Jorge Lorenzo

Jorge Lorenzo
Jorge Lorenzo 2019 (cropped).jpg
Lorenzo im Jahr 2019
Staatsangehörigkeit Spanisch
Geboren 4. Mai 1987 (Alter 35)
Palma de Mallorca, Spanien
Webseite jorgelorenzo.com
Motorrad -Rennkarrierestatistik
MotoGP -Weltmeisterschaft
Aktive Jahre 20082019
Hersteller Yamaha (20082016)
Ducati (20172018)
Honda (2019)
Meisterschaften 3 (2010, 2012, 2015)
2019 Meisterschaft Position 19. (28 Punkte)
Beginnt Gewinnt Podiums Stangen F. Runden Punkte
203 47 114 43 30 2899
250ccm Weltmeisterschaft
Aktive Jahre 20052007
Hersteller Honda (2005)
Aprilia (20062007)
Meisterschaften 2 (2006, 2007)
2007 Meisterschaft Position 1. (312 Punkte)
Beginnt Gewinnt Podiums Stangen F. Runden Punkte
48 17 29 23 4 768
125ccm Weltmeisterschaft
Aktive Jahre 20022004
Hersteller Derbi
Meisterschaften 0
2004 Meisterschaft Position 4. (179 Punkte)
Beginnt Gewinnt Podiums Stangen F. Runden Punkte
46 4 9 3 3 279

Jorge Lorenzo Guerrero (Spanische Aussprache:[ˈXoɾxe loˈɾenθo ɣeˈreɾo]; Geboren am 4. Mai 1987) ist ein spanischer Pensionierer, der pensionierte Fachmann Motorradrennfahrer. Er ist ein fünfmaliger Weltmeister mit drei MotoGP -Weltmeisterschaften (2010, 2012 und 2015) und zwei 250ccm -Weltmeisterschaften (2006 und 2007).[1]

Nach dem Gewinn der 2006 und 2007 250 CC Weltmeisterschaften,[2] Lorenzo wechselte 2008 mit der Fabrik nach Motogp Yamaha Mannschaft. In seiner ersten Saison gewann er Rookie of the Year, nachdem er den 4. Platz in der Meisterschaft beendet hatte, einschließlich eines Siegs bei Portugal. Die neun Spielzeiten, die er von 2008 bis 2016 mit Yamaha verbracht hat, erwiesen sich als sehr erfolgreich, als er dreimal die Meisterschaft gewann 2010, 2012 und 2015 Beenden Sie als Meisterschafts Zweiter in 2009, 2011 und 2013. Sein Sieg von acht in der MotoGP -Saison 2013 ist für jeden Fahrer in der Premier -Klasse in einer einzigen Saison am meisten nach wie vor, um den Titel nicht zu gewinnen, als er nur vier Punkte dahinter beendete Marc Marquez in der letzten Wertung.

Lorenzo zog zur Ducati Fabrikteam im Jahr 2017. In seiner ersten Saison kämpfte er bei Ducati nur drei Podiums und wurde 7. in der Meisterschaft in der Meisterschaft in 2017 während sein Teamkollege und ehemaliger 250 -cm3 -Rivale Andrea Dovizioso kämpfte für die Meisterschaft bis zur letzten Runde in Valencia. In der anschließenden Saison in 2018 Lorenzo wurde mit drei Siegen in die Form zurückgegangen Mugello, Katalunya und Österreich und einen weiteren 2. Platz in Brno.[3] Ein Wechsel zu Repsol Honda in 2019 erwies sich als unglücklicher und Lorenzo zog sich am Ende der Saison in den Ruhestand.[4]

Mit 47 Premier Class gewinnt Lorenzo ist 5. in der Liste aller Zeiten von Premier Class Race -Gewinner. Im Jahr 2022 wurde Lorenzo in die aufgenommen Motogp Hall of Fame als offizielle Legende von der Fim.[5] Trotz seiner Pensionierung durch das Fahren bleibt Lorenzo im Motorsport aktiv und konkurriert in der Porsche Carrera Cup Italia mit Q8 hi Perform.[6]

Karriere

125cc & 250ccm Weltmeisterschaft

Lorenzo gab sein Meisterschaftsdebüt an seinem fünfzehnten Geburtstag am zweiten Qualifikationstag für die 2002 125cc Spanischer Grand PrixNachdem er Freitag üben musste, da er nicht alt genug war, um zu fahren. Lorenzo dominierte die 250cc -Weltmeisterschaft 2007.[7] Seine neun Pole -Positionen führten 2007 zu neun Siegen.

Lorenzos Sieg bei Misano 2007 war sein 16. in der 250 -cm3 -Klasse,[8] Machen Sie ihn zum erfolgreichsten spanischen Fahrer aller Zeiten in der Zwischenklasse - mit einem weiteren Sieg als ein weiterer Sieg als Dani Pedrosa und Sito Pons.

MotoGP -Weltmeisterschaft

Nachdem er mit einem in Verbindung gebracht wurde Yamaha Motogp Fahrt für 2008,[9] Am 25. Juli 2007 wurde er als bestätigt als Valentino Rossi'S Partner für einen zweijährigen Deal für die 2008 MotoGP -Saison.[10][11]

2008

Lorenzo während der Tests vor der Saison bei Jerez

Lorenzo machte einen großen Start in seine MotoGP -Karriere und belegte den 2. Platz, nachdem er sich auf Pole für die qualifiziert hatte Katar -Nachtrennen. Er folgte dies mit Pole in der zweiten Runde in Jerez, Spanien und 3. Position und Pole in Runde 3 bei Estoril, Portugal. Er verwandelte diesen Pol in einen Sieg, sein Mädchensieg in der Premier -Klasse. Dabei wurde er der jüngste Fahrer in Motogp, der in seinen ersten drei Rennen auf dem Podium fertig wurde.[12] Nehmen Sie die Aufzeichnung von Landsmann und Konkurrenten[13] Dani Pedrosa von einem einzigen Tag.

Zu dieser Phase der Meisterschaft war Lorenzo mit Pedrosa gemeinsam an erster Stelle, aber am 1. Mai 2008 wurde Lorenzo während des Trainings für den MotoGP Grand Prix in China aus seinem Fahrrad geworfen. Lorenzo erlitt einen abgebrochenen Knochen und schnappte das Band in seinem linken Knöchel und einen gebrochenen Knochen in seiner Rechten.[14] Er war immer noch in der Lage, das Rennen auf dem 4. Platz zu beenden. Zwei Wochen später bei Le MansLorenzo erlitt zwei Unfälle in den Praxissitzungen, schaffte es jedoch, ein zweitplatziertes Ergebnis zu erzielen.[15] Im folgenden Rennen um MugelloEr stürzte während des Rennens nach dem Qualifying Siebter im Raster.[16] Die nächste Woche in BarcelonaEr erlebte seinen fünften Absturz in vier Treffen, dem Trainingssystem, der ihn zwang, das Rennen zu verpassen.

Bei beiden Donington Park und AssenEs wurde beobachtet, dass er nach einer Reihe von Verletzungen konservativer fuhr, aber im späteren Teil des Rennens um den 6. Platz belegte, um jeweils den 6. Platz zu belegen. Er hat kommentiert, dass er in den letzten Teilen von Rennen stärker ist und das Fahrrad bevorzugt, wenn es nur wenig Kraftstoff hat. Im nächsten Treffen bei SachssenringLorenzo stürzte jedoch unter sehr nassen Bedingungen aus dem Rennen.[17] Lorenzo erlitt noch mehr Verletzungen für die USGP bei der USGP Mazda Raceway Laguna Seca Am 20. Juli, als er seinen siebten Absturz in nur drei Monaten erlebte. Während der ersten Runde eine spektakuläre Highside links Lorenzo mit einem schmerzenden rechten Fuß (oder Knöchel) und drei gebrochenen Knochen im linken Fuß, insbesondere im dritten, vierten und fünften Mittelfußträger. In Misano gewann Lorenzo den 2. Platz. Indianapolis sah ihn wieder auf dem Podium, diesmal auf dem dritten Platz. Er beendete schließlich die Saison in der 4. Position.

2009

Im 2009, Lorenzo blieb bei Yamaha. Seine Saison begann gut mit zwei Siegen - bei gut Motegi[18] und Le Mans[19]- und zwei weitere Podiums von fünf Rennen, was die Meisterschaft bis zu diesem Zeitpunkt anführt Valentino Rossi stahl ihm den Schwung in der Katalanischer Grand Prix.

Als Folge eines Absturzes in der Qualifikation in der Laguna Seca -Runde erlitt Lorenzo eine kleine Fraktur im Kopf des vierten Mittelfußstoffs in seinem rechten Fuß, die Knochen in Knöcheln und Schäden an seinem Krungseln in seiner rechten Schulter.[20] Zwei Abstürze später in der Saison, während des Regenschläges British Grand Prix[21] und bei Brno behinderte sein Titelangebot, da er 50 Punkte hinter dem Meisterschaftsführer lag Valentino Rossi Das Auffordern von Lorenzo, seine Chancen zu behaupten, den Titel zu gewinnen, sind verschwunden.[22] Er gewann bei Indianapoliswährend sowohl Rossi als auch Pedrosa abstürzten und Lorenzos Lücke auf Rossi auf 25 Punkte reduzierten.[23][24] Sein erster Ecksturz mit Nicky Hayden in Australien[25] war ein Schlag für seine Titelchancen und Rossi holte sich den Titel mit einem dritten Platz in Malaysia.

2010

Am 25. August 2009 beendete Lorenzo Spekulationen über einen möglichen Wechsel zu Honda oder Ducati durch Unterzeichnung eines Vertrags zum Rennen mit Yamaha in der 2010 MotoGP -Meisterschaft.[26] Ducati bot ihm angeblich einen 15 -Millionen -Dollar -Vertrag an, um den Sitz zu nehmen Marco Melandri das wurde schließlich von genommen von Nicky Hayden.

Lorenzo brach zwei Knochen in der Hand in einem Pocket Bike Crash-Vorsaison, daher fehlt daher die meisten Tests vor der Saison. Er kämpfte durch das Feld, um Rossi beim Saisonauftakt in Katar zu belegen, während er immer noch nicht vollständig passt.[27] Nachdem Rossi bei einem Absturz das Bein gebrochen hatte MugelloLorenzo wurde nach vier Siegen in den ersten sechs Runden zum Titelfavoriten mit einem Vorsprung von 47 Punkten. Sieg bei Assen machte ihn nur zum siebten Fahrer, der jemals in drei Klassen in dieser prestigeträchtigen Schaltung gewonnen hatte.[28]

Trotz des nächsten Rivalen Dani Pedrosa Lorenzo machte in den letzten Phasen der Saison den Boden und hatte immer noch die Kontrolle über fünf verbleibende Rennen. Pedrosa, der einzige Mann, der Lorenzo in der Gesamtwertung immer noch überholen konnte, erlitt dann während des Trainings ein zerbrochenes Schlüsselbein, wodurch er die nächsten beiden Rennen vermisst und die garantierte, dass Lorenzo praktisch ein Champion werden würde. Am 10. Oktober holte Lorenzo den Titel mit einem dritten Platz bei Sepang Hinter Rossi und Andrea Dovizioso.[29]

2011

Lorenzo startete das 2011 Saison mit vier Podiumsabschlüssen in den ersten fünf Rennen, einschließlich eines Sieges in der Spanischer Grand Prix; Er wurde von einer Kollision zwischen profitiert Casey Stoner und Valentino RossiMit beiden Fahrern, die ihre Fahrräder abbrachen, und Lorenzo schließlich das Rennen um fast zwanzig Sekunden gewann.[30] Er hielt die Meisterschaftsführung in die British Grand Prix, wo er aus dem Rennen abgestürzt war, unter feuchten Bedingungen festgehalten und dritter wurde.[31] Nach einem sechsten Platz bei Assen, Lorenzo beendete dann jedes der nächsten acht Rennen unter den Top -Vier -Plätzen und gewann zwei davon, um Mugello,[32] und Misano.[33]

Lorenzos Saison wurde durch einen Absturz während des Aufwärmens für die beendet Australischer Grand Prix bei Phillip Island. Lorenzo verlor das Ende eines Fingers und unterzog sich in Melbourne erfolgreich, um Schäden daran zu reparieren. Chirurgen in der Lage, die Nerven und Sehnen des verletzten vierten Fingers seiner linken Hand zu retten. Die Operation wurde als Erfolg angesehen und infolgedessen ging weder beim Finger oder in der Hand keine Funktionalität verloren. Stoner gewann die Meisterschaft bei der Veranstaltung, nachdem er das Rennen gewonnen hatte, während Lorenzo den zweiten Platz bis zum Ende der Meisterschaft hatte.[34] teilte teilweise durch die Stornierung der Malaysian Grand Prix nach dem Tod von Marco Simoncelli.

2012

Lorenzo brachte sein Rennen zurück Katar, Qualifying auf Pole Position, bevor er am folgenden Abend den Rennsieg übernahm.[35] Nach aufeinanderfolgenden zweiten Plätzen bei Jerez und Estoril,[36] Lorenzo gewann dann die nächsten beiden Rennen bei Le Mans,[37] und Cataluña; Dabei öffnen Sie einen 20-Punkte-Vorsprung gegen Casey Stoner in der Riders der Meisterschaft.[38]

Vor dem British Grand PrixLorenzo unterzeichnete einen neuen Zweijahresvertrag mit Yamaha und hielt ihn bis zum Ende der Saison 2014 beim Team.[39][40] Lorenzo verlängerte seine Meisterschaftsvorsprung auf 25 Punkte, indem er das Rennen vor Stoner gewann.[41] Nachdem er aus dem herausgenommen wurde Niederländisch tt durch Álvaro Bautista[42] und ein zweiter Platz am SachssenringLorenzo verzeichnete seinen fünften Saisonsieg bei Mugello Um seine Meisterschaft zu verlängern, führt er auf 19 über Dani Pedrosa.[43] Lorenzo holte schließlich seinen 2. Titel bei Phillip Island Durch den 2. Platz hinter dem Rennsieger Casey Stoner (was auch durch Stoners Absturz und Knöchelverletzung in Indianapolis unterstützt wurde, was ihn für 3 Rennen zwang).[44]

2013

Lorenzo begann die Saison als verteidigender Weltmeister mit Recoining Valentino Rossi als Teamkollege und kämpfte damit mit Repsol Honda Teamkollegen Marc Marquez und Dani Pedrosa für die Meisterschaft. Er gewann Rennen bei Losail,[45] Mugello,[46] Misano,[47] Katalunya,[48] Silverstone,[49] Phillip Island, Motegi und Valencia, aber das Rennen am Rennen verpasst Sachssenring wegen einer Verletzung,[50] und belegte mit 330 Punkten den zweiten Platz in der letzten Meisterschaft, 4 Punkte hinter Márquez.[51] In dieser Saison stellte Marcs Teamkollege seine Räder 8 Mal vor Jorge vor Austin, Jerez, Le Mans, Assen, Laguna Seca, Indianapolis, Brno und Sepang, während Jorges Teamkollege dreimal vor Marc bei marc bei Losail, Assen und Phillip Island.

2014

Lorenzo startete die Saison 2014 langsam und stürzte ein Katar[52] und ein zehnter Platz in Austin, nachdem er den Start gesprungen hatte.[53] Er erreichte sein erstes Podium der Saison in Argentinien,[54] aber nur ein weiteres Podium erreicht - bei Mugello,[55]- in den nächsten fünf Rennen. In der Mitte der Saison an der Sanchsenring,[56] Lorenzo hatte nur 97 Punkte gesammelt; Diese Bilanz war 128 hinter dem Meisterschaftsführer Marc Marquez. Beginnend mit der zweiten Saisonhälfte erreichte Lorenzo vier aufeinanderfolgende zweite Platzierung bei Indianapolis, Brno,[57] Silverstone[58] und Misano.[59]

Sein erster Sieg der Saison kam während eines nassen Rennens bei Aragon, sein erster Sieg in der Rennstrecke.[60] Lorenzo folgte diesem Sieg mit einem Sieg im nächsten Rennen um Motegi,[61] Auch auf der Strecke in der Strecke gewonnen 2009 und 2013.[62] Während des größten Teils der Saison war Lorenzo in eine Drei-Wege-Rivalität mit Teamkollege Rossi und verwickelt Dani Pedrosa Insgesamt die Position der Zweitplatzierten beanspruchen. Bei Valencia, Lorenzo traf die Entscheidung, Fahrräder in Runde 20 zu tauschen, als leichter Regen fiel. Er bemühte sich, das Fahrrad unter den unsicheren Bedingungen anzuhalten, und ließ die Bestellung fallen. Er zog sich schließlich aus dem Rennen zurück.[63] Er wurde mit 263 Punkten den dritten Platz in der letzten Meisterschaft hinter Márquez und Rossi.[64]

2015

Lorenzo begann die Saison 2015 mit dem vierten Platz bei Losail und Austin,[65] Vor dem Hinzufügen eines fünften Platzes in Argentinien.[66] Lorenzo holte dann vier aufeinanderfolgende Siege - zum ersten Mal in seiner Karriere[67]- bei Jerez,[68] Le Mans,[69] Mugello,[70] und Barcelona.[71] Diese Ergebnisse bewegten ihn in der Riders 'Championship Charge auf den zweiten Platz, ein Punkt hinter Teamkollege Rossi. Lorenzo wurde dann Dritter bei Assen, nachdem er das Rennen gewonnen hatte.[72] Er belegte den zweiten Platz bei Indianapolis,[73] Bevor er seinen fünften Sieg der Saison bei hinzufügte Brno.[74] Er belegte den vierten Platz bei Silverstone unter nassen Bedingungen,[75] bevor Misano.[76]

Lorenzo erzielte seinen sechsten Saisonsieg - und den sechzigsten seiner Karriere[77]- Bei der Aragon Grand Prix; In Verbindung mit Rossis drittem Platz senkte er das Defizit in der Meisterschaft auf Rossi auf 14 Punkte.[78] Die Ergebnisse des Paares reichten für die aus Mannschaft um ihren jeweiligen Titel zu gewinnen, ihren ersten seitdem 2010. Im JapanRossi verlängerte die Meisterschaft auf achtzehn mit einem zweiten Platz auf Dani Pedrosa unter Trocknen. Lorenzo hatte auf Pole angefangen, wurde aber mit Reifenproblemen auf den dritten Platz verblasst.[79] Im Australien, Lorenzo wurde von Márquez für die Führung in der letzten Runde weitergegeben; Als Rossi auf dem vierten Platz niedergeschlagen hatte, senkte Lorenzo jedoch die Meisterschaft auf elf.[80] Lorenzo senkte die Führung nach einem zweiten Platz in den Vorsprung weiter auf sieben Malaysia; Rossi wurde nach einer Kollision mit Márquez Dritter, die er beschuldigte, für Lorenzo gearbeitet zu haben, in dem er drei Strafpunkte ankam - genug, um einen Start vom Rücken des Netzes für das letzte Rennen in der Rasse durchzusetzen Valencia.[81] Rossi machte es bis zum vierten Platz im Rennen, aber Lorenzo gewann das Rennen und übernahm die Meisterschaft - seinen fünften Weltmeistertitel insgesamt[82]- mit fünf Punkten.[83]

2016

Lorenzo im Jahr 2017

Lorenzo startete das 2016 Jahreszeit durch Gewinnen von Pole Position in Katar.[84] In den kommenden drei Rennen konnte Lorenzo keinen Sieg erringen und zurückgefallen Marc Marquez im Titelrennen nach einem Absturz und zwei Zweitplatzierten. Vor seinem ersten Zweitplatzierten im spanischen Grand Prix in Jerez gab Lorenzo bekannt, dass er das Yamaha-Team verlassen würde, um sich in der nächsten Saison Ducati anzuschließen. Zwei aufeinanderfolgende Siege in Frankreich und Italien Setzen Sie ihn wieder vor die Meisterschaft, um in den folgenden 5 Rennen aufgrund eines Leistungsbaus zurück auf den dritten Platz zurückzukehren. In Misano stellte Lorenzo einen Qualifikations-Runden-Rekord auf, um seine 64. Karrierepol zu beanspruchen. Schließlich würde Lorenzo in Misano den 3. Platz belegen und am folgenden Wochenende im Aragon Grand Prix würde er den 2. Platz belegen. Doch mit fünf Runden zum japanischen Grand Prix stürzte er, als er auf dem 2. Platz lief, um Marquez die Meisterschaft zu gewinnen. Er beendete jedoch die Saison in Valencia nicht nur mit einem Qualifikations -Runden -Rekord und seinem 65. Karriere -Pole, sondern mit einem Sieg in seinem letzten Rennen mit Yamaha.

2017

In der Saison 2017 wechselte Lorenzo das Team von Yamaha auf Ducati. Mit der ersten Schwierigkeiten, sich an das neue Fahrrad anzupassen 2005 250cc SaisonObwohl er drei Podium erzielte und in der Gesamtwertung den siebten Platz belegte.

2018

Nach einer weiteren schwierigen Saison, die von einem Bremsversagen eröffnet wird Katar und eine Kollision beim Kampf um ein Podium bei JerezEs wurde bekannt gegeben, dass Lorenzos Vertrag für 2019 nicht verlängert werden würde. Anschließend gewann er drei Rennen in schneller Folge und erzielte mehrere Pole -Positionen. Lorenzo errang seinen ersten Ducati -Sieg in der Italienisch rund um Mugello mit einer dominanten Leuchten-zu-Flag-Leistung.[85] Dies war Lorenzos sechster Sieg auf der jeweiligen Rennstrecke und brach bis zu diesem Datum seinen längsten MotoGP -Sieg -Streifen. Bemerkenswerterweise verfolgte Lorenzo dies mit einem dominanten Sieg am Circuit de CatalunyaSein erster Rücken an Rücken gewinnt seit 2016 in MotoGP.[86]

Lorenzos dritter Sieg für die Saison 2018 kam herein Österreichden österreichischen Grand Prix in der Red Bull Ring in Spielberg. Lorenzo besiegte Honda's Marc Marquez um 0,130 Sekunden.[87]

Nach einem Unfall, der in der ersten Ecke des Aragon Grand Prix einen Knochen in seinem Fuß brach, zog sich Lorenzo von den Japanern zurück[88] Motogp und Australian Motorcycle Grand Prix bei Phillip Island.[89] Dies war ein Beginn eines Zaubers mehrerer schwerer Verletzungen, die in seiner Zeit in Honda weitergingen.

2019

Am 6. Juni 2018 wurde bekannt gegeben, dass Lorenzo beitreten würde Repsol Honda Team bei einem zweijährigen Deal, der den pensionierenden Landsmann ersetzt Dani Pedrosa.[90] Trotz der schwierigen frühen Saison, die nicht höher als die 11. erreichte, präsentierte Lorenzo die positive Entwicklung des Honda für seinen Reitstil in die Mitte der Saison. Obwohl schnelle Gewinne, in der Katalanischer GP, Er nahm heraus Valentino Rossi, Maverick Viñales und Andrea Dovizioso Während eines Haarnadel -Eckpasses im frühen Rennverkehr.

Mugello 2019

Beim Assen -GP erlitt Lorenzo während der ersten Trainingseinheit im Kies im Kies und brach einen Wirbel, der ihn aus dem Rennstand beseitigte. Anschließend verpasste er die nächsten drei Runden in der Genesung und behauptete bei der Rückkehr, unter Zwang intensiven Schmerzen zu fahren.

Le Mans 2019

Am 14. November 2019 auf einer speziellen Pressekonferenz bei Ricardo Tormo in der Nähe von Valencia, Spanien während der Letztes Rennen der SaisonLorenzo kündigte seinen Rücktritt durch Rennen im Alter von 32 Jahren an.[91] Er beendete die Saison auf dem 19. Platz die Riders 'Championship mit nur 28 Punkten, seine Karriere schlechteste Saison bei weitem. Es war auch seine erste Saison in der Premier-Klasse ohne ein einziges Podiumsplatz, nachdem er nicht einmal ein einziges Top-10-Finish erreicht hatte.

2020

Im Januar 2020 wurde ihm bestätigt, dass er als Lead -Testfahrer für die Vertrag genommen wurde Yamaha Factory Racing Europäisches Testteam.[92] Yamaha hat ein japanisches Testteam von Kohta Nozane und Katsuyuki Nakasuga.[93]

Im März 2020 wurde bekannt gegeben, dass Lorenzo mindestens einen machen würde Wildcard Auftritt in einer Saison, die von der gestört wurde Covid-19 Pandemie.[94][95] Da die Wildcards abgesagt wurden, geschah dies nicht. Später im Jahr enthüllte Lorenzo, dass er sich gegen ein dauerhaftes Comeback in der entschieden habe Ducati Stabil für die Saison 2021 nach schwerwiegenden Überlegungen, ebenfalls Unterstützung Francesco Bagnaia als "logische Entscheidung", den Werkssitz an seiner Stelle zu füllen.[96]

Feierlichkeiten

Lorenzo ist bekannt für seine Feierlichkeiten, die in der Saison 2010 häufiger wurden. Dazu gehörten Lorenzo, einen Raumfahrer nachzuahmen, der in den See im Infield der Jerez -Rennstrecke sprang, und Nintendo's Mario Brüder auf der Strecke auftreten.

Rivalitäten

Während seiner Regierungszeit als 250 -cm3 -Champion war Lorenzo als sehr aggressiv in seinem Reiten bekannt, insbesondere wenn sie andere überholten. Er wurde von einer Suspendierung bestraft, die ihn 2005 davon abhielt, an Malaysia teilzunehmen. Valentino Rossi.[97]

Im Jahr 2011 wurde Lorenzo mit anderer Fahrer gestritten Marco Simoncelli, der von Lorenzo wegen seines gefährlichen Fahrens unter Beschuss stand. Simoncelli erwiderte, indem er Lorenzo an seine Rennsuspension erinnerte, nachdem er 2005 übermäßig aggressiv war, als er einen Fahrer überholte. Dazu gehörte der letzte Rundenverkleidungen mit Pedrosa und die Augenblicke später, die Alex de Angelis niederlegte. Lorenzo sagte: "Wenn es nicht wieder von dir kommt, wird es kein Problem geben." Simoncelli hat dem Feuer noch mehr Treibstoff gesetzt, indem er sagte: "Ich werde verhaftet", worauf ein sichtbar wütender Lorenzo reagierte, indem er sagte: "Dies ist kein Witz, wir spielen hier mit unserem Leben." Simoncelli behauptete, er habe immer noch seine Leder, die nach einem früheren Vorfall mit Lorenzo in der letzten Runde des 2010 Jahreszeit. Simoncelli starb später in diesem Jahr, nachdem er übergefahren war, nachdem er auf die Rennstrecke eingefallen war Malaysia.

Postmotorcycle Racing-Karriere

Sportscar Racing

Porsche Supercup und Porsche Carrera Cup Italia

Es wurde bestätigt, dass Lorenzo an 2022 in der teilnahm Porsche Supercup als Gastfahrer zusätzlich zur regelmäßigen Teilnahme an der Porsche Carrera Cup Italia, Fahren Sie den #8 Porsche 911 für Q8 Hi Perform.[6] Lorenzo erklärte, er habe sich entschlossen, an seinem ersten Ausflug in das wettbewerbsfähige Automobilrennen teilzunehmen, da er "Herausforderungen liebt, und dies ist eine große".[98]

Isle of Man tt

Lorenzo schließt sich als zweiter Platz an Ryan Farquhar und 2010 Senior TT Gewinner Ian Hutchinson Auf dem Podium nach Hutchinsons historischem fünfter Sieg am 2010 Isle of Man tt.

Während einer Pause zwischen den Italienisch und britisch Runden der Meisterschaft 2010, Lorenzo, fuhr mit einem Yamaha in einer Parade-Runde um die Welt berühmt Snaefell Mountain Course Bei der Isle of Man tt. Er fuhr neben dem ehemaligen Weltmeister Ángel Nietospäter die Erfahrung als "erstaunlich" beschreiben.[99]

Am Ende der Senior TT, Lorenzo nahm dann an dem teil Girlandung Zeremonie, in der er auf dem dritten Platz Girlanden verlieh Bruce Anstey, Sekunde platziert Ryan Farquhar und Gewinner Ian Hutchinsonabgerundet Hutchinsons historische fünf Rassensiege in der 2010 TT -Treffen.[99][100]

Persönliches Leben

Lorenzo wurde in geboren Palma, Balearen, Spanien. Im Januar 2010 hat sich Lorenzo mit dem engagiert Oxfam Die Bemühungen der internationalen Konföderation, die Unterstützung für die Opfer der Opfer zu unterstützen 2010 Haiti Erdbeben.[101]

Der Charakter Jorge im Videospiel Halo Reach ist nach ihm benannt, nachdem Lorenzo einen Helm am getragen hatte 2009 Valencian Grand Prix Das replizierte einen Helmstil von Halo 3: ODST.[102] Lorenzo trug gesponserte Helme aus dem Ruf der Pflicht Franchise am Valencian Grand Prix in 2013 zum Geister und Fortgeschrittene Kriegsführung in 2014.

Lorenzo trug gesponserte Schutzausrüstung von Dainese zwischen 2005 und 2010, und Alpinestars aus 2011 voran. Am 17. Oktober 2013 besuchte Lorenzo die Petersen Automotive Museum in Los Angeles, um das 50 -jährige Jubiläum von Alpinestars zu feiern.

Am 2. Mai 2013, drei Tage vor der Spanischer Grand Prix, das Circuito de Jerez Umbenannt in die dreizehnte Ecke "Curva Lorenzo". Es war zuvor als "Curva Ducados" bekannt.[103]

Im September 2015 veröffentlichte das in China ansässige Zopo Mobile das von Lorenzo unterstützte Zopo Speed ​​7 GP-Smartphone.[104]

Im Jahr 2020 nahm er am spanischen Promi -Songwettbewerb teil Maskensängerin: Adivina Quién Canta, Viertens.

Lorenzo wurde zum Markenbotschafter ernannt Super Soco Im Jahr 2021 wurde im November 2021 eine Sonderausgabe von Lorenzo inspiriert 'JL99' von Lorenzo auf der Milan Motorcycle Show enthüllt.[105]

Im Jahr 2022 wurde er von einem engagierten Dazn als Rennkompetenz für MotoGP-Sendungen in Spanien zu arbeiten.

Karrierestatistik

Quelle:[106]

Grand Prix Motorradrennen

In der Saison

Jahreszeit Klasse Motorrad Mannschaft Nummer Wettrennen Gewinnen Podium Pole Klappe Pts Plcd Wch
2002 125cc Derbi Rs 125 Caja Madrid Derbi Rennen 48 14 0 0 0 0 21 21.
2003 125cc Derbi Rs 125 Caja Madrid Derbi Rennen 48 16 1 2 1 1 79 12.
2004 125cc Derbi RSA 125 Caja Madrid Derbi Rennen 48 16 3 7 2 2 179 4.
2005 250cc Honda RS250RW Fortuna Honda 48 15 0 6 4 0 167 5.
2006 250cc Aprilia RSW 250 Fortuna Aprilia 48 16 8 11 10 1 289 1 1
2007 250cc Aprilia RSW 250 Fortuna Aprilia 1 17 9 12 9 3 312 1 1
2008 Motogp Yamaha YZR-M1 Fiat Yamaha Team 48 17 1 6 4 1 190 4.
2009 Motogp Yamaha YZR-M1 Fiat Yamaha Team 99 17 4 12 5 4 261 2.
2010 Motogp Yamaha YZR-M1 Fiat Yamaha Team 99 18 9 16 7 4 383 1 1
2011 Motogp Yamaha YZR-M1 Yamaha Factory Racing 1 15 3 10 2 2 260 2.
2012 Motogp Yamaha YZR-M1 Yamaha Factory Racing 99 18 6 16 7 5 350 1 1
2013 Motogp Yamaha YZR-M1 Yamaha Factory Racing 99 17 8 14 4 2 330 2.
2014 Motogp Yamaha YZR-M1 Movistar Yamaha Motogp 99 18 2 11 1 2 263 3.
2015 Motogp Yamaha YZR-M1 Movistar Yamaha Motogp 99 18 7 12 5 6 330 1 1
2016 Motogp Yamaha YZR-M1 Movistar Yamaha Motogp 99 18 4 10 4 2 233 3.
2017 Motogp Ducati Desmosierung GP17 Ducati -Team 99 18 0 3 0 0 137 7.
2018 Motogp Ducati Desmosierung GP18 Ducati -Team 99 14 3 4 4 2 134 9.
2019 Motogp Honda RC213V Repsol Honda Team 99 15 0 0 0 0 28 19.
Gesamt 297 68 152 69 37 3946 5

Nach Klasse

Klasse Jahreszeiten 1. GP 1. Pod 1. Sieg Wettrennen Gewinnen Podiums Pole Klappe Pts WCHMP
125cc 2002–2004 2002 Spanien 2003 Rio de Janeiro 2003 Rio de Janeiro 46 4 9 3 3 279 0
250cc 2005–2007 2005 Spanien 2005 Italien 2006 Spanien 48 17 29 23 4 768 2
Motogp 2008–2019 2008 Qatar 2008 Qatar 2008 Portugal 203 47 114 43 30 2899 3
Gesamt 2002–2019 297 68 152 69 37 3946 5

Rennen für Jahr

() (Rennen in Fett gedruckt Geben Sie die Polposition an, Rennen in Kursivschrift Zeigen Sie die schnellste Runde an)

Jahr Klasse Fahrrad 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 Pos Pts
2002 125cc Derbi JPN RSA SPA
22
Fra
19
Ita
20
KATZE
14
Ned
16
Gbr
13
Ger
17
Cze
20
Por
Ret
BH
7
PAC
9
Mal
20
AUS
Ret
Val
22
21. 21
2003 125cc Derbi JPN
Ret
RSA
24
SPA
15
Fra
Ret
Ita
Ret
KATZE
6
Ned
Ret
Gbr
Ret
Ger
21
Cze
12
Por
6
BH
1
PAC
Ret
Mal
3
AUS
8
Val
11
12. 79
2004 125cc Derbi RSA
16
SPA
Ret
Fra
3
Ita
10
KATZE
5
Ned
1
BH
Ret
Ger
6
Gbr
3
Cze
1
Por
3
JPN
7
Qat
1
Mal
Ret
AUS
2
Val
Ret
4. 179
2005 250cc Honda SPA
6
Por
10
CHN
9
Fra
5
Ita
2
KATZE
Ret
Ned
3
Gbr
8
Ger
Ret
Cze
2
JPN
Ret
Mal
EX
Qat
2
AUS
3
Tur
4
Val
2
5. 167
2006 250cc Aprilia SPA
1
Qat
1
Tur
Ret
CHN
4
Fra
Ret
Ita
1
KATZE
2
Ned
1
Gbr
1
Ger
3
Cze
1
Mal
1
AUS
1
JPN
3
Por
5
Val
4
1 289
2007 250cc Aprilia Qat
1
SPA
1
Tur
2
CHN
1
Fra
1
Ita
8
KATZE
1
Gbr
Ret
Ned
1
Ger
4
Cze
1
RSM
1
Por
3
JPN
11
AUS
1
Mal
3
Val
7
1 312
2008 Motogp Yamaha Qat
2
SPA
3
Por
1
CHN
4
Fra
2
Ita
Ret
KATZE
Wd
Gbr
6
Ned
6
Ger
Ret
Vereinigte Staaten von Amerika
Ret
Cze
10
RSM
2
Ind
3
JPN
4
AUS
4
Mal
Ret
Val
8
4. 190
2009 Motogp Yamaha Qat
3
JPN
1
SPA
Ret
Fra
1
Ita
2
KATZE
2
Ned
2
Vereinigte Staaten von Amerika
3
Ger
2
Gbr
Ret
Cze
Ret
Ind
1
RSM
2
Por
1
AUS
Ret
Mal
4
Val
3
2. 261
2010 Motogp Yamaha Qat
2
SPA
1
Fra
1
Ita
2
Gbr
1
Ned
1
KATZE
1
Ger
2
Vereinigte Staaten von Amerika
1
Cze
1
Ind
3
RSM
2
Ara
4
JPN
4
Mal
3
AUS
2
Por
1
Val
1
1 383
2011 Motogp Yamaha Qat
2
SPA
1
Por
2
Fra
4
KATZE
2
Gbr
Ret
Ned
6
Ita
1
Ger
2
Vereinigte Staaten von Amerika
2
Cze
4
Ind
4
RSM
1
Ara
3
JPN
2
AUS
DNS
Mal Val 2. 260
2012 Motogp Yamaha Qat
1
SPA
2
Por
2
Fra
1
KATZE
1
Gbr
1
Ned
Ret
Ger
2
Ita
1
Vereinigte Staaten von Amerika
2
Ind
2
Cze
2
RSM
1
Ara
2
JPN
2
Mal
2
AUS
2
Val
Ret
1 350
2013 Motogp Yamaha Qat
1
EIN ICH
3
SPA
3
Fra
7
Ita
1
KATZE
1
Ned
5
Ger
DNS
Vereinigte Staaten von Amerika
6
Ind
3
Cze
3
Gbr
1
RSM
1
Ara
2
Mal
3
AUS
1
JPN
1
Val
1
2. 330
2014 Motogp Yamaha Qat
Ret
EIN ICH
10
Arg
3
SPA
4
Fra
6
Ita
2
KATZE
4
Ned
13
Ger
3
Ind
2
Cze
2
Gbr
2
RSM
2
Ara
1
JPN
1
AUS
2
Mal
3
Val
Ret
3. 263
2015 Motogp Yamaha Qat
4
EIN ICH
4
Arg
5
SPA
1
Fra
1
Ita
1
KATZE
1
Ned
3
Ger
4
Ind
2
Cze
1
Gbr
4
RSM
Ret
Ara
1
JPN
3
AUS
2
Mal
2
Val
1
1 330
2016 Motogp Yamaha Qat
1
Arg
Ret
EIN ICH
2
SPA
2
Fra
1
Ita
1
KATZE
Ret
Ned
10
Ger
15
Autos
3
Cze
17
Gbr
8
RSM
3
Ara
2
JPN
Ret
AUS
6
Mal
3
Val
1
3. 233
2017 Motogp Ducati Qat
11
Arg
Ret
EIN ICH
9
SPA
3
Fra
6
Ita
8
KATZE
4
Ned
15
Ger
11
Cze
15
Autos
4
Gbr
5
RSM
Ret
Ara
3
JPN
6
AUS
15
Mal
2
Val
Ret
7. 137
2018 Motogp Ducati Qat
Ret
Arg
15
EIN ICH
11
SPA
Ret
Fra
6
Ita
1
KATZE
1
Ned
7
Ger
6
Cze
2
Autos
1
Gbr
C
RSM
17
Ara
Ret
Tha
DNS
JPN
DNS
AUS Mal
Wd
Val
12
9. 134
2019 Motogp Honda Qat
13
Arg
12
EIN ICH
Ret
SPA
12
Fra
11
Ita
13
KATZE
Ret
Ned
DNS
Ger Cze Autos Gbr
14
RSM
14
Ara
20
Tha
18
JPN
17
AUS
16
Mal
14
Val
13
19. 28

Verweise

  1. ^ "Jorge Lorenzo Karriere-Retrospektive: fünfmaliger Weltmeister". Ultimatives Motorradfahren. 25. Dezember 2019.
  2. ^ "Fortunas Jorge Lorenzo, 250ccm Weltmeister". LondonBikers.com. Archiviert von das Original am 27. September 2007. Abgerufen 28. Oktober 2007.
  3. ^ "Der MotoGP 2018 -Bericht". Red Bull. 27. November 2018.
  4. ^ "Jorge Lorenzo kündigt den Ruhestand an". motogp.com. 14. November 2019.
  5. ^ "Jorge Lorenzo wird zur MotoGP -Legende". Motogp.com. Dorna Sport. 30. April 2022. Abgerufen 1. Mai 2022.{{}}: CS1 Wartung: URL-Status (Link)
  6. ^ a b "Der Motorradstar Jorge Lorenzo beginnt die 30. Supercup -Saison mit Porsche". Porsche Newsroom. Abgerufen 2022-04-24.
  7. ^ "Dutch Motogp: Jorge Lorenzo ist immer noch der Mann, der als 250er in Assen auftreten kann.". Motorradnachrichten. Abgerufen 28. Oktober 2007.
  8. ^ "250: Lorenzo erobert, Dovizioso Heartbreak". Crash.net. Crash Media Group. 2. September 2007. Abgerufen 19. Juli 2015.
  9. ^ "Edwards to Race Motogp im Jahr 2008". SuperbikePlanet.com. Archiviert von das Original am 8. Juni 2008. Abgerufen 28. Oktober 2007.
  10. ^ "Yamaha Net 250ccm Champion Lorenzo". BBC.co.uk. 25. Juli 2007. Abgerufen 28. Oktober 2007.
  11. ^ "Yamaha unterzeichnet Jorge Lorenzo im Motogp-Kader im Zweijahresvertrag". Internationaler Herald Tribune. Abgerufen 28. Oktober 2007.
  12. ^ "Lorenzo unterzieht sich einer Armbetrieb". BBC.co.uk. 15. April 2008. Abgerufen 15. April 2008.
  13. ^ Roberts, Matt (31. März 2008). "Spaniens MotoGP fit für einen König". Bbc.co.uk. Abgerufen 14. April 2008.
  14. ^ "Video Jorge Lorenzo Crash Shanghai Motogp FP1". Archiviert von das Original am 2008-05-12. Abgerufen 2008-05-08.
  15. ^ Jorge Lorenzo stürzt vor dem Rennen in Le Mans ab - Jorge Lorenzo Archiviert 2012-09-22 bei der Wayback -Maschine. Zimbio. Abgerufen am 2010-10-14.
  16. ^ Keine Zeit, für geschlagene Lorenzo zu wohnen | MotoGP News | Jun 2008. Crash.net (2008-06-03). Abgerufen am 2010-10-14.
  17. ^ Sachsenring Motogp: Jorge Lorenzo Entschuldigung für den frühen Ausstieg - | Motorradsport | WSB | BSB | MotoGP | TT & Road Races | Mcn. Motorcyclenews.com. Abgerufen am 2010-10-14.
  18. ^ "Lorenzo feiert den 'besonderen' Gewinn". Crash.net. Crash Media im Jahr 2009 ändert Lorenzo zum ersten Mal die Grafik für seine Stiefel. Letztes Jahr traf Lorenzo und manchmal die Farbe auf seinem Stiefel. Aber in diesem Jahr änderte er die Farbe in rot in rechten Stiefeln und Weiß in linken Stiefeln. Lorenzo mag "plagiarisieren" Valentino Rossis Stil, um die Stiefel zu verwenden. Gruppe. 26. April 2009. Abgerufen 19. Juli 2015.
  19. ^ "Lorenzo gewinnt in Le Mans". Crash.net. Crash Media Group. 17. Mai 2009. Abgerufen 19. Juli 2015.
  20. ^ "Lorenzo -Verletzungen in Barcelona bestätigt". motogp.com. Dorna Sport. 8. Juli 2009. Abgerufen 11. Juni 2011.
  21. ^ "Lorenzo stürzt aus dem Rennleiter". Crash.net. Crash Media Group. 26. Juli 2009. Abgerufen 19. Juli 2015.
  22. ^ Autosport.com. Autosport.com. Abgerufen am 2010-10-14.
  23. ^ Autosport.com. Autosport.com. Abgerufen am 2010-10-14.
  24. ^ Autosport.com. Autosport.com. Abgerufen am 2010-10-14.
  25. ^ "Lorenzo runter und raus in Turn One". Crash.net. Crash Media Group. 18. Oktober 2009. Abgerufen 19. Juli 2015.
  26. ^ "Lorenzo unterschreibt Yamaha Deal". InsideBikes. Abgerufen 26. August 2009.
  27. ^ "Lorenzo 'reitet mit seinem Herzen' für den zweiten". crash.net. Crash Media Group. 12. April 2010. Abgerufen 13. April 2010.
  28. ^ "Vierter Sieg lässt Lorenzo 'ruhig und entspannt'". crash.net. Crash Media Group. 26. Juni 2010. Abgerufen 26. Juni 2010.
  29. ^ "Jorge Lorenzo sichert den MotoGP -Weltmeistertitel". BBC Sport. BBC. 10. Oktober 2010. Abgerufen 12. Oktober 2010.
  30. ^ "Lorenzo gewinnt Crash-Crazy Spanien-GP". Crash.net. Crash Media Group. 3. April 2011. Abgerufen 7. Juni 2012.
  31. ^ Rostance, Tom (12. Juni 2011). "Casey Stoner gewinnt das britische MotoGP, als Lorenzo ausstürzt". BBC Sport. BBC. Abgerufen 7. Juni 2012.
  32. ^ "Lorenzo triumphiert in Mugello". Motogp.com. Dorna Sport. 3. Juli 2011. Abgerufen 7. Juni 2012.
  33. ^ Rostance, Tom (4. September 2011). "Jorge Lorenzo fährt zum MotoGP -Sieg in Misano". BBC Sport. BBC. Abgerufen 7. Juni 2012.
  34. ^ "Saison 2011, um in Valencia abzuschließen". Motogp.com. Dorna Sport. 31. Oktober 2011. Abgerufen 7. Juni 2012.
  35. ^ Rostance, Tom (8. April 2012). "Jorge Lorenzo schlägt Dani Pedrosa zum Sieg Katar". BBC Sport. BBC. Abgerufen 7. Juni 2012.
  36. ^ "Lorenzo erwartete nicht, für den Sieg zu kämpfen". Crash.net. Crash Media Group. 6. Mai 2012. Abgerufen 19. Juli 2015.
  37. ^ Rej, Arindam (20. Mai 2012). "Jorge Lorenzo gewinnt in Frankreich vor Valentino Rossi". BBC Sport. BBC. Abgerufen 7. Juni 2012.
  38. ^ Rostance, Tom (3. Juni 2012). "Jorge Lorenzo schlägt Dani Pedrosa zum Cataluña -Sieg". BBC Sport. BBC. Abgerufen 7. Juni 2012.
  39. ^ "MotoGP -Führer Jorge Lorenzo unterschreibt mit Yamaha bis 2014". BBC Sport. BBC. 12. Juni 2012. Abgerufen 13. Juni 2012.
  40. ^ "Yamaha bestätigt Lorenzo für 2013 und 2014". Motogp.com. Dorna Sport. 12. Juni 2012. Abgerufen 12. Juni 2012.
  41. ^ "Jorge Lorenzo gewinnt in Silverstone". BBC Sport. BBC. 17. Juni 2012. Abgerufen 18. Juni 2012.
  42. ^ "Bilder: Bautista nimmt Lorenzo bei Assen heraus". Crash.net. Crash Media Group. 30. Juni 2012. Abgerufen 19. Juli 2015.
  43. ^ Rostance, Tom (15. Juli 2012). "Jorge Lorenzo gewinnt in Mugello, um die Führung zu verlängern". BBC Sport. BBC. Abgerufen 15. Juli 2012.
  44. ^ "Lorenzo gewinnt 2012 MotoGP -Weltmeisterschaft". Crash.net. Crash Media Group. 28. Oktober 2012. Abgerufen 19. Juli 2015.
  45. ^ "Lorenzo gewinnt - Rossi, Marquez stiehlt die Show". Crash.net. Crash Media Group. 8. April 2013. Abgerufen 21. Juli 2015.
  46. ^ "Lorenzo schlägt Hondas für Mugello Drei-Torf". Crash.net. Crash Media Group. 2. Juni 2013. Abgerufen 21. Juli 2015.
  47. ^ "San Marino Motogp: Jubilant Lorenzo in Misano Masterclass". Crash.net. Crash Media Group. 15. September 2013. Abgerufen 10. September 2015.
  48. ^ "Catalunya Motogp: Lorenzo: Ich habe nicht erwartet, zu gewinnen". Crash.net. Crash Media Group. 16. Juni 2013. Abgerufen 2. September 2015.
  49. ^ "British Motogp: Lorenzo hält Marquez Victory Streak in Silverstone Thriller an". Crash.net. Crash Media Group. 1. September 2013. Abgerufen 21. Juli 2015.
  50. ^ "Deutsches MotoGP: Jorge Lorenzo nach einer Schädigung der Teller mit der Colarbone". Crash.net. Crash Media Group. 12. Juli 2013. Abgerufen 3. September 2015.
  51. ^ "Finale 2013 MotoGP World Championship -Wertung". Crash.net. Crash Media Group. 10. November 2013. Abgerufen 10. November 2013.
  52. ^ "Qatar Motogp: Lorenzo gibt einen Verschulden zu, nachdem er vom Blei gefallen ist.". Crash.net. Crash Media Group. 24. März 2014. Abgerufen 19. Juli 2015.
  53. ^ "Austin Motogp: Jorge Lorenzos Sprungstart - Bilder". Crash.net. Crash Media Group. 24. März 2014. Abgerufen 19. Juli 2015.
  54. ^ "Argentinien Motogp: Lorenzo: süßester dritter Platz meiner Karriere". Crash.net. Crash Media Group. 28. April 2014. Abgerufen 19. Juli 2015.
  55. ^ "Italien Motogp: Lorenzo leuchtet Mugello mit Marquez -Schlacht auf". Crash.net. Crash Media Group. 2. Juni 2014. Abgerufen 21. Juli 2015.
  56. ^ "Deutsch Motogp: Lorenzo 'glücklich und optimistisch für die Zukunft'". Crash.net. Crash Media Group. 14. Juli 2014. Abgerufen 19. Juli 2015.
  57. ^ "Motogp Brno: Lorenzo: Eine weitere Runde hätte Unterschied gemacht". Crash.net. Crash Media Group. 17. August 2014. Abgerufen 20. Juli 2015.
  58. ^ "MotoGP Silverstone: Lorenzo 'hat alles auf der Strecke gelassen'". Crash.net. Crash Media Group. 1. September 2014. Abgerufen 20. Juli 2015.
  59. ^ "Motogp Misano: Lorenzo: Ich hatte erwartet, um einen Sieg zu kämpfen". Crash.net. Crash Media Group. 15. September 2014. Abgerufen 20. Juli 2015.
  60. ^ "Motogp Aragon: Lorenzo siegreich als Regen verursacht Chaos bei Aragon". Crash.net. Crash Media Group. 28. September 2014. Abgerufen 21. Juli 2015.
  61. ^ "Motogp Japan: Lorenzo 'Ich bereue nie etwas im Leben.'". Crash.net. Crash Media Group. 12. Oktober 2014. Abgerufen 19. Juli 2015.
  62. ^ "Japanisches MotoGP: Lorenzo gewinnt Motegi, Forces Title Showdown". Crash.net. Crash Media Group. 27. Oktober 2013. Abgerufen 29. Juli 2015.
  63. ^ "MotoGP Valencia: Lorenzo: Ich musste meine letzte Karte spielen". Crash.net. Crash Media Group. 9. November 2014. Abgerufen 21. Juli 2015.
  64. ^ "Finale 2014 MotoGP Championship -Wertung". Crash.net. Crash Media Group. 9. November 2014. Abgerufen 27. Juli 2015.
  65. ^ "Motogp Austin: Lorenzo: Viertbeste, das ich unter Umständen tun könnte". Crash.net. Crash Media Group. 13. April 2015. Abgerufen 13. April 2015.
  66. ^ "Rossi gewinnt in Argentinien, nachdem er mit Marquez zusammengetauscht hat.". Motogp.com. Dorna Sport. 19. April 2015. Abgerufen 20. April 2015.
  67. ^ "Lorenzo macht es vier Mal in Folge, wenn Marquez abstürzt". Motogp.com. Dorna Sport. 14. Juni 2015. Abgerufen 14. Juni 2015. Rossi bemühte sich in der zweiten Hälfte des Rennens enorme Anstrengungen, um Lorenzo zum ersten Mal in seiner Karriere einen vierten Sieg in Folge zu verweigern, aber er konnte in der entscheidenden Endphase nicht innerhalb einer Sekunde kommen.
  68. ^ "Motogp Jerez: Lorenzo: Ich kann immer zurückkommen".3. Mai 2015. Abgerufen 3. Mai 2015.
  69. ^ "Lorenzo besiegt alle in MotoGP". Motogp.com. Dorna Sport. 17. Mai 2015. Abgerufen 17. Mai 2015.
  70. ^ "Lorenzo liefert einen Meisterklasse, um drei in Folge zu machen". Motogp.com. Dorna Sport. 31. Mai 2015. Abgerufen 31. Mai 2015.
  71. ^ "Jorge Lorenzo schlägt Valentino Rossi". BBC Sport. BBC. 14. Juni 2015. Abgerufen 14. Juni 2015.
  72. ^ "MotoGP Assen: Lorenzo: Wir haben eine schwierige Situation gerettet". Crash.net. Crash Media Group. 27. Juni 2015. Abgerufen 29. Juni 2015.
  73. ^ "MotoGP Indianapolis - Rennergebnisse". Crash.net. Crash Media Group. 9. August 2015. Abgerufen 31. August 2015.
  74. ^ "MotoGP Brno: Lorenzo gewinnt, Krawatten der Weltmeisterschaft Lead". Crash.net. Crash Media Group. 16. August 2015. Abgerufen 31. August 2015.
  75. ^ "MotoGP Silverstone: Rossi: 12 Punkte auf Lorenzo, aber Marquez 'sehr' '". Crash.net. Crash Media Group. 31. August 2015. Abgerufen 31. August 2015.
  76. ^ "Motogp Misano: Lorenzo: Zwei Fehler, kein Bedauern". Crash.net. Crash Media Group. 13. September 2015. Abgerufen 14. September 2015.
  77. ^ "Lorenzo nimmt Rossis Führung heraus". Motogp.com. Dorna Sport. 27. September 2015. Abgerufen 27. September 2015.
  78. ^ "MotoGP Aragon: Fehlerelose Lorenzo slasht Rossis Titelleiter". Crash.net. Crash Media Group. 27. September 2015. Abgerufen 3. Oktober 2015.
  79. ^ "Peerless Pedrosa errungen seinen 50. GP -Sieg in Motegi". Motogp.com. Dorna Sport. 11. Oktober 2015. Abgerufen 11. Oktober 2015. Dani Pedrosa fährt ein hervorragendes Rennen, um den Sieg im Motul Grand Prix Japans zu erringen, während Rossi über Lorenzo auf 18 Punkte ausgeht.
  80. ^ "Marc Marquez schlägt Jorge Lorenzo in der letzten Runde". Autosport. Haymarket Publications. 18. Oktober 2015. Abgerufen 18. Oktober 2015.
  81. ^ "Pedrosa gewinnt, als Lorenzo Rossis Vorsprung auf 7 Punkte reduziert". Motogp.com. Dorna Sport. 25. Oktober 2015. Abgerufen 25. Oktober 2015.
  82. ^ "Die Reise zu Lorenzos fünfter Titel". Motogp.com. Dorna Sport. 8. November 2015. Abgerufen 12. Januar 2016.
  83. ^ "MotoGP: Jorge Lorenzo schlägt Valentino Rossi, um den dritten Titel zu gewinnen.". BBC Sport. BBC. 8. November 2015. Abgerufen 18. Mai 2016.
  84. ^ Mitchell, Adam (21. März 2016). "Michelin Soft-Tyre Gamble Key an Jorge Lorenzos Qatar Motogp-Sieg". Autosport. Abgerufen 25. Mai 2016.
  85. ^ Jamie Klein (3. Juni 2018). "Mugello Motogp: Lorenzo bekommt den ersten Sieg, Marquez stürzt ab". Motorsport.com. Abgerufen 3. Juni 2018.
  86. ^ "Back-to-Back-Ducati-Siege für dominantes Lorenzo". crash.net. 17. Juni 2018. Abgerufen 18. Juni 2018.
  87. ^ Reuters Editorial. "Lorenzo Staves von Marquez Challenge, um den österreichischen GP zu gewinnen". VEREINIGTES KÖNIGREICH. Abgerufen 2018-10-16.
  88. ^ "MotoGP Japan: Jorge Lorenzo zieht sich aus Motegi aufgrund von Verletzungen | Fox Sport" zurück ". www.foxsports.com.au. 19. Oktober 2018. Abgerufen 2018-10-22.
  89. ^ "Lorenzo an Miss Phillip Island". Absturz. 2018-10-21. Abgerufen 2018-10-22.
  90. ^ Khorounzhiy, Valentin. "Honda kündigt Jorge Lorenzos zweijähriger MotoGP-Deal für 2019/20 an.". Autosport.com. Abgerufen 2018-08-05.
  91. ^ "In vollem Umfang: Jorge Lorenzos Altersrede in Valencia". Motorsport.com. 14. November 2019. Abgerufen 14. November 2019.
  92. ^ Jorge Lorenzo als Yamaha Motogp Test Rider für 2020 bestätigt Jorge Lorenzo zur Stärkung der Yamaha Factory Racing Test Team im Jahr 2020, Lin Jarvis, Geschäftsführer von Yamaha Motor Racingüber Motomatters.com, 30. Januar 2020. Abgerufen am 30. Januar 2020
  93. ^ Der dreifache MotoGP-Meister Lorenzo im Ruhestand bekommt Yamaha-Testrolle, Autosport, 30. Januar 2020. Abgerufen am 14. April 2020
  94. ^ Duncan, Lewis (5. März 2020). "Lorenzo, um Wildcard -Ausflug in Barcelona zu machen". Motorsport.com. Abgerufen 5. März 2020.
  95. ^ Aktualisiert: 2020 Motogp ™ -Kalender offiziell bestätigt Motogp.com, 5. März 2020. Abgerufen am 8. März 2020
  96. ^ Puigdemont, Oriol (15. September 2020). "Jorge Lorenzo sagt Ducati Motogp Deal" fast passiert "". Motorsport.com. Abgerufen 15. September 2020.
  97. ^ "Lorenzo gegen Rossi: Rivalität eskaliert". Motorrad USA. Motorcycle-usa.com. 8. Oktober 2010. Abgerufen 13. Oktober 2010.
  98. ^ ""Ich liebe Herausforderungen, und das ist ein großer"". Porsche Newsroom. Abgerufen 2022-05-25.
  99. ^ a b "Gegensteuerblog".
  100. ^ "MotoGP ist mit Isle of Man tt | Motogp ™ in Kraft.".
  101. ^ Jorge Lorenzo unterstützt Haiti Cause | Die offizielle MotoGP -Website. Motogp.com (2010-01-26). Abgerufen am 2010-10-14.
  102. ^ Hull, Rob (5. November 2009). "Jorge Lorenzo trägt Halo 3 ODST -Helm in Valencia". Motorradnachrichten. Bauer Mediengruppe. Abgerufen 23. Oktober 2010.
  103. ^ Jorge Lorenzo Rendrá una curva en el circuito de Jerez Circuitodejerez.com
  104. ^ Xiang, Liu (15. September 2015). "Zopo Speed ​​7 GP Jorge Lorenzo Edition ist offiziell, einzigartiges Smartphone für MotoGP -Fans". Gsminsider.com. GSM Insider. Abgerufen 15. September 2015.
  105. ^ Punsalang, Enrico (15. November 2021). "VMOTO SOCO, um Jorge Lorenzo inspirierte JL99 Scooter bei Eicma". Auseinander reiten. Abgerufen 30. November 2021.
  106. ^ "Jorge Lorenzo". motogp.com. Dorna Sport. Abgerufen 24. Oktober 2010.

Externe Links