Euregion Dniester

Euregion Dniester
Euroregion Dniester Logo.png
Dniester map.png
Dniester River
Abkürzung ERD
Formation 2012
Typ Euregion
Hauptquartier Vinnytsia (Ukraine)
Region serviert
Dniester
Offizielle Sprache
Englischer Russe
Webseite Dniester.EU
Dniester in Mohyliv-podilskyi
Dniester in Soroca

Euregion Dniester (rumänisch: Euroregiunea Nistru; Russisch: Еврорегион «Днестр»; ukrainisch: Єврорегіон «Дністер») ist ein Euregion liegt in den Moldawien und Ukraine. Es wurde im Februar 2012 gegründet.[1]

Einrichtung

Auf einem Treffen in der Hauptstadt der Ukraine abgehalten Kyiv Am 2. Februar 2012 Vertreter von Vinnytsia Region aus Ukraine und die sechs Bezirke der Republik von Moldawien haben ein konsolidiertes offizielles Abkommen über die Einrichtung des Euroregion "Dniester".[1] Die entsprechende Vereinbarung wurde vom Leiter des Vinnytsia Regional Council Sergiy Tatusiak und dem Leiter der Vinnytsia Regional State Administration Mykola Dzhyga und sechs Leiter der Bezirksräte der Republik Moldau: unterzeichnet: Ocnita, Soroca, Floresti, Soldanesti, Rezina, DONDUSENI.

Die Unterzeichnung fand während des offiziellen Besuchs in Kyiv, dem Premierminister von, statt Moldawien Vlad Filat und die offizielle Delegation bestehend aus Beamten und Führern aus einzelnen Regionen des Landes.[1]

Am 28. Februar 2013, Dubasari Der Bezirk Republik Moldawien trat dem Euroregion bei.

Der offizielle Ort der Registrierung des Euroregion "Dniester" ist Vinnytsia (Ukraine) wo sich das Koordinierungszentrum befindet und sein Missionsbüro - in Soroca (die Republik Moldau).

Erdkunde

Gebiet - 34 218 km2

Bevölkerung - 2 050.000 Menschen

Zweck

Euroregion "Dniester" wird als eine grenzüberschreitende Zusammenarbeit als Vereinigung lokaler administrativ-territorialer Einheiten der Ukraine und der Republik Moldawien geschaffen.

Der Hauptzweck der Schöpfung und Aktivität des Euroregion "Dnieester" ist die Umsetzung von Programmen zur harmonisierten und komplexen Entwicklung von Gebieten neben dem Fluss Dniester.

Die Parteien werden in ihrer Kompetenz zusammenarbeiten, um die folgenden Ziele zu umsetzen:

- Organisation, Koordination und Entwicklung von Beziehungen im Bereich Wirtschaft, Wissenschaft, Bildung, Kultur, Tourismus, Sport;

- Umsetzung gemeinsamer Projekte zum Umweltschutz, ökologische Verbesserung von Dniester Flussbecken;

- Realisierung gemeinsamer grenzüberschreitender Investitionsprojekte;

- Umsetzung regionaler Projekte (Programme) zur Verringerung der Arbeitslosigkeit in der Bevölkerung von Grenzgebieten durch Erhöhung des wirtschaftlichen Potenzials;

- Organisation von Kontakten mit internationalen Organisationen, Mitteln, Instituten, Agenturen und anderen Organisationen.

Im November 2012 haben die Parteien als Prioritäten für den Bau einer Brücke über den Dniester in Prioritäten festgelegt Yampil Bezirk und Wasserreinigung Systeme in den Städten von Soroca und Mohyliv-Podilsky.[2]

Siehe auch

Verweise

  1. ^ a b c "Vinnytsia (UA) und Moldawien schufen Euroregion" Dniester ".". Vereinigung der europäischen Grenzregionen. Abgerufen 21. Dezember 2016.
  2. ^ "Moldawien, Ukraine definieren Prioritäten für die Zusammenarbeit im Euregion -Dniester". Ukrinform. Abgerufen 21. Dezember 2016.

Externe Links