Duke University

Duke University
Duke University seal.svg
Latein: Universitas Dukiana[1]
Ehemalige Namen
Brown School (1838–1841)
Union Institute (1841–1851)
Normales College (1851–1859)
Trinity College (1859–1924)
Motto Eruditio et religio (Latein)[1]
Motto in Englisch
"Wissen und Glauben"[2]
Typ Privatgelände Forschungsuniversität
Etabliert 1838; Vor 184 Jahren
Akkreditierung Säcke
Religionszugehörigkeit
United Methodist Church[3][4][5][6]
Akademische Zugehörigkeiten
Ausstattung $ 12,7 Milliarden (2021)[7] (Die Universität ist auch der Hauptbegünstigte (32%) des unabhängigen 3,69 Milliarden US -Dollar Herzog -Stiftung)[8]
Budget 7,1 Milliarden US -Dollar (Geschäftsjahr 2021)[9]
Präsident Vincent Price[10]
Propst Sally Kornbluth
Akademischer Mitarbeiter
3.982 (Herbst 2021)[9]
Verwaltungsmitarbeiter
  • 8.498 Campus -Mitarbeiter
  • 43.108 Mitarbeiter des Campus- und Gesundheitssystems (Juli 2021)[9]
Studenten 16.780 (Herbst 2021)[9]
Studenten 6.789 (Herbst 2021)[9]
Postgraduierte 9.991 (Herbst 2021)[9]
Ort , ,
Vereinigte Staaten

36 ° 0'4 ″ n 78 ° 56'20 '' w/36.00111 ° N 78.93889 ° W
Campus Große Stadt,[11] 8.693 Acres (35,18 km2)[9]
Andere Campus
Zeitung Die Chronik
Farben Herzog Blau & Weiss[12]
    
Spitzname Blaue Teufel
Sportanbieter
NCAA Division i FBSAcc
Maskottchen Blauer Teufel
Webseite Herzog.edu
Duke University logo.svg

Duke University ist ein Privatgelände Forschungsuniversität in Durham, North Carolina. Gegründet von Methodisten und Quäker in der heutigen Stadt von Dreieinigkeit 1838 zog die Schule 1892 nach Durham.[13] Im Jahr 1924, Tabak und Elektromotiger Industriellistin James Buchanan Duke etabliert Die Herzog -Stiftung und die Institution änderte ihren Namen, um seinen verstorbenen Vater zu ehren, Washington Duke.

Der Campus erstreckt sich über drei zusammenhängende Unterkampen in Durham und a Marine Lab in Beaufort. Das West Campus- Vor allem vom Architekten geführt Julian Abele, ein afroamerikanischer Architekt, der in seiner Klasse zuerst ihren Abschluss machte Universität von Pennsylvania School of Design- INCORPORATES gotische Architektur mit dem 64-Meter-Meter Herzogkapelle Im Zentrum des Campus und am höchsten Höhe befinden sich an die Ärztezentrum. Ostcampus, 1,5 Meilen (2,4 Kilometer) entfernt, befindet sich alle ersten Jahre, enthält georgisch-Stilarchitektur. Die Universität verwaltet zwei gleichzeitige Schulen in Asien, Duke-Nus Medical School in Singapur (gegründet im Jahr 2005) und Duke Kunshan University in Kunshan, China (Gegründet im Jahr 2013).[14]

Duke gehört zu den Top -Universitäten in den Vereinigten Staaten und in der Welt von großen Veröffentlichungen. Die Zulassungen im Grundstudium gehören zu den selektivsten im Land mit einer Gesamtakzeptanzrate von 5,7% für die Klasse von 2025.[15] Duke gibt mehr als 1 Milliarde US -Dollar pro Jahr für Forschung aus und ist damit eine der zehn größten Forschungsuniversitäten in den USA.[16] Mehr als ein Dutzend Fakultäten erscheinen regelmäßig auf jährlichen Listen der weltweit am meisten zitierten Forscher.[17] Ab 2019, 15 Nobelpreisträger und 3 Turing -Preisträger sind der Universität angeschlossen. Duke Alumni umfasst auch 50 Rhodes -Gelehrte, die dritthöchste Anzahl von Churchill Gelehrte von jeder Universität (dahinter Princeton und Harvard) und die fünfthöchste Anzahl von Rhodes, Marshall, Truman, Goldwasser, und Udall Wissenschaftler einer beliebigen amerikanischen Universität zwischen 1986 und 2015.[18] Herzog ist der Alma Mater von einem President der vereinigten Staaten (Richard Nixon) und 14 lebende Milliardäre.[19]

Ab 2021 ist Duke mit mehr als 43.000 Mitarbeitern der viertgrößte private Arbeitgeber in North Carolina.[20] Die Universität wurde von mehreren Veröffentlichungen als ausgezeichneter Arbeitgeber eingestuft.[21][22]

Geschichte

Anfänge

Early 20th-century black-and-white photo of three-story building
Eines der ersten Gebäude auf dem ursprünglichen Durham Campus (Ostcampus) Das Washington Duke -Gebäude ("Old Main") wurde 1911 durch ein Feuer zerstört

Duke wurde erstmals 1838 als Browns Schulhaus eröffnet, ein privat Abonnementschule gegründet in Randolph County, North Carolinain der heutigen Stadt von Dreieinigkeit.[23] Organisiert von der Union Institute Society, einer Gruppe von Methodisten und QuäkerBrowns Schulhaus wurde 1841 zur Union Institute Academy, als North Carolina eine Charta herausgab. Die Akademie wurde 1851 und dann 1859 wegen Unterstützung durch die in das Normal College und dann 1859 umbenannt methodistische Kirche.[23] Im Jahr 1892 zog das Trinity College nach Durham, hauptsächlich aufgrund der Großzügigkeit von Julian S. Carr und Washington Duke, mächtige und angesehene Methodisten, die durch die Tabak- und Elektroindustrie reich geworden waren.[13] Carr spendete 1892 Land für den ursprünglichen Durham Campus, der jetzt als bekannt ist als Ostcampus. Gleichzeitig gab Washington Duke der Schule 85.000 US -Dollar (2.560.000 US -Dollar in Höhe von US -Dollar) für eine anfängliche Ausstattung und Baukosten - und erhöhte seine Großzügigkeit mit drei separaten 100.000 -Dollar -Beiträgen 1896, 1899 und 1900 - mit der Bestimmung, dass das College " Öffnen Sie seine Türen für Frauen und stellen sie mit Männern gleich. "[24]

1924 Sohn des Washington Dukes, Sohn, James B. Duke, etabliert Die Herzog -Stiftung mit einem Treuhandfonds in Höhe von 40 Millionen US -Dollar. Das Einkommen aus dem Fonds sollte an Krankenhäuser, Waisenhäuser, die methodistische Kirche und vier Hochschulen (einschließlich Trinity College) verteilt werden. William Preston wenigeDer damalige Präsident von Trinity bestand darauf, dass die Institution in Duke University umbenannt wurde, um die Großzügigkeit der Familie zu ehren und sie von den unzähligen anderen Hochschulen und Universitäten mit dem Namen "Trinity" zu unterscheiden. Zuerst dachte James B. Duke, dass die Namensänderung als eigennützig sein würde, aber schließlich akzeptierte er nur wenige Vorschlag als Denkmal für seinen Vater.[13] Geld von der Stiftung ermöglichte es der Universität, schnell zu wachsen. Der ursprüngliche Campus des Herzogs, East Campus, wurde von 1925 bis 1927 mit wieder aufgebaut georgisch-Stilgebäude. Bis 1930 die Mehrheit der Collegiate Gothic-Stilgebäude auf dem Campus One Meile (1,6 km) westlich wurden abgeschlossen und der Bau an West Campus Höhepunkt der Abschluss der Duke Chapel im Jahr 1935.[25]

Statue of James B. Duke in foreground with Duke Chapel behind
James B. Duke Gründung der Duke Endowment, die zahlreiche Institutionen Mittel zur Verfügung stellt, darunter die Duke University

1878 verlieh Trinity (in Randolph County) A.B. Abschlüsse zu drei Schwestern - Mary, Persis und Theresa Giles -, die sowohl mit privaten Tutoren als auch in Klassen mit Männern studiert hatten. Mit der Verlagerung des College im Jahr 1892 stimmte das Kuratorium dafür, dass Frauen erneut als Tagesstudenten in Unterricht zugelassen werden. Zum Zeitpunkt der Spende von Washington Duke im Jahr 1896, die die Anforderung enthielt, dass Frauen "mit Männern gleicher Zeit" am College platziert wurden, wurden vier Frauen eingeschrieben. Drei der vier waren Kinder der Fakultätsmitglieder. 1903 schrieb Washington Duke an das Kuratorium, um die Bestimmung zurückzusetzen, und stellte fest, dass es die einzige Einschränkung war, die er jemals an das College gespendet hatte. Der Wohnheim einer Frau wurde 1897 gebaut und das Mary Duke -Gebäude nach der Tochter von Washington Duke ernannt. Bis 1904 wurden 54 Frauen am College eingeschrieben. 1930 wurde das Woman's College als Koordinate an das Undergraduate College der Männer eingerichtet, das 1924 gegründet und zum Trinity College ernannt worden war.[26]

Laut dem Menschenrechtszentrum der Duke University schloss die „Politik der Schule in den 1920er Jahren Schwarze von Zulassungen aus und beschränkte Schwarze auch die Verwendung bestimmter Campuseinrichtungen wie Speisesäle und Wohnheimwohnheime“ ... 1948 beantragte eine Gruppe von Schülern der Divinity -Schule, dass Schüler der Divinity -Schule beantragt wurden Die Divinity School to Desegregate - die erste konzertierte Bemühungen, die Abschlüsse der Zulassungsrichtlinie von Duke zu drängen. "[27]

Expansion und Wachstum

Maschinenbau, der seit 1903 im Duke unterrichtet worden war, wurde ein getrennte Schule 1939. Die offizielle Residenz des Universitätspräsidiens, die J. Deryl Hart House, wurde 1934 fertiggestellt. In Leichtathletik veranstaltete Duke im ersten Rosenschüssel jemals außerhalb von Kalifornien gespielt in Wallace Wade Stadium 1942; Das zweite Spiel wurde in gespielt Arlington, Texas, im Jahr 2021, als Ergebnis der Covid-19 Pandemie.[23][28] Während des Zweiten Weltkriegs war Duke eine von 131 Hochschulen und Universitäten auf nationaler Ebene, die an der teilgenommen haben V-12 Navy College Trainingsprogramm das bot den Studenten einen Weg zu einer Navy -Kommission.[29] 1963 das Kuratorium offiziell desegregiert das Bachelor College.[30]

Duke schrieb 1961 seine ersten Black -Doktoranden ein.[31] Die Schule gab bis September 1963 erst 1966 schwarze Studenten zu.[32]

Erhöhter Aktivismus auf dem Campus in den 1960er Jahren veranlasste Martin Luther King jr. im November 1964 an der Universität über den Fortschritt der Bürgerrechtsbewegung. Folgen Douglas KnightDer Rücktritt vom Büro des Universitätspräsidenten, Terry Sanford, der ehemalige Gouverneur von North Carolina, wurde 1969 zum Präsidenten der Universität gewählt, um die Fuqua School of BusinessEröffnung, die Abschluss der William R. Perkins Library und die Gründung der Institut für Politikwissenschaften und öffentliche Angelegenheiten (Jetzt die Sanford School of Public Policy). Das Separate Woman's College hat sich 1972 mit Trinity als College der Liberal Arts College für Männer und Frauen zurückgezogen.

Ab den 1970er Jahren begannen Herzog-Administratoren langfristig, den Ruf des Duke sowohl national als auch international zu stärken. Interdisziplinäre Arbeiten wurden betont, ebenso wie die Rekrutierung von Minderheitenfakultäten und Studenten. In dieser Zeit wurde es auch zum Geburtsort des ersten Studiengangs für Ärzte in den USA.[33][34][35] Duke University Hospital wurde 1980 fertiggestellt und das Studentenunion Gebäude wurde zwei Jahre später vollständig errichtet. 1986 eroberte die Männerfußballmannschaft Dukes erste National Collegiate Athletic Association (NCAA) Meisterschaft und das Basketballteam der Männer folgte kurz darauf mit Meisterschaften in 1991 und 1992dann wieder in 2001, 2010, und 2015.

Duke Forward, eine siebenjährige Spendenaktion, sammelte bis August 2017 3,85 Milliarden US-Dollar.[36]

Jüngste Geschichte

Photo of Levine Science Research Center on campus of Duke University
Das Levine Science Research Center ist die größte interdisziplinäre Forschungseinrichtung einzelner amerikanischer Universität[37]

Im Jahr 2014 entfernte Duke den Namen von Charles B. Aycock, ein weißer Supremacist Gouverneur von North Carolina, aus einem Studentenwohnheim.[38] Es ist jetzt als East Residence Hall bekannt.

Am 19. August 2017 nach den gewalttätigen Zusammenstößen am Vereinen die richtige Rallye in Charlottesville, Virginia, die Statue des Genus der Konföderierten. Robert E. Lee wurde vom Eingang zur Duke University Chapel entfernt, nachdem er von Demonstranten zerstört worden war.[39][40][41]

Im August 2020 die ersten Studenten von Duke Kunshan University kam für ihr Auslandsstudium auf Duke's Campus an. Aufgrund von Covid-19 wurden chinesische Herzogstudien und Doktoranden, die nicht in die USA reisen, gegenseitig auf dem Duke Kunshan Campus verkehrt.[42]

Kontroversen

Im Jahr 2006 waren drei Mitglieder der Lacrosse -Teammitglieder der Herren -Lacrosse fälschlicherweise Vergewaltigung beschuldigt,[43][44] die gesammelt Aufmerksamkeit der maßgeblichen Medien.[45] Am 11. April 2007, Generalstaatsanwalt von North Carolina Roy Cooper ließ alle Gebühren fallen und erklärte die drei Spieler für unschuldig. Cooper erklärte, die angeklagten Spieler seien Opfer einer "tragischen Ansturms, um zu beschuldigen".[46][47] Der Bezirksstaatsanwalt, Mike Nifongwurde anschließend ausgeschlossen.[48]

Im Jahr 2019 zahlte Duke 112,5 Millionen US -Dollar für die Beilegung von Vorwürfen des falschen Schadensgesetzes im Zusammenhang mit wissenschaftlichen Forschungsfehlern. Ein Forscher an der Schule fälschte oder fabrizierte Forschungsdaten, um Zuschüsse für finanzielle Gewinne zu gewinnen. Der Forscher wurde 2013 wegen Veruntreuung von Geldern der Universität verhaftet. Das Programm wurde durch die Vorwürfe ausgesetzt, die durch eine Klage erhoben wurde, die von einem Whistleblower eingereicht wurde, der als Herzogangestellter gearbeitet hatte, und die falschen Daten entdeckte.[49][50]

Als Reaktion auf die Fehlverhaltensabrechnung gründete Duke ein Beratungsgremium von Akademikern aus Caltech, Stanford und Rockefeller University. Basierend auf den Empfehlungen dieses Gremiums wurde das Duke Office of Scientific Integrity (DOSI) unter der Führung von Lawrence Carin, einem Ingenieurprofessor, gegründet, der einer der weltweit führenden Experten für maschinelles Lernen und künstliche Intelligenz ist[51] Die Gründung dieses Amtes bringt die Forschungspraktiken von Duke im Einklang mit denen an Peer -Institutionen wie Johns Hopkins Universität.[52]

Campus

Complete photo of Duke Chapel on a sunny day
Herzogkapelle, ein Ikone für die Universität, kann fast 1.600 Personen einsetzen und enthält eine 5.200-piepsen-Orgel

Die Duke University besitzt derzeit 256 Gebäude auf 35,18 km2) Land, das die 7.044 Acres (28,51 km) umfasst2) Herzogwald.[9] Der Campus ist in vier Hauptgebiete unterteilt: West-, Ost- und Zentral -Campus und das medizinische Zentrum, die alle über einen kostenlosen Busservice verbunden sind. An der Atlantikküste in Beaufort, Duke besitzt 151.000 m2) als Teil seiner Marine Lab. Eine der wichtigsten öffentlichen Attraktionen auf dem Hauptcampus ist der 54 Hektar große 220.000 m2) Sarah P. Duke Gardens, gegründet in den 1930er Jahren.[9]

Duke -Studenten bezeichnen den Campus oft als "das gotische Wunderland", einen Spitznamen für Sport, der sich auf die bezieht Collegiate Gothic Architektur von West Campus.[53][54][55] Ein Großteil des Campus wurde von entworfen von Julian Abele, einer der ersten prominenten afroamerikanischen Architekten und Chefdesigner in den Büros des Architekten Horace Trumbauer.[56] Die Wohnvierköpfe sind früh und etwas schmackhaftes Design, während die Gebäude in den akademischen Vierecken Einflüsse der aufwändigeren späten französischen und italienischen Stile zeigen. Der Neulinge -Campus, bekannt als Ostcampus, besteht aus Gebäuden in der Georgische Architektur Stil. In 2011, Reisen+Freizeit Auflisteter Duke unter den schönsten College -Campus in den USA.[57]

Der Stein für West Campus Hat sieben Primärfarben und siebzehn Farbtöne.[58] Der Universitätsleiter für Planung und Konstruktion schrieb, dass der Stein "eine ältere, attraktivere antike Wirkung" und eine "wärmere und weichere Färbung als die Princeton Stone"Das gab der Universität einen" künstlerischen Blick ".[58] James B. Duke nahm zunächst die Verwendung von Stein aus einem Steinbruch in vor Princeton, New Jerseyänderte aber später die Pläne für den Kauf eines lokalen Steinbruchs in Hillsborough Kosten senken.[58] Herzogkapelle steht im Zentrum von West Campus auf dem höchsten Kamm. Die Kapelle sitz Durham County.[59]

Eine Reihe von Bauprojekten in den letzten Jahren umfasste die Renovierungsarbeiten an Duke Chapel, Wallace Wade Stadium (Fußball) und Cameron Indoor Stadium (Basketball).[60]

Anfang 2014 eröffnete die Nicholas School of the Environment ein neues Zuhause, Environmental Hall,[61] Ein fünfstöckiges Glas und -beton-Gebäude, das die höchsten nachhaltigen Merkmale und Technologien enthält und die Kriterien für die LEED-Platin-Zertifizierung erfüllt oder übersteigt. Die School of Nursing im April 2014 eröffnete neue 45.000 m² 4.200 m2) Ergänzung zum Christine Siegler Pearson -Gebäude.[62] Im Sommer 2014 wurden einige Bauprojekte abgeschlossen.[63] Das Projekt ist Teil der endgültigen Phase der Renovierungsarbeiten zu Dukes West Campus-Bibliotheken, die eines der ältesten und bekanntesten Gebäude der Universität in eine hochmoderne Forschungseinrichtung verwandelt haben. Das seltene Buch und die Manuskriptbibliothek von David M. Rubenstein wurden im August 2015 nach etwa 60 Millionen US -Dollar an Renovierungsarbeiten an den Abschnitten des Gebäudes, das 1928 und 1948 gebaut wurde, wiedereröffnet. Zu den Renovierungsarbeiten gehören mehr Raum, Technologie -Upgrades und neue Exponate.[64] Im Jahr 2013 umfassten Bauprojekte die Transformation von Gebäuden wie Gross Hall und Baldwin Auditorium sowie Neubauten wie den Veranstaltungspavillon. Ca. 125.000 m² 11.600 m2) wurde in der Gross Hall aktualisiert, einschließlich neuer Beleuchtung und Fenster sowie eines Oberlichts.[65] Zu den Verbesserungen von Baldwin gehören eine größere Bühne, eine effizientere Klimaanlage für Darsteller und Publikum sowie eine verbesserte Akustik, mit der der Raum für jede einzelne Leistung "abgestimmt" wird.[66] Die 25.000 m² großen ft (2.300 m)2) Events Pavilion für Studenten 2013 eröffnet und dient als vorübergehende Speisesaal, während die West Campus Union eine größere Renovierungsarbeiten unterzogen wird, die voraussichtlich im Frühjahr 2016 abgeschlossen sein wird. Von Februar 2001 bis November 2005 gab Duke 835 Millionen US -Dollar für 34 große Bauprojekte aus Teil eines fünfjährigen Strategieplans "Aufbau auf Exzellenz".[67] Abgeschlossene Projekte seit 2002 umfassen wichtige Ergänzungen der Schulen für Wirtschaft, Recht, Krankenpflege und Divinity, eine neue Bibliothek, die Nasher Museum of Art, Eine Fußballausbildungseinrichtung, zwei Wohngebäude, ein Ingenieurkomplex, ein Gebäude der öffentlichen Ordnung, ein Eye Institute, zwei genetische Forschungsgebäude, ein Student Plaza, The the Französische Familie Science Center und zwei neue medizinische Forschungsgebäude.[68]

Anfang 2012 die Duke Cancer Center Eröffnet neben dem Duke Hospital in Durham.[69] Die Patientenversorgungseinrichtung konsolidiert fast alle ambulanten klinischen Dienstleistungen des Duke.

West-, Ost- und Zentral -Campus

Siehe Hauptartikel, Campus der Duke University West

A building's Gothic-style exterior and grass lawn in foreground
Der gotische Lesesaal der Perkins Library
Ein Bogen aus wenigen Quad schaut nach Abele Quad

West Campus, gilt als Hauptcampus der Universität, beherbergt die zweiten und Junioren zusammen mit einigen Senioren.[70] Die meisten akademischen und administrativen Zentren befinden sich dort. Hauptsächlich West Campus, mit Herzogkapelle In seinem Zentrum enthält die Mehrheit der Wohnquads im Süden, während der Haupt akademische Quad, Bibliothek und der Haupt Ärztezentrum sind im Norden. Der Campus über 2,9 km über 720 Morgen2), einschließlich Science Drive, der Standort von Wissenschafts- und Ingenieurgebäuden ist. Die Wohnquads an West Campus sind Craven Quad, Crowell Quad, Edens Quad, einige Quad, Keohane Quad, Kilgo Quad und Wannamaker Quad.[71] Die meisten Campus -Restaurants und Sportanlagen - einschließlich des historischen Basketballstadiums. Cameron Indoor Stadium-sind auf West Campus.[72]

Ostcampus, der ursprüngliche Standort von Duke, nachdem es nach Durham gezogen war,[73] fungiert als Campus im ersten Jahr, in dem die Studentenwohnheime der Universität sowie die Heimat mehrerer akademischer Abteilungen untergebracht sind. Seit dem akademischen Jahr 1995–96 haben alle Erstsemester - und nur Studienanfänger, mit Ausnahme von Oberschüler, die als ansässige Assistenten fungieren Ostcampus, ein Versuch, die Einheit der Klasse aufzubauen. Der Campus umfasst 700.000 m2) und ist 1,5 Meilen (2,4 km) entfernt West Campus.[9] Studien, Kunstgeschichte, Geschichte, Kulturanthropologie, Literatur, Musik, Philosophie und Frauenwissenschaft sind im Osten untergebracht.[73] Programme wie Tanz, Drama, Bildung, Film und das Schreibprogramm der Universität wohnen im Osten. Das autarke Ostcampus Enthält die Residence Halls, ein Speisesaal, ein Café, ein Postamt, die Lilly -Bibliothek, das Baldwin Auditorium, ein Theater, ein Brodie -Fitnessstudio, Tennisplätze, mehrere Discgolfkörbe und ein Wanderweg sowie mehrere akademische Gebäude.[73] Das Ostcampus Schlafsäle sind Alspaugh, Basset, Bell Tower, Blackwell, Brown, East House (früher bekannt als Aycock), Epworth, Gilbert-Addoms, Giles, West House (früher bekannt als Jarvis), Pegram, Randolph, Southgate, Trinity und Wilson.[74] Die Gegend von 1930 bis 1972 von der Innenstadt von einem kurzen Spaziergang getrennt.[73]

Zentralcampus, bestehend aus 0,49 km2) zwischen Ost und Westen In den Campus befanden sich rund 1.000 Studenten, Junioren und Senioren sowie rund 200 professionelle Studenten in Doppel- oder Vierfachwohnungen.[75] Das Wohnungsbau von Studenten auf dem Central Campus endete jedoch nach dem Schuljahr 2018–2019.[76] Central Campus beherbergt die Nasher Museum of Art, Das Freeman -Zentrum für jüdisches Leben, das Zentrum für muslimisches Leben, die Duke Police Department, das Duke Office of Disability Management, a Ronald McDonald Houseund Verwaltungsabteilungen wie das Leben des Duke Residence Life and Housing Services. Central Campus verfügt über mehrere Erholung und soziale Einrichtungen wie Basketballplätze, einen Sandvolleyballplatz, ein Rasenfeld, Grillgrills und Picknickunterkünfte, ein allgemeines Versammlungsgebäude namens "Devil's Den", ein Restaurant, das als "Devil's Bistro" bekannt ist, ein Convenience Store, ein Convenience Store, ein Convenience Store, ein Convenience Store Rief Onkel Harry und das Mühlendorf. Das Mill -Dorf besteht aus einem Fitnessstudio- und Gruppenstudienräumen.[75][77]

Im Dezember 2016 kaufte die Duke University einen Apartmentkomplex, der jetzt 300 Swift bekannt ist.[78] Swift beherbergt zusätzlich zum West Campus -Gebiet die Oberklasse und befindet sich zwischen dem Ost- und Westcampus.

Andere Schlüsselplätze

A Lilly pond and stoned walkway with various trees in the background
Die Sarah P. Duke Gardens ziehen jedes Jahr mehr als 300.000 Besucher an

Der 1931 gegründete Duke Forest besteht aus 28,51 km2) in sechs Divisionen, westlich von West Campus.[9] Der größte private Forschungswald in North Carolina und einer der größten in der Nation,[79] Der Duke Forest zeigt eine Vielzahl von Waldstilltypen und wildbaulichen Behandlungen. Duke Forest wird ausgiebig für die Forschung eingesetzt und umfasst die aquatische Forschungseinrichtung, Forschungseinrichtung (FACTS-I) Wald Carbon Transfer and Storage-I), zwei ständige Türme, die für mikrometeorologische Studien geeignet sind, und andere Bereiche, die für das Verhalten von Tieren und die Ökosystemstudie bezeichnet wurden.[80] Mehr als 48 km Wanderwege sind für das Wandern, Radfahren und Reiten für die Öffentlichkeit zugänglich.[81] Das Duke Lemur Center, befindet sich im Duke Forest, ist das weltweit größte Heiligtum für seltene und gefährdete Strepsirrhine Primaten.[82] Das 1966 gegründete Herzog Lemur Center erstreckt sich über 34 ha und enthält fast 300 Tiere von 25 verschiedenen Arten von Arten von Lemurs, Galagos und Loris.[83]

Gothic-style four-story exterior of a building with castle-like turrets
Eingang zum medizinischen Zentrum vom West Campus

Das Sarah P. Duke Gardens, gegründet in den frühen 1930er Jahren, liegt dazwischen zwischen West Campus und Zentralcampus. Die Gärten belegen 22 ha, unterteilt in vier Hauptabschnitte:[84] die ursprünglichen Terrassen und ihre Umgebung; der H. L. Blomquist -Garten einheimischer Pflanzen, der der Flora des Südostens der Vereinigten Staaten gewidmet ist; der W.L. Culberson Asiatic Arboretum, Wohnanlagen Ostasien sowie disjunkte Arten in Ostasien und Ostnordamerika; und die Doris Duke Center Gardens. Es gibt 8 Meilen (8,0 km) aller Gärten und Wege in den Gärten.[84]

Medizinisches Zentrum der Duke University, grenzt an Duke's West Campus Nordgrenze kombiniert einen der hoch bewerteten Krankenhäuser[85] und einer der obersten Rang Medizinische Fakultäten[86] In den 1930 gegründeten USA nimmt das medizinische Zentrum acht Millionen Quadratmeter (740.000 m) ein2) in 99 Gebäuden auf 85 ha.[87]

Das Allen -Gebäude der Duke University war Ende der 1960er Jahre der Standort des Studentenprotests. 1969, sechs Jahre nachdem die Universität afroamerikanische Studenten ermöglichten, sich einzuschreiben, überholten sich Dutzende schwarzer Studenten das Allen-Gebäude und verbarrikadierten sich darin. Ihre Begründung umfasste eine "weiße Oberseite und eine schwarze Grundstruktur" nach Angaben des ehemaligen Direktors der Mitarbeiterbeziehungen. der allmähliche und wohl selbstgefällige Ansatz der Universität für Bürgerrechte; hohe Abnutzungsraten für schwarze Studenten; mangelnde Gewerkschaftsrechte für nichtakademische Mitarbeiter; Mangel an institutioneller Macht und Selbstbestimmung für eine Schwarzstudienabteilung; "Belästigung der Polizei für schwarze Studenten"; "Rassistische Lebensbedingungen"; und "Tokenismus der schwarzen Repräsentation in Universitätsmachtstrukturen" unter anderem. Ihre zugrunde liegende Forderung war "als Menschen ernst genommen zu werden und behandelt zu werden, wie jeder angesehene Mensch behandelt wird". Provost Marcus E. Hobbes beklagte sich darüber, dass die afroamerikanischen Studenten "die Universität leiten wollten". Gegen 8 Uhr morgens betraten diese Schüler das Allen -Gebäude, baten alle im Inneren, zu gehen und sich umgehend zu verbarrikadierten. Die Universität rief die Polizei an und fast bevor die Strafverfolgungsbehörden das Gebäude betraten (sie wurde von Studenten und Verwaltung allgemein verstanden, dass die Polizei wahrscheinlich die unbewaffneten schwarzen Studenten brutal geschlagen und möglicherweise getötet hätte), verließen die Studenten mit ihren Trenchcoats über ihre Gesichter. In der Zwischenzeit hatten weiße Studenten und Fakultäten einen menschlichen Schild um das Gebäude gebildet und eine Schlägerei zwischen der Polizei und den Studenten folgte und schickte eine Handvoll Studenten ins Krankenhaus. Die Universitätspräsident Vincent Price bezeichnete die Übernahme als "einen der zentralsten Momente in der Geschichte unserer Universität" und behauptete, die Demonstranten "veränderten diesen Ort zum Besseren und verbesserten das Leben vieler, die folgten".[88]

Marine Laboratorin der Duke Universityin der Stadt von Beaufort, North Carolinaist auch technisch Teil des Duke's Campus. Das Marine Lab befindet sich auf Pivers Island auf der Außenbanken von North Carolina, 150 Yards (140 m) über den Kanal von Beaufort. Das Interesse von Duke an der Region begann in den frühen 1930er Jahren und die ersten Gebäude wurden 1938 errichtet.[89] Die ansässige Fakultät repräsentiert die Disziplinen der Ozeanographie, der Meeresbiologie, der Meeresbiomedizin, der Meeresbiotechnologie sowie der Küstenpolitik und -management. Das Marine Laboratory ist Mitglied der National Association of Marine Laboratories.[89] Im Mai 2014 wurde das neu gebaute Orrin H. Pilkey Marine Research Laboratory engagiert.[90]

Singapur und China

Das Logo der Duke Kunshan University

Im April 2005 haben Duke und die Nationale Universität von Singapur unterzeichnete eine formelle Vereinbarung, nach der die beiden Institutionen zusammenarbeiten würden, um die festzustellen Duke-Nus Medical School in Singapur.[91][92] Duke-Nus soll die bestehende medizinische Fakultät der Nationalen Universität von Singapur ergänzen und 2007 die erste Eintrittsklasse in den Griff hatte.[93] Der Lehrplan basiert auf dem der der der Medizinische Fakultät der Duke University. 60% der Immatrikulate stammen aus Singapur und 40% stammen aus über 20 Ländern. Die Schule ist Teil des Systems der National University of Singapore, aber es wird insofern unterschiedlich, als sie von einem Regierungsausschuss überwacht wird, darunter ein Duke -Vertreter, der Veto -Macht über die vom Vorstand getroffenen akademischen Entscheidungen hat.[94][92]

Im Jahr 2013,[95] Duke Kunshan University (abgekürzte "DKU"), eine Partnerschaft zwischen der Duke University, Wuhan Universitätund die Stadt Kunshan wurde in gegründet in Kunshan, China. Die Universität betreibt Duke Degree -Absolventenprogramme und ein Studium der Liberal Arts College. Studenten werden sowohl von der Duke Kunshan University als auch an der Duke University nach Abschluss des Studiums zugenommen und werden Mitglieder der Alumni -Organisationen von Duke und DKU.[96] DKU führte Forschungsprojekte an Klimawandel, Gesundheitspolitik und Tuberkulose Prävention und Kontrolle.[97]

Verwaltung und Organisation

Schulgründung
Schule Gründungsjahr
Trinity College of Arts and Sciences 1838
Law School of Law der Duke University 1868
Graduiertenschule der Duke University 1926
Herzog Divinity School 1926
Medizinische Fakultät der Duke University 1930
Duke University School of Nursing 1931
Umweltschule Nicholas 1938
Pratt School of Engineering 1939
Fuqua School of Business 1969
Sanford School of Public Policy 1971
Duke-Nus Medical School 2007
Duke Kunshan University 2013

Die Duke University hat 12 Schulen und Institute, von denen drei Bachelor -Programme veranstalten: Trinity College of Arts and Sciences, Pratt School of Engineering, und Duke Kunshan University.[98][99]

Die Universität hat "historische, formelle, fortlaufende und symbolische Bindungen" mit dem United Methodist Church, ist aber a Nichtsektierer und unabhängige Institution.[4][5][6][100]

Herzog Ausstattung hatte im Geschäftsjahr, das am 30. Juni 2019 endete, einen Marktwert von 8,6 Milliarden US -Dollar.[7] Zu den speziellen akademischen Einrichtungen der Universität gehören eine Kunstmuseum, mehrere Sprachlabors, The Duke Forest, das Herzog Herbarium, a Lemur Center, a Phytotron, ein freier Elektronenlaser, a Kernspinresonanz Maschine, ein nukleares Labor und a Marine Lab. Duke ist ein führender Teilnehmer an der Nationales Lambda Rail Network und führt ein Programm für begabte Kinder durch, die als die bekannt sind Talentidentifikationsprogramm.[101][102]

Akademiker

Four-story tower on left with an arched walkway in the center and pedestrian bridge connecting the tower to three-story Gothic building
Eingang zur Bostock -Bibliothek, die im Herbst 2005 eröffnet wurde

Admissions

Zulassungsstatistik
2020 Eintritt
Klasse[103]Änderung vs.
2015[104]

Zuteilung zugeben 7,8%
(Neutral decrease–4.1)
Ertragsrate 51,3%
(Increase+2.4)
Test Ergebnisse mittlere 50%
Sa Gesamt 1480-1560
(Increase+15 Median)
HANDLUNG Zusammengesetzt 34–35
(Increase+1 Median)

Der Eintritt zu Duke ist definiert durch US News & World Report als "am selektivsten". Duke erhielt fast 50.000 Bewerbungen für die Klasse von 2025 mit einer Gesamtakzeptanzrate von 5,7%.[15] Das Ertragsrate (Der Prozentsatz der akzeptierten Schüler, die teilnehmen, betrug 54%) für die Klasse von 2023.[105] Die Klasse von 2024 hatte einen Act-Bereich von 34-35 und einen SAT-Bereich von 1500–1570.[106] (Die Testergebnisse machen das 25. bis 75. Perzentil der akzeptierten Studenten aus.)

Von 2001 bis 2011 hatte Duke die sechsthöchste Anzahl von Fulbright, Rhodes, Truman, und Goldwasser Stipendien der Nation unter privaten Universitäten.[107][108][109][110] Die Universitätspraktiken Bedarfseintritt und erfüllt 100% der nachgewiesenen Bedürfnisse der Studenten. Etwa 50 Prozent aller Herzogstudenten erhalten eine Form von finanzieller Hilfe, darunter bedarfsgerechte Hilfe, sportliche Hilfe und Verdiensthilfe. Der durchschnittliche Bedarfsbasis für das akademische Jahr 2019 bis 20 betrug 54.255 USD.[9] Im Jahr 2020 eine Studie von der Chronik der Hochschulbildung Rangierte Duke zuerst auf seiner Liste der "Colleges, die für die finanziell bedürftigsten Studenten am großzügigsten sind".[111]

Etwa 60 merit-basierte Vollstudienstipendien werden angeboten, darunter das Angier B. Duke Memorial Stipendium für akademische Exzellenz, das für gemeinnützige Dienst vergebene Benjamin N. Duke-Stipendium und die Robertson Scholars Leadership -Programm, ein gemeinsames Programm für Stipendien- und Führungsentwicklungsprogramme, das sowohl bei Duke als auch auf dem UNC-Chapel Hill vollständige Studenten Privilegien gewährt. Andere Stipendien richten sich an Studenten in North Carolina, afroamerikanischen Studenten, Kindern von Alumni und hochrangigen Studenten, die finanzielle Unterstützung benötigen.[112]

Herzogs Präsident, Vincent Price, hat Bemühungen zum Verbot beschrieben Legacy Admissions als "störend".[113][114] Eine Umfrage 2022 von Die Chronik Es waren etwa 22% der Studenten im ersten Jahr das Kind oder Geschwister eines Duke-Alumnus.[115]

Cathedral-sized arched and intricate windows on chapel are displayed prominently in the foreground with larger soaring chapel peaking out at the top
Teil der Divinity School Addition, Goodson Chapel

Graduiertenprofil

Im Jahr 2009 die School of Medicine erhielt 5.166 Bewerbungen[116] und akzeptierte ungefähr 4% von ihnen,[117] während der Durchschnitt GPA und McAT Die Ergebnisse für akzeptierte Studenten im Jahr 2007 betrugen 3,88 bzw. 36.[118][119] Das Rechtsschule akzeptierte ungefähr 13% seiner Bewerber für die Klasse von 2014, während die Einschreibung von Schülern einen mittleren GPA von 3,75 und Median hatte Lsat von 170.[120]

Zu den Absolventen und Berufsschulen der Universität gehören die Handelshochschule, das Pratt School of Engineering, das Umweltschule Nicholas, das School of Medicine, das Duke-Nus Medical School, das School of Nursing, das Fuqua School of Business, das Rechtsschule, das Divinity School, und die Sanford School of Public Policy.[121]

Lehrplan für Studenten

Duke bietet 46 Kunst- und Wissenschafts -Majors, vier Ingenieur Majors, 52 Minderjährige (einschließlich zweier Ingenieurwesen) und Programm II an, mit denen Studenten ihren eigenen interdisziplinären Major in Arts & Sciences und Ideen entwerfen können, mit denen die Schüler ihr eigenes Ingenieurstudium entwerfen können .[122] Auch vierundzwanzig Zertifikatsprogramme sind verfügbar.[122] Die Schüler verfolgen ein Major und können eine Kombination aus insgesamt bis zu drei verfolgen, einschließlich Minderjähriger, Zertifikaten und/oder einem zweiten Hauptfach. Achtzig Prozent der Studenten haben sich in die anmelden Trinity College of Arts and Sciences. Das Gleichgewicht hat sich bei Duke angemeldet Pratt School of Engineering.[123] Studenten von Duke Kunshan können aus 15 interdisziplinären Majors wählen, die von Duke und dem genehmigt wurden Chinesisches Bildungsministerium,[124] Und mehr Majors sind im Prozess der Zustimmung, einschließlich eines Hauptfach in der Verhaltenswissenschaft.[125]

Trinity College of Arts and Sciences

Sozialwissenschaften auf Bau des Trinity College

Trinity College ist der Student Liberal Arts College an der Uni. Es wurde 1838 gegründet und ist die ursprüngliche Schule der Universität. Derzeit ist Trinity einer von zwei Bachelor Colleges von Duke, die andere sind die Edmund T. Pratt School of Engineering. Arts & Sciences ist bei Duke der kollektive Name aller Bildungsprogramme, Forschungsprogramme und Fakultäten in der Geisteswissenschaften, Sozialwissenschaften, und die Naturwissenschaften bei Duke, einschließlich Bachelor -Programmen und vielen Studiengängen in Duke's Handelshochschule. Der ungewöhnliche doppelte Name der Abteilung kann die Tatsache widerspiegeln, dass er für die Bildung im Grundstudium (durch Trinity College) und die Ausbildung und Forschung für Graduierten (Kunst und Wissenschaften) verantwortlich ist.

Das Trinity College war der Name des Vorgängers der Duke University. Tabakmagnat und Philanthrop James Buchanan Duke ließ ein 24 -Millionen -Dollar -Vermächtnis, das College in eine Forschungsuniversität namens "Duke University" zu Ehren seines Vaters zu verwandeln Washington Duke. 1930 wurde der ursprüngliche Durham -Campus der Institution als das Frauen College der Duke University bekannt, während Trinity als Name des Studenten des Studentenmänners fortgesetzt wurde. Der Westen oder gotisch Der Campus etwa eine Meile vom East Campus entfernt wurde das Trinity College zusammen mit Duke University Hospital und die Graduierten- und Berufsschulen. Die beiden Hochschulen gingen vierzig Jahre lang als Koordinaten für Wohn- und Abschluss-Grantationsunternehmen weiter. Es gab jedoch immer eine einzige Fakultät für Künste und Wissenschaften, die für den Unterricht im Grundstudium und für den Abschluss verantwortlich war. Das Trinity College und das Women's College haben sich 1972 zusammengetan, um das Trinity College of Arts and Sciences und der Campus des Ost- und West-Campus zu bilden.

Bei Duke konzentriert sich der Bachelor -Erlebnis um das Trinity College, in dem die Ingenieurstudenten ungefähr die Hälfte ihres gemeinsamen Lehrplans in Dreifaltigkeit einnehmen.[126] Ingenieurstudenten sind in der Lage, sich in alle Klassen des Liberal Arts College einzuschreiben, und Trinity -Studenten können sich in den Klassen des Ingenieur College einschreiben. Der Curriculum des Duke -Bachelors umfasst einen Fokus auf die Geisteswissenschaften. Alle Studierenden für Neulinge nehmen an einem Schreibklassen und einer aktuellen Seminarklasse teil.[127] Die Graduiertenschule trainiert rund 1200 Doktoranden und Masterstudenten in den Künsten und Wissenschaften sowie in Gottheit, Ingenieurwesen, Geschäft, und Umwelt- und Geowissenschaften.

Der Lehrplan von Trinity arbeitet unter der überarbeiteten Version von "Curriculum 2000".[128] Der Lehrplan zielt darauf ab, den Schülern dabei zu helfen, kritische Fähigkeiten und Urteilsvermögen zu entwickeln, indem er lernt, wie man Wissen effektiv auf den Zugang, synthetisieren und kommuniziert. Es ist beabsichtigt, die Schüler zu unterstützen, die Perspektive auf aktuelle und historische Ereignisse zu erlangen, Forschungsarbeiten zu führen und Probleme zu lösen, Hartnäckigkeit zu entwickeln und eine Fähigkeit für harte und nachhaltige Arbeit zu entwickeln.[128] Erstsemester können sich für die Teilnahme an der entscheiden Fokusprogramm, die es den Schülern ermöglicht, in ihren ersten Semestern eine interdisziplinäre Erforschung eines bestimmten Themas in einer kleinen Gruppe zu betreiben.[129]

Pratt School of Engineering

Hudson Hall der Pratt School

Der Lehrplan von Duke's Pratt School of Engineering, das in den letzten Jahren erheblich verändert wurde, taucht Schüler in Design, Computer, Forschung und ein Unternehmerschaft - bietet jedoch dennoch Bildungsmöglichkeiten, einschließlich Double Majors, in verschiedenen Disziplinen aus ganz Herzog.[130] Die Schule betont Forschungsmöglichkeiten im Grundstudium bei der Fakultät. Forschungs- und Designmöglichkeiten ergeben sich durch einen realen Designkurs für Studenten im ersten Jahr.[131] Praktika, unabhängige Studien- und Forschungsstipendien,[132] und durch designorientierte Capstone-Kurse. Mehr als 60 Prozent der Studenten des Duke Engineering haben in ihren vier Jahren eine intensive Forschungserfahrung und fast eine fünfte Veröffentlichung oder Präsentation eines Forschungsarbeits außerhalb des Campus. Fast 54 Prozent der Studenten des Duke Engineering Praktikanten oder Studien im Ausland. 85 Prozent haben zum Zeitpunkt des Abschlusses Jobs oder Stellenangebote.[133] Seit Juli 2018 haben Duke Engineering -Studenten die gehalten Guinness Welt Rekord Für das Erfindung des brennmitteleffizientesten Fahrzeugs der Welt-von einer Brennstoffzelle gebildet, erreichte es 14.573 Meilen pro Gallonenäquivalent. Im Jahr 2019 verdienten Duke Engineering -Studenten eine Sekunde Guinness Welt Rekord Für das effizienteste vollelektrische Fahrzeug der Welt-797 Meilen pro Kilowattstunde. [134]

Fitzpatrick Center der Pratt -Schule

Die Forschungsausgaben bei Duke Engineering übersteigen 88 Millionen US -Dollar pro Jahr. Die Fakultät ist in hohem Maße in der Gesamtforschungsproduktivität zwischen US -amerikanischen Ingenieurschulen von der US -amerikanischen Ingenieurschulen eingestuft Akademische Analytik. [135] Mehr als 30 Duke Alumni und Fakultät wurden in die prestigeträchtigen Wahl gewählt Nationale Akademie des Ingenieurwesens Seit seiner Gründung im Jahr 1964. [136] Die Schule wurde 1939 vom Kuratorium von Dukes geschaffen. Sie wurde 1999 nach einem Geschenk von 35 Millionen US -Dollar von genannt Edmund T. Pratt Jr., ein Absolvent von 1947 und ehemaliger Geschäftsführer von Pfizer.[137] Die Pratt School of Engineering der Duke University feierte 2014–2015 ihr 75 -jähriges Bestehen.[138].

Die Hudson Hall ist die älteste Ingenieurwesen Gebäude bei Duke, gebaut 1948. Es wurde 1992 in Fitzgerald S. "Jerry" Hudson (E'46) umbenannt.[139]

Das Fitzpatrick -Zentrum für interdisziplinäre Ingenieurwesen, Medizin und angewandte Wissenschaften (FCIEMAS) eröffnet im August 2004. Forschung Einrichtungen konzentrieren sich auf die Felder von Photonik, Biotechnik, Kommunikation und Materialwissenschaften und Werkstofftechnik. Ziel des Gebäudes war es, interdisziplinäre Aktivitäten zu betonen und abteilungsübergreifende Interaktionen zu fördern. Das Gebäude beherbergt zahlreiche nasse Bank Labors (hervorgehoben von einer Weltklasse Nanotechnologie Forschungsflügel), Büros, Lehrräume und ein Café.[140] FCIEMAS beherbergt auch die Büros des Master of Engineering Management -Programms. Der Bau von FCIEMAs dauerte mehr als drei Jahre und kostete mehr als $ 97 Million.

Das neueste Gebäude ist das Wilkinson-Gebäude, ein 150.000 Quadratmeter großes Gebäude, das Anfang 2021 für Klassen eröffnet wurde und neue Räume für Bildung und Forschung im Zusammenhang mit interdisziplinär Themen von Verbesserung der menschlichen Gesundheit, Fortschrittscomputer und intelligente Systeme, und Nachhaltigkeit.[141] Es befindet sich am Research Drive und am Telcom Drive neben Bostock -Bibliothekbeherbergt auch Duke Engineering's Unternehmerschaft Initiativen. Der Name des Gebäudes erkennt lebenslange Philanthrop- und Dienstleistungen des Alumnus des Duke Engineering, Jerry C. Wilkinson und der Familie, an.[142]

Blick über das zentrale Wasserspiel auf der Duke Kunshan University Campus in Kunshan, China

Duke Kunshan University

Duke Kunshan veranstaltet die neuesten Bachelor-Programme von Duke, wobei sich der Lehrplan stark auf interdisziplinäre Kursarbeit und Majors konzentriert-als „Forschungsbeschwerdeerlebniserfahrung“ bezeichnet.[143] [144] Der Lehrplan basiert in sieben "animierenden Prinzipien", darunter verwurzelte Globalismus, kollaborative Problemlösung, Forschung und Praxis, klare Kommunikation, Unabhängigkeit und Kreativität, weise Führung und ein zielgerichtetes Leben.[143] Noah M. Pickus, ehemaliger Associate Provost und Senior Advisor bei Duke und Dekan für Lehrpläne und Fakultätsentwicklung an der Duke Kunshan University, beaufsichtigte die Entwicklung des zukünftigen, internationalisierten Lehrplans der Universität.[145] Der Campus beherbergt außerdem fünf Master -Programme, die von Duke's Graduate Schools verwaltet werden, darunter medizinische Physik, globale Gesundheit, Umweltpolitik, Managementstudien sowie Elektro- und Computertechnik.

Bibliotheken und Museen

Zu den Duke -Bibliotheken gehören die Bibliotheken Perkins, Bostock und Rubenstein auf West Campusdie Lilly- und Musikbibliotheken auf Ostcampus, die Pearse Memorial Library am Duke Marine Labund die separat verwalteten Bibliotheken, die den Schulen von Schulen bedienen Geschäft, Gottheit, Gesetz, Medizin, und Duke Kunshan University.[146]

Die Kunstsammlungen des Herzogs sind in der untergebracht Nasher Museum of Art auf dem Zentralcampus. Das Museum wurde von entworfen von Rafael Viñoly und ist nach Duke Alumnus und Kunstsammler benannt Raymond Nasher. Das Museum wurde 2005 zu einem Preis von über 23 Millionen US -Dollar eröffnet und enthält über 13.000 Kunstwerke, darunter Werke von William Cordova, Marlene Dumas, Olafur Eliasson, David Hammons, Barkley L. Hendricks, Christian Marclay, Kerry James Marshall, Alma Thomas, Hank Willis Thomas, Bob Thompson, Kara Walker, Andy Warhol, Carrie Mae Weis, Ai Weiwei, Fred Wilson, und Lynette Yiadom Boakye.[147]

Forschung

A four-story brick and stone building alongside pedestrian path
Das Fitzpatrick Center beherbergt viele der Ingenieurprogramme von Duke

Die Forschungsausgaben von Duke im Geschäftsjahr 2018 betrugen 1,168 Milliarden US -Dollar, die zehntgrößte in den USA, in den USA.[148] Im Geschäftsjahr 2021 erhielt Duke eine Finanzierung von 608 Millionen US -Dollar von der Nationales Gesundheitsinstitut, Platz in der Nation.[149] Herzog ist klassifiziert Unter "R1: Doktorandenuniversitäten - sehr hohe Forschungsaktivität".[150]

Während der gesamten Geschichte der Schule haben Herzogforscher Durchbrüche erzielt, darunter die Entwicklung des weltweit ersten dreidimensionalen Ultraschall-Diagnosesystems der biomedizinischen Ingenieurwesen und die ersten blutschiffe und -stents.[151] Im Jahr 2015 teilte Paul Modrich den Nobelpreis für Chemie für die Entdeckung des Mechanismus von DNA -Reparaturen.[152] In 2012, Robert Lefkowitz zusammen mit Brian Kobilka, der auch ein ehemaliger Partner ist, teilte den Nobelpreis für Chemie für ihre Arbeit an Zelloberflächenrezeptoren.[153] Duke hat Studien mit nichtlinearen Dynamik, Chaos und komplexen Systemen in der Physik entwickelt.

Im Mai 2006 kartierte Duke -Forscher dem endgültigen menschlichen Chromosom, was World News machte, als es die Fertigstellung der markierte Humangenomprojekt.[154] Berichte über die Beteiligung der Duke -Forscher an der neuen AIDS -Impfstoffforschung tauchten im Juni 2006 auf.[155] Die Biologieabteilung kombiniert zwei historisch starke Programme in Botanik und Zoologie, während einer der führenden Theologen der Divinity School ist Stanley Hauerwas, dem Zeit 2001 namens "Amerikas bester Theologe" genannt.[156] Das Graduiertenprogramm in Literatur enthält mehrere international bekannte Zahlen, einschließlich Fredric Jameson,[157] Michael Hardt,[158] und Rey Chow, während Philosophen Robert Brandon und Lakatos Award-Gewinner Alexander Rosenberg Tragen Sie laut dem die Rangliste von Dukes als bestes Programm der Nation in der Biologiephilosophie bei Philosophischer Gourmetbericht.[159]

Ranglisten und Ruf

A four-story Gothic building with three entrance archways and historic balconies with evergreen trees at base and stairwells leading to each entrance
Die alte Chemie wurde 1932 erbaut und hat wissenschaftliche Symbole über der Haupttür geschnitzt

Bachelor -Rangliste

Im Jahr 2016, Die Washington Post Rangierte Duke in der Gesamtrang von Duke, basierend auf dem akkumulierten gewichteten Durchschnitt der Ranglisten von US News & World Report, Washington monatlich, Wallstreet Journal/Zeiten Hochschulbildung, Zeiten Hochschulbildung (global),, Geld und Forbes.[170]

Im Jahr 2021 wurde Duke den fünften Platz in der Wallstreet Journal/Zeiten Hochschulbildung College -Ranglisten, die im vergangenen Jahr um fünf Plätze gestiegen sind.[171] Außerdem wurde Duke für die Ergebnisse der Schüler als Zweiter eingestuft Harvard, M.I.T., und Stanford. Die Ranglisten berücksichtigen die Abschlussquote, den Ruf, das Abschluss von Graduiertengehältern und die Schulden der Studenten.[172]

Im Jahr 2020 wurde Duke von dem 22. in der Welt von der Welt belegt US News & World Report und 20. der Welt durch die Times Hochschulbildung Universität Rangliste.[173][174] QS World University Rankings Rangierte Duke 52. Die Welt für seine 2022 -Rangliste.[175] Center for World University Rankings (CWUR) Rangierte Duke 20. weltweit in seinem Bericht 2020-21.[176] Duke wurde von der weltweit zum 28. Platz belegt Akademisches Ranking der Weltuniversitäten (Arwu) Im Jahr 2019 konzentrierte sich die Qualität der wissenschaftlichen Forschung und die Anzahl der Nobelpreise.[177] Der Bericht von 2010 von der Center for Measuring University Performance Steckt Duke auf den sechsten Platz in der Nation.[178]

Duke belegte auch den 42. Platz in der Welt und den 12. im Land Zeiten Hochschulbildung'S Global Beschäftigungsfähigkeitsranking im Jahr 2019.[179]

Im Jahr 2018 schrieb Duke 106 ein Nationale Verdienstwissenschaftler, die 19. Universität in Rang nach Nummer.[180] Duke liegt an der Fünften an den nationalen Universitäten, um produziert zu haben Rhodes, Marshall, Truman, Goldwater und Udall -Gelehrte.[18] Wie 2012, Duke -Absolventen haben 25 erhalten Churchill Stipendien zum Universität von Cambridge. Nur Absolventen von Princeton und Harvard haben mehr Churchill Awards erhalten.[181] Ab 2020 hat Duke 8 produziert Mitchell -Gelehrte.[182] Kiplinger's 50 beste Werte an privaten Universitäten 2013–14 Nach der Finanzhilfe berücksichtigt der Duke in der fünften Gesamtzahl.[183]

In einer Studie von 2016 von 2016 Forbes, Duke belegte den 11. Platz unter den Universitäten in den Vereinigten Staaten, die Milliardäre und die ersten unter Universitäten im Süden hervorgebracht haben.[184] Forbes Magazin bewertete Duke in seiner Liste der "Power Factories" im Jahr 2012 in der Welt.[185] Duke wurde auf dem 17. Platz belegt Thomson Reuters'Liste der weltweit innovativsten Universitäten im Jahr 2015. Das Ranking -Graded Universitäten basierend auf Patentvolumen und Forschungsleistung unter anderem.[186] Im Jahr 2015, NPR Rangierte Duke zuerst auf seiner Liste der "Schulen, die finanziell sinnvoll sind".[187] Im Jahr 2016, Forbes Auf der Liste der "teuren Schulen im Wert von jedem Penny" bewertete Duke den sechsten Platz.[188]

Graduiertenschule Rangliste

Duke wurde mehrere Jahre in Folge zu einer der Top -Universitäten für die Ergebnisse des Abschlusss ernannt, nachdem er miteinander verbunden war Harvard Universität und Yale Universität.[189][190] Im US News & World Report'S "Amerikas beste Graduiertenschulen 2021", die medizinische Fakultät von Duke belegte den dritten Platz in der Forschung[191] und 26. in der Grundversorgung.[192] Die School of Law wurde in der Rangliste 2021 von derselben Veröffentlichung auf Platz 12 belegt.[193] mit der Krankenpflegeschule von Duke belegte den zweiten Platz[194] während Sanford School of Public Policy Rangleichter Fünfter in der öffentlichen Politikanalyse für 2019.[195] Unter den Business Schools in den USA, die, die Fuqua School of Business ist für den zehnten Gesamtrang von insgesamt eingestuft von US News & World Report für 2020 während Arbeitswoche Das Vollzeit-MBA-Programm in der Nation 2014 bewertete sein Vollzeit-MBA-Programm.[196][197] Die Graduiertenprogramme von Duke's Pratt School of Engineering in den USA 24. Platz von US News & World Report in seiner Rangliste 2020.[198]

Zeiten Hochschulbildung Die Mathematikabteilung zehnte der Welt in der Welt im Jahr 2011.[199] Die Spezialitäten von Duke-Absolventen, die zu den Top Ten der Nation gehören #1), klinische Psychologie, Politikwissenschaft und Soziologie.[200] 2007 wurde Duke von dem 22. in der Welt von der Welt belegt Wuhan UniversitätDas Forschungszentrum für chinesische Wissenschaftsbewertung. Die Rangliste basierte auf der Veröffentlichung von Zeitschriften und Zitierfrequenzen in über 11.000 akademischen Zeitschriften aus der ganzen Welt. Eine Studie aus dem Jahr 2012 von durchgeführt von Akademische Analytik Rang Duke Vierter in der Nation (nur hinter Harvard, Stanford, und MIT) In Bezug auf die Produktivität der Fakultät.[201] Im Jahr 2013 belegte Duke Law den sechsten Platz in Forbes Die Rangliste der Zeitschriften der Rechtsschulen, deren Absolventen die höchsten Startgehälter verdienen.[202] Im Jahr 2013 wurde die Fuqua School of Business von Duke in Bezug US News & World Report. Im selben Jahr eine von der zusammengestellte Rangliste Universität von Texas in Dallas Auf der Grundlage der Forschungsproduktivität seiner Fakultät befanden sich Fuqua Fünfter der Welt. Das MEM (Masters in Engineering Management) -Programm wurde weltweit von Dritter von der Welt belegt Eduniversal[203] Im Jahr 2013, Forbes Rangierte Duke Vierter in der Nation in Bezug auf die Return on Investment (ROI). Das Ranking verwendete Alumni als Kriterium, um zu bestimmen, welche privaten Hochschulen die besten Renditen bieten.[204] Im Jahr 2018, Über dem Gesetz Eingestuft das Duke Law in der Nation in ihrer Rangliste der juristischen Schulen aufgrund der Beschäftigungsergebnisse.[205] Im Jahr 2013, Geschäftseingeweihter Die Fuqua School of Business in der Welt von Duke in der Welt, basierend auf einer umfassenden Umfrage unter Einstellung von Fachleuten.[206] Im selben Jahr, Forbes Das Magazin belegte Fuqua auf der Grundlage der Investitionsrendite im Land. Im Jahr 2014 wurde Duke laut Ranglisten zur 20. besten Global Research University ernannt, die von Ranglisten veröffentlicht wurden von US News & World Report und die Universitätsranking durch akademische Leistung herausgegeben von Middle East Technical University. Das US -Nachrichten Das Ranking basierte auf 10 Indikatoren, die die akademische Forschungsleistung und den globalen Ruf messen.[207] Das Ranking der Universität nach akademischer Leistung verwendet Zitierdaten aus Thomson Reuters' Wissenschaftsnetz Universitäten auf der Grundlage der Forschungsleistung zu rangieren.[208]

Studentenleben

Studentenschaftszusammensetzung zum 2. Mai 2022
Rasse und ethnische Zugehörigkeit[209] Gesamt
Weiß 41% 41
 
asiatisch 21% 21
 
Sonstiges[a] 11% 11
 
Hispanisch 10% 10
 
Schwarz 9% 9
 
Ausländer 8% 8
 
Amerikanischer Ureinwohner 1% 1
 
Wirtschaftliche Vielfalt
Wohlhabend[b] 88% 88
 
Niedriges Einkommen[c] 12% 12
 

Studentenschaft

Die Studentenschaft von Duke besteht aus 6.789 Studenten und 9.991 Absolventen und professionellen Studenten (im Herbst 2021).[9] Das mittlere Familieneinkommen von Herzogstudenten beträgt 186.700 US-Dollar, 56% der Studenten stammen aus den 10% der höchsten Familienfamilien und 17% von den unteren 60%.[210]

Wohnleben

Duke verlangt von seinen Studenten, in den ersten drei Jahren des Grundschullebens auf dem Campus zu leben, mit Ausnahme eines kleinen Prozentsatzes der Junioren im zweiten Semester, die von einem Lotteriesystem befreit sind.[70] Diese Anforderung wird von der Verwaltung gerechtfertigt, um den Schülern zu helfen, enger miteinander in Kontakt zu treten und ein Gefühl der Zugehörigkeit innerhalb der Duke -Community aufrechtzuerhalten.[211] So leben 85% der Studenten auf dem Campus.[212] Alle Studienanfänger sind in einem von 14 Residenzen untergebracht Ostcampus. Diese Gebäude reichen von 50 (Epworth - dem ältesten Wohnheim, das 1892 als "The Inn") bis 250 Einwohner (Dreifaltigkeit) erbaut wurde.[213][214] Die meisten davon sind im georgischen Stil typisch für die Ostcampus die Architektur. Obwohl sich die neueren Wohnheime stilvoll unterscheiden, beziehen sie sich immer noch auf das georgische Erbe des Ostens. Lerngemeinschaften verbinden die Wohnkomponente von Ostcampus mit Studenten ähnlicher akademischer und sozialer Interessen.[215] Ebenso Schüler in FOKUS, ein Programm im ersten Jahr, das Kurse enthält, die sich um ein bestimmtes Thema befinden, leben zusammen im selben Wohnheim wie andere Studenten in ihrem Cluster.[216]

Das Brodhead Center des Duke West Campus

Sophomores und Junioren wohnen auf West Campuswährend die Mehrheit der Senioren im Grundstudium vom Campus lebt.[217] Der West Campus enthält sechs Vierecke - die vier entlang der "Main" West wurden in den 1930er Jahren gebaut, während seitdem zwei neuere hinzugefügt wurden. Der Central Campus stellte bis 2019 über 1.000 Studenten in Wohngebäuden Wohnungen zur Verfügung.[218] Alle Wohnungen auf dem Westcampus sind in "Häuser" - Abschnitte von Wohnheimen - organisiert, die die Schüler jedes Jahr zurückkehren können. Hausbewohner schaffen ihre Hausidentität. Es gibt Häuser von nicht verbundenen Schülern sowie Wellnesshäuser und lebende Gemeinschaften, die ein Thema wie Kunst oder Fremdsprachen annehmen. Auf dem Campus gibt es auch zahlreiche "selektive lebende Gruppen" für Studenten, die selbst ausgewählte Lebensvereinbarungen wollen. SLGs sind Wohngruppen ähnlich wie Brüderlichkeiten oder Schwesternschaften, außer dass sie im Allgemeinen mit einer nationalen Organisation miteinander verbunden und nicht verbunden sind. Viele von ihnen drehen sich auch um ein bestimmtes Interesse wie Unternehmertum, bürgerschaftliches Engagement oder afroamerikanische oder asiatische Kultur. Auf dem Campus befinden sich ebenfalls fünfzehn Bruderschaften und neun Schwesternschaften. Die meisten selektiven lebenden Gruppen ohne Fratern sind koedukativ.[219]

Griechisches und soziales Leben

A large group of individuals gather in a parking lot alongside a tent campground with lightposts
Cameron Crazies versammelt sich in K-Ville

Etwa 30% der Studenten und etwa 40% der Studentinnen bei Duke sind Mitglieder von Bruderschaften und Schwesternschaften.[212] Die meisten der 17 Interfraternity Council anerkannten Brüderlichkeitskapitel leben in Abschnitten innerhalb der Wohnheime. Acht Nationaler Pan-Hellenic Council (Historisch afroamerikanische) Brüderlichkeiten und Schwesternschaften sind ebenfalls Kapitel bei Duke.[220] Die erste historisch afroamerikanische griechische Brieforganisation an der Duke University war die Omega Psi Phi, Omega Zeta Chapter, gegründet am 12. April 1974. Außerdem gibt es sieben weitere Bruderschaften und Schwesternschaften, die Teil des Inter-Griech-Rates sind, der multikulturellen griechischen Dachorganisation.[221] Duke hat auch selektive lebende Gruppen oder SLGs auf dem Campus für Studenten, die nach informellen Wohngemeinschaften suchen, die häufig um Themen basieren. SLGs sind Wohngruppen ähnlich wie Brüderlichkeiten oder Schwesternschaften, außer dass sie im Allgemeinen mit allen nationalen Organisationen miteinander verbunden und nicht verbunden sind.[222] Brüderlichkeitskapitel und SLGs veranstalten häufig gesellschaftliche Veranstaltungen in ihren Wohnabschnitten, die häufig für Nichtmitglieder offen sind.[223]

Bei der 2013 Herzog -Michigan Spiel

In den späten neunziger Jahren wurde eine neue Fass -Richtlinie in Kraft gesetzt, bei der alle Studentengruppen durch Duke Dining Services gekauft werden müssen. Nach Angaben der Administratoren war die Regeländerung als Möglichkeit gedacht, die Einhaltung der Gesetze zum Alkoholkonsum sicherzustellen und die Sicherheit auf dem Campus zu erhöhen.[224] Einige Studenten sahen die zunehmend strengere Richtlinien der Regierung als Versuch, das soziale Leben bei Duke zu verändern.[225] Infolgedessen wurden außerhalb des Campus-Partys in gemieteten Häusern in den folgenden Jahren häufiger, um die Richtlinien der Herzog-Herzogs zu vermeiden. Viele dieser Häuser befanden sich inmitten von Familienvierteln und veranlassten die Bewohner, sich über übermäßige Lärm und andere Verstöße zu beschweren. Die Polizei hat geantwortet, indem sie Partys in mehreren Häusern aufgebrochen, Zitate verteilt und gelegentlich Partygänger verhaften.[226] Mitte bis Ende der 2000er Jahre bemühte sich die Verwaltung konzertierte Anstrengungen, um den Schülern zu helfen und Aktivitäten. Im März 2006 kaufte die Universität 15 Häuser in der Trinity Park Bereich, in dem Herzogstudenten in der Regel gemietet und anschließend an einzelne Familien verkauft wurden, um die Renovierungsarbeiten an den Immobilien zu fördern und die Partei außerhalb des Campus inmitten von Wohnvierteln zu verringern.[227][228]

Duke Athletics, insbesondere der Männerbasketball, dient traditionell als bedeutender Bestandteil des Studentenlebens. Die Studenten von Duke wurden als einige der kreativsten und originellsten Fans aller College -Leichtathletik anerkannt.[229] Schüler, oft bezeichnet als als Cameron CraziesZeigen Sie ihre Unterstützung für das Basketballteam der Männer, indem Sie "Zelt" für Heimspiele gegen Schlüssel "zelt" Atlantic Coast Conference Gegner, insbesondere Rivale Universität von North Carolina in Chapel Hill (UNC).[230] Da Tickets für alle Varsity -Sportarten für die Schüler kostenlos sind, stellt sie sich vor jedem Spiel stundenlang an und verbringen oft die Nacht auf dem Bürgersteig. Für ein Spiel mit der Mitte Februar gegen UNC beginnen einige der eifrigsten Schüler möglicherweise sogar vor dem Beginn des Frühlingsunterrichts.[231] Die Gesamtzahl der teilnehmenden Zelte wird auf 100 begrenzt (jedes Zelt kann bis zu 12 Insassen haben), obwohl das Zinsen so ist, dass es diese Zahl überschreiten kann, wenn der Platz zulässig ist.[232] Zelt besteht darin, ein Zelt auf dem Gras in der Nähe einzurichten und zu bewohnen Cameron Indoor Stadium, ein Gebiet bekannt als als Krzyzewskiville, oder kurz K-Ville. Es gibt verschiedene Kategorien von Zelt, basierend auf der Zeitdauer und der Anzahl der Personen, die sich im Zelt befinden müssen.[232] Nachts verwandelt sich K-Ville oft in den Tatort einer Party oder eines gelegentlichen Konzerts. Duke hat auch eine "Bankverbrennung" -Tradition, die mit sich geht Lagerfeuer Nach bestimmten Basketball -Siegen.[233]

Aktivitäten

Studentenorganisationen

A Gothic-style exterior showcases Cathedral-like windows with the intricate framework and dark, colorful stone, with bushes and grass in the foreground
Das Gebäude der West Campus Union von Duke verfügt über Restaurants, Büros und einige Verwaltungsabteilungen. Die Chronik'S Redaktionsbüro, das Mary Lou Williams Center for Black Culture und das Zentrum für LGBT Das Leben befindet sich alle in der Union.

Mehr als 400 Studentenclubs und Organisationen arbeiten auf dem Campus von Duke.[234] Dazu gehören zahlreiche Studentenregierung, besonderes Interesse und Dienstleistungsorganisationen.[235] Duke Student Government (DSG) Chartas und bietet den größten Teil der Finanzierung anderer Studentengruppen und vertritt die Interessen der Schüler im Umgang mit der Verwaltung.[236] Die Duke University Union (DUU) ist die primäre Programmierorganisation der Schule, die einem Zentrum für soziales, kulturelles, intellektuelles und Freizeitleben dient.[237] Auf dem Campus tätig sind eine Reihe von studentischen Unternehmen, darunter Campus Enterprises, die den Studenten realer Geschäftserfahrung bieten. Kulturgruppen werden über das multikulturelle Zentrum sowie andere institutionelle Finanzierungsquellen direkt von der Universität zur Verfügung gestellt. Eine der beliebtesten Aktivitäten auf dem Campus ist der Sport im Sport. Duke hat 37 Sportvereine und mehrere intramurale Teams, die offiziell anerkannt sind. Performance-Gruppen wie Hoof 'N' Horn, die zweitälteste musikalische Theaterorganisation des Landes, eine Cappella-Gruppen, Studentenbands und Theaterorganisationen, sind ebenfalls auf dem Campus prominent.[238] Zum Schuljahr 2016–2017 gibt es sieben A -Cappella der Teufel.[239] Das Mock Trial -Team der Duke University gewann 2012 die nationale Meisterschaft.[240] Das Student Dining Advisory Committee der Duke University gibt der Verwaltung in Fragen zu Fragen zu Restaurants, Leben und Restaurants eine Anleitung.

Zu den Kulturgruppen auf dem Campus zählen die Asian Students Association, ASEAN (Alliance of Souteast Asian Nations), Blue Devils United (der Student Lesbian, Gay, Bisexual and Transgender Group), Black Student Alliance, Diya (South Asian Association), International Association/International Rat, jüdisches Leben bei Duke, Kusa (Korean Student Association), MI Gente (Latino Student Association), Langdorm, Laso (Latin American Student Organization), Muslim Student Association, studentische Koalition der amerikanischen Ureinwohner, Newman Catholic Student Center und Studenten von Studenten von Studenten die Karibik.[234][241]

Gesellschaftliches Engagement

A glass building with a metal blue devil on top and arched details in the interior
Das von der Heyden Pavillon ist ein beliebter Ort unter Studenten zum Sammeln und Studieren

Mehr als 75 Prozent der Herzogstudenten machen in Durham und auf der ganzen Welt über DukeEngage und andere Programme, die die Mission des "Wissens in der Gesellschaft" durch die Universität fördern. DukeEngage wurde 2007 ins Leben gerufen und bietet ausgewählte Duke -Studenten die volle Mittel, die in Zusammenarbeit mit einer US -amerikanischen oder internationalen Gemeinschaft einen immersiven Dienst des Dienstes verfolgen möchten. Bis zum Sommer 2013 hatten sich mehr als 2.400 Duke -Studenten in 75 Nationen auf sechs Kontinenten durch DukeEngage gemeldet. Duke -Studenten haben mehr als 30 Serviceorganisationen in Durham und Umgebung geschaffen. Beispiele sind ein einwöchiges Lager für Kinder von Krebspatienten (Camp Kesem) und eine Gruppe, die das Bewusstsein für sexuelle Gesundheit, Vergewaltigungsprävention, Alkohol- und Drogenkonsum und Essstörungen (gesunde Teufel) fördert. Die vom Amt für Gemeinschaftsangelegenheiten 1996 begonnene Partnerschaft mit Duke-Durham-Nachbarschaft wird versucht, wichtige Anliegen der Anwohner und Schulen durch die Nutzung der Universitätsressourcen zu beantworten.[242] Ein weiteres Community -Projekt, "Stipendium mit einer bürgerlichen Mission", ist ein gemeinsames Programm zwischen dem HART -Führungsprogramm und dem Kenan Institute for Ethics.[243] Ein weiteres Programm umfasst Project Child, ein Nachhilfeprogramm mit 80 Freiwilligen im ersten Jahr. und ein After-School-Programm für gefährdete Schüler in Durham, das mit einem Zuschuss von 2,25 Millionen US-Dollar von der gestartet wurde Kellogg Foundation in 2002.[244] Es gibt auch zwei prominente Vororientierungsprogramme für bürgerliche Engagements für eingehende Studienanfänger: Projektänderung und Projektbau. Project Change ist ein kostenloses wöchentliches Programm, das von der Co-Sponser Kenan Institute for Ethics und das Duke Women's Center mit dem Schwerpunkt auf ethischer Führung und sozialem Wandel in der Durham -Gemeinschaft; Die Schüler werden auf verschiedene Arten herausgefordert und arbeiten eng mit lokalen gemeinnützigen Organisationen zusammen.[245] Project Build ist eine Freiwilligengruppe für Studienanfänger, die 3.300 Stunden Dienst an eine Vielzahl von Projekten wie Schulen, Lebensraum für die Menschheit, Lebensmittelbanken, Substanzrehabilitationszentren und Obdachlosenunterkünfte widmet. Einige Kurse am Duke enthalten Dienstleistungen als Teil des Lehrplans, um das im Unterricht erlernte Material wie in Psychologie- oder Bildungskursen (als Dienstleistungskurse bekannt) zu erweitern.[246]

Reserve Officers 'Training Corps (ROTC)

Herzog Reserve Officers 'Training Corps hat 3 Flügel:- Armee, Luftwaffe & Weltraumtruppe und Marine & Marines.

ROTC -Kadetten der Duke Air Force mit Dukes Maskottchen, The Blue Devil

Die Duke University Trainingskorps der Armee -Reserve -Offiziere (AROTC) -Programm bietet Schulungen in militärischer Führung für Vollzeitstudenten der Duke University und North Carolina Central University. Die Abteilung ist bestrebt, ihre Schüler das Wissen und die Fähigkeiten zu vermitteln, die erforderlich sind, um effektive Führungskräfte in militärischen und zivilen Umgebungen zu sein. Nach erfolgreicher Fertigstellung des ROTC -Lehrplans der Armee erhalten die Studenten eine Kommission als Offizier der Armee mit der Verpflichtung, in der zu dienen Armee der Vereinigten Staaten, US -Nationalgarde oder Armeereserve der Vereinigten Staaten.[247] Die Armee -ROTC -Studenten, die ein Stipendium erhalten oder in den ROTC Advanced Course (Junior und Senior Year) eintreten, müssen sich bereit erklären, einen Dienstzeitraum von acht Jahren mit der Armee abzuschließen.

Herzog Air Force Reserve Officer Training Corps (AFROTC) Ablösung 585 dient beiden Duke University und North Carolina Central University. [248] Die Mission ist zu "Entwickeln Sie Charakterführer für die Luftwaffe von morgen", um die Luftwaffe und die Raumwaffe von morgen zu erhalten "Fördern Sie Karrieren in der Luftwaffe der Vereinigten Staaten und Raumwaffe der Vereinigten Staatenund als militärisches Bildungsprogramm für Männer und Frauen in jedem Major zu dienen. [248] Die 1951 gegründete Abteilung 585 befindet sich in der Trent Hall auf dem Campus der Duke University und dient stolz sowohl Duke als auch North Carolina Central University. Die Mission ist es, außergewöhnliche Führer und Offiziere sowohl für die Luftwaffe als auch für die Weltraumtruppe zu produzieren. Dieses Programm soll Männern und Frauen die Möglichkeit bieten, Militärbeamte zu werden, während er einen Abschluss macht. Nach dem Abschluss erhalten Studierende, die dieses Programm erfolgreich abgeschlossen haben, eine Kommission in der Luftwaffe oder in der Space Force. [248]

Duke University Naval ROTC -Kadetten

Die Duke University Marine Reserve Officers Training Corps (NROTC) begann am 1. Juli 1941, als die Nation kurz vor dem Betreten stand Zweiter Weltkrieg. Die Duke NROTC -Einheit wurde ursprünglich im heutigen Card -Fitnessstudio unter dem Kommando von Kapitän A. T. Clay gelegen und war eine von acht Einheiten, die Anfang der vierziger Jahre begann, und das nationale Programm stammt aus dem Jahr 1926. [249] Die Einheit von Duke begann mit hundert Studenten und hat seitdem über tausend Offiziere produziert, darunter acht Admirale und Generäle. Während seiner gesamten Existenz hat die Duke NROTC -Einheit eine starke Beziehung zur Verwaltung der Universität aufgenommen. Als Studentenproteste während des Vietnamkrieges die Auflösung der Einheit forderten, entschied die Verwaltung, dass es im besten Interesse der Universität am NROTC weitergeht.[249] Eine Person, die bemerkenswerte Beiträge zu der Beziehung geleistet hat, die die Marine mit der Duke University hat, war Pelham Wilder, ein Veteran und Chemieprofessor des Zweiten Weltkriegs, der sich über dreißig Jahre lang für die NROTC -Probleme einsetzte. Er war Dukes Vertreter der Vereinigung von Marine Reserve Officers Training Corps Colleges und Universitäten seit mehr als 25 Jahren; Er war von 1982 bis 1988 Präsident der Vereinigung Midshipman mit Kursen in grundlegenden Marinefächern; ein Interesse am Marinedienst durch ein Verständnis der Naval -Bräuche, -traditionen und -praktiken zu entwickeln; eine Fähigkeit zur Führung durch Präzedenzfall und Beispiel zu entwickeln; und Midshipmen durch praktische Erfahrungen in die Marineweise einzuführen.[249] Die Beamten wiesen diese ersten Midshipmen durch Führungsreaktionskurse, Labors und Unterricht an, einschließlich Themen wie einfachem Binden von Knoten und Komplexen als globale Marineoperationen. Midshipmen zeichnete sich auch in Gewehr- und Drillwettbewerben gegen andere NROTC -Einheiten aus. Sie wurden von der Universität konsequent für die Aufrechterhaltung eines Gleichgewichts zwischen militärischen Anforderungen, akademischen Studien und sozialem Leben gelobt, das eine signifikante Beteiligung an Sportarten und Bruderschaften umfasste. Heute fährt der Herzog NROTC fort Schulung für Führungspositionen in zunehmend technischer Marine der Vereinigten Staaten und United States Marine Corps. [249]

Studentenmedien

Die Titelseite der Duke Chronicle vom 7. September 2020

Die Chronik, Duke's Independent Undergraduate Daily Newspaper, wird seit 1905 kontinuierlich veröffentlicht und hat jetzt zusammen mit seiner Website eine Leserschaft von rund 70.000.[250] Die Redakteure sind für die Auswahl des Begriffs verantwortlich "Blauer Teufel"Die Zeitung gewann am besten in der Boulevardzeitung in der Boulevardzeitung auf dem Associated Collegiate Press National College Media Convention 2005.[251] Cable 13, das 1976 gegründet wurde, ist Dukes studentische Fernsehsender. Es ist eine beliebte Aktivität für Studenten, die sich für Filmproduktion und Medien interessieren.[252] Wxdu1983 lizenziert ist das national anerkannte, nichtkommerzielle FM -Radiosender der Universität, das von Freiwilligen von Studenten und Gemeinden betrieben wird.[253][254]

Der Chanticleer ist das Studienbuch der Duke University. Es wurde gegründet, während die Institution 1911 noch Trinity College war und erstmals 1912 veröffentlicht wurde Erster Weltkrieg. 1919 trug das Jahrbuch den Titel " Der Sieg das Ende des Krieges zu markieren.[255]

Einer der am besten geehrten[Pfauenprosa] College -Zeitungen in den USA,[256] Die Chronik beherbergt ein Budget von mehr als 1 Million US -Dollar und beschäftigt 120 Mitarbeiter, einschließlich Studenten bei Duke Kunshan University.[257] Die Berichterstattung erlangte im Lichte der nationalen Bedeutung 2006 Duke Lacrosse Team Skandal. Das Papier ist unabhängig von der Universität und wird als solcher von einem Vorstand regiert, der größtenteils aus ehemaligen Mitarbeitern besteht. Die Chronik hat eine gedruckte Leserschaft von rund 30.000 und seine Website. Die Chronik Online,[258] hat durchschnittlich mehr als 70.000 Treffer pro Tag.[259]

Im Juni 2013, Die Chronik kündigte an, dass es einen Tag Druck in das akademische Jahr 2013–14, dem 109. Band des Papiers, abschneidet. Die Redakteure und Vorstandsmitglieder des Papiers betonten, dass die Änderung Teil eines Engagements für eine digitale Strategie war und nicht das Produkt des finanziellen Drucks. Während des akademischen Jahres, Die Chronik hat Montag bis Donnerstag seit August 2013 gedruckt.[260] Im Jahr 2018 wechselte die Zeitung auf die zweimal wöchentliche Veröffentlichung. Journalist und New York Gründer der Zeitschrift Ton Felker war ein Herausgeber von Die Chronik während ein Student am Duke in den 1950er Jahren. Die Washington Post Sportreporter John Feinstein war ein Sportler für Die Chronik und war zwei Jahre lang der Sportredakteur. Das Wall Street Journal Reiseredakteur Scott McCartney war Herausgeber von Die Chronik in den 1980er Jahren.[261] Jüngste erstere Chronik Autoren haben für arbeiten für Das Wall Street Journal, Bloomberg News, Der Atlantik, Politifact, Die Raleigh News und Beobachter und Das Providence Journalunter anderen Veröffentlichungen.[262] Das Papier hat eine jährliche Auszeichnung zu Ehren von Matt Sclafani, dem Herausgeber der Zeitung für das Schuljahr 1990–91, bei dem während seiner Amtszeit Leukämie diagnostiziert wurde und 1992 starb.[263]

Alumni

Die aktive Alumni -Basis von Duke von mehr als 145.000 widmet sich der Universität durch Organisationen und Veranstaltungen wie das jährliche Reunion -Wochenende und Homecoming.[264] Es gibt 75 Duke -Clubs in den USA und 38 solcher internationalen Clubs.[265] Für das Geschäftsjahr 2008/09 belegte Duke den dritten Platz bei Alumni, die unter US -amerikanischen Hochschulen und Universitäten bewertet wurden US News & World Report.[266] Basierend auf Statistiken, die von erstellt wurden durch Lohnskala Im Jahr 2011 belegen Duke Alumni unter allen US-amerikanischen Hochschulen und Universitäten das siebte Mitte des Karriere.[267]

Duke Alumni Association

Duke Alumni Association (DAA) ist ein Alumni Association automatisch allen Duke -Absolventen zur Verfügung. Zu den Vorteilen zählen Alumni -Veranstaltungen, ein globales Netzwerk regionaler DAA -Alumni -Kapitel, Bildungs- und Reisemöglichkeiten und Kommunikation wie Blue Note, Social Media und Duke Magazine. Es bietet Zugriff auf die Duke Lemur Center, Nasher Museum of Art, Duke Rec Centers und andere Campuseinrichtungen.[268]

Duke Magazine

Duke Magazine, ein Alumni -Magazinist das Flaggschiff der Universität für Geschichten über die Duke -Community.[269] Seit 2002 wird das Büro der Alumni-Angelegenheiten fünf Sechszeiten im Jahr im Jahr veröffentlicht.[270]

Leichtathletik

Duke Athletics Logo

Die Teams für das dann Trinity College waren ursprünglich als Trinity Eleven, Blau und Weiß oder die Methodisten bekannt. William H. Lander, der Chefredakteurin, und Mike Bradshaw als Geschäftsführer der Trinity Chronicle begannen das akademische Jahr 1922-23 in Bezug auf die Sportteams als Blue Devils. Die Mitarbeiter von Chronicle setzten seine Verwendung fort und durch Wiederholung fangen Blue Devils schließlich auf.

Die Duke University Athletic Association ist Vorsitz von 27 Sportarten und mehr als 650 Studentenathleten. Die Blue Devils sind Mitglieder der National Collegiate Athletic Association (NCAA) Division I, der Football Bowl Subdivision (FBS) und der Football Bowl Atlantic Coast Conference. Herrensportarten zählen Baseball, Basketball, Cross Country, Fechten, Fußball, Golf, Lacrosse, Fußball, Schwimmen und Tauchen, Tennis, Leichtathletik und Wrestling; Zu den Frauensportarten zählen Basketball, Cross Country, Fechten, Feldhockey, Golf, Lacrosse, Rudern, Fußball, Softball, Schwimmen und Tauchen, Tennis, Leichtathletik und Volleyball.[271]

Duke Blue Devils mascot leans against sign with tents in background
Duke Blue Devils Maskottchen. Dies ist ein älteres Design; Ein aktualisiertes Maskottchen wurde 2008 eingeführt.

Die Teams von Duke haben 17 NCAA -Team -Nationalmeisterschaften gewonnen - die Frauengolfmannschaft hat gewonnen Sieben (1999, 2002, 2005, 2006, 2007, 2014 und 2019), The the Herrenbasketballteam hat fünf gewonnen (1991, 1992, 2001, 2010, und 2015), das Herren -Lacrosse -Team hat drei gewonnen (2010, 2013, und 2014) und der Männerfußball (1986) und Frauen Tennis (2009) Teams haben jeweils eine gewonnen.[272] Duke steht durchweg zu den Tops in der Nationale Vereinigung der Collegiate Direktoren der Leichtathletik (Nacda) Direktorenbecher, ein Gesamtmaß für den sportlichen Erfolg einer Institution. Für die Division I im Jahr 2015 belegte Duke den 20. und Fünften im ACC. Die Blue Devils haben seit Beginn des Pokals in den Jahren 1993 bis 1994 sechs Mal in den Top 10 beendet. Auch der Sportdirektor Kevin White erhielt 2014 mehrere Auszeichnungen, einschließlich der National Football Foundation's John L. Toner Award.[273]

In der akademischen Front verzeichneten neun Duke Varsity Athletics Programs eine perfekte Punktzahl von 1.000 Punkten im mehrjährigen akademischen Fortschrittsbericht (APR) der NCAA, das im April 2016 veröffentlicht wurde.[274]

Männerbasketball

Cameron Indoor Stadium, Heimat der Blue Devils

Das Basketballteam von Duke's Herren ist eines der erfolgreichsten Basketballprogramme des Landes.[275][276] Der Erfolg des Teams war in den letzten 30 Jahren unter Coach besonders hervorragend Mike Krzyzewski (oft einfach "Coach K" genannt). Die Blue Devils sind das einzige Team, das fünf gewinnt Nationale Meisterschaften Da das NCAA -Turnierfeld 1985 auf 64 Teams erweitert wurde, in den letzten 25 Jahren 11 Final Viere und acht von neun ACC -Turniermeisterschaften von 1999 bis 2006. Coach K hat auch die trainiert US -amerikanischer Männer -Nationalbasketballteam seit 2006 und führte das Team zu olympischen Golden in 2008, 2012und 2016. Seine Teams haben ebenfalls gewonnen Weltmeisterschaft Gold in 2010 und 2014. Insgesamt 32 Herzogspieler[277] wurden in der ersten Runde des NBA -Entwurfs im Trainer K -Ära ausgewählt. Mehr als 50 Duke -Spieler wurden in der ausgewählt NBA -Entwurf.[277]

Zion Williamson wurde 2019 zum ACC -Spieler des Jahres ernannt.
Das Spiel am 4. März 2006 zwischen Duke und UNC Chapel Hill war das meistgesehene College -Basketballspiel in ESPN Geschichte.

Duke hat in 11 Meisterschaftsspielen (dritter aller Zeiten) und 17 erschienen Finale Viere. Zusätzlich wurden alle Duke -Meisterschaften gewonnen, nachdem die NCAA eine Schussuhr eingeleitet hatte. Duke hat einen NCAA-Best-.755-NCAA-Turnier-Gewinnanteil. Elf Duke -Spieler wurden zum Nationalspieler des Jahres ernannt, und 71 Spieler wurden in der ausgewählt NBA -Entwurf. Außerdem hat Duke 36 Spieler benannt All-Amerikaner (60 Mal ausgewählt) und 14 Spieler genannt Akademische All-Amerikaner. Herzog war der Atlantic Coast Conference Champions Ein Rekord 21 Mal und erhebt auch Ansprüche auf 19 ACC -Titeln der regulären Saison. Bevor Duke zum ACC kam, gewann er die Southern Conference Championships fünfmal. Duke hat die Saison auch in der AP-Umfrage sieben Mal auf Platz 1 beendet und ist in den Gesamtwochen der Gesamtwochen als Nummer eins in der Nation von der Nation. AP mit 135 Wochen.[278] Darüber hinaus haben die Blue Devils mit 200 aufeinanderfolgenden Auftritten von 1996 bis 2007 den drittlängsten Streifen in den AP Top 25 in der Geschichte, was von 2009 bis 2021 und 221 aufeinanderfolgende Umfragen der UCLA von 1966 bis 1980 nur in Kansas 231 aufeinanderfolgende Umfragen zurückzuführen ist. [279]

Cameron Indoor Stadium of Duke Basketball wurde am 6. Januar 1940 fertiggestellt, nachdem er 400.000 US -Dollar gekostet hatte. Zu dieser Zeit war es das größte Gymnasium des Landes südlich der Palestra Bei der Universität von Pennsylvania. Das ursprünglich Duke Indoor Stadium genannt, wurde es am 22. Januar 1972 für Trainer Cameron umbenannt.[280] Das Gebäude beinhaltete ursprünglich Sitzgelegenheiten für 8.800, obwohl der Stehraum ausreichte, um sicherzustellen, dass 12.000 an einem besonders anstrengenden Tag passen konnten. Damals durften Herzogschüler einen großen Teil der Sitze, einschließlich derjenigen direkt neben dem Gericht. Die Renovierungsarbeiten in den Jahren 1987–1988 entfernten die Stehraumbereiche und fügten Sitze hinzu, was die Kapazität auf 9.314 erhöhte.

Fußball

Die Blue Devils haben sieben gewonnen ACC -Fußballmeisterschaften, haben zehn Spieler als ACC -Spieler des Jahres geehrt (am meisten im ACC).[281] und haben drei gehabt Pro Football Hall of Famers durch das Programm kommen (zweiter im ACC zu nur Miamis vier). Die Blue Devils haben 11 College Football Hall of Famers produziert, die im ACC zum zweithäufigsten gebunden sind. Duke hat außerdem 18 Konferenzmeisterschaften (7 ACC, 9 Southern Conference und 1 Big Five Conference) gewonnen. Diese Gesamtsumme ist mit Clemson für den höchsten im ACC verbunden.[282]

Die berühmteste Duke Football -Saison kam 1938,[283] Wenn Wallace Wade trainierte die "Iron Dukes", die alle regelmäßigen Gegner ausgeschlossen haben. Nur drei Teams in der Geschichte können eine solche Leistung beanspruchen.[284] Im selben Jahr machte Duke ihre erste Rosenschüssel Aussehen, wo sie 7–3 verloren haben USC erzielte in der letzten Minute des Spiels einen Touchdown.[283] Wades Blue Devils verlor eine weitere Rosenschale um Staat Oregon 1942 fand dieser bei Duke's statt Heimstadion Aufgrund des Angriffs auf Pearl Harbor, der zu der Befürchtung führte, dass sich eine große Versammlung an der Westküste an japanischen Flugzeugträgern befindet.[285] Das Fußballprogramm war in den 1950er und 1960er Jahren erfolgreich und gewann sechs der ersten zehn ACC -Fußballmeisterschaften von 1953 bis 1962 unter dem Trainer Bill Murray; Die Blue Devils würden die ACC -Meisterschaft erst 1989 unter Trainer gewinnen Steve Spurrier.[286]

David Cutcliffe wurde vor der Saison 2008 eingebracht und hat in seiner ersten Saison mehr Siege gesammelt als in den letzten drei Jahren zusammen. Das Team von 2009 gewann 5 von 12 Spielen und wurde im vorletzten Spiel der Saison aus dem Bowl Contention ausgeschlossen.[287] Mike MacIntyre, der Defensivkoordinator, wurde von der zum Co -Trainer des Jahres 2009 ernannt American Football Coaches Association (AFCA).[288]

Während die Fußballmannschaft zeitweise auf dem Feld zu kämpfen hat, gehört die Abschlussquote seiner Spieler durchweg zu den höchsten unter Division I FBS Schulen. Die hohen Abschlussquoten von Duke haben es mehr mit AFCA Academic Achievement Awards als jede andere Institution ausgezeichnet.[289]

Im Jahr 2012 trat die Duke Football Team seit 1994 zum ersten Mal auf dem Bowl -Spiel auf[290] mit einem Sieg gegen Erzrivalen North Carolina, eine Schüssel, die sie gegen die verlieren würden Cincinnati Bearcats in der durch eine Punktzahl von 48–34.[291]

Der blaue Teufelsturm bei Wallace Wade Stadium.

2013 markierte den Beginn des jüngsten, aber relativen Erfolgs der Blue Devils mit einem Breakout 10–2, 6-2 (ACC)[292] Saison und beanspruchte den Titel der Küstendivisionsmeister.[293] Duke würde weiter spielen Seminoles von Florida State in dem ACC -Meisterschaftsspiel wo sie gegen die National Champions 45–7 verlieren würden.[294] Duke erhielt eine Einladung zur Chick-fil-a Peach Bowl Im selben Jahr, in dem sie das übernahm Texas A & M Aggies angeführt von College -Football -Legende Johnny Manziel, verlieren mit einer Punktzahl von 52–48.[295]

Für die Saison 2014 beendete Duke 9–3, 5–3 (ACC) und verdiente sich einen Ausflug in die Sun Bowl.[296] Wo die Blue Devils gegen den Pac-12-Staat des Bundesstaates Arizona 36–31 verloren haben. Im Jahr 2015 entwarfen die Detroit Lions den Offensivwächter der Duke Laken Tomlinson[297] Und die Washington Redskins entwarfen den Wide Receiver Jamison Crowder.[298] Im Jahr 2019, Duke Quarterback Daniel Jones wurde von den New York Giants Sechster insgesamt eingezogen.[299]

Brooks Field bei Wallace Wade Stadium ist ein 40.004-Sitzplatz Stadion auf dem Campus von Duke University. Hauptsächlich verwendet für Amerikanischer Fußball, es ist das Heimatfeld der Duke Blue Devils. Es wurde 1929 mit einem Spiel gegen ein Spiel eröffnet Pitt, als erste Einrichtung auf dem neuen West Campus von Duke. Ursprünglich zum Duke Stadium ernannt, wurde es 1967 für den ehemaligen Cheffußballtrainer umbenannt Wallace Wade und hat seitdem das Wallace Wade -Stadion geblieben. Das Feld wurde zu Beginn der Saison 2015 nach dem Entfernen der Spur und Senkung der Sitze auf Feldebene zum Brooks Field ernannt.

Leichtathletik

Im Jahr 2003 wurde Norm Ogilvie zum Direktor von Leichtathletik befördert und hat Athleten zu über 60 Personen geführt Acc Meisterschaften und 81 All-America Die Auswahl, zusammen mit den meisten Leichtathletikaufzeichnungen, die während seiner Amtszeit gebrochen wurden.[300] Eine neue Einrichtung, das Morris Williams Leichtathletikstadion, wurde 2015 eröffnet.[301]

Anmerkungen

  1. ^ Andere besteht aus Multirassische Amerikaner & diejenigen, die es vorziehen, nicht zu sagen.
  2. ^ Der Prozentsatz der Studenten, die Teil der sind Amerikanische Mittelklasse mindestens.
  3. ^ Der Prozentsatz der Studenten, die einen einkommensbasierten Bund erhalten haben Pell Grant für Studenten mit niedrigem Einkommen bestimmt.

Verweise

  1. ^ a b König, William E. "Schild, Siegel und Motto". Archive der Duke University. Archiviert von das Original am 12. Juni 2010. Abgerufen 30. November, 2016.
  2. ^ "Über - Herzog Divinity School". Herzog Divinity School. Archiviert von das Original am 2. Juli 2011. Abgerufen 4. Juli, 2011.
  3. ^ "Die Beziehung der Duke University zur methodistischen Kirche: die Grundlagen". Duke University. 2002. archiviert von das Original am 12. Juni 2010. Abgerufen 27. März, 2010. Die Duke University hat historische, formelle, fortlaufende und symbolische Beziehungen zum Methodismus, ist jedoch eine unabhängige und nicht-sektiererische Institution ... Duke wäre nicht die Institution, die sie heute ohne ihre Verbindungen zur methodistischen Kirche ist. Die methodistische Kirche besitzt die Universität jedoch nicht oder leitet sie nicht. Duke ist und hat sich als privates gemeinnütziges Unternehmen entwickelt, das einem autonomen und selbstbeständigen Kuratorium des Treuhänders gehört und von ihnen regiert wird
  4. ^ a b "United Methodist Schools erzielen hoch in Ranglisten". Die United Methodist Church. Archiviert von das Original am 1. Juli 2012. Abgerufen 30. Juni, 2007.
  5. ^ a b Getrennte Brüder: Eine Überprüfung von protestantischen, anglikanischen, östlichen Orthodoxen und anderen Religionen in den Vereinigten Staaten. Unser Sonntagsbesucher. 2002. ISBN 978-1-931709-05-7. Unter den protestantischen Konfessionen belegen Methodisten den ersten Platz in Krankenhäusern und Hochschulen. Einige ihrer einhundert Colleges und Universitäten haben die Beziehungen zu den Konfessionen fast abgetrennt, andere bleiben definitiv methodist: Syrakus, Boston, Emory, Duke, Drew, Denver und Southern Methodist. Die Kirche betreibt dreihundert sechzig Schulen und Institutionen in Übersee.
  6. ^ a b "Duke University". Internationale Vereinigung von methodistischen Schulen, Hochschulen und Universitäten (IAMSCU). Archiviert von das Original am 6. Oktober 2007. Abgerufen 30. Juni, 2007.
  7. ^ a b Ab dem 27. September 2021. Die Stiftung der Duke University erzielt im letzten Jahr einen Rekord von 56%. (Bericht). Bloomberg. 27. September 2021. Archiviert vom Original am 26. September 2021. Abgerufen 27. September, 2021.
  8. ^ "Über die Herzog -Stiftung". Die Herzog -Stiftung. 9. Januar 2009. Archiviert Aus dem Original am 3. Juni 2019. Abgerufen 21. Mai, 2019.
  9. ^ a b c d e f g h i j k l m "Duke Fakten". Duke University. Archiviert vom Original am 21. Januar 2022. Abgerufen 21. Januar, 2022.
  10. ^ "Ein erster Tag als gewählter Präsident ist ein unvergesslicher". ". 3. Dezember 2016. archiviert von das Original am 11. August 2017. Abgerufen 1. Juli, 2017.
  11. ^ "Ipeds-Duke University". Archiviert vom Original am 7. November 2021. Abgerufen 7. November, 2021.
  12. ^ "Farbpalette". Abgerufen 10. Juli, 2022.
  13. ^ a b c König, William E. "Duke University: Eine kurze Erzählgeschichte". Archive der Duke University. Archiviert von das Original am 12. März 2013. Abgerufen 23. Mai, 2011.
  14. ^ McGuinness, William (2. Januar 2013). "Duke berichtet auf China Campus inmitten von Kontroversen". Huffpost. Archiviert vom Original am 31. Januar 2020. Abgerufen 3. März, 2020.
  15. ^ a b "Die Duke University verzeichnet eine Rekordsteigerung der Bewerbungen im Grundstudium". Herzog heute. Archiviert Aus dem Original am 19. Mai 2021. Abgerufen 19. Mai, 2021.
  16. ^ "Die Forschungsausgaben von Duke übersteigen die neuesten Bundesdaten über 1,2 Milliarden US -Dollar". Archiviert Aus dem Original am 24. Juli 2021. Abgerufen 17. Juni, 2021.
  17. ^ Bates, Karl (18. November 2020). "Die am meisten zitierte Liste enthält 37 von Duke". Duke Research Blog. Archiviert von das Original am 12. Mai 2021.; Bates, Karl (13. Juni 2014). "Duke -Forscher zitierten für ihren Einfluss". Duke Research Blog. Archiviert von das Original am 24. Juli 2021.
  18. ^ a b "Top Scholar -Rangliste: 1986–2015" (PDF). Kansas State University. 2015. archiviert von das Original (PDF) am 5. September 2015. Abgerufen 16. September, 2015.
  19. ^ Elkins, Kathleen. "Milliardär Universitäten". Forbes. Archiviert vom Original am 3. März 2020. Abgerufen 3. März, 2020.
  20. ^ www.bizjournals.com https://www.bizjournals.com/triangle/subscriber-only/2021/11/26/nc-yivenworkers.html. Abgerufen 9. Juli, 2022. {{}}: Fehlen oder leer |title= (Hilfe)
  21. ^ "Amerikas beste Arbeitgeber". Forbes. Archiviert Aus dem Original am 18. Februar 2018. Abgerufen 13. Februar, 2018.
  22. ^ "Tolle Colleges, die für 2015 arbeiten". 19. Juli 2015. Archiviert Aus dem Original am 17. Juli 2018. Abgerufen 13. Februar, 2018.
  23. ^ a b c "Eine Chronologie bedeutender Ereignisse in der Geschichte der Duke University". Archive der Duke University. Archiviert von das Original am 8. März 2012. Abgerufen 23. Mai, 2011.
  24. ^ Pyatt, Tim (November bis Dezember 2006). "Retrospektive: Auswahl aus den Archiven der Universität". Duke Magazine. Herzog Office of Alumni Affairs. 92 (6). Archiviert von das Original am 15. Mai 2011. Abgerufen 23. Mai, 2011.
  25. ^ Kapelle der Duke University - Geschichte Archiviert 2. Mai 2012 bei der Wayback -Maschine . Freunde der Duke Chapel. Abgerufen am 5. Juli 2011.
  26. ^ King, William, E. (1997). "Washington Duke und die Ausbildung von Frauen". Universitätsarchive. David M. Rubenstein Rare Book & Manuscript Library. Archiviert Aus dem Original am 3. April 2015. Abgerufen 24. März, 2015.
  27. ^ Twu, Marianne. "Sklaverei und Segregation". Humanrights.fhi.duke.edu. Duke University. Abgerufen 11. Februar, 2022.
  28. ^ Witz, Billy (1. Januar 2021). "In Pasadena sorgt die Bewegung der Rose Bowl für ungewöhnliche Rancor". Die New York Times. Archiviert von das Original am 28. Dezember 2021. Abgerufen 11. Mai, 2021.
  29. ^ "Navy V-12-Programm". Durham, North Carolina: Duke University. 2011. archiviert von das Original am 5. März 2011. Abgerufen 28. September, 2011.
  30. ^ Marianne Twu (2010). "Sklaverei und Segregation". Herzog Menschenrechtszentrum. Archiviert Aus dem Original am 10. Oktober 2014. Abgerufen 8. Januar, 2016.
  31. ^ "Feiern Sie die Vergangenheit, zeichnen Sie die Zukunft an: Gedenken an 50 Jahre schwarzer Studenten an der Duke University". Archiviert Aus dem Original am 27. Juli 2019. Abgerufen 27. Juli, 2019.
  32. ^ "Der Weg zur Desegregation". Duke University. Archiviert von das Original am 12. Februar 2019. Abgerufen 28. Januar, 2019.
  33. ^ Duke-Jahresbericht 2000/2001-Interdisziplinär Archiviert 24. Juli 2012 bei Archive.Today . Jahresbericht der Duke University, 2001. Abgerufen am 12. Januar 2011.
  34. ^ Rogalski, Jim. Breaking the Barriere: Eine Geschichte der Afroamerikaner an der Duke University School of Medicine. In Dumc, 20. Februar 2006. Abgerufen am 12. Januar 2011.
  35. ^ Mock, Geoffrey. Die Initiative der Black Fakultät von Duke erreicht frühes Ziel. Büro der Duke University für Nachrichten und Kommunikation, 21. November 2002. Abgerufen am 12. Januar 2011.
  36. ^ "Die Duke -Kampagne sammelt 3,85 Milliarden US -Dollar, um den Dienst der Gesellschaft zu stärken". Herzog heute. Duke University. 9. August 2017. Archiviert Aus dem Original am 10. April 2019. Abgerufen 12. November, 2018.
  37. ^ Akademische, kulturelle und Forschungszentren Archiviert 4. März 2011 bei der Wayback -Maschine . Zulassungen der Duke University. Abgerufen am 3. April 2011.
  38. ^ Phillip, Abby (17. Juni 2014). "Dieser Herzogwohnheim ist nicht mehr nach einem weißen Supremacisten ehemaligen Gouverneur benannt". Washington Post. Archiviert vom Original am 21. Mai 2020. Abgerufen 27. Januar, 2019.
  39. ^ "Duke University entfernt Robert E. Lee -Statue aus dem Kapelleeingang". Npr.org. Archiviert vom Original am 15. April 2021. Abgerufen 24. August, 2017.
  40. ^ "Die Duke University entfernt umstrittene Statue der Konföderierten nach Vandalismus". Reuters. 19. August 2017. Archiviert Aus dem Original am 23. August 2017. Abgerufen 24. August, 2017.
  41. ^ Jonathan Drew (19. August 2017). "Duke University entfernt beschädigt Robert E. Lee Statue". Associated Press. Archiviert vom Original am 15. April 2021. Abgerufen 25. September, 2020.
  42. ^ "Klasse von 2024 internationalen Studenten, die mit Reisebeschränkungen konfrontiert sind, können im Herbstsemester bei DKU verbringen". Die Chronik. Archiviert vom Original am 16. September 2020. Abgerufen 16. September, 2020.
  43. ^ "North Carolina: Frau im Duke -Fall schuldig beim Töten". Die New York Times. Associated Press. 22. November 2013. Archiviert vom Original am 15. April 2021. Abgerufen 9. März, 2019.
  44. ^ Yamato, Jen (12. März 2016). "Der Stripper, der 'Vergewaltigung' geweint hat: Zehn Jahre später überprüft den Duke Lacrosse -Fall". Das tägliche Tier. Archiviert vom Original am 10. Dezember 2021. Abgerufen 9. März, 2019.
  45. ^ Deitsch, Richard (9. März 2016). "Neue ESPN 30 für 30 Dokumentarfilm, um auf Duke Lacrosse -Fall zurückzublicken". Sports illustriert. Archiviert vom Original am 20. April 2021. Abgerufen 28. März, 2016.
  46. ^ "N.C. Generalstaatsanwalt: Herzogspieler 'unschuldig'". CNN. 11. April 2007. Archiviert vom Original am 15. April 2021. Abgerufen 9. März, 2019.
  47. ^ Beard, Aaron (11. April 2007). "Staatsanwälte fallen im Duke -Fall fallen". Die San Francisco Chronicle. Associated Press. Archiviert von das Original am 26. Mai 2007. Abgerufen 11. April, 2007.
  48. ^ Setrakian, Lara; Francescani, Chris (16. Juni 2007). "Der ehemalige Duke -Staatsanwalt Nifong hat sich entschlossen". abc Nachrichten. Raleigh, N.C. Archiviert vom Original am 8. Dezember 2021. Abgerufen 12. Mai, 2015.
  49. ^ "Die Duke University verpflichtet sich, 112,5 Millionen US -Dollar für die Beilegung von Vorwürfen des falschen Schadensgesetzes im Zusammenhang mit wissenschaftlicher Forschung zu zahlen.". www.justice.gov. 25. März 2019. Archiviert Aus dem Original am 2. April 2019. Abgerufen 4. April, 2019.
  50. ^ Die Duke University zahlt 112,5 Millionen US -Dollar an gefälschten Forschungsfall, die von Whistleblower ausgelöst wurden Archiviert 21. Mai 2020 am Wayback -Maschine, Reuters 25. März 2019
  51. ^ "Herzog heute". Archiviert Aus dem Original am 29. September 2019. Abgerufen 29. September, 2019.
  52. ^ "Herzog Chronik". Archiviert Aus dem Original am 29. September 2019. Abgerufen 29. September, 2019.
  53. ^ "Duke University: Büro des Universitätsarchitekten Collegiate Gothic Style". Duke Office des Universitätsarchitekten. Archiviert von das Original am 4. März 2011. Abgerufen 25. Februar, 2011.
  54. ^ Rubin, Brad (17. Oktober 1993). "Campus Korrespondenz: getrennt nach Wahl: Rassensegregation bei Duke". La mal. Archiviert Aus dem Original am 10. Januar 2022. Abgerufen 22. September, 2018.
  55. ^ Williams, Ryan (29. August 2018). "Liebe Duke Administration: Mach es besser". Die Chronik. Archiviert Aus dem Original am 23. September 2018. Abgerufen 22. September, 2018.
  56. ^ Julian Abele, Architekt Archiviert 13. Januar 2009 bei der Wayback -Maschine. Archive der Duke University. Abgerufen am 21. Juni 2011.
  57. ^ ""Amerikas schönste College -Campus", Reisen+Freizeit (September 2011) ". Archiviert Aus dem Original am 8. Januar 2014. Abgerufen 17. Januar, 2014.
  58. ^ a b c König, William E. Dukestone Archiviert 1. März 2008 bei der Wayback -Maschine. Historische Notizen der Duke University. Abgerufen am 12. Januar 2011.
  59. ^ Duke Chapel Durham. NBC17 News. Abgerufen am 4. Juli 2011.
  60. ^ Ramkumar, Amrith (15. Juni 2015). "Wallace Wade Renovierungen auf der Strecke, als Cameron Indoor Addition beginnt". Die Chronik. Archiviert Aus dem Original am 11. August 2016. Abgerufen 11. August, 2016.
  61. ^ "Umwelthalle - Nicholas School". Archiviert von das Original am 11. Oktober 2016. Abgerufen 11. August, 2016.
  62. ^ "Widmungszeremonie für den neuen Flügel des Christine Siegler Pearson -Gebäudes". 26. März 2014. Archiviert Aus dem Original am 6. Oktober 2016. Abgerufen 11. August, 2016.
  63. ^ "Renovierung der Rubenstein -Bibliothek". blogs.library.duke.edu. Archiviert von das Original am 6. Juli 2016. Abgerufen 11. August, 2016.
  64. ^ "Renovierte Rubenstein -Bibliothek bereit für die Schüler". Archiviert Aus dem Original am 8. Juli 2017. Abgerufen 6. Juli, 2017.
  65. ^ "Der Bau hebt den Sommer des Duke hervor". Archiviert Aus dem Original am 11. Oktober 2016. Abgerufen 11. August, 2016.
  66. ^ "Neue Auszeichnungen für das historische Baldwin Auditorium". Archiviert Aus dem Original am 10. August 2016. Abgerufen 11. August, 2016.
  67. ^ Mueller, Jared. Campus erntet die Vorteile des Einrichtungsbooms. Archiviert 13. Oktober 2011 bei der Wayback -Maschine Die Chronik, 1. November 2005. Abgerufen am 12. Januar 2011.
  68. ^ Dolch, Jacob. Steine, Ziegel und Mörser: Erfolgsbildung Archiviert 19. März 2012 bei der Wayback -Maschine. Duke Magazine, März - April 2006. Abgerufen am 12. Januar 2011.
  69. ^ Muoio, Danielle; Spector, Julian (23. Februar 2012). "Cancer Center wird diese Woche eröffnet". Die Chronik. Archiviert Aus dem Original am 12. August 2016. Abgerufen 11. August, 2016.
  70. ^ a b RLHS: Wohnraum Archiviert 19. März 2012 bei der Wayback -Maschine. Duke Residence Life and Housing Services. Abgerufen am 3. Mai 2011.
  71. ^ "Duke University West Campus Quads". Archiviert Aus dem Original am 2. April 2015. Abgerufen 6 März, 2015.
  72. ^ Cameron Indoor Stadium. Duke University. Abgerufen am 21. Juni 2011. Archiviert 13. Januar 2009 bei der Wayback -Maschine
  73. ^ a b c d "Ostcampus: Geschichte des Ostcampus". Bibliotheken der Duke University. Archiviert von das Original am 5. März 2011. Abgerufen 21. Juni, 2011.
  74. ^ "Duke University East Campus Quads". Archiviert Aus dem Original am 2. April 2015. Abgerufen 6 März, 2015.
  75. ^ a b "Duke University Central Campus". Duke University. Archiviert Aus dem Original am 2. April 2015. Abgerufen 10. Januar, 2022.
  76. ^ "Die Tage des Central Campus Student Housing an der Duke University ziehen sich zum Schließen". Heraldsun. Archiviert Aus dem Original am 27. März 2019. Abgerufen 8. März, 2019.
  77. ^ Zentralcampus Archiviert 19. März 2012 bei der Wayback -Maschine. Duke Student Affairs. Abgerufen am 3. Mai 2011.
  78. ^ Bey, Nadia. "Nebulös und schlecht mit ': Swift -Bewohner beklagen wiederkehrende Wartungsprobleme". Herzog Chronik.
  79. ^ 75 Jahre Duke Forest Archiviert 19. März 2012 bei der Wayback -Maschine. Herzog heute, 6. Oktober 2006. Abgerufen am 18. Juli 2011.
  80. ^ HerzogwaldArchiviert 6. August 2010 bei der Wayback -Maschine. Herzogwald. Abgerufen am 21. Juni 2011.
  81. ^ Zulassung der Duke University: Duke Forest Archiviert 4. März 2011 bei der Wayback -Maschine . Duke -Zulassungen. Abgerufen am 3. Mai 2011.
  82. ^ "Duke's Secret im Wald". Der Herald-sun. 2010. archiviert von das Original am 1. November 2012. Abgerufen 18. Juli, 2011.
  83. ^ Lillard, Margaret. Das Duke Lemur Center hat einen neuen Forschungsfokus Archiviert 18. Oktober 2011 bei der Wayback -Maschine. Die Associated Press, 4. Juni 2006. Abgerufen am 21. Juni 2011.
  84. ^ a b Die Geschichte der Sarah P. Duke Gardens. Herzoggärten. Abgerufen am 5. Juli 2011.
  85. ^ Medizinisches Zentrum der Duke University Archiviert 1. Juni 2012 bei der Wayback -Maschine. US News & World Report, 2011. Abgerufen am 18. Juli 2011.
  86. ^ Beste medizinische Fakultäten: Forschung Archiviert 15. April 2012 bei der Wayback -Maschine. US News & World Report, 2011. Abgerufen am 18. Juli 2011.
  87. ^ DukemedNews Archiviert 4. März 2010 bei der Wayback -Maschine. Dukemed News, 30. Juli 2010. Abgerufen am 30. Juli 2011.
  88. ^ Segal, Theodore (2021). Reckoning -Punkt: Der Kampf für die Forracial Justice an der Duke University. Durham und London: Duke University Press.
  89. ^ a b Marine Labor der Duke University Archiviert 22. Juni 2007 bei der Wayback -Maschine. Duke Marine Lab. Abgerufen am 21. Juni 2011.
  90. ^ "Das neueste Forschungsgebäude von Marine Lab zeigt nachhaltiges Küstendesign". Duke University. 12. Mai 2014. Archiviert von das Original am 6. Juni 2014.
  91. ^ "Herzog Nus Geschichte". www.duke-nus.edu.sg. Archiviert von das Original am 19. November 2018. Abgerufen 20. November, 2018.
  92. ^ a b "Herzog NUS Medical School". www.duke-nus.edu.sg. Archiviert Aus dem Original am 1. November 2018. Abgerufen 20. November, 2018.
  93. ^ Die Duke University arbeitet mit der National University of Singapur zusammen, um eine neue medizinische Fakultät einzurichten Archiviert 28. September 2011 bei der Wayback -Maschine. Duke Medicine News and Communications. Abgerufen am 15. August 2011.
  94. ^ "Herzog Nus Geschichte". www.duke-nus.edu.sg. Archiviert von das Original am 19. November 2018. Abgerufen 20. November, 2018.
  95. ^ "Duke Kunshan". Dukekunshan.edu. Archiviert Aus dem Original am 19. November 2018. Abgerufen 20. November, 2018.
  96. ^ "Über | Duke Kunshan University". Dukekunshan.edu.cn. Archiviert Aus dem Original am 19. November 2018. Abgerufen 19. November, 2018.
  97. ^ Oleniacz, Laura (8. August 2014). "Der Campus der Duke Kunshan University in China nähert sich der Öffnung". Der Herald-sun. Archiviert von das Original am 14. Februar 2015. Abgerufen 6. April, 2015.
  98. ^ "Herzog auf einen Blick" (PDF). Büro für Nachrichten und Kommunikation der Duke University. Archiviert von das Original (PDF) am 2. Februar 2017. Abgerufen 25. Januar, 2017.
  99. ^ "Bachelor -Abschluss - Duke Kunshan University". Duke Kunshan University. Archiviert Aus dem Original am 23. November 2018. Abgerufen 19. November, 2018.
  100. ^ "Die Beziehung der Duke University zur methodistischen Kirche: die Grundlagen". Duke University. 2002. archiviert von das Original am 12. Juni 2010. Abgerufen 27. März, 2010. Die Duke University hat historische, formelle, fortlaufende und symbolische Beziehungen zum Methodismus, ist jedoch eine unabhängige und nicht-sektiererische Einrichtung.
  101. ^ "UCAR schließt sich der National Lambda Rail bei" Archiviert 7. März 2012 bei der Wayback -Maschine. SCD -Nachrichten. Abgerufen am 12. Juni 2011.
  102. ^ Duke Tip Academy Archiviert 23. Mai 2011 bei der Wayback -Maschine . Herzog Tipp. Abgerufen am 4. Juli 2011.
  103. ^ "Gemeinsamer Datensatz 2020–2021" (PDF). Duke University. Abgerufen 18. März, 2022.
  104. ^ "Common Data Set 2015–2016" (PDF). Duke University. Abgerufen 18. März, 2022.
  105. ^ "Duke bricht seinen Rekord für die Anzahl der empfangenen Bewerbungen". Herzog Chronik. Archiviert Aus dem Original am 23. Februar 2018. Abgerufen 22. Februar, 2018.
  106. ^ "Daten" (PDF). Zulassungen.Duke.edu. Archiviert (PDF) vom Original am 15. April 2021. Abgerufen 2. April, 2021.
  107. ^ Kürzlich gewählte US -Rhodes -Gelehrte Archiviert 27. November 2008 bei der Wayback -Maschine. Das Rhodes Trust. Abgerufen am 12. Januar 2011.
  108. ^ "Duke Gates Scholar 2007". Das Stipendium der Gates Cambridge. Archiviert von das Original am 3. Oktober 2011. Abgerufen 4. Juli, 2011.
  109. ^ Zweiundzwanzig Duke-Absolventen, Doktoranden erhalten Fulbright-Stipendien. Duke News & Communications, 26. September 2005. Abgerufen am 12. Januar 2011.
  110. ^ Dunning, Denise. Trinity Juniors erhalten Truman -Stipendien. Archiviert 5. März 2011 bei der Wayback -Maschine Die Chronik, 22. März 1996. Abgerufen am 23. Mai 2011.
  111. ^ "Colleges, die für die finanziell bedürftigsten Studenten am großzügigsten sind". Die Chronik der Hochschulbildung. Archiviert vom Original am 17. März 2020. Abgerufen 14. Februar, 2020.
  112. ^ Finanzhilfestatistik Archiviert 6. Mai 2011 bei der Wayback -Maschine . Herzog. Finanzielle Hilfe. Abgerufen am 3. Mai 2011.
  113. ^ Saul, Stephanie (13. Juli 2022). "Der ruhige Kampf um die Erbezubehör". Die New York Times. ISSN 0362-4331. Abgerufen 13. Juli, 2022.
  114. ^ "Präsident Price diskutiert Duke's Centennial, Legacy Admissions, DKU in der jährlichen Ansprache an den Akademischen Rat". Die Chronik. Abgerufen 13. Juli, 2022.
  115. ^ "Die Klasse der 2025 -Wege zu Duke basierend auf familiärem Hintergrund, Typ der High School, unter anderem". Die Chronik. Abgerufen 13. Juli, 2022.
  116. ^ Medizinische Fakultät: Duke University. Archiviert 4. Oktober 2011 bei der Wayback -Maschine Gesundheitssystem der Duke University. Abgerufen am 25. August 2011.
  117. ^ Medizinische Fakultät der Duke University. Archiviert 29. August 2011 bei der Wayback -Maschine Top Medical Schools in den USA, 2011. Abgerufen am 25. August 2011.
  118. ^ Ausbildung: Duke University School of Medicine. Duke School of Medicine, 2010. Abgerufen am 25. August 2011.
  119. ^ Medizinische Fakultät der Duke University. Eintrittsknotenpunkt, 2007. Abgerufen am 9. Juli 2011.
  120. ^ Duke Law: Klassenprofile Archiviert 23. Juni 2012 bei der Wayback -Maschine, Zulassungen des Herzogs, 2009. Abgerufen am 24. Juli 2011.
  121. ^ Duke Homepage - Schulen Registerkarte Archiviert 18. Dezember 2010 bei der Wayback -Maschine, Duke University. Abgerufen am 12. Juni 2011.
  122. ^ a b Majors, Minderjährige und Schulen Archiviert 27. November 2012 bei der Wayback -Maschine. Duke -Zulassungen, 2012. Abgerufen am 26. November 2012.
  123. ^ Über Pratt Archiviert 24. Juli 2008 bei der Wayback -Maschine. Pratt School of Engineering. Abgerufen am 12. Januar 2011.
  124. ^ "Majors | Duke Kunshan University". Undergrad.Dukekunshan.edu.cn. Archiviert vom Original am 17. September 2020. Abgerufen 16. September, 2020.
  125. ^ "Neues Verhaltenswissenschaftsfach, um Studenten mit globaler, interkultureller Denkweise zu gewinnen | Duke Kunshan University". Dukekunshan.edu.cn. Archiviert vom Original am 16. September 2020. Abgerufen 16. September, 2020.
  126. ^ "Das erste Jahr". Duke Pratt School of Engineering. March 20, 2012. Abgerufen 21. März, 2019.
  127. ^ "Programme für das erste Jahr | Trinity College of Arts & Sciences". Trinity.Duke.edu. Abgerufen 21. März, 2019.
  128. ^ a b "Lehrplan 2000: Index des Berichts". Duke University. Archiviert von das Original am 10. Juni 2007. Abgerufen 12. Juni, 2011.
  129. ^ "Fokus: Einführung: Was ist Fokus?". Duke University. Archiviert von das Original am 20. April 2009. Abgerufen 12. Juni, 2011.
  130. ^ "Duke Pratt School of Engineering-inspirierender Ingenieure". Pratt.Duke.edu. Duke University. 7. März 2018. Archiviert Aus dem Original am 21. März 2019. Abgerufen 16. Oktober, 2019.
  131. ^ "Real-World Design". Pratt.Duke.edu. Duke University. Archiviert Aus dem Original am 21. März 2019. Abgerufen 16. Oktober, 2019.
  132. ^ "Forschungsstipendien und unabhängiges Studium". Pratt.Duke.edu. Duke University. 19. März 2012. Archiviert Aus dem Original am 14. August 2019. Abgerufen 16. Oktober, 2019.
  133. ^ "Über Duke Engineering". Pratt.Duke.edu. Duke University. 14. März 2012. Archiviert Aus dem Original am 14. Juli 2019. Abgerufen 16. Oktober, 2019.
  134. ^ "Duke -Studenten stellen Weltrekord mit Elektrofahrzeug". ABC11 Raleigh-Durham. Abgerufen 30. Juli, 2022.
  135. ^ "Über Duke Engineering". Duke Pratt School of Engineering. 14. März 2012. Abgerufen 30. Juli, 2022.
  136. ^ "Herzogmitglieder der National Academy of Engineering". Duke Pratt School of Engineering. 8. Mai 2015. Abgerufen 30. Juli, 2022.
  137. ^ "Duke Magazine | Duke". Alumni.Duke.edu. Abgerufen 30. Juli, 2022.
  138. ^ "Duke Engineering: Eine Geschichte". Duke Pratt School of Engineering. 23. Januar 2014. Abgerufen 30. Juli, 2022.
  139. ^ Über Pratt -Einrichtungen
  140. ^ Über Pratt -Einrichtungen
  141. ^ "Duke Engineering New Building". Abgerufen 23. Mai, 2019.
  142. ^ "Duke's neues Ingenieurgebäude, das zur Ehren von Wilkinson Familie benannt wurde". Duke Pratt School of Engineering. 15. Oktober 2020. Abgerufen 15. Oktober, 2020.
  143. ^ a b "Akademiker". Duke Kunshan University.
  144. ^ "Übersicht | Duke Kunshan University". Undergrad.Dukekunshan.edu.cn. Archiviert vom Original am 16. September 2020. Abgerufen 16. September, 2020.
  145. ^ "Gerade veröffentlicht - Uncharted Territory: Ein Leitfaden zur Neuinterpretation der Hochschulbildung". Stanford D.School. Archiviert vom Original am 17. September 2020. Abgerufen 16. September, 2020.
  146. ^ "Duke Kunshan University Library". Duke Kunshan University. Archiviert vom Original am 16. September 2020. Abgerufen 16. September, 2020.
  147. ^ Nasher Museum of Art an der Duke University Archiviert 15. Juni 2007 bei der Wayback -Maschine. Nasher Museum of Art an der Duke University. Abgerufen am 21. Juni 2011.
  148. ^ "Tabelle 20. F & E -Ausgaben der Hochschulbildung, die von FY 2018 R & D -Ausgaben eingestuft wurden: FYS 2009–18". Nationale Wissenschaftsstiftung. Archiviert vom Original am 30. September 2020. Abgerufen 2. Mai, 2020.
  149. ^ "NIH -Auszeichnungen nach Standort & Organisation". Nationales Gesundheitsinstitut. Archiviert von das Original am 3. März 2022. Abgerufen 3. März, 2022.
  150. ^ "Carnegie Classifications Institution Lookup". carnegieclassifications.iu.edu. Zentrum für postsekundäre Bildung. Archiviert Aus dem Original am 18. Juli 2020. Abgerufen 18. Juli, 2020.
  151. ^ Forschung Duke Bme Archiviert 8. Juli 2012 bei der Wayback -Maschine. Pratt School of Engineering. Abgerufen am 12. Januar 2011.
  152. ^ "Der Nobelpreis in Chemie 2015". Nobelprize.org. Abgerufen 3. März, 2022.
  153. ^ "Robert Lefkowitz teilt den Nobelpreis für Chemie". Herzog heute. Archiviert Aus dem Original am 22. Mai 2016. Abgerufen 2. September, 2015.
  154. ^ "Final Genom 'Chapter' veröffentlicht". BBC News. 18. Mai 2006. Archiviert Aus dem Original am 10. März 2007. Abgerufen 12. Januar, 2011.
  155. ^ "AIDS -Impfstoffforschung bietet neue Einblicke in das Überleben" Archiviert 14. Januar 2009 bei der Wayback -Maschine. Medizinische Nachricht heute, 13. Juni 2006. Abgerufen am 12. Januar 2011.
  156. ^ Elshtain, Jean Bethke. Ein geehrter Prophet: Stanley Hauerwas: "Amerikas bester Theologe" Archiviert 27. September 2019 bei der Wayback -Maschine. Touchstone Journal. Abgerufen am 4. Juli 2011.
  157. ^ Fredric Jameson, William A. Lane Professor für vergleichende Literatur- und Romantikstudien Archiviert 9. Juni 2007 bei der Wayback -Maschine. Duke University. Abgerufen am 12. Juni 2011.
  158. ^ Vulliamy, hrsg. Das Beobachterprofil: Michael Hardt Archiviert 18. Juni 2008 bei der Wayback -Maschine. Der Beobachter, 15. Juli 2001. Abgerufen am 12. Juni 2011.
  159. ^ Philosophischer Gourmetbericht: Breakdown: Philosophie der Biologie. Philosophischer Gourmetbericht. Abgerufen am 4. Juli 2011.
  160. ^ "Amerikas Top Colleges 2021". Forbes. Abgerufen 9. September, 2021.
  161. ^ "Wall Street Journal/Times Higher Education College Rankings 2022". Das Wall Street Journal/Zeiten Hochschulbildung. Abgerufen 26. Juli, 2022.
  162. ^ "2022 Beste nationale Universitätsrangliste". US News & World Report. Abgerufen 26. Juli, 2022.
  163. ^ "2021 Nationale Universitätsrangliste". Washington monatlich. Abgerufen 26. Juli, 2022.
  164. ^ "Shanghairankings akademisches Ranking der Weltuniversitäten". Shanghai Ranking -Beratung. Abgerufen 26. Juli, 2022.
  165. ^ "QS World University Rankings 2023". Quacquarelli Symonds. Abgerufen 26. Juli, 2022.
  166. ^ "World University Rankings 2022". Zeiten Hochschulbildung. Abgerufen 26. Juli, 2022.
  167. ^ "2022 Beste globale Universitäten Rankings". US News & World Report. Abgerufen 26. Juli, 2022.
  168. ^ "Duke University - US News Best Grad School Rankings". US News & World Report. Abgerufen 1. April, 2022.
  169. ^ "Duke University - US News Best Global University Rankings". US News & World Report. Abgerufen 2. April, 2022.
  170. ^ "Hier ist ein neues College -Ranking, das ausschließlich auf anderen College -Rankings basiert.". Die Washington Post. Archiviert Aus dem Original am 28. Oktober 2016. Abgerufen 28. Oktober, 2016.
  171. ^ "WSJ/die US -amerikanische College -Rangliste 2021: Duke und Carnegie Mellon Rise". Zeiten Hochschulbildung (die). 18. September 2020. Archiviert vom Original am 15. April 2021. Abgerufen 16. Februar, 2021.
  172. ^ "2021 Beste Colleges in Amerika". Nische. Archiviert Aus dem Original am 18. September 2019. Abgerufen 16. Februar, 2021.
  173. ^ "Top Global Universities". Archiviert vom Original am 8. April 2020. Abgerufen 12. April, 2020.
  174. ^ "World University Rankings". Zeiten Hochschulbildung (die). 20. August 2019. Archiviert Aus dem Original am 18. September 2019. Abgerufen 12. April, 2020.
  175. ^ "QS World University Rankings 2022". Top -Universitäten. Abgerufen 19. Juli, 2021.
  176. ^ "World University Rankings 2020-21". Center for World University Rankings (CWUR). Archiviert vom Original am 8. Juni 2020. Abgerufen 23. April, 2021.
  177. ^ "Duke University | Akademische Rangliste der Weltuniversitäten - 2019 | Shanghai Ranking - 2019". www.shanghairanking.com. Archiviert von das Original am 30. April 2015. Abgerufen 12. April, 2020.
  178. ^ "Die besten amerikanischen Forschungsuniversitäten" (PDF). Zentrum für die Messung der Universitätsleistung. 2010. archiviert von das Original (PDF) am 16. Mai 2011. Abgerufen 25. Februar, 2011.
  179. ^ "Beste Universitäten für Absolventenjobs: Global University Beschäftigungsfähigkeit Ranking 2019". Zeiten Hochschulbildung (die). 21. November 2019. Archiviert Aus dem Original am 23. Januar 2019. Abgerufen 12. April, 2020.
  180. ^ "National Merit Stipendiengesellschaft 2017–18 Jahresbericht" (PDF). Archiviert (PDF) Aus dem Original am 11. Oktober 2018. Abgerufen 12. April, 2020.
  181. ^ "Churchill Gelehrte". Die Winston Churchill Foundation der Vereinigten Staaten. Archiviert Aus dem Original am 14. Oktober 2016. Abgerufen 30. September, 2016.
  182. ^ "Duke Senior hat das George J. Mitchell -Stipendium für das Studium in Irland ausgezeichnet". Herzog heute. 22. November 2020. Archiviert vom Original am 25. November 2020. Abgerufen 26. November, 2020.
  183. ^ Kiplingers sortierbare Rangliste privater College -Werte Archiviert 10. September 2010 bei der Wayback -Maschine. Kiplinger. Abgerufen am 6. Juli 2011.
  184. ^ Peterson-withorn, Chase. "Die 28 Schulen, die die am meisten Milliardär milderten Alumni mildert". Forbes. Archiviert Aus dem Original am 13. Juli 2017. Abgerufen 12. April, 2020.
  185. ^ "Kraftfabriken". Forbes. Archiviert Aus dem Original am 1. August 2017. Abgerufen 22. August, 2017.
  186. ^ "Die innovativsten Universitäten der Welt". Thomson Reuters. 9. März 2016. Archiviert Aus dem Original am 27. Juli 2021. Abgerufen 10. Juli, 2021.
  187. ^ "Obama wird keine Hochschulen bewerten, also haben wir es getan.". NPR. 15. September 2015. Archiviert Aus dem Original am 3. April 2018. Abgerufen 2. April, 2018.
  188. ^ "Teure Schulen jeden Cent wert". Forbes. Archiviert von das Original am 4. April 2016. Abgerufen 17. April, 2016.
  189. ^ "WSJ -Ranglisten stellen Duke auf Platz 1 für Graduiertenergebnisse". Die Chronik. Archiviert Aus dem Original am 19. April 2019. Abgerufen 19. April, 2019.
  190. ^ "Duke basiert mit Harvard und Yale in der Wall Street Journal Student Outcomes Ranking". Die Chronik. Archiviert Aus dem Original am 19. April 2019. Abgerufen 19. April, 2019.
  191. ^ [1] Archiviert 14. Juni 2019 bei der Wayback -MaschineUS News & World Report.
  192. ^ "Beste medizinische Fakultäten 2018: Grundversorgung". US News & World Report. Archiviert von das Original am 21. April 2010. Abgerufen 5. April, 2017.
  193. ^ Beste Law Schools 2017. Archiviert 17. April 2014 bei der Wayback -Maschine US News & World Report.
  194. ^ Beste Krankenpflegeschulen 2018 Archiviert 18. Mai 2014 bei der Wayback -Maschine. US News & World Report.
  195. ^ Beste Programme für öffentliche Politikanalysen 2019 Archiviert 26. September 2019 bei der Wayback -Maschine. US News & World Report.
  196. ^ Amerikas beste Graduiertenschulen 2018 Archiviert 16. Februar 2017 bei der Wayback -Maschine. US News & World Report.
  197. ^ Die vollständige Rangliste der Business Schools 2014 Archiviert 24. November 2014 bei der Wayback -Maschine. Bloomberg BusinessWeek.
  198. ^ [2] Archiviert 10. Januar 2022 bei der Wayback -Maschine. US News & World Report.
  199. ^ Die - Top -Institutionen in Mathematik Archiviert 10. Juni 2011 bei der Wayback -Maschine. Zeiten Hochschulbildung, 2011. Abgerufen am 16. Juni 2011.
  200. ^ Duke University: Gesamtranking Archiviert 11. August 2011 bei der Wayback -Maschine. US News & World Report, 2011. Abgerufen am 3. August 2011.
  201. ^ "Die Duke -Fakultät produktiver als Peers laut Studie". Der Herald-sun. Archiviert von das Original am 19. Oktober 2012. Abgerufen 27. November, 2012.
  202. ^ Smith, Jacquelyn. "Die 25 Rechtsschulen, deren Absolventen am meisten verdienen". Forbes. Archiviert vom Original am 29. September 2017. Abgerufen 22. August, 2017.
  203. ^ Rang Nr. 3 - Master of Engineering Management (MEM) - Duke University Archiviert 21. Januar 2013 bei der Wayback -Maschine. Best-Meister.us. Abgerufen am 29. Juli 2013.
  204. ^ Duke University - In Fotos: The Dankful Grads Index: Die Top 50 ROI -Colleges Archiviert 29. September 2017 bei der Wayback -Maschine. Forbes. Abgerufen am 29. Juli 2013.
  205. ^ Die ATL Top 50 Law School Rankings 2018 "Über dem Gesetz: Eine gesetzliche Website - Nachrichten, Kommentare und Meinungen zu Anwaltskanzleien, Anwälten, Rechtsschulen, Rechtsklagen, Richtern und Gerichten + Karriereressourcen Archiviert 15. Juni 2013 bei Archive.Today. Abovethelaw.com. Abgerufen am 1. Juli 2018.
  206. ^ Beste Business Schools der Welt Archiviert 20. Juli 2013 bei der Wayback -Maschine. Geschäftseingeweihter (17. Juli 2013). Abgerufen am 29. Juli 2013.
  207. ^ "Best Global Universities Ranking - 2014". US News & World Report. Archiviert von das Original Am 27. November 2015.
  208. ^ "2014–2015 World Ranking (1–250)". Universitätsranking nach akademischer Leistung. 2014. archiviert von das Original am 14. Dezember 2018. Abgerufen 8. November, 2015.
  209. ^ "College Scorecard: Duke University". Bildungsministerium der Vereinigten Staaten. Abgerufen 8. Mai, 2022.
  210. ^ Aisch, Gregor; Buchanan, Larry; Cox, Amanda; Quealy, Kevin (18. Januar 2017). "Wirtschaftliche Vielfalt und Schülerergebnisse bei Duke". Die New York Times. Archiviert vom Original am 28. Juni 2020. Abgerufen 9. August, 2020.
  211. ^ RLHS: Mission Archiviert 11. Oktober 2010 bei der Wayback -Maschine. Duke Residence Life and Housing Services. Abgerufen am 3. Mai 2011.
  212. ^ a b Studentenleben. US News & World Report. Abgerufen am 12. Januar 2011. Archiviert 12. April 2008 bei der Wayback -Maschine
  213. ^ Epworth Archiviert 19. März 2012 bei der Wayback -Maschine. Duke Residence Life and Housing Services. Abgerufen am 3. Mai 2011.
  214. ^ Gilbert-Addoms Archiviert 19. März 2012 bei der Wayback -Maschine. Duke Residence Life and Housing Services. Abgerufen am 3. Mai 2011.
  215. ^ RLHS: Gemeinschaften Archiviert 19. März 2012 bei der Wayback -Maschine. Duke Residence Life and Housing Services. Abgerufen am 3. Mai 2011.
  216. ^ Über Fokus Archiviert 2. August 2012 bei der Wayback -Maschine. Duke University. Abgerufen am 1. August 2011.
  217. ^ Bischof, Eric. Rekordzahl von Senioren, um den Campus -Wohnungsbau zu verlassen Archiviert 13. Oktober 2011 bei der Wayback -Maschine. Die Chronik, 19. Juli 2005. Abgerufen am 7. Juli 2011.
  218. ^ Zentralcampus Archiviert 19. März 2012 bei der Wayback -Maschine . Duke Residence Life and Housing Services. Abgerufen am 7. Juli 2011.
  219. ^ Lebende Gruppen auf dem Campus Archiviert 19. März 2012 bei der Wayback -Maschine . Duke Residence Life and Housing Services. Abgerufen am 7. Juli 2011.
  220. ^ Nationaler Pan-Hellenic Council Archiviert 19. März 2012 bei der Wayback -Maschine. Duke University. Abgerufen am 28. Juni 2011.
  221. ^ Inter-Griekle-Rat Archiviert 19. März 2012 bei der Wayback -Maschine. Duke University. Abgerufen am 28. Juni 2011.
  222. ^ Aktuelle lebende Gruppen. Archiviert 26. Februar 2014 bei der Wayback -Maschine Studentenangelegenheiten der Duke University. Abgerufen am 23. Februar 2014.
  223. ^ Brüderlichkeitswohnungen Archiviert 19. März 2012 bei der Wayback -Maschine, Duke Office of Fraternity & Sorority Life. Abgerufen am 4. Juli 2011.
  224. ^ Moulton, Jessica (17. März 1996). "Fasspreise reduziert um 10 US -Dollar; Barkeeper bleiben teuer". Die Chronik. Abgerufen am 12. Januar 2011.
  225. ^ Deluca, Jerry und Vrettos, Christopher. Ehrlich gesagt will die Verwaltung keine Fässer Archiviert 1. März 2013 bei Archive.Today. Die Chronik. Abgerufen am 12. Januar 2011.
  226. ^ Mueller, Jared. Buchanan Blues Archiviert 13. Oktober 2011 bei der Wayback -Maschine. Die Chronik, 29. April 2006. Abgerufen am 12. Januar 2011.
  227. ^ Eaglin, Adam. Duke verkauft 5 Off-Ofen-Häuser Archiviert 13. Oktober 2011 bei der Wayback -Maschine. Die Chronik, 1. Juni 2006. Abgerufen am 17. April 2011.
  228. ^ Englander, Dan (28. Februar 2006). "Universität kauft Off-Ost-Häuser". Die Chronik. Archiviert Aus dem Original am 10. April 2017. Abgerufen 9. April, 2017.
  229. ^ Camerons verrückteste Archiviert 23. Februar 2006 bei der Wayback -Maschine. ESPN, 2002. Abgerufen am 12. Januar 2011.
  230. ^ Nathan, Vignesh. K-Ville Bills: Der Plan eines Schülers zum besseren Zelting Archiviert 13. Oktober 2011 bei der Wayback -Maschine . Towerview Magazine, 9. Februar 2011.
  231. ^ McCartney, Ryan. DSG präsentiert einen überarbeiteten Entwurf der Zeltpolitik Archiviert 10. Januar 2022 bei der Wayback -Maschine. Die Chronik, 26. Oktober 2005. Abgerufen am 1. August 2011.
  232. ^ a b Brill, Bill. Herzogbasketball: 100 Jahreszeiten: Ein Erbe der Leistung Archiviert 10. Januar 2022 bei der Wayback -Maschine, p. 97. Sportverlag L.L.C., 2004. Abgerufen am 25. August 2011.
  233. ^ McDonald, Amy (17. Februar 2015). "Eine feurige Herzog -Tradition". Bibliothek der Duke University. Duke University. Archiviert vom Original am 30. April 2021. Abgerufen 29. April, 2021.
  234. ^ a b Herzog -Studenten -Organisationen Archiviert 19. März 2012 bei der Wayback -Maschine. Duke Student Affairs. Abgerufen am 4. Juli 2011.
  235. ^ Gemeinnützige Organisation. Archiviert 19. Juli 2009 bei der Wayback -Maschine , Büro der Duke University Office für Studentenaktivitäten und Einrichtungen, 1. Juli 2009. Abgerufen am 1. Juli 2011.
  236. ^ Herzog -Studentenregierung. Herzog -Studentenregierung. Abgerufen am 12. Januar 2011.
  237. ^ Über DUU. Archiviert August 15, 2011, at the Wayback -Maschine Duke University Union. Abgerufen am 22. August 2011.
  238. ^ Hock 'n' Horn Archiviert 17. Juli 2011 bei der Wayback -Maschine. Duke Huf 'n' Horn. Abgerufen am 4. Juli 2011.
  239. ^ Duke A Cappella Council Archiviert 1. Oktober 2017 bei der Wayback -Maschine. Duke University A Cappella Council. Abgerufen am 17. April 2017.
  240. ^ "National Championship Final Round Ergebnisse". American Mock Trial Association. Archiviert Aus dem Original am 29. September 2016. Abgerufen 30. September, 2016.
  241. ^ DUKGROUPS -Verzeichnis Archiviert 1. Juli 2011 bei der Wayback -Maschine . Duke University. Abgerufen am 4. Juli 2011.
  242. ^ Engagement der Duke University Community Archiviert 12. Oktober 2011 bei der Wayback -Maschine. Duke Office of Durham & Regional Affairs. Abgerufen am 1. August 2011.
  243. ^ Forschungsdienstlerlernen - Stipendium mit einer bürgerlichen Mission Archiviert 23. August 2011 bei der Wayback -Maschine . Duke University. Abgerufen am 1. August 2011.
  244. ^ Zivilvergütung Verzeichnis. Archiviert 10. August 2013 bei der Wayback -Maschine Abteilung für studentische Angelegenheiten der Duke University. Abgerufen am 6. Juli 2011.
  245. ^ Kenan Institute for Ethics - Projektänderung Archiviert 27. Juni 2012 bei der Wayback -Maschine . Kenan Institute for Ethics. Abgerufen am 27. Juni 2012.
  246. ^ Dean, Ashley. Herzogstudenten mischen den Service mit Akademikern Archiviert 16. August 2010 bei der Wayback -Maschine. Die New York Times, 11. November 2005. Abgerufen am 12. Januar 2011.
  247. ^ "Titelseite | Herzog | NCCU Army Rotc". arotc.duke.edu. Abgerufen 30. Juli, 2022.
  248. ^ a b c "Titelseite | Duke University Air Force ROTC". afrotc.duke.edu. Abgerufen 30. Juli, 2022.
  249. ^ a b c d "History | Naval ROTC". NROTC.DUKE.EDU. Abgerufen 30. Juli, 2022.
  250. ^ Die Chronik: Über uns Archiviert 18. Februar 2012 bei der Wayback -Maschine. Die Chronik. Abgerufen am 28. Juni 2011.
  251. ^ Die Chronik kündigte auf der Konferenz an Archiviert 16. August 2011 bei der Wayback -Maschine . Die Chronik, 31. Oktober 2005. Abgerufen am 12. Januar 2011.
  252. ^ Kabel 13 Archiviert 5. Mai 2006 bei der Wayback -Maschine. Kabel 13. Abgerufen am 12. Januar 2011.
  253. ^ WXdu Durham, 88,7 FM: Station Archiviert 16. Juni 2007 bei der Wayback -Maschine. Wxdu. Abgerufen am 4. Juli 2011.
  254. ^ Raleigh-Durham-Radiowellen. RDU -Radiowellen. Abgerufen am 21. Juni 2011.
  255. ^ Harkins, Tom (12. August 2013). "The Chanticleer, Duke's Student Yearbook". Bibliothek.Duke.edu. Archiviert vom Original am 9. Juni 2021. Abgerufen 9. Juni, 2021.
  256. ^ Chronicle NABS Top Awards auf der National Media Convention[Permanent Dead Link]. Die Chronik. 31. Oktober 2006.
  257. ^ "Feature | Der Kunshan -Bericht". Die Chronik. Abgerufen 16. September, 2020.
  258. ^ Die Chronik Online
  259. ^ Die Chronik: Über uns Archiviert 2008-10-26 bei der Wayback -Maschine. Die Chronik. Zugriff am 2. April 2007.
  260. ^ "NewsaboutPaper.weebly.com".
  261. ^ Das Wall Street Journal
  262. ^ "NewsaboutPaper.weebly.com".
  263. ^ McCartney, Ryan (1. Oktober 2004). "Vermächtnis des ehemaligen Herausgebers bleibt am Leben". "Die Chronik". Abgerufen 3. Oktober, 2019.
  264. ^ Alumni der Duke University Archiviert 5. August 2011 bei der Wayback -Maschine. Duke University. Abgerufen am 29. Juli 2011.
  265. ^ Duke Regional Networks Archiviert 19. Juni 2011 bei der Wayback -Maschine. Duke Alumni Association. Abgerufen am 4. Juli 2011.
  266. ^ Alumni geben Preise. US News & World Report. Abgerufen am 29. Juli 2011. Archiviert 13. Februar 2013 bei der Wayback -Maschine
  267. ^ Top US Colleges - Absolventengehaltsstatistik Archiviert 24. Juli 2009 bei der Wayback -Maschine. Lohnskala. Abgerufen am 29. Juli 2011.
  268. ^ "Alumni -Vorteile". Duke Alumni Association. 24. Juni 2015. Archiviert Aus dem Original am 29. Oktober 2016. Abgerufen 13. November, 2017.
  269. ^ "Geschichte und Mission". Duke Magazine. Duke Alumni Association. Archiviert Aus dem Original am 15. Oktober 2017. Abgerufen 13. November, 2017.
  270. ^ "Archiv". Duke Magazine. Duke Alumni Association. Archiviert vom Original am 6. November 2017. Abgerufen 13. November, 2017.
  271. ^ "Duke University Blue Devils | Offizielle Leichtathletik -Site - Goduke.com". www.goduke.com. Archiviert vom Original am 29. März 2021. Abgerufen 8. September, 2017.
  272. ^ "Herzog National Championships". Duke University. Archiviert Aus dem Original am 27. Mai 2014. Abgerufen 27. Mai, 2014.
  273. ^ Stiftung, Nationalfußball. "Duke Ad Kevin White wurde 2014 Empfänger des NFF John L. Toner Award> National Football Foundation> Newsdetail". www.footballFoundation.org. Archiviert von das Original am 9. September 2017. Abgerufen 8. September, 2017.
  274. ^ "Neun Duke Teams posten perfekte APR -Ergebnisse". Archiviert Aus dem Original am 4. September 2017. Abgerufen 13. Februar, 2018.
  275. ^ Allzeit-Gewinnerteams Archiviert 11. April 2016 bei der Wayback -Maschine. NCAA, 2009. Abgerufen am 28. Juni 2011.
  276. ^ Bart, Aaron. Herzog: Lakers, Krzyzewski über Coaching -Leerstand Archiviert 28. Juni 2011 bei der Wayback -Maschine. Associated Press, 2. Juli 2004. Abgerufen am 24. Mai 2011.
  277. ^ a b "Duke -Spieler in der NBA - Realgm". Basketball.Realgm.com. Archiviert Aus dem Original am 1. August 2017. Abgerufen 13. Februar, 2018.
  278. ^ NCAA -Statistiken von NCAA.org Archiviert 11. April 2006 bei der Wayback -Maschine
  279. ^ NCAA -Statistiken von NCAA.org Archiviert 11. April 2006 bei der Wayback -Maschine
  280. ^ "Heim". www.lib.duke.edu. Abgerufen 26. März, 2018.
  281. ^ "ACC Champions" (PDF). 2007 Atlantic Coast Conference Media Guide. Atlantic Coast Conference: 93. 2007. archiviert von das Original (PDF) am 8. Juli 2011. Abgerufen 13. Januar, 2011.
  282. ^ Colleges - Pro Football Hall of Fame Archiviert 16. Oktober 2015 bei der Wayback -Maschine. Pro Football Hall of Fame, 2011. Abgerufen am 4. Juli 2011.
  283. ^ a b Jung, Jim. Die Iron Dukes von 1938: Ein dauerhaftes Erbe Archiviert 19. März 2012 bei der Wayback -Maschine. Duke Magazine, Juli/August 2003. Abgerufen am 11. Juli 2011.
  284. ^ Iron Dukes: Stipendienunterstützung für den Duke Student-Athleten, Archiviert 10. September 2008 bei der Wayback -Maschine. Eisen Dukes. Abgerufen am 21. Juni 2011.
  285. ^ König, William E. Die Durham Rose Bowl von 1942 Archiviert 30. Oktober 2008 bei der Wayback -Maschine. Archive der Duke University. Abgerufen am 12. Januar 2011.
  286. ^ Duke Blue Devils Archiviert 3. März 2016 bei der Wayback -Maschine. Theacc.com. Abgerufen am 12. Juni 2011.
  287. ^ Wiseman, Steve. Dilweg: Duke suchte immer wieder nach dem nächsten Spurrier Archiviert 21. März 2012 bei der Wayback -Maschine . Der Herald-sun, Juli 2011. Abgerufen am 1. August 2011.
  288. ^ "MacIntyre ernannte National Co -Trainer des Jahres". Goduke.com. 18. November 2009. Archiviert Aus dem Original am 11. Juli 2011. Abgerufen 26. März, 2011.
  289. ^ Notre Dame erhält die Academic Achievement Award der American Football Coaches Association 2007 Archiviert 19. Januar 2012 bei der Wayback -Maschine. Notre Dame Athletics, 2007. Abgerufen am 10. August 2011.
  290. ^ "Great Catch Lifts Duke, um zum ersten Mal seit 1994 die Berechtigung zu blockieren". USA HEUTE. Archiviert vom Original am 21. Mai 2020. Abgerufen 20. September, 2019.
  291. ^ "Spätfummel kostet Duke, als Cincinnati die Belk Bowl gewinnt". USA HEUTE. Archiviert vom Original am 21. Mai 2020. Abgerufen 20. September, 2019.
  292. ^ "2013 Duke Blue Devils planen Statistiken". ESPN. Archiviert vom Original am 21. Mai 2020. Abgerufen 20. September, 2019.
  293. ^ "ACC Coastal Division Champs! Duke schlägt UNC 27-25". Duke University. Archiviert vom Original am 21. Mai 2020. Abgerufen 20. September, 2019.
  294. ^ "Duke vs. Florida State - Spielzusammenfassung - 7. Dezember 2013". ESPN.com. Archiviert vom Original am 21. Mai 2020. Abgerufen 20. September, 2019.
  295. ^ "Duke vs. Texas A & M - Spielzusammenfassung - 31. Dezember 2013". ESPN.com. Archiviert vom Original am 21. Mai 2020. Abgerufen 20. September, 2019.
  296. ^ "Arizona Staat die überlegenen Teufel". 27. Dezember 2014. Archiviert Aus dem Original am 10. August 2017. Abgerufen 13. Februar, 2018.
  297. ^ "2015 NFL Draft Profil: Laken Tomlinson". Nfl.com. Archiviert Aus dem Original am 10. Februar 2018. Abgerufen 13. Februar, 2018.
  298. ^ "2015 NFL Draft Profil: Jamison Crowder". Nfl.com. Archiviert Aus dem Original am 10. August 2017. Abgerufen 13. Februar, 2018.
  299. ^ "NFL Draft & Combine Profile - Daniel Jones". Nfl.com. Archiviert Aus dem Original am 23. September 2019. Abgerufen 20. September, 2019.
  300. ^ "Norm Ogilvie Bio". Goduke.com. Archiviert von das Original am 21. September 2016. Abgerufen 18. April, 2016.
  301. ^ "Morris Williams Track & Field Stadium wird am Montag eröffnet". Goduke.com. 16. Januar 2015. Archiviert Aus dem Original am 21. September 2016. Abgerufen 18. April, 2016.

Externe Links