Heckforneck

Verschiedene Arten der Halterck -Kleidung

Heckforneck ist ein Stil von Frauenkleidung Gurt Das verläuft von der Vorderseite des Kleidungsstücks um den Nacken und lässt den oberen Rücken im Allgemeinen frei.[1] Der Name kommt von Viehstock Halter.[2] Das Wort "Halfter" leitet sich aus den germanischen Wörtern ab, die "das bedeutet, durch das alles gehalten wird".[3] Halter ist Teil des deutschen Wortes für BH, Büstenhalter.

Der Halfterstil wird mit verwendet Badeanzüge, um zu maximieren Sonnenbräune Belichtung auf dem Rücken und minimieren Bräune Linien. Es wird auch mit verwendet mit Kleider oder Hemden, um a zu erstellen Rückenfreies Kleid[4] oder oben. Der Nackengurt kann selbst vom Träger bedeckt sein HaarDer Eindruck hinter hinschaute, dass nichts das Kleid oder das Hemd hoch hält.

Wenn ein BH Es wird mit einem Halfteroberteil getragen, es ist im Allgemeinen entweder trägerlos oder von Niereckkonstruktionen selbst, um zu vermeiden, dass die Hinterbänder eines typischen BHs freigesetzt werden.

A Bikini-Oberteil ist eine Art von Art von ärmelloses Hemd Ähnlich wie a Muskelshirt (bis zum amerikanisches Englisch Definition) aber mit den Gurten hinter dem Hals gebunden. In einer anderen Art des Halfteroberteils befindet sich nur ein schmaler Riemen hinter dem Hals und einen schmalen Riemen hinter der Mitte des Rückens, so dass er größtenteils zurück ist. Dieses Design ähnelt vielen Bikini Tops, obwohl es die Brust mehr bedeckt und einige oder alle der Abdomen vorne.

Es wurde vermutet, dass die Anziehungskraft des Ausschnitts darauf zurückzuführen ist, dass "die Notwendigkeit der Notwendigkeit des Hintertails mit Gurten beseitigt wurde, wobei ein ununterbrochener Hautbereich tagsüber der Sonne ausgesetzt und nachts ausgestellt wurde".[5]

Siehe auch

Verweise

  1. ^ "Halfterhalsoberteil - ein DIY -Muster". Seau -Leitfaden.
  2. ^ "Halter, n.1." OED online. Oxford University Press, Juni 2016. Web. 18. Juni 2016.
  3. ^ Oxford Englisch Wörterbuch, [Halter: (n)] Online -Ausgabe
  4. ^ "Halfer Hals Hochzeitskleid". Archiviert von das Original am 13. November 2012. Abgerufen 2013-03-14.
  5. ^ Stevenson, N. (2011). Mode - eine visuelle Geschichte von Regency & Romance bis Retro & Revolution. New York: St. Martin's Griffin.