Liste der lateinischen rechtlichen Begriffe


Eine Anzahl von Latein Begriffe werden in verwendet legal Terminologie und rechtliche Maximen. Dies ist eine Teilliste dieser Begriffe, die vollständig oder im Wesentlichen aus Latein gezogen werden.

Common Law

Begriff oder Ausdruck Wörtliche Übersetzung Definition und Verwendung Englische Pron
vom Stärkeren her von stärker Ein vom Stärkeren her Argument ist ein "Argument aus einem stärkeren Grund", was bedeutet, dass eine zweite (verwandte und eingeschlossene) Tatsache ebenfalls wahr sein muss, weil eine Tatsache wahr ist. /ˌ fɔːrtiˈr, ˌ fɔːrʃiˈr/
ein Mensa et Thoro aus Tisch und Bett Scheidung ein Mensa et Thoro zeigt eine rechtliche Trennung ohne rechtliche Scheidung an. /ˌ ˈmɛnsə ɛt ˈθr/
A posteriori von später Ein Argument, das nach einem Ereignis abgeleitet wurde und das Wissen über das Ereignis hat. Induktiver Argumentation aus Beobachtungen und Experimenten. /ˌ ˌpɒstichrir/
a priori von früher Ein Argument, das vor einem Ereignis abgeleitet wurde, ohne das Wissen über das Ereignis zu haben. Deduktive Argumentation aus allgemeinen Grundsätzen. /ˌ prr/
ein quo aus denen Bezüglich eines Gerichts unten in einem appellierenentweder ein Gericht von Erstinstanz oder ein Berufungsgericht, das als Gericht bekannt ist ein quo. /ˌ ˈkw/
ab extra von außen In Bezug auf einen Fall hat eine Person möglicherweise einige Mittel von einer Drittanbieter erhalten. Dies Finanzierung Möglicherweise berücksichtigt worden sein ab extra. /ˌæb ˈɛkstrə/
ab Initio von Anfang an "Allgemein verwendet, um sich auf den Zeitpunkt zu beziehen, an dem ein Vertrag, ein Gesetz, eine Ehe oder eine Urkunde legal werden. Das Paar wurde von ihrer Gesundheitspolitik ab Initio abgedeckt."[1] /ˌæb ɪˈnɪʃi/
Absque hoc ohne das "Präsentieren des negativen Teils von a Plädoyer beim gemeinsamen Aufenthalt auf eine besondere Traverse. "[1] /ˌæbskw ˈhɒk/
Actus Reus Schuldgesellschaft Ein Teil dessen, was sich als strafrechtliche Haftung beweist (mit Herren rea). /ˌæktəs ˈrichəs/
ad coelum in den Himmel Abgekürzt von Cuius est Solum eius est USque ad coelum et ad Infernos Dies bedeutet "für", wer auch immer den Boden gehört, [es] ist sein ganzer Weg zum Himmel und [unten] zur Hölle ". Das Prinzip, dass der Eigentümer eines Grundstücks auch die Luft oben und den Boden unter dem Paket besitzt. /ˌæd ˈsichləm/
Ad Colligenda Bona die Ware sammeln Bei einem umstrittenen Fall Wille, Verzögerung kann das Vermögen des Verstorbenen gefährden. Daher kann ein Gericht einer Person a geben geschrieben von Ad Colligenda Bona, was sie dazu berechtigt, die Waren zu sammeln und zu bewahren, während ihr rechtmäßiger Eigentümer festgelegt ist. Danach wird diese Person die Ware an den rechtmäßigen Besitzer weitergeben.[2] /ˌæd ˈkɒllichɛndə ˈbnə/
ad hoc dafür Im Allgemeinen bedeutet eine Lösung, die für ein bestimmtes Problem oder eine bestimmte Aufgabe ausgelegt ist, die nicht generalisierbar ist und nicht in der Lage ist, an andere Zwecke angepasst zu werden. /ˌæd ˈhɒk/
ad hominem bei der Person Angriff auf den Charakter eines Gegners, anstatt sein Argument zu beantworten. /ˌæd ˈhɒmɪnɛm/
ad idem zur gleichen Sache In Übereinstimmung. /ˌæd ˈdəm/
Ad infinitum zur Unendlichkeit Für immer fortzusetzen. /ˌæd ɪnfɪˈntəm/
ad litem Im Falle Beschreibt diejenigen, die als dargestellte Parteien, die als nicht in der Lage sind, sich selbst zu repräsentieren, wie ein Kind oder unfähige Erwachsene darstellen, darzustellen. /ˌæd ˈltɛm/
ad quod verdammt Nach dem Schaden Benutzt in unerlaubte Handlung Gesetz. Impliziert, dass die Belohnung oder Strafe dem Schaden entsprechen sollte, der erlitten oder zugefügt wurde.
Ad Valorem nach Wert /ˌæd vəˈlrɛm/
Unterbrechung Sinus sterben Vertagung ohne Tag Wenn sich eine Versammlung vertagt, ohne ein Datum für ihre nächste Besprechung festzulegen. /ˌsni ˈdi/
eidesstattliche Erklärung Er hat geschworen Eine formale Tatsachenerklärung. /ˌæfɪˈdvɪt/
Allokatur es ist erlaubt Im Allgemeinen eine Erklärung eines Gerichts, dass a geschrieben ist erlaubt (d. H. Zugegeben); Am häufigsten eine Erteilung des Urlaubs zur Berufung durch die Oberster Gerichtshof von Pennsylvaniain Bezug auf das das Wort gleichzeitig verwendet wird certiorari (Q.V.) anderswo. /ˌællktʊr/
alter Ego ein anderes i Eine zweite Identität, die innerhalb einer Person lebt. /ˌɒltər ˈiɡ/
Amicus curiae Freund des Gerichtshofs Eine Person, die einem Gericht Informationen zu einem Fall zuvor Informationen anbietet. /əˈmkəs ˈkjrii/
Animus contrahendi vertragliche Absicht Absicht zu vertraglich. /ˈænɪməs kːnˈtrəhɛndi/
Animus Manendi Absicht zu bleiben Die subjektive Absicht, auf unbestimmte Zeit an einem Ort zu bleiben, um sie als ständiger Wohnsitz zu etablieren.[3] Zusammen mit dem tatsächlichen Wohnsitz wird dies verwendet, um Wohnsitz zu etablieren.[4] Auch genannt Animus remanendi. Sehen Vielfalt der Staatsbürgerschaft.
Animus nocendi Absicht zu schaden Der subjektive Geisteszustand des Autors eines Verbrechens unter Bezugnahme auf das genaue Kenntnis des illegalen Inhalts seines Verhaltens und seiner möglichen Konsequenzen.
Animus Possidendi Absicht zu besitzen "Um Besitzrechte zu beanspruchen, muss ein Individuum die physische Kontrolle über die rES und die Absicht zu besitzen (d. H. Animus possidendi)"[5]
Animus revertendi Absicht zurückzukehren "Wildtiere wie Bienen und Homing -Tauben, diese durch Gewohnheit nach Hause zu ihrem Besitzer. Bei Diskussion verwendet Ferae Naturae. "[5]
Animus testandi Testamentary Absicht Die Absicht beim Schreiben eines Dokuments, dass das Dokument als dienen sollte letzter Wille und Testament.[6]
ante Vor "Eine Schwangerschaftsvereinbarung ist ein Vertrag zwischen zwei Personen, die vor der Heirat ausgeführt werden."
(in) Arguendo Aus Gründen der Argumentation
Bona Fide in guter Absicht Impliziert aufrichtige gute Absicht unabhängig vom Ergebnis. /ˈbnə ˈfdi/
Bona Vacantia Inhaberloser Waren
Cadit Quaestio Die Frage fällt Zeigt an, dass eine Einigung gegen einen Streit oder eine Ausgabe erreicht wurde und das Problem jetzt gelöst ist.
Casus Belli Kriegsfall Die Begründung für Kriegshandlungen. /ˈksəs ˈbɛl/
Vorbehalt Möge er aufpassen Bezieht sich auf sich selbst auf eine Qualifikation oder Warnung.
Vorbehalt Lassen Sie den Käufer aufpassen Zusätzlich zu der allgemeinen Warnung bezieht sich auch eine Rechtsdoktrin, in der ein Käufer keine Erleichterung von einem Verkäufer für Mängel erhalten konnte, die auf Immobilien anwesend waren, die es für die Verwendung nicht in Einklang gebracht haben. /ˈkæviæt ˈɛmptɔːr/
certiorari zu ermitteln Eine Art von geschrieben sucht gerichtliche Überprüfung. /ˌsɜːrʃiəˈrr, ˌsɜːrʃiəˈrri/
Cessante ratione legis cessat ipsa lex Wenn der Grund für ein Gesetz aufhört, auch das Gesetz selbst Herbert Broom'S Text von 1858 auf rechtlichen Maximien listet die Phrase unter den Überschriften "Logikregeln" auf, in denen angegeben ist: Vernunft ist die Seele des Gesetzes, und wenn der Grund eines bestimmten Gesetzes aufhört, ist auch das Gesetz selbst.[7]
Ceteris Paribus mit anderen Dingen gleich In Englisch häufiger als "alle anderen Dinge gleich sind". /ˌsɛtərɪs ˈpÆrɪbəs/
zurechnungsfähig Behandlungen über den Geist haben Des soliden Verstandes. Auch in den negativen "Nicht -Kompos" verwendet, was "nicht von gesundem Verstand" bedeutet. /ˈkɒmpɒs ˈmɛntɪs/
Condicio Sinus qua non Eine Bedingung, ohne die es nicht sein könnte Eine unverzichtbare und essentielle Aktion, Erkrankung oder Zutat.
Konsens ad idem Vereinbarung zu demselben Treffen der Köpfe, gegenseitiger Zustimmung oder Übereinstimmung mit Testament. Die Parteien müssen von einem Geist sein und ihre Versprechen müssen sich auf dasselbe Thema oder Objekt beziehen[8] Ebenfalls Konsens in idem.
Contra gegen Verwendet in Fall Zitate, um anzuzeigen, dass die zitierte Quelle direkt dem angegebenen Punkt widerspricht.
Contra Legem gegen das Gesetz Wird verwendet, wenn ein Gericht oder ein Tribunal eine Entscheidung fassen, die den Gesetzen des Regierungsstaates widerspricht.
widersprüchlich in adjecto Widerspruch im Adjektiv Ein Widerspruch, in dem Adjektiv seinem Substantiv widerspricht (z. B. abgerundetes Quadrat).
Contra Proverentem gegen denjenige, der hervorbringt Benutzt in Vertragsrecht zu untersuchen, dass eine mehrdeutige Laufzeit in einem Vertrag gegen die Interessen der Partei ausgelegt wird, die auf der Aufnahme der Laufzeit bestanden. Verhindert, dass die absichtlichen Ergänzungen mehrdeutiger Terminologie von der Partei ausgenutzt werden, die auf ihrer Aufnahme bestand.
Coram Non Judice vor jemand, der kein Richter ist Bezieht sich auf ein rechtliches Verfahren ohne Richter oder auf einen Richter, der keine ordnungsgemäße Zuständigkeit hat.
Corpus Delicti Körpern des Verbrechens Eine Person kann nicht wegen eines Verbrechens verurteilt werden, es sei denn, es kann nachgewiesen werden, dass das Verbrechen sogar begangen wurde. /ˈkɔːrpəs dɪˈlɪkt/
Corpus Juris das Gesetzeswerk Die vollständige Sammlung von Gesetzen einer bestimmten Gerichtsbarkeit oder eines bestimmten Gerichts. /ˈkɔːrpəs ˈrɪs/
Corpus Juris Civilis Zivilrecht Die vollständige Sammlung von Zivilgesetzen einer bestimmten Gerichtsbarkeit oder eines bestimmten Gerichts. Auch manchmal verwendet, um sich auf den Code von Justinian zu beziehen. /ˈkɔːrpəs ˈrɪs sɪˈvlɪs/
Corpus Juris Gentium Körpungsgesetz Die vollständige Sammlung des Völkerrechts.
Corpus Juris Secundum Eine Enzyklopädie des US -amerikanischen Gesetzes, die aus den Entscheidungen des US -Bundes- und Landesgerichts entnommen wurden.
Cremen Falssi Verbrechen der Fälschung Fälschung.
cui bono als Vorteil für wen? Schlägt vor, dass die Täter eines Verbrechens häufig durch Untersuchung derjenigen gefunden werden können, die finanziell vom Verbrechen profitiert hätten, auch wenn dies nicht sofort offensichtlich ist.
Curia advisari vult Der Gerichtshof möchte berücksichtigen Bedeutet die Absicht eines Gerichts, die während der Interessenvertretung argumentierten gesetzlichen Punkte vor dem Urteil zu prüfen.
De Bonis Asportatis Waren wegtragen Gibt an, dass Diebstahl zusätzlich zu jedem anderen genannten Verbrechen stattfindet. Z.B. "Trespass de Bonis Asportatis".
DEFellatio runterkrieger Vollständige Vernichtung einer kriegführenden Partei, die das Ende des Konflikts herbeiführt.
de bonis non administratis von Waren, die nicht verwaltet werden Vermögenswerte eines Nachlasses, der nach dem Tod (oder der Entfernung) des benannten Nachlassverwalters verbleibt. Ein Administrator de bonis non administratis"wird dann ernannt, um diese Waren zu entsorgen.
de Die in Diem von Tag zu Tag Bezieht sich im Allgemeinen auf eine Art Arbeit, bei der der Arbeitnehmer nach Abschluss der Arbeit jedes Tages vollständig bezahlt wird.
de facto tatsächlich Buchstäblich "aus der Tatsache"; Oft bedeutet man etwas, das in der Praxis wahr ist, aber nicht offiziell eingeleitet oder gebilligt wurde. "Im Grunde". Vgl. de jure.
de Futuro in der Zukunft Zu einem zukünftigen Datum.
de Integro über das Ganze Im Kontext von "Repeat de Integro" oft "Start IT All Over" verwendet.
de jure dem Gesetz zufolge Buchstäblich "aus dem Gesetz"; Etwas, das gesetzlich festgelegt ist, ob es in der allgemeinen Praxis wahr ist oder nicht. Vgl. de facto.
De Lege Ferenda des Gesetzes, wie es sein sollte Wird im Kontext "Wie das Gesetz sein" verwendet, wie beispielsweise für die vorgeschlagene Gesetzgebung.
De Lege Lata des Gesetzes wie es ist In Bezug auf das Gesetz, wie es existiert, ohne zu berücksichtigen, wie die Dinge sein sollten.
de minimis über die kleinsten Dinge Verschiedene Rechtsbereiche in Bezug auf kleine Mengen oder kleine Grad.
de minimis non curat lex Das Gesetz befasst sich nicht mit minimalen Dingen Die Regel, dass das Gesetz keine minimale Verletzung behindert.[9]
de novo ein neuer Oft im Kontext des "Versuchs" verwendet de novo" - Ein neuer Versuch, der bestellt wurde, als der vorherige eine Schlussfolgerung nicht erreichte.
Deorum Injuriae diis curae Die Götter kümmern sich um Verletzungen für die Götter Blasphemie ist ein Verbrechen gegen den Staat und nicht gegen Gott.
Diktum (Sache) sagten Eine Aussage, die aufgrund des Respekts angesichts der Person, die es schafft, ein gewisses Gewicht oder eine gewisse Berücksichtigung berücksichtigt hat.
Doli Incapax Schuldunfähigkeit unfähig Vermutung, dass kleine Kinder oder Personen mit verminderter geistiger Kapazität nicht die Absicht bilden, ein Verbrechen zu begehen.
Dolus Specialis Spezifische Betrug Stark im Kontext von verwendet Völkermord im Völkerrecht.
Domitae Naturae zahm von Natur aus Zahmes oder domestiziertes Tier. Auch genannt Mansuetae Naturae. Gegenteil von Ferae Naturae (unter)
Donatio Mortis Causa Sterbebett Geschenk Geschenk Causa mortis; "Der Spender, der über einen bevorstehenden Tod nachdenkt, erklärt Worte der gegenwärtigen Geschenke und liefert das Geschenk an den Taten oder jemanden, der im Namen des Taten eindeutig in Besitz genommen wird. Das Geschenk wird beim Tod wirksam, bleibt aber bis zu diesem Zeitpunkt widerruflich."[5]
Dramatis personae Personen des Dramas
Duces Tecum Bringen Sie mit Eine "Vorladung Duces Tecum" ist eine Vorladung, um physische Beweise für einen Versuch zu erbringen.
Ejusdem Generis der gleichen Klasse Bekannt als "Kanon der Konstruktion", heißt es, wenn eine begrenzte Liste bestimmter Dinge auch eine allgemeinere Klasse enthält, ist der Umfang dieser allgemeineren Klasse auf andere Elemente beschränkt, die eher den spezifischen Elementen in der Liste sind.
EO -Kandidat mit diesem Namen
Erga Omnes auf alle Bezieht sich auf Rechte oder Verpflichtungen, die geschuldet werden auf alle.
Ergo deshalb
Erratum im Irrtum gemacht worden
et al. und andere Abkürzung von et alii, Bedeutung "und andere".
und so weiter Und andere Dinge Im Allgemeinen im Sinne von "und so weiter" verwendet.
ff. und die folgenden Dinge Abkürzung von ET Sequenz, bedeutet "und die folgenden". Wird in Zitaten verwendet, um anzuzeigen, dass sich der zitierte Teil auf die Seiten der zitierten Seite erstreckt.
et uxor und Frau Normalerweise verwendet, anstatt die Frau eines Mannes als Partei in einem Fall zu benennen. /ˌɛt ˈʌksɔːr/
ET vir und Ehemann Normalerweise verwendet, anstatt den Ehemann einer Frau als Partei in einem Fall zu benennen. /ˌɛt ˈvɜːr/
Ex Aequo et Bono der Gerechtigkeit und des Guten Normalerweise definiert als "Was ist richtig und gut". Wird verwendet, um die Befugnis eines Richters oder Schiedsrichters zu beschreiben, um nur das zu prüfen, was für den spezifischen Fall fair und gut ist, und nicht unbedingt, was das Gesetz verlangt. Vor Gericht, normalerweise nur, wenn alle Parteien zustimmen.
ex ante von vor Im Wesentlichen bedeutet "vor dem Ereignis", normalerweise bei der Vorhersage zukünftiger Ereignisse verwendet. /ˌɛks ˈænti/
Ex Cathedra vom Stuhl Wo Stuhl bezieht sich auf Autorität oder Position. Autorität abgeleitet aus der eigenen Position.
Ex -Konzessis nach dem, was bereits eingeräumt wurde Auch als "Argument aus dem Engagement" bezeichnet, eine Art von gültig ad hominem Streit.
Ex delicto Aus einer Übertretung Die Folge eines Verbrechens oder einer unerlaubten Handlung.
Ex -Demissione Aus einer Übertretung Teil des Titels der alten Wirkung des Ejektments
Jones v. Doe ex Dem. Schmied
Ex Facie auf dem Gesicht Wenn ein Vertrag offensichtlich und offensichtlich falsch oder illegal ist, kann er als nichtig betrachtet werden Ex Facie ohne weitere Analysen oder Argumente.
Ex Fida Bona Gute Geschäftsnormen
Ex Gratia durch Gunst Etwas, das freiwillig und ohne Erwartung einer rechtlichen Haftung erfolgt, die sich daraus ergibt.
von Amts wegen aus dem Büro Etwas, das durch die Tatsache, ein Büro oder eine Position zu halten, getan oder verwirklicht.
Ex parte von [für] eine Partei Eine Entscheidung, die von oder für eine Partei getroffen oder für eine Partei mitgebracht wurde, ohne dass die andere Partei anwesend ist.
Ex post von nach Basierend auf dem Wissen der Vergangenheit.
Ex post facto von einer anschließenden Sache Allgemein gesagt als "nach der Tatsache".
Ex post facto law Ein rückwirkendes Gesetz. Z.B. Ein Gesetz, das illegal ist, eine Handlung, die nicht illegal war, wenn es getan wurde.
ex ProPrio Motu nach eigener Bewegung Häufig als "nach eigenem Abkommen" gesprochen.
Ex rel Aus der Erzählung [des Relators] Abkürzung von Ex -Beziehung. Wird verwendet, wenn die Regierung einen Fall einbringt, der sich aus den Informationen entsteht, die von einem Dritten ("Relator") vermittelt wurden.
Beispiel Gratia zum Beispiel des Beispiels Normalerweise abgekürzt "z. B.".
ex Tunc seitdem Amtszeit wird im Vertragsgesetz verwendet, um Bedingungen anzugeben, die aus der Ausführung des Vertrags ungültig oder bestätigt werden. Vgl. ex nunc.
ex nunc von jetzt an Amtszeit wird im Vertragsgesetz verwendet, um Bedingungen anzugeben, die nur in Zukunft und nicht vor dem Vertrag oder ihrer Entscheidung überrascht oder bestätigt werden. Vgl. ex Tunc.
vorhanden vorhandenen Bezieht sich auf Dinge, die derzeit an einem bestimmten Punkt existieren, und nicht mehr Dinge, die nicht mehr so ​​sind.
Facio ut Facias Ich tue es, damit Sie es tun können Eine Art von Vertrag, bei der sich eine Partei bereit erklärt, für die andere zu arbeiten, damit die zweite Partei im Austausch einige Arbeiten für die erste erledigen kann.
Faktum Tat 1. eine versicherte Erklärung gemacht; 2. Fertigstellung eines Testaments und aller Teile, um es gültig und legal zu machen; 3). Buch- und Rechtsbuch, das in einem kanadischen Gericht vorgestellt wurde.
Vertragsbefoßen Vertragsgunst Ein Konzept in Vertragsrecht Dies bevorzugt die Aufrechterhaltung eines Vertrags darüber, dass er aus rein verfahrenstechnischen Gründen ausfällt.
Felo de se Verbrecher von sich A Selbstmord. Dieser archaische Begriff stammt aus Englisch Common Law, wo Selbstmord legal a war VerbrechenSo wurde eine Person, die Selbstmord begangen hat, als Verbrecher für die Nachlassentsorgung als Verbrecher behandelt.
Ferae Naturae Wildtiere von Natur aus Wilde Tiere, die auf unbekanntem Eigentum wohnen, gehören keiner Partei in einem Streit auf dem Land. Gegenteil von Domitae Naturae (Oben).
Fiat Lass es geschehen. Ein Haftbefehl, der von einem Richter gegen ein Gerichtsverfahren ausgestellt wurde.
Fieri Facias Mögest du machen, fertig zu werden. Eine Schein, die die örtlichen Strafverfolgungsbehörden ordnete, um sicherzustellen, dass vom Gericht verliehenen Schadensersatz ordnungsgemäß zurückerhalten werden. EIN Vollstreckungsbescheid.
FORTIS BATTERIMENTUM, VALESUTEM starke Bindung, die stärkere Vermutung Bei der Feststellung, ob eine Quattung eine Festung ist: "Die Größe ist keine Rolle, wie viel oder Grad -Quadrat ist an 'Land und an' was '" verbunden. "
Forum Non Conveniens Unangenehmes Forum Ein Konzept, bei dem sich ein Gericht weigert, eine bestimmte Angelegenheit zu hören, zitiert ein geeigneteres Forum für die Entscheidung. /ˈfrəm nɒn kənˈvichniɛnz/
Fumus Boni Iuris Rauch eines guten Rechts Bezieht sich auf eine ausreichende rechtliche Grundlage, um rechtliche Schritte zu erlassen.
Functus officio Nachdem er sein Büro gespielt hat Eine Person, ein Gericht, ein Gesetz oder ein Rechtsdokument, das keine rechtliche Autorität hat, weil ihr ursprünglicher rechtlicher Zweck erfüllt wurde.
Gravamen Dinge wiegen Das Grundelement oder die Beschwerde einer Klage. /ɡrəˈvmɛn/
Wächter ad litem Vormund für den Fall Eine unabhängige Partei ernannt in Familiengesetz Streitigkeiten, um Parteien zu vertreten, die sich nicht darstellen können, wie Minderjährige, Entwicklungsbehinderte oder ältere Menschen.
Habeas Corpus Mögest du den Körper haben. Ein Schreiben, das verwendet wurde, um die Rechtmäßigkeit der Haft zu fordern. Befiehlt die inhaftierende Partei, "die (lebende) Körperschaft des festgehaltenen Einfalls vor dem Gericht zu haben, in dem die Inhaftierung untersucht wird. /ˈhbiəs ˈkɔːrpəs/
Hostis Humani Generis Feind der Menschheit Eine Partei, die als Feind aller Nationen angesehen wird, wie z. B. maritime Piraten.
Imprimatur Lassen Sie es gedruckt werden. Eine Genehmigung für ein Dokument, das gedruckt wird. Wird im Kontext der Zustimmung durch eine religiöse Körperschaft oder eine andere zensierende Autorität verwendet.
in Abwesenheit in Abwesenheit Ein rechtliches Verfahren, das ohne Anwesenheit einer Partei durchgeführt wird, soll durchgeführt werden in Abwesenheit, z.B., Studie in Abwesenheit oder verurteilt werden in Abwesenheit.
in Articulo Mortis Im Moment des Todes Oft verwendet in Nachlass Gesetz sowie für Zeugnisse im Sinne von a Sterbende Erklärung.
Auf der Kamera in der Kammer In privatem oder im Geheimen durchgeführt. Das Gegenteil von in open court.
in Kuria vor Gericht Vor einem offenen Gericht durchgeführt. Das Gegenteil von Auf der Kamera.
In Esse besteht Tatsächlich in der Realität existieren. Gegenteil von in posse.
in Extenso im erweiterten In verlängerter Form oder in voller Länge. Häufig verwendet, um sich auf die Veröffentlichung von Dokumenten zu beziehen, wobei das vollständige ungekürzte Dokument veröffentlicht wird.
in Extremis im Extremfall Unter extremen Umständen. Oft verwendet, um sich auf "am Punkt des Todes" zu beziehen.
In Flagrante Delicto in lodernden Straftaten In der tatsächlichen Handlung des Verbrechens gefangen. Oft als als benutzt Euphemismus Für ein Paar, das in der Akt von gefangen ist Geschlechtsverkehr, obwohl es sich technisch darauf bezieht, "in die Handlung" von Missetaten gefangen zu werden.
in forma pauperis in der Art von Pauper Jemand, der sich die Kosten mit einem rechtlichen Verfahren nicht leisten kann. Da dies keine Barriere für die Suche nach Gerechtigkeit sein wird, werden solche Personen gegeben in forma pauperis Status (normalerweise abgekürzte IFP), wobei die meisten Kosten verzichtet oder erheblich reduziert werden. /ɪn ˌfɔːrmə ˈpɔːpərɪs/
in Futuro in der Zukunft Bezieht sich auf die kommenden Dinge oder Dinge, die später auftreten können, aber jetzt nicht so. Wie in in Futuro Schulden, d. H. Schulden, die in Zukunft fällig und zu zahlen werden. /ɪn fjˈtjr/
In Haec Verba In diesen Worten Wird verwendet, wenn Text in eine Beschwerde wörtlich aufgenommen wird, wobei sein Auftritt in dieser Form zu dem Fall von Germane ist oder einbezogen werden muss.
in Limine an der Schwelle A Bewegung an einen Richter in einem Fall, der außerhalb der Anwesenheit der Jury gehört und berücksichtigt wird.
in loco parentis Anstelle eines Elternteils Wird verwendet, um sich auf eine Person oder ein Unternehmen zu beziehen, wobei die normalen elterlichen Verantwortlichkeiten für einen Minderjährigen übernehmen. Dies kann in Übertragungen der Erziehungsberechtigten oder bei Schulen oder anderen Institutionen verwendet werden, die täglich anstelle der Eltern handeln. /ɪn ˌlk pəˈrɛntɪs/
in Mitius im milderen Eine Art rückwirkendes Gesetz, das in der Vergangenheit Straftaten entkriminalisiert. Auch als ein bekannt Amnestiegesetz.
in Omnibus insgesamt Bedeutete früher "in jeder Hinsicht". Etwas, das für jeden Aspekt einer Situation gilt.
in Pari Delicto zu gleichen Offensive Wird verwendet, wenn beide Parteien zu einem Fall gleichermaßen schuld sind.
in Pari Materia in der gleichen Angelegenheit Bezieht sich auf eine Situation, in der ein Gesetz oder ein Gesetz mehrdeutig sein kann, und ähnliche Gesetze, die für die Angelegenheit gelten, werden verwendet, um die vage zu interpretieren.
personal persönlich Im Kontext von "gerichtet an diese bestimmte Person" bezieht sich auf ein Urteil oder eine Vorladung, die an eine bestimmte benannte Person gerichtet ist. Vgl. im Tiefschlaf.
in Pleno vollständig
in Propria Persona in der eigenen Person Sagte von jemandem, der sich ohne die [offizielle] Unterstützung eines Anwalts vor Gericht vertritt.
in re in Hinsicht auf] Wird im Titel einer Entscheidung oder eines Kommentars verwendet, um die Angelegenheit zu identifizieren, mit der sie in Verbindung stehen; Normalerweise für einen Fall verwendet, in dem das Verfahren ist im Tiefschlaf oder Quasi in Rem und nicht personal (z. B. Nachlass- oder bankrottes Nachlass, Vormundschaft, Antrag auf Veröffentlichung einer öffentlichen Autobahn) und gelegentlich für eine Ex parte Verfahren (z. B. Antrag auf ein Schreiben von Habeas Corpus). /ɪn ˈrich/
im Tiefschlaf Über eine Sache Verwendet im Kontext eines Falles gegen Eigentum im Gegensatz zu einer bestimmten Person. Siehe auch in der REM -Gerichtsbarkeit. Vgl. personal. /ɪn ˈrɛm/
vor Ort in Position Oft im Kontext von Entscheidungen oder Entscheidungen über eine Eigenschaft oder Sache verwendet, die nach dem Fall wie zuvor "an Ort und Stelle bestehen". /ɪn ˈstj, ɪn ˈsɪtj/
im Terrorem Um zu erschrecken Eine Warnung oder Bedrohung für Sue, in der Hoffnung, die andere Partei zu überzeugen, Maßnahmen zu ergreifen, um eine Klage zu vermeiden.
im Terrorem Klausel Klausel "Um zu erschrecken" Eine Klausel in einem Testament, die jede Partei bedroht, die den Willen mit dem Enterhalten bestreitet. Auch a genannt No-Contest-Klausel.
im Ganzen in Summe /ɪn ˈtt/
Indikia Indikationen Oft in Urheberrechtsnotizes verwendet. Bezieht sich auf charakteristische Markierungen, die ein Stück geistiges Eigentum identifizieren.
Infra unten oder unter
Iniuria Sinus verdammt Verletzung ohne Finanz- oder Eigentumsverlust Es wurde angegeben in Ashby v. Weiß Dass das Gesetz in Ermangelung eines tatsächlichen wahrnehmbaren Schadens oder des finanziellen Verlust Iniuria Sinus verdammt umsetzbar sein.[10] /ɪnˈJuːriə ˈsni ˈdæmn/
Anspielung durch nicken Eine Andeutung über jemanden oder etwas, das indirekt oder vage gemacht hat, was darauf hindeutet, dass das Ding impliziert wird. Oft verwendet, wenn das implizite Ding negativ oder abfällig ist.
unter anderem unter anderen Wird verwendet, um anzuzeigen, dass ein zitierter Artikel aus einer größeren oder vollständigeren Liste gezogen wurde. /ˌɪntər ˈliə/
Inter Rusticos Unter den Rustikern Bezieht sich auf Vertrag, Schulden oder andere Vereinbarungen zwischen Parteien, die keine Anwaltskräfte sind.
Inter se untereinander Bezieht sich auf Verpflichtungen zwischen Mitgliedern derselben Gruppe oder Partei, die sich von den Verpflichtungen der gesamten Partei gegenüber einer anderen Partei unterschieden.
Inter vivos zwischen den Lebenden Bezieht sich auf ein Geschenk oder eine andere nichtverkaufte Übertragung zwischen lebenden Parteien. Dies steht im Gegensatz zu einem Testament, bei dem die Übertragung auf den Tod einer Partei wirksam wird. /ˌɪntər ˈvvɒs/
Intra innerhalb
Intra -Fauces Terrae innerhalb der Kiefer des Landes Diese Amtszeit bezieht sich auf die einer Nation Staatsgewässer.
Intra Legem innerhalb des Gesetzes Wird in verschiedenen Kontexten verwendet, um auf die Rechtsgrundlage für eine Sache zu verweisen.
Intra Vires Innerhalb der Kräfte Etwas getan, das rechtliche Autorität erfordert, und das Gesetz wird entsprechend durchgeführt. Vgl. Ultra Vires.
ipse Dixit Er selbst sagte es. Eine Behauptung, die durch die Person, die die Behauptung machte, unangemessen gewichtet. /ˈɪpsi ˈdɪksɪt/
Ipsissima Verba genau die Worte In Bezug auf ein Dokument oder Urteil, das von einem anderen zitiert wird.
ipso facto durch die Tatsache selbst Wird in dem Kontext verwendet, dass ein Ereignis eine direkte und unmittelbare Folge eines anderen ist. "An und für sich." /ˈɪps ˈfækt/
ipso jure das Gesetz selbst Durch Gesetze.
Jurat (Er) schwört Erscheint am Ende eines eidesstattliche Erklärung, wo die Partei die Bestätigung den Eid unterzeichnet und die Informationen, über die der Eid zuvor geschworen wurde, gelegt wurde.
Juris privati privates Recht Nicht mit öffentlichem Interesse gekleidet.
Jus Gesetz, Recht Im Wesentlichen: Gesetz.
Jus Accrescendi Überlebensrecht Überlebensrecht: Nach dem Eigentumsgesetz über den Tod eines gemeinsamen Mieters geht das Interesse des Mieters automatisch an den überlebenden Mieter weiter, um gemeinsam zu halten, bis das Anwesen von einem alleinigen Mieter gehalten wird. Die einzige Möglichkeit, das Überlebensrecht zu besiegen, besteht darin, das gemeinsame Mietverhältnis während der Lebensdauer der Parteien abzubrechen.[5]
jus ad bellum Gesetze zum Krieg Bezieht sich auf Rechtsorganisationen, die vor dem Abschluss eines Krieges berücksichtigt wurden, um sicherzustellen, dass es legal ist, zunächst in den Krieg zu ziehen. Nicht zu verwechseln mit ius in Bello (Q.V.) die "Gesetze von Krieg "über die Ausführung des Krieges.
Jus Civile Zivilrecht Ein kodifizierter Satz von Gesetzen zur Bürgerschaft und wie die Gesetze für sie gelten.
Jus Cogens überzeugendes Gesetz International vereinbarte Gesetze, die keine Abweichung tragen und keine Verträge in Kraft haben. Ein Beispiel ist das Verbot des Gesetzes Völkermord.
Jus Gentium Nationengesetz Gewohnheitsrecht gefolgt von allen Nationen. Die Nationen, die in Frieden miteinander sind, ohne einen tatsächlichen Friedensvertrag in Kraft haben zu müssen, wären ein Beispiel für dieses Konzept.
Jus in Bello Kriegsrecht Gesetze, die das Verhalten von Kriegsparteien regeln.
Jus Inter Gentes Gesetz zwischen den Völkern Gesetze, die Verträge und internationale Vereinbarungen regeln.
jus naturale Naturgesetz Gesetze, die allen Menschen gemeinsam sind, dass die durchschnittliche Person unabhängig von ihrer Nationalität vernünftig sein würde.
Jus Primae Noctis Recht der ersten Nacht Angenommenes Recht des Herrn eines Nachlasses, in seiner Hochzeitsnacht die Jungfräulichkeit von Frauen in seinem Nachlass zu nehmen.
jus sanguinis Blut Recht Das Konzept des sozialen Rechts, bei dem die Staatsbürgerschaft einer Nation bestimmt wird, indem ein oder beide Elternteile Bürger sind. /ˈʌs ˈsæŋɡwɪnɪs/
Jus Soli Rechte des Bodens Sozialgesetz -Konzept, bei dem die Staatsbürgerschaft einer Nation durch Geburtsort bestimmt wird. /ˈʌs ˈsl/
jus tertii Gesetz des dritten Argumente eines Dritten, der über den Besitz gegen den Besitz vorgegangen ist, deren Absicht besteht, eine der Ansprüche der Hauptparteien auf Eigentümer oder Eigentumsrechte in Frage zu stellen.
lacuna Leere, Lücke Eine Situation, die sich entsteht, die nicht durch ein Gesetz abgedeckt ist, insbesondere wenn verwandte Situationen vom Gesetz abgedeckt sind oder wo die Situation zwischen mehreren Gesetzen zu fallen scheint. Im Allgemeinen im Völkerrecht eingesetzt, was weniger umfassend ist als die meisten inländischen Rechtssysteme.
Lex Communis Common Law Alternative Form von Jus Commune. Bezieht sich auf gemeinsame Facetten des Zivilrechtes, die allen Aspekten des Gesetzes zugrunde liegen.
Lex Fori Das Gesetz des Landes, in dem eine Aktion herausgebracht wird
Lex Lata das getragene Gesetz Das Gesetz, wie es erlassen wurde.
Lex Loci das Gesetz des Ortes Das Gesetz des Landes, des Staates oder des Ortes, in dem die unter Rechtsstreitigkeiten stattfindende Angelegenheit stattfand. Normalerweise im Vertragsrecht verwendet, um festzustellen, welche Gesetze den Vertrag regeln. /ˈlɛks ˈls/
Lex scripta geschriebenes Gesetz Gesetz, das speziell etwas kodifiziert, im Gegensatz zu Common Law oder Gewohnheitsrecht.
Liberum Veto frei Einspruch Ein Aspekt von a Einstimmige Abstimmung System, wobei jedes Mitglied die Diskussion über ein vorgeschlagenes Gesetz beenden kann.
Lingua Franca Die fränkische Sprache Eine Sprache, die in einem Bereich gemeinsam ist, der von allen gesprochen wird, auch wenn nicht ihre Muttersprache. Begriff leitet sich aus dem ab Name, der einer gemeinsamen Sprache gegeben wurde Wird von Händlern im Mittelmeerbecken aus dem Mittelalter verwendet.
Lis Alibi Pendens Klage an anderer Stelle anhängig Bezieht sich auf die Anfrage eines Rechtsstreits, der auch von einem anderen Gericht gehört wird. Um möglicherweise widersprüchliche Urteile zu vermeiden, wird dieser Antrag nicht erteilt.
Lis Pendens Anzug ausstehend Häufig im Zusammenhang mit öffentlichen Ankündigungen der kommenden Gerichtsverfahren verwendet. Vergleichen pendente lite (unter).
Ort Platz
Locus delicti Ort des Verbrechens Kurzversion von Lex Locus Delicti Commissi. Die "Szene des Verbrechens".
Locus in Quo der Ort, an dem Der Ort, an dem ein Klagegrund entstand.
Locus poenitentiae Ort der Umkehr Wenn sich eine Partei aus einem Vertrag zurückzieht, bevor alle Parteien gebunden sind.
Klagebefugnis Ort des Stehens Das Recht einer Partei, vor einem Gericht vor einem Gericht zu erscheinen und zu hören. /ˈlkəs ˈstænd/
Mala Fide (in) Böser Glauben Ein Zustand, betrügerisch oder täuschend in der Handlung oder des Glaubens zu sein.
Malum in se falsch an sich Etwas, das als universelles Falsches oder Böses angesehen wird, unabhängig vom System der geltenden Gesetze.
Malum verboten verboten falsch Etwas falsches oder Illegales, weil es ausdrücklich verboten wird, das ist sonst nicht so.
Mandamus Wir befehlen Eine schriftliche Ausgabe eines höheren Gerichts zu einem niedrigeren, der diesem Gericht oder verwandten Beamten anordnet, um eine Verwaltungspflicht auszuführen. Oft im Kontext der rechtlichen Aufsicht über Regierungsbehörden verwendet. /mænˈdməs/
Stute Clausum geschlossenes Meer Ein Wasserkörper unter der Zuständigkeit eines Staates oder einer Nation, zu der der Zugang nicht zulässig ist oder dicht reguliert wird. /ˈmri ˈklɔːzəm/
Mare Liberum offenes Meer Ein Gewässer, der für alle geöffnet ist. In der Regel ein Synonym für internationale Gewässer oder für andere Rechtssprache, "Hohe See".
Mea Culpa durch meine Schuld Eine Bestätigung des Fehlverhaltens. /ˈm.ə ˈkul.pə/
Herren rea schuldiger Verstand Einer der Anforderungen an ein Verbrechen, das andere Wesen Actus Reus, The Guilt Act. Dies ist im Wesentlichen die Grundlage für die Vorstellung, dass diejenigen ohne ausreichende geistige Fähigkeit nicht wegen eines Verbrechens für schuldig bezeichnet werden können. /ˈmɛns ˈrichə/
Modus Operandi Betriebsart Die besondere Art einer Person, Dinge zu tun. Verwendet bei Verwendung Verhaltensanalyse während der Untersuchung eines Verbrechens. Oft abgekürzt "M.O." /ˈmdəs ɒpəˈrænd, ˈmdəs ɒpəˈrændi/
Mortis Causa In der Betrachtung des Todes Geschenk oder Vertrauen, das in der Betrachtung des Todes geschaffen wird.
Mos Pro Lege Brauch für Recht Das, was der übliche Brauch ist, hat die Kraft des Rechts.
Bewegung in Limine Bewegung am Anfang Zu Beginn eines Prozesses angebotenen Anträge, häufig bestimmte Beweise oder Zeugnisse zu unterdrücken oder vorzuwerfen.
mutatis mutandis Nachdem die Dinge geändert hatten, die geändert werden mussten, mussten geändert werden Eine Vorsicht für einen Leser, wenn Sie ein Beispiel verwenden, um eine verwandte, aber leicht unterschiedliche Situation zu veranschaulichen. Vorsicht ist, dass der Leser das Beispiel anpassen muss, um das zu ändern, was benötigt wird, damit er auf die neue Situation angewendet wird.
ne exeat Lassen Sie ihn [die Republik] nicht verlassen Verkürzte Version von NE Exeat Republica: "Lass ihn nicht die Republik verlassen". Eine Schrift, um eine Partei zu einem Streit daran zu hindern, aus der Gerichtsbarkeit des Gerichts zu gehen (oder genommen). /ˈnich ˈɛksiæt/
Nemo -Debet bis Vexari (Pro Una et eadem Causa)) Niemand sollte zweimal vor Gericht gestellt werden (für eine und dieselbe Ladung) Es ist ein Prinzip von Doppelte Gefahr (Autrefois -Freispruch) wo eine Person nicht zweimal in derselben Angelegenheit vor Gericht gestellt werden sollte.
Nemo Iudex in Causa Sua Niemand sollte in seinem eigenen Fall ein Richter sein. Es ist ein Prinzip der natürlichen Gerechtigkeit, dass niemand einen Fall beurteilen kann, an dem sie Interesse hat.
Nihil dicit Er sagt nichts. Ein Urteil, das in Ermangelung eines Plädoyers erlassen wurde, oder falls eine Partei sich weigert, im Verfahren zusammenzuarbeiten.
Nisi wenn nicht Ein Dekret, das nicht in Kraft tritt, es sei denn, ein anderer angegebener Zustand wird erfüllt. /ˈns/
Nisi Prius es sei denn Bezieht sich auf das Gericht der ursprünglichen Gerichtsbarkeit in einer bestimmten Angelegenheit. /ˈns ˈprəs/
Nolle Prosequi nicht strafrechtlich verfolgen Eine Erklärung der Strafverfolgung, dass sie freiwillig einstellen (oder nicht initiieren), eine Angelegenheit zu verfolgen. /ˈnɒli ˈprɒsɪkw/
Nolo Contendere Ich möchte nicht streiten Eine Art von Plädoyer, bei der der Angeklagte die Anklage weder zulässt noch bestreitet. Allgemein als "kein Wettbewerb" interpretiert. /ˈnl kɒnˈtɛndɪri/
Non Adimpleti Contractus eines nicht abgeschlossenen Vertrags In dem Fall, in dem ein Vertrag bei beiden Parteien spezifische Verpflichtungen auferlegt, kann eine Seite die andere nicht verklagen, weil er seine Verpflichtungen nicht erfüllt, wenn der Kläger selbst nicht ihre eigenen erfüllt hat.
nicht zurechnungsfähig nicht im Besitz des eigenen Verstandes Keine geistige Fähigkeit haben, eine rechtliche Handlung durchzuführen
Non -Constat Es ist nicht sicher. Bezieht sich auf Informationen, die von jemandem gegeben wurden, der keine Aussagen geben soll, z. B. einen Anwalt, der neue Informationen aufbringt, die nicht von einem Zeugen stammen. Solche Informationen werden typischerweise annulliert.
Nicht est faktum Es ist nicht meine Tat. Eine Methode, bei der ein Unterzeichner eines Vertrags ihn ungültig machen kann, indem er zeigt, dass seine Unterschrift für den Vertrag ungewollt oder ohne vollständige Verständnis der Auswirkungen gemacht wurde.
Nonst Inventus Er wurde nicht gefunden. Von einem Sheriff über die Schrift berichtet, wenn der Angeklagte in seiner Grafschaft oder Gerichtsbarkeit nicht gefunden werden kann.
Non -Alkohol Es ist nicht klar. Eine Art von Urteil, bei dem positive Schuld oder Unschuld nicht bestimmt werden kann. Auch in Rechtssystemen mit solchen Urteilen als "nicht bewährt" bezeichnet.
Non -Odertante -Urteil Ungeachtet des Urteils Ein Umstand, unter dem der Richter das Urteil der Jury außer Kraft setzen und die Entscheidung umkehren oder ändern kann.
Novus actus interveniens Eine neue Aktion, die dazwischen kommt Eine Verursachungsunterbrechung (und daher wahrscheinlich Haftung), weil etwas anderes die kausale Verbindung entfernt hat.
Noscitur a Sociis Das Unternehmen, das es hält, ist bekannt. Ein mehrdeutiger Wort oder Begriff kann durch Berücksichtigung des gesamten Kontextes, in dem es verwendet wird, geklärt werden, ohne den Begriff selbst definieren zu müssen.
Nota Bene Beachten Sie gut Ein Begriff, der verwendet wird, um den Leser auf Warn- oder Qualifikationserklärungen für den Haupttext zu lenken.
Nudum Pactum nacktes Versprechen Ein nicht durchsetzbares Versprechen aufgrund des Fehlens von Rücksichtnahme oder Wert ausgetauscht gegen das Versprechen.
Nulla Bona keine Waren Notation gemacht, wenn ein Angeklagter kein konkretes Eigentum zur Verfügung hat, um ein Urteil zu erfüllen.
Nunc Pro Tunc Nun für dann Eine Klage eines Gerichts, um einen früheren Verfahrens- oder Bürofehler zu korrigieren.
Obiter Dictum eine Sache, die im Vorbeigehen gesagt wurde Im Gesetz eine Beobachtung eines Richters zu einem gesetzlichen Punkt, der für den vorliegenden Fall nicht direkt relevant ist und somit weder seine Entscheidung verlangt noch als Präzedenzfall dient, aber dennoch überzeugender Autorität. Im Allgemeinen, irgendwelche Kommentare, Bemerkung oder Beobachtung, die im Vorbeigehen gemacht wurden.
Aufgabe Probandi Beweislast.
Erz Tenus (Beweis) mündlich präsentiert
Tempo Mit Frieden Früher zu sagen, "entgegen der Meinung von". Es ist eine höfliche Art, die Meinungsverschiedenheit eines Sprechers mit jemandem oder einem Denken von Gedanken zu markieren. /ˈpː/
par delictum Gleicher Fehler Wird verwendet, wenn beide Parteien zu einem Streit schulden.
Parens Patriae Eltern der Nation Bezieht sich auf die Befugnis des Staates, als Elternteil für ein Kind zu fungieren, wenn die rechtlichen Eltern nicht in der Lage oder nicht bereit sind.
gleichrangig gleichberechtigt Gleichberechtigte Rangliste, gleiche Priorität (normalerweise bezieht sich auf Gläubiger).
partus sequitur ventrem Nachkommen folgen dem Bauch Der rechtliche Status von Kindern von Sklaven ist der gleiche wie der ihrer Mutter.
pendente lite Während der Rechtsstreit anhängig ist Gerichtsbefehle zur Erleichterung, bis das endgültige Urteil erlassen wird. Häufig in Scheidungsverfahren verwendet. Die adverbiale Form von Lis Pendens (Oben).
pro Kopf von Kopf Das Geld aufzubauen und gleichermaßen gemäß der Anzahl der Begünstigten
pro kontra von dem gegen Legale Abkürzung für "im Gegensatz zu".
pro Curiam durch das Gericht Eine Entscheidung, die von einem Multi-Richter-Gremium wie einem Berufungsgericht getroffen wurde, in dem die Entscheidung vom Gericht selbst verfasst wird, anstatt in Situationen, in denen die einzelnen Richter, die die Entscheidung unterstützen, benannt werden. /ˌpɜːr ˈkjriæm/
per Incuriam durch ihre Vernachlässigung Ein Urteil ohne Bezug auf Präzedenzfall.
pro Minas durch Bedrohungen Als Verteidigung verwendet, als illegale Handlungen unter Zwang durchgeführt wurden.
pro proxima amici durch oder durch den nächsten Freund Eingesetzt, wenn ein Erwachsener im Namen eines Minderjährigen Klage einbringt, der nach allgemeinem Recht keine Klage in seinem eigenen Namen aufrechterhalten konnte.
pro Quod von welch Verwendet in rechtlichen Dokumenten im gleichen Sinne wie "wobei". EIN pro Quod Die Erklärung wird normalerweise verwendet, um zu zeigen, dass bestimmte Handlungen Konsequenzen hatten, die die Grundlage für die rechtlichen Schritte bilden.
an sich von selbst Etwas, das als Rechtsfragen ist.
pro Rühre von Branch Ein Nachlass eines Verstorbenen wird pro Rühre verteilt, wenn jeder Zweig der Familie einen gleichen Anteil an einem Nachlass erhalten soll.
Perikulum in Mora Gefahr in der Verzögerung Eine Bedingung, die zur Unterstützung von Anfragen nach dringender Maßnahmen, wie z.
unerwünschte Person unerwünschte Person Eine Person, die von einem Gastland offiziell als unerwünscht angesehen wird, in dem sie in diplomatischer Funktion wohnen. Die Person wird in der Regel in ihr Heimatland ausgeschlossen. /pərˈsnə nɒn ˈɡrːtə, pərˈsnə nɒn ˈɡrtə/
posse comitatus Macht des Landkreises Eine Gruppe bewaffneter Bürger, die von rechtlicher Autorität in Dienst gestellt wurden, um den Frieden zu halten oder einen Flüchtling zu verfolgen. /ˈpɒsi ˌkɒmɪˈttəs/
Post hoc ergo propter hoc danach deshalb aus diesem Grund Ein logischer Irrtum, der darauf hindeutet, dass eine Aktion einen Effekt verursacht, nur weil die Aktion vor dem Effekt aufgetreten ist.
Post Mortem nach dem Tod Bezieht sich auf ein Autopsie, oder als Qualifikation, wann ein Ereignis stattgefunden hat.
post mortem auctoris Nach dem Tod des Autors Wird in Bezug auf Rechte an geistigem Eigentum verwendet, die normalerweise auf der Lebensdauer des Autors beruhen.
Postliminium Kehre von den anderen zurück Bezieht sich auf die Rückkehr des rechtlichen Ansehens und des Eigentums einer Person, die in die Zuständigkeit von Rom zurückkehrt
Prätor Peregrinus Magistrat der Ausländer Der römische Praetor (Magistrat) verantwortlich für Angelegenheiten, an denen Nichtromanen beteiligt sind.
Prima Facie auf den ersten Blick Eine Angelegenheit, die ausreichend auf den Beweisen beruht, dass sie als wahr angesehen werden. /ˈprmə ˈfʃii/
Pro Bono für immer Professionelle Arbeit kostenlos. /ˈpr ˈbn/
Pro Bono Publico Für das öffentliche Gute /ˈpr ˈbn ˈpʌblɪk/
Pro forma in Form von Form Dinge als Formalitäten.
Pro Hac Vice für diese Runde Bezieht sich auf einen Anwalt, der (nur) in einem bestimmten Fall teilnehmen darf, obwohl er sich in einer Gerichtsbarkeit befindet, in der er nicht allgemein zugelassen wurde.
richtig Abkürzung von Propria Persona, bedeutet "eigene Person" Sich selbst darstellen, ohne Rat. Auch bekannt als Pro se Darstellung.
Pro Rata Aus der Rate Eine Berechnung, die basierend auf einem für die Berechnung relevanten proportionalen Wert angepasst wurde. Ein Beispiel wäre ein Mieter, der einen Teil einer Monatsmiete berechnet wird, die darauf basiert, dass dort weniger als einen vollen Monat gelebt hat. Der belastete Betrag wäre proportional zu der Zeit.
Pro se für ihn selbst Sich selbst darstellen, ohne Rat. Auch bekannt als richtig Darstellung. /ˌpr ˈsich, ˌpr ˈs/
Pro Tanto für so viel Eine teilweise Zahlung einer Auszeichnung oder Anklage, die auf der Zahlungsfähigkeit des Angeklagten basiert.
pro tem Abkürzung von Pro Tempore, bedeutet "vor der Zeit" Etwas, wie ein Büro, das vorübergehend gehalten wurde.
Pro Tempore vorerst Etwas, wie ein Büro, das vorübergehend gehalten wurde.
Propria Persona richtige Person Bezieht sich auf eine, die sich ohne die Dienste eines Anwalts vertritt. Auch bekannt als richtig Darstellung.
qua die; wie In der Kapazität von.
quae ipso useu Consumuntur Von der Verwendung selbst konsumiert Wird in Bezug auf Objekte verwendet, deren Zweck konsumiert oder zerstört werden soll. Beispiele sind Lebensmittel, Kraftstoff, Medizin, Spiele oder Geld.[11]
Quaeritur Es wird gesucht. Die Frage wird aufgeworfen. Wird verwendet, um zu erklären, dass in den folgenden Ausführungen eine Frage gestellt wird.
Quaere Anfrage Wird in rechtlichen Entwürfen verwendet, um auf eine gewisse Unsicherheit oder Inkonsistenz des zitierten Materials aufmerksam zu machen.
Quanten wie viel
Quanten Meruit so viel wie es verdient; so viel wie sie oder er verdient hat[8] Im Vertragsrecht ein quasi-Vertretungsmittel, das eine angemessene Zahlung für ein unvollständiges Stück Arbeit (Dienstleistungen und/oder Materialien) ermöglicht, bewertet proportional, wenn bei der Anfrage kein Preis festgelegt wird.[8]

Nach dem Vertragsrecht und insbesondere nach der Prüfung würde eine Partei am Ende des Auftrags einen angemessenen Preis für die genannten Dienstleistungen und/oder Materialien beantragen, wenn kein fester Preis für die Dienstleistung und/oder das Material vereinbart wird. Ein häufiges Beispiel wäre ein Klempner, der aufgefordert wurde, ein Leck mitten in der Nacht zu beheben.[8]

Quanten -Talbant so viel wie sie wert waren Nach dem Common Law wurde ein Rechtsbehelf zur Berechnung angemessener Schadenersatz, wenn ein Vertrag verstoßen wurde - das implizite Versprechen der Zahlung eines angemessenen Preispreises.
Nach dem Vertragsrecht für die Prüfung angemessener Wert für gelieferte Waren.
Verwendungszweck: Quanten Meruit hat Quantum -Talbant im Gegensatz dazu ersetzt;[8] Im Fall von Vertragsmittel wird Quantum Valebant weniger verwendet und kann als veraltet angesehen werden.
Quasi als ob Ähneln oder ähnlich wie etwas, ohne wirklich so zu sein.
qui tam Abkürzung von qui tam pro domino rege quam pro se ipso in hac parte sequitur, bedeutet "wer in dieser Aktion so viel für den König wie er selbst verfolgt". In einem qui tam Maßnahmen, der die Verfolgung eines Falls unterstützt, hat Anspruch auf einen Teil der bewerteten Geldstrafen oder Strafen.
Gegenleistung das dafür Ein gleichen Austausch von Waren oder Dienstleistungen oder Geld (oder sonstige Berücksichtigung des gleichen Wertes) für einige Waren oder Dienstleistungen.
quo ante wie vorher Rückkehr zu einem bestimmten Zustand, der einigen definierten Maßnahmen vorausging.
quo garanto nach welchem ​​Haftbefehl Eine Anfrage an jemanden, der etwas Macht ausübt, um nach welchem ​​gesetzlichen Recht er diese Macht ausübt. Eine Art von geschrieben.
Quoad -hoc betrifft dies Früher "in Bezug auf" einige benannte Sache, beispielsweise bei der Angabe, was das Gesetz in Bezug auf diese genannte Sache ist.
R Rex oder Regina König oder Königin. In britischen Fällen wird sehen R V Freeman bedeutet Regina gegen Freeman. Verändert sich mit König oder Königin auf Thron.
Verhältnis Decidendi Grund für die Entscheidung Der Punkt in einem gesetzlichen Verfahren oder dem so verwickelten rechtlichen Präzedenzfall, was dazu führte, dass die endgültige Entscheidung so war, wie es war.
Ratio scripta Schriftlicher Grund Die populäre Meinung des römischen Rechts, die von den im Mittelalter gehalten werden.
Rationae Soli durch den Boden "Bestimmte Rechte können aufgrund des Eigentums des Bodens entstehen, auf dem wilde Tiere gefunden werden."[5]
Rebus sic stantibus Dinge so stehen Eine Qualifikation in einem Vertrag oder Vertrag, der eine Aufhebung der fundamentalen Umstände ermöglicht.
Reddendo Singula Singulis sich ausschließlich auf die letzten beziehen Das Kanon der Konstruktion In einer Liste der Elemente, die am Ende einen qualifizierten Ausdruck enthalten, bezieht sich der Qualifikationsmerkmal nur auf das letzte Element in der Liste.
res Sache, Materie, Frage, Affäre
res communis allen gemeinsam Immobilienkonstrukte wie Luftraum und Wasserrechte sollen sein res communis- Das heißt, eine Sache, die allen gemeinsam ist, und das könnte nicht Gegenstand des Eigentums sein. Mit dem Luftraum bestand die Schwierigkeit darin, festzustellen, wo die Rechte des einfachen Inhabers an den Himmeln enden. Wasser ist etwas definierter - es ist üblich, bis sie gefangen genommen werden.[5]
res enterelictae verlassene Waren Materielles Eigentum, das von seinem Eigentümer aufgegeben wurde
res ipsa loquitur Das Ding spricht für sich selbst Das Prinzip, dass das Auftreten eines Unfalls eine Fahrlässigkeit impliziert. Dieses Prinzip erlaubt die Elemente von Fürsorgepflicht, Bruchund Verursachung, die aus einer Verletzung abgeleitet werden soll, die normalerweise nicht ohne Fahrlässigkeit auftritt.
res Gestae Dinge getan Unterschiedliche Bedeutung, je nachdem, welche Art von Recht sich befindet. Kann sich auf die vollständige Handlung eines Verbrechens beziehen, von Anfang bis Ende oder sich auf Aussagen beziehen Hörensagen Regeln.
Res Judicata eine Angelegenheit beurteilt Eine Angelegenheit, die schließlich beurteilt wurde, was bedeutet, dass die beteiligten Parteien keine weiteren Berufungen oder rechtlichen Maßnahmen ermöglichen, ist jetzt möglich. /ˈrichz dɪˈktə, ˈrz, dɪˈkːtə/
res nullius Niemand's Ding Eigentümerloses Eigentum oder Waren. Solche Eigentum oder Waren sind in der Lage und unterliegen der Besitz von irgendjemandem.
res publica öffentliche Angelegenheit Alle Dinge, die von der Bürgerschaft besorgt werden. Die Wurzel des Wortes Republik.
Antworten überlegen Lassen Sie den Meister antworten. Ein Konzept, dass der Meister (z. B. Arbeitgeber) für die Handlungen seiner Untergebenen (z. B. Arbeitnehmer) verantwortlich ist.
scandalum magnatum Skandal der Magnaten Verleumdung gegen a Peer im britischen Recht. Jetzt als bestimmte Straftat aufgehoben.
Wissenschaftler wissentlich Wird verwendet, wenn Straftaten oder unerlaubte Handlung mit dem vollen Bewusstsein des so begangenen Bewusstseins begangen wurden.
Scire Facias Lass sie wissen. Ein Schreiben, der die örtlichen Beamten anweist, eine Partei von offiziellen Verfahren über sie offiziell zu informieren.
Scire feci Ich habe bekannt gemacht. Die offizielle Antwort des Beamten, der eine Schriftstelle von diente Scire FaciasDas Gericht darüber informiert, dass der Schreiben ordnungsgemäß geliefert wurde.
Secundum Formam Statuti Nach der Form des Statuts.
SE Defendendo Selbstverteidigung Die Akt der Verteidigung der eigenen Person oder des Eigentums oder des Wohlbefindens oder des Eigentums eines anderen.
Seriat in Serie Beschreibt den Prozess, in dem das Gericht in einer bestimmten Anordnung verschiedene Angelegenheiten hört. Bezieht sich auch auf eine Anlässe, bei der ein Panel mit mehreren Richtern einzelne Meinungen von den Mitgliedern ausgibt, anstatt eine einzige Entscheidung aus dem gesamten Gremium.
Sinus sterben ohne Tag Wird verwendet, wenn das Gericht verabreicht wird, ohne ein Datum für die Wiederaufnahme zu geben. Siehe auch Vertagung Sinus sterben.
Sinus qua non ohne das, nichts Bezieht sich auf ein wesentliches Ereignis oder eine wesentliche Aktion, ohne die keine bestimmte Konsequenzen haben können.
Situs der Ort Wird verwendet, um sich auf Gesetze zu beziehen, die auf den Ort spezifisch sind, an dem bestimmte Eigentum existiert oder an dem eine Straftat oder eine unerlaubte Handlung begangen wurde.
entscheide starren zu [Dingen] entschieden zu stehen Die Verpflichtung von a Richter zu einem vorherigen Präzedenzfall stehen. /ˈstri dɪˈssɪs/
Status Quo
Status quo ante
Statu quo
der Staat, in dem Nach dem Vertragsgesetz ist die verletzte Partei in einem Fall unschuldiger Vertretung berechtigt, in Statu Quo ersetzt zu werden. Beachten Sie, dass die übliche Verwendung ist Status Quo Aus dem lateinischen Status quo ante, dem "Staat vor" oder "der bisher existierende Zustand".[8]
Schicht Eine Abdeckung, von neutraler Vergangenheit von Sternere, um sich zu verbreiten 1) Im Eigentumsrecht hat Eigentumswohnungen gesagt, viele Geschichten über den Boden zu besetzen.[5]
2) Stratum kann auch eine gesellschaftliche Ebene sein, die aus Personen mit ähnlichem Status sozialer, kultureller oder wirtschaftlicher Natur besteht.
3) Stratum kann sich auf die Klassifizierung in einem organisierten System nach Schicht-, Ebenen-, Abteilungs- oder ähnlichen Gruppierungen beziehen.
Sua Sponte von selbst Einige Maßnahmen, die der Staatsanwalt oder eine andere offizielle Gremium ohne die Aufforderung eines Klägers oder einer anderen Partei erhoben. (vergleichen ex ProPrio Motu, Ex Mero Motu die für Gerichte verwendet werden).
Sub Judice unter dem Richter Bezieht sich auf eine Angelegenheit, die derzeit vom Gericht geprüft wird.
sub modo Vorbehaltlich der Änderung Vertragsstrafe, die begrenzte Änderungen an einem Vertrag ermöglicht, nachdem das ursprüngliche Formular von allen Parteien vereinbart wurde.
Sub -Nominierung unter dem Namen Abgekürzt sub nom.; Verwendet in Fall Zitate, um anzuzeigen, dass der offizielle Name eines Falls während des Verfahrens geändert wurde, normalerweise nach Berufung (z. B.,,, rev'd sub nom. und aff'd sub nom.)
Sub Silentio unter Schweigen Ein Urteil, eine Anordnung oder eine andere Gerichtsverhandlung, ohne die Entscheidung, Ordnung oder Klage ausdrücklich festzustellen. Die Wirkung des Urteils oder der Handlung wird durch verwandte und nachfolgende Handlungen impliziert, aber nicht spezifisch angegeben.
Vorladung unter Strafe Ein schriftliches überzeugendes Zeugnis, die Erzeugung von Beweisen oder eine andere Aktion, unter Strafe, um dies nicht zu tun.
Vorladung ad evitificandum unter Strafe beobachtet werden Eine Bestellung, die ein Unternehmen dazu zwingt, mündliche Zeugnisse in einer rechtlichen Angelegenheit zu geben.
Vorladung schaukelt Tecum Bringen Sie unter Strafe mit Eine Anordnung, die ein Unternehmen dazu zwingt, physische Beweise vorzulegen oder Zeuge in einer rechtlichen Angelegenheit zu bezeugen.
scutio falssi falsche Vorschlag Eine falsche Aussage bei der Verhandlung eines Vertrags.
SUI generis seiner eigenen Art/Gattung Etwas, das in einer Gruppe einzigartig ist.
Sui Juris von seiner eigenen Rechten Bezieht sich auf einen rechtlich kompetenten, um seine eigenen Angelegenheiten zu verwalten. Auch geschrieben Sui Iuris.
Suo Motu von seiner eigenen Bewegung Bezieht sich auf ein Gericht oder eine andere offizielle Agentur, die von selbst ein paar Maßnahmen ergreifen (Synonyme: ex ProPrio Motu, Ex Mero Motu). Ähnlich zu Sua Sponte.
Erszeneas unterlassen Eine von einem Beschwerdeführern als Beschwerdeführerin angegebene Anleihe als Sicherheit An das Gericht, wobei die Zahlung der Zahlung oder Schadensersatz bis zum Ergebnis der Beschwerde beantragt wurde.
Suppressio Veri Unterdrückung der Wahrheit Vorsätzliche Verschleierung der Wahrheit, wenn sie verpflichtet ist, sie zu enthüllen, wie z.
oben Oben Wird in Zitaten verwendet, um sich auf eine zuvor zitierte Quelle zu beziehen.
Terra Nullius Niemandes Land Land, das noch nie Teil eines souveränen Staates oder Landes war, auf den ein souveräner Staat den Anspruch aufgegeben hat.
Trial de novo Prozess neu Ein völlig neuer Prozess gegen eine zuvor beurteilte Angelegenheit. Es bezieht sich ausdrücklich auf einen Ersatzversuch für die vorherige und nicht auf die Berufung der vorherigen Entscheidung.
Trinoda notwendig Drei-Knotted Bedürfnis Bezieht sich auf eine dreifache Steuer, die auf angelsächsische Bürger erhoben wird, um Straßen, Gebäude und das Militär abzudecken.
Uberrima fides am häufigsten vorkommend Konzept im Vertragsrecht, das angibt, dass alle Parteien mit äußerster Treu und Glauben handeln müssen.
UBI EADEM -Verhältnis, Ibi idem jus Wo es den gleichen Grund gibt, gibt es das gleiche Gesetz;[12] Wie Grund macht es sich wie Gesetz.[13] Siehe das Gericht von Lord Holt CJ in Ashby V White.
Ultra Vires jenseits der Kräfte Eine Handlung, die die rechtliche Befugnis erfordert, durchzuführen, die jedoch ohne diese Autorität erfolgt.
Universitas personarum Gesamtheit der Menschen Aggregat von Menschen, Körperschaft, wie in einem College, einer Gesellschaft oder einem Bundesstaat
Universitas Rerum Gesamtheit der Dinge Aggregat der Dinge.
uno flatu in einem Atemzug Wird verwendet, um Inkonsistenzen in Sprache oder Zeugnis zu kritisieren, wie in: Man sagt eines und im selben Atemzug, sagt eine andere widersprüchliche Sache.
uti possidetis wie du besitzt Altes Konzept in Bezug auf Konflikte, bei denen alle Eigentum, die die Parteien zum Abschluss des Konflikts besessen haben, im Besitz dieser Parteien bleiben, sofern keine gegenteiligen Verträge erlassen werden.
Uxor Ehefrau Wird in Dokumenten anstelle des Namens der Frau verwendet. Normalerweise abgekürzt et ux.
vel non oder nicht Wird verwendet, um zu überlegen, ob ein Ereignis oder eine Situation entweder vorhanden ist oder nicht.
Einspruch verbieten Die Macht einer Führungskraft, eine Aktion zu verhindern, insbesondere die Erstellung von Gesetzgebung.
und umgekehrt umgekehrt Etwas, das in beiden Fällen gleich ist.
siehe sehen Wird in Zitaten verwendet, um den Leser an einen anderen Ort zu verweisen.
Videlicet Kontraktion von videre licet, was bedeutet "es darf sehen können" Verwendet in Dokumenten als "nämlich" oder "das ist". Normalerweise abgekürzt nämlich.
nämlich. Abkürzung von Videlicet Nämlich.

Zivilrecht

Begriff oder Ausdruck Wörtliche Übersetzung Definition und Verwendung Englische Pron
Accessio etwas hinzugefügt Beitritt, d. h. Art der Erfassung durch Schöpfung, in der Arbeit und andere Waren so zugesetzt werden, dass die Identität der ursprünglichen Eigenschaft nicht verloren geht (Vs. commixtio, Spezifisch))
versehentlich verhandlungen Geschäftserziehung Ausdrückliche vertragliche Bedingungen, die rein freiwillig, optional und nicht durch den Gegenstand des Vertrags erforderlich sind. Auch genannt Nebeneffekte (Römisch-glättisches Gesetz). Eine von drei Arten von vertraglichen Begriffen, die anderen sind Essentialia verhandlungen und naturalia wandiii.
ad quantitatem durch die Menge aufgeführt, z. Verkauf ad quantitatem = Artikelverkauf (z. B. 100 Karpfen, 10.000 lbs. Zucker, 10 Fässer Mais) (Vs. per aversionem))
Aditio Hereditatis erblicher Ansatz Eintritt in das Erbe, d. H. Das Erbe eines Erbens oder Willensbegünstigten. Sehen Delatio Hereditatis.
Casus fordiguitus Zufällige Veranstaltung höhere Gewalt aus einem von Menschen verursachten unvermeidlichen Unfall (z. B. Unruhen, Streiks, Bürgerkrieg); Ex: Wenn H.M.S. Die Kopfgeld wurde vom 29. Oktober 2012 vom Hurrikan Sandy zerstört. Casus fordiguitus würde den H.M.S. Die Prämie war am falschen Ort, als Hurrikan Sandy die Küste hinaufkam.HMS Bounty sinkt Vergleichen vis maior (siehe unten).
Cautio de Restituendo garantieren zur Wiedereinstellung Sicherheit oder Garantie dafür, dass die Erben in einem Fall vorliegen müssen, in dem ein wesentlicher Mensch unter ihnen aufgeteilt ist (Versicherungsgesetz)
Cessio Nachgeben Abtretungdas heißt, die Übertragung von Rechten oder Leistungen.
Collatio Bonorum Waren zusammenbringen Hotchpot. Auch genannt Collatio Inter Liberos (Scots Law).
commixtio Vorgehen Verwirrung, d. H. Erwerb durch Schöpfung, in der filmische solide oder flüssige Güter (und keine Arbeit) verschiedener Eigentümer so vermischt ist, dass die Mischung eine neue Sache schafft und nicht mehr getrennt identifiziert werden kann, sie gehört den Eigentümern in Co- Eigentum (Vs. Accessio, Spezifisch))
Commodatum Unterkunft Verwendungsleistung, d.h. Kaution von beweglichen Eigentum, das nicht verderblich oder konsumierbar ist, ohne Zahlung zurückzugeben. Partys:
  • Commodans "Bailor"
  • Commodatarius 'Verwahrer'
Communio Bonorum Warengemeinschaft Das Gesamtbetrag von Ehe Eigentum (oder ehelichem Nachlass) unter a Gemeinschaftseigentum Ehegime.
Ausgleich Ausgleich von Konten Losfahren. Typ: Compensatio lucri cum verdammt - Gewinn- und Verlustabteilung
Compensatio Morae Gleichgewicht der Verzögerung Verzögerung der Zahlung oder Leistung des Schuldners und des Gläubigers.
Verwirrin zusammen schmelzen Fusion der Gegenparteirechte in derselben Person (z. B. Schuldner-Kreditor, Käufervertertung, Vermieter-Mieter usw.), wodurch eine Verpflichtung oder ein Recht gelöscht wird. Adverb: Verwirrung.
Konjunktissimus am meisten verbunden Nächstes von Kin. Plural Konjunktissimi.
Contra Bonos Mores gegen gute Moral So geschlossene Verträge sind im Allgemeinen illegal und nicht durchsetzbar.
Culpa Schuld Unbeabsichtigte Fahrlässigkeit (in unerlaubter Handlung). Grad:
  • Culpa Lata - grobe Fahrlässigkeit
  • Culpa Levis - gewöhnliche Fahrlässigkeit
  • Culpa Levissima - Leichte Fahrlässigkeit
cum vortureicio Inventarii unter Vorteil des Inventars Wie in einem Erben cum vortureicio Inventarii, der seinen Anteil am Nachlass eines Verstorbenen akzeptiert, nachdem er eine Bewertung und ein Nachlassinventar erstellt hatte, wodurch deren Anteil vom Ganzen getrennt und ihre Haftung eingehalten wurde.
cum Onere mit Belastungen (LOUISIANA -Gesetz) wie belastet, d. H. Mit dem entfremdet mit dem Belastungen mit dem Land laufen.
Cura Vormundschaft Kuratur, d. H. Legalwächterschaft, unter der die Station völlig und dauerhaft unfähig ist. Vergleichen Tutela. Partys sind:
  • Curandus - Station
  • Kurator - Guardian (siehe unten)
Kurator Wächter Guardian unter einer Kuratorschaft (Cura). Typen sind:
  • Kurator ad litem - Wächter ad litem
  • Kurator Bonis - Hüter des Eigentums
  • Kurator Persona - Hüter der Person
Verdammte Emergen aufstrebender Verlust Der Verlust entspricht tatsächlich wegen einer vertraglichen Verstoß
verdammte et interesse Schaden und Interessen Unerlaubte Schäden, Schadenersatz in der unerlaubten Handlung
Data certa bestimmtes Datum Festgelegte Datum eines Vertrags festgelegt
Datio in Solutum Zahlung geben Ein Art von Übereinstimmung und Zufriedenheit durch Übertragung oder Abtretung von Eigentum anstelle von Geld; Art von Zahlungszahlung im Gegensatz zu einer Geldzahlung
de cujus (s) er für wen ... Der Verstorbene, Verstorbene. Kurz für De Cujus Successione Agitur.
Delatio Hereditatis erbliche Übertragung Nachfolge auffallen. Sehen Aditio Hereditatis.
Domicilium citandi et Executandi Wohnsitz für die Beschwörung und Durchführung Adresse für Service oder Mitteilungen (z. B. für vertragliche Zwecke).
Dominium Plurium in Solidum Plural, gemeinsame und mehrere Eigentum Gemeinsame Pacht.
Dominium Pro Parte Pro Indiviso unpartitionierter und ungeteilter Besitz Gemeinsamkeiten. Auch bekannt als Communio Pro Partibus Indivisis.
Dominus litis Meister des Falles Rechtsstreit, der Mandant in einer Klage, im Gegensatz zum Anwalt.
Fehler in iudicando Urteilsfehler (vor Gericht) Tatsachenfehler und Argumentation (Vs. Fehler in procedendo))
Fehler in procedendo Verfahrensfehler (vor Gericht) Fehler zu einem Rechts- oder Verfahrenspunkt (Vs. Fehler in iudicando))
Essentia wandiii Business Essentials Ausdrückliche oder implizite vertragliche Bedingungen, die entweder gesetzlich oder im Gegenstand des Vertrags erforderlich sind. Eine von drei Arten von vertraglichen Begriffen, die anderen sind Unfallung von Verhandlungen und naturalia wandiii.
Ex -Intervalo temporis Nicht alle auf einmal, in Teilen (Vs. UNO Contextu).
ex propriis sensibus mit eigenen Sinnen Wird für Zeugnisse aus erster Hand, z. Zeugnis ex propriis sensibus (vs. pro Beziehung).
Falsus Procurator gefälschter Agent Agent de Son Tort, Offizierer Agent
fideicommissum Anvertrauen Sie (einem Menschen) nach Treu und Glauben. Testamentary Trust; Eine Form der Substitution (als „fideicommissarischer Substitution“ bezeichnet), in der ein Willensbegünstigter im Willen angewiesen wird, das Testamentsgeschenk ganz oder teilweise an einen Dritten zu übertragen. EIN fideicommissum wird entweder ausdrücklich in einem Testament oder implizit durch a erstellt Si Sine liberis Decesserit Klausel oder durch ein Verbot gegen Entfremdung im Willen.[14]
Fideiussio Bürgschaft.
Fructus Industriales industrielle Früchte Emblemente; Im Eigentumsrecht profitiert ein Miteigentümer, der von ihr oder seinem profitiert Fructus Industriales ist ausschließlich für Verluste verantwortlich, die ich auftritt.[5] (vs. fructus naturales, siehe unten).
fructus naturales natürliche Früchte Vegetation wächst natürlich aus alten Wurzeln (als Weiden) oder aus Bäumen (als Holz oder Obst) (Vs. Fructus Industriales, siehe oben).
Hereditas Iacens Liegen Erbe Erbschafts Nachlass vor dem Ausüben in Erben
Hier Erbe. Plural Heredes. Typen:
  • Heredes Proximi - engste Erben
  • Sui Heredes notwendig - erzwungene Erben (Singular Suus Heres Notwendigkeit)
Hypotheca Hypothek
in Casu im Falle Im Moment; Wird verwendet, wenn er sich in einem Fall auf die Angelegenheit vor dem Gericht bezieht, der besprochen wird
in Solidum für das ganze Gemeinsam und streng; kurz für Singuli et in Solidum. Wenn eine Gruppe von Personen die Haftung für eine Schuld teilt, wie z. B. Mitunterzeichner eines Darlehens, kann der Schuldner eine einzige Partei verklagen in Solidum, das ist gemeinsam und streng, um die gesamte geschuldete Menge zurückzugewinnen.
inaedificatio Gebäude Anhaftung von beweglichen Ländern, Beitritt durch Gebäude
Incapax unfähig (Scots Law) Person, die keine Kapazität hat (mental, legal oder auf andere Weise). [ɪnˈkapaks]
Indignus (Heres) unwürdiger Erbe Der unwürdige Begünstigte oder Erbe, der von der Erben ausgeschlossen ist, weil sein Verhalten ihn im rechtlichen Sinne unwürdig macht, das Nachlass des Verstorbenen aufzunehmen.
Infans Kleinkind (Römisch-niederdatchisches Gesetz) Kind von 7 Jahren oder jünger und die daher sehr begrenzt haben Rechtsfähigkeit. Plural Infantes. [ˈInˌfanz]
Invecta et illata hereingebracht und durchgeführt Die Sachen des Mieters in die gemieteten Räumlichkeiten für seinen vorübergehenden Gebrauch gebracht
Iudex ad quem Berufungsgericht oder Court of Last Resort (Vs. iudex a quo))
iudex a quo Untergericht, aus dem ein Berufung stammt; Ursprungsgericht (Vs. Iudex ad quem))
Iura Novit Curia Das Gericht kennt das Gesetz Das Prinzip, dass die Parteien eines Rechtsstreits nicht das Gesetz plädieren oder nachweisen müssen, das für ihren Fall gilt.
IUS ACCRESCENDI Richtige auf Abgrenzung (Zivilrecht) Akkretion, d. H. Das Recht eines Willensbegünstigten, proportional zu einem Testamentsgeschenk erfolgreich zu sein, das ein anderer Begünstigter im gleichen Willen nicht nehmen kann oder nicht.
IUS Commune Common Law Nicht tatsächlich beziehen sich auf Common Law; Dieser Begriff bezieht sich auf gemeinsame Lehre und Prinzipien von Zivilrecht Das zugrunde liegt allen Aspekten ziviler Rechtssysteme und bildete die Grundlage von Mittelalterliches römisches Recht.
ius perquendi Nachfolger Verfolgungsrecht, d. H. Das Recht des Gläubigers, eine Schuld zu verfolgen, die mit dem Land in die Hände von a läuft Bona Fide Käufer
ius praeferendi Vorzugsrecht Priorität richtig oder bevorzugt Richtig, d. H. Das Recht eines Gläubigers, im Vergleich zu einem anderen höher zu rangieren
ius quaesitum tertio Recht auf Erleichterung von Drittanbietern Recht von a Nutznießer der Drittanbieter zu verklagen, um einen Vertrag von Drittanbietern durchzusetzen, d. H. Das Gegenteil von Privatsität des Vertrags.
ius retentionis Recht zu halten Pfandrecht (Besitz)
laesio enormis ungewöhnliche Verletzung Läsion jenseits der Einheit, d. H. Übermäßiger Verlust oder Verletzungen, der als Gründe verwendet wurde, um einen Vertrag abzulegen; verkauft für weniger als die Hälfte seines Wertes oder für mehr als doppelt gekauft
Lex Commissoria Gesetz stornieren Verwirkungsklausel für die Notwendigkeit eines Vertrags, insbesondere (1) eine Bestimmung, dass ein Versprechen verwirkt wird, wenn ein Darlehen in Verzug gebracht wird, oder (2) eine Bedingung, dass Geld, die für einen Verkaufsvertrag gezahlt werden sind standardmäßig. Auch bekannt als a Paktumkommissorium.
Liberandi Causa befreiende Ursache Wie in „Rezept“ Liberandi Causa’, D. H. Liberativer Rezept (AKA ausgestorbenes Rezept), das ziviles Äquivalent eines gesetzlichen Bestimmungen ist Begrenzungszeitraum.
Locatio -Dirdio mieten (und) Einstellung Mieten oder vermieten. Typen:
  • LOCATIO DISTIOIO OPERARUM - Beschäftigung, indentierte Knechtschaft und Meister-/Sklavenbeziehung
  • Lokatio -Dirigent - Einstellung des Dienstleisters oder des unabhängigen Auftragnehmers
  • LOCATIO DISTIO REI - Miete oder Eigentum Vermietung
lucrum cessans Gewinn einstellen Prospektive Schäden oder Gewinnverlust, die aufgrund der vertraglichen Verstoß in Zukunft erzielt worden wären
Mandatum Mandat Bilaterale Vereinbarung zur direkten Vertretung zwischen einem Auftraggeber und einem Vertreter. Vergleichen Procuratio. Partys:
  • Mandatarius 'Agent'
  • Mandator 'Rektor'
Monstrum Monster- Kind geboren mit schweren Deformitäten. Plural Monstra.
Mora Accipiendi Verzögerung des Empfangs Verzögerung der Zahlung oder Leistung im Teil des Gläubigers oder des Schuldners. Auch bekannt als Mora Gläubiger.
Mora Solvendi Verzögerung dessen, die bezahlt Verzögerungen der Zahlung oder Leistung im Teil des Schuldners oder des Gläubigens. Auch bekannt als Mora Debitoris. 2 Formen:
  • Mora Solvendi ex re - Verzögerung beim Geben oder Liefern etwas;
  • Mora Solvendi ex personae - Verzögerungen der Verpflichtungen, um einen persönlichen Service zu erbringen oder zu erbringen.
naturalia wandiii Business Naturals Ausdrücke oder implizite vertragliche Bedingungen, die zur Wurzel des Gegenstands eines Vertrags gehen. Eine von drei Arten von vertraglichen Begriffen, die anderen sind Unfallung von Verhandlungen und Essentia wandiii.
NEC VI, NEC Clam, NEC Precario Ohne Kraft, ohne Geheimhaltung, ohne Erlaubnis Friedlich, offen und mit der Absicht, Eigentum zu erwerben; gilt für das Erwerbsrezept
VERHALTIORUM GEN Management der Angelegenheiten Quasi-Vertretungspflicht aus guten Werken, die andere Personen betreffen, die die Vorteile der Vorteile verpflichtet (VorteileDominus wandiii) um die zu erstatten Gestor Für die Kosten, die bei guten Werken verwendet wurden.
Non -Bis in idem nicht zweimal im selben Verbot gegen Doppelte Gefahr. Eine rechtliche Schritte kann nicht zweimal für dieselbe Handlung oder Straftat eingeleitet werden. [nɔnbisinidɛm]
Novum Iudicium Neues Urteil Berufung durch Anhörung de novo, d. H. Der Fall wird ohne Beschränkungen des Umfangs wiedergegeben: Rechtsfehler werden überprüft und neue Tatsachenbefunde gemacht. (vs. Revisio Prioris Instantiae))
nudum praeceptum Nacktes Gebot Wenn ein Hoden ein Verbot eines Testamentsgeschenks platziert, aber nicht sagt, was mit dem Geschenk passieren soll, wenn das Verbot verstößt ist, soll das Verbot als „nackt“ sein, d. H. A nudum praeceptum. Mit anderen Worten, das Verbot ist keine Wirkung, und der Begünstigte wird das Geschenk frei von Beschränkungen nehmen.
Pactum de Contrahendo Vertragsvereinbarung Vorheriger Vertrag zielte darauf ab, einen anderen Vertrag abzuschließen, der als Eltern- oder Hauptvertrag bezeichnet wird. Beinhaltet Bindemittel (im Immobilienverkauf), wie z. B. ein Kaufangebot oder eine Option zum Verkauf.
Pactum de Non Cedendo Vereinbarung, nicht zu ergeben Anti-Signment-Klausel
Pactum de Nonpetendo (in Anticipando) Vereinbarung, nicht zu klagen Vereinbarung, in der eine Partei einverstanden ist, die andere nicht zu verklagen.
Pactum de retrovendo Vereinbarung zum Rückverkauf Verkaufsvertrag mit Rückkaufsrecht
Pactum Nachfolger Erbschaftsvereinbarung Bilateraler Vertrag über die Nachfolge, die normalerweise zwischen einem potenziellen Erblasser (Future Decedent) und seinem Erben geschlossen wurde. Plural Pacta Nachfolge. Die häufigsten Formen sind:
  • Pactum Reciativum (AKA Pactum de Nicht -Suctedendo) - Haftungsausschluss von Interesse
  • Pactum Acquisitivum (AKA PACTUM Conservandae Successionis) - Variationsurkunde
  • Pactum de Hereditate tertii viventis - Familienvergleichsvereinbarung.
Pars dominii Eigentümerteil Die drei Hauptrechte im Bündel der Rechte, die Eigentum ausmachen, d. H. Usus (AKA ius utendi), Fructus (AKA ius fruendi), und Abusus (AKA ius Abutendi).
Paterfamilien Vater der Familie Das Haushaltsvorstandzum Zwecke der Prüfung der Rechte und Verantwortlichkeiten. (Zivilrecht) Bonus paterfamilien: Ein Standard der Pflege, die dem Common Law ordnungsgemäß entspricht Vernünftiger Mann. Andere Betreuungsgrade sind:
  • DILigens Paterfamilien - höherer Versorgungsstandard, größerer Fleiß;
  • Sorgentissimus Paterfamilien - Höchster Versorgungsstandard, äußerste Sorgfalt.
Penitus extraneus außerhalb des Büßes Zufälliger Begünstigter oder externe Partei zu einem Vertrag von Drittanbietern (siehe stipulatio alteri). Plural Penitus extranei.
per aversionem durch Abwenden (1) Beschreibung, wobei das umliegende Eigentum verwendet wird, um die rechtliche Beschreibung der Grenzen des Eigentums bereitzustellen; (2) Verkauf per aversionem = Massenverkauf (eine Schafherde für 100 US -Dollar - die Anzahl der Schafe ist unzählige) (Vs. ad quantitatum))
pro Beziehung im Rahmen Hörensagen; Wird für indirekte Beweise verwendet, z. Zeugnis pro Beziehung "Hörensagenaussagen" (Vs. ex propriis sensibus). Auch genannt de Auditu.
Pignus versprechen Versprechen, d. H. Ein Besitzer -Sicherheitsinteresse
Pleno nach rechts Selbstausnahme, ohne eine gerichtliche Anordnung oder ein Gerichtsverfahren; mit vollem Recht oder Autorität. Ex: NULL Pleno.
Plus Quam Tolerabilil mehr als erträglich Übermäßig, jenseits erträglich; in Bezug auf eine Belästigung oder eine andere Verletzung des Nachbarrechts.
Praedium Anwesen Grundstückseigentum, Mietshaus, insbesondere in Bezug auf eine Erleichterung (Knechtschaft). 2 Typen:
  • Praedium dominans - dominantes Anwesen (AKA dominantes Messgerät)
  • Praedium Serviens - Servient Estate (AKA Dienstmedement)
praeemptio Vorheriger Kauf Vorkaufsrecht
Praesumptio Vermutung Rechtliche Vermutung. Typen:
  • Praesumptio iuris Tantum - widerlegbare Vermutung
  • praesumptio iuris et de iure - Irrebuttable oder schlüssige Vermutung
Praesumptio Innocentiae Unschuldsvermutung
praesumptio veritatis et feierlich Vermutung von Wahrheit und Feierlichkeit Vermutung der Regelmäßigkeit, was an öffentliche Instrumente verbunden ist, die zulässig sind, um die Wahrheit ihres Inhalts zu beweisen.
Pretium pro Doloribus Preis für Schmerzen Solatium.
Vorheriger Tempore Potior iure Früher in der Zeit strengeres Gesetz (Schottengesetz, Zivilrecht), normalerweise als "vorherig in der Zeit, überlegen im Recht" übersetzt, das Prinzip, dass jemand, der registriert (a) Sicherungsrecht) Früher rangiert sie daher höher als andere Gläubiger.
Probatio Beweis (zulässig vor einem Gericht), insbesondere dokumentarische Beweise. Typen:
  • adminikulum (Probationis) „Adminikuläre Beweise“ - Evidenz, die zu Hilfe oder Unterstützung anderer Beweise vorgelegt wurden, was ohne sie unvollkommen ist
  • Semiplena probatio, Probatio Semiplena „Halbbeweis, unvollständiger Beweis“ - in Gegenwart von 1 oder ohne Zeugen ausgeführt; enthält private Instrumente
  • Plena Probatio, Probatio Plena „Voller Beweis, perfekter Beweis“ - in Anwesenheit von 2 Zeugen ausgeführt; beinhaltet öffentliche Instrumente
  • probatio probatissima - Die höchsten Beweise, die sich auf Eid beziehen (in das Gewohnheitsrecht eingegangen, aber nicht zivilrechtlich)
Procuratio Management Vollmacht, d.h. eine einseitige Gewährung der indirekten Vertretung durch einen Schulleiter für einen Anwalt. Vergleichen Mandatum.
Prokurator Agent, Anwalt. Typen:
  • Procurator AD Causas - Rechtsanwalt, der einen Prozessanwalt bei der Durchführung seiner Klage unterstützt
  • PROZURATOR AD VERHALTIA - Anwalt, der seinen Mandanten bei der Transaktion anderer Geschäfte unterstützt
  • REM -Suam - Inhaber einer unwiderruflichen Anwaltsmacht
Quaestus liberales Liberaler Beruf
Restitutio in Integrum totale Wiedereinsetzung (1) Wiederherstellung von etwas, wie einem Gebäude oder beschädigten Eigentum, in seinen ursprünglichen Zustand.
(2) nach Vertragsrecht, wenn sie Vertragsverletzung und Rechtsmittel in Betracht ziehen, eine Partei in eine ursprüngliche Position wiederherzustellen.[8]
Revisio Prioris Instantiae Überprüfung des Gerichts unten Berufung durch die Wiederherstellung oder ein reiner Berufung (auch bekannt als Berufung stricto sensu); Der Umfang ist auf Rechtsfehler beschränkt, und es sind keine neuen sachlichen Befunde möglich. Der Fall wird traditionell an das nachstehende Ursprungsgericht zur Wiedereinschätzung überwiesen. (vs. Novum Iudicium))
Salva Rei Substantia Die Substanz ist intakt Einschränkung, wie ein Treuhänder das fideicommissarische Vermögen verwenden kann; Letztendlich müssen sie ihre wesentliche Qualität aufrechterhalten, bis sie auf den Fideicommissar übertragen werden.[14] Plural Salva Rerum Substantia. Sehen fideicommissum.
Servitus Knechtschaft, Unterwerfung Knechtschaft, d.h. an Erleichterung. Plural Diener.
Si Sine liberis Decesserit Wenn (er) ohne Kinder abreisen sollte Bestimmte Art von Klausel in einem Testament erstellt a fideicommissum Indem er dem Willensbegünstigten eine Bedingung auferlegt, dass er kinderlos stirbt, wechselt das testamentarische Geschenk auf einen Dritten. Beispiel: Wenn ein kinderlos nach meinem Tod stirbt, muss die Farm nach B. gehen[14] Sehen fideicommissum.
Solutio Indebbiti Leistung von etwas nicht fällig Unangemessene Leistung oder Zahlung, die Anreicherung verpflichtet (Accipiens) um die unangemessene Zahlung zurückzugeben oder den Impolisch zu entschädigen ((Solvens) für die unangemessene Leistung
Spezifisch Spezifikation, d. h. Art der Erfassung durch Schöpfung, in der etwas Neues durch Zugabe von Arbeitskräften (Fertigung) zu Eigentum und nicht reduzierbare Teile für seine Herstellung ihre Identität verlieren (Vs. Accessio, commixtio). Das Neue heißt Nova -Arten.
Stante Matrimonio Während der Ehe
stipulatio alteri Bestimmung eines anderen (vertraglichen) Vertrag von Drittanbietern. Auch bekannt als Pactum zu favorit tertii (Scots Law). Die Parteien sind:
Oberflächen auftauchen Oberfläche rechts, Oberflächengebiet. Partys:
  • Dominus Soli "Untergrundbesitzer, Mineralbesitzer"
  • Superförderer "Oberflächenbesitzer"
Tantum et tale So und so (Schottergesetz) "wie es ist", um implizite Garantien abzulehnen, wie es, um etwas zu kaufen oder zu vermitteln Tantum et tale.
Transaktio Transaktion Außergerichtlich Siedlung
Tutela Vormundschaft Tutorship, d. H. Rechtswächterschaft, unter der die Station nur teilweise oder vorübergehend unfähig ist. Vergleichen Cura. Partys sind
  • Pupillus - Station
  • Tutor - Wächter
UNO Contextu Single zusammen miteinander Zeitgleich; Wenn die Phasen von etwas ohne Unterbrechung oder eine dazwischen liegende Aktion erfolgen; Insbesondere in einer einzigen Ausführungszeremonie ausgeführt (Vs. Ex -Intervalo temporis))
Usucapio Nutzungsbeschlagnahme Erwerbsrezept, d. H. Die zivile Version von nachteiliger Besitz. Auch Rezept genannt Acquirendi Causa’.
Usufructus Anwendungsfrucht Ziviles Äquivalent von a Lebensbesitz. Partys:
  • Nudus Dominus "Bare Besitzer" (= Restman, Reversioner)
  • Usrufructuarius "Usrufructuary" (= Lebensmieter)
über Executoria Ausführende Art Nicht gerichtliche Zwangsvollstreckung nach einer Klausel zur Verkaufsfähigkeit in einer Hypothek; Im weiteren Sinne, das nicht gerichtliche Heilmittel im Rahmen einer vertraglichen Klausel oder einem anderen Instrument befähigt wurde
über Iure Rechtsweise Nutzung der Gerichte und des Justizsystems (entgegengesetzt von Selbsthilfe))
Vinculum iuris die Kette des Gesetzes Eine rechtliche Anleihe, insbesondere der Schuldner und den Gläubiger in einer gesetzlichen Verpflichtung
vis maior Überlegene Kraft höhere Gewalt Aus einer Handlung Gottes, d. H. Ereignisse, über die keine Menschen die Kontrolle haben und daher nicht verantwortlich gemacht werden können. Vergleichen Casus fordiguitus (siehe oben).
Vitium in Contrahendo Vize in Vertrag Vitiating -Faktor Bei der Bildung eines Vertrags, z. Fehler, falsche Darstellung, und Zwang.
Voluntatis Declaratio Willenserklärung

Kirchliches Gesetz

Begriff oder Ausdruck Definition und Verwendung
Advocatus Diaboli Beamter, der gegen die eines Einzelnen argumentiert Seligsprechung
Ebdomadarius Person in einer Kathedrale, die die regelmäßige Erbringung religiöser Dienste beaufsichtigt und Pflichten von Chormitgliedern zugewiesen
eleemosynae Besitztümer der Kirche
Embryo -Formatus Menschlicher Embryo "in menschliche Form organisiert und mit einer Seele ausgestattet"[15]
Embryo Informatus Menschlicher Embryo vor Stiftung mit einer Seele[16]
Episcoporum ecidicus Anwalt der Kirche
biscopus puerorum "Bischof der Jungen"; Ein Laien, der an einigen Festtagen seine Haare geflochten, als Bischof verkleidet und "lächerlich" handelte[15]
Exommunicato Capiendo Geschrieben ursprünglich ausgestellt von Kanzler Das musste einen Sheriff verhaftet und einen exkommunischen Angeklagten einsperren und einhaft werden
Exommunicato Recapiendo Schreiben, die für "hartnäckige" inhaftierte, inhaftierte, werden erneut eingeschrieben, wenn sie befreit werden, bevor sie sich bereit erklärt, die Autorität der Kirche zu befolgen
Extravagantes Päpstliche Verfassungen und Decretal Briefe von Papst John XXII
Formata Kanonische Buchstaben
Gardianus ecclesiae Kirchenwächter
legitimaler vel non "Lesen er oder nicht?"; Diese Frage wurde an Kirchenbeamte von säkularen Gerichten gestellt, als ein Angeklagter eine Gerichtsbefreiung unteranspruchte Vorteil des Geistlichen und wenn die Kirche die Behauptung annehmen würde, würde der Beamte antworten legitimer UT Clericus ("Er liest wie ein Angestellter")

Siehe auch

Anmerkungen

  1. ^ a b Yogis, John (1995). Kanadisches Gesetz Wörterbuch (4. Aufl.). Barrons Bildungsserie.
  2. ^ Gesetz, Jonathan; Martin, Elizabeth A. (2009). "Ad Colligenda Bona". Oxford Referenz (2014 ed.). Oxford University Press. Abgerufen 2022-04-11.{{}}: CS1 Wartung: URL-Status (Link)
  3. ^ Schwarzes Gesetzeswörterbuch (11. Aufl.). 2019.
  4. ^ Gordon v. Steele, 376 F. Supp. 575, 577–78 (W.D. Pa. 1974) ("Die Tatsache der Residenz muss mit der Feststellung der Absicht gekoppelt werden, unbegrenzt zu bleiben") (zitieren Gallagher v. Philadelphia transp. Co., 185 F.2d 543, 546 (3d Cir. 1950))
  5. ^ a b c d e f g h Benson, Marjorie L; Bowden, Marie-Ann; Newman, Dwight (2008). Eigentum verstehen: Ein Leitfaden (2. Aufl.). Thomson Carswell.
  6. ^ "Animus testandi". Merriam-Webster. Abgerufen 11. Februar, 2021.
  7. ^ Eine Auswahl von rechtlichen Maximen, klassifiziert und illustriert, p. 151, at Google Bücher
  8. ^ a b c d e f g Willes, John A; Willes, John H (2012). Das zeitgenössische kanadische Wirtschaftsrecht: Grundsätze und Fälle (9. Aufl.). McGraw-Hill Ryerson.
  9. ^ Fellmeth, Aaron X.; Horwit, Maurice (2009). Leitfaden für Latein im Völkerrecht. Oxford University Press. p. 76. ISBN 9780195369380. Abgerufen 23. August 2021.
  10. ^ Fälle, die die Prinzipien der Gesetze von Torts veranschaulichen, p. 476, at Google Bücher
  11. ^ Foëx, Benedict (2017). "Intro. Aux Art. 641–645 cc". Kommentar Romand, Code Civil II (auf Französisch). Basel: Helbing Lichtenhahn. p. 1110.
  12. ^ O'Hara gegen Staat, 448 So.2d 524, 529 (Berufungsgericht von Florida, fünfter Bezirk 1984) ("(Fußnote [13]) UBI EADEM -Verhältnis IBI; idem jus; et de Similibus idem est Judicium. Wo es den gleichen Grund gibt, gibt es das gleiche Gesetz; Und wo es ähnliche Situationen gibt, ist das Urteil das gleiche.").
  13. ^ Eine Auswahl von rechtlichen Maximen: klassifiziert und illustriert, p. 64, at Google Bücher
  14. ^ a b c M. J. de Waal, „Das Gesetz der Nachfolge“, in Einführung in das Gesetz Südafrikas, eds. C. G. Van der Merwe & Jacques E. du Plessis (Den Haag: Kluwer Law International, 2004), 183–5.
  15. ^ a b Black's Law Dictionary, 9. Ausgabe
  16. ^ Die Unterscheidung zwischen Embryo -Formatus und Embryo Informatus wird zuerst um das Jahr 1140 von Gratian in akzeptiert Decretum Gratiani Wo er schreibt, dass Abtreibung kein Mord ist, wenn die Seele des Fötus noch nicht ausgestattet war (Informatus). Dies war zuvor von frühen kirchlichen Doktrinen abgelehnt worden. Bis zum 16. Jahrhundert die Zeit von Formatus wurde als 40. Tag nach der Empfängnis für einen männlichen Fötus und den 80. Tag für einen weiblichen Fötus akzeptiert. Die Kirche wird jedoch von der modernen Wissenschaft der Embryoentwicklung informiert und erkennt nun an, dass diese Annahmen fehlerhaft sind.

Verweise

  • Gabriel Adeleye & Kofi Acquah-Dadzie. Weltwörterbuch für ausländische Ausdrücke: Eine Ressource für Leser und Schriftsteller. Ed. von Thomas J. Sienkewicz & James T. McDonough, Jr. Wauconda, Ill.
  • Ruben E. Agpalo. Agpalos rechtliche Worte und Phrasen. Manila, Philippinen: Rex Book Store, 1997.
  • Harold Rudolf Walraven Gokkel & Nicolaas van der Wal. Juridisch Latijn, 6. Aufl. DeVenter: Kluwer, 2001.
  • V.G. Hiemstra & H. L. Gonin. Trittlings legales Wörterbuch, 3. Aufl. Kapstadt, Südafrika: Juta, 2001.
  • William Allen Jowitt. Jowitts Wörterbuch des englischen Rechts, 2. Aufl. Überarbeitet von John Burke, Clifford Walsh und Emlyn Williams. 2 Bände. London: Sweet & Maxwell, 1977.
  • Cezar C. Peralejo & Pacifico A. Agabin. Englisch-Filipino Legal Dictionary. Quezon City, Philippinen: Sentro Ng Wikang Filipino, Universität der Philippinen, 1995.
  • Theo B. Rood. Glossarium: Eine Zusammenstellung von lateinischen Wörtern und Phrasen, die allgemein gesetzlich mit englischen Übersetzungen verwendet werden. Bryanston, Südafrika: ProcTrust Publications, 2003.
  • Jan Scholtemeijer & Paul Hasse. Legal Latein: Ein grundlegender Kurs. Pretoria, Südafrika: J. L. Van Schaik Publishers, 1993.
  • Datinder Sodhi & R. S. Vasan, Hrsg. Lateinische Wörter und Phrasen für Anwälte. New York: Law and Business Publications, 1980.
  • Russ Versteeg. Wesentliches Latein für Anwälte. Durham, North Carolina: Carolina Academic Press, 1990.