Grafiksoftware

Im Computergrafik, Grafiksoftware bezieht sich auf a Programm oder Sammlung von Programmen, die es einer Person ermöglichen, Bilder oder Modelle visuell auf a zu manipulieren Computer.

Computergrafiken können in verschiedene Kategorien eingeteilt werden: Rastergrafiken und Vektorgrafikenmit weiteren 2D und 3d Varianten. Viele Grafikprogramme konzentrieren sich ausschließlich auf Vektor- oder Rastergrafiken, aber es gibt einige, die auf beiden arbeiten. Es ist einfach, von Vektorgrafiken in Rastergrafiken zu konvertieren, aber es ist schwieriger, in die andere Richtung zu gehen. Einige Software versucht dies zu tun.

Zusätzlich zu statischen Grafiken gibt es auch Animation und Videobearbeitung Software. Verschiedene Arten von Software sind häufig so konzipiert, dass verschiedene Arten von Grafiken wie Video, Fotos und vektorbasierte Zeichnungen bearbeitet werden. Die genauen Grafikquellen können für verschiedene Aufgaben variieren, aber die meisten können Dateien lesen und schreiben.

Die meisten Grafikprogramme können einen oder mehrere importieren und exportieren Grafikdateiformate, einschließlich der für ein bestimmten Computergrafikprogramm geschriebenen Formate.

Die Verwendung eines Swatch ist eine Palette aktiver Farben, die durch die Präferenz des Benutzers ausgewählt und neu angeordnet werden. Ein Swatch kann in einem Programm verwendet werden oder Teil der Universalpalette auf einer Betriebssystem. Es wird verwendet, um die Farbe eines Textes oder eines Bildes und in der Videobearbeitung zu ändern. Vektorgrafikanimation kann als eine Reihe mathematischer Transformationen beschrieben werden, die nacheinander auf ein oder mehrere Formen in einer Szene angewendet werden. Raster Graphics Animation funktioniert ähnlich wie bei der filmbasierten Animation, bei der eine Reihe von Standbildern die Illusion einer kontinuierlichen Bewegung erzeugt.

Mit dieser Software können der Benutzer Illustrationen, Designs, Logos, dreidimensionale Bilder, Animation und Bilder erstellen.

Geschichte

Superpaint (1973) war eine der frühesten Anwendungen für Grafiksoftware.

Fauve Matisse (später MACROMEDIA XRES) war ein Pionierprogramm der frühen neunziger Jahre, insbesondere die Einführung Schichten in Kundensoftware.[1]

Zur Zeit Adobe Photoshop ist eines der am häufigsten verwendeten und bekanntesten Grafikprogramme in Amerika, das Anfang der neunziger Jahre mehr benutzerdefinierte Hardware-Lösungen erstellt hat, wurde jedoch zunächst verschiedenen Rechtsstreitigkeiten ausgesetzt. Gimp ist eine beliebte Open-Source-Alternative zu Adobe Photoshop.

Adobe Bietet eine Reihe von Programmen, die genannt werden Kreative Wolke. Lightroom Und Photoshop sind zwei sehr beliebte Bearbeitungsprogramme unter Fotografen. So sehr, dass Adobe einen Fotografenplan anbietet, der die beiden Programme zusammenpackt. Sie sind zum Industriestandard für professionelle Fotografen in verschiedenen Fotografiegenres geworden.[2]

Siehe auch

Verweise

  1. ^ MACROMEDIA MATISSE Archiviert 2017-02-01 am Wayback -Maschine, Regierungszeit von Kröten Archiviert 2017-02-11 bei der Wayback -Maschine
  2. ^ "Beste Bearbeitungssoftware für Immobilienfotografie". Professionelles Immobilienfoto.