Integrierte Autoritätsdatei

Gemeinsame Normdatei
Gemeinsame Normdatei 2012 Opera.png
GND: Screenshot der
Deutsche Nationalbibliothek.
Akronym GND
Organisation DNB
Eingeführt 5. April 2012
Beispiel 7749153-1
Webseite D-NB.die Info/Standards/Elementset/gnd

Das Gemeinsame Normdatei (übersetzt als Integrierte Autoritätsdatei, auch bekannt als die Universelle Autoritätsdatei) oder GND ist ein International Autoritätsdatei Für die Organisation von persönlichen Namen, Fachüberschriften und Unternehmensbehörden von Kataloge. Es wird hauptsächlich für verwendet Dokumentation in Bibliotheken und zunehmend auch von Archiv und museums. Das GND wird von der verwaltet Deutsche Nationalbibliothek (Deutsch: Deutsche Nationalbibliothek; DNB) in Zusammenarbeit mit verschiedenen regionalen Bibliotheksnetzwerken in Deutschsprachiges Europa und andere Partner. Der GND fällt unter die Creative Commons Zero (CC0) Lizenz.[1]

Die GND-Spezifikation liefert eine Hierarchie von Entitäten und Unterklassen auf hoher Ebene, nützlich in Bibliotheksklassifizierungund ein Ansatz zur eindeutigen Identifizierung einzelner Elemente. Es umfasst auch eine Ontologie bestimmt für Wissensrepräsentation in dem Semantisches Web, erhältlich in der RDF Format.[2]

Das GND wurde im April 2012 in Betrieb und integriert den Inhalt der folgenden Autoritätsdateien, die seitdem eingestellt wurden:

  • Personennamendatei (PND) (Übersetzung: Namensberechtigungsdatei)
  • Gemeinsame Körperschaftsdatei (GKD) (Übersetzung: Corporate Bodies Authority Datei)
  • Schlagwortnormdatei (SWD) (Übersetzung: Subjekt -Überschriften -Autoritätsdatei)
  • Einheitssachtitel-Datei des Deutschen Musikarchivs (DMA-est) (Übersetzung: Uniformtiteldatei des deutschen Musikarchivs)

Es wird von den benannten Kennern bezeichnet Gnd-id.

Zum Zeitpunkt seiner Einführung am 5. April 2012 hielt der GND 9.493.860 Dateien, darunter 2.650.000 personalisierte Namen.

Arten von GND-hochrangigen Einheiten

Es gibt sechs Haupttypen von GND -Einheiten:[3]

Typ Deutsch (offiziell) Englische Übersetzung)
p Person Person
k Körperschaft Körperschaft
v Veranstaltung Veranstaltung
w Werk Arbeit
s Sachbegriff topischer Begriff
g Geografikum Geografischer Ortsname

Siehe auch

Verweise

Externe Links