Grand coalition

A Grand Coalition ist eine Anordnung in a Mehrpartei Parlamentarisches System in dem die beiden größten politische Parteien von Gegner Politische Ideologien vereinen in a Koalitionsregierung.[1] Der Begriff wird am häufigsten in Ländern verwendet Wahlschwelle die Darstellung in der sichern Parlament. Die beiden großen Parteien versuchen jeweils, genügend Sitze in jedem zu sichern Wahl Ein ... Haben Mehrheit der Regierung allein, und wenn dies fehlschlägt, versucht jeder, eine Koalition mit kleineren Parteien mit einer ähnlichen ideologischen Ausrichtung zu bilden. Da sich die beiden großen Parteien in wichtigen ideologischen Fragen unterscheiden und sich als Konkurrenten oder sogar manchmal auch Feinde darstellen, werden sie es normalerweise schwieriger finden Regierung miteinander als mit kleineren Parteien.

Ursachen einer großen Koalition

Gelegentlich entstehen Umstände, bei denen normalerweise gegnerische Parteien es wünschenswert sind, eine Regierung zu bilden. Einer ist eine nationale Krise wie ein Krieg oder Depression, wo Menschen ein Bedürfnis nach nationaler Einheit und Stabilität haben, die gewöhnliche ideologische Unterschiede überwindet. Dies gilt insbesondere dort, wo es eine breite Einigung über die beste Politik gibt, um mit der Krise umzugehen. In diesem Fall kann eine große Koalition auftreten, auch wenn eine Partei genügend Sitze hat, um allein zu regieren. Ein Beispiel wäre das Britische nationale Regierungen während Erster Weltkrieg und vor und während Zweiter Weltkrieg.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, dass die großen Parteien möglicherweise feststellen, dass sie mehr ideologisch miteinander als mit den kleineren Parteien gemeinsam gemeinsam haben oder dass die Fragmentierung der kleineren Parteien so groß ist, dass keine andere Koalition stabil ist. Beispiele beinhalten Österreich, wo die Mainstream -Parteien der links und Rechts haben oft große Koalitionen gebildet, um die Parteien der ganz links oder ganz rechts aus der Regierung (ein Beispiel für a Cordon Sanitaire), oder Israel, wo keine einzige Partei jemals genug Sitze gewonnen hat, um allein zu regieren, und in einigen Parlamenten hat die Fragmentierung und Unnachgiebigkeit einiger kleinerer Parteien es einfacher gemacht, eine kohärente Plattform mit einer großen Koalition zu erhalten als mit einer engen. Dies geschieht oft aus politischer Notwendigkeit, um eine frühzeitige Wahl zu verhindern.

Grand Coalitions nach Land

Österreich

In der Nachkriegs-Österreich eine "Grand Coalition" (Grand Coalition "(Deutsch: Große Koalition) zwischen den Sozialdemokratische Partei Österreichs (SPÖ) und die Konservativen Österreichische Volkspartei (Övp) ist seitdem Standard Zweiter Weltkrieg. Von den 31 Regierungen, die seit 1945 sein Amt haben, waren 20 Grand Coalitions, darunter elf nacheinander von 1945 bis 1966. Grand Coalitions wurden von 1987 bis 2000 und 2007 bis 2017 erneut regiert. Grand Coalitions waren auch auf dem üblich Zustand Niveau - Ab Juli 2020 regieren Grand Coalitions Kärnten, STYRIA, Niederösterreich, und Oberösterreich; Im Fall der beiden letzteren sind Grand Coalitions (insbesondere die Allparteienregierung) durch die Verfassung obligatorisch.

Tschechische Republik

Nach dem Die samtene RevolutionEs gab eine Regierung von Sozialisten (Čsssd) mit Premierminister Miloš Zeman unterstützt vom rechten Flügel ODS, bekannt als Oppositionsabkommen.

europäische Union

In dem Europäisches Parlament, die beiden Main pan-europäische Parteigruppen sind die Europäische Volkspartei (Epp) und die Sozialisten und Demokraten (S & D). Bis 2019 hielten sie eine Mehrheit im Europäischen Parlament und arbeiteten in einer großen Koalition zusammen. Fortschritte von grünen, liberalen und rechtsgerichteten populistischen Parteien in ganz Europa in der jedoch 2019 Wahlen in Europa Parlament führte dazu, dass die EPP-S & D-Koalition ihre Mehrheit verlor,[2] Herstellung Europa erneuern Unterstützung erforderlich, um zu geben Ursula von der Leyen und ihre Provision eine Mehrheit im Europäischen Parlament.

Estland

Kaja Kallas 'erstes Kabinett war eine große Koalition zwischen den Reformpartei und die Center Party.

Kallas entließ die Zentralminister im Juni 2022 aus ihrem Kabinett und ließ es in einer Minderheit.[3][4] Sie bildete sich dann eine andere solche Koalition mit dem Sozialdemokraten, zusätzlich zu ISAMAAnach einer Vereinbarung zwischen Reform und beiden anderen Parteien.[5][6][7]

Deutschland

In Deutschland nach dem Krieg, "Grand Coalition" (Deutsch: Große Koalition) bezieht sich auf eine Regierungskoalition der beiden größten Parteien, normalerweise der Christdemokraten (CDU/CSU) mit dem Sozialdemokraten (SPD). Während Deutschland in der Vergangenheit enge Koalitionen einer der beiden größten Parteien mit dem zu bevorzugen hat FDP oder mit dem GrünsAuf Bundesebene wurden vier große Koalitionen gebildet: die Kiesingerschrank (1966–1969), die, die Erster Merkel -Kabinett (2005–2009), die, die Dritter Merkel -Kabinett (2013-2018) und die Viertes Merkel -Kabinett (2018–2021). Unter dem Weimarer Republik, das Tolle Koalition umfasste alle großen Parteien des linken, Zentrums und Mitte -Rechts, die die Grundlage der meisten Regierungen bildeten - die SPD, das Katholische Zentrumsparty, das Deutsche Demokratische Partei (DDP) und die Deutsche Volkspartei (DVP). Die beiden Beispiele waren die Erste und Zweite Stresemann -Schränke (August - November 1923) und weniger ephemeral die Zweiter Müller -Kabinett (1928-1930).

Island

Island hat eine große Koalition seit dem 30. November 2017 zwischen den größten Parteien des Mitte-Rechts Unabhängigkeitspartei (16) der linke Flügel Linksgrüne Bewegung (9) und der liberale Agrar Progressive Party (8). Alle Parteien sind Gegen die EU -Integration.

Israel

Israel hat mehrere Grand Coalition Regierungen gehabt. Die erste war die Kriegsregierung von Levi Eshkol, die 1967 gegründet wurde und die bis 1970 dauerte. In den 1980er Jahren und an mehreren Stellen im 21. Jahrhundert wurden nachfolgende Grand Coalitions gebildet.

Einige der großen Koalitionen Israels waren Rotation Regierungen, in denen sich die Premiership zwischen den Links von Mitte-Links und in der Mitte-Rechts-Führungskräfte abwechselte. Der erste war von 1984 bis 1988, angeführt von Shimon Peres und Yitzhak Shamir (Dies wurde bis 1990 als nicht rotation große Koalition fortgesetzt). Die derzeitige Rotation Grand Coalition Government ist die derzeitige Bennett-Lapid-Regierung, was eine andere Rotation Grand Coalition in Form der Nachfolge antrat Netanyahu-Gantz-Regierung.

Italien

In Italien, "Grand Coalition" (Italienisch: Grande coalizione) bezieht sich auf die einzige im April 2013 zwischen Center-Links gegründete Regierung der Supermajorität, die gegründet wurde demokratische Partei (PD), Mitte-Rechts Das Volk der Freiheit (PDL) Partei und der Zentrist Bürgerliche Wahl (Sc) und Vereinigung des Zentrums (UDC) Parteien. Im November 2013 das Volk der Freiheit (später umbenannt wie Forza Italia) jedoch ausbrach und brach auseinander, verließ das Letta Kabinett und weiter Renzi -Kabinett (Koalition zwischen PD, NCD, SC und UDC) mit einer kleinen Mehrheit.

Japan

Folgt dem 1993 japanische Parlamentswahlen, die historisch hegemoniale Liberaldemokratische Partei wurde zum ersten Mal in seiner Geschichte knapp in die Opposition im Unterhause eingebaut. Die frühere Opposition, bestehend aus Parteien, die von der reichen Japan Sozialistische Partei zum neokonservativ Japan Renewal Party, vereint Morihiro Hosokawa als ihre Wahl für Premierminister. Nach bestanden electoral reform Die Gesetzgebung, die die Rasis der Koalition war, führte bald dazu, dass die Grand Coalition weniger als ein Jahr später auseinander fiel.

Liechtenstein

Das Patriotische Union und die Progressive Bürgerpartei oft regiert haben Liechtenstein zusammen, einschließlich der gesamten Periode von 1938 bis 1997.

Rumänien

Nach dem Politische Krise im Herbst 2021, Pnl, PSD und die UDMR erzielte eine Vereinbarung, das Land für die nächsten 7 Jahre zusammen zu regieren. Daher wurde vereinbart, dass der Premierminister und mehrere andere wichtige Ministerien alle anderthalb Jahre geändert werden sollten. Der zu ernannte Premierminister war national-liberal Nicolae Ciucă. Sein Kabinett wurde am 25. November vereidigt. Die Koalition unterstützt den rumänischen Präsidenten Klaus Iohannis.[8][9]

Niederlande

In den Niederlanden gab es mehrere Schränke die als Grand Coalitions beschrieben werden können (grote coalitie). Das Roman/Rot Koalitionen der 1940er und 1950er Jahre unter Premierminister Willem Drees wurden aus dem bestanden katholisch Katholische Volkspartei (KVP) und die sozialdemokratisch Arbeiterpartei (PVDA) im Kern und mehreren kleineren Parteien als Backup (Drees -Van Schaik). Das Violett Koalitionen in den 1990er Jahren unter Premierminister Wim Kok waren zwischen dem Arbeiterpartei (Pvda), die konservativer liberal Volkspartei für Freiheit und Demokratie (VVD) und die sozial-liberal Demokraten 66 (D66) Party (Erster Kok -Kabinett). Das Zweiter Rutte -Kabinett Ein Grand Coalition -Kabinett, das auch als lila Koalition beschrieben werden kann, bestand aus dem Volkspartei für Freiheit und Demokratie (VVD) und die Arbeiterpartei (PVDA). Ein traditionelleres Grand Coalition -Kabinett war das Dritter Lubberschrank, bestehend aus Christlich-demokratisch Christlich -demokratische Berufung (CDA) und die Arbeiterpartei (PVDA).

Spanien

In Spanien wird der Begriff "Grand Coalition" in der Regel verwendet, um auf eine hypothetische Regierung zu beziehen, die zwischen dem Mitte-Rechts-Recht bis zum rechten Flügel gebildet wird Volkspartei (PP) und das Zentrum links Spanische sozialistische Arbeiterpartei (PSOE). Keine solche Koalitionsregierung, die auf nationaler Ebene gegründet wurde, obwohl sie von damals vorgeschlagen wurde.Premierminister Mariano Rajoy während der 2015–2016 Regierungsbildungsprozess.[10][11][12] Rajoys eigene Investitur am 29. Oktober 2016 durfte durch die Entfernung von PSOEs Abgeordneten in einer so bezeichneten "verdeckten Grand Coalition" in Bezug auf PSOEs Toleranz gegenüber Rajoys Minderheitsregierung durch pünktliche Vereinbarungen in Bezug auf die Toleranz von Rajoys Minderheit erlaubt Wiederwahl von Pedro Sánchez als Parteiführer im Juni 2017.[13][14]

Auf regionaler Ebene waren große Koalitionen zwischen den beiden größten parlamentarischen Kräften selten, aber es gibt Beispiele:

Darüber hinaus bildeten sowohl PSOE als auch PP eine gemeinsame Koalitionsregierung, die auch andere Parteien umfasste, was einem erfolgreichen Votum ohne Vertrauen in die kantabrische Regionalregierung von entsprach Juan Hormaeche im Jahr 1990 bis zur 1991 Regionale Wahl. Zu dieser Zeit gehörte die PP jedoch nicht zu den beiden größten politischen Parteien in der regionalen Versammlung.

Schweiz

Die Schweiz ist a Regierepublik, was bedeutet, dass die Rolle des Staatsoberhauptes gemeinsam vom Ministerkabinett ausgeübt wird, die jeweils vom Parlament gewählt werden und deren Stuhl ist Primus inter Pares. (Auf den Regierungsebenen der Kantone bis hin zu den örtlichen Gemeinden wird der Exekutivrat normalerweise direkt gewählt.) Die Bundesrat besteht aus 7 Mitgliedern, die von der gewählt werden Bundesversammlung (beide Nationalrat und Staatsrat) In gemeinsamer Sitzung mit dem Stuhl die Bundespräsidentund der Vizepräsident, der jährlich in der Rotation durch das Parlament in der Reihenfolge der Dienstalter gewählt wird-bedeutet, dass die Schweiz tatsächlich keinen Premierminister hat und kein Mitglied des Bundesrates einem anderen überlegen ist.

Durch verfassunggebende Versammlung Seit 1959 die sogenannten "Zauberformel"(Zauberformel) Zuweist der vier großen Parteien, die im Parlament vertreten sind, Sitze im Bundesrat. Aus diesem Grund bilden diese großen Parteien a de facto Mehrjährige "Grand Coalition" oder ständige Regierung der nationalen Einheit mit einer Supermajorität sowohl im Nationalen Rat als auch im Rat der Staaten. Diese magische Formel wurde nach der angepasst Schweizer Volkspartei wurde die größte Partei, die im Parlament in der vertreten war Wahlen 2003Übertragung eines Sitzes im Bundesrat von der CVP zum SVP.

Tatsächliche Zusammensetzung der Bundesversammlung und des Parlaments (Parlament (2019))
Party
Kollokation
Sitze im Nationalen Rat
Sitze im Rat der Staaten
Sitze im Bundesrat
Schweizer Volkspartei/Demokratische Union des Zentrums (SVP/UDC)
53 / 200
5 / 46
2 / 7
Sozialdemokratische Partei (Sp)
39 / 200
9 / 46
2 / 7
FDP.Die Liberale (FDP)
29 / 200
12 / 46
2 / 7
Partei der christ demokratischen Volk (CVP)
25 / 200
13 / 46
1 / 7
Gesamt
146 / 200
39 / 46
7 / 7

Truthahn

Die erste Grand -Koalition der Türkei wurde nach dem gebildet 1961 Parlamentswahlenmit Mitgliedern von Republikanische Volkspartei und Justizpartei. Gleichzeitig war die Grand Coalition auch die Türkei Erste Koalitionsregierung.

Vereinigtes Königreich

Das Vereinigte Königreich hatte in Zeiten der Kriegszeiten große Koalitionen in der Zentralregierung. Sie werden als "nationale Regierung" bezeichnet.

Nordirland

Das Nordirland ExecutiveDie devolvierte Verwaltung Nordirlands kombiniert die größten nationalistischen (ebenfalls überwiegend links vom Zentrum links) und gewerkschaftlichen (ebenfalls überwiegend rechts vom Zentrum). Der Chefposten von, von Erster Minister und stellvertretender erster Minister, ist ein Durchfall. Zuletzt wurde diese Koalition von der angeführt Democratic Unionist Party und Sinn Féin.

Allen Parteien, Major und Moll, werden Posts in der Exekutive angeboten, obwohl sie vielleicht sein können Entscheiden Sie sich für eine Opposition.

Cayman Inseln

Die Cayman Islands, ein britisches Territorium in Übersee, haben eine amtierende Koalition zwischen den größten Parteien. der Mittellinks Progressive und Mitte-Rechts Demokraten.

Siehe auch

Verweise

  1. ^ Vergleichende Regierung und Politik: Eine Einführung, achte Ausgabe, Haag und Harrop, Seite 330; zitiert auf Die politische Schleife
  2. ^ Europäische Wahlen 2019: Machtblöcke verlieren das Parlament im Griff aus BBC.com
  3. ^ Wright, Helen (3. Juni 2022). "Estnischer Premierminister lehnt Junior -Koalitionspartner aus der Regierung ab". IRREN. Archiviert vom Original am 3. Juni 2022. Abgerufen 18. Juli 2022.
  4. ^ "Estnische Regierung in der Krise als Koalition bröckelt". Frankreich 24. 3. Juni 2022. Archiviert vom Original am 3. Juni 2022. Abgerufen 18. Juli 2022.
  5. ^ Whyte, Andrew (3. Juni 2022). "Premierminister wendet sich an SDE, ISAMAA -Führer in potenziellen Koalitionsgesprächen". IRREN. Archiviert vom Original am 3. Juni 2022. Abgerufen 3. Juni 2022.
  6. ^ Whyte, Andrew (8. Juli 2022). "Reform, SDE, ISAMAA Strike Coalition Abkommen". IRREN. Archiviert Aus dem Original am 11. Juli 2022. Abgerufen 13. Juli 2022.
  7. ^ Wright, Helen (15. Juli 2022). "Riigikogu gewährt Kallas Mandat, eine neue Regierung zu bilden". IRREN. Abgerufen 15. Juli 2022.
  8. ^ "Presa Elvețiană, Despre Guvernul PSD PNL UDMR: Coaliția dușmanilor și sfârșitul unei speranțe / este vorba doar de a nu pierde accesul la putere și bani".
  9. ^ "Ion Cristoiu: Alianţa Pnl-Psd E Victoria Lui Klaus Iohannis, POATE CEA MARE VICTORIE A SA DIN CEI 10 ANI DE MANDAT".
  10. ^ "Mariano Rajoy Pide Una Gran Coalición y No Descarta of Recer Ministerios a psoe y ciudadanos". Eldiario.es (in Spanisch). 29. Dezember 2015. Abgerufen 7. August 2018.
  11. ^ "Rajoy crispesine en la gran calición y ofrece la vicepresidencia al psoe". El Mundo (in Spanisch). 18. Februar 2016. Abgerufen 7. August 2018.
  12. ^ "Rajoy afirma que la gran coalición con el psoe ayudaría ein" Resolver "la cuestión catalana". El Periódico de Catalunya (in Spanisch). 21. Juni 2016. Abgerufen 7. August 2018.
  13. ^ "Pp y psoe Escenifican ya la gran coalición en el primer pleno del año". La Vanguardia (in Spanisch). 31. Januar 2017. Abgerufen 7. August 2018.
  14. ^ "Rajoy da Por Perdido al Psoe Gane Quien Gane y apuesta todo a los nacionalistas". El Confidencial (in Spanisch). 13. Mai 2017. Abgerufen 7. August 2018.

Externe Links