Liste der kirchlichen Abkürzungen

Das kirchlich Wörter am häufigsten abgekürzt Zu jeder Zeit sind Eigennamen, Titel (offiziell oder üblich), von Personen oder Unternehmenund Worte häufiger Auftreten. Eine Liste derjenigen, die in verwendet werden in Römischer Republikaner und früh Kaiserliche Zeiten können in gesehen werden James Chidester Egbert, Jr.'s Lateinische Inschriften (New York City, 1896), 417–459.

Geschichte

Das jüdisch Schriftgelehrte und Talmudisch Gelehrte hatten auch häufigen Rückgriff auf Abkürzungen. Zwischen dem siebten und dem neunten Jahrhundert die Antike römisch Das System der Abkürzungen machte einer schwierigeren Platz Teutonic Königreiche.

Merowingian, Lombard, und Anglo-Sachse Skripte bieten jeweils ihre eigenen Abkürzungen an, um nicht von den einzigartigen Scotica Manus oder Libri Scottice Scripti zu sprechen (Skriptirisch Hand oder Bücher in der mittelalterlichen irischen Hand). Schließlich solche produktiven Zentren technischer Manuskripte wie die Päpstliche Kanzleidie theologischen Schulen von Paris und Oxfordund die zivilrechtliche Schule von Bologna Stellen Sie die Standards der Abkürzungen für alle fest Europa.

Manuskripte

Mittelalterliche Manuskripte sind in Abkürzungen im Überfluss vorhanden, was teilweise aufgrund der Aufgabe des Unziale, oder Quasi-uncial und die fast universelle Verwendung des Kursivs, Hand. Der mittelalterliche Schriftsteller erbte einige von einigen von Christian Antike; Andere erfand oder adaptierte, um Zeit und Pergament zu sparen.

Sie werden insbesondere in Manuskripten der schulischen Theologie und des kanonischen Rechts, Annalen und Chroniken, des römischen Rechts sowie in Verwaltungsdokumenten, Zivil- und Privilegien, Bullen, Rekripten gefunden. Sie multiplizierten mit der Zeit und waren noch nie so zahlreich wie am Vorabend der Entdeckung des Druckens; Viele der frühen gedruckten Bücher bieten diese Besonderheit zusammen mit anderen Merkmalen der Manuskriptseite.

Drucken

Die Entwicklung des Druckens brachte die Aufgabe vieler Abkürzungen, während sie neue vorgeschlagen und einführte. Ein Prozess, der auch durch das Wachstum der kirchlichen Gesetzgebung, die Schaffung neuer Ämter usw. bevorzugt wurde Bei öffentlichen Anlässen, z. Missals, Antiphonaren, Bibeln; Auf die eine oder andere Weise scheinen die Bedürfnisse der Studenten die Hauptursache für die Mehrheit der mittelalterlichen Abkürzungen gewesen zu sein.

Die Abkürzungsmittel waren normalerweise volle Punkte oder Punkte (hauptsächlich in der römischen Antike), das Semikolon (schließlich konventionalisiert), Linien (horizontale, senkrechte, längliche, wellige Kurven und Kommas). Vokal-Sounds wurden häufig nicht danach geschrieben, sondern über die Konsonanten. Bestimmte Buchstaben wie P und Q, die mit extremen Auftreten auftreten. Frequenz, z. In Präpositionen und Kündigungen wurde die Quelle vieler besonderer Abkürzungen; In ähnlicher Weise häufig wiederkehrende Wörter wie ET (und), EST (IS). Gewohnheit und Bequemlichkeit sind heute die Hauptmotive für die Verwendung von Abkürzungen.

Die meisten der tatsächlichen Verwendung fallen unter die eine oder andere der folgenden Köpfe: Administrativ, Liturgisch, Schulisch, und Chronologisch.

Administrativ

Die erste Klasse von Abkürzungen umfasst diejenigen, die in der Zusammensetzung von verwendet werden Päpstlich Unterlagen. Sie waren einmal sehr zahlreich und Listen davon können in den unten angegebenen Werken (z. B. Quantin, PROU) gesehen werden. Es kann gut sein, sofort das seit dem 29. Dezember 1878 auf Bestellung von zu sagen Leo XIII, Die großen päpstlichen Dokumente (Litterae apostolicae) sind nicht mehr im alten geschrieben gotisch Hand bekannt als Bollatico; Alle Abkürzungen, mit Ausnahme einiger offensichtlicher, wie S.R.E., wurden von derselben Autorität abgeschafft (Acta santae sedis, Xi, 465–467). In der Transaktion von gewöhnlichen Geschäften die Römische Gemeinden verwenden bestimmte kurze und markige Formeln (z. B. negativ = "Nein"; Negative et Amplius =" Nein mit Schwerpunkt "). Sie sind nicht richtig gespielt. Für eine Liste dieser sehen Kanongesetz. Diese Klasse enthält auch die Abkürzungen für die Namen der meisten.

Das volle Latein Titel aller vorhandenen (lateinischen) Diözesen können im römischen Jahr "Gerarchia cattolica" gesehen werden, eine vollständige Liste der lateinischen Namen aller bekannten Diözesen (vorhanden oder ausgestorben) findet sich in der großen Folioarbeit des Comte de Mas Latrie, "Trésor de Chronologie, D'Histoire et de Géographie" (Paris, 1884). Für den gleichen Zweck kann der Leser auch die bischöflichen Kataloge der Benedektiner Pius Bonifacius Gams, "Serie Episcoporum ecclesiae Catholicae" (Ratisbon, 1873–86) und die Franziskaner- Conrad Eubel, Hierarchia Catholica Medii ævi (Münster, 1898–1902).

Unter dieser allgemeinen Überschrift kann alle abgekürzten Formen von Adressen im gewöhnlichen Geschlechtsverkehr aufgenommen werden, sei katholisch Laiengesellschaften und die Päpstlich Befehle des Verdienstes. (Siehe katholische Gesellschaften, Befehle des Verdienstes.) Die Abkürzungen der Titel von Titeln Römische Gemeindenund der einzelnen kanonischen kirchlichen Behörden gehören auch dieser Klasse.

Liturgisch

Eine zweite Klasse von Abkürzungen enthält diejenigen, die in der Beschreibung von verwendet werden liturgisch Handlungen oder die Anweisungen für ihre Leistung, z. das heilige Messe, das Göttliches Büro (Brevier), die kirchlichen Andachten usw. Hier können auch die abgekürzten Formulare für den Namen von klassifiziert werden Gott, Jesus Christus, und die heiliger Geist; auch für die Namen der Gesegnete Jungfrau, die Heiligen usw.; Ebenso Abkürzungen bei der Verabreichung der Sakramente, Mortuary -Epitaphien usw. (zu welcher Klasse die zahlreichen gehört Katakombe Inschriften); Schließlich einige verschiedene Abkürzungen wie diejenigen, die in der Veröffentlichung von Dokumenten über STIFIKATION UND HANONISIONISIERUNG verwendet werden.

Schulisch

In der dritten Klasse gehören scholastische Abkürzungen, die zur Bestimmung von Ehrentiteln verwendet wurden, die in den Schulen erworben wurden, um die Wiederholung langwieriger Titel von Büchern und Überprüfungen zu vermeiden oder den Hinweis auf kirchliche und zivile Gesetzgebung zu erleichtern.

Chronologisch

In der vierten Klasse von Abkürzungen gehören alle, wie sie verwendet werden, um die Elemente des Jahres zu beschreiben, zivil oder kirchlich.

Abkürzungen, die in apostolischen Rekripten verwendet werden

  • Absoluo. - Absolutio ("Absolution"))
  • ARR. - Aliter ("sonst")
  • Applica. - apostolica ("apostolisch")
  • Appatis. - Genehmigung ("Genehmigt wurde")
  • Archiepus. - Archiepiscopus ("Erzbischof"))
  • Aucte. - auctoritate ("von der Behörde"))
  • Canice. - Kanonice ("Kanonisch"))
  • Karte. - Cardinalis ("Kardinal"))
  • Zeuge. - Censuris ("Zensur
  • Zirkumpeone. - Umfangsumfang ("Umsicht" - Abl. Fall)
  • Coione. - Kommunion ("Gemeinschaft" - Abl. Fall)
  • Konferenz. - Bekenntnis ("Geständnis" - Abl. Fall)
  • Consciae. - SPECIENTIAIAE ("von [oder zu] Gewissen"))
  • Constbus - Constitutionibus ("Verfassungen" - abl. Oder dat. Fall)
  • Diskroni. - Diskretioni ("zu der Diskretion"))
  • Dispenssao. - Dispensatio ("Dispensation"))
  • Dnus - Dominus ("Herr", ","Herr", oder "Herr."))
  • Ecclae. - ecclesiae ("von [oder an] der Kirche")
  • Ecclis. - Ecclesiasticis ("Kirchlich"))
  • Effum. - Effekt ("Effekt")
  • Epus. - biscopus ("Bischof"))
  • Excoe. - Exkommunikation ("Exkommunikation" - Abl. Fall)
  • Ausgang. - existit ("Existiert"))
  • Fr. - Frater ("Bruder")
  • Frum. - Fratrum ("der Brüder")
  • Gnalis - Generalis ("General")
  • Penstig. - Demütiger ("demütig")
  • Humoi. - Hujusmodi ("dieser Art")
  • IGr. - Igitur ("also")
  • Infraptum. - InfraScriptum ("unten geschrieben")
  • Intropta. - introscripta ("Innerhalb geschrieben"))
  • Unregelte. - unregelmäßig ("Unregelmäßigkeit" - Abl. Fall)
  • Lia. - Lizenz ("("Lizenz"))
  • Litma. - Legitima ("rechtmäßig")
  • Lre. - Littere ("Briefe"))
  • Lte. - licite ("Rechtmäßig"oder" zugelassen ")
  • Magro. - Magistro ("Master" - Dat. Oder Abl. Fall)
  • mph. - Metaphysik
  • Mir. - Misericorditer ("Gnädig"))
  • Miraone. - Miseratione ("Mitleid" - Abl. Fall)
  • Mrimonium. - Matrimonium ("Ehe"))
  • Nultus. - Nullatenus ("Nowise")
  • Ordinaoni. - Ordinationi ("Ordination" - dat. Fall)
  • Ordio. - Ordinario ("Ordinär" - dat. Oder Abl. Fall)
  • Pbr. - Presbyter ("Priester"))
  • Penia. - Poenitentia ("Buße", oder "Buße"))
  • Peniaria. - Poenitentiaria ("Zuchthaus"; d. H. Büro des apostolischen Gefängnisses)
  • Pntium. - Praesentium ("der Gegenwart" oder "dieser gegenwärtigen Schrift")
  • Poe. - posse ("in der Lage sein" oder "die Fähigkeit, etwas zu tun")
  • Pontus. - Pontificatus ("Pontifikat"))
  • Pp. - Papa ("Papst"))
  • Pr. - Pater ("Vater")
  • Pror. - Provurator
  • Ptur. - Praefertur ("wird bevorzugt" oder "wird vorgebracht")
  • Ptus. - Praefatus ("oben genannt")
  • Qd. - Quod ("weil", "das" oder "was")
  • QMLBT. - Quomodolibet ("In irgendeiner Weise")
  • Qtnus. - Quatenus ("insofl als")
  • Relation. - Religion ("Religion", oder" religiöse Ordnung " - Abl. Fall)
  • Rlari. - regulär ("regulär")
  • Roma. - Romana ("römisch"))
  • Salri. - Salutari ("heilsam")
  • Snia. - Sententia ("Meinung"))
  • Sntae., Stae. - sanrae ("Heilig", oder, "Heilige" - weiblich)
  • Spealer. - Specialiter ("speziell")
  • Spualibus - spiritualibus ("in spirituell Angelegenheiten")
  • Cuppioni. - commedicationibus ("Flehen" - dat. Oder Abl. Fall)
  • Thia, Theolia. - Theologia ("Theologie"))
  • Tli. Tituli - ("Titel"))
  • Tm. - Tantum ("so viel" oder "nur")
  • Tn. - Tamen ("trotzdem")
  • Venebli - Venerabili ("Ehrlich"))
  • Vrae. - Vestrae ("Dein"))

Abkürzungen im allgemeinen Gebrauch, hauptsächlich kirchlich

  • A.B. - Artium baccalaureus ("Bachelor of Arts"))
  • Ab. - Abbas ("Abt"))
  • ABP.Erzbischof
  • Abs. - abwesend ("abwesend")
  • A.C. - Auditor Camerae (Auditor der päpstlichen Schatzkammer)
  • AC - ante christum ("Vor Christus"); Anno Christi
  • ACNAnte Christum Natum ("Vor der Geburt Christi")
  • ANZEIGE.Anno Domini ("Im Jahr des/unserem Herrn")
  • Anzeige. - Ante Diem ("Der Tag zuvor")
  • Adm. Rev. - Admodum Reverendus ("sehr reverend")
  • Adv. - Advents ("Advent"))
  • Alb. - Albus ("Weiß" - Brevier)
  • al. - Alii, Alibi, Alias ​​("Andere", "anderswo", "sonst")
  • BIN.Anno Mundi ("Im Jahr der Welt"))
  • BIN. - Artium Magister ("Meister der Künste"))
  • A.M.D.G. - Ad Majorem dei Gloriam ("für die größere Herrlichkeit Gottes")
  • Ein. - Annus ("Jahr")
  • Ann. - Anni ("Jahre")
  • Ana, Ant. - Antiphon
  • Ein Eintrag. - Apostolus ("Apostel"))
  • AP. Sed. - apostolica sedes ("apostolisch see")
  • AP. Sed. Bein. - Apostolicae Sedis Legatus ("Legat des apostolischen Siehe")
  • Archiep. - Archiepiscopus ("Erzbischof"))
  • Archid. - Archidiaconus ("Archdiakon")
  • Archiprb. - Archipresbyter ("Erzpriester")
  • A.R.S. - Anno Reparatae Salutis ("Im Jahr unserer Erlösung")
  • A.U. - Alma Urbs ("Geliebte Stadt" - d. H. Rom)
  • Authieren. - Authentica ("authentisch" - z. B. Briefe)
  • Aux. - Auxilium, Auxilio ("Hilfe", "mit Hilfe von")
  • B.A. - Baccalaureus Artium ("Bachelor of Arts")
  • B. bb. - Beatus, Beati ("gesegnet")
  • B.C. - Vor Christus
  • B.C.L. - Baccalaureus Civilis [oder Canonicae] Legis ("Bachelor of Civil [oder Canon] Law")
  • B.D. - Bachelor der Göttlichkeit
  • B.F. - ekelhaft ("in gutem Glauben")
  • Ben. - Benedictio ("Segen")
  • Benevol. - Benevolentia ("Wohlwollen")
  • Bon. Mem. - Bonae memoriae ("der glücklichen Erinnerung")
  • B.P. - BeatiSime Pater ("Heiligster Vater")
  • Bruder. - Bruder
  • B. se. - Baccalaureus Scientiarum ("Bachelor of Sciences")
  • B.U.J. - Baccalaureus Utriusque Juris ("Bachelor beider Gesetze" - d. H. Zivil und Kanon)
  • B.T. - Baccalaureus theologiae ("Bachelor of Theology")
  • B.V. - Beatitudo Vestra ("Deine Heiligkeit")
  • B.V. - Beata Virgo ("Gesegnetes Jungfrau")
  • B.V.M. - Beata Virgo Maria ("Gesegnete Jungfrau Maria")
  • Nocken. - Kamera (päpstliches Finanzministerium)
  • Nocken. AP. - Kamera apostolica ("Apostolische Kamera" - d. H. Päpstliche Schatzkammer)
  • Dürfen. - Canonicus
  • Canc. - Cancellarius ("Kanzler")
  • Deckel. - Kapitulum ("kleines Kapitel" - Brevier)
  • Deckel. de seq. - Capitulum de Sequenti ("kleines Kapitel des folgenden Festes" - Brevier)
  • Capel. - Capella ("Kapelle")
  • Ursache. - Causa ("Ursache")
  • C.C. - Curatus ("Curat" - hauptsächlich in Irland verwendet)
  • CC. VV. - Clarissimi Viri ("illustrierte Männer")
  • Cen. ECCL. - Censura Ecclesiastica ("kirchliche Zensur")
  • Cla. - Clsula ("Klausel")
  • Cl., Clico. - Clericus, Clerico ("Kleriker")
  • Clun. - Cluniacses ("Mönche von Cluny")
  • CM. - Causa mortis ("Gelegenheit zum Tod")
  • Kabeljau. - Codex (Manuskript)
  • Zahn. Bein. - Cognatio legalis ("Rechtskognation")
  • Zahn. Spirale - Cognatio spiritualis ("spirituelle Erkenntnis")
  • Kollus. Kegel. - Collectio coniliorum ("Sammlung der Räte")
  • Comm. Präsent. - Gedenkfeier Praecedentis ("Gedenken an das vorhergehende Fest" - Brevier)
  • Comm. Seq. - Gedenkfeier Sequentis ("Gedenken an das folgende Fest" - Brevier)
  • Compl. - Abschluss ("Compline" - Brevier)
  • Con. - kontra ("gegen")
  • Kegel. - Concilium ("Rat")
  • Conf. - Bekenner
  • Conf. Dokt. - Confessor et Doktor (Brevier)
  • Conf. Pont. - Confessor Pontifex ("Bekenner und Bischof" - Brevier)
  • Nachteile. - Geweihung ("Weihe")
  • Geweih. - Geweih ("geweiht")
  • Const. AP. - constitutio apostolica ("apostolische Verfassung")
  • Cr. - Credo ("Glaubensbekenntnis" - Brevier)
  • D. - Dominus ("Herr")
  • d. - stirbt ("Tag")
  • D.C.L. - Doktor Civilis [oder Canonicae] Legis ("Doktor des Zivil- oder Kanonrechts")
  • D.D. - Arzt ("Ärzte")
  • D.D. - Donum -Ansatz; Dedicavit ("gegeben", "engagiert")
  • D.D. - Doktor Divinitatis ("Doktor der Göttlichkeit" - d. H. Theologie)
  • Dez. - Decanus ("Dean")
  • Def. - nicht mehr existieren ("verstorben")
  • D.G. - Dei Gratia ("durch die Gnade Gottes")
  • D.N. - Dominus Noster ("unser Herr")
  • D.N.J.C. - Dominus Noster Jesus Christus ("unser Herr Jesus Christus")
  • DN, DNS, DNUs - Dominus ("Herr")
  • Dokt. - Doktor (Brevier)
  • Dom. - Dominica ("Sonntag")
  • D.O.M. - Deo Optimo Maximo ("Zu Gott, dem Besten und größten")
  • Doxol. - Doxologia ("Doxologie" - Brevier)
  • DR. - Decanus ruralis ("ländlicher Dekan")
  • Ds - Deus ("Gott")
  • D.Se. - Doctor Scientiarum ("Doktor der Wissenschaften")
  • D.V. - Deo Volente ("Gott will")
  • Dupl. - Duplex ("Doppelfest" - Brevier)
  • Dupl. Maj. - Duplex Major ("Doppelter Major Fest")
  • Dupl. I. Cl. - Duplex Primae Classis ("Double First Class Feast" - Brevier)
  • Dupl. II. Cl. - Duplex Secundae Classis ("Double Second Class Feast" - Brevier)
  • ECCL. - Ecclesiasticus ("kirchlich")
  • E., Eccl. - Ecclesia ("die Kirche")
  • El. - electio, electus ("Wahl", "elect")
  • EMUS - Eminentissimus ("am bedeutendsten")
  • EPS, Ep., EPISC. - Episcopus ("Bischof")
  • ET. - etiam ("auch, sogar")
  • Evang. - Evangelium ("Evangelium" - Brevier)
  • Ex. - extra ("außerhalb von")
  • Exe. - exommunicatus, exommunicatio ("Exkommunizierter, Exkommunikation")
  • Fel. Mem. - Felicis memoriae ("der glücklichen Erinnerung")
  • Fel. Rec. - Felicis Recordationis ("of Happy Memory")
  • Fer. - Feria ("Wochentag")
  • Fr., F. - Frater, Frere ("Bruder")
  • Fonds. - Fundatio ("Stiftung")
  • Gen. - Generalis ("General")
  • GL. - Gloria ("Herrlichkeit Gottes" usw.)
  • GR. - Gratia ("Gnade")
  • Grad. - Gradus ("Note")
  • Grat. - Gratias ("Danke"); oder gratis ("ohne Kosten")
  • Hebd. - Hebdomada ("Woche")
  • Hom. - Homilia ("Homily" - Brevier)
  • Hor. - Hora ("Stunde")
  • IC - Jesus (Erste und dritte Buchstaben seines Namens auf Griechisch)
  • Ausweis. - idus ("ides")
  • IGr. - Igitur ("also")
  • Ihs - Jesus (eine fehlerhafte lateinische Transliteration der ersten drei Buchstaben von *Jesus in Griechisch (ιης); manchmal interpretiert als falsch als Iesus Hominum Salvator "Jesus Retter der Menschen"
  • Ind. - Anklage ("Indiction")
  • Ind. - Index
  • Inq. - Inquisitio ("Inquisition")
  • I.P.I. - In Partibus Infidelium ("unter den Ungläubigen")
  • Ist. - idus ("ides")
  • J.C. - Jesus Christus ("Jesus Christus")
  • J.C.D. - Juris Canonici Doctor, Juris Civilis Doctor ("Doktor des kanonischen Rechts", "Doktor des Zivilrechtes")
  • J.D. - Juris Doctor ("Doktor des Rechts")
  • J.M.J. - Jesus, Maria, Joseph ("Jesus, Maria, Joseph")
  • Jo., Joann. - Joannes ("John")
  • J.U.D.Juris Utriusque Doktor ("Doktor beider Gesetze" - Zivil und Kanon)
  • Jud. - Judicium ("Urteil")
  • J.U.L. - Juris Utriusque licentiatus ("Lizenz beider Gesetze")
  • Jur. - Juris ("des Gesetzes")
  • Kal. - Kalendae ("Kalenden")
  • LAIC. - Laicus ("Laien")
  • Loben. - Lob ("Lob" - Brevier)
  • L.C.D. - Legis Civilis Doctor ("Doktor des Zivilrechts")
  • L.C.; loc. cit. - loco citato ("An dem bereits zitierten Ort")
  • Vortrag. - Lectio ("Lektion")
  • Legitim. - Legitim, legitimus ("legal", "legitim")
  • L.H.D. - Litterarum Humaniorum Doctor ("Doktor der Literatur")
  • Lib., LO. - Liber, libro ("Buch", "im Buch")
  • Lic. - LIZENTIA, LIZENTIATUS ("Lizenz", "Lizenz")
  • Litt. - Littera ("Brief")
  • Ll.b. - Legum baccalaureus ("Bachelor of Laws")
  • Ll.d. - Hülsenfrüchte ("Doktor der Gesetze")
  • LL.M. - Legum Magister ("Meister der Gesetze")
  • Loc. - Locus ("Ort")
  • Liebe. - Lovanium ("Louvain")
  • Lovan. - Lovanienses (Theologen von Louvain)
  • L.S. - Loco Sigilli ("Ort des Siegels")
  • LUD. - Ludovicus
  • M. - Maria ("Mary")
  • M.A. - Magister Artium ("Master of Arts")
  • Mag. - Magister ("Meister")
  • Mand. - Mandamus ("We Command")
  • Mand. AP. - Mandatum apostolicum ("apostolisches Mandat", z. B. für die Weihe eines Bischofs)
  • Mart., M., Mm. - Märtyrer, Märtyrer ("Märtyrer", "Märtyrer" - Brevier)
  • Matte. - Matutinum ("Matins" - Brevier)
  • Matr. - Matrimonum ("Ehe")
  • Mgr., Msgr., oder Mons.Monsignore ("Mein Herr")
  • Fehlschlagen. - Missa ("Messe" - Brevier); Missionarius ("Missionar")
  • Miss. Apost., M.A. - Missionarius apostolicus ("Missionar apostolisch")
  • mph., MP. - Metaphysik
  • HERR. - Missionarius Rektor ("Missionary Rektor")
  • M.T.V. - Mutatur Terminatio Versiculi ("Die Beendigung des kleinen Verss wird geändert" - Brevier)
  • Herr. - Mutter
  • Nativ. D.N.J.C. - Nativitas Domini Nostri Jesu Christi ("Krippe unseres Herrn Jesus Christus")
  • N. D. - Nostra Domina, Notre Dame ("Unsere Lieben Frau")
  • Nigr. - Niger ("Schwarz" - Brevier)
  • Nein. - Nobis ("zu uns", "für uns")
  • Nob - Nobilis, Nobiles ("Noble", "Adligen")
  • Noct. - Nocturnum ("Nocturn")
  • Nicht. - Nonae ("Nones")
  • Nostr. - Noster, Nostri ("unser", ",")
  • Nicht. - Notitia ("Wissen")
  • N.S. - Notre Seigneur, Nostro Signore ("unser Herr")
  • N.S. - Neuer Stil
  • N.t. - Novum Testamentum ("Neues Testament")
  • Ntri. - Nostri ("unserer")
  • Nup. - Nuptiae ("Hochzeit")
  • Ob. - Obiit ("gestorben")
  • Okt. - Octava ("Oktave" - ​​Brevier)
  • Omn. - Omnes, Omnibus ("All", "zu allen")
  • Op. Cit. - Opere Citato ("in der zitierten Arbeit")
  • Oder. - oratio ("Gebet" - Brevier)
  • Ord. - Ordo, Ordinatio, Ordinarius ("Order", "Ordination", "gewöhnlich")
  • Oder. Oder bei. - Orator ("Petent"), Oratorium ("Oratory")
  • O.S. - Alter Stil
  • O.T. - Altes Testament
  • Oxon. - Oxonium, Oxoniensen ("Oxford", "Theologen oder Gelehrte von Oxford")
  • P. - Pater, Pere ("Vater")
  • Pa. - Papa ("Papst"); Pater ("Vater")
  • Pakt. - Paktum ("Vereinbarung")
  • Pasch.Pascha ("Ostern" - Brevier)
  • Patch. - Patriarcha ("Patriarch"))
  • Pent. - Pfingsten ("Pfingsten" - Brevier)
  • Ph. B. - Philosophiae Baccalaureus ("Bachelor of Philosophy")
  • Ph.D. - Philosophien Doktor ("Doktor der Philosophie")
  • Phil. - Philosophia ("Philosophie")
  • Ph. M. - Philosophiae Magister ("Meister der Philosophie")
  • P.K. - Pridie Kalendas ("Der Tag vor den Kalenden")
  • Poenit. - Poenitentia ("Buße")
  • Poenit. AP. - Poenitentiaria apostolica ("Büro des apostolischen Gefängnisses")
  • Pont. - Pontifex ("Papst", d. H. Bischof - Freizeit)
  • Pont. - Pontificatus ("Pontificate")
  • Pont. Max. - Pontifex Maximus ("Oberster Papst")
  • Posped. - Besitzer, Possessio ("Besitzer", "Besitz")
  • Pp. - Papa ("Papst"); Pontificum ("der Päpste")
  • P.P. - Parochus ("Pfarrer" - größtenteils in Irland verwendet)
  • Pp. Aa. - Patres Amplissimi ("Cardinals")
  • P.P.P. - Propria Pecunia Posit ("auf eigene Kosten errichtet")
  • P.R. - Permanens Rektor ("permanenter Rektor")
  • Pr. - Pastor
  • Praef. - Praefatio ("Vorwort" der Masse - Präsentation)
  • Presbit. - Presbyter, Priester
  • Prof. - Professus, Professio, Professor ("Professioned", "Beruf", "Professor")
  • Prop. Fid. - Propaganda Fide (Gemeinde der Propaganda, Rom)
  • Propr. - Proprium ("richtig" - Brevier)
  • Prov. - Provisio, Provisum ("Provision", "bereitgestellt")
  • Ps. - Psalmus ("Psalm")
  • Pub., Publ. - Publicus, Public ("öffentlich", "öffentlich")
  • Pause. Dürfen. - Purgatio Canonica ("Kanonische Abteilung")
  • Quadrag. - Quadragesima ("Fastenzeit", auch der "vierzigste Tag" vor Ostern - Präsentation)
  • Quinquag. - Quinquagesima (der "Fünfzigste Tag" vor Ostern - Verfügung)
  • R. - Responseorium ("Reaktion" - Brevier)
  • R. - Roma (Rom)
  • Rescr. - Rescriptum ("Rescript")
  • R.D. - ländlicher Dekan
  • Req. - Requiescat ("Möge er [oder sie] ausruhen", d. H. In Frieden)
  • Bzw. - Reaktion ("Antwort")
  • RUHE IN FRIEDEN. - Requiescat in Tempo ("Möge er oder sie in Frieden ruhen")
  • Rit. - Ritus ("Rite", "Rites")
  • Rom. - Romanus, Romana ("Roman")
  • R.P. - Reverendus Pater, Reverend Pere ("Reverend Vater")
  • Rr. - Rerum ("der Dinge, Themen" - z. REGESTA
  • Rt. Rev. - Rechts ehrfürchtig
  • Reiben. - Ruber ("Rot" - Brevier)
  • Ubrr. - Rubrica ("Rubrik")
  • S., Opfer - Kreuzbein ("heilig")
  • Sab., Sabb. - Sabbatum ("Sabbat", Samstag)
  • Saec. - Saeculum (Jahrhundert)
  • Sal. - Salus, Salutis ("Erlösung", "Erlösung")
  • Salmant. - Salmanticens (Theologen von Salamanca)
  • SC. - Sacra Congregatio ("Heilige Kongregation")
  • S.C.C. - Sacra Congregatio conilii ("Heilige Gemeinde des Rates", d. H. Von Trent)
  • S.c.ee.rr. - Sacra Congregatio Episcoporum ET Regularium ("Heilige Kongregation von Bischöfen und Stammgästen")
  • S.C.I. - Sacra Congregatio Indicis ("Heilige Kongregation des Index")
  • S.C.P.F. - Sacra Congregatio de Propaganda Fide ("Heilige Kongregation zur Verbreitung des Glaubens")
  • Scs - Sanctus ("Saint")
  • S.D. - Sinusdaten ("Ohne Hinweis auf das Datum des Druckens", undatiertes Buch))
  • S.D. - Servus dei (Diener Gottes)
  • Semid. - Semiduplex ("Semi" Doppelfest - Präsentation)
  • Septuag - Septuagesima ("Siebzigster Tag" vor Ostern; Immer ein Sonntag - Verfügung)
  • Sexag. - sexagesima ("sechzigster Tag" vor Ostern - Freizeit)
  • Sig. - Sigillum ("Seal")
  • Einfach. - simplex ("einfaches" Fest - Verfügung)
  • Sinus com. - Sinus -Gedenken ("ohne Gedenken" an andere Feste oder Feste - Präsentation)
  • S.L. - Sinus loco ("ohne Hinweis auf den Drucken Ort")
  • S.L.N.D. - Sinus -Lok -NEC -Daten ("ohne Angabe von Ort und Druckdatum")
  • S.M. - santae memoriae ("der heiligen Erinnerung")
  • SOC. - Socius, Socii ("Begleiter", "Begleiter" - Brevier)
  • S. aus. - Sanctum Officium (Gemeinde des Heiligen Amtes, Inquisition)
  • S.P. - SanctiSime Pater ("Heiligster Vater")
  • S.P., S. Petr. - Sanctus Petrus ("St. Peter")
  • S.P. - Summus pontifex ("Oberster Papst", Papst)
  • SPA. - Sakrum Palatium apostolicum ("Heiliger apostolischer Palast", Vatikan, Quirinal)
  • Sr. - Schwester
  • S.R.C. - Sacra Rituum Congregatio ("Heilige Kongregation der Riten")
  • S.R.E. - santa romana ecclesia, santae romanae ecclesiae ("die heiligste römische Kirche"; oder, "der heiligsten römischen Kirche")
  • Ss. - Scriptores ("Schriftsteller")
  • Ss.d.n. - Sanctissimus Dominus Noster ("Unser heiligster Herrn [Jesus Christus]", auch ein Titel des Papstes)
  • Ss., S. - Sanctus, Sancti ("Saint", "Saints")
  • S.T.B. - Sacrae Theologiae Baccalaureus ("Bachelor der heiligen Theologie")
  • S.T.D. - Sacrae Theologiae Doctor ("Doktor der heiligen Theologie")
  • S.T.L. - Sacrae theologiae licentiatus ("Lizenz der heiligen Theologie")
  • S.T.P. - Sanktae Theologiae Professor ("Professor für Heilige Theologie")
  • SUFFR. - Suffragie ("Suffrages" - d. H. Gebete der Heiligen; Brevier)
  • S.V. - Sanctitas Vestra ("deine Heiligkeit")
  • Syn. - Synodus ("Synode")
  • Temperatur. - Tempus, Tempore ("Zeit", "rechtzeitig")
  • Prüfen. - Hoden, Testimonium ("Zeugen", "Zeugnis")
  • Theol. - Theologia ("Theologie")
  • Tit. - Titulus, Tituli ("Titel", "Titel")
  • T.R.P. - Très Révérend Père ("sehr ehrfürchtiger Vater")
  • Ult. - Ultimo ("letztes" - Tag, Monat, Jahr)
  • USQ. - uque ("so weit wie")
  • UX. - Uxor ("Frau")
  • V., Ven., VV. - Venerabilis, Venerabiles ("ehrlich")
  • V., Weste. - Vester ("dein")
  • Vac. - Vacat, Vacans ("vakant")
  • Val. - Valor ("Wert")
  • Mehrwertsteuer. - Vatikanus ("Vatikan")
  • VBA. - Verba ("Wörter")
  • Ver. - Versiculus ("Versikel" - Brevier)
  • Vesp. - Vesperae ("Vesper" - Brevier)
  • V.F., Vic. Zum. -Vicarius Foraneus ("Vicar-Forane")
  • V.G. -Vicarius Generalis ("Generalvikar")
  • Vic. - Pfarrer
  • Vid. - Vidua ("Witwe" - Brevier)
  • Vid., Videl. - Videlicet ("nämlich")
  • Vig. - Bürgerwehr ("Mahnwache" eines Festes - Präsentation)
  • Brat. - Violaceus ("Violet" - Brevier)
  • Jungfrau. - Jungfrau ("Jungfrau" - Brevier)
  • Virid. - Viridis ("Grün" - Brevier)
  • V.M. - Vir Magnificus ("großer Mann")
  • V. Rev. - sehr ehrfürchtig
  • V.T. - Vetus testamentum
  • Xc., Xcs. - Christus ("Christus" - Erste, mittlere und letzte Buchstaben des griechischen Namens)

Abkürzungen in Katakombinschriften

  • ANZEIGE. - ante diem (z. B. in der Phrase "Ante diem vi [oder sextum] kal. oder Anima dulcis ("süße Seele")
  • A.Q.I.C. - Anima Quiescat in Christo ("Möge seine [oder ihre] Seele in Christus ruhen")
  • B., BMT. -Bene Merenti ("zum wohlverdienten")
  • B.M. - Bonae memoriae ("der glücklichen Erinnerung")
  • B.F. - Bonae Feminae ("zu der guten Frau")
  • B.I.C. - Bibas [für Vivas] in Christo ("Mögest du in Christus leben")
  • B.M.F. -Bene Merenti Fecit ("Er errichtete dies dem wohlverdienten")
  • B.Q. - Bene Quiescat ("Möge er [oder sie] gut ausruhen")
  • C. - Konsul
  • CC. - Konsules ("Konsuln")
  • C.F. - Clarissima Femina ("Illustrste Frau")
  • Cl. V. - Clarissimus Vir ("illustriesten Mann")
  • C.O. - Conjugi Optimo ("zu meinem ausgezeichneten Ehemann")
  • C.O.B.Q. - cum omnibus bonis quiescat ("Möge er [oder sie] mit allen guten Seelen ruhen")
  • Coi. - Konjugi ("an meinen Mann [oder meine Frau]")
  • CS., Cos. - Konsul
  • Coss. - Konsules ("Konsuln")
  • C.P. - Clarissima Puella ("Illustrste Jungfrau")
  • D. - Depositus ("zur Ruhe gelegt"); oder dulcis ("Lieber")
  • D.D. - Dedit, Dedicavit ("gegeben", "engagiert")
  • Dep. - Einzahlung ("zur Ruhe gelegt")
  • TAUCHEN. - Dorme im Tempo ("schläft in Frieden")
  • DM. - Diis Manibus ("zu den Mähnen [von]")
  • D.M.S. - Diis Manibus Sakrum ("heilig gegenüber den Mähnen [von]")
  • D.N. - Domino Nostro ("zu unserem Herrn")
  • Dd. Nn. - Dominis Nostris ("zu unseren Lords")
  • E.V. - Ex VOTO ("In Erfüllung eines Gelübdes")
  • EX. Tm. - EX Testamento ("In Übereinstimmung mit dem Testament von")
  • E viv. RABATT. - E Vivis -Diskress ("vom Leben abgelaufen")
  • F. - fecit ("tat"); oder Filius ("Sohn"); oder Feliciter ("glücklich")
  • F.C. - Fieri Curavit ("verursacht werden")
  • F.F. - Fieri Fecit ("gemacht, die gemacht wurden")
  • Ff. - Fratres ("Brüder"); Filii ("Söhne")
  • Fs. - Fossor ("Digger")
  • H. - Haeres ("Erbe"); Hic ("hier")
  • H.L.S. - hoc loco situs ("Laid [oder an diesem Ort gesetzt]")
  • H.M.F.F. - hoc monumentum fieri fecit ("hat dieses Denkmal gemacht")
  • H.S. - Hic Situs ("hier gelegt")
  • ICH WÜRDE. - Idibus ("auf den IDES")
  • Idne. - Indictione ("in der Indication" - ein chronologischer Begriff)
  • I.L.H. .
  • Inb. - in Bono ("In Good [Geruch]")
  • Ind. - Gleich wie Idne
  • INP - im Tempo ("in Frieden")
  • I.X. - in Christo ("in Christus")
  • K. - Kalendas ("Kalenden"); oder Care, Carus, Cara ("Liebes"); oder carissimus [a] ("Liebste")
  • K.B.M. -Karissimo Bene Merenti ("zu den liebsten und wohlhabendsten")
  • L. - Locus ("Ort")
  • L.M. - Locus monumenti ("Ort des Denkmals")
  • L.S. - Locus Sepulchri ("Ort des Grabers")
  • M. - Märtyrer oder Memorie ("Gedächtnis") oder Monumentum ("Denkmal")
  • Mm. - Märtyrer ("Märtyrer")
  • M.P. - Monumentum Posit ("ein Denkmal errichtet")
  • MRT. - Merenti ("zum verdienten")
  • N. - nonas ("nones"); oder numero ("number")
  • Nn. - Nostris ("zu unserem" - mit einem Plural) oder Numeri ("Zahlen")
  • Ö. - Hora ("Stunde"); Obiit ("gestorben")
  • Ob. In Xto. - Obiit in Christo ("gestorben in Christus")
  • Oms. - Omnes ("All")
  • Op. - Optimus (ausgezeichnet oder äußerst gut)
  • P. - Pax ("Frieden"); oder Pius ("pflichtbewusst"); oder Ponendum ("platziert werden"); oder pridie ("der Tag zuvor"); oder plus ("mehr")
  • P.C. - Poni Curavit ("gelegt, um platziert zu werden")
  • P.C., P. cons. - Post -Konsulatum ("Nach dem Konsulat")
  • PI. - Poni Jussit ("befohlen, platziert zu werden")
  • P.m. - plus minus ("mehr oder weniger"); oder piae memoriae ("der frommen Erinnerung"); oder post mortem ("nach dem Tod")
  • Pp. - Praepositus ("Over")
  • Pr.k. - Pridie Kalendas ("Der Tag vor den Kalenden")
  • PRB. - Presbyter ("Priester")
  • Pr.n. - Pridie Nonas ("Der Tag vor dem Nones")
  • P.T.C.S. - Pax Tibi cum sanctis ("Frieden für dich mit den Heiligen")
  • Pz. - Pie Zeses ("Möge Sie fromm leben" - Griechisch)
  • Q., Qui. - Vorhaben ("er ruht")
  • Q.B.an. - Qui Bixit [für Vixit] Annos ("Wer lebte ... Jahre")
  • Q.I.P. - Quiescat in Tempo ("Möge er [oder sie] in Frieden ruhen")
  • Q.V. - Qui Vixit ("wer lebte")
  • R. - RequieScit ("er ruht"); oder Kühlschrank ("in [einem Ort der] Erfrischung")
  • Regs - Regionis ("der Region")
  • S. - Suus ("sein") oder Situs ("platziert") oder Sepulchrum ("Grab"))
  • SC. M. - santae memoriae ("der heiligen Erinnerung")
  • SD. - Sedit ("er saß")
  • SSA. - Abonnement ("abonniert")
  • S.I.D. - Spiritus in Deo ("Geist [ruht] in Gott")
  • S.P. - Sepultus ("begraben") oder Sepulchrum ("Sepulcher")
  • Ss. - Sanctorum (der Heiligen)
  • S.V. - Sacra Virgo ("heilige Jungfrau"))
  • T., Tt. - Titulus, Tituli ("Titel", "Titel")
  • Tm. - Testamentum ("Testament")
  • V. - Vixit ("Er lebte") oder Vixisti ("Du hast lebt")
  • VB. - Virbonus ("ein guter Mann")
  • V.C.Vir Clarissimus ("Ein höchst berühmter Mann")
  • VV. CC. - Viri Clarissimi ("berühmteste Männer")
  • V.H. - Vir ehrlich ("ein würdiger Mann")
  • V. X. - Vivas, Pflege (oder Cara) ("Möge du leben, lieber") oder Uxor Carissima ("LIEBE WEIBE EHREM")
  • X., XPC., Xs. - Christus ("Christus"))

Abkürzungen von Titeln der wichtigsten religiösen Orden und Gemeinden der Priester

  • A.A. - Augustinianische Annahme (Assumptionisten)
  • A.B.A. - Antoniani Benedictini Armeni (Mechitaristen)
  • C.J.M.Kongregatio Jesu et Mariae (Eudistenväter)
  • CM. - Kongregatio Missionis (Lazaristen)
  • CM. - Kongregatio Mariae (Väter der Gesellschaft Mary)
  • C.P. - Kongregatio Passionis (Passionisten)
  • C.PP.S. - Kongregatio preiossissimi sanguinis (Väter des kostbarsten Blutes)
  • C.R. - Kongregatio Resurrectionis (Resurrectionist Väter)
  • C.R.C.S. - Clerici Stammgast Congregationis Somaschae (Somaschi Väter)
  • C.R.I.C. - Canonici reguliert Immaculatae conceptionis ("Kanonen regulär der Unbefleckte Empfängnis"))
  • C.R.L. - Canonici Stammgast Lateranensens ("Kanonen regelmäßig der Lateran"))
  • C.R.M. - Clerici Stammgäste Minores ("Angestellte reguläre Nebenfach", Mariani)
  • C.R.M.D. - Clerici reguläre Matris dei ("Angestellte reguliert der Mutter Gottes")
  • C.R.M.I. - Clerici Stammgäste Ministrantes Infirmis ("Angestellte reguläre Begleiterin der Kranken", Kamillini, Camiliani)
  • C.R.P. - Congregatio Reformatorum Praemonstratensium (Prächterin)
  • C.R.S.P. - Clerici Stammgast Sancti Pauli (Barnabiten)
  • C.R.S.P. - Clerici reguläre Pauperum matris dei Scholarum Piarum ("Angestellte reguläre der armen Männer der Mutter Gottes für fromme Schulen", Piaristen)
  • C.R.T. - Clerici Stammgast Theatini (Theatinen)
  • C.S.B. - Kongregatio sancti basilii (Basilianer)
  • C.S.C. - Kongregatio eine Sanktionskruppe (Kongregation des Heiligen Kreuzes)
  • C.S.P. - Kongregatio Sancti Pauli (Paulisten)
  • C.S. sp. - Kongregatio sancti Spiritus (Heilige Geisterväter, Spiritans)
  • C.S.V. - Clerici Sancti Viatoris (Angestellte oder Geistliche von St. Viateur)
  • C.Ss.cc. - Kongregatio Sacratissimorum Cordium (Missionare der heiligen Herzen Jesu und Maria)
  • C. ss. R. - Kongregatio sanctissimi reemptoris (Redemptoristen)
  • Inst. Verkohlen. - Institutum C (h) Aritatis (Rosminer)
  • L.C. - Legio Christi (Legionäre Christi)
  • M.C.Missionare der Nächstenliebe
  • FRAU. - Missionare von La Salette (Frankreich)
  • M.S.C. - Missionarii sancti Caroli ("Missionare von St. Charles")
  • M.S.C. - Missionarii Sacratissimi Cordis ("Missionare des heiligsten Herzens")
  • O.C. - ordo c (h) aritatis (Väter des Ordens der Wohltätigkeitsorganisation)
  • O. Camald. - Ordo Camaldulensium (Kamalaldolese)
  • O. Wagen. - ordo cartusiensis (Carthusianer)
  • O. cist. - ordo cisterciensium (Zisterziener)
  • O.C.C. - ordo carmelitarum calceatorum (Karmeliten)
  • O.C.D. - ordo carmelitarum discalceatorum (zerkleinerte, barfuß -carmeliten)
  • O.C.R. - Ordo Reformatorum cisterciensium (Zisterziener, Trappisten)
  • O.F.M. - ordo Fratrum Minorum (Beobachtung Franziskaner)
  • O.F.M. Rec. - Reihenfolge von Friars erinnern sich
  • O.M. - ordo [Fratrum] Minimorum (Minimale des heiligen Franziskus von Paola)
  • O. Merced. - Ordo Beatae Mariae Virginis de Redemptione Captivorum (MercedarierNolaschi)
  • O.M.C. - ordo Minorum conventualium (Konventuelle Franziskaner)
  • O.M. Deckel., O.F.M. Deckel., O.M.C. - ordo Minorum cappucinorum (Kapuziner)
  • O.M.I. - Oblati Mariae Immaculatae (Oblate Väter von Maria makellos)
  • O.P., Ord. Fratr. Praed. - ordo praedicatorum (Dominikaner)
  • Ord. Praem. - ordo praemonstratensium (PrächterinNorbertines)
  • O.S.A. - Ordo [Eremitarum] Sancti Augustini (Augustiner)
  • O.S.B. - Ordo Sancti Benedikti (Benedictines)
  • O.S.C. - Oblati Sancti Caroli (Oblate Väter von St. Charles)
  • O.S.F.C. - Ordinis Sancti Francisci Capuccini (Franziskaner Kapuziner)
  • O.S.F.S. - Oblati Sancti Francisci Salesii (Oblate Väter des heiligen Franziskus von Verkauf)
  • O.S.H. - Ordo [Eremitarum] Sancti Hieronymi (Hieronymiten)
  • O.S.M. - Ordo Servorum Mariae (Diener)
  • O.S.P.P.E. - Ordo Sancti Pauli Primi Eremitae (Pauline Väter)
  • O.SS.C. - Oblati Sacratissimi Cordis (Oblate Väter des heiligen Herzens)
  • O. Trinit. - ordo sanctissimae trinitatis (Trinitarier)
  • P.O. - Pretres de l'Oratoire, Presbyteri Oratorii (Oratorien)
  • P.S.M. - PIA Societas Missionum (Väter der POSION SOCYICE OF MISSIONS, Pallottini)
  • P.S.S. - Presbyteri sancti sulpicii, Vorbergungen de S. Sulpice (Sulpice (Sulpicians)
  • SC. - Salesianorum Congregatio (Kongregation von St. Francis of Sales - Salesianer Väter)
  • S.D.S. - Societas Divini salvatoris (Gesellschaft des göttlichen Erlösers)
  • S.V.D. - Societas Verbi Divini (Göttliche Wortmissionare - Steyler -Missionare, Verbites)
  • S.J. - Societas Jesu (Gesellschaft Jesu - Jesuiten)
  • S.M. - Societas Mariae (Maristen)
  • S.P.M. - Societas Patrum Misericordiae (Väter der Barmherzigkeit)
  • S.J.C. - Canonici Stammgast Sancti Joannis Cantii (Kanonen regulär von Saint John Cantius)
  • S.S.C.Columban Väter (Missionary Society of St. Columban)
  • S.S.S. - Societas Sanctissimi Sacramenti (Gemeinde des gesegneten Sakraments)
  • S.T.S. - Societas trinitatis santae (Gesellschaft der Heiligen Dreifaltigkeit)

Siehe auch

Quellen

Dieser Artikel enthält Text aus einer Veröffentlichung, die jetzt in der ist öffentlich zugänglich:Herbermann, Charles, hrsg. (1913). "Kirchliche Abkürzungen". Katholische Enzyklopädie. New York: Robert Appleton Company.