Elk, Kansas

Elk, Kansas
1893 map showing Elk on the border of Chase and Marion Counties
1893 Karte zeigt Elche an der Grenze zwischen Chase und Marion Counties
KDOT map of Chase County (legend)
K PUNKT Karte von Chase County (Legende)
Elk is located in Kansas
Elk
Elch
Elk is located in the United States
Elk
Elch
Koordinaten: 38 ° 24'51 ″ n 96 ° 47'5 '' w/38.41417 ° N 96,78472 ° W[1]
Land Vereinigte Staaten
Bundesland Kansas
Bezirk Verfolgungsjagd, Marion
Gemeinde Diamond Creek, Gewähren
Gegründet 1874
Bevölkerung
• Gesamt 0
Zeitzone UTC-6 (CST)
• Sommer (Dst) UTC-5 (CDT)
Vorwahl 620
Gnis id 477253 [1]

Elch ist ein Geisterstadt in Verfolgungsjagd und Marion Grafschaften in der US -Bundesstaat von Kansas.[1] Es ist derzeit a Geisterstadt das liegt am Middle Creek nordwestlich von Elmdale und überspannte die Grafschaftsgrenze zwischen Chase und Marion County.[2][3]

Geschichte

Frühe Geschichte

Für viele Jahrtausende, das Great Plains von Nordamerika wurden bewohnt von nomadisch Amerikanische Ureinwohner. Vom 16. bis 18. Jahrhundert, die Königreich Frankreich behauptete Besitz von großen Teilen von Nordamerika, einschließlich dieses Gebiets. Nach seiner Niederlage in der Französischer und indischer KriegFrankreich heimlich abgetreten Neues Frankreich zu Spanien, bis zum Vertrag von Fontainebleau.

19. Jahrhundert

Im Jahr 1802 kehrte Spanien den größten Teil des Landes nach Frankreich zurück. Im Jahr 1803 viel von Moderne Kansas wurde von den Vereinigten Staaten aus Frankreich als Teil der 828.000 Quadratmeile erworben Louisiana Kauf zu einem Preis von 2,83 Cent pro Acre.

Im Jahr 1854 die Kansas Territory wurde organisiert und im folgenden Jahr Marion County wurde etabliert, einschließlich Teilen von Elch. Sechs Jahre später wurde Kansas als Staat zugelassen.[4]

20. Jahrhundert

Die Gemeinschaft von Elch wurde 1874 gegründet,[5] und es existierte bis in die 1920er Jahre weiter.[6] Die Stadt hatte eine Post von 1874 bis Dezember 1924, als es durch ersetzt wurde durch ländliche kostenlose Lieferung.[7] Von den 24. August 1874 bis 15. Dezember 1924 gab es in Elch ein Postamt.[8] Der Name der Community wurde nicht nach dem Elch in der Umgebung benannt, stattdessen wählte der Postmeister ein Wort mit wenigen Buchstaben, um Zeit zu sparen, wenn Briefe nach dem Abmarkieren von Briefen sparen. Elch.

21. Jahrhundert

Jetzt bleiben jetzt keine Gebäude in Elch und gilt als Geisterstadt.[9]

Erdkunde

Klima

Das Klima in diesem Bereich zeichnet sich durch heiße, feuchte Sommer und im Allgemeinen mild bis kühle Winter aus. Laut dem Köppen Klimaklassifizierung System, Elch hat a humid subtropical climate, abgekürzte "CFA" auf Klimakarten.[10]

Verweise

  1. ^ a b c "Elk, Kansas", Geografisches Namen Informationssystem, United States Geological Survey
  2. ^ Seite 14 aus Atlas der Welt1914.
  3. ^ Marion County Kansas: Vergangenheit und Gegenwart; Sondra Van Meter; MB Publishing House; Lccn 72-92041; 344 Seiten; 1972.
  4. ^ "Die Geschichte von Marion County und Gerichtsgebäude". Archiviert von das Original 2018-02-27. Abgerufen 2016-01-17.
  5. ^ Auf dieser Karte von 1893 gezeigt
  6. ^ Gezeigt auf Dies 1921 Karte
  7. ^ Universität von Nebraska-Lincoln Zentrum für Great Plains Studies, Great Plains Quarterly, vol. 7-8, p. 253
  8. ^ "Kansas Post Offices, 1828-1961 (archiviert)". Kansas Historical Society. Archiviert von das Original am 9. Oktober 2013. Abgerufen 5. Juni 2014.
  9. ^ Delorme. Kansas Atlas & Gazetteer. 4. Aufl. Yarmouth: Delorme, 2009, 50. ISBN0-89933-342-7.
  10. ^ Klimasübersicht für Elk, Kansas

Weitere Lektüre

  • Marion County Kansas: Vergangenheit und Gegenwart; Sondra Van Meter; MB Publishing House; 344 Seiten; 1972; Lccn 72-92041.

Externe Links

Historisch
Karten