Wirksamer Altruismus

Wirksamer Altruismus (EA) ist ein philosophisch und soziale Bewegung das befürwortet "mithilfe Beweis und Grund herauszufinden, wie man anderen so weit wie möglich zugute kommt und auf dieser Grundlage Maßnahmen ergreifen kann. "[1][2] Menschen, die die Ziele des wirksamen Altruismus verfolgen Wirksame Altruisten.[3]

Zu den häufigen Praktiken wirksamer Altruisten gehören eine bedeutende Spendenspende und die Auswahl von Karrieren auf der Grundlage der Menge des Gutes, die die Karriere erreicht, einschließlich der Strategie von der Strategie von verdienen zu geben. Schätzungsweise 416 Millionen US -Dollar wurden an effektive Wohltätigkeitsorganisationen gespendet, die 2019 von der Bewegung identifiziert wurden, was seit 2015 eine jährliche Wachstumsrate von 37% entspricht. Berühmte Philanthropen, die vom wirksamen Altruismus beeinflusst wurden Sam Bankman gebraten, Dustin Moskovitz, und Liv Boeree. Beliebt weil Zu den Prioritäten des wirksamen Altruismus gehören globale Gesundheit und Entwicklung, Tierschutz und Risiken für das Überleben der Menschheit in langfristiger Zukunft.

Die Philosophie des wirksamen Altruismus betont Unparteilichkeit mit breiten Anwendungen auf die Priorisierung wissenschaftlicher Projekte, unternehmerisches Unternehmen und politische Initiativen, die geschätzt werden, um das meiste Leben zu retten oder das am meisten Leiden zu verringern.[4]: 179–195 Ob wirksame Altruisten schwer zu messen in Betracht ziehen sollten oder möglicherweise potenziell hochwirksame Interventionen wie institutionell oder Strukturelle Veränderung Bleibt umstritten.

Die Bewegung entwickelte sich in den 2000er Jahren und der Name Wirksamer Altruismus wurde 2011 geprägt. Seitdem wurden mehrere Bücher und viele Artikel über die Bewegung veröffentlicht und die Wirksamer Altruismus global Die Konferenz findet seit 2013 statt.

Geschichte

Ab den späten 2000er Jahren konzentrierten sich mehrere Gemeinden auf Aspekte des wirksamen Altruismus zusammen, wie beispielsweise:[5][6]

Im Jahr 2011 beschlossen, das zu geben, was wir können, und 80.000 Stunden beschlossen, sich in eine zu integrieren Dachorganisation und hielt eine Stimme für ihren neuen Namen. Das "Zentrum für effektive Altruismus" wurde ausgewählt.[17][5][16]: 18 Die "wirksamen Altruisten" Facebook -Gruppe wurde im November 2012 eingerichtet.[5] Als sich die Bewegung bildete, zog sie Einzelpersonen an, die nicht Teil einer bestimmten Gemeinschaft waren, sondern verfolgt hatten Peter Singer Arbeit an angewandte Ethik, im Speziellen "Hungersnot, Wohlstand und Moral"(1972), Tierbefreiung (1975) und Das Leben, das Sie retten können (2009). Peter Singer selbst benutzte den Begriff 2013 in a Ted Talk Mit dem Titel "Das Warum und Wie von effektivem Altruismus".[5]

Das Wirksamer Altruismus global Die Konferenz findet seit 2013 statt.[18][19] Im Jahr 2015 veröffentlichte Sänger Das beste, was du tun kannst.[20] Im selben Jahr veröffentlichte Macaskill Gut besser machen: Wie effektiver Altruismus Ihnen helfen kann, einen Unterschied zu machen.[21][22][23] Im Jahr 2018 die American News -Website Vox startete seine Future Perfect Abschnitt, angeführt von Journalisten Dylan Matthews, in dem Artikel und Podcasts veröffentlicht werden, um "die besten Möglichkeiten zu finden, um Gutes zu tun",[24][25][26] einschließlich Themen wie effektiver Philanthropie,[27] Karrierefotografie mit hoher Auswirkung,[28] Armutsreduzierung durch die Ermächtigung der Frauen,[29] Verbesserung des Lernens von Kindern effizient durch Verbesserung Umweltgesundheit,[30] Tierschutzverbesserungen,[31] und Möglichkeiten zur Reduzierung globaler katastrophaler Risiken.[32]

Philosophie

Peter Singer ist einer von mehreren Philosophen, die bei der Popularisierung eines effektiven Altruismus beigetragen haben.

Wirksame Altruisten haben über philosophische Fragen nach den effektivsten Möglichkeiten nachgedacht, um anderen zu helfen.[33][34] Solche philosophischen Fragen verlagern den Ausgangspunkt der Argumentation von "Was zu tun" auf warum und wie.[35] Wirksame Altruisten haben noch keinen Konsens über die Antworten auf alle diese Fragen erzielt. Einige wirksame Altruisten glauben, dass sie das Beste tun sollten, was sie möglicherweise können,[36] Während andere wirksame Altruisten versuchen, das Beste zu tun, was sie in einem definierten Budget tun können.[34]: fünfzehn

Wirksamer Altruismus kann mit einer Vielzahl von Ansichten kompatibel sein Moral und Metaethik,[1][33] wie die normativen ethischen Theorien von Konsequentialismus, Egalitarismus, Prioritarismus, Utilitarismus, Vertraglichkeit, Deontologische Ethik, Tugendethiksowie traditionelle religiöse Lehren über Altruismus wie in Christentum.[1][37][33] Wirksamer Altruismus kann auch in Spannung mit der Religion sein, sofern die Religion die Ausgaben von Ressourcen für Anbetung und Evangelisation anstelle von Ursachen betont, die mehr Gutes tun.[1]: 4

Zu den mit effektiven Altruismus verbundenen Philosophen gehören Peter Singer, Yew-Kwang Ng, und Derek Parfit.

Prinzip der Unparteilichkeit

Altruismus kann durch verschiedene Gründe motiviert werden. Einige Gründe sind unparteiisch und andere sentimental.[38] Wirksamer Altruismus betont die unparteiische Begründung darin, dass jeder aller ist Wohlbefinden zählt gleich.[16]: 85–95[33][34]: 17–19 Philosoph Peter Singer, in seinem Aufsatz von 1972 "Hungersnot, Wohlstand und Moral",",[39] schrieb:

Es macht keinen moralischen Unterschied, ob die Person, die ich helfen kann, das Kind eines Nachbarn zehn Meter von mir oder einem Bengali entfernt ist, dessen Name ich nie wissen werde, zehntausend Meilen entfernt ... die moralische Sichtweise erfordert, dass wir über die Interessen hinausgehen, unsere eigene Gesellschaft.[40]: 231–232

Neutralität verursachen

Viele gemeinnützige Organisationen betonen die Wirksamkeit und Beweise unter Berücksichtigung einer einzigen Sache, wie Bildung oder Klimawandel.[41] Unparteiischer, wirksamer Altruismus nimmt stattdessen eine Neutralität an. Ursache Neutralität bedeutet, Ressourcen zu verteilen, basierend auf dem, was am besten, unabhängig von der Identität des Begünstigten, und der Art und Weise, wie ihnen geholfen wird, zu verteilen.[33] Einige wirksame Altruisten umfassen Menschen, die noch nicht wie möglich existieren, und versuchen, das langfristige Wohlergehen der Menschheit zu fördern, indem sie beispielsweise reduziert werden Risiken für Zivilisation, Menschen und Planeten Erde.[16]: 165–178[42][43] Einige wirksame Altruisten betrachten das Wohlergehen von Nichtmenschliche Tiere und Anwalt für Tierschutzfragen wie das Ende Industrielandwirtschaft.[44][45][46]

Trainieren

Menschen praktizieren wirksamen Altruismus auf unterschiedliche Weise, wie zum Beispiel die Spende an effektive gemeinnützige Organisationen, nutzen ihre Karriere, um mehr Geld für Spenden zu verdienen oder ihre Arbeit direkt zu beitragen und neue gemeinnützige oder gewinnorientierte Unternehmen zu gründen. Zum Beispiel, Michael Kremer und Rachel Glennersster geführt Randomisierte kontrollierte Studien in Kenia, um herauszufinden, wie man die Testergebnisse der Schüler am besten verbessern kann. Sie probierten neue Lehrbücher und Flip -Diagramme sowie kleinere Klassengrößen aus, stellten jedoch fest, dass die einzige Intervention, bei der der Schulbesuch in den Schulbesuch gekommen ist, darin bestand, Darmwürmer bei Kindern zu behandeln.[23] Basierend auf ihren Erkenntnis Givewell als eine der besten Wohltätigkeitsorganisationen der Welt für Kosteneffektivität.[23]

Themen

Priorisierung verursachen

Effektive altruistische Organisationen wie 80.000 Stunden[47] und Offene Philanthropie[48] Priorisieren Sie Ursachen, indem Sie jede Ursache für ihre Bewertung bewerten Bedeutung, Lenkbarkeit, und Vernachlässigung. Wichtigkeit ist die Menge an Wert, die erzeugt wird, wenn ein Problem gelöst würde, die Traktabilität ist der Bruchteil eines Problems, das gelöst wird, wenn zusätzliche Ressourcen damit gewidmet würden, und Vernachlässigung ist die Menge an Ressourcen, die bereits für eine Sache eingeleitet werden. Diese drei Kriterien helfen bei der Schätzung der Grenznutzen mehr Ressourcen, wie Geld oder Personen, um ein Problem anzugehen.

Die für die Priorisierung erforderlichen Informationen können möglicherweise beinhalten Datenanalyse, Vergleich möglicher Ergebnisse mit dem, was unter anderen Bedingungen geschehen wäre (kontrafaktische Argumentation) und identifizieren Unsicherheit.[33][49] Die Schwierigkeit dieser Aufgaben hat zur Schaffung von Organisationen geführt, die sich auf die Erforschung der relativen Priorisierung von Ursachen spezialisiert haben.[33][50][51]

Kosteneffektivität

Einige Wohltätigkeitsorganisationen sind weitaus effektiver als andere, da Wohltätigkeitsorganisationen möglicherweise unterschiedliche Geldbeträge ausgeben, um dasselbe Ziel zu erreichen, und einige Wohltätigkeitsorganisationen können das Ziel überhaupt nicht erreichen.[52][53] Wirksame Altruisten versuchen, Wohltätigkeitsorganisationen zu identifizieren, die hoch sind kosteneffizient.[23] Beispielsweise werden Gesundheitsinterventionen aufgrund ihrer Auswirkungen ausgewählt, gemessen an einem pro Dollar verlängerten Leben. Qualitätsbereinigte Lebensjahre (Qaly) pro Dollar hinzugefügt oder Behindertenmeisterte Lebensjahre (Daly) reduziert pro Dollar.[4]: 34

Einige wirksame altruistische Organisationen bevorzugen Randomisierte kontrollierte Studien Als primäre Form von Beweisen,,[23][54] da sie allgemein als das höchste Beweisniveau in der Gesundheitsforschung angesehen werden.[55] Andere haben argumentiert, dass die Forderung dieses strengen Beweisniveaus unnötig den Schwerpunkt auf Themen verengt, bei denen die Beweise entwickelt werden können,[56] und dass historisch viele wirksame Interventionen ohne dieses Beweisniveau verlaufen sind.[57] Pascal-Emmanuel Gobry und andere haben vor dem "gewarnt"Messproblem":[58][56] Probleme wie medizinische Forschung oder Reform der Regierung werden an "jeweils einen Schleifschritt" bearbeitet, und die Ergebnisse sind mit kontrollierten Experimenten schwer zu messen. Solche Interventionen riskieren, von der wirksamen Altruismusbewegung unterbewertet zu werden.[58]

In seinem Fokus auf Kosteneffizienz wurde effektiver Altruismus von Mathew Snow in einem Stück für kritisiert Jakobiner für voreingenommen gegen systemische Veränderungen.[59]

Wirksamer Altruismus ... fleht Einzelpersonen an, ihr Geld zu nutzen, um die Notwendigkeiten für diejenigen zu beschaffen, die sie dringend brauchen, aber nichts über das System aussagen, das bestimmt, wie diese Notwendigkeiten erzeugt und verteilt werden.

Andere argumentieren, dass Bewegungen, die sich auf systemische oder institutionelle Veränderungen konzentrieren, mit einem wirksamen Altruismus vereinbar sind.[60] [61] [62] Der Philosoph Elizabeth Ashford geht davon aus Reform die Strukturen das sind für die Armut verantwortlich.[63] Offene Philanthropie hat Zuschüsse für progressive Einvertretungsarbeit in Bereichen wie Strafjustiz gegeben,[64][65][66] wirtschaftliche Stabilisierung,[64] und Wohnungsreform,[67][68] Obwohl ihr Erfolg "sehr unsicher" ist.[64]

Kontrafaktische Argumentation

Counterfactual Die Argumentation beinhaltet die Berücksichtigung der möglichen Ergebnisse alternativer Entscheidungen. Es wurde von wirksamen Altruisten in einer Reihe von Kontexten, einschließlich der Berufswahl, beschäftigt. Viele Menschen gehen davon aus, dass der beste Weg, um Menschen zu helfen, durch direkte Methoden wie die Arbeit für eine Wohltätigkeitsorganisation oder die Bereitstellung sozialer Dienste besteht.[69] Da es jedoch einen hohen Vorrat an Kandidaten für solche Positionen gibt, ist es sinnvoll, die Menge an gutem Kandidat zu vergleichen, wie viel Gut der nächstbeste Kandidat tun würde. Nach dieser Argumentation dürfte die marginalen Auswirkungen einer Karriere kleiner sind als die groben Auswirkungen.[70][71]

Spende

Viele wirksame Altruisten beteiligen sich an signifikant Wohltätigkeit Spende. Einige glauben, dass es eine moralische Pflicht zur Linderung ist leiden Durch Spenden, wenn andere mögliche Verwendungen dieser Fonds nicht vergleichbare Vorteile für sich selbst bieten.[40] Einige führen sogar einen sparsamen Lebensstil, um mehr zu geben.[72]

Giving What We Can (GWWC) ist eine Organisation, deren Mitglieder sich verpflichtet haben, mindestens 10% ihres zukünftigen Einkommens für die Ursachen zu spenden, von denen sie glauben, dass sie am effektivsten sind. GWWC wurde 2009 von gegründet von Toby ord, ein Moralphilosoph, der von 18.000 Pfund (27.000 USD) pro Jahr lebt und den Restbetrag seines Einkommens spendet.[73] Im Jahr 2020 sagte Ord, dass die Menschen bisher über 100 Millionen Dollar über das GWWC -Versprechen gespendet hätten.[74]

Gründer versprechen ist eine ähnliche Initiative, die aus dem gemeinnützigen Gründer -Forum endgültig gegründet wurde und die Unternehmer rechtlich verbindlich verpflichten, einen Prozentsatz ihres persönlichen Erlöses für wohltätige Zwecke für den Fall, dass sie ihr Geschäft verkaufen, zu spenden.[75][76] Ab Februar 2022 hatten rund 1.700 Unternehmer über 7 Milliarden US -Dollar zugesagt und über 500 Millionen US -Dollar gespendet.[77][78]

Schätzungsweise 416 Millionen US -Dollar wurden an effektive Wohltätigkeitsorganisationen gespendet, die 2019 von der Bewegung identifiziert wurden.[79] Darstellung einer jährlichen Wachstumsrate von 37% seit 2015.[80] Zwei der größten Spender in der effektiven altruistischen Gemeinschaft, Cari Thunfisch und Dustin Moskovitz, der durch Mitbegründer von Facebook wohlhabend geworden war, hoffen, den größten Teil ihres Nettovermögens von über 11 Milliarden US-Dollar für effektive Altruismus durch die private Stiftung zu spenden Gute Unternehmungen.[81] Andere prominente Philanthropen, die vom wirksamen Altruismus beeinflusst werden Sam Bankman gebraten,[82] sowie professionelle Pokerspieler Dan Smith[37] und Liv Boeree.[37] Ein Forscher schätzte 2021, dass rund 46 Milliarden US -Dollar für einen wirksamen Altruismus verpflichtet wurden.[80]

Karrierewahl

Wirksame Altruisten erwägen oft, ihre Karriere zu nutzen, um Gutes zu tun[83] Sowohl durch direkten Service als auch indirekt durch ihren Verbrauch, ihre Investitionen und Spendenentscheidungen.[84] 80.000 Stunden ist eine Organisation, die Forschung betreibt und Ratschläge gibt, welche Karrieren die größten positiven sozialen Auswirkungen haben.[28][85]

Verdienen zu geben ist ein herausragender Ansatz für die Berufswahl bei effektiven Altruisten. Es beinhaltet die Entscheidung, in hochbezahlten Karrieren zu arbeiten, mit dem expliziten Ziel, große Geldsummen für wohltätige Zwecke zu spenden.[86][87] Das Verdienst zu geben war Gegenstand von Debatten: Hochkarätige Einzelpersonen und Institutionen innerhalb der Bewegung haben sich nicht einig, wann es angebracht ist, in moralisch kontroversen Arbeitsplätzen zu arbeiten. William Macaskill argumentierte im Jahr 2014, dass ausreichende Spenden eine ansonsten moralisch kontroverse Karriere rechtfertigen könnten, da die Auswirkungen der unethischen Aufgabe gering sind, wenn jemand anderes sie unabhängig davon übernommen hätte, während die Auswirkungen der Spenden groß sein könnten.[84] Im Jahr 2017 empfahlen 80.000 Stunden, dass es besser ist, Karrieren zu vermeiden, die erhebliche direkte Schäden anrichten, auch wenn es so aussieht, als könnten die negativen Konsequenzen durch Spenden überwogen werden. Dies liegt daran, dass die Schäden aus solchen Karrieren verborgen oder auf andere Weise schwer zu messen sind.[88]

Verdienst zu geben hat Kritik ausgesetzt: 2013, David Brooks veröffentlichte einen Artikel in der New York Times und schrieb, dass die meisten Menschen, die in Finanzen und anderen hochbezahlten Branchen arbeiten, aus egoistischen Gründen Geld schätzen und dass die Arbeit unter solchen Menschen wirksame Altruisten dazu veranlassen, weniger altruistisch zu werden.[89] Er nannte die Praxis "beunruhigend".[58]

Die Implikation scheint zu sein, dass es lobenswert ist, einen hochbezahlten Job zu verkaufen, der betrügerische hypothekenbesicherte Wertpapiere verkauft als im örtlichen Obdachlosenheim, solange man genügend Anti-Malaria-Bettnetze kauft.

Peter Singer reagierte auf diese Kritikpunkte in seinem Buch Das beste, was du tun kannst Indem Sie Beispiele für Menschen geben, die seit Jahren verdienen, ohne ihren Altruismus zu verlieren.[90] Singer hat auch gesagt, dass selbst diejenigen, die einen Job annehmen, um Schaden zu verursachen Pfeifen in der Organisation, die möglicherweise nicht möglich ist, ohne Informationen im Job zu erhalten.[16]: 50–54

Unternehmerschaft

Einige wirksame Altruisten werden UnternehmerZiel, entweder Geld für Philanthropie zu verdienen oder noch bessere Möglichkeiten zu finden, um Gutes zu tun, die noch nicht existieren. Solche Unternehmer können gemeinnützige Organisationen starten, um kostengünstige Möglichkeiten zur Verbesserung des Wohlbefindens, gemeinnützigen Organisationen zu implementieren verdienen zu gebenoder gemeinnützige Organisationen, um soziale Auswirkungen zu erzielen. Auf der gemeinnützigen Seite zum Beispiel wird das glücklichere Leben Institute über die Wirksamkeit von Forschung recherchiert kognitive Verhaltenstherapie (CBT) in Entwicklungsländern;[91] Canopie entwickelt eine App, die CBT für Frauen zur Verfügung stellt, die erwarten oder postpartum sind.[92] Grüne Analysen geben und Klimainterventionen für Effektivität einreichen;[93][94] Die Fischschutzinitiative arbeitet zur Verbesserung des Tierschutzes bei Fischerei und Aquakultur.[95] und das Projekt Lead Exposure Elimination Project arbeiten zur Reduzierung Bleivergiftung in Entwicklungsländern.[96] Auf der gewinnorientierten Seite wirksamer Altruismus-Unterstützer Sam Bankman gebraten gründete den Kryptowährungsaustausch Ftx Mit dem expliziten Ziel, ein Vermögen (derzeit mehr als 20 Milliarden US -Dollar) zu sammeln und dann den größten Teil seines Vermögens an wohltätige Zwecke zu spenden.[97][98] Ein Beispiel für ein gewinnorientiertes Unternehmen, das soziale Auswirkungen haben soll, ist Wave, ein "radikal erschwinglicher" mobiler Gelddienst, der in Senegal tätig ist und kostenlose Einlagen und Abhebungen ermöglicht und eine Gebühr von 1% für das Senden von Geld erhält.[99]

Prioritäten verursachen

Wirksamer Altruismus ist im Prinzip offen für die Förderung jeder Sache, die es den Menschen ermöglicht, am besten zu tun, während er berücksichtigt Neutralität verursachen.[35] Viele Menschen in der wirksamen altruistischen Bewegung haben die globale Gesundheit und Entwicklung, das Wohlbefinden von Tieren und die mildernden Risiken priorisiert, die die Zukunft der Menschheit bedrohen.[81][54][50][100]

Diese Praxis des "Gewichts von Ursachen und Begünstigten gegeneinander" wurde von Ken Berger und Robert Penna von kritisiert Charity Navigator weil "moralisch, im schlimmsten Sinne des Wortes".[101] Macaskill antwortete auf Berger und Penna und verteidigte die Gründe für den Vergleich der Interessen eines Begünstigten mit einem anderen und kam zu dem Schluss, dass ein solcher Vergleich schwierig und manchmal unmöglich ist, aber oft notwendig ist.[102]

Globale Gesundheit und Entwicklung

Die Linderung von globale Armut und vernachlässigte tropische Krankheiten war ein Schwerpunkt einiger der frühesten und bekanntesten Organisationen, die mit einem wirksamen Altruismus verbunden sind. Charity Evaluator Givewell wurde gegründet von Holden Karnofsky und Elie Hassenfeld im Jahr 2007, um Armut zu besprechen,[103][104] wo sie glauben, dass zusätzliche Spenden am wirkungsvollsten sind.[53][105] Zu den führenden Empfehlungen von Givewell gehören: Malaria Prävention Wohltätigkeitsorganisationen Gegen die Malaria Foundation und Malaria -Konsortium, Entwurmung von Wohltätigkeitsorganisationen Schistosomiasis -Kontrolle Initiative und Entwormel der Weltinitiative enttäuschen, und Givedirektisch für direkte Geldtransfers an die Begünstigten.[106][107] Die Organisation das Leben, das Sie retten können, von dem aus sie stammt Gleichnamiger Sängerbuch des Sängers,[108] Arbeiten zur Linderung der globalen Armut, indem er evidenzbasierte Wohltätigkeitsorganisationen fördert, eine philanthropische Bildung durchführt und die Kultur des Gebens in wohlhabenden Ländern verändert.[109][110]

Während ein Großteil des anfänglichen Schwerpunkts effektiver Altruismus auf direkten Strategien wie Gesundheitsmaßnahmen und Geldtransfers lag, haben systematischere soziale, wirtschaftliche und politische Reformen, die eine größere langfristige Armutsbekämpfung erleichtern sollen, ebenfalls Aufmerksamkeit erregt.[111] Das Open Philanthropy -ProjektIn Zusammenarbeit mit Givewell Forschung und philanthropische Finanzierung spekulativerer und vielfältigerer Ursachen wie politischer Reform, globaler katastrophaler Risikominderung und wissenschaftlicher Forschung.[112][113][114][115][116]

Tierschutz

Verbesserung Tierschutz war ein Schwerpunkt vieler wirksamer Altruisten.[117][118][119] Sänger und Tierarztbewerter haben argumentiert, dass effektive Tierschutzaltruisten Änderungen priorisieren sollten Industrielandwirtschaft Über Haustierhilfe.[20][46] 60 Milliarden Landtiere sind geschlachtet und zwischen 1 und 2,7 Billionen Billionen Einzelfischen werden jedes Jahr für den menschlichen Verbrauch getötet.[120][121][122] Andere Tierinitiativen, die mit einem wirksamen Altruismus verbunden sind Tierethik' und Wildtierinitiativearbeitet an Wildtier leidet,[123][124] Leiden des Leidens mit dem Leiden mit dem leidenschaftlichen Tier mit Kultiviertes Fleisch,[125][126] und den Anlasskreis erweitern, damit sich die Menschen mehr für alle Arten von Tieren kümmern.[127][128][95]

Es wurde eine Reihe von gemeinnützigen Organisationen festgestellt, die einen wirksamen altruistischen Ansatz für das Wohlbefinden der Tier verfolgen. Animal Charity Evaluatoren (ACE) bewertet Tierhilfsorganisationen anhand ihrer Kosteneffizienz und Transparenz, insbesondere derjenigen, die die Fabriklandwirtschaft angehen.[31][129][16]: 139 Faunalytics Konzentriert sich auf Tierschutzforschung.[130][131] Das Semerkungsinstitut ist ein Think Tank gegründet, um den moralischen Kreis auf andere Arten zu erweitern.[132][133]

Langfristige zukünftige und globale katastrophale Risiken

Einige effektive Altruisten abonnieren sich Langzeitismus, eine ethische Haltung, die die Bedeutung der positiven Beeinflussung der langfristigen Zukunft hervorhebt.[81][42] Langzeitisten glauben, dass das Wohlergehen zukünftiger Individuen genauso wichtig ist wie das Wohlergehen derzeit bestehender Personen.[134][135] Langzeitistin Toby ord erklärte, er sei der Meinung, dass zukünftige Risiken noch vernachlässiger sind als gegenwärtiges Leiden und das[136]: 8

Die Menschen in der Zukunft sind möglicherweise noch machtloser, um sich vor den Risiken zu schützen, die wir auferlegen, als die Enteignungen unserer eigenen Zeit.

Insbesondere die Bedeutung der Ansprache existenzielle Risiken wie Gefahren verbunden mit Biotechnologie und Erweiterte künstliche Intelligenz wird oft hervorgehoben und das Thema aktiver Forschung.[137]

Organisationen, die aktiv an Forschung und Interessenvertretung zur Verbesserung der langfristigen Zukunft arbeiten und Verbindungen zur effektiven Altruismus-Community haben, sind die Future of Humanity Institute an der Universität von Oxford, die Zentrum für die Untersuchung des existenziellen Risikos an der Universität von Cambridge und der Future of Life Institute.[138] zusätzlich Institut für maschinelles Intelligenzforschung konzentriert sich auf die engere Mission von Verwaltung fortschrittlicher künstlicher Intelligenz.[139][140]

Siehe auch

Notizen und Referenzen

  1. ^ a b c d Macaskill, William (Januar 2017). "Effektiver Altruismus: Einführung". Essays in Philosophie. 18 (1): EP1580: 1–5. doi:10.7710/1526-0569.1580. ISSN 1526-0569. Archiviert vom Original am 2019-08-07. Abgerufen 2020-02-08.
  2. ^ Die zitierte Definition wird von einer Reihe von Organisationen unterstützt bei: "Ceas Leitprinzipien". Zentrum für effektive Altruismus. Abgerufen 2021-12-03.
  3. ^ Der Begriff Wirksame Altruisten wird verwendet, um sich auf Menschen zu beziehen, die in vielen veröffentlichten Quellen wie effektiver Altruismus einnehmen, wie z. Oliver (2014), Sänger (2015), und Macaskill (2017), obwohl Pummer & Macaskill (2020) Bekannt, Menschen "wirksame Altruisten" nennen, bedeutet nur minimal, dass sie sich mit dem Projekt befassen, "Beweise und Grund zu verwenden, um herauszufinden, wie man am besten geht, und auf dieser Grundlage, das Gute zu tun", nicht das Sie sind vollkommen effektiv und sogar, dass sie notwendigerweise an der effektiven Altruismusgemeinschaft teilnehmen.
  4. ^ a b Macaskill, William (2016) [2015]. Gut besser machen: Wie effektiver Altruismus Ihnen helfen kann, anderen zu helfen, zu arbeiten, was zählt, und schlauer Entscheidungen über das Zurückgeben treffen. New York: Avery. ISBN 9781592409662. OCLC 932001639.
  5. ^ a b c d e Macaskill, William (10. März 2014). "Die Geschichte des Begriffs" wirksamer Altruismus "". forum.effectivealTruism.org. Archiviert vom Original am 20. Februar 2020. Abgerufen 2. Februar, 2020.
  6. ^ Anthis, Jayce Reese (15. Mai 2022). "Eine frühe Geschichte wirksamer Altruismus". Jacyanthis.com. Abgerufen 2022-06-03.
  7. ^ "Über das Singularity Institute für künstliche Intelligenz". www.singinst.org. Archiviert von das Original Am 2006-07-04. Abgerufen 2022-06-03.
  8. ^ Chivers, Tom (2019). "Kapitel 38: Die effektiven Altruisten". Die KI hasst dich nicht. Weidenfeld & Nicolson. ISBN 978-1474608770.
  9. ^ Strom, Stephanie (2007-12-20). "2 junge Hedge-Fonds-Veteranen erregen die Welt der Philanthropie". Die New York Times. ISSN 0362-4331. Abgerufen 2022-06-03.
  10. ^ Unternehmungen, gut. "Unsere Vision, Mission und erste Ansatz zum Geben". Gute Unternehmungen. Abgerufen 2022-06-03.
  11. ^ Matthews, Dylan (2015-04-24). "Sie haben 8 Milliarden Dollar. Sie möchten so viel Gutes wie möglich tun. Was tun Sie?". Vox. Abgerufen 2022-02-06.
  12. ^ "Cari Thunfisch und Dustin Moskovitz: Young Silicon Valley Milliardaires Pioneer New Herangehensweise an Philanthropie - The Washington Post". Die Washington Post. Abgerufen 2022-02-06.
  13. ^ "Unsere Geschichte". www.givingwhatwecan.org. Abgerufen 2022-06-03.
  14. ^ "Über uns: Was machen wir und wie können wir helfen?". 80.000 Stunden. Abgerufen 2022-06-03.
  15. ^ Bilberrry. "Inspiriert von kostengünstigem Geben". www.thelifeyoucansave.org. Abgerufen 2022-06-03.
  16. ^ a b c d e f Sänger, Peter (2015). Das Beste, was Sie tun können: Wie effektiver Altruismus die Ideen zum ethischsten Leben verändert. Schlossvorträge in Ethik, Politik und Wirtschaft. Neuer Hafen: Yale University Press. ISBN 9780300180275. OCLC 890614537.
  17. ^ Ram, Aliya (4. Dezember 2015). "Die Macht und Wirksamkeit wirksamer Altruismus". Finanzzeiten. Archiviert Aus dem Original am 6. August 2018. Abgerufen 14. Februar, 2018.
  18. ^ Pitney, Nico (16. Juli 2015). "Elon Musk, um 'Nerd Altruists' bei Google HQ zu behandeln". Huffington Post. Archiviert Aus dem Original am 10. März 2017. Abgerufen 11. März, 2017.
  19. ^ "Jaan Tallinns Keynote - Effektiver Altruismus -Gipfel 2013". Exponentialzeiten. 13. November 2013. Archiviert von das Original am 9. August 2016. Abgerufen 11. April, 2015.
  20. ^ a b Kristof, Nicholas (4. April 2015). "Der Händler, der die Hälfte seiner Bezahlung spendet". Die New York Times. Archiviert Aus dem Original am 9. Oktober 2019. Abgerufen 11. April, 2015.
  21. ^ Shariatmadari, David (20. August 2015). "Wenn Sie dieses Buch lesen, ändern Sie die Wohltätigkeitsorganisationen, für die Sie spenden, besser.". Der Wächter. ISSN 0261-3077. Archiviert Aus dem Original am 22. Juni 2017. Abgerufen 21. Mai, 2017.
  22. ^ Cowen, Tyler (14. August 2015). "Wirksamer Altruismus: Wo Wohltätigkeit und Rationalität treffen". Die New York Times. ISSN 0362-4331. Archiviert Aus dem Original am 21. Dezember 2016. Abgerufen 21. Mai, 2017.
  23. ^ a b c d e Thompson, Derek (15. Juni 2015). "Das größte Gut". Der Atlantik. Archiviert vom Original am 20. August 2019. Abgerufen 6 März, 2017.
  24. ^ Schmidt, Christine (15. Oktober 2018). "Wird Vox 'neuer Abschnitt über effektive Altruismus ... na ja, etwas Gutes?". Nieman Journalism Lab. Archiviert vom Original am 1. Februar 2020. Abgerufen 1. Februar, 2020.
  25. ^ Matthews, Dylan (15. Oktober 2018). "Future Perfect, erklärt". Vox. Archiviert Aus dem Original am 25. Dezember 2019. Abgerufen 8. Dezember, 2018.
  26. ^ "Future Perfect". www.vox.com. Archiviert vom Original am 1. Februar 2020. Abgerufen 1. Februar, 2020.
  27. ^ Matthews, Dylan (17. Dezember 2019). "Dies sind die Wohltätigkeitsorganisationen, bei denen Ihr Geld am besten tun wird". Vox. Archiviert Aus dem Original am 29. August 2019. Abgerufen 1. Februar, 2020.
  28. ^ a b Matthews, Dylan (28. November 2018). "Wie man eine Karriere auswählt, die zählt". Vox. Archiviert Aus dem Original am 24. Dezember 2019. Abgerufen 8. Dezember, 2018.
  29. ^ Illing, Sean (8. März 2019). "Willst du weniger Armut in der Welt? Frauen stärken". Vox. Archiviert Aus dem Original am 9. Dezember 2018. Abgerufen 1. Februar, 2020.
  30. ^ YGLESIAS, Matthew (8. Januar 2020). "Die Installation von Luftfiltern in Klassenzimmern hat überraschend große Bildungsvorteile: 1.000 US -Dollar können die Testergebnisse einer Klasse um so stark wie ein drittes die Klassengröße erhöhen". Vox. Archiviert vom Original am 1. Februar 2020. Abgerufen 1. Februar, 2020.
  31. ^ a b Piper, Kelsey (27. November 2018). "Wo werden Ihre Spenden am meisten für Tiere tun?". Vox. Archiviert Aus dem Original am 28. November 2018. Abgerufen 8. Dezember, 2018.
  32. ^ Piper, Kelsey (19. November 2018). "Wie der technologische Fortschritt es wahrscheinlicher macht als je zuvor, dass Menschen uns selbst zerstören werden". Vox. Archiviert Aus dem Original am 9. Dezember 2018. Abgerufen 9. Dezember, 2018.
  33. ^ a b c d e f g Pummer, Theron; Macaskill, William (Juni 2020). "Effektiver Altruismus". In Lafollette, Hugh (Hrsg.). Internationale Enzyklopädie der Ethik. Hoboken, NJ: John Wiley & Sons. S. 1–9. doi:10.1002/9781444367072.wbiee883. ISBN 9781444367072. OCLC 829259960. S2CID 241220220.
  34. ^ a b c Macaskill, William (2019a). "Die Definition des wirksamen Altruismus". Im Greaves, Hilary; Pummer, Theron (Hrsg.). Wirksamer Altruismus: philosophische Fragen. Ansprechende Philosophie. Oxford; New York: Oxford University Press. S. 10–28. doi:10.1093/oso/9780198841364.003.0001. ISBN 9780198841364. OCLC 1101772304.
  35. ^ a b Crouch, Will (30. Mai 2013). "Was ist wirksamer Altruismus?". blog.practicalethics.ox.ac.uk. Praktischer Ethik -Blog, Philosophiefakultät, Universität von Oxford. Archiviert Aus dem Original am 3. Oktober 2015. Abgerufen 4. Februar, 2020.
  36. ^ Sänger (2015) äußerte eine deutlich normative Sichtweise: "Wirksamer Altruismus basiert auf einer sehr einfachen Idee: Wir sollten das Gute tun, was wir können. Die üblichen Regeln, nicht zu stehlen, zu betrügen, zu verletzen und zu töten, ist nicht genug oder zumindest nicht genug für Diejenigen von uns, die das großartiges Glück haben, in materiellem Komfort zu leben, die uns und unsere Familien füttern, nach Hause nehmen und kleiden können und immer noch Geld oder Zeit haben. Ein minimal akzeptables ethisches Leben beinhaltet die Verwendung eines erheblichen Teils unseres Ersatzes Ressourcen, um die Welt zu einem besseren Ort zu machen. Ein voll ethisches Leben beinhaltet das Umstände, das wir können. " (S. vii)
  37. ^ a b c Pincus-Roth, Zachary (23. September 2020). "Der Aufstieg der rationalen Do-Gooders". Das Washington Post Magazine. Abgerufen 2021-12-06.
  38. ^ Kraut, Richard (25. August 2016). "Altruismus". Im Zalta, Edward N. (ed.). Stanford Encyclopedia of Philosophy (Frühjahr 2018 ed.). Siehe vor allem der Abschnitt "4. Warum sich um andere kümmert?" Archiviert 2020-01-26 am Wayback -Maschine: "Radikal unterschiedliche Möglichkeiten, diese Fragen zu beantworten [um andere zu profitieren] können in der Moralphilosophie gefunden werden."
  39. ^ Über den Einfluss des Sängers Essay "Hungersnot, Wohlstand und Moral"Siehe zum Beispiel: Schnee 2015, Singer 2015, S. 13–20 und Lichtenberg, Judith (30. November 2015). "Peter Singers äußerst altruistische Erben: Vierzig Jahre nachdem es geschrieben wurde, hat 'Hungersnot, Wohlstand und Moral' eine radikale neue Bewegung hervorgebracht.". Die neue Republik. Die Argumente des Sängers zur Unparteilichkeit wurden später in anderen Büchern von ihm wiederholt (wie z. Singer 2009, Singer 2015).
  40. ^ a b Sänger, Peter (Frühjahr 1972). "Hungersnot, Wohlstand und Moral". Philosophie und öffentliche Angelegenheiten. 1 (3): 229–243. JStor 2265052. Der Aufsatz wurde 2016 in Buchform mit einem neuen Vorwort und zwei zusätzlichen Aufsätzen des Sängers veröffentlicht: Sänger, Peter (2016). Hungersnot, Wohlstand und Moral. Oxford; New York: Oxford University Press. ISBN 9780190219208. OCLC 907446001.
  41. ^ Schambra, William A. (22. Mai 2014). "Stellungnahme: Der kommende Showdown zwischen Philanthrolokalismus und effektivem Altruismus". Philanthropie täglich. Archiviert vom Original am 5. Februar 2020. Abgerufen 5. Februar, 2020. Strategische Philanthropen wie Paul Brest versuchen nur, Metriken auf die Auswahl von Gruppen anzuwenden, sobald eine Ursache ausgewählt wurde. Altruistische Kritiker bemerken jedoch, dass dies die Wahl der Ursache selbst töricht auf die allzu idiosynkratische, kurzsichtige, egoistische Impulse des Spenders hinterlässt.
  42. ^ a b Todd, Benjamin (24. Oktober 2017). "Einführung von Longpectism: Wie wichtig sind zukünftige Generationen?". 80000 Stunden. Archiviert vom Original am 20. Februar 2020. Abgerufen 8. Februar, 2020. Da die Zukunft groß ist, könnte es in Zukunft weit mehr Menschen geben als in der heutigen Generation. Dies bedeutet, dass wenn Sie Menschen im Allgemeinen helfen möchten, Ihre Schlüsselanlagen sollte nicht sein, der gegenwärtigen Generation zu helfen, sondern sicherzustellen, dass die Zukunft langfristig gut läuft. Zuvor nannten wir dies die "Langzeitwertarbeit", obwohl sie nun am häufigsten als "Longterdism" bezeichnet wird. Diese These ist oft mit der Behauptung verwechselt, dass wir nicht sollten tun alles, was Menschen in der heutigen Generation helfen. Aber die Langzeitwert These geht darum, was am meisten Angelegenheiten- Was sollten wir sollten tun darüber ist eine weitere Frage. Es könnte sich herausstellen, dass der beste Weg, um denen in Zukunft zu helfen, darin besteht, das Leben der Menschen in der Gegenwart zu verbessern, beispielsweise durch die Bereitstellung von Gesundheit und Bildung.
  43. ^ Beckstead, Nick (2019). "Ein kurzes Argument für die überwältigende Bedeutung der Gestaltung der fernen Zukunft". Im Greaves, Hilary; Pummer, Theron (Hrsg.). Wirksamer Altruismus: philosophische Fragen. Ansprechende Philosophie. Oxford; New York: Oxford University Press. S. 80–98. doi:10.1093/oso/9780198841364.003.0006. ISBN 9780198841364. OCLC 1101772304.
  44. ^ Fisher, Andrew (Januar 2017). "Theorie-neutrale Argumente für 'wirksame Tiervertretung'". Essays in Philosophie. 18 (1): EP1578: 1–14. doi:10.7710/1526-0569.1578. ISSN 1526-0569. Archiviert vom Original am 2019-08-07. Abgerufen 2020-02-08.
  45. ^ Broad, Garrett M. (Dezember 2018). "Effektive Tiervertretung: Effektiver Altruismus, die soziale Wirtschaft und die Tierschutzbewegung". Landwirtschaft und menschliche Werte. 35 (4): 777–789. doi:10.1007/s10460-018-9873-5. S2CID 158634567.
  46. ^ a b "Warum züchtete Tiere?". Tierarztbewerter. November 2016. Archiviert vom Original am 2019-07-06. Abgerufen 2018-12-09.
  47. ^ Wiblin, Robert (April 2016). "Ein Rahmen für den Vergleich globaler Probleme in Bezug auf die erwarteten Auswirkungen". 80.000 Stunden. Abgerufen 2021-12-05.
  48. ^ "Ursache Auswahl". Offene Philanthropie. 26. März 2015. Abgerufen 2021-12-05.
  49. ^ Macaskill, William (September 2019b). "Praktische Ethik moralische Unsicherheit". Utilitas. 31 (3): 231–245. doi:10.1017/s0953820819000013. S2CID 150859616. Archiviert vom Original am 2021-02-15. Abgerufen 2020-09-19.
  50. ^ a b "Unsere derzeitige Sicht auf die dringendsten Probleme der Welt". 80.000 Stunden. Archiviert vom Original am 14. März 2020. Abgerufen 10. März, 2020.
  51. ^ Karnofsky, Holden (26. Januar 2018). "Aktualisierung der Ursache Priorisierung bei Open Philanthropy". www.openphilanthropy.org. Archiviert vom Original am 23. Februar 2020. Abgerufen 10. März, 2020.
  52. ^ "Ihr Dollar geht weiter, wenn Sie das richtige Programm finanzieren". Givewell. Archiviert vom Original am 2019-08-30. Abgerufen 2013-03-10.
  53. ^ a b "Ihr Dollar geht weiter nach Übersee". Givewell. Archiviert vom Original am 2019-10-31. Abgerufen 2013-03-10.
  54. ^ a b Skelton, Anthony (2016). "Die ethischen Prinzipien des wirksamen Altruismus". Journal of Global Ethics. 12 (2): 137–146. doi:10.1080/17449626.2016.1193552. S2CID 147936480. Archiviert Aus dem Original am 12. März 2017. Abgerufen 11. März, 2017.
  55. ^ Ein Leitfaden für die Entwicklung, Implementierung und Bewertung der Richtlinien für klinische Praxis. Canberra: Commonwealth of Australia: National Health and Medical Research Council. 1998. S. 21–25. ISBN 1864960485. Archiviert vom Original am 2019-01-13. Abgerufen 2019-01-12.
  56. ^ a b Rubenstein, Jennifer (14. Dezember 2016). "Die Lehren wirksamer Altruismus". Ethik und internationale Angelegenheiten. Archiviert Aus dem Original am 27. August 2018. Abgerufen 26. August 2018.
  57. ^ Karnofsky, Holden (4. April 2016). "Hits-basierte Geben". www.openphilanthropy.org. Archiviert Aus dem Original am 16. Juli 2019. Abgerufen 10. März, 2020.
  58. ^ a b c Gobry, Pascal-Emmanuel (16. März 2015). "Kann wirksamer Altruismus die Welt wirklich verändern?". Die Woche. Archiviert Aus dem Original am 21. März 2015. Abgerufen 21. März, 2015.
  59. ^ Snow, Mathew (25. August 2015). "Gegen Nächstenliebe". Jakobiner. Archiviert Aus dem Original am 28. August 2015. Abgerufen 5. September, 2016.
  60. ^ Kissel, Joshua (31. Januar 2017). "Wirksamer Altruismus und Antikapitalismus: Versuch der Versöhnung". Essays in Philosophie. 18 (1): 68–90. doi:10.7710/1526-0569.1573.
  61. ^ Berkey, Brian (2018). "Die institutionelle Kritik des wirksamen Altruismus" (PDF). Utilitas. 30 (2): 143–171. doi:10.1017/s0953820817000176. S2CID 12014675. Archiviert (PDF) Aus dem Original am 13. September 2017. Abgerufen 26. August 2018.
  62. ^ Syme, Timothy (Februar 2019). "Wohltätigkeit vs. Revolution: Effektiver Altruismus und der Einwand des systemischen Wandels". Ethische Theorie und moralische Praxis. 22 (1): 93–120. doi:10.1007/s10677-019-09979-5. S2CID 150872907.
  63. ^ Ashford, Elizabeth (2018). "Schwere Armut als ungerechtfertigte Notfall". In Woodruff, Paul (Hrsg.). Die Ethik des Gebens: Perspektiven der Philosophen auf Philanthropie. Oxford; New York: Oxford University Press. S. 103–148. doi:10.1093/oso/9780190648879.003.0005. ISBN 9780190648879. OCLC 1025376469.
  64. ^ a b c Matthews, Dylan (24. April 2015). "Sie haben 8 Milliarden US -Dollar. Sie möchten so viel Gutes wie möglich tun. Was tun Sie? Innerhalb des Open Philanthropy -Projekts". Vox. Archiviert Aus dem Original am 24. August 2017. Abgerufen 27. April, 2015.
  65. ^ Schoffstall, Joe (2. August 2021). "Mark Zuckerberg Cash hat diskret in weit links Staatsanwaltsrennen eingetragen". Fox News. Abgerufen 2022-02-06.
  66. ^ Vincent, Isabel (24. April 2021). "Big Tech Bankrolls BLM im Austausch für die Unterstützung der Netzneutralität". New York Post. Abgerufen 2022-02-06.
  67. ^ Bronstein, Zelda (September bis Oktober 2018). "Kaliforniens 'Yimbys': Die Schocktruppen der Wachstumsmaschinen". Dollars & Sinn. Abgerufen 2022-02-06.
  68. ^ Redmond, Tim (26. Mai 2021). "Das große Yimby -Geld hinter der Unterkunft Deregulationsrechnungen". 48hills.org. Abgerufen 2022-02-06.
  69. ^ Rosato, Donna; Wong, Grace (November 2011). "Beste Jobs, um die Welt zu retten". CNN. Archiviert Aus dem Original am 3. März 2013. Abgerufen 28. Februar, 2013.
  70. ^ Todd, Benjamin. "Welche ethische Karriere bewirken einen Unterschied?: Das Austauschbarkeitsproblem in der Ethik der Berufswahl". Universität von Oxford. Archiviert vom Original am 15. Februar 2021. Abgerufen 11. März, 2017.
  71. ^ ""Austauschbarkeit" ist nicht so wichtig, wie Sie vielleicht denken (oder wir haben vorgeschlagen) ". 80.000 Stunden. 2015-07-27. Archiviert vom Original am 2019-06-27. Abgerufen 2019-01-12.
  72. ^ Burton, Paul (13. Oktober 2015). "Die Familie verschenkt das Hälfte ihres Einkommens, um anderen zu helfen". WBZ-TV. Archiviert Aus dem Original am 30. September 2017. Abgerufen 11. März, 2017.
  73. ^ Geoghegan, Tom (13. Dezember 2010). "Toby Ord: Warum ich 1 Millionen Pfund für wohltätige Zwecke gebe". BBC News. Archiviert Aus dem Original am 13. Mai 2013. Abgerufen 2. März, 2013.
  74. ^ Matthews, Dylan (30. November 2020). "Toby Ord erklärt sein Versprechen, 10% seines Gehalts an wohltätige Zwecke zu geben.". Vox. Abgerufen 2021-12-06.
  75. ^ Macaskill, William (26. November 2015). "Eine der aufregendsten neuen effektivsten altruistischen Organisationen: ein Interview mit David Goldberg von den Gründern Versprechen". 80.000 Stunden. Archiviert Aus dem Original am 21. September 2017. Abgerufen 11. März, 2017.
  76. ^ "Die Gründer von UK Tech übernehmen die Gründer auf 2%und begehen 28 Mio. USD für gute Ursachen". Techcrunch. Abgerufen 2022-02-21.
  77. ^ "Heim". Gründer versprechen. Abgerufen 2022-02-21.
  78. ^ "Der Leitfaden des Gründers zur wirkungsvollen Philanthropie". inTheWorks.helpscout.com. Abgerufen 2022-02-21.
  79. ^ Todd, Benjamin (2020-08-09). "Wie werden Ressourcen im effektiven Altruismus in Fragen zugewiesen?". 80.000 Stunden. Abgerufen 2021-12-15.
  80. ^ a b Todd, Benjamin (2021-07-28). "Wächst der effektive Altruismus? Ein Update über die Finanzierungsbestände im Vergleich zu Menschen". 80.000 Stunden. Abgerufen 2021-12-15.
  81. ^ a b c Matthews, Dylan (24. April 2015). "Sie haben 8 Milliarden US -Dollar. Sie möchten so viel Gutes wie möglich tun. Was tun Sie? Innerhalb des Open Philanthropy -Projekts". Vox. Archiviert Aus dem Original am 24. August 2017. Abgerufen 27. April, 2015.
  82. ^ Zillman, Claire (29. Juli 2021). "Sam Bankman gebraten und das Gewissen eines Krypto-Milliardärs". Reichtum. Abgerufen 2021-12-06.
  83. ^ Oliver, Huw (6. Oktober 2014). ""Effektive Altruisten" sind eine neue Art von netter Person ". Vize. Archiviert Aus dem Original am 12. März 2017. Abgerufen 11. März, 2017.
  84. ^ a b William, Macaskill (2014). "Austauschbarkeit, Berufswahl und einen Unterschied machen". Ethische Theorie und moralische Praxis. 17 (2): 269–283. doi:10.1007/s10677-013-9433-4. ISSN 1386-2820. S2CID 143054318. Archiviert vom Original am 2021-02-15. Abgerufen 2017-03-11.
  85. ^ "Möchten Sie mit Ihrer Arbeit einen Einfluss haben? Probieren Sie einige Ratschläge aus 80.000 Stunden aus". Techcrunch. 4. August 2015. Archiviert Aus dem Original am 9. November 2015. Abgerufen 31. Oktober, 2015.
  86. ^ Todd, Benjamin (April 2017). "Warum und wie man verdient" zu geben ". 80.000 Stunden. Archiviert vom Original am 2018-11-26. Abgerufen 2019-01-12.
  87. ^ Matthews, Dylan. "Schließe dich der Wall Street an. Rette die Welt". Die Washington Post. Archiviert Aus dem Original am 15. März 2017. Abgerufen 11. März, 2017.
  88. ^ Todd, Benjamin (August 2017). "Ist es jemals in Ordnung, einen schädlichen Job anzunehmen, um mehr Gutes zu tun? Eine ausführliche Analyse". 80.000 Stunden. Archiviert Aus dem Original am 27. Juni 2019. Abgerufen 27. Juni, 2019.
  89. ^ Brooks, David (3. Juni 2013). "Der Weg, um eine Person zu produzieren". Die New York Times. Archiviert Aus dem Original am 5. Januar 2016. Abgerufen 7. Juli, 2015.
  90. ^ "'Verdiener, um zu geben, führt zum Glück ". Yale Press Log. 2016-08-09. Archiviert vom Original am 2017-04-05. Abgerufen 2017-04-04.
  91. ^ Matthews, Dylan (2021-11-18). "Ist die Therapie der beste Weg, um die Welt glücklicher zu machen?". Vox. Abgerufen 2021-12-28.
  92. ^ "Bürgermeister Bowser kündigt eine Partnerschaft an, um freien Zugang zum Canopie Mütterliche psychische Gesundheitsprogramm | MayOrmb zu bieten.". Abgerufen 2021-12-28.
  93. ^ Meyer, Robinson (2020-12-01). "Der beste Weg, um den Klimawandel (wahrscheinlich) zu bekämpfen". Der Atlantik. Abgerufen 2021-12-28.
  94. ^ Samuel, Sigal (2019-12-02). "Möchten Sie den Klimawandel effektiv bekämpfen? Hier finden Sie, wo Sie Ihr Geld spenden können.". Vox. Abgerufen 2021-12-28.
  95. ^ a b Torella, Kenny (2021-03-02). "Die nächste Grenze für Tierschutz: Fisch". Vox. Abgerufen 2021-12-28.
  96. ^ Matthews, Dylan (2022-01-14). "Fast die Hälfte der Kinder der Welt sind einem gefährlichen Level an Blei ausgesetzt". Vox. Abgerufen 2022-01-14.
  97. ^ "Sam Bankman gebraten". 80.000 Stunden. März 2021. Abgerufen 2022-01-03.{{}}: CS1 Wartung: URL-Status (Link)
  98. ^ Schleifer, Theodore (2021-03-20). "Wie ein Krypto -Milliardär beschloss, einer der größten Spender von Biden zu werden". Vox. Abgerufen 2022-01-03.
  99. ^ "Sequoia Heritage, Stripe und andere investieren 200 Millionen US -Dollar in die afrikanische Fintech -Welle bei einer Bewertung von 1,7 Mrd. USD". Techcrunch. Abgerufen 2022-01-09.
  100. ^ Muehlhauser, Luke (8. Juli 2013). "Vier Fokusbereiche wirksamer Altruismus - Effektives Altruismus -Forum". forum.effectivealTruism.org. Archiviert Aus dem Original am 13. Januar 2019. Abgerufen 12. Januar, 2019.
  101. ^ Berger, Ken; Penna, Robert (25. November 2013). "Die elitäre Philanthropie des sogenannten wirksamen Altruismus". Stanford Social Innovation Review. Archiviert vom Original am 2021-12-03. Abgerufen 2021-12-05.
  102. ^ Macaskill, William (3. Dezember 2013). "Welcher Wohltätigkeitsnavigator versteht sich über einen effektiven Altruismus falsch". Stanford Social Innovation Review. Archiviert vom Original am 2021-12-03. Abgerufen 2021-12-05.
  103. ^ Karnofsky, Holden (13. August 2013). "Effektiver Altruismus". Givewell. Archiviert Aus dem Original am 18. August 2015. Abgerufen 11. April, 2015.
  104. ^ Konduri, Vimal. "Mitbegründer von Givewell erklärt effektive Altruismus-Frameworks". Der Harvard Crimson. Archiviert Aus dem Original am 13. März 2017. Abgerufen 10. März, 2017.
  105. ^ Wolfe, Alexandra (24. November 2011). "Hedgefondsanalyse für gemeinnützige Organisationen". Bloomberg.com. Bloomberg Lp. Archiviert Aus dem Original am 16. März 2017. Abgerufen 11. März, 2017.
  106. ^ "Gutes tun, indem man gut geht". Der Ökonom. Archiviert Aus dem Original am 27. Dezember 2016. Abgerufen 10. März 2017.
  107. ^ Pitney, Nico (26. März 2015). "Dieses Mal kündigte ein Hedge -Funkder seinen Job und sammelte dann 60 Millionen Dollar für wohltätige Zwecke.". Huffington Post. Archiviert Aus dem Original am 18. Mai 2015. Abgerufen 27. April, 2015.
  108. ^ Sänger, Peter (2009). Das Leben, das Sie retten können: Jetzt handeln, um die Weltarmut zu beenden. New York: Random House. ISBN 9781400067107. OCLC 232980306.
  109. ^ Zhang, Linch (17. März 2017). "Wie man Gutes macht: Ein Gespräch mit dem führenden Ethiker der Welt". Huffington Post. Archiviert Aus dem Original am 24. März 2017. Abgerufen 1 Juni, 2017.
  110. ^ Das Leben, das Sie retten können. "Unsere Geschichte - das Leben, das Sie retten können". Archiviert Aus dem Original am 18. September 2020. Abgerufen 18. September, 2020.
  111. ^ Weathers, Scott (29. Februar 2016). "Kann 'effektiver Altruismus' die Welt verändern? Es hat bereits". Transformation. Archiviert Aus dem Original am 12. März 2017. Abgerufen 11. März 2017.
  112. ^ "Fokusbereiche | Open Philanthropy Project". www.openphilanthropy.org. 26. März 2015. Archiviert vom Original am 2019-01-13. Abgerufen 2019-01-12.
  113. ^ Karnofsky, Holden (8. September 2011). "Ankündigung von Givewell Labs". Givewell. Archiviert Aus dem Original am 2. Juli 2015. Abgerufen 11. April, 2015.
  114. ^ "Wer wir sind | Open Philanthropy Project". www.openphilanthropy.org. 26. März 2015. Archiviert vom Original am 2019-01-13. Abgerufen 2019-01-12.
  115. ^ Karnofsky, Holden (20. August 2014). "Open Philanthropy Project (ehemals Givewell Labs)". Givewell. Archiviert Aus dem Original am 16. August 2015. Abgerufen 11. April, 2015.
  116. ^ Moses, Sue-Lynn (9. März 2016). "Hebel: Warum sich dieser Silicon Valley -Funkder auf einem Beltway Think Tank verdoppelt". Innerhalb der Philanthropie. Archiviert Aus dem Original am 12. März 2017. Abgerufen 11. März 2017.
  117. ^ Gunther, Marc (2021-11-26). "Warum die Zukunft des Tierschutzes jenseits des Westens liegt". Vox. Abgerufen 2022-01-14.
  118. ^ Klein, Ezra (2019-12-06). "Peter Singer über das Leben, das Sie retten können". Vox. Abgerufen 2022-01-14.
  119. ^ Matthews, Dylan (2021-04-12). "Die wilde Grenze des Tierschutzes". Vox. Abgerufen 2022-01-14.
  120. ^ "Fisch: Die vergessenen Opfer auf unserem Teller". Der Wächter. 2010-09-14. ISSN 0261-3077. Archiviert vom Original am 2017-08-01. Abgerufen 14. Juni, 2017.
  121. ^ Globaler Erwärmung Klimawandel und Wohlergehen von Lerntieren (PDF). Mitgefühl in der Weltwirtschaft. 2008. Archiviert (PDF) vom Original am 2016-05-27. Abgerufen 2017-06-14.
  122. ^ Stimmung, Alison (2010). Schlimmere Dinge passieren auf See: Das Wohlergehen von wild gefangenen Fischen (PDF). fishcount.org.uk. Archiviert (PDF) vom Original am 2017-05-19. Abgerufen 2017-06-14.
  123. ^ Matthews, Dylan (2021-04-12). "Die wilde Grenze des Tierschutzes". Vox. Abgerufen 2021-09-05.
  124. ^ ""Wirksamer Altruismus für Tiere" Panel, Tierstudien ". Initiative "New York University Animal Studies". NYU. Archiviert Aus dem Original am 12. März 2017. Abgerufen 11. März 2017.
  125. ^ "Wie ein Gründer darauf abzielt, Forscher und Lebensmittelproduzenten mit kultiviertem Fleisch zusammenzubringen". Techcrunch. Abgerufen 2022-01-14.
  126. ^ "Ist jemand mit der Zukunft des kultivierten Fleisches Recht? Ist es wichtig?". Grüne Königin. 2021-11-09. Abgerufen 2022-01-14.
  127. ^ Lombrozo, Tania (2016-11-15). "Ausweitung des Kreises der moralischen Besorgnis". NPR. Abgerufen 2022-01-14.
  128. ^ Samuel, Sigal (2019-04-04). "Sollten Tiere, Pflanzen und Roboter die gleichen Rechte haben wie Sie?". Vox. Abgerufen 2022-01-14.
  129. ^ Daniel Engber, "Rette das Huhn" Archiviert 2016-10-04 bei der Wayback -Maschine, Schiefer, 18. August 2016.
  130. ^ Piper, Kelsey (2018-10-31). "Vegane Diäten sind schwer zu verkaufen. Tieraktivisten könnten sich besser auf Unternehmensentscheidungen konzentrieren, nicht auf die Teller der Menschen". Vox. Archiviert vom Original am 2019-01-13. Abgerufen 2019-01-12.
  131. ^ "Was wir tun". Faunalytics. Archiviert vom Original am 2019-01-13. Abgerufen 2019-01-12.
  132. ^ Sigal, Samuel (2019-04-04). "Moralische Kreiserweiterung: Sollten Tiere, Pflanzen und Roboter die gleichen Rechte wie Menschen haben?". Vox. Abgerufen 2021-12-01.
  133. ^ Witwicki, Kelly; Reese, Jacy. "Einführung des Sentience Institute". Semerkungsinstitut. Archiviert Aus dem Original am 5. August 2019. Abgerufen 5. August 2019.
  134. ^ "Die Bedeutung der fernen Zukunft". Wirksame Altruismus -Stiftung. Wirksame Altruismus -Stiftung. 5. August 2016. Archiviert Aus dem Original am 12. März 2017. Abgerufen 11. März, 2017.
  135. ^ Bostrom, Nick (2003). "Astronomischer Abfall: Die Opportunitätskosten einer verzögerten technologischen Entwicklung" (PDF). Utilitas. 15 (3): 308–314. Citeseerx 10.1.1.429.2849. doi:10.1017/S0953820800004076. S2CID 15860897. Archiviert (PDF) vom Original am 2017-06-11. Abgerufen 2017-06-15.
  136. ^ Ord, Toby (2020). "Einführung" (PDF). Der Abgrund: existenzielles Risiko und die Zukunft der Menschheit. London: Bloomsbury Publishing. ISBN 9781526600196. OCLC 1143365836. Archiviert (PDF) vom Original am 2020-04-06. Abgerufen 2020-04-06.
  137. ^ Todd, Benjamin (2017). "Warum trotz des globalen Fortschritts die Menschheit wahrscheinlich mit ihrer gefährlichsten Zeit aller Zeiten konfrontiert ist". 80.000 Stunden. Archiviert vom Original am 2019-01-13. Abgerufen 2019-01-12.
  138. ^ Guan, Melody (19. April 2015). "Die neue soziale Bewegung unserer Generation: Effektiver Altruismus". Harvard Politische Bewertung. Archiviert Aus dem Original am 12. März 2017. Abgerufen 11. März 2017.
  139. ^ Piper, Kelsey (2018-12-21). "Der Fall, KI als Bedrohung für die Menschheit ernst zu nehmen". Vox. Archiviert vom Original am 2019-01-13. Abgerufen 2019-01-12.
  140. ^ Basulto, Dominic (7. Juli 2015). "Die besten Ideen, um künstliche Intelligenz daran zu hindern, den Planeten zu zerreißen". Die Washington Post. Archiviert Aus dem Original am 16. März 2017. Abgerufen 11. März, 2017.

Weitere Lektüre

Externe Links