Rechtsstreitigkeiten mit der Wikimedia Foundation

Das Wikimedia Foundation war an mehreren beteiligt Klagen. Sie haben einige gewonnen und etwas verloren.

Diese Auflistung ist nicht als erschöpfend gedacht und enthält nur bemerkenswerte Fälle.

Ergebnisse zugunsten der Kläger

Im Mai 2011, Louis Bacon, a Hedge-Fond Manager erhielt eine Gerichtsbeschlussprüfung in Großbritannien, wo er Eigentum besaß, gegen die Wikimedia Foundation, das Denver Post und WordPress sie zwingen, die Identität von Personen zu enthüllen, von denen er behauptete verleumdet ihn weiter Wikipedia und die anderen beiden Websites. Rechtsexperten sagten jedoch, dass die Anordnung in den Vereinigten Staaten wahrscheinlich nicht durchsetzbar sei.[1][2]

Zunächst stimmte die Stiftung zu, die Anpfänger von Bacon die Informationen zu geben.[3] Später behauptete es jedoch, dass es nur mit einer gerichtlichen Anordnung in den USA zusammenarbeiten würde. Es hieß: "Wir entsprechen keine ausländischen Vorladungen, die eine unmittelbare Bedrohung für das Leben oder die Gliedmaßen fehlen."[1] Automattic, was WordPress besitzt, sagte, Bacon würde einen Gerichtsbeschluss benötigen, stimmten jedoch zu, diffamierende Materialien von seinen Websites zu entfernen.[3]

Im Januar 2019 entschied ein Gericht in Deutschland gegen die Wikimedia Foundation und forderte es auf, einen Teil der Geschichte und den angeblich diffamierenden Inhalt eines Professors zu entfernen. Der Inhalt des Wikipedia -Artikels wurde diffamierend regiert, da der Link, der seine Behauptungen stützte, nicht mehr aktiv war, ein Phänomen, das als "bekannt als"Verbindungsfäule. "[4]

Ergebnisse zugunsten der Wikimedia Foundation

Barbara Bauer, eine literarische Agentin, verklagte die Wikimedia Foundation wegen Verleumdung.[5][6] Sie behauptete, ein Wikipedia -Eintrag habe sie als "dümmste" Literaturagenten gebrandmarkt.[6] Der Fall wurde wegen der entlassen Kommunikation Anstandsgesetz.[7]

Professioneller Golfer Fuzzy Zoeller, der das Gefühl hatte, er sei auf Wikipedia verleumdet worden, sagte, er habe Wikipedia nicht verklagt, weil ihm gesagt wurde, dass seine Klage angesichts des Gesetzes über Kommunikationsniveau nicht durchsetzen würde.[8] Er verklagte die Miami -Firma, aus deren Computer die Änderungen vorgenommen wurden, ließ aber später den Fall fallen.[9]

2007 verklagte drei französische Staatsangehörige die Wikimedia Foundation, als ein Artikel über Wikipedia sie als schwule Aktivisten bezeichnete.[10][11] Ein französisches Gericht wies das Verleumdungs- und Datenschutzfall ab und entschied, dass die Stiftung rechtlich nicht für Informationen in Wikipedia -Artikeln verantwortlich war.[11] Der Richter entschied, dass ein French Law aus dem Jahr 2004 die Haftung der Stiftung beschränkte, und stellte fest, dass der Inhalt bereits entfernt worden war.[10][11] Er stellte fest, dass die Stiftung rechtlich nicht verpflichtet war, die Informationen über Wikipedia zu überprüfen, und dass "Hosts der Website nicht nach zivilrechtlichem Recht haftet werden, da sie auf ihnen gespeichert wurden, wenn sie tatsächlich nicht ihre illegale Natur kennen".[11] Er entschied nicht, ob die Informationen diffamierend waren.[10][11]

Sylvia Scott Gibson, Autorin von Latawnya, das ungezogene Pferd, lernt zu Drogen "Nein" zu sagen, verklagte Wikipedia, als sie in Frage stand, wie Redakteure ihr Buch beschrieben hatten.[12] Ihr Anzug wurde entlassen.[13]

Andere angebliche Verleumdung

John Seigenthaler, ein amerikanischer Schriftsteller und Journalist, kontaktierte Wikipedia Im Jahr 2005, nachdem sein Artikel bearbeitet worden war, um fälschlicherweise festzustellen, dass er für kurze Zeit angenommen worden war, um an den Attentaten von beteiligt zu sein John F. Kennedy und Bobby Kennedy. Der Inhalt war vier Monate lang in dem Artikel vorhanden.[6][14] Seigenthaler nannte Wikipedia ein "fehlerhaftes und verantwortungsloses Forschungsinstrument" und kritisierte den Schutz des Kommunikationsnetzes für Wikipedia.[6]

Der Vertreter für die American Academy of Financial Management, George Mentz, schlug vor, dass entweder falsche oder inkompetente Wikipedia -Redakteure im Mai 2013 rechtliche Probleme für Wikimedia verursachen, aufgrund mutmaßlicher absichtlicher falscher Behauptungen, die auf Wikipedia veröffentlicht worden waren.[15]

Im Jahr 2014, Yank Barry reichte eine Verleumdungsklage gegen vier Wikipedia -Herausgeber ein.[16][17] Er zog es nach ungefähr einem Monat zurück.[18]

Sorin Cerin verklagte die Administratoren der rumänischen Wikipedia vor rumänischen Gerichten und beanspruchte "Patentfälligkeit".[19] Der Versuch endete 2021; Der Kläger verlor den Fall.[20]

DMCA -Takedown -Mitteilungen

Texas Instrumente gesendet a DMCA Takedown Bescheid an die Wikimedia Foundation, weil bestimmte kryptografische Schlüssel in einem Artikel über die Texas Instrumente, die wichtige Kontroversen unterzeichnen. Ein Wikipedia-Redakteur reichte später eine Gegenverkleidung ein. Weil Texas Instrumente in 10 bis 14 Werktagen nicht geantwortet haben, wie dies von der vorgeschrieben ist DMCADie Schlüssel wurden in den Artikel wiederhergestellt.

Zwei weitere Artikel wurden ebenfalls unter den Zuständigkeitsbereich von Wikipedia -Büroaktionen standen[Klarstellung erforderlich] Wegen der DMCA: Damon Dash und Periphere Komponentenverbindung.

FBI Seal Kontroverse

Im Juli 2010 die FBI schickte einen Brief an die Wikimedia Foundation, in dem er verlang sein Siegel auf Wikipedia.[21] Das FBI behauptete, eine solche Praxis sei illegal und drohte zu verklagen.

Als Antwort darauf, berat Wikimedia Michael Godwin Schickte einen Brief an das FBI, in dem behauptet wurde, Wikipedia sei nicht im Unrecht, als es das FBI -Siegel auf seiner Website ausstellte.[22] Er verteidigte die Handlungen von Wikipedia und weigerte sich auch, das Siegel zu entfernen.[23]

NSA -Klage

Im März 2015 verklagte die Wikimedia Foundation zusammen mit anderen Gruppen die Nationale Sicherheitsbehörde über seine stromaufwärts Massenüberwachungsprogramm.[24]

Wikimedia Foundation, Inc. gegen WordLogic Corporation et al.

Wikimedia Foundation, Inc. gegen WordLogic Corporation et al war eine Klage, an der die beteiligt war Wikimedia Foundation wie Kläger und The Companies Wordlogic Corporation und 602531 British Columbia, Ltd. AS Angeklagte über ein Patent Disput.[25] Wordlogic behauptet, dass die Wikimedia Foundation und die Mediawiki Kostenlose Software verstößt mindestens 19 der US -Patent 7.681.124.[26] Wikimedia verweigert diese Ansprüche und ist untergezogen 28 U.S.C. §§ 22012202 Für ein Deklarationsurteil gegen die WordLogic -Unternehmen, die eine Erklärung des Gerichts beantragt, dass eine Reihe von einer Reihe von Patente Das Eigentum der Angeklagten ist ungültig, und diese Wikimedia Foundation verletzt diese Patente nicht "direkt oder indirekt, entweder buchstäblich oder unter dem Doktrin der Äquivalente"wie von der bereitgestellt Titel 35 des United States Code. Der Fall wurde am 11. März 2020 vor dem eingereicht Bezirksgericht der Vereinigten Staaten für den nördlichen Distrikt von Kalifornien.[27] Am 18. Juli 2020 beantragte die Wikimedia Foundation, Inc. mit Vorurteilen eine eigene Beschwerde.[28]

Richard Desmond im Rechtsstreit über den Semester "Pornograf"

Richard Desmond ist der ehemalige Eigentümer von Asiatische Babes und Leserinnen. Im November 2021, Der Wächter berichtete, dass er Anwälte zum Erzwingen beauftragt hat Wikipedia um das Wort zu entfernen 'Pornograf'Aus seiner biografischen Seite. Desmond hat argumentiert, dass "er nicht als Pornograf beschrieben werden kann, da dieser Begriff nur für Personen gilt, die illegales und obszönes Material veröffentlichen". Desmond sagt die Top -Regal -Magazine und Fernsehkanäle, die er seit Jahrzehnten besaß High-Straße Geschäfte und weiter Sky UK. Desmond hat Jahre damit verbracht, seine Wikipedia -Seite zu bearbeiten, um einen Vorschlag zu entfernen, dass er ein Pornograf ist, und den Begriff bevorzugt 'Philanthrop'.[29]

Siehe auch

Verweise

  1. ^ a b "Der US -Milliardär gewinnt die Anordnung des Obersten Gerichts über Wikipedia 'Diffamierung'". Der Wächter. 9. Mai 2011. Archiviert Aus dem Original am 2. Dezember 2016. Abgerufen 15. Dezember, 2016.
  2. ^ "Das US -Recht schützt anonyme Rede, nicht Milliardäre". Forbes. 10. Mai 2011. Archiviert Aus dem Original am 30. Juli 2017. Abgerufen 4. September, 2017.
  3. ^ a b "Hedgefonds -Chef gewinnt Wikipedia -Fall". Daily Telegraph. London, England. 10. Mai 2011.
  4. ^ "Ein deutsches Gericht zwang uns, einen Teil der 'Geschichte eines Wikipedia -Artikels' zu entfernen. Hier ist das, was das bedeutet ". Wikimedia Foundation. 11. April 2019. Archiviert Aus dem Original am 14. April 2019. Abgerufen 22. Mai, 2019.
  5. ^ "Wikipedia geht vor Gericht, um die Verleumdungsimmunität zu verteidigen". Das Register. 7. Mai 2008. Archiviert Aus dem Original am 1. August 2013. Abgerufen 15. April, 2013.
  6. ^ a b c d Beaumont, Claudine (11. Mai 2008). "Wikipedia kämpft gegen die Klage gegen die Klage". Telegraph. Archiviert Aus dem Original am 9. November 2012. Abgerufen 15. April, 2013.
  7. ^ "Bauer gegen Wikimedia". Bürgermedienrechtsprojekt. 2. Mai 2008. Archiviert Aus dem Original am 13. Juli 2010. Abgerufen 21. Dezember, 2011.
  8. ^ Beaumont, Claudine (11. Mai 2008). "Wikipedia kämpft gegen die Klage gegen die Klage". Der Daily Telegraph. London. Archiviert Aus dem Original am 9. November 2012. Abgerufen 6. September, 2012.
  9. ^ "Zoeller gegen Josef Silny & Associates". Gesetz über digitale Medien. Archiviert Aus dem Original am 26. Dezember 2017. Abgerufen 26. Dezember, 2017.
  10. ^ a b c "Wikipedia wurde von der Verleumdung geklärt". Der Anfragen. 2. November 2007. Archiviert vom Original am 24. Oktober 2014. Abgerufen 15. April, 2013.{{}}: CS1 Wartung: Ungeeignete URL (Link)
  11. ^ a b c d e "Wikipedia wurde im Fall des französischen Verleumdungsfalls geklärt". Reuters. 2. November 2007. Archiviert Aus dem Original am 21. Dezember 2012. Abgerufen 15. April, 2013.
  12. ^ "Gibson gegen Amazon Beschwerde". Archiviert Aus dem Original am 5. April 2016. Abgerufen 9. September, 2017.
  13. ^ Sylvia Scott Gibson et al. Gegen Amazon.com Archiviert 7. April 2014 bei der Wayback -Maschine (Dokument 142) auf Justia
  14. ^ "Findlaws Schrift - Ramasastry: Ist eine Online -Enzyklopädie wie Wikipedia immun gegen Verleumdungsanzüge?". Write.news.findlaw.com. 12. Dezember 2005. Archiviert Aus dem Original am 27. Januar 2013. Abgerufen 15. April, 2013.
  15. ^ "AAFM ® Rechtsbeschwerde wegen Verleumdung, Verleumdung und Betrug an Wikipedia/Wikimedia -Rechtsbüros". AAFM. Archiviert Aus dem Original am 20. Juni 2013. Abgerufen 15. Juni, 2013.
  16. ^ Simcoe, Luke (25. Juni 2014). "Der kanadische Geschäftsmann verklagt Wikipedia -Herausgeber wegen Verleumdung". METRONEWS.
  17. ^ Alfonso, Fernando III (24. Juni 2014). "Wikipedia -Redakteure haben mit einer Verleumdungsklage von 10 Millionen US -Dollar geschlagen". Der tägliche Punkt. Abgerufen 14. Mai, 2019. Aktualisiert am 11. Dezember 2015.
  18. ^ "Der Philanthrop Yank Barry bereitet die Klage gegen Wikipedia -Redakteure vor und zieht strategisch die erste Beschwerde zurück.". PRNews -Kanal. Abgerufen 2. August, 2014.
  19. ^ "Wikipedia românia, în Mijlocul unui proces". Digi24 (auf Rumänisch). 15. September 2016. Abgerufen 8. Februar, 2022.
  20. ^ "Detalii Dosar 6954/2/2018". Înalta curte de casaţie şi Justiţie a româniei (auf rumänisch). Abgerufen 8. Februar, 2022.
  21. ^ "Brief vom FBI nach Wikimedia" (PDF). 22. Juli 2010. Archiviert (PDF) Aus dem Original am 18. August 2014. Abgerufen 16. August, 2012.
  22. ^ "Brief von Wikimedia an das FBI" (PDF). 30. Juli 2010. Archiviert (PDF) Aus dem Original am 18. August 2014. Abgerufen 16. August, 2012.
  23. ^ Schwartz, John (2. August 2010). "F.B.I., herausfordernde Verwendung von Seal, bekommt eine Grundierung auf das Gesetz zurück". Die New York Times. Archiviert Aus dem Original am 6. Dezember 2014. Abgerufen 16. August, 2012.
  24. ^ Ingram, David (10. März 2015). "NSA verklagt von Wikimedia, Rechtegruppen über Massenüberwachung". Reuters. Archiviert Aus dem Original am 30. September 2015. Abgerufen 28. August, 2015.
  25. ^ Masnick, Mike (2. April 2020). "Predictive Text Patent Troll versucht, Wikipedia abzuschütteln". Techdirt. Abgerufen 7. April, 2020.
  26. ^ Ohanian, H. Artoush. "Re: Verstoß gegen Wordlogic -Patente von Wikipedia Inc". DocumentCloud. Abgerufen 16. April, 2020.
  27. ^ "Beschwerde für ein erklärendes Urteil" (PDF). Wikimedia Commons. 11. März 2020. Abgerufen 19. März, 2020.
  28. ^ "Bekanntmachung der freiwilligen Entlassung" (PDF). CourtListener. Abgerufen 19. Juli, 2020.
  29. ^ "Richard Desmond im Rechtsstreit mit Wikipedia gegenüber dem Begriff" Pornograf "". der Wächter. 5. November 2021. Abgerufen 9. November, 2021.

Externe Links