George Holyoake

George Holyoake
Holyoake2.JPG
Geboren
George Jacob Holyoake

13. April 1817
Gestorben 22. Januar 1906 (88 Jahre)
Brighton, Sussex, England
Grabstätte Highgate Cemetery, London
Beruf Zeitungsredakteur
Aktive Jahre 1846–1861
Bekannt für Erfindung des Wortes Säkularismus.
Ehepartner (en) Eleanor Williams
Verwandtschaft Austin Holyoake (Bruder)
Unterschrift
George Jacob Holyoake

George Jacob Holyoake (13. April 1817 - 22. Januar 1906) war ein englischer Säkularist, Mitarbeiterin und Zeitungsredakteur. Er prägte die Begriffe Säkularismus 1851[1] und "Chauvinismus"Im Jahr 1878.[2] Er bearbeitete ein säkularistisches Papier, die Dennzeichenvon 1846 bis Juni 1861 und eine kooperative, Der englische Führer1864–1867.[3]

Frühen Lebensjahren

Holyoakes Name auf dem unteren Abschnitt des Reformers Memorial, Kensal Green Cemetery

George Jacob Holyoake wurde in geboren Birmingham, wo sein Vater als arbeitete Whitesmith und seine Mutter als Knopfmacher. Er besuchte a Dame School und eine Wesleyaner Sonntagsschule,[4] begann im Alter von acht Jahren am halben Tagen bei der gleichen Gießerei wie sein Vater zu arbeiten und lernte seinen Handel. Mit 18 Jahren begann er, Vorträge im Birmingham zu besuchen Mechanikinstitut, wo er dem begegnete Sozialist Schriften von Robert Owen und wurde später Assistent. Er heiratete Eleanor Williams 1839 und beschloss, Vollzeitlehrer zu werden, wurde aber für seine abgelehnt Sozialist Ansichten.[5] Holyoake konnte nicht hauptberuflich unterrichten und nahm einen Job als Owenit sozialer Missionar. Seine erste Posting war in Worcester, aber im folgenden Jahr wurde er in Sheffield zu einem wichtigeren verlegt.[6]

Owenismus

Holyoake schloss sich an Charles Southwell Bei der Abweichung der offiziellen Owenit -Politik sollten die Dozenten einen religiösen Eid ablegen, damit sie an Sonntagen Sammlungen ablegen können. Southwell hatte eine atheistische Organisation gegründet, Orakel der Vernunftund wurde bald aus diesen Gründen eingesperrt. Holyoake übernahm den Redakteur, nachdem er zu einem gezogen war Atheist Position als Ergebnis seiner Erfahrungen.

Holyoake wurde von den Franzosen beeinflusst Philosoph der Wissenschaft, Auguste Comtebemerkenswert in Soziologie und berühmt für die Lehre von Positivismus. Comte hatte selbst versucht, ein säkulares "aufzubauen"Religion der Menschheit"Um den Zusammenhalt zu erfüllen Funktion der traditionellen Religion. Holyoake war ein Bekannter von Harriet Martineau, der verschiedene Werke von Comte übersetzte und vielleicht die erste weibliche Soziologe war. Sie schrieb ihm aufgeregt über die Bewertung Darwin's Auf den Ursprung der Arten 1859.

Strafverfolgung

1842 wurde Holyoake zu einer der letzten Personen, für die verurteilt wurde Blasphemie in einem öffentlichen Vortrag, der im April 1842 in der Cheltenham MechanikinstitutObwohl dies keinen theologischen Charakter hatte und die belastenden Worte lediglich eine Antwort auf eine Frage waren, die ihm aus dem Körper des Treffens angesprochen wurde.

Es war eine Intervention von Anhängern, um ihn davon abzuhalten, in Ketten von Cheltenham nach zu gehen Gloucester Gaol, und es gab eine formelle Beschwerde an den Innenminister, der bestätigt wurde. Er wurde von der gut unterstützt Cheltenham Free Press Zu der Zeit in seinen Handlungen, aber in der angegriffen Cheltenham Chronicle und Prüfer. Diejenigen, die in der Vorlesung, die zweite in einer Serie, bewegten und beantragten, "diese freie Diskussion in den Abteilungen von Politik, Moral und Religion gleichermaßen vorteilhaft".[7][8] 1842 Holyoake und der Sozialist Emma Martin bildete die Anti-Perse-Union zu unterstützen freie Denker in Gefahr einer Verhaftung.[9]

Säkularismus

Holyoake wurde trotzdem sechs Monate lang Freiheitsstrafe und Redaktion der unterzogen Orakel Hände geändert. Nachdem das Papier Ende 1843 geschlossen war, gründete Holyoake eine gemäßigtere. Die Bewegung, die bis 1845 überlebte.[10] Holyoake gründete auch das Dennzeichen,[11] wo er das Konzept von entwickelte Säkularismus,[12] gefolgt von der Weltliche Bewertung im August 1876. Er war die letzte Person, die wegen Veröffentlichung einer unstempelten Zeitung angeklagt wurde, aber die Strafverfolgung wurde fallen gelassen, als die Steuer zurückgezogen wurde.

Er behielt seinen Unglauben an Gott, aber nach dem Orakel Bald sah man "Atheismus" als negativen Begriff und bevorzugte den "Säkularismus". Dann adoptierte er den Begriff "agnostisch", als es erschien.[13]

In den 1850er Jahren Holyoake und Charles Southwell haben in Ost -London Vorträge gehalten. Harriet -RechtDann begann ein Baptist mit ihnen zu debattieren, und veränderte dabei ihre Überzeugungen.[14] Sie "sah das Licht der Vernunft" im Jahr 1855 und wurde ein Unterstützer von Holyoake und ein prominenter weltlicher Sprecher.

Nach einer Trennung von 1877 mit Charles Bradlaugh und Annie Besant, Führer der Nationale säkulare Gesellschaft (NSS), Holyoake, Charles Watts und Harriet Law gründete das Britische Säkularunion, die bis 1884 aktiv blieb.[15]

Am 6. März 1881 war Holyoake ein Sprecher bei der Eröffnung von Leicester Säkulargesellschaft's Weltliche Halle In Humberstone Gate zusammen mit Harriet -Recht, Annie Besant und Charles Bradlaugh.[16] Er leitete das Rationalistische Pressevereinigung 1899–1906.[17]

Genossenschaftsbewegung

Holyoakes spätere Jahre wurden hauptsächlich für die Genossenschaftsbewegung der Arbeiterklasse verbracht. Er diente als Präsident für den ersten Tag des 1887 Genossenschaftskongress.[18] Er schrieb eine Geschichte der Rochdale Pioneers (1857), Die Geschichte der Zusammenarbeit in England (1875; überarbeitete Ausgabe 1906) und Die kooperative Bewegung von heute (1891). Er veröffentlichte auch (1892) eine Autobiographie mit dem Titel " Sechzig Jahre des Lebens eines Agitatorsund 1905 zwei Bände von Reminiszenzen,, Vergangene Gone, die es wert ist, sich zu erinnern.[19][20]

Das Grab von George Holyoake, Highgate Cemetery, London

Holyoake starb in Brighton, Sussexam 22. Januar 1906 und wurde im östlichen Abschnitt von begraben Highgate Cemetery in London. Das Grab liegt in einem Nordosten, abseits der Hauptpfade und ist nicht ohne weiteres zugänglich, sondern zwischen den Gräbern auf der Ostseite des Hauptwegweges des Hauptnordes, dahinter George EliotGrab.

Die Genossenschaftsbewegung beschloss, ihm ein dauerhaftes Denkmal zu bauen: ein dauerhaftes Zuhause für die Genossenschaftsunion in Manchester.[21] Das Holyoake House wurde 1911 eröffnet und beherbergt auch das nationale Genossenschaftsarchiv. Eine zweite Sammlung findet bei statt Bishopsgate Library.[22]

Andere Aspekte

Holyoake geprägt den Begriff "Chauvinismus"In einem Brief an Die täglichen Nachrichten am 13. März 1878 unter Bezugnahme auf das patriotische Lied "von Jingo" von G. W. Hunt, populär von der Musikhalle Sänger G. H. Macdermott.[23][24] Als er sich darauf beziehe, schrieb er: "Ich hatte sicherlich beabsichtigt, mit einem günstigen Namen eine neue Art von Patrioten zu markieren ... [deren] Merkmal war ein kriegsübergreifender Anspruch, der den stillen, entschlossenen, Selbstverteidigung der diskreditierte Briten. "[25]

Holyoake war der Onkel eines unabhängigen Abgeordneten und verurteilten Betrügers. Horatio Bottomleyund trug zu den Kosten für Bottomleys Unterhalt bei, nachdem er 1865 verwaist wurde.[26] Der neuseeländische Premierminister Keith Holyoake war mit ihm verwandt.[27]

Denkmäler

Holyoake ist auf der südlichen Gesicht des Reformatorengedenks in London gelistet Kensal Green Cemetery.

Das Nationale säkulare Gesellschaft Enthüllt eine blaue Plakette zum Gedenken an Holyoake am Freitag, den 17. August 2018. Sie ist auf der Vorderseite eines Zeitungssagents um 4 Woburn Walk In montiert Bloomsbury, London, WC1H 0JL, als Teil des Schemas der lokalen Geschichtsgedenkplaques des Marchmont Association.[28]

Holyoake Road in Headington, Oxford, Holyoake gehen in Ealing, London und Holyoake Terrace in Sieben eichen, Kent, werden nach George Holyoake benannt.[29][30][31]

Veröffentlichungen

Siehe auch

Anmerkungen

  1. ^ Holyoake, G.J. (1896). Englischer Säkularismus: Ein Bekenntnis des Glaubens. Bibliothek von Alexandria. S. 47–48. ISBN 978-1-465-51332-8.
  2. ^ Noah Feldman 2005, Geteilt durch Gott. Farrar, Straus und Giroux, p. 113.
  3. ^ Edward Royle, Viktorianische Ungläubige: Die Ursprünge der britischen säkularistischen Bewegung, 1791–1866, University of Manchester, 1974. Siehe Google Bücher.
  4. ^ McCabe, J. (1922), George Jacob Holyoake, Großbritannien: Watts
  5. ^ "George Holyoake". Spartacus Educational. Abgerufen 16. Dezember 2020.
  6. ^ "George Holyoake".
  7. ^ Turner, Colin M. (Januar 1980). Politik in Mechanikinstituten 1820–1850 (These). Universität Leicester. HDL:2381/35680.
  8. ^ "Notizen von Herrn Hunt Reporter 15. August 1842, der Prozess gegen George Jacob Holyoake wegen einer Anklage gegen Blasphemie". Hauptkataloge der British Library. Britische Bibliothek.
  9. ^ Barbara Taylor, "Martin, Emma (1811/12–1851)", " Oxford Dictionary of National Biography, Oxford University Press, 2004 Zugriff auf den 10. September 2015.
  10. ^ Respenwald, Michael (Juni 2014). "Säkularismus und die Kulturen des wissenschaftlichen Naturalismus des 19. Jahrhunderts". British Journal für die Geschichte der Wissenschaft. 46 (2): 235–238. doi:10.1017/S0007087412000738. JStor 43820386. S2CID 145566942.
  11. ^ Respenwald, Michael (Juni 2013). "Säkularismus und die Kulturen des wissenschaftlichen Naturalismus des 19. Jahrhunderts". Das britische Journal für die Geschichte der Wissenschaft. 46 (2): 237–238. doi:10.1017/S0007087412000738. JStor 43820386. S2CID 145566942.
  12. ^ Respenwald, Michael (2016). Britischer Säkularismus des 19. Jahrhunderts: Wissenschaft, Religion und Literatur. Houndsmills, Basingstoke, Hampshire, Großbritannien; New York: Palgrave Macmillan. S. 71–106. ISBN 978-1-137-46389-0.
  13. ^ "Holyoake kam schließlich, um Huxleys Label" Agnostic "zu übernehmen (Berman 1990, S. 213)." Der spätere Holyoake war der Ansicht, dass das neue Label "Agnostizismus" genauer zu seiner atheologischen Position passte. "(Berman 1990, S. 222).
  14. ^ Taylor, Barbara (1. Januar 1993). Eva und das neue Jerusalem: Sozialismus und Feminismus im neunzehnten Jahrhundert. Harvard University Press. p. 283. ISBN 978-0-674-27023-7. Abgerufen 26. August 2013.
  15. ^ Jellis, George (9. März 2011), Harriet Law (1831–1897), Leicester Säkulargesellschaft
  16. ^ Gimson, Sydney A. (März 1932). "Zufällige Erinnerungen der Leicester Säkulargesellschaft". Abgerufen 27. August 2013.
  17. ^ Adam Gowans Whyte (1949), Die Geschichte des R.P.A. 1899–1949. London: Watts & Co., p. 93.
  18. ^ "Kongresspräsidenten 1869–2002" (PDF). Februar 2002. archiviert von das Original (PDF) am 28. Mai 2008. Abgerufen 10. Mai 2008.
  19. ^ Holyoake, George Jacob (1892). Sechzig Jahre des Lebens eines Agitators. Vol. I. London: T. Fisher Unwin. Abgerufen 14. März 2018 - über das Internetarchiv. Holyoake, George Jacob (1892). Sechzig Jahre des Lebens eines Agitators. Vol. II. London: T. Fisher Unwin. Abgerufen 14. März 2018 - über das Internetarchiv.
  20. ^ Holyoake, George Jacob (1905). Vergangene Gone, die es wert ist, sich zu erinnern. Vol. I. London: T. Fisher Unwin. Abgerufen 14. März 2018. Holyoake, George Jacob (1905). Vergangene Gone, die es wert ist, sich zu erinnern. Vol. II. London: T. Fisher Unwin. Abgerufen 14. März 2018.
  21. ^ Sammlung Beschreibung des Holyoake-Archiv Archiviert 13. Januar 2012 bei der Wayback -Maschine
  22. ^ Sammlung Beschreibung des Holyoake -Archivs, das am Bishopsgate Institute, London, stattfand.
  23. ^ Martin Ceadel, Halbdetachierte Idealisten: Die britische Friedensbewegung und die internationalen Beziehungen, 1854–1945 (Oxford University Press, 2000), p. 105.
  24. ^ Holyoake, George Jacob (1892). Sechzig Jahre des Lebens eines Agitators. Vol. II. London: T. Fisher Unwin. pp.217. Abgerufen 23. Juni 2021 - via Internetarchiv.
  25. ^ Holyoake, George Jacob (1892). Sechzig Jahre des Lebens eines Agitators. Vol. II. London: T. Fisher Unwin. pp.235. Abgerufen 28. Januar 2022 - via Internetarchiv.
  26. ^ Matthew Parris und Kevin Maguire, "Great Parlamentary Skandals: Fünf Jahrhunderte Columy, Abstrich und Anspielern", Robson, 2004, ISBN1-86105-736-9, p. 85.
  27. ^ Geering, Lloyd. "Lob des weltlichen Teils 3 von 4: Der Wert des weltlichen Seins" (PDF). Archiviert von das Original (PDF) am 31. Januar 2018. Abgerufen 21. April 2015.
  28. ^ "National Säkulargesellschaft enthüllt Blue Plaque zum Gedenken an Holyoake". www.secularism.org.uk/news/2018/08/nss-unveils-blue-plaque-commemorating-holyoake. 20. August 2018.
  29. ^ "Ursprünge von Headington Street -Namen". 21. Juni 2019.
  30. ^ Hounsell, Peter (2005). Das Ealing -Buch. Historical Publications Ltd. p. 110. ISBN 9781905286034.
  31. ^ "Holyoake Terrace und die Entwicklung des sozialen Wohnungsbaus in Sevenoaks". September 2013.

Verweise

  • David Berman (1990), Eine Geschichte des Atheismus in Großbritannien: Von Hobbes bis Russell, London: Routledge. ISBN0-415-04727-7
  • Joseph McCabe (1908), Leben und Briefe von George Jacob Holyoake, 2 Bände. London: Watts & Co., es schließt sich ein Ein Beitrag zu einer Bibliographie der Schriften von George Jacob Holyoake, von C. W. F. Goss, S. 329–344.)
  •  Dieser Artikel enthält Text aus einer Veröffentlichung, die jetzt in der ist öffentlich zugänglich: Chisholm, Hugh, hrsg. (1911). "Holyoake, George Jacob". Encyclopædia Britannica. Vol. 13 (11. Aufl.). Cambridge University Press. p. 622.
  • Michael Respenwald (2013), "Säkularismus und die Kulturen des wissenschaftlichen Naturalismus des 19. Jahrhunderts". Das britische Journal für die Geschichte der Wissenschaft 46, nein. 2: S. 231–254. Hier bei JStor gefunden.
  • Michael Respenwald (2016), Britisch-Säkularismus-Wissenschaft, Religion und Literatur des 19. Jahrhunderts. Basingstoke, Hampshire: Palgrave Macmillan

Externe Links