Liwa Dawud

Liwa Dawud
لواء داوود
Liwa Dawud
Führer Hassan Aboud[2]
Betriebsdaten 2012–2014
Aktive Regionen Idlib Gouverneur, Syrien
Ideologie Sunniten Islamismus
Salafismus
Größe 1.000 Männer, 10 Tanks und 150 Fahrzeuge [3]
Teil von Suqour al-Sham (2012-2013)[4]
Jaysh al-Sham (2014)
Syrische islamische Befreiungsfront
[ Islamischer Staat des Irak und der Levante
Alliierte Ahrar al-Sham (2012–2014)[5]
Al-Nusra Front (bis Juni 2014)
 Islamischer Staat des Irak und der Levante
Gegner Syria Syrien
Iran Iran
Freie Syrische Armee[6]
People's Protection Units Flag.svg Schutzeinheiten der Menschen
Ahrar al-Sham
Al-Nusra Front (Seit Juni 2014)[7]
PKK
Israel Israel
United States Amerika
Russia Russland
Schlachten und Kriege Syrischer Bürgerkrieg

Liwa Dawud (Arabisch: Rei war eine bewaffnete Gruppe in der Syrischer Bürgerkrieg Hauptsitz in Samrin in der Idlib Gouverneur und entstand als Untereinheit in Suqour al-Sham Dann wurde später eine unabhängige Fraktion, dann schloss sich dann dem an Jaysh al-Sham Koalition bis 2014, als die Gruppe zusammen mit ihrem Führer gegen die war Islamischer Staat des Irak und der Levante im Verlauf der Inter-Rebel-Konflikt während des syrischen Bürgerkriegs.

Hintergrund

Führung

In einem Interview erklärte Hassan Aboud der Gruppe, dass die Rebellen korrupte Profiteure seien. Andere Rebellengruppen waren Aboud und Liwa Dawud wegen Extremisten und islamischer Staatsanbieter in Idlib misstrauisch. Aboud und einer seiner Brüder kämpften während der amerikanischen Streitkräfte Irakkrieg, nach Einheimischen. Einige schlugen vor, dass das Paar als Schlafzelle nach Syrien zurückkehrte Al -Qaida im Irak. Vor der Stiftung von Liwa Dawud Hassan Aboud schloss sich an Suqour al-Sham im Jahr 2011. Andere Mitglieder von Jaysh al-Sham Als Abboud Liwa Dawud als Element in der fünften Spalte ansah, machte er 2013 häufige Treffen mit ISILs Führung. Nach den Sitzungen von 2013 begann eine Kampagne der geheimen Operationen, um andere Gruppen zu sabotieren, und in dieser Zeit übernahm Aboud die Führung über Liwa Dawud. Auch im Jahr 2013 Abu Ali al-Anbari trafen sich mit verschiedenen Rebellenführern in der Idlib Gouverneur einschließlich Aboud und gab Aboud und Liwa Dawud 2 Millionen Dollar und Waffen. Die Brigade wurde auch des Ermordungen beschuldigt Ahrar al-Sham Führer und Halten James Foley bevor er ihn ISIL übergibt.

Im Verlauf der Existenz der Gruppe waren ihre Mitglieder verdächtigt worden, Attentate gegen Rivalen und Personen durchzuführen, die die Gruppe im Rahmen ihrer Kampagne für Geheimbetrieb verraten hatten.

Al Sheikh Al Jaqia versuchte mit rund 1.115 Einwohnern am 20. Oktober 2011 bis 13. Juli 2012, einen Sufi -Orden in der Nähe von Idlib zu errichten, als Al Nusra Front einging und rund 20 Hauptführer des Projekts tötete und rund 700 mutmaßliche Mitglieder inhaftierte.

Geschichte

Suqour al-Sham

Die Gruppe begann als Untereinheit in Suqour al-Sham 2012 unter der Führung von Hassan Aboud und wurde für den Einsatz von bemerkenswert Ieds gegen Regierungstruppen auf Autobahnen und die Beschlagnahme von Waffen und Fahrzeugen, einschließlich Tanks aus dem Syrische Armee. Während er eine Untereinheit in Suqour al-Sham war, nahm die Gruppe auch an der teil Schlacht von Taftanazsie führten einen Hinterhalt gegen die Iranischer Revolutionsgardekorps und Nationale Verteidigungskräfte in der Nähe der Grenze zwischen den Aleppo Gouverneur und Idlib Gouverneur.[4] Während der Schlacht von Taftanaz erfassten oder zerstörten die Rebellen zwischen 15 und 20 syrischen Militärhubschraubern in der Luftbasis der Stadt.[8]

Im Februar 2014 unterzeichnete ISIL nach einer Reihe von Zusammenstößen zwischen ISIL und syrischen Oppositionsgruppen Anfang 2014 ein Waffenstillstandsvertrag mit Suqour al-Sham. In der Vereinbarung wurde festgestellt, dass beide Gruppen Feindseligkeiten beenden und nicht in die Angelegenheiten des anderen stören. Unterzeichnet von Vertretern von ISIL und Suqour Al-Sham sowie von Liwa Dawud Commander, der als Zeuge Dritter fungiert.[9]

Jaysh al-Sham

Anfang 2014 gab Aboud bekannt, dass Liwa Dawud beitreten sollte Jaysh al-Sham Während gleichzeitig ISILs Anweisungen folgen.

ISIL

Im Juli 2014 erklärte er seine Loyalität zu Abu Bakr al-Baghdadi und Liwa Dawud war offiziell überlegt und die verbleibenden Mitglieder von Liwa Dawud, die 1.000 nummerierten Raqqa. Aboud zusammen mit Überresten der Gruppe in mehrfacher Schlacht um die Islamischer Staat des Irak und der Levante einschließlich der Schlacht von Kobane gegen die Kurden Schutzeinheiten der Menschen und freie syrische Armee, die arabische Fraktionen in der Stadt verbannt haben Palmyra Offensivund Mitglieder der Gruppe besetzten auch von ISIL geführte Gerichte.

Im Juni 2018, Hayat Tahrir al-Sham Verhaftete Überreste der Gruppe an Kontrollpunkten, die in einem Dreieck eingerichtet wurden, der von Misbin bis Nayrab zu Sarmin wo die Gruppe früher aufgrund von mit hoher ISIL verknüpfter Aktivität und dem Vorhandensein von ISIL-verbundenen Zellen in der Region zusammen mit Überresten von Liwa Dawud, ehemaligen Mitgliedern von Jaysh al-Sham von welchem ​​Liwa Dawud wurde ebenso festgenommen und früher verhaftet Liwa al-Haqq Mitglieder.[10][11]

Verweise

  1. ^ . 14. Juli 2019 https://web.archive.org/web/20190714212156/https://pbs.twimg.com/media/dg-aol8ucae6jfr.jpg. Archiviert von das Original Am 2019-07-14. {{}}: Fehlen oder leer |title= (Hilfe)
  2. ^ Chivers, C. J. (20. Dezember 2015). "Hinter der schwarzen Flagge: Die Rekrutierung eines Isis -Killers". New York Times.
  3. ^ "Liwa Dawud - heute in Syrien". malcolmxtreme.wordprpess.com.
  4. ^ a b "Juli 2014 Briefs - Jamestown".
  5. ^ مقاurig, abgerufen 2022-07-03
  6. ^ "1.000 syrische Rebellenfehler gegen den islamischen Staat in der Zeichen, die es immer noch stärkt". Sacramento Bee. 8. Juli 2014.
  7. ^ ""داعش" يجتاح 6 قرى وبلدات سورية بمساع Unternehmen حليفörter "لواء داود الإسلامي"". CNN Arabisch (auf Arabisch). 2014-08-13. Abgerufen 2022-07-03.
  8. ^ "Fallout aus dem Fall von Taftanaz". www.washingtoninstitute.org.
  9. ^ "Isis Dan Suqur Syam Tandatangani Kesepakatan Gencatan Senjata". Kiblat. 6. Februar 2014.
  10. ^ "Syrie - Ein Idlib, La Traque des Djihadistes de l'etat islamique par ceux d'hayat tahrir al -cham (2/4)". Francesoir. 16. August 2018.
  11. ^ "Militärische Bewegungen von Tahrir al-Sham, um die wichtigsten Hochburgen von ISIS-Gruppenzellen in Idlib zu beseitigen". Rufen Sie Syrien an. 28. Juni 2018.