Oberstleutnant (Vereinigte Staaten)

Oberstleutnant
US-O5 insignia.svg
Heer, Marine Corps, Luftwaffe, und Raumkraft Garrison Insignia des Ranges des Oberstleutnants. Stil und Verschleißmethode können zwischen den Diensten variieren.
Land  Vereinigte Staaten
Service -Zweig
Abkürzung US -Armee: LTC
USMC: Ltcol
USAF: LT Col
Rang Oberstleutnant
NATO Rangcode Von-4
Nicht-NATO Rang O-5
Nächster höherer Rang Oberst
Nächster niedrigerer Rang Haupt
Äquivalente Ränge
US -Armee -Insignien des Ranges eines Oberstleutnants für die kleiderblaue Uniform.
US -Marine Corps Insignia des Ranges eines Oberstleutnants, wie auf der Schicht Winteruniform Alpha gezeigt.
US -Luftwaffe und US -Space Force Insignia des Ranges eines Oberstleutnants, wie auf dem Mantel der kleiderblauen Uniform gezeigt.

In dem Armee der Vereinigten Staaten, US -Marine Corps, US-Luftwaffe und US -Weltraumkraft, Oberstleutnant ist ein Offizier der Feldqualität Rang knapp über dem Rang von Haupt und knapp unter dem Rang von Oberst. Es entspricht dem Marinerang von Kommandant in dem anderen Uniformierte Dienste.

Das Gehaltsgruppe Für den Rang eines Oberstleutnants ist Oberst O-5. In den US -Streitkräften sind die Insignien für den Rang ein Silber -Eichenblatt mit leichten stilisierten Unterschieden zwischen der Version der Armee und der Luftwaffe und der der Marine und des Marine Corps.

Die Beförderung zum Oberstleutnant unterliegt der von der Ableitung des Verteidigungsministeriums abgeleiteten Richtlinien des Verteidigungsministeriums Verteidigungsbeauftragter Personalmanagementgesetz (Dopma) von 1980 für Beamte in der aktiven Komponente und sein Begleiter des Personal Management Act (ROPMA) für Begleiter der Reservekomponente (z. B. Reserve und Nationalgarde). Die Dopma -Richtlinien legen nahe, dass 70 Prozent der Majors zum Oberstleutnant befördert werden, nachdem er mindestens drei Jahre in ihrem gegenwärtigen Rang und nach 15 bis 17 Jahren kumulierender Inbetriebnahme in Auftrag gegeben wurde.

Orthographie

Die US -Armee verwendet die drei Buchstaben Abkürzung "LTC", während das Marine Corps und die Luftwaffe die Abkürzungen von "LTCOL" bzw. "LT Col" (beachten Sie den Raum). Diese Abkürzungsformate sind auch in umrissen Der Leitfaden für Marine für Marine zum Schreiben von Marine[1] und im Luftwaffenhandbuch 33-337 (AFH 33-337), Die Zunge und Feder.[2]

Das Verlagsbüro der US -Regierung der Vereinigten Staaten empfiehlt die Abkürzung "LTC" für die Verwendung der US -Armee, "LTCOL" für die Verwendung von Marine Corps und "Oberstleutnant", und "Oberstleutnant" für die Luftwaffe.[3] Das Associated Press Stylebook empfiehlt die Abkürzung "Oberstleutnant" für Armee, Marine Corps und Luftwaffe.[4]

Slang Zu den Begriffen für den Rang, das historisch vom US -Militär verwendet wird, gehören "leichter Oberst", "kurzer Oberst", "leichter Bird", "Halb Colonel", "Walking Colonel", "Engpass Colonel" (bezieht sich auf die Silber -Eichenblatt -Insignien). und "Telefon Colonel" (aus Selbstreferenz als "Oberst" bei der Verwendung eines Telefons).

Geschichte

Der Rang von Oberstleutnant existiert seit mindestens dem 16. Jahrhundert in der britischen Armee und wurde sowohl in der amerikanischen Kolonialmilizien als auch in der kolonialen regulären Regimenter.[5] Das Kontinentalarmee setzte den britischen und kolonialen Einsatz des Ranges eines Oberstleutnants fort,[6] als zweitnütziger zu einem Oberst ein Regiment befehlen.[7] Der Oberstleutnant war manchmal als "Leutnant des Oberst" bekannt.

In der britischen Praxis wurden Regimenter tatsächlich von ihren Oberstleutnants als die befohlen Oberst war eine Titelposition[8] (Der Amtsinhaber fehlt dem Regiment, der als Senior dient Stabsoffizier, a Generaloffizieroder als Mitglied des Adels). Seit den Briten Oberst Am amerikanischen Regimenter begannen amerikanische Regimenter, Colonels durch Abnutzung zu beseitigen und sie durch einen Oberstkommandant von Leutnant zu ersetzen. Die Umwandlung wurde nie vollständig bewirkt und einige Regimenter blieben während des gesamten Krieges von Colonels befohlen.[9] Von 1784 bis 1791 gab es nur einen Oberstleutnant in der US -Armee (Josiah Harmar), der als befehlshabender Offizier der Armee fungierte.

In der kontinentalen Armee Helfer zum Oberbefehlshaber, nämlich, nämlich, Generalleutnant George Washingtonwaren Oberstleutnant. Zusätzlich bestimmte Offiziere, die unter dem dienen Generaladjutant, Generalinspekteur, und Generalanwalt der Richter, als Oberstleutnant eingestuft.[10]

Während des 19. Jahrhunderts war Leutnant Colonel für viele Offiziere oft ein Endrang, da der Rang eines "vollen Oberst" als äußerst prestigeträchtig angesehen und nur den erfolgreichsten Offizieren vorbehalten war. Nach Ausbruch des Bürgerkriegs wurde der Rang eines Oberstleutnants viel häufiger und wurde als "Sprungbrett" für Offiziere verwendet, die Small befahl Regimenter oder Bataillone und wurde voraussichtlich standardmäßig zum vollen Oberst befördert, sobald die Arbeitskräfte eines Regiments an Stärke gewachsen waren. Dies war der Fall von Joshua Lawrence Chamberlain, der ein Maine -Regiment sowohl als Oberstleutnant als auch später als Oberst befehligte.

Nach dem Ende des Bürgerkriegs fanden die im Militär verbleibenden Offiziere, die Leutnant Colonel wieder als terminaler Rang war, obwohl viele Oberstleutnant in einem in a auf höhere Positionen angehoben wurden Brevet Status. Dies war der Fall bei George A. Custer, der ein Oberstleutnant in der war reguläre Armeehielt aber den Brevet -Rang von Generalmajor.[11][12]

Im 20. Jahrhundert befanden Oberst war für nur wenige wenige Offiziere reserviert.

Moderne Verwendung

In dem Armee der Vereinigten Staaten und die United States Marine Corps (USMC) befiehlt ein Oberstleutnant normalerweise a Bataillon- oder Geschwader-große Einheit (300 bis 1.200 Soldaten oder Marines) mit a Haupt wie Geschäftsführer (Xo) und a Befehlssergeant Major oder Sergeant Major (USMC) als Auftraggeber Unteroffizier (NCO) oder Senior Enlisted Adviser (MEER). Ein Oberstleutnant kann auch als als dienen Brigade/Brigadekampfteam, Regiment/Regimentskampfteam, Marine Aviation Group (Mag),, Marine Expeditionary Unit (Meu) oder Bataillon Einsatzgruppe Geschäftsführer. Oberstleutnant Colonels fungieren routinemäßig als Hauptpersonalbeamter unter einem Oberst als Stabschef auf a Generalpersonal ("G" Stab) von a Aufteilung, Marine Expeditionary Brigade (MEB), Meeresflugzeugflügel (MAW) oder Marine Logistics Group (MLG). Diese Mitarbeiterpositionen umfassen G-1 (Verwaltung und Personal), G-2 (Intelligenz), G-3 (Operations), G-4 (Logistik), G-5 (Planung), G-6 (Computer und Kommunikation). G-9 (Zivilangelegenheiten). "Das g-n"Kann entweder einen bestimmten Personalabschnitt oder den Stabsbeauftragten bedeuten, der einen Abschnitt anführt. Oberstleutnant kann auch Junior -Mitarbeiter in einer Vielzahl höherer Steigerungen sein.

In dem Luftwaffe der Vereinigten StaatenEin Oberstleutnant ist im Allgemeinen ein Squadron -Kommandeur in der Operations Group, der Missionsunterstützungsgruppe oder der Wartungsgruppen oder eines Squadron -Kommandanten oder Divisionschefs in einer medizinischen Gruppe. Der Oberstleutnant kann auch als Director of Operations (DO) in einem Geschwader in der Operations -Gruppe dienen, bevor er das Kommando über sein eigenes Geschwader übernimmt (dies ist für Bewertungsbeamte in Flugeinheiten üblich) oder als stellvertretender Kommandeur eines Geschwaders üblich in der Wartung, in der Missionsunterstützung oder in der medizinischen Gruppe. Oberstleutnant können auch allgemeine Mitarbeiter tätigen und die Leiter einiger Abteilungen der Flügelpersonal sein. Leutnant Colonels der Luftwaffe in den Karrierebereichen der Akquisition können als "Materialführer" (Programmmanager oder Zweighäuptleiter) ausgewählt werden, ähnlich wie die Auswahl anderer Oberstleutnant der Luftwaffe als Squadron -Kommandeure ausgewählt wird. Senior Leutnant Colonels dienen gelegentlich als Gruppenkommandanten, am häufigsten in Einheiten der Luftwaffe Reserve Command und die Luft Nationalgarde.

In der US -Armee ROTC Ablösungen, der Kommandant, ist in der Regel ein Oberstleutnant mit mehreren Majors, Kapitänen und nicht in Auftrag gegebenen Offizieren, die als Assistenten fungieren. In der US -Luftwaffe, Luftwaffe ROTC Abteilung können je nach Größe der Ablösung und der Größe des damit verbundenen College oder Universität von Full Colonels oder Leutnant Colonels befohlen werden.

Bemerkenswerte amerikanische Leutnant Colonels

Verweise

  1. ^ Shenk, Robert (2008). Der Leitfaden für Marine für Marine zum Schreiben von Marine (3. Aufl.). Annapolis, Md.: Naval Institute Press. ISBN 978-1-59114-822-7.
  2. ^ "Archivierte Kopie" (PDF). Archiviert von das Original (PDF) am 26. November 2020. Abgerufen 18. November 2020.{{}}: CS1 Wartung: Archiviertes Kopie als Titel (Link)
  3. ^ "Vorläufiger Cloth.indd" (PDF). Abgerufen 27. April 2012.
  4. ^ Jack (21. Mai 2009). "AP Style Book". ApStylebook.blogspot.com. Abgerufen 27. April 2012.
  5. ^ "Die kontinentale Armee". US -Armeezentrum der Militärgeschichte. 1. Mai 1982. p. 13). Abgerufen 3. Juli 2016.
  6. ^ "Geschichte des Oberstleutnants". usmilitary.about.com. 9. April 2012. archiviert von das Original am 13. Mai 2013. Abgerufen 27. April 2012.
  7. ^ "Die kontinentale Armee". US -Armeezentrum der Militärgeschichte. 1. Mai 1982. p. 13 ff.). Abgerufen 3. Juli 2016.
  8. ^ "Die kontinentale Armee". US -Armeezentrum der Militärgeschichte. 1. Mai 1982. p. 48). Abgerufen 3. Juli 2016.
  9. ^ "Die kontinentale Armee". US -Armeezentrum der Militärgeschichte. 1. Mai 1982. S. 127–128 ff.). Abgerufen 3. Juli 2016.
  10. ^ "Die kontinentale Armee". US -Armeezentrum der Militärgeschichte. 1. Mai 1982. S. 128 & 145). Abgerufen 3. Juli 2016.
  11. ^ "Oberstleutnant und Brevet-Generalmajor George A. Custer, USA". All-biografien.com. Abgerufen 27. April 2012.
  12. ^ "Brevet Rang im Bürgerkrieg". Civilwarhome.com. Archiviert von das Original am 18. November 2013. Abgerufen 27. April 2012.
  13. ^ "Aaron Burr". American Battlefield Trust.
  14. ^ "Benjamin Busch". HarperCollins Speakers Bureau.
  15. ^ "Childers Ernest" Chef "". www.uswarmemorials.org.