Randwissenschaft

Randwissenschaft Bezieht sich auf Ideen, deren Attribute auch sehr spekulativ sind oder sich bereits auf Räumlichkeiten verlassen widerlegt.[1] Randwissenschaftstheorien werden oft von Personen vorgebracht, die keinen traditionellen akademischen Wissenschaftshintergrund haben, oder von Forschern außerhalb der Mainstream -Disziplin.[2]: 58[3] Die breite Öffentlichkeit hat Schwierigkeiten zwischen der Wissenschaft und ihren Nachahmungen.[2]: 173 Und in einigen Fällen ist eine "Sehnsucht zu glauben oder ein verallgemeinerter Verdacht auf Experten ein sehr wirksamer Anreiz, pseudowissenschaftliche Ansprüche zu akzeptieren".[2]: 176

Der Begriff "Fringe Science" deckt alles vom Roman ab Hypothesen das kann durch die getestet werden wissenschaftliche Methode zu Wild Ad -hoc -Hypothesen und Hokuspokus. Dies hat zu einer Tendenz geführt, alle Randwissenschaften als Domäne von zu entlassen Pseudowissenschaftler, Hobbyisten, und Quacksalber.[4]

Ein Konzept, das einst vom Mainstream akzeptiert wurde wissenschaftliche Gemeinschaft kann aufgrund einer späteren Bewertung früherer Forschungen Fringe -Wissenschaft werden.[5] Zum Beispiel, Fokale Infektionstheorie, die die fokalen Infektionen der Mandeln oder Zähne hielten, sind eine Hauptursache für systemische Krankheitwurde einmal als medizinische Tatsache angesehen. Es wurde seitdem wegen mangelnder Beweise entlassen.

Beschreibung

Die Grenze zwischen Randwissenschaft und Pseudowissenschaften ist umstritten. Die Konnotation von "Fringe Science" ist, dass das Unternehmen rational ist, aber es ist unwahrscheinlich, dass es aus verschiedenen Gründen gute Ergebnisse erzielt, einschließlich unvollständiger oder widersprüchlicher Beweise.[2]: 183 Pseudowissenschaften ist jedoch etwas, das nicht ist wissenschaftlich ist aber fälschlicherweise als Wissenschaft charakterisiert.

Der Begriff kann berücksichtigt werden abwertend. Zum Beispiel schrieb Lyell D. Henry Jr.: "Fringe Science [ist] ein Begriff, der ebenfalls abschließt."[6] Diese Charakterisierung ist vielleicht von der inspiriert exzentrisches Verhalten von vielen Forschern der Art, die umgangssprachlich bekannt ist (und mit beträchtlichem historischem Präzedenzfall) als Verrückte Wissenschaftler.[7]

Obwohl die meisten Fringe -Wissenschaft abgelehnt werden, ist die wissenschaftliche Gemeinschaft einige Teile davon akzeptiert.[2]: 172 Ein Beispiel für solches ist Plattentektonik, eine Idee, die ihren Ursprung in der Randwissenschaft von hatte Kontinentalverschiebung und wurde jahrzehntelang abgelehnt.[2]: 5

Die Verwirrung zwischen Wissenschaft und Pseudowissenschaft, zwischen ehrlichem wissenschaftlichem Fehler und echter wissenschaftlicher Entdeckung ist nicht neu, und es ist ein dauerhaftes Merkmal der wissenschaftlichen Landschaft. Die Akzeptanz neuer Wissenschaft kann langsam kommen.[2]: 161

Beispiele

Historisch

Einige historische Ideen, die von der Mainstream -Wissenschaft widerlegt wurden, sind:

  • Wilhelm ReichArbeiten mit OrgoneEine physische Energie, die er behauptete, entdeckt zu haben, trug zu seiner Entfremdung der psychiatrischen Gemeinschaft bei. Er wurde schließlich zu zwei Jahren in einem Bundesgefängnis verurteilt, in dem er starb.[8] Zu dieser Zeit und weiterhin heute bestritt Wissenschaftler seine Behauptung, er habe wissenschaftliche Beweise für die Existenz von Orgone.[9][10] Dennoch glaubten Amateure und einige Randforscher weiterhin, dass Orgone real ist.[11][12][13]
  • Fokale Infektionstheorie (Fit) als Hauptursache für systemische Erkrankungen wurde durch die Mainstream -Zahnmedizin und die Medizin nach dem Ersten Weltkrieg schnell akzeptiert. Diese Akzeptanz beruhte weitgehend auf dem, was sich später als grundlegend fehlerhafte Studien herausstellte. Infolgedessen waren Millionen von Menschen unnötig ausgesetzt zahnärztliche Extraktionen und Operationen.[14] Die ursprünglichen Studien zur Unterstützung von Fit fielen in den 1930er Jahren in Ungnade. In den späten 1950er Jahren wurde es als als angesehen Randtheorie.
  • Das Clovis zuerst Die Theorie war, dass die Clovis -Kultur die erste Kultur in Nordamerika war. Es wurde lange als Mainstream-Theorie angesehen, bis der Beweis für eine Vorkulturkultur sie diskreditierte.[15][16][17]

Modern

Relativ jüngste Randwissenschaften umfassen:

  • Aubrey de Gray, in einem 2006 vorgestellt 60 Minuten Sonderbericht studiert Mensch Langlebigkeit.[18] Er nennt seine Arbeit "Strategien für konstruktive vernachlässigbare Seneszenz"(Sens). Viele Mainstream -Wissenschaftler[19] Glauben Sie, dass seine Forschung Fringe Science ist (insbesondere seine Sicht auf die Bedeutung von Nuklear Epimutationen und seine Zeitleiste für die Antiagging Therapeutika). In einem Artikel von 2005 in Technologieüberprüfung (Teil einer größeren Serie) Es wurde festgestellt, dass "Sens hoch spekulativ ist. Viele seiner Vorschläge wurden weder reproduziert noch konnten sie mit dem heutigen wissenschaftlichen Wissen und der heutigen Technologie reproduziert werden. MyhrvoldWir könnten gemeinnützig sagen, dass de Greys Vorschläge in einer Art Voramber der Wissenschaft existieren, wo sie (möglicherweise vergeblich) auf eine unabhängige Überprüfung warten. Sens zwingt die Zustimmung vieler sachkundiger Wissenschaftler nicht; Aber es ist auch nicht nachweislich falsch. "[20]
  • Eine Kernfusionsreaktion nannte kalte Fusion Was in der Nähe von Raumtemperatur und Druck auftritt, wurde von Chemikern gemeldet Martin Fleischmann und Stanley Pons Im März 1989. zahlreiche Forschungsbemühungen zu dieser Zeit konnten ihre Ergebnisse nicht nachbilden.[21] Anschließend haben eine Reihe von Wissenschaftlern an kaltem Fusion gearbeitet oder an internationalen Konferenzen teilgenommen. Im Jahr 2004 beauftragte das US -Energieministerium ein Gremium über kalte Fusion, um es sich noch einmal anzusehen. Sie wollten feststellen, ob ihre Richtlinien in Bezug auf sie aufgrund neuer Beweise geändert werden sollten.
  • Die Theorie von Abiogener Erdölursprung hält das Petroleum wurde aus tiefen Kohlenstoffablagerungen gebildet, möglicherweise aus der Bildung der Erde. Die Allgegenwart von Kohlenwasserstoffen im Sonnensystem wird als Beweis dafür angesehen, dass es viel mehr Erdöl auf der Erde gibt als allgemein angenommen, und Erdöl kann aus kohlenstoffhaltigen Flüssigkeiten stammen, die vom Erdmantel nach oben wandern. Abiogene Hypothesen sahen in der letzten Hälfte des 20. Jahrhunderts durch russische und ukrainische Wissenschaftler eine Wiederbelebung. Im Westen wurde nach der Veröffentlichung von 1999 von 1999 von mehr Interesse angenommen Thomas Gold von Die tiefe heiße Biosphäre. Golds Version der Theorie basiert teilweise auf der Existenz von a Biosphäre zusammengesetzt aus Thermophil Bakterien in der Erdkruste, die die Existenz bestimmter Biomarker in extrahierten Erdöl erklären könnten.

Als Mainstream akzeptiert

Einige Theorien, die einst als Randwissenschaft abgelehnt wurden, aber schließlich als Mainstream -Wissenschaft akzeptiert wurden, sind:

Reaktion auf Fringe Science

Michael W. Friedlander hat einige Richtlinien für die Reaktion auf die Fringe -Wissenschaft vorgeschlagen, was, wie er argumentiert, ein schwierigeres Problem darstellt[2]: 174 als wissenschaftliches Fehlverhalten. Zu seinen vorgeschlagenen Methoden zählen einwandfreie Genauigkeit, Überprüfung der zitierten Quellen, nicht überbewertete orthodoxe Wissenschaft, ein gründliches Verständnis des Wegeners Kontinentalverschiebung Beispiele Beispiele für orthodoxe Wissenschaft, die radikale Vorschläge untersuchen und Beispiele für Fehler von Randwissenschaftlern erstellten.[2]: 178-9

Friedlander schlägt vor, dass die Fringe -Wissenschaft notwendig ist, damit die Mainstream -Wissenschaft nicht zu einer Atrophie wird. Wissenschaftler müssen die Plausibilität jedes neuen Randanspruchs bewerten, und bestimmte Randentdeckungen "werden später in die Reihen der akzeptierten Reihen eingehen" - während andere "niemals eine Bestätigung erhalten".[2]: 173

Margaret Wertheim profilierte viele "Außenseiterwissenschaftler" in ihrem Buch Physik am Rande, die von professionellen Wissenschaftlern wenig oder gar keine Aufmerksamkeit erhalten. Sie beschreibt sie alle als versuchen, die Welt mit der wissenschaftlichen Methode zu verstehen, aber angesichts dessen nicht in der Lage zu sein, die komplexen Theorien der modernen Wissenschaft zu verstehen. Sie findet es auch fair, dass angeleitete Wissenschaftler nicht viel Zeit damit verbringen, Probleme mit den Randtheorien von nicht credentiellen Wissenschaftlern kennenzulernen und zu erklären, da die Autoren dieser Theorien sich nicht die Zeit genommen haben, die Mainstream -Theorien zu verstehen, die sie widerlegen wollen.[30]

Kontroversen

Gegen Ende des 20. Jahrhunderts einige Kritiker (wie z. Antworten in Genesis) begann mit begrenzter Unterstützung von Randwissenschaftstheorien zu zitieren. Oft war es ihr Ziel, als klassifiziert zu klassifizieren umstritten Ganze Bereiche der wissenschaftlichen Untersuchung (insbesondere Paläoanthropologie, menschliche Sexualität, Evolution, Geologie, und Paläontologie) diese widersprechen wörtliche oder fundamentalistische Interpretation verschiedener Heilige Texte.

Kritiker argumentieren, dass solche Kontroversen ein Fenster der Plausibilität für öffnen göttliche Intervention und intelligentes Design.[31][32][33]

Wie Donald E. Simanek behauptet, "werden zu oft spekulative und vorläufige Hypothesen der modernsten Wissenschaft so behandelt, als wären sie wissenschaftliche Wahrheiten und werden so von einer Öffentlichkeit akzeptiert, die nach Antworten beginnt." Aber die Öffentlichkeit kennt die Tatsache, dass "wenn die Wissenschaft von Unwissenheit zum Verständnis entwickelt wird, eine Übergangsphase der Verwirrung und Unsicherheit durchlaufen muss".[34]

Die Medien spielen auch eine Rolle bei der Propagierung der Überzeugung, dass bestimmte Wissenschaftsfelder umstritten sind. In ihrem 2003er Artikel "Optimierung des öffentlichen Verständnisses von Wissenschaft und Technologie in Europa: eine vergleichende Perspektive", Jan Nolin, et al. Schreiben Sie: "Aus mediener Sicht ist es offensichtlich, dass sich umstrittene Wissenschaft nicht nur wegen ihres dramatischen Werts verkauft, sondern auch, da sie oft mit hohen gesellschaftlichen Themen verbunden ist."[35]

Siehe auch

Bücher

Verweise

  1. ^ Dutch, Steven I (Januar 1982). "Anmerkungen zur Natur der Randwissenschaft". Journal of Geological Education. 30 (1): 6–13. Bibcode:1982jgeoe..30 .... 6d. doi:10.5408/0022-1368-30.1.6. ISSN 0022-1368. OCLC 427103550. Eric EJ260409.
  2. ^ a b c d e f g h i j Friedlander, Michael W. (1995). Am Rande der Wissenschaft. OCLC 42309381.[Überprüfung erforderlich]
  3. ^ Isaac asimov (1980). Linke Hand des Elektrons. Bantam Bücher. ISBN 978-0-440-94717-2.
  4. ^ David Bell (Dezember 1999). "Secret Science". Wissenschaft und öffentliche Ordnung. 26 (6): 450. doi:10.1093/spp/26.6.450.
  5. ^ Beyerstein, Barry L. (Juli 1995). "Unterscheidung der Wissenschaft von Pseudowissenschaften" (PDF). Infomed - Red de Salud de Cuba.
  6. ^ Henry Lyell D. (1981). "Unorthodoxe Wissenschaft als populäre Aktivität". Das Journal of American Culture. 4 (2): 1–22. doi:10.1111/j.1542-734x.1981.0402_1.x.
  7. ^ Runco, Mark A; Pritzker, Steven R (1999). Enzyklopädie der Kreativität. Vol. i - Z. p. 10. {{}}: Fehlen oder leer |title= (Hilfe)[Überprüfung erforderlich]
  8. ^ "Zwei Wissenschaftler haben in Maine im Verkauf von 'Akkumulatoren' inhaftiert; Paar verurteilt.". Die New York Times. 12. März 1957. Abgerufen 31. März 2015.
  9. ^ Williams, William F. (2000). Enzyklopädie von Pseudowissenschaften: Von außerirdischen Entführungen zur Zonentherapie. Fakten in der Datei. S. 36, 55, 68, 248–249, 298–299. ISBN 081603351X.
  10. ^ Gordin, Michael D. (2012). Die Pseudowissenschaftskriege: Immanuel Velikovsky und die Geburt des modernen Randes. Universität von Chicago Press. S. 158–159. ISBN 978-0226101729.
  11. ^ Klee, Gerald D. (2005). "Die Auferstehung von Wilhelm Reich und Orgontherapie". Die wissenschaftliche Überprüfung der psychischen Gesundheitspraxis. 4 (1).
  12. ^ Simon, Matt (26. November 2014). "Fantastisch falsch: Warum ist der Himmelblau? Es ist natürlich voller sexy Energie.". Verdrahtet. Abgerufen 31. März 2015.
  13. ^ "Orgone Energy". Zephyr -Technologie. Archiviert von das Original am 13. Juli 2017. Abgerufen 31. März 2015.
  14. ^ Pallasch, TJ (März 2000). "Die fokale Infektionstheorie: Beurteilung und Neubewertung". Zeitschrift der California Dental Association. 28 (3): 194–200. PMID 11326533.
  15. ^ Whitley, David S. (2009) Höhlengemälde und der menschliche Geist p. 98
  16. ^ Waters, Michael (25. März 2011). "Der Buttermilk Creek -Komplex und die Ursprünge von Clovis am Debra L. Friedkin Site, Texas". Wissenschaft. 331 (6024): 1599–1603. Bibcode:2011sci ... 331.1599w. doi:10.1126/science.1201855. PMID 21436451. S2CID 206531951.
  17. ^ Wilford, John (2011-03-24). "Pfeilspitzen in Texas Dial Back Ankunft von Menschen in Amerika". Die New York Times. Abgerufen 2011-03-27.
  18. ^ "Die Suche nach Unsterblichkeit: Willst du 500 Jahre leben? Ein Wissenschaftler sagt, es könnte eines Tages möglich sein.". CBS News. 2005-12-28.
  19. ^ Warner, H.; Anderson, J.; Austad, S.; Bergamini, E.; Bredesen, D.; Butler, R.; Carnes, B. A.; Clark, B. F. C.; Cristofalo, V.; Faulkner, J.; Guarente, L.; Harrison, D. E.; Kirkwood, T.; Lithgow, G.; Martin, G.; Masoro, E.; Melov, S.; Miller, R. A.; Olshansky, S. J.; Partridge, L.; Pereira-Smith, O.; Perls, T.; Richardson, A.; Smith, J.; Von Zglinicki, T.; Wang, E.; Wei, J. Y.; Williams, T. F. (November 2005). "Wissenschaftliche Tatsache und die SENS -Agenda. Was können wir vernünftigerweise von der alternden Forschung erwarten?". EMBO berichtet. 6 (11): 1006–1008. doi:10.1038/sj.embor.7400555. ISSN 1469-221X. PMC 1371037. PMID 16264422.
  20. ^ Pontin, Jason (2006-07-11). "Besiegt es, dass das Altern nur einen Traum besiegt?". Technologieüberprüfung. (Beinhaltet 9. Juni 2006 Kritik und Widerlegung)
  21. ^ "Ein Bericht des Frühjahrstreffens der American Physical Society - 1. bis 2. Mai 1989 Baltimore, MD Sondersitzung über kalte Fusion". Abgerufen 2009-04-14.
  22. ^ Bell, David, 2005, Wissenschaft, Technologie und Kultur, Open University Press, p. 134, ISBN978-0-335-21326-9
  23. ^ Oreskes, Naomi (2003), Plattentektonik: Die Geschichte eines Insiders der modernen Theorie der Erde p. 72
  24. ^ Conklin, Wendy (2005) Geheimnisse in der Geschichte: Antike Geschichte p. 39
  25. ^ Hunt, Patrick (2007) Zehn Entdeckungen, die die Geschichte neu geschrieben haben
  26. ^ Jdobrzycki J Herausgeber (1973) Der Empfang der heliozentrischen Theorie von Copernicus p. 311
  27. ^ Lemonick, Michael D. (2003) Echo des Urknalls Princeton University Press p. 7
  28. ^ Beyerstein, Barry L. (Juli 1995). "Unterscheidung der Wissenschaft von Pseudowissenschaften" (PDF). www.sld.cu. p. 17. Abgerufen 27. September 2017.
  29. ^ Velasquez-Manoff, Moises (2013). Eine Epidemie des Fehlens: Eine neue Art, Allergien und Autoimmunerkrankungen zu verstehen. Simon und Schuster. p. 40. ISBN 9781439199398. Abgerufen 27. September 2017.
  30. ^ http://podcastdownload.npr.org/anon.npr-podcasts/podcast/77/510036/143369581/kera_143369581.mp3[Bare URL AV Media -Datei]
  31. ^ "Die Gefahren des Kreationismus in der Bildung". Europäischer Rat. 2008-03-31. Archiviert von das Original am 2007-08-13.
  32. ^ "Der Keil" (PDF). Entdeckungsinstitut. 1999.
  33. ^ "Edwards v. Aguillard".: Amicus curiae Brief von 72 Nobelpreisträgern, 17 staatlichen Wissenschaftsakademien und 7 weitere wissenschaftliche Organisationen zur Unterstützung von Antragsgeschäften in 482 UNS. 578 (1987)
  34. ^ Simanek, Donald. "Spitzenwissenschaft". Archiviert von das Original Am 2008-03-19. Abgerufen 2008-04-01.
  35. ^ Nolin, Jan; et al. "Optimierung des öffentlichen Verständnisses der Wissenschaft: Eine vergleichende Perspektive" (PDF). p. 632. archiviert von das Original (PDF) am 2008-09-12.

Literaturverzeichnis

Externe Links

  • Medien im Zusammenhang mit Fringe Science bei Wikimedia Commons