Harold Park, Bradford

Harold Park
Harold Park - Cemetery Road - geograph.org.uk - 1344544.jpg
Typ Urban Park
Ort Low Moor, Stadt Bradford, West Yorkshire
Koordinaten 53 ° 45'25 ″ n 1 ° 46'30 ″ w/53,757 ° N 1,775 ° W
Geöffnet 19. September 1885
Etymologie In Erinnerung an Harold Gathorn Hardy benannt
Gesteuert von Stadt Bradford, Parks und Landschaftsdienste
Offen Den ganzen Tag das ganze Jahr über
Auszeichnungen Grüne Flagge, Yorkshire in Blüte
Webseite BMDC, Freunde des Harold Parks

Harold Park ist ein kleiner städtischer Park in Low Moor, Bradford, West Yorkshire, England. Der Park ist den ganzen Tag das ganze Jahr über geöffnet.[1] Unmittelbar nördlich des Harold Park ist Horsfall Stadium nach Hause zu Bradford Park Avenue A.F.C. und Albion Sports A.F.C. Park Dam ist eine kurze Gehweite im Süden.

Der Park wurde a gegeben Green Flag Award[2] und den Platinum Award von Die Royal Horticultural Society Yorkshire in Blüte für offene Räume.[2]

Geschichte

Der Park ist nach Harold Gathorne Hardy benannt, der am 11. Juni 1881 starb. Harold wurde 1850 in Bradford, dem vierten und jüngsten Sohn des Gathorne Hardy, 1. Earl of Cranbrook, selbst ein stolzer Sohn von Bradford und bedeutender viktorianischer Staatsmann. Harold war mehrere Jahre lang der Manager der Low Moor Ironworks[3] und auch ein Partner. Er wohnte im Low Moor House und war aktiv am Wohlergehen seiner Mitarbeiter und Einwohner beteiligt. Er war der erste Vorsitzende der Beauftragten der Gehege und schloss die Commons von Wibsey und Low Moor ein, um einen neuen öffentlichen Park zu schaffen. Der neue Park wurde zu seinen Ehren nach seinem plötzlichen Tod im Alter von 31 Konsum benannt.

Der Harold Club in der Nähe der St. Mark's Church, einer exzellenten Institution der Arbeiter, wurde von seinem Vater Lord Cranbrook und seiner Familie als weiteres Denkmal zu einem Preis von über 2000 Pfund errichtet. Harold ist in der Benenden Church in der Nähe von Hemsted Park, Kent, dem Sitz seines Vaters beigesetzt.

1899 wurde in den Park ein Erholungsgelände hinzugefügt, während zu Beginn des 20. Jahrhunderts Low Moor Gala in der Low -Moor -Gala für lokale Krankenhäuser gesammelt wurde.[3] Im Jahr 1931 wurden in den Park Vorspannungsfelder hinzugefügt, 2014 wurden diese Königin Elizabeth II -Spielfelder und enthält auch Horsfall Stadium.[3]

Sehenswürdigkeiten

Die Park Lodge und ein kleiner Parkplatz befinden sich im Osten in der Nähe des Eingangs in der Park Road, während der andere Eingang im Westen in der Cemetery Road befindet.[1][2][4] Informationskarten befinden sich rund um den Park.[2]

Im Norden des Parks befindet sich ein kürzlich gebauter sensorischer Garten, der von Gemeindenflächen finanziert und von Kindern aus örtlichen Schulen gepflanzt und in jüngerer Zeit von lokalen Freiwilligen sowie von Bradford Park and Recreation gewartet wird.[2][5] Auch im Norden des Parks gibt es eine Bowling Greens.[1][5][6] Im Westen des Hauptsees befindet sich ein eingezäuntes Kinderspiel. Zu den jüngsten Ergänzungen zählen ein Bereich mit einem Kabelreiter, einem Trimmpfad, dem Kletternetz und einer Kletterwand.[1][2][5]

Monumente

Östlich der Lodge befindet sich ein Granit -Obelisk Burenkrieg Denkmal.[3][5] Nördlich der Lodge befindet sich ein Rosengarten mit einer Gedenksonde zur Erinnerung an Cricketspielerleutnant Frank Milligan der im Jahr 1900 im Alter von 30 Jahren starb, um das zu lindern Belagerung von Mafeking während der Zweiter Burenkrieg.[3]

Seen

Im Süden des Parks befindet sich ein nahezu rechteckiger Dammsee mit einer Fläche von etwa 2,8 Hektar.[3] Der See hat einen Umfang Fußweg[1] und im Norden eine Insel Wildlife Refuge.[4][7][8] Die Seeufer werden ummauert und die Seetiefe variiert von 3 Fuß (1 m) am Rand bis zu maximal 6,1 m und der See ist aus Stein.[8] Der See soll ein stillgelegter Steinbruch gewesen sein, der später als viktorianischer Bootssee genutzt wurde.[8] Der Hauptsee ist mit gefüllt mit Brachsen, Karpfen, Barsch, Plötze, und Schleie[4][7] und Fischereigenehmigungen können gekauft werden.[1] Für den Vogelbeobachter gehören Vögel in und um die Seen Coot, Great Crested Grebe, Stumme Schwan, Tufted Ente, Teichhuhn, und Stockenteund rund um den Park Misteldrossel, Amsel, roter Flügel, Blue Meise, Buchfink und Taube.[9] Für jüngere Besucher fällt ein Teich ein, um Wirbellosen wie zum Beispiel Caddisfly, Damself, Blutegel, Flachwurm, Wasserbootmann, und Wasserskater.[10]

Ein weiterer kleiner Dammsee von über 0,6 Hektar (0,24 Hektar) befindet sich im Norden des Parks.[3]

Veranstaltungen

Im Laufe des Jahres im Park auftreten, beinhalten eine Ostereiersuche, Halloween Veranstaltung, ein Gedenkgottesdienst, eine jährliche Sommergala und ein Carol -Service.[2][11]

Verweise

  1. ^ a b c d e f "Harold Park". Bradford Parks & Landscape Service. Abgerufen 9. Februar 2014.
  2. ^ a b c d e f g "Willkommen im Harold Park". Freunde des Harold Parks. Abgerufen 31. März 2018.
  3. ^ a b c d e f g "Geschichte des Harold Park". Freunde des Harold Parks. Abgerufen 31. März 2018.
  4. ^ a b c "Harold Park Lake, Bradford". Yorkshire Fischerei. Archiviert von das Original am 22. Februar 2014. Abgerufen 1. Februar 2014.
  5. ^ a b c d "Harold Park". Haltet Britannien sauber. Archiviert von das Original am 21. Februar 2014. Abgerufen 1. Februar 2014.
  6. ^ "Harold Park". UK Attraktion. Archiviert von das Original am 9. November 2013. Abgerufen 1. Februar 2014.
  7. ^ a b "Harold Park Lake". go-fish.co.uk. Abgerufen 1. Februar 2014.
  8. ^ a b c "Harold Park Lake". Herumfischen. Abgerufen 1. Februar 2014.
  9. ^ "Harold Park & ​​Park Dam". Dannybirds. Abgerufen 1. Februar 2014.
  10. ^ "Opal Blog". Teichtauch im Harold Park in Bradford. 19. Juli 2011. Abgerufen 1. Februar 2014.
  11. ^ "Freunde von Harold Park (FHP)". Diva Bradford. 17. Dezember 2013. archiviert von das Original am 22. Februar 2014. Abgerufen 1. Februar 2014.

Externe Links