L'Oréal

L'Oréal S.A.
Typ Société Anonyme
Euronext Paris:ODER
CAC 40 Komponente
IST IN FR0000120321
Industrie Konsumgüter
Gegründet 30. Juli 1909; Vor 113 Jahren
Gründer Eugène Schueller
Hauptquartier ,
Gebiet serviert
Weltweit
Schlüsselpersonen
Jean-Paul Agon
(Vorsitzende), Françoise Bettencourt Meyers
(Nicht geschäftsführende Vorsitzende und Eigentümer) und Nicolas Hieronimus
(VORSITZENDER)
Produkte
Einnahmen Increase 32,28 Milliarden (2021)[1]
Increase 6,16 Milliarden € (2021)[1]
Increase 4,59 Milliarden € (2021)[1]
Gesamtvermögen Increase 43,81 Mrd. € (2019)[1]
Gesamtkapital Increase 29,42 Milliarden € (2019)[1]
Anzahl der Angestellten
88.000 (2019)[1]
Tochtergesellschaften
Webseite www.foreal.com

L'Oréal S.A. (Französische Aussprache:[lɔʁeal]) ist ein Französisch Körperpflege Unternehmen mit Hauptsitz in Klischee, Hauts-de-Seine[2] mit einem eingetragenen Büro in Paris.[3] Es ist die weltweit größte Kosmetika Unternehmen und hat Aktivitäten auf dem Gebiet entwickelt und konzentrieren sich auf Haarfarbe, Hautpflege, Sonnenschutz, bilden, Parfüm, und Haarpflege.[4]

Geschichte

Gründung

Anfang des 20. Jahrhunderts, Eugène Paul Louis Schueller, ein Junge Französisch Chemiker, entwickelt a Haarfärbemittel Formel genannt Oréale. Schueller formulierte und stellte seine eigenen Produkte her, zu denen er dann beschloss, zu verkaufen Pariser Friseure. Am 31. Juli 1919 registrierte Schueller seine Firma.[5] Die Société Française de Teints Infensive gießen Cheveux (Safe Hair Dye Company of France). Die Leitprinzipien des Unternehmens, das schließlich zu L'Oréal wurde, waren Forschung und Innovation im Bereich der Schönheit. 1920 beschäftigte das Unternehmen drei Chemiker. Bis 1950 war das Team 100 stark; 1984 betrug 1000 und war 2021 schätzungsweise 85.252 weltweit.[6]

Schueller lieferte finanzielle Unterstützung und hielt Sitzungen für ab La Cagoule im L'Oréal -Hauptquartier. La Cagoule war ein gewalttätiges Französisch faschistisch-Leaning und Anti-Kommunist Gruppe, deren Führer eine politische Partei bildete Mouvement Social RévolutionNaire (MSR, soziale revolutionäre Bewegung), die in Beschäftigten Frankreich die Vichy -Zusammenarbeit mit den Deutschen unterstützte.[7] L'Oréal engagierte mehrere Mitglieder der Gruppe als Führungskräfte danach Zweiter Weltkrieg, wie zum Beispiel Jacques Corrèze, der als CEO der Vereinigten Staaten fungierte. Israelischer Historiker Michael Bar-Zohar beschreibt dies in seinem Buch, Bitterer Geruch.

L'Oréal startete in der Haarfarbgeschäft, aber das Unternehmen verzweigte sich bald in andere Reinigungs- und Schönheitsprodukte. L'Oréal vermarktet derzeit über 500 Marken und Tausende einzelner Produkte in allen Bereichen des Schönheitsgeschäfts: Haarfarbe, Permanents, Haar Styling, Körper und Hautpflege, Reiniger, Make -up und Duft. Die Produkte des Unternehmens befinden sich in einer Vielzahl von Vertriebskanälen, von Friseursalons und Parfümeur bis hin zu Supermärkten, Gesundheits-/Schönheitsgeschäften, Apotheken und Direktwerbung.

Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen

L'Oréal hat einundzwanzig weltweite Forschungs- und Entwicklungszentren: drei globale Zentren in Frankreich: Aulnay, Chevilly und Saint-Ouen. Sechs regionale Pole umfassen eine in die Vereinigte Staaten: Clark, New Jersey; Eins in Japan: Kawasaki, Präfektur Kanagawa; Im Jahr 2005 wurde man eingerichtet in Shanghai, China, einer in Indien: Mumbai, einer in Brasilien: Rio de Janeiro und zuletzt in Südafrika: Johannesburg.[8]

Medien

Von 1988 bis 1989 kontrollierte L'Oréal die Filmfirma Paravisión, deren Eigenschaften die enthielten Film und De Laurentiis Bibliotheken. Studiocanal erwarb die De Laurentiis Linbrary 1994, während die Filmation an verkauft wurde Hallmark Cards im Jahr 1995.[9]

Akquisitionen

L'Oréal besitzt derzeit 36 ​​Marken und wächst weiter. Ab dem 4. Oktober 2021 registrierte das Unternehmen 497 Patente.[10]

L'Oréal kaufte 1973 Synthélabo, um seine Ambitionen im pharmazeutischen Bereich zu verfolgen. Synthélabo fusionierte mit Sanofi im Jahr 1999 werden Sanofi-Synthélabo. Sanofi-Synthélabo fusionierte mit Aventis im Jahr 2004 werden Sanofi Aventis.

Am 17. März 2006 kaufte L'Oréal die Kosmetikfirma Der Körpergeschäft zum £562 Millionen.

Im Mai 2008 erwarb L'Oréal YSL Beauté für 1,8 Milliarden US -Dollar.[11]

Im Januar 2014 hat L'Oréal die Übernahme von Major abgeschlossen Chinesisch Beauty Brand Magic Holdings für 840 Millionen US -Dollar.[12]

Im Februar 2014 erklärte sich L'Oeal bereit, 8% seiner Aktien für 3,4 Mrd. € zurückzukaufen Schmiegen. Infolgedessen wurde Nestlés Beteiligung an L'Oreal von 29,4% auf 23,29% reduziert, während der Anteil der Familie Bettencourt Meyers von 30,6% auf 33,2% stieg. Nestlé besitzt seit 1974 eine Beteiligung an L'Oreal, als es auf Anfrage von in das Unternehmen einkaufte Liliane Bettencourt, die Tochter des Gründers von L'Oreal, der versuchte, den französischen Staatsintervention zu verhindern.

Im Februar 2014, Shiseido Einverstanden, seine Marken von Carita und Decléor für 227,5 Mio. € (312,93 Mio. USD (2014)) an L'Oréal zu verkaufen.[13]

Im Juni 2014 stimmte L'Oréal zu, zu erwerben NYX -Kosmetik Für einen unbekannten Preis, das seine Make -up -Angebote in der Vermittlung in den Nordamerika wo seine Einheit der Verbraucherprodukte ins Stocken geraten ist.[14]

Im September 2014 kündigte L'Oréal an, sich dem Kauf der brasilianischen Haarpflegefirma Niely Cosmeticos Group für einen nicht genannten Betrag zuzustimmen.[15]

Im September 2014 erwarb L'Oréal die multikulturelle Marke Carols Tochter.[16]

Im Juli 2016 stimmte L'Oréal zu, IT -Kosmetik für 1,2 Milliarden US -Dollar zu erwerben.[17]

Im März 2018 erwarb L'Oréal das Modiface der Beauty Augmented Reality Company.[18]

Im Mai 2018 kündigt L'Oréal eine neue Partnerschaft mit Schönheit und Duft mit Valentino.[19]

Im Dezember 2021 kündigte L'Oréal den Menschen die Übernahme der Vegan Skin Care Brand -Jugend an.[20][21]

Marketing

Im Kosovo während der Wachstumsjahre des Versandhandels, L'Oréal und 3 Suisses Gründete Le Club des Créateurs de Beauté für den Verkauf von kosmetischen Produkten mit Marken wie Agnès b. Im März 2008 erwarb L'Oréal den Anteil von 3 Suisse und übernahm die alleinige Kontrolle über das Unternehmen.[22] Im November 2013 kündigte L'Oréal an, dass Le Club des Créateurs de Beauté im ersten Halbjahr 2014 die Aktivität einstellen werde.[23]

Seit 1997 ist L'Oréal ein offizieller Partner von The Cannes Film Festival.[24] In den Jahren des Sponsorings von L'Oréal gingen viele L'Oreal -Botschafter durch den roten Teppich der Cannes Film Festival. Im Jahr 2017, einschließlich L'Oreal -Schönheitsbotschafter, einschließlich Julianne Moore, Susan Sarandon, Andie McDowell, und Eva Longoria waren für die Filmauswahl für das Outdoor Cinema während der Filmfestival von Cannes verantwortlich.[25]

L'Oréal Werbeslogan, "Weil ich es wert bin", wurde von einem 23-jährigen englischen Art Director geschaffen und 1973 von dem Model und der Schauspielerin Joanne Dusseau eingeführt.[26] Mitte der 2000er Jahre wurde dies durch "weil Sie es wert sind" ersetzt. Ende 2009 wurde der Slogan nach der Motivationsanalyse und der Verbraucherpsychologieforschung von Dr. Maxim Titorenko erneut in "Weil wir es wert sein" geändert. Die Verlagerung zu "We" wurde gemacht, um eine stärkere Beteiligung der Verbraucher in L'Oréal -Philosophie und Lebensstil zu schaffen und L'Oréal -Produkte mehr Zufriedenheit zu bieten. L'Oréal besitzt auch eine Produktlinie für Haare und Körper für Kinder, die genannt werden L'Oréal Kinder, der Slogan, der "weil wir es auch wert sind".

Im November 2012 eröffnete L'Oréal die größte Fabrik in der Jababeka Industrial Park, Cikarang, Indonesien, mit einer Gesamtinvestition von 100 Millionen US -Dollar.[27] Die Produktion wird vom Inlandsmarkt 25 Prozent absorbiert und der Rest wird exportiert. Im Jahr 2010 trat in Indonesien ein signifikantes Wachstum mit einem Anstieg des Umsatzes von Einheiten in Indonesien oder 28 Prozent des Nettoumsatzes auf.[28]

Im November 2020, Chief Digital Officer Lubomira Rochet berichtete in einer Videokonferenz über die wachsende Bedeutung des E-Commerce für das Unternehmen und stellte fest, dass E-Commerce im dritten Quartal des Jahres 24% ihres Umsatzes macht. Rochet erklärte ebenfalls, dass dieser 24% des Umsatzes "es möglich gemacht hat, 50% der Verluste aufgrund der Schließung der physischen Geschäfte in diesem Jahr auszugleichen".[29]

Am 21. bis 22. März 2022 feierte L’Oréal Paris den Frauenmonat in Boulevard Riadadh mit einer Reihe starker Momente.[30]

Sprecher

L'Oréal Paris hat eine Gruppe von Botschaftern, Künstlern, Schauspielerinnen und Aktivisten. Die Gruppe der beteiligten Personen wird als "Dreamteam" von L'Oreal Paris bezeichnet.[31]

Eva Longoria ist eine amerikanische Schauspielerin, Regisseurin und Produzentin. Sie ist seit 2005 eine globale Botschafterin für L'Oréal.[32]

Helen Mirren ist eine englische Schauspielerin, sie ist dafür bekannt, dass sie sowohl in den USA als auch in Großbritannien eine dreifache Krone des Schauspielers erreicht hat. Sie ist seit 2014 eine Botschafterin für L'Oréal.[33][34]

Luma Grothe ist ein internationales Modell. 2015 wurde ihr ein Sprecher für L'Oréal angekündigt.[35]

Soo Joo ist ein amerikanisches Model und DJ. Sie war die erste asiatische Amerikanerin, die 2015 als eine der globalen Botschafter von L'Oréal angekündigt wurde.[36]

Aja Naomi King war eine Hauptrield in der Show "How to Get Get Get Ahring With Murder". Sie begann ihre Partnerschaft mit L'Oreal im Jahr 2017.[37]

Camilla Cabello ist ein Popsänger. Sie kam 2017 zu L'Oreal Paris als erste globale Sprecherin der Marke, die an Produkten zusammenarbeitet.[38]

Elle Fanning ist eine junge amerikanische Schauspielerin. Sie wurde 2017 als neuer Botschafter für L'Oréal als neuer Botschafter für L'Oréal angekündigt.[39]

Amber hörte ist eine amerikanische Schauspielerin. Sie begann ihre Partnerschaft mit L'Oreal im Jahr 2018 und ist nach wie vor nach wie vor Depp v. Gehört, wo gehört wurde, haftbar für drei Fälle von Verleumdungen.[40]

Andie MacDowell ist ein Model, das ihre Karriere in den 1970er Jahren begann. Sie fing 2018 ein Comeback, als sie zur L'Oreal Paris Fashion Week zum Laufsteg zurückkehrte. Es war 30 Jahre her, seit sie die Landebahn entlang ging.[41]

Duckie Thot ist ein australisches Modell, das für Inklusivität und Vielfalt innerhalb der Schönheitsindustrie steht. Sie wurde 2018 eine Botschafterin für L'Oréal.[42]

Jaha Dukureh ist eine Aktivistin für Frauenrechte und CEO und Gründerin von Safe Hands for Girls. 2018 wurde sie zum regionalen UN -Frauenbotschafter für Afrika ernannt. Kurz darauf, ebenfalls im Jahr 2018, wurde sie als L'Oréal Paris Women of Worth Honoree ausgezeichnet, während sie Sprecher der Marke wurde.

Celine Dion ist ein kanadischer Sänger. Sie wurde 2019 als globaler Sprecher von L'Oréal ernannt und enthüllte gleichzeitig ihre erste Kampagne mit der Marke für eine Fernsehwerbung.[43]

Cindy Bruna ist ein französisches Modell. Sie wurde zum Sprecher von L'Oréal ernannt, nachdem sie in einer L'Oréal Paris Runway Show in der Paris Fashion Week und in der L'Oreal Paris X Balmain -Kollektion im Jahr 2020 zu sehen war.[44]

Katherine Langford ist eine australische Schauspielerin. Sie wurde ein globaler Botschafter für L'Oréal im Jahr 2020 angekündigt.[45]

Viola Davis ist eine amerikanische Schauspielerin, die als erster schwarzer Schauspieler bekannt ist, der die dreifache Schauspielkrone erreicht hat. Sie wurde 2021 als internationale Sprecherin von L'Oréal angekündigt.[46]

Kate Winslet ist eine englische Schauspielerin. Sie wurde 2021 als Botschafterin für L'Oréal angekündigt.[47]

SIE., dessen Name für "alles, alles, enthüllt" steht, ist ein amerikanischer R & B -Sänger. Sie wurde 2022 als globale Botschafterin für L'Oréal genannt.[48]

Unternehmensangelegenheiten

Hauptbüro

Die L'Oréal Group hat ihre Zentrale im Zentrum Eugène Schueller in Klischee, Hauts-de-Seine, nahe bei Paris.[49] Das in den 1970er Jahren aus Ziegel und Stahl gebaute Gebäude ersetzte die ehemalige Monsavon -Fabrik, und die Mitarbeiter zogen 1978 in die Einrichtung. 1.400 Mitarbeiter arbeiten im Gebäude.[50] Im Jahr 2005 nils klawitter von Der Spiegel sagte: "Das Gebäude mit seiner braun glasierten Fensterfassade ist genauso hässlich wie seine Nachbarschaft." Klawitter fügte hinzu, dass die Einrichtung "den Eindruck einer Hochsicherheitszone vermittelt" aufgrund der CCTV Kameras und Sicherheitsausrüstung. Der weltweit größte Friseursalon befindet sich im Zentralgebäude. Ab 2005 servierten 90 Friseure 300 Frauen, darunter Rentner, Studenten und Arbeitslose, pro Tag. Die Kunden werden als Testpersonen für neue Haarfarben verwendet.[51]

Internationale Einheiten umfassen:

  • L'Oréal USA, geändert von Kosmair in 2000[52] - hat seinen Hauptsitz in New York City, und ist für den Betrieb in der verantwortlich Amerika.[53]
  • L'Oréal Canada Incorporated - Kanadische Operationen mit Sitz in Montreal
  • L'Oréal Australia - Zentrale ist in Melbourne
  • L'Oréal Nordic - Zentrale ist in Kopenhagen, Dänemark
  • L'Oréal Deutschland GmbH - Rechtssitz ist in Karlsruhe, Zentrale ist in Düsseldorf[54]

Unternehmensführung

Jean-Paul Agon ist der Vorsitzende und Nicolas Hieronimus das Geschäftsführer von L'Oréal.[55][56] Françoise Bettencourt Meyers und Paul Bulcke sind stellvertretende Vorsitzende der Vorstand.[56]

Aktionäre

Zum 31. Dezember 2020:[57]

  • Aufschlüsselung des Aktienbesitzes: 33,17% durch die Bettencourt Familie, 23,20% von Schmiegen, 29,6% von internationalen institutionellen Anlegern, 7,87% von französischen institutionellen Anlegern, 4,59% von einzelnen Aktionären, 1,57% von Mitarbeitern.

Geschäftszahlen

Länder mit L'Oréal -Produkten erhältlich

Im Jahr 2003 kündigte L'Oréal das 19. Jahr mit zweistelligem Wachstum in Folge an. Der konsolidierte Umsatz betrug 14,029 € und den Nettogewinn 1,653 Mrd. €. 96,7% der Verkäufe stammen aus kosmetischen Aktivitäten und 2,5% aus dermatologischen Aktivitäten. L'Oréal ist in über 130 Ländern betrieben und beschäftigt 50.500 Mitarbeiter, von denen 24% in Frankreich arbeiten. 3,3% des konsolidierten Umsatzes sind in Forschung und Entwicklung investiert, was 2.900 ihrer Mitarbeiter ausmacht. Im Jahr 2003 beantragte es 515 Patente. Es arbeitet 42 Herstellung Pflanzen auf der ganzen Welt, die 14.000 Mitarbeiter beschäftigen.

  • Kosmetikumsatz nach Abteilung von Abteilungen: 54,8% von Konsumgütern bei 7,506 € Mrd. Euro, 25,1% aus Luxusprodukten bei 3,441 Mrd. EUR, 13,9% von professionellen Produkten bei 1,9 Mrd. € und 5,5% aus aktiven Kosmetik bei 0,749 €.
  • Kosmetikverkäufe durch geografische Zonenaufschlüsselung: 52,7% von Westeuropa bei 7,221 Mrd. €, 27,6% von Nordamerika bei 3,784 Mrd. €, 19,7% aus dem Rest der Welt bei 2,699 € Mrd. €.

Im Jahr 2007 wurde L'Oréal 353 in der Rangliste Fortune Global 500.[58] Das Unternehmen hatte 2.585 Millionen US -Dollar für den Umsatz von 19.811 Millionen US -Dollar verdient. Es gab 60.850 Mitarbeiter.[58]

Bis zum 19. März 2016 hatte das Unternehmen einen Aktienwert von 89.542 Millionen Euro, die in 562.983.348 Aktien verteilt wurden. Der gemeldete Betriebsgewinn im Jahr 2016 betrug 4,54 Mrd. EUR, basierend auf einem Umsatz von 25,8 Mrd. €.[59]

Finanzdaten in Milliarden €[60]
Jahr 2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019 2020 2021
Einnahmen 22.977 22.532 25.257 25.837 26.024 26.937 29.874 27.992 32.288
Nettoeinkommen 2.958 4.910 3.297 3.106 3.586 3.895 3.750 3.563 4.597
Vermögenswerte 31.298 32.063 33.711 35.630 35.339 38.458 43.810 43.607 43.013
Angestellte 77.452 78,611 82.881 89.331 82.606 86.030 87.974 85,392 85.412

Joint Ventures und Minderheiteninteressen

L'Oréal hält 10,41% der Aktien von Sanofi Aventis, die Nummer drei der Welt und Europas Nummer eins Pharmaunternehmen. Das Laboratoires innéov ist ein Joint Venture in Ernährungskosmetika zwischen L'Oréal und Schmiegen; Sie stützen sich auf Nestlés Wissen in den Bereichen von Ernährung und Lebensmittelsicherheit.

Soziale Verantwortung des Unternehmens

Gruppenweiter Nachhaltigkeitsplan

Im Jahr 2013 kündigte L'Oreal einen neuen Nachhaltigkeitsplan an, der als "Schönheit mit allen" bezeichnet wird, um die Umweltauswirkungen aller Produkte zu verringern. Entsprechend Marketingwoche, L'Oreals Zusagen beinhalteten "das Ziel, 100 Prozent seiner Produkte einen ökologischen oder sozialen Nutzen zu haben, die Umwelt Fußabdruck des Unternehmens um 60 Prozent zu verringern; die„ jeder L'Oréal -Verbraucher in die Lage versetzen, nachhaltige Konsumentscheidungen zu treffen und gleichzeitig die Schönheit von von der Schönheit zu treffen der Planet “; und geben L'Oréal -Mitarbeitern Zugang zu Gesundheitsversorgung, sozialem Schutz und Schulungen, wo immer sie in der Welt sind."[61]

Im Jahr 2021 startet L'Oreal einen neuen Nachhaltigkeitsplan "L'Oreal für die Zukunft".[62] Dies enthält eine Reihe von Zielen, die innerhalb von 2030 zu Themen wie Biodiversität, Ressourcenmanagement, Klimawandel und Zirkularität erreicht werden sollen.

Nachhaltige Entwicklung

Im Jahr 2009 erklärte L'Oréal ihre Absicht zu schneiden Treibhausgasemissionen, Wasserverbrauch und Abfall um 50% im Zeitraum 2005-2015[63] - Eine Verringerung der Kohlendioxidemissionen, die teilweise durch die Verwendung von Sonnenkollektoren, Biogas, Elektrizität und heißem Wasser erreicht werden, das aus der Verbrennung von Methangas erzeugt wird, die aus landwirtschaftlichen Abfällen gewonnen wurden.[64] Im Jahr 2012 erklärte das Unternehmen eine Reduzierung von 37,1% bei CO2 Emissionen, eine Reduzierung des Wasserverbrauchs um 24% und ein Abzug von 22% auf transportable Abfälle, und wurde von einem Sektorführer von der Leiterin ernannt Klimazählungen für seine Praktiken und Erfolge bei der Behandlung von Kohlenstoffemissionen.[65] Im Jahr 2014 verpflichtete sich L'Oréal, sicherzustellen, dass keines seiner Produkte mit der Entwaldung verbunden war und bis 2020 100% erneuerbare Rohstoffe enthält.[66] Die Gruppe wurde in die "Global 100" -Liste der 100 nachhaltigsten Unternehmen aufgenommen.[66]

Position beim Tiertest

Seit den 80ern hat L'Oréal 900 Millionen Euro in die Forschung investiert Alternativen zum Tiertest Zur Produktsicherheit unter Verwendung von Methoden wie rekonstruierten Hautmodellen wie dem Episkin -Modell[67] in ihren Forschungszentren in Gerland, Frankreich und Pudong, China.[68]

Dies wird jedoch durch Märkte wie China kompliziert.[69] Wo es schwierig ist, ein Schönheitsprodukt zu verkaufen, ohne dass es von Tieren getestet wird.[70] Kosmetika von Marken wie Der Körpergeschäft, die sich weigern zu tun Tierversuch, werden also in China nicht verkauft.

Im Jahr 2013 war L'Oréal Teil eines Konsortiums, in dem die EU aufgefordert wurde, mehr in die Erforschung von Alternativen zu Tierversuchen zu investieren.[71]

Förderung neuer Methoden zum Plastikrecycling

Im Jahr 2020 kündigte L'Oreal eine Zusammenarbeit mit dem Pionier der französischen Biochemie an CarbiosZiel, eine Methode zur Auflösung von Plastikmüll durch Verwendung von Enzymen festzulegen.[72][73]

Ukrainekrieg

Im Jahr 2022 spendete L’Oréal Paris für Wohltätigkeitsorganisationen, die Flüchtlinge aus der 2022 Russische Invasion der Ukraine.[74][75] L’Oréal Paris setzte auch alle kommerziellen Aktivitäten in Russland, sowohl im Einzelhandel als auch im Großhandel, aus.[76][74] Das Unternehmen liefert auch Hygieneprodukte an Krankenhäuser, Mutterschaftshäuser, Zentren mit gewaltsamen Vertriebenen, Häusern für ältere Menschen, Militär usw.[77] L’Oréal Paris unterstützt die Mitarbeiter in der Ukraine finanziell, garantiert die Zahlung der Löhne und leistet zusätzliche finanzielle Unterstützung und bietet Unterkünften für Mitarbeiter, die im Ausland sind und die vorübergehende Beschäftigung in anderen L'Oréal -Filialen unterstützen.[78]

Engagement der Gemeinschaft und Auszeichnungen

Im Jahr 2014 wurde L'Oreal unter 1200 der vertrauenswürdigsten Marken Indiens gelistet, so die Brand Trust Report 2014, eine Studie, die von Trust Research Advisory, einem Markenanalyseunternehmen, durchgeführt wurde.[79]

Im Jahr 2008 wurde L'Oréal vom europäischen Studentenbarometer zum Top -Arbeitgeber Europas ernannt.[80] Eine Umfrage von Trendce, die 20 europäische Länder abdeckt und die Antworten von über 91.000 Studenten umfasst.

Das L'Oréal-Unesco Awards für Frauen in der Wissenschaft wurde gegründet, um die Position von Frauen in der Wissenschaft zu verbessern, indem herausragende Forscherinnen anerkannt wurden, die zu wissenschaftlichen Fortschritten beigetragen haben.

Die Auszeichnungen sind ein Ergebnis einer Partnerschaft zwischen dem französischen Kosmetikunternehmen L'Oréal und der Bildungs-, wissenschaftlichen und kulturellen Organisation der Vereinten Nationen (UNESCO) und mit einem Stipendium von 100.000 US -Dollar für jeden Laureate tragen.

Dieselbe Partnerschaft übernimmt die UNESCO-L'Oréal International Fellowships und bietet fünfzehn jungen Frauenwissenschaftlern, die sich für vorbildliche und vielversprechende Forschungsprojekte engagieren, bis zu 40.000 US-Dollar an Finanzmitteln.[81]

L'Oréal organisiert das jährliche L'Oréal Brandstorm, ein Business -Spiel für Studenten in 46 Ländern. Das Spiel bezieht sich auf Marketing und hat einen ersten Preis von 10.000 US -Dollar, den zweiten Preis von 5.000 US -Dollar und den dritten Preis von 2500 US -Dollar.

L'Oréal ist auch Gründungsmitglied des Projekts "gut aussehen ... Feel Feel Besser", eine Wohltätigkeitsorganisation, die vor über 16 Jahren gegründet wurde, um Frauen bei der Bekämpfung der sichtbaren Nebenwirkungen der Krebsbehandlung zu helfen.

L'Oréal veranstaltet auch einen globalen Wettbewerb, der als "L'Oréal Brandstorming" bezeichnet wird, um Studenten aus der ganzen Welt zu kreativ, innovativ und aufzubauen und ihre eigenen Geschäftspläne aufzubauen, die auf verschiedenen Themen basieren (z. B.: Brandstorm 2019 ging um Nachhaltigkeit ).

Im Jahr 2015, Standard -Ethik AEI gab L'Oreal eine Bewertung, um es in den französischen Standard -Ethik -Index aufzunehmen.[82]

Forschung und Innovation

Episkin

Episkin ist ein rekonstruiertes Hautmodell, das von Ingenieuren in L'Oréal Frankreich entwickelt wurde, um eine Alternative zu Tierversuchen zu bieten.[83] Menschlich Hautzellen übrig von der Brustoperation[83] sind unter entwickelt in vitro Laborbedingungen zur Bildung von rekonstruierten Hautblättern.[84] Dies hat Vorteile gegenüber dem Testen von Tieren außer dem Sparsamen von Tieren: Es kann angepasst werden, um Rekonstruktionen einer Reihe von Hautfarben sowie jüngere und ältere Haut zu erzeugen, was bedeutet, dass Sicherheitstests für Menschen relevantere Ergebnisse liefern.[84] Im Jahr 2006 erwarb die Episkin -Division Skinethic, eine führende Tissue Engineering Gesellschaft.[85]

Ziel für L'Oréal ist es, Produkte zu produzieren, die sich speziell für ihre verschiedenen Kunden in den Schwellenländern richten, die derzeit 53% des gesamten globalen Schönheitsmarktes ausmachen.[86] Durch diese Forschungsmethoden zielt L'Oréal darauf ab, eine Milliarde neue Verbraucher zu nutzen[86] in diesen Märkten für die kommenden Jahre.

Im Jahr 2003 wurde das L'Oréal Institute for Ethnic Hair & Skin Research in Chicago eröffnet, um unter anderem ihre Forschung zu afroamerikanischen Haaren und Haut fortzusetzen.[87] Die L'Oréal -Gruppe wurde eröffnet das Predictive Evaluierungszentrum In Lyon, Frankreich, im Jahr 2011. Dieses Zentrum widmet sich der Bewertung der Qualität der Produkte, ohne an Tieren zu testen.[88] Darüber hinaus baute L'Oréal eine internationale Abteilung "Consumer Insights" sowie regionale Forschungs- und Innovationszentren in sechs Ländern: Japan, China, Indien, Die Vereinigten Staaten, Brasilien, und Frankreich.[89] Ziel dieser Zentren ist es, Informationen über ihre vielfältigen Verbraucher zu sammeln, um Produkte entsprechend ihren verschiedenen Bedürfnissen zu entwickeln. Im Jahr 2011 kündigte L'Oréal seine Absicht an, a zu bauen Forschungs- und Innovationszentrum In Bom Jesus Island Rio de Janeiro, Brasilien. Dieses Projekt wird auf 30 Millionen Euro (70 Millionen EISIS) geschätzt und wird voraussichtlich bis 2015 rund 150 Arbeitsplätze schaffen.[90]

Das L'Oreal Global Hair Research Center, eine Einrichtung in Paris Saint-Ouen, wurde im März 2012 eröffnet. Es dient als Hauptquartier für die internationalen Abteilungen für Haarfarbe, Haarpflege und Friseur. Das 25.000 m² große Zentrum ist eine der größten Investitionen in die R & I -Geschichte in der Firma. Dazu gehören Chemiker, Physikalchemiker, Optiker, Materialwissenschaftler, Metrologen, Rheologen, Informatiker und Statistiker. Die Einrichtung bietet Automatisierung, Modellierung und sensorische Bewertung.[91]

Menschlicher Haut 3D -Druck

L'Oreal gab im Mai 2015 bekannt, dass es sich mit dem BioPhinting -Startup zusammengetante Organovo Um herauszufinden, wie 3D -Drucken leben, atmen die Derma, mit der Produkte auf Toxizität und Wirksamkeit getestet werden können. "Wir sind das erste Schönheitsunternehmen, mit dem Organovo zusammengearbeitet hat", sagte Guive Balooch, globaler Vizepräsident des Tech -Inkubators von L'Oreal.[92]

Modim

Am 16. März 2018 kündigte L'Oréal an, dass es Modiface erworben habe, ein Schönheits -Tech -Unternehmen, das verwendet erweiterte Realität Damit Benutzer verschiedene Make -up -Produkte und Frisuren digital anprobieren können.[93] Später im Jahr 2020 führte L'Oréal Paris ihre erste Reihe virtueller Make -up für Social -Media -Plattformen mit dem Namen "Signature Faces" ein, einem Augmented Reality -Filter für Instagram, Snapchat, Snap Camera und Google Duo. Es wurde teilweise vermarktet, um Verbraucher zu engagieren, die aufgrund der Pandemiesowie eine Möglichkeit für Verbraucher, zu Hause zum Online -Einkaufen Make -up zu probieren.[94]

Perso

Dieses intelligente Gerät erstellt benutzerdefinierte Formeln für Lippenstift, Fundament und Hautpflege.[95] Kunden können es über die PERSO -App verwenden, die verwendet Ai Technologie und wird voraussichtlich im Jahr 2021 eingeführt.[96]

Kontroverse

Beteiligung an Konflikten

Eugène SchuellerDer Gründer des Unternehmens war angeblich Nazi- Sympathisant.[97] L'Oréal räumt ein, dass Schueller ein war antisemitische faschistisch.[98] Er war auch Mitglied von La Cagoule, was die unterstützte Vichy -Regimeund war eine gewalttätige, profaschistische und antikommunistische Organisation. Eugène Bankrolled La Cagoule und einige Treffen von La Cagoule fanden im Hauptquartier von L'Oréal statt. Zu den kriminellen Aktivitäten, die von La Cagoule begangen wurden, gehören Schusswaffentransport, Ermordung eines ehemaligen Ministers und Feuerwehrbomben sechs Synagogen.[99][100]

Andere Kontroversen entstanden, als Jean FrydmanEin Aktionär und Vorstandsmitglied von Paravision, einer Film Tochter von L'Oréal, wurde entlassen. Er behauptet, er sei losgelassen worden, weil L'Oréal einen arabischen Boykott von Unternehmen vermeiden wollte, die mit Juden verbunden sind. Frydman entschied sich wiederum, die Vergangenheit von L'Oréal -Führungskräften aufzudecken. André Bettencourt der Schuellers Tochter heiratete, Liliane Bettencourtund wurde stellvertretender Vorsitzender von L'Oréal, schrieb 60 Artikel für La terre Française. La Terre Française war ein antisemitisches Nazi -Propaganda -Blatt. André hat das Eigentum an der zugegeben Propaganda Aber behauptete, er sei vom Vichy -Regime vergiftet worden und sagte: "Ich habe wiederholt mein Bedauern über sie in der Öffentlichkeit geäußert und werde die jüdische Gemeinde immer bitten, mir ihnen zu vergeben."[99] André Bettencourt schützte auch Schueller und mehrere Mitarbeiter vor dem Französischer Widerstand Nach Befreiung.[100] Es wurde auch bekannt, dass Eugène Schueller eingestellt wurde Jacques Correze, der der Ehrenleiter von L'Oréals US -amerikanischer Tochtergesellschaft Cosmair war und an La Cagoule beteiligt war.[98]

Weitere Kontroversen traten auf, als sich herausstellte, dass L'Oréal über 30 Jahre lang seinen deutschen Hauptquartier hatte, bevor er 1991 verkauft wurde Zweiter Weltkrieg. Die jüdische Familie kämpft seit drei Generationen um Rückerstattung des Unternehmens, von denen die neueste Edith Rosenfelder ist, a Holocaust Überlebende. Fritz Rosenfelder musste das Haus an einen Nazi -Beamten verkaufen, von dem die Familie nie den Erlös des Verkaufs erhielt. Stattdessen wurde die Familie deportiert. Die Alliierten verabschiedeten jüdische Rückerstattungsgesetze, die besagt, dass Transaktionen mit Nazis, auch wenn er mit der Zustimmung des Eigentümers zu sein scheint, als ungültig angesehen werden kann. Als das Land an ein Ableger von L'Oréal verkauft wurde, das später 1961 von L'Oréal aufgekauft wurde, behauptet das Unternehmen, dass es nicht für etwas verantwortlich ist, was zuvor passiert ist. Die Grundlage für das Argument von Rosenfelder ist, dass der ursprüngliche Verkauf, da der ursprüngliche Verkauf illegal war, alle nachfolgenden Verkäufe gleichermaßen rechtswidrig sind. 1951 wurde die Rückerstattung an die gezahlt Jüdische Wiedergutmachung Nachfolgerorganisation, obwohl dies ohne die Zustimmung der Familie geschehen war und keines der Geld jemals die Familie erreichte. Ein Buch von Monica Waitzfelder, Tochter von Edith Rosenfelder, veröffentlicht in Französisch AS L'Oréal ein Pris Ma Maison und auf Englisch als L'Oréal hat mein Haus gestohlen!, Details, wie L'Oréal das Waitzfelder -Haus in der übernahm Deutsch Die Stadt Karlsruhe (nachdem die Nazis die Entfernung der Familie entwickelt hatten), um es zu seinem deutschen Hauptquartier zu machen.[101] Monica Waitzfelder wird mit den Worten zitiert: "Alle anderen Unternehmen, die jüdisches Eigentum einnahmen, haben es seitdem ohne große Debatte zurückgegeben. Ich verstehe nicht, warum L'Oréal sich von den anderen unterscheiden sollte." Ein Fall wurde vor dem Obersten Gerichtshof in Frankreich gebracht, aber die Staatsanwaltschaft entschied, dass es kein Gerichtsverfahren geben könnte. Ab 2007 bringt sie den Fall auf die Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte.[100][101]

Am 31. Juli 2014 während Betriebsschutzkante Eingeleitet von den Israel Defense Forces (IDF) im Gazastreifen, der Israel Advocacy Organization Standwithus postete mehrere Facebook -Fotos von Pflegepaketen, die von Garnier Israel an weibliche IDF -Soldaten gespendet wurden.[102][103][104] Dies löste mehrere Anrufe an Boykott Garnier und L'Oréal weltweit aus.[105] Zum 30. Juli 2022 wurde Garnier oder L'Oréal in Bezug auf die Spende keine offizielle Erklärung gemacht.

Am 4. März 2022 kündigte L'Oréal eine Spende von 1 Mio. Mrd. Euro zur Erleichterung der Ukrainer, die unter dem leiden 2022 Russische Invasion der Ukraine.[106]

Tierversuch

L'Oréal begann in vitro Tissue -Tests im Jahr 1979 und testet seit 1989 bis 14 Jahre, bevor sie durch Regulierung erforderlich waren, keine seiner Produkte oder Zutaten für Tiere auf der Welt.[107] Die Kontroverse beruhte auf der Tatsache, dass L'Oréal Produkte in China verkauft, deren Aufsichtsbehörden Tierversuche über Kosmetika durchführen, um innerhalb ihres Territoriums verkauft zu werden. Obwohl im Januar 2020 ein Verbot der Tierversuche in China in Kraft trat, führen die chinesischen Behörden diese Praxis für importierte "gewöhnliche" Kosmetika noch aus.[108][109]

Nach L'Oréals 2006er Kauf von 2006 Der Körpergeschäft, was nicht unterstützt Tierversuch, Der Gründer des Body Shops Anita Roddick war gezwungen, sich gegen Vorwürfe zu verteidigen, "ihre Prinzipien aufzugeben", über L'Oréals Beteiligung an Tiertests. Es wurden Anrufe für Käufer getätigt, um den Körpergeschäft zu boykottieren.[110] L'Oréal verkaufte 2017 den Body Shop an die brasilianische Gruppe Natura Cosméticos.[111]

Diskriminierung

Am 11. August 2005 die Oberster Gerichtshof von Kalifornien entschied California Fair Beschäftigungs- und Wohnungsbaugesetz, und verwies den Fall für den Prozess.[112] Der Fall ergab dunkelhäutig Vertriebsmitarbeiter trotz der guten Leistung des Associate. Als Yanowitz sich weigerte, zeigte Wiswall auf eine "sexy" blonde Frau und sagte: "Gott verdammt, hol mir einen, der so aussieht." Wiswall ging Ende 2006 als Präsident der Luxusproduktabteilung von L'Oréal USA zurück.[112]

Das Unternehmen hat kürzlich Diskriminierungsklagen in Frankreich im Zusammenhang mit der Einstellung von Spokesmodels und im Zusammenhang mit institutioneller Rassismus. Im Juli 2007 die Garnier Die Abteilung und eine externe Arbeitsbehörde wurden für Rekrutierungspraktiken mit einer Geldstrafe von 30.000 € belegt, die absichtlich nicht-weiße Frauen von der Förderung der Haarwäsche "Fructis Style" ausschlossen.[113] L'Oréal wird berichtet, dass die Entscheidung "unverständlich" sei.[114] und würde die Maßnahme vor Gericht in Frage stellen.

L'Oreal verkauft weiterhin Hautaufhellungsprodukte Kolourismus. "Sie bewerben diese kontroversen Produkte, die dafür kritisiert wurden, dass sie eine koloniale Haltung fördern und Sicherheitsbedenken haben.[115] auf ihrer Website durch Behauptung; "Erreichen Sie klare, durchscheinende und strahlende Haut. Unsere Hautaufhellungsprodukte verblassen dunkle Flecken und hellen die Haut auf, um Ihnen den fairen, makellosen Teint zu verleihen, den Sie sich wünschen."[116]

Falsche Werbung

Im Mai 2007 war L'Oréal einer von mehreren kosmetischen Herstellern (zusammen mit Clinique, Estee Lauder, Payot, Lancôme)[117] bestellt von der Therapeutische Warenverwaltung in Australien, um Werbung bezüglich der abzuheben Falten Entfernungsfähigkeiten ihrer Produkte.[118]

In Großbritannien hat sich L'Oréal kritisiert Ofcom In Bezug auf die Wahrheit ihrer Werbe- und Marketingkampagnen in Bezug auf die Produktleistung einer ihrer Mascara -Marken. Im Juli 2007 die Briten Werbestandardsbehörde Angegriffen L'Oréal für eine Fernsehwerbung auf seinem "Teleskop" für eine Fernsehwerbung Maskara, mit Penélope Cruzmit der Angabe: "Es wird Ihre machen Wimpern 60% länger. "Tatsächlich ließ es die Wimpern nur 60% größer aussehen, indem sie sich an den Wurzeln trennen und verdicken und die Spitzen der Wimpern verdickten. Sie konnten auch nicht feststellen, dass das Modell getragen wurde falsche Wimpern.[119]

Im Juli 2011 ergriffen die British Advertising Standards Authority gegen L'Oréal Maßnahmen und verbot zwei Airbrushed Lancôme Anzeigen in Großbritannien mit Schauspielerin Julia Roberts und Supermodel Christy Turlington. Die Agentur hat das Verbot nach dem britischen Politiker herausgegeben Jo Swinson argumentierte, dass die beiden Anzeigen die Realität falsch dargestellt und das Selbstbildproblem bei Frauen in Großbritannien beigetragen haben. L'Oréal räumte ein, dass die Fotos mit Airbrush geführt worden waren, argumentierte jedoch, dass die beiden kosmetischen Produkte tatsächlich die in den Anzeigen dargestellten Ergebnisse erzielen könnten und dass die Ergebnisse der Produkte wissenschaftlich bewiesen wurden.[120]

Im Juni 2014 erzielte das Unternehmen eine Vereinbarung mit den USA Federal Trade Commission keine Ansprüche über seine Anti-Aging-Produkte geltend machen, es sei denn, es gab glaubwürdige wissenschaftliche Beweise für die Ansprüche. Die Einigung folgte einer Untersuchung der Kommission zu Ansprüchen in Bezug auf zwei Produkte, die die Kommission als "falsch und unbegründet" bezeichnete.

L'Oréal hat ein Team von 400 Mitarbeitern, die Inhalte veröffentlichen Facebook Laut Marc Menesguen, dem Chief Marketing Officer des Unternehmens, jeden Tag.[121]

Patentklage

Im Juli 2017 die Universität von Massachusetts Medizin reichte eine Patentklage gegen L'Oréal ein. Im August 2017 schlossen sich Dennis Wyrzykowski und seine Firma Carmel Laboratories LLC der Klage an. Die beiden Parteien behaupteten, dass die Marken von L'Oréal die patentierte Technologie von UMass für Hautcremes mit der Chemikalie verwendeten Adenosin.[122] Im Jahr 2021 fand ein Richter die Patente ungültig. Im Jahr 2022 die US -Berufungsgericht kehrte die Entscheidung auf und erklärte, dass UMass ihre Klage weiter aussenken könnte.[123]

Fehlverhalten von Unternehmen

L'Oréal wurde von einer Geldstrafe von einer Geldstrafe belegt Autorité de la Übereinstimmung in Frankreich im Jahr 2016 zur Preisfixierung von persönlichen Hygieneprodukten.[124]

Munroe Bergdorf

Im August 2017 entließ L'Oréal Munroe Bergdorf, a gemischtrassig Transgender Model, nachdem sie auf die reagiert hat Vereinen die richtige Rallye in Charlottesville, VirginiaMit der Angabe von Facebook -Beitrag: "Ehrlich gesagt habe ich nicht die Energie, über die rassistische Gewalt der Weißen zu sprechen. Ja, alle Weißen"; Der Posten wurde auch zitiert, dass "[weiße] Existenz, Privilegien und Erfolg als Rasse auf den Rücken, Blut und Tod von Menschen mit Farbe basieren", "Rassismus ist nicht gelernt, er ist geerbt und ... bestanden Unten durch Privilegien "und dass" Weiße "beginnen sollten" zugeben, dass ihre Rasse die gewalttätigste und unterdrückendste Kraft der Natur auf der Erde ist ".[125] Kurz nach Beendigung von Bergdorf veröffentlichte L'Oréal eine Erklärung, in der sie ihr Engagement für "[Unterstützung] und Toleranz gegenüber allen Menschen unabhängig von ihrer Rasse, ihrem Hintergrund, ihrer Geschlecht und ihrer Religion behaupteten und ihre Partnerschaft mit Bergdorf beendet hatten, weil ihre Kommentare" im Widerspruch "waren" mit diesen Werten ".[126][127]

Amber hörte

Im Jahr 2018 stellte L'Oréal Paris ein Amber hörte als global Botschafterauch eine besondere Hommage an sie.[128][129] Im Jahr 2020, nachdem ein Klebeband gehört hatte, das zugab, ihren Ex-Mann geschlagen zu haben Johnny DeppEs wurden mehrere Petitionen eingereicht, um L'Oreal zu beantragen, sie zu entlassen.[130][131][132] Ab Juni 2021 beinhaltete L'Oreal weiterhin gehört zu einem Team von "Botschaftern", zu dem auch gehört Kate Winslet, Jane Fonda, Elle Fanning, und französischer Singer-Songwriter YSULT.[133] Gehörte war verklagt in einem Verleumungsversuch von ihrem Ex-Mann Johnny Depp, in dem er sie des häuslichen Missbrauchs beschuldigte.[134] In den Eröffnungsaussagen hielt Heards Rat ein Make -up -Kit von Milani Cosmetics und sagte: "Dies ist, was Amber für die gesamte Beziehung zu Johnny Depp in ihrer Handtasche trug."[135] Milani selbst hat ein Video auf Tiktok gepostet, das dies widerlegte und zeigte, dass der Kompakt erst 2017 erstellt worden war.

Markenportfolio

L'Oréal Lippenstifte
L'Oréal Hautpflegeprodukt

Marken werden im Allgemeinen nach ihren gezielten Märkten wie der Massen-, Profi-, Luxus- und aktiven Kosmetikmärkte kategorisiert. Der Körpergeschäft und Galderma sind direkt an der Zentrale befestigt. L'Oréal besitzt auch Interessen an verschiedenen Aktivitäten wie Feinchemikalien, Gesundheit, Finanzen, Design, Werbung und Versicherung.[136]

Abteilung für professionelle Produkte

  • L'Oréal -Technik
  • L'Oréal Professionnel, einschließlich Artc und angeboren
  • Kérastase (Erstellt von L'Oreal im Jahr 1964)
  • Kéraskin Esthetik, 2007 von L'Oreal und auf Hautpflegefachleute spezialisiert
  • Matrix Essentials, gegründet von Arnie Miller 1980 und im Jahr 2000 von L'Oreal erworben
  • Mizani, 1991 gegründet und 2001 von L'Oreal gekauft
  • Reine Forschung2001 gegründet und 2007 von L'Oreal erworben
  • Redken 5th Avenue NYC, gegründet von Paula Kent und Jheri Redding 1960 und von L'Oreal 1993 erworben
  • Shu Uemura Kunstkunst
  • Carols Tochter
  • Carita
  • Essie, 1981 gegründet und 2010 von L'Oreal erworben[137]
  • Deklare[138]
  • Botanische frische Pflege
  • Cheryls Cosmeceuticals[139]

L'Oréal Luxe Division

Abteilung für Verbraucherprodukte

Aktive Kosmetikabteilung

  • Vichy
  • La Roche-Posay
  • Skinceuticals
  • Roger & Gallet
  • Sanoflore
  • Dermablend
  • Acnefree
  • Ambi
  • Cerave
  • Logokos seit 2018

Slogan und Motto

  • Weil du es wert bist (Englisch)
  • 你 值得 拥有 (Mandarin Chinesisch)
  • Porque tu lo Vales (Spanisch)

Verweise

  1. ^ a b c d e f "Jahresergebnisse 2019" (PDF). L'Oréal.
  2. ^ Jones, David (26. Januar 2010). "Nestlé wartet auf den Marktdruck, um Hershey zu erweichen". Reuters. Abgerufen 31. Januar 2010.
  3. ^ "Statuts Archiviert 30. Dezember 2009 bei der Wayback -Maschine. "L'Oréal. 16. April 2009. Abgerufen am 3. Mai 2010.
  4. ^ "Rezension: L'Oreal Men Expert Hydra Energetic". Die Feuchtigkeitscreme. 16. November 2018. archiviert von das Original am 22. November 2018. Abgerufen 21. November 2018.
  5. ^ Finanzberichterstattung von Unternehmen von Amberr Aslamm auf Prezi. Prezi.com. Abgerufen am 12. April 2015.
  6. ^ "Anzahl der Mitarbeiter von L'Oréal weltweit 2021, nach geografischer Zone". Statista. Abgerufen 25. April 2022.
  7. ^ Gladwell, Malcolm (28. März 2011). "Die Farbe des Geldes". Der New Yorker. Archiviert von das Original am 5. Mai 2012.
  8. ^ "Forschung und Innovation in Schlüsselfiguren". www.oreal.com. Abgerufen 27. April 2022.
  9. ^ "Hallmark Buys Filmation Library". Der Hollywood -Reporter. 20. Januar 1995. p. 20.
  10. ^ "Top 5 Unternehmen, die L'Oréal gehören". Investopedia. Abgerufen 27. April 2022.
  11. ^ Geboren, Pete (15. Dezember 2008). "L'Oreal gewinnt ysl schön". WWD. Abgerufen 21. November 2021.
  12. ^ "L'Oréal erwirbt große chinesische Schönheitsmarke". 16. Januar 2014 - via www.bloomberg.com.
  13. ^ Kaiser, Amanda (19. Februar 2014). "Shiseeido verkauft Carita, deklare zu L'Oréal". WWD. Abgerufen 20. Februar 2014.
  14. ^ "L'Oreal erklärt sich damit einverstanden, die US-amerikanische Make-up-Artist-Marke NYX Cosmetics zu kaufen". Abgerufen 18. Juni 2014.
  15. ^ "L'Oreal kauft die brasilianische Haarpflegegruppe Niely Cosmeticos" (Pressemitteilung). Reuters. 8. September 2014.
  16. ^ Gleason, Stephanie (23. Oktober 2014). "L'Oréal USA erwirbt Carols Tochter". Das Wall Street Journal. ISSN 0099-9660. Abgerufen 21. Juli 2020.
  17. ^ Khan, A. (25. Juli 2016). "L'Oréal kauft es Kosmetik für 1,2 Milliarden US -Dollar". Locken. Abgerufen 21. Juli 2020.
  18. ^ "L'Oréal erwirbt das Modiface, das seine weltweite Expertise in Beauty Tech weiter erweitert.". L'Oréal Finanzen. Abgerufen 17. August 2020.
  19. ^ "Valentino und L'Oréal Paris verbinden sich auf eine Luxus -Schönheitskollektion für die Massen". Locken. 29. Mai 2018. Abgerufen 19. November 2019.
  20. ^ "L'Oréal, um den Menschen Jugendliche für Hautpflege zu erwerben". Schönheitsverpackung. Abgerufen 12. Dezember 2021.
  21. ^ ""Sehr strategische Ergänzung": L'Oréal, um die Jugend der US -amerikanischen Hautpflege für die Menschen zu erwerben ". cosmeticsdesign-europe.com. Abgerufen 12. Dezember 2021.
  22. ^ "L'Oreal kauft einen Anteil an Beauty Brand", Kosmetikdesign Asien.Abgerufen am 13. Juni 2013.
  23. ^ "L'Oréal, um die Aktivität von Beauté Créateurs seine Versandhandel zu beenden". Abgerufen 12. Februar 2013.
  24. ^ Orlova-Alvarez, Tamara (9. April 2019). "The Cannes Film Festival Beauty - Von der Schönheitssuite bis zum roten Teppich". Ikon London Magazine. Abgerufen 10. April 2019.
  25. ^ Orlova-Alvarez, Tamara (11. Mai 2017). "L'Oréal Paris enthüllt Filme für das Outdoor Cinema bei 2017 The Cannes Film Festival". Ikon London Magazine. Abgerufen 10. April 2019.
  26. ^ Malcolm Gladwell, «Annals of Advertising, True Colors», The New Yorker, Nr. 36340, 22. März 1999
  27. ^ "L'Oreal eröffnet die größte Fabrik in Cikarang", Die wirtschaftlichen Zeiten, Indien, 8. November 2012. Abgerufen am 13. Juni 2013.
  28. ^ "L'Oreal, um seine größte Fabrik im Wert von 50 Millionen Dollar in Indonesien zu bauen". Archiviert vom Original am 10. Januar 2012.{{}}: CS1 Wartung: Ungeeignete URL (Link)
  29. ^ "L'E-Commerce Est Le Premier Marché de l'Oréal". LSA-conso.fr (auf Französisch). Abgerufen 14. November 2020.
  30. ^ "L'Oreal Paris feiert die Stärkung der Frauen in Riad". Arabische Nachrichten. 23. März 2022. Abgerufen 23. März 2022.
  31. ^ "The L'Oréal Paris" Dream Team "Botschafter / Künstler / Schauspielerinnen / Aktivisten". L'Oréal Paris. Abgerufen 2. Mai 2022.
  32. ^ "Tiff 2021: Eva Longoria und L'Oréal Paris feiern Frauen im Film". Elle Canada. Abgerufen 19. Mai 2022.
  33. ^ "Dame Helen Mirren beginnt, ein L'Oréal Paris -Botschafter bei 76 zu sein.". Elle Canada. Abgerufen 19. Mai 2022.
  34. ^ "Helen Mirren, neuester L'Oréal Paris Botschafter". FashionNetwork.com. Abgerufen 19. Mai 2022.
  35. ^ "Wer ist Luma Grothe, der neue Markenbotschafter von L'Oréal Paris?". FashionNetwork.com. Abgerufen 19. Mai 2022.
  36. ^ Bailey, Alyssa (26. März 2015). "L'Oréal kündigt seinen ersten asiatisch-amerikanischen Sprecher an.". Elle. Abgerufen 19. Mai 2022.
  37. ^ Hall, Chloe (30. November 2017). "Exklusiv: Aja Naomi King ist ein neuer Sprecher von L'Oreal Paris". Elle. Abgerufen 2. Mai 2022.
  38. ^ Rodulfo, Kristina (9. Juli 2018). "Exklusiv: Siehe Camila Cabellos gesamte" Havanna "Make -up -Sammlung mit L'Oréal Paris". Elle. Abgerufen 2. Mai 2022.
  39. ^ "Elle Fanning hat einen neuen Beauty Gig". Elle Canada. Abgerufen 19. Mai 2022.
  40. ^ "Amber Heard ist so gut darin, Make -up zu tragen, dass jetzt ihr Job ist.". US Weekly. 11. Mai 2018. Abgerufen 2. Mai 2022.
  41. ^ "Andie MacDowell macht ihr Runway -Model -Comeback - mit 60 Jahren!". Today.com. Abgerufen 2. Mai 2022.
  42. ^ "Duckie Thot ist das atemberaubende neue Gesicht von L'Oréal Paris". Locken. 24. September 2018. Abgerufen 18. Mai 2022.
  43. ^ Rodulfo, Kristina (2. April 2019). "Céline Dion hat gerade ihren ersten Schönheitsvertrag mit L'Oréal Paris gelandet.". Elle. Abgerufen 19. Mai 2022.
  44. ^ "Cindy Bruna ist das neueste Gesicht von L'Oréal Paris". Elle Canada. Abgerufen 18. Mai 2022.
  45. ^ Boateng, Natasha (23. Juni 2020). "Katherine Langford ist L'Oréal Paris 'neuester Sprecher". Modezeitschrift. Abgerufen 19. Mai 2022.
  46. ^ Lubitz, Rachel. "Wie das neue Gesicht von L'Oréal Paris, möchte Viola Davis, dass Frauen ihren Wert kennen.". www.Refinery29.com. Abgerufen 19. Mai 2022.
  47. ^ Simeon, Aimee. "Kate Winslets Schönheitsphilosophie beinhaltet die Förderung von Geist, Körper und der Welt". www.Refinery29.com. Abgerufen 19. Mai 2022.
  48. ^ "H.E.R., als er das neue globale Gesicht von L'Oréal Paris, ihre Haarpflege-Routine und wie sie sich selbst soothiert.". Mode. 27. Januar 2022. Abgerufen 19. Mai 2022.
  49. ^ "Weltpräsenz. "L'Oréal. Abgerufen am 14. Juli 2010.
  50. ^ "2.000 salariés de l'Oréal à clichy. " Le Journal du Netz. Abgerufen am 7. Juli 2010. salariés du siège de l'oréal y ont emménagé à partir de 1978. Aujourd'hui, ils Sont 1.400 à y Travailler. "
  51. ^ Klawitter, Nils. "L'Oréals großer Bluff". Der Spiegel. 7. März 2005. Abgerufen am 27. November 2009.
  52. ^ "Frito-Lay verklagt wegen Behauptungstostitos, Sonnenchips sind 'alles natürlich'". ACTAGE.COM. 23. Dezember 2011. Abgerufen 19. November 2019.
  53. ^ Kontaktiere uns, L'Oréal USA
  54. ^ "Impressum - L'Oréal -Konzern". www.oreal.de (auf Deutsch). Abgerufen 19. November 2019.
  55. ^ Abboud, Leila (14. Oktober 2020). "L'Oréal wählt Insider Nicolas Hieronimus als nächster Geschäftsführer". Finanzzeiten. Abgerufen 15. Oktober 2020.
  56. ^ a b "Der Verwaltungsrat". Loreal.com. Abgerufen 11. März 2021.
  57. ^ "Aufschlüsselung des Aktienbesitzes am 31. Dezember 2020". L'Oréal. Abgerufen 12. Februar 2022.
  58. ^ a b "Fortune Global 500 2007: L'Oréal". CNN. 23. Juli 2007. Abgerufen 31. Juli 2010.
  59. ^ "L'Oréal Finance: Jahresergebnisse 2016". www.oreal-finance.com (auf Französisch). Abgerufen 9. Mai 2017.
  60. ^ "L'Oreal Bilanz, Gewinn und Umsatz | L'Oreal Geschäftsbericht | 853888". Wallstreet-online.de. Abgerufen 5. November 2018.
  61. ^ "L'Oréal skizziert 2020 Nachhaltigkeitsziele". 24. Oktober 2013. Abgerufen 12. März 2020.
  62. ^ "L'Oréal -Gruppe Kolumbien für die Zukunft".
  63. ^ "L'Oreal, um die Treibhausgasemissionen, den Wasserverbrauch und den Abfall um 50%zu reduzieren.". Umweltführer. 23. April 2009. Abgerufen 11. September 2013.
  64. ^ "L'Oréal will seine CO2 -Emissionen bis 2015 in zwei Hälften schneiden". FashionMag.com. 21. April 2009. Abgerufen 11. September 2013.
  65. ^ "L'Oréal wird von Klima als Sektorführer für die Verwaltung, Berichterstattung und Reduzierung seiner Kohlenstoffemissionen anerkannt.". CSR -Draht. 5. Dezember 2012. Abgerufen 11. September 2013.
  66. ^ a b "L'Oréal bekräftigt Nachhaltigkeits Bedeutung mit 'Null -Entwaldung' Engagement". Cosmetics design-europe.com. 15. Januar 2014. Abgerufen 6. August 2014.
  67. ^ "L'Oreal baut auf Hauttestkapazitäten auf". Abgerufen 12. April 2013.
  68. ^ "Unsere Position". L'Oréal antwortet. Archiviert von das Original am 23. Oktober 2013. Abgerufen 12. September 2013.
  69. ^ "China Animal Tests kompliziert L'Oreals Expansion". 21. August 2013. Abgerufen 12. September 2013.
  70. ^ "Chinas Tierversuchsgesetze 1. Mai 2021 - Was Sie wissen müssen!". Ethischer Elefant. 3. Mai 2021. Abgerufen 19. Mai 2022.
  71. ^ Bibi van der Zee (18. Juli 2013). "Tiertests - Es ist Zeit, noch einmal darüber zu sprechen.". Der Wächter. Abgerufen 12. September 2013.
  72. ^ "Warum PepsiCo, L'Oreal und Nestle auf dieses französische Kunststoff -Recycling -Startup sanken". greenbiz.com. 7. Mai 2020. Abgerufen 21. Januar 2020.
  73. ^ "L'Oréal und Carbios unterzeichnen eine Vereinbarung über das gemeinsame Konsortium für das Bio-Recycling von Kunststoff im industriellen Maßstab". L'Oréal. Abgerufen 21. Januar 2020.
  74. ^ a b "L'Oréal Groupe: Update zu unserem Solidaritätsplan für die Ukraine". www.oreal.com. Abgerufen 18. April 2022.
  75. ^ Caldwell, Georgina (4. März 2022). "L'Oréal enthüllt Solidaritätsplan für die Ukraine; spendet 1 Million Euro, um Flüchtlinge zu unterstützen". Globale Kosmetiknachrichten. Abgerufen 18. April 2022.
  76. ^ "Welche Unternehmen ziehen aus Russland?". BBC News. 11. März 2022. Abgerufen 18. April 2022.
  77. ^ ”Я & к ман п & ттмюююююю країнццц п & час в вни.. hromadske.ua (auf ukrainisch). Abgerufen 6. Juli 2022.
  78. ^ ". Erwunden (auf ukrainisch). 1. Juni 2022. Abgerufen 6. Juli 2022.
  79. ^ "Indiens vertrauenswürdigste Marken 2014". Archiviert von das Original am 2. Mai 2015.
  80. ^ "Das europäische Student Barometer 2008" (PDF).
  81. ^ "UNESCO/L'Oréal Co-gesponserte Stipendien für junge Frauen in Biowissenschaften". Portal.unesco.org. Archiviert von das Original am 10. Oktober 2014.
  82. ^ "Archivierte Kopie". Archiviert von das Original am 3. April 2016. Abgerufen 11. April 2016.{{}}: CS1 Wartung: Archiviertes Kopie als Titel (Link)
  83. ^ a b "Menschliche Haut, um Tiertests zu ersetzen". Tierbefreiungsfront. 12. Juni 2013.
  84. ^ a b "L'Oréal baut auf Hauttestkapazitäten auf". Kosmetisches Design Europa. 12. Juni 2013.
  85. ^ "L'Oréal: Episkin, Tochter von L'Oréal, erworbener Skinethic, Leiter in Tissue Engineering". Euro -Investor. 12. Juni 2013.
  86. ^ a b "L'Oréal enthüllt neue Strategie für Forschung und Innovation". GCI. 10. Dezember 2010.
  87. ^ "4. L'Oreal Workshop über afrikanische Haare und Haut derzeit im Gange". Lifestyle Magazine. 9. November 2012.
  88. ^ "L'Oreal 2011 Sustainability Report> Auf dem Weg zu verantwortungsbewusster Schönheit?". Zauberness. 3. Mai 2011.
  89. ^ "Wie L'Oréal die Ware mit umgekehrter Innovation kämpft". Les Echos. 8. Juni 2012.
  90. ^ "L'Oréal: Ein neues Forschungs- und Innovationszentrum in Rio". Premium Beauty News. 20. Dezember 2011.
  91. ^ "L'Oréal etabliert sein globales Haarforschungszentrum in Paris Saint-Ouen". Kosmetikwissenschaft angewendet. 22. Oktober 2013.
  92. ^ "L'Oreals Plan, die 3D -Druck menschliche Haut zu starten". Bloomberg. 18. Mai 2015.
  93. ^ "L'Oreal erwirbt Modimace, eine große AR -Schönheitsfirma". Der Verge. Abgerufen 19. März 2018.
  94. ^ "L'Oréal bietet die erste Zeile des virtuellen Make -ups für soziale Medien, Videoanrufe". Mobile Vermarkter. Abgerufen 14. November 2020.
  95. ^ Carman, Ashley (5. Januar 2020). "L'Oréals neuestes Gadget mischt Lippenstift basierend auf dem, was Ihre Lieblings -Influencer tragen.". Der Verge. Abgerufen 3. März 2020.
  96. ^ Prinzivalli, Leah (8. Januar 2020). "L'Oréals neues Gadget kann für jeden Tag der Woche einen benutzerdefinierten Lippenstift schaffen". Locken. Abgerufen 3. März 2020.
  97. ^ Hoppough, Suzanne (18. März 2005). "Vaters Vergangenheit verfolgt den französischen Milliardär". Forbes.
  98. ^ a b "Business Notes Scandal L'Oreal's". Zeit. 24. Juni 2001. archiviert von das Original am 4. Juni 2011.
  99. ^ a b "André Bettencourt". Der Daily Telegraph. London. 22. November 2007. Archiviert vom Original am 11. Januar 2022.
  100. ^ a b c Pascal, Julia (16. Januar 2007). "L'Oreal nahm mein Haus von Monica Waitzfelder mit nach Hause, übersetzt von Peter Bush". Der Unabhängige. London.
  101. ^ a b Gentleman, Amelia (13. Oktober 2004). "L'Oréal profitierte von den Opfern von Nazis, sagte Court", sagte Court ". Der Wächter. London.
  102. ^ Standwithus - Es ist uns eine Ehre, diese zu liefern ... Facebook. Abgerufen am 12. April 2015.
  103. ^ Garnier Care -Pakete steigern die Schönheitsregimen der israelischen Soldaten. Stream.aljazeera.com. Abgerufen am 12. April 2015.
  104. ^ Les cosmétiques garnier créent la polémique après une foto de femmes soldats de l'armée israélienne. Huffingtonpost.fr. Abgerufen am 12. April 2015.
  105. ^ Boykott Garnier über seine Unterstützung für die israelische Armee - Solidaritätskampagne von Palästina. Palestinecampaign.org (6. August 2014). Abgerufen am 12. April 2015.
  106. ^ Georgina Caldwell (4. März 2022). L’Oréal enthüllt Solidaritätsplan für die Ukraine; spendet 1 Million Euro, um Flüchtlinge zu unterstützen. L'Oréal. Abgerufen 9. Februar 2022.
  107. ^ https://inside-products, streng%20Follows%20This%20global%20policy.
  108. ^ "Leitfaden zu: Verständnis Chinas Tiertestgesetze". 11. April 2018.
  109. ^ "China beendet kosmetische Tiertests vom 1. Januar 2020 | China Biz Lawyers".
  110. ^ "Anitas £ 652m ausverkauft", Der Unabhängige (London). 18. März 2006. Abgerufen am 8. Mai 2008.
  111. ^ Schipani, Andres (27. Juni 2017). "L'Oréal verkauft den Body Shop an Natura Cosméticos". Finanzzeiten.
  112. ^ a b Yanowitz gegen L'Oréal USA, Inc., 36 Cal. 4. 1028 (2005).
  113. ^ "L'Oreal fand Rassismus schuldig". Sox zuerst. Abgerufen 31. Juli 2010.
  114. ^ Rasta Livewire (30. August 2007). "L'Oreal sagt Frauen von Farbe, sie solle eine Wanderung machen". Afraresource. Abgerufen 31. Juli 2010.
  115. ^ Khan, Coco (23. April 2018). "Hautleuchten sind gefährlich-aber das Geschäft boomt. Kann der Handel gestoppt werden?". Der Wächter. ISSN 0261-3077. Abgerufen 27. Juni 2020.
  116. ^ "Hautpflege Aufhellung". Loreal-Paris. Archiviert von das Original am 17. Juni 2020.
  117. ^ Costello, John (9. Mai 2007). "Schönheit und das Publicity Beast". Der Abend Herold. Archiviert von das Original am 11. November 2012. Abgerufen 14. Juli 2013.
  118. ^ "Faltencremes sind eine Abzocke". Der Daily Telegraph (Sydney). 7. Mai 2007. Abgerufen 20. Juli 2007.
  119. ^ "L'Oréal (UK) Ltd". ASA.org.uk. 25. Juli 2007. Abgerufen 31. Juli 2010.
  120. ^ "Großbritannien verbietet Airbrush Julia Roberts Make-up-Anzeige". CNN. 29. Juli 2011. Abgerufen 29. Juli 2011.
  121. ^ Eichenwald, Kurt (3. April 2013). "Ein Facebook der Zukunft: Mark Zuckerberg und Sheryl Sandberg zeigen uns ihre neuen Inhalte, neue Algorithmen und neue Allianzen". Eitelkeitsmesse.
  122. ^ Masslive, The Associated Press | (31. August 2017). "Ehemaliger Mönch, UMass Medical School Sue L'Oreal über Anti-Aging-Formel". Masslive. Abgerufen 27. Juni 2022.
  123. ^ Brittain, Blake (13. Juni 2022). "L'Oréal muss sich um mit der Hautklage gegen die Klage der Haut ausgesetzt sein, sagt das US-Berufungsgericht.". Reuters. Abgerufen 27. Juni 2022.
  124. ^ "Die große Preisschwere ist aufrechterhalten". Der Zusammenhang. 28. Oktober 2016. archiviert von das Original am 9. Februar 2017.
  125. ^ Tan, Emily. "L'Oréal Drops Model Munroe Bergdorf nach ihrer Facebook -Rant". Kampagne. Abgerufen 20. Juni 2020.
  126. ^ Iqbal, Noshen (4. September 2017). "Munroe Bergdorf in der L'Oréal -Rassismus -Reihe: 'Es verwirrt mich, dass meine Ansichten als extrem angesehen werden'". Der Wächter. Abgerufen 5. September 2017.
  127. ^ Fortin, Jacey (2. September 2017). "L'Oréal lässt Transgender -Modell über Kommentare zur Rasse fallen". Die New York Times. Abgerufen 5. September 2017.
  128. ^ Barbour, Shannon (11. Mai 2018). "Amber Heard gab ihr Debüt als neuer Botschafter von L'Oréal in Cannes.". Der Schnitt. Abgerufen 20. Juli 2021.
  129. ^ "Amber Heard schließt sich L'Oréal Paris an". www.yahoo.com. Abgerufen 20. Juli 2021.
  130. ^ Frishberg, Hannah (20. Februar 2020). "Petitionen, um Bernstein zu schießen, als L'Oréals Sprecher Traktion erlangt". New York Post. Abgerufen 20. Juli 2021.
  131. ^ "Tausende unterschreiben Petitionen, um Amber Heard als L'Oréal -Sprecher zu entfernen.". Der Jakarta Post. Abgerufen 20. Juli 2021.
  132. ^ Wilkinson, Joseph. "Petitionen, an denen L'Oreal zu schießen war, hörte der Sprecher, als der Sprecher Unterschriften sammelte, nachdem sie den Ex-Ehemann Johnny Depp aufgezeichnet hatte.". Nydailynews.com. Abgerufen 20. Juli 2021.
  133. ^ Weil, Jennifer (27. Juni 2021). "Ysult namens L'Oréal Paris Botschafter". WWD. Abgerufen 20. Juli 2021. Sie [französische Singer-Songwriter Ysult] tritt dem Team von L’Oréal Paris Botschafter bei, zu dem Kate Winslet, Jane Fonda, Céline Dion, Elle Fanning und Amber Heard gehören.
  134. ^ Jacobs, Julia (16. Mai 2022). "Amber Heard berichtet, dass die Ehe mit Johnny Depp aufgelöst wird.". Die New York Times. ISSN 0362-4331. Abgerufen 19. Mai 2022.
  135. ^ Smith, Ryan (6. Mai 2022). "Amber Heard gegen Johnny Depp: 5 Widersprüche in Zeugnissen, Aussagen". Newsweek.
  136. ^ Alle Marken der L'Oréal -Gruppe: Garnier, L'Oréal Paris, Redken, Maybelline, Kerastase. L'Oréal. (8. Dezember 2009).
  137. ^ Der Name dieser Frau ist in mehr als 25.000 Nagel Salons. Fortune.com. Abgerufen am 16. Juli 2017.
  138. ^ L'Oréals Professional Products Marken: L'Oréal Professionnel, Kérastase… - L'Oréal Group. Loreal.com. Abgerufen am 12. April 2015.
  139. ^ [1]. Loreal.com. Abgerufen am 1. März 2017.
  140. ^ Kavilanz, Parija (29. Juli 2020). "Clarisonic wird geschlossen. Seine engagierten Fans in Panik". CNN -Geschäft. Abgerufen 4. Juli 2022.
  141. ^ "L'Oréal schnappt die Muttergesellschaft der koreanischen Marke Stylenanda auf". www.marketing-interactive.com.

Externe Links