (16. November 2012). "Lonesome George, schließlich nicht der letzte seiner Art?". National Geographic News. Abgerufen 2012-11-22.
  32. ^ Hathaway, Bill (14. Dezember 2015). "Wiederbelebung einsamer George: Verwandte ausgestorbener Schildkrötenarten, die in den Galapagos untersucht wurden".
  33. ^ Lloyd-Jones, Celia (17. Dezember 2015). "Wissenschaftler versuchen, die ausgestorbene Galapagos -Schildkröte genetisch wiederzubeleben.".
  34. ^ Quesada; et al. (2019). "Riesenschildkrötengenome geben Einblicke in die Langlebigkeit und altersbedingte Krankheit". Naturökologie & Evolution. 3 (1): 87–95. doi:10.1038/s41559-018-0733-x. PMC 6314442. PMID 30510174.