Internationales Cricket im Jahr 2012

Das 2012 International Cricket -Saison war von April 2012 bis August 2012.[1] Ein Jahr nach dem Erhalten der Nummer-Eins-Rangliste in der ICC -Testmeisterschaft, England verlor die Rangliste an Südafrika im August 2012 nach einer 0–2 Testreihe Niederlage zu Hause.[2] Ebenfalls im August 2012 stieg England auf die Nummer eins in der ICC ODI -Meisterschaft Nach zehn aufeinanderfolgenden ODI -Siegen und dem jährlichen Update der Rangliste. Das Update brachte auch Südafrika und Indien Innerhalb eines Ranglisten hinter England.[3]

Das vorherige ODI -Team Nummer eins war Australien, der auf Platz vier rutschte, nachdem sie ab September 2009 den Spitzenplatz abgehalten hatten. Kurz bevor sie die Rangliste verloren haben, verloren sie 0–4 in einem ODI -Serie in England.[4] Es markierte das Ende ihrer Ära der Dominanz im ODI -Cricket, das drei aufeinanderfolgende enthielt Weltmeisterschaft Gewinne, zwei ICC Champions Trophy Siege und beenden neun der letzten elf Jahre mit der Nummer eins.[5][6] Das jährliche Update stellte auch Südafrika an die Spitze der ICC T20I -Meisterschaft Ranglisten, Ersetzen von England.[7] Die T20I -Ranglisten würden sich jedoch infolge der erheblich ändern 2012 ICC World Twenty20 zu Beginn der Nachsaison.[8]

Saisonübersicht

Internationale Touren
Anfangsdatum Heimmannschaft Gastmannschaft Ergebnisse [Übereinstimmungen]
Prüfen Odi T20i
17. Mai 2012  England  Westindische Inseln 2–0 [3] 2–0 [3] 1–0 [1]
1. Juni 2012  Sri Lanka  Pakistan 1–0 [3] 3–1 [5] 1–1 [2]
23. Juni 2012  Irland  Australien 0–0 [1] -
29. Juni 2012  England  Australien 4–0 [5] -
30. Juni 2012  Westindische Inseln  Neuseeland 2–0 [2] 4–1 [5] 2–0 [2]
18. Juli 2012  Irland  Bangladesch 0–3 [3]
19. Juli 2012  England  Südafrika 0–2 [3] 2–2 [5] 1–1 [3]
21. Juli 2012  Sri Lanka  Indien 1–4 [5] 0–1 [1]
25. Juli 2012  Niederlande  Bangladesch 1–1 [2]
23. August 2012  Indien  Neuseeland 2–0 [2] 0–1 [2]
25. August 2012  Afghanistan  Australien 0–1 [1] -
28. August 2012  Pakistan  Australien 1–2 [3] 2–1 [3]
Andere internationale Serien
Anfangsdatum Serie Gewinner
17. Juni 2012 Zimbabwe Twenty20 Triangular Series  Zimbabwe
24. Juli 2012 Netherlands Bangladesch gegen Schottland T20I Match  Schottland
6. September 2012 Trinidad and Tobago Trinidad Quadrangular T20  Afghanistan
Kleinere Touren
Anfangsdatum Heimmannschaft Gastmannschaft Ergebnisse [Übereinstimmungen]
Erste Klasse Odi
3. Juli 2012  Irland  Afghanistan 0–0 [1] 1–0 [2]
4. Juli 2012  Schottland  Kanada 0–0 [1] 1–0 [2]
Kleinere Turniere
Anfangsdatum Serie Gewinner
3. September 2012 Malaysia ICC World Cricket League Division vier    Nepal
15. September 2012 Samoa ICC World Cricket League Division acht  Vanuatu

Vorsaison-Rangliste

ICC -Testmeisterschaft 28. April 2012[9]
Rang Mannschaft Streichhölzer Punkte Bewertung
1  England 44 5124 116
2  Südafrika 32 3709 116
3  Australien 46 5153 112
4  Indien 46 5103 111
5  Pakistan 35 3781 108
6  Sri Lanka 38 3780 99
7  Westindische Inseln 34 2898 85
8  Neuseeland 28 2366 85
9  Bangladesch 18 135 8
ICC ODI -Meisterschaft 16. April 2012[9]
Rang Mannschaft Streichhölzer Punkte Bewertung
1  Australien 49 6030 123
2  Südafrika 30 3549 118
3  Indien 55 6409 117
4  England 39 4333 111
5  Sri Lanka 52 5745 110
6  Pakistan 45 4710 105
7  Neuseeland 31 2667 86
8  Westindische Inseln 32 2753 86
9  Bangladesch 36 2408 67
10  Zimbabwe 33 1511 46
11  Irland 14 504 36
12  Niederlande 9 137 15
13  Kenia 9 74 8
ICC T20I -Meisterschaft 31. März 2012[9]
Rang Mannschaft Streichhölzer Punkte Bewertung
1  England 14 1811 129
2  Südafrika 12 1468 122
3  Sri Lanka 9 1056 117
4  Neuseeland 14 1596 114
5  Pakistan 17 1817 107
6  Australien 15 1603 107
7  Indien 9 930 103
8  Irland 10 946 95
9  Westindische Inseln 10 933 93
10  Afghanistan 6 500 83
11  Niederlande 5 321 64
12  Zimbabwe 9 463 51
13  Schottland 5 200 40
14  Kanada 5 79 16
15  Kenia 6 75 13
Anmerkungen
  • Zimbabwe ist derzeit nicht in Tests, da es unzureichende Spiele gespielt hat. Es hat 167 Punkte und eine Bewertung von 42.
  • Bangladesch ist derzeit nicht in T20Is, da es unzureichende Spiele gespielt hat.

Kann

Westindien in England

Testreihe
Nein. Datum Heimkapitän Auswärtskapitän Veranstaltungsort Ergebnis
Test 2043 17. bis 21. Mai Andrew Strauss Darren Sammy Herr, London  England von 5 Pforten
Test 2044 25. bis 29. Mai Andrew Strauss Darren Sammy Trent Bridge, Nottingham  England von 9 Pforten
Test 2045 7.–11. Juni Andrew Strauss Darren Sammy Edgbaston, Birmingham Match gezeichnet
ODI -Serie
Nein. Datum Heimkapitän Auswärtskapitän Veranstaltungsort Ergebnis
ODI 3276 16. Juni Alastair Cook Darren Sammy Die Rosenschale, Southampton  England von 114 Läufen (D/l))
ODI 3278 19. Juni Alastair Cook Darren Sammy Das Oval, London  England von 8 Pforten
ODI 3278a 22. Juni Alastair Cook Darren Sammy Headingley, Leeds Kein Ergebnis
Nur T20i
Nein. Datum Heimkapitän Auswärtskapitän Veranstaltungsort Ergebnis
T20I 246 24. Juni Stuart Broad Darren Sammy Trent Bridge, Nottingham  England von 7 Pforten

Juni

Pakistan in Sri Lanka

T20I -Serie
Nein. Datum Heimkapitän Auswärtskapitän Veranstaltungsort Ergebnis
T20I 244 1. Juni Mahela Jayawardene Mohammad Hafeez Mahinda Rajapaksa International Cricket Stadium, Hambantota  Sri Lanka Mit 37 Läufen
T20I 245 3. Juni Mahela Jayawardene Mohammad Hafeez Mahinda Rajapaksa International Cricket Stadium, Hambantota  Pakistan von 23 Läufen
ODI -Serie
Nein. Datum Heimkapitän Auswärtskapitän Veranstaltungsort Ergebnis
ODI 3272 7. Juni Mahela Jayawardene Misbah-ul-haq Pallekele International Cricket Stadium, Pallekele  Pakistan von 6 Pforten
ODI 3273 9. Juni Mahela Jayawardene Misbah-ul-haq Pallekele International Cricket Stadium, Pallekele  Sri Lanka von 76 Läufen
ODI 3274 13. Juni Mahela Jayawardene Misbah-ul-haq R. Premadasa Stadium, Colombo Kein Ergebnis
ODI 3275 16. Juni Mahela Jayawardene Misbah-ul-haq R. Premadasa Stadium, Colombo  Sri Lanka von 44 Läufen
ODI 3277 18. Juni Mahela Jayawardene Misbah-ul-haq R. Premadasa Stadium, Colombo  Sri Lanka von 2 Pforten
Testreihe
Nein. Datum Heimkapitän Auswärtskapitän Veranstaltungsort Ergebnis
Test 2046 22. bis 26. Juni Mahela Jayawardene Mohammad Hafeez Galle International Stadium, Galle  Sri Lanka bis 209 Läufe
Test 2047 30. Juni bis 4. Juli Mahela Jayawardene Misbah-ul-haq Singhalesischer Sportclubplatz, Colombo Match gezeichnet
Test 2048 8–12 Juli Mahela Jayawardene Misbah-ul-haq Pallekele International Cricket Stadium, Pallekele Match gezeichnet

Simbabwe Twenty20 Triangular Series

Obwohl um drei umkämpft ICC Full Member NationsDieses Turnier hat nicht Twenty20 International Status, weil es außerhalb der organisiert war ICC Future Tours Programm. Die Übereinstimmungen gelten als erstklassig-äquivalent Twenty20 Streichhölzer.[10]

Pos Mannschaft PLD W L T Nr Bp Pts NRR
1  Südafrika 4 2 2 0 0 0 8 0,378
2  Zimbabwe 4 2 2 0 0 0 8 –0,086
3  Bangladesch 4 2 2 0 0 0 8 –0,280
Twenty20 Series
Nein. Datum Team 1 Kapitän 1 Team 2 Kapitän 2 Veranstaltungsort Ergebnis
Gruppenbühne
Match 1 17. Juni  Zimbabwe Brendan Taylor  Bangladesch Mushfiqur Rahim Harare Sports Club, Harare  Zimbabwe um 11 Läufe
Match 2 19. Juni  Bangladesch Mushfiqur Rahim  Südafrika Hashim Amla Harare Sports Club, Harare  Südafrika Mit 39 Läufen
Match 3 20. Juni  Zimbabwe Brendan Taylor  Südafrika Hashim Amla Harare Sports Club, Harare  Zimbabwe von 29 Läufen
Match 4 21. Juni  Zimbabwe Brendan Taylor  Bangladesch Mushfiqur Rahim Harare Sports Club, Harare  Bangladesch von 6 Pforten
Match 5 22. Juni  Bangladesch Mushfiqur Rahim  Südafrika Hashim Amla Harare Sports Club, Harare  Bangladesch von 3 Pforten
Match 6 23. Juni  Zimbabwe Brendan Taylor  Südafrika Hashim Amla Harare Sports Club, Harare  Südafrika von 6 Pforten
Finale
Finale 24. Juni  Zimbabwe Brendan Taylor  Südafrika Hashim Amla Harare Sports Club, Harare  Zimbabwe von 9 Pforten

Australien in Irland

Odi
Nein. Datum Heimkapitän Auswärtskapitän Veranstaltungsort Ergebnis
ODI 3279 23. Juni William Porterfield Michael Clarke Cricket Club Ground des öffentlichen Dienstes, Belfast Kein Ergebnis

Australien in England

ODI -Serie
Nein. Datum Heimkapitän Auswärtskapitän Veranstaltungsort Ergebnis
ODI 3280 29. Juni Alastair Cook Michael Clarke Herr, London  England von 15 Läufen
ODI 3281 1. Juli Alastair Cook Michael Clarke Das Oval, London  England von 6 Pforten
ODI 3281B 4. Juli Alastair Cook Michael Clarke Edgbaston, Birmingham Spiel verlassen
ODI 3284 7. Juli Alastair Cook Michael Clarke Riverside Ground, Chester-le-Straße  England von 8 Pforten
ODI 3286 10. Juli Alastair Cook Michael Clarke Old Trafford, Manchester  England von 7 Pforten

Neuseeland gegen Westindien in den USA

T20I -Serie
Nein. Datum Heimkapitän Auswärtskapitän Veranstaltungsort Ergebnis
T20I 247 30. Juni Darren Sammy Ross Taylor Zentralbroward Regional Park, Fort Lauderdale  Westindische Inseln von 56 Läufen
T20I 248 1. Juli Darren Sammy Ross Taylor Zentralbroward Regional Park, Fort Lauderdale  Westindische Inseln von 61 Läufen

Juli

Afghanistan in Irland

2011–13 ICC World Cricket League -Meisterschaft
Nein. Datum Heimkapitän Auswärtskapitän Veranstaltungsort Ergebnis
ODI 3281a 3. Juli William Porterfield Karim Sadiq Clontarf Cricket Club Ground, Dublin Spiel verlassen
ODI 3282 5. Juli William Porterfield Karim Sadiq Clontarf Cricket Club Ground, Dublin  Irland von 59 Läufen
2011–13 ICC Intercontinental Cup
Nein. Datum Heimkapitän Auswärtskapitän Veranstaltungsort Ergebnis
Erste Klasse 9–12 Juli Kevin O'Brien Karim Sadiq Observatorium, Dublin Match gezeichnet

Kanada in Schottland

2011–13 ICC Intercontinental Cup
Nein. Datum Heimkapitän Auswärtskapitän Veranstaltungsort Ergebnis
Erste Klasse 4. bis 7. Juli Gordon Drummond Jimmy Hansra Bothwell Castle Cricket Ground, Uddingston Spiel verlassen
2011–13 ICC World Cricket League -Meisterschaft
Nein. Datum Heimkapitän Auswärtskapitän Veranstaltungsort Ergebnis
ODI 3285a 9. Juli Gordon Drummond Jimmy Hansra Cambusdoon New Ground, Ayr Spiel verlassen
ODI 3287 11. Juli Gordon Drummond Jimmy Hansra Cambusdoon New Ground, Ayr  Schottland von 4 Pforten

Neuseeland in Westindien

ODI -Serie
Nein. Datum Heimkapitän Auswärtskapitän Veranstaltungsort Ergebnis
ODI 3283 5. Juli Darren Sammy Ross Taylor Sabina Park, Kingston, Jamaika  Westindische Inseln von 9 Pforten (d/l)
ODI 3285 7. Juli Darren Sammy Ross Taylor Sabina Park, Kingston, Jamaika  Westindische Inseln von 55 Läufen
ODI 3288 11. Juli Darren Sammy Ross Taylor Warner Park Stadium, Basseterre, St. Kitts  Neuseeland um 88 Läufe
ODI 3289 14. Juli Darren Sammy Ross Taylor Warner Park Stadium, Basseterre, St. Kitts  Westindische Inseln um 24 Läufe
ODI 3290 16. Juli Darren Sammy Ross Taylor Warner Park Stadium, Basseterre, St. Kitts  Westindische Inseln um 20 Läufe
Testreihe
Nein. Datum Heimkapitän Auswärtskapitän Veranstaltungsort Ergebnis
Test 2050 25. bis 29. Juli Darren Sammy Ross Taylor Sir Vivian Richards Stadium, North Sound, Antigua  Westindische Inseln von 9 Pforten
Test 2052 2.–6. August Darren Sammy Ross Taylor Sabina Park, Kingston, Jamaika  Westindische Inseln von 5 Pforten

Bangladesch in Irland

T20I -Serie
Nein. Datum Heimkapitän Auswärtskapitän Veranstaltungsort Ergebnis
T20I 249 18. Juli William Porterfield Mushfiqur Rahim Cricket Club Ground des öffentlichen Dienstes, Belfast  Bangladesch von 71 Läufen
T20I 250 20. Juli William Porterfield Mushfiqur Rahim Cricket Club Ground des öffentlichen Dienstes, Belfast  Bangladesch durch 1 Lauf
T20I 251 21. Juli William Porterfield Mushfiqur Rahim Cricket Club Ground des öffentlichen Dienstes, Belfast  Bangladesch von 2 Pforten

Südafrika in England

Testreihe
Nein. Datum Heimkapitän Auswärtskapitän Veranstaltungsort Ergebnis
Test 2049 19. bis 23. Juli Andrew Strauss Graeme Smith Das Oval, London  Südafrika durch Innings und 12 Läufe
Test 2051 2.–6. August Andrew Strauss Graeme Smith Headingley, Leeds Match gezeichnet
Test 2053 16. bis 20. August Andrew Strauss Graeme Smith Herr, London  Südafrika Mit 51 Läufen
ODI -Serie
Nein. Datum Heimkapitän Auswärtskapitän Veranstaltungsort Ergebnis
ODI 3296 24. August Alastair Cook AB de Villiers Sophia Gardens, Cardiff Kein Ergebnis
ODI 3298 28. August Alastair Cook AB de Villiers Die Rosenschale, Southampton  Südafrika um 80 Läufe
ODI 3300 31. August Alastair Cook AB de Villiers Das Oval, London  England von 4 Pforten
ODI 3302 2. September Alastair Cook AB de Villiers Herr, London  England von 6 Pforten
ODI 3304 5. September Alastair Cook AB de Villiers Trent Bridge, Nottingham  Südafrika von 7 Pforten
T20I -Serie
Nein. Datum Heimkapitän Auswärtskapitän Veranstaltungsort Ergebnis
T20I 258 8. September Stuart Broad AB de Villiers Riverside Ground, Chester-le-Straße  Südafrika von 7 Pforten
T20I 260 10. September Stuart Broad AB de Villiers Old Trafford, Manchester Kein Ergebnis
T20I 262 12. September Stuart Broad AB de Villiers Edgbaston, Birmingham  England gewonnen von 28 Läufen

Indien in Sri Lanka

ODI -Serie
Nein. Datum Heimkapitän Auswärtskapitän Veranstaltungsort Ergebnis
ODI 3291 21. Juli Mahela Jayawardene Mahendra Singh Dhoni Mahinda Rajapaksa International Cricket Stadium, Hambantota  Indien Mit 21 Läufen
ODI 3292 24. Juli Mahela Jayawardene Mahendra Singh Dhoni Mahinda Rajapaksa International Cricket Stadium, Hambantota  Sri Lanka von 9 Pforten
ODI 3293 28. Juli Mahela Jayawardene Mahendra Singh Dhoni R. Premadasa Stadium, Colombo  Indien von 5 Pforten
ODI 3294 31. Juli Mahela Jayawardene Mahendra Singh Dhoni R. Premadasa Stadium, Colombo  Indien von 6 Pforten
ODI 3295 4. August Angelo Mathews Mahendra Singh Dhoni Pallekele International Cricket Stadium, Pallekele  Indien um 20 Läufe
T20i
Nein. Datum Heimkapitän Auswärtskapitän Veranstaltungsort Ergebnis
T20I 255 7. August Mahela Jayawardene Mahendra Singh Dhoni Pallekele International Cricket Stadium, Pallekele  Indien Mit 39 Läufen

Bangladesch gegen Schottland in den Niederlanden

T20i
Nein. Datum Heimkapitän Auswärtskapitän Veranstaltungsort Ergebnis
T20I 252 24. Juli Gordon Drummond Mushfiqur Rahim Sportpark Westvliet, Den Haag  Schottland von 34 Läufen

Bangladesch in den Niederlanden

T20i
Nein. Datum Heimkapitän Auswärtskapitän Veranstaltungsort Ergebnis
T20I 253 25. Juli Peter Borren Mushfiqur Rahim Sportpark Westvliet, Den Haag  Bangladesch von 8 Pforten
T20I 254 26. Juli Peter Borren Mushfiqur Rahim Sportpark Westvliet, Den Haag  Niederlande von 1 Wicket

August

Neuseeland in Indien

Testreihe
Nein. Datum Heimkapitän Auswärtskapitän Veranstaltungsort Ergebnis
Test 2054 23–27 August Mahendra Singh Dhoni Ross Taylor Rajiv Gandhi International Stadium, Hyderabad  Indien durch Innings und 115 Läufe
Test 2055 31. August bis 4. September Mahendra Singh Dhoni Ross Taylor M. Chinnaswamy Stadium, Bangalore  Indien von 5 Pforten
T20I -Serie
Nein. Datum Heimkapitän Auswärtskapitän Veranstaltungsort Ergebnis
T20i 258a 8. September Mahendra Singh Dhoni Ross Taylor Dr. Y.S. Rajasekhara Reddy ACA-VDCA Cricket Stadium, Visakhapatnam Spiel verlassen
T20I 261 11. September Mahendra Singh Dhoni Ross Taylor M. A. Chidambaram Stadium, Chennai  Neuseeland durch 1 Lauf

Bangladesch in Simbabwe

Bangladesch sollte im August 2012 Simbabwe auf Tournee touren, aber die Tour wurde auf April 2013 als Stellplätze bei beiden verschoben Queen's Park Oval, Bulawayo und Harare Sports Club, Harare sind relaid.[11]

Australien gegen Afghanistan in den Vereinigten Arabischen Emiraten

Nur Odi
Nein. Datum Heimkapitän Auswärtskapitän Veranstaltungsort Ergebnis
ODI 3297 25. August Nawroz Mangal Michael Clarke Sharjah Cricket Stadium, Sharjah  Australien von 66 Läufen

Pakistan gegen Australien in den Vereinigten Arabischen Emiraten

ODI -Serie
Nein. Datum Heimkapitän Auswärtskapitän Veranstaltungsort Ergebnis
ODI 3299 28. August Misbah-ul-haq Michael Clarke Sharjah Cricket Stadium, Sharjah  Australien von 4 Pforten
ODI 3301 31. August Misbah-ul-haq Michael Clarke Sheikh Zayed Stadium, Abu Dhabi  Pakistan von 7 Pforten
ODI 3303 3. September Misbah-ul-haq Michael Clarke Sharjah Cricket Stadium, Sharjah  Australien von 3 Pforten
T20I -Serie
Nein. Datum Heimkapitän Auswärtskapitän Veranstaltungsort Ergebnis
T20I 256 5. September Mohammad Hafeez George Bailey Dubai International Cricket Stadium, Dubai  Pakistan von 7 Pforten
T20I 257 7. September Mohammad Hafeez George Bailey Dubai International Cricket Stadium, Dubai Match gebunden;  Pakistan gewann das Super vorbei
T20I 259 10. September Mohammad Hafeez George Bailey Dubai International Cricket Stadium, Dubai  Australien von 94 Läufen

September

Trinidad Quadrangular T20

Pos Mannschaft PLD W L T Nr Pts NRR
1  Afghanistan 3 2 1 0 0 6 0,404
2 Bangladesh BCB XI 3 2 1 0 0 6 0,330
3  Trinidad und Tobago 3 2 1 0 0 6 0,105
4  Barbados 3 0 3 0 0 0 –0,928
Quelle:
Twenty20 Series
Nein. Datum Team 1 Kapitän 1 Team 2 Kapitän 2 Veranstaltungsort Ergebnis
Match 1 6. September  Barbados Kirk Edwards  Bangladesch Mushfiqur Rahim Queen's Park Oval, Hafen von Spanien, Trinidad  Bangladesch von 7 Pforten
Match 2 6. September  Trinidad und Tobago Rayad Emrit  Afghanistan Nawroz Mangal Queen's Park Oval, Hafen von Spanien, Trinidad  Afghanistan von 3 Pforten
Match 3 7. September  Afghanistan Nawroz Mangal  Bangladesch Mushfiqur Rahim Queen's Park Oval, Hafen von Spanien, Trinidad  Bangladesch von 8 Pforten
Match 4 7. September  Trinidad und Tobago Rayad Emrit  Barbados Kirk Edwards Queen's Park Oval, Hafen von Spanien, Trinidad  Trinidad und Tobago von 5 Pforten
Match 5 8. September  Afghanistan Shamarh Brooks  Barbados Kirk Edwards Queen's Park Oval, Hafen von Spanien, Trinidad  Afghanistan von 5 Pforten
Match 6 8. September  Trinidad und Tobago Rayad Emrit  Bangladesch Mushfiqur Rahim Queen's Park Oval, Hafen von Spanien, Trinidad  Trinidad und Tobago von 4 Pforten

Verweise

  1. ^ "Zukünftiges Tourprogramm" (PDF). Internationaler Cricket Council. Archiviert von das Original (PDF) am 12. Januar 2014. Abgerufen 11. April 2012.
  2. ^ Hopps, David (2012-08-20). "Südafrika hält sich den Nerv, um die Nummer 1 zu nehmen". Cricinfo. ESPN. Abgerufen 2012-12-18.
  3. ^ "England steigt auf Nr. 1 in Odis". Cricinfo. ESPN. 2012-08-08. Abgerufen 2012-01-06.
  4. ^ "England Move Top of ICC One-Day International Rankings". BBC. 2012-08-08. Abgerufen 2012-12-18.
  5. ^ Mitchell, Alison (2009-10-06). "Trophäe endet in Blazer of Glory". BBC. Abgerufen 2013-01-06.
  6. ^ "England überspringt Pak in ODI -Ranglisten". Die News International. 2012-02-22. Abgerufen 2013-01-06.
  7. ^ "Australien fällt in ODI -Ranglisten auf den vierten Platz, sinkt in T20". Der indische Express. 2012-08-09. Abgerufen 2012-01-06.
  8. ^ "T20 Top -Ranking auf dem Spiel für Sri Lanka". Emirates 24/7. 2012-10-29. Abgerufen 2012-12-23.
  9. ^ a b c "Reliance ICC -Rankings - ICC -Team -Rankings, ICC -Testrankings, ICC ODI -Ranglisten". ICC-Cricket.yahoo.net. Archiviert von das Original Am 2012-01-17. Abgerufen 2012-04-28.
  10. ^ Moonda, Firdose (8. Juni 2012). "Simbabwe Tri-Serie, um im Fernsehen übertragen zu werden". Cricinfo. Abgerufen 15. Juli 2012.
  11. ^ "Verwirrung über Bangladeschs Simbabwe -Tourdaten". Cricinfo. Abgerufen 18. Mai 2012.

Externe Links