Koreanischer Kalender

Das traditionelle Koreanischer Kalender oder Dangun -Kalender (단군; 檀君) ist ein Lunisolar -Kalender. Daten werden aus Korea berechnet Meridian (135. Meridian Ost in der modernen Zeit für Südkorea) und Beobachtungen und Feste basieren auf Koreanische Kultur.

Koreaner benutzen hauptsächlich die Gregorianischer Kalender, was 1896 offiziell adoptiert wurde. Traditionelle Feiertage und jedoch Altersreckonierung Für ältere Generationen basieren immer noch auf dem alten Kalender.[1] Die größten Festivals in Korea sind heute auch Nationalfeiertage, sind Seollal, der erste Tag des Traditionellen Koreanisches neues Jahr, und Chuseok Sein Erntemondfest. Andere wichtige Feste sind Daeboreum auch bezeichnet als Boreumdaal (der erste Vollmond), Dano (Frühlingsfest) und Samjinnal (Frühlingsöffnungsfest). Weitere kleinere Festivals sind Yudu (Sommerfestival) und Chilseok (Monsun Festival).

Geschichte

Wie die meisten traditionellen Kalender anderer Ostasiate Länder, der koreanische Kalender, wird hauptsächlich aus dem abgeleitet chinesischer Kalender.[2][3] Der traditionelle Kalender bezeichnete seine Jahre durch Namen der koreanischen Ära von 270 bis 963 dann Namen der chinesischen Ära Mit den Namen der koreanischen Ära bis 1894 zu einigen Male. 1894 und 1895 wurde der Mondkalender mit Jahren verwendet, die aus der Stiftung des Gründung der Stiftung verwendet wurden Joseon Dynastie im Jahr 1392.

Der Gregorianische Kalender wurde am 1. Januar 1896 mit verabschiedet, mit Name der Koreanischen Ära "Geon-Yang (건양 / Hanja: 建陽, "Solarkalender annehmen"). "

Von 1945 bis 1961 in Südkorea, Gregorianische Kalenderjahre wurden aus der Stiftung von gezählt Gojoseon In 2333 BC (als Jahr eins angesehen) das Datum der legendären Gründung Koreas von Dangun, daher diese Dangi (단기 / Hanja: 檀紀) Jahre waren 4278 bis 4294. Diese Nummerierung wurde vor 1945 mit dem koreanischen Mondkalender informell verwendet, wurde jedoch erst seit 1961 und hauptsächlich vor 1997 in Nordkorea verwendet.

Obwohl der traditionelle koreanische Kalender in Südkorea kein offizieller Kalender ist, wird der traditionelle koreanische Kalender immer noch von der Regierung aufrechterhalten. Die aktuelle Version basiert auf Asien Shixer Kalender (""Shi-Heon-nyeok 시헌력 (時憲暦) "auf Koreanisch), das wiederum von Jesuitenwissenschaftlern entwickelt wurde. Da der koreanische Kalender jetzt auf der Form des Mondes aus Korea basiert, weicht der Kalender gelegentlich um einen Tag vom traditionellen asiatischen Kalender ab, Obwohl die zugrunde liegende Regel dieselbe ist. Infolgedessen unterscheiden sich der Neujahrstag irgendwann um eins zwischen den beiden Ländern,[die?] was zuletzt 1997 geschah.[4]

Im Nord Korea, das Juche Kalender wird seit 1997 verwendet, um seine Jahre zu zählen, basierend auf der Geburt des Gründers des Staates Kim Il-Sung.

Merkmale

  • Das chinesisches Tierkreiszeichen von 12 Irdische Zweige (Tiere), die für Stunden und Jahre für Zählung verwendet wurden;
  • Zehn Himmlische Stiele, die mit den 12 irdischen Zweigen kombiniert wurden, um einen sechzigjährigen Zyklus zu bilden;
  • Vierundzwanzig Solarbegriffe (Jeolgi / 절기, Hanja: 節氣) im Jahr im Abstand von ungefähr 15 Tagen voneinander entfernt;
  • Mondmonate, einschließlich der Leap -Monate alle zwei oder drei Jahre hinzugefügt.

Wochentage

Beachten Sie, dass der traditionelle koreanische Kalender kein Konzept von "Wochentagen" hat: Die folgenden Namen sind Wochentage im modernen (westlichen) Kalender.

Englisch Hangul Hanja Transliteration Göttlicher Körper 5 Elemente

(Hanja/ Hanzi: 五 行 = Koreanisch: 오행; Chinesisch: Wuxing)

Sonntag 일요일 日曜 日 il.yo.il: Iryoil Sonne
Montag 월요일 月曜 日 wŏl.yo.il: Woryoil Mond
Dienstag 화요일 火曜 日 hwa.yo.il: Hwayoil Mars Feuer
Mittwoch 수요일 水曜 日 Su.yo.il: Suyoil Quecksilber Wasser
Donnerstag 목요일 木曜 日 mok.yo.il: Mogyoil Jupiter Holz
Freitag 금요일 金曜 日 kŭm.yo.il: Geumyoil Venus Metall
Samstag 토요일 土曜 日 tho.yo.il: toyoil Saturn Erde

Monate

In der modernen koreanischen Sprache werden die Monate sowohl der traditionellen Lunisolar- als auch der westlichen Kalender durch Präfixing benannt Sino-koreanische Ziffern zu wol, das Sino-koreanisches Wort für "Monat". Traditionell wurden die Monate des Lunisolarkalenders, wenn sie von den Geburtsmonaten des Einzelnen sprachen Irdischer Zweig in dem chinesisches Tierkreiszeichen zu dal, das einheimische koreanische Wort für "Monat". Darüber hinaus haben die ersten, elften und zwölften Monate andere koreanische Namen, die den traditionellen chinesischen Monatsnamen ähneln.[5] Die anderen traditionellen chinesischen Monatsnamen, wie z. Xìngyuè ("Aprikosemonat") für den zweiten Monat werden auf Koreanisch nicht verwendet.

Moderner Name Traditioneller Name Anmerkungen Chinesisches Äquivalent
Übersetzung Hangul Rr Übersetzung Hangul Rr Monatsnummer Irdischer Zweig Name Moderner Name Beginnt mit dem Gregorianischen Datum

(Jährlich verschiebt sich die Daten aufgrund des Mondzyklus)

Monat 1 1 월 (일월) Il-wol Tiger Monat 호랑이달 Ho-rang-i-dal 1 寅月; yínyuè; "Tiger Monat" 正月; zhēngyuè; 'erster Monat' Zwischen dem 21. Januar bis 20. Februar
Primärmonat 정월 (正月) Jeong-wol Ein Lehnwort von Chinesisch Zhēngyuè
Monat 2 2 월 (이월) I-wol Kaninchen Monat 토끼달 To-kki-dal 2 卯 月; Mǎoyuè; "Kaninchenmonat" 二月; èryuè; 'zweiter Monat' Zwischen dem 20. Februar bis 21. März
Monat 3 3 월 (삼월) Sam-Wol Drachen Monat 용달 Yong-dal 3 辰月; Chényuè; "Drachenmonat" 三月; sānyuè; 'dritter Monat' Zwischen dem 21. März bis 20. April
Monat 4 4 월 (사월) Sa-Wol Schlange Monat 뱀달 Baem-dal 4 巳月; sìyuè; "Schlangenmonat" 四月; sìyuè; "Vierter Monat" Zwischen dem 20. April bis 21. Mai
Monat 5 5 월 (오월) O-wol Pferd Monat 말달 Mal-Dal 5 午月; wǔyuè; "Pferdmonat" 五 月; wǔyuè; "Fünfter Monat" Zwischen dem 21. Mai bis 21. Juni
Monat 6 6 월 (유월) Yu-wol Schaf Monat 양달 Yang-dal 6 未 月; Wèiyuè; "Ziegenmonat" 六月; liùyuè; "Sechster Monat" Zwischen dem 21. Juni bis 23. Juli
Monat 7 7 월 (칠월) Chir-Wol Affe Monat 원숭이달 Won-sung-i-dal 7 申月; Shēnyuè; "Affenmonat" 七月; qīyuè; "Siebter Monat" Zwischen dem 23. Juli bis 23. August
Monat 8 8 월 (팔월) Par-Wol Hahn Monat 닭 달 Dak-dal 8 酉 月; yǒuyuè; "Hahnmonat" 八月; Bāyuè; "Achtes Monat" Zwischen 23. August bis 23. September
Monat 9 9 월 (구월) Gu-Wol Hund Monat 개달 Gae-dal 9 戌 月; Xūyuè; "Hundemonat" 九月; jiǔyuè; 'neunter Monat' Zwischen dem 23. September bis 23. Oktober
Monat 10 10 월 (시월) Shi-Wol/ Si-Wol Schwein Monat 돼지 달 Dwae-ji-dal 10 亥月; Hàiyuè; "Schweinemonat" 十月; Shíyuè; 'Zehnter Monat' Zwischen dem 23. Oktober bis 22. November
Monat 11 11 월 (십일월) Shi-Bir-Wol/ Shib-ir-Wol Ratte Monat 쥐달 Jwi-dal 11 子 月; zǐyuè; "Rattenmonat" 十一月; Shíyīyuè; "Elfter Monat" Zwischen dem 22. November - 22. Dezember
Wintersonnenwende Monat 동짓달 Dong-jit-dal Vergleichen Sie Chinesisch Dōngyuè, "Wintermonat"
Monat 12 12 월 (십이월) Shib-i-Wol Ochse Monat 소달 So-dal 12 丑月; Chǒuyuè; "Ochsenmonat" 臘月;腊月; làyuè; "Ende des Jahres Monats" Zwischen dem 22. Dezember bis 21. Januar
섣달 Seot-dal Vergleichen Sie Chinesisch Làyuè, "Konservierungsmonat"

Festivals

Der Mondkalender wird zur Beobachtung traditioneller Feste verwendet, wie z. Seollal, Chuseok, und Buddhas Geburtstag. Es wird auch für verwendet Jesa Gedenkgottesdienste für Vorfahren und die Markierung von Geburtstagen älterer Koreaner.

Traditionelle Feiertage

Festival Bedeutung Veranstaltungen Datum (Mond) Essen
Seollal (설날) Neujahrstag des Mondes Vor dem Grab der Vorfahren wird ein Stammgottesdienst angeboten. Neujahrsgrüße werden mit Familie, Verwandten und Nachbarn ausgetauscht. Bögen zu Ältesten (Sebae, 세배, 세배, Hanja: 歲拜), Yut Nori (윷 놀이). Tag 1 des Monats 1 Reiskuchensuppe (tteokguk, 떡국), Honigkuchen (Yakgwa, 약과, 약과, Hanja: 藥果).
Daeboreum (대보름, 大 보름) Erster Vollmond Begrüßung des Mondes (Dalmaji, 달맞이), kitfliegende, brennende Talismane, um böse Geister abzuwehren (Aengmagi Taegi, 액막이 태우기), Lagerfeuer (Daljip Taegi, 달집 태우기). Tag 15 des Monats 1 Reis mit fünf Körnern gekocht (O-Gok-Bap, 오곡밥, 오곡밥, Hanja: 五穀 飯), Nüsse essen, z. Walnüsse, Kiefernkerne, Erdnüsse, Kastanien (Bureom, 부럼), Weintrinken (Gwibalgisul))
Meosenumn (머슴날) Festival für Diener Housecleaning, Coming -of -Age -Zeremonie, Schamanenritus Fischer (Yeongdeunggut, 영등 굿) Tag 1 des Monats 2 Reiskuchen mit gefüllter Kieferngeschmack (Songpyeon, 송편)
Samjinnal (삼짇날) Migrantenschwalben kehren zurück Beinkampf, Glücksspiel. Tag 3 des Monats 3 Azalea -Wein (Dugyeonju, 두견주, 두견주, Hanja: 杜鵑酒), Azalea -Reiskuchen (Dugyeon Hwajeon, 두견 화전,, Hanja: 杜鵑花煎)
Hansik/ Hanshik

(한식, Hanja: 寒食)

Beginn der landwirtschaftlichen Saison Besuchen Sie das Stammgrab für das Anbieten von Ritus und Reinigung und Wartung. Tag 105 nach Wintersonnenwende Nur kaltes Essen: Kräfchen Kuchen (ssuktteok, 쑥떡), Mugsterknödel (Ssukdanja, 쑥단자), Frägersuppe (Ssuktang, 쑥탕)
Chopail (Cho-pa-il)

(초파일, 초파일, Hanja: 初 八日)

oder Seok-Ga Tan-Shin-il

(석가 탄신일 탄신일; Hanja: 釋迦誕生日)

Buddhas Geburtstag Yeondeunghoe (Lotus Lantern Festival) Tag 8 des Monats 4 Reiskuchen (Jjintteok, 찐떡), Blumenreiskuchen (Hwajeon, 화전, 화전, Hanja: 花煎)
Dano

(단오, 단오, Hanja: 端午) oder Surit-NAL (수릿날)

Frühlingsfestival Haare waschen mit Iris Wasser, Wrestling (ssireum, 씨름), schwingen, Fans als Geschenke geben Tag 5 des Monats 5 Reiskuchen mit Kräutern (Surichwitteok, 수리 취떡), Heringsuppe (Junchiguk, 준치국)
Yudu

(유두, 유두, Hanja: 流頭)

Wassergruß Wassergruß, Haare waschen, um Pech wegzulassen Tag 15 des Monats 6 Fünf farbige Nudeln (Yudumyeon, 유두면), gekochter Reiskuchen (Sudan, 수단, 수단, Hanja: 水團)
Chilseok

(칠석, 칠석, Hanja: 七 夕)

Treffen Tag von Gyeonu und Jingnyeo in koreanischer Folk -Geschichte Stoffweben Tag 7 des Monats 7 Weizenpfannkuchen (Miljeonbyeong, 밀전병), gedämpfter Reiskuchen mit roten Bohnen (Sirutteok, 시루떡)
Baekjung

(백중, 백중, Hanja: 百 中)

Anbetung nach Buddha Anbetung nach Buddha. Tag 15 des Monats 7 gemischter Reiskuchen (Seoktanbyeong, 석탄병, 석탄병, Hanja: 惜呑 餠)
Chuseok

(추석, 추석, Hanja: 秋夕)

Erntedankfest Besuch des Stammgrabes, ssireum, das früheste Reiskorn anbietet (Olbyeosinmi, 올벼 신미, -新味), Kreisentanz (Ganggang Sullae, 강강 술래) Tag 15 des Monats 8 Reiskuchen mit Kieferngeschmack mit Kastanien, Sesam oder Bohnen (Songpyeon, 송편), Taro -Suppe (Torantang, 토란탕)
JUNGYANGJEOL

(중양절, 중양절, Hanja: 重陽節)

Migrantenspatzen gehen Feiern Sie den Herbst mit Poesie und Malerei, komponierende Poesie, genießen Sie die Natur Tag 9 des Monats 9 Chrysanthemenpfannkuchen (Gukhwajeon, 국화전, 菊花煎), Fischrogen (eo-ran, 어란, 어란, Hanja: 魚 卵), Honigcitronee (Yuja-Cheong, 유자청, 유자청, Hanja: 柚子 淸)
Dongji

(동지, 동지, Hanja: 冬 至)

Wintersonnenwende Riten, um schlechte Geister zu zerstreuen. Um den 22. Dezember im Solarkalender Roter Bohnenbrei mit Reisknödel (Patjuk, 팥죽)
Seot-Dal Geum-Eum

(섣 달그믐)

Silvester Die ganze Nacht aufbleiben mit allen Türen, die geöffnet sind, um Ahnengeister zu erhalten Letzter Tag des Monats 12 gemischter Reis mit Gemüse (bibimbap, 비빔밥), Bohnenpulverreiskuchen (Insolmi, 인절미), traditionelle Kekse (Han-Gwa, 한과, 한과, Hanja: 韓菓)

Es gibt auch viele regionale Festivals, die nach dem Mondkalender gefeiert wurden.

Siehe auch

Verweise

  1. ^ Koreanische Ferien Archiviert 2012-07-13 bei der Wayback -Maschine
  2. ^ Sohn, Ho-min (2006). Koreanische Sprache in Kultur und Gesellschaft. Universität von Hawaii Press. 86. ISBN 9780824826949. ... koreanische Kalenderkalender wurden aus China adoptiert ...
  3. ^ Reingold, Edward (2008). Kalenderberechnungen. Cambridge University Press. 269. ISBN 9780521885409. ... Korea benutzte den chinesischen Kalender für ...
  4. ^ "한국 설날, 중국 설날 다른 해도 있다 있다 있다 있다 있다 있다 중국 중국 중국 중국 설날 설날 설날 설날 설날 설날 설날 설날 설날 설날 설날 설날 설날 설날 설날 설날 설날 설날 설날 설날 설날 설날 중국 중국 중국 중국 중국 중국 설날 설날 설날 설날 설날 설날 설날 설날 설날 설날 설날 설날 설날 설날 설날 설날 설날 설날 설날 설날 설날 설날 설날 설날 설날 설날 설날 설날 설날 설날 설날 설날 설날 설날 설날 설날 해도 해도 해도 해도 해도 해도 해도 해도 해도 해도 해도 해도 해도 해도 해도 해도 해도 해도 해도 해도 해도 해도 해도 있다 있다 있다 있다 있다 있다 있다 있다 있다 있다 있다 있다 있다 있다 있다 있다). tritt.com. 1. Februar 2008. Archiviert Aus dem Original am 2. März 2018.
  5. ^ Sohn, Ho-min (2006). "Koreanische Begriffe für Kalender- und Horary -Zeichen, Feiertage und Jahreszeiten". Koreanische Sprache und Kultur in der Gesellschaft. Universität von Hawaii Press. S. 91–92. ISBN 9780824826949.
  • Pyeon, Prof. M. Y. Das Folklorische Studium von Chopail (Buddhas Geburtstag). Seoul: Minsokwon, 2002.