Liste der französischen Monarchen

Aufteilung der Fränkes Reich Bei der Vertrag von Verdun (843)

Die Monarchen der Königreich Frankreich regiert aus der Gründung der Königreich der Westfranken im Jahr 843 bis zum Fall der Zweites französisches Reich im Jahr 1870 mit mehreren Unterbrechungen. Zwischen dem Zeitraum von Charles The Glatze 843 bis Louis XVI 1792 hatte Frankreich 45 Könige. Hinzufügen der 3 Könige und 2 Kaiser nach dem Französische RevolutionDies wird insgesamt 50 Monarchen Frankreichs über 1027 Jahre verteilt.

Klassisches Französisch Geschichtsschreibung Normalerweise Grüße Clovis i (r.481–511) als erster König von "Frankreich" (in seiner frühesten Phase), aber technisch gesehen begann ein solches Königreich erst bis zur Gründung von West Francia.[1][2] Im August 843 die Vertrag von Verdun geteilt die Frankish Reich in drei Königreiche, von denen eines (Mitte Francia) war kurzlebig; Die anderen beiden entwickelten sich zu Frankreich (West Francia) und schließlich Deutschland (Ost -Francia). Zu diesem Zeitpunkt hatten die östlichen und westlichen Teile des Landes bereits verschiedene Sprachen und Kulturen entwickelt.[3][4]

Anfangs wurde das Königreich hauptsächlich von zwei Dynastien regiert, die Karolinger und die Robertians, der die Regel von 843 bis 987 abwechselte, wann Hugh Capetder Vorläufer des Kapetische Dynastie, nahm den Thron. Die Könige verwendeten den Titel "King of the Franks" (Rex Francorum im Latein) bis zum späten zwölften Jahrhundert; Der erste, der den Titel "King of France" übernimmt (Rex Francie im lateinischen) war Philip II (R. 1180–1223). Die Kapeter regierten von 987 bis 1792 und erneut von 1814 bis 1848 kontinuierlich. Die Zweige der Dynastie, die nach 1328 regierten Valois (bis 1589),, Bourbon (von 1589 bis 1792 und von 1814 bis 1830) und der Orleans (von 1830 bis 1848).[5]

Während der kurzen Zeit, in der die Französische Verfassung von 1791 war in Kraft (1791–92) und nach dem Juli Revolution Im Jahr 1830 die Stil von "König der Franzosen" wurde anstelle von "König von Frankreich" verwendet. Es war eine konstitutionelle Innovation als bekannt als als Volksmonarchie, der den Titel des Monarchen eher mit dem französischen Volk als mit dem Besitz des Territoriums Frankreichs verband.[6] Mit dem Haus von Bonaparte, das "Kaiser der Franzosen"Regiert in Frankreich aus dem 19. Jahrhundert Zwischen 1804 und 1814, wieder 1815 und zwischen 1852 und 1870.

Vom 14. Jahrhundert bis 1801 die Englischer (und späterer britischer) Monarch forderte den Thron Frankreichsobwohl eine solche Behauptung rein nominal war, außer einer kurzen Zeit während der Hundertjähriger Krieg Wenn Heinrich VI. Von England Hatte die Kontrolle über den größten Teil Nordfrankreichs, einschließlich Paris. Bis 1453 waren die Engländer größtenteils aus Frankreich ausgeschlossen und Henrys Behauptung wurde seitdem als unrechtmäßig angesehen. Die französische Historiographie erkennt Henry normalerweise nicht unter den Königen Frankreichs an.

Stammbaum der fränkischen und französischen Monarchen (509–1870)

Titel

Der Titel "König der Franken" (Latein: Rex Francorum) nach 1190, während der Regierungszeit von der Regierungszeit allmählich den Boden verloren Philip II, der erste, der de Style "King of France" verwendet wird (Latein: Rex Franciae; Französisch: Roi de France).[7] Jedoch, Francorum Rex weiterhin manchmal verwendet, zum Beispiel von durch Louis XII im Jahr 1499 von Francis i im Jahr 1515 und von Henry II um 1550). Es wurde bis zum achtzehnten Jahrhundert auf Münzen verwendet.[8] Während der kurzen Zeit, in der die Französische Verfassung von 1791 war in Kraft (1791–1792) und nach dem Juli Revolution Im Jahr 1830 die Stil "König der Franzosen"(Roi des Français) wurde anstelle von "verwendet"König von Frankreich (und Navarra) ". Es war eine konstitutionelle Innovation als bekannt als als Volksmonarchie die den Titel des Monarchen eher mit dem französischen Volk als mit dem Besitz des Territoriums Frankreichs verband.[6]

Zusätzlich zum Königreich Frankreich gab es auch zwei französische Reiche, die Erste von 1804 bis 1814 und 1815, gegründet und regiert von Napoleon i, und die zweite Von 1852 bis 1870 wurde von seinem Neffen gegründet und regiert Napoleon III (auch als Louis-Napoleon bekannt). Sie benutzten den Titel "Kaiser der Franzosen"(Empereur des Français).[9]

Carolingian Dynastie (843–987)

Die Carolingianer waren ein fränkisch edle Familie mit Ursprung in der Arnulfing und Pippinid Clans des 7. Jahrhunderts n. Chr. Die Familie konsolidierte ihre Macht im 8. Jahrhundert und machte schließlich die Büros von Bürgermeister des Palastes und Dux et Princeps Francorum Erb und die wirkliche Kräfte hinter dem werden Merowingian Könige. Die Dynastie ist nach einem dieser Bürgermeister des Palastes benannt, Charles Martel, dessen Sohn Pepin der kurze entthron die Merowingianer im Jahr 751 und mit Zustimmung der Papsttum und die Aristokratie wurde gekrönt König der Franken.[10] Unter Charles der Große (R. 768–814), besser bekannt als "Karl der Große", Das fränkische Königreich erweiterte sich tief in Zentraleuropa, erobern Italien und die meisten modernen Deutschland. Er wurde von seinem Sohn abgelöst Louis der Fromme (R. 814–840), der das Königreich schließlich zwischen seinen Söhnen aufteilte. Auf seinem Tod folgte jedoch ein 3-jähriger Bürgerkrieg, der mit dem endete Vertrag von Verdun. Modernes Frankreich entwickelte sich aus West Francia, während Ost -Francia wurden die Heiliges Römisches Reich und später Deutschland.

Porträt Name Regieren Nachfolge Lebensdetails
Charles II, Holy Roman Emperor.jpg Charles II
"die Glatze"
[a]
c. 10. Oktober 843[ich] - 6. Oktober 877
(34 Jahre und 2 Monate)
Sohn von Louis der Fromme und Enkel von Karl der Große; als König nach der anerkannt Vertrag von Verdun 13. Juni 823[b] - 6. Oktober 877
(54 Jahre alt)
König der Aquitaine seit 838. gekrönt "Kaiser der Römer"Zu Weihnachten 875. starb aus natürlichen Gründen[13]
Denier sous Louis II dit le Bègue.jpg Louis II
"Der Stammerer"
[c]
6. Oktober 877[ii] - 10. April 879
(1 Jahr, 6 Monate und 4 Tage)
Sohn von Charles the Glatze 1. November 846 - 10. April 879
(32 Jahre alt)
König der Aquitaine seit 867. starb aus natürlichen Ursachen.[15]
Denier sous Louis III.jpg Louis III 10. April 879[III] - 5. August 882
(3 Jahre, 3 Monate und 26 Tage)
Sohn von Louis dem Stammerer 863 - 5. August 882[d]
(im Alter von 19 Jahren)
Regierte den Norden; starb, nachdem er mit einem den Kopf geschlagen hatte Sturz Während des Reitens seines Pferdes.[21]
Denier sous Carloman II.jpg Carloman II 10. April 879[iv] - 6. Dezember 884
(5 Jahre, 7 Monate und 26 Tage)
Sohn von Louis dem Stammerer 866 - 6. Dezember 884[e]
(18 Jahre alt)
Regierte den Süden; starb, nachdem er von seinem Diener versehentlich erstochen worden war.[25]
Sceau de Charles le gros.jpg Charles (III)
"das Fett"
[f]
6. Dezember 884[v] - 11. November 887[g]
(2 Jahre, 11 Monate und 5 Tage)
Sohn von Louis II. Der Deutsche, König von Ost -Franciaund Enkel von Louis i 839[h] - 13. Januar 888
(Alter 48–49)

König von Ostfrancia seit 876; gekrönt Kaiser 881. Letzter Herrscher, um alle fränkischen Gebiete zu kontrollieren. Vom Adel abgesetzt, später sterben natürliche Ursachen[31]
Denier de Blois sous Eudes de France.jpg Odo / Eudes
(Robertians)
29. Februar 888[vi] - 3. Januar 898
(9 Jahre, 10 Monate und 15 Tage)
Sohn von Robert der Starke; gewählter König nach Ablagerung von Charles III. Ursprünglich von Guy III von Spoleto und Ranulf II von Aquitaine c. 858 - 3. Januar 898[ich]
(ca. 40 Jahre alt)
Verteidigte Paris vor dem Wikinger; starb aus natürlichen Ursachen[36]
Denier sous Charles III le Simple.jpg Charles III
"das Einfache"
3. Januar 898[vii] - 29. Juni 922
(24 Jahre, 5 Monate und 26 Tage)
Posthumer Sohn von Louis II. Der Stammerer; verkündete König im Gegensatz zu Odo Im Januar 893 17. September 879 - 7. Oktober 929
(50 Jahre alt)
Von Roberts Anhängern abgesetzt; später gefangen genommen von Herbert II., Graf von Vermandois. Starb in Gefangenschaft[37]
Robert Ier roi des Francs.jpg Robert i
(Robertians)
29. Juni 922[viii]- 15. Juni 923
(11 Monate und 17 Tage)
Sohn von Robert der Starke und jüngerer Bruder von Odo 865 - 15. Juni 923
(58 Jahre)
Getötet in der Schlacht von Soissons gegen Charles III. Alleiner König im Kampf sterben[39]
Denier sous Raoul de France.jpg Rodolph / Raoul
(Bosoniden)
15. Juni 923[ix]- 14. Januar 936
(12 Jahre, 6 Monate und 30 Tage)
Sohn von Richard, Herzog von Burgund und Schwiegersohn von Robert I. Herzog von Burgund seit 921. starb nach einer Regierungszeit ständiger Bürgerkrieg an Krankheit und Wikingerangriffe. Verlieren Lotharingia (Lorraine) zu Henry I. von Deutschland[40]
Denier Chinon 954, obverse.jpg Louis IV
"von Übersee"
19. Juni 936[x] - 10. September 954
(18 Jahre, 2 Monate und 22 Tage)
Sohn von Charles der einfache, erinnerte nach Frankreich, nachdem er verbannt wurde England 921 - 10. September 954
(33 Jahre alt)
Starb danach von seinem Pferd fallen[41]
LotharRichardII10thcentury.JPG Lothair 10. September 954[xi] - 2. März 986
(31 Jahre, 5 Monate und 20 Tage)
Sohn von Louis IV. 941 - 2. März 986
(44 Jahre alt)
Starb aus natürlichen Ursachen[42]
Louis V of France.jpg Louis v
"Das Do-Nothing"
2. März 986[xii] - 22. Mai 987
(1 Jahr, 2 Monate und 20 Tage)
Sohn von Lothair 967 - 22. März 987[k]
(20 Jahre alt)
Starb bei einem Jagdunfall[44]

Kapetische Dynastie (987–1792)

Die Kapetische Dynastie ist nach Hugh Capet benannt, a Robertian wer diente als Herzog von Frankreich und wurde 987 zum König gewählt. Mit Ausnahme der von Bonaparte geführten Reiche war jeder Monarch Frankreichs ein Nachkomme von Hugh Capet. Das Königtum ging bis zum 14. Jahrhundert patrilineallisch von Vater zu Sohn, eine Zeit bekannt als Direkte Kapetier Regel. Danach ging es an die Haus von Valois, eine Kadettenzweig, die abhing Phillip III. Der Valois -Anspruch wurde von der bestritten Haus von Plantagenet, gegründet von Geoffrey Plantagenet, Graf von Anjou, was auch in letzter Zeit auch in den Besitz des Thron von England; Die beiden Häuser kämpften gegen die Hundertjähriger Krieg über das Problem und mit Heinrich VI. Von England für eine Zeit zu sein, die teilweise als König von Frankreich anerkannt ist. Die Valois -Linie starb im späten 16. Jahrhundert während der Französische Religionskriege, ersetzt durch das entfernte verwandte Haus von Bourbon, der den Abstieg durch die direkte Kapetianin beanspruchte Louis IX. Die Bourbons würden Frankreich regieren, bis sie in der abgesetzt werden Französische Revolution, obwohl sie es sein würden auf den Thron wiederhergestellt Nach dem Fall von Napoleons Reich. Der letzte Kapetier, der regieren würde, wäre Louis Philippe i, König der Juli Monarchie, ein Mitglied des Kadetten Haus von Orléans.

House of Capet (987–1328)

Das Haus von Kapet ist auch allgemein als "direkte Kapetier" bekannt.

Porträt Name Waffen Regieren Nachfolge Lebensdetails
Hugo hlava.jpg Hugh "Kapet"
Umarmung Capet[l]
1. Juni 987[xiii] - 24. Oktober 996
(9 Jahre, 4 Monate und 23 Tage)
Sohn von Hugh der Große und Enkel von Robert i[m] c. 940 - 24. Oktober 996
(ca. 55 im Alter)
Herzog der Franken seit 956. starb aus natürlichen Ursachen.[48]
Sceau de Robert II le pieux.jpg Robert II "Die Frommen" 24. Oktober 996[xiv] - 20. Juli 1031
(34 Jahre, 8 Monate und 26 Tage)
Einziger Sohn von Hugh Capet c. 970 - 20. Juli 1031
(ca. 60 gealtert)
Dreimal verheiratet, bekommen exkommuniziert von der katholischen Kirche. Integriert die Herzogtum Burgund[49]
Hughes
(Junior King)
[n]
19. Juni 1017 - 17. September 1025
(Unter Robert II)
Sohn von Robert II. c. 1007 - 17. September 1025
(ca. 18 Jahre alt)[50]
Sceau du roi Henri Ier.jpg Henry i
Henri
20. Juli 1031[xv] - 4. August 1060
(29 Jahre und 15 Tage)
Sohn von Robert II. c. 1005 - 4. August 1060
(ca. 55 im Alter)
Seine Regierungszeit war mit internem Kampf gegen feudale Herren gekennzeichnet[51]
Sceau du roi Philippe Ier.jpg Philip i "Der verliebte"
Philippe
4. August 1060[xvi] - 29. Juli 1108
(47 Jahre, 11 Monate und 25 Tage)
Sohn von Henry I. 1052 - 29. Juli 1108
(56 Jahre alt)
Unter der Regentschaft von regiert Anne von Kiew und Graf Baldwin v bis 1066[52]
Louis VI of France.jpg Louis VI "das Fett" 29. Juli 1108[xvii] - 1. August 1137
(29 Jahre und 3 Tage)
Sohn von Philip i 1081 - 1. August 1137
(56 Jahre alt)
Seine Regierungszeit trug zur Zentralisierung der königlichen Macht bei. Erster König zum Lohn Krieg gegen die Engländer[53]
Philippe
(Junior King)
[n]
14. April 1129 - 13. Oktober 1131
(unter Louis VI)
Sohn von Louis VI. 29. August 1116 - 13. Oktober 1131
(15 Jahre alt)[54]
Louis VI of France.jpg Louis VII "der junge" 1. August 1137[xviii] - 18. September 1180
(43 Jahre, 1 Monat und 17 Tage)
Sohn von Louis VI. 1120 - 18. September 1180
(60 Jahre alt)
Bekannt für seine Rivalität mit Heinrich II. Von England und seine militärischen Kampagnen während der Zweiter Kreuzzug[55]
Sceau de Philippe Auguste. - Archives Nationales - SC-D157.jpg Philip II "Augustus"
Philippe Auguste
Arms of the Kingdom of France (Ancien).svg 18. September 1180[xix]- 14. Juli 1223
(42 Jahre, 9 Monate und 26 Tage)
Sohn von Louis VII. VII. 21. August 1165 - 14. Juli 1223
(57 Jahre alt)
Als einer der größten französischen Herrscher angesehen. Erster Monarch, um sich als "als" zu stylenKönig von Frankreich"[56]
Louis8.jpg Louis VIII "der Löwe" 14. Juli 1223[xx]- 8. November 1226
(3 Jahre, 3 Monate und 25 Tage)
Sohn von Philip II. 5. September 1187 - 8. November 1226
(39 Jahre alt)
Proklamierte König von England 1216 leitete er eine erfolglose Invasion[57]
Saintlouis.jpg Louis IX "Der Heilige" 8. November 1226[xxi]- 25. August 1270
(43 Jahre, 9 Monate und 17 Tage)
Sohn von Louis VIII. 25. April 1214 - 25. August 1270
(56 Jahre alt)
Unter der Regentschaft von regiert Blanche von Kastilien bis 1234. starb während der 8. Kreuzzug; einziger König, der von der verehrt werden soll katholische Kirche[58]
Miniature Philippe III Courronement.jpg Philip III "der Mutige"
Philippe
25. August 1270[xxii]- 5. Oktober 1285
(15 Jahre, 1 Monat und 10 Tage)
Sohn von Louis IX 3. April 1245 - 5. Oktober 1285
(40 Jahre alt)
Stark erweiterter französischer Einfluss in Europa. Starb an Fieber[59]
Philip iv and family. 2 (detail crop).jpg Philip IV "Der Jahrmarkt"
Philippe
Arms of the Kingdom of France & Navarre (Ancien).svg 5. Oktober 1285[xxiii] - 29. November 1314
(29 Jahre, 1 Monat und 24 Tage)
Sohn von Philip III. 1268 - 29. November 1314
(46 Jahre alt)
König von Navarra (wie Philip i) Seit 16. August 1284 nach seiner Heirat mit Joan i. Erinnere dich an seine kämpfen mit dem römischen Papsttum und seine Konsolidierung der königlichen Macht, die dazu beitrug, den Einfluss feudaler Herren zu verringern[60]
Ludvík X.png Louis x
"Der Streit"
29. November 1314[xxiv]- 5. Juni 1316
(1 Jahr, 6 Monate und 7 Tage)
Sohn von Philip IV. 3. Oktober 1289 - 5. Juni 1316
(26 Jahre alt)
König von Navarra (wie Louis i) Seit dem 2. April 1305. Seine kurze Regierungszeit war durch Konflikte mit dem Adel gekennzeichnet[61]
JeanIposthume.JPG John i
"Die posthum"

Jean
15. bis 20. November 1316
(5 Tage)
Posthume Sohn von Louis X. König für die Fünf Tage lebte er; kürzester Monarch in der französischen Geschichte[62][Ö]
Sacre Philippe5 France 01.jpg Philip v "der Große"
Philippe
20. November 1316[xxv]- 3. Januar 1322
(5 Jahre, 1 Monat und 14 Tage)
Sohn von Philip IV und Onkel von John I. 1294 - 3. Januar 1322
(Alter 28)
König von Navarra wie Philip II.
Starb ohne männlichen Erben[64]
Charles4 mini.jpg Charles IV "Der Jahrmarkt" 3. Januar 1322[xxvi]- 1. Februar 1328
(6 Jahre und 29 Tage)
Jüngerer Bruder von Philip V. 1294 - 1. Februar 1328
(34 Jahre alt)
König von Navarra wie Charles I. Starb ohne männlichen Erben und beendete die direkte Linie von Kapetiern[65]

Haus von Valois (1328–1589)

Der Tod von Charles IV begann die Hundertjähriger Krieg zwischen den Haus von Valois und die Haus von Plantagenet (deren Anspruch vom Kadettenzweig aufgenommen wurde Haus von Lancaster) Über Kontrolle über den französischen Thron. Die Valois beanspruchten das Recht auf die Nachfolge durch nur männlich Majorat durch die Antike Salzgesetz, mit der engsten männlichen Abstammungslinie eines kürzlichen französischen Königs. Sie stammten vom dritten Sohn von ab. Philip III, Charles, Graf von Valois. Die plantagenets basieren ihr Anspruch Wenn man einem neueren französischen König näher ist, Edward III. Von England Ein Enkel von sein Philip IV durch seine Mutter, Isabella. Die beiden Häuser kämpften gegen die Hundertjähriger Krieg ihre Ansprüche durchzusetzen; Die Valois waren letztendlich erfolgreich, und die französische Historiographie zählt ihre Führer als rechtmäßige Könige. Ein plantagenet, Heinrich VI. Von England, hat genossen de jure Kontrolle des französischen Throns nach dem Troyes -Vertrag, was die Grundlage für fortgesetzte englische Ansprüche auf den Thron Frankreichs bis 1801 bildete. Die Valois -Linie würde Frankreich regieren, bis die Linie 1589 im Hintergrund des Französische Religionskriege. Da Navarra keine Tradition von nur männlichen Primogenituren hatte, unterscheidete sich die Navarrese-Monarchie von den Franzosen mit Joan II, eine Tochter von Louis X.

Porträt Name Waffen Regieren Nachfolge Lebensdetails
Phil6france.jpg Philip VI
"Das Glück"

Philippe
Arms of the Kingdom of France (Ancien).svg 1. April 1328[xxvii] - 22. August 1350
(22 Jahre, 4 Monate und 21 Tage)
Sohn von Charles, Graf von Valois, Enkel von Philip III und Cousin von Charles IV 1293 - 22. August 1350
(57 Jahre alt)
Seine Regierungszeit wurde von den Folgen von dominiert ein Nachfolgestreit, was zum Hundertjähriger Krieg.[66]
JeanIIdFrance.jpg John II "der gute"
Jean
22. August 1350[xxviii] - 8. April 1364
(13 Jahre, 7 Monate und 17 Tage)
Sohn von Philip VI. April 1319[q] - 8. April 1364
(aged 45)
Von den Englisch gefangen genommen am Schlacht der Poitiers (1356); gezwungen, eine Reihe von demütigenden Verträgen zu unterzeichnen[67]
Charles V France.jpg Charles V "der Weise" Arms of Charles V of France (counter-seal).svg 8. April 1364[xxix]- 16. September 1380
(16 Jahre, 5 Monate und 8 Tage)
Sohn von John II.; genannt Dauphin am 16. Juli 1349 21. Januar 1337 - 16. September 1380
(43 Jahre alt)
Seine Regierungszeit war mit internem Kampf gegen feudale Herren gekennzeichnet[68]
Charles VI de France - Dialogues de Pierre Salmon - Bib de Genève MsFr165f4.jpg Charles VI "Der verrückte"
"Der Geliebte"
Arms of Charles VI of France (counter-seal).svg 16. September 1380[xxx]- 21. Oktober 1422
(42 Jahre, 1 Monat und 5 Tage)
Sohn von Charles V. 3. Dezember 1368 - 21. Oktober 1422
(58 Jahre)
Unter der Regenzy seiner Onkel bis 1388 regiert. Erlitt eine lange Zeit von mentalen Krankheiten, bevor er vor natürlichen Ursachen starb[69]
Henry VI of England, Shrewsbury book.jpg Heinrich VI. Von England
(Antragsteller)
Royal Arms of England (1470-1471).svg 21. Oktober 1422[xxxi]
19. Oktober 1453[r]
(umstritten; 31 Jahre)
Mütterlicher Enkel von Charles VI; als Erbe nach der anerkannt Troyes -Vertrag vom 21. Mai 1420 6. Dezember 1421 - 21. Mai 1471
(49 Jahre alt)
König von England seit dem 1. September 1422. regiert unter Mehrere Regenturen Bis 1437[70]
Charles VII by Jean Fouquet 1445 1450.jpg Charles VII
"Der Sieger"
"Die gut dienstfreien"
Coat of Arms of Charles VII of France (counterseal).svg 21. Oktober 1422[xxxii] - 22. Juli 1461
(38 Jahre, 9 Monate und 1 Tag)
Sohn von Charles VI. Und Onkel von Heinrich VI. Von England genannt Dauphin im April 1417 22. Februar 1403 - 22. Juli 1461
(58 Jahre)
Seine Regierungszeit sah das Ende des hundertjährigen Krieges[71]
Louis XI (1423-1483).jpg Louis XI
"Das Kluge"
"Die universelle Spinne"
Royal Coat of Arms of Valois France.svg 22. Juli 1461[xxxiii] - 30. August 1483
(22 Jahre, 1 Monat und 8 Tage)
Sohn von Charles VII. 3. Juli 1423 - 30. August 1483
(60 Jahre alt)
Seine Regierungszeit sah die Stärkung und Ausdehnung der königlichen Macht. Der Spitznamen "The Universal Spider" für die zahlreichen Intrigen während seiner Herrschaft[72]
Portrait of King Charles VIII of France (1470–1498), by anonymous artist, 16th century (cropped).jpg Charles VIII
"der Leutselige"
Coat of Arms of Charles VIII of France.svg 30. August 1483[xxxiv] - 7. April 1498
(14 Jahre, 7 Monate und 8 Tage)
Sohn von Louis XII. 30. Juni 1470 - 7. April 1498
(27 Jahre alt)
Regierte unter der Regentschaft seiner Schwester Anne bis 1491. begann die lange und erfolglose Italienische Kriege. Starb, nachdem er mit einem den Kopf geschlagen hatte Sturz[73]
Ludwig XII. von Frankreich.jpg Louis XII
"Vater des Volkes"
Royal Coat of Arms of Valois France.svg 7. April 1498[xxxv] - 1. Januar 1515
(16 Jahre, 8 Monate und 25 Tage)
Urenkel von Charles V. Zweiter Cousin und durch den Schwiegersohn der ersten Ehe von Louis XI. 27. Juni 1462 - 1. Januar 1515
(52 Jahre alt)
Kurz eroberte Königreich von Neapel und die Herzogtum Neapel[74]
François Ier Louvre.jpg Francis i
"Der Vater der Briefe"

François
Lesser Coat of Arms of France 1515-1574.svg 1. Januar 1515[xxxvi] - 31. März 1547
(32 Jahre, 2 Monate und 30 Tage)
Ur-Ur-Enkel von Charles V. Zuerst Cousin einmal entferntund durch die erste Ehe Schwiegersohn von Louis XII. 12. September 1494 - 31. März 1547
(52 Jahre alt)
Erinnere dich als a Renaissance Künste der Künste und Stipendium. Starb an Fieber[75]
Henry II of France-François Clouet (altered).jpg Henry II
Henri
31. März 1547[xxxvii] - 10. Juli 1559
(12 Jahre, 3 Monate und 10 Tage)
Sohn von Francis I., benannt Dauphin im August 1536 31. März 1519 - 10. Juli 1559
(40 Jahre alt)
Seine Regierungszeit sah das Ende der Italienische Kriege. Starb, nachdem er versehentlich in einen erstochen worden war Turnier Turnier[76]
FrancoisII.jpg Francis II
François
10. Juli 1559[xxxviii] - 5. Dezember 1560
(1 Jahr, 4 Monate und 25 Tage)
Sohn Heinrichs II. 20. Januar 1544 - 5. Dezember 1560
(16 Jahre alt)
Königskonsort von Schottland Seit dem 24. April 1558. Ein schwacher und kranker Junge, blieb er unter der Regentschaft der Haus der Gestalt Bis zu seinem vorzeitigen Tod[77]
Portrait of King Charles IX of France (1550–1574), by After François Clouet.jpg Charles IX 5. Dezember 1560[xxxix] - 30. Mai 1574
(13 Jahre, 5 Monate und 25 Tage)
Jüngerer Bruder von Francis II. 27. Juni 1550 - 30. Mai 1574
(23 Jahre alt)
Unter der Regentschaft seiner Mutter regiert Catherine Bis 1563, blieb aber bis zu seinem Tod unter ihrem Einfluss. Die Religionskriege begannen unter seiner Regierungszeit (1562). Am besten erinnere an die Massaker von Vassy[78]
Quesnel Henry III of France in Polish hat.jpg Henry III
Henri
COA - Henry III of France.svg 30. Mai 1574[xl] - 2. August 1589
(15 Jahre, 2 Monate und 3 Tage)
Jüngerer Bruder von Charles IX 19. September 1551 - 2. August 1589
(37 Jahre alt)
Anfänglich Herrscher der Polen -Lithuania.[s] Er regierte durch das verheerende Religionskriege, was schließlich zu ihm führte eigenes Attentat[82]

Haus von Bourbon (1589–1792)

Die Valois -Linie sah im Tod von stark aus Henry II, der vier männliche Erben hinterließ. Sein erster Sohn, Francis II, starb in seiner Minderheit. Sein zweiter Sohn, Charles IX, hatte keine legitimen Söhne zu erben. Nach dem vorzeitigen Tod seines vierten Sohnes Hercule François und die Attentat seines dritten Sohnes, des kinderlosen Henry IIIFrankreich wurde in eine Nachfolgekrise gestürzt, über die der entfernte Cousin des Königs den Thron erben würde. Der beste Antragsteller, König Heinrich III. Von Navarrawar ein protestantischer und damit inakzeptabel für einen Großteil des französischen Adels. Nachdem Henry zahlreiche Schlachten zur Verteidigung seiner Behauptung gewonnen hatte, konvertierte er zum Katholizismus und wurde als König Henry IV gekrönt, der das Haus von Bourbon gründete. Dies war das zweite Mal, dass die Throne von Navarra und Frankreich unter einem Monarchen vereint waren; Als verschiedene Erbschaftsgesetze wurden sie während der Ereignisse der hundertjährigen Kriege getrennt. Das Haus von Bourbon würde während der gestürzt werden Französische Revolution und ersetzt durch eine kurzlebige Republik.

Porträt Name Waffen Regieren Nachfolge Lebensdetails
Anonymous - Portrait de Charles, cardinal de Bourbon (1523-1590) - P2093 - Musée Carnavalet.jpg Charles x
(Antragsteller)
Coat of Arms of Charles de Bourbon, archbishop of Rouen.svg 2. August 1589 - 9. Mai 1590
(umstritten; 9 Monate und 7 Tage)
Ur-Ur-Ur-Enkel von Louis IX. Proklamierte König durch die Katholische Liga im Gegensatz zu Henry von Navarra 22. Dezember 1523 - 9. Mai 1590
(66 Jahre alt)
Inhaftiert von Henry III. Am 23. Dezember 1588; blieb seine gesamte "Regierungszeit" in Gefangenschaft. Starb aus natürlichen Ursachen[83]
Frans Pourbus the Younger (Antwerp 1569 - Paris 1622) - Henri IV, King of France (1553-1610) - RCIN 402972 - Royal Collection.jpg Henry IV "der große"
"Der gute König"

Henri
Grand Royal Coat of Arms of France & Navarre (1).svg 2. August 1589[xli] - 14. Mai 1610
(20 Jahre, 9 Monate und 12 Tage)
Nachkomme der 10. Generation von Louis IX; Auch Neffe von Charles (x) und Schwiegersohn von Heinrich II. Verkündete König auf Heinrich III. Sterbebett 13. Dezember 1553 - 14. Mai 1610
(56 Jahre alt)
König von Lower Navarra (wie Henry III) Seit dem 10. Juni 1572. Am 14. Mai 1610 in Paris durch katholischen Fanatiker getötet François Ravaillac .[84]
Luis XIII, rey de Francia (Philippe de Champaigne).jpg Louis XIII "Das gerechte" 14. Mai 1610[xlii] - 14. Mai 1643
(33 Jahre)
Sohn von Henry IV. 27. September 1601 - 14. Mai 1643
(41 Jahre alt)
Letzte König von Lower Navarra (wie Louis II).[t] Starb aus natürlichen Ursachen.[85]
Louis XIV of France.jpg Ludwig XIV "der große"
"Der Sonnenkönig"
14. Mai 1643[xliii] - 1. September 1715
(72 Jahre, 3 Monate und 18 Tage)
Sohn von Louis XIII. 5. September 1638 - 1. September 1715
(77 Jahre alt)
Unter der Regentschaft seiner Mutter regiert Anne von Österreich Bis 1651. Längste amtierende souveräne Monarch in der Geschichte[86]
Louis XV of France.jpg Louis XV
"Der Geliebte"
1. September 1715[xliv] - 10. Mai 1774
(58 Jahre, 8 Monate und 9 Tage)
Urenkel von Louis XIV 15. Februar 1710 - 10. Mai 1774
(64 Jahre alt)
Unter der Regentschaft von regiert Philippe II., Herzog von Orléansbis 1723[87]
Antoine-François Callet - Louis XVI, roi de France et de Navarre (1754-1793), revêtu du grand costume royal en 1779 - Google Art Project.jpg Louis XVI 10. Mai 1774[xlv] - 21. September 1792[u]
(18 Jahre, 4 Monate und 11 Tage)
Enkel von Louis XV 23. August 1754 - 21. Januar 1793
(38 Jahre alt)
Gezwungen, a zu installieren konstitutionelle Monarchie nach 1789. formell nach der Proklamation des Erste Republik; in der Öffentlichkeit ausgeführt[88]

Langes 19. Jahrhundert (1792–1870)

Die als "lange 19. Jahrhundert" bekannte Zeit war eine turbulente Zeit in der französischen Politik. Es wird allgemein angesehen, dass die Zeit mit dem begonnen hat Französische Revolution, die abgelehnt und dann ausgeführt wurde Louis XVI. Royalisten erkannten seinen Sohn, den mutmaßlichen König, weiterhin an Louis XVII Als Herrscher von Frankreich wurde Louis jedoch von der Regierung der Revolution verhaftet und starb in Gefangenschaft, nachdem er nie regiert hatte. Die republikanische Regierung selbst durchlief mehrere Veränderungen in Form und Verfassung, bis Frankreich nach dem Aufstieg der Aufstieg der Aufstieg der Erster Konsul Napoleon Bonaparte Als Kaiser Napoleon I. Napoleon selbst würde nach militärischen Niederlagen während der militärischen Niederlagen zweimal gestürzt napoleonische Kriege. Nach der napoleonischen Zeit folgte zwei verschiedene königliche Regierungen, die Bourbon -Restaurierung, was nacheinander von zwei jüngeren Brüdern von Louis XVI. Und der regiert wurde Juli Monarchie, regiert von Louis Philippe i, ein entfernter Cousin, der von der Abstammung von Louis XIII. Das Französische Revolution von 1848 brachte der Monarchie wieder ein Ende und legte einen Auftrag ein Zweite Republik Das dauerte nur vier Jahre, bis sich sein Präsident selbst zum Kaiser erklärte Napoleon III, wer selbst abgesetzt und durch die ersetzt werden würde Dritte Republik, und endende monarchische Herrschaft in Frankreich endgültig.

Französische erste Republik (1792–1804)

Porträt Name Waffen Regieren Nachfolge Lebensdetails
Louis Charles of France5.jpg Louis XVII
(Antragsteller)
Grand Royal Coat of Arms of France & Navarre (1).svg 21. Januar 1793 - 8. Juni 1795
(umstritten; 2 Jahre, 4 Monate und 18 Tage)
Sohn von Louis XVI; genannt Dauphin am 4. Juni 1789 27. März 1785 - 8. Juni 1795
(10 Jahre alt)
Eingesperrt durch die revolutionären Streitkräfte am 13. August 1792. blieb während der gesamten "Regierungszeit" in Gefangenschaft in Gefangenschaft.[89]

Haus von Bonaparte, 1. Reich (1804–1814)

Porträt Name Waffen Regieren Nachfolge Lebensdetails
Napoleon in Coronation Robes by François Gérard.jpg Napoleon i Grandes Armes Impériales (1804-1815)2.svg 18. Mai 1804[xlvi] - 6. April 1814
(9 Jahre, 10 Monate und 19 Tage)
Erster Konsul folgt dem Putsch vom 19. November 1799; selbsternannt Kaiser der Franzosen 15. August 1769 - 5. Mai 1821
(im Alter von 51 Jahren)
Eroberte den größten Teil Europas in einer Reihe von Erfolgreiche Kriege; Erinnert sich als einer der größten Militärkommandanten in der Geschichte. Gezwungen, auf die Insel der Insel zu verblüffen Elba[90]

Bourbon -Dynastie (1814–1815)

Porträt Name Waffen Regieren Nachfolge Lebensdetails
Gérard - Louis XVIII of France in Coronation Robes.jpg Louis XVIII
"der gewünschte"
Coat of Arms of the Bourbon Restoration (1815-30).svg 3. Mai 1814[xlvii] - 20. März 1815
(1. Mal; 10 Monate und 17 Tage)
Jüngerer Bruder von Louis XVI; Proklamierte König im Juni 1795 17. November 1755 - 16. September 1824
(68 Jahre)
Floh am 21. Juni 1791 während der Frankreich Flug nach Varennes.[91]


Haus von Bonaparte, hundert Tage (1815)

Porträt Name Waffen Regieren Nachfolge Lebensdetails
Napoleon in Coronation Robes by François Gérard.jpg Napoleon i Grandes Armes Impériales (1804-1815)2.svg 20. März - 22. Juni 1815
(94 Tage)
Restauriert als Kaiser der Franzosen nach seiner Flucht aus der Insel von Elba. 15. August 1769 - 5. Mai 1821
(im Alter von 51 Jahren)
Zugunsten seines Sohnes nach seiner Niederlage gegen die abdankt Schlacht von Waterloo. Auf die Insel von verbannt Saint Helena, wo er später an einer Magenkrankheit starb[90]
Le Roi de Rome dans le jardin des Tuileries (cropped1).jpg Napoleon II
(Antragsteller)
22. Juni - 7. Juli 1815
(15 Tage; umstritten)
Sohn von Napoleon i 20. März 1811 - 22. Juli 1832
(21 Jahre alt)
Blieb seine gesamte "Regierungszeit" in Österreich mit seiner Mutter versteckt Marie Louise. Starb einige Jahre später an Tuberkulose[92]

Kapetische Dynastie (1815–1848)

Bourbon -Restaurierung (1815–1830)

Porträt Name Waffen Regieren Nachfolge Lebensdetails
Gérard - Louis XVIII of France in Coronation Robes.jpg Louis XVIII
"der gewünschte"
Coat of Arms of the Bourbon Restoration (1815-30).svg 8. Juli 1815 - 16. September 1824
(9 Jahre, 2 Monate und 8 Tage)
Jüngerer Bruder von Louis XVI; auf den Thron wiederhergestellt 17. November 1755 - 16. September 1824
(68 Jahre)
Versucht, unter a zu herrschen konstitutionelle Monarchie. Letzter französischer Monarch zu sterben, während er noch regiert[91]
Carlos X de Francia (François Gérard).jpg Charles x 16. September 1824[xlviii]- 2. August 1830
(5 Jahre, 10 Monate und 17 Tage)
Jüngerer Bruder von Louis XVI und Louis XVIII. 9. Oktober 1757 - 6. November 1836
(79 Jahre alt)
Führer des Ultra-Royalisten; versuchte, zum alten Regime zurückzukehren. Zugun seines Enkels Henry abgedankt.[93]
Louis Antoine, Duke of Angoulême.jpg Louis XIX
(Antragsteller)
2. August 1830
(ein paar Minuten; umstritten)
Sohn von Charles X. 6. August 1775 - 3. Juni 1844
(68 Jahre)
Angeblich 20 Minuten vor seiner eigenen Abdankung king;[v] später legitimistisch Pretender zum Thron.[94]
Portrait, The Duke of Bordeaux, Dubois-Drahonet.jpg Henry V.
(Antragsteller)
2. bis 9. August 1830
(7 Tage; umstritten)
Enkel von Charles X. 29. September 1820 - 24. August 1883
(62 Jahre alt)
Später legitimistisch Pretender zum Thron. Starb einige Jahre später im Exil[95]

House of Orléans, Juli Monarchie (1830–1848)

Die Bourbon -Restaurierung endete mit dem Juli Revolution von 1830, die abgelehnt wurden Charles x und ersetzte ihn durch Louis Philippe i, ein entfernter Cousin mit liberalerer Politik. Der Sohn von Charles X, Louis, unterzeichnete ein Dokument, das erst nach einem 20-minütigen Streit mit seinem Vater auf sein eigenes Recht auf den Thron verzichtete. Weil er nie gekrönt wurde, ist er als echter König von Frankreich umstritten. Louis 'Neffe Henry wurde ebenfalls von einigen als Henry V angesehen, aber das neue Regime erkannte seinen Anspruch nicht an und er hat nie regiert.

Porträt Name Waffen Regieren Nachfolge Lebensdetails
1841 portrait painting of Louis Philippe I (King of the French) by Winterhalter.jpg Louis Philippe i
"Der Bürgerkönig"
Coat of Arms of the July Monarchy (1830-31).svg 9. August 1830[xlix]- 24. Februar 1848
(17 Jahre, 6 Monate und 15 Tage)
Nachkomme der sechsten Generation von Louis XIII, auch entfernter Cousin von Charles x 6. Oktober 1773 - 26. August 1850
(76 Jahre alt)
Gestylt als König der Franzosen. Zugunsten seines Enkels abgedankt[96]
Count of Paris.jpg Louis Philippe II
(Antragsteller)
24. bis 26. Februar 1848
(2 Tage; umstritten)
Enkel von Louis-Philippe 24. August 1838 - 8. September 1894
(56 Jahre alt)
Später Orléanist Pretender zum Thron.[97]

Haus von Bonaparte, 2. Reich (1852–1870)

Das Französische zweite Republik dauerte von 1848 bis 1852, als sein Präsident, Charles-Louis-Napoléon Bonaparte, wurde deklariert Kaiser der Franzosen unter dem regneralen Namen von Napoleon III. Er würde später während der Ereignisse der Französisch-preußischer Krieg, der letzte Monarch, der Frankreich regiert.

Porträt Name Waffen Regieren Nachfolge Lebensdetails
Portrait of Napoleon III, Emperor of the French, in Coronation Robes (by After Franz Xaver Winterhalter) - Palace of Versailles.jpg Napoleon III Coat of Arms Second French Empire (1852–1870)-2.svg 2. Dezember 1852[l]- 4. September 1870
(17 Jahre, 9 Monate und 2 Tage)
Neffe von Napoleon I und ehemaliger Präsident von Frankreich; selbsternannt Kaiser 20. April 1808 - 9. Januar 1873
(64 Jahre alt)
Gefangen von der deutschen Armee am 2. September 1870; nach der Proklamation des Dritte Republik.[98]

Später Pretenders

Verschiedene Pretender Von den vorhergehenden Monarchen stammten behauptet, der legitime Monarch Frankreichs zu sein und lehnte die Ansprüche des Präsidenten Frankreichs und voneinander ab. Diese Gruppen sind:

Zeitleiste

House of Orléans House of Bonaparte House of Bourbon House of Valois House of Capet Bosonid dynasty Robertian dynasty Carolingian dynasty Napoleon III of France Prince Philippe, Count of Paris Louis Philippe I Henri, Count of Chambord Louis Antoine, Duke of Angoulême Charles X of France Napoleon II Louis XVIII Napoleon Louis XVII of France Louis XVI of France Louis XV of France Louis XIV of France Louis XIII of France Charles de Bourbon (cardinal) Henry IV of France Henry III of France Charles IX of France Francis II of France Henry II of France Francis I of France Louis XII of France Charles VIII of France Louis XI of France Henry VI of England Charles VII of France Charles VI of France Charles V of France John II of France Philip VI of France Charles IV of France Philip V of France John I of France Louis X of France Philip IV of France Philip III of France Louis IX of France Louis VIII of France Philip II of France Louis VII of France Louis VI of France Philip I of France Henry I of France Robert II of France Hugh Capet Louis V of France Lothair of France Louis IV of France Rudolph of France Robert I of France Charles the Simple Odo of France Charles the Fat Carloman II Louis III of France Louis the Stammerer Charles the Bald

Siehe auch

Anmerkungen

  1. ^ Louis der Fromme und Karl der Große werden beide als "aufgezählt"Louis i" und "Charles I"In den Listen von Französisch und Deutsche Monarchen.
  2. ^ Ältere Gelehrte geben seine Geburt als 15. Mai,[11] das ides von Mai. Alte Quellen erfassen jedoch seine Geburt als 13. Juni, die IDES von Juni.[12]
  3. ^ Nicht zu verwechseln mit Louis II. Der Deutsche, Sohn von Louis der Fromme und König von Ost -Francia (Deutschland). Sowohl französische als auch deutsche Monarchen sahen sich als Nachfolger von Karl der GroßeDaher teilen viele Herrscher den gleichen Regnal -Namen.
  4. ^ Gelehrte geben seinen Tod als beide 3,[17] 4,,[18] oder 10. August,[19] Aber alte Quellen zeigen eindeutig 5. August an.[20]
  5. ^ Einige moderne Quellen geben seinen Tod als "12. Dezember", aber das ist ein Fehler.[22][23][24]
  6. ^ Charles das Fett war anfangs König von Ost -Francia (Deutschland) und römisch-deutscher Kaiser. Da er der dritte Kaiser mit diesem Namen war, ist er auch als bekannt als Charles III. Er darf nicht verwechselt werden Charles der einfache, wer ist auch aufgezählt als Charles III. Diese Diskrepanz stammt aus der Regnal -Zahl von angenommen von Charles V, der erste französische König, der einen annimmt.[26]
  7. ^ Dies ist das anerkannte und zitierte Datum, obwohl es nicht vollständig bestätigt wird.[29][28]
  8. ^ In älteren Quellen war seine Geburt auf 832 datiert, aber heutzutage ist 839 das akzeptierte Datum.[30]
  9. ^ Odos Tod wird allgemein als 1. Januar verabreicht, wie es durch eine Chronik des späten 13. Jahrhunderts angegeben ist.[33] Aber die früheste Quelle in dieser Angelegenheit ab dem frühen 11. Jahrhundert verzeichnet seinen Tod zum 3. Januar.[34] Eine andere Quelle aus dem 13. Jahrhundert verzeichnet seinen Tod als 2. Januar.[35]
  10. ^ a b Siehe Haupteintrag für Referenzen.
  11. ^ Einige Wissenschaftler geben seinen Tod im 21. Mai, aber zeitgenössische Quellen geben 22. Mai.[43]
  12. ^ "Kapet" (Latein: Cappetus) war eigentlich kein Name, aber ein Spitzname, der von späteren Historikern angenommen wurde. Es stammte wahrscheinlich von Chappe, ein kirchlicher Mantel, der an der getragen wurde Abtei von Saint Martin von Touren.[45]
  13. ^ Hugh war auch Nachkomme von Karl der Große's sons Louis der Fromme und Pepin von Italien durch seine Mutter und seine Großmutter väterlicherseits und war auch ein Neffe von Otto I., heiliger römischer Kaiser.[47]
  14. ^ a b Weder Hugh noch Philip waren in seinem eigenen Leben allein oder Senior King, sie werden traditionell nicht als Könige Frankreichs aufgeführt und werden keine Ordnungen gegeben.
  15. ^ Sein Todesdatum wird manchmal als "19. November" angegeben, sofern zeitgenössische Aufzeichnungen verwendet werden inklusive Zählung.
  16. ^ Humphreys, p. 16 gibt am 6. Januar das gleiche Datum der Krönung von Philip IV. Dies ist eine Verwirrung.[63]
  17. ^ Quellen geben sein Geburtsdatum mit 6, 16, 20 oder 26. April an.
  18. ^ Dies ist das Datum, an dem der letzte englische Einfluss von den Franzosen ausgeschlossen wurde.
  19. ^ Henry III. Wurde am 5. Mai 1573 gewählt.[79] Er wurde am 21. Februar 1574 gekrönt,[80] aber er wurde bald darauf am 12. Mai als abgesetzt erklärt.[81]
  20. ^ Unter Navarra wurde während seiner Regierungszeit in Frankreich integriert.
  21. ^ Louis XVIs Kräfte, als König nachding, folgte dem der Marsch auf Versailles Am 5. Oktober 1789 wurde er zu einer Geisel der revolutionären Kräfte.
  22. ^ Obwohl identifiziert als der kürzeste amtierende Monarch von der Guinness WeltrekordeDie genauen Verbreitung seiner "Abdankung" sind unbekannt, wie in einem Dokument angekündigt wurde, das sowohl von Louis als auch von Charles X entnommen wurde. Richtig auf den Thron.

Krönungen

  1. ^ Charles II. Wurde am 25. Dezember 875 zum Kaiser gekrönt römisch-deutscher Kaiser.
  2. ^ Louis II. Wurde am 8. Dezember 877 gekrönt.[14]
  3. ^ Louis III. Und Carloman II wurden am 879 September gekrönt.[16]
  4. ^ Louis III. Und Carloman II wurden am 879 September gekrönt.[16]
  5. ^ Charles, das Fett, wurde am 20. Mai 885 höchstwahrscheinlich gekrönt.[27] Er war es schon König von Ostfrancia Seit dem 28. August 876. wurde er auch am 12. Februar 881 zum Kaiser gekrönt.[28]
  6. ^ Odo wurde am 29. Februar 888 und dann am 13. November erneut gekrönt.[32]
  7. ^ Charles III. Wurde am 28. Januar 893 gegen ODO gekrönt.[j]
  8. ^ Robert I wurde am 30. Juni 922 gekrönt.[38]
  9. ^ Rudolph wurde am 13. Juli 923 gekrönt.[j]
  10. ^ Louis IV wurde am 19. Juni 936 nach einem kurzen Interregnum nach dem Tod von Rudolph gekrönt.
  11. ^ Lothair wurde am 12. November 954 gekrönt.
  12. ^ Louis V wurde am 8. Juni 979 gekrönt.
  13. ^ Hugh wurde am 1. Juni 987 gewählt und zum König gekrönt Noyon. Er wurde am 3. Juli um erneut gekrönt Reims. Das letztere Datum wird normalerweise als "offizieller" Start des Kapetische Dynastie.[46]
  14. ^ Robert II wurde am 30. Dezember 987 gekrönt.[46]
  15. ^ Henry, ich wurde am 14. Mai 1027 gekrönt.
  16. ^ Philip Ich wurde am 23. Mai 1059 gekrönt.
  17. ^ Louis VI. Wurde am 3. August 1108 gekrönt.
  18. ^ Louis VII. Wurde am 25. Oktober 1131 als Kind und am 25. Dezember 1137 neben Eleanor von Aquitaine.
  19. ^ Philip II wurde am 1. November 1179 gekrönt.
  20. ^ Louis VIII wurde am 6. August 1223 gekrönt.
  21. ^ Louis IX wurde am 29. November 1226 gekrönt.
  22. ^ Philip III wurde am 30. August 1271 gekrönt.
  23. ^ Philip IV wurde am 6. Januar 1286 gekrönt.
  24. ^ Louis X wurde am 24. August 1315 gekrönt.
  25. ^ Philip V wurde am 9. Januar 1317 gekrönt.[p]
  26. ^ Charles IV wurde am 21. Februar 1322 gekrönt.
  27. ^ Philip VI wurde am 29. Mai 1328 gekrönt.
  28. ^ John II wurde am 26. September 1350 gekrönt.
  29. ^ Charles V wurde am 19. Mai 1364 gekrönt.
  30. ^ Charles VI. Wurde am 4. November 1380 gekrönt.
  31. ^ Henry (ii) wurde am 16. Dezember 1431 bei gekrönt Notre-Dame de Paris.
  32. ^ Charles VII wurde am 17. Juli 1429 gekrönt.
  33. ^ Louis Xi wurde am 15. August 1461 gekrönt.
  34. ^ Charles VIII wurde am 30. Mai 1484 gekrönt.
  35. ^ Louis XII wurde am 27. Mai 1498 gekrönt.
  36. ^ Francis Ich wurde am 25. Januar 1515 gekrönt.
  37. ^ Henry II. Wurde am 26. Juli 1547 gekrönt.
  38. ^ Francis II wurde am 18. September 1559 gekrönt.
  39. ^ Charles IX wurde am 15. Mai 1561 gekrönt.
  40. ^ Henry III wurde am 13. Februar 1575 gekrönt.
  41. ^ Henry IV wurde am 27. Februar 1594 gekrönt.
  42. ^ Louis XIII. Wurde am 17. Oktober 1610 gekrönt.
  43. ^ Louis XIV wurde am 7. Juni 1654 gekrönt.
  44. ^ Louis XV wurde am 25. Oktober 1722 gekrönt.
  45. ^ Louis XVI wurde am 11. Juni 1775 gekrönt.
  46. ^ Napoleon war ich gekrönt am 2. Dezember 1804.
  47. ^ Louis XVIII. Beschloss, keine Krönung zu haben.
  48. ^ Charles X wurde am 29. Mai 1825 gekrönt, ein erfolgloser Versuch, die alten monarchischen Traditionen wiederzubeleben.
  49. ^ Louis Philippe Ich beschloss, keine Krönung zu haben.
  50. ^ Eine Krönungszeremonie für Napoleon III war geplant, aber nie hingerichtet.

Verweise

Zitate

  1. ^ Guyotjeannin, Olivier, hrsg. (1996). Clovis Chez Les Historiens (auf Französisch). Librairie Droz. S. 241ff. ISBN 9782600055925.
  2. ^ Sewell, Elizabeth vermisst (1876). Populärgeschichte Frankreichs. Longman. S. 48–49.
  3. ^ Reynolds, Susan (1984). Königreiche und Gemeinden in Westeuropa, 900–1300. Oxford: Clarendon Press. S. 256–257. ISBN 978-0-19-821955-2.
  4. ^ Scales, Len (2012). Die Gestaltung der deutschen Identität: Autorität und Krise, 1245-1414. Cambridge University Press. S. 155–182. ISBN 9780521573337.
  5. ^ Wenzler, Claude (2003). Genealogie der Könige Frankreichs und ihrer Frauen. OUEST-France. p. 6. ISBN 9782737331855.
  6. ^ a b Deploige, Jeroen; Deneckere, Gita, Hrsg. (2006). Den Monarchen mystifizieren. Amsterdam, Niederlande: Amsterdam University Press. p. 182. ISBN 9789053567678.
  7. ^ Aguilera-Barchet, Bruno (2014). Eine Geschichte des westlichen öffentlichen Rechts. Springer. p. 182. ISBN 9783319118031.
  8. ^ Potter, David (2008). Renaissance Frankreich im Krieg. Boydell & Brewer Ltd. p. viii. ISBN 9781843834052.
  9. ^ Pascal, Adrien (1853). Histoire de Napoléon III, Empereur des Français. Paris, Frankreich: Barbier. p. 359.
  10. ^ Babcock, Philip (1993). Websters drittes neues internationales Wörterbuch der englischen Sprache, ungekürzt. MA, USA: Merriam-Webster. p. 341.
  11. ^ McCarty, p. 328; Peignot, p. lv; de Wailly, p. 10.
  12. ^ Annales S. Benigni Divinesis 824. Mgh V, 39.
  13. ^ Peignot, p. lv; de Wailly, p. 10; Thoison, p. 189; McCarty, p. 328; Eb, Charles II.
  14. ^ Jackson 1995, Band 1, S. 110–123.
  15. ^ Peignot, p. lv; de Wailly, p. 10; Thoison, p. 189; McCarty, p. 328; Eb, Louis II.
  16. ^ a b McKitterick 1995, p. 137.
  17. ^ Thoison, p. 189; de Wailly, p. 10.
  18. ^ Peignot 1819, p. lviii.
  19. ^ McCarty 1890, p. 327.
  20. ^ Annales Vedastini 882. "Nonis Augusti".
  21. ^ Peignot, p. lviii; Thoison, p. 189; McCarty, p. 328; Dutton 1994, p. 227; Eb, Louis III.
  22. ^ Annales Vedastini. 884. "... er überlebte sieben Tage und starb am selben Ort ... im Dezember, ungefähr 18 Jahre alt."
  23. ^ Obituaires de la Provinz de Sens Ich, p. 351. "Viii id. [6. Dezember]. "
  24. ^ Annales S. Benigni Divinesis 884. "Nicht. Dezemb. [5. Dezember] ".
  25. ^ Peignot, p. lviii; Thoison, p. 189; Dutton 1994, p. 227; Eb, Carloman.
  26. ^ Brunel 2007, p. 79.
  27. ^ Maclean 2003, p. 126.
  28. ^ a b Karl III. Neue Deutsche Biographie.
  29. ^ Maclean 2003, p. 194.
  30. ^ Maclean 2003, p. 84.
  31. ^ Peignot, p. lv; de Wailly, p. 10; McCarty, p. 329; Eb, Charles III.
  32. ^ Jackson 1995, Band 1, S. 133–138.
  33. ^ Annales S. Benigni Divinesis 899. Mgh V, 40.
  34. ^ Annales Prumienses 898. Mgh Xv(2), 1292.
  35. ^ Obituaires de la Provinz de Sens Ich, p. 343.
  36. ^ Peignot, p. lix; de Wailly, p. 10; McCarty, p. 329; Eb, Eudes.
  37. ^ Peignot, S. lix -Lx; de Wailly, p. 10; Thoison, p. 189; McCarty, p. 329; Eb, Charles III.
  38. ^ Champion 1976, S. 9–11.
  39. ^ Peignot, p. LX; de Wailly, p. 10; Thoison, p. 189; McCarty, p. 329; Eb, Eudes.
  40. ^ Peignot, p. lxi; de Wailly, p. 10; Thoison, p. 189; McCarty, p. 329; Eb, Rudolf.
  41. ^ Peignot, p. lxi; de Wailly, p. 10; McCarty, p. 329; Eb, Louis IV.
  42. ^ Peignot, p. lxii; de Wailly, p. 10; Thoison, p. 190; McCarty, p. 329; Eb, Lothar.
  43. ^ Richerus (c. 995), Historien Iv.
  44. ^ Peignot, S. lxii -lxiii; de Wailly, p. 10; McCarty, p. 329; Eb, Louis v.
  45. ^ Bodin 1840, p. 43.
  46. ^ a b Havet 1891.
  47. ^ Alcan 1892, S. 254–261.
  48. ^ Peignot, S. 10–16; Humphreys, p. 1; Eb, Hugh.
  49. ^ Peignot, S. 16–20; Humphreys, p. 2; Eb, Robert II.
  50. ^ Peignot, p. 17.
  51. ^ Peignot, p. 20–22; Humphreys, p. 3; Eb, Henry i.
  52. ^ Thoison, p. 190; Humphreys, p. 4; Eb, Philip i.
  53. ^ Peignot, p. 29–32; Humphreys, p. 5; Eb, Louis VI.
  54. ^ Peignot, p. 29.
  55. ^ Thoison, p. 190; Humphreys, p. 6; Eb, Louis VII.
  56. ^ Thoison, p. 190; Humphreys, p. 8; Eb, Philip II.
  57. ^ Thoison, p. 190; Humphreys, p. 10; Eb, Louis VIII.
  58. ^ Thoison, p. 191; Humphreys, p. 11; Eb, Louis IX.
  59. ^ Thoison, p. 191; Humphreys, p. 12; Eb, Philip III.
  60. ^ Thoison, p. 191; Humphreys, p. 14; Eb, Philip IV.
  61. ^ McCarty, p. 330; Humphreys, p. fünfzehn; Eb, Philip IV.
  62. ^ McCarty, p. 190; Humphreys, p. fünfzehn; Eb, John i.
  63. ^ Jackson 1995, Band II, p. 376.
  64. ^ Thoison, p. 192; Humphreys, p. 16; Eb, Philip v.
  65. ^ Peignot, p. 85; Humphreys, p. 17; Eb, Charles IV.
  66. ^ Peignot, S. 91–96; Humphreys, p. 19; Eb, Philip VI.
  67. ^ Peignot, p. 96; Humphreys, p. 19; Eb, John II.
  68. ^ Peignot, p. 105; Humphreys, p. 20; Eb, Henry i.
  69. ^ Peignot, p. 112; Humphreys, p. 21; Eb, Charles VI.
  70. ^ Curry 1993, S. 102–122; Bradford 2004, S. 621–625; Eb, Henry VI.
  71. ^ Peignot, p. 123; Humphreys, p. 23; Eb, Frances i.
  72. ^ Peignot, p. 136; Humphreys, p. 25; Eb, Louis XI.
  73. ^ Peignot, p. 143; Humphreys, p. 27; Knecht 2007, p. 125; Eb, Charles VII.
  74. ^ Peignot, S. 150; Humphreys, p. 28; Knecht 2007, p. 112; Eb, Louis XII.
  75. ^ Peignot, p. 157; Humphreys, p. 30; Knecht 2007, p. 112; Eb, Francis i.
  76. ^ Peignot, p. 168; Humphreys, p. 33; Eb, Henry II.
  77. ^ Curry, S. 103–122; Humphreys, p. 35; Eb, Francis II.
  78. ^ Peignot, p. 179; Humphreys, p. 36; Eb, Charles IX.
  79. ^ Knecht 2016, p. 56. "Am 5. Mai wurden drei Redner ausgewählt [...] am 11. Mai räumte die Minderheit eine Niederlage ein [aber die Wahl] fand erst am 15. Mai statt."
  80. ^ Knecht 2016, p. 76.
  81. ^ Knecht 2016, p. 84.
  82. ^ Peignot, p. 186; Humphreys, p. 38; Eb, Henry III.
  83. ^ Peignot, p. 203; Wellman, p. 83; Treccani, Carlo.
  84. ^ Peignot, p. 195; Humphreys, p. 39; Eb, Henry IV.
  85. ^ Peignot, p. 205; Humphreys, p. 42; Eb, Louis XIII.
  86. ^ Peignot, p. 216; Humphreys, p. 43; Eb, Ludwig XIV.
  87. ^ Peignot, p. 238; Humphreys, p. 47; Eb, Louis XV.
  88. ^ Peignot, p. 253; Humphreys, p. 51; Eb, Louis XVI.
  89. ^ Peignot, p. 260; Eb, p.Louis (xvii).
  90. ^ a b Peignot, p. 261; Eb, p.Napoleon i.
  91. ^ a b Peignot, p. 262; Eb, p.Louis XVIII.
  92. ^ Eb, Napoléon-François-Charles-Joseph Bonaparte.
  93. ^ Eb, Charles x.
  94. ^ Castelot 1988, p. 454; Blanc 1848, p. 214.
  95. ^ Eb, Henri Dieudonné.
  96. ^ Brownell, p. 120; Eb, p.Louis Philippe.
  97. ^ Holoman 2004, p. 184; Eb, Louis Philippe.
  98. ^ Eb, Napoleon III.

Hauptbibliographie

Sekundäre Bibliographie

Weitere Lektüre