Google Übersetzer

Google Übersetzer
Google Translate logo.svg
Screenshot of Google Translate.png
Google Translate Website Homepage
Art der Site
Neuralmaschinenübersetzung
Verfügbar in 133 Sprachen; sehen unter
Eigentümer Google
URL Übersetzen.Google.com
Kommerziell Ja
Anmeldung Optional
Benutzer Täglich über 500 Millionen Menschen
Gestartet 28. April 2006; Vor 16 Jahren (wie Statistische maschinelle Übersetzung)[1]
15. November 2016; vor 5 Jahren (wie Neuralmaschinenübersetzung)[2]
Aktueller Status Aktiv

Google Übersetzer ist ein mehrsprachig neuronal Maschinenübersetzung Service entwickelt von Google zu Übersetzen Text, Dokumente und Websites von einer Sprache in eine andere. Es bietet a Website -Schnittstelle, a App zum Android und iOS, und ein API Das hilft Entwicklern, aufzubauen Browserverlängerungen und Softwareanwendungen.[3] Ab August 2022 unterstützt Google Translate 133 Sprachen auf verschiedenen Ebenen.[4] und ab April 2016, behauptete über 500 Millionen Nutzer, mit mehr als 100 Milliarden Wörtern, die täglich übersetzt wurden,[5] Nachdem das Unternehmen im Mai 2013 angegeben hatte, täglich über 200 Millionen Menschen zu bedienen.[6]

Im April 2006 als eröffnet als Statistische maschinelle Übersetzung Service, es wurde verwendet Vereinte Nationen und Europäisches Parlament Dokumente und Transkripte zum Sammeln sprachlicher Daten. Anstatt Sprachen direkt zu übersetzen, übersetzt es zuerst Text in Englisch und dreht sich dann in den meisten Sprachkombinationen in die Zielsprache, die sie in seinem Gitter prüft,[7] mit wenigen Ausnahmen, einschließlich katalanischer Spanisch.[8] Während einer Übersetzung sucht es nach Mustern in Millionen von Dokumenten, um zu entscheiden, welche Wörter Sie auswählen und wie sie in der Zielsprache arrangieren sollen. Seine Genauigkeit, die mehrfach kritisiert und verspottet wurde,[9] wurde gemessen, um in den Sprachen stark zu variieren.[10] Im November 2016 kündigte Google an, dass Google Translate zu a wechseln würde Neuralmaschinenübersetzung Motor - Übersetzung von Google Neural Machine (GNMT) - Das übersetzt "ganze Sätze gleichzeitig und nicht nur Stück für Stück. Es verwendet diesen breiteren Kontext, um die relevanteste Übersetzung herauszufinden, die es dann umrand Grammatik".[2] GNMT wurde ursprünglich nur für einige Sprachen aktiviert und wird jetzt in allen 133 Sprachen im Google Translate -Dienstplan ab August 2022 verwendet.[4]

Geschichte

Google Translate ist ein komplementärer Übersetzungsdienst, der von Google im April 2006 entwickelt wurde.[11] Es übersetzt mehrere Formen von Texten und Medien wie Wörtern, Phrasen und Webseiten.

Ursprünglich wurde Google Translate als veröffentlicht als Statistische maschinelle Übersetzung Service.[11] Der Eingabtext musste zuerst ins Englische übersetzt werden, bevor er in die ausgewählte Sprache übersetzt wurde.[11] Da SMT Predictive verwendet Algorithmen Um Text zu übersetzen, hatte es eine schlechte grammatikalische Genauigkeit. Trotzdem beauftragte Google zunächst keine Experten, diese Einschränkung aufgrund der sich ständig weiterentwickelnden Natur der Sprache zu lösen.[11]

Im Januar 2010 stellte Google im Februar 2011 eine Android -App und eine iOS -Version vor, um als tragbarer persönlicher Dolmetscher zu dienen.[11] Bis Februar 2010 wurde es in Browser wie Chrome integriert und konnte den übersetzten Text aussprechen, Wörter automatisch in einem Bild erkennen und unbekannten Text und Sprachen erkennen.[11]

Im Mai 2014 erwarb Google Wortlinse Verbesserung der Qualität der visuellen und sprachlichen Übersetzung.[12] Es ist in der Lage, Text oder ein Bild mit dem Gerät zu scannen und es sofort übersetzen zu lassen. Darüber hinaus das System automatisch identifiziert Fremdsprachen und übersetzt Sprache, ohne dass Einzelpersonen dazu verpflichtet werden, auf die Mikrofontaste zu tippen, wann immer Sprachübersetzung wird gebraucht.[12]

Im November 2016 hat Google seine Übersetzungsmethode in ein System namens übergegangen Neuralmaschinenübersetzung.[13] Es verwendet tiefes Lernen Techniken, um ganze Sätze gleichzeitig zu übersetzen, die als genauer zwischen Englisch und Französisch, Deutsch, Spanisch und Chinesisch gemessen wurden.[14] Google -Forscher für GNMT von Englisch zu anderen Sprachen, anderen Sprachen bis Englisch oder zwischen Sprachpaaren, die kein Englisch enthalten, wurden keine Messergebnisse zur Verfügung gestellt. Ab 2018 übersetzt es mehr als 100 Milliarden Wörter pro Tag.[13]

Im Jahr 2017 wurde Google Translate während einer Gerichtsverhandlung verwendet, als Gerichtsbeamte bei Teesside Das Gericht von Magistrates hat es versäumt, einen Dolmetscher für den chinesischen Angeklagten zu buchen.[15]

Funktionen

Google Translate kann mehrere Formulare von Text und Medien übersetzen, die Text, Sprache und Text in Still- oder Moves -Bildern enthalten.[16][17] Insbesondere umfassen seine Funktionen:

  • Geschriebene Wörter Übersetzung: Eine Funktion, die geschriebene Wörter oder Text in eine Fremdsprache übersetzt.[18]
  • Website -Übersetzung: Eine Funktion, die eine ganze Webseite in ausgewählte Sprachen übersetzt.[19]
  • Dokumentübersetzung: Eine Funktion, die ein Dokument übersetzt, das von den Benutzern in ausgewählte Sprachen hochgeladen wurde. Die Dokumente sollten in Form von: .doc, .docx, .odf, .pdf, .ppt, .pptx, .ps, .rtf, .txt, .xls, .xlsx sein.[19]
  • Sprachübersetzung: Eine Funktion, die die gesprochene Sprache sofort in die ausgewählte Fremdsprache übersetzt.[20]
  • Übersetzung der mobilen App: Im Jahr 2018 hat Google Translate seine neue Funktion namens "Tap to Translate" eingeführt, die sofortige Übersetzungen in jeder App zugänglich gemacht hat, ohne sie zu beenden oder zu wechseln.[21]
  • Bildübersetzung: Eine Funktion, die Text in einem von den Benutzern aufgenommenen Bild identifiziert und Text auf dem Bildschirm sofort durch Bilder übersetzt.[22]
  • Handgeschriebene Übersetzung: Eine Funktion, die Sprache übersetzt, die auf dem Telefonbildschirm handgeschrieben oder ohne Unterstützung einer Tastatur auf einer virtuellen Tastatur gezeichnet wird.[23]
  • Zweisprachige Konversationsübersetzung: Eine Funktion, die Gespräche in mehreren Sprachen übersetzt.[24]
  • Transkription: Eine Funktion, die Sprache in verschiedenen Sprachen transkribiert.[25]

Für die meisten seiner Funktionen bietet Google Translate die Aussprache, das Wörterbuch und die Übersetzung. Darüber hinaus hat Google Translate eine eigene Translate -App eingeführt, sodass die Übersetzung mit einem Mobiltelefon im Offline -Modus verfügbar ist.[16][17]

Merkmale

Englische Wikipedia's Homepage übersetzt in Portugiesisch

Webschnittstelle

Google Translate erzeugt Annäherungen über Sprachen mehrerer Text- und Medienformen hinweg, einschließlich Text, Sprache, Websites oder Text, die in Still- oder Live -Videobildern angezeigt werden.[16][17] Für einige Sprachen kann Google Translate die Sprache aus dem Text synthetisieren.[18] und in bestimmten Paaren ist es möglich, spezifische entsprechende Wörter und Phrasen zwischen Quelle und Zieltext hervorzuheben. Die Ergebnisse werden manchmal mit Wörterbuchinformationen unterhalb des Übersetzungsfelds angezeigt, es ist jedoch kein Wörterbuch[26] und es wurde gezeigt, dass sie Übersetzungen in allen Sprachen für Wörter erfinden, die es nicht erkennt.[27] Wenn "Sprache erkennen" ausgewählt wird, kann der Text in einer unbekannten Sprache automatisch identifiziert werden. In der Weboberfläche können Benutzer alternative Übersetzungen vorschlagen, z. B. für technische Begriffe oder korrekte Fehler. Diese Vorschläge können in zukünftige Aktualisierungen des Übersetzungsprozesses aufgenommen werden. Wenn ein Benutzer a eintritt URL Im Quelltext erzeugt Google Translate a Hyperlink zu einer maschinellen Übersetzung der Website.[19] Benutzer können Übersetzungsvorschläge in einem "Phrassebook" für die spätere Verwendung speichern, und für jede Übersetzung wird eine gemeinsam genutzbare URL generiert.[28][29] Für einige Sprachen kann Text über eine eingegeben werden Bildschirmtastatur, durch Handschrifterkennung, oder Spracherkennung.[23][20] Es ist möglich, Suchvorgänge in eine Quellsprache einzugeben, die zuerst in eine Zielsprache übersetzt werden, sodass die Ergebnisse aus der ausgewählten Zielsprache in der Quellsprache stöbern und interpretieren können.

Texte in der Arabisch, kyrillisch, Devanagari und griechisch Skripte können automatisch aus phonetischen Äquivalenten transliteriert werden, die in der geschrieben wurden Lateinisches Alphabet. Die Browserversion von Google Translate bietet die Möglichkeit, phonetische Äquivalente des Textes anzuzeigen, das von Japanisch auf Englisch übersetzt wurde. Die gleiche Option ist in der kostenpflichtigen API -Version nicht verfügbar.

Akzent von Englisch, dass das Audio von "Text-to-Speech" von Google von jedem Land verwendet wird:
 Britisch (empfangene Aussprache) (weiblich)
 General American (Frau)
 General Australian (Frau)
 Inder (weiblich)
 Kein Google -Übersetzungsdienst

Viele der beliebteren Sprachen haben eine "Text-to-Speech" -Ausfunktion, die bis zu ein paar Dutzend Wörtern einen Text in dieser Sprache zurücklesen kann. Im Falle des Pluricentrische Sprachen, der Akzent hängt von der Region ab: für Englisch, in der Amerika, die meisten von den Asiatisch-pazifik und West-AsienDas Audio verwendet eine Frau General American Akzent, während in Europa, Hongkong, Malaysia, Singapur, Guyana und alle anderen Teile der Welt, eine Frau britisch (Aussprache erhalten) Akzent wird verwendet, mit Ausnahme eines besonderen General Australier Akzent in Australien, Neuseeland und verwendet Norfolkinsel, und ein Indisches Englisch Akzent in Indien; für Spanisch in der Amerika, a Lateinamerikanisch Akzent wird verwendet, während in den anderen Teilen der Welt a Kastilier Akzent wird verwendet; zum Portugiesisch, a São Paulo Akzent wird weltweit verwendet, außer in Portugal, wo ihr einheimischer Akzent wird stattdessen verwendet; zum Französisch, a Quebec Akzent wird in Kanada verwendet, während in den anderen Teilen der Welt a Standard europäischer Akzent wird genutzt; zum BengaliEs wird ein männlicher Bangladesch -Akzent verwendet, außer in Indien, wo stattdessen ein spezieller indischer bengalischer Akzent verwendet wird. Einige weniger weit verbreitete Sprachen verwenden die Open-Source espeak Synthesizer für ihre Rede; Erzeugen Sie eine roboterische, unangenehme Stimme, die schwer zu verstehen ist.

Browserintegration

Google Translate ist in einigen verfügbar Internetbrowser als optional heruntergeladenbar Verlängerung Dadurch können Sie die Übersetzungsmaschine ausführen, mit der der Auftragszugriff mit dem Befehl auf den Übersetzungsdienst mit dem rechten Maustaste klicken kann.[30][31][32] Im Februar 2010 wurde Google Translate in die integriert Google Chrome Browser standardmäßig für optionale automatische Webseitenübersetzung.[33][34][35]

App

Google Übersetzer
Google Translate logo.svg
Bildschirmfoto
Google Translate iOS app screenshot.png
Ein Screenshot der iOS -App von Google Translate, die eine englische Übersetzung von "Kaffee" zum vereinfachten Chinesisch zeigt.咖啡" oder "Kāfēi"
Entwickler (en) Google
Erstveröffentlichung 1. Januar 2010; vor 12 Jahren (für Android)
8. Februar 2011; Vor 11 Jahren (für iOS)
Stabile Veröffentlichung (en) [±]
Android 6.35.29.444893127.4 / 28. April 2022; vor 3 Monaten[36]
iOS 6.34.0 / 19. April 2022; vor 3 Monaten[37]
Plattform
Größe 31.58 Mb (Android)
123,7 MB (iOS)
Verfügbar in 133 Sprachen; sehen unter
Typ Neuralmaschinenübersetzung
Webseite Übersetzen.Google.com/m? hl = en

Die Google -App -App für Android und iOS Unterstützt 133 Sprachen und kann Übersetzungen für 37 Sprachen über Foto, 32 über Voice im "Konversationsmodus" und 27 über Live -Videobilder im "Augmented Reality -Modus" vorschlagen.[38][39]

Die Android -App wurde im Januar 2010 und für iOS am 8. Februar 2011 veröffentlicht.[40] nach an HTML5 Internetanwendung wurde im August 2008 für iOS -Benutzer veröffentlicht.[41] Die Android -App ist mit Geräten kompatibel iPod berührt, iPads, und iPhones Aktualisiert auf iOS 7.0+.[42]

Eine Android -Version im Januar 2011 experimentierte mit einem "Konversationsmodus", der es den Benutzern ermöglichen soll, fließend mit einer nahe gelegenen Person in einer anderen Sprache zu kommunizieren.[43] Die ursprünglich auf Englisch und Spanisch beschränkte Funktion erhielt im folgenden Oktober Unterstützung für 12 neue Sprachen, die noch im Testen waren.[44][45]

Mit der Funktionalität der Kameraeingabe können Benutzer ein Foto eines Dokuments, eines Signboards usw. machen. Google Translate erkennt den Text aus dem Bild mithilfe optische Zeichenerkennung (OCR) -Technologie und gibt die Übersetzung. Die Eingabe der Kamera ist für alle Sprachen nicht verfügbar.

Im Januar 2015 erlangten die Apps die Fähigkeit, Übersetzungen physischer Zeichen in Echtzeit mit der Kamera des Geräts vorzuschlagen Wortlinse App.[46][47][12] Der ursprüngliche Januar -Start unterstützte nur sieben Sprachen, aber ein Update im Juli fügte Unterstützung für 20 neue Sprachen mit der Veröffentlichung einer neuen Implementierung hinzu, die verwendet wird Faltungsnetzwerkeund verbesserte auch die Geschwindigkeit und Qualität der Übersetzungen des Konversationsmodus (erweiterte Realität).[38][39][48][49][50] Die Funktion wurde anschließend in sofortige Kamera umbenannt. Die Technologie, die der Instantkamera zugrunde liegt, kombiniert Bildverarbeitung und optische Charaktererkennung und versucht dann, Cross-Sprach-Äquivalente unter Verwendung von Standard-Google-Übersetzungsschätzungen für den Text zu erzeugen, wie sie wahrgenommen wird.[51]

Am 11. Mai 2016 hat Google eingeführt Tippen Sie auf, um zu übersetzen Für Google Translate für Android. Nach dem Hervorheben von Text in einer App, die sich in einer Fremdsprache befindet, wird Translate in der App auftauchen und Übersetzungen anbieten.[52]

API

Am 26. Mai 2011 gab Google bekannt, dass die Google Translate API zum Softwareentwickler war veraltet gewesen und würde die Funktion einstellen.[53][54][55] Auf der Übersetzungs -API -Seite stellte sich der Grund als "erhebliche wirtschaftliche Belastung durch umfangreiche Missbrauch" mit einem Enddatum für den 1. Dezember 2011 fest.[56] Als Reaktion auf den öffentlichen Druck kündigte Google im Juni 2011 an, dass die API weiterhin als bezahlter Service verfügbar sein würde.[53][54][57]

Da die API in zahlreichen Websites und Apps von Drittanbietern verwendet wurde, veranlasste sie die ursprüngliche Entscheidung, einige Entwickler abzubauen, um Google zu kritisieren und die Lebensfähigkeit der Verwendung von Google-APIs in ihren Produkten in Frage zu stellen.[58][59]

Google Assistant

Google Translate bietet auch Übersetzungen für Google Assistant und die Geräte, auf denen Google Assistant ausführt, z. B. Google Nest und Pixelknospen.

Unterstützte Sprachen

Ab August 2022 werden die folgenden 133 Sprachen von Google Translate unterstützt.[4]

Stufen

Geschichte

(durch chronologische Reihenfolge der Einführung)

  1. 1. Stufe
    1. Englisch zu und von Französisch
    2. Englisch zu und von Deutsch
    3. Englisch zu und von Spanisch
  2. 2. Stufe
    1. Englisch zu und von Portugiesisch
  3. 3. Stufe
    1. Englisch zu und von Italienisch
  4. 4. Stufe
    1. Englisch zu und von Chinesisch (Vereinfacht)
    2. Englisch zu und von japanisch
    3. Englisch zu und von Koreanisch
  5. 5. Stufe (gestartet am 28. April 2006)[1]
    1. Englisch zu und von Arabisch
  6. 6. Stufe (gestartet am 16. Dezember 2006)
    1. Englisch zu und von Russisch
  7. 7. Stufe (Start am 9. Februar 2007)
    1. Englisch zu und von Chinesisch (Traditionell)
    2. Chinesisch ((Vereinfacht) an und von Traditionell)
  8. 8. Stufe (alle 25 Sprachpaare verwenden das maschinelle Übersetzungssystem von Google) (22. Oktober 2007 gestartet)
    1. Englisch zu und von Niederländisch
    2. Englisch zu und von griechisch
  9. 9. Stufe
    1. Englisch zu und von Hindi
  10. 10. Stufe (ab diesem Zeitpunkt kann die Übersetzung zwischen zwei beliebigen Sprachen durchgeführt werden, wobei Englisch als Zwischenschritt bei Bedarf verwendet werden) (gestartet am 8. Mai 2008)
    1. bulgarisch
    2. kroatisch
    3. Tschechisch
    4. dänisch
    5. finnisch
    6. norwegisch (Bokmål)
    7. Polieren
    8. rumänisch
    9. Schwedisch
  11. 11. Stufe (gestartet am 25. September 2008)
    1. katalanisch
    2. Filipino (Tagalog)
    3. hebräisch
    4. Indonesisch
    5. lettisch
    6. litauisch
    7. serbisch
    8. slowakisch
    9. Slowene
    10. ukrainisch
    11. Vietnamesisch
  12. 12. Stufe (gestartet am 30. Januar 2009)
    1. albanisch
    2. estnisch
    3. galizisch
    4. ungarisch
    5. maltesisch
    6. Thai
    7. Türkisch
  13. 13. Stufe (Start am 19. Juni 2009)
    1. persisch
  14. 14. Stufe (Start am 24. August 2009)
    1. Afrikaans
    2. Belarussisch
    3. isländisch
    4. irisch
    5. mazedonisch
    6. malaiisch
    7. Swahili
    8. Walisisch
    9. Jiddisch
  15. 15. Stufe (gestartet am 19. November 2009)
    1. Die Beta -Bühne ist fertig. Benutzer können jetzt die wählen, um die zu haben Romanisierung Geschrieben für belarussisch, bulgarisch, chinesisch, griechisch, hindi, japanisch, koreanisch, russisch, thailändisch und ukrainisch. Für Übersetzungen aus Arabisch, Hindi und Persisch kann der Benutzer eine lateinische Transliteration des Textes eingeben, und der Text wird für diese Sprachen in das native Skript für diese Sprachen transliteriert. Der Text kann jetzt von a gelesen werden Text zu Sprache Programm in Englisch, Französisch, Deutsch und Italienisch.
  16. 16. Stufe (gestartet am 30. Januar 2010)
    1. Haitianische Kreolie
  17. 17. Stufe (gestartet April 2010)
    1. Sprachprogramm in Hindi und Spanisch gestartet.
  18. 18. Stufe (gestartet am 5. Mai 2010)
    1. Sprachprogramm, das in Afrikaans, Albaner, Katalanisch, Chinesisch (Mandarin), Kroatisch, Tschechisch, Dänisch, Niederländisch, Finnisch, Griechisch, Ungarisch, isländisch, indonesisch, lettisch, mazedonisch, norwegisch, polnisch, portugiesisch, rumänisch, rumänisch, serbisch, slovak , Swahili, Schwedisch, Türkisch, Vietnamesisch und Walisisch (basierend auf espeak)[60]
  19. 19. Stufe (gestartet am 13. Mai 2010)[61]
    1. Armenisch
    2. Aserbaidschani
    3. baskisch
    4. georgisch
    5. Urdu
  20. 20. Stufe (im Juni 2010 gestartet)
    1. Bietet Romanisierung für Arabisch.
  21. 21. Stufe (gestartet September 2010)
    1. Ermöglicht die phonetische Typisierung für Arabisch, Griechisch, Hindi, Persisch, Russisch, Serbisch und Urdu.
    2. Latein[62][63]
  22. 22. Stufe (gestartet Dezember 2010)
    1. Romanisierung des Arabischen entfernt.
    2. Zauberprüfung hinzugefügt.
    3. Für einige Sprachen ersetzte Google Synthesizer von Text-to-Speech-Synthesizern von Espeaks Roboter-Voice bis zur Naturstimme des Muttersprachlers Svox[64] (Chinesisch, Tschechisch, Dänisch, Niederländisch, Finnisch, Griechisch, Ungarisch, Norwegisch, polnisch, portugiesisch, russisch, schwedisch und türkisch) sowie die alten Versionen von Französisch, Deutsch, Italienisch und Spanisch; Latein verwendet den gleichen Synthesizer wie Italiener.
    4. Sprachprogramm auf Arabisch, Japanisch und Koreanisch gestartet.
  23. 23. Stufe (Januar 2011 gestartet)
    1. Auswahl verschiedener Übersetzungen für ein Wort.
  24. 24. Stufe (gestartet Juni 2011)
    1. 5 neue Indic -Sprachen (in Alpha) und eine transliterierte Eingabemethode:[65]
    2. Bengali
    3. Gujarati
    4. Kannada
    5. Tamilisch
    6. Telugu
  25. 25. Stufe (Juli 2011 gestartet)
    1. Übersetzungsbewertung eingeführt.
  26. 26. Stufe (Januar 2012 gestartet)
    1. Niederländische männliche Sprachsynthesizer durch Frauen ersetzt.
    2. Elena von Svox ersetzte die slowakische Espeak -Stimme.
    3. Transliteration von Jiddisch hinzugefügt.
  27. 27. Stufe (eingeführt Februar 2012)
    1. Sprachprogramm in Thai gestartet.
    2. Esperanto[66]
  28. 28. Stufe (gestartet September 2012)
    1. Lao
  29. 29. Stufe (gestartet Oktober 2012)
    1. Transliteration von Lao hinzugefügt. (Alpha -Status)[67][68]
  30. 30. Stufe (eingeführt Oktober 2012)
    1. Neues Sprachprogramm auf Englisch gestartet.
  31. 31. Stufe (gestartet November 2012)
    1. Neues Sprachprogramm in Französisch, Deutsch, Italienisch, Latein und Spanisch.
  32. 32. Stufe (im März 2013 eingeführt)
    1. Phrassebook hinzugefügt.
  33. 33. Stufe (gestartet April 2013)
    1. Khmer[69]
  34. 34. Stufe (gestartet Mai 2013)
    1. bosnisch
    2. Cebuano[70]
    3. Hmong
    4. Javaner
    5. Marathi
  35. 35. Stufe (gestartet Mai 2013)
    1. 16 zusätzliche Sprachen können mit Kamerainput verwendet werden: Bulgarisch, katalanisch, kroatisch, dänisch, estnisch, finnisch, ungarisch, indonesisch, isländisch, lettisch, litauisch, norwegisch, rumänisch, slowakisch, slowenisch und schwedisch.
  36. 36. Stufe (gestartet im Dezember 2013)
    1. Hausa
    2. Igbo
    3. Maori
    4. mongolisch
    5. Nepali
    6. Punjabi (Gurmukhi)
    7. somali
    8. Yoruba
    9. Zulu-
  37. 37. Stufe (gestartet Juni 2014)
    1. Definition von Wörtern hinzugefügt.
  38. 38. Stufe (gestartet im Dezember 2014)
    1. birmanisch
    2. Chewa
    3. Kasach
    4. Madagasy
    5. Malayalam
    6. Sinhala[71]
    7. Sotho
    8. Sundanese
    9. Tajik
    10. Usbekisch
  39. 39. Stufe (gestartet Oktober 2015)
    1. Transliteration der arabischen Wiederherstellung.
  40. 40. Stufe (gestartet November 2015)
    1. Aurebesh
  41. 41. Stufe (gestartet im Februar 2016)
    1. Aurebesh entfernt.
    2. Sprachprogramm in Bengali gestartet.[72][73][74][75][76]
    3. Amharisch
    4. Korsiker
    5. hawaiisch
    6. kurdisch (Kurmanji)
    7. Kirgisische
    8. Luxemburgisch
    9. PaShto
    10. Samoaner
    11. schottisch Gälisch
    12. Shona
    13. Sindhi[77]
    14. West -Frisian
    15. Xhosa
  42. 42. Stufe (gestartet September 2016)
    1. Sprachprogramm auf ukrainisch gestartet.
  43. 43. Stufe (gestartet im Dezember 2016)
    1. Sprachprogramm wurde in Khmer und Singhala gestartet.
  44. 44. Stufe (gestartet Juni 2018)
    1. Das Sprachprogramm wurde in Burmesisch, Malayalam, Marathi, Nepali und Telugu gestartet.
  45. 45. Stufe (gestartet September 2019)
    1. Sprachprogramm in Gujarati, Kannada und Urdu gestartet.
  46. 46. ​​Stufe (gestartet im Februar 2020)[78]
    1. Kinyarwanda
    2. Odia
    3. Tatar
    4. Turkmen
    5. Uyghur
  47. 47. Stufe (gestartet im Februar 2021)
    1. Das Sprachprogramm wurde in Afrikaans, Bulgarisch, Katalanisch, Isländisch, Lettisch und Serbisch gestartet (von ESPEAK zu einer natürlichen Stimme verändert).
    2. Neues Sprachsystem (Wellenet) für mehrere Sprachen.
  48. 48. Stufe (Januar 2022 gestartet)
    1. Sprachprogramm in Hebräisch gestartet.
  49. 49. Stufe (gestartet Mai 2022)[79]
    1. Assamesen
    2. Aymara
    3. Bambara
    4. Bhojpuri
    5. DGRI
    6. Mutterschaf
    7. Guarani
    8. Ilocano
    9. Konkani
    10. Krio
    11. kurdisch (Sorani)
    12. Lingala
    13. Luganda
    14. Maithili
    15. Maledivisch
    16. Meitei
    17. Mizo
    18. Sepedi
    19. Oromo
    20. Quechua
    21. Sanskrit
    22. Tigrinya
    23. Tsonga
    24. Twi
    25. Espeak Voice -Synthesizer entfernt aus armenisch, esperanto, mazedonisch und walisisch.

Sprachen in Entwicklung und Beta -Version

Die folgenden Sprachen werden noch nicht von Google Translate unterstützt, sind jedoch in der Übersetzungsgemeinschaft verfügbar. Ab August 2022 sind 103 Sprachen in der Entwicklung, von denen 9 sind Beta Ausführung.[80]

Die Sprachen in Beta Die Version liegt näher an ihrer Veröffentlichung und verfügt über eine exklusive zusätzliche Option, die einen Beitrag leisten kann Beta Version durch Übersetzung eines englischen Textes von bis zu 50 Zeichen.

Derzeit gibt es eine Petition für Google zum Hinzufügen Cree Google Translate, aber ab August 2022 ist es noch keine der Sprachen in der Entwicklung.[81][82]

Übersetzungsmethode

Im April 2006 wurde Google Translate mit einer statistischen maschinellen Übersetzungsmotor eingeführt.[1]

Google Translate gilt nicht grammatikalisch Regeln, da seine Algorithmen eher auf statistischer oder Musteranalysen als auf herkömmlichen regelbasierten Analysen basieren. Der ursprüngliche Schöpfer des Systems, Franz Josef Och, hat die Wirksamkeit von kritisiert Regelbasiert Algorithmen zugunsten statistischer Ansätze.[83][84] Originalversionen von Google Translate basierten auf einer Methode namens namens Statistische maschinelle Übersetzungund insbesondere bei der Forschung von Och, die das gewonnen hat DARPA Contest for Speed ​​Machine Translation im Jahr 2003. Och war der Leiter der maschinellen Übersetzungsgruppe von Google, bis sie im Juli 2014 zu Human Longevity, Inc. teilnahmen.[85]

Google Translate übersetzt nicht von einer Sprache in eine andere (L1 → L2). Stattdessen übersetzt es sich häufig zuerst in Englisch und dann in die Zielsprache (L1 → EN → L2).[86][87][88][7][89] Da Englisch wie alle menschlichen Sprachen jedoch mehrdeutig ist und vom Kontext abhängt, kann dies Übersetzungsfehler verursachen. Zum Beispiel übersetzen vous Von Französisch nach Russisch gibt vous → Sie → ты ODER Bы/вы.[90] Wenn Google eine eindeutige künstliche Sprache als Vermittler verwenden würde, wäre es vous → Sie → Bы/вы ODER tu → du → ты. Ein solches Suffix von Wörtern bittet ihre unterschiedlichen Bedeutungen an. Daher kann die Veröffentlichung in Englisch unter Verwendung eindeutiger Wörter, die Kontext anhand von Ausdrücken wie "Sie alle" verwendet, eine bessere Einschritt-Übersetzung abhängig von der Zielsprache darstellen oder nicht.

Die folgenden Sprachen haben keine direkte Google -Übersetzung für oder von Englisch. Diese Sprachen werden durch die angegebene Zwischensprache (die in den meisten Fällen eng mit der gewünschten Sprache verbunden ist, aber häufiger gesprochen) zusätzlich zu Englisch zusammenhängen:

Laut Och würde eine solide Basis für die Entwicklung eines nutzbaren statistischen maschinellen Übersetzungssystems für ein neues Sprachenpaar von Grund auf eine zweisprachige bestehen Textkorpus (oder Parallele Sammlung) von mehr als 150 bis 200 Millionen Wörtern und zwei einsprachigen Korpora jeweils mehr als eine Milliarde Wörter.[83] Statistisch Modelle Aus diesen Daten werden dann verwendet, um zwischen diesen Sprachen zu übersetzen.

Um diese riesige Menge an sprachlichen Daten zu erwerben, verwendete Google Vereinte Nationen und Europäisches Parlament Dokumente und Transkripte.[91][92] Die UN veröffentlicht normalerweise Dokumente in allen sechs offizielle UN -Sprachen, was einen sehr großen 6sprachigen Korpus produziert hat.

Die Vertreter von Google waren mit inländischen Konferenzen in Japan beteiligt, wo es zweisprachige Daten von Forschern eingerichtet hat.[93]

Wenn Google Translate einen Übersetzungsvorschlag erzeugt, sucht es nach der Suche nach Muster In Hunderten von Millionen von Dokumenten, um sich für die beste Übersetzung zu entscheiden. Google Translate macht durch Erkennung von Mustern in Dokumenten, die bereits von menschlichen Übersetzern übersetzt wurden Informierte Vermutungen (KI) Was eine geeignete Übersetzung sein sollte.[94]

Vor Oktober 2007 für andere Sprachen als Arabisch, Chinesisch und Russisch, Google Translate basierte auf Systran, eine Software -Engine, die immer noch von mehreren anderen Online -Übersetzungsdiensten verwendet wird, z. Babelfische (jetzt verstorben). Ab Oktober 2007 wurde Google Translate gebrauchte proprietäre, interne Technologie basierend auf Statistische maschinelle Übersetzung stattdessen,[95][96] Vor dem Übergang zur neuronalen maschinellen Übersetzung.

Google Translate Community

Google hat Crowdsourcing Funktionen für Freiwillige, die Teil seiner "Translate Community" sind, um die Genauigkeit von Google zu verbessern.[97][98][99][100][101] Freiwillige können bis zu fünf Sprachen auswählen, um die Übersetzung zu verbessern. Benutzer können übersetzte Phrasen verifizieren und Phrasen in ihren Sprachen auf und von Englisch übersetzen, um die Genauigkeit der Übersetzung seltenere und komplexere Phrasen zu verbessern.[102] Im August 2016 a Google Crowdsource App wurde für Android -Benutzer veröffentlicht, bei denen Übersetzungsaufgaben angeboten werden.[103][104] Es gibt drei Möglichkeiten, einen Beitrag zu leisten. Erstens zeigt Google einen Ausdruck, den man in die übersetzte Version eingeben sollte.[99] Zweitens zeigt Google eine vorgeschlagene Übersetzung, mit der ein Benutzer zustimmen, nicht zustimmen oder überspringen kann.[99] Drittens können Benutzer Übersetzungen für Phrasen vorschlagen, bei denen sie der Meinung sind, dass sie die Ergebnisse von Google verbessern können. Tests in 44 Sprachen zeigen, dass die Funktion "Vorschlagen eines Bearbeitens" zu einer Verbesserung von maximal 40% der Fälle über vier Jahre führte, während die Analyse auf der ganzen Linie zeigt, dass die Crowd -Verfahren von Google häufig fehlerhafte Übersetzungen reduzieren.[105]

Statistische maschinelle Übersetzung

Obwohl Google ein neues System namens Neural Machine Translation für eine bessere Übersetzung von besserer Qualität bereitgestellt hat, gibt es Sprachen, die die traditionelle Übersetzungsmethode namens Statistical Machine verwenden. Es ist eine regelbasierte Übersetzungsmethode, die Prädiktivalgorithmen verwendet, um Wege zu erraten, um Texte in Fremdsprachen zu übersetzen. Ziel ist es, ganze Phrasen als einzelne Wörter zu übersetzen und dann überlappende Phrasen für die Übersetzung zu sammeln. Darüber hinaus analysiert es auch zweisprachige Textkorpora, um statistisches Modell zu generieren, das Texte von einer Sprache in eine andere übersetzt.[106]

Übersetzung von Google Neural Machine

Im September 2016 kündigte ein Forschungsteam von Google die Entwicklung des Google Neural Machine Translation System (GNMT) an, um die Sprachkenntnisse und Genauigkeit bei Google Translate zu erhöhen[2][107] Und im November gab bekannt, dass Google Translate zu GNMT wechseln würde.

Google Translate Neuralmaschinenübersetzung System verwendet eine große Ende zu Ende künstliche neuronale Netz Das Versuch zu spielen tiefes Lernen,[2][108][109] im Speziellen, langes Kurzzeitgedächtnis Netzwerke.[110][111][14][112] GNMT verbessert die Qualität der Übersetzung über SMT in einigen Fällen, da es eine verwendet Beispielbasierte maschinelle Übersetzung (EBMT) -Methode, bei der das System "aus Millionen von Beispielen lernt".[108] Laut Google -Forschern übersetzt es "ganze Sätze gleichzeitig und nicht nur Stück für Stück. Es verwendet diesen breiteren Kontext, um die relevanteste Übersetzung herauszufinden, die es dann neu ordnet und sich so anpasst, wie ein menschlicher Sprechen zu sein wird richtige Grammatik ".[2] GNMTs "vorgeschlagene Architektur" von "Systemlernen" wurde in über hundert Sprachen implementiert, die von Google Translate unterstützt werden.[108] Mit dem End-to-End-Framework zeigt Google jedoch für die meisten Sprachen, dass "das System im Laufe der Zeit lernt, um bessere, natürlichere Übersetzungen zu schaffen".[2] Das GNMT -Netzwerk versucht Interlinguale maschinelle Übersetzung, was für die "Semantik des Satzes kodiert, anstatt sich nur die Übersetzungen von Phrase-zu-Phrase zu merken",[108][88] Und das System hat seine eigene universelle Sprache nicht erfunden, sondern "die Gemeinsamkeit zwischen vielen Sprachen".[113] GNMT wurde erstmals für acht Sprachen aktiviert: zu und von Englisch und Chinesisch, Französisch, Deutsch, Japanisch, Koreanisch, Portugiesisch, Spanisch und Türkisch.[2][107] Im März 2017 wurde es für Hindi, Russisch und Vietnamesisch ermöglicht.[114] gefolgt von Bengali, Gujarati, Indonesisch, Kannada, Malayalam, Marathi, Punjabi, Tamil und Telugu im April.[115]

Genauigkeit

Google Translate ist nicht so zuverlässig wie menschliche Übersetzung. Wenn der Text gut strukturiert ist und mit formaler Sprache geschrieben wurde und einfache Sätze in Bezug auf formale Themen, für die Trainingsdaten ausreichend sind, häufig Konvertierungen erzeugt, ähnlich wie menschliche Übersetzungen zwischen Englisch und einer Reihe von Sprachen mit hohem Ressourcen.[116][13] Die Genauigkeit nimmt für diese Sprachen ab, wenn weniger dieser Bedingungen gelten, beispielsweise wenn die Satzlänge steigt oder der Text vertraute oder literarische Sprache verwendet. Für viele andere Sprachen gegenüber Englisch kann es unter diesen formalen Umständen das Textkern erzeugen.[117] Die menschliche Bewertung von Englisch zu allen 102 Sprachen zeigt, dass die Hauptidee eines Textes mehr als 50% der Fälle für 35 Sprachen vermittelt wird. Bei 67 Sprachen wird ein minimal verständliches Ergebnis 50% der Zeit oder höher nicht erzielt.[10] Einige Studien haben Chinesisch, Französisch, Deutsch und Spanisch bis Englisch bewertet, aber von den meisten Google -Übersetzungssprachen ins Englische wurde keine systematische menschliche Bewertung durchgeführt. Spekulative Sprach-zu-Sprach-Scores, die aus englisch-zu-anderen-Messungen extrapoliert sind[10] Geben Sie an, dass Google Translate Translationsergebnisse erzeugt, die das Kern eines Textes von einer Sprache mehr als die Hälfte der Zeit in etwa 1% der Sprachpaare, in denen keine Sprache Englisch ist, zur Hälfte der Zeit vermittelt.[118] Die im Jahr 2011 durchgeführten Untersuchungen zeigten, dass Google Translate eine etwas höhere Punktzahl als die UCLA -Mindestbewertung für die Englischuntersuchung erhalten hat.[119] Aufgrund seiner identischen Wörterwahl ohne Berücksichtigung der Flexibilität, alternative Wörter oder Ausdrücke auszuwählen, erzeugt es eine relativ ähnliche Übersetzung der menschlichen Übersetzung aus der Perspektive der Formalität, des Referenzkohäsions und des konzeptionellen Zusammenhalts.[120] Darüber hinaus werden eine Reihe von Sprachen in eine Satzstruktur und Satzlänge übersetzt, die einer menschlichen Übersetzung ähnelt.[120] Darüber hinaus führte Google einen Test durch, bei dem Muttersprachler jeder Sprache die Übersetzung auf einer Skala zwischen 0 und 6 bewerten, und Google Translate erzielte durchschnittlich 5,43.[13]

Wenn Google Translate als Wörterbuch zur Übersetzung einzelner Wörter verwendet wird, ist es sehr ungenau Polysemische Wörter. Unter den Top 100 Wörtern in der englischen Sprache, die mehr als 50% aller geschriebenen Englisch ausmachen, hat das durchschnittliche Wort mehr als 15 Sinne,[121] Dies macht die Chancen gegen eine korrekte Übersetzung von etwa 15 bis 1, wenn jeder Sinn ein anderes Wort in der Zielsprache körpert. Die meisten gemeinsamen englischen Wörter haben mindestens zwei Sinne, was in dem wahrscheinlichen Fall, dass die Zielsprache unterschiedliche Wörter für diese verschiedenen Sinne verwendet, 50/50 Gewinnchancen erzeugt. Die Chancen sind von anderen Sprachen zu Englisch ähnlich. Google Translate macht statistische Vermutungen, die die Wahrscheinlichkeit erhöhen, das häufigste Gefühl eines Wortes zu erzeugen, mit der Folge, dass eine genaue Übersetzung in Fällen, die nicht mit der Mehrheit oder Pluralität übereinstimmen Korpus Auftreten. Die Genauigkeit von Vorhersagen mit Einzelwörtern wurde für keine Sprache gemessen. Da fast alle nicht englischsprachigen Paare durch Englisch schwenken Begriffe haben in Englisch. Wenn Google Translate kein Wort in seinem Wortschatz hat, macht es ein Ergebnis als Teil seines Algorithmus aus.[27]

Die Ungenauigkeit von Google Translate kann illustriert werden, indem von einer Sprache in eine andere und dann zurück zur Originalsprache übersetzt wird. Dies führt häufig zu unsinnigen Konstruktionen, anstatt den Originaltext wiederherzustellen.

Einschränkungen

Google Translate hat wie andere automatische Übersetzungstools seine Einschränkungen. Der Service begrenzt die Anzahl der Absätze und den Bereich der technischen Begriffe, die übersetzt werden können, und obwohl er dem Leser helfen kann wörtlich das gleiche Wort, das erwartet wird, dass es übersetzt wird. Grammatikalisch beispielsweise Google übersetzt Kämpfe, die zwischen der Unterscheidung zwischen unvollkommen und perfekt Aspekte In romantischen Sprachen werden so gewohnheitsmäßige und kontinuierliche Handlungen in der Vergangenheit oft Single historisch Veranstaltungen. Obwohl dies scheinbar pedantisch ist, kann dies oft zu falschen Ergebnissen führen (zu einem Muttersprachler von zum Beispiel Französisch und Spanisch), der von einem menschlichen Übersetzer vermieden worden wäre. Kenntnis der Konjunktiv ist praktisch nicht existent.[122][unzuverlässige Quelle?] Darüber hinaus die formelle zweite Person (vous) wird oft ausgewählt, unabhängig vom Kontext oder der akzeptierten Verwendung.[123][unzuverlässige Quelle?] Da sein englisches Referenzmaterial nur "Sie" -Formulare enthält, hat es Schwierigkeiten, eine Sprache mit "Sie alle" oder formalen "Sie" -Variationen zu übersetzen.

Aufgrund von Unterschieden zwischen Sprachen in Investitionen, Forschung und dem Ausmaß der digitalen Ressourcen variiert die Genauigkeit von Google Translate stark zwischen den Sprachen.[13] Einige Sprachen erzielen bessere Ergebnisse als andere. Die meisten Sprachen aus Afrika, Asien und dem Pazifik punkten in Bezug auf die Punktzahlen vieler gut finanzierter europäischer Sprachen, Afrikaans und Chinesen sind die hochwertigen Ausnahmen ihrer Kontinente.[10][124] Keine Sprachen, die in Australien heimisch sind, sind in Google Translate enthalten. Höhere Werte für Europäer können teilweise auf die zugeschrieben werden Europarl Corpus, eine Fülle von Dokumenten aus dem Europäisches Parlament das wurde professionell durch das Mandat der europäische Union in bis zu 21 Sprachen. Eine Analyse aus dem Jahr 2010 ergab, dass die Übersetzung von Französisch -zu englischer Relation relativ genau ist,[125] und Analysen 2011 und 2012 zeigten, dass auch italienische Übersetzung relativ genau ist.[126][127] Wenn der Quelltext jedoch kürzer ist, funktionieren regelbasierte maschinelle Übersetzungen häufig besser. Dieser Effekt ist besonders in Chinesisch auf englische Übersetzungen ersichtlich. Während Übersetzungen eingereicht werden können, kann in Chinesisch speziell keine Sätze als Ganzes bearbeiten. Stattdessen muss man manchmal beliebige Zeichensätze bearbeiten, was zu falschen Änderungen führt.[125] Ein gutes Beispiel ist russisch zu englisch. Früher würde man Google Translate verwenden, um einen Entwurf zu erstellen und dann ein Wörterbuch und ein gesunder Menschenverstand zu verwenden, um die zahlreichen Fehler zu korrigieren. Anfang 2018 ist Translate ausreichend genau, um die russische Wikipedia für diejenigen zugänglich zu machen, die Englisch lesen können. Die Qualität der Übersetzung kann überprüft werden, indem sie als Erweiterung zu Chrome oder Firefox addiert und auf die linken Sprachlinks eines Wikipedia -Artikel angewendet wird. Es kann als Wörterbuch verwendet werden, indem es in Wörtern tippt. Man kann aus einem Buch mit einem Scanner und einem OCR wie Google Drive übersetzt werden. Dies dauert jedoch ungefähr fünf Minuten pro Seite.

In seiner Übersetzungsfunktion der geschriebenen Wörter gibt es eine Wortgrenze für die Textmenge, die gleichzeitig übersetzt werden kann.[18] Daher sollte ein langer Text in ein Dokumentformular übertragen und über seine Dokumentübersetzungsfunktion übersetzt werden.[18]

Darüber hinaus kämpft Google wie alle maschinellen Übersetzungsprogramme mit übersetzt mit Polysemie (Die mehrfachen Bedeutungen, die ein Wort haben kann)[128][13] und Multiword -Ausdrücke (Begriffe mit Bedeutungen, die nicht verstanden oder übersetzt werden können, indem die einzelnen Worteinheiten analysiert werden, die sie zusammenstellen).[129] Ein Wort in einer Fremdsprache könnte zwei verschiedene Bedeutungen in der übersetzten Sprache haben. Dies könnte zu Missvertretungen führen.

Darüber hinaus bleiben grammatikalische Fehler eine große Einschränkung für die Genauigkeit von Google Translate.[130]

Open-Source-Lizenzen und Komponenten

Sprache Wordnet Lizenz
albanisch Albanet CC um 3.0/GPL 3
Arabisch Arabisches Wortnetz CC BY-SA 3.0
katalanisch Mehrsprachiger zentraler Repository CC um 3.0
Chinesisch Chinesisches Wortnetz (Taiwan) Wordnet
dänisch Dannet Wordnet
Englisch Princeton Wordnet Wordnet
finnisch Finnwordnet Wordnet
Französisch Wolf (Wordnet Libre du Francais) Cecill-C
galizisch Mehrsprachiger zentraler Repository CC um 3.0
Haitianische Kreolie Mit-Haiti-Initiative CC um 4.0
hebräisch Hebräisches Wordnet Wordnet
Indonesisch Wordnet Bahasa MIT
Italienisch MultiWordnet CC um 3.0
japanisch Japanisches Wordnet Wordnet
malaiisch Wordnet Bahasa MIT
norwegisch Norwegisches Wordnet Wordnet
persisch Persisches Wordnet Frei zu bedienen
Polieren PlWordNet Wordnet
Portugiesisch Openwn-pt CC BY-SA 3.0
Spanisch Mehrsprachiger zentraler Repository CC um 3.0
Thai Thai Wordnet Wordnet

Irische Sprachdaten von Foras Na GaeilgeDas neue englisch-irische Wörterbuch (englische Datenbank entwickelt und entwickelt für Foras Na Gaeilge von Lexikographie Masterclass Ltd.)

Walisische Sprachdaten von Gweiaadur von Gwerin.

Bestimmter Inhalt ist urheberrechtlich geschützt Oxford University Press VEREINIGTE STAATEN VON AMERIKA. Einige Phrasenübersetzungen kommen von Wikitravel.[131]

Bewertungen

Kurz nach dem ersten Start des Übersetzungsdienstes gewann Google einen internationalen Wettbewerb für englisch -arabische und englisch -chinesische Maschinenübersetzungen.[132]

Übersetzungsfehler und Kuriositäten

Da Google übersetzt mit der statistischen Übereinstimmung zur Übersetzung verwendet wird, kann übersetzter Text häufig anscheinend unsinnige und offensichtliche Fehler enthalten.[133] Oft tauschen Sie gemeinsame Begriffe gegen ähnliche, aber nicht jeds nicht zugeordnete gemeinsame Begriffe in der anderen Sprache,[134] sowie invertierende Satzbedeutung.[135] Neuheitenwebsites mögen Schlechter Übersetzer und Übersetzungspartei haben den Dienst genutzt, um humorvollen Text zu produzieren, indem sie zwischen mehreren Sprachen hin und her übersetzt werden.[136] Ähnlich wie beim Kinderspiel Telefon.[137]

Siehe auch

Verweise

  1. ^ a b c Och, Franz Josef (28. April 2006). "Statistische maschinelle Übersetzung live". Google AI Blog. Google Inc.. Abgerufen 15. Februar, 2011.
  2. ^ a b c d e f g Turovsky, Barak (15. November 2016). "In Übersetzung gefunden: genauere, fließende Sätze in Google Translate". Das Schlüsselwort Google Blog. Google Inc.. Abgerufen 1. Dezember, 2016.
  3. ^ "Übersetzungen einfach gemacht: Die Nützlichkeit von Übersetzungs -Apps". Ulatus. 8. April 2020. Abgerufen 29. April, 2020.
  4. ^ a b c "Sehen Sie, welche Funktionen mit jeder Sprache funktionieren". Google Übersetzer. Google Inc.. Abgerufen 13. Juli, 2015.
  5. ^ Turovsky, Barak (28. April 2016). "Zehn Jahre Google Translate". Google übersetzen Blog. Google Inc.. Abgerufen 24. Dezember, 2019.
  6. ^ Shankland, Stephen (18. Mai 2013). "Google Translate jetzt serviert täglich 200 Millionen Menschen". CNET. Rote Unternehmungen; CBS interaktiv (Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung). Abgerufen 17. Oktober, 2014.
  7. ^ a b Benjamin, Martin (1. April 2019). "Wie GT durch Englisch schwenkt". Bringe dich rückwärts bei. Abgerufen 24. Dezember, 2019.
  8. ^ Benjamin, Martin (1. April 2019). "Katalanisch zu spanischen Übersetzungen". Bringe dich rückwärts bei. Abgerufen 24. Dezember, 2019.
  9. ^ Hofstadter, Douglas (30. Januar 2018). "Die Flachheit von Google übersetzt". Der Atlantik. Emerson Collective. Abgerufen 24. März, 2020.
  10. ^ a b c d Benjamin, Martin (30. März 2019). "Quelldaten für den Rückwärtslehrer: Eine eingehende Studie von Google übersetzt für 108 Sprachen". Bringe dich rückwärts bei. Abgerufen 24. Dezember, 2019.
  11. ^ a b c d e f Sommerlad, Joe (19. Juni 2018). "Google Translate: Wie funktioniert der mehrsprachige Interpreter des Suchgiganten tatsächlich?". Der Unabhängige. Archiviert vom Original am 2. November 2020. Abgerufen 28. November, 2018.
  12. ^ a b c Petrovan, Bogdan (14. Januar 2015). "Google Translate wurde gerade intelligenter: Word -Objektiv und sofortige Sprachübersetzungen im neuesten Update". Android Autorität. Abgerufen 28. Mai, 2017.
  13. ^ a b c d e f McGuire, Nick; Argondizzo, Peter (26. Juli 2018). "Wie genau ist Google Translate im Jahr 2018?". Argo -Übersetzung. Archiviert vom Original am 25. Januar 2021. Abgerufen 29. November, 2018.
  14. ^ a b Wu, Yonghui; Schuster, Mike; Chen, Zhifeng; Le, Quoc V.; Norouzi, Mohammad; Macherey, Wolfgang; Krikun, Maxim; Cao, Yuan; Gao, Qin; Macherey, Klaus; Klingner, Jeff; Shah, Apurva; Johnson, Melvin; Liu, Xiaobing; Kaiser, łukasz; Gouws, Stephan; Kato, Yoshikiyo; Kudo, Taku; Kazawa, Hideto; Stevens, Keith; Kurian, George; Patil, Nishant; Wang, Wei; Jung, Klippe; Smith, Jason; Riesa, Jason; Rudnick, Alex; Vinyals, Oriol; Corrado, Greg; Hughes, MacDuff; Dean, Jeff (8. Oktober 2016). "Googles neuronales maschinelles Übersetzungssystem: Überbrückung der Lücke zwischen menschlicher und maschineller Übersetzung". Arxiv:1609.08144 [cs.cl]. Abgerufen am 14. Mai 2017 abgerufen
  15. ^ Corcoran, Kieran (11. August 2017). "Ein britisches Gericht musste sich auf Google Translate verlassen, weil es keinen Dolmetscher hatte". Geschäftseingeweihter. Axel Springer SE. Abgerufen 11. August, 2017.
  16. ^ a b c "Google Translate - Ein persönlicher Dolmetscher auf Ihrem Telefon oder Computer". Google Übersetzer. Google Inc.. Abgerufen 28. Mai, 2013.
  17. ^ a b c "Google Translate Hilfe". Google Inc. Abgerufen 4. Juni, 2014.
  18. ^ a b c d "Geschriebene Wörter übersetzen". Google übersetzen Hilfe. Google Inc. Abgerufen 1. Dezember, 2016.
  19. ^ a b c "Dokumente und Webseiten übersetzen". Google übersetzen Hilfe. Google Inc. Abgerufen 1. Dezember, 2016.
  20. ^ a b "Durch Sprache übersetzen". Google übersetzen Hilfe. Google Inc. Abgerufen 1. Dezember, 2016.
  21. ^ "Text in anderen Apps übersetzen". Google übersetzen Hilfe. Google Inc. Abgerufen 4. Februar, 2022.
  22. ^ "Bilder übersetzen". Google übersetzen Hilfe. Google Inc. Abgerufen 20. November, 2018.
  23. ^ a b "Übersetzen mit Handschrift oder virtueller Tastatur". Google übersetzen Hilfe. Google Inc. Abgerufen 1. Dezember, 2016.
  24. ^ "Übersetzen Sie ein zweisprachiges Gespräch". Google übersetzen Hilfe. Google Inc. Abgerufen 4. Februar, 2022.
  25. ^ "Transkribe in Google Translate". Google übersetzen Hilfe. Google Inc. Abgerufen 4. Februar, 2022.
  26. ^ Benjamin, Martin (30. März 2019). "Wörterbuch - wenn & wie man Google Translate verwendet". Bringe dich rückwärts bei. Abgerufen 25. Dezember, 2019.
  27. ^ a b Benjamin, Martin (1. April 2019). "Ooga Booga: Besser als ein Wörterbuch - Qualitative Analyse von Google Translate über 108 Sprachen übersetzt". Bringe dich rückwärts bei. Abgerufen 25. Dezember, 2019.
  28. ^ "Speichern von Übersetzungen in einem Phrassebook". Google übersetzen Hilfe. Google Inc. Abgerufen 28. Mai, 2017.
  29. ^ AK, Sony (5. Dezember 2019) [3. Dezember 2019]. "Praktischer Puppenspieler: Spielen mit Google Übersetzen, um einen Text zu übersetzen". Dev.to. Abgerufen 25. Januar, 2022.
  30. ^ "Suchergebnisse für" Google Translate "". Add-Ons für Firefox. Mozilla Foundation. Abgerufen 7. August, 2009.
  31. ^ "Google Übersetzer". Chrome-Webstore. Google Inc.. Abgerufen 23. Juli, 2010.
  32. ^ Baldwin, Roberto (16. Oktober 2014). "Google führt Google Translate Chrome -Erweiterung für Inline -Textübersetzungen ein". TNW. Finanzzeiten. Abgerufen 28. Mai, 2017.
  33. ^ Brinkmann, Martin (19. Juli 2016) [7. Februar 2010]. "Google Translate Integrated in Google Chrome 5". Ghacks. Abgerufen 23. Juli, 2010.
  34. ^ "Google Chrome 5 verfügt über einen integrierten Google Translate -Service". TechWhack. 15. Februar 2010. archiviert von das Original am 26. Juli 2010. Abgerufen 23. Juli, 2010.
  35. ^ Wauls, Robin (14. Februar 2010). "RANT: Google Translate Symbolleiste in Chrome 5 benötigt eine" Aus "-Taste". Techcrunch. AOL. Archiviert Aus dem Original am 28. Juli 2017. Abgerufen 28. Mai, 2017.
  36. ^ "Google Translate apks". Apkmirror.
  37. ^ "Google Übersetzer". Appstore.
  38. ^ a b Turovsky, Barak (29. Juli 2015). "Sehen Sie die Welt in Ihrer Sprache mit Google Translate". Das Schlüsselwort Google Blog. Google Inc.. Abgerufen 30. Juli, 2015.
  39. ^ a b Setalvad, Ariha (29. Juli 2015). "Google Translate fügt Video -Textübersetzung 20 neue Sprachen hinzu". Der Verge. Vox Media. Abgerufen 30. Juli, 2015.
  40. ^ Zhu, Wenzhang (8. Februar 2011). "Einführung der Google Translate App für das iPhone". Google Mobile Blog. Google Inc.. Abgerufen 15. Februar, 2011.
  41. ^ Hutchison, Allen (7. August 2008). "Google übersetzen jetzt für das iPhone". Google Mobile Blog. Google Inc.. Abgerufen 23. März, 2017.
  42. ^ "Google übersetzt im App Store". Google. Abgerufen 29. Juli, 2015.
  43. ^ Hachman, Mark (12. Januar 2011). "Google Translate neuer" Konversationsmodus ": Hände On". PCmag. Ziff Davis. Archiviert Aus dem Original am 4. Juli 2018. Abgerufen 28. Mai, 2017.
  44. ^ Kim, Ryan (13. Oktober 2011). "Google Translate Conversation Modus erweitert sich auf 14 Sprachen". Gigaom. Abgerufen 16. November, 2011.
  45. ^ Velazco, Chris (13. Oktober 2011). "Google Translate für Android wird" Konversationsmodus "upgradiert.". Techcrunch. AOL. Abgerufen 28. Mai, 2017.
  46. ^ Turovsky, Barak (14. Januar 2015). "Hallo, Hola, Olá für die neue, leistungsstärkere Google Translate App". Das Schlüsselwort Google Blog. Google Inc.. Abgerufen 14. Januar, 2015.
  47. ^ Russell, Jon (14. Januar 2015). "Google Translate Now führt in Echtzeit-Sprach- und Sign-Übersetzungen auf Mobilgeräten durch.". Techcrunch. AOL. Abgerufen 28. Mai, 2017.
  48. ^ Gut, Otávio (29. Juli 2015). "Wie Google übersetzt wird tief lernen auf ein Telefon". Google AI Blog. Google Inc.. Abgerufen 30. Juli, 2015.
  49. ^ Gush, Andrew (29. Juli 2015). "Google Translate fügt Videoübersetzungsunterstützung für 25 weitere Sprachen hinzu". Android Autorität. Abgerufen 28. Mai, 2017.
  50. ^ Olanoff, Drew (29. Juli 2015). "Die App von Google Translate übersetzt jetzt sofort gedruckten Text in 27 Sprachen". Techcrunch. AOL. Abgerufen 28. Mai, 2017.
  51. ^ Benjamin, Martin (30. März 2019). "Sofortkamera -Übersetzung - Einführung: In die Black Box of Google Translate". Bringe dich rückwärts bei. Abgerufen 25. Dezember, 2019.
  52. ^ KastreSakes, Jacob (11. Mai 2016). "Google Translate funktioniert jetzt in jeder App auf Android". Der Verge. Vox Media. Abgerufen 13. Mai, 2016.
  53. ^ a b Feldman, Adam (3. Juni 2011) [26. Mai 2011]. KRASTER, SCOTT (Hrsg.). "Frühlingsreinigung für einige unserer APIs (Google Code -Blog)". Offiziell Google -Code Blog. Google Inc. Archiviert Aus dem Original am 28. Mai 2011. Abgerufen 28. Mai, 2011.
  54. ^ a b Feldman, Adam (3. Juni 2011). KRASTER, SCOTT (Hrsg.). "Frühlingsreinigung für einige unserer APIs (Google Developers Blog)". Google -Entwickler Blog. Google Inc.. Abgerufen 4. Februar, 2022.
  55. ^ Grunwald, Dave (27. Mai 2011). "Breaking News! Google, um die API zu übersetzen.". GTS -Blog. Archiviert von das Original am 31. Mai 2011. Abgerufen 6. Mai, 2016.
  56. ^ "Google Translate API (veraltet)". Google -Code. Google Inc. archiviert von das Original am 22. August 2011. Abgerufen 28. Mai, 2011.
  57. ^ Grunwald, Dave (4. Juni 2011). "Google storniert den Plan zum Herunterfahren der Übersetzung der API. So starten Sie die Aufladung für Übersetzungen.". GTS -Blog. Archiviert von das Original am 30. Juni 2011. Abgerufen 4. Juni, 2011.
  58. ^ Wong, George (27. Mai 2011). "Google wird APIs für Übersetzungs- und andere Dienste los". Ubergizmo. Abgerufen 28. Mai, 2011.
  59. ^ Burnette, Ed (27. Mai 2011). "Google zieht den Teppich unter Web -Service -API -Entwicklern heraus, nixes Google Translate und 17 andere". ZDNET. Abgerufen 28. Mai, 2011.
  60. ^ Henderson, Fergus (11. Mai 2010). "Weitere Sprachen bei Google übersetzen eine Stimme". Google übersetzen Blog. Google Inc.. Abgerufen 12. Mai, 2010.
  61. ^ Venugopal, Ashish (13. Mai 2010). "Fünf weitere Sprachen auf translate.google.com". Google übersetzen Blog. Google Inc.. Abgerufen 14. Mai, 2010.
  62. ^ Uszkoreit, Jakob (30. September 2010). "Veni, Vidi, Verba Verti (offizieller Google -Blog)" [Ich kam, ich sah, ich drehte die Worte um]. Offiziell Google Blog (in Latein). Google Inc.. Abgerufen 30. September, 2010.
  63. ^ Uszkoreit, Jakob; Bayer, Ben (1. Oktober 2010). "Veni, Vidi, Verba Verti (Google Translate Blog)" [Ich kam, ich sah, ich drehte die Worte um]. Google übersetzen Blog (in Englisch und Latein). Google Inc.. Abgerufen 11. Dezember, 2021.
  64. ^ "Google wählt SVOX für Translate- und Wörterbuchdienste aus". Zürich, Schweiz: Svox. 17. Dezember 2010. archiviert von das Original am 26. Dezember 2010. Abgerufen 20. Januar, 2011.
  65. ^ Venugopal, Ashish (21. Juni 2011). "Google Translate begrüßt Sie im indic -Web". Google übersetzen Blog. Google Inc.. Abgerufen 21. Juni, 2011.
  66. ^ BRANS, Thorsten (22. Februar 2012). "Tutmonda helplingvo por ĉiuj homoj" [Eine globale Hilfssprache für alle Menschen]. Google übersetzen Blog. Google Inc.. Abgerufen 24. September, 2015.
  67. ^ BRANS, Thorsten (13. September 2012). "Lao übersetzen". Google übersetzen Blog. Google Inc.. Abgerufen 19. September, 2012.
  68. ^ Crum, Chris (13. September 2012). "Google fügt seine 65. Sprache zu Google Translate mit Lao hinzu". Webpraews. Abgerufen 19. September, 2012.
  69. ^ Ong, Josh (19. April 2013). "Google Translate unterstützt jetzt 66 Sprachen, nachdem er Khmer hinzugefügt hat.". TNW News. Finanzzeiten. Abgerufen 25. Dezember, 2021.
  70. ^ Noda, Tam (10. Mai 2013). "Google Translate geht Cebuano". Der philippinische Stern. Abgerufen 25. Dezember, 2021.
  71. ^ Liyanage, Vimukthi (12. Dezember 2014). "Google සිංහල පරිවර්ථන සේවය අද සිට ක්‍රියාත්මකයි!" Google Siṁhala parivarthana sēvaya ada siṭa kriyātmakayi! [Google Sinhalhala -Übersetzungsdienst ist ab heute aktiv!]. Techguru.lk (in singhala). Abgerufen Der 1. August, 2021.
  72. ^ "Google kann jetzt Text in Sindhi, Paschto und umgekehrt übersetzen.". Dämmerung. Dawn Media Group. 19. Februar 2016. Abgerufen 2. März, 2016.
  73. ^ "Google fügt Sindhi zu seinen Übersetzungssprachoptionen hinzu". DNA India. Esselgruppe. 18. Februar 2016. Abgerufen 2. März, 2016.
  74. ^ "Google fügt Sindhi zu seinen Übersetzungssprachoptionen hinzu". Yahoo! Nachrichten. Yahoo!. Asian News International. 18. Februar 2016. archiviert von das Original am 13. April 2021. Abgerufen 2. März, 2016.
  75. ^ Ahmed, Ali (18. Februar 2016). "Google Translate enthält jetzt Sindhi und Pashto". Business Recorder. Archiviert vom Original am 26. April 2016. Abgerufen 2. März, 2016.
  76. ^ Shu, Catherine (17. Februar 2016). "Google Translate hat jetzt mehr als 100 Sprachen und deckt 99 Prozent der Online -Bevölkerung ab". Techcrunch. AOL. Abgerufen 25. Dezember, 2021.
  77. ^ Sandilo, Tariq (21. Februar 2016). "" [Sindhi -Sprache bei Google]. Sarwan.pk (in Sindhi). Abgerufen 2. März, 2016.
  78. ^ Humphries, Matthew (27. Februar 2020). "Google Translate fügt 5 neue Sprachen hinzu". PCmag. Ziff Davis. Abgerufen 25. Dezember, 2021.
  79. ^ "Google Translate fügt Unterstützung für 24 neue Sprachen hinzu und unterstützt jetzt über 130". 11. Mai 2022.
  80. ^ "Google Translate - Beitrag". Google Übersetzer. Google Inc.. Abgerufen 14. Dezember, 2014.
  81. ^ Chidley-Hill, John (21. Februar 2021). "Die Online -Petition bittet darum, dass Cree -Sprache zu Google Translate hinzugefügt wird". CTV -Nachrichten, Bell Media (Eigentümer). Die kanadische Presse. Abgerufen 26. Februar, 2021.
  82. ^ Beattie, Samantha (23. Februar 2021). "Google Translate aus dem Ausschluss der indigenen Sprachen eine" verschwenderische "Gelegenheit". Huffpost Kanada. Buzzfeed. Abgerufen 26. Februar, 2021.
  83. ^ a b Och, Franz Josef (12. September 2005). "Statistische maschinelle Übersetzung: Grundlagen und jüngste Fortschritte" (PDF). mt-archive.com. Phuket, Thailand: Asiatisch-pazifischer Verein für maschinelle Übersetzung. Archiviert von das Original (PDF) am 25. Februar 2021. Abgerufen 19. Dezember, 2010.
  84. ^ MT Summit X: Der zehnte maschinelle Übersetzungsgipfel (Verfahren). Phuket, Thailand: Asiatisch-pazifischer Verein für maschinelle Übersetzung. 12. bis 16. September 2005. ISBN 9789747431261. Abgerufen 4. Februar, 2022.
  85. ^ "Franz Och, Ph.D., Experte für maschinelles Lernen und maschinelle Übersetzung, schließt Human Longevity, Inc. als Hauptdatenwissenschaftler bei." (Pressemitteilung). La Jolla, Ca.: Human Longevity, Inc. 29. Juli 2014. archiviert von das Original am 7. August 2020. Abgerufen 15. Januar, 2015.
  86. ^ Französisch-zu russischer Übersetzung übersetzt das nicht translatierte nicht-französische Wort "offensichtlich" von Pivot (mittlerer) Englisch in Russisch le mot 'obvious' n'est pas français"очевидными" слово не французское
  87. ^ Wir geben vor, dass dieser englische Artikel deutsch ist, wenn er Google bittet, ihn in Französisch zu übersetzen. Google, da es die englischen Wörter im deutschen Wörterbuch nicht findet, lässt diese Wörter unverändert, da man es mit diesem Zaubersprüchen -MissStake zeigen kann. Aber es übersetzt sie trotzdem in Französisch. Das liegt daran, dass Google Deutsch → Englisch → Französisch übersetzt und dass die unveränderten englischen Wörter die zweite Übersetzung unterziehen. Das Wort "außergewöhnlich"Sie werden jedoch zweimal übersetzt.
  88. ^ a b Boitet, Christian; Blanchon, Hervé; Seligman, Mark; Bellynck, Valérie (31. Januar 2011). "MT on und für das Web" (PDF). clips-imag.fr. Archiviert von das Original (PDF) am 29. März 2017. Abgerufen 23. Oktober, 2011.
  89. ^ a b P.Y. (25. Oktober 2010). "Falsche Übersetzung in die ukrainische Sprache". Google Inc.. Archiviert von das Original am 10. Juli 2012. Abgerufen 23. Oktober, 2011.
  90. ^ Google Translation mischt sich "tu"und plural oder höflich"vous" Je vous aime. Tu es ici. Du bist da. → Я люблю тебя. Вы здесь. Вы здесь.
  91. ^ Adams, Tim (19. Dezember 2010). "Kann Google die Computersprachbarriere brechen?". Der Wächter. Abgerufen 28. Mai, 2017.
  92. ^ Tanner, Adam (28. März 2007). "Google sucht Welt der sofortigen Übersetzungen". Reuters. Thomson Reuters. Abgerufen 17. Dezember, 2008.
  93. ^ Google war 2007 offizieller Sponsor der jährlichen Computational Linguistics in Japan Conference ("Gengoshorigakkai") Wer wäre bereit, Textdaten zu teilen?
  94. ^ "Inside Google Translate (alt)". Google Übersetzer. Google Inc. archiviert von das Original am 22. August 2010. Abgerufen 28. Mai, 2013.
  95. ^ Chitu, Alex (22. Oktober 2007). "Google wechselt zu seinem eigenen Übersetzungssystem". Unofficial Google Blog. Google Inc.. Abgerufen 15. Februar, 2011.
  96. ^ Schwartz, Barry (23. Oktober 2007). "Google Translate Drops Systran für hausgebrauchte Übersetzung". Suchmaschinenland. Abgerufen 23. Juli, 2010.
  97. ^ Southern, Matt (28. Juli 2014). "Google sucht Community -Hilfe, um Google Translate zu verbessern.". Sej. Abgerufen 26. Mai, 2017.
  98. ^ Kelman, Sveta (25. Juli 2014). "Übersetzer Community: Helfen Sie uns, Google Translate zu verbessern!". Google übersetzen Blog. Google Inc.. Abgerufen 26. Mai, 2017.
  99. ^ a b c "Helfen Sie uns, das Google Translate -Tool zu verbessern.". Google Übersetzer. Google Inc.. Abgerufen 20. November, 2018.
  100. ^ Lardinois, Frederic (25. Juli 2014). "Google möchte seine Übersetzungen durch Crowdsourcing verbessern". Techcrunch. AOL. Abgerufen 13. Juli, 2017.
  101. ^ Summers, Nick (25. Juli 2014). "Google richtet eine Community -Site ein, um die Google Translate zu verbessern". TNW. Finanzzeiten. Abgerufen 13. Juli, 2017.
  102. ^ "Google Translate Community FAQ". Google. Abgerufen 10. März, 2015.
  103. ^ Whitwam, Ryan (29. August 2016). "Neue Google Crowdsource -App fordert Sie auf, einige Sekunden lang bei der Übersetzung und Texttranskription zu helfen.". Android Police. Abgerufen 11. Oktober, 2016.
  104. ^ Shankland, Stephen (29. August 2016). "Mit einer neuen Crowdsource -App können Sie kostenlos für Google arbeiten". CNET. Rote Unternehmungen; CBS interaktiv (Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung). Abgerufen 13. Juli, 2017.
  105. ^ Benjamin, Martin (1. April 2019). "Myth 5: Google Translate lernt von seinen Benutzern - qualitative Analyse von Google Translate über 108 Sprachen". Bringe dich rückwärts bei. Abgerufen 25. Dezember, 2019.
  106. ^ Lange, William (7. Februar 2017). "Statistische gegen neuronale maschinelle Übersetzung". United Language Group. Archiviert von das Original am 15. November 2018. Abgerufen 27. November, 2018. Statistisch vs. Neuralmaschinenübersetzung Bei der Wayback -Maschine (Archiviert 28. März 2019)
  107. ^ a b Le, Quoc V.; Schuster, Mike (27. September 2016). "Ein neuronales Netzwerk zur maschinellen Übersetzung auf Produktionsskala". Google AI Blog. Google Inc.. Abgerufen 11. Oktober, 2016.
  108. ^ a b c d Schuster, Mike; Johnson, Melvin; Thorat, Nikhil (22. November 2016). "Zero-Shot-Übersetzung mit Googles mehrsprachiger neuronaler Maschinenübersetzungssystem". Google AI Blog. Google Inc.. Abgerufen 11. Januar, 2017.
  109. ^ Wenigerster, Gil (5. Januar 2017). "Die umwerfende KI-Ankündigung von Google, die Sie wahrscheinlich vermisst haben". Freecodecamp. Abgerufen 11. Januar, 2017.
  110. ^ Hochreiter, Sepp; Schmidhuber, Jürgen (15. November 1997). "Langer Kurzzeitgedächtnis". Neuronale Berechnung. 9 (8): 1735–1780. doi:10.1162/neco.1997.9.8.1735. PMID 9377276. S2CID 1915014. Abgerufen 14. Mai, 2017.
  111. ^ Gers, Felix A.; Schmidhuber, Jürgen; Cummins, Fred (1. Oktober 2000). "Lernen zu vergessen: kontinuierliche Vorhersage mit LSTM". Neuronale Berechnung. 12 (10): 2451–2471. Citeseerx 10.1.1.55.5709. doi:10.1162/089976600300015015. PMID 11032042. S2CID 11598600. Abgerufen 14. Mai, 2017.
  112. ^ Cade, Metz (27. September 2016). "Eine Infusion von KI macht Google leistungsfähiger als je zuvor". Verdrahtet. Abgerufen 14. Mai, 2017.
  113. ^ McDonald, Chris (7. Januar 2017). "OK langsamer". Mittel. Abgerufen 11. Januar, 2017.
  114. ^ Davenport, Corbin (6. März 2017). "Google Translate verwendet jetzt neuronale maschinelle Übersetzung für einige Sprachen". Android Police. Abgerufen 26. April, 2017.
  115. ^ Hager, Ryne (25. April 2017). "Google fügt seiner neuronalen maschinellen Übersetzung indonesische und acht neue indische Sprachen hinzu.". Android Police. Abgerufen 26. April, 2017.
  116. ^ Benjamin, Martin (30. März 2019). "Die 5 Bedingungen für zufriedenstellende Näherungen mit Google Translate - Schlussfolgerungen: Realdaten, gefälschte Daten und Google Translate". Bringe dich rückwärts bei. Abgerufen 26. Dezember, 2019.
  117. ^ Benjamin, Martin (30. März 2019). "Empirische Bewertung von Google übersetzt über 107 Sprachen". Bringe dich rückwärts bei. Abgerufen 26. Dezember, 2019.
  118. ^ Benjamin, Martin (30. März 2019). "Nicht englische Paare - Empirische Bewertung von Google übersetzt über 107 Sprachen". Bringe dich rückwärts bei. Abgerufen 26. Dezember, 2019.
  119. ^ Aiken, Milam; Balan, Shilpa (April 2011). "Eine Analyse von Google Translate Genauigkeit". Übersetzungsjournal. 16 (2). Abgerufen 29. November, 2018.
  120. ^ a b Li, Haiying; Graesser, Arthur; Cai, Zhiqiang (3. Mai 2014). "Vergleich der Google -Übersetzung mit menschlicher Übersetzung" (PDF). Flairs Konferenz. S2CID 14905135. Archiviert von das Original (PDF) am 5. Dezember 2018. Abgerufen 29. November, 2018. {{}}: Journal zitieren erfordert |journal= (Hilfe)
  121. ^ Benjamin, Martin (1. April 2019). "Polysemy in Top 100 Oxford English Corpus Wörtern in wiktionär". Bringe dich rückwärts bei. Abgerufen 26. Dezember, 2019.
  122. ^ Konjunktivstimmung (@ifiwerejudgingu) (15. Mai 2013). "Konjunktiv". Twitter. Abgerufen 21. März, 2015.
  123. ^ "Google Translate versteht 'Tu' und 'Vous' nicht wirklich. Besonders" Tu ".". Reddit. 2. Dezember 2013. Abgerufen 21. März, 2015.
  124. ^ Freitas, Connor; Liu, Yudong (15. Dezember 2017). "Untersuchung der Unterschiede zwischen menschlicher und maschineller Übersetzung". Western Washington University: 5. Abgerufen 5. Dezember, 2018.
  125. ^ a b Shen, Ethan (Juni 2010). "Vergleich von Online -Maschinenübersetzungswerkzeugen". Tcworld. Archiviert Aus dem Original am 10. Februar 2011. Abgerufen 23. Juli, 2010.
  126. ^ Pecoraro, Christopher (17. August 2011). "Microsoft Bing Translator und Google Translate verglichen". Chrispecoraro.com. Abgerufen 8. April, 2012.
  127. ^ Pecoraro, Christopher (30. Januar 2012). "Microsoft Bing Translator und Google Translate verglichen (Update)". Chrispecoraro.com. Abgerufen 8. April, 2012.
  128. ^ Benjamin, Martin (1. April 2019). "Polysemy - Wörter mit mehreren Bedeutungen - die erstaunliche Mathematik der maschinellen Übersetzung". Bringe dich rückwärts bei. Abgerufen 26. Dezember, 2019.
  129. ^ Benjamin, Martin (1. April 2019). "Partybegriffe (oder Multiwortausdrücke) - Wörter, die zusammen spielen - die erstaunliche Mathematik der maschinellen Übersetzung". Bringe dich rückwärts bei. Abgerufen 26. Dezember, 2019.
  130. ^ Rahmannia, Mia; Triyono, Sulis (31. Mai 2019). "Eine Studie von Google Translate Translations: Eine Fehleranalyse von indonesischen bis-englischen Texten". SSRN 3456744. Internationales Journal für Linguistik, Literatur und Übersetzung (IJLLT) 2 (3): 196-200, 2019. Abgerufen am 26. August 2020 abgerufen
  131. ^ "Open Source -Komponenten und -lizenzen". Google Übersetzer. Google Inc.. Abgerufen 4. Februar, 2022.
  132. ^ Nielsen, Michael A. (3. Oktober 2011). Entdeckung neu erfinden: Die neue Ära der vernetzten Wissenschaft. Princeton, NJ: Princeton University Press. p. 125. ISBN 978-0-691-14890-8. Abgerufen 24. Februar, 2012.
  133. ^ Gomes, Lee (22. Juli 2010). "Google übersetzen Verwicklungen mit Computerlernen". Forbes. Abgerufen 22. Juli, 2010.
  134. ^ Weinberg, Nathan (10. September 2007). "Google übersetzt Ivan das Schreckliche als" Abraham Lincoln "". Blog -Nachrichtensender. Archiviert von das Original am 12. September 2007. Abgerufen 22. Juli, 2010.
  135. ^ Verdrehte Übersetzungen (10. Februar 2015). "Google Translate Sings:" Bohemian Rhapsody "von Queen". Youtube. Google Inc.. Abgerufen 26. April, 2016.
  136. ^ Topolyanskaya, Alyona (28. Januar 2010). "Google in der Übersetzung verloren". Die Moskauer Nachrichten. Archiviert von das Original am 13. August 2010. Abgerufen 22. Juli, 2010.
  137. ^ Kincaid, Jason (7. August 2009). "Übersetzungsfeier: Google Translate's Untold Creative Genius tippen". Techcrunch. AOL. Abgerufen 17. März, 2017.

Externe Links