Geografische Daten und Informationen

Geografische Daten und Informationen ist in der definiert ISO/TC 211 Reihe von Standards als Daten und Informationen mit einem impliziten oder expliziten Zusammenhang mit einem Standort im Vergleich zu Erde (a geographische Lage oder Geografische Position).[1][2]

Es heißt auch Geospatialdaten und Informationen, Georeferenzierte Daten und Informationen, ebenso gut wie Geodata und Geoinformation.

Ungefähr 90% der Daten der Regierung haben eine Standortkomponente.[3] Standortinformationen (bekannt unter den vielen hier genannten Namen) werden in a gespeichert geographisches Informationssystem (GIS).

Es gibt auch viele verschiedene Arten von Geodaten, einschließlich Vektordateien, Rasterdateien, Geografische Datenbanken, Webdateien und multi-zeitliche Daten.[4]

Studienbereiche

Geografische Daten und Informationen sind Gegenstand einer Reihe von Überlappungen Studienbereiche, hauptsächlich:

Dies gilt zusätzlich zu anderen spezifischeren Zweigen wie:

Siehe auch

Verweise

  1. ^ Geolexica, das maßgebliche Glossar für geografische Informationstechnologie von ISO/TC 211
  2. ^ Geolexica, das maßgebliche Glossar für geografische Informationstechnologie von ISO/TC 211
  3. ^ Romero, Melissa (2017-11-07). "Neues Atlas -Tool hat alles, was Sie über Philly -Eigenschaften wissen müssen". Eingeschnitten. Abgerufen 7. November 2017.
  4. ^ Sagt Samir Mera (2019-06-17). "Was ist Geodata? Ein Leitfaden für Geospatial -Daten". GIS -Geographie. Abgerufen 2019-10-10.

Weitere Lektüre

  • Roger A. Longhorn und Michael Blakemore (2007), Geografische Informationen: Wert, Preisgestaltung, Produktion und Verbrauch, CRC Press.

Externe Links

  • Medien im Zusammenhang mit geografischen Daten und Informationen bei Wikimedia Commons