Kirkwood Township, Belmont County, Ohio

Kirkwood Township, Belmont County, Ohio
U.S. Route 40 in the township's southeast
US -Route 40 im Südosten der Gemeinde
Location of Kirkwood Township in Belmont County
Standort der Gemeinde Kirkwood in Belmont County
Koordinaten: 40 ° 4'35 ″ n 81 ° 10'10 '' w/40.07639 ° N 81.16944 ° W
Land Vereinigte Staaten
Bundesland Ohio
Bezirk Belmont
Bereich
• Gesamt 95,0 km2)
• Land 35,3 m² (91,5 km2)
• Wasser 1,4 m² (3,5 km2)
Elevation 965 ft (294 m)
Bevölkerung
 (2010)
• Gesamt 400
• Dichte 11/sq mi (4,4/km2)
Zeitzone UTC-5 (Ost (est))
• Sommer (Dst) UTC-4 (SOMMERZEIT)
FIPS -Code 39-40600[2]
Gnis Feature -ID 1085779[1]

Kirkwood Township ist einer der sechzehn Stadtbezirke von Belmont County, Ohio, Vereinigte Staaten. Das Volkszählung 2010 gefunden 400 Menschen in der Gemeinde.[3]

Erdkunde

Im westlichen Teil des Landkreises grenzt es an die folgenden Townships:

Teil des Dorfes von Fairview befindet sich im Südwesten von Kirkwood Township.

Das Wildtiergebiet in Ägypten Valley umfasst einen bedeutenden Teil der Gemeinde.

Name und Geschichte

Kirkwood Township wurde benannt Robert Kirkwood, ein Soldat, der im amerikanischen Unabhängigkeitskrieg kämpfte.[4][5] Es ist die einzige landesweite Kirkwood Township.[6]

Regierung

Die Gemeinde unterliegt einem dreiköpfigen Kuratorium, der im November von jahrelangen Jahren bis zu einer Amtszeit von vier Jahren ab dem folgenden 1. Januar gewählt wird. Zwei werden im Jahr nach den Präsidentschaftswahlen gewählt und eine gewählt im Jahr zuvor. Es gibt auch einen gewählten Fiskaloffizier der Gemeinde.[7] Wer dient eine Amtszeit von vier Jahren ab dem 1. April des Jahres nach der Wahl, die im November des Jahres vor den Präsidentschaftswahlen stattfindet. Leere im Fiskaloffizieren oder im Kuratorium werden von den verbleibenden Treuhändern besetzt.

Verweise

  1. ^ a b "US -Vorstand für geografische Namen". United States Geological Survey. 2007-10-25. Abgerufen 2008-01-31.
  2. ^ "US -Volkszählung Website". Volkszählungsbüro der Vereinigten Staaten. Abgerufen 2008-01-31.
  3. ^ "Geografische Identifikatoren: 2010 demografische Profildaten (G001): Kirkwood Township, Belmont County, Ohio". US Census Bureau, American Factfinder. Archiviert von das Original am 12. Februar 2020. Abgerufen 18. Februar, 2014.
  4. ^ Gannett, Henry (1905). Der Ursprung bestimmter Ortsnamen in den Vereinigten Staaten. Regierung. Drucken. Aus. p. 176.
  5. ^ McKelvey, A. T. (1903). Centennialgeschichte von Belmont County, Ohio und repräsentative Bürger. Biografischer Verlag. p. 267.
  6. ^ "Detaillierte Karte von Ohio" (PDF). Volkszählungsbüro der Vereinigten Staaten. 2000. Abgerufen 2007-02-16.
  7. ^ §503.24, §505.01, und §507.01 des Ohio überarbeiteter Code. Zugriff auf den 30.04.2009.

Externe Links