Hal David

Hal David
David at the 2011 ASCAP concert[1]
David bei der 2011 ASCAP Konzert[1]
Hintergrundinformation
Geburtsname Harold Lane David
Geboren 25. Mai 1921
New York City, New York UNS.
Gestorben 1. September 2012 (91 Jahre alt)
Los Angeles, Kalifornien, UNS.
Genres Pop
Berufe (en) Texter
aktive Jahre 1940er bis 2012
Ehepartner (en)
  • Alice David (gestorben 1987)
  • Eunice David
Kinder
  • Craig David (geboren c.1950)
  • Jim David
Verwandtschaft Mack David (Bruder)

Harold Lane David (25. Mai 1921 - 1. September 2012) war ein amerikanischer Texter.[2] Er wuchs in New York City auf. Er war am besten für seine Zusammenarbeit mit Komponisten bekannt Burt Bacharach und seine Verbindung mit Dionne Warwick.

Frühen Lebensjahren

David wurde in New York City als Sohn österreichischer jüdischer Einwanderer Lina (geb. Goldberg) und Gedalier David, der ein Delikatessen in New York besaß, geboren. Er ist der jüngere Bruder des amerikanischen Texisten und Songwriters Mack David.[3][4]

Karriere

David wird von Populärmusik -Texten zugeschrieben, beginnend in den 1940er Jahren mit Material, das für Bandleader geschrieben wurde Sammy Kaye und für Guy Lombardo. Er arbeitete mit Morty Nevins von Die drei Sonnen auf vier Songs für den Spielfilm Zwei Mädels und ein Typ (1951), Hauptrolle Janis Paige und Robert Alda.

1957 traf David den Komponisten Burt Bacharach bei Berühmte Musik in dem Brill Building in New York. Die beiden haben sich zusammengetan und ihren ersten Hit geschrieben. "Die Geschichte meines Lebens", aufgenommen von Marty Robbins 1957. Anschließend schrieben Bacharach und David in den 1960er und frühen 1970er Jahren einige der beständigsten Songs in der amerikanischen Populärmusik, viele für Dionne Warwick aber auch für Die Zimmerleute, Dusty Springfield, B. J. Thomas, Gene Pitney, Tom Jones, Jackie Deshannon und andere.[2]

In Großbritannien eine Version von "The Story of My Life" von aufgezeichnet von Michael Holliday erreichte 1958 Nr. 1, bevor er durch ersetzt wurde durch Perry Como's "Magische Momente"Das erste Mal, dass ein Songwriter aufeinanderfolgende Nr. 1 -Treffer in der UK Singles Chart.

Bacharach und David Hits eingeschlossen "Alfie","Regentropfen fallen auf meinen Kopf","Dieser Typ ist in dich verliebt","Ich werde mich nie wieder verlieben","Kennen Sie den Weg nach San Jose?","Gehen Sie vorbei","Was die Welt jetzt braucht, ist Liebe","Ich spreche ein kleines Gebet","(Es gibt) immer etwas da, um mich zu erinnern","Eine Glocke weniger zu antworten" und "Jeder, der ein Herz hatte".[2]

Die Filmarbeit des Duos enthält die Oscar-nominierten Titellieder für "Was ist neue Pussycat?" und "Alfie","Der Blick der Liebe", aus Casino royale; und der Oscar-Gewinner "Regentropfen fallen auf meinen Kopf" aus Butch Cassidy und The Sundance Kid. Zusätzlich, "Mach mich nicht vorbei","(Sie sehnen sich danach, in Ihrer Nähe zu sein" und "Gehen Sie vorbei"wurden in die aufgenommen Grammy Hall of Fame.

Davids Arbeit mit anderen Komponisten beinhaltet umfasst Albert Hammond zum Willie Nelson und Julio iglesias's "An alle Mädchen, die ich zuvor geliebt habe";[2] Sarah Vaughan's "Gebrochene Melodie", mit Sherman Edwards; die 1962 Joanie Sommers Schlag "Johnny wird wütend"Auch mit Edwards; und"99 Meilen von L.A." mit Albert Hammond, aufgezeichnet von Hammond und später Kunst Garfunkel. Mit Paul Hampton, David hat den Landesstandard mitgeschrieben "Meer des Herzschmerzes", ein Treffer für Don Gibson und andere, und mit Archie Jordan, den Top 20, Ronnie Milsap Hit "Es war fast wie ein Lied".

David hat Texte zu drei beigetragen James Bond -Film Themen - zusätzlich zum "Aussehen der Liebe" von Casino royale (1967) mit Bacharach, schrieb er "Wir haben die ganze Zeit auf der Welt", mit John Barry und gesungen von Louis Armstrong Für den Film von 1969 Im Geheimdienst ihrer Majestätund 1979 "Mondaker"Auch mit Barry, gesungen von Bond regelmäßig Shirley Bassey für die gleichnamiger Film.

David und Bacharach wurden 2011 ausgezeichnet Gershwin -Preis für beliebtes Lied, verliehen von der KongressbibliothekDas erste Mal, dass ein Songwriting -Team die Ehre erhielt. David erholte sich von einer Krankheit und konnte im Mai 2012 nicht an der Präsentationszeremonie in Washington teilnehmen.[5]

Die Fernsehgründung, Was die Welt jetzt braucht: Worte von Hal David wurde in öffentlichen Fernsehsendern ausgestrahlt und 2019 in Heimvideo veröffentlicht. Die Programm wurde von moderiert von Bette Midler und enthielt Archivinterviews mit Hal David und Kommentare, Tribute und Archivaufführungen mit Burt Bacharach, Dionne Warwick, Valerie Simpson, Barbra Streisand, Cher, Dusty Springfield, B. J. Thomas, und Glen Campbell.[6]

Privatleben und Tod

David hatte zwei Söhne mit seiner ersten Frau Anne (gestorben 1987). Er heiratete seine zweite Frau Eunice und hatte drei Enkelkinder.[4] David lebte viele Jahre in Roslyn, New York im historischen Mackay Estate Dairyman's Cottage des Harbor Hill Anwesen.[7]

Am 1. September 2012 starb David an einem Schlaganfall bei Cedars-Sinai Medical Center in Los Angeles im Alter von 91 Jahren.[4][8]

Er ist in der beigesetzt Forest Lawn Memorial Park Neben seiner ersten Frau, Anne, die 1987 starb.

Erfolge

Arbeiten am Broadway

Siehe auch

Verweise

  1. ^ Padua, Pat (12. Mai 2011). "Bild der Woche: Sie schreiben die Song Edition". Bibliothek des Kongresses - in der Muse: Performing Arts Blog. Abgerufen 4. Dezember, 2013.
  2. ^ a b c d Colin Larkin, ed. (1997). Die jungfräuliche Enzyklopädie der populären Musik (Prägnant ed.). Jungfrau Bücher. p. 343. ISBN 1-85227-745-9.
  3. ^ "Hal David Biography (1921-)". Filmreference.com. Abgerufen 3. September, 2012.
  4. ^ a b c Hoerburger, Rob (1. September 2012). "Hal David, Songwriter, ist tot mit 91". Die New York Times. Abgerufen 1. September, 2012.
  5. ^ "Hal David, Burt Bacharach, der in DC mit dem Gershwin -Preis geehrt wurde". Los Angeles Zeiten. 9. Mai 2012.
  6. ^ "Hal David Film". Hal David Film. Abgerufen 25. August, 2020.
  7. ^ "Mackay Estate Dairyman's Cottage | Profile | Roslyn Landmark Society".
  8. ^ "Die legendäre Songwriterin Hal David stirbt bei 91 in Los Angeles". Fox News. Abgerufen 22. September, 2014.
  9. ^ "Golden Plate Preisträger der American Academy of Achievement". www.achievement.org. Amerikanische Akademie der Leistung.
  10. ^ Die Songwriters Hall of Fame präsentiert den ersten visionären Führungspreis an Emeritus Hal David vor dem Vorsitzenden, archiviert von das Original am 23. Mai 2011

Externe Links