Geschichte der Wissenschaft und Technologie

Das Geschichte der Wissenschaft und Technologie (Hst) ist ein Feld von Geschichte Das untersucht das Verständnis der natürlichen Welt (Wissenschaft) und die Fähigkeit, sie zu manipulieren ((Technologie) zu verschiedenen Zeitpunkten. Diese akademische Disziplin untersucht auch die kulturellen, wirtschaftlichen und politischen Auswirkungen und Kontexte für wissenschaftliche Praktiken.

Akademisches Studium der Wissenschaftsgeschichte

Die Geschichte der Wissenschaft ist eine akademische Disziplin mit einer internationalen Gemeinschaft von Spezialisten. Hauptberufungsorganisationen für diesen Bereich umfassen die Geschichte der Wissenschaftsgesellschaft, das Britische Gesellschaft für die Geschichte der Wissenschaftund die Europäische Gesellschaft für die Geschichte der Wissenschaft.

Ein Großteil des Studiums der Wissenschaftsgeschichte wurde der Beantwortung von Fragen zu der Wissenschaft gewidmet ist, wie es Funktionenund ob es groß angelegte Muster und Trends aufweist.[1]

Geschichte des akademischen Studiums der Geschichte der Wissenschaft

Geschichten der Wissenschaft wurden ursprünglich von praktizierenden und pensionierten Wissenschaftlern geschrieben,[2] In erster Linie mit William Whewells Geschichte der induktiven Wissenschaften (1837), um der Öffentlichkeit die Tugenden der Wissenschaft mitzuteilen.

Auguste Comte schlug vor, dass es eine spezifische Disziplin geben sollte, um mit der Geschichte der Wissenschaft umzugehen.

Die Entwicklung der Unterscheidungsrechte akademisch Die Disziplin der Geschichte der Wissenschaft und Technologie trat erst im frühen 20. Jahrhundert auf. Historiker haben vorgeschlagen, dass dies im gleichen Zeitraum an die sich verändernde Rolle der Wissenschaft gebunden war.

Nach Zweiter WeltkriegEs wurden umfangreiche Ressourcen in das Lehren und Erforschen der Disziplin gesteckt, mit der Hoffnung, dass die Öffentlichkeit sowohl Wissenschaft als auch Technologie besser verstehen würde, da sie eine äußerst herausragende Rolle in der Welt spielen würden.

In den Jahrzehnten seit dem Ende von Zweiter Weltkrieg, Geschichte der Wissenschaft wurde zu einer akademischen Disziplin mit Graduiertenschulen, Forschungsinstitute, öffentliche und private Schirmherrschaft, Peer-Review Zeitschriftenund professionelle Gesellschaften.

Bildung akademischer Abteilungen

In dem Vereinigte StaatenEine formellere Studie über die Geschichte der Wissenschaft als unabhängige Disziplin wurde von initiiert von George SartonVeröffentlichungen, Einführung in die Geschichte der Wissenschaft (1927) und das Journal Isis (1912 gegründet). Sarton veranschaulicht die Sichtweise der Wissenschaft des frühen 20. Jahrhunderts als die Geschichte großer Männer und großer Ideen. Er teilte mit vielen seiner Zeitgenossen a Whagish Glaube an die Geschichte als Aufzeichnung der Fortschritte und Verzögerungen im Marsch des Fortschritts.

Das Studium der Wissenschaftsgeschichte war bis zum Aufstieg von weiterhin kleine Anstrengungen Große Wissenschaft Nach dem Zweiten Weltkrieg. Mit der Arbeit von I. Bernard Cohen In Harvard wurde die Geschichte der Wissenschaft zu einer etablierten Subdisziplin der Geschichte in den Vereinigten Staaten.[3]

In den Vereinigten Staaten der einflussreiche Bürokrat Vannevar Bushund der Präsident von Harvard, James ConantBeide ermutigten das Studium der Geschichte der Wissenschaft, um das allgemeine Wissen über die Arbeit der Wissenschaft zu verbessern und warum es wichtig war, eine große wissenschaftliche Belegschaft aufrechtzuerhalten.

Universitäten mit Geschichte der Wissenschafts- und Technologieprogramme

Argentinien

Australien

  • Die Universität von Sydney Bietet sowohl Bachelor- Bachelor -Kursarbeit kann im Rahmen eines Bachelor of Science oder eines Bachelor of Arts -Abschlusses abgeschlossen werden. Das Studium des Grundstudiums kann durch Abschluss eines zusätzlichen Ehrungsjahres vorgenommen werden. Für das Postgraduiertenstudium bietet die Einheit sowohl Kurse als auch Forschungsabschlüsse an. Die beiden Kursbasis-Postgraduierten-Abschlüsse sind das Graduate Certificate in Science (HPS) und das Graduate Diploma in Science (HPS). Die beiden forschungsbasierten Postgraduierten -Abschlüsse sind ein Master of Science (MSC) und Doktor der Philosophie (PhD).[4]

Belgien

Kanada

Frankreich

Deutschland

Griechenland

Indien

Die Geschichte von Wissenschaft und Technologie ist ein gut entwickeltes Gebiet in Indien. Mindestens drei Generationen von Wissenschaftlern können identifiziert werden. Die erste Generation umfasst D.D.Kosambi, Dharmpal, Debiprasad Chattopadhyay und Rahman. Die zweite Generation besteht hauptsächlich aus Ashis Nandy, Deepak Kumar, Dhruv Raina, S. Irfan Habib, Shiv Visvanathan, Gyan Prakash, Stan Lourdswamy, V.V. Krishna, Itty Abraham, Richard Grove, Kavita Philip, Mira Nanda und Rob Anderson. Es gibt eine aufstrebende dritte Generation, die Wissenschaftler wie Abha Sur und Jahnavi Phalkey umfasst.

Abteilungen und Programme

Das Nationales Institut für Wissenschaft, Technologie und Entwicklungsstudien hatte eine Forschungsgruppe in den neunziger Jahren aktiv, die die Sozialgeschichte der Wissenschaft als Forschungsgebiet in Indien konsolidierte. Derzeit gibt es mehrere Institute und Universitätsabteilungen, die HST -Programme anbieten.

  • Die Jawaharlal Nehru University hat ein MPHIL-PHD-Programm, das Spezialisierung in der Sozialgeschichte der Wissenschaft bietet. Es befindet sich in der Geschichte der Wissenschafts- und Bildungsgruppe des Zakir Husain Center for Educational Studies (ZHCES) in der School of Social Sciences. Renommierte indische Wissenschaftshistoriker Deepak Kumar und Dhruv Raina lehren hier. *Zentrum für Studien in wissenschaftlicher Politik hat ein mphil-PhD-Programm, das Spezialisierung in Wissenschaft, Technologie und Gesellschaft sowie verschiedene alliierte Subdisziplinen bietet.
  • Central University of Gujarat hat ein MPHIL-PhD-Programm für Studien in Wissenschaft, Technologie und Innovationspolitik im Zentrum für Studien in Wissenschaft, Technologie und Innovationspolitik (CSSTIP), in dem die Sozialgeschichte von Wissenschaft und Technologie in Indien ein wesentlicher Schwerpunkt für Forschung liegt und Lehre.
  • Banaras Hindu University hat Programme: einen in der Geschichte der Wissenschaft und Technologie an der Fakultät für Wissenschaft und eines in historischen und vergleichenden Studien der Wissenschaften und der Geisteswissenschaften der Fakultät für Geisteswissenschaften.
  • Andhra University hat nun die Geschichte von Wissenschaft und Technologie als obligatorisches Fach für alle B-Tech-Studenten des ersten Jahres festgelegt.

Israel

Japan

Niederlande

  • Utrecht Universität, hat zwei kooperierende Programme: eines in der Geschichte und Philosophie der Wissenschaft an der Fakultät für Naturwissenschaften und eines in historischen und vergleichenden Studien der Wissenschaften und der Geisteswissenschaften der Fakultät für Geisteswissenschaften.[14][15]

Polen

Russland

Spanien

Schweden

Schweiz

  • Universität Bern, hat einen Bachelor und ein Graduiertenprogramm in der Geschichte und Philosophie der Wissenschaft.[21]

Ukraine

  • Die State University of Infrastructure and Technologies hat eine Abteilung für Philosophie und Geschichte der Wissenschaft und Technologie.[22]

Vereinigtes Königreich

Vereinigte Staaten

Das akademische Studium der Wissenschaftsgeschichte als unabhängige Disziplin wurde von gestartet von George Sarton in Harvard mit seinem Buch Einführung in die Geschichte der Wissenschaft (1927) und die Isis Tagebuch (1912 gegründet). Sarton veranschaulicht den Blick auf die Geschichte der Wissenschaft des frühen 20. Jahrhunderts als die Geschichte großer Männer und großer Ideen. Er teilte viele seiner Zeitgenossen einen wonitischen Glauben an die Geschichte als Aufzeichnung der Fortschritte und Verzögerungen im März des Fortschritts. Die Geschichte der Wissenschaft war in dieser Zeit kein anerkanntes Unterfeld der amerikanischen Geschichte, und der größte Teil der Arbeit wurde eher von interessierten Wissenschaftlern und Ärzten als von professionellen Historikern durchgeführt.[33] Mit der Arbeit von I. Bernard Cohen In Harvard wurde die Geschichte der Wissenschaft nach 1945 zu einer etablierten Subdisziplin der Geschichte.[34]

  • Universität von ArizonaDas Zentrum für Biologie und Gesellschaft bietet mehrere Wege für MS- oder Doktoranden an, die an Fragen der Geschichte und Philosophie der Wissenschaft, insbesondere der biologischen Wissenschaften, interessiert sind. Die Stärke des Zentrums hat viel mit dem Erfolg seines Direktors zu tun Jane Maienschein. Mit einer Konzentration in Biologie und Gesellschaft kann man sich auf die Geschichte und Philosophie der Wissenschaft, die Ethik, die Politik und das Recht oder die Ökologie, die Ökonomie und die Ethik der Umwelt konzentrieren.[35]
  • Universität Brown hat ein Programm in Studien für Wissenschaft und Technologie[36] und die Geschichte der Mathematik.[37] (Dieses Programm wird gerade ausgeschaltet. Es gibt keine Vollzeitfakultät mehr, und es werden keine neuen Studenten in das Programm aufgenommen.)
  • Kalifornisches Institut der Technologie Bietet Kurse in der Geschichte und Philosophie der Wissenschaft an, um die Anforderungen an die Geisteswissenschaften zu erfüllen.
  • Fall Western Reserve University Hat ein interdisziplinäres Bachelor -Programm in der Geschichte und Philosophie der Wissenschaft[38] und ein Graduiertenprogramm in der Geschichte von Wissenschaft, Technologie, Umwelt und Medizin (STEM).[39]
  • Cornell Universität Bietet eine Vielzahl von Kursen innerhalb des Wissenschafts- und Technologiekurses. Ein bemerkenswerter Kurs heißt Science and Technology History, der derzeit von Professor Peter Dear unterrichtet wird und sich auf die Entwicklung der Wissenschaft und Technologiegeschichte von der Newtonschen Ära bis zur Einstein -Revolution konzentriert. Diese Klasse ist eine der am längsten laufenden Klassen an der Cornell University und wird von der angeboten College für Künste und Wissenschaften und richtet sich an Studenten, die mehr über die Entwicklung der modernen Wissenschaft erfahren möchten.[40]
  • Georgia Institute of Technology hat ein Grund- und Absolventenprogramm in der Geschichte von Technologie und Gesellschaft.[41]
  • Harvard hat ein großes Bachelor- und Graduiertenprogramm in der Geschichte der Wissenschaft und ist eine der größten Abteilungen der Welt.[42]
  • Universität von Indiana Bietet Bachelor -Kurse sowie ein Master- und Doktorandenprogramm in der Geschichte und Philosophie der Wissenschaft.[13]
  • Johns Hopkins Universität hat ein Grund- und Graduiertenprogramm in der Geschichte der Wissenschaft, Medizin und Technologie.[43]
  • Das University of Kings College hat ein Studiengang in der Geschichte der Wissenschaft und Technologie
  • Lehigh University Bietet eine STS -Konzentration auf Bachelor -Stufe (1972 gegründet) und ein Graduiertenprogramm mit Schwerpunkt auf der Geschichte des industriellen Amerikas.[44]
  • Massachusetts Institute of Technology hat ein Wissenschafts-, Technologie- und Gesellschaftsprogramm, das HST enthält.[45]
  • Michigan State University Bietet einen Grundstudium und Nebenfach in Geschichte, Philosophie und Wissenschaftsoziologie durch sein Lyman Briggs College.[46]
  • New Jersey Institute of Technology Hat ein Programm für Wissenschaft, Technologie und Gesellschaft, das die Geschichte der Wissenschaft und Technologie umfasst[47]
  • Oregon State University Bietet einen Master und Ph.D. in der Geschichte der Wissenschaft durch seine Abteilung für Geschichte.[48]
  • Princeton Universität hat ein Programm in der Geschichte der Wissenschaft.[49]
  • Rensselaer Polytechnic Institute hat eine Abteilung für Wissenschafts- und Technologiestudien
  • Rutgers hat ein Graduiertenprogramm für Wissenschaft, Technologie, Umwelt und Gesundheit.[50]
  • Stanford hat eine Geschichte und Philosophie des Wissenschafts- und Technologieprogramms.[51]
  • Stevens Institute of Technology hat ein Grund- und Abschlussprogramm in der Geschichte der Wissenschaft.
  • Universität von Kalifornien, Berkeley Bietet einen Abschluss in HST durch sein Geschichtsprogramm und unterhält eine separate Unterabteilung für das Feld.[52]
  • Universität von California, Los Angeles Hat eine relativ große Gruppengeschichte der Wissenschafts- und Medizin -Fakultät und Doktoranden in seiner Geschichtsabteilung und bietet auch einen Minderjährigen in der Geschichte der Wissenschaft an.[53]
  • Universität von Kalifornien, Santa Barbara hat einen interdisziplinären Graduiertenprogramm Schwerpunkt in Technologie und Gesellschaft durch die Zentrum für Informationstechnologie & Gesellschaft. Die Geschichtsabteilung ist mit dem Schwerpunkt verbunden.[54]
  • Universität von Chicago Bietet einen B.A. Programm in der Geschichte, Philosophie und Sozialwissenschaften von Wissenschaft und Medizin[55] sowie M.A. und Ph.D. Abschlüsse durch seinen Ausschuss für die konzeptionellen und historischen Studien der Wissenschaft. Das Graduiertenprogramm "hat einen besonderen Schwerpunkt auf die Geschichte der menschlichen Wissenschaften" und unterscheidet sich auch von anderen Programmen in der Geschichte und Philosophie der Wissenschaft in ihrer Betonung der Bedeutung der Ausbildung in der Wissenschaft. "[56]
  • Universität von Florida Ein Graduiertenprogramm für 'History of Science, Technology und Medicine' an der University of Florida bietet Studien- und Graduiertenabschlüsse.[57]
  • Universität von Minnesota hat einen Ph.D. Programm für Wissenschaft, Technologie und Medizin sowie Bachelor -Kurse in diesen Bereichen. Das Minnesota -Modell "integriert" Historiker der Wissenschaft, Technologie und Medizin in die verschiedenen wissenschaftlichen Abteilungen, die jeweils einen gemeinsamen Termin veranstalten.[58]
  • Universität von Oklahoma Hat ein Minor im Grundstudium und ein Graduierten -Studiengang in der Geschichte der Wissenschaft.[59]
  • Universität von Pennsylvania hat ein Programm in Geschichte und Soziologie der Wissenschaft.[60]
  • Universität von Pittsburgh'S Department of History and Philosophy of Science bietet Graduierten- und Bachelor -Kurse an.[61]
  • Universität von Puget Sound hat ein Programm für Wissenschaft, Technologie und Gesellschaft, das die Geschichte der Wissenschaft und Technologie umfasst.[62]
  • Universität von Wisconsin-Madison hat eines der größten Programme in der Geschichte der Wissenschaft, Medizin und Technologie mit besonderer Stärke in der medizinischen Geschichte, der Geschichte der Biologie, der Geschichte der Wissenschaft und Religion und der Umweltgeschichte. Dieses Programm war das erste, das als unabhängige akademische Abteilung existierte. Es bietet M.A. und Ph.D. Grad sowie ein Grundstudium.[63]
  • Wesleyan University Hat ein Programm für Wissenschaft in der Gesellschaft.[64]
  • Yale Universität hat ein Programm in der Geschichte der Wissenschaft und der Medizin.[65]

Prominente Historiker des Feldes

Siehe auch die Liste von George Sarton Medaillenisten.

Zeitschriften und Zeitschriften

Siehe auch

Professionelle Gesellschaften

Verweise

  1. ^ Wie heißt diese Sache Wissenschaft?. Hackett Pub. 1999. ISBN 978-0-87220-452-2.
  2. ^ Reingold, Nathan (1986). "Geschichte der Wissenschaft heute, 1. Einheitlichkeit als verborgene Vielfalt: Wissenschaftsgeschichte in den Vereinigten Staaten, 1920–1940". British Journal für die Geschichte der Wissenschaft. 19 (3): 243–262. doi:10.1017/S0007087400023268.
  3. ^ Dauben JW, Gleason ML, Smith GE (2009). "Sieben Jahrzehnte der Wissenschaftsgeschichte". Isis. 100 (1): 4–35. doi:10.1086/597575. PMID 19554868. S2CID 31401544.
  4. ^ Die Universität von Sydney. "Geschichte und Wissenschaftsphilosophie". Abgerufen 3. Dezember, 2009.
  5. ^ Université de Liège. "Chst". Archiviert von das Original am 5. Februar 2010. Abgerufen 3. Januar, 2010.
  6. ^ Universität von Toronto. "Geschichte und Philosophie von Wissenschaft und Technologie". Abgerufen 30. Juli, 2006.
  7. ^ College der Universität von King (8. September 2016). "Geschichte von Wissenschaft und Technologie". Abgerufen 14. November, 2016.
  8. ^ Teissier, Pierre. "Accueil - Zentrum François viète d'épistémologie et d'histoire des Sciences et des Techniques". Center François Viète (auf Französisch). Abgerufen 2021-12-17.
  9. ^ Berlin Technische Universität. "Philosophie, Theorie der Wissenschaft und Geschichte der Wissenschaft und Technologie". Archiviert von das Original am 19. Juli 2006. Abgerufen 30. Juli, 2006.
  10. ^ Tel Aviv University. "Geschichte und Wissenschaftsphilosophie". Abgerufen 4. Dezember, 2009.
  11. ^ "Das Graduiertenprogramm für Wissenschaft, Technologie und Gesellschaft an der Bar-Ilan University". STS @ Biu.
  12. ^ Kyoto University (20. November 2010). "Philosophie und Wissenschaftsgeschichte". Abgerufen 16. September, 2013.
  13. ^ a b c Tokyo Institute of Technology. "Abteilung für Geschichte und Philosophie der Wissenschaft". Archiviert von das Original am 2009-10-19. Abgerufen 16. September, 2013.
  14. ^ Utrecht Universität. "Geschichte und Wissenschaftsphilosophie". Archiviert von das Original am 14. Juni 2006. Abgerufen 30. Juli, 2006.
  15. ^ Utrecht Universität. "Historische und vergleichende Studien der Wissenschaften und Geisteswissenschaften". Archiviert von das Original am 14. Juni 2006. Abgerufen 30. Juli, 2006.
  16. ^ Universität des Baskenlandes. "Máster Universitario en filosofía, Ciencia y valores" (in Spanisch). Archiviert von das Original am 13. Juni 2013. Abgerufen 31. August, 2011.
  17. ^ Universität des Baskenlandes. "Theoria. Internationales Journal für Theorie, Geschichte und Grundlagen der Wissenschaft". Abgerufen 20. August, 2011.
  18. ^ Universität Autònoma de Barcelona. "Center d'Història de la ciència". Abgerufen 10. April, 2008.
  19. ^ Universität Valencia. "Instituto de Historia de la Medicina y de la Ciencia Lopez Piñero". Archiviert von das Original am 9. April 2010. Abgerufen 10. April, 2010.
  20. ^ Linköping University. "Tema Teknik Och Social Föränder". Abgerufen 30. Juli, 2006.
  21. ^ Universität Bern. "Geschichte und Wissenschaftsphilosophie". Archiviert von das Original am 12. Februar 2009. Abgerufen 21. Dezember, 2006.
  22. ^ "Die staatliche Universität für Infrastruktur und Technologien der Ukraine hat eine Abteilung für Philosophie und Geschichte der Wissenschaft und Technologie".
  23. ^ Universität Bristol. "Abteilung für Philosophie". Abgerufen 30. Juli, 2006.
  24. ^ Universität von Cambridge. "Geschichte und Wissenschaftsphilosophie". Abgerufen 30. Juli, 2006.
  25. ^ Universität von Durham. "Abteilung für Philosophie". Abgerufen 30. Juli, 2006.
  26. ^ "Geschichte der Wissenschaften - School of History - Universität Kent". www.kent.ac.uk. Abgerufen 7. August 2016.
  27. ^ University College London. "Wissenschafts- und Technologiestudien". Abgerufen 30. Juli, 2006.
  28. ^ University College London. "Das Wellcome Trust Center für die Geschichte der Medizin". Abgerufen 30. Juli, 2006.
  29. ^ Universität Leeds. "Geschichte und Philosophie der Wissenschaft". Archiviert von das Original am 4. August 2006. Abgerufen 30. Juli, 2006.
  30. ^ Universität von Manchester. "Geschichte der Wissenschaft, Technologie und Medizin". Abgerufen 12. Dezember, 2007.
  31. ^ Universität von Oxford. "Geschichte der Wissenschaft: Instrumente, Museen, Wissenschaft, Technologie". Archiviert von das Original am 19. Juli 2006. Abgerufen 30. Juli, 2006.
  32. ^ Londoner Zentrum für die Geschichte der Wissenschaft, Medizin und Technologie. "Geschichte der Wissenschaft, Medizin und Technologie".
  33. ^ Nathan Reingold, "Geschichte der Wissenschaft heute, 1. Einheitlichkeit als verborgene Vielfalt: Wissenschaftsgeschichte in den Vereinigten Staaten, 1920-1940," British Journal für die Geschichte der Wissenschaft 1986 19 (3): 243-262
  34. ^ Dauben, JW; Gleason, ML; Smith, GE (2009). "Sieben Jahrzehnte der Wissenschaftsgeschichte: I. Bernard Cohen (1914-2003), zweiter Herausgeber von ISIS". Isis; Eine internationale Überprüfung der Geschichte der Wissenschaft und ihrer kulturellen Einflüsse. 100 (1): 4–35. doi:10.1086/597575. PMID 19554868. S2CID 31401544.
  35. ^ Universität von Arizona. "Zentrum für Biologie und Gesellschaft - Bildung". Archiviert von das Original Am 30. August 2011. Abgerufen 11. Oktober, 2011.
  36. ^ Universität Brown. "Ausschuss für Wissenschafts- und Technologiestudien".
  37. ^ Universität Brown. "Geschichte der Mathematik bei Brown". Archiviert von das Original am 12. Juni 2006. Abgerufen 30. Juli, 2006.
  38. ^ Fall Western Reserve University. "Geschichte und Wissenschaftsphilosophie". Abgerufen 30. Juli, 2006.
  39. ^ Fall Western Reserve University. "Geschichte von Wissenschaft, Technologie, Umwelt und Medizin". Abgerufen 30. Juli, 2006.
  40. ^ Cornell Universität. "Wissenschafts- und Technologiestudien". Abgerufen 16. Mai, 2006.
  41. ^ Georgia Institute of Technology. "Schule für Geschichte, Technologie und Gesellschaft". Abgerufen 30. Juli, 2006.
  42. ^ Harvard Universität. "Abteilung der Wissenschaftsgeschichte". Abgerufen 30. Juli, 2006.
  43. ^ Johns Hopkins Universität. "Geschichte der Wissenschaft, Medizin und Technologie". Archiviert von das Original Am 3. August 2006. Abgerufen 30. Juli, 2006.
  44. ^ Lehigh University. "Das Programm für Wissenschaft, Technologie und Gesellschaft" ". Archiviert von das Original am 13. Juli 2006. Abgerufen 30. Juli, 2006.
  45. ^ Massachusetts Institute of Technology. "Programm in Wissenschaft, Technologie und Gesellschaft". Abgerufen 30. Juli, 2006.
  46. ^ Michigan State University. "HPS bei LBC". Archiviert von das Original am 11. Dezember 2012. Abgerufen 26. November 2012.
  47. ^ New Jersey Institute of Technology. "Programm in Wissenschaft, Technologie und Gesellschaft". Archiviert von das Original am 3. Februar 2007. Abgerufen 28. Februar, 2007.
  48. ^ Oregon State University. "Graduiertenprogramme". Archiviert von das Original am 22. Oktober 2007. Abgerufen 15. Mai, 2007.
  49. ^ Princeton Universität. "Programm in der Geschichte der Wissenschaft". Abgerufen 30. Juli, 2006.
  50. ^ Rutgers University. "Geschichte von Wissenschaft, Technologie, Umwelt und Gesundheit". Abgerufen 19. Mai, 2013.
  51. ^ Universität in Stanford. "Geschichte und Philosophie von Wissenschaft und Technologie". Abgerufen 30. Juli, 2006.
  52. ^ Universität von Kalifornien, Berkeley. "Geschichte der Wissenschaft und Technologie". Abgerufen 30. Juli, 2006.
  53. ^ Universität von California, Los Angeles. "History of Science Program". Archiviert von das Original am 28. August 2006. Abgerufen 30. Juli, 2006.
  54. ^ Universität von Kalifornien Santa Barbara. "Zentrum für Informationstechnologie & Gesellschaft". Abgerufen 6. Oktober, 2010.
  55. ^ Universität von Chicago. "2021-2022 Katalog - Geschichte, Philosophie und Sozialwissenschaften der Wissenschaft und Medizin (Hüften)". Abgerufen 6. September, 2021.
  56. ^ Universität von Chicago. "Ausschuss für konzeptionelle und historische Studien der Wissenschaft - über uns". Abgerufen 6. September, 2021.
  57. ^ Universität von Florida. "Abteilung für Geschichte". Abgerufen 30. Juli, 2006.
  58. ^ Universität von Minnesota. "Geschichte von Wissenschaft, Technologie und Medizin". Abgerufen 21. April, 2009.
  59. ^ Universität von Oklahoma. "Abteilung der Wissenschaftsgeschichte". Abgerufen 30. Juli, 2006.
  60. ^ Universität von Pennsylvania. "Geschichte & Soziologie der Wissenschaft". Abgerufen 30. Juli, 2006.
  61. ^ Universität von Pittsburgh. "Geschichte und Philosophie der Wissenschaft". Abgerufen 8. Juni, 2010.
  62. ^ Universität von Puget Sound. "Wissenschaft, Technologie und Gesellschaft". Abgerufen 14. Februar, 2011.
  63. ^ Universität von Wisconsin-Madison. "Geschichte der Wissenschaft". Abgerufen 24. Juni, 2008.
  64. ^ Wesleyan University. "Science in Society Program". Abgerufen 29. April, 2009.
  65. ^ Yale Universität. "Geschichte der Wissenschaft und Medizin". Abgerufen 30. Juli, 2006.

Literaturverzeichnis

Historiographie der Wissenschaft

  • H. Floris Cohen, Die wissenschaftliche Revolution: Eine historiografische Untersuchung, University of Chicago Press 1994 - Diskussion über die Ursprünge der modernen Wissenschaft dauert seit mehr als zweihundert Jahren. Cohen bietet einen hervorragenden Überblick.
  • Ernst Mayr, Das Wachstum des biologischen Denkens, Belknap Press 1985
  • Michel Serres, (ed.), Eine Geschichte des wissenschaftlichen Denkens, Blackwell Publishers 1995
  • Begleiter der Wissenschaft im 20. Jahrhundert, John Krige (Herausgeber), Dominique Pestre (Herausgeber), Taylor & Francis 2003, 941pp
  • Die Cambridge History of Science, Cambridge University Press
    • Band 4, Wissenschaft des 18. Jahrhunderts, 2003
    • Band 5, The Modern Physical and Mathematical Sciences, 2002

Wissenschaftsgeschichte als Disziplin

  • J. A. Bennett, "Museen und die Gründung der Wissenschaftsgeschichte in Oxford und Cambridge", British Journal für die Geschichte der Wissenschaft, 30, 1997, 29–46
  • Dietrich von Engelhardt, Historische Bewußtein in der naturwissensschaft: von der Aufklärung bis Zumsitivismus, Freiburg [U.A.]: Alber, 1979
  • A.-K. Mayer, "Einrichtung einer Disziplin: widersprüchliche Agenden der Cambridge History of Science Committee, 1936–1950". Studien in Geschichte und Philosophie der Wissenschaft, 31, 2000