Farnham

Farnham
FarnhamCst.png
Castle Street
Farnham is located in Surrey
Farnham
Farnham
Ort innen Surrey
Bereich 36,52 km2 (14,10 sq mi)
Bevölkerung 39.488 (Zivilgemeinde)[1]
Dichte 1.081/km2 (2.800/m²))
OS -Gitterreferenz SU8447
Zivilgemeinde
  • Farnham
Bezirk
Shire County
Region
Land England
Souveräner Staat Vereinigtes Königreich
Poststadt Farnham
Postleitzahl Gu9
Vorwahl 01252
Polizei Surrey
Feuer Surrey
Ambulanz Südostküste
UK Parlament
Liste der Orte
Vereinigtes Königreich
England
Surrey
51 ° 12'54 ″ n 0 ° 47'56 ″ w/51,215 ° N 0,799 ° W

Farnham ist ein Marktstädtchen in Surrey, England, innerhalb des Bezirks von Waverley.[2] Die Stadt liegt 36 Meilen (58 km) südwestlich von London im extrem westlichen Surrey, neben der Grenze mit Hampshire. Auf der Straße, Guildford ist 11 Meilen (17 km) nach Osten und Winchester Weitere 45 km entlang derselben Achse wie London. Farnham ist die größte Stadt in Waverley und eine der fünf größten Bürgerungen in Surrey. Es ist von historischem Interesse mit vielen alten Gebäuden, einschließlich einer Reihe von georgisch Häuser. Farnham Castle übersehen die Stadt. Eine kurze Entfernung südöstlich des Stadtzentrums sind die Ruinen von Waverley Abbey, Moor Park House, Northbrook Park und Mother Ludlam's Cave. Farnham ist Twinned mit Andernach in Deutschland. Es wird durch die abgelassen River Wey (North Branch), der zu diesem Zeitpunkt nur nach Kanu navigierbar ist.

Erdkunde

Farnhams Geschichte und der gegenwärtige Status sind hauptsächlich das Ergebnis von IE Erdkunde; Eine Kombination aus Fluss, Bächen, Frischwasserquellen und unterschiedlichen Böden sowie ein gemäßigtes Klima war in prähistorischen Zeiten attraktiv. Die Geologie des Gebiets beeinflusst die Stadt weiterhin sowohl in Bezug auf Kommunikation, malerische und botanische Vielfalt als auch die wichtigste lokale Industrie für Landwirtschaft und Mineralienextraktion. Die Farnham Geological Society ist eine aktive Organisation in der Stadt, und das Museum of Farnham verfügt über eine Sammlung geologischer Proben und Fossilien.[3]

Farnham liegt im Tal des Nordzweigs der River Wey, was in der Nähe steigt Alton, verschmelzen mit dem South Branch bei Tilfordund schließt sich dem an Fluss Themse bei Weybridge. Die hauptsächlich Ost-West-Ausrichtung der Grate und Täler hat die Entwicklung von Straßen- und Schienenkommunikation beeinflusst. Der Berühmteste geologisch Feature ist die Kreide des North Downs das bildet einen Kamm (die Hogs Rücken) östlich der Stadt und fährt durch den Farnham Park nördlich des Stadtzentrums und nach Westen, um die zu bilden Hampshire Downs. Das Land erhebt sich auf mehr als 180 Meter 591 Fuß über dem Meeresspiegel (ASL) nördlich der Stadt im Caesar's Camp, das mit dem nördlichen Teil des Parks auf Kiesbetten liegt. Es gibt eine Reihe von Löcher schlucken im Park wo das ist Schicht trifft die Kreide. Der historische Kern der Stadt liegt auf Kiesbetten in einer Höhe von ungefähr 70 Metern[4] (230 ft) ASL auf eine zugrunde liegende Geologie von Gault -Ton und Upper Greensand und der südliche Teil der Stadt erhebt sich auf mehr als 100 Meter (328 Fuß) auf der Unteres Greensand.

Klima

Farnham hat ein gemäßigtes maritimes Klima, frei von extremen Temperaturen, mit moderaten Niederschlägen und oft luftigen Bedingungen. Die nächstgelegene offizielle Wetterstation in Farnham ist die Alice Holt Lodge, knapp unter 3+12 Meilen (6 Kilometer) südwestlich des Stadtzentrums.

Die höchste Temperatur betrug 35,4 ° C (95,7 ° F),[5] im Juli 2006. In einem durchschnittlichen Jahr würde der wärmste Tag 26,3 ° C (79,3 ° F) erreichen,[6] mit 18,1 Tagen[7] Erreichen einer Temperatur von 25,1 ° C (77,2 ° F) oder höher.

Die niedrigste Temperatur betrug –14,0 ° C (7,0 ° F)[8] Im Februar 1986 werden im Durchschnitt 57,7 Nächte des Jahres einen Luftfrost registrieren.

Jährliche Niederschlagsdaten durchschnittlich 821 mm,[9] mit mindestens 1 mm Regen an 126,0 Tagen.[10] Alle Durchschnittswerte beziehen sich auf den Beobachtungszeitraum von 1991–2020.

Klimadaten für Alice Holt Lodge, Höhe 115m, 1991–2020, Extreme 1960-
Monat Jan Feb Beschädigen Apr Kann Jun Jul August Sep Oktober Nov. Dez Jahr
Aufzeichnen Sie hoch ° C (° F) 15.0
(59,0)
17.0
(62,6)
21.1
(70.0)
25.8
(78,4)
27.6
(81,7)
34.2
(93.6)
35.4
(95.7)
35.1
(95.2)
28.9
(84,0)
24.0
(75,2)
18.1
(64,6)
14.7
(58,5)
35.4
(95.7)
Durchschnittlicher hoher ° C (° F) 7.6
(45,7)
8.2
(46,8)
11.0
(51,8)
14.1
(57,4)
17.5
(63,5)
20.3
(68,5)
22.5
(72,5)
21.9
(71,4)
19.0
(66,2)
14.8
(58,6)
10.5
(50,9)
8.0
(46,4)
14.6
(58,3)
Durchschnittlicher niedriger ° C (° F) 1.3
(34.3)
1.3
(34.3)
2.4
(36.3)
3.9
(39.0)
6.8
(44,2)
9.5
(49,1)
11.5
(52,7)
11.4
(52,5)
9.2
(48,6)
6.7
(44.1)
3.7
(38,7)
1.6
(34,9)
5.8
(42.4)
Aufzeichnen Sie niedrig ° C (° F) –13,6
(7.5)
–14
(7)
–10.6
(12,9)
–6
(21)
–3.3
(26.1)
0,5
(32.9)
3.5
(38,3)
3.1
(37,6)
–0,8
(30.6)
–6.0
(21.2)
–7,6
(18.3)
–12.9
(8.8)
–14
(7)
Durchschnitt Niederschlag mm (Zoll) 89.7
(3.53)
63,8
(2.51)
54.3
(2.14)
57,5
(2.26)
51.3
(2.02)
51.3
(2.02)
52.2
(2.06)
57.7
(2.27)
60.9
(2.40)
92.2
(3.63)
99,8
(3.93)
90.6
(3.57)
821.3
(32.34)
Durchschnittliche regnerische Tage 13.3 10.8 10.0 9.7 8.8 8.5 8.7 8.7 9.2 11.8 13.8 12.7 126
Quelle 1: Meteoklimat[11]
Quelle 2: https://blog.metoffice.gov.uk/2015/08/03/record-hoot-to-record-cold-in-auljuly-of-extremes/

Geschichte

Vorgeschichte

Steinzeit

Farnham's Geschichte wurde behauptet, Zehntausende von Jahren auf Jäger der zurückzuhalten Paläolithikum oder früh Steinzeitauf der Grundlage von Werkzeugen und prähistorischen Tierknochen zusammen in tiefen Kiesgruben.[12] Das erste bekannte Siedlung in der Gegend war in der Mesolithikum Periode, vor etwa 7.000 Jahren; ein Cluster von Grubenwohnungen[12] und Beweis von a Flint-Knapping Die Industrie aus dieser Zeit wurde ein kurzes Stück östlich der Stadt ausgegraben. Da war ein neolithisch lange Schubkarrow in der Nähe Badshot Lea, jetzt durch Steinbruch zerstört. Dieses Denkmal lag auf der Route der Prähistorische Strecke bekannt als Harrow Way oder Harroway, der durch Farnham Park und a fließt Sarsen Stone steht immer noch in der Nähe, was angenommen wird, dass er den sicheren Übergangspunkt eines sumpfigen Gebiets in der Nähe des heutigen Hirten- und Herdenkreisverkehrs markiert hat. Die Parallele Pilgerwegals solche zum Verknüpfen bekannt Canterbury zu WinchesterAuch stammt aus der Vorgeschichte und kann wie der Harrow Way auf die Zeit zurückgehen, als Großbritannien physisch mit Continental verbunden war Europa.[13]

Bronzezeit

Die Besetzung des Gebiets wuchs weiter durch die Bronzezeit. Auf Crooksbury Hill wurden zwei Bronzehortungen entdeckt,[14] Es wurden weitere Artefakte gefunden, insbesondere an Standorten in der Green Lane und in der Nähe des Bourne Spring im Farnham Park. Eine signifikante Anzahl von Bronzezeiten Barrows in der Gegend auftreten, einschließlich einer dreifachen Schubkarrow bei Elstead und ein Urnfield Friedhof in Stoneyfield in der Nähe des Tilford Straße.

Eisenzeit

Hill Forts Von Anfang an Eisenzeit wurden lokal in Botany Hill südlich der Stadt identifiziert,[15] und bei Caesars Lager nach Norden.[16] Letzteres ist ein sehr groß Konglomerat Felsbrocken nannte Jock und Jenny Stones.[17] "Soldier's Ring" Earthworks auf dem Crooksbury Hill aus der späteren Eisenzeit. Die letzte Ära der Eisenzeit im 1. Jahrhundert ANZEIGE, fand Farnham innerhalb des Territoriums der Belgisch Stamm Atrebates angeführt von Commius, ein ehemaliger Verbündeter von Caesar, der seinen Stamm nach einem Streit mit den Römern nach Großbritannien gebracht hatte. Eine Hütte aus dieser Zeit wurde im Bourne Spring entdeckt und an verschiedenen Standorten, insbesondere an der Green Lane, wurde ein anderes Berufsmaterial entdeckt.

Römisches Großbritannien

Während der römisch Zeitraum Der Bezirk wurde aufgrund der zahlreichen Versorgung an ein Keramikzentrum Gault -Ton, Eichenwälder für Treibstoff und gute Kommunikation über den Harrow Way und die nahe gelegene römische Straße von Silchester zu Chichester. Kilns aus etwa 100 Anzeigen wurden in der gesamten Region gefunden, darunter sechs Glocken (in der Nähe des Bourne Spring), die Snailslynch und die Mavins Road, aber das Hauptzentrum der Keramik war gewesen Alice Holt Forest, am Rande der Stadt, seit ungefähr 50 n. Chr. Nur 7 Jahre nach der Ankunft der Römer. Die Alice Holt -Töpferinnen wurden weiter verwendet und hauptsächlich inländische Waren bis etwa 400 n. Chr. In der Nähe des Bourne -Frühlings wurden zwei römische Gebäude entdeckt; Einer war ein Badehaus aus etwa 270 n. Chr. Und das andere ein Haus des späteren Zeitpunkts. Die Wohnsiedlung in Roman Way steht auf diesem Standort. William Stukeley vorgeschlagen, dass Farnham der Ort der verlorenen römischen Siedlung von ist Vindomis, obwohl dies nun angenommen wird, dass dies bei sich ist Neatham, nahe Alton. Große Horten römischer Münzen wurden rund 16 km südwestlich von Farnham in entdeckt Woolmer Forest und ein Tempel wurde ausgegraben Wanborough, ungefähr 8 Meilen (13 km) nach Osten.

Die angelsächsische Periode

Im 7. Jahrhundert ging Surrey in die Hände von König Caedwalla von Wessex, der auch Kent und Sussex eroberte und 686 in Farnham ein Kloster gründete.[18]

Es war der Sachsen Wer gab der Stadt ihren Namen - Farnham ist als aufgeführt als Fearnhamme in dem Angelsächsische Chronik. Fearn bezieht sich auf den Farn und das Bracken des Landes und Hamme zu den Wasserwiesen.[19] Sie kamen im 6. Jahrhundert an und im Jahr 688 n. Chr. Westsaxon König Caedwalla spendete den Distrikt um Farnham an die Kirche und die an die Diözese von Winchester. Dies war die erste Erwähnung von Farnham in der schriftlichen Geschichte. Eine sächsische Gemeinde wuchs im Tal am Fluss auf. Bis zum Jahr 803 hatte Farnham in den Besitz der Besitz Bischof von Winchester und die Herrenhaus von Farnham blieb dies (abgesehen von zwei kurzen Pausen) für die nächsten tausend Jahre. Obwohl Farnham in sächsischen Texten dokumentiert ist und die meisten lokalen Namen aus ihrer Sprache abgeleitet sind, gibt es in Farnham nur einen vollständig bezeugen sächsischen Standort, direkt am unteren Teil von Firgrove Hill, auf dem sich jetzt eine Straße namens Saxon Croft befindet. Hier wurden 1924 mehrere sächsische Webenhütten aus etwa 550 n. Chr. Entdeckt.

In 892 war Surrey Szene einer weiteren großen Schlacht, als eine große dänische Armee, die sich mit 200, 250 und 350 Schiffsladungen meldete, von ihrem Lager in Kent nach Westen zog und in Hampshire und Berkshire überfallen war. Die Dänen zogen sich mit ihrer Beute zurück und wurden in Farnham von einer Armee geführt, die von der Armee geführt wurde Alfred der GroßeSohn Edward, der zukünftige König Edward der Ältesteund floh über die Themse in Richtung Essex.[20]

Die hundert Farnham

A hundert (County Subdivision) war ein Gebiet, das einen allgemeinen Oberherr seines Herren des Herrenhauses hatte, der berechtigt war Zwischenherren. Gemeinden innerhalb von Farnham Hundert waren: Frensham (einschließlich der Tything Pitfold mit Churt) (teilweise in Hundert Alton) Elstead, das Freiheit von Dockenfield, der Freiheit von Waverley, Siegel (jetzt Seale) das Tythings von Badshot, Runfold, Culverlands, Tilford mit Culverlands, Farnham, Runwick, Wrackham (jetzt WRECCLESHAM) und Bourne.

Im 14. Jahrhundert war Farnham Hundert dem Besitz der Bischof von Winchester und war einer der reichsten in den Rollen des Bischofs.[21]

Siehe auch in diesem Zusammenhang:

Nach der normannischen Invasion

Farnham erscheint in Domesday Book von 1086 als Ferneham, einer der fünf großen "Münster"Kirchen in Surrey. Sein Domesday -Vermögen war: 40 versteckt; 1 Kirche, 6 Mühlen Wert £ 2 6s 0d, 43 Pflüge, 35 Morgen (140.000 m)2) von Wiese, Wald 175½ wert Schweine. Es machte £ 53.[22]

Waverley Abbey, Der Erste Zisterziener Abtei in England, wurde 1128 von gegründet von William Giffard, Bischof von Winchester Etwa 1,5 km südlich des Stadtzentrums. König John besuchte Waverley 1208 und besuchte Henry III 1225 produzierte die Abtei die berühmten Annalen von Waverley, eine wichtige Referenzquelle für den Zeitraum. Bis zum Ende des 13. Jahrhunderts wurde die Abtei weniger wichtig. Bis es unterdrückt wurde von Heinrich der Achte im Jahr 1536 als Teil der Auflösung der Klöster Es gab nur dreizehn Mönche in der Gemeinde.

Der Eingang zu Farnham Castle

Die Stadt ist auf halbem Weg zwischen Winchester und London und im Jahr 1138, Henry de Blois (Enkel von William der Eroberer und Bruder von König Stephen) begann zu bauen Farnham Castle Um den Bischof von Winchester in seiner häufigen Reise zwischen seiner Kathedrale und der Hauptstadt eine Unterkunft zu bieten. Die Garrison des Schlosses bot einen Markt für Farmen und kleine Industrien in der Stadt und beschleunigte sein Wachstum. Drei Meilen (fünf Kilometer) westlich der Stadt befindet sich Gerste Pfund, Die Überreste eines Vorläufer des 11. Jahrhunderts des Farnham-Schlosses.

Farnham wurde 1249 seine Charta als Stadt gewährt William de Ralegh, dann Bischof von Winchester.

Die Stufen des blinden Bischofs, eine Reihe von Stufen, die entlang der Castle Street bis zum Schloss führten Richard Foxe (Pate von Heinrich der Achte).

Das Schwarzer Tod Hit Farnham 1348 und tötete ungefähr 1.300 Menschen, damals etwa ein Drittel der Bevölkerung.[23] 1625 war Farnham erneut einem Ausbruch der Pest ausgesetzt, der zusammen mit einem starken Rückgang der lokalen Wollindustrie (die lokale Wolle aus Downland für die neu modischen Wolle ungeeignet war Kammgarn) angeführt von den 1640er Jahren zu einem ernsthaften Wirtschaftskrise in der Gegend.[24] Lokale Wollhändler waren wie Händler im ganzen Land stark von Charles I., um für seine zunehmend unpopuläre Politik zu bezahlen.

Der Bürgerkrieg

Vor diesem Hintergrund die Englischer Bürgerkrieg begann, mit Farnham spielte eine große Rolle. Hier, Unterstützung für die Parlamentarier war allgemein. Das Schloss wurde als potenzieller Rallye -Punkt für angesehen Royalisten, was zur Installation eines Roundheads führt Garnison dort im Jahr 1642. als die Streitkräfte des Königs nach Süden zogen und nahmen Oxford, Lektüre und Windsor, der Garnisonskommandeur in Farnham (ein bekannter Dichter), Kapitän George Witherbeschloss, das Schloss zu evakuieren; das neue Hoher Sheriff von Surrey (John Denham, ein königlicher Sympathisant und ein anderer bekannter Dichter) besetzte dann das freie Burg mit 100 bewaffneten Anhängern. Mit dem Schloss und einem Groß William Waller nach Farnham, um das Schloss zurückzuerobern. Die Verteidiger weigerten sich, sich zu ergeben, aber Wallers Männer benutzten a Petarde um die Schlosstore zu zerstören und sie mit nur einem Todesfall zu überwinden und den hohen Sheriff -Gefangenen zu nehmen.

Im folgenden Jahr, als die Royalisten ihre Position westlich von Farnham stärkten, wurde die Garnison in Farnham Castle gestärkt, als sie zum Hauptquartier des Farnham -Regiments des Fußes oder der "Greencoats" wurde, mit etwa acht bis neunhundert Offizieren und Männern, unterstützt von einem von einem unterstützten Anzahl der Pferdetruppen. Weitere Verstärkung durch drei Regimenter aus London, 4.000 stark unter Wallers Kommando kam im Oktober in Farnham vor einem erfolglosen Beutezug Winchester von den Royalisten zurückerobern. Achttausend Royalisten unter Ralph Hopton (Ein ehemaliger Freund von Waller) ging aus dem Westen auf Farnham vor und Scharmützel fand am Stadtrand statt. Trotz der weiteren Verstärkung von Waller aus Kent versammelte sich Hoptons gesamte Armee auf der Heide direkt vor dem Farnham Park. Es gab einige Gefecht Aber Hoptons Männer zogen sich zurück. In den nächsten Jahren war Farnham ein wichtiges Zentrum für parlamentarische Operationen, und die Garnisonkosten kosten die Farnham -Bevölkerung in Bezug auf lokale Steuern, Bereitstellung und Quartier. Sogar die Führung vom Dach des Rathausdaches war nach der Herstellung von Kugeln beantragt worden. Eine Reihe lokaler Frauen wurde nach der Dringung lokaler Männer in die Miliz verwitwet. Das Bombardierung von Basishaus war durch einen schweren Zug der schweren Kanone Versammelt in Farnham aus anderen Gebieten und 1646 wurde der größte Teil der Garnison aus Farnham entfernt, um eine Brigade zu bilden, um zu belagern Donnington Castle nahe Newbury. Der König ergab sich kurz darauf um Newark und eine kleine Garnison blieb in Farnham.

1647, nachdem er aus der Haft geflohen war Hampton CourtDer König ritt am 12. November mit einer kleinen Gruppe treuer Offiziere im Morgengrauen auf dem Weg zum 12. November durch Farnham Isle of Wight, wo er suchte Zuflucht unter dem Schutz von Oberst Robert Hammond, ein parlamentarischer Offizier, aber mit königlicher Sympathien. Im folgenden März, Oliver Cromwell blieb in Farnham für Diskussionen über die Ehe seiner Tochter mit einem Hampshire Gentleman, obwohl einige Historiker spekuliert haben, dass dies für geheime Verhandlungen mit dem König abdeckt.

Folgt dem Rebellion Im Sommer 1648 wurde der Aufenthalt auf Befehl von Cromwell teilweise abgebaut, um durch Garnison unhaltbar weiter zu berufen. Ende November dieses Jahres wurde Hammond nach Farnham gerufen, wo er verhaftet wurde und der König unter militärischer Eskorte auf das Festland entfernt wurde. Am 20. Dezember betraten der König und seine Eskorte Farnham, wo sich Gruppen von Männern, Frauen und Kindern am Straßenrand versammelten, um ihn willkommen zu heißen und seine Hand zu berühren. In dieser Nacht war der König in der Culver Hall (jetzt Vernon House) in der West Street vor der Party nach London wegen Charles 'Prozess und Hinrichtung im Januar 1649 weiter nach London von königlicher Gunst ". Aufzeichnungen zeigen, dass die folgende Periode von Interregnum bis um Wiederherstellung von der Monarchie im Jahr 1660 war eine Zeit des Wohlstands und des Wachstums für Farnham. 1660 wurden die Bischöfe von Winchester in den angrenzenden Bischöfenpalast restauriert, der bis 1927 ihre Residenz blieb. Von 1927 bis 1955 war es eine Residenz der Bischöfe der neu geschaffenen Diözese Guildford. Das Schloss befindet sich derzeit im Besitz von Englisches Erbe.

Nach der Restoration

Farnham wurde eine erfolgreiche Marktstadt; der Autor Daniel Defoe schrieb, dass Farnham den größten Maismarkt nach London hatte,[25] und beschreibt 1.100 voll beladene Wagen, die am Markttag Weizen in die Stadt liefern. Während des 17. Jahrhunderts entwickelten sich andere neue Industrien: Greenware -Keramik (Eine Keramik aus dem Jahr 1873 gibt es noch am Stadtrand der Stadt), wolle und Stoff, die Verarbeitung von Weizen in Mehl und schließlich Hopfen, eine wichtige Zutat von Bier. Das Anglikanisch göttlich, Augustus Montague TopladyKomponist des Hymns Rock of Ages (1763 in Blagston) wurde 1740 in Farnham geboren[26] - Eine Plakette markiert jetzt das Gebäude in der West Street, wo er geboren wurde.

Stella Cottage ist ein Cottage aus dem 17. Jahrhundert, jetzt ein börsennotiertes Gebäude in Camp Hill.[27]

William CobbettGeburtsort

Der radikale Abgeordnete, Soldat, Landwirt, Journalist und Verlag William Cobbett wurde 1763 in Farnham in einer Kneipe namens Jolly Farmer geboren.[28] Die Kneipe steht immer noch und wurde seitdem in William Cobbett umbenannt.[29]

Das London und Südwestsbahn kam 1848 und 1854 nachbarn an Aldershot wurde das "Heimat der britischen Armee".[30] Beide Ereignisse wirkten sich erheblich auf Farnham aus. Der schnelle Link zu London bedeutete, dass City -Geschäftsleute ein Haus im Land haben und immer noch in engem Kontakt mit dem Büro stehen. Farnham wurde damit ein frühes Beispiel für eine „Pendlerstadt“. Auch die Eisenbahn erreichte Aldershot erst 1870; Während der dazwischen liegenden Periode würden Soldaten vom Zug nach Farnham Station und dann nach Aldershot marschieren.[31] Viele Offiziere und ihre Familien entschieden sich für den Billet in Farnham selbst. Die Eisenbahn wurde von der elektrifiziert Südliche Eisenbahn Firma im Jahr 1937 bis Alton,[32] und in der Weydon Lane wurde ein Wagenschuppen für den neuen elektrischen Bestand gebaut. Dieses Gebäude, das nach dem Zweiten Weltkrieg viele Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg, wurde 2006 ersetzt.

1895 wurde der Farnham Urban District Council (FUDC) gebildet.[33] 1930 kaufte der Rat Farnham Park,[34] Ein großer Park, der einen Großteil des ehemaligen Schlossgeländes besetzt. Das selbe Jahr, St. Joan der Arc Church wurde auf der Waverley Lane gebaut, es war für sie gewidmet St. Joan von Arc Weil Farnham Castle war eine Residenz von Kardinal Henry Beaufort wer leitete den Prozess des Heiligen.[35] Der FUDC wurde 1973 vom Gesetz über die lokale Regierung des Vorjahres abgeschafft.[33] Farnham wurden zusammen mit Hindhead, Haslemere, Cranleigh und umliegenden Gebieten mit seinem Hauptquartier in Godalming in den New Waverley District Council (letztendlich Waverley Borough Council) aufgenommen. 1984 wurde Farnham Parish Council der Stadtrat von Farnham und übernahm einige der kleinen Rollen des ehemaligen FUDC aus Waverley.[36]

Farnham Maltings, Bridge Square war einst eine Gerberei; Der Standort erweiterte sich, um Teil der Farnham United Breweries zu werden, die ihre eigenen Malys beinhalteten. Von einem großen Brauer übernommen (Mut) Brauen hörte auf, malt aber bis in die 1960er Jahre, als Courage vorhatte, den Standort zur Sanierung zu verkaufen. Die Menschen in Farnham sammelten genug Geld, um das Gebäude zu kaufen, damit es in ein Gemeindezentrum für die Stadt umgewandelt werden konnte.[37] Andere Gebäude in Farnham, die einst mit den Farnham Maltings verbunden sind, sind das Oasthouse (jetzt Büros) in Mead Lane und der Hop -Kiln (jetzt private Residenzen) in der Weydon Lane.

Transport

Schiene

Farnham Bahnhof wird von Südwestliche Eisenbahn Dienstleistungen zwischen Alton und Waterloo. Die südwestliche Eisenbahn verwaltet auch den Bahnhof. Dienstleistungen nach Guildford werden durch eine Linie erleichtert, die in diese Richtung läuft.[38] Das Alton Linie wird zu einer einzigen Spur zwischen Farnham und Alton Station.[39] Die Station diente früher als Terminus für die Tongham Railway bis die Passagierdienste im Juli 1937 eingestellt wurden.[40]

Straßen

Das A31 Farnham Bypass verbindet die Stadt auf der Straße zu Straße zu Winchester, Alton und Guildford; das A325 verbindet die Stadt mit Farnborough und zum A3 (London-Portsmouth) bei Gratam. Das A287 verknüpft Farnham mit dem M3 bei Haken und der A3 bei Hinterkopf.[41]

Busse

Farnham wird von mehreren Buslinien bedient, die Mehrheit der Busdienstleistungen stammt vom Busbahnhof von Aldershot und wird von der Börse geführt und wird von der Bustei durchgeführt. Postkutsche.[42] Das Waverley Hoppa Bietet nachfragebeständige Transportmittel für die Reise zwischen Farnham und den umliegenden Dörfern.[43]

Luft

Der nächste Flughafen für Business -Passagiere ist Farnborough Airport. Der nächste Hauptflughafen ist London Heathrow Airport Das sind 31 Meilen (50 km) auf der Straße.[44] Flughafen Gatwick und Flughafen Southampton sind jeweils etwa 69 km von Hauptstraßen entfernt.

Freizeitstrecken

Farnham ist der westliche Ausgangspunkt der North Downs Way National Trail, was überwiegend Fußweg ist. Die Pilger Way, die lange Abschnitte des North Downs Way traditionell von Winchester nach Canterbury verläuft. Der Fußweg bekannt als als St. Swithun's Way hat eine angenehmere Route nach Winchester geschaffen als das moderne Straßennetz, das viele Pilgerweg darstellt.
Der südliche Vorort von Rowledge liegt neben den nordwestlichen Rändern der South Downs National Park.

National Cycle Route 22 geht durch Farnham und verbindet es mit Guildford, East Surrey, Isle of Wight und die Neuer Wald.[45]

Wirtschaft

Castle Street

Farnham ist a Marktstädtchen[46] Mit vielen Geschäften entlang der Hauptstraße, die durch die West Street, die Bezirk und die East Street verlaufen. Die Stadt hat eine beträchtliche Anzahl unabhängiger Einzelhändler, von denen einige seit dem 19. Jahrhundert im Geschäft sind, wie z. Ziehen (Est. 1850). Letzterer entwickelte sich in die Kunstladenkette der Pullingers und gilt als Farnhams ältestes überlebendes Geschäft. Es gibt auch Filialen nationaler Einzelhändler wie Argos, Robert Dyas, Stiefel, Poundland, Waterstone und W H Smith. Die großen Supermärkte werden von vertreten Waitrose, Sainsbury's und Lidl im Stadtzentrum und zwei Tesco Express -Läden und a Kooperatives Essen außerhalb der Stadt. Sainsbury's hat auch einen größeren Superstore am Stadtrand in Richtung der Stadt Badshot Lea. In derselben Gegend befindet sich ein großer Jewson (Holz- und Bauherrenhändler). Es gibt große Gartenzentren in der Nähe um Holt Pfund, Frensham und Badshot Lea.

Die Marktstände der Castle Street wurden durch semi-permanent ersetzt. "Orangerie"Stilgebäude. Einmal im Monat a Bauernmarkt findet auf dem zentralen Parkplatz statt, auf dem Produkte von Farmen in Farnham und in der Umgebung verkauft werden.[47] Die Farnham Maltings veranstalten einen monatlichen Markt, das Kunst, Kunsthandwerk, Antiquitäten und Bric-a-brac verkauft[48] mit Spezialmessen und Festivals, die dort weniger regelmäßig abgehalten werden.[49]

Öffentlicher Dienst

Öffentliche Bibliothek

Die Farnham Library ist im November 2005 renoviert und ist eine Community Leihbücherei Service durchgeführt von Surrey County Council. Die Bibliothek ist im historischen Vernon -Haus untergebracht, in dem König Charles I. Auf dem Weg zu seinem Prozess und seiner Hinrichtung in London im Jahr 1649 geschlafen, erinnerte eine Plakette an der Gebäudemauer.[50] Die Bibliothek zeigt öffentliche Gärten mit Skulpturen, die von lokalen Künstlern bereitgestellt wurden und UCA Studenten.

Museum von Farnham

Das Museum von Farnham im Jahr 2018

Das Stadtmuseum befindet sich im Willmer House, einem Stadthaus aus dem 18. Jahrhundert mit einer dekorativen Mauerwerksfassade in der West Street. Es beherbergt eine Sammlung von Artefakten in mehreren Perioden der Geschichte und Vorgeschichte der Stadt.[51]

Das Museum wurde 1961 gegründet, um der Farnham -Gemeinde eine Sammlung der Geschichte der Region in einem eleganten georgischen Stadthaus zu bieten, in dem immer noch viele originelle Merkmale, einschließlich eines ummauerten Gartens, behält. Die Displays enthalten Elemente aus einer großen und vielseitigen Sammlung; Von archäologischen Artefakten bis hin zu national wichtigen Kunstwerken lokaler Künstler und einer umfangreichen Kostümsammlung. Das Museum hat eine lokale Studienbibliothek.

Freizeit und Erholung

Es gibt zwei Hauptparks im Stadtzentrum von Farnham: Farnham Park und Gostrey Meadow. Farnham Park grenzt an Farnham Castle. Gostrey Meadow befindet sich im Zentrum von Farnham neben dem Fluss Wey und umfasst ein eingezäuntes Kinderspielbereich. Neben dem Stadtzentrum befindet sich ein Skatepark und Freizeitzentrum.

Krankenhaus

Farnham Hospital ist direkt nordöstlich der Stadt.[52] Es war einst das Hauptkrankenhaus in der Gegend, einschließlich Unfall und Notfall Dienstleistungen, aber diese Rolle wird jetzt von übernommen von Frimley Park Hospital.[53] Farnham hatte einst ein zweites Krankenhaus, das am Ende des Bardsley Drive auf dem Gelände lag, das jetzt Lynton Close ist.[54]

Friedhöfe

Die Stadt hat vier Friedhöfe, die alle von Farnham Town Council: Hale Cemetery in Upper Hale gepflegt wurden; Badshot Lea Cemetery auf der Badshot Lea Road; Green Lane Cemetery und die West Street Cemetery.[55]

Tourismus

Die Stadt verfügt über eine Reihe attraktiver Häuser aus verschiedenen Perioden und viele Passagen, die versteckte Teile der Stadt enthüllen, darunter alte Workshops, historische Cottages und verborgene Gärten. Farnham Castle wurde von der gebaut Normannen und über die Jahre aktualisiert als die Palast von den Bischöfen von Winchester. Der ehemalige Bischofspalast des Schlosses ist jetzt ein Trainings- und Konferenzzentrum,[56] Dies verwaltet auch die Keep, die kürzlich durch einen Zuschuss für Heritage Lottery Fund zugänglicher wurde.[57] Der Halten ist für die Öffentlichkeit zugänglich, und organisierte Touren durch den Palast finden wöchentlich statt.[58]

Viele der in den Büchern von erwähnten Orten George Sturt kann gesehen werden und Waverley Abbey, der erste Zisterziener Abbey in England ist für die Öffentlichkeit zugänglich. Farnham grenzt an Surrey Hills Gebiet der hervorragenden natürlichen Schönheit und die North Downs Way Langstreckenweg beginnt hier. Alice Holt Forest ist in der Nähe, wie es sind Frensham Teiche und viele Heide und Downland Landschaft. Das Ländliches Lebenslebensmuseum befindet sich in der Nähe von Tilford und die Stadt ist eine geeignete Touristenbasis für Winchester, die Mid-Hants Railway und Kanalausflüge auf die Basingstoke -Kanal und Wey Navigation.

Kultur

Farnham hat eine starke Verbindung zu den kreativen Künsten.[59][60] Farnham School of Art 1866 eröffnet und war mit dem verbunden Kunsthandwerksbewegung Wenn Architekten wie z. Edwin Lutyens und Harold Falkner, Maler wie George Watts und W. H. Allen, Töpfer wie z. Mary Watts und Landschaftsgärtner wie z. Gertrude Jekyll arbeitete in der Gegend. Farnham hat mehrere Kunstgalerien: Die neue Ashgate -Galerie in der Lower Church Lane hat Ausstellungen von etablierten und neuen Künstlern in verschiedenen Medien, die Ausstellung ändert sich am ersten Samstag im Monat. Die Galerie in Farnham Maltings hat auch häufige Ausstellungen.

Entertainment

Farnham Maltings hat verschiedene Konzerte einschließlich Oper, Volk und Akustikmusik Gigs, Bandabende und Standup-Comedy Nächte sowie Shows und Workshops für jüngere Menschen. Da ist ein Kino Laufen Sie jeden Mittwoch bei den Mälzen. Die Maltings veranstalten einmal im Monat einen "akustischen Freitags". Ein Stammkunde Blues Die Nacht findet in der "Kellerbar" statt und der gesamte Veranstaltungsort wird für das jährliche Blues -Festival übernommen. In Übereinstimmung mit der historischen Verbindung der Stadt mit Sprung und Bier halten die Farnham Maltings die Farnham Bierausstellung, eine jährliche Veranstaltung, die 1977 begann.[61] Es gibt viele Pubs in Farnham, von denen viele regelmäßig Live -Musik haben.

Farnham hat einen jährlichen Karneval, der normalerweise am letzten Samstag im Juni stattfindet und von zwei gemeinnützigen Serviceorganisationen, der Farnham Lions Club und die Igel.[62] Die Castle Street ist für den Abend geschlossen, mit Bands auf einer Bühne auf der Straße, a Bierzelt, Grillund Nebenbilder. Eine Prozession von Karneval schwimmt, Marschbänder, Tableaus, Handelsschwimmer und klassische Fahrzeuge parade durch die Hauptstraßen der Stadt. Lokale Schulen nehmen auch an der Parade teil, die jedes Jahr ein anderes Thema hat. Mitarbeiter des örtlichen Kar Ling Kwong -chinesischen Restaurants führen traditionell die durch Löwentanz Jedes Jahr im Rahmen der Parade schloss das Restaurant im Februar 2019.[63] Es gibt auch einen kleineren Hale -Karneval, der im Dorf von stattfindet Gesund im Norden von Farnham. Dies findet normalerweise am ersten Samstag im Juli statt.[64]

Die Künste

William Herbert AllenDer bemerkenswerte englische Landschaftskünstler lebte und arbeitete den größten Teil seiner Karriere in Farnham. Er war von 1889 bis 1927 Meister der Farnham Art School und viele seiner Werke zeigen Landschaften der Region Farnham.[65] Illustrator Pauline Baynes verbrachte einen Großteil ihrer Kindheit in Farnham und trainierte an der Farnham School of Art.[66] Ein beliebter Fantasy -Künstler, Josephine Wall, wurde in der Stadt geboren und gebildet.[67]

Seit römischen Zeiten die Wealden Der Ton des Gebiets wurde für Töpferwaren und Ziegelherstellen ausgenutzt. Die Keramik wurde bis zur Schließung von kleiner kommerzieller Basis fortgesetzt Farnham -Keramik in Wrecccclesham im Jahr 1998, als es an den Farnham Building Preservation Trust überging. Farnham Pottery, zusätzlich zu Utility Waren, wurde während der berühmt Kunsthandwerksbewegung für ihre dekorativen Waren, entweder handgeschliffen oder geformt und in einer Vielzahl von farbigen Glasuren, insbesondere "Farnham Greenware", dekoriert.[68] Es gab eine enge Zusammenarbeit zwischen der Keramik und Farnham School of Art (jetzt ein Campus von Universität für die kreativen Künste).

Das Castle Theatre in der Castle Street wurde durch das ersetzt Redgrave Theatre 1974, das 1998 aufgrund des Rückgangs des Repertoire Theatre in England geschlossen wurde.[69] 1998 wurde 'The New Farnham Repertory Company', jetzt in Farnham Rep umbenannt, gegründet, um die Tradition des Repertory Theatre in der Stadt fortzusetzen. Die Farnham Theatre Association setzt sich für ein Theater in Farnham an, entweder in Form eines restaurierten Redgrave -Theaters oder eines neuen Gebäudes.[70]

Die Mälzen

Das Maltings Creative Arts Center am Fluss Wey und Bridge Square, Farnham

Produktionen finden immer noch regelmäßig bei The Maltings statt, die Arbeiten produzieren und Touring -Shows erhalten. Die Produktionen werden gelegentlich auf dem Gelände der Farnham Library stattfinden. Verschiedene Musikgenres werden bei The Maltings gefördert, wo es ein Tanzstudio gibt. The Maltings ist ein Creative Arts Center, das für alle Altersgruppen sorgt, mit Workshops, Clubs, Gruppen und Sitzungen, die an Handwerk, Theater, Musik und Schreiben gehören, einschließlich Rockchor, unter anderem.

Schauspieler und Schauspielerinnen

Gerald Flut, Bühnen-, Fernseh- und Filmschauspieler, lebte den größten Teil seines Lebens in Farnham; Peter Lupino, ein bekannter Westende Schauspieler der 1930er und 40er Jahre und Mitglied der berühmten Theaterfamilie, auch viele Jahre in Farnham, in Red Lion Lane, lebte und war ein bekannter lokaler Charakter in seinem Ruhestand. Schauspieler Bill Maynard, das Fortfahren und Herzschlag Schauspieler, wurde in der Stadt geboren. Der Schauspieler Bill Wallis lebte in der Stadt und lernte seinen Handel auf der Bühne des Castle Theatre. Opernsänger Sir Peter Pears (1910–1986) wurde in Farnham und geboren und Jessie Matthews, OBE (1907–1981), die Schauspielerin, Tänzerin und Sängerin der 1930er bis 1960er Jahre, lebte in Farnham.

Die neue Ashgate -Galerie

Die neue Ashgate-Galerie ist eine gemeinnützige Bildungs-Wohltätigkeitsorganisation mit Sitz in Farnham. Es ist spezialisiert zeitgenössische Kunst und BootOrganisation eines Ausstellungsprogramms und -projekts mit Künstlern und Machern. Die Galerie wurde 1959 gegründet und ist der längste laufende Handwerksraum im Süden Englands und [71] war die erste Provinzgalerie, die sowohl lokale als auch internationale Künstler präsentiert.[72] Der Architekt Paul Archer entwarf eine Viertelmillion Pfund-Sanierung für die 2004 abgeschlossene Galerie.[73] Die Galerie organisiert etablierte Plattformen, um neue Arbeiten durch Ausstellungsprojekte wie die zu präsentieren Surrey Künstler des Jahres Wettbewerb, organisiert mit den Surrey Open Studios, dem Wasserhaus, einem Support -Programm für frühe Karrieremacher beim Crafts Council, und dem jährlichen Open Call Aufgehende Sterne Touring -Ausstellung, die Informationen, Anleitungen, Networking und Ausstellungsmöglichkeiten für aufstrebende und abgestufte Künstler aus Großbritannien und international bietet.[74]

Peter Pan

Es war in Farnham, als er in Black Lake Cottage lebte, einem abgelegenen Wald -Retreat in der Nähe von Tilford, das J. M. Barrie wurde zum Schreiben inspiriert Peter Pan.[75]

Bourne Wood

Das in der Nähe Bourne Wood ist ein beliebter Filmort, der in erscheint in Gladiator, Thor: Die dunkle Welt und Wunderfrau.

Ausbildung

Farnham hat eine breite Mischung aus Zustand, religiös und unabhängig Schulen. Es gibt acht Kinderschulen, neun Grund-/Junior -Schulen, drei Sekundarschulen und zwei Schulen für Schüler mit besonderen Bildungsbedürfnissen.[76] Es gibt auch vier unabhängige Schulen in der Gegend von Farnham.[77]

Farnham College (Teil von Guildford College) Bietet Weiterbildung. Das Universität für die kreativen Künste in Canterbury, Epsom, Farnham, Maidstone und Rochester oder UCA (eine Fusion des Lokalen Surrey Institute of Art & Design, University College und Kent Institute of Art & Design) Bietet Hochschulbildung.

Das Gebiet umfasst einige der besten staatlichen Schulen (Akademien) des Landes, einschließlich South Farnham School, Weydon School Und viele andere, die Jahr für Jahr in den Schulergebnissen, einschließlich South Farnham, beständig hoch sein, die mehr als einmal als die beste staatliche Grundschule des Landes auf der Grundlage der Prüfungsergebnisse eingestuft wurden.[78] [79] [80]

Farnham Grammatikschule wurde einige Zeit vor 1585 erstellt (als eine Spende von einem Richard Searle aufgezeichnet wurde[81] "zur Aufrechterhaltung der Schule in Farnham").[82] 1905 wurden die Vermögenswerte der alten Grammatikschule in der West Street verkauft, um im Süden der Stadt neue Räumlichkeiten in Bereichen zu kaufen und zu bauen.[82] 1973 wurde dieser Campus ein Sechstes Formular College und wurde in Farnham College umbenannt.[81]

Sport

Cricket wird im Boden nördlich von gespielt Farnham Castle

Es gibt verschiedene Sportanlagen in Farnham, von denen der Einheimische Freizeitzentrum ist ein. Das Zentrum wird von DC Leisure im Namen des Waverley Borough Council geführt.[83] Das Freizeitzentrum wurde 1981 mit einem Swimmingpool und einem Trainingspool, einem Fitnessstudio und einer Haupthalle für Mannschaftssportarten gebaut. Das gesamte Zentrum wurde 2010 renoviert, in dem das Schwimmbad um vier Zentimeter auf genau 25 Meter verlängert wurde, um Galas zu ermöglichen.[84]

Die Stadt ist in der Nicht-Liga-Fußballpyramide von vertreten Farnham Town F.C., wer an der Premier Division der an Wettkämpfen teilnimmt Kombinierte Grafschaften League.[85] Es gibt einen zweiten Fußballverein, Farnham United FC, der mehrere Jugendteams hat, auch eine Erwachsenenmannschaft, Farnham United.[86]

Der Farnham Swimming Club (FSC) wurde 1893 gegründet und ist im Farnham Leisure Center ansässig. Der Club ist Mitglied von Swim England und tritt an den nationalen, regionalen und County -Meisterschaften teil.

Der Farnham Cricket Club wurde 1782 gegründet und spielte ursprünglich in Holt Pfund.[87] Der aktuelle Boden befindet sich am Rande des Farnham Park in der Nähe des ehemaligen Wassergrabens des Schlosses.[87]

Farnham RUFC hat seinen Sitz in Wilkinson Way. Farnham -Bogenschützen haben einen Boden in Elstead.

Der Farnham- und Aldershot Hockey Club betreibt sechs hochrangige Herrenmannschaften, vier hochrangige Frauenmannschaften, die im Süden, Hampshire und Surrey Ligen spielen.[88] Floorballhockey wird regelmäßig vom erwachsenen Team Southern Vipers FBC gespielt.[89]

Farnham hat eine Öffentlichkeit Golfplatz das befindet sich neben dem Cricketplatz direkt dahinter Farnham Castle. Es wurde von Sir entworfen Henry Cotton.[90] Es ist ein neunloch-Par-Drei-Golfplatz.[90]

Ein Pferd namens Farnham nahm an der teil 1850 Grand National war aber größtenteils von der Öffentlichkeit nicht beruhigt und außerhalb der ersten vier.

Carlin Motorsport sind in der Stadt ansässig.

Demografie und Wohnraum

1901 betrug die Bevölkerung von Farnham etwa 14.000. Seit dem Ende der Zweiter WeltkriegFarnham hat sich von einer Bevölkerung von etwa 20.000 auf 39.488 ausgeweitet. Etwa 16.500 Menschen leben im Stadtzentrum (im Gegensatz zum Stadtzentrum Naturschutzgebiet), während die verbleibenden Bewohner in den Vororten und Dörfern innerhalb der Verwaltungsgrenzen der Stadt leben.

2011 Volkszählungshäuser
Ausgangsbereich Losgelöst Halbdach Terrassiert Wohnungen und Wohnungen Wohnwagen/Temporäre/Mobilheime zwischen Haushalten geteilt[1]
(Zivilgemeinde) 6.689 4,299 2.568 2.467 20 7

Das durchschnittliche Unterkünfte in der Region, die aus abgelösten Häusern bestand, betrug 28%, der Durchschnitt, der Wohnungen betrug, 22,6%.

2011 Zensus -Schlüsselstatistik
Ausgangsbereich Bevölkerung Haushalte % Im Besitz von direktem % Im Besitz eines Darlehens Hektar[1]
(Zivilgemeinde) 39.488 16.050 37,0% 37,6% 3.652

Der Anteil der Haushalte in der Zivilgemeinde, die ihr Haus besaß, vergleichbar mit dem regionalen Durchschnitt von 35,1%. Der Anteil, der ihr Haus mit einem Darlehen besaß, ist im Vergleich zum regionalen Durchschnitt von 32,5%. Der verbleibende% besteht aus gemieteten Wohnungen (plus vernachlässigbarer% der Haushalte, die mietfrei leben).

Politik

Farnham Rathaus in der South Street

Farnham wird von Ratsmitgliedern auf Bezirks-, Bezirks- und Stadtebene vertreten. Farnham ist bei vertreten Surrey County Council Von drei Ratsmitgliedern aus drei Bezirksrat -Stationen: Farnham Central, Farnham North und Farnham South.[91] Nach den Wahlen 2017 sind zwei der Sitzenden der Sitzung der Sitzung der Bezirksbezirksmitglieder der Partei der Bewohner von Farnham, und der verbleibende Ratsmitglied ist Mitglied der Konservative Partei.[91]

Als Stadt mit der größten Bevölkerung in Waverley,[92] Farnham hat neun Stationen und wird von achtzehn Ratsmitgliedern im Waverley Borough Council vertreten.[93] Nach den Wahlen 2011 vertreten alle achtzehn der Sitzstaatsräte die konservative Partei.[93]

Farnham Town Council mit Sitz in der Rathaus In der South Street besteht aus 18 Ratsmitgliedern. Von diesen sind 14 Einwohner Farnham (Partei), 2 sind Konservativeund 2 repräsentieren die Liberaldemokraten.[94] Das derzeitige Mitglied des Parlaments ist Jeremy Hunt (Konservativ).

Medien

Das Farnham Herald ist die einzige Zeitung ausschließlich für Farnham; herausgegeben von Tindle Zeitungsgruppe. Es wurde 1892 von E. W. Langham gegründet und 1967 von der Tindle Newspaper Group gekauft.[95] Farnham ist auch von bedeckt von Ash & Farnham News & Mail, was veröffentlicht wird von Dreifaltigkeitsspiegel.[96]

Die lokalen Fernsehsender sind BBC South & ITV Meridian, erhalten von den Sendern Hannington & Midhurst. BBC London & ITV London werden auch vom Crystal Palace -Sender empfangen. Farnham ist bedeckt BBC Radio von BBC Surrey (der Surrey & North-East Hampshire auf 104,6fm abdeckt).

Farnham wird von lokalen Social -Media -Gruppen bedient, darunter Facebook 'Farnham Rants' [97] Das sammelt Geld für wohltätige Zwecke.[98] Auch 'Ich liebe Farnham - die ursprüngliche Farnham -Facebook -Gruppe' [99] [100]

Bemerkenswerte Leute

John Henry Knight mit seinem Auto

Zusätzlich zu den in dem obigen Text erwähnten in Farnham, die in Farnham geboren wurden William Willett, Aktivist für Sommerzeit (1856); George SturtSchriftsteller und Sozialhistoriker (1863); und Maud GonneFeminist und Aktivist in irisch Politik (1866). Der prominente Missionar nach Kanada John West (1778-1845) wurde in Farnham geboren. Der Komponist und Gitarrist John Abraham Nuske (1796–1865) war Mitte des 19. Jahrhunderts mindestens 20 Jahre lang ein "gedruckter Bücher und Musikverkäufer" in der West Street.

John Verney (Autor), dekorierter Kriegsheld, Künstler und architektonischer Naturschützer lebten von 1944 bis 1976 im Runwick House, zwei Meilen (drei Kilometer) außerhalb Farnham. [101]

Anthony Faramus, Schauspieler, Autor, Hunt Saboteur und Konzentrationslager, lebte in der Stadt.

John Henry Knight (1847–1917), der den ersten errichtete britisch Motorauto und entworfen eine Reihe innovativer Grabmaschinen zur Verwendung in Hopfenfeldern, wurde geboren und aufgewachsen Weybourne am Stadtrand der Stadt.

Der Schiedsrichter. John MacLeod Campbell Crum, Schriftsteller der Hymne Jetzt riseth die grüne Klingewar Rektor von Farnham von 1913 bis 1928 und seine Tochter Margaret wurde 1921 in der Stadt geboren.

Schauspieler Jim Sturgess wurde in Farnham (1981-) aufgewachsen.[102]

Der britische Geheimdienstoffizier Christopher Steele, bekannt für die Zusammenstellung der umstrittenen Steele Dossier, lebt mit seiner Familie in Farnham.[103]

Bemerkenswerte Sportler

Cricketspieler "Silver Billy" Beldham (1766-1862) wurde am Stadtrand in der Stadt geboren, in WRECCLESHAM. Er spielte im ersten Spiel des Farnham Cricket Club gegen Odiham, als er 16 Jahre alt war.

Graham Thorpe (1969-) England Cricket Captain, wurde in Farnham geboren und spielte auf dem Farnham Cricket Ground.

Mike Hawthorn (1929-1959), Fahren für Ferrari, wurde der erste Briten Formel Eins Weltmeister im Jahr 1958. Seine Familie zog mit zwei Jahren nach Farnham, so dass sein Vater näher sein konnte Brooklands Rennstrecke.

Jonny Wilkinson (1979-) Englands Weltmeister-Kicker und ehemaliger Kapitän wurden in der Weltgeborene in Frimley und wuchs in Farnham auf. Jonny, neben England Scrum halb Peter Richards (1978-), der nicht in Farnham geboren wurde, spielte für den Farnham Rugby Football Club auf Mini-Ebene.

Joel Freeland (geboren 1987), internationaler Basketballspieler und NBA -Spieler für die Portland Trail Blazer, arbeitete in Farnham als Regalstapler für einen Supermarkt.[104]

Tom Pollitt (1900–1979), erstklassiger Cricketspieler und Royal Air Force Officer.

Gilbert White (1912–1977), erstklassiger Cricketspieler und britischer Armeeoffizier.

Fran Wilson (Geboren 1991), England Women's Cricket -Spieler wurde in Farnham geboren

Siehe auch

Verweise

  1. ^ a b c Schlüsselstatistiken; Schnelle Statistik: Bevölkerungsdichte Archiviert 11. Februar 2003 bei der Wayback -Maschine Volkszählung der Vereinigten Königreich 2011 Büro für nationale Statistiken Abgerufen am 21. November 2013
  2. ^ OS Explorer Map 145: Guildford und Farnham. Skala: 1:25 000. Verlag: Ordnance Survey - Southampton. ISBN978 0319239261
  3. ^ "Farnham Geological Society". Farnhamgeosoc.org.uk. Archiviert Aus dem Original am 19. Juni 2018. Abgerufen 27. Mai 2013.
  4. ^ Datenerhebungsdaten
  5. ^ "Juli 2006 Maximum". Archiviert vom Original am 30. April 2012. Abgerufen 28. Februar 2011.
  6. ^ "Jährlicher durchschnittlicher Wärmetag". Abgerufen 28. Januar 2021.{{}}: CS1 Wartung: URL-Status (Link)
  7. ^ "Durchschnitt> 25+ Tage". Abgerufen 28. Januar 2021.{{}}: CS1 Wartung: URL-Status (Link)
  8. ^ "Mindestens 1986". Archiviert vom Original am 30. April 2012. Abgerufen 28. Februar 2011.
  9. ^ "Durchschnittlicher Niederschlag". Abgerufen 28. Januar 2021.{{}}: CS1 Wartung: URL-Status (Link)
  10. ^ "Durchschnittliche Regentage". Abgerufen 28. Januar 2021.{{}}: CS1 Wartung: URL-Status (Link)
  11. ^ "Aldergrove-Klimaperiode: 1991-2020". Meteoklimat. Abgerufen 28. Januar 2021.
  12. ^ a b Unsere Geschichte Archiviert 6. Februar 2012 bei der Wayback -Maschine auf dem Webside des benachbarten Frensham Parish Council
  13. ^ Saxon Farnham von Elfrida Manning, Phillimore & Co, 1970
  14. ^ Crooksbury Hill, Farnham
  15. ^ "Ihr 1727 - Erdarbeiten auf dem Botanik Hill: Leichter univallierter Hügel". Erforschung von Surreys Vergangenheit. Archiviert Aus dem Original am 3. März 2016. Abgerufen 15. Februar 2012.
  16. ^ "Ihr 1425 -" Caesars Camp "Multivallates Hillfort". Erforschung von Surreys Vergangenheit. Archiviert Aus dem Original am 6. Januar 2009. Abgerufen 15. Februar 2012.
  17. ^ James Dyer (1981). Der Penguin -Leitfaden zum prähistorischen England und Wales. Penguin -Bücher. p. 236.
  18. ^ Kirby, Die frühesten englischen Könige, S. 102–103.
  19. ^ Copley, Gordon J. (1986). Archäologie und Ortsnamen im fünften und sechsten Jahrhundert. Bar British Series Band 147. Britische archäologische Berichte. p. 48. ISBN 0-86054-357-9.
  20. ^ Angelsächsische Chroniken, S. 84–85.
  21. ^ "Schwarzer Tod: Die Wirkung der Pest". BBC. Archiviert Aus dem Original am 14. September 2009. Abgerufen 27. Mai 2013.
  22. ^ Surrey Domesday Book Archiviert 30. Oktober 2007 bei der Wayback -Maschine
  23. ^ Dr. Mike Ibeji Schwarzer Tod: Die Wirkung der Pest Archiviert 29. Dezember 2019 bei der Wayback -Maschine. Ein BBC -Artikel über die ländlichen Auswirkungen des schwarzen Todes von 1348, der Farnham erheblich erörtert.
  24. ^ Halle D E & Gretton f Farnham während der Bürgerkriege und Interregnum 55pp, Farnham Castle Newspapers, c. 1980
  25. ^ Daniel Defoe (Juni 1991). Eine Tour durch die gesamte Insel Großbritanniens (Nachgedruckt, gekürzt.). Yale University Press. p. 58. ISBN 0300049803. Archiviert vom Original am 22. Januar 2021. Abgerufen 6. November 2016.
  26. ^ Ian Lancashire. "Ausgewählte Poesie von Augustus Montague Toplady (1740–1778)". Repräsentative Poesie online. Archiviert von das Original am 28. Mai 2010. Abgerufen 15. Februar 2012.
  27. ^ Zeug, gut. "Stella Cottage, Moor Park, Surrey". BritishListedBuildings.co.uk.
  28. ^ "William Cobbett". Erforschung von Surreys Vergangenheit. Archiviert Aus dem Original am 18. Januar 2013. Abgerufen 15. Februar 2012.
  29. ^ David Rothwell (2006). Wörterbuch von Pub -Namen. p. 421. ISBN 9781840222661. Archiviert vom Original am 22. Januar 2021. Abgerufen 6. November 2016.
  30. ^ "Militärkaserne in Aldershot". Hampshire County Council. 26. Oktober 2011. archiviert von das Original am 30. Januar 2012. Abgerufen 16. Februar 2012.
  31. ^ Farnham Museum. "Farnham: Die spätere historische Periode von 1500 bis heute". Erforschung von Surreys Vergangenheit. Abgerufen 16. Februar 2012.
  32. ^ John Adams (1981). "Alresfords Eisenbahn". Über Alresford. Archiviert Aus dem Original am 20. November 2012. Abgerufen 16. Februar 2012.
  33. ^ a b "Farnham Urban District Council: Zusätzliche Aufzeichnungen, (1754) -1963". Erforschung von Surreys Vergangenheit. Abgerufen 17. Februar 2012.
  34. ^ Waverley Borough Council. "Die Geschichte des Farnham Park". Waverley Borough Council. Archiviert von das Original am 23. April 2012. Abgerufen 17. Februar 2012. {{}}: Journal zitieren erfordert |journal= (Hilfe)
  35. ^ Britisch aufgeführte Gebäude Archiviert 10. Juni 2015 bei der Wayback -Maschine Zugriff am 4. März 2013
  36. ^ "Geschichte des Rates". Farnham Stadtrat. Archiviert von das Original am 29. August 2010. Abgerufen 17. Februar 2012.
  37. ^ "Geschichte". Farnham Maltings. Archiviert von das Original am 5. März 2012. Abgerufen 18. Februar 2012.
  38. ^ "Nationale Schienenanfragen - Bahnhofseinrichtungen für Farnham". Nationale Schiene. Archiviert Aus dem Original am 1. März 2012. Abgerufen 11. Februar 2012.
  39. ^ "Netzwerkspezifikation 2011 - Wessex" (PDF). Netzwerkschiene. 2011: 5. archiviert von das Original (PDF) am 29. Dezember 2015. Abgerufen 11. Februar 2012. {{}}: Journal zitieren erfordert |journal= (Hilfe)
  40. ^ Peter A. Harding (1994). Die Tongham Railway. p. 32. ISBN 0-9523458-0-3.
  41. ^ Gehweite (2006). "Rund um Farnham Karte" (PDF). Farnham Stadtrat. Archiviert von das Original (PDF) am 25. Mai 2013. Abgerufen 11. Februar 2012. {{}}: Journal zitieren erfordert |journal= (Hilfe)
  42. ^ Pindar Creative (4. September 2011). "Farnham und Aldershot Bus Route Map" (PDF). Surrey County Council. Archiviert von das Original (PDF) am 18. April 2012. Abgerufen 11. Februar 2012. {{}}: Journal zitieren erfordert |journal= (Hilfe)
  43. ^ "Über Waverley Hoppa". Waverley Hoppa. Archiviert Aus dem Original am 9. April 2018. Abgerufen 8. April 2018.
  44. ^ "Erfahren Sie zur Alice Holt Research Station mit der Luft". Forstkommission. Archiviert Aus dem Original am 15. Februar 2012. Abgerufen 11. Februar 2012.
  45. ^ "National Route 22". Sustrans. Archiviert Aus dem Original am 23. August 2012. Abgerufen 29. August 2012.
  46. ^ "Farnham - Städte & Dörfer in Surrey". Besuchen Sie Surrey. Archiviert Aus dem Original am 22. Oktober 2012. Abgerufen 14. Februar 2012.
  47. ^ "Farnham Farmers 'Market". Farnham Stadtrat. 4. November 2011. archiviert von das Original am 25. März 2012. Abgerufen 7. März 2012.
  48. ^ "Maltings monatlichen Markt". Farnham Maltings. 2012. archiviert von das Original am 28. März 2012. Abgerufen 7. März 2012.
  49. ^ "Festivals". Farnham Maltings. Archiviert von das Original am 5. Februar 2012. Abgerufen 7. März 2012.
  50. ^ Gutes Zeug, IT -Dienste. "Vernon House". Britisch aufgeführte Gebäude. Abgerufen 27. Mai 2013.
  51. ^ "Website Museum of Farnham". farnhammaltings.com. Archiviert Aus dem Original am 12. Dezember 2013. Abgerufen 27. Mai 2013.
  52. ^ "Farnham Hospital". NHS. Abgerufen 18. Oktober 2013.
  53. ^ "Freunde des Farnham Hospital und Center for Health". Archiviert Aus dem Original am 24. Oktober 2013. Abgerufen 18. Oktober 2013.
  54. ^ OS 7 -Serie (Siebte Serie Ed.). SU830453 LAT: 51.201218 LON: -0.811614: Ordnance Survey. c. 1960.{{}}: CS1 Wartung: Standort (Link)
  55. ^ "Besuchen Sie unsere Friedhöfe - Farnham Town Council -Website". Archiviert Aus dem Original am 21. Juli 2019. Abgerufen 21. Juli 2019.
  56. ^ "Zuhause - Meetings". Archiviert from the original on 3 October 2011. Abgerufen 3. August 2011.
  57. ^ "Farnham Castle restauriert werden". 25. September 2009. archiviert von das Original am 27. September 2011. Abgerufen 3. August 2011.
  58. ^ "Besuchen Sie Farnham Castle". Archiviert von das Original am 3. Oktober 2011. Abgerufen 3. August 2011.
  59. ^ "Eine Sketch History of Art in Farnham" von Robin Radley (veröffentlicht von Farnham Castle Newspapers, undatiert)
  60. ^ Farnham Art Society, 1944 gegründet
  61. ^ "Farnham Beerex". Lions Club von Farnham. 2011. Archiviert Aus dem Original am 14. April 2012. Abgerufen 18. Februar 2012.
  62. ^ "Farnham Carnival - immer am letzten Samstag im Juni abgehalten". Lions Club von Farnham. Abgerufen 9. März 2012.
  63. ^ "Ende der Dynastie, wie das chinesische Restaurant schließt". Farnham Herald. Archiviert vom Original am 22. Januar 2021. Abgerufen 16. August 2020.
  64. ^ "Carnivals". Farnham online. Archiviert von das Original am 8. März 2012. Abgerufen 27. Mai 2013.
  65. ^ "W H Allen 1863–1943". Hampshire County Council. 26. Oktober 2011. archiviert von das Original am 13. Januar 2012. Abgerufen 23. März 2012.
  66. ^ "Farnham -Künstler Tolkien und Narnia arbeiten ausgestellt". Holen Sie sich Surrey. 28. November 2012. Archiviert Aus dem Original am 30. November 2012. Abgerufen 25. Mai 2013.
  67. ^ "Über Jo". Josephine Wall. Archiviert von das Original am 11. März 2012. Abgerufen 23. März 2012.
  68. ^ "Museum von Farnham: Farnham online". Museum von Farnham. 4. November 2009. archiviert von das Original am 23. März 2012. Abgerufen 25. März 2012.
  69. ^ Sara Newman (29. Dezember 2006). "Redgraves im letzten Kampf ums Rettung ihr Theater". Der Unabhängige. Archiviert Aus dem Original am 10. Dezember 2012. Abgerufen 3. April 2012.
  70. ^ "Über Farnham Rep". Farnham Rep. Archiviert Aus dem Original am 28. Juli 2013. Abgerufen 4. April 2012.
  71. ^ http://www.newashgate.org.uk Archiviert 26. November 2020 bei der Wayback -Maschine New Ashgate Gallery
  72. ^ Mornement, C. Craft Galleries Guide: Angewandte Kunstgalerien in ganz Großbritannien mit Gastgalerien aus Australien, 2011, ISBN0-9550026-8-0
  73. ^ http://www.paularcherdesign.co.uk/noscript/project.cfm?id=30[Permanent Dead Link]
  74. ^ Ely, P, Cambell, F. Hochschulbildung, Stimulierung des kreativen Unternehmens, University for the Creative Arts, 2011, ISBN0-9564160-5-5
  75. ^ Keith Parkins (März 2009). "Surrey Schriftsteller". Abgerufen 3. April 2012.
  76. ^ "Grundschulen in Farnham". Farnham Community. Archiviert von das Original am 27. Januar 2012. Abgerufen 11. Februar 2012.
  77. ^ "Unabhängige Privatschulen in Farnham". Independent Schools Council. Archiviert vom Original am 22. Januar 2021. Abgerufen 11. Februar 2012.
  78. ^ "Schulen rangieren in Times 'Bester Leitfaden hoch". Farnham Hearald. Archiviert vom Original am 22. Januar 2021. Abgerufen 30. März 2018.
  79. ^ "Grundschulen standen unter sieben Prozent". Farnham Hearald. Archiviert vom Original am 22. Januar 2021. Abgerufen 30. März 2018.
  80. ^ "Schulen schaffen es in Times 'Top 100 -Liste". Farnham Hearald. Archiviert vom Original am 22. Januar 2021. Abgerufen 30. März 2018.
  81. ^ a b "Geschichte des Farnham College". Farnham College. 2010. Archiviert Aus dem Original am 8. März 2012. Abgerufen 11. Februar 2012.
  82. ^ a b "Geschichte der Farnham Gymnasienschule". Old Farnhamians 'Association. Abgerufen 11. Februar 2012.
  83. ^ "Farnham Leisure Center". DC Freizeit. Archiviert von das Original am 24. Dezember 2010. Abgerufen 11. Februar 2012.
  84. ^ Laura Nightingale (22. Oktober 2010). "Farnham Leisure Center wieder in Betrieb". Surrey & Berkshire Media. Archiviert von das Original am 20. April 2013. Abgerufen 11. Februar 2012.
  85. ^ "Farnham Town". Kombinierte Landkreise Football League. Archiviert von das Original am 2. August 2010. Abgerufen 11. Februar 2012.
  86. ^ "Farnham United Homepage". Farnham United Football Club. Abgerufen 11. Februar 2012.
  87. ^ a b "Farnham Cricket Club - Geschichte". Farnham Cricket Club. Archiviert von das Original am 18. Februar 2012. Abgerufen 11. Februar 2012.
  88. ^ "Aldershot und Farnham Hockey Club". Aldershot und Farnham Hockey Club. Abgerufen 12. Februar 2012.
  89. ^ "Über die Vipern". Southern Vipers Floorball Club. Archiviert von das Original am 22. März 2012. Abgerufen 12. Februar 2012.
  90. ^ a b "Farnham Park Golf Course, Surrey - über uns". 2007. archiviert von das Original am 13. Juni 2008. Abgerufen 12. Februar 2012.
  91. ^ a b Webbetriebsteam (11. Februar 2012). "Surreys County Councils". Surrey County Council. Archiviert von das Original am 17. März 2011. Abgerufen 11. Februar 2012.
  92. ^ Jennie Falconer (14. Dezember 2010). "Farnham 2001 Volkszählungsinformationen". Waverley Borough Council. Archiviert von das Original am 3. Oktober 2011. Abgerufen 11. Februar 2012.
  93. ^ a b Teresa Maughan (6. Mai 2011). "Ergebnisse von Wahlen 2011 und AV Referendum". Waverley Borough Council. Archiviert von das Original am 19. März 2012. Abgerufen 11. Februar 2012.
  94. ^ "Stadtrat 2019 - anwesend". Farnham Stadtrat. Archiviert vom Original am 10. Mai 2019. Abgerufen 10. Mai 2019.
  95. ^ "Herald -Zeitungen - eine kurze Geschichte". Farnham Herald. Archiviert Aus dem Original am 20. Februar 2012. Abgerufen 11. Februar 2012.
  96. ^ "Trinity Mirror Southern Advertiser Allgemeine Geschäftsbedingungen". Trinity Mirror Southern. 2. März 2011. Archiviert Aus dem Original am 5. Juli 2011. Abgerufen 11. Februar 2012.
  97. ^ "Farnham Rants". Facebook.
  98. ^ "Farnham Rants Auction und Round Tischspende steigert den Härtenfonds". Farnham Herald.
  99. ^ "Facebook -Gruppen". www.facebook.com.
  100. ^ "Liebe Farnham - Liebe Farnham lokale Gemeinschaft". Liebe Farnham.
  101. ^ "Kaffee mit den Dustmen". Archiviert vom Original am 30. Oktober 2020. Abgerufen 24. Dezember 2020.
  102. ^ "Biografie". Jim Sturgess online. Archiviert vom Original am 25. Mai 2013. Abgerufen 27. Mai 2013.
  103. ^ Mayer, Jane (12. März 2018). "Christopher Steele, der Mann hinter dem Trump -Dossier". Der New Yorker. Archiviert Aus dem Original am 19. März 2018. Abgerufen 6. März 2018.
  104. ^ "Joel Freeland erinnert sich an Farnham Roots beim NBA -Debüt". Surrey & Berkshire Mmedia. 1. November 2012. Archiviert Aus dem Original am 6. November 2012. Abgerufen 10. November 2012.

Externe Links