Bundesrepublik

A Bundesrepublik ist ein Föderation von Zustände mit einer Republikaner Regierungsform.[1] Im Kern bedeutet die wörtliche Bedeutung des Wortes Republik, wenn es verwendet wird, um eine Form der Regierung zu verweisen, "ein Land, das von gewählten Vertretern und von einem gewählten Führer (wie einem Präsidenten) und nicht von einem König oder einer Königin geregelt wird".

In einer Bundesrepublik a Befugniseteilung existiert zwischen der Bundesregierung und der Regierung der einzelnen Unterteilungen. Während jede Bundesrepublik diese Befugnissteilung unterschiedlich verwaltet, werden gemeinsame Angelegenheiten in Bezug auf Sicherheit und Verteidigung und die Geldpolitik in der Regel auf Bundesebene behandelt, während Angelegenheiten wie Infrastruktur- und Bildungsrichtlinien in der Regel auf regionaler oder lokaler Ebene behandelt werden. Die Ansichten unterscheiden sich jedoch zu welchen Fragen eine Bundeskompetenz, und Unterteilungen haben in einigen Angelegenheiten, in denen die Bundesregierung nicht zuständig ist, in der Regel souveränität. Eine Bundesrepublik ist daher am besten im Gegensatz zu a definiert Einheitspublikum, wobei die Zentralregierung eine vollständige Souveränität über alle Aspekte des politischen Lebens hat. Diese dezentralere Struktur hilft, die Tendenz für bevölkerungsreichere Länder als Bundesrepubliken zu erklären.[2] Die meisten Bundesrepubliken kodifizieren die Aufteilung der Befugnisse zwischen Regierungsbefehlungen in einem schriftlichen Bereich Verfassungsdokument.

Die politischen Unterschiede zwischen einer Bundesrepublik und anderen Bundesländer, besonders Bundesmonarchien unter einem Parlamentarisches System der Regierung sind weitgehend eine Frage der rechtlichen Form als der politischen Substanz, da die meisten Bundesstaaten demokratisch in der Struktur sind, wenn nicht mit der Praxis mit Gewaltenteilung. Einige Bundesmonarchien, wie die Vereinigte Arabische Emirate basieren auf anderen Prinzipien als Demokratie.

Ansonsten kontrastieren Bundesstaaten in erster Linie mit Einheitliche Staaten, wo die Zentralregierung viele der Befugnisse behält, die an die Unterteilungen in Bundesrepubliken delegiert werden. Obwohl es Ausnahmen gibt, besteht die allgemeine Tendenz darin, dass die Bundesrepubliken größer, bevölkerungsreicher und intern heterogener sind als einheitliche Staaten, wobei die größere Größe und interne Heterogenität in einem föderalen System besser überschaubar sind als in einem einheitlichen.

Zeitgenössisch

Land Offizieller Name und Stil Verwaltungsabteilungen Regierungsform Staatsoberhaupt
 Argentinien Argentinische Republik Provinzen (23) und autonome Stadt (1) Präsidentschaftssystem Alberto Fernández
 Österreich[3] Republik Österreich Zustände (9) Parlamentarische Republik Alexander van der Bellen
 Bosnien und Herzegowina[4] Bosnien und Herzegowina Entitäten (2) und Selbstverwaltungsbezirk (1) Parlamentarische Republik Christian Schmidt
Milorad Dodik
Šefik Džaferović
Željko Komšić
 Brasilien[5] Federative Republic Brasilien Zustände (26) und Bundesland (1) Präsidentschaftssystem Jair Bolsonaro
 Komoros Vereinigung der Komoros Autonome Inseln (3) Präsidentschaftssystem Azali Assoumani
 Äthiopien[6] Federal Democratic Republic Äthiopien Regionen (10) und charterierte Städte (2) Parlamentarische Republik Sahle-Work Zewde
 Deutschland[7] Bundesrepublik Deutschland Zustände (16) Parlamentarische Republik Frank-Walter Steinmeier
 Indien[8] indische Republik Zustände (28) und unionsgebiete (8) Parlamentarische Republik Ram Nath Kovind
 Irak Republik Irak Gouvernorate (19) Parlamentarische Republik Barham Salih
 Mexiko[9] Vereinigte mexikanische Staaten Zustände (31) und autonome Einheit (1) Präsidentschaftssystem Andrés Manuel López Obrador
 Mikronesien Die Verbündeten Staaten von Micronesia Zustände (4) Präsidentschaftssystem David W. Panuelo
   Nepal[10] Nepal[11] Provinzen (7) Parlamentarische Republik Bidhya Devi Bhandari
 Nigeria[12] Bundesrepublik Nigeria Zustände (36) und Bundesgebiet (1) Präsidentschaftssystem Muhammadu Buhari
 Pakistan[13] Islamische Republik Pakistan Provinzen (4), autonome Gebiete (2) und Bundesgebiet (1) Parlamentarische Republik Arif Alvi
 Russland[14] Russische Föderation Bundesfächer (85) Semi-Präsidentschaftssystem Wladimir Putin
 Somalia Bundesrepublik Somalia Bundesmitglieder (5) Parlamentarische Republik Mohamed Abdullahi Mohamed (Schauspielkunst)
 Südsudan Republik Südsudan Zustände (10), Verwaltungsbereiche (2) und Bereich mit besonderem Verwaltungsstatus (1) Präsidentschaftssystem Salva Kiir Mayardit
 Sudan Republik des Sudan Zustände (18) Provisorische Regierung Abdel Fattah al-Burhan
  Schweiz[15] Schweizer Konföderation Kantone (26) Parlamentarische Republik Guy Parmelin
Ignazio Cassis
Ueli Maurer
Simonetta Sommaruga
Alain Berset
Karin Keller-Sotter
Viola Amherd
 Vereinigte Staaten[16] vereinigte Staaten von Amerika Zustände (50), Bundesland (1) und Gebiete (14), neun davon sind unbewohnt. Präsidentschaftssystem Joe Biden
 Venezuela[17] Bolivarische Republik Venezuela Zustände (23) und Kapitalbezirk (1) Präsidentschaftssystem Nicolás Maduro

Historisch

Land Offizieller Name und Stil Zeit der Bundesform der Regierungsform Verwaltungsabteilungen
 Niederländische Republik Republik der sieben Vereinigten Niederlande 1581–1795 Provinzen
Valais Republik der sieben Zehnten 1613–1798
 Gran Kolumbien Republik Kolumbien 1819–1831
Bundesrepublik Mittelamerika Bundesrepublik Mittelamerika 1823–1838
Granadine -Konföderation Granadine -Konföderation 1858–1863
Vereinigte Staaten Kolumbiens Vereinigte Staaten Kolumbiens 1863–1886 Zustände
Republik China Republik China 1912–1928 Provinzen
Bergrepublik des Nordkaukasus Bergrepublik des Nordkaukasus 1917–1922 Republiken
 Weimarer Republik Deutsches Reich 1919–1933 Zustände
 Ost-Deutschland Deutsche Demokratische Republik 1949–1952 Zustände
 Sovietunion[a] Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken 1922–1991 Republiken
 Jugoslawien[18] Bundesrepublik Jugoslawien (1945–1963)
Sozialistische Bundesrepublik Jugoslawien (1963–1992)
1945–1992 Republiken
 Serbien und Montenegro Bundesrepublik Jugoslawien (1992-2003)

State Union of Serbia und Montenegro (2003-2006)

1992–2006 Konstituierende Republiken
 Birma Vereinigung von Burma 1948–1962 Zustände
 Indonesien Republik der Vereinigten Staaten Indonesiens 1949–1950[b] Zustände
 Kamerun Bundesrepublik Kamerun 1961–1972
 Tschechoslowak sozialistische Republik[18] Tschechoslowakrepublik (1948–1960)
Tschechoslowak sozialistische Republik (1960–1990)
1969–1990 Republiken
Tschechische und slowakische Federative Republik Tschechische und slowakische Federative Republik 1990–1992 Republiken

1990) || 1969–1990 ||Republiken

Polnisch-lithuanischer Commonwealth Serenissima res publica poloniae 1569–1795 Provinzen und Voivodeships

Siehe auch

Notizen und Referenzen

  1. ^ Nominell eine Bundesgewerkschaft mehrerer nationaler Republiken; In der Praxis waren ihre Regierung und Wirtschaft bis zu den letzten Jahren stark zentralisiert.
  2. ^ Die Staaten lebten bis zu einem endgültigen Vertrag von 1956, in dem Republik Süd -Maluku und der Zustand von Ostsumatra stimmte zu, sich in die zu vertiefen Republik Indonesien.
  1. ^ "Republik".
  2. ^ Forum of Federations: [1], Schram, Sanford. Handbuch der Bundesländer: Vereinigte Staaten, S. 373–391, 2005.
  3. ^ CIA World Factbook: Österreich, 14. Mai 2009
  4. ^ CIA World Factbook: Bosnien und Herzegowina, 14. Mai 2009
  5. ^ CIA World Factbook: Brasilien, 14. Mai 2009
  6. ^ CIA World Factbook: Äthiopien, 14. Mai 2009
  7. ^ CIA World Factbook: Deutschland, 14. Mai 2009
  8. ^ CIA World Factbook: Indien, 14. Mai 2009
  9. ^ CIA World Factbook: Mexiko, 14. Mai 2009
  10. ^ CIA World Factbook: Nepal, 14. Mai 2009
  11. ^ "Unterm" ". UNterm.un.org. Abgerufen 2022-07-03.
  12. ^ CIA World Factbook: Nigeria, 14. Mai 2009
  13. ^ CIA World Factbook: Pakistan, 14. Mai 2009
  14. ^ "Text der russischen Verfassung auf Englisch". ConstituteProject.org.
  15. ^ CIA World Factbook: Schweiz, 14. Mai 2009
  16. ^ CIA World Factbook: Vereinigte Staaten, 14. Mai 2009
  17. ^ CIA World Factbook: Venezuela, 14. Mai 2009
  18. ^ a b "Das CIA World Facebook datiert am 15. Oktober 1991 offiziell". Archiviert von das Original Am 2011-05-11. Abgerufen 2011-02-05.