Galápagos -Nationalpark

Galápagos -Nationalpark
Galapagos-satellite-esislandnames.jpg
Satellitenfoto der Galápagos -Inseln überlagert mit den spanischen Namen der sichtbaren Hauptinseln.
Ort  Ecuador
Galapagos Inseln
Koordinaten 0 ° 20'0 ″ s 90 ° 0'0 '' w/0,33333 ° S 90,00000 ° W
Bereich 7995,4 km²
Etabliert 1959

Galápagos -Nationalpark (Spanisch: Parque Nacional Galápagos), gegründet 1959 und 1968 Anfangsoperationen,[1] ist Ecuadors Erster Nationalpark und a UNESCO Weltkulturerbe.

Parkgeschichte

Die Regierung von Ecuador hat 97% der Landfläche des Galapagos Inseln als erster Nationalpark des Landes. Die restlichen 3% sind zwischen den bewohnten Bereichen von verteilt Santa Cruz, San Cristóbal, Baltra, Floreana und Isabela.

1971 hatte der Galápagos National Park Service seinen ersten Superintendenten, 2 Offiziere und 6 Park Rangers an Santa Cruz Island. 1974 hatte der Galápagos -Nationalparkdienst seinen ersten Managementplan und ein Team von Beamten gemäß der 1973 herausgegebenen organischen Struktur mit einem Superintendenten, 2 Naturschutzbeauftragten, 40 Park Rangers, um die Managementziele zu erfüllen. Auf Santa Cruz ist die Charles Darwin Research Station.

1979 UNESCO erklärte die Galápagos -Inseln Naturalerbe für die Menschheitden Parkdienst durch den Superintendenten des Parks verantwortlich für die Durchführung des permanenten Parkschutzes und die Bewachung der Inseln.

Inseln von Santa Cruz (links) und Baltra (Rechts).

Das Foto links ist das Itabaca -Kanal und befindet sich zwischen zwei Inseln in der Galapagos, Ecuador. Blick auf das Luftbild Baltra Island, auch bekannt als South Seymour Island, ist rechts und Santa Cruz Island ist links. Der Itabaca -Kanal wird von Wassertaxis verwendet, die Menschen von Baltra nach Santa Cruz bringen. Das Galápagos Marine Reserve wurde 1986 gegründet. Außerdem wurde der Galápagos -Nationalpark im selben Jahr in die Liste der Biosphärenreserve aufgenommen, da er auf edige edle wissenschaftliche und pädagogische wert ist.

Eine UNESCO -Mission kam am 29. April in Galapagos ein, um die seit 2007 erzielten Fortschritte zu untersuchen. Ein Favorit der Besucher des Galapagos ist Tortuga Bay, gelegen auf der Santa Cruz Island, ungefähr 20 Minuten zu Fuß vom Haupt entfernt Wassertaxi andocken Puerto Ayora. Der Wanderweg beträgt 2.490 m und ist von sechs Uhr morgens bis sechs Uhr abends geöffnet. Die Besucher müssen sich zu Beginn des Pfades beim Galapagos Park Service Office anmelden. Marine Iguane, Galapagos Krabben und Vögel werden entlang der verstrickt Lava -Steine in Tortuga Bay. Es gibt eine separate Bucht, in der Sie schwimmen können, wo es gemeinsam ist, um anzusehen Weiße Tipp -Riffhaie Schwimmen in Gruppen, kleinen Fischen, Vögeln und manchmal der gigantischen Galápagos -Schildkröte.

Galerie

Siehe auch

Verweise

  1. ^ "Galapagos Park". Abgerufen 2. Mai 2012.

Externe Links