Dwight D. Eisenhower

Dwight D. Eisenhower
Dwight D. Eisenhower, official photo portrait, May 29, 1959.jpg
Offizielles Porträt, 1959
34. President der vereinigten Staaten
Im Büro
20. Januar 1953 - 20. Januar 1961
Vizepräsident Richard Nixon
Vorausgegangen von Harry S. Truman
gefolgt von John F. Kennedy
1 Oberster alliierter Kommandant Europa
Im Büro
2. April 1951 - 30. Mai 1952
Präsident Harry S. Truman
Stellvertreter Bernard Montgomery
Vorausgegangen von Position etabliert
gefolgt von Matthew Ridgway
16. Stabschef der Armee
Im Büro
19. November 1945 - 6. Februar 1948
Präsident Harry S. Truman
Stellvertreter J. Lawton Collins
Vorausgegangen von George C. Marshall
gefolgt von Omar Bradley
Militärgouverneur der US -amerikanischen Besatzungszone in Deutschland
Im Büro
8. Mai 1945 - 10. November 1945
Präsident Harry S. Truman
Vorausgegangen von Position etabliert
gefolgt von George S. Patton (Schauspielkunst)
13. Präsident der Columbia University
Im Büro
7. Juni 1948 - 19. Januar 1953
Vorausgegangen von Frank D. Fackenthal (Schauspielkunst)
gefolgt von Grayson L. Kirk
Persönliche Daten
Geboren
David Dwight Eisenhower

14. Oktober 1890
Denison, Texas, UNS.
Gestorben 28. März 1969 (78 Jahre)
Washington, D.C., UNS.
Ruheplatz Dwight D. Eisenhower Präsidentschaftsbibliothek, Museum und Jugendhaus
Politische Partei Republikaner (1952–1969)
Ehepartner (en)
(m. 1916)
Kinder
Eltern
Verwandtschaft
Ausbildung Militärakademie der Vereinigten Staaten (BS)
Beruf
  • Militäroffizier
  • Politiker
Unterschrift Cursive signature in ink
Spitzname (en) "Ike"[1]
Militärdienst
Treue Vereinigte Staaten
Zweig/Dienst Armee der Vereinigten Staaten
Dienstjahre
  • 1915–1953
  • 1961–1969[2]
Rang General der Armee
Schlachten/Kriege
Auszeichnungen

Dwight David "Ike" Eisenhower (geboren David Dwight Eisenhower; /ˈzənh.ər/; 14. Oktober 1890 - 28. März 1969) war ein Amerikaner Militäroffizier und Staatsmann, der als 34. diente President der vereinigten Staaten von 1953 bis 1961. während Zweiter Weltkrieg, er diente als als Oberbefehlshaber der alliierten Expeditionstruppe in Europa und erreichte das Fünf-Sterne-Rang von General der Armee. Er plante und beaufsichtigte die Invasion Nordafrikas in Operation Torch 1942–1943 und die Invasion der Normandie von dem Westfront 1944–1945.

Eisenhower wurde in eine große Familie von hauptsächlich geboren Pennsylvania Niederländer Vorfahren in Denison, Texasund auferweckt in Abilene, Kansas. Seine Familie hatte einen starken religiösen Hintergrund und seine Mutter wurde ein Zeugen Jehovas. Eisenhower gehörte jedoch bis 1952 keine organisierte Kirche westlicher Punkt 1915 und später verheiratet Mamie Doud, mit wem er zwei Söhne hatte. Während Erster WeltkriegEs wurde ihm eine Bitte um in Europa verweigert und befahl stattdessen eine Einheit, in der geschulte Panzerteams. Nach dem Krieg diente er unter verschiedenen Generälen und wurde 1941 in den Rang eines Brigadier -Generals befördert. Nachdem die Vereinigten Staaten den Zweiten Weltkrieg eingetreten waren, beaufsichtigte Eisenhower die Invasionen Nordafrikas und Sizilien, bevor er die Invasionen Frankreichs und Deutschlands beaufsichtigte. Nach dem Krieg diente er als Stabschef der Armee (1945–1948) als Präsident von Universität von Columbia (1948–1953) und als erster Oberbefehlshaber der NATO (1951–1952).

Im Jahr 1952 trat Eisenhower in das Präsidentenrennen ein Republikaner die isolationistische Außenpolitik des Senators blockieren Robert A. Taft, der sich widersetzte NATO und wollte keine ausländischen Verwicklungen. Eisenhower gewann diese Wahl und die 1956 Wahl In Erdrutschen besiegen beide Male Adlai Stevenson II. Eisenhowers Hauptziele im Amt waren die Verbreitung von Kommunismus und reduzieren Bundesdefizite. 1953 überlegte er, Atomwaffen zu verwenden, um die zu beenden Koreanischer Kriegund mag China mit Atomangriff bedroht haben, wenn ein Waffenstillstand nicht schnell erreicht wurde. China stimmte zu und ein Waffenstillstand resultierte, was in Kraft bleibt. Seine Neues Aussehen Die Politik der nuklearen Abschreckung priorisierte kostengünstige Atomwaffen und reduzierte die Finanzierung für teure Armee -Abteilungen. Er machte weiter Harry S. Truman'S Politik der Anerkennung Taiwan Als legitime Regierung Chinas und er gewann die Zustimmung des Kongresses der Formosa -Auflösung. Seine Regierung leistete große Hilfe, um den Franzosen zu helfen Erster Indochina -Krieg. Nachdem die Franzosen gegangen waren, hielt er dem neuen Zustand von starker finanzieller Unterstützung für die finanzielle Unterstützung Südvietnam. Er unterstützte Regime-verändernde Militärputsche in Iran und Guatemala von seiner eigenen Verwaltung orchestriert. Während der Suez Krise von 1956 verurteilte er die israelischen, britischen und französischen Invasion in Ägypten und zwang sie, sich zurückzuziehen. Er verurteilte auch die sowjetische Invasion während der Ungarische Revolution von 1956 hat aber keine Maßnahmen ergriffen. Nach dem Start der Sowjetunion Sputnik 1957 Eisenhower autorisiert die Einrichtung von NASA, was zum Weltraumrennen. Er setzte während der 15.000 Soldaten ein 1958 Libanon -Krise. Gegen Ende seiner Amtszeit versäumte er es, ein Gipfel mit den Sowjets zu treffen, wenn a US -amerikanisches Spionageflugzeug wurde über die Sowjetunion abgeschossen. Er genehmigte das Schweinebucht Invasion, was zurückgelassen wurde John F. Kennedy Ausführen.

In der Inlandsfront war Eisenhower ein gemäßigter Konservativer, der fortfuhr Neues Geschäft Agenturen und erweitert Sozialversicherung. Er lehnte verdeckt ab Joseph McCarthy und trug zum Ende von bei McCarthyismus durch offen aufrufen Executive -Privilegien. Er unterschrieben das Bürgerrechtsgesetz von 1957 und schickte Armeetruppen, um den Bundesgerichtsbefehl durchzusetzen, der Schulen in integrierte Little Rock, Arkansas. Sein größtes Programm war das Interstate Highway System. Er förderte die Einrichtung einer starken wissenschaftlichen Bildung über die National Defense Education Act. Seine beiden Begriffe sahen beispielloser wirtschaftlicher Wohlstand außer a Kleinere Rezession im Jahr 1958. In seinem Abschiedsrede in die NationEr drückte seine Bedenken hinsichtlich der Gefahren massiver militärischer Ausgaben insbesondere aus Defizitausgaben und Regierungsverträge an private militärische Hersteller, die er "die nannte" militärisch -industrielles Komplex". Historische Bewertungen seiner Präsidentschaft legen ihn unter die Obere Stufe der amerikanischen Präsidenten.

Familienhintergrund

Die Familie der Eisenhauer (Deutsch für "Iron Hewer oder" Iron Miner ") wanderte aus dem deutschen Dorf von Karlsbrunn zum Provinz Pennsylvania 1741 ließ sich zunächst ein York, Pennsylvania. Die Familie zog in den 1880er Jahren nach Kansas.[3] Die Konten variieren darüber, wie und wann der deutsche Name Eisenhauer war anglisiert nach Eisenhower.[4] Eisenhowers Pennsylvania Niederländer Vorfahren, die hauptsächlich Landwirte waren, umfassten Hans Nikolaus Eisenhauer aus Karlsbrunn, der 1741 auf Migrierte Lancaster, Pennsylvania.[5]

Hans 'Ururenkel, David Jacob Eisenhower (1863–1942), Eisenhowers Vater, war trotz des Drängens seines eigenen Vaters Jacob, auf der Familienfarm zu bleiben. Eisenhowers Mutter, Ida Elizabeth (Stover) Eisenhower, geboren in Virginia, von überwiegend deutscher protestantischer Abstammung, zog aus Virginia nach Kansas. Sie heiratete David am 23. September 1885 in Lecompton, Kansasauf dem Campus ihrer Alma Mater, Lane University.[6] Dwight David Eisenhowers Abstammung umfasste auch englische Vorfahren (auf beiden Seiten) und schottische Vorfahren (über seine mütterliche Linie).[7][8]

David besaß einen Gemischtwarenladen in Hoffnung, Kansas, aber das Geschäft scheiterte aufgrund der wirtschaftlichen Bedingungen und die Familie wurde verarmt. Die Eisenhowers lebten dann von 1889 bis 1892 in Texas und kehrten später mit 24 US -Dollar (gleichwertig zu 724 US -Dollar im Jahr 2021) zu ihrem Namen zurück. David arbeitete als Eisenbahnmechaniker und dann in einer Molkerei.[6] Bis 1898 verdienten die Eltern einen anständigen Lebensunterhalt und versorgten ein geeignetes Zuhause für ihre große Familie.[9]

Frühes Leben und Ausbildung

Die Eisenhower -Familie in der Eisenhower in Abilene, Kansas

Eisenhower wurde als David Dwight Eisenhower in geboren Denison, Texasam 14. Oktober 1890 der dritte von sieben Söhnen, die geboren wurden Ida Stover und David J. Eisenhower.[10] Seine Mutter kehrte bald seine beiden Vornamen nach seiner Geburt um, um die Verwirrung zu vermeiden, zwei Davids in der Familie zu haben.[11] Alle Jungen wurden "Ike" wie "Big Ike" ("Big Ike" ("Ike" ("Big Ike" (Edgar) und "Little Ike" (Eisenhower); Der Spitzname war als Abkürzung ihres Nachnamens gedacht.[12] Durch Zweiter WeltkriegNur Eisenhower wurde immer noch "Ike" genannt.[3]

Im Jahr 1892 zog die Familie nach Abilene, Kansas, was Eisenhower seine Heimatstadt betrachtete.[3] Als Kind war er in einen Unfall verwickelt, der seinen jüngeren Bruder kostete Graf Ein Auge, für das er für den Rest seines Lebens reuig war.[13] Eisenhower entwickelte ein scharfes und anhaltendes Interesse an der Erkundung der Natur. Er lernte von Jagd und Angeln, Kochen und Karten, die von einem Analphabeten namens Bob Davis spielten, der auf dem lagerte Smoky Hill River.[14][15][16] Während seiner Mutter gegen den Krieg war, war es ihre Sammlung von Geschichtsbüchern, die Eisenhowers frühzeitiges und dauerhaftes Interesse an der Militärgeschichte auslöste. Er hielt an, die Bücher in ihrer Sammlung zu lesen und wurde ein unersättlicher Leser zu diesem Thema. Andere Lieblingsfächer zu Beginn seiner Ausbildung waren Arithmetik und Rechtschreibung.[17]

Seine Eltern legten beim Frühstück und zum Abendessen für die tägliche Lesung der Familienbibel bestimmte Zeiten beiseite. Die Aufgaben wurden regelmäßig unter allen Kindern zugewiesen und gedreht, und ein schlechtes Verhalten wurde auf eindeutige Disziplin, normalerweise von David, aufgenommen.[18] Seine Mutter, zuvor Mitglied (mit David) der River Brüder Sekte der Mennoniten, schloss sich dem an Internationale Bibelstudentenvereinigung, später bekannt als Zeugen Jehovas. Das Eisenhower -Haus diente von 1896 bis 1915 als lokale Treffenhalle, obwohl Eisenhower nie den internationalen Bibelstudenten beigetreten war.[19] Seine spätere Entscheidung, West Point zu besuchen, traurig seine Mutter, die der Meinung war, dass Kriegsführung "ziemlich böse" sei, aber sie hat seine Entscheidung nicht außer Kraft gesetzt.[20] Als Eisenhower 1948 von sich selbst sprach, sagte er, er sei "einer der tiefsten religiösen Männer, die ich kenne", obwohl sie nicht in "Sekten oder Organisation" gebunden ist. Er wurde in der getauft Presbyterianische Kirche 1953.[21]

Eisenhower besuchte Abilene High School und absolvierte die Klasse von 1909.[22] Als Neuling verletzte er sich das Knie und entwickelte eine Beininfektion, die sich in seine Leistengegend erstreckte, die sein Arzt als lebensbedrohlich diagnostizierte. Der Arzt bestand darauf, dass das Bein amputiert wurde, aber Dwight weigerte sich, es zuzulassen, und erholte sich überraschenderweise, obwohl er sein Studienjahr wiederholen musste.[23] Er und Bruder Edgar Beide wollten das College besuchen, obwohl ihnen die Mittel fehlten. Sie machten einen Pakt, um alternative Jahre am College zu nehmen, während der andere daran arbeitete, die Studiengebühren zu verdienen.[24]

Edgar nahm die erste Kurve in der Schule und Dwight war als Nachtleiter bei der Belle Springs Creamery beschäftigt.[25] Als Edgar um ein zweites Jahr bat, stimmte Dwight zu und arbeitete für ein zweites Jahr. Zu dieser Zeit ein Freund "Schwede" Hazlett beantragte sich für die Marineakademie und forderte Dwight auf, sich an die Schule zu bewerben, da keine Studiengebühren erforderlich waren. Eisenhower beantragte bei seinem US -Senator entweder Annapolis oder West Point. Joseph L. Bristow. Obwohl Eisenhower zu den Gewinnern des Entrance-Exam-Wettbewerbs gehörte, war er außerhalb der Altersgrenze für die Naval Academy.[26] Anschließend nahm er 1911 eine Ernennung zu West Point an.[26]

Eisenhower (Dritter von links) und Omar Bradley (zweite von rechts) waren Mitglieder der 1912 West Point Football Team.

In West Point genoss Eisenhower die Betonung der Traditionen und des Sports, war jedoch weniger begeistert von der Schikane, obwohl er es bereitwillig als Plebe akzeptierte. Er war auch ein regelmäßiger Verstoß gegen die detaillierteren Vorschriften und beendete die Schule mit einer weniger als herausragenden Disziplin -Bewertung. Akademisch war Eisenhowers bestes Thema bei weitem Englisch. Ansonsten war seine Leistung durchschnittlich, obwohl er den typischen Schwerpunkt der Ingenieurwesen auf Naturwissenschaften und Mathematik sehr genoss.[27]

In der Leichtathletik sagte Eisenhower später, dass "das Baseballteam in West Point nicht zu den größten Enttäuschungen meines Lebens war, vielleicht mein größtes".[28] Er machte das Varsity Football Team[29][30] und war ein Starter bei Läufer 1912, als er versuchte, den Legendären anzugehen Jim Thorpe des Carlisle Indianer.[31] Eisenhower erlitt ein zerrissenes Knie, als er im nächsten Spiel angegriffen wurde, was das letzte war, das er spielte. Er verletzte sein Knie zu Pferd und im Boxring,[3][14][32] Also wandte er sich dem Fechten und Gymnastik zu.[3]

Eisenhower diente später als Junior -Varsity -Fußballtrainer und Cheerleader. Er absolvierte mitten in der Klasse von 1915,[33] das wurde als "bekannt"Die Klasse Die Sterne fielen auf", weil 59 Mitglieder schließlich wurden Generaloffiziere.

Persönliches Leben

Während Eisenhower in Texas stationiert war, traf er sich Mamie Doud von Boone, Iowa.[3] Sie wurden sofort miteinander genommen. Er schlug ihr vor Valentinstag 1916.[34] Ein Hochzeitstermin im November in Denver wurde aufgrund der anstehenden bis zum 1. Juli auf den Markt gebracht US -Eintritt in den Ersten Weltkrieg I.. Sie bewegten sich während ihrer ersten 35 Jahre der Ehe viele Male.[35]

Die Eisenhowers hatten zwei Söhne. Doud Dwight "icky" Eisenhower (1917–1921) starb an Scharlach im Alter von drei Jahren.[36] Eisenhower zögerte größtenteils, über seinen Tod zu diskutieren.[37] Ihr zweiter Sohn, John Eisenhower (1922–2013) wurde in geboren Denver, Colorado.[38] John diente in der Armee der Vereinigten Staaten, als Brigadegeneral im Ruhestand, wurde Autor und diente als als US -Botschafter in Belgien Von 1969 bis 1971. zufällig schloss John ab westlicher Punkt Am D-Day, 6. Juni 1944. Er heiratete Barbara Jean Thompson am 10. Juni 1947. John und Barbara hatten vier Kinder: David, Barbara Ann, Susan Elaine und Mary Jean. David, danach Camp David benannt,[39] verheiratet Richard NixonTochter Julie 1968.

Mamie Eisenhower, 1953 von Thomas E. Stephens gemalt

Eisenhower war ein Golfbegeisterter später im Leben, und er schloss sich dem an Augusta National Golf Club 1948.[40] Während und nach seiner Präsidentschaft spielte er häufig Golf und war nicht reserviert, um seine Leidenschaft für das Spiel auszudrücken, bis er im Winter Golfgolfen hat. Er befahl seinen schwarz bemalten Golfbällen, damit er sie besser gegen Schnee auf dem Boden sehen konnte. Er hatte eine kleine, einfache Golfanlage bei installiert bei Camp Davidund wurde eng mit dem Augusta National Chairman befreundet Clifford RobertsRoberts einladen, bei der zu bleiben Weißes Haus bei zahlreichen Gelegenheiten.[41] Roberts, ein Investmentmakler, hat auch die Investitionen der Eisenhower -Familie abgeschlossen.[42]

Ölgemälde war einer der Hobbys von Eisenhower.[37] Er begann während der Columbia University zu malen, nachdem er beobachtet hatte Thomas E. Stephens Malen Sie Mamies Porträt. Um sich zu entspannen, malte Eisenhower in den letzten 20 Jahren seines Lebens etwa 260 Öle. Die Bilder waren hauptsächlich Landschaften, aber auch Porträts von Themen wie Mamie, ihre Enkelkinder, General Montgomery, George Washington, und Abraham Lincoln.[43] Wendy Beckett Es gab an, dass Eisenhowers Arbeit, "einfach und ernst, eher dazu veranlasst, uns über die verborgenen Tiefen dieses zurückhaltenden Präsidenten zu wundern". Als Konservativer sowohl in der Kunst als auch in der Politik verurteilte er in einer Rede von 1962 die moderne Kunst als "ein Stück Leinwand, das wie eine kaputte Down aussieht Zinn Lizzie, mit Farbe beladen, wurde darüber gefahren. "[37]

Engel im Außenfeld war Eisenhowers Lieblingsfilm.[44] Sein Lieblingslesungsmaterial für die Entspannung waren die westlichen Romane von Zane Gray.[45] Mit seiner hervorragenden Erinnerung und seiner Konzentrationsfähigkeit war Eisenhower in Kartenspielen geschickt. Er lernte Poker, den er seinen "Lieblings -Indoor -Sport" nannte, in Abilene. Eisenhower verzeichnete nach dem Abschluss die Pokerverluste der West Point -Klassenkameraden und hörte später auf zu spielen, weil seine Gegner ihn ärgerten, ihn zu bezahlen. Ein Freund berichtete, dass nach dem Lernen zum Spielen gelernt wurde Vertragsbrücke In West Point spielte Eisenhower das Spiel sechs Nächte in der Woche fünf Monate.[46] Eisenhower spielte während seiner gesamten Militärkarriere weiter. Während er auf den Philippinen stationiert war, spielte er regelmäßig mit Präsident Manuel Quezonden Spitznamen "Bridge Wizard of Manila" verdiente.[47] Während des Zweiten Weltkriegs war eine ungeschriebene Qualifikation für die Ernennung eines Offiziers zu Eisenhowers Mitarbeitern die Möglichkeit, ein solides Bridge -Spiel zu spielen. Er spielte auch in den stressigen Wochen vor den D-Day-Landungen. Sein Lieblingspartner war General Alfred Gruenther, als der beste Spieler in der US -Armee; Er ernannte Gruenther zu seinem zweiten in der NATO, teilweise wegen seiner Fähigkeiten bei Bridge. Die Bridge -Spiele am Samstagabend im Weißen Haus waren ein Merkmal seiner Präsidentschaft. Er war ein starker Spieler, wenn auch kein Experte für moderne Maßstäbe. Der Great Bridge Player und Populärer Ely Culbertson beschrieb sein Spiel als klassisch und klang mit "Blitzerbrillanz" und sagte, dass "Sie immer den Charakter eines Mannes anhand der Art und Weise beurteilen können, wie er Karten spielt. Eisenhower ist ein ruhiger und gesammelter Spieler und jammert nie an seinen Verlusten. Er ist brillant in brillant Sieg, begeht aber nie das schlimmste Verbrechen des Bridge -Spielers, wenn er gewinnt. " Brückenexperte Oswald Jacoby Häufig nahm an den Spielen des Weißen Hauses teil und sagte: "Der Präsident spielt eine bessere Brücke als Golf. Er versucht, 90 bei Golf zu brechen. An Bridge würde man sagen, er spielt in den 70ern."[48]

Erster Weltkrieg (1914–1918)

Nach seinem Abschluss im Jahr 1915 beantragte der zweite Leutnant Eisenhower einen Auftrag auf den Philippinen, der abgelehnt wurde. Er diente zunächst in der Logistik und dann der Infanterie in verschiedenen Lagern in Texas und Georgia bis 1918. im Jahr 1916, während er stationiert ist Fort Sam HoustonEisenhower war jetzt Fußballtrainer für das St. Louis College, jetzt St. Mary's University.[49] Eisenhower war Ehrenmitglied der Sigma Beta Chi -Bruderschaft an der St. Mary's University.[50] Ende 1917, als er für das Training bei war Fort Oglethorpe in Georgia, seine Frau Mamie hatte ihren ersten Sohn.

Als die USA eintraten Erster Weltkrieger bat sofort um einen Überseeauftrag, wurde aber erneut abgelehnt und dann zugewiesen Ft. Leavenworth, Kansas.[51] Im Februar 1918 wurde er auf verlegt Camp Meade in Maryland mit dem 65. Ingenieure. Seine Einheit wurde später nach Frankreich befohlen, aber zu seinem Leidwesen erhielt er Bestellungen für die Neuen Tankkorps, wo er zum Brevet befördert wurde Oberstleutnant in dem Nationale Armee.[52] Er befehligte eine Einheit, in der Tankbesatzungen trainierten Camp Colt- Sein erster Befehl - an der Stelle von "Picketts Anklage" auf der Gettysburg Bürgerkrieg Schlachtfeld. Obwohl Eisenhower und seine Panzerbesatzungen nie einen Kampf gesehen haben, zeigte er hervorragende organisatorische Fähigkeiten sowie die Fähigkeit, die Stärken der Junior -Offiziere genau zu bewerten und optimale Platzierungen des Personals zu erzielen.[53]

Wieder wurden seine Stimmung erhoben, als die Einheit unter seinem Kommando in Übersee nach Frankreich erhielt. Diesmal wurden seine Wünsche vereitelt, als die Waffenstillstand wurde eine Woche vor seinem Abflugdatum unterzeichnet.[54] Der Warfront völlig verpasste ihn eine Zeit lang deprimiert und bitter, obwohl er die erhalten hat Distinguished Service Medal für seine Arbeit zu Hause.[55] Im Zweiten Weltkrieg hatten Rivalen, die im Ersten Weltkrieg einen Kampfdienst hatten (angeführt von Gen. Bernard Montgomery) versuchte, Eisenhower wegen seines bisherigen Mangels an Kampfdienst zu verunglimpfen, obwohl er für Tausende von Truppen ein Lager errichtete und einen vollständigen Kampfausbildungsplan entwickelte.[56]

Im Dienst von Generälen

Eisenhower (ganz rechts) mit drei Freunden (William Stuhler, Major Brett und Paul V. Robinson) im Jahr 1919, vier Jahre nach seinem Abschluss aus West Point

Nach dem Krieg kehrte Eisenhower zu seinem regulären Rang zurück Kapitän und ein paar Tage später wurde er befördert zu Haupt, ein Rang, den er 16 Jahre lang innehatte.[5] Der Major wurde 1919 an a zugewiesen Transkontinentaler Armeekonvoi Fahrzeuge zu testen und die Notwendigkeit verbesserter Straßen in der Nation zu dramatisieren. In der Tat betrug der Konvoi nur 8,0 km/h von Washington, DC, nach San Francisco; Später wurde die Verbesserung der Autobahnen zu einem Signature -Thema für Eisenhower als Präsident.[57]

Er übernahm erneut Aufgaben bei Camp Meade, Marylandmit einem Bataillon von Panzern, in dem er bis 1922 blieb. Seine Schule ging weiter auf die Natur des nächsten Krieges und die Rolle des Panzers darin. Sein neues Fachwissen in Panzerkrieg wurde durch eine enge Zusammenarbeit mit George S. Patton, Sereno E. Brettund andere leitende Panzerleiter. Ihre führenden Vorstellungen für geschwindigkeitsorientierte Offensiv-Panzerkriegsführung wurden von Vorgesetzten stark entmutigt, die den neuen Ansatz als zu radikal betrachteten und es vorzog, weiterhin Panzer in einer streng unterstützenden Rolle für die Infanterie zu verwenden. Eisenhower wurde sogar mit bedroht Kriegsgericht zur fortgesetzten Veröffentlichung dieser vorgeschlagenen Methoden zum Einsatz von Tanks, und er gab nach.[58][59]

Ab 1920 diente Eisenhower unter einer Reihe talentierter Generäle - Fox Conner, John J. Pershing, Douglas MacArthur und George Marshall. Er wurde zum ersten Mal Executive Officer von General Conner in der Panamakanalzone, wo er von Mamie bis 1924 tätig war. Unter Conners Anleitung studierte er Militärgeschichte und Theorie (einschließlich Carl von Clausewitz's Im Krieg), und später zitierte Conners enormen Einfluss auf sein militärisches Denken und sagte 1962, dass "Fox Conner der schickste Mann war, den ich jemals kannte." Conners Kommentar zu Eisenhower war: "[Er] ist einer der fähigsten, effizientesten und loyalsten Offiziere, die ich je getroffen habe."[60] Bei Conners Empfehlung besuchte er 1925–26 die Teilnahme an der Kommando- und General Staff College bei Fort Leavenworth, Kansas, wo er zuerst in einer Klasse von 245 Offizieren absolvierte.[61][62] Er diente dann als als Bataillon Kommandant bei Fort Benning, Georgiabis 1927.

In den späten 1920er und frühen 1930er Jahren blieb Eisenhowers Karriere in der Nachkriegsarmee etwas auf, als die militärischen Prioritäten abnahmen; Viele seiner Freunde traten für hochbezahlte Geschäftsjobs zurück. Er wurde dem zugewiesen American Battle Monuments Commission Regie von General Pershing und mit Hilfe seines Bruders Milton Eisenhower, dann ein Journalist bei der US -LandwirtschaftsabteilungEr produzierte einen Leitfaden zu amerikanischen Schlachtfeldern in Europa.[63] Er wurde dann dem zugewiesen Army War College und absolvierte 1928. Nach einem einjährigen Auftrag in Frankreich diente Eisenhower als Geschäftsführer des General George V. Moseley, Kriegsminister des Kriegesvon 1929 bis Februar 1933.[64] Major Dwight D. Eisenhower absolvierte die Armee Industrial College (Washington, DC) im Jahr 1933 und später an der Fakultät (es wurde später erweitert, um das Industrial College of the Armed Services zu werden und jetzt als die bekannt als die Dwight D. Eisenhower School für nationale Sicherheits- und Ressourcenstrategie).[65][66]

Seine Hauptaufgabe war die Planung des nächsten Krieges, der sich inmitten des Weltwirtschaftskrise.[67] Er wurde dann als Hauptmilitärhelfer des Generals veröffentlicht Douglas MacArthur, Stabschef der Armee. 1932 nahm er an der Lichtung des Bonusmarsch Lager in Washington, DC, obwohl er gegen die gegen die Veteranen ergriffenen Maßnahmen war und MacArthur nachdrücklich darauf hinwies, eine öffentliche Rolle darin zu übernehmen, schrieb er später den offiziellen Vorfallbericht der Armee und bestätigte das Verhalten von MacArthur.[68][69]

1935 begleitete er MacArthur zu die Phillipinen, wo er als stellvertretender Militärberater für die diente Philippinische Regierung bei der Entwicklung ihrer Armee. Eisenhower hatte starke philosophische Meinungsverschiedenheiten mit MacArthur über die Rolle der Philippinische Armee und die Führungsqualitäten, die ein amerikanischer Armeeoffizier in seinen Untergebenen ausstellen und entwickeln sollte. Die daraus resultierende Antipathie zwischen Eisenhower und MacArthur dauerte den Rest ihres Lebens.[70]

Historiker sind zu dem Schluss gekommen, dass diese Aufgabe eine wertvolle Vorbereitung für die Behandlung der herausfordernden Persönlichkeiten von darstellte Winston Churchill, George S. Patton, George Marshall, und Bernard Montgomery Während des Zweiten Weltkriegs. Eisenhower betonte später, dass die Meinungsverschiedenheiten mit MacArthur zu viel zu viel gemacht worden sei und dass eine positive Beziehung dauerte.[71] Während seiner Zeit in Manila erlitt Mamie eine lebensbedrohliche Magenerkrankung, erholte sich jedoch vollständig. Eisenhower wurde 1936 in den Rang eines ständigen Oberstleutnants befördert. Er lernte auch zu fliegen, machte 1937 einen Solo -Flug über die Philippinen und erhielt 1939 seinen privaten Pilotenlizenz bei Fort Lewis.[72][73] Auch um diese Zeit wurde ihm ein Posten von der angeboten Philippinisches Commonwealth Regierung, nämlich bis dahin philippinischer Präsident Manuel L. Quezon Auf Empfehlungen von MacArthur, der Polizeichef einer neuen Hauptstadt zu werden, die jetzt benannt ist Quezon City, aber er lehnte das Angebot ab.[74]

Eisenhower kehrte im Dezember 1939 in die USA zurück und wurde als zugewiesen kommandierender Offizier (CO) des 1. Bataillons, 15. Infanterieregiment bei Fort Lewis, Washington, später das Regiment Geschäftsführer. Im März 1941 wurde er zum Oberst befördert und als Stabschef der neu aktivierten Beauftragten beauftragt IX Corps unter Generalmajor Kenyon Joyce. Im Juni 1941 wurde er zum Generalstabschef ernannt Walter KruegerKommandant des Dritte Armee, bei Fort Sam Houston in San Antonio, Texas. Nach erfolgreicher Teilnahme an der Louisiana Manöver, er wurde befördert zu Brigadegeneral am 3. Oktober 1941.[75][76] Obwohl seine administrativen Fähigkeiten am Vorabend des amerikanischen Eintritts in die Zweiter Weltkrieg Er hatte noch nie ein aktives Kommando über einem Bataillon gehabt und wurde von vielen als potenzieller Kommandeur der großen Operationen angesehen.

Zweiten Weltkrieg (1939–1945)

Nach dem Japanischer Angriff auf Pearl Harbor, Eisenhower wurde dem Generalstab in zugewiesen Washington, wo er bis Juni 1942 diente und für die Erstellung der großen Kriegspläne zur Niederlage verantwortlich war Japan und Deutschland. Er wurde zum stellvertretenden Chef für den Pazifikverteidigungen im Rahmen der Abteilung für Kriegspläne (WPD), Generalstab Leonard T. Gerowund dann die Nachfolge von Gerow als Chef der Kriegspläne der Kriegspläne. Als nächstes wurde er zum stellvertretenden Stabschef zur Verantwortlichen der neuen Operationsabteilung (die WPD ersetzt) ​​unter Stabschef General zuständig George C. Marshall, der Talent entdeckte und entsprechend förderte.[77]

Ende Mai 1942 begleitete Eisenhower Lt. Gen. Henry H. Arnold, Generalkommando der Luftstreitkräfte der Armee, zu London Beurteilung der Wirksamkeit des Theaterkommandanten in England, Maj. Gen. James E. Chaney.[78] Er kehrte am 3. Juni mit einer pessimistischen Einschätzung nach Washington zurück und erklärte, er habe ein "unruhiges Gefühl" über Chaney und seine Mitarbeiter. Am 23. Juni 1942 kehrte er als Kommandant nach London zurück, als General. Europäisches Operations Theatre (Etousa) mit Sitz in London und mit einem Haus auf Coombe, Kingston über Themse,[79] und übernahm das Kommando über Etousa von Chaney.[80] Er wurde am 7. Juli zum Generalleutnant befördert.

Operationsbrenner und Lawine

Eisenhower als a Generalmajor1942

Im November 1942 wurde Eisenhower ebenfalls ernannt Oberster Kommandeur Allied Expeditionary Force des Nordafrikanisches Operations Theatre (Natousa) durch das neue operative Hauptquartier Allied (Expeditions-) Force Headquarter (A (e) fhq). Das Wort "Expeditionar" wurde kurz nach seiner Ernennung aus Sicherheitsgründen fallen gelassen.[Fehlgeschlagene Überprüfung] Die Kampagne in Nordafrika wurde ausgewiesen Operation Torch und war geplant im unterirdischen Hauptquartier innerhalb der Rock von Gibraltar. Eisenhower war die erste nicht-britische Person, die Kommandierte Gibraltar In 200 Jahren.[81]

Französisch Die Zusammenarbeit wurde für die Kampagne als notwendig eingestuft, und Eisenhower stieß auf eine "absurde Situation",[Nach wem?] mit den mehrfachen konkurrierenden Fraktionen in Frankreich. Sein Hauptziel bestand darin, Kräfte erfolgreich in sich zu bewegen Tunesien Und um dieses Ziel zu erleichtern, gab er seine Unterstützung für François Darlan Als hoher Kommissar in Nordafrika, trotz Darlans früheren hohen Staatsbüros Vichy Frankreich und seine fortgesetzte Rolle als Oberbefehlshaber der Französische Streitkräfte. Das Alliiert Führungskräfte waren "tonstruck"[Nach wem?] Aus politischer Sicht, obwohl keiner von ihnen Eisenhower -Leitlinien mit dem Problem bei der Planung des Betriebs angeboten hatte. Eisenhower wurde schwer kritisiert[von wem?] für den Umzug. Darlan wurde am 24. Dezember von ermordet von Fernand Bonnier de la Chapelle. Eisenhower ergriff keine Maßnahmen, um die Verhaftung und außergerichtliche Hinrichtung von Bonnier de la Chapelle durch Mitarbeiter von Darlan ohne Autorität von Vichy oder den Alliierten zu verhindern, und betrachtete sie eher als kriminelle als als eine militärische Angelegenheit.[82] Eisenhower wurde später zum Generalkommissar ernannt Henri Giraud, der von den Alliierten als Oberbefehlshaber von Darlan installiert worden war und sich geweigert hatte, die Hinrichtung zu verschieben.[83]

General Eisenhower, General Patton (nach links stehen) und Präsident Roosevelt in Sizilien1943

Operation Torch diente auch als wertvolles Trainingsgelände für Eisenhowers Kampfkommandofähigkeiten. während der Anfangsphase von Generalfeldmarschall Erwin Rommel's bewegen sich in die Kasserine PassEisenhower schuf einige Verwirrung in den Reihen, indem er die Ausführung von Kampfplänen durch seine Untergebenen beeinträchtigt hat. Er war auch anfangs unentschlossen in seiner Entfernung von Lloyd Fredendall, Befehl US II Corps. In späteren Kampagnen wurde er in solchen Angelegenheiten geschickt.[84] Im Februar 1943 wurde seine Autorität als Kommandeur von AFHQ über das ausgeweitet Mittelmeerbecken Um die zu enthalten Britische achte Armee, kommandiert von Allgemein Sir Bernard Montgomery. Die achte Armee hatte über die westliche Wüste hinweggekehrt aus dem Osten und war bereit für den Beginn der Tunesienkampagne. Eisenhower gewann seine vierter Stern und gab das Kommando von Etousa auf, um Kommandeur von Natousa zu werden.

Nach der Kapitulation von Achse Kräfte in Nordafrika, Eisenhower, beaufsichtigte die Invasion von Sizilien. Einmal Mussolini, das Italienischer Führer, war hineingefallen Italien, die Alliierten wechselten ihre Aufmerksamkeit auf das Festland mit Operation Avalanche. Aber während Eisenhower mit argumentierten Präsident Roosevelt und britischer Premierminister Churchill, die beide auf bedingungslosen Bedingungen der Kapitulation bestanden haben, um dem zu helfen ItalienerDie Deutschen verfolgten einen aggressiven Aufbau von Kräften im Land. Die Deutschen erschweren den ohnehin schwierigeren Kampf, indem sie 19 hinzugefügt wurden Abteilungen und zunächst zahlreicher die Alliiert Kräfte 2 bis 1.[85]

Oberster alliierter Kommandeur und Operation Overlord

Im Dezember 1943 entschied Präsident Roosevelt, Eisenhower - nicht Marshall - der Oberste alliierte Kommandeur in sein würde Europa. Im folgenden Monat nahm er das Kommando von Etousa wieder auf und im folgenden Monat wurde offiziell als die bezeichnet Oberster alliierter Kommandeur der alliierten Expeditionstruppe (SHAEF), der bis zum Ende der Feindseligkeiten in Europa im Mai 1945 in einer doppelten Rolle dient.[86] Er wurde in diesen Positionen wegen Planung und Durchführung der Allied angeklagt Angriff an die Küste der Normandie Im Juni 1944 unter dem Codenamen Operation Overlord, die Befreiung von Westeuropa und die Invasion Deutschlands.

Eisenhower spricht mit Männern der 502. Fallschirm -Infanterieregiment (PIR), Teil der 101. "Screaming Eagles" Airborne Divisionam 5. Juni 1944, am Tag vor dem D-Day Invasion. Der Offizier Eisenhower spricht mit dem ersten Leutnant Wallace Strobel.

Eisenhower sowie die Offiziere und Truppen unter ihm hatten in ihren früheren Operationen wertvolle Lektionen gezogen, und ihre Fähigkeiten hatten sich alle gestärkt, um sich auf die nächst schwierigste Kampagne gegen die Deutschen vorzubereiten - einen Strandlandangriff. Seine ersten Kämpfe waren jedoch mit alliierten Führern und Offizieren in Angelegenheiten, die für den Erfolg der Normandie -Invasion von entscheidender Bedeutung sind. Er argumentierte mit Roosevelt über eine wesentliche Vereinbarung mit De Gaulle benutzen Französischer Widerstand Kräfte in verdeckten und Sabotage -Operationen gegen die Deutschen vor der Operation Overlord.[87] Admiral Ernest J. King Kämpfte mit Eisenhower wegen der Weigerung des King, zusätzliches Landungsboot aus dem Pazifik bereitzustellen.[88] Eisenhower bestand auch darauf, dass die Briten ihm exklusives Kommando über alle strategischen geben Luftwaffe Overlord zu erleichtern, bis zum drohenden Rücktritt, es sei denn Churchill Nachgelassen, was er tat.[89] Eisenhower entwarf daraufhin einen Bombenangriff in Frankreich vor Overlord und argumentierte mit Churchill über die Besorgnis des letzteren mit zivilen Opfern. De Gaulle warf ein, dass die Opfer gerechtfertigt waren, das Joch der Deutschen abzuwerfen, und Eisenhower setzte sich durch.[90] Er musste es auch geschickt schaffen, die Dienste des oft widerspenstigen George S. Patton, indem er ihn schwerwiesweit hatte, als Patton früher hatte schlug einen Untergebenenund dann, als Patton eine Rede hielt, in der er unsachgemäße Kommentare zur Nachkriegsrichtlinie machte.[91]

Von links enthält die erste Reihe die Armeeoffiziere Simpson, Patton, Spaatz, Eisenhower, Bradley, Hodges und Gerow im Jahr 1945

Das D-Day Normandie Landungen Am 6. Juni 1944 waren teuer, aber erfolgreich. Zwei Monate später (15. August), die Invasion in Südfrankreich fand statt und die Kontrolle über Kräfte in der südlichen Invasion ging vom AFHQ zum Shaef über. Viele dachten, dass der Sieg in Europa bis zum Ende des Sommers kommen würde, aber die Deutschen kapitulierten fast ein Jahr nicht. Von da an bis zur Ende des Krieges in Europa Am 8. Mai 1945 befehligte Eisenhower durch Shaef alle alliierten Streitkräfte und hatte durch sein Kommando von Etousa das Verwaltungskommando aller US -Streitkräfte auf dem Westfront nördlich des Alpen. Er war sich immer auf den unvermeidlichen Verlust von Leben und Leiden bewusst, das von den Truppen unter seinem Kommando und ihren Familien auf individueller Ebene erlebt würde. Dies veranlasste ihn, jede Division zu besuchen, die an der Invasion beteiligt war.[92] Eisenhowers Verantwortungsbewusstsein wurde durch seinen Entwurf einer Erklärung unterstrichen, die ausgestellt wurde, wenn die Invasion fehlgeschlagen war. Es wurde eine der großen Reden der Geschichte genannt:

Unsere Landungen in der Gegend von Cherbourg-Havre haben sich nicht zufriedenstellend gewonnen und ich habe die Truppen zurückgezogen. Meine Entscheidung, zu diesem Zeitpunkt und zu diesem Ort anzugreifen, basierte auf den besten verfügbaren Informationen. Die Truppen, die Luft und die Marine machten all diese Tapferkeit und Hingabe an die Pflicht. Wenn sich die Schuld oder ein Fehler an den Versuch befestigt, ist es meine allein.[93]

Befreiung Frankreichs und Sieg in Europa

Eisenhower mit alliierten Kommandanten nach der Unterzeichnung der Deutschinstrument der Übergabe bei Reims

Sobald der Küstenangriff erfolgreich war, bestand Eisenhower darauf, die persönliche Kontrolle über die Landschlachtstrategie beizubehalten, und wurde in das Kommando und die Versorgung mehrerer Angriffe durch Frankreich auf Deutschland eingetaucht. Der Feldmarschall Montgomery bestand darauf, dass ihm die Priorität gegeben wurde 21. Armeegruppe's Angriff im Norden, während Generäle Bradley (12. US -Armeegruppe) und Devers (Sechste US -Armeegruppe) bestand darauf, dass sie in der Mitte bzw. südlich der Front (jeweils) Priorität haben. Eisenhower arbeitete unermüdlich daran, die Anforderungen der konkurrierenden Kommandeure an die Optimierung der alliierten Kräfte zu erfüllen, oft indem sie ihnen einen taktischen Breitengrad verleihen. Viele Historiker schließen daraus, dass dies den alliierten Sieg in Europa verzögert hat. Aufgrund der Ausdauer von Eisenhower ist der zentrale Versorgungsport jedoch bei Antwerpen war erfolgreich, wenn auch verspätet, Ende 1944 eröffnet.[94]

Eisenhower als General der Armee, 1945

In Anerkennung seiner leitenden Position im Allied Command am 20. Dezember 1944 wurde er zu Beförderung General der Armee, entspricht dem Rang von Feldmarschall In den meisten europäischen Armeen. In diesem und den vorherigen Hochkommandos, die er hielt, zeigte Eisenhower seine großen Talente für Führung und Diplomatie. Obwohl er selbst noch nie Action gesehen hatte, gewann er den Respekt von Front-Line-Kommandanten. Er interagierte geschickt mit Verbündeten wie wie Winston Churchill, Feldmarschall Bernard Montgomery und allgemein Charles de Gaulle. Er hatte ernsthafte Meinungsverschiedenheiten mit Churchill und Montgomery über Fragen der Strategie, aber diese störten seine Beziehungen zu ihnen selten. Er befasste sich mit Sowjet Marschall Zhukov, sein russischer Gegenstück, und sie wurden gute Freunde.[95]

Im Dezember 1944 starteten die Deutschen eine überraschende Gegenoffensive, die Schlacht der Ausbuchtung, was die Alliierten Anfang 1945 zurückdrehten, nachdem Eisenhower seine Armeen neu positioniert hatte und ein verbessertes Wetter das erlaubte Army Air Force sich zu engagieren.[96] Die deutsche Verteidigung verschlechterten sich weiterhin bei beiden Ostfront mit dem rote Armee und die Westfront mit dem Westliche Verbündete. Die Briten wollten erfassen BerlinAber Eisenhower entschied, dass es für ihn ein militärischer Fehler sein würde, Berlin anzugreifen, und sagte, dass die Befehl in diesem Sinne explizit sein müsste. Die Briten kamen zurück Tschechoslowakei aus politischen Gründen. Washington weigerte sich, Churchills Plan zu unterstützen, Eisenhowers Armee für politische Manöver gegen die Armee zu verwenden Moskau. Die tatsächliche Aufteilung Deutschlands folgte den Grenzen, die Roosevelt, Churchill und Stalin zuvor vereinbart hatten. Die sowjetische Rote Armee eroberte Berlin in a Sehr großer blutiger Schlachtund die Deutschen ergaben sich schließlich am 7. Mai 1945.[97]

1945 rechnete Eisenhower, dass eines Tages ein Versuch unternommen werden würde, neu zu lenken Nazi -Verbrechen als Propaganda (Holocaust -Ablehnung) und unternahm Schritte dagegen, indem sie umfangreiche Still- und Filmfotografie -Dokumentation von forderte Nazi -Todeslager.[98]

Nach dem Zweiten Weltkrieg (1945–1953)

Militärgouverneur in Deutschland und Stabschef der Armee

General Eisenhower diente als Militärgouverneur der amerikanischen Zone (hervorgehoben) in Allied Deutschland Von Mai bis November 1945.

Nach der deutschen bedingungslosen Übergabe wurde Eisenhower zum Militärgouverneur des Amerikanische Besatzungszonein erster Linie in Süddeutschland, und Hauptsitz Bei der IG Farben Building in Frankfurt am Main. Bei Entdeckung der Nazis -KonzentrationslagerEr befahl Kameramahnen, Beweise für die Gräueltaten zu dokumentieren, um sie in der Verwendung zu verwenden Nürnberger Versuche. Er hat Deutsch neu klassifiziert Kriegsgefangene (Kriegsgefangen) in US -Sorgerecht als Entwaffnete feindliche Streitkräfte (Defs), die nicht mehr dem ausgesetzt waren Genfer Konvention. Eisenhower folgte den Befehlen, Gemeinsame Stabschefs (JCS) in Richtlinie JCS 1067 aber milderte sie, indem sie 400.000 Tonnen Lebensmittel für Zivilisten einbrachte und mehr zulässt Verbrüderung.[99][100][101] Als Reaktion auf die Verwüstung in Deutschland, einschließlich Lebensmittelknappheit und einem Zustrom von Flüchtlingen, arrangierte er die Verteilung amerikanischer Lebensmittel und medizinischer Geräte.[102] Seine Handlungen spiegelten die neuen amerikanischen Einstellungen des deutschen Volkes als Nazisopfer wider, die nicht Bösewichte sind, während sie die Ex-Nazis aggressiv reinigen.[103][104]

General Eisenhower (links) in Warschau, Polen, 1945

Im November 1945 kehrte Eisenhower nach Washington zurück, um Marshall als Stabschef der Armee zu ersetzen. Seine Hauptaufgabe war die schnelle Demobilisierung von Millionen von Soldaten, ein Job, der durch den Mangel an Versand verzögert wurde. Eisenhower war 1946 überzeugt, dass die Sowjetunion keinen Krieg wollte und dass freundliche Beziehungen aufrechterhalten werden konnten; Er hat das neue stark unterstützt Vereinte Nationen und bevorzugte seine Beteiligung an der Kontrolle von Atombomben. Bei der Formulierung von Richtlinien bezüglich der Atombombe und Beziehungen zu den Sowjets, Truman wurde vom US -Außenministerium geleitet und ignorierte Eisenhower und die Pentagon. In der Tat hatte Eisenhower den Einsatz der Atombombe gegen die Japaner abgelehnt und schrieb: "Zuerst waren die Japaner bereit, sich zu ergeben, und es war nicht notwendig, sie mit dieser schrecklichen Sache zu schlagen. Zweitens hasste ich es, unser Land das Land sei Zuerst benutzt eine solche Waffe. "[105] Anfangs hoffte Eisenhower auf die Zusammenarbeit mit den Sowjets.[106] Er besuchte sogar Warschau im Jahr 1945. eingeladen von Bolesław Bierut und dekoriert mit dem höchste militärische DekorationEr war schockiert über das Ausmaß der Zerstörung in der Stadt.[107] Bis Mitte 1947 als Ost-West-Spannungen über die wirtschaftliche Erholung in Deutschland und in der Griechischer Bürgerkrieg Eisenhower stimmte mit a zu Eindämmungspolitik die sowjetische Expansion stoppen.[106]

1948 Präsidentschaftswahlen

Im Juni 1943 hatte ein besuchender Politiker Eisenhower vorgeschlagen, dass er nach dem Krieg Präsident der Vereinigten Staaten werden könnte. Glauben, dass ein General nicht an der Politik teilnehmen sollte, Merlo J. Pusey schrieb, dass "Eisenhower] seinen politischen Besucher aus seinem Büro geworfen hat". Als andere ihn nach seiner politischen Zukunft fragten, erzählte Eisenhower einem, dass er sich nicht vorstellen könne, für einen politischen Job "vom Hundcatcher zum Grand High Supreme King of the Universe" in Betracht zu ziehen, und eine andere, die er nicht als Stabschef der Armee fungieren konnte Wenn andere glaubten, er habe politische Ambitionen. 1945 erzählte Truman Eisenhower während der Potsdamer Konferenz wenn gewünscht, würde der Präsident dem General helfen, das zu gewinnen 1948 Wahl,[108] und 1947 bot er an, als Eisenhowers Laufkameraden auf dem demokratischen Ticket zu kandidieren, wenn MacArthur die nominierte Republikaner gewann.[109]

Als sich die Wahl näherte, forderten andere prominente Bürger und Politiker beider Parteien Eisenhower auf, sich für den Präsidenten zu bewerben. Im Januar 1948, nachdem sie Pläne in den Plänen erfahren haben New Hampshire Delegierte zu wählen, die ihn für die bevorstehenden Unterstützung unterstützen Republikanischer NationalkonventEisenhower erklärte durch die Armee, dass er "nicht zur Verfügung stand und keine Nominierung für das hohe politische Amt annehmen konnte"; "Langlange professionelle Soldaten", schrieb er, "sollte [in Ermangelung eines offensichtlichen und übergeordneten Grundes] die Suche nach einem hohen politischen Amt entsprechen".[108] Eisenhower hatte in dieser Zeit keine Zugehörigkeit zur politischen Partei. Viele glaubten, er verzichtete auf seine einzige Gelegenheit, als Republikaner Präsident zu werden Thomas E. Dewey wurde als wahrscheinlicher Gewinner angesehen und würde vermutlich zwei Begriffe dienen, was bedeutet, dass Eisenhower im Alter von 66 Jahren 1956 zu alt sein würde, um eine weitere Chance zu haben, zu laufen.[110]

Präsident an der Columbia University und der NATO Supreme Commander

Eisenhower Beleuchtung der Columbia University Yule Log, 1949
Eisenhower, der sich vor Alma Mater 1953 in Columbia
Wie Präsident von Columbia, Eisenhower hat einen Ehrentschluss bis zu Jawaharlal Nehru.

1948 wurde Eisenhower Präsident von Universität von Columbia, ein Ivy League Universität in New York City, in das er aufgenommen wurde Phi Beta Kappa.[111] Die Wahl wurde anschließend so charakterisiert, dass sie nicht gut zu einer Party geeignet war.[112] In diesem Jahr die Memoiren von Eisenhower, Memoiren, Kreuzzug in Europa, wurde publiziert.[113] Kritiker betrachteten es als eine der besten US -Militär -Memoiren, und es war auch ein großer finanzieller Erfolg.[114] Eisenhower beantragte den Rat der Roberts von Augusta National zu den steuerlichen Auswirkungen dieser.[114] und zu gegebener Zeit wurde Eisenhowers Gewinn in dem Buch erheblich von dem Autor unterstützt David Pietrusza ruft "ein Urteil ohne Präzedenzfall" von der US -Finanzministerium. Eisenhower war kein professioneller Schriftsteller, sondern die Vermarktung des lebenslangen Vermögenswerts seiner Erfahrungen, und somit musste er nur Kapitalertragsteuer auf seinen Vorschuss von 635.000 US -Dollar anstelle des viel höheren persönlichen Steuersatzes zahlen. Diese Entscheidung rettete Eisenhower etwa 400.000 US -Dollar.[115]

Eisenhowers Aufenthalt als Präsident der Columbia University wurde durch seine Aktivitäten innerhalb der Rat für ausländische Beziehungen, eine Studiengruppe, die er als Präsident über die politischen und militärischen Auswirkungen der leitete Marshall Plan, und Die amerikanische Versammlung, Eisenhowers "Vision eines großartigen Kulturzentrums, in dem Unternehmens-, Berufs- und Regierungsführer sich von Zeit zu Zeit treffen könnten, um Schlussfolgerungen bezüglich Problemen einer sozialen und politischen Natur zu diskutieren und zu ziehen".[116] Sein Biograf Blanche Wiesen Cook schlug vor, dass diese Zeit als "politische Erziehung von General Eisenhower" diente, da er weitreichende Bildungs-, Verwaltungs- und finanzielle Anforderungen an die Universität priorisieren musste.[117] Durch seine Beteiligung am Rat für Außenbeziehungen erlangte er auch die wirtschaftliche Analyse, die zum Fundament seines Verständnisses in der Wirtschaftspolitik werden würde. "Was auch immer General Eisenhower über Wirtschaft weiß, er hat bei den Studiengruppenversammlungen gelernt", behauptete eine Hilfe für das Europa -Mitglied.[118]

Eisenhower akzeptierte die Präsidentschaft der Universität, um seine Fähigkeit zu erweitern, "die amerikanische Form der Demokratie" durch Bildung zu fördern.[119] In diesem Punkt war er den an dem Suchkomitee beteiligten Treuhändern klar. Er teilte ihnen mit, dass sein Hauptzweck darin bestand, "die grundlegenden Konzepte der Bildung in einer Demokratie zu fördern".[119] Infolgedessen war er "fast ununterbrochen" der Idee der amerikanischen Versammlung gewidmet, einem Konzept, das er bis Ende 1950 zu einer Institution entwickelte.[116]

Innerhalb von Monaten nach Beginn seiner Amtszeit als Präsident der Universität wurde Eisenhower gebeten, beraten zu können US -Verteidigungsminister James Forrestal Über die Vereinigung der bewaffneten Dienste.[120] Ungefähr sechs Monate nach seiner Ernennung wurde er der informelle Vorsitzender der gemeinsamen Stabschefs in Washington.[121] Zwei Monate später krank er mit einer, die als akute Gastroenteritis diagnostiziert wurde, und er verbrachte über einen Monat in der Genesung bei der Augusta National Golf Club.[122] Er kehrte Mitte Mai zu seinem Posten in New York zurück und machte im Juli 1949 einen zweimonatigen Urlaub außerhalb des Staates.[123] Da die amerikanische Versammlung begonnen hatte, Gestalt zu nehmen, reiste er Mitte bis Ende 1950 durch das Land und baute finanzielle Unterstützung von Columbia Associates, einer Alumni-Vereinigung, auf.

Eisenhower baute unwissentlich Ressentiments und Ruf der Fakultät und Mitarbeiter der Columbia University als abwesender Präsident auf, der die Universität für seine eigenen Interessen nutzte. Als Karriere -Militärmann hatte er natürlich wenig mit den Akademikern gemeinsam.[124]

Er hatte einige Erfolge in Columbia. Verwirrt darüber, warum keine amerikanische Universität das "kontinuierliche Untersuchung der Ursachen, Verhalten und Folgen des Krieges" durchgeführt hatte,[125] Eisenhower übernahm die Schaffung der Institut für Kriegs- und Friedensstudien, eine Forschungseinrichtung, deren Ziel es war, "Krieg als tragisches soziales Phänomen zu studieren".[126] Eisenhower konnte sein Netzwerk wohlhabender Freunde und Bekannten nutzen, um die erste Finanzierung dafür zu sichern.[127] Unter seinem Gründungsdirektor International Relations Scholar William T. R. FoxDas Institut begann 1951 und wurde ein Pionier in Internationale Sicherheitsstudien, eine, die von anderen Instituten in den USA und Großbritannien später im Jahrzehnt emuliert würde.[125] Das Institut für Kriegs- und Friedensstudien werden somit zu einem der Projekte, die Eisenhower als "einzigartiger Beitrag" zu Columbia betrachtete.[126]

Die Kontakte, die durch Spendenaktivitäten der Universität und der amerikanischen Versammlung gewonnen wurden, wurden später zu wichtigen Unterstützern in Eisenhowers Angebot für die Nominierung der Republikanischen Partei und die Präsidentschaft. In der Zwischenzeit wurden die liberalen Fakultätsmitglieder der Columbia University von den Verbindungen des Universitätspräsidenten zu Ölmännern und Geschäftsleuten, einschließlich Leonard McCollum, dem Präsidenten von, enttäuscht Kontinentalöl; Frank Abrams, der Vorsitzende von Standardöl von New Jersey; Bob Kleberg, der Präsident der King Ranch; H. J. Porter, eine texanische Ölleiterin; Bob Woodruff, der Präsident der Coca-Cola Corporation; und Clarence Francis, der Vorsitzende von Allgemeine Lebensmittel.

Als Präsident von Kolumbien gab Eisenhower seine Meinung zu der Vorherrschaft und Schwierigkeiten der amerikanischen Demokratie Stimme und Form. Seine Amtszeit markierte seine Transformation vom Militär zur zivilen Führung. Sein Biograf Travis Beal Jacobs schlug auch vor, dass die Entfremdung der Columbia -Fakultät viele Jahre lang zu einer scharfen intellektuellen Kritik an ihm beigetragen hat.[128]

Die Treuhänder der Columbia University lehnten es ab, Eisenhowers Angebot zum Rücktritt im Dezember 1950 anzunehmen, als er einen längeren Urlaub von der Universität nahm, um der Oberbefehlshaber des Organisation des Nordatlantikvertrags (NATO), und er erhielt das operative Kommando der NATO -Streitkräfte in Europa.[129] Eisenhower zog sich am 3. Juni 1952 aus dem aktiven Dienst als General der Armee zurück.[130] und er nahm seine Präsidentschaft von Kolumbien wieder auf. In der Zwischenzeit war Eisenhower der Republikanische Parteikandidat für Präsident der Vereinigten Staaten geworden, ein Wettbewerb, den er am 4. November gewann. Eisenhower schickte seinen Rücktritt als Universitätspräsident am 15. November 1952, von Wirkung zum 19. Januar 1953, einen Tag vor seiner Amtseinführung.[131]

Die NATO hatte zu der Zeit, als Eisenhower ihr Militärkommando übernahm, keine starke Unterstützung im Kongress im Kongress. Eisenhower beriet den teilnehmenden europäischen Nationen, dass es ihnen verpflichtet sein würde, der NATO-Truppe ihr eigenes Engagement für Truppen und Ausrüstung zu demonstrieren, bevor dies aus den kriegsmüden Vereinigten Staaten stammen würde.

Zu Hause war Eisenhower effektiver, wenn es um die NATO im Kongress stand als die Truman -Regierung. Mitte 1951 war die NATO mit amerikanischer und europäischer Unterstützung eine echte militärische Macht. Trotzdem glaubte Eisenhower, dass die NATO zu einem wirklich europäischen Bündnis werden würde, wobei die amerikanischen und kanadischen Verpflichtungen nach etwa zehn Jahren enden würden.[132]

Präsidentschaftskampagne von 1952

Eisenhower Button aus der Kampagne von 1952

Präsident Truman spürte einen breiten Wunsch nach einer Eisenhower-Kandidatur für den Präsidenten, und er drängte ihn erneut, 1951 als Demokrat für das Amt zu kandidieren. Aber Eisenhower sprach seine Meinungsverschiedenheiten mit dem aus Demokraten und erklärte sich als ein Republikaner.[133] EIN "Entwurf Eisenhower"Die Bewegung in der Republikanischen Partei überredete ihn, seine Kandidatur bei den Präsidentschaftswahlen von 1952 zu erklären, der Kandidatur des nicht-interventionalen Senators entgegenzuwirken Robert A. Taft. Die Anstrengung war ein langer Kampf; Eisenhower musste davon überzeugt sein, dass die politischen Umstände eine echte Pflicht für ihn geschaffen hatten, sich als Kandidat anzubieten, und dass er ein Mandat von der Öffentlichkeit gab, dass er ihr Präsident war. Henry Cabot Lodge und anderen gelang es, ihn zu überzeugen, und er trat im Juni 1952 sein Kommando bei der NATO zurück, um Vollzeit zu kampieren.[134]

Eisenhower besiegte Taft für die Nominierung, nachdem er kritische Delegierte aus Texas gewonnen hatte. Seine Kampagne wurde für den einfachen Slogan bekannt "Ich mag Ike". Es war wichtig für seinen Erfolg, dass Eisenhower Opposition gegen Roosevelts Politik in der YALTA -Konferenz und zu Trumans Politik in Korea und China - Matters, an denen er einst teilgenommen hatte.[135][136] Bei der Besiegung von Taft für die Nominierung wurde Eisenhower notwendig, die rechte alte Garde der Republikanischen Partei zu beschwichtigen. seine Auswahl von Richard Nixon als Vizepräsident auf dem Ticket wurde zum Teil zu diesem Zweck konzipiert. Nixon bot auch eine starke Antikommunist Reputation sowie Jugendliche, um Eisenhowers fortgeschrittenerem Alter entgegenzuwirken.[137]

1952 Wahlstimmenergebnisse

Eisenhower bestand darauf, in der Kampagne zu kämpfen Süden Bei den allgemeinen Wahlen weigert sich gegen den Rat seines Kampagnenteams, die Region der Demokratischen Partei zu übergeben. Die Kampagnenstrategie wurde "K" genannt1C2"Und sollte sich darauf konzentrieren, die Truman -Administration auf drei Fehler anzugreifen: die Koreanischer Krieg, Kommunismus, und Korruption.[138]

Zwei Kontroversen testeten ihn und seine Mitarbeiter während der Kampagne, aber sie haben die Kampagne nicht beschädigt. Einer betraf einen Bericht, den Nixon von einem geheimen Trust nicht ordnungsgemäß Geld erhalten hatte. Nixon sprach geschickt aus Um potenzielle Schäden zu vermeiden, aber die Angelegenheit dauerhaft die beiden Kandidaten entfremdet. Die zweite Ausgabe konzentrierte sich auf Eisenhowers nachgewiesene Entscheidung, die kontroversen Methoden von Joseph McCarthy auf seinem Heimat in einem Wisconsin -Erscheinungsbild.[139] Nur zwei Wochen vor der Wahl schwor Eisenhower, nach Korea zu gehen und den Krieg dort zu beenden. Er versprach, ein starkes Engagement gegen den Kommunismus aufrechtzuerhalten und gleichzeitig das Thema der NATO zu vermeiden. Schließlich betonte er eine korruptionsfreie, sparsame Verwaltung zu Hause.

Eisenhower besiegte demokratische Kandidat Adlai Stevenson II In einem Erdrutsch mit einem Wahlrand von 442 bis 89, der den ersten republikanischen Rückkehr in das Weiße Haus seit 20 Jahren kennzeichnete.[136] Er brachte auch eine republikanische Mehrheit in das Haus mit acht Stimmen und im Senat gleichmäßig aufgeteilt mit Vizepräsident Nixon, der den Republikanern die Mehrheit lieferte.[140]

Eisenhower war der letzte Präsident, der im 19. Jahrhundert geboren wurde, und er war der älteste gewählte Präsident seit seinem 62. Lebensjahr seitdem James Buchanan 1856.[141] Er war der dritte Kommandeur der Armee, der danach als Präsident fungierte George Washington und Ulysses S. Grantund das letzte, das erst vor dem Präsidenten ein politisches Amt abgehalten hat, bis Donald Trump Eingetragen im Januar 2017.[142]

Wahl von 1956

1956 Wählerstimmenergebnisse

Die Präsidentschaftswahlen der Vereinigten Staaten von 1956 fanden am 6. November 1956 statt. Eisenhower, der beliebte Amtsinhaber, wurde erfolgreich zur Wiederwahl durchgeführt. Die Wahl war ein Neuanfang von 1952, als sein Gegner 1956 Stevenson, ein ehemaliger Gouverneur von Illinois, den Eisenhower vier Jahre zuvor besiegt hatte. Im Vergleich zu den Wahlen von 1952 erlangte Eisenhower Kentucky, Louisiana, und West Virginia aus Stevenson, während sie verlieren Missouri. Seine Wähler hatten weniger wahrscheinlich seine Führungsrekord. Stattdessen war das, was diesmal auffiel, "war die Reaktion auf persönliche Eigenschaften - auf seine Aufrichtigkeit, seine Integrität und sein Pflichtgefühl, seine Tugend als Familienvater, seine religiöse Hingabe und seine wahre Wahrscheinlichkeit."[143]

Präsidentschaft (1953–1961)

Truman und Eisenhower hatten aufgrund einer vollständigen Entfremdung zwischen ihnen infolge der Kampagne nur minimale Diskussionen über den Übergang der Verwaltungen.[144] Eisenhower ausgewählt Joseph M. Dodge als sein Haushaltsdirektor, fragte dann Herbert Brownell Jr. und Lucius D. Clay Empfehlungen für seine Kabinetttermine abgeben. Er akzeptierte ihre Empfehlungen ausnahmslos; sie eingeschlossen John Foster Dulles und George M. Humphrey mit wem er seine engsten Beziehungen entwickelte sowie seine engsten Beziehungen Oveta Culp Hobby. Sein Kabinett bestand aus mehreren Unternehmensleitern und einem Labour -Führer, und ein Journalist nannte es "acht Millionäre und einen Klempner".[145] Das Kabinett war bekannt für seinen Mangel an persönlichen Freunden, Bürosuchern oder erfahrenen Regierungsverwaltern. Er hat auch die Rolle der aufgerüstet Nationaler Sicherheitsrat Bei der Planung aller Phasen des Kalten Krieges.[146]

Vor seiner Amtseinführung leitete Eisenhower ein Treffen von Beratern bei Pearl Harbor sich vor allem Probleme befassen; vereinbarte Ziele waren es, den Budget während seiner Amtszeit auszugleichen, den Koreakrieg zu beenden, wichtige Interessen zu geringeren Kosten durch nukleare Abschreckung zu verteidigen und Preis- und Lohnkontrollen zu beenden.[147] Er führte Ende 1952 auch das erste Treffen vor der Innenausrüstung in der Geschichte durch; Er nutzte dieses Treffen, um seine antikommunistische Russlandpolitik zu artikulieren. Seine Eröffnungsrede war auch ausschließlich der Außenpolitik gewidmet und umfasste dieselbe Philosophie sowie ein Engagement für den Außenhandel und die Vereinten Nationen.[148]

Februar 1959 Porträt des Weißen Hauses

Eisenhower nutzte den genaueren Einsatz von Pressekonferenz als jeder frühere Präsident, der fast 200 über seine beiden Amtszeiten hielt. Er sah den Vorteil, eine gute Beziehung zur Presse aufrechtzuerhalten, und er sah einen Wert in ihnen als Mittel zur direkten Kommunikation mit dem amerikanischen Volk.[149]

Während seiner Präsidentschaft hielt Eisenhower eine politische Philosophie des dynamischen Konservatismus fest.[150] Er beschrieb sich als "als"Progressiv konservativ"[151] und verwendete Begriffe wie "progressiv mäßig" und "dynamischer Konservatismus", um seinen Ansatz zu beschreiben.[152] Er setzte den ganzen Hauptfach fort Neues Geschäft besonders in Betrieb, insbesondere in Betrieb Sozialversicherung. Er erweiterte seine Programme und verwandelte sie in die neue Agentur auf Kabinettsebene der Ministerium für Gesundheit, Bildung und Wohlfahrt, während die Vorteile auf zusätzliche zehn Millionen Arbeitnehmer erweitern. Er implementierte Rassenintegration in die bewaffneten Dienste in zwei Jahren, die unter Truman nicht fertiggestellt worden waren.[153]

In einem privaten Brief schrieb Eisenhower:

Sollte ein Parteiversuch, die soziale Sicherheit abzuschaffen und Arbeitsgesetze und landwirtschaftliche Programme zu beseitigen, würden Sie in unserer politischen Geschichte nicht wieder von dieser Partei hören. Es gibt natürlich eine winzige Splinter -Gruppe, die glaubt, dass Sie diese Dinge tun können [...] ihre Zahl ist vernachlässigbar und sie sind dumm.[154]

Wenn der 1954 Kongresswahlen Es wurde offensichtlich, dass die Republikaner in beiden Häusern in Gefahr waren, ihre dünne Mehrheit zu verlieren. Eisenhower gehörte zu denen, die die alte Garde für die Verluste verantwortlich machten, und er nahm die Anklage auf, die mutmaßlichen Bemühungen des rechten Flügels zu beenden, die Kontrolle über die GOP zu übernehmen. Dann artikulierte er seine Position als gemäßigter, progressiver Republikaner: "Ich habe nur einen Zweck ... und das ist, eine starke progressive Republikanische Partei in diesem Land aufzubauen. Wenn der rechte Flügel einen Kampf will, werden sie es bekommen ... Bevor ich am Ende landete, wird diese republikanische Partei den Progressivismus widerspiegeln oder ich werde nicht mehr bei ihnen sein. "[155]

Eisenhower plante zunächst nur eine Amtszeit, aber er blieb flexibel, falls führende Republikaner wollten, dass er wieder läuft. Er erholte sich Ende September 1955 von einem Herzinfarkt, als er sich mit seinen engsten Beratern traf, um die potenziellen Kandidaten der GOP zu bewerten. Die Gruppe kam zu dem Schluss, dass eine zweite Amtszeit gut beraten wurde, und er kündigte an, dass er im Februar 1956 erneut laufen werde.[156][157] Eisenhower war öffentlich unverbindlich, weil er Nixon als Vizepräsident auf seinem Ticket hatte. Die Frage war besonders wichtig angesichts seiner Herzerkrankung. Er persönlich favorisierte Robert B. Anderson, ein Demokrat, der sein Angebot ablehnte, und Eisenhower beschloss, die Angelegenheit in den Händen der Partei zu lassen.[158] Im Jahr 1956 stand Eisenhower erneut mit Adlai Stevenson und gewann mit 457 von 531 Wahlstimmen und 57,6 Prozent der Volksabstimmung mit 457 von 531 Wahlstimmen. Das Kampagnenniveau wurde aus gesundheitlichen Überlegungen eingeschränkt.[159]

Eisenhower nutzte seine Diener, Chauffeur und Sekretariatsunterstützung voll aus; Er fuhr selten oder sogar eine Telefonnummer. Er war ein begeisterter Fischer, Golfer, Maler und Bridge -Spieler und bevorzugte eher aktive als passive Unterhaltungsformen.[160] Am 26. August 1959 war er an Bord des ersten Fluges von Luftwaffe eins, was das ersetzt hat Akelei als Präsidentschaftsflugzeug.[161]

Interstate Highway System

Eisenhower setzte sich für die Rechnung ein und unterschrieb die Rechnung, die die autorisierte Interstate Highway System 1956.[162] Er rechtfertigte das Projekt durch das Bundeshilfe Highway Act von 1956 als wesentlich für die amerikanische Sicherheit während der Kalter Krieg. Es wurde angenommen, dass große Städte Ziele in einem möglichen Krieg sein würden, sodass die Autobahnen ihre Evakuierung erleichtern und militärische Manöver erleichtern.

Eisenhowers Ziel, verbesserte Autobahnen zu schaffen Transkontinentaler Motorkonvoi. Er wurde als Beobachter für die Mission zugewiesen, bei der ein Konvoi von Army Vehicles Coast zu Küste geschickt wurde.[163][164] Seine spätere Erfahrung mit dem Deutschen Autobahn Straßensysteme in limitierter Zugriff Während der abschließenden Phasen des Zweiten Weltkriegs überzeugten ihn die Vorteile eines zwischenstaatlichen Autobahnsystems. Das System könnte auch als Landebahn für Flugzeuge genutzt werden, was für die Kriegsanstrengungen von Vorteil wäre. Franklin D. Roosevelt Setzen Sie dieses System mit dem ein Bundeshut-Highway Act von 1944. Er glaubte, dass ein zwischenstaatliches Autobahnsystem für militärische Operationen von Vorteil sein würde und auch ein Maß für das fortgesetzte Wirtschaftswachstum für die Nation liefern würde.[165] Die Gesetzgebung blieb im Kongress zunächst über die Erteilung von Anleihen zur Finanzierung des Projekts fest, aber die gesetzgeberischen Anstrengungen wurden erneuert und Eisenhower unterzeichnete das Gesetz im Juni 1956.[166]

Außenpolitik

Eisenhower Treffen mit dem ägyptischen Präsidenten Gamal Abdel Nasser Während des Besuchs von Nasser in den Vereinten Nationen in New York, September 1960
Eisenhower besucht das Königreich Afghanistan und seinen König Mohammed Zahir Shah in Kabul.
Eisenhower mit indischem Premierminister Jawaharlal Nehru.
Der US -Präsident Eisenhower besucht die Republik China und ihre Präsident Chiang Kai-shek in Taipei.
Sowjetischer Premier Nikita Chruschtschow Während seines 11-tägigen US-Besuchs als Gast von Präsident Eisenhower im September 1959.

1953 präsentierte die alte Garde der Republikanischen Partei Eisenhower mit einem Dilemma, indem er darauf bestand, dass er die Yalta -Vereinbarungen als jenseits der verfassungsmäßigen Autorität der Exekutivabteilung ablehne. Allerdings die Tod von Joseph Stalin Im März 1953 machte die Angelegenheit einen Streitpunkt.[167] Zu dieser Zeit gab Eisenhower seine Chance für Friedensrede in dem er erfolglos versuchte, die zu verhindern Nuklearwettbewegung mit der Sowjetunion, indem sie mehrere Möglichkeiten vorschlägt, die durch friedliche Nutzung von vorgebracht wurden Kernmaterialien. Biograph Stephen Ambrose Ich meinte, dass dies die beste Rede von Eisenhowers Präsidentschaft war.[168][169] Eisenhower versuchte, ausländische Märkte dem amerikanischen Unternehmen zur Verfügung zu stellen, und sagte, es sei ein "schwerwiegender und expliziter Zweck unserer Außenpolitik, die Ermutigung eines gastfreundlichen Klimas für Investitionen in ausländische Nationen".[170]

Trotzdem das Kalter Krieg während seiner Präsidentschaft eskaliert. Wenn die Sowjetunion erfolgreich eine Wasserstoffbombe getestet Ende November 1955 beschloss Eisenhower gegen den Rat von Dulles, den Sowjets einen Abrüstungsvorschlag zu initiieren. In dem Versuch, ihre Ablehnung schwieriger zu machen, schlug er vor, dass beide Seiten zustimmen, spaltbares Material von Waffen zu friedlichen Verwendungszwecken wie der Stromerzeugung zu widmen. Dieser Ansatz wurde bezeichnet "Atome für den frieden".[171]

Die Rede der Vereinigten Staaten wurde gut aufgenommen, aber die Sowjets haben sie aufgrund eines übergreifenden Sorge um die größeren Bestandsvorräte von nie bewirkt Atomwaffen im US -amerikanischen Arsenal. In der Tat startete Eisenhower ein stärkeres Vertrauen in den Einsatz von Atomwaffen, während konventionelle Kräfte und mit ihnen das Gesamtbudget des Verteidigungsbudgets, eine Politik, die infolgedessen formuliert wurde Projekt Solarium und ausgedrückt in NSC 162/2. Dieser Ansatz wurde als "als" bekannt "Neues Aussehen", und wurde Ende 1953 mit Verteidigungskürzungen initiiert.[172]

Im Jahr 1955 wurde die amerikanische Atomwaffenpolitik einer hauptsächlich auf Rüstungskontrolle im Gegensatz zur Abrüstung. Das Versagen von Verhandlungen über Waffen bis 1955 war hauptsächlich auf die Weigerung der Russen zurückzuführen, irgendwelche Inspektionen zu ermöglichen. In Gesprächen in London in diesem Jahr äußerten sie die Bereitschaft, Inspektionen zu diskutieren. Die Tische wurden dann Eisenhower eingeschaltet, als er mit einer Unwilligkeit der USA antwortete, Inspektionen zu ermöglichen. Im Mai dieses Jahres erklärten sich die Russen ein, einen Vertrag zu unterzeichnen Österreich und ebnete den Weg für einen Genfer Gipfel mit den USA, Großbritannien und Frankreich.[173] Bei der Genfer KonferenzEisenhower präsentierte einen Vorschlag namens "offener Himmel" zur Erleichterung der Abrüstung, die Pläne für Russland und die USA beinhaltete, gegenseitigen Zugang zum Himmel des anderen zur offenen Überwachung der militärischen Infrastruktur zu gewähren. Der russische Führer Nikita Chruschtschow lehnte den Vorschlag außer Kontrolle.[174]

Im Jahr 1954 artikulierte Eisenhower die Domino -Theorie in seinen Aussichten zum Kommunismus in Südostasien und auch in Zentralamerika. Er glaubte, wenn die Kommunisten sich durchsetzen durften VietnamDies würde dazu führen, dass eine Reihe von Ländern in den Kommunismus fallen, von Laos durch Malaysia und Indonesien letztendlich zu Indien. Ebenso der Fall von Guatemala würde mit dem Fall des Nachbarn enden Mexiko.[175] In diesem Jahr der Verlust von Nordvietnam an die Kommunisten und die Ablehnung seines vorgeschlagenen Europäische Verteidigungsgemeinschaft (EDC) waren schwerwiegende Niederlagen, aber er blieb optimistisch in seiner Opposition gegen die Verbreitung des Kommunismus und sagte "lange Gesichter gewinnen keine Kriege".[176] Da er die Franzosen in ihrer Ablehnung von EDC bedroht hatte, wechselte er danach wieder, um wiederherzustellen West Deutschland Als vollwertiger NATO -Partner.[177] 1954 veranlasste er den Kongress auch, einen Notfallfonds für internationale Angelegenheiten zu schaffen, um die Verwendung von Amerika zu unterstützen Kulturdiplomatie Stärkung der internationalen Beziehungen in ganz Europa während des Kalten Krieges.[178][179][180][181][182][183][184]

Mit Eisenhowers Führung und Dulles 'Richtung, CIA Die Aktivitäten stiegen unter dem Vorwand, sich der Ausbreitung des Kommunismus in ärmeren Ländern zu widersetzen.[185] Die CIA stellte teilweise die Führer von ab Iran in Operation Ajax, von Guatemala durch Operation PBSUCCESSund möglicherweise die neu unabhängigen Republik Kongo (Léopoldville).[186] Eisenhower genehmigte die Ermordung des kongolesischen Führers Patrice Lumumba 1960.[187][188][189] Die Verschwörung, ihn zu vergiften, wurde jedoch aufgegeben.[190][191][192] 1954 wollte Eisenhower die Überwachung innerhalb der Sowjetunion erhöhen. Mit Dulles 'Empfehlung autorisierte er den Einsatz von dreißig Lockheed U-2's zu einem Preis von 35 Millionen US -Dollar (entspricht 353,17 Mio. USD im Jahr 2021).[193] Die Eisenhower -Verwaltung plante auch die Schweinebucht Invasion besiegen Fidel Castro in Kuba, was John F. Kennedy musste ausführen.[194]

Weltraumrennen

Präsident Eisenhower mit Wernher von Braun, 1960

Eisenhower und die CIA hatten seit mindestens Januar 1957, neun Monate zuvor, genannt SputnikDas Russland hatte die Fähigkeit, eine kleine Nutzlast in die Umlaufbahn zu starten, und dürfte dies innerhalb eines Jahres tun.[195] Möglicherweise hat er auch privat den sowjetischen Satellit für seine rechtlichen Auswirkungen begrüßt: Durch den Start eines Satelliten hatte die Sowjetunion tatsächlich anerkannt, dass der Raum für jeden offen war, der darauf zugreifen konnte, ohne die Erlaubnis anderer Nationen zu benötigen.

Insgesamt die Unterstützung von Eisenhower von der jungen Junger der Nation Raumfahrtprogramm war offiziell bescheiden, bis zum sowjetischen Start von Sputnik 1957 gewann der Feind des Kalten Krieges ein enormes Prestige auf der ganzen Welt. Anschließend startete er eine nationale Kampagne, die nicht nur eine Weltraumforschung, sondern eine große Stärkung der Wissenschaft und Hochschulbildung finanzierte. Die Eisenhower-Regierung entschlossen, eine nicht aggressive Politik zu verabschieden, die es "Raumfahrzeugen eines beliebigen Staates" ermöglichen würde, alle Staaten zu überfliegen, eine Region, die frei von militärischer Haltung und Start von Erde-Satelliten, um den Raum zu erkunden ".[196] Seine Offener Himmel Politik wurde versucht, illegal zu legitimieren Lockheed U-2 Überführungen und Projekt Genetrix Während Sie den Weg für die Spionage -Satellitentechnologie ebnen, um über souveräne Territorium zu umkreisen,[197] jedoch Nikolai Bulganin und Nikita Chruschtschow lehnte Eisenhowers Vorschlag auf der Genfer Konferenz im Juli 1955 ab.[198] Als Reaktion darauf, dass Sputnik im Oktober 1957 gestartet wurde, schuf Eisenhower NASA Als zivile Raumfahrtagentur im Oktober 1958 unterzeichnete ein wegweisendes Gesetz über wissenschaftliche Bildungsunterricht und verbesserte Beziehungen zu amerikanischen Wissenschaftlern.[199]

Die Angst breitete sich in den Vereinigten Staaten aus, dass die Sowjetunion eindringen und sich ausbreiten würde KommunismusAlso wollte Eisenhower nicht nur a schaffen Überwachungssatelliten Drohungen aber zu erkennen ballistische Raketen Das würde die Vereinigten Staaten schützen. In strategischer Hinsicht war es Eisenhower, der die amerikanische Grundstrategie von entwickelt hat nukleare Abschreckung basierend auf dem Triade von B-52 Strategische Bomber, Land-basiert Interkontinentale ballistische Raketen (ICBMS) und Polaris ballistische Raketen mit U-Boot (SLBMS).[200]

NASA -Planer projizierten das menschlicher Raumflug würde die Vereinigten Staaten in der vorwärts ziehen Weltraumrennen sowie ihr langes Ziel zu erreichen; 1960 kam jedoch ein Ad-hoc-Panel im Raum zu dem Schluss, dass "Man-in-Raum nicht gerechtfertigt sein kann" und zu kostspielig war.[201] Eisenhower ärgerte sich später über das Weltraumprogramm und seinen gigantischen Preis - er wurde mit den Worten zitiert: "Jeder, der 40 Milliarden Dollar für ein Rennen zum Mond für das National Prestige ausgeben würde, ist verrückt."[202]

Koreakrieg, freies China und rotes China

Ende 1952 ging Eisenhower nach Korea und entdeckte eine militärische und politische Pattsituation. Einmal im Amt, wenn die Chinesen Freiwillige Armee der Menschen begann einen Aufbau in der Kaesong Sanctuary überlegte, ob ein Waffenstillstand nicht erreicht wurde. Ob China über das Potenzial für Kernkraft informiert wurde, ist unbekannt.[203] Sein früherer militärischer Ruf in Europa war mit den chinesischen Kommunisten effektiv.[204] Der Nationale Sicherheitsrat, der Gemeinsame Stabschefs, und die Strategischer Luftkommando (SAC) detaillierte Pläne für den Atomkrieg gegen den Atomkrieg gegen Rotes China.[205] Mit dem Tod von Stalin Anfang März 1953 schwächte die russische Unterstützung für die chinesischen Kommunisten, und das Rotchina beschloss, Kompromisse bei der Gefangenenprobleme zu beeinträchtigen.[206]

Eisenhower in Korea mit General Chung Il-Kwon, und Baik Seon-yup1952

Im Juli 1953 trat ein Waffenstillstand mit Korea in Kraft Ungefähr die gleiche Grenze wie im Jahr 1950. Der Waffenstillstand und die Grenze bleiben heute in Kraft. Der Waffenstillstand, der trotz der Opposition von Sekretär Dulles, dem südkoreanischen Präsidenten, endete Syngman Rheeund auch innerhalb von Eisenhowers Partei wurde der Biograf Ambrose als die größte Leistung der Verwaltung beschrieben. Eisenhower hatte den Einblick, zu erkennen, dass der unbegrenzte Krieg im nuklearen Zeitalter undenkbar war und der begrenzte Krieg unumfänglich war.[206]

Ein Schwerpunkt des Schwerpunkts in Eisenhowers Kampagne war seine Bestätigung einer Befreiungspolitik im Gegensatz zu einer Politik der Eindämmung. Dies blieb trotz des Waffenstillstands mit Korea seine Präferenz.[207] Während seiner gesamten Bedingungen nahm Eisenhower eine harte Haltung gegenüber rotem China ein, wie von den konservativen Republikanern gefordert wurde, um einen Keil zwischen rotem China und der Sowjetunion voranzutreiben.[208]

Eisenhower setzte Trumans Politik fort, die zu erkennen Republik China (Taiwan) als legitime Regierung Chinas, nicht das Peking -Regime (Peking). Es gab lokalisierte Flare-ups, als die Befreiungsarmee der Volksbefreiung die Inseln von begann Quemoy und Matsu Im September 1954 erhielt Eisenhower Empfehlungen, die jede Variation der Reaktion auf die Aggression der Chinesen Kommunisten einführten. Er hielt es für wichtig, dass ihm jede mögliche Option zur Verfügung steht, wenn sich die Krise entfaltete.[209]

Das Sinoamerikaner gegenseitiger Verteidigungsvertrag mit dem Republik China wurde im Dezember 1954 unterzeichnet. Er forderte und sicherte sich im Januar 1955 aus dem Kongress, was Eisenhower beispiellose Macht im Voraus gab, um militärische Gewalt auf jeder Ebene seiner Auswahl zur Verteidigung von freiem China und den Pescadores einsetzt. Die Resolution stärkte die Moral der chinesischen Nationalisten und signalisierte Peking, dass die USA sich für die Haltung der Grenze entschieden hätten.[209]

Eisenhower bedrohte den chinesischen Kommunisten offen mit dem Einsatz von Atomwaffen und genehmigte eine Reihe von Bombentests mit der Bezeichnung Operation Teekanne. Trotzdem ließ er die chinesischen Kommunisten über die genaue Natur seiner nuklearen Reaktion raten. Dies ermöglichte Eisenhower, alle seine Ziele zu erreichen - das Ende dieses kommunistischen Eingriffs, die Aufbewahrung der Inseln durch die chinesischen Nationalisten und den weiteren Frieden.[210] Verteidigung der Republik China Aus einer Invasion bleibt eine zentrale amerikanische Politik.[211]

Bis Ende 1954 hatten Eisenhowers Militär- und Außenpolitikexperten - NSC, JCS und State Dept. - einstimmig auf die Einführung eines Atomangriffs gegen das Rotchina gedrängt. Dennoch weigerte er sich immer wieder, dies zu tun, und verspürte ein ausgeprägtes Erfolgsgefühl, als er den Kommunismus ausreichend konfrontiert hatte, während er den Weltfrieden hielt.[212]

Südostasien

Anfang 1953 baten die Franzosen Eisenhower um Hilfe in Französische Indochina gegen die Kommunisten, die aus China geliefert wurden, die gegen das kämpften Erster Indochina -Krieg. Eisenhower schickte Generaler General John W. "Iron Mike" O'Daniel nach Vietnam, um die französischen Streitkräfte dort zu studieren und zu bewerten.[213] Stabschef Matthew Ridgway Abverletzung des Präsidenten vom Eingreifen, indem er eine umfassende Schätzung des massiven militärischen Einsatzes vorlegte, der erforderlich wäre. Eisenhower erklärte prophetisch, dass "dieser Krieg unsere Truppen durch Spaltungen absorbieren würde".[214]

Eisenhower hat Frankreich Bomber und Nicht-Kombat-Personal zur Verfügung gestellt. Nach ein paar Monaten ohne Erfolg der Franzosen fügte er andere Flugzeuge hinzu, um fallen zu lassen Napalm Für Löschen. Weitere Anträge auf Unterstützung der Franzosen wurden zugestimmt, aber nur unter den Bedingungen, die Eisenhower wusste, dass sie unmöglich waren, die Beteiligung der Alliierten und die Zustimmung des Kongresses zu erfüllen.[215] Wenn die französische Festung von Dien Bien Phu Eisenhower fiel im Mai 1954 in die vietnamesischen Kommunisten, trotz der Drang des Vorsitzenden der gemeinsamen Chefs, des Vizepräsidenten und des Leiters von NCS, einzugreifen.[216]

Eisenhower reagierte auf die französische Niederlage mit der Bildung der Seato (Südostasienvertragsorganisation) Allianz mit Großbritannien, Frankreich, Neuseeland und Australien zur Verteidigung von Vietnam gegen den Kommunismus. Zu dieser Zeit haben die Franzosen und Chinesen die Genfer Friedensgespräche erzielt; Eisenhower stimmte zu, dass die USA nur als Beobachter teilnehmen würden. Nachdem Frankreich und die Kommunisten einer Teilung Vietnams zugestimmt hatten, lehnte Eisenhower das Abkommen ab und bot dem südlichen Vietnam militärische und wirtschaftliche Hilfe an.[217] Ambrose argumentiert, dass Eisenhower, indem er nicht an dem Genf -Abkommen teilgenommen hat, die USA aus Vietnam herausgehalten habe; Trotzdem hatte er mit der Bildung von Seato am Ende die USA wieder in den Konflikt gebracht.[218]

Ende 1954, Gen. J. Lawton Collins wurde zum Botschafter in "Free Vietnam" (der Begriff Südvietnam kam 1955 in Gebrauch und erhöhte das Land effektiv auf den souveränen Status. Collins 'Anweisungen bestand darin, den Führer zu unterstützen NGO Dinh Diem beim Untergrabungskompetenz, indem er ihm hilft, eine Armee aufzubauen und eine militärische Kampagne zu führen.[219] Im Februar 1955 schickte Eisenhower die ersten amerikanischen Soldaten nach Vietnam als Militärberater an Diems Armee. Nachdem Diem im Oktober die Gründung der Republik Vietnam (RVN, allgemein bekannt als Südvietnam) angekündigt hatte, erkannte Eisenhower den neuen Staat sofort an und bot militärische, wirtschaftliche und technische Unterstützung an.[220]

In den folgenden Jahren erhöhte Eisenhower die Zahl der US -Militärberater in Südvietnam auf 900 Männer.[221] Dies lag an NordvietnamDie Unterstützung von "Aufständen" im Süden und die Bedenken der Nation würde fallen.[217] Im Mai 1957 diem dann Präsident von Südvietnam, machte einen Staatsbesuch zehn Tage in die Vereinigten Staaten. Präsident Eisenhower versprach seine fortgesetzte Unterstützung, und eine Parade wurde zu Diems Ehren abgehalten New York City. Obwohl Diem öffentlich gelobt wurde, räumte im Privatminister John Foster Dulles ein, dass Diem ausgewählt worden sei, weil es keine besseren Alternativen gab.[222]

Nach der Wahl von November 1960 Eisenhower in einem Briefing mit John F. Kennedy, wies auf die kommunistische Bedrohung in Südostasien als Priorisierung in der nächsten Verwaltung hin. Eisenhower sagte Kennedy, er habe darüber nachgedacht Laos "Der Korken in der Flasche" in Bezug auf die regionale Bedrohung.[223]

Legitimation von Francoisten Spanien

Spanischer Diktator Francisco Franco und Eisenhower in Madrid 1959.

Der Pakt von Madrid, der am 23. September 1953 unterzeichnet wurde, von Francoist Spanien und die Vereinigte Staatenwar eine bedeutende Anstrengung zu brechen Internationale Isolation von Spanien nach Zweiter Weltkrieg, zusammen mit dem Concordat von 1953. Diese Entwicklung kam zu einer Zeit, als andere siegreiche Verbündete des Zweiten Weltkriegs II. und ein Großteil des Restes der Welt blieb feindlich (für die 1946 Vereinte Nationen Verurteilung[224] des französisch -Regimes siehe "Spanische Frage") zu einem faschistisch Regime sympathisch der Sache der ersteren Achsenmächte und mit Hilfe der Nazis etabliert. Dieses Abkommen bestand aus drei getrennten Exekutivvereinbarungen, die den Vereinigten Staaten verpflichteten, auszurichten wirtschaftlich und Militärhilfe nach Spanien. Die Vereinigten Staaten sollten wiederum bauen und Luft- und Marinebasen auf spanischem Gebiet nutzen (Marinestation Rota, Morón Air Base, Torrejón Luftbasis und Zaragoza Luftbasis).

Eisenhower besuchte Spanien im Dezember 1959 persönlich, um den Diktator Francisco Franco zu treffen und seine internationale Legitimation zu konsolidieren.

Die Lehre des Nahen Ostens und der Eisenhower

Eisenhower mit dem Schah des Iran, Mohammad Reza Pahlavi (1959)

Noch bevor er eingeweiht wurde, akzeptierte Eisenhower einen Antrag der britischen Regierung, den Schah des Iran wiederherzustellen (Mohammad Reza Pahlavi) antreiben. Er deshalb autorisierte die Central Intelligence Agency Premierminister zu stürzen Mohammad Mosaddegh.[225] Dies führte zu einer erhöhten strategischen Kontrolle über iranisches Öl durch US -amerikanische und britische Unternehmen.[226]

Im November 1956 zwang Eisenhower die kombinierte britische, französische und israelische Invasion in Ägypten als Reaktion auf die Suez Krisevom ägyptischen Präsidenten Lob erhalten Gamal Abdel Nasser. Gleichzeitig verurteilte er die brutale sowjetische Invasion von Ungarn als Reaktion auf die Ungarische Revolution von 1956. Er lehnte seine Verbündeten öffentlich in den Vereinten Nationen ab und verwendete finanziellen und diplomatischen Druck, um sie aus Ägypten zurückzuziehen.[227] Eisenhower verteidigte seine starke Position gegen Großbritannien und Frankreich in seinen 1965 veröffentlichten Memoiren ausdrücklich.[228]

Nach der Suez -Krise wurden die Vereinigten Staaten der Beschützer instabiler freundlicher Regierungen im Nahen Osten über die "Eisenhower Doktrin".[229] Es wurde von Staatssekretär Dulles entworfen und hielt die USA "bereit," bewaffnete Gewalt zu nutzen ... [um die Aggression] Aggression aus jedem vom internationalen Kommunismus kontrollierten Land zu entgegenhalten ". Darüber hinaus würden die Vereinigten Staaten wirtschaftliche und militärische Hilfe leisten und bei Bedarf militärische Gewalt anwenden, um die Ausbreitung des Kommunismus im Nahen Osten zu stoppen.[230]

Eisenhower und Vizepräsident Richard Nixon Mit ihrem Gastgeber König Saud von Saudi -Arabien, Bei der Mayflower Hotel (1957)

Eisenhower wandte die Doktrin 1957–58 an, indem er wirtschaftliche Hilfe verbreitet hatte, um die zu stützen Königreich Jordanienund durch Ermutigung SyrienDie Nachbarn, militärische Operationen dagegen zu berücksichtigen. Dramatischerer, im Juli 1958 schickte er 15.000 Marinesoldaten und Soldaten zu Libanon im Rahmen Operation Blue Bat, eine nicht weltliche Friedensmission, um die pro-westliche Regierung zu stabilisieren und eine radikale Revolution daran zu hindern, dieses Land zu fegen.[231]

Die Mission war ein Erfolg und die Marines verließen drei Monate später. Der Einsatz kam als Antwort auf den dringenden Antrag des libanesischen Präsidenten Camille Chamoun nach sektiererischer Gewalt war im Land ausgebrochen. Washington betrachtete die militärische Intervention erfolgreich, da sie die regionale Stabilität verursachte, den sowjetischen Einfluss geschwächt und die ägyptischen und syrischen Regierungen einschüchterte, deren Anti-West-politische Position nach der Suez-Krise verhärtete.[231]

Die meisten arabischen Länder waren skeptisch gegenüber der "Eisenhower -Doktrin", weil sie den "zionistischen Imperialismus" als die wahre Gefahr betrachteten. Sie nutzten jedoch die Gelegenheit, um kostenloses Geld und Waffen zu erhalten. Ägypten und Syrien, unterstützt von der Sowjetunion, widersetzte sich offen gegen die Initiative. Ägypten erhielt jedoch amerikanische Hilfe, bis die Sechs-Tage-Krieg 1967.[232]

Als die Kalter Krieg Dulles versuchte sich, das zu isolieren, das zu isolieren Sovietunion Durch den Aufbau regionaler Nationenallianzen dagegen. Kritiker nannten es manchmal ""Pacto-Mania".[233]

1960 U-2-Vorfall

A U-2 Aufklärungsflugzeuge im Flug

Am 1. Mai 1960 ein US-Ein-Mann in den USA U-2 Das Spionageflugzeug wurde in großer Höhe abgeschossen Sowjet Luftraum. Der Flug wurde gemacht, um vor der geplanten Eröffnung einer Ost -West -Gipfelkonferenz, die 15 Tage später in Paris geplant war, Fotomateninformationen zu erhalten.[234] Kapitän Francis Gary Powers war aus seinem Flugzeug aus Kaution und wurde nach dem Fallschirm auf russischen Boden gefangen genommen. Vier Tage nach dem Verschwinden von Mächten ließ die Eisenhower -Verwaltung die NASA eine sehr detaillierte Pressemitteilung ausgaben, in der festgestellt wurde, dass ein Flugzeug nördlich "vermisst" wurde Truthahn. Es spekulierte, dass der Pilot möglicherweise bewusstlos geworden sein könnte, während der Autopilot war immer noch verlobt und behauptete fälschlicherweise, dass "der Pilot über die Nothäufigkeit berichtete, dass er Sauerstoffschwierigkeiten hatte".[235]

Sowjetischer Premier Nikita Chruschtschow kündigte an, dass eine "Spionageebene" abgeschossen worden war, aber absichtlich nicht auf den Piloten Bezug genommen wurde. Infolgedessen autorisierte die Eisenhower -Verwaltung, der glaubte, der Pilot bei dem Absturz gestorben sei, die Freilassung einer Titelgeschichte, in der behauptet wurde, dass das Flugzeug ein "Wetterforschungsflugzeug" sei Seine Sauerstoffausrüstung ", während er über die Türkei fliegt.[236] Die Sowjets stellten Captain Powers vor Gericht und zeigten Teile der U-2, die fast vollständig intakt geborgen worden waren.[237]

Der vier Power Paris -Gipfel im Mai 1960 mit Eisenhower, Nikita Chruschtschow, Harold Macmillan und Charles de Gaulle wegen des Vorfalls zusammengebrochen. Eisenhower weigerte sich, Chruschtschows Forderungen, er entschuldigte, zu erreichen. Daher würde Chruschtschow am Gipfel nicht teilnehmen. Bis zu diesem Ereignis hatte Eisenhower das Gefühl, Fortschritte in Richtung besserer Beziehungen zur Sowjetunion zu machen. Die Reduzierung der Kernarme und Berlin sollten auf dem Gipfel diskutiert worden sein. Eisenhower gab an, dass alles wegen dieses "dummen U-2-Geschäfts" ruiniert worden sei.[237]

Die Affäre war eine Verlegenheit für das Prestige der Vereinigten Staaten. Ferner das Ausschuss des Senats Außenbeziehungen hielt eine lange Untersuchung in den U-2-Vorfall.[237] In Russland machte Captain Powers ein erzwungenes Geständnis und eine Entschuldigung. Am 19. August 1960 wurde Powers wegen Spionage verurteilt und zu Freiheitsstrafe verurteilt. Am 10. Februar 1962 wurde Powers für ausgetauscht Rudolf Abel in Berlin und kehrte in die USA zurück[235]

Bürgerrechte

Während Präsident Trumans 1948 Executive Order 9981 hatte den Prozess von begonnen die Streitkräfte abbauenDie tatsächliche Umsetzung war langsam gewesen. Eisenhower machte seine Haltung in seinem ersten deutlich Zustand der Union Im Februar 1953 sagte ich: "Ich schlage vor, die im Amt des Präsidenten vorhandene Autorität zu verwenden, um die Segregation im District of Columbia, einschließlich der Bundesregierungund jede Trennung in den Streitkräften ".[238] Als er gegen die Dienste auf Widerstand stieß, verwendete er die Kontrolle der staatlichen Kontrolle über die militärischen Ausgaben, um die Änderung durchzusetzen, und sagte: "Wo immer Bundesgelder aufgewendet werden ..., sehe ich nicht, wie jeder Amerikaner es rechtfertigen kann ... eine Diskriminierung bei Ausgaben von Ausgaben diese Mittel ".[239]

Wann Robert B. Anderson, Eisenhowers erste Sekretär der Marine, argumentierte, dass die US -Marine Muss die "Zoll und Verwendungen, die in bestimmten geografischen Bereichen unseres Landes vorherrschen, die die Marine nicht an der Schaffung hatte" Bürger in diesem Land. "[240]

Die Verwaltung erklärte Rassendiskriminierung a nationale Sicherheit Das Problem nutzte als Kommunisten auf der ganzen Welt die Rassendiskriminierung und Geschichte der Gewalt in den USA als Punkt des Propaganda -Angriffs.[241]

Eisenhower erzählte Bezirk Columbia Beamte, die Washington zu einem Modell für den Rest des Landes in die Integration von schwarzen und weißen öffentlichen Schulkindern machen.[242][243] Er schlug vor dem Kongress die Bürgerrechtsgesetz von 1957 und von 1960 und unterzeichnete diese Handlungen in das Gesetz. Das Gesetz von 1957 gründete erstmals ein ständiges Bürgerrechtsbüro im Inneren der Justizabteilung und ein Bürgerrechtskommission Zeugnis über Missbräuche gegen Stimmrechte zu hören. Obwohl beide Gesetze viel schwächer waren als die nachfolgenden Bürgerrechtsgesetze, stellten sie die ersten bedeutenden Bürgerrechtsgesetze dar, die seit 1875.[244]

1957 der Zustand von Arkansas weigerte Braun Entscheidung. Eisenhower forderte den Gouverneur von Arkansas Orval Faubus Befolgen Sie die Gerichtsbeschluss. Als Faubus schlagte, platzierte der Präsident den Arkansas National Guard unter Bundeskontrolle und gesendet in die 101. Airborne Division. Sie begleiteten und schützten Neun schwarze Studenten'Eintritt zu Little Rock Central High School, eine rein weiße öffentliche Schule, die das erste Mal seit dem markiert Rekonstruktionsera Die Bundesregierung hatte Bundesstruppen im Süden verwendet, um die Verfassung der Vereinigten Staaten durchzusetzen.[245] Martin Luther King jr. schrieb an Eisenhower, um ihm für seine Handlungen zu danken, und schrieb: "Die überwiegende Mehrheit der Südstaatler, Neger und Weiß, stehen fest hinter Ihrer entschlossenen Maßnahmen, um das Gesetz und die Ordnung wiederherzustellen Kleiner Stein".[246]

Eisenhowers Verwaltung trug zum McCarthyist bei Lavendelangst[247] mit Präsident Eisenhower ausgestellt Executive Order 10450 1953.[248] Während Eisenhowers Präsidentschaft Tausende von Tausenden von Lesben und schwul Die Bewerber wurden von Bundesbeschäftigung ausgeschlossen und über 5.000 Bundesangestellte wurden unter dem Verdacht entlassen, homosexuell zu sein.[249][250] Von 1947 bis 1961 war die Anzahl der auf der sexuellen Orientierung beruhenden Schüsse weitaus größer als die für die Mitgliedschaft in der Kommunistische Partei,[249] und Regierungsbeamte kämpften absichtlich, um "homosexuell" zum Synonym für "kommunistische Verräter" zu machen, so dass LGBT -Menschen als nationale Sicherheitsbedrohung behandelt wurden, die sich aus der Überzeugung ergab, dass sie anfällig für Erpressung und Ausbeutung waren.[251]

Beziehungen zum Kongress

Offizielles Porträt des Weißen Hauses von Präsident Eisenhower, c.1960

Eisenhower hatte nur seine ersten zwei Jahre im Amt einen republikanischen Kongress; Im Senat war die republikanische Mehrheit mit einem Stimmenrand. Senator Robert A. Taft unterstützte den Präsidenten stark bei der Zusammenarbeit mit der alten Garde und wurde sehr vermisst, als sein Tod (im Juli 1953) Eisenhower mit seinem Nachfolger verließ William Knowland, den Eisenhower nicht mochte.[252]

Dies hinderte Eisenhower daran, Joseph McCarthys hochkritischen Methoden gegen den Kommunismus offen zu verurteilen. Um die Beziehungen zum Kongress zu erleichtern, beschloss Eisenhower, McCarthys Kontroversen zu ignorieren und dadurch mehr Energie durch die Beteiligung des Weißen Hauses zu entziehen. Diese Position zog Kritik aus einer Reihe von Ecken.[253] Ende 1953 erklärte McCarthy im nationalen Fernsehen, dass die Beschäftigung von Kommunisten innerhalb der Regierung eine Bedrohung sei und ein entscheidendes Thema in der 1954 Senatswahlen. Eisenhower wurde aufgefordert, direkt zu reagieren und die verschiedenen Maßnahmen zu spezifizieren, die er ergriffen hatte, um die Regierung der Kommunisten zu reinigen.[254]

Unter Eisenhowers Zielen, McCarthy nicht direkt zu konfrontieren, bestand darin, McCarthy daran zu hindern, das zu ziehen Atomic Energy Commission (AEC) in McCarthys Hexenjagd nach Kommunisten, was die Arbeit der AEC stören könnte Wasserstoffbomben und andere Waffenprogramme.[255][256] Im Dezember 1953 erfuhr Eisenhower, dass einer der Nuklearwissenschaftler Amerikas, J. Robert Oppenheimer, war beschuldigt worden, ein Spion für die zu sein Sovietunion.[257] Obwohl Eisenhower nie wirklich geglaubt hat, dass diese Anschuldigungen wahr waren, waren[258] Im Januar 1954 befahl er, dass "eine leere Mauer" zwischen Oppenheimer und allen verteidigungsbezogenen Aktivitäten platziert werden soll.[259] Das Oppenheimer -Sicherheitsanhörung wurde später in diesem Jahr durchgeführt, was dazu führte, dass der Physiker seine Sicherheitsfreigabe verlor.[260] Die Angelegenheit war zu dieser Zeit umstritten und blieb dies in späteren Jahren, wobei Oppenheimer ein bestimmtes Martyrium erreichte.[256] Der Fall würde auch Eisenhower schlecht widerspiegeln, aber der Präsident hatte ihn nie detailliert untersucht und sich stattdessen übermäßig auf den Rat seiner Untergebenen verlassen, insbesondere der des AEC -Vorsitzenden Lewis Strauss.[261] Eisenhower erlitt später eine große politische Niederlage, als seine Ernennung von Strauss als Handelsminister 1959 im Senat besiegt wurde, zum Teil aufgrund von Strauss 'Rolle in der Oppenheimer -Angelegenheit.[262]

Im Mai 1955 drohte McCarthy, Vorladungen an das Personal des Weißen Hauses auszugeben. Eisenhower war wütend und erteilte eine Anordnung wie folgt: "Es ist wichtig, eine effiziente und wirksame Verwaltung, dass Mitarbeiter der Exekutive in der Lage sind, in offiziellen Angelegenheiten völlig offen zu beraten ... es ist nicht in der Das öffentliche Interesse, dass eine ihrer Gespräche oder Kommunikation oder Dokumente oder Reproduktionen in Bezug auf diese Ratschläge offengelegt wird. " Dies war ein beispielloser Schritt von Eisenhower, um die Kommunikation über die Grenzen eines Kabinetts zu schützen, und wurde bald zu einer Tradition, die als bekannt wurde Executive -Privilegien. Eisenhowers Ablehnung von McCarthys Zugang zu seinen Mitarbeitern reduzierte McCarthys Anhörungen auf Scherze über triviale Angelegenheiten und trug zu seinem endgültigen Sturz bei.[263]

Anfang 1954 stellte die alte Garde eine Verfassungsänderung vor, die als die genannt wird Bricker -Änderung, was internationale Vereinbarungen durch den Geschäftsführer einschränken würde, wie die Yalta -Vereinbarungen. Eisenhower lehnte die Maßnahme ab.[264] Die alte Garde stimmte Eisenhower über die Entwicklung und das Eigentum von Kernreaktoren durch private Unternehmen zu, gegen die die Demokraten sich wenden. Dem Präsidenten gelang es, Gesetze zu erstellen, die durch die AEC ein Lizenzsystem für Atomkraftwerke schaffen.[265]

Die Demokraten erlangten bei den Wahlen 1954 in beiden Häusern eine Mehrheit.[266] Eisenhower musste mit dem demokratischen Mehrheitsführer zusammenarbeiten Lyndon B. Johnson (später US -Präsident) im Senat und Sprecher Sam Rayburn im Haus, beide aus Texas. Joe Martin, der republikanische Sprecher von 1947 bis 1949 und erneut von 1953 bis 1955 schrieb Eisenhower "nie mit Assistenten umgeben, die politische Probleme mit beruflicher Fähigkeiten lösen konnten. Es gab Ausnahmen, Leonard W. HallZum Beispiel wer als Vorsitzender der Republikanischer Nationalkomitee versuchte, die Augen der Regierung für die politischen Tatsachen des Lebens mit gelegentlichem Erfolg zu öffnen. Diese Ausnahmen reichten jedoch nicht aus, um das Gleichgewicht zu korrigieren. "[267]

Sprecher Martin kam zu dem Schluss, dass Eisenhower durch Untergebene im Umgang mit dem Kongress zu viel arbeitete, mit Ergebnis wurde gewählt, um selbst zu sein und ihnen zu sagen: "Der Chef will dies". Die Verwaltung nutzte nie viele Republikaner der Konsequenz, deren Dienste in der einen oder anderen Form für die Fragen zur Verfügung stehen wären. "[267]

Gerichtliche Termine

Höchstgericht

Eisenhower ernannte Folgendes Richter zum Oberster Gerichtshof der Vereinigten Staaten:

Whittaker war für die Rolle nicht geeignet und ging bald in den Ruhestand (1962, nachdem Eisenhowers Präsidentschaft beendet war). Stewart und Harlan waren konservative Republikaner, während Brennan ein Demokrat war, der zu einer führenden Stimme für den Liberalismus wurde.[268] Bei der Auswahl eines Obersten Richters suchte Eisenhower nach einem erfahrenen Juristen, der sich an Liberale in der Partei sowie in den Konservativen für Gesetze und Orden appellieren konnte, und bemerkt privat, dass Warren "die Art von politischem, wirtschaftlichem und sozialem Denken darstellt, von dem ich glaube, dass Bedürfnis am Obersten Gerichtshof ... er hat einen nationalen Namen für Integrität, Aufrichtigkeit und Mut, dass ich wieder glaube, dass wir auf dem Platz brauchen. "[269] In den nächsten Jahren führte Warren das Gericht in einer Reihe liberaler Entscheidungen an, die die Rolle des Gerichts revolutionierten.

Staaten, die in die Gewerkschaft zugelassen wurden

Zwei Staaten waren in die Gewerkschaft zugelassen Während der Präsidentschaft von Eisenhower.

  • Alaska- 3. Januar 1959 (49. Bundesstaat)
  • Hawaii- 21. August 1959 (50. Bundesstaat)

Gesundheitsprobleme

Eisenhower begann Kettenrauchen Zigaretten Am Westpunkt oft drei oder vier Packungen pro Tag. Er scherzte, dass er [sich selbst] einen Befehl gegeben hat, aufzuhören Kaltes Truthahn 1949. aber Evan Thomas Sagt, die wahre Geschichte war komplexer. Zuerst entfernte er Zigaretten und Aschenbecher, aber das hat nicht funktioniert. Er sagte einem Freund:

Ich beschloss, ein Spiel aus dem gesamten Geschäft zu machen und zu versuchen, ein Gefühl von Überlegenheit zu erzielen ... also habe ich Zigaretten in jede Tasche gestopft, sie um mein Büro auf den Schreibtisch gelegt ... [und] es zu einer Praxis machte, sie anzubieten Eine Zigarette an jeden, der hereinkam ... und erinnerte mich mental daran, dass ich mich setzte: "Ich muss nicht tun, was dieser arme Kerl tut."[270]

Er war der erste Präsident, der während des Amtes Informationen über seine Gesundheits- und Krankenakten veröffentlichte, aber die Menschen um ihn herum haben die Öffentlichkeit absichtlich über seine Gesundheit in die Irre geführt. Am 24. September 1955 im Urlaub in Urlaub in Colorado, er hatte eine ernsthafte Herzinfarkt.[271] Dr. Howard Snyder, sein persönlicher Arzt, diagnostizierte die Symptome als falsch Verdauungsstörungenund versäumte es, die Hilfe zu rufen, die dringend benötigt wurde. Snyder fälschte später seine eigenen Aufzeichnungen, um seinen Fehler zu behandeln und Eisenhowers Notwendigkeit zu schützen, darzustellen, dass er gesund genug war, um seinen Job zu erledigen.[272][273][274]

Der Herzinfarkt erforderte einen Krankenhausaufenthalt von sechs Wochen, während dieser Zeit Nixon, Dulles und Sherman Adams übernahm die Verwaltungsaufgaben und versorgte die Kommunikation mit dem Präsidenten.[275] Er wurde von Dr. behandelt Paul Dudley White, a Kardiologe Mit einem nationalen Ruf, der regelmäßig die Presse über den Fortschritt des Präsidenten informierte. Anstatt ihn als Kandidat für eine zweite Amtszeit als Präsident zu beseitigen, empfahl sein Arzt eine zweite Amtszeit als wesentlich für seine Genesung.[276]

Als Folge seines Herzinfarkts entwickelte Eisenhower einen linksventrikulären Aneurysma, was wiederum die Ursache eines leichten Schlaganfalls am 25. November 1957 war. Dieser Vorfall ereignete sich während eines Kabinettstreffens, als Eisenhower plötzlich nicht in der Lage war, seine rechte Hand zu sprechen oder zu bewegen. Der Schlaganfall hatte verursacht Aphasie. Der Präsident litt auch unter Morbus Crohn,[277] chronischer entzündlicher Zustand des Darms,[278] Dies erforderte eine Operation wegen eines Darmobstruktions am 9. Juni 1956.[279] Um den Darmblock zu behandeln, umgingen Chirurgen etwa zehn Zoll von ihm Dünndarm.[280] Sein geplantes Treffen mit Indischer Premierminister Jawaharlal Nehru wurde verschoben, damit er sich auf seiner Farm erholen konnte.[281] Er erholte sich immer noch von dieser Operation während der Suez Krise. Eisenhowers Gesundheitsprobleme zwangen ihn, das Rauchen aufzugeben und seine Ernährungsgewohnheiten zu verändern, aber er hingelog sich immer noch Alkohol. Während eines Besuchs in England beklagte er sich über Schwindel und musste am 29. August 1959 seinen Blutdruck überprüft; jedoch vor dem Abendessen um Dame Am nächsten Tag erinnerte sich sein Arzt Howard Snyder an Eisenhower "trank mehrere Gin-and-Tonicsund ein oder zwei Gins auf den Felsen ... drei oder vier Weine mit dem Abendessen ".[282]

Die letzten drei Jahre von Eisenhowers zweiter Amtszeit waren relativ gute Gesundheit. Nachdem er das Weiße Haus verlassen hatte, erlitt er mehrere zusätzliche und letztendlich verkrüppelte Herzinfarkte.[283] Ein schwerer Herzinfarkt im August 1965 beendete seine Teilnahme an öffentlichen Angelegenheiten weitgehend.[284] Im August 1966 zeigte er Symptome von Symptomen von Cholezystitis, für die er am 12. Dezember 1966 operiert wurde, als seine Gallenblase wurde entfernt und enthielt 16 Gallensteine.[283] Nach Eisenhowers Tod im Jahr 1969 (siehe unten) enthüllte eine Autopsie unerwartet einen Nebennieren Phäochromozytom,[285] Ein gutartiger Adrenalinsekreting-Tumor, der den Präsidenten möglicherweise anfälliger gemacht hat Herzkrankheit. Eisenhower erlitt von 1955 bis zu seinem Tod sieben Herzinfarkte.[283]

Ende der Präsidentschaft

Das 22. Änderung der US -Verfassung wurde 1951 ratifiziert und setzte a Zwei-Term-Grenze auf der Präsidentschaft. Die Änderung befreit den amtierenden Präsidenten (Truman) zum Zeitpunkt seiner Ratifizierung und machte Eisenhower zum ersten Präsidenten, der verfassungsrechtlich einer dritten Amtszeit diente.

Eisenhower war auch der erste scheidende Präsident, der unter den Schutz der Ehemaliger Präsidentengesetz; zwei lebende ehemalige Präsidenten, Herbert Hoover und Harry S. Truman, links Amt, bevor das Gesetz verabschiedet wurde. Im Rahmen des Gesetzes hatte Eisenhower berechtigt, eine lebenslange Rente, staatlich bereitgestellte Mitarbeiter und a zu erhalten Geheimdienst Detail.[286]

Bei den Wahlen von 1960 befürwortete Eisenhower Nixon gegenüber dem Demokrat John F. Kennedy. Er sagte zu Freunden: "Ich werde fast alles tun, um es zu vermeiden, meinen Stuhl und mein Land Kennedy zu übergeben."[136] Er kämpfte in den letzten Tagen aktiv für Nixon, obwohl er Nixon möglicherweise etwas Schaden zufügt. Auf die Frage von Reportern am Ende einer Pressekonferenz, die von Nixons politische Ideen aufgeführt war, die er übernommen hatte, scherzte Eisenhower: "Wenn Sie mir eine Woche geben, könnte ich an eine denken. Ich erinnere mich nicht." Kennedys Kampagne nutzte das Zitat in einem seiner Kampagnen -Werbespots. Nixon verlor knapp gegen Kennedy. Eisenhower, der damals der älteste Präsident der Geschichte war (damals 70), wurde vom jüngsten gewählten Präsidenten abgelöst, da Kennedy 43 Jahre alt war.[136]

Es war ursprünglich für Präsident Eisenhower gedacht, eine aktivere Rolle in der Kampagne zu spielen, da er auf Angriffe, die Kennedy auf seine Verwaltung gemacht hatte, reagieren wollte. First Lady Mamie Eisenhower äußerte jedoch die zweite Dame besorgt Pat Nixon Über die Kampagne der Stamme würde sein Herz auf sich ziehen und wollte, dass der Präsident sich aus ihm herausholte, ohne ihn über ihre Intervention informieren zu lassen. Der Vizepräsident Nixon selbst erhielt auch die Besorgnis von Generalmajor des Weißen Hauses, Generalmajor Howard Snyder, der ihm mitteilte, dass er keinen starken Wahlkampfplan für den Präsidenten genehmigen könne und seine Gesundheitsprobleme durch Kennedys Angriffe verschärft worden waren. Nixon überzeugte Eisenhower dann, den erweiterten Kampagnenplan nicht fortzusetzen und sich auf den ursprünglichen Zeitplan beschränken. Nixon dachte, wenn Eisenhower seinen erweiterten Kampagnenplan durchgeführt hätte, hätte er möglicherweise einen entscheidenden Einfluss auf das Ergebnis der Wahlen, insbesondere in Staaten, die Kennedy mit rasiermesserdünnen Margen gewonnen hätte. Jahre später erzählte Mamie Dwight, warum Nixon seine Meinung über Dwights Kampagne änderte.[287]

Eisenhowers Abschiedsadresse, 17. Januar 1961. Länge 15:30.

Am 17. Januar 1961 hielt Eisenhower seine letzte Fernsehansprache an die Nation aus dem Oval Office.[288] In seinem AbschiedsredeEisenhower sprach das Problem des Kalten Krieges und der Rolle der US -Streitkräfte an. Er beschrieb den Kalten Krieg: "Wir stehen vor einem feindlichen Ideologie -globaler Bereich, der atheistisch im Charakter, rücksichtslos und heimtückisch in der Methode ..." und warnte vor dem, was er als ungerechtfertigte Regierungsausgabenvorschläge ansah, und setzte mit der Warnung fort, dass "wir uns muss sich gegen den Erwerb von ungerechtfertigten Einfluss, ob gesucht oder ungezwungen, durch die militärisch -industrielles Komplex. "[288]

Er erläuterte: "Wir erkennen das zwingende Bedürfnis nach dieser Entwicklung an ... das Potenzial für den katastrophalen Anstieg der fehlgeleiteten Macht besteht und wird bestehen ... nur eine wachsame und sachkundige Bürgerschaft kann die richtige Vernetzung der riesigen industriellen und militärischen Maschinerie von zwingen Verteidigung mit unseren friedlichen Methoden und Zielen, damit Sicherheit und Freiheit zusammen gedeihen können. "[288]

Aufgrund gesetzlicher Fragen im Zusammenhang mit einem militärischen Rang in einem zivilen Büro hatte Eisenhower seine ständige Kommission als abgetreten General der Armee Vor dem Amt des Präsidenten der Vereinigten Staaten. Nach Abschluss seiner Amtszeit des Präsidenten wurde seine Kommission vom Kongress reaktiviert und Eisenhower wurde erneut als Fünf-Sterne-General in der US-Armee beauftragt.[289][290]

Post-Präsidentschaft, Tod und Beerdigung (1961–1969)

Eisenhower spricht mit der Presse am 1964 Republikanischer Nationalkonvent
Präsident Lyndon Johnson mit Eisenhower an Bord Luftwaffe eins im Oktober 1965
Eisenhower mit Präsident Richard Nixon Im Februar 1969
Eisenhowers Trauerfeier
Gräber von Dwight D. Eisenhower, Doud Dwight "Icky" Eisenhower und Mamie Eisenhower in Abilene, Kansas

Nach der Präsidentschaft zog Eisenhower an den Ort, an dem er und Mamie einen Großteil ihrer Nachkriegszeit verbracht hatten. Das Haus war eine arbeitende Farm neben dem Schlachtfeld um Gettysburg, Pennsylvania70 Meilen von seinem Stammhaus in Elizabethville, Dauphin County, Pennsylvania.[291][292] Sie unterhielten auch ein Altersheim in Palm Desert, Kalifornien.[293] 1967 spendeten die Eisenhowers die Gettysburg Farm dem der Nationalparkdienst.

Nach dem Verlassen des Amtes zog Eisenhower nicht vollständig aus dem politischen Leben zurück. Er flog nach San Antonio, wo er Jahre zuvor stationiert war, um zu unterstützen John W. Goode, der erfolglose republikanische Kandidat gegen den Demokrat Henry B. Gonzalez zum Der 20. Kongressbezirk von Texas Sitz.[294] Er sprach sich an 1964 Republikanischer Nationalkonvent, in San Francisco, und erschien mit Party -Kandidaten Barry Goldwater in einem Kampagnen -Werbespot aus seinem Gettysburg Retreat.[295] Diese Bestätigung kam etwas widerstrebend, da Goldwater in den späten 1950er Jahren Eisenhowers Verwaltung als "New Deal" kritisiert hatte.[296] Am 20. Januar 1969, Der Tag, an dem Nixon als Präsident eingeweiht wurdeEisenhower gab eine Erklärung ab, in der er seinen ehemaligen Vizepräsidenten gelobt und einen "Tag für die Freude" bezeichnete.[297]

Tod

Am Morgen des 28. März 1969 starb Eisenhower in Washington, DC, von Herzinsuffizienz bei Walter Reed Army Medical Centerim Alter von 78 Jahren. Am folgenden Tag wurde sein Körper in die bewegt Washington National Cathedral'S Bethlehem Chapel, wo er 28 Stunden in Ruhe lag.[298] Er wurde dann zum transportiert US -amerikanischer Kapitol, Wo ist er im Zustand liegen in dem Capitol Rotunde vom 30. März bis 31. März.[299] A Staatsbegräbnis Der Dienst wurde am 31. März in der Washington National Cathedral durchgeführt.[300] Der Präsident und First Lady, Richard und Pat Nixon, nahmen an, ebenso wie der frühere Präsident Lyndon Johnson. Ebenfalls unter den 2.000 eingeladenen Gästen waren Generalsekretär der Vereinigten Staaten U th und 191 ausländische Delegierte aus 78 Ländern, darunter 10 Ausländer Staats- und Regierungschefs. Bemerkenswerte Gäste waren Präsident Charles de Gaulle von Frankreich, der zum ersten Mal seit dem in den Vereinigten Staaten war Staatliche Beerdigung von John F. Kennedy,[301] Kanzler Kurt-Georg Kiesinger von Westdeutschland, König Baudouin von Belgien und Schah Mohammad Reza Pahlavi des Iran.[300]

Der Service beinhaltete das Singen von Faure's Die Palmenund das Spiel von Weiter, christliche Soldaten.[302]

An diesem Abend wurde Eisenhowers Leiche auf ein Special gestellt Bestattungszug für seine Reise von der Hauptstadt der Nation durch sieben Staaten in seine Heimatstadt von Abilene, Kansas. Zuerst in Präsident aufgenommen Abraham Lincolns Beerdigung Im Jahr 1865 würde ein Bestattungszug erst wieder Teil einer Beerdigung der US -Bundesstaaten sein, bis 2018.[303] Eisenhower ist im Meditationsort begraben, der Kapelle aus dem Gelände des Eisenhower Presidential Center in Abilene. Wie angefordert wurde er in einem begraben Regierungsproblem Sarg und seine tragen Uniform des Zweiten Weltkriegs, dekoriert mit: Armee Distinguished Service -Medaille mit drei Eichenblattclustern, Marine Distinguished Service Medal und der Legion of Merit. Neben Eisenhower sind sein Sohn Doud, der 1921 im Alter von 3 Jahren starb, und Frau Mamie, die 1979 starb.[298]

Präsident Richard Nixon lobte Eisenhower im Jahr 1969 und sagte:

Einige Männer gelten als großartig, weil sie große Armeen führen oder mächtige Nationen führen. Dwight Eisenhower hat seit acht Jahren weder eine Armee geboten noch eine Nation geführt; Und doch blieb er in seinen letzten Tagen, dem bewunderten und angesehensten Mann der Welt, wirklich der erste Bürger der Welt.[304]

Vermächtnis und Erinnerung

Eisenhowers Ruf nahm in den unmittelbaren Jahren nach dem Verlassen des Amtes zurück. Während seiner Präsidentschaft wurde er von Kritikern weithin als inaktiven, uninspirierenden, golfspielenden Präsidenten angesehen. Dies stand in starkem Kontrast zu seinem kräftigen jungen Nachfolger, John F. Kennedy, der 26 Jahre sein Junior war. Trotz seines beispiellosen Gebrauchs von Armeetruppen zur Durchsetzung eines Bundes -Desegregationsbefehls bei Zentrale High School In Little Rock wurde Eisenhower für seine Zurückhaltung kritisiert, die zu unterstützen Bürgerrechtsbewegung In dem Maße, den Aktivisten wollten. Eisenhower zog auch Kritik an seinem Umgang mit dem 1960 U-2-Vorfall und die damit verbundene internationale Verlegenheit,[305][306] Für die wahrgenommene Führung der Sowjetunion in der Nuklearwettbewegung und die Weltraumrennenund wegen seines Versagens, öffentlich abzuwarten McCarthyismus.

Insbesondere wurde Eisenhower dafür kritisiert, dass er nicht verteidigt wurde George C. Marshall Aus Angriffen von Joseph McCarthyObwohl er privat McCarthys Taktik und Behauptungen bedauerte.[307]

Historiker John Lewis Gaddis hat eine neuere Turnaround bei Bewertungen von Historikern zusammengefasst:

Historiker haben vor langer Zeit die Aussicht aufgegeben, dass Eisenhowers eine gescheiterte Präsidentschaft war. Immerhin beendete er den Koreakrieg, ohne in andere einzusteigen. Er stabilisierte und eskalierte die sowjetisch -amerikanische Rivalität nicht. Er stärkte europäische Allianzen und zog die Unterstützung aus dem europäischen Kolonialismus zurück. Er rettete die Republikanische Partei vor Isolationismus und McCarthyismus. Er behielt den Wohlstand bei, salancierte das Budget, förderte die technologische Innovation, erleichterte (wenn auch widerwillig) die Bürgerrechtsbewegung und warnte in der denkwürdigsten Abschiedsrede seit Washington von A "militärisch -industrielles Komplex"Das könnte die Freiheiten der Nation gefährden. Erst als Reagan ein anderer Präsident das Amt verlassen würde, das ein so starkes Gefühl hat, das zu erreichen, was er sich vorgenommen hatte.[308]

Eisenhower unterzeichnet die Gesetzgebung, die sich ändert Tag des Waffenstillstands zu Veteranen-Tag, 1. Juni 1954
Präsident John F. Kennedy trifft sich mit General Eisenhower bei Camp David, 22. April 1961, drei Tage nach dem gescheiterten Schweinebucht Invasion

Obwohl der Konservatismus in der Politik in den 1950er Jahren stark war und Eisenhower im Allgemeinen konservative Gefühle eintrat, befasste sich seine Regierung hauptsächlich mit auswärtigen Angelegenheiten (einem Bereich, in dem der karriere-militärische Präsident mehr Wissen hatte) und verfolgte eine Hands-Off-Innenpolitik. Eisenhower suchte Mäßigung und Zusammenarbeit als Governance -Mittel.[309]

Obwohl er versuchte zu langsam oder einzudämmen Neues Geschäft Und andere Bundesprogramme, er versuchte nicht, sie sofort aufzuheben. Dabei war Eisenhower unter dem liberalen Flügel der Republikanischen Partei beliebt.[309] Konservative Kritiker seiner Verwaltung dachten, er habe nicht genug getan, um die Ziele des Rechts zu erreichen. entsprechend Hans Morgenthau"Eisenhowers Siege waren nur Unfälle ohne Konsequenz in der Geschichte der Republikanischen Partei."[310]

Seit dem 19. Jahrhundert wurden viele, wenn nicht alle Präsidenten von einer zentralen Persönlichkeit oder einem "Gatekeeper" unterstützt, manchmal als Privatsekretär des Präsidenten beschrieben, manchmal ohne offiziellen Titel.[311] Eisenhower formalisierte diese Rolle und führte das Amt von vor Stabschef des Weißen Hauses- Eine Idee, die er von der US -Armee ausgeliehen hat. Jeder Präsident danach Lyndon Johnson hat auch Mitarbeiter zu dieser Position ernannt. Anfänglich, Gerald Ford und Jimmy Carter versuchte ohne einen Stabschef zu operieren, aber jeder ernannte schließlich einen.

Als Präsident initiierte Eisenhower auch das "nach oben oder raus"Politik, die beim US -Militär noch immer vorherrscht. Offiziere, die zweimal zur Beförderung übergehen, werden dann normalerweise ehrenhaft, aber schnell entlassen, um jüngere und fähigere Offiziere Platz zu machen (als Armeeoffizier war Eisenhower festgefahren gewesen im Rang eines Majors für 16 Jahre in der Zwischenkriegszeit.))

Am 20. Dezember 1944 wurde Eisenhower in den Rang von Rang ernannt General der Armee, ihn in Begleitung der Gesellschaft von George Marshall, Henry "hap" Arnold, und Douglas MacArthur, die einzigen vier Männer, die den Rang im Zweiten Weltkrieg erreichen. Zusammen mit Omar BradleySie waren die einzigen fünf Männer, die den Rang seit dem Tod von 5. August 1888 erreichten Philip Sheridanund die einzigen fünf Männer, die den Rang von von Fünf-Sterne-General. Der Rang wurde von einem erstellt Akt des Kongresses vorübergehend, wenn Öffentliches Recht 78-482 wurde am 14. Dezember 1944 verabschiedet,[312] als vorübergehender Rang, vorbehaltlich der Umkehrung des dauerhaften Ranges sechs Monate nach dem Ende des Krieges. Der vorübergehende Rang wurde dann am 23. März 1946 nach öffentlichem Recht 333 der 79. Kongress, die auch denjenigen, die auf der pensionierten Liste der pensionierten Liste in den Ruhestand waren, vollständige Bezahlungen und Zulagen zugewiesen haben.[313][314] Es wurde geschaffen, um den hochrangigsten amerikanischen Kommandanten Parität des Rangs zu geben, wobei ihre britischen Kollegen die Reihen von von der Rangliste haben Feldmarschall und Admiral der Flotte. Dieser zweite General des Armeeranges ist aufgrund ihres Zwecks und seiner fünf Sterne nicht dasselbe wie die Version der Post -Civil War -Ära.

Frank GasparroDas Vordere Design (links) und Reverse Design (rechts) des Präsidentenmedaille der Wertschätzung während des offiziellen Besuchs von Eisenhower im Bundesstaat Hawaii vom 20. bis 25. Juni 1960

Eisenhower gegründet Menschen zu Menschen International 1956 basierend auf seiner Überzeugung, dass die Interaktion der Bürger die kulturelle Interaktion fördern würde und Weltfrieden. Das Programm enthält a Studentenbotschafterkomponente, der amerikanische Jugendliche auf Bildungsreisen in andere Länder schickt.[315]

Während seiner zweiten Amtszeit als Präsident bewahrte Eisenhower seine Dankbarkeit seiner Präsidentschaft, indem er Einzelpersonen ein spezielles Andenken verlieh. Dieses Erinnerungsstück war eine Reihe speziell entwickelter US -amerikanischer Präsidentschafts -Wertschätzungsmedaillen. Eisenhower präsentierte die Medaille als Ausdruck seiner Wertschätzung und die Medaille ist eine Andenkenerinnerung für den Empfänger.[316]

Die Entwicklung der Wertschätzungsmedaillen wurde vom Weißen Haus initiiert und von der ausgeführt US -amerikanische Minze, durch die Philadelphia Mint. Die Medaillen wurden von September 1958 bis Oktober 1960 getroffen. Insgesamt zwanzig Entwürfe werden mit einer Gesamtminderung von 9.858 katalogisiert. Jedes der Entwürfe enthält den Text "mit Wertschätzung" oder "mit persönlicher und offizieller Dankbarkeit", begleitet von Eisenhowers Initialen "D.D.E.". oder Faksimile Signatur. Das Design enthält auch Standort, Datum und/oder ein bedeutendes Ereignis. Vor dem Ende seiner zweiten Amtszeit als Präsident wurden 1.451 Medaillen in das Büro der Münze gewendet und zerstört.[316] Die Eisenhower -Wertschätzungsmedaillen sind Teil der Medaille der Medaille der Präsidentschaftsmedaille der Wertschätzung.[316]

Tribute und Denkmäler

Eisenhower Interstate System unterzeichnen südlich von San Antonio, Texas

Das Interstate Highway -System ist zu Ehren offiziell als "Dwight D. Eisenhower National System of Interstate and Defense Highways" bekannt. Es wurde zum Teil von Eisenhowers eigenen Armeeerfahrungen im Zweiten Weltkrieg inspiriert, wo er die Vorteile des Autobahn System in Deutschland.[165] Gedenkschilder mit dem Lesen von "Eisenhower Interstate System" und dem permanenten Tragen von Eisenhowers 5-Sterne-Rang Insignien wurden 1993 eingeführt und werden jetzt im gesamten Interstate -System angezeigt. Mehrere Autobahnen sind auch nach ihm benannt, einschließlich der Eisenhower Expressway (Interstate 290) in der Nähe Chicago. das Eisenhower Tunnel an Interstate 70 westlich von Denver, und Interstate 80 in Kalifornien.[318]

Dwight D. Eisenhower School für nationale Sicherheits- und Ressourcenstrategie ist ein Senior War College des Verteidigungsministeriums National Defense University in Washington, DC. Eisenhower absolvierte diese Schule, als sie zuvor als die bekannt war Armee Industrial College. Das Schulgebäude auf Fort Lesley J. McNairAls es als Industrial College der Streitkräfte bekannt war, wurde 1960 als Eisenhower Hall gewidmet.

Eisenhower wurde auf a geehrt US One -Dollar -Münze, geprägt von 1971 bis 1978. Sein 100. Jahrestag wurde auf a geehrt Gedenkmünze ausgestellt im Jahr 1990.

1969 vier große Plattenfirmen - ABC -Aufzeichnungen, MGM -Aufzeichnungen, Buddha Aufzeichnungen und Caedmon Audio- veröffentlichte Tributalben zu Eisenhowers Ehren.[319]

Im Jahr 1999 die Kongress der Vereinigten Staaten erstellt die Dwight D. Eisenhower Memorial Provision, um eine dauerhafte Schaffung zu schaffen Nationales Denkmal In Washington, D.C. 2009 wählte die Kommission den Architekten aus Frank Gehry Um das Denkmal zu entwerfen.[320][321] Das Denkmal steht auf einem vier Hektar großen Standort in der Nähe des National Mall in der Maryland Avenue, SW gegenüber der Straße von der Nationales Luft- und Weltraummuseum.[322]

Im Dezember 1999 wurde er aufgeführt Gallups Liste der am häufigsten bewunderten Menschen des 20. Jahrhunderts. Im Jahr 2009 wurde er zu dem benannt World Golf Hall of Fame in der Kategorie Lifetime Achievement für seine Beiträge zum Sport.[323] 1973 wurde er in die aufgenommen Hall of Great Westler des Nationales Cowboy & Western Heritage Museum.[324]

Ehrungen

Auszeichnungen und Dekorationen

Der Stern des Sowjetes Auftrag des Sieges verliehen an Eisenhower[325]
Das Wappen Eisenhower zugegeben, als er als Ritter des Dänischen eingeht Elefantenordnung 1950.[326] Der Ambos Arme kanteln.
US -Militärdekorationen[327]
Bronze oak leaf cluster
Bronze oak leaf cluster
Bronze oak leaf cluster
Bronze oak leaf cluster
Armee Distinguished Service Medal w/ 4 Eichenblattcluster
Marine Distinguished Service Medal
Legion of Merit
US -amerikanische Dienstmedaillen[327]
Mexikanische Grenzdienstmedaille
Siegesmedaille des Ersten Weltkriegs
American Defense Service Medal
Silver star
Bronze star
Bronze star
Europäisch -afrikanisch -middle östliche Kampagnenmedaille w/ 7 Kampagnenstars
Siegesmedaille des Zweiten Weltkriegs
Armee der Besatzungsmedaille w/ "Deutschland" Verschluss
Bronze star
Nationale Verteidigungsdienstmedaille w/ 1 Service Star
Internationale und ausländische Auszeichnungen[328]
Auftrag des Befreiers San Martin, Grand Cross (Argentinien)
Große Ehrendekoration in Gold mit Schärpe (Österreich)[329]
Reihenfolge von Leopold, Grand Cordon (Belgien) - 1945
Croix de Guerre w/ Palm (Belgien)
Reihenfolge des südlichen Kreuzes, Grand Cross (Brasilien)
Befehl des militärischen Verdienstes (Brasilien), Grand Cross
Reihenfolge der Luftfahrtverwaltung, Grand Cross (Brasilien)
Kriegsmedaille (Brasilien)
Kampagnenmedaille (Brasilien)
Verdienstorden, Grand Cross (Chile))
Reihenfolge der Wolke und des Banners, mit speziellem Grand Cordon, (China))
Militärordnung des weißen Löwen, Grand Cross (Tschechoslowakei))
Kriegskreuz 1939–1945 (Tschechoslowakei))
Elefantenordnung, Knight (Dänemark) - 15. Dezember 1945
Reihenfolge von Abdon Calderón, Erste Klasse (Ecuador))
Reihenfolge der Ismail, Grand Cordon (Ägypten)
Reihenfolge von Solomon, Knight Grand Cross mit Cordon (Äthiopien))
Orden der Königin von Sheba, Mitglied (Äthiopien))
Ehrenlegion, Grand Cross (Frankreich) - 1943
Befreiungsordnung, Begleiter (Frankreich)
Militärmedaille (Frankreich)[330]
Croix de Guerre w/ palme (Frankreich)
Königlicher Orden von George I., Knight Grand Cross mit Schwertern (Griechenland))
Auftrag des Erlösers, Knight Grand Cross (Griechenland))
Militärischer Verdienstkreuz, Erste Klasse (Guatemala))
Nationale Ehre und Verdienstordnung, Grand Cross mit Goldabzeichen (Haiti))
Orden des Heiligen Grabs, Knight Grand Cross (Heiliger See))
Militärordnung Italiens, Knight Grand Cross (Italien)
Reihenfolge des Chrysanthemen, Kragen (Japan)
Auftrag der Eichenkrone, Grand Cross (Luxemburg)
LUX Médaille Militaire BAR.svg Militärmedaille (Luxemburg)
Bestellprofi Merito Melitesi, KGC (Souverän militärische Ordnung von Malta))
Reihenfolge des Aztec Eagle, Kragen (Mexiko) - 1945
Medaille des militärischen Verdienstes (Mexiko)
Medaille des bürgerlichen Verdienstes (Mexiko)
Orden von Ouisam Alaouite, Grand Cross (Marokko))
Orden der Niederlande Löwe, Knight Grand Cross (Niederlande) - 6. Oktober 1945
Royal Norweger Orden von St. Olav, Grand Cross (Norwegen)
Orden von Nishan-e-Pakistan, First Class (Pakistan) - 7. Dezember 1957
Orden von Manuel Amador Guerrero, Großer Offizier (Panama))
Orden Vasco Núñez de Balboa, Grand Cross (Panama))
Auftrag von Sikatuna, Grand Collar (Philippinen)
Ehrenlegion (Philippinen), Chefkommandant (Philippinen)
Distinguished Service Star, (Philippinen)
Orden der Polonia Restituta, Grand Cross (Polen)
Orden von Virtuti Militari, First Class (Polen)
Kreuz von Grunwald, First Class (Polen)
Auftrag des königlichen Hauses Chakri, Ritter (Thailand))
Reihenfolge der Herrlichkeit, Grand Cordon (Tunesien))
Reihenfolge des Bades, Knight Grand Cross (Vereinigtes Königreich)
  • Militärabteilung 1945
  • Zivilabteilung 1957
Verdienstorden (Vereinigtes Königreich)
  • Mitglieder Militärabteilung 12. Juni 1945
Afrika Star, mit 8. Armeeverschluss (Vereinigtes Königreich)
Ribbon - War Medal.png Kriegsmedaille 1939–1945 (Vereinigtes Königreich)
Auftrag des Sieges, Stern (UdSSR))
Reihenfolge von Suvorov, Erste Klasse (UdSSR))
Das Royal Jugoslawische Gedenkkriegskreuz (Jugoslawien))

Stadtfreiheit

Eisenhower erhielt die Freiheit Ehre von mehreren Orten, darunter:

Ehrenschlüsse

Eisenhower erhielt viele Ehrenschlüsse von Universitäten und Hochschulen auf der ganzen Welt. Diese enthielten:

Ort Datum Schule Grad Gab Anfangsadresse
 Nordirland 24. August 1945 Queen's University Belfast Doktor der Gesetze (Ll.d)[333][336]
 England 1945 Universität von Oxford Zivilrecht (DCL)[337]
 Massachusetts 1946 Harvard Universität Doktor der Gesetze (Ll.d)[338]
 Pennsylvania 1946 Gettysburg College Promotion[339]
 Ontario 1946 Universität von Toronto Doktor der Gesetze (Ll.d)[340]
 Pennsylvania 1947 Universität von Pennsylvania Doktor der Gesetze (Ll.d)[341]
 Connecticut 1948 Yale Universität Doktor der Gesetze (Ll.d)[342]
 New York 1950 Hofstra Universität Promotion[343]
 New Hampshire 14. Juni 1953 Dartmouth College Promotion Ja[344]
 Bezirk Columbia 19. November 1953 Katholische Universität von Amerika Doktor der Gesetze (Ll.d)[345]
 Virginia 1953 College von William und Mary Doktor der Gesetze (Ll.d)
 Illinois 1954 Northwestern University Doktor der Gesetze (Ll.d)[346]
 Maryland 7. Juni 1954 Washington College Doktor der Gesetze (Ll.d)[347] Ja
 Maryland 1958 Johns Hopkins Universität Doktor der Gesetze (Ll.d)[348]
 Indien 17. Dezember 1959 Universität von Delhi Doktor der Gesetze (Ll.d)[349]
 Indiana 5. Juni 1960 Universität Notre Dame Doktor der Gesetze (Ll.d)[350]
 New York 20. Juni 1964 Bard College Doktor der Gesetze (Ll.d)[351]
 Iowa 1965 Grinnell College Doktor der Gesetze (Ll.d)[352]
 Ohio 5. Oktober 1965 Ohio University Doktor der humanen Briefe (DHL)[353] Ja

Werbeaktionen

Keine Insignien Kadett, Militärakademie der Vereinigten Staaten: 14. Juni 1911
Keine Pin -Insignien im Jahr 1915 Zweiter Leutnant, Reguläre Armee: 12. Juni 1915
US-O2 insignia.svg Oberleutnant, Reguläre Armee: 1. Juli 1916
US-O3 insignia.svg Kapitän, Reguläre Armee: 15. Mai 1917
US-O4 insignia.svg Haupt, Nationale Armee: 17. Juni 1918
US-O5 insignia.svg Oberstleutnant, Nationale Armee: 20. Oktober 1918
US-O3 insignia.svg Kapitän, Reguläre Armee: 30. Juni 1920
(Umgekehrt in den dauerhaften Rang.)
US-O4 insignia.svg Haupt, Reguläre Armee: 2. Juli 1920
US-O3 insignia.svg Kapitän, Reguläre Armee: 4. November 1922
(Als Major entlassen und aufgrund der Reduzierung der Armee zum Kapitän ernannt.)
US-O4 insignia.svg Haupt, Reguläre Armee: 26. August 1924
US-O5 insignia.svg Oberstleutnant, Reguläre Armee: 1. Juli 1936
US-O6 insignia.svg Oberst, Armee der Vereinigten Staaten: 6. März 1941
US-O7 insignia.svg Brigadegeneral, Armee der Vereinigten Staaten: 29. September 1941
US-O8 insignia.svg Generalmajor, Armee der Vereinigten Staaten: 27. März 1942
US-O9 insignia.svg Generalleutnant, Armee der Vereinigten Staaten: 7. Juli 1942
US-O10 insignia.svg Allgemein, Armee der Vereinigten Staaten: 11. Februar 1943
US-O7 insignia.svg Brigadegeneral, Reguläre Armee: 30. August 1943
US-O8 insignia.svg Generalmajor, Reguläre Armee: 30. August 1943
US-O11 insignia.svg General der Armee, Armee der Vereinigten Staaten: 20. Dezember 1944
US-O11 insignia.svg General der Armee, Reguläre Armee: 11. April 1946

Hinweis: Eisenhower gab seinen aktiven Status im aktiven Dienst auf, als er am 20. Januar 1953 Präsident wurde. Er wurde acht Jahre später in den aktiven Dienst zurückgebracht.

Familienstammbaum

David Jacob Eisenhower
(1863–1942)
Ida Stover
(1862–1946)
Dwight D. Eisenhower
(1890–1969)
Mamie Doud
(1896–1979)
Richard Nixon
(1913–1994)
Pat Ryan
(1912–1993)
Doud Eisenhower
(1917–1921)
John Eisenhower
(1922–2013)
Barbara Thompson
(1926–2014)
Edward Cox
(1946–gegenwärtig)
Tricia Nixon
(1946–gegenwärtig)
Julie Nixon
(1948–gegenwärtig)
David Eisenhower
(1948–gegenwärtig)
Fernando
Echavarría-uribe
Anne Eisenhower
(1949–gegenwärtig)
Susan Eisenhower
(1951–gegenwärtig)
John Mahon Mary Eisenhower
(1955–gegenwärtig)
Ralph Atwater
Andrea catsimatidis
(1989–gegenwärtig)
Christopher Cox
(1979–gegenwärtig)
Anthony Cheslock
(1977–gegenwärtig)
Jennie Eisenhower
(1978–gegenwärtig)
Alex Eisenhower
(1980–gegenwärtig)
Tara Brennan
(1979–gegenwärtig)
Melanie Eisenhower
(1984–gegenwärtig)
Adriana Echavarria
(1969–gegenwärtig)
Amelia Eisenhower Mahon
(1981/82–gegenwärtig)
Merrill Eisenhower Atwater
(1981 -gegenwärtig)
Chloe Cheslock
(2013–gegenwärtig)
Kaia Eisenhower
(2007–gegenwärtig)
Kaeden Eisenhower
(2013–gegenwärtig)

Siehe auch

Allgemein:

Verweise

  1. ^ "Die Eisenhowers". www.isenhowerlibrary.gov. Dwight D. Eisenhower Präsidentschaftsbibliothek, Museum und Jugendhaus. Archiviert vom Original am 18. August 2021. Abgerufen 1. Oktober, 2021.
  2. ^ "Die Eisenhower Presidential Library und Museum Homepage". Eisenhower.utexas.edu. Archiviert von das Original am 23. Oktober 2013. Abgerufen 5. September, 2012.
  3. ^ a b c d e f Barnett, Lincoln (9. November 1942). "General" Ike "Eisenhower". Leben. p. 112. Abgerufen 31. Mai, 2011.
  4. ^ Korda, Michael (2007). "Ike: Ein amerikanischer Held". p. 63. ISBN 9780061744969. Abgerufen 22. Juli, 2012.
  5. ^ a b Ambrose 1983, p. 14
  6. ^ a b Ambrose 1983, S. 16–18
  7. ^ "Vorfahren von Dwight David Eisenhower" (PDF). Archiviert von das Original (PDF) am 25. Januar 2021. Abgerufen 8. Juli, 2020.
  8. ^ "Eisenhower Vorfahren".
  9. ^ Ambrose 1983, p. 19
  10. ^ D'Este, Carlo (2003). Eisenhower: Das Leben eines Soldaten. New York: Macmillan. S. 21–22. ISBN 0805056874. Archiviert Aus dem Original am 15. Februar 2017. Abgerufen 13. September, 2016.
  11. ^ Ambrose 1983, p. 18
  12. ^ Ambrose 1983, p. 22
  13. ^ D'Este, Carlo (2003). Eisenhower: Das Leben eines Soldaten. New York: Macmillan. p. 31. ISBN 0805056874. Archiviert Aus dem Original am 15. Februar 2017. Abgerufen 12. Juni, 2020.
  14. ^ a b Eisenhower, Dwight D. (1967). Entschädigte: Geschichten, die ich Freunden erzähle, Garden City, New York, Doubleday & Company, Inc.
  15. ^ D'Este, Carlo (2002). Eisenhower: Das Leben eines Soldaten, p. 25.
  16. ^ "Auf den richtigen Trracc" (PDF). Unterrichtspläne: Das Formen eines Führers. Eisenhower National Historic Stätte. Archiviert (PDF) Aus dem Original am 26. März 2014. Abgerufen 27. April, 2013. ... Ike verbrachte seine Wochenenden in Davis 'Camp am Smoky Hill River.
  17. ^ Ambrose 1983, p. 32
  18. ^ Ambrose 1983, p. 25
  19. ^ Bergman, Jerry. "Religion durchdrungen: Präsident Eisenhower und der Einfluss der Zeugen Jehovas", Kansas Geschichte (Herbst 1998).
  20. ^ D'Este, Carlo (2002). Eisenhower: Das Leben eines Soldaten, p. 58.
  21. ^ Online "Faith abgesteckt" Archiviert 20. August 2010 bei der Wayback -Maschine, Zeit, 9. Februar 1953.
  22. ^ "Öffentliche Schulprodukte". Zeit. 14. September 1959.
  23. ^ Ambrose 1983, p. 36
  24. ^ Ambrose 1983, p. 37
  25. ^ "Eisenhower: Soldat des Friedens". Zeit. 4. April 1969. Archiviert von das Original am 24. Mai 2008. Abgerufen 23. Mai, 2008.
  26. ^ a b "Biographie: Dwight David Eisenhower". Eisenhower Foundation. Archiviert von das Original am 23. Mai 2008. Abgerufen 23. Mai, 2008.
  27. ^ Ambrose 1983, S. 44–48
  28. ^ "Präsident Dwight D. Eisenhower Baseball Zitate". Baseball -Almanach. Archiviert Aus dem Original am 21. Mai 2008. Abgerufen 23. Mai, 2008.
  29. ^ "Eisenhower Boq 1915". Fort Sam Houston. Archiviert von das Original am 17. Juli 2007. Abgerufen 23. August, 2012.
  30. ^ "Lt Eisenhower und Fußballmannschaft". Fort Sam Houston. Archiviert von das Original am 17. Juli 2007. Abgerufen 23. August, 2012.
  31. ^ Botelho, Greg (15. Juli 1912). "Roller-Coaster-Leben der indischen Ikone, Sports 'erster Star". CNN. Archiviert vom Original am 14. November 2007. Abgerufen 23. Mai, 2008.
  32. ^ "Ike und das Team". Dwight D. Eisenhower Memorial. Archiviert von das Original am 25. Juli 2008. Abgerufen 23. Mai, 2008.
  33. ^ "Dwight David Eisenhower". Internet -öffentliche Bibliothek. Archiviert von das Original am 11. Mai 2008. Abgerufen 23. Mai, 2008.
  34. ^ Weingroff, Richard F. (März - April 2003). "Der Mann, der Amerika verändert hat, Teil I". fhwa.dot.gov. Archiviert Aus dem Original am 9. Mai 2013. Abgerufen 17. April, 2013.
  35. ^ Ambrose 1983, S. 59–60
  36. ^ Berger-Knorr, Lawrence. Die Beziehungen zwischen Pennsylvania von Dwight D. Eisenhower. p. 8.
  37. ^ a b c Beckett, Wendy. "Präsident Eisenhower: Maler" (PDF). Geschichte des Weißen Hauses (21): 30–40. Archiviert von das Original (PDF) am 5. Juni 2012.
  38. ^ Weil, Martin; Langer, Emily (21. Dezember 2013). "John S. D. Eisenhower stirbt; der Historiker und der Sohn des Präsidenten war 91". Die Washington Post. Archiviert Aus dem Original am 17. August 2017. Abgerufen 16. August, 2017.
  39. ^ "Camp David". Eisenhower.archives.gov. Dwight D. Eisenhower Presidential Library, Museum und Jugendhaus. Archiviert Aus dem Original am 6. Juli 2017. Abgerufen 16. August, 2017. Ike benannte es 'Camp David' zu Ehren seines Enkels David Eisenhower um
  40. ^ Owen 1999, S. 165–167
  41. ^ Owen 1999, p. 169
  42. ^ Owen 1999, S. 172–173
  43. ^ Dodson, Marcida (17. November 1990). "Die neue Ausstellung bietet einen Blick auf Eisenhower, den Künstler". Los Angeles Zeiten. Archiviert Aus dem Original am 9. März 2012. Abgerufen 13. Januar, 2012.
  44. ^ Erickson, Hal (2013). "Angels im Außenfeld (1951): Überprüfung Zusammenfassung". Filme & TV -Abteilung. Die New York Times. Archiviert von das Original am 28. September 2013. Abgerufen 25. September, 2013.
  45. ^ Schaeper, Thomas J. (2010). Rhodes -Gelehrte, Oxford und die Schaffung einer amerikanischen Elite. Oxford, NY: Berghahn -Bücher. p. 210. ISBN 978-1845457211.
  46. ^ Smith, Jean Edward (2012). Eisenhower in Krieg und Frieden. Beliebiges Haus. S. 31–32, 38. ISBN 978-0679644293.
  47. ^ "Manuel L. Quezon: 15 faszinierende Fakten über den 2. Präsidenten von Philippinen". Filipiknow. 3. Juni 2019. Abgerufen 27. Oktober, 2020.
  48. ^ Walker, Karen (Juni 2009). "D-Day-Erinnerungen des Bridge-Chefspielers". ACBL Distrikt 8. Archiviert Aus dem Original am 30. Juni 2016. Abgerufen 25. Mai, 2016.
  49. ^ Ambrose 1983, p. 56
  50. ^ "Wir erinnern". Sigma Beta Chi. Archiviert Aus dem Original am 20. März 2018. Abgerufen 20. März, 2018.
  51. ^ Ambrose 1983, S. 61–62
  52. ^ Ambrose 1983, p. 62
  53. ^ Ambrose 1983, p. 63
  54. ^ Ambrose 1983, p. 65
  55. ^ "Dwight David Eisenhower". MilitaryTimes.com. Sichtliniengruppe. Abgerufen 30. Januar, 2021.
  56. ^ Ambrose 1983, p. 68
  57. ^ Ambrose 1983, p. 69
  58. ^ Sixsmith, E. K. G. (1973). Eisenhower, sein Leben und Kampagnen. Conshohocken, PA Combined Publishing. p. 6.
  59. ^ Ambrose 1983, S. 70–73
  60. ^ Ambrose 1983, S. 73–76
  61. ^ Bender, Mark C. (1990). "Wasserscheide in Leavenworth". US Army Command und General Staff College. Archiviert von das Original am 29. Oktober 2008. Abgerufen 6. September, 2008.
  62. ^ Amerikanischer Präsident: Eine Online -Referenzressource, Dwight David Eisenhower (1890–1969), "Leben vor der Präsidentschaft", " Archiviert 5. Juni 2011 bei der Wayback -Maschine Miller Center of Public Affairs, University of Virginia.
  63. ^ Trout, Steven (2010). Auf dem Schlachtfeld der Erinnerung: Der Erste Weltkrieg und die amerikanische Erinnerung, 1919–1941. S. xv - xxxii.
  64. ^ Ambrose 1983, p. 82
  65. ^ "General der Armee Dwight David Eisenhower". Armee Historische Stiftung. 22. Januar 2015. Archiviert Aus dem Original am 24. März 2016. Abgerufen 16. März, 2016.
  66. ^ "Dwight David Eisenhower, The Cenntennial". US -Armeezentrum der Militärgeschichte. 1990. Archiviert Aus dem Original am 5. März 2016. Abgerufen 16. März, 2016.
  67. ^ Ambrose 1983, p. 88
  68. ^ Wukovits, John F. (2006). Eisenhower. New York: Palgrave Macmillan. p. 43. ISBN 978-0-230-61394-2. Archiviert Aus dem Original am 28. Mai 2013. Abgerufen 15. Juni, 2011.
  69. ^ D'Este, Carlo (2002). Eisenhower: Das Leben eines Soldaten. New York: Henry Holt & Co. p.223. ISBN 0-8050-5687-4. Abgerufen 15. Juni, 2011.
  70. ^ Iren, Kerry. "Dwight Eisenhower und Douglas MacArthur auf den Philippinen: Es muss einen Tag der Abrechnung geben", Zeitschrift für Militärgeschichte, April 2010, Vol. 74, Ausgabe 2, S. 439–473.
  71. ^ Ambrose 1983, p. 94
  72. ^ "Dwight D. Eisenhower Precrecidential Papers, 1916–52" (PDF). Eisenhower -Präsidentschaftsbibliothek. 1997. p. 74. Archiviert (PDF) Aus dem Original am 9. Februar 2017. Abgerufen 16. August, 2017. Verweise auf die Pilotenlizenz von Eisenhower
  73. ^ Komons, Nick (August 1989). "Unbekannter Titel". Luftfortschritt: 62.
  74. ^ Merrit, Jésus V. (1962). Unsere Präsidenten: Profile in der Geschichte. Philippinen. p. 77.
  75. ^ Korda (2007), S. 239–243
  76. ^ "Die Eisenhowers: der General". Dwightdeisenhower.com. Archiviert von das Original am 30. Dezember 2010. Abgerufen 3. Mai, 2010.
  77. ^ Ambrose 1983
  78. ^ "Generalmajor James E. Chaney". US-Luftwaffe. Archiviert Aus dem Original am 13. Juni 2018. Abgerufen 16. August, 2017. Von Januar 1942 bis Juni 1942 war er der kommandierende General der US -Armee auf den britischen Inseln.
  79. ^ Eisenhower lebte in 'Telegraph Cottage', Warren Road, Coombe, Kingston auf Thames Von 1942 bis 1944. 1995 wurde eine Plakette, die erinnerte Kingston auf Thames. Es ist am nördlichen Ende der Warren Road zu sehen.
  80. ^ Huston, John W. (2002). Generalmajor John W. Huston, USAF (Hrsg.). Amerikanische Luftkraft wird erwachsen: General Henry H. "Hap" Arnolds Tagebücher aus dem Zweiten Weltkrieg. Air University Press. pp.288, 312. ISBN 1585660930.
  81. ^ Gallagher, Wes (Dezember 1942). "Eisenhower befahl Gibraltar". Die Lewiston Daily Sun. Archiviert vom Original am 20. September 2015. Abgerufen 29. April, 2013.
  82. ^ Atkinson, Eine Armee im Morgengrauen, S. 251–252.
  83. ^ Ambrose 1983, S. 204–210
  84. ^ Ambrose 1983, S. 230–233
  85. ^ Ambrose 1983, S. 254–255
  86. ^ Ambrose 1983, S. 275–276
  87. ^ Ambrose 1983, S. 280–281
  88. ^ Ambrose 1983, p. 284
  89. ^ Ambrose 1983, S. 286–288
  90. ^ Ambrose 1983, p. 289
  91. ^ Ambrose 1983, S. 250, 298
  92. ^ Ambrose 1983, p. 278
  93. ^ William Safire, Leih mir deine Ohren: Große Reden in der Geschichte (2004), p. 1143
  94. ^ Ambrose 1983, S. 340–354
  95. ^ Jean Edward Smith, Eisenhower in Krieg und Frieden (2012) p. 451.
  96. ^ Ambrose 1983, S. 375–380
  97. ^ Ambrose 1983, S. 395–406
  98. ^ Hobbs 1999, p. 223
  99. ^ Zink, Harold (1947). Amerikanische Militärregierung in Deutschland, S. 39–86
  100. ^ Goedde, Petra. "Von Bösewichten zu Opfern: Brüderlichkeit und Feminisierung Deutschlands, 1945–1947", Diplomatische Geschichte, Winter 1999, vol. 23, Ausgabe 1, S. 1–19
  101. ^ Zelt, James F. (1982), Mission auf dem Rhein: Neuherstellung und Denazifizierung in amerikanisch besetzter Deutschland
  102. ^ Zink, Harold (1957). Die Vereinigten Staaten in Deutschland, 1944–1955
  103. ^ Ambrose 1983, S. 421–425
  104. ^ Goedde, Petra (2002). GIS und Deutsche: Kultur, Geschlecht und Außenbeziehungen, 1945–1949
  105. ^ Richard Rhodes, Die Entstehung der Atombombe, Mit Rhodes zitiert ein Profil von 1963 namens "Ike on Ike, in Newsweek 11. November 1963
  106. ^ a b Ambrose 1983, S. 432–452
  107. ^ "Dwight Eisenhower in Polen". Polnisches Radio. Archiviert vom Original am 20. April 2016. Abgerufen 3. April, 2016.
  108. ^ a b Pusey, Merlo J. (1956). Eisenhower, der Präsident. Macmillan. S. 1–6. Archiviert Aus dem Original am 21. Oktober 2014. Abgerufen 7. November, 2013.
  109. ^ "Truman schrieb über '48 Angebot an Eisenhower Archiviert 3. Juni 2017 bei der Wayback -Maschine" Die New York Times, 11. Juli 2003.
  110. ^ Ambrose 1983, S. 455–460
  111. ^ "Φβ & US -Präsidenten" (PDF). Phi Beta Kappa. Archiviert (PDF) Aus dem Original am 8. Oktober 2016. Abgerufen 16. August, 2017.
  112. ^ Ambrose 1983, CH. 24
  113. ^ Kreuzzug in Europa, Doubleday; 1. Ausgabe (1948), 559 Seiten, ISBN1125300914
  114. ^ a b Owen 1999, S. 171–172
  115. ^ Pietrusza, David, 1948: Harry Trumans Sieg und das Jahr, in dem Amerika verändert wurde, Union Square Publishing, 2011, p. 201
  116. ^ a b Jacobs 1993, p. 20
  117. ^ Cook 1981, CH. 3
  118. ^ Cook 1981, p. 79
  119. ^ a b Jacobs 1993, p. 18
  120. ^ Jacobs 2001, S. 140–141
  121. ^ Jacobs 2001, S. 145–146
  122. ^ Jacobs 2001, S. 162–164
  123. ^ Jacobs 2001, S. 168–169, 175
  124. ^ Ambrose 1983, S. 479–483
  125. ^ a b Young & Schilling 2019, p. ix
  126. ^ a b Jacobs 2001, S. 235–236
  127. ^ Ambrose 1983, S. 484–485
  128. ^ Jacobs 1993, S. 17ff
  129. ^ Jacobs 2001, S. 251–254
  130. ^ Jacobs 2001, p. 279
  131. ^ Jacobs 2001, p. 299
  132. ^ Ambrose 1983, S. 502–511
  133. ^ Ambrose 1983, p. 512
  134. ^ Ambrose 1983, S. 524–528
  135. ^ Ambrose 1983, p. 530
  136. ^ a b c d Gibbs, Nancy (10. November 2008). "Wenn der neue Präsident alt ist, ist es nicht immer hübsch.". Zeit. Archiviert von das Original am 11. November 2008. Abgerufen 12. November, 2008.
  137. ^ Ambrose 1983, S. 541–546
  138. ^ Herbert H. Hyman und Paul B. Sheatsley, "die politische Anziehungskraft von Präsident Eisenhower". Öffentliche Meinung vierteljährlich 17.4 (1953): 443-460 online.
  139. ^ Ambrose 1983, S. 556–567
  140. ^ Ambrose 1983, p. 571
  141. ^ Frum 2000, p. 7
  142. ^ Crockett, Zachary (23. Januar 2017). "Donald Trump ist der einzige US -Präsident, der jemals ohne politische oder militärische Erfahrungen gelegt wurde.". vox.com. Archiviert Aus dem Original am 6. Januar 2017. Abgerufen 8. Januar, 2019.
  143. ^ Campbell, Angus; Converse, Philip L.; Miller, Warren E.; Stokes, Donald E. (1960). Der amerikanische Wähler. p. 56. ISBN 978-0226092546.
  144. ^ Ambrose 1984, p. 14
  145. ^ Ambrose 1984, p. 24
  146. ^ Ambrose 1984, S. 20–25
  147. ^ Ambrose 1984, p. 32
  148. ^ Ambrose 1984, p. 43
  149. ^ Ambrose 1984, p. 52
  150. ^ Schwarz, Allida; Hopkins, Juni; et al., Hrsg. (2003). "Eleanor Roosevelt unterrichten: Dwight Eisenhower". Eleanor Roosevelt National Historic Site. Archiviert von das Original am 5. Januar 2007. Abgerufen 26. November, 2011.
  151. ^ Eisenhower, David; Julie Nixon Eisenhower (11. Oktober 2011). Gehen nach Hause zu Glory: Ein Memoir des Lebens mit Dwight D. Eisenhower, 1961–1969. Simon und Schuster. p. 126. ISBN 978-1439190913.
  152. ^ Eisenhower, Dwight D. (1959). Öffentliche Zeitungen der Präsidenten der Vereinigten Staaten: Dwight D. Eisenhower. Beste Bücher auf. p. 270. ISBN 978-1623768300.
  153. ^ Miller, James A. (21. November 2007), "Ein innerer Blick auf Eisenhowers Bürgerrechtsbilanz", Boston Globe, archiviert von das Original am 7. Januar 2012
  154. ^ Mayer, Michael S. (2009). Die Eisenhower Jahre. p. xii. ISBN 978-0-8160-5387-2.
  155. ^ Ambrose 1984, p. 220
  156. ^ Ambrose 1984, S. 285–288
  157. ^ Jean Edward Smith (2012). Eisenhower in Krieg und Frieden. Beliebiges Haus. S. 674–683. ISBN 978-0679644293. Archiviert Aus dem Original am 18. März 2015. Abgerufen 27. Juni, 2015.
  158. ^ Ambrose 1984, S. 321–325
  159. ^ Ambrose 1984, p. 297
  160. ^ Ambrose 1984, p. 25
  161. ^ Ambrose 1984, p. 537
  162. ^ "Die Risse zeigen". Der Ökonom. 26. Juni 2008. Archiviert vom Original am 20. November 2007. Abgerufen 23. Oktober, 2008.
  163. ^ "Die letzte Woche - der Weg zum Krieg". USS Washington (BB-56). Archiviert von das Original am 23. März 2007. Abgerufen 23. Mai, 2008.
  164. ^ "Über den Autor". USS Washington (BB-56). Archiviert von das Original am 13. Mai 2008. Abgerufen 23. Mai, 2008.
  165. ^ a b "Interstate Highway System". Eisenhower Presidential Center. Archiviert Aus dem Original am 17. Januar 2013. Abgerufen 21. August, 2012.
  166. ^ Ambrose 1984, S. 301, 326
  167. ^ Ambrose 1984, p. 66
  168. ^ Ambrose 1984, p. 94
  169. ^ Eisenhower, Susan, "50 Jahre später ignorieren wir immer noch Ikes Warnung" Archiviert 4. Mai 2017 bei der Wayback -Maschine, Die Washington Post, 16. Januar 2011, p. B3.
  170. ^ Amerikanische Außenpolitik: Grundlegende Dokumente, 1950–1955, Band 1 Seite 63
  171. ^ Ambrose 1984, S. 132–134, 147
  172. ^ Ambrose 1984, p. 144
  173. ^ Ambrose 1984, p. 247
  174. ^ Ambrose 1984, p. 265
  175. ^ Ambrose 1984, S. 180, 236–237
  176. ^ Ambrose 1984, p. 211
  177. ^ Ambrose 1984, p. 207
  178. ^ Prevots, Naima (1. Januar 2012). Tanz für den Export: Kulturdiplomatie und der Kalten Krieg. Wesleyan University Press. ISBN 9780819573360 - über Google Books.
  179. ^ Pach, Chester J. (10. April 2017). Ein Begleiter von Dwight D. Eisenhower. John Wiley & Sons. ISBN 9780470655214 - über Google Books.
  180. ^ Kenn, Michael L. (2. November 2017). Die Geschichte der kulturellen Diplomatie der Vereinigten Staaten: 1770 bis heute. Bloomsbury Publishing. ISBN 9781472508782 - über Google Books.
  181. ^ Kenner, James I. (August 1958). Diable, General General Walter L. (Hrsg.). "Siebter Armee Symphony Orchestra: Musikbotschafter, auch Soldaten". Heer. Vol. 9, nein. 1. Vereinigung der US -Armee. S. 60–62 - via books.google.com.
  182. ^ "7aso Artikel - Unbekannte Zeitung". www.7aso.org. Archiviert Aus dem Original am 19. September 2018. Abgerufen 12. Mai, 2019.
  183. ^ Canarina, John (1998). Onkel Sams Orchester: Erinnerungen an die siebte Armee -Symphonie. ISBN 9781580460194.
  184. ^ Beal, Amy C. (4. Juli 2006). Neue Musik, neue Verbündete: Amerikanische experimentelle Musik in Westdeutschland von der Null -Stunde bis zur Wiedervereinigung. p. 49. ISBN 9780520247550.
  185. ^ Ambrose 1984, p. 111
  186. ^ Ambrose 1984, S. 112–113, 194
  187. ^ Nwaubani, Ebere (Oktober 2001). "Eisenhower, Nkrumah und die Kongo -Krise". Zeitschrift für zeitgenössische Geschichte. Sage Publications, Inc. 36 (4): 611. doi:10.1177/002200940103600403. JStor 3180775. S2CID 159492904. In einem 1975 veröffentlichten Bericht des US -Senats wurde festgestellt, dass "die Kette von Ereignissen und Zeugnissen stark genug ist, um eine angemessene Schlussfolgerung zu ermöglichen, dass die Verschwörung zur Ermordung von Lumumba von Präsident Eisenhower genehmigt wurde".
  188. ^ Thompkins, Gwen (10. Mai 2008). "Jahre nach seinem Mord rührt der Kongo -Anführer Emotionen". NPR. CIA -Aufzeichnungen zeigen, dass Präsident Dwight D. Eisenhower glaubte, Lumumba sei ein sowjetischer Sympathisant und genehmigte eine gescheiterte CIA -Operation, um ihn zu töten.
  189. ^ Kettle, Martin (10. August 2000). "Präsident 'ordnete den Mord an dem Kongo -Führer an". Der Wächter. London.
  190. ^ "Die C.I.A. und Lumumba". Das New York Times Magazine. 2. August 1981.
  191. ^ "Ein Mord im Kongo". US -Nachrichten. 24. Juli 2000. Abgerufen 18. Juni, 2006.
  192. ^ Lardner, George (8. August 2000). "Hat Ike einen Mord genehmigt?". Die Washington Post. Die CIA tat so, als hätte der Präsident im September 1960 einen seiner Wissenschaftler mit einer Fläschchen tödlichen Giftes in den Kongo geschickt, das in etwas injiziert werden könnte, was Lumumba essen könnte. ... Das Gift wurde jedoch nie benutzt, und die CIA -Mitarbeiter konnten nicht nach Lumumba kommen, bevor er schließlich von kongolesischen Rivalen gefangen genommen und getötet wurde.
  193. ^ Ambrose 1984, p. 228
  194. ^ Greenberg, David (14. Januar 2011) "Vorsicht vor dem militärisch -industriellen Komplex", Schiefer
  195. ^ John M. Logsdon, "Erforschen des Unbekannten: Ausgewählte Dokumente in der Geschichte des US -amerikanischen Zivilraumprogramms" (NASA; 1995)
  196. ^ Logsdon, John M. und Lear, Linda J. Erkundung des Unbekannten: Ausgewählten Dokumente in der Geschichte des US -amerikanischen Zivilraumprogramms/ Washington D.C.
  197. ^ W. D. Kay, Definition der NASA die historische Debatte über die Mission der Agentur, 2005.
  198. ^ Parrmet, Herbert S. Eisenhower und die amerikanischen Kreuzzüge (New York: The Macmillan Company, 1972)
  199. ^ Yankek Mieczkowski, Eisenhowers Sputnik -Moment: Das Rennen um Weltraum und Weltprestige (Cornell University Press; 2013)
  200. ^ Peter J. Roman, Eisenhower und die Raketenlücke (1996)
  201. ^ Das Science Advisory Committee der Präsidenten, "Bericht des Ad-hoc-Gremiums für Man-in-Raum" 16. Dezember 1960. NASA Historical Collection
  202. ^ Greg Ward, "A Rough Guide History of the USA" (Penguin Group: London, 2003)
  203. ^ Jackson, Michael Gordon (2005). "Jenseits der Brinkmanship: Eisenhower, Atomkriegskampf und Korea, 1953–1968". Präsidentschaftsstudien vierteljährlich. 35 (1): 52–75. doi:10.1111/j.1741-5705.2004.00235.x. ISSN 0360-4918. JStor 27552659.
  204. ^ Ambrose 1984, p. 51
  205. ^ Jones, Matthew (2008). "Ziel China: US -Kernplanung und 'massive Vergeltung' in Ostasien, 1953–1955". Journal of Cold War Studies. 10 (4): 37–65. doi:10.1162/jcws.2008.10.4.37. S2CID 57564482.
  206. ^ a b Ambrose 1984, S. 106–107
  207. ^ Ambrose 1984, p. 173
  208. ^ Zhai, Qiang (2000). "Krise und Konfrontationen: chinesisch-amerikanische Beziehungen während der Eisenhower-Verwaltung". Zeitschrift für amerikanisch-astasiatische Beziehungen. 9 (3/4): 221–249. doi:10.1163/187656100793645921.
  209. ^ a b Ambrose 1984, p. 231
  210. ^ Ambrose 1984, S. 245, 246
  211. ^ Accinelli, Robert (1990). "Eisenhower, Kongress und die Offshore Island -Krise von 1954 bis 1955". Präsidentschaftsstudien vierteljährlich. 20 (2): 329–348. JStor 27550618.
  212. ^ Ambrose 1984, p. 229
  213. ^ Dunnigan, James und Nofi, Albert (1999), Schmutzige kleine Geheimnisse des Vietnamkrieges. St. Martins Press, p. 85.
  214. ^ Ambrose 1984, p. 175
  215. ^ Ambrose 1984, S. 175–157
  216. ^ Ambrose 1984, p. 185
  217. ^ a b Dunnigan, James und Nofi, Albert (1999), Schmutzige kleine Geheimnisse des Vietnamkrieges, p. 257
  218. ^ Ambrose 1984, S. 204–209
  219. ^ Ambrose 1984, p. 215
  220. ^ Anderson, David L. (1991). Gefangen von Erfolg: Die Eisenhower Administration und Vietnam, 1953–1961. Columbia U.P. ISBN 978-0231515337. Archiviert Aus dem Original am 2. Oktober 2015. Abgerufen 27. Juni, 2015.
  221. ^ "Vietnamkrieg". Swarthmore College Peace Collection. Archiviert von das Original am 3. August 2016.
  222. ^ Karnow, Stanley. (1991),, Vietnam, eine Geschichte, p. 230.
  223. ^ Reeves, Richard (1993), Präsident Kennedy: Machtprofil, p. 75.
  224. ^ "Lösung 39 (i) der UN -Generalversammlung in der spanischen Frage".
  225. ^ Eisenhower gab dem Außenminister die mündliche Genehmigung John Foster Dulles und an den Direktor der Central Intelligence Allen Dulles mit dem Putsch fortzusetzen; Ambrose, Eisenhower, vol. 2: Der Präsident p. 111; Ambrose (1990), Eisenhower: Soldat und Präsident, New York: Simon und Schuster, p. 333.
  226. ^ Ambrose 1984, p. 129
  227. ^ Kingseed, Cole (1995), Eisenhower und die Suez -Krise von 1956, CH. 6
  228. ^ Dwight D. Eisenhower, Frieden führen: 1956–1961 (1965) p. 99
  229. ^ Lahav, Pnina. "Die Suez -Krise von 1956 und ihre Folgen: eine vergleichende Studie über Verfassungen, Gewaltanwendung, Diplomatie und internationale Beziehungen". Überprüfung der Boston University Law. 95.
  230. ^ Isaac Alteras, Eisenhower und Israel: Beziehungen zwischen den USA und Israel, 1953–1960 (1993), p. 296.
  231. ^ a b Little, Douglas (1996). "Seine beste Stunde? Eisenhower, Libanon und die Krise des Nahen Ostens von 1958". Diplomatische Geschichte. 20 (1): 27–54. doi:10.1111/j.1467-7709.1996.tb00251.x.
  232. ^ Hahn, Peter L. (2006). "Sicherung des Nahen Ostens: Die Eisenhower -Doktrin von 1957". Präsidentschaftsstudien vierteljährlich. 36 (1): 38–47. doi:10.1111/j.1741-5705.2006.00285.x.
  233. ^ Navari, Cornelia (2000). Internationalismus und Staat im 20. Jahrhundert. Routledge. p. 316. ISBN 978-0415097475.
  234. ^ Pocock, Chris (2000). Das u-2 Spyplane; Auf das Unbekannte. Schiffere Militärgeschichte. ISBN 978-0764311130.
  235. ^ a b Orlov, Alexander. "Das U-2-Programm: Ein russischer Offizier erinnert sich". Archiviert von das Original am 13. Juli 2006. Abgerufen 29. April, 2013.
  236. ^ Fontaine, André (1968). Geschichte des Kalten Krieges: vom Koreakrieg bis zur Gegenwart. Geschichte des Kalten Krieges. Vol. 2. R. Bruce (Übersetzer). Pantheon Bücher. p. 338.
  237. ^ a b c Bogle, Lori Lynn, hrsg. (2001), The Cold War, Routledge, p. 104. 978-0815337218
  238. ^ Rede des Bundesstaates Union, 2. Februar 1953, öffentliche Zeitungen, 1953 S. 30–31.
  239. ^ "Eisenhower Pressekonferenz, 19. März 1953". Das amerikanische Präsidentschaftsprojekt. Archiviert Aus dem Original am 31. Januar 2013. Abgerufen 17. Oktober, 2012.
  240. ^ Byrnes an DDE, 27. August 1953, Eisenhower Library "
  241. ^ Dudziak, Mary L. (2002), Bürgerrechte des Kalten Krieges: Rasse und das Bild der amerikanischen Demokratie
  242. ^ Eisenhower 1963, p. 230
  243. ^ Parrmet 1972, S. 438–439
  244. ^ Mayer, Michael S. (1989). "Die Eisenhower -Verwaltung und das Bürgerrechtsgesetz von 1957". Kongress und die Präsidentschaft. 16 (2): 137–154. doi:10.1080/07343468909507929.
  245. ^ Nichol, David (2007). Eine Frage der Gerechtigkeit: Eisenhower und der Beginn der Bürgerrechtsrevolution. New York: Simon & Schuster. ISBN 978-1416541509.
  246. ^ nach DDE, 25. September 1957, Eisenhower Library
  247. ^ "Ein Interview mit David K. Johnson Autor von The Lavender Scare: Die Verfolgung von Schwulen und Lesben in der Bundesregierung in der Bundesregierung". press.uchicago.edu. Die Universität von Chicago. 2004. Archiviert vom Original am 20. Dezember 2017. Abgerufen 16. Dezember, 2017.
  248. ^ Adkins, Judith (15. August 2016). ""Diese Menschen haben die Ermittlungen des Kongresses und die Lavendelangst erschrocken". Archiv.gov. Die US -amerikanische Nationalarchiv- und Rekordeverwaltung. Archiviert Aus dem Original am 16. Januar 2018. Abgerufen 15. Januar, 2018. Am wichtigsten ist, dass die Ermittlungen des Kongresses von 1950 und der Abschlussbericht des Hoey -Ausschusses dazu beigetragen haben, die Diskriminierung durch die Institutionalisierung durch die Grundlage der Grundlage für Präsident Dwight D. Eisenhowers Exekutivverordnung Nr. 10450, "Sicherheitsanforderungen für die Beschäftigung der Regierung" von 1953 zu institutionalisieren. Diese Reihenfolge fügte die Kriterien ausdrücklich zur Bestimmung der Eignung für die Beschäftigung des Bundes zu.
  249. ^ a b Sears, Brad; Hunter, Nan D.; Mallory, Christy (September 2009). Diskriminierung aufgrund sexueller Orientierung und Geschlechtsidentität in der staatlichen Beschäftigung dokumentieren (PDF). Los Angeles: Das Williams Institute für sexuelle Orientierung und Geschlechtsidentitätsrecht und öffentliche Ordnung an der University of California Los Angeles School of Law. S. 5–3. Archiviert von das Original (PDF) am 6. Februar 2017. Abgerufen 15. Januar, 2018. Von 1947 bis 1961 verloren mehr als 5.000 angeblich homosexuelle Beamte des Bundes ihre Arbeit in den Säuberungen ohne andere Grund als sexuelle Orientierung, und aus dem gleichen Grund wurden Tausende von Antragstellern auch für die Beschäftigung des Bundes abgelehnt. In dieser Zeit wurden allein mehr als 1.000 Männer und Frauen wegen mutmaßlicher Homosexualität aus dem Außenministerium entlassen - eine weitaus größere Zahl als für ihre Mitgliedschaft in der Kommunistischen Partei abgewiesen.
  250. ^ Adkins, Judith (15. August 2016). ""Diese Menschen haben die Ermittlungen des Kongresses und die Lavendelangst erschrocken". Archiv.gov. Die US -amerikanische Nationalarchiv- und Rekordeverwaltung. Archiviert Aus dem Original am 16. Januar 2018. Abgerufen 15. Januar, 2018. Historiker schätzen, dass irgendwo zwischen 5.000 und Zehntausende von schwulen Arbeitern während der Lavendelangst ihren Arbeitsplatz verloren hat.
  251. ^ Sears, Brad; Hunter, Nan D.; Mallory, Christy (September 2009). Diskriminierung aufgrund sexueller Orientierung und Geschlechtsidentität in der staatlichen Beschäftigung dokumentieren (PDF). Los Angeles: Das Williams Institute für sexuelle Orientierung und Geschlechtsidentitätsrecht und öffentliche Ordnung an der University of California Los Angeles School of Law. S. 5–3. Archiviert von das Original (PDF) am 6. Februar 2017. Abgerufen 15. Januar, 2018. Johnson hat gezeigt, dass Regierungsbeamte in diesem Zeitalter absichtlich Kampagnen zur Zusammenarbeit mit Homosexualität mit dem Kommunismus in Verbindung gebracht haben: "Homosexuell" und "Pervert" wurde Synonyme für "kommunistisch" und "Verräter".
  252. ^ Ambrose 1984, p. 118
  253. ^ Ambrose 1984, S. 56–62
  254. ^ Ambrose 1984, p. 140
  255. ^ Ambrose 1984, p. 167
  256. ^ a b Young & Schilling 2019, p. 132
  257. ^ Bundy 1988, S. 305–306
  258. ^ Bundy 1988, p. 305
  259. ^ Young & Schilling 2019, p. 128
  260. ^ Bundy 1988, S. 310–311
  261. ^ Bundy 1988, S. 316–317
  262. ^ Young & Schilling 2019, S. 147, 150
  263. ^ Ambrose 1984, S. 188–189
  264. ^ Ambrose 1984, p. 154
  265. ^ Ambrose 1984, p. 157
  266. ^ Ambrose 1984, p. 219
  267. ^ a b Joseph W. Martin, wie es Donavan, Robert J. (1960), erzählt, Meine ersten fünfzig Jahre in der Politik, New York: McGraw Hill, p. 227
  268. ^ Newton, Eisenhower (2011) S. 356–357
  269. ^ "Persönlich und vertraulich für Milton Stover Eisenhower, 9. Oktober 1953. In Die Papiere von Dwight David Eisenhower, ed. L. Galambos und D. van Ee, (1996) Doc. 460 ". EisenhowerMemorial.org. Archiviert von das Original am 18. Januar 2012. Abgerufen 26. Januar, 2012.
  270. ^ Thomas, Evan (2012). Ikes Bluff: Die geheime Schlacht von Präsident Eisenhower, um die Welt zu retten. Little, braun. p.175. ISBN 978-0316217279. Abgerufen 28. April, 2017.
  271. ^ Newton, Eisenhower S. 196–199.
  272. ^ Clarence G. Lasby, Eisenhowers Herzinfarkt: Wie Ike Herzkrankheit besiegte und an der Präsidentschaft festhielt (1997) S. 57–113.
  273. ^ Robert P. Hudson, "Eisenhowers Herzinfarkt: Wie Ike Herzkrankheit besiegte und an der Präsidentschaft (Review) festhielt" Bulletin der Geschichte der Medizin 72#1 (1998) S. 161–162 online Archiviert 29. April 2017 bei der Wayback -Maschine.
  274. ^ R. H. Ferrell, Schlecht beraten: Präsidentschaftsgesundheit und öffentliches Vertrauen (1992), S. 53–150
  275. ^ Ambrose 1984, p. 272
  276. ^ Ambrose 1984, p. 281
  277. ^ Johnston, Richard J. H. (13. Juni 1956). "Butler kritisiert Krankheitsberichte: sagt, dass Nachrichten in Bezug auf Propaganda behandelt wurden - der Hagert leugnet es.". Die New York Times. p. 32a. Abgerufen 22. Dezember, 2016. Paul M. Butler, der demokratische Nationalvorsitzende, erklärte, dass die Ärzte, die den Präsidenten in seiner jüngsten Krankheit betrieben und besuchten Angriff und dann war er von Morbus Crohn betroffen, ist ein besserer Mann physisch. ' Er fügte hinzu: "Ob das amerikanische Volk das kaufen wird, weiß ich nicht."
  278. ^ Clark, Robert E (9. Juni 1956). "Das Herz des Präsidenten berichtete über Klang; eine Operation ist angezeigt: entzündet, verstopft, Darm wird verantwortlich gemacht". Atlanta Daily World. p. 1. Abgerufen 22. Dezember, 2016.
  279. ^ Leviero, Anthony (9. Juni 1956). "Präsident unterzieht sich um 2:59 Uhr im Darmblock.. Die New York Times. p. 1. Abgerufen 22. Dezember, 2016. Präsident Eisenhower wurde um 2:59 Uhr morgens betrieben. Heute zur Erleichterung einer Darmobstruktion. Um 4:55 Uhr morgens wurde die Operation von den Chirurgen als Erfolg ausgesprochen. ... Der Zustand des Präsidenten wurde als Ileitis diagnostiziert. Dies ist eine Entzündung des Ileum - der niedrigste Teil des Dünndarms, in dem es sich dem Dickdarm anschließt. ... Der Präsident fühlte sich gestern kurz nach Mitternacht krank. Er hatte am Donnerstagabend an einem Abendessen der White House News Photographers Association teilgenommen und um 11 Uhr ins Weiße Haus zurückgekehrt. Frau Eisenhower rief Maj. Gen. Howard MCC an. Snyder, der persönliche Arzt des Präsidenten, um 12:45 Uhr morgens. Gestern hatte der Präsident, dass der Präsident etwas Unbehagen im Magen hatte. Er empfahl eine leichte Dosis Milch von Magnesia. Um 1:20 Uhr rief Frau Eisenhower erneut an und sagte, der Präsident habe sich immer noch darüber beschwert, sich nicht gut zu fühlen. Diesmal bat sie Dr. Snyder, von seinem Haus etwa eine Meile entfernt in das Weiße Haus in die Connecticut Avenue zu kommen. Er kam um 2 Uhr morgens an. und hat die Seite des Präsidenten seitdem nicht mehr verlassen.
  280. ^ Knighton, Jr., William (10. Juni 1956). "Eisenhower aus der Gefahr; wird in der Lage sein, die Aufgaben wieder aufzunehmen und eine Wiederwahl zu suchen: Ärzte sehen die Aussicht auf eine vollständige Rückkehr in den Job in vier bis sechs Wochen: Die Operation, um eine Gangränin des Darms zu verhindern: Unterzeichnung offizieller Papiere, die bis morgen oder Dienstag als wahrscheinlich angesehen werden, werden von morgen oder Dienstag angesehen.". Die Baltimore -Sonne. p. 1. Abgerufen 22. Dezember, 2016.
  281. ^ "Aus dem Krankenhausbesuch verschoben". Die New York Times. 1. Juli 1956. p. E2. Abgerufen 22. Dezember, 2016.
  282. ^ Williams, Charles Harold Macmillan (2009) p. 345
  283. ^ a b c "Präsident Dwight Eisenhower: Gesundheit & Krankengeschichte". Doctorzebra.com. Archiviert Aus dem Original am 17. Januar 2013. Abgerufen 22. Januar, 2013.
  284. ^ "Eisenhower Präsidentschaftsbibliothek und Museum". Eisenhower.archives.gov. Archiviert Aus dem Original am 15. November 2011. Abgerufen 10. Dezember, 2011.
  285. ^ Messerli F. H., Loughlin K. R., Messerli A. W., Welch W. R.: Der Präsident und der Phäochromozytoma. Bin J Cardiol 2007; 99: 1325–1329.
  286. ^ "Ehemaliger Präsidentengesetz". Nationalarchive und Aufzeichnungsverwaltung. Archiviert Aus dem Original am 14. Juni 2008. Abgerufen 23. Mai, 2008.
  287. ^ Nixon, Richard, Die Memoiren von Richard Nixon, 1978, S. 222–223.
  288. ^ a b c "Dwight D. Eisenhower Abschiedsadresse". USA Präsidenten. Archiviert von das Original am 13. Mai 2008. Abgerufen 23. Mai, 2008.
  289. ^ Post -Präsidentschaftsjahre Archiviert 14. Januar 2009 bei der Wayback -Maschine. Eisenhower Archive. "Präsident Kennedy reaktivierte seine Kommission als Fünf -Sterne -General in der US -Armee. Mit Ausnahme von George WashingtonEisenhower ist der einzige Präsident der Vereinigten Staaten mit Militärdienst, der nach dem Verlassen des Präsidenten des Präsidenten wieder in die Streitkräfte eintritt. "
  290. ^ "John F. Kennedy Presidential Library & Museum, eine Chronologie der New York Times, März 1961". 23. März 1961. archiviert von das Original am 3. Mai 2006. Abgerufen 30. Mai, 2009. Herr Kennedy unterzeichnete seinen Vorgänger Dwight D. Eisenhower den Gesetz des Kongresses, der den Fünf-Sterne-General der Armee wiederhergestellt hat. (15: 5)
  291. ^ Klaus, Mary (8. August 1985). "Tiny Pennsylvania Town eine Flucht vor der Moderne". Sonneneinstrahlung. Archiviert Aus dem Original am 25. Februar 2016. Abgerufen 4. Januar, 2016. Von dieser Farm wanderte die Familie im Sommer 1878 nach Kansas aus.
  292. ^ Gasbarro, Norman (29. November 2010). "Eisenhower Familie Bürgerkriegsveteranen". Archiviert Aus dem Original am 25. Februar 2016. Abgerufen 4. Januar, 2016. Ein stattliches altes Zuhause, das als Stammhaus von Präsident Dwight D. Eisenhower identifiziert wurde
  293. ^ Historische Gesellschaft von Palm Desert; Rover, Hal; Kousken, Kim; Romer, Brett (2009). Palm Desert. Charleston, SC: Arcadia Publishing. p. 103. ISBN 978-0738559643.
  294. ^ "Eisenhower, Dwight D.: Besuchen Sie in San Antonio im Namen von John Goode und Henry Catto, Jr .; Downtown San Antonio". Bibliothek der Universität von Texas. 29. Oktober 1961. Archiviert Aus dem Original am 2. Juni 2016. Abgerufen 17. Mai, 2016.
  295. ^ "Ike in Gettysburg (Goldwater, 1964)". 1964: Johnson gegen Goldwater. Museum des beweglichen Bildes. Archiviert von das Original am 19. Oktober 2013. Abgerufen 20. Januar, 2011.
  296. ^ Goldglag, William (11. Mai 2016). "Als ein Ex-Präsident einem" extremen "republikanischen Kandidaten half". Newsday. Archiviert vom Original am 20. Dezember 2016. Abgerufen 9. Dezember, 2016.
  297. ^ "Einweihung ist ein Tag für die Freude: Ike". Chicago Tribune. 21. Januar 1969. Archiviert Aus dem Original am 19. August 2017. Abgerufen 19. August, 2017.
  298. ^ a b "Dwight D. Eisenhower - Final Post". Washington, D.C.: Präsidentschaftsbibliothekssystem, National Archives and Records Administration. Archiviert Aus dem Original am 8. März 2019. Abgerufen 19. Mai, 2019.
  299. ^ "Im Staat oder zu Ehren liegen". Washington, D.C.: Architekt des Kapitols. Archiviert Aus dem Original am 18. Mai 2019. Abgerufen 19. Mai, 2019.
  300. ^ a b Belair Jr., Felix (1. April 1969). "Die Führungskräfte der Welt beitreten an Diensten für Eisenhower". Die New York Times. p. 1.
  301. ^ Grose, Peter (31. März 1969). "Nixon wird sich heute mit De Gaulle treffen". Die New York Times. p. 1. Präsident de Gaulle kam bei seinem ersten Besuch in den Vereinigten Staaten seit der Beerdigung von Präsident Kennedy im Jahr 1963 mit dem Flugzeug aus Paris.
  302. ^ "Für einen bescheidenen Mann: Eine einfache Beerdigung ehrt ike". Die Wüstensonne. Vol. 42, nein. 205. Palm Springs, Kalifornien. Upi. 1. April 1969. Abgerufen 19. Mai, 2019 - via California Digital Newspaper Collection, Zentrum für bibliografische Studien und Forschung an der University of California Riverside.
  303. ^ Weissert, Will; Phillip, David J. (6. Dezember 2018). "Büsche fahren seit 1969 in der Bestattung des ersten Präsidenten". MilitaryTimes.com. Tysons, Virginia: Sightline Media Group. Die Associated Press. Archiviert Aus dem Original am 9. August 2019. Abgerufen 19. Mai, 2019.
  304. ^ "1969 Jahr in Rezension: Eisenhower, Judy Garland sterben". Upi. 25. Oktober 2005. Archiviert Aus dem Original am 10. Oktober 2016. Abgerufen 19. Dezember, 2016.
  305. ^ Frum 2000, p. 27
  306. ^ Walsh, Kenneth T. (6. Juni 2008). "Präsidentschaftslügen und Täuschungen". US -Nachrichten und Weltbericht. Archiviert von das Original Am 29. September 2008.
  307. ^ "Präsidentschaftspolitik". Öffentlicher Rundfunkdienst. Archiviert Aus dem Original am 6. Juni 2008. Abgerufen 23. Mai, 2008.
  308. ^ John Lewis Gaddis, "Er hat es einfach aussehen: 'Eisenhower in Krieg und Frieden' von Jean Edward Smith" Archiviert 6. Februar 2017 bei der Wayback -Maschine, New York Times Book Review, 20. April 2012.
  309. ^ a b Griffith, Robert (1. Januar 1982). "Dwight D. Eisenhower und das Corporate Commonwealth". Die American Historical Review. 87 (1): 87–122. doi:10.2307/1863309. JStor 1863309.
  310. ^ Morgenthau, Hans J.: "Goldwater - Die romantische Regression", in Kommentar, September 1964.
  311. ^ Medved, Michael (1979). Die Schattenpräsidenten: Die geheime Geschichte der Geschäftsführer und ihre Top -Helfer. New York: Times Books. ISBN 0812908163.
  312. ^ "Öffentliches Recht 482". Archiviert vom Original am 13. Oktober 2007. Abgerufen 29. April, 2008. Dieses Gesetz erlaubte nur 75% der Bezahlung und Zulagen für diejenigen auf der Liste der pensionierten Liste.
  313. ^ "Öffentliches Recht 333, 79. Kongress". Naval Historical Center. 11. April 2007. archiviert von das Original am 13. Oktober 2007. Abgerufen 22. Oktober, 2007. Die Altersvorsorgebestimmungen wurden auch auf den Zweiten Weltkrieg angewendet Kommandant des Marine Corps und die Kommandant der Küstenwachebeide hielten vier Sterne Rang.
  314. ^ "Öffentliches Recht 79-333" (PDF). legisworks.org. Legis funktioniert. Archiviert von das Original (PDF) am 21. November 2015. Abgerufen 19. Oktober, 2015.
  315. ^ "Unser Erbe". Menschen zu Menschen International. Archiviert von das Original am 1. März 2009. Abgerufen 29. September, 2009.
  316. ^ a b c Gomez, Darryl (2015). Autoritative numismatische Referenz: Medaille der Präsidentschaftsmedaille der Wertschätzung Award 1958–1963. North Charleston, S.C.: CreateSpace Independent Publishing Platform. ISBN 978-1511786744.
  317. ^ "Dwight D. Eisenhower". aoc.gov. Architekt des Kapitols. Archiviert Aus dem Original am 29. November 2008. Abgerufen 29. November, 2008.
  318. ^ "Dwight D. Eisenhower Highway". Federal Highway Administration. Archiviert Aus dem Original am 25. August 2016. Abgerufen 22. August, 2016.
  319. ^ "Plattenfirmen laufen mit Eisenhower Tributalben". Werbetafel. 12. April 1969. Abgerufen 2. Dezember, 2015.
  320. ^ "Frank Gehry zum Entwerfen von Eisenhower Memorial". American City Business Journals. 1. April 2009. Archiviert Aus dem Original am 4. April 2009.
  321. ^ Trescott, Jacqueline (2. April 2009). "Architekt Gehry erhält Design Gig für Eisenhower Memorial". Die Washington Post. Archiviert Aus dem Original am 3. Juli 2017. Abgerufen 26. August, 2017.
  322. ^ Plumb, Tiereny (22. Januar 2010). "Gilbane zur Verwaltung von Design und Konstruktion des Eisenhower Memorial". American City Business Journals.
  323. ^ "Präsident Eisenhower in der World Golf Hall of Fame berufen". PGA -Tour. Archiviert von das Original am 29. Juni 2009. Abgerufen 3. Mai, 2010.
  324. ^ "Hall der großen Westler". Nationales Cowboy & Western Heritage Museum. Abgerufen November 22, 2019.
  325. ^ Prinz Bernhard der Niederlande in einem Interview mit H. G. Meijer, veröffentlicht in "Het Vliegerkruis", Amsterdam 1997,, ISBN9067073474. p. 92.
  326. ^ "Die Arme von Dwight D. Eisenhower". American Heraldik Society. Archiviert von das Original am 2. Februar 2015.
  327. ^ a b "Preise & Medaillen | Eisenhower Presidential Library". www.isenhowerlibrary.gov. Abgerufen 28. April, 2020.
  328. ^ "USA und ausländische Dekorationen von Dwight D. Eisenhower". Eisenhower Presidential Center. Archiviert von das Original am 18. November 2016. Abgerufen 10. Juni, 2012.
  329. ^ "Fragen an den Kanzler" (PDF). Österreichisches Parlament. 2012. p. 194. Archiviert (PDF) Aus dem Original am 22. Oktober 2012. Abgerufen 30. September, 2012.
  330. ^ Eisenhower, John S. D. Alliierte.
  331. ^ "Eisenhower, um Ehre zu bekommen". Die New York Times. 10. Juni 1945. Abgerufen 26. August, 2020.
  332. ^ London begrüßt ihren neuesten Bürger (Wochenschau). Britische Movietone News. 1945. Ereignis findet um 1:18 statt. Archiviert von das Original am 27. Oktober 2021. Abgerufen 26. August, 2020 - über Associated Press und YouTube.
  333. ^ a b "Eisenhower in Ulster". Belfast Telegraph. 5. Juli 2008. Abgerufen 26. August, 2020.
  334. ^ Eisenhowers schottisches Tagebuch (Wochenschau). Britischer Pathé. Das Ereignis erfolgt um 0:13 Uhr. Abgerufen 26. August, 2020.
  335. ^ "Präsident Eisenhower in Carrick". Maybole.org. Abgerufen 26. August, 2020.
  336. ^ "Ehrenabschluss 1871–2018" (PDF). Queen's University Belfast.
  337. ^ "Oxford -Abschlüsse für Kriegsführer". Britischer Pathé. 1945.
  338. ^ "Ehrenabschluss". Harvard Universität. Archiviert von das Original am 4. November 2017. Abgerufen 26. August, 2020.
  339. ^ "Ehrenabschluss Empfänger". Gettysburg College.
  340. ^ "Empfänger von Ehrenabschluss, 1850–2021" (PDF). Universität von Toronto.
  341. ^ "Chronologische Auflistung der Empfänger von Ehrenabschluss" (PDF). Universität von Pennsylvania.
  342. ^ "Ehrenschlüsse seit 1702". Büro des Sekretärs und Vizepräsidents für Universitätsleben, Yale Universität.
  343. ^ "Über: Ehrenabschluss". Hofstra Universität.
  344. ^ "Die Eröffnungsrede von Präsident Eisenhower". Dartmouth College. 28. November 2018.
  345. ^ "Ehrenabschluss der katholischen Universität von Amerika" (PDF). Katholische Universität von Amerika.
  346. ^ "Ehrenabschluss Empfänger". Büro des Provosts, Northwestern University.
  347. ^ Eisenhower, Dwight D. (7. Juni 1954). Bemerkungen am Washington College über einen Ehrendoktor von Laws -Abschluss (Rede). Washington College, Maryland: Washington College. Archiviert von das Original am 20. Oktober 2020. Abgerufen 9. Januar, 2022.
  348. ^ "Ehrenabschlüsse verliehen". Johns Hopkins Universität.
  349. ^ "Indien mag Ike". Britischer Pathé. 1959.
  350. ^ "Empfänger von Ehrenabschluss, 1844–2019" (PDF). Universität Notre Dame. November 2019. archiviert von das Original (PDF) am 22. Oktober 2020. Abgerufen 26. August, 2020.
  351. ^ "Eisenhower Ehrenabschluss am Bard College". Die New York Times. 21. Juni 1964.
  352. ^ "Frühere Ehrenabschlüsse". Grinnell College.
  353. ^ "US -Präsident Dwight Eisenhower mit Gedenkplaque am OHIO University Memorial Auditorium". Ohio University Bibliotheken. 5. Oktober 1965.

Literaturverzeichnis

Allgemeine Biografien

Militärkarriere

Zivilkarriere

  • Bowie, Robert R.; Immerman, Richard H. (12. Februar 1998). Friedenswagen: Wie Eisenhower eine dauerhafte Strategie des Kalten Krieges geprägt hat. Oxford University Press. ISBN 9780199879083.
  • Chernus, Ira (2008). Apokalypse -Management: Eisenhower und der Diskurs der nationalen Unsicherheit. Stanford University Press. ISBN 978-0804758079. OCLC 105454244.
  • Cook, Blanche Wiesen (1981). Der freigegebene Eisenhower: ein geteiltes Erbe. Doubleday.
  • Damms, Richard V. (2002). Die Eisenhower -Präsidentschaft, 1953–1961
  • David Paul T., ed. (1954). Präsidentschaftspolitik im Jahr 1952 nominiert. 5 Bände, Johns Hopkins Press. OCLC 519846
  • Divine, Robert A. (1981). Eisenhower und der Kalten Krieg.
  • Gellman, Irwin F. (2015). Der Präsident und der Lehrling: Eisenhower und Nixon, 1952–1961. New Haven, CT: Yale University Press. ISBN978-0300181050 OCLC 910504324
  • Greenstein, Fred I. (1991). Die Präsidentschaft der versteckten Hand: Eisenhower als Führer. Grundbücher. ISBN0465029485 OCLC 8765635
  • Harris, Douglas B. "Dwight Eisenhower und der New Deal: Die Politik der Präsentation", Präsidentschaftsstudien vierteljährlich, Vol. 27, 1997.
  • Harris, Seymour E. (1962). Die Wirtschaft der politischen Parteien, mit besonderer Aufmerksamkeit auf die Präsidenten Eisenhower und Kennedy. OCLC 174566
  • Jacobs, Travis Beal (1993). "Eisenhower, die amerikanische Versammlung und die Wahlen von 1952". In Warshaw, Shirley Anne (Hrsg.). Überprüfung der Eisenhower -Präsidentschaft erneut. Westport, Connecticut: Greenwood Press. S. 17–32. ISBN 0313287929.
  • Jacobs, Travis Beal (2001). Eisenhower in Columbia. Piscataway, New Jersey: Transaktionsverlage. ISBN 0-7658-0036-5.
  • Lasby, Clarence G. Eisenhowers Herzinfarkt: Wie Ike Herzkrankheit besiegte und an der Präsidentschaft festhielt (1997).
  • Mason, Robert. "Kriegsheld im Weißen Haus: Dwight Eisenhower und die Politik des Friedens, des Wohlstands und der Partei." in Machtprofile (Brill, 2020) S. 112–128.
  • Medhurst, Martin J. (1993). Dwight D. Eisenhower: Strategischer Kommunikator. Westport, CT: Greenwood Press. ISBN0313261407 OCLC 26764309
  • Mayer, Michael S. (2009). Die Eisenhower Jahre Fakten in der Datei. ISBN0816053871
  • Newton, Jim. (2011) Eisenhower: Das Weiße Haus Jahre ISBN978-0385523530 OCLC 694394274
  • Pach, Chester J. und Richardson, Elmo (1991). Präsidentschaft von Dwight D. Eisenhower. University Press of Kansas. ISBN0700604367 OCLC 22307949
  • Pickett, William B. (2000). Eisenhower beschließt zu rennen: Präsidentschaftspolitik und Strategie des Kalten Krieges. Chicago: Ivan R. Dee. ISBN 1-56-663787-2. OCLC 43953970.
  • Pickett, William B. (1995). Dwight David Eisenhower und amerikanische Macht. Wheeling, Ill.: Harlan Davidson. ISBN 0-88-295918-2. OCLC 31206927.
  • Watry, David M. (2014). Diplomatie am Brink: Eisenhower, Churchill und Eden im Kalten Krieg. Baton Rouge, LA: Louisiana State University Press.

Allgemeine Geschichte

Primäre Quellen

  • Boyle, Peter G., ed. (1990). Die Korrespondenz Churchill -Isenhower, 1953–195555555. Universität von North Carolina Press.
  • Boyle, Peter G., ed. (2005). Die Eden -Isenhower -Korrespondenz, 1955–1957. Universität von North Carolina Press. ISBN0807829358
  • Butcher, Harry C. (1946). Meine drei Jahre mit Eisenhower, das persönliche Tagebuch von Kapitän Harry C. Butcher, USNR, offene Memoiren von einem Top -Adjutanten. online
  • Eisenhower, Dwight D. (1948). Kreuzzug in Europa, seine Kriegserinnerungen.
  • Eisenhower, Dwight D. (1963). Mandat für Veränderungen, 1953–1956.
  • Eisenhower, Dwight D. (1965). Die Jahre des Weißen Hauses: Frieden 1956–1961 führen, Doubleday und Co.
  • Eisenhower Papers 21-Volumen-wissenschaftliche Ausgabe; Vollständig für 1940–1961.
  • Summersby, Kay (1948). Eisenhower war mein Chef, New York: Prentice Hall; (1949) Dell Taschenbuch.

Externe Links