Fleurus

Fleurus
Fleuru  (wallonisch)
Fleurus JPG00.jpg
Coat of arms of Fleurus
Fleurus is located in Belgium
Fleurus
Fleurus
Lage in Belgien
Ort des Fleurus in Hainaut
Fleurus Hainaut Belgium Map.svg
Koordinaten: 50 ° 29'n 04 ° 32'E/50,483 ° N 4,533 ° E
Land Belgien
Gemeinschaft Französische Gemeinschaft
Region Wallonia
Provinz Hainaut
Arrondissement Charleroi
Regierung
• Bürgermeister Loïc d'aeyer (PS)
• Leitende Party/IES Ps - Défi
Bereich
• Gesamt 59,28 km2 (22,89 m²)
Bevölkerung
 (2018-01-01)[1]
• Gesamt 22.738
• Dichte 380/km2 (990/sq mi)
Postleitzahlen
6220-6224
Area codes 071
Webseite www.fleurus.be

Fleurus (Französische Aussprache:[flœ.ʁys]; wallonisch: Fleuru) ist eine Stadt und Gemeinde von Wallonia liegt in den Provinz von Hainaut, Belgien. Es war vier Hauptschlachten.

Die Gemeinde besteht aus den folgenden Distrikten: Brye, Heppignies, Fleurus, Lambusart, Saint-Amand, Wagnelée, Wanfercée-Baulet (WA: Wanfercêye-Bålet), und Wangenies.

Geschichte

Spuren der Landwirtschaft ausgehen Neolithisches Alter wurden in Gebiet als Fleurjoux und Neuve Baraque gefunden. Später sah der Standort den Bau des Chaussée Brunehaut, eines Straßennetzes unsicherer Herkunft, das möglicherweise auf das zurückzuführen ist Römisches Reich.

Im Oktober 1155,, Henry IV von Luxemburg, Auch Zählung von Namur Die Gemeinde, die die Stadt Fleurus wurde, ergriffen. Henry IV. Hatte ein Schloss in Heppignies.

Die Stadt hat drei Schlachten in der Gegend ihren Namen gegeben:

Zwei Tage vor dem Schlacht von Waterloo 1815 Napoleon i besiegte die Preußen in dem sogenannten als die Schlacht von Lignyobwohl die entscheidende Aktion nördlich von Fleurus stattfand.

Die Kämpfe wurden in Schiffsnamen der beteiligten Länder erinnert, was wiederum dazu geführt hat Fleurus Island in Antarktis benannt werden Ss Fleurus,[2] Ein norwegischer Trawler arbeitete in den 1920er Jahren zwischen den Falklandinseln und der Whaling Station in Südgeorgien. Der "Rue de Fleurus" befindet sich am linken Ufer in Paris.

Im Zweiten Weltkrieg war die einzige Kämpfe in der Nähe von Fleurus im September 1944 ein Panzerkampf südwestlich der Stadt in Vieux Campinaire.

0,1 km2 (24,71 Acres) wurde Anfang der 2000er Jahre in das Gebiet der Gemeinde hinzugefügt.

Wirtschaft

Kinderverlag Proost ist ein großer lokaler Arbeitgeber. Das Institut National des Radioéléments produziert radioaktive Isotope für den medizinischen Gebrauch.

Historische Bevölkerung

Jahr Bevölkerung Dichte Bereich
Januar 2002 22.324 (10.626 Männer und 11.698 Frauen) 377,22/km² 59,18 km²
Januar 2004 22.209 (10.619 Männer, 11.590 Frauen) 374,64/km² 59,28 km²

Verweise

  1. ^ "Wettelijke Bevolking pro Gemeente OP 1 Januari 2018". Statbel. Abgerufen 9. März 2019.
  2. ^ "Fleurus Island". Geografisches Namen Informationssystem. United States Geological Survey. Abgerufen 3. Dezember 2013.

Externe Links

  • Medien im Zusammenhang mit Fleurus bei Wikimedia Commons