Liste der Newtestament -Uncials

A Neue Testament Unial ist ein Abschnitt des Neuen Testaments in griechisch oder Latein Majuscule Briefe, geschrieben auf Pergament oder Pergament. Dieser Schreibstil heißt Biblisch Unziale oder Biblisch Majuscule.

Neue Testament -Uncials unterscheiden sich von anderen alten Texten, die auf den folgenden Unterschieden basieren:

Klassifizierung von Uncials

Im Jahr 1751, neutestamentliches Theologe Johann Jakob Wettstein wusste von nur 23 Unial Kodizes des Neuen Testaments.[1] Bis 1859, Konstantin von Tischendorf hatte diese Zahl auf 64 Uncials und 1909 erhöht Caspar René Gregory Aufzählte 161 Uncial -Codices. Bis 1963, Kurt Aland, in seinem Kurzgefasste List, hatte 250 aufgezählt, dann 1989, schließlich 299 Uncials.

Wettstein eröffnete die moderne Klassifizierungsmethode. Er benutzte Kapitallateinbuchstaben, um die Uncials zu identifizieren. Codex Alexandrinus erhielt den Buchstaben "A", Codex Vaticanus - "B", Codex Ephraemi - "C", Codex Bezae - "D", bis er beim letzten von ihm verwendeten Brief "O" ankam. Nachfolgende Generationen verwendeten dieses Muster, aber neu entdeckte Manuskripte erschöpften bald das lateinische Alphabet.[2] Infolgedessen wurden Buchstaben der griechischen und hebräischen Alphabete verwendet. Tischendorf hat zum Beispiel die zugewiesen Codex Sinaiticus Der hebräische Brief א. Unial 047 erhalten Siglum ב1, Unial 048 erhalten ב2, Unial 075 erhalten ג, Codex macedoniensis- - ו, um ein paar zu nennen.[3][4] Als griechische und hebräische Briefe ausgingen, weist Gregory Uncials -Ziffern mit einer ersten 0 zu (um sie von den Symbolen von winzigen Manuskripten zu unterscheiden). Codex Sinaiticus erhielt die Nummer 01, Alexandrinus - 02, Vaticanus - 03, Ephraemi - 04 usw. Das letzte von Gregory bekannte Uncial -Manuskript erhielt die Nummer 0161.[5] Ernst von Dobschütz erweiterte die Liste der Uncials im Jahr 1933 um 0208.[2]

Wie 2012 Über 320 Sigla für Uncial -Codices wurden von der katalogisiert Institut für neutestamentliche Textforschung (INTF) in Münster, Deutschland.[6][7]

Der derzeit katalogisierte 322 liefert jedoch nicht eine genaue Anzahl der griechischen Unceeks des Neuen Testaments. Uncial 0168 Es ist verloren gegangen und über dreißig Manuskripte sind mit einem kleineren Satz von Bezeichnungen verbunden.[n 1] Manchmal gilt eine Zahl auch für zwei separate Manuskripte, wie bei Uncial 092A und 092B, 0121A und 0121B sowie 0278A und 0278B. Einige andere numerische Bezeichnungen sollten auf andere Listen realisiert werden: 055 (Kommentar), 0100 (lektionär), 0129 (lektorisch), 0152 (Talisman), 0153 (Ostracon), 0192 (lektionär), 0195 (lektrisch), 0203 (lektionär).[Weitere Erklärung erforderlich][2] Uncial 0212 aus dem 3. oder 4. Jahrhundert ist besser ein Zeuge des Diatessaron als zum Neuen Testament selbst.[2] Die Zahl 322 ist also nur nominal; Die tatsächliche Figur sollte etwas niedriger sein.[2][8] Umgekehrt, Minuscule 1143, bekannt als Beratinus 2hat einige Teile, die geschrieben wurden Semi-Unklang Briefe.

Legende

  • Die Zahlen (#) sind das jetzt Standardsystem von Gregory-Aland.
  • Daten werden geschätzt paläographisch durch das intf (außer Codex Vaticanus 354 wo der Schreiber ein Datum gab - 949).
  • Inhalt beschreibt im Allgemeinen nur Abschnitte des Neuen Testaments: Evangelien (Gosp), die Akte der Apostel (Apostelgeschichte), Pauline Briefe (Paul),, Katholische Briefe (CE) und so weiter. Manchmal ist der überlebende Teil eines Kodex so begrenzt, dass bestimmte Bücher, Kapitel oder sogar Verse angezeigt werden können. Verknüpfte Artikel, in denen sie existieren, geben Inhalte im Allgemeinen detailliert nach Vers an.
  • Digitale Bilder werden mit direkten Links zu den Hosting -Webseiten verwiesen, mit Ausnahme derjenigen in der Intf. Die Qualität und Zugänglichkeit der Bilder ist wie folgt:
Goldfarbe zeigt hochauflösende Farbbilder, die online verfügbar sind.
Die Bräune zeigt hochauflösende Farbbilder an, die lokal verfügbar sind, nicht online.
Light Braun Color zeigt nur einen kleinen Teil von Manuskriptseiten mit Farbbildern online an.
Hellgraue Farbe zeigt an, dass online verfügbare Schwarz-/Weiß- oder Mikrofilmbilder verfügbar sind.
Hellblaue Farbe zeigt das nicht abgebildete Manuskript an und geht derzeit verloren oder besitzt unbekannt.
Hellrosa Farbe zeigt an, dass manuskript zerstört, vermutlich zerstört oder als zu zerbrechlich angesehen, um digitalisiert zu werden.
Die violette Farbe zeigt hochauflösende ultraviolette Bilder, die online verfügbar sind.


† Zeigt an, dass das Manuskript beschädigt oder fehlende Seiten haben.
K Zeigt das Manuskript auch einen Kommentar an.
[] Klammern rund um die Gregor-Aland-Nummer zeigen an, dass das Manuskript zu einem bereits nummerierten Manuskript gehört, der kein kontinuierliches Textmanuskript ist, zerstört oder vermutet wird.

Liste aller registrierten New Testament Uncial Codices

Nur eine Uncial, Codex Sinaiticus Hat einen vollständigen Text der Neues Testament. Codex Alexandrinus Hat einen fast vollständigen Text. Es enthält alle Bücher des Neuen Testaments, aber es fehlen einige Blätter von Matthew (25), John (2) und zweiten Korinther (3). Codex Vatikanus fehlt die vier letzten Bücher und die Brief an die Hebräer Ist nicht vollständig. Codex Ephraemi hat ungefähr 66 Prozent des Neuen Testaments. Uncial mit Bezeichnungen höher als 046 haben normalerweise nur ein oder zwei Blätter.

Unials mit Sigla

Den ersten 45 Uncial wurden beschreibende Namen sowie ein einzelner Buchstabencode namens a zugewiesen Siglumfür die Verwendung im akademischen Schreiben. Beginnend mit Uncial 046 die Zuordnung von Sigla wurde fallen gelassen und nur wenige Manuskripte erhielten danach einen beschreibenden Namen.

# Schild Name Datum Inhalt Seiten Institution Stadt Land Bilder[9]
01 א Sinaiticus 4. Neues Testament 148 Britische Bibliothek, Hinzufügen. 43725 London Vereinigtes Königreich CS,[10] Intf
Bl[11]
CSNTM
02 EIN Alexandrinus 5. Neues Testament 144 British Library, Royal 1 D. VIII. London Vereinigtes Königreich Bl[12]
CSNTM, Intf
03 B Vatikanus 4. Evangelien, Akte, Allgemeine Briefe, Pauline Briefe† (Mangel 1 TimotheusPhilemon)) 142 Vatikanbibliothek, GR. 1209, p. 1235-1518 Vatikanstadt Vatikan DVL,[13] Intf
CSNTM
04 C Ephraemi Rescriptus 5. Neues Testament 145 Nationalbibliothek, GR. 9 Paris Frankreich Bnf,[14] Intf, CSNTM
05 DEA Bezae 5. Evangelien†, Akte 415 Universitätsbibliothek, Nn. 2. 41 Cambridge Vereinigtes Königreich Kuldieren,[15] Intf, CSNTM
06 Dp Claromontanus 6. Pauline Briefe† (Mangel Römer 1: 1-7) 533 Nationalbibliothek, GR. 107 ab Paris Frankreich Bnf,[16] Intf, CSNTM
07 Ee Basililensis 8. Evangelien 318 Universität Basel, An III 12 (fol. 97V, 248R: 2087) Basel Schweiz Intf
CSNTM
08 Ea Laudianus 6. Akte 227 Bodleian Library, Laud. GR. 35 Oxford Vereinigtes Königreich Db[17]
CSNTM, Intf
09 Fe Booreelianus 9. Evangelien 204 Utrecht Universität, Frau 1 Utrecht Niederlande Uu,[18] Intf, CSNTM
010 Fp Augiensis 9. Pauline Briefe† (ohne Römer 1: 1-3: 19, 1 Kor. 3: 8-16, 6: 7-14, Kol. 2: 1-8, Philem. 21-25, Hebräer) 136 Trinity College, B.17.1 Cambridge Vereinigtes Königreich TC[19]
CSNTM, Intf
011 Ge Seidelianus i 9. Evangelien 251 Britische Bibliothek, Harley 5684 London Vereinigtes Königreich Bl[20]
CSNTM, Intf
012 Gp Boernerianus 9. Pauline Briefe† (ohne Römer 1: 1-4, 2: 17-24, 1 Kor. 3: 8-16, 6: 7-14, Col. 2: 1-8, Philem. 21-25, Hebräer) 99 Saxon State Library, A 145b Dresden Deutschland SSL[21]
CSNTM, Intf
013 He Seidelianus II 9. Evangelien 193 Staats- und Universitätsbibliothek, Codex 91 Hamburg Deutschland Intf
1 Trinity College, Geb. 17.20, 21 Cambridge Vereinigtes Königreich TC[22]
014 Ha Mutinensis 9. Akte 43 Biblioteca Ehrense, G. 196, A.V.6.3 (II G 3) Modena Italien CSNTM, Intf
015 Hp Coislinianus 6. Galater 4: 30-5: 5; Kolosser 1: 26-2: 8, 2: 20-3: 4; Hebräer 12: 10-15, 13: 24-25; 1 Timotheus 1: 7-2: 13 10 Nationalbibliothek, Supplément GREC 1074 Paris Frankreich Bnf,[23] Intf, CSNTM
1 Korinther 10: 22-29, 11: 9-16; Hebräer 2: 11-16, 3: 13-18, 4: 12-15; 1 Timotheus 3: 7-13; Titus 1: 1-3, 1: 15-2: 5, 3; 13-15 12 Nationalbibliothek, Coislin 202 Paris Frankreich Bnf,[24] Intf, CSNTM
2 Korinther 10: 8-12, 10: 18-11: 6, 11: 12-12: 2; Galater 1: 1-4, 2: 14-17 8 Tolles Lavra -Kloster Berg Athos Griechenland Intf, CSNTM
1 Timotheus 6: 9-13; 2 Timotheus 2: 1-9 2 Bibliothek der Turin National University, A.1 Turin Italien Intf, CSNTM
Hebräer 1: 3-8 1 Russische Staatsbibliothek, F.270. 1a.70.1 (Gr. 166,1) Moskau Russland Intf
Hebräer 10: 1-7, 10: 32-38 2 Staates historisches Museum, 563 Moskau Russland Intf
Galater 1: 4-9, 2: 9-14; Kolosser 3: 4-11 3 Nationalbibliothek Russlands, GR. 14 Sankt Petersburg Russland Intf, CSNTM
2 Korinther 4: 2-7; 1 Thessalonicher 2: 9-13, 4: 5-11 3 Vernadsky National Library of Ukraine, F. 301 (KDA), 26p Kiew Ukraine Intf
016 ich Freerianus 5. 1 Korinther 10:29, 11: 9-10, 18-19, 26-27, 12: 3-4, 27-28, 14: 12-13, 22, 32-33, 15: 3, 15, 27- 27- 28, 38-39, 59-50, 16: 1-2, 12-13; 2 Korinther 1: 1, 9, 16-17, 2: 3-4, 14, 3: 6-7, 16-17, 4: 6-7, 16-17, 5: 8-10, 17-18, 6: 6-8, 16-18, 7: 7-8, 13-14, 8: 6-7, 14-17, 8: 24-9: 1, 9: 7-8, 9: 15-10: 1, 10: 8-10, 10: 17-11: 2, 11: 9-10, 20-21, 28-29, 12: 6-7, 14-15, 13: 1-2, 10-11; Galater 1: 1-3, 11-13, 1: 22-2: 1, 2: 8-9, 16-17, 3: 6-8, 16-17, 24-28, 4: 8-10, 20 -23; Epheser 2: 15-18, 3: 6-8, 18-20, 4: 9-11, 17-19, 28-30, 5: 6-11, 20-24, 5: 32-6: 1, 6 : 10-12, 19-21; Philipper 1: 1-4, 11-13, 20-23, 2: 1-3, 12-14, 25-27, 3: 4-6, 14-17, 4: 3-6, 13-15; Kolosser 1: 1-4, 10-12, 20-22, 27-29, 2: 7-9, 16-19, 3: 5-8, 15-17, 3: 25-4: 2, 4:11 -13; 1 Thessalonicher 1: 1-2, 9-10, 2: 7-9, 14-16, 3: 2-5, 11-13, 4: 7-10, 4: 16-5: 1, 5: 9- 9- 12, 23-27; 2 Thessalonicher 1: 1-3, 10-11, 2: 5-8, 14-17, 3: 8-10; 1 Timotheus 1: 1-3, 10-13, 1: 19-2: 1, 2: 9-13, 3: 7-9, 4: 1-3, 10-13, 5: 5-9, 16- 19, 6: 1-2, 9-11, 17-19; 2 Timotheus 1: 1-3, 10-12, 2: 2-5, 14-16, 22-24, 3: 6-8, 3: 16-4: 1, 4: 8-10, 18-20; Titus 1: 1-3, 10-11, 2: 4-6, 14-15, 3: 8-9; Philemon 1-3, 14-16; Hebräer 1: 1-3, 9-12, 2: 4-7, 12-14, 3: 4-6, 14-16, 4: 3-6, 12-14, 5: 5-7, 6: 1 -3, 10-13, 6: 20-7: 2, 7: 7-11, 18-20, 7: 27-8: 1, 8: 7-9, 9: 1-4, 9-11, 16 -19, 25-27, 10: 5-8, 16-18, 26-29, 35-38, 11: 6-7, 12-15, 22-24, 31-33, 11: 38-12: 1 , 12: 7-9, 16-18, 25-27, 13: 7-9, 16-18, 23-25. 84 Smithsonian Institution, Freier -Kunstgalerie, 06. 275 Washington, D.C. Vereinigte Staaten Fgoa[25]
017 Ke Zyprius 9. Evangelien 267 Nationalbibliothek, GR. 63 Paris Frankreich Bnf,[26] Intf, CSNTM
018 KAP Moscheensis 9. Pauline BriefeK† (Fehlen Röm 10: 18—1 Kor. 6:13; 1. Kor. 8: 8-11), Allgemeine BriefeK 288 Staates historisches Museum, V. 93, S. 97 Moskau Russland CSNTM, Intf
019 Le Regius 8. Evangelien 257 Nationalbibliothek, GR. 62 Paris Frankreich Bnf,[27] Intf, CSNTM
020 LAP Angelicus 9. Akte† 8: 10-28: 31, Allgemeine Briefe, Römer - Hebräer 12: 28 † 189 Biblioteca Angelica, Ang. GR. 39 Rom Italien Ba[28]
CSNTM, Intf
021 M Campianus 9. Evangelien 257 Nationalbibliothek, GR. 48 Paris Frankreich Bnf,[29] Intf, CSNTM
022 N Petropolitanus purp. 6. Evangelien 182 Nationalbibliothek Russlands, GR. 537 Sankt Petersburg Russland Intf
Matthäus 19: 6-13, 20: 6-22, 20: 29-21: 17 6 Vatikanbibliothek, Vat. GR. 2305 Vatikanstadt Vatikanstadt DVL[30]
Markus 6: 53-15: 23 33 Kloster des Heiligen Johannes des Theologens, 67 Patmos Griechenland Intf
Matthäus 14: 22-31 1 Byzantinisches Museum, Frg 21 Athen Griechenland CSNTM
John 6: 31-39 1 Byzantinisches Museum, Byz. Frau 1 Thessaloniki Griechenland Intf
Matthew 26: 57-65, 27: 26-34; John 14: 2-10, 15: 15-22 4 Britische Bibliothek, Baumwolle. Tit. C.XV London Vereinigtes Königreich Bl[31]
John 3: 14-21 1 Castello, Marchese A. Spinola Lerma Italien Intf
Lukas 24: 13-21, 24: 39-49 2 Nationalbibliothek von Österreich, Theol. GR. 31 Wien Österreich Intf
Matthäus 15: 38-16: 7 1 Morgan Library & Museum, 874 New York, NY Vereinigte Staaten Intf
023 Ö Sinopensis 6. Evangelium von Matthew 44 Nationalbibliothek, Suppl. GR. 1286 Paris Frankreich Bnf,[32] Intf
024 Pe Guferbytanus a 6. Evangelien 44 Herzog August Bibliothek, Codices Weißenburg 64 Wolfenbüttel Deutschland Intf
025 PApr Porphyrianus 9. Akte† (ohne Apostelgeschichte 1: 1–2: 13), Pauline Briefe† (ohne Römer 2: 16–3: 4; 8: 32–9: 10; 11: 23–12: 1; 1 Kor. 7: 15–17; 12: 23–13: 5; 14: 23–39 ; 2. Kor. 2: 13–16; Spalte 3: 16–4: 8; 1 Thes. 3: 5–4: 17), Allgemeine Briefe† (ohne 1 Johannes 3: 20–5: 1; Jude 4–15), Offenbarung† (ohne Offb. 16: 12–17: 1; 19: 21–20: 9; 22: 6–end). 327 Nationalbibliothek Russlands, GR. 225 Sankt Petersburg Russland
026 Q Guferbytanus b 5. Luke†, John 13 Herzog August Bibliothek, Codices Weißenburg 64 Wolfenbüttel Deutschland Intf
027 R Nitriensis 6. Evangelium von Lukas 48 Britische Bibliothek, Hinzufügen. 17211 London Vereinigtes Königreich Bl[33]
Intf
028 S Vatikanus 354 949 Evangelien 235 Vatikanbibliothek, Vat. GR. 354 Vatikanstadt Vatikanstadt DVL[34]
Intf
029 =
[0113]
[0125]
[0139]
T Borgianus 5. John 8 Vatikanbibliothek, Borg. Kopte. 109 (Cass 18, 65) Vatikanstadt Vatikanstadt DVL[35]
John 13 Vatikanbibliothek, Borg. Kopte. 109 (Cass 7, 65,2) Vatikanstadt Vatikanstadt Intf
Lukas 18: 10-16, 18: 32-41 2 Morgan Library & Museum, M 664a New York, NY Vereinigte Staaten Intf
Lukas 6: 18-26, 18: 2-9, 18: 42-19-8, 21: 33-22: 3, 22: 20-23: 20, 24: 25-27, 24: 29-31 5 Nationalbibliothek, Copt. 129,7, fol. 35.; 129,8, fol. 121-122, 140-157 Paris Frankreich Intf
Lukas 21:36, 22: 1-22; John 1: 24-32, 3: 10-17 3 Nationalbibliothek, Copt. 129,9, fol. 49,65; 129,10, fol. 209 Paris Frankreich Intf
John 4: 52-5: 7 1 Nationalbibliothek,Kopte. 129,9, fol. 76 Paris Frankreich Intf
030 U Nanianus 9. Evangelien 380 Biblioteca Marciana, GR. 1,8 (1397) Venedig Italien Intf
031 V Moscheensis II 9. Evangelien 220 Staates historisches Museum, V. 9, S. 399 Moskau Russland Intf
032 W Washingtonianus 5. Evangelien 187 Smithsonian Institution, Freier -Kunstgalerie 06. 274 Washington, D.C. Vereinigte Staaten Intf, CSNTM
Fgoa[36]
033 X Monacensis 10. EvangelienK 160 Bibliothek der Universität München, 2 ° Codex Manuskript 30 München Deutschland Intf, CSNTM
034 Y Mazedoniensis 9. Evangelien 309 Cambridge University Library, Ms add. 6594 Cambridge Vereinigtes Königreich Kuldieren[37]
Intf, CSNTM
035 Z Dublinensis 6. Matthew 32 Trinity College, Frau 32 Dublin Irland TCD[38]
Intf, CSNTM
036 Γ Tischendorfianus IV 10. Evangelien 158 Bodleian Library, Auct. T. Inf. 2.2 Oxford Vereinigtes Königreich Intf
Bl[39]
99 Nationalbibliothek Russlands, Gr 33 Sankt Petersburg Russland Intf
037 Δ Sangallensis 9. Evangelien 198 Abbey library of Saint Gall 48 St. Gallen Schweiz E-Codices,[40] CSNTM, Intf
038 Θ Coridethianus 9. Evangelien 248 Georgian Nationales Zentrum für Manuskripte, GR. 28 Tiflis Georgia Intf
CSNTM
039 Λ Tischendorfianus III 9. Luke, John 157 Bodleian Library, Auct. T. Inf. 1.1 Oxford Vereinigtes Königreich Intf
Bl[41]
040 Ξ Zacynthius 6. LukeK 89 Cambridge University Library Cambridge Vereinigtes Königreich Intf, CSNTM
041 Π Petrositanus 9. Evangelien 350 Nationalbibliothek Russlands, GR. 34 Sankt Petersburg Russland Intf
042 Σ Rossanensis 6. Matthew, Markieren 188 Diözeesischer Museum, Kathedrale Rossano Italien Intf
043 Φ Beratinus 6. Matthew, Markieren 197 Nationalarchiv in Albanien, Nr. 1 Tirana Albanien CSNTM, Intf
044 Ψ Athous lavrensis 9./10 Evangelien† (ohne Matthäus 1: 1-Mark 9: 5), Akte, Pauline Briefe† (ohne Hebräer 8: 11-9: 19), Allgemeine Briefe 261 Tolles Lavra -Kloster, B΄ 52 Berg Athos Griechenland Intf, CSNTM
045 Ω Athous Dionysiou 9. Evangelien 259 Dionysiou Kloster, 10 Berg Athos Griechenland Intf, CSNTM

Uncials 046-0100

Beginnend mit 046 die Verwendung der Identifizierung Sigla wurde fallen gelassen und nur sehr wenige Uncial wurden identifizierende Namen gegeben.

# Datum Inhalt Seiten Institution Stadt Land Bilder[9]
046 10. Offenbarung 20 Vatikanbibliothek, Vat. GR. 2066, fol. 249-268 Vatikanstadt Vatikanstadt DVL[42]
Intf
047 8. Evangelien 152 Bibliothek der Princeton University, Garrett 1 Princeton, NJ Vereinigte Staaten Intf
048 5. Apostelgeschichte 26: 6-27: 4, 28: 3-31; James 4: 14-5: 20; 1 Peter 1: 1-12; 2 Peter 2: 4-8, 2: 13-3: 15; 1 John 4: 6-5: 13, 5: 17-18,5: 21; 2 John; 3 John; Römer 13: 4-15: 9; 1 Korinther 2: 1-3: 11, 3:22, 4: 4-6,5: 5-11, 6: 3-11,12: 23-15: 17, 15: 20-27; 2 Korinther 4: 7-6: 8, 8: 9-18,8: 21-10: 6; Epheser 5: 8-Ende; Philemon 1: 8-23, 2: 1-4, 2: 6-8; Kolosser 1: 2-2: 8, 2: 11-14, 22-23,3: 7-8, 3: 12-4: 18; 1 Thessalonicher 1: 1, 5-6, 1 Timotheus 5: 6-6: 17, 6: 20-21, 2 Timotheus 1: 4-6, 1: 8, 2: 2-25; Titus 3: 13-Ende; Philemon; Hebräer 11: 32-13: 4. 21 Vatikanbibliothek, Vat. GR. 2061, fol. 198-199, 221-222, 229-230, 293-303, 305-308 Vatikanstadt Vatikanstadt DVL,[43] Intf, CSNTMAnwesend

MSU[44]

049 9. Akte, Allgemeine Briefe, Pauline Briefe† (Römer; 1 Kor 1: 1-5: 8; 13: 8-16: 24; 2 Kor 1: 1-11: 23; Eph 4: 20-6: 20) 149 Tolles Lavra -Kloster, A '88 Berg Athos Griechenland Intf, CSNTM
050 9. John 3: 12-13, 3: 20-22 2 Nationalbibliothek, 1371 Athen Griechenland CSNTM
John 2: 17-3: 8 8 Dionysiou Kloster, 71 Berg Athos Griechenland Intf
John 1: 1, 1: 3-4, 20: 10-13, 20: 15-17 7 Staates historisches Museum, V.29, S. 119 Moskau Russland Intf
John 4: 7-14 3 Christ Church, Wake 2 Oxford Vereinigtes Königreich Intf
051 10. Offenbarung 11: 15-13: 1, 13: 3-22: 7, 22: 15-21 92 Pantokfratoros Kloster, 44 Berg Athos Griechenland Intf, CSNTM
052 10. Offenbarung 7: 16-8: 12 4 St. Panteleimon -Kloster, 99,2 Berg Athos Griechenland Intf
053 9. Luke 1: 1-2-40 14 Bayerische Staatsbibliothek, Kabeljau. Graec. 208, fol. 235-248 (fol. 107-234: 2768) München Deutschland BSB,[45] Intf
054 8. John 16: 13-19: 41 6 Vatikanbibliothek, Barb. GR. 521, fol. 1-6 Vatikanstadt Vatikanstadt Intf
[055] 11. Evangelien Kommentar 303 Nationalbibliothek, GR. 201 Paris Frankreich Bnf,[46] Intf, CSNTM
056 10. AkteK, Allgemeine BriefeK, Pauline BriefeK 381 Nationalbibliothek, Coislin, GR. 26 Paris Frankreich Bnf,[47] Intf, CSNTM
057 4./5 Akte 3: 5-6, 3: 10-12 1 Berlin State Museen, S. 9808 Berlin Deutschland Berlpap,[48] Intf, CSNTM
058 4. Matthew 18: 18-19, 18: 22-23, 18: 25-26, 18: 28-29 1 Österreichische Nationalbibliothek, Pap. G. 39782 Wien Österreich Intf
059=
[0215]
4./5 Markieren 15: 20-21,26-27 [0215];

Markieren 15: 29-38

2 Österreichische Nationalbibliothek, Pap. G. 39779, Pap. G. 36112 Wien Österreich CSNTM
060 6. John 14: 14-17, 19-21, 23-24, 26-28 1 Berlin State Museen, S. 5877 Berlin Deutschland Berlpap,[49] Intf, CSNTM
CSNTM
061 5. 1 Timotheus 3: 15-16, 4: 1-3, 6: 2-4, 5-8 2 Louvre Frau E. 7332 Paris Frankreich Intf
062 5. Galater 4: 15-5: 14 1 Eigentümer unbekannt Intf
063=
[0117]
9. Luke 16: 19-17, 29; 18: 36-19: 44 4 Staates historisches Museum, V. 137, S. 39, fol. 1-4 Moskau Russland Intf
Luke 17: 29-18: 14; 20: 43-21: 20; 23: 7-30; 23: 54-24: 20; 24: 41-53; John 1: 1-3,34; 4: 45-6: 29 14 Vatopedi -Kloster, 1219, fol. 40-52.63 Berg Athos Griechenland Intf
Luke 20: 19-23,36-43; 23: 31-54 [0117] 2 Nationalbibliothek Supplément GREC 1155, II, fol. 3.4 Paris Frankreich Bnf,[50] Intf, CSNTM
Luke 22: 6-30; 22: 53-23: 7 2 Staates historisches Museum, V. 181, S. 350, fol. 1.167 Moskau Russland Intf
064=
[074]
[090]
6. Matthäus 25: 15-26: 3, 17-39; 28: 11-20; Markus 1: 11-22, 2: 21-3: 3, 27-4: 4, 5: 9-20 10 Saint Catherine's Kloster, Harris 10 Sinai Ägypten Intf
Matthew 26: 59-70, 27: 44-56; Markus 1: 34-2: 12 4 Nationalbibliothek Russlands, GR. 276 Sankt Petersburg Russland Intf
Matthäus 27: 7-30 2 Verdansky National Library, Petrov 17 Kiew Ukraine Intf
065 6. John 11: 50-12: 9, 15: 12-16: 2, 19: 11-24 3 Nationalbibliothek Russlands, GR. 6 i, fol. 1-3 Sankt Petersburg Russland Intf
066 6. Akte 28: 8-17 1 Nationalbibliothek Russlands, GR. 6 II, fol. 4 Sankt Petersburg Russland Intf, CSNTM
067 6. Matthew 14: 13-16, 19-23 und Markieren 14: 58-64, 65-70 6 Nationalbibliothek Russlands, GR. 6 III, fol. 8-9 Sankt Petersburg Russland Intf
068 5. John 13: 16-17, 19-20, 23-24, 26-27, 16: 7-9, 12-13, 15-16, 18-19 2 Britische Bibliothek, Hinzufügen. 17136, fol. 117.126 London Vereinigtes Königreich Intf
069 5. Markieren 10: 50-51, 11: 11-12 1 University of Chicago Library, Orientalische Institut Orient. Inst. 2057 (P. Oxy. 3) Chicago Vereinigte Staaten Tuocl[51]
Intf, CSNTM
070=
[0110]
[0124]
[0178]
[0179]
[0180]
[0190]
[0191]
[0193]
[0194]
[0202]
6. Luke 3: 19-30 [0124 (Teil)] 1 Nationalbibliothek von Frankreich Kopte. 129,7 fol.14 Paris Frankreich Intf
Luke 8: 13-19; 8: 55-9: 9 [0202] 2 Britische Bibliothek, Oder. 3570 B [29] fol. 46-47 London Vereinigtes Königreich Intf
Luke 9: 12-16 1 Louvre E. 10.092 K (ABB, S. 74-75) Paris Frankreich Faksimile intf
Luke 10: 21-30 [0124 (Teil)] 1 Nationalbibliothek von Frankreich Kopte. 129,7 fol.72 Paris Frankreich Intf
Luke 10: 30-39 [0190] 1 Österreichische Nationalbibliothek Brei. K. 9001 Wien Österreich CSNTM
Luke 10: 41-11: 6 1 Louvre 10.014 (Abb. S. 78-79) Paris Frankreich
Luke 11: 24-42 [0124 (Teil)] 2 Nationalbibliothek von Frankreich Kopte. 129,8 fol.89-90 Paris Frankreich Intf
Luke 12: 5-14 [0191] 1 Österreichische Nationalbibliothek Brei. K. 9031 Wien Österreich CSNTM
Luke 12: 15-13: 32 8 Clarendon Press, b. 2, fol. 12-19 Oxford Vereinigtes Königreich Intf
Luke 16: 4-12 [0178] 1 Österreichische Nationalbibliothek Brei. K. 2699 Wien Österreich CSNTM
Luke 21: 30-22: 2 [0179] 1 Österreichische Nationalbibliothek Brei. K. 2700 Wien Österreich CSNTM
Luke 22: 54-65 [0124 (Teil)] 1 Nationalbibliothek von Frankreich Kopte. 129,8 fol.139 Paris Frankreich Intf
Luke 23: 4-24: 26 [0124 (Teil)] 8 Nationalbibliothek von Frankreich Kopte. 129,8 fol.147-154 Paris Frankreich Intf
John 3: 23-26 [0193] 1 Nationalbibliothek von Frankreich Kopte. 132,2, fol. 92 Paris Frankreich Faksimile intf, CSNTM
John 5: 22-31 [0124 (Teil)] 1 Nationalbibliothek von Frankreich Kopte. 129,9 fol.87 Paris Frankreich Intf
John 5: 38-39 1 Nationalbibliothek von Frankreich Kopte. 132,2 fol.75 (Abb. S. 84-85) Paris Frankreich CSNTM
John 7: 3-12 [0180] 1 Österreichische Nationalbibliothek Brei. K. 15 Wien Österreich CSNTM
John 8: 13-22 [0110] 1 Britische Bibliothek Hinzufügen. 34274 + Nationalbibliothek von Frankreich Kopte. 129,10, fol.142 (Abb. S. 86-87) London

Paris

Vereinigtes Königreich

Frankreich

Intf
John 8: 33-42 1 Clarendon Press, b. 2, fol. 26 Oxford Vereinigtes Königreich Intf
John 8: 42-9: 39 [0124 (Teil)] 6 Nationalbibliothek von Frankreich Kopte. 129,10 fol.119-124 Paris Frankreich
John 11: 50-56 [0124 (Teil)] 1 Nationalbibliothek von Frankreich Kopte. 129,10 fol.156 Paris Frankreich
John 12: 33-34 1 Nationalbibliothek von Frankreich Kopte. 133,1, Tabelle 37 Nr. 1520 (Abb. S. 88-89) Paris Frankreich CSNTM
John 12: 46-13: 4 [0124 (Teil)] 1 Nationalbibliothek von Frankreich Kopte. 129,10 fol.164 Paris Frankreich
071 5./6 Matthew 1: 21-24, 1:25; 2: 1-2 1 Houghton Library, Harvard Universität MS GR SM3735 Cambridge, MA Vereinigte Staaten Hl,[52] Intf
072 5./6 Markieren 2: 23-27; 3: 1-5 1 Eigentümer unbekannt Intf
073
= [084]
6. Matthew 14: 28-31 1 Saint Catherine's Kloster, Harris 7 Sinai Ägypten Intf
Matthew 14: -27, 14: 31-35, 15: 2-8 1 Nationalbibliothek Russlands, GR. 277 Sankt Petersburg Russland Intf
[074] =
064
075 10. Pauline BriefeK 333 Nationalbibliothek, 100, fol. 46-378 Athen Griechenland CSNTM
Intf
076 5./6 Akte 2: 11-22 † 1 Pierpont Morgan Library, Pap. G. 8 New York City Vereinigte Staaten CSNTM
Intf
077 5. Akte 13: 28-29 1 Saint Catherine's Kloster, Harris App. 5 Sinai Ägypten
078 6. Matthew 17: 26-27, 18: 1-3, 19: 5-14; Luke 18: 14-25; John 4: 52-54, 5: 1-9, 20: 17-26 6 Nationalbibliothek Russlands, GR. 13, fol. 1–7 Sankt Petersburg Russland Intf
079 6. Luke 7: 39-49, 24: 10-19 2 Nationalbibliothek Russlands, GR. 13, fol. 8–10 Sankt Petersburg Russland Intf
080 6. Markieren 9: 14-18, 9: 20-22, 10: 23-24: 29 1 Nationalbibliothek Russlands, GR. 275 (3) Sankt Petersburg Russland
1 Griechisch -orthodoxes Patriarchat 496 Alexandria Ägypten
[081] =
0285
082 6. Epheser 4 4: 2-18 1 Staates historisches Museum, V. 108 Moskau Russland
083=
[0235]
[0112]
5./6 John 1: 25-41, 2: 9-4, 14: 34-50 6 Nationalbibliothek Russlands, GR. 10 Sankt Petersburg Russland Intf
Markieren 13: 12-14, 16-19, 21-24, 26-28 1 Nationalbibliothek Russlands, Okt. 149 Sankt Petersburg Russland Intf
Markieren 14: 29-45, 15: 27-16: 10 4 Saint Catherine's Kloster Harris 12 Sinai Ägypten Intf
[084] =
073
085 6. Matthew 20: 3-32, 22: 3-16 3 Nationalbibliothek Russlands, GR. 714 Sankt Petersburg Russland Intf
086 6. John 3: 5-4: 18, 23-35, 45-49 13 Britische Bibliothek, Oder. 5707 London Vereinigtes Königreich Intf
John 1: 23-26 1 Museum der ägyptischen Antiquitäten, 9239 Kairo Ägypten Intf
087=
[092b]
6. Matthew 19: 3-8, 21: 19-24; John 18: 29-35 2 Nationalbibliothek Russlands, GR. 12.278 Sankt Petersburg Russland Intf
Matthew 1: 23-2: 2 1 Saint Catherine's Kloster 218 Sinai Ägypten Intf
088 5./6 1 Korinther 15: 53–16: 9, Titus 1: 1–13 2 Nationalbibliothek Russlands, GR. 6 II, fol. 5-6 Sankt Petersburg Russland Intf
[089] =
0293
[090] =
064
091 6. John 6: 38-42, 44-45, 47-52, 54-62 2 Bibliothek der Russischen Akademie der Wissenschaften, Fremdspr. HSS. F. 410 Sankt Petersburg Russland
John 6: 13-14, 22-24 1 Nationalbibliothek Russlands, GR. 279 Sankt Petersburg Russland Intf
[092a] =
0293
[092b] =
087
093 6. Akte 24: 22-25: 5; 1 Peter 2: 22-3: 7 2 Cambridge University Library, Taylor-Schechter Coll. 12, 189.208 Cambridge Vereinigtes Königreich Intf
094 6. Matthew 24: 9–21 1 Nationalbibliothek, Oder. 2106, fol. 350 Athen Griechenland CSNTM
Intf
095=
[0123]
8. Akte 2: 45-3: 8 1 Nationalbibliothek Russlands, GR. 17 Sankt Petersburg Russland Intf
Akte 2:22, 26-28, 2: 45-3: 2 1 Nationalbibliothek Russlands, GR. 49 Sankt Petersburg Russland Intf
096 7. Akte 2: 6-17, 26: 7-18 2 Nationalbibliothek Russlands, GR. 19 Sankt Petersburg Russland Intf
097 7. Akte 13: 39-46 1 Nationalbibliothek Russlands, GR. 18 Sankt Petersburg Russland Intf
098 7. 2 Korinther 11: 9-19 1 Emerico -Kloster von Santa Maria di Grottaferrata Grottafferrata Italien Intf
099 7. Markieren 16: 6-18 1 Nationalbibliothek, Copt. 129,8 Paris Frankreich Intf
[0100]
=ℓ 963

Uncials 0101-0200

# Datum Inhalt Seiten Institution Stadt Land Bilder[9]
0101 8. John 1: 29-32 1 Österreichische Nationalbibliothek, Pap. G. 39780 Wien Österreich CSNTM, Intf
0102=
[0138]
7. Luke 3: 23-4: 2, 4: 30-42, 21: 4-18 3 Vatopedi -Kloster 1219 Berg Athos Griechenland Intf
Luke 4: 3-29 2 Nationalbibliothek, Supplément GREC 1155, I, fol. 1.2 Paris Frankreich Bnf,[53] CSNTM, Intf
Matthew 21: 24-24: 15 8 Protatou -Kloster, 56 Berg Athos Griechenland Intf
0103 7. Markieren 13: 34-14: 25 2 Nationalbibliothek, Suppl. GR. 726, ff. 6–7 Paris Frankreich Intf
0104 6. [Matthew 23: 7-22; Markieren 1: 28-41, 13: 12-14: 3 4 Bibliothèque Nationale de France, Suppl. GR. 726, ff. 1–5, 8–10 Paris Frankreich Intf
0105 10. John 6: 71-7: 46 4 Österreichische Nationalbibliothek, Suppl. GR. 121 Wien Österreich CSNTM
Intf
0106=
[0119]
7. Matthew 13: 37-46, 13: 55-14: 8, 14: 29-15: 4, 15: 15-26 4 Saint Catherine's Kloster, Harris 8 Sinai Ägypten Intf
Matthew 13: 46-55, 14: 8-29, 15: 4-14 4 Leipzig Universität, Kabeljau. GR. 7 Leipzig Deutschland
Matthew 13: 32-36 1 Selly Oak College, Mingana Chr. Araber. 93 Birmingham Vereinigtes Königreich Intf
Matthew 12: 17-25 1 Nationalbibliothek Russlands, GR. 16 Sankt Petersburg Russland Intf
0107 7. Matthew 22: 15-23: 14; Markieren 4: 24-35, 5: 14-23 6 Nationalbibliothek Russlands, GR. 11 Sankt Petersburg Russland Intf
0108 7. Luke 11: 37-45 1 Nationalbibliothek Russlands, GR. 22 Sankt Petersburg Russland Intf
0109 7. John 16: 30-17: 9, 18: 31-40 2 Berlin State Museen, S. 5010 Berlin Deutschland Berlpap,[54] Intf
[0110] =
070
0111 7. 2 Thessalonicher 1: 1–2: 2 1 Berlin State Museen, S. 5013 Berlin Deutschland Berlpap,[55] Intf, CSNTM
[0112] =
083
[0113] =
029
[0114] =
ℓ 965
0115 9./10 Luke 9: 35-47; 10: 12-22 2 Nationalbibliothek, Grec. 314, ff. 179, 180 Paris Frankreich Bnf,[56] Intf
0116 8. Matthew 19: 14-28, 20: 23-21: 2, 26: 52-27: 1; Markieren 13: 21-14: 67; Luke 3: 1-4: 20 14 Biblioteca Nazionale, Frau II. C. 15 Neapel Italien Intf
[0117] =
063
0118 8. Matthew 11: 27-28 1 Saint Catherine's Kloster, Harris 6 Sinai Ägypten
[0119] =
0106
0120 8. Akte 16: 30-17: 17, 27-29, 31-34, 18: 8-26 6 Vatikanbibliothek, Vat. GR. 2302, p. 65, 66, 69-72, 75, 76, 79-94 Vatikanstadt Vatikanstadt DVL,[57] Intf, CSNTM
0121=
[0121a]
10. 1 Korinther 15:52 - 1 Korinther 1:15, 10: 13-12: 5 2 Britische Bibliothek, Harley 5613 London Vereinigtes Königreich Bl,[58] Intf
[0121b] =
0243
0122 10. Galater 5: 12-6: 4; Hebräer 5: 8-6: 10 2 Nationalbibliothek Russlands, GR. 32 Sankt Petersburg Russland Intf
[0123] =
095
[0124] =
070
[0125] =
029
0126 8. Markieren 5: 34-6: 2 1 Eigentümer unbekannt Intf
0127 8. John 2: 2–11 2 Nationalbibliothek, Copt. 129,10 fol. 207 Paris Frankreich Intf, CSNTM
0128 9. Matthew 25: 32-37, 40-42, 44-45 1 Nationalbibliothek, Copt. 129,10 f. 208 Paris Frankreich Intf
[0129] =
ℓ 1575
0130 9. Markieren 1: 31-2: 8 3 Zentralbibliothek, c 57, fol. 5, 74, 93, 135). Zürich Schweiz Intf
Markieren 2: 8-16; Luke 1: 20-31, 64-79, 2: 24-48 4 Abbey library of Saint Gall, 18, fol. 143-146; 45, fol. 1-2 St. Gallen Schweiz Intf
E-Codices,[59][60]
0131 9. Markieren 7: 3, 6-8, 7: 30-8: 16, 9: 2, 7-9 4 Trinity College, B viii, 5 Cambridge Vereinigtes Königreich Intf
0132 9. Markieren 5: 16-40 1 Christ Church College, Wake 37, f. 237 Oxford Vereinigtes Königreich Intf
0133 9. Matthew 1: 1-14, 5: 3-19, 23: 9-25: 30, 25: 43-26: 26, 26: 50-27: 16; Markieren 1: 1-43, 2: 21-5: 1, 5: 29-6: 22, 10: 51-11: 13 36 Britische Bibliothek, Hinzufügen. 31919 London Vereinigtes Königreich Bl[61]
Intf
0134 8. Markieren 3: 15-32, 5: 16-31 2 Bodleian Library, Selden oben 2, fol. 177-178 Oxford Vereinigtes Königreich Intf
0135 9. Matthew 25: 35-26: 2, 27: 3-17; Markieren 1: 12-24, 2: 26-3: 10; Luke 1: 24-37, 1: 68-2: 4, 4: 28-40, 6: 22-35, 8: 22-30, 9: 42-53, 17: 2-14, 18: 7-9, 13-19, 22: 11-25, 52-66, 23: 35-49, 24: 32-46 16 Biblioteca Ambrosiana, Q. 6 Mailand Italien Intf
0136=
[0137]
9. Matthew 14: 6-13, 25: 9-16, 25: 41-26: 1 3 Russische Nationalbibliothek, GR. 281 Sankt Petersburg Russland Intf
[0137] =
0136
[0138] =
0102
[0139] =
029
0140 10. Akte 5: 34-38 1 Saint Catherine's Kloster Harris App. 41 Sinai Ägypten Intf
0141 10. JohnK 349 Nationalbibliothek, GREC 209 Paris Frankreich Intf
0142 10. AkteK, Pauline BriefeK, Allgemeine BriefeK 381 Bayerische Staatsbibliothek, GR. 375 München Deutschland Intf
0143 6. Markieren 8: 17-18, 27-28 1 Bodleian Library, GR. Bibl. e, 5 (p) Oxford Vereinigtes Königreich Intf
0144 7. Markieren 6: 47-7: 14 2 Eigentümer unbekannt
0145 7. John 6: 26–31 1 Eigentümer unbekannt Intf
0146 8. Markieren 10: 37–45 1 Eigentümer unbekannt Intf
0147 6. Evangelium von Lukas 6: 23–35 1 Eigentümer unbekannt Intf
0148 8. Evangelium von Matthew 28: 5–19 1 Österreichische Nationalbibliothek, GR. 106 Wien Österreich Intf
[0149] =
0187
0150 9. Pauline BriefeK 151 Kloster von St. John, MS 61 Patmos Griechenland CSNTM
Intf
0151 9. Pauline Briefe 192 Kloster von St. John, MS 62 Patmos Griechenland CSNTM
Intf
[0152] [Talisman enthalten Matthew 16: 9-13] Intf
[0153] [Ostracon enthalten 2 Korinther 4: 7; 2 Timotheus 2:20]
0154 9. Markieren 10: 35-46, 11: 17-28 2 Eigentümer unbekannt
0155 9. Luke 3: 1-2, 5, 7-11, 6: 24-31 2 Eigentümer unbekannt Intf
0156 6. 2 Peter 3: 2-10 1 Eigentümer unbekannt Intf
0157 7./8 1 John 2: 7-13 1 Eigentümer unbekannt Intf
0158 5./6 Galater 1: 1-13 1 Eigentümer unbekannt
0159 6. Epheser 4: 21-24, 5: 1-3 1 Eigentümer unbekannt
0160 4./5 Matthew 26: 25-26, 34-36 1 Berlin State Museen, S. 9961 Berlin Deutschland Berlpap,[62] Intf, CSNTM
0161 8. Matthew 22: 7-46 1 Nationalbibliothek, 139, fol. 245-246 (fol. 1-244: 1419) Athen Griechenland CSNTM
Intf
0162 3./4. John 2: 11–22 1 Metropolitan Museum of Art, Inv. 09.182.43 (P. Oxy. 847) New York City Vereinigte Staaten Intf
0163 5. Offenbarung 16: 17-20 1 Orientalische Institut, 9351 (P. Oxy. 848) Chicago Vereinigte Staaten Intf
0164 6./7 Matthew 13: 20-21 1 Berlin State Museen, S. 9108 Berlin Deutschland Berlpap,[63] Intf
0165 5. Akte 3: 24-4: 13, 17-20 1 Berlin State Museen, S. 13271 Berlin Deutschland Berlpap,[64] Intf, CSNTM
0166 5. Akte 28: 30-31; James 1:11 1 Universität von Heidelberg, P. Heid. Inv. G 1357 Heidelberg Deutschland UOH,[65] Intf, CSNTM
0167 7. Markieren 4: 24-29, 37-41, 6: 9-11, 13-14, 37-39, 41, 45 1 Katholische Universität Louvain, Sekte. Des MSS., Frg. H. Omont Nr. 8 Leuven Belgien Intf
5 Tolles Lavra -Kloster, D 61 Berg Athos Griechenland Intf
0168 8. Evangelien? 1 Eigentümer unbekannt
0169 4. Offenbarung 3: 19-4: 3 1 Princeton Theological Seminary, Pap. 5 (P. Oxy. 1080) Princeton Vereinigte Staaten Intf
0170 5./6 Matthew 6: 5-6, 6: 8-10, 6: 13-15, 6:17 1 Princeton Theological Seminary, Pap. 11 Princeton Vereinigte Staaten Intf
0171 3./4. Matthew 10: 17-23, 25-32 1 Berlin State Museen, S. 11863 Berlin Deutschland Intf
Luke, 22: 44-56, 61-63 1 Laurentian Library, Psi II 124 + Psi I 2 Florenz Italien BML,[66] CSNTM
0172 5. Römer 1: 27-30, 1: 32-2: 2 1 Laurentian Library, Psi i 4 Florenz Italien BML,[67] CSNTM, Intf
0173 5. James 1: 25-27 1 Laurentian Library, Psi i 5 Florenz Italien BML,[68] CSNTM, Intf
0174 5. Galater 2: 5–6 1 Laurentian Library, Psi II 118 Florenz Italien
0175 5. Akte 6: 7-10, 12-15 1 Laurentian Library, Psi II 125 Florenz Italien BML,[69] CSNTM, Intf
0176 4./5 Galater 3: 16-25 1 Laurentian Library, Psi III 251 Florenz Italien BML,[70] CSNTM, Intf
0177 10. Luke 1: 73-2-7 1 Österreichische Nationalbibliothek, Pap. K. 2698 Wien Österreich CSNTM, Intf
[0178] =
070
[0179] =
070
[0180] =
070
0181 4./5 Luke 9: 59-10: 14 1 Österreichische Nationalbibliothek, Pap. G. 39778 Wien Österreich CSNTM, Intf
0182 5. Luke 19: 18-20, 22-24 1 Österreichische Nationalbibliothek, Pap. G. 39781 Wien Österreich CSNTM, Intf
0183 7. 1 Thessalonicher 3: 6-9, 4: 1-5 1 Österreichische Nationalbibliothek, Pap. G. 39778 Wien Österreich Intf
0184 6. Markieren 15: 36-37, 40-41 1 Österreichische Nationalbibliothek, Pap. K. 8662 Wien Österreich CSNTM, Intf
0185 4. 1 Korinther 2: 5-6, 9, 13, 3: 2-3 1 Österreichische Nationalbibliothek, Pap. G. 39787 Wien Österreich CSNTM
Intf
0186=
[0224]
5./6 Korinther 4: 5-8, 10, 13 1 Österreichische Nationalbibliothek, Pap. G. 39788 Wien Österreich CSNTM
Intf
0187=
[0149]
6. Markieren 6: 30-41 1 Universität von Heidelberg, Pap. 1354 Heidelberg Deutschland UOH,[71] CSNTM, Intf
0188 4. Markieren 11: 11-17 1 Berlin State Museen, S. 13416 Berlin Deutschland Berlpap,[72] Intf, CSNTM
CSNTM
0189 2./3. Akte 5: 3–21 1 Berlin State Museen, S. 11765 Berlin Deutschland Berlpap,[73] Intf, CSNTM
[0190] =
070
[0191] =
070
[0192] =
1604
[0193] =
070
[0194] =
070
[0195] =
ℓ 963
0196 9. Matthew 5,1-11; Luke 24: 26-33 2 Eigentümer unbekannt
0197 9. Matthew 20: 22-23, 25-27, 22: 30-32, 34-37 2 Die Abtei von St. Martin in Beuron Beuron Deutschland Intf
CSNTM
0198 6. Kolosser 3: 15-16, 20-21 1 Britische Bibliothek, Pap. 459 London Vereinigtes Königreich Intf
0199 6./7 1 Korinther 11: 17-19, 22-24 1 Britische Bibliothek, Pap. 2077 b London Vereinigtes Königreich Intf
0200 7. Matthew 11: 20-21 1 Britische Bibliothek, Pap. 2077 c London Vereinigtes Königreich Intf

Uncials 0201-0300

# Datum Inhalt Seiten Institution Stadt Land Bilder[9]
0201 5. 1 Korinther 12: 2-3, 6-13; 14: 19-29 2 Britische Bibliothek, Pap. 2240 London Vereinigtes Königreich Intf
[0202] =
070
6.
[0203] =
ℓ 1575
0204 7. Matthew 24: 39-42, 44-48 1 Britische Bibliothek, GR. 4923 London Vereinigtes Königreich Intf
[0205] =
ℓ 1575
0206 4. 1 Peter 5: 5-13 1 Museum der Bibel, Ms.000284, P. Oxy. 1353 Washington, D.C Vereinigte Staaten MOTB[74]
0207 4. Offenbarung 9: 2–15 1 Laurentian Library, Psi 1166 Florenz Italien BML,[75] Intf
CSNTM
0208 6. Kolosser 1: 29-2: 10, 13-14; 1 Thessalonicher 2: 4-7, 12-17 2 Bayerische Staatsbibliothek, 29022 München Deutschland BSB,[76] Intf
CSNTM
0209 7. Römer 14: 9-23, 16: 25-27, 15: 1-2; 2 Korinther 1: 1-15, 4: 4-13, 6: 11-7: 2, 9: 2-10: 17; 2 Peter 1: 1-2: 3 8 Bibliothek der Universität von Michigan, Frau 8, fol. 96.106-112 Ann Arbor Vereinigte Staaten CSNTM
Intf
0210 7. John 5:44, 6: 1-2, 41-42 2 Berlin State Museen, S. 3607, 3623 Berlin Deutschland Berlpap,[77] Intf, CSNTM
CSNTM
0211 9. Evangelien 256 Georgian Nationales Zentrum für Manuskripte, GR. 27 Tiflis Georgia CSNTM
[0212] 3. Evangelien Diatessaron 1 Yale Universität, P. Dura 24 Neuer Hafen Vereinigte Staaten CSNTM
Intf
0213 5./6 Markieren 3: 2-3, 5 1 Österreichische Nationalbibliothek, Pap. G. 1384 Wien Österreich CSNTM
Intf
0214 4./5 Markieren 8: 33-37 1 Österreichische Nationalbibliothek, Pap. G. 29300 Wien Österreich CSNTM
Intf
[0215] =
059
0216 5. John 8: 51-53, 9: 5-8 1 Österreichische Nationalbibliothek, Pap. G. 3081 Wien Österreich CSNTM, Intf
0217 5. John 11: 57-12: 7 1 Österreichische Nationalbibliothek, Pap. G. 39212 Wien Österreich CSNTM, Intf
0218 5. John 12: 2-6, 9-11, 14-16 1 Österreichische Nationalbibliothek, Pap. G. 19892 Wien Österreich CSNTM, Intf
0219 4./5 Römer 2: 21-23, 3: 8-9, 23-25, 27-30 2 Österreichische Nationalbibliothek, Pap. G. 36113, 26083 Wien Österreich CSNTM
Intf
0220 3./4. Römer 4: 23–5: 3, 5: 8–13 1 Museum der Bibel, Ms.000566 Washington, D.C Vereinigte Staaten SC,[78] MOTB[79] CSNTM
Intf
0221 4. Römer 5: 16-17, 19, 5: 21-6: 3 1 Österreichische Nationalbibliothek, Pap. G. 19890 Wien Österreich CSNTM
Intf
0222 4. 1 Korinther 9: 5-7, 10, 12-13 1 Österreichische Nationalbibliothek, Pap. G. 29299 Wien Österreich CSNTM
Intf
0223 6. 2 Korinther 1: 17-2: 2 1 Österreichische Nationalbibliothek, Pap. G. 3073 Wien Österreich CSNTM
Intf
[0224] =
0186
0225 6. 2 Korinther 5: 1-2, 8-9, 14-16, 19-21, 6: 1, 3-5, 8: 16-24 3 Österreichische Nationalbibliothek, Pap. G. 19802 Wien Österreich CSNTM
Intf
0226 5. 1 Thessalonicher 4: 16–5: 5 1 Österreichische Nationalbibliothek, Pap. G. 31489 Wien Österreich CSNTM
Intf
0227 5. Hebräer 11: 18-19, 29 1 Österreichische Nationalbibliothek, Pap. G. 26055 Wien Österreich CSNTM
Intf
0228 4. Hebräer 12: 19-21, 23-25 1 Österreichische Nationalbibliothek, Pap. G. 19888 Wien Österreich CSNTM
Intf
0229 8. Offenbarung 18: 16-17, 19: 4-6 2 Laurentian Library, Psi xiii 1296 Florenz Italien BML[80]
0230 4. Epheser 6: 11-12 1 Laurentian Library, Psi xiii 1306 Florenz Italien BML[81]
0231 4. Matthew 26: 75-27: 1, 3-4 1 Ashmolean Museum, P. Ant. 11 Oxford Vereinigtes Königreich CSNTM, Intf
0232 5./6 2 John 1: 1-9 1 Ashmolean Museum, P. Ant. 12 Oxford Vereinigtes Königreich Intf
0233 8. Evangelien 93 Bibelmuseum, Frau 1 Münster Deutschland CSNTM
Intf
0234 8. Matthew 28: 11-15; John 1: 4-8, 20-24 2 Eigentümer unbekannt
[0235] =
083
0236 5. Akte 3: 12-13, 15-16 1 Puschkin -Museum, Golenishev Copt. 55 Moskau Russland Intf
0237 6. Matthew 15: 12-15, 17-19 1 Österreichische Nationalbibliothek, Pap. K. 8023 Wien Österreich CSNTM, Intf
0238 8. John 7: 10-12 1 Österreichische Nationalbibliothek, Pap. K. 8668 Wien Österreich CSNTM, Intf
0239 7. Luke 2: 27-30, 34 1 Britische Bibliothek, Oder. 4717 (16) London Vereinigtes Königreich Intf
0240 5. Titus 1: 4-8 1 Georgian Nationales Zentrum für Manuskripte, H-2123, f. 191, 198, 294, 295 Tiflis Georgia Intf
0241 6. 1 Timotheus 3: 16-4: 3, 8-11 1 Bodmer Library Kologny Schweiz Intf
0242 4. Matthew 8: 25-9: 2, 13: 32-38, 40-46 2 ägyptisches Museum, 71942 Kairo Ägypten Intf
0243=
[0121b]
10. 1 Korinther 13: 4-16: 24; 2 Korinther 1: 1-13: 13 7 Biblioteca Marciana, GR. II, 181 (983) Venedig Italien Intf
Hebräer 1: 1-4: 3, 12: 20-13: 25 2 Staats- und Universitätsbibliothek, Kabeljau. 50 in Scrin. Hamburg Deutschland Intf
0244 5. Akte 11: 29-12: 5 1 Katholische Universität Louvain, P.A.M. Khirbet Mird 8 Louvain-la-Neuve Belgien Intf
0245 6. 1 John 3: 23-4: 1, 3-6 1 Selly Oak Colleges, Mingana Georg. 7 Birmingham Vereinigtes Königreich Intf
0246 6. James 1: 12-14, 19-21 1 Westminster College Cambridge Vereinigtes Königreich Intf
0247 5./6 1 Peter 5: 13-14; 2 Peter 1: 5-8, 14-16, 2: 1 1 John Rylands Library, P. copt. 20 Manchester Vereinigtes Königreich Intf
0248 9. Matthew 70 Bodleian Library, Auct. T 4.21, ff. 45–57, 91–145, 328–331 Oxford Vereinigtes Königreich Intf
0249 10. Matthew 25: 1-9 2 Bodleian Library, Auct. T 4.21, ff. 326, 327 Oxford Vereinigtes Königreich Intf
0250 8. Evangelien 33 Museum der Bibel, G.C.M.000149.1-86 Washington, D.C Vereinigte Staaten MOTB[82]
Intf
0251 6. 3 John 12–15; Jude 3–5 1 LouvreS.N. 121 Paris Frankreich Intf
0252 5. Hebräer 6: 2-4, 6-7 1 Santa Maria de Montserrat Abbey, Ii 6 Katalonien Spanien Intf
0253 6. Luke 10: 19–22 1 Eigentümer unbekannt Intf
0254 5. Galater 5: 13–17 1 Eigentümer unbekannt Intf
0255 9. Matthew 26: 2-9, 27: 9-16 2 Eigentümer unbekannt Intf
0256 8. John 6: 32-33, 35-37 1 Österreichische Nationalbibliothek, Pap. G. 26084 Wien Österreich Intf, CSNTM
0257 9. Matthew 5–26; Markieren 6–16 47 Kloster von Agiou Nikanoros Zavorda Griechenland Intf
0258 4. John 10: 25-26 1 Eigentümer unbekannt Intf
0259 7. 1 Timotheus 1: 4-7 1 Berlin State Museen, S. 3605 Berlin Deutschland Berlpap,[83] Intf
0260 6. John 1: 30-32 1 Berlin State Museen, S. 5542 Berlin Deutschland Berlpap,[84]
Intf, CSNTM
0261 5. Galater 1: 9-12, 19-22, 4: 25-31 2 Berlin State Museen, S. 6791, 6792, 14043 Berlin Deutschland Berlpap,[85] Intf, CSNTM
0262 7. 1 Timotheus 1:15-16 1 Berlin State Museen, S. 13977 Berlin Deutschland Berlpap,[86] Intf, CSNTM
0263 6. Markieren 5: 26-27, 31 1 Berlin State Museen, S. 14045 Berlin Deutschland Berlpap,[87] Intf, CSNTM
0264 5. John 8: 19-20, 23-24 1 Berlin State Museen, S. 14049 Berlin Deutschland Berlpap,[88] Intf, CSNTM
CSNTM
0265 6. Luke 7: 20-21, 33-35 1 Berlin State Museen, S. 16994 Berlin Deutschland Berlpap,[89] Intf, CSNTM
0266 6. Luke 20: 19-25, 30-39 1 Berlin State Museen, S. 17034 Berlin Deutschland Berlpap,[90] Intf, CSNTM
0267 5. Luke 8: 25-27 1 Santa Maria de Montserrat Abbey, P. Barc. 16 Katalonien Spanien Intf
0268 7. John 1: 30-31, 32-33 1 Berlin State Museen, S. 6790 Berlin Deutschland Berlpap,[91] Intf, CSNTM
CSNTM
0269 9. Markieren 6: 14-20 1 Britische Bibliothek, Hinzufügen. 31919, f. 23 London Vereinigtes Königreich Bl[12]
Intf
0270 5./6 1 Korinther 15: -15, 19-25 1 Universitet Bibliotheek, GK 200 Amsterdam Niederlande Intf
0271 9. Matthew 12: 27-39 1 Britische Bibliothek, Hinzufügen. 31919, f. 22 London Vereinigtes Königreich Bl[12]
Intf
0272 9. Luke 16: 21-17: 3 (?), 19-35 (?), 19: 15-31 (?) 3 Britische Bibliothek, Hinzufügen. 31919, f. 21, 98, 100 London Vereinigtes Königreich Bl[12]
Intf
0273 9. John 2: 17-3: 5, 4: 23-37, 5: 35-6: 2 3 Britische Bibliothek, Hinzufügen. 31919, f. 29, 99, 100 London Vereinigtes Königreich Bl[12]
Intf
0274 5. Markieren 6: 56-7: 4, 6-9, 13-17, 19-23, 28, 34, 8: 3, 8-11, 9: 20-22, 26-41, 9: 43-10: 1. 17-22 4 Ägypten Exploration Society, Suppl. GR. 79 London Vereinigtes Königreich Intf
0275 7. Matthew 5: 25-26, 29-30 1 Trinity College, TCD Pap F 138 Dublin Irland Intf
[0276] =
ℓ 962
0277 7./8 Matthew 14:22, 28-29 1 Instituto Papirologico "G. Vitelli", Psi inv. CNR 32 c Florenz Italien CSNTM
0278 9. Pauline Briefe† (Römer 1: 5-9, 24-30; 1. Korinther 7: 37-8: 6; 2 Cor 13: 3-12; Galater 1: 1 -2: 16, 6: 11-18; Epheser 1: 1 -8, 16 - 2: 5; 4:30 - Phil 3: 4; Kolosser 1:23 - 2 Thess. 3:18; Titus 2: 11-3: 2, 3: 8 - Hebräer 10:12) 120 Saint Catherine's KlosterN.E. Μγ 2 Sinai Ägypten Intf
0279 8./9 Luke 8: 32-44, 22: 2-3, 15-16 2 Saint Catherine's KlosterN.E. Μγ 15 Sinai Ägypten Intf
0280 8. Hebräer 9: 14-18 1 Saint Catherine's KlosterN.E. Μγ 15a Sinai Ägypten Intf
0281 7./8 Matthew 6–27 † 47 Saint Catherine's KlosterN.E. Μγ 29 Sinai Ägypten
0282 6. Philipper 2: 22-24, 3: 6-8 1 Saint Catherine's KlosterN.E. Μγ 29a Sinai Ägypten Intf
0283 9. Markieren 2: 21-3: 18, 5: 9-13,31-36, 6: 9-13,39-40, 9: 20-24, 44-47, 14: 54-62, 15: 6-15 15 Saint Catherine's KlosterN.E. Μγ 47 Sinai Ägypten Intf
0284 8. Matthew 26: 75-27: 7, 27: 9-11, 13-17, 28: 15-18, 20 2 Saint Catherine's KlosterN.E. Μγ 48 Sinai Ägypten Intf
0285=
[081]
6. Römer 5:12, 14, 8: 37-9: 5, 13: 1-4, 13: 11-14: 3; 1 Korinther 4: 2-7, 12:16, 18, 21-30, 14: 26-33; Epheser 3: 13-20, 5: 28-6: 1; 1 Timotheus 1: 1-7; Hebräer 8: 9-9: 1, 9: 25-10: 2, 11: 3-7, 12: 22-13: 25; 1 Peter 3: 17-4: 1 20 Saint Catherine's KlosterN.E. Μγ 70 Sinai Ägypten Intf
2 Korinther 1: 20-2: 12 2 Nationalbibliothek Russlands, GR. 9 Sankt Petersburg Russland Intf
0286 6. Matthew 16: 13–19; John 10: 12–16 2 Saint Catherine's KlosterN.E. Μγ 72 Sinai Ägypten Intf
0287 9. Matthew 1-8 †, 21 †, 22: 1-3; Markieren 16:19; Luke 1-12 †; John 2 †, 10 †, 12 †, 13 †, 17 †, 20 †, 21 † 10 Saint Catherine's KlosterN.E. Μγ 97 Sinai Ägypten Intf
0288 6. Luke 5: 33-34, 36-37, 5: 39-6: 1, 3-4 2 Saint Catherine's KlosterN.E. Μγ 98 Sinai Ägypten Intf
0289 7./8 Römer 8: 19-21, 32-35; 1 Korinther 2: 11-4: 12, 13: 13-14: 1, 3-11, 13-19 8 Saint Catherine's KlosterN.E. Μγ 99 Sinai Ägypten Intf
0290 9. John 18: 4–20: 2 8 Saint Catherine's KlosterN.E. Μγ 102 Sinai Ägypten Intf
0291 7./8 Luke 8: 45-9: 2 1 Saint Catherine's KlosterN.E. Μγ 1 Sinai Ägypten Intf
0292 6. Markieren 6: 55-7: 5 1 Saint Catherine's KlosterN.E. Μγ 2–4 Sinai Ägypten Intf
0293=
[089]
[092a]
6. Matthew 21: 27-28, 31-32 1 Saint Catherine's KlosterN.E. Μγ 10 Sinai Ägypten Intf
Matthew 26: 4-7, 10-12 1 Saint Catherine's Kloster, Harris 11 Sinai Ägypten Intf
Matthew 26: 2-4, 7-9 1 Nationalbibliothek Russlands, GR. 280 Sankt Petersburg Russland Intf
0294 7./8 Akte 14: 27-15: 10 1 Saint Catherine's KlosterN.E. Μγ 16 Sinai Ägypten Intf
0295 9. 2 Korinther 12: 14–13: 1 3 Saint Catherine's KlosterN.E. Μγ 16, 27, 30, 42, 43, 47, 49 Sinai Ägypten
0296 6. 2 Korinther 7: 3-4, 9-10; 1 John 3: 23-4: 1, 3-6 3 Saint Catherine's KlosterN.E. Μγ 48, 53, 55 Sinai Ägypten Intf
0297 9. Matthew 1: 1-14, 5: 3-19 2 Britische Bibliothek, Hinzufügen. 31919, fol. 105, 108 London Vereinigtes Königreich Bl[12]
0298 8./9 Matthew 26: 24-29 1 Fundación Sant lluc evangelista, P. Barc. 4 Barcelona Spanien
0299 10./11. John 20: 1–7 1 Nationalbibliothek, Copt. 129,10, fol. 199v Paris Frankreich Intf, CSNTM
0300 6./7 Matthew 20: 2–17 1 Koptisches Museum, 3525 Kairo Ägypten Intf

Unials 0301–

# Datum Inhalt Seiten Institution Stadt Land Bilder[9]
0301 5. John 17: 1–4 1 Schøyen Collection, MS1367 Oslo Norwegen CSNTM
0302 6. John 10: 29–30 1 Berlin State Museen, S. 21315 Berlin Deutschland Berlpap,[92] Intf, CSNTM
0303 7. Luke 13: 17–29 1 Nationalbibliothek, Suppl. GR. 1155 vii, fol. 19 Paris Frankreich Bnf,[93] Intf,CSNTM
0304 9. Akte 6: 5, 7:13 1 Nationalbibliothek, GR. 1126, fol. 160 Paris Frankreich
0305 ? Matthew 20: 22-23, 30-31 1 Nationalbibliothek, Copt. 133.2, fol. 3 Paris Frankreich
0306 9. John 9: 22-10: 3, 5-8, 10-12, 11: 6-37, 39-41 7 Bodleian Library, Selden oben 9, fol. 114–120 Oxford Vereinigtes Königreich Intf
0307 7. Matthew 11: 21-12: 4; Markieren 11: 29-12: 21; Luke 9: 39-10: 5, 22: 18-47 7 Vatikanbibliothek, Vat. GR. 2061 Vatikanstadt Vatikanstadt Intf
0308 4. Offenbarung 11: 15-16, 11: 17-18 1 Sackler -Bibliothek, P. Oxy. 4500 Oxford Vereinigtes Königreich Intf
CSNTM
0309 6. John 20: 22-24, 20: 28-30 1 Universität von Köln, Institut für Altertumskunde, Inv. 806 Köln Deutschland Intf
CSNTM
0310 10. Titus 2: 15–3: 7 1 Cambridge University Library, Frau oder. 161699 Cambridge Vereinigtes Königreich
0311 8./9 Römer 8: 1–13 1 De Hamel -Sammlung, GK. MS 1 Cambridge Vereinigtes Königreich CSNTM, Intf
CSNTM, Intf
0312 3./4. Luke 5: 23-24, 30-31, 7: 9, 17-18 1 De Hamel -Sammlung, GK. MS 2 Cambridge Vereinigtes Königreich CSNTM, Intf
CSNTM, Intf
0313 5. Markieren 4: 9, 15 1 Museum der Bibel, Sig.PAP.000604 Washington, D.C Vereinigte Staaten CSNTM, Intf
CSNTM, Intf
0314 6. John 5:43 1 De Hamel -Sammlung, GK. MS 4 Cambridge Vereinigtes Königreich CSNTM, Intf
CSNTM, Intf
0315 4./5 Markieren 2: 9, 21, 25, 3: 1–2 1 De Hamel -Sammlung, GK. MS 5 Cambridge Vereinigtes Königreich CSNTM, Intf
CSNTM, Intf
0316 7. Jude 18–25 1 Morgan Library & Museum, M 597 f. II New York City Vereinigte Staaten Mlam[94]
0317 7.? Markieren 14: 52-53, 61-62 1 Cambridge University Library, MSS. Oder. 1700 Cambridge Vereinigtes Königreich Intf
0318 7. Markieren 9: 2-14: 32 18 Morgan Library & Museum, M 661 New York City Vereinigte Staaten
0319=
[DABS1]
9./10 Pauline Briefe 177 Nationalbibliothek Russlands, GR. 20 Sankt Petersburg Russland Intf
0320=
[DABS2]
10. Epheser 1: 3–9, 2: 11–18; 2 Korinther12: 7-20; Titus 1: 9-3: 11 8 Staatsarchiv Mengeringhausen Deutschland Intf
0321 5. Matthew 24: 37-25: 1, 32-45, 26: 31-45 3 Nationalbibliothek Russlands, GR. 6 (fol. 10-12) Sankt Petersburg Russland
0322 8./9 Markieren 3: 17-4: 1, 6: 10-22 6 Ökumenisches Patriarchat, Triados 68 (75) Istanbul Truthahn CSNTM
0323 4./5 John 4 Saint Catherine's Kloster, Syr. 30 Sinai Ägypten
0324 5. Matthew 6: 4-6, 8-12 †[95] 1 Universität von Columbia, S. 571 New York, NY Vereinigte Staaten Cu[96]

Galerie

Siehe auch

Andere Listen neutestamentlicher Manuskripte

Andere Artikel

Anmerkungen

  1. ^ 074, 084, 090, 0110, 0112, 0113, 0117, 0119, 0123, 0124, 0125, 0137, 0138, 0139, 0149, 0179, 0180, 0190, 0191, 0193. 0235, 0285, 0293.

Verweise

  1. ^ Wettstein, J. J. (1751). Novum testamentum graecum editionis receptae cum lctionibus variantibus codicum Manuskripte. Amsterdam: Ex officina dommeriana. S. 8–41.
  2. ^ a b c d e Aland, Kurt; Aland, Barbara (1995). Der Text des Neuen Testaments: Eine Einführung in die kritischen Ausgaben und die Theorie und Praxis der modernen Textkritik. Erroll F. Rhodes (trans.). Große Stromschnellen: William B. Eerdmans Publishing Company. S. 72–73, 104, 106. ISBN 978-0-8028-4098-1.
  3. ^ H. Schumacher, Ein Handbuch der Schriftstudie (B. Herder Buch Co.: St. Louis-London 1923), p. 28.
  4. ^ Gregory, Caspar René (1908). Die Griechischen Handschriften des Neuen Testament. Leipzig: J. C. Hinrichs'ssche Buchhandle. S. 172–175.
  5. ^ C. R. Gregory, Die Griechischen Handschriften des Neuen Testament (Leipzig 1908), p. 44.
  6. ^ "List Handschriften". Münster: Institut für neutestamentliche Textforschung. Abgerufen 16. November 2010.
  7. ^ Eberhard Nestle, Erwin Nestle, Barbara Aland und Kurt Aland (Hrsg.), Novum testamentum graece, 27. Ausgabe, (Stuttgart: Deutsche Bibelgesellschaft, 2001).
  8. ^ J. K. Elliott, "Das Zitat von Manuskripten in den jüngsten gedruckten Ausgaben des griechischen Neuen Testaments", Novum Testamentum XXV, 2 (1983), S. 103–104; T. Wassermann, "Einige bibliografische Notizen zu griechischen Neuen Testament -Manuskripten", Novum Testamentum 49 (2007), S. 291–295.
  9. ^ a b c d e Die beiden primären Sammlungen von Manuskriptbildern enthalten das CSNTM ( "Manuskriptsuche". Zentrum für den Studenten des Neuen Testaments Manuskripte. Abgerufen 2016-08-26.) und der intf ( "Manuskript -Arbeitsbereich". Institut für NeustestamentLiche Textforschung. Abgerufen 2016-08-26.) Andere gehostete Bilder werden separat referenziert.
  10. ^ "Codex Sinaiticus". British Library, Leipzig University Library, St. Catherine's Kloster in Sinai und der National Library of Russland. Abgerufen 2017-07-07.
  11. ^ "MS 43725 hinzufügen". Britische Bibliothek. Abgerufen 2017-07-07.
  12. ^ a b c d e f "Royal MS 1 D VIII". Britische Bibliothek. Abgerufen 2019-05-28.
  13. ^ "Manuskript - vat.gr.1209". Digitale Vatikanbibliothek. Abgerufen 2017-07-07.
  14. ^ "Codex Ephræmi Syri Rescriptus". Bibliothèque Nationale de France. Abgerufen 2017-07-07.
  15. ^ "Codex Bezae". Digitale Bibliothek der Universität von Cambridge. Abgerufen 2017-07-07.
  16. ^ "GREC 107". Bibliothèque Nationale de France. Abgerufen 2017-07-07.
  17. ^ "Handlungen der Apostel ('die laudischen Handlungen')". Digital Bodleian. Abgerufen 2017-07-07.
  18. ^ "Evangeliorum Fragmenta". Utrecht Universität. Abgerufen 2017-07-07.
  19. ^ "B.17.1". Trinity College. Abgerufen 2017-07-07.
  20. ^ "Harley MS 5684". Britische Bibliothek. Abgerufen 2017-07-07.
  21. ^ "Codex boolerianus epistolarum paulinarum graeco -latin. - mscr.dresd.a.145.b". Saxon State Library. Abgerufen 2017-07-07.
  22. ^ "B.17.20, 21". Trinity College. Abgerufen 2017-07-07.
  23. ^ "Ergänzung GREC 1074". Bibliothèque Nationale de France. Abgerufen 2017-07-07.
  24. ^ "Coislin 202". Bibliothèque Nationale de France. Abgerufen 2017-07-07.
  25. ^ "Washington Manuscript IV - Die Briefe von Paul". Smithsonian Institution. Abgerufen 2017-07-07.
  26. ^ "GREC 63". Bibliothèque Nationale de France. Abgerufen 2017-07-07.
  27. ^ "GREC 62". Bibliothèque Nationale de France. Abgerufen 2017-07-07.
  28. ^ "Roma, Biblioteca Angelica, Manoscritti Greci, Ang. Gr. 39". Internetkulturale. Abgerufen 2017-09-13.
  29. ^ "Grec 48". Bibliothèque Nationale de France. Abgerufen 2017-07-07.
  30. ^ "Manuskript - vat.gr.2305". Vatikanbibliothek. Abgerufen 2017-07-07.
  31. ^ "Cotton MS Titus C xv". Britische Bibliothek. Abgerufen 2017-07-07.
  32. ^ "Suppl. Gr. 1286". Bibliothèque Nationale de France. Abgerufen 2017-07-07.
  33. ^ "MS 17211 hinzufügen". Britische Bibliothek. Abgerufen 2017-07-10.
  34. ^ "Manuskript - vat.gr.354". Vatikanbibliothek. Abgerufen 2017-07-10.
  35. ^ "Manuskript - borg.copt.109.cass.xviii.fasc.65.1". Vatikanbibliothek. Abgerufen 2017-07-10.
  36. ^ "Manuskript - Washington Manuscript III - Die vier Evangelien (Codex Washingtonensis)". Smithsonian Institution. Abgerufen 2017-07-10.
  37. ^ "Codex Macedoniensis (MS Add. 6594)". Cambridge University Library. Abgerufen 2018-11-12.
  38. ^ "Dh TCD MS 32". Trinity College Dublin. Abgerufen 2017-09-14.
  39. ^ "MS. Auct. T. Inf. 2.2". Bodleian Library. Abgerufen 2018-11-12.
  40. ^ "Kabeljau Sang. 48". E-Codices. Abgerufen 2017-07-10.
  41. ^ "MS. Auct. T. Inf. 1.1". Bodleian Library. Abgerufen 2018-11-12.
  42. ^ "Manuskript - vat.gr.2066". Digitale Vatikanbibliothek. Abgerufen 2017-07-11.
  43. ^ "Manuskript - vat.gr.2061". Digitale Vatikanbibliothek. Abgerufen 2017-07-11.
  44. ^ "Eine Transkription und Beschreibung des Vatikanischen Vatikanischen Vatikans 2061 (Gregor 048)". Michigan State University. Abgerufen 2021-07-02.
  45. ^ "Bsb cod.graec. 208". Bayerische Staatsbibliothek. Abgerufen 2017-07-11.
  46. ^ "GREC 201". Bibliothèque Nationale. Abgerufen 2017-07-11.
  47. ^ "GREC 26". Bibliothèque Nationale. Abgerufen 2017-07-11.
  48. ^ "S. 9808". Berliner Papyrusdatenbank. Abgerufen 2017-07-11.
  49. ^ "S. 5877". Berliner Papyrusdatenbank. Abgerufen 2017-07-11.
  50. ^ "Supplément GREC 1155". Bibliothèque Nationale. Abgerufen 2017-07-11.
  51. ^ "Frau 2057 (oim)". Die Bibliothek der Universität von Chicago. Abgerufen 2017-07-11.
  52. ^ "Evangelium von Matthew, [4-- oder 5--]". Harvard Universität. Abgerufen 2017-08-01.
  53. ^ "Fragmente de Manuscrits". Bibliothèque Nationale de France. Abgerufen 2017-08-03.
  54. ^ "S. 5010: Evangelium nach Johannes". Berliner Papyrusdatenbank. Abgerufen 2017-08-06.
  55. ^ "S. 5013: Paulus, kurz ein Die Thessalonicher 1, 1–2, 2". Berliner Papyrusdatenbank. Abgerufen 2017-08-06.
  56. ^ "GREC 314". Bibliothèque Nationale de France. Abgerufen 2017-08-06.
  57. ^ "Manuskript - vat.gr.2302". Digitale Vatikanbibliothek. Abgerufen 2017-08-06.
  58. ^ "Harley MS 5613*". Britische Bibliothek. Abgerufen 2017-08-06.
  59. ^ "St. Gallen, Stiftsbibliothek, Cod. Sang. 18". E-Codices. Abgerufen 2017-08-08.
  60. ^ "St. Gallen, Stiftsbibliothek, Cod. Sang. 45". E-Codices. Abgerufen 2017-08-08.
  61. ^ "MS 31919 hinzufügen". Britische Bibliothek. Abgerufen 2019-05-28.
  62. ^ "S. 9961: Evangelium nach Matthäus". Berliner Papyrusdatenbank. Abgerufen 2017-08-08.
  63. ^ "S. 9108: Zweisprachigees Evangelium nach Matthäus". Berliner Papyrusdatenbank. Abgerufen 2017-08-08.
  64. ^ "S. 13271: Lukas, Acta Apostolorum 3,24–4,13; 4, 17–20". Berliner Papyrusdatenbank. Abgerufen 2017-08-08.
  65. ^ "P.Heid. Inv. G 1357". Universität von Heidelberg. Abgerufen 2017-08-08.
  66. ^ "Psi i 2". Biblioteca Medicaaa Laurenziana. Abgerufen 2017-08-09.
  67. ^ "Psi i 4". Biblioteca Medicaaa Laurenziana. Abgerufen 2017-08-09.
  68. ^ "Psi i 5". Biblioteca Medicaaa Laurenziana. Abgerufen 2017-08-09.
  69. ^ "Psi II 125". Biblioteca Medicaaa Laurenziana. Abgerufen 2017-08-09.
  70. ^ "Psi III 251". Biblioteca Medicaaa Laurenziana. Abgerufen 2017-08-09.
  71. ^ "P.Heid. Inv. G 1354". Universität von Heidelberg. Abgerufen 2017-08-09.
  72. ^ "S. 13416: Evangelium nach Markus". Berliner Papyrusdatenbank. Abgerufen 2017-08-09.
  73. ^ "S. 11765: Lukas, Acta Apostolorum". Berliner Papyrusdatenbank. Abgerufen 2017-08-09.
  74. ^ "1 Peter Fragment (P.oxy. 1353; Unial 0206)". Museum der Bibel. Abgerufen 2019-07-30.
  75. ^ "Psi x 1166". Biblioteca Medicaaa Laurenziana. Abgerufen 2017-08-09.
  76. ^ "29022". Bayerische Staatsbibliothek. Abgerufen 2017-08-09.
  77. ^ "P. 3607 + P. 3623: Bibelorakel mit Versen aus dem Evangelium Nach Johannes". Berliner Papyrusdatenbank. Abgerufen 2017-08-09.
  78. ^ "MS 113". Die Schøyen -Sammlung. Abgerufen 2017-08-10.
  79. ^ ""Wyman Fragment" (Unial 0220), Römer 4: 23–5: 3; 5: 8–13 in Griechisch ". Museum der Bibel. Abgerufen 2019-07-31.
  80. ^ "Psi xiii 1296". Biblioteca Medicaaa Laurenziana. Abgerufen 2017-08-09.
  81. ^ "Psi xiii 1306". Biblioteca Medicaaa Laurenziana. Abgerufen 2017-08-09.
  82. ^ "Codex Climaci rescriptus (Unial 0250)". Museum der Bibel. Abgerufen 2019-07-31.
  83. ^ "S. 3605: Paulus, 1. Kurz einen Timotheus". Berliner Papyrusdatenbank. Abgerufen 2017-08-09.
  84. ^ "S. 5542: Zweisprachige Evangelium Nach Johannes". Berliner Papyrusdatenbank. Abgerufen 2017-08-09.
  85. ^ "S. 6791 + S. 6792 + P. 14043: Paulus, kurz ein Die Galater". Berliner Papyrusdatenbank. Abgerufen 2017-08-09.
  86. ^ "S. 13977: Amulett MIT Textstellen aus Paulus, 1. Kurz einen Timotheus". Berliner Papyrusdatenbank. Abgerufen 2017-08-09.
  87. ^ "P. 14045: Evangelium nach Markus". Berliner Papyrusdatenbank. Abgerufen 2017-08-09.
  88. ^ "P. 14049: Evangelium nach Johannes". Berliner Papyrusdatenbank. Abgerufen 2017-08-09.
  89. ^ "S. 16994 + S. 21290: Evangelium Nach Lukas 7, 20–21, 33–35". Berliner Papyrusdatenbank. Abgerufen 2017-08-09.
  90. ^ "S. 17034: Evangelium nach Lukas". Berliner Papyrusdatenbank. Abgerufen 2017-08-09.
  91. ^ "S. 6790: Evangelium nach Johannes". Berliner Papyrusdatenbank. Abgerufen 2017-08-09.
  92. ^ "S. 21315: Hermeneia-Losorakel". Berliner Papyrusdatenbank. Abgerufen 2017-08-11.
  93. ^ "Fragmente de Manuscrits". Bibliothèque Nationale. Abgerufen 2017-07-11.
  94. ^ "Frau M.597 fol. 2r". Die Morgan Library und Museum. Abgerufen 2017-08-12.
  95. ^ Brice C. Jones argumentiert, dass dieses Fragment ursprünglich aus einem kontinuierlichen Textmanuskript von Matthews Evangelium stammte. Später wurde das Fragment, das einen Teil des Vaterunsergebets enthielt, ausgeschnitten und als Amulett verwendet. Als solches sollte das Fragment eher als Majuscule -Manuskript als als Amulett katalogisiert werden. "Neue Testament Texte zu griechischen Amuletten aus der späten Antike und ihrer Relevanz für die Textkritik". Brice C. Jones. Abgerufen 2017-08-12.
  96. ^ "Biblischer Text [V ad]". Universität von Columbia. Abgerufen 2017-08-12.

Literaturverzeichnis

Externe Links

Listen von Manuskripten

Sammlungen

Lesepraxis für das Lesen von Uncial -Skripts