George Tupou V

George Tupou v
George Tupou V of Tonga, 2011 (cropped).jpg
George Tupou V im Jahr 2011
König von Tonga
Regieren 11. September 2006 - 18. März 2012
Krönung 1. August 2008
Vorgänger Tāufa'āhau Tupou IV
Nachfolger 'Aho’eitu tupou vi
Premierminister
Geboren 4. Mai 1948
Tongatapu, Tonga
Gestorben 18. März 2012 (63 Jahre)
Queen Mary Hospital, Pok fu lam, Hongkong
Beerdigung
Namen
Siaosi Tāufa'āhau Manumataongo Tukuʻaho
Haus Tupou
Vater Tāufa'āhau Tupou IV von Tonga
Mutter Halaevalu Mataʻaho ʻahome'e
Religion Freie Wesleyanische Kirche

George Tupou v (Tongan: Siaosi tupou, vollständiger Name: Siaosi Tāufa'āhau Manumataongo Tukuʻaho Tupou; 4. Mai 1948 - 18. März 2012) war die König von Tonga[1] Aus dem Tod seines Vaters Tāufa'āhau Tupou IV 2006 bis zu seinem eigenen Tod sechs Jahre später.

Frühes Leben und Ausbildung

Prinz Siaosi wurde am 4. Mai 1948 als ältestes Kind von geboren Kronprinz Tupouto'a-tungī von Tonga (Sohn von Königin Sālote Tupou III. und Prinz Viliami) und seine Frau Kronprinzessin Halaevalu.

Tupou V besucht King's School und King's Collegebeide in Auckland. Es folgten Perioden bei Die Leys School in Cambridge und eine weitere Schule in der Schweiz.[2] Er studierte auch bei Universität Oxford und die Royal Military Academy Sandhurst in England.[3]

Kronprinz

Tupou V wurde ernannt Kronprinz am 4. Mai 1966. In dieser Rolle war er besser von einem seiner traditionellen Titel bekannt. 'Tupouto'a.

1974 hatte Tupou V, obwohl sie unverheiratet war, eine Tochter, Ilima Lei Fifita Tohi. 1997 heiratete sie Polizistin Tulutulumafua Iolotele Kalaniuvalu und hat drei Kinder. Laut dem Verfassung von Tonga, ʻIlima ist nicht zugelassen, dem Thron aufzutreten, da nur Kinder, die aus einer königlichen Ehe geboren wurden, Mai erfolgreich.[4]

Als Kronprinz hatte Tupouto'a großen Einfluss auf die Tonganer Politik und war Außenminister Von 1979 bis 1998 hatte er wesentliche Geschäftsinteressen in Tonga und im Ausland und war Co-Vorsitzender der Shoreline Group/Tonfön.

Regieren

Königliches Monogramm von König George V von Tonga

Der König wurde als Nachkomme des Himmelsgottes anerkannt Tangaroa.[5] Er wurde am 11. September 2006 als König Tupou V vereidigt.[6] was ihn auch aus traditionellem Gesichtspunkt aus dem 23. machte Tuʻi Kanokupolu (die Overlords von Tongatapu).

Krönung

Die zeremoniellen Aspekte des Beitritts von Tupou V fand im Juli und August 2008 statt. Diese sollten zunächst 2007 nach dem sechsmonatigen offizielle Trauer Zeitraum für seinen Vater (wie von nahen Verwandten verlangt) und seinen eigenen Geburtstag. Sie wurden auch nach dem verschoben 2006 Tonga Unruhen als er sich entschied, sich stattdessen auf den Wiederaufbau des beschädigten Kapitals zu konzentrieren.[7]

Während der Feierwoche fanden zwei Schlüsselzeremonien statt, um die Krönung von Tupou V zu markieren. Am 30. Juli 2008 a Taumafa Kava (Royal Kava Ring Ceremony) fand an Malaʻe Pangai, dem offenen Raum östlich des königlichen Palastes, statt. Während der Zeremonie saß Tupou V auf einem Haufen Handwebien Pandanus Matten in einem offenen Pavillon mit Blick auf das Meer, während mehr als 200 Tonnen und Häuptlinge in gewebten Röcken und Seebrauten kreisten. Er trug die traditionelle Tonganer Ta'ovala (gewebter Mattenrock) und eine Blumengirlande. Während dieser Zeremonie wurde Tupou V offiziell als die anerkannt Tuʻi Kanokupoluund der rechtmäßige Nachkomme von König George Tupou I I, der im 19. Jahrhundert United Tonga. Die Zeremonie beinhaltete haben Kava, Hunderte von Körben mit Lebensmitteln und siebzig gekochten Schweinen, die dem König und der Versammlung von Häuptlingen und Adligen vorgestellt wurden.[8]

Später in dieser Nacht hielten Schulkinder 30.000 Fackeln ab, um die Krönung in dem zu verkünden Tupakapakanava.[8] Das traditionelle Fackelspektakel fand an einer Stelle mit Blick auf den Pazifik statt und ist eine alte Ehre, die ausschließlich der Tonganer Souverän und der königlichen Familie vorbehalten ist.[9]

Eine zweite europäische Art Krönung Die Zeremonie fand am 1. August 2008 in der Centennial Chapel in Nuku'alofa statt.[10] Anglikanischer Erzbischof von Polynesien Jabez Bryce Investierte George Tupou V mit den Tonganer -Regalia: The Ring, Zepter und Sword. Während des Höhepunkts der Zeremonie legte Erzbischof Bryce die tonganische Krone auf den Kopf des Monarchen.[10] Könige und Adel aus der ganzen Welt waren anwesend.[11]

Die meisten Autorität aufgeben

Ein Dokumentarfilm vom Juni 2004 des australischen Journalisten Gillian Bradford identifiziert einige der Herausforderungen für die Tongan -Gesellschaft, zeigt aber auch, dass King George für einen schrittweisen Übergang zur umfangreicheren Demokratie in Tonga war. Im Interview weist der damalige Kronenprinze darauf hin, dass die Redefreiheit in Tonga durch die Verfassung geschützt wurde.[12]

Drei Tage vor seiner Krönung am 1. August 2008 gab der König bekannt, dass er den größten Teil seiner Macht aufgeben und von seinem geleitet werden werde PremierministerEmpfehlungen in den meisten Angelegenheiten.[13] Der Premierminister wäre auch für tägliche Angelegenheiten verantwortlich.[14]

Darüber hinaus gab der König bekannt, dass es 2010 parlamentarische Reformen und Wahlen geben würde.[15] Fielakepa, der Sprecher des königlichen Palastes, sagte: "Der Souverän der einzigen Polynesischer Königreich ... hält freiwillig seine Befugnisse auf, um die demokratischen Bestrebungen vieler seiner Leute zu befriedigen ... [das Volk] bevorzugen einen repräsentativeren, gewählten, gewählten Parlament. Der König stimmt ihnen zu. "[16]

Im Juli 2010 veröffentlichte die Regierung eine neue Wahlrolle und rief Tongas 101.900 Bürger an, um ihre Namen in das Dokument hinzuzufügen, damit sie an der historischen Abstimmung teilnehmen können, die am 25. November stattfinden sollte. Er würde Staatsoberhaupt bleiben, aber seine Exekutivbefugnisse verlieren, einschließlich der Fähigkeit, den Premierminister und die Minister zu ernennen.[17] Es schien jedoch sicher, dass der Monarch die Justiz von Tonga weiterhin ernennen und verwalten würde, um sicherzustellen, dass politische Unabhängigkeit und Neutralität beibehalten wurden.[18] Tupou V behielt auch die Macht auf Gefängnisstrafen pendeln.[19]

Geschäftsinteressen veräußern

Als König war seine erste Proklamation, dass er so schnell wie möglich von all seinen Geschäftsgütern und nach dem Gesetz entsorgen würde.[16] Tonfön war inzwischen verkauft worden, aber der König war zu Lebzeiten nicht, sich vom Rest der Küstengruppe nach dem zu befreien 2006 Nuku'alofa -Unruhen Verängstigte potenzielle Käufer daran, einen Deal abzuschließen.[Originalforschung?]

Sonstiges

Am 24. Februar 2012 besuchte er Papst Benedikt XVI in Vatikanstadt.[20][21]

Während seiner Regierungszeit beaufsichtigte George Tupou V Reformen innerhalb des Tongan -Honors -Systems, die sowohl die Anzahl der Anordnungen im Königreich erweiterten als auch Regeln für die Vergabe dieser Befehle egalitärer.

2008 schenkte er Familienmitgliedern edle Titel. Am bedeutendsten stellte er seinen Neffen den Titel "Prince" wieder her HSH Prince Tungi, der der älteste Sohn von Prinz Fatafehi ​​'Alaivahama'o Tuku'aho ist.

Krankheit und Tod

Der Sarg von König George Tupou V, das zu den Gräbern getragen wird.

Im September 2011 wurde Tupou V operiert, um eine Niere nach der Entdeckung eines Tumors zu entfernen.[22]

Am 15. September 2011 erhielt er das Grand Cross der Auftrag des Verdienstes der Republik Ungarn aus Pál Schmittder Präsident von Ungarn.[23] Während seiner Zeit als Außenminister war er zu einem Offizier der Ehrenlegion Frankreichs ernannt worden.

Matangi Tonga berichtete, dass George Tupou V starb in Hkt am 18. März 2012 bei Queen Mary Hospital in Pok fu lamHongkong bestätigte es, obwohl die Institutionen in Tonga nicht sofort bestätigt wurden. Sein Bruder und Erbe vermutlich Tupouto'a Lavaka war im Krankenhaus, als er starb.[3]

Inländische Reaktionen

Eine Erklärung wurde nach einem Kabinettssitzen am Tag nach seinem Tod fällig. Radio Australien berichtete, dass Tongas größte religiöse Organisation, die Freie Wesleyanische Kirche, sagte, es würde einen Gebetsgottesdienst an der Königinmutter's Wohnsitz in Nuku'alofa.[22] Premierminister Lord Tu'ivakano Später hielt eine nationale Ansprache das Volk in Tonga, um für die königliche Familie und das Land zu beten, so Radio Neuseeland.

Internationale Reaktionen

  • Königin Elizabeth die zweite sandte eine Botschaft der Beileid, dass König Tupou "ein wahrer Staatsmann war, der seinem Land mit Auszeichnung diente".[24]
  • König Harald V. Schickte König Tupou VI, in dem er Sympathie für den neuen König, seine Familie und das Volk von Tonga ausdrückt, eine Botschaft des Beileids an, in dem er Sympathie für den neuen König ausdrückt.[25]
  • Australischer Premierminister Julia Gillard Sagte, dass der Tod von König Tupou der Verlust eines "großen Freundes" in Australien war und auf die Veränderung hinwies, die er als "erste wirklich demokratische Wahlen, die im November 2010 abgehalten wurden, durchführte, das Land auf einen neuen Kurs festgelegt hat".
  • Neuseeland Premierminister John Key sagte: "Er glaubte, dass die Monarchie ein Instrument des Wandels war und wirklich als Architekt der sich entwickelnden Demokratie in Tonga angesehen werden kann. Dies wird sein dauerhaftes Erbe sein."[26]
  • Maori King Tuheitia sagte: "Er Kura I Tangihia, er maimai aarha", was der königlichen Familie und den Menschen in Tonga Beileid bedeutet.[27]
  • Präsident der Vereinigten Staaten Barack Obama sagte, dass der Tod von König Tupou der Verlust eines "Freundes" in die Vereinigten Staaten und der Verlust eines "visionären Führers" an das Volk in Tonga war.[28]

Beerdigung

Nach der offiziellen Ankündigung des Todes von König George Tupou V und der Proklamation des neuen Königs, Tupou VI, richtete das Kabinett seiner Majestät ein Komitee für die Organisation der staatlichen Beerdigung des Königs. Lord Vaea wurde Vorsitzender des Komitees. Die Leiche des Königs kam am 26. März 2012 an und lag dann im königlichen Palast in Nuku'alofa für einen Tag.[29] Die ursprünglich für den 28. März 2012 angekündigte Beerdigung wurde bis zum 27. März 2012 verschoben.[29]

Ausgewählte ausländische Würdenträger wurden vom Komitee eingeladen, an der Beerdigung teilzunehmen, einschließlich der Generalgouverneur von Australien, Quentin Bryce, und die Generalgouverneur Neuseelands, Jerry Mateparae. Königliche Gäste bei der Zeremonie inklusive Prinz Richard, Herzog von Gloucester und Prinz Hitachi von Japan und seine Frau, Prinzessin Hitachi.[29][30]

Ehrungen

Stile von
König George Tupou gegen Tonga
Coat of arms of Tonga.svg
Referenzstil Seine Majestät
ko ʻe'afio
Gesprochener Stil Eure Majestät
Ko Ho'o ʻAfio
Alternativer Stil Herr

National

Ausländisch

Abstammung

Siehe die Seite der Tonganer -Sprache und die Seite des Vorfahren ...

Verweise

  1. ^ "Tongan Monarch stirbt bei 63" Der Australier
  2. ^ Krönung Herrlichkeit oder kostspielige Torheit? Die Krönung von George Tupou V teilt Tonga teil Die Sunday Times, 29. Juli 2008
  3. ^ a b "Tonga King stirbt im Hongkong Krankenhaus". www.aljazeera.com. Abgerufen 4. Juni 2017.
  4. ^ Jane Phare (17. September 2006). "Der Wahnsinn von König George von Tonga". Der neuseeländische Herald. Abgerufen 21. Oktober 2006.
  5. ^ "Sein Majestät König George Tupou gegen Tonga". Der Daily Telegraph. London. 18. März 2012.
  6. ^ Gazette -Veröffentlichung von Tongan Government 20 Archiviert 14. Mai 2007 bei der Wayback -Maschine und Gazette Publikation 19 Archiviert 5. Oktober 2006 bei der Wayback -Maschine Es könnte argumentiert werden, dass er bei seinem Fluchen (11. September, Mittag) oder beim Tod seines Vaters in der Nacht zuvor zum König wurde. Obwohl der Tod seines Vaters am 10. September um 23:34 Uhr in Neuseeland stattfand, war Siaosi in Tonga, wo die Zeit 0:34, 11. September war.
  7. ^ "Benutzerkonto - Matangi Tonga online". Archiviert von das Original am 8. Dezember 2006. Abgerufen 4. Juni 2017.
  8. ^ a b "König von Tonga gekrönt". TV -Neuseeland. 1. August 2008. archiviert von das Original am 18. Mai 2011. Abgerufen 1. August 2008.
  9. ^ McMahon, Barbara (30. Juli 2008). "Entkernte Schweine und Drogengetränke begrüßen den neuen König von Tonga". Der Wächter. London. Abgerufen 1. August 2008.
  10. ^ a b Tedmanson, Sophie (1. August 2008). "Lustige Krönungszeremonie für den neuen König von Tonga". Die Zeiten. London. Abgerufen 1. August 2008.
  11. ^ "Tongas Krönungsfeier". Der Guardian (Großbritannien). London. 1. August 2008. Abgerufen 24. März 2012.
  12. ^ Bradford, Gillian (16. Januar 2008). Tonga - Tonga. Gesellenbilder. Archiviert vom Original am 5. September 2021. Abgerufen 23. Januar 2022 - via Youtube.
  13. ^ "Tongas König, um die Schlüsselmächte abzusetzen", BBC, 29. Juli 2008
  14. ^ McMahon, Barbara (29. Juli 2008). "Tonganer König verspricht 'mehr Demokratie' für die pazifische Insel". Der Wächter. London. Abgerufen 29. Juli 2008.
  15. ^ "Sein Majestät König George Tupou V-ein Monarch für eine Zeit des Wandels". Fidschi Daily Post. 29. Juli 2008. archiviert von das Original am 2. Februar 2014. Abgerufen 28. Juli 2008.
  16. ^ a b "Tonganer König bewegt sich in Richtung Demokratie". Timaru Herald. 30. Juli 2008. Abgerufen 8. Januar 2022 - über Pressreader.
  17. ^ Sydney, von Bonnie Malkin in. "König von Tonga bereitet sich darauf vor, die Macht aufzugeben". Abgerufen 4. Juni 2017.
  18. ^ "Der Geheimrat legt Untersuchungskommission fest". Regierung von Tonga. 2010. archiviert von das Original am 24. August 2010. Abgerufen 12. August 2010.
  19. ^ "Tonganer König, um die absolute Regel aufzugeben". CNN. 29. Juli 2008. Abgerufen 29. Juli 2008.
  20. ^ "Benedetto XVI Riceve in Udienza il re tonga - zenit - italiano". www.zenit.org. Abgerufen 4. Juni 2017.
  21. ^ "Benedetto XVI Riceve il re tonga". Abgerufen 4. Juni 2017.
  22. ^ a b "Tongas reformistischer König stirbt im Alter von 63 Jahren". The Kathmandu Post. 19. März 2012.
  23. ^ Origo. "Rajong a magyarokért a schmitt. Abgerufen 4. Juni 2017.
  24. ^ "Archivierte Kopie". Archiviert von das Original am 24. März 2012. Abgerufen 20. März 2012.{{}}: CS1 Wartung: Archiviertes Kopie als Titel (Link)
  25. ^ "Archivierte Kopie". Archiviert von das Original am 24. Januar 2013. Abgerufen 21. März 2012.{{}}: CS1 Wartung: Archiviertes Kopie als Titel (Link)
  26. ^ "Archivierte Kopie". Archiviert von das Original am 25. März 2012. Abgerufen 19. März 2012.{{}}: CS1 Wartung: Archiviertes Kopie als Titel (Link)
  27. ^ "Pacific.scoop.co.nz" Kiingi Tuheitia erweitert das Beileid an Tonga ". pacific.scoop.co.nz. Abgerufen 4. Juni 2017.
  28. ^ Obama, Barack (19. März 2012). "Aussage des Präsidenten zum Tod von König George Tupou gegen Tonga". Whitehouse.gov (Pressemitteilung). Abgerufen 19. März 2012 - via Nationalarchive.
  29. ^ a b c Tahana, Yvonne (24. März 2012). "Veränderung des Tages für King's Begräbnisstörungen Expat Tonganer". Der neuseeländische Herald.
  30. ^ "King George Tupou Vs Grabdatum bestätigt". Matangi Tonga. 21. März 2012. Abgerufen 4. Juni 2017.
  31. ^ "Foto" (JPG). 36.-parallel.com.
  32. ^ "Foto" (JPG). www.constantinian.org.uk.
  33. ^ "Foto" (JPG). img.scoop.co.nz.
  34. ^ "Foto" (JPG). static2.stuff.co.nz.
  35. ^ "Royal Orders im Palast vorgelegt". Matangi Tonga. 1. August 2008. archiviert von das Original am 21. Januar 2021. Abgerufen 2. Januar 2022.
  36. ^ a b "Foto" (JPG). sun-yachts.com.
  37. ^ "Foto" (JPG). pacific.scoop.co.nz.
  38. ^ "Foto" (JPG). pacific.scoop.co.nz.
  39. ^ "Foto" (JPG). www.weltrekordreis.ch.
  40. ^ "Foto" (JPG). gmic.co.uk.
  41. ^ "Foto" (JPG). gmic.co.uk.
  42. ^ "Archivierte Kopie". Archiviert von das Original am 1. Juli 2015. Abgerufen 5. Juli 2015.{{}}: CS1 Wartung: Archiviertes Kopie als Titel (Link)
  43. ^ "New Tonganer König: Ein Leben in der Politik". Neuseeland Herald. 19. März 2012. Abgerufen 8. Januar 2022.
  44. ^ "König von Tonga investierte in den Orden - heiliger Militärkonstantiner Orden des heiligen George". 28. Februar 2012. Abgerufen 4. Juni 2017.
  45. ^ Constantinian.org
  46. ^ Administrator. "König George Tupou V investiert in die Reihenfolge von Francis I". www.mic.gov.to. Abgerufen 4. Juni 2017.
  47. ^ "Foto" (JPG). postto.me.

Externe Links

George Tupou v
Haus von Tupou
Geboren: 4. Mai 1948 Gestorben: 18. März 2012
Titel des Adels
Vorausgegangen von 3. Chief Tupouto'a
1966–2006
Gefolgt von
Regnal -Titel
Vorausgegangen von König von Tonga
2006–2012
Gefolgt von