Familienfeier Deutschlands

Familienfeier Deutschlands
FamilienPartei deutschlands
Führer Maria Hartmann[1]
Gegründet 1981
Ideologie Konservatismus
Familialismus
Sozialkonservatismus[2]
Christdemokratie
Politische Position Mitte-Rechts zu rechter Flügel
Europäische Zugehörigkeit Europäische christliche politische Bewegung
Europäische Parlamentsgruppe Europäische Konservative und Reformisten[3] (Bis 2021)
Europäische Volkspartei (seit 2021)
Farben   Orange[4]
Bundestag
0 / 709
Staatliche Parlamente
1 / 1.855
Europäisches Parlament
1 / 96
Webseite
http://www.familien-partei.de/

Das Familienfeier Deutschlands (Deutsch: Familienpartei Deutschlands) ist minderjährig konservativ[5] Politische Partei in Deutschland. Es hat Mitglieder im Bundesstaat von Mitgliedern in mehrere Gemeinderäte gewählt Saarland. Bei den Bundeswahlen 2005 erhielt die Familienpartei 0,4% der Volksabstimmung und keine Sitze. Die Partei möchte ein Recht einführen, für Kinder zu stimmen, die von den gesetzlichen Erziehungsberechtigten durchgeführt werden.

In dem 2014 Wahlen in Europäischer ParlamentDie Familienpartei erhielt 0,69% der nationalen Stimmen (insgesamt 202.871 Stimmen) und wählte eine Mitglied des Europäischen Parlaments - Arne Geker,[6] Allerdings fuhr er später an Freie Wagerler Im Juni 2017.[7] In dem 2019 Wahlen in Europa Parlament, Die Familienpartei erhöhte ihren Stimmenanteil leicht, erreichte den Schwellenwert und die Wahlkandidatin für den Hauptdarsteller Helmut Geuking als Mtap.

Wahlergebnisse

Bundesparlament (Bundestag)

Wahljahr Anzahl von
Wahlkreis Stimmen
Anzahl von
Parteilistenstimmen
% von
Parteilistenstimmen
Anzahl von
Gesamtsitze gewonnen
+/–
1987 130 - 0,0
0 / 631
1998 8,134 24.825 0,1
0 / 631
2002 15.138 30.045 0,1
0 / 631
2005 76.064 191.842 0,4
0 / 631
2009 17.848 120,718 0,3
0 / 631
2013 4,478 7.449 0,0
0 / 631
2017 506 - -
0 / 709
2021 1.817 - -
0 / 736

Europäisches Parlament

Wahljahr # von
Gesamtstimmen
% von
Gesamtabstimmung
+/- # von
Gesamtsitze gewonnen
+/–
1994 2781 0,0 Neu
0 / 99
Neu
1999 4117 0,0 Steady<0.1
0 / 99
Steady
2004 268,468 1.0 Increase1.0
0 / 99
Steady
2009 252,121 1.0 Steady<0.1
0 / 99
Steady
2014 202,803 0,7 Decrease0,3
1 / 96
Increase 1
2019 273.828 0,7 Steady<0.1
1 / 96
Steady

Verweise

  1. ^ Familien -partei - deutschlands bundesverband. "Familien -partei - Bundesverband :: über UNR". Abgerufen 9. Juni 2015.
  2. ^ William T Daniel (2015). Karriereverhalten und das Europäische Parlament: Alle Straßen führen durch Brüssel?. Oxford University Press. p. 135. ISBN 978-0-19-871640-2.
  3. ^ "Wer geht wohin? Verfolgt die Musikstühle im europäischen Parlament". Europa entscheidet. Abgerufen 9. Juni 2015.
  4. ^ "Kreuzchen - Das LandtagsWahlkampf -Blog der Frankfurter Rundschau". Archiviert von das Original am 14. Juli 2014. Abgerufen 9. Juni 2015.
  5. ^ Daniele Caramani (2013). Die Europäisierung der Politik. Cambridge University Press. p. 310. ISBN 978-1-107-11867-6.
  6. ^ "Überschicht". Archiviert von das Original am 5. Juli 2015. Abgerufen 9. Juni 2015.
  7. ^ Online, Fokus. "Schwerin: Gerke von der familienPartei Wechselt Zu Freie Wählern". Konzentrieren Sie sich online (auf Deutsch). Abgerufen 2017-07-11.

Externe Links