Donkey Kong Country (TV -Serie)

Donkey Kong Land
DonkeyTitle.PNG
Bezogen auf Donkey Kong durch Nintendo
Donkey Kong Land durch Selten
Entwickelt von Jacques Goldstein
Philippe Percebois
Unter der Regie von Mike Fallows
Stimmen von Richard Yearwood
Andrew Sabiston
Joy Tanner
Aron Tager
Ben Campbell
Adrian Truss
Louise Vallance
Donald Burda
Len Carlson
Damon d'Liveira
Lawrence Bayne
Rick Jones
Themenmusikkomponist Reiner Westen
Eröffnungsthema "Donkey Kong Land"
Endethema "Donkey Kong Land" (Instrumental)
Komponist Reiner Westen
Herkunftsland
  • Kanada
  • Frankreich (Staffel 1)
  • China (Staffel 2)
Originalsprachen Englisch
Französisch
Nein. der Jahreszeiten 2
Nein. von Episoden 40 (Liste der Episoden)
Produktion
Ausführende Produzenten Dale A. Andrews
Patrick Loubert
Michael Hirsh
Clive Smith
Gérard Mital (Nur Staffel 1)
Jacques Pyrache (Nur Staffel 1)
Produzenten Maia Tubiana (Staffel 1)
Stephen Hodgins (Staffel 1; Überwachungsproduzent, Staffel 2)
Patricia R. Burns (Staffel 1; Überwachungsproduzent, Staffel 2)
Pam Lehn (Staffel 2)
Editor Samuel Lajus
Laufzeit 30 Minuten (pro Episode)
Produktionsunternehmen Nelvana Limited
Medialab Studio L. A. (Staffel 1)
Hong Guang Animation (CGCG) (Staffel 2)
WIC Entertainment Ltd.
Verteiler Allianzkommunikation (Kanada)
Nelvana International (International)
Veröffentlichung
Originalnetzwerk Teletoon (Kanada)
Frankreich 2 und Kanal+ (Frankreich, Staffel 1)
Bildformat Ntsc
Originalveröffentlichung 15. August 1997 -
7. Juli 2000

Donkey Kong Land ist ein computeranimiert Musical Fernsehserie das basierte lose auf dem Nintendo Franchise Donkey Kong. Die Serie wurde Co-produziert von Nelvana, Medialab Studio L.A. (Staffel 1) und Hong Guang Animation (Staffel 2) in Zusammenarbeit mit WIC -Unterhaltungmit der Teilnahme von Teletoon-Für Staffel 1 wurde es in der Koproduktion mit produziert Frankreich 2, Kanal+in Verbindung mit Valar 4.

Die Show wurde erstmals am 4. September 1996 in Frankreich vorgestellt Frankreich 2auf einem Block mit dem Titel " La Planète de Donkey Kong (Der Planet von Donkey Kong). Später wurde die Show am 15. August 1997 als vollständige Serie bis zum Ende der letzten Folge am 7. Juli 2000 uraufgeführt.

Donkey Kong Land war eine der frühesten Fernsehsendungen Bewegungsaufnahme Technologie.[1] In später erschienen mehrere Elemente der Serie, wie die Crystal Coconut Donkey Kong Videospiele wie Donkey Kong 64, der drei Jahre nach der Ausstrahlung der Show im Fernsehen veröffentlicht wurde. Die zweite Staffel wurde von produziert von Taiwanese CGI Studio CGCG- was die aktualisierte Charaktermodelle, sieben Beleuchtungund verwendet Schlüsselrahmen- wurde bereits im Mai 1999 bekannt gegeben.[2]

Parzelle

Die Show, die sich auf konzentriert Donkey Kong, der zufällig eine magische Kokosnuss namens Crystal Coconut findet, die Wünsche gewährt und in der Lage ist, Fragen davon zu beantworten. Donkey Kong ist der Beschützer der Kristallkokosnuss, die in untergebracht ist Kurbel KongKabine. König K. Rool und seine Schergen wollen die Kristallkokosnuss von Donkey Kong und der Firma stehlen, um Kongo Bongo Island zu regieren. Versuchen Sie es, wie sie mögen, König K. Rool und seine Schergen gelingen nicht, die Kristallkokosnuss zu stehlen. Jede Folge enthält zwei Songs, die von den Charakteren der Show aufgeführt werden.

Figuren

Hauptsächlich

Diese Charaktere stammten aus Donkey Kong Land und Donkey Kong Country 2: Diddys Kong Quest. Einige von ihnen haben jedoch einige Designänderungen durchgeführt.

Kongs

Kremlings

  • König K. Rool - Der Hauptschurke, der versucht, die Kristallkokosnuss zu stehlen und die Insel zu übernehmen. Seine einzigen merklichen Veränderungen im physischen Erscheinungsbild sind, dass sein Umhang kürzer ist, sein Schwanz verschwunden ist und sein linkes Auge nicht blutunterbrechend ist. Er wird von geäußert Benedict Campbell.
  • Krusha - K. Rools Leibwächter. Er ist großzügig und genießt es, das zu beobachten Gesang mit Onkel Swampy Show. Er wird von geäußert Len Carlson.
  • Klumpe - K. Rools General. Er führt die Pläne seines Chefs auf militärische Weise aus, aber ohne Erfolg. Er wird von Adrian Truss geäußert.
  • Kritters - K. Rools Soldaten. Sie sehen wie im ersten Spiel aus, sind aber auch mit Klap-Blasen ausgestattet. Sie werden von Lawrence Bayne geäußert.
  • Klaptraps - Kleine Krokodile, die gerne auf ähnliche Weise Holzoberflächen essen wie Termiten. Sie werden von den Kritterer aus Klap-Blasen entlassen und geben normalerweise Kommentare zu allem, was sie essen.

Exklusive

Diese Charaktere erschienen nur in der Show.

  • WURTERKONG - Der Chef der Fabrik von Struster Barrelworks, in der Fässer hergestellt werden. Er hat ein Ego und trifft erfolglos auf Süßigkeiten. Sein Alter Ego in Staffel 2, Episode 11, heißt Leo Lustre.[3] Er wird von Donald Burda geäußert.
  • Kaptain Skurvy - ein sekundärer Bösewicht mit Piratenmotiv. Sein Design ist identisch mit dem von Kannon, und es wurde offenbart, dass er Klumps lang verlorener Zwillingsbruder ist. Er bleibt bei der Jagd der Kristallkokosnuss und behauptete, sie sei das Geburtsrecht eines seiner Vorfahren. Er wird von geäußert Ron Rubin.
  • Kutlass & Green Kroc - Skurvys Schergen. Sie werden von geäußert von John Stocker und Richard Newman.
  • Polly Roger der Papagei - ein Haustierpapagei von Kaptain -Skurvy.
  • Junior die Klaptrap - Ein großer Klaptrap.
  • Eddie der gemeine alte Yeti - ein weißer Fach Yeti wer lebt in den weißen Bergen. Er wird von Damon D'Liveira geäußert.
  • Inka Dinka Doo - Der Tempelgott, von dem aus der Kristallkokosnuss gekommen ist. Er war es, der Donkey Kong als zukünftiger Herrscher ausgewählt hat. Er erscheint als Steinsäule, auf der Ausdrücke vorgestellt werden. Dieser Steinblock dreht sich um, um den Ausdruck zu zeigen, der seiner Stimmung entspricht.
  • Kong Fu - Ein Kampfkunst "Kung Fu Master", der von K. Rool angeheuert wird, um Donkey Kong in der jährlichen Donkey Kong Challenge zu besiegen. Er erscheint nur in einer Episode mit demselben Namen. Er wird von Richard Newman geäußert.

Sprachguss

Staffel 1 der französischen Version wurde in Quebec mit Ausnahme von Donkey Kong, Diddy Kong, fertiggestellt[4] und Funky Kongs Sprachschauspieler, die aus Frankreich stammen. Staffel 2 erhielt erst später eine französische Version, als sie Jahre später auf DVD veröffentlicht wurde, die eine neue Stimme hatte und sie in Frankreich gemacht wurde, wobei DK und Funkys Sprachschauspieler ihre Charakterrollen wiederholten. Hervé Grull kehrte nie als Diddy Kong zurück, da er längst die Pubertät getroffen hatte, ersetzt durch Lucile Boulanger als Ergebnis.[5]

Charakterrolle Französisch (Staffel 1) Französisch (Staffel 2) Englisch japanisch
Donkey Kong Franck Capillery Richard Yearwood
Sterling Jarvis (Singstimme)
Kōichi Yamadera
Diddy Kong Hervé Gur Lucile Boulanger
Donald Reignoux (singende Stimme)
Andrew Sabiston Megumi Hayashibara
Kurbel Kong Yves massicotte Yves barsacq Aaron Tager Ryusei Nakao
Funky Kong Emmanuel Curtil Damon d'Liveira Bananeneis
Candy Kong Camille Cyr-Desmarais Odile Schmitt Joy Tanner Mika Kanai
Dixie Kong Violette Chauveau Annie Barclay Louise Vallance Becky
Struster Kong Daniel Lesourd Patrice Dozier Donald Burda Daiki Nakamura
König K. Rool Éric Gaudry Daniel Beretta Benedict Campbell Jurota Kosugi
General Klumpe Jean Brousseau Jacques Bouanich Adrian Truss Keiichi Sonobe
Krusha Pierre Auger Daniel Beretta Len Carlson Tomohisa Aso
Eddie der gemeine alte Yeti Unbekannt Patrice Dozier Damon d'Liveira Kenyu Horiuchi
Inka Dinka Doo Unbekannt Unbekannt Lawrence Bayne Tomohisa Aso
Kaptain Skurvy Unbekannt Unbekannt Ron Rubin Katsuhisa Hoki
Kutlass Unbekannt Unbekannt John Stocker Takuma Suzuki
Grüne Kroc Unbekannt Unbekannt Richard Newman
Kritters Unbekannt Michel Tugot-Doris Lawrence Bayne Tokuyoshi Kawashima
Toshitaka Hirano
Takayuki Yamaguchi
Daiki Nakamura
Tomohisa Aso
Polly Roger Unbekannt Unbekannt Rick Jones Motoko Kumai
Junior der riesige Klaptrap Unbekannt Unbekannt Ron Rubin Kappei Yamaguchi
Baby Kong Unbekannt Unbekannt Joy Tanner Kōichi Yamadera
Kong Fu Unbekannt Unbekannt Richard Newman Hōchū ōtsuka

Episoden

BGM

Die für die Show hergestellte Hintergrundmusik wurde seitdem auf verschiedenen Stock -Musik -Websites in Form von Musikpaketen zum Verkauf angeboten:

Spuren Komponist (en) Alben
Guavennektar Paul Koffman
Timothy Foy
NLV 115: Sunny Day Sounds Vol. 2
Verrückter Montag NLV 126: Musik für alberne Momente
Sprengen
Edsel
Paisley Mann NLV 127: Funkytown
Taxijagd
Marschbefehl NLV 131: Clash of the Titans Vol.2
Winziger Zar NLV 141: Nur zum Lachen Vol. 4
Der rockige Karneval NLV 146: Musik für alberne Momente Vol. 2
Dreiteiliger Anzug NLV 148: Friedlich jazziges Gefühl Vol. 2
Haunted Funhouse NLV 151: Big Top Adventure
Haus der Schrecken
Meditationsfeuer NLV 155: Globaler Basar
Velodrone NLV 157: Dunkle Gears Electronica
Bitte vergib uns NLV 163: Spielshow Gold
Laserauge NLV 165: Techno Town
Spring rein
Techno Cowboy NLV 166: Cowboylager
Schnelle Betrügerin NLV 169: Spy vs Spy
Schwebes Auto
Hemsraub
Turnschuhe
Die Aufstellung
Ragtag Chase
Ich muss es versuchen NLV 174: Rock SmackDown
Fetzten NLV 176: Road Trip Rock

Fernseh- und Heimmedien

Donkey Kong Land wurde erstmals am 4. September 1996 in Frankreich eingeführt Frankreich 2auf einem Block mit dem Titel " La Planète de Donkey Kong (Der Planet von Donkey Kong). Die französischsprachige Version der Show wurde später in Kanada uraufgeführt Télétoon Am 8. September 1997 machte die Serie zum ersten Mal des Kanals, während die englische Version in ihrer Premiere hatte Englisches Gegenstück am 17. Oktober 1997 auch als Startprogramm. In den USA war es eine der ersten Serien, auf die gezeigt wurde Fox -Familie (jetzt freiform Fuchs Kinder Von 1998 bis 1999 für eine sehr kurze Zeit, die am 19. Dezember 1998 zwei Folgen als Specials ausstrahlte und im Sommer 1999 einige weitere Folgen ausstrahlte, bevor er abgenommen wurde.[6] 40 Episoden wurden produziert.[7] In Japan wurde die Serie mit einem japanischen Dub ausgestrahlt und übernahm TV Tokio18:30 Uhr Zeitschlitz von Gokudo der Abenteurer Ausstrahlung am 1. Oktober 1999 und später ersetzt durch Hamtaro Nach dem Ende am 30. Juni 2000.

Im Laufe der Jahre wurde die Serie in vielen VHS und DVDs in mehreren Ländern veröffentlicht. Insgesamt wurden 13 DVDs auf der ganzen Welt mit englischem Audio veröffentlicht.

Für Nordamerika vier Folgen von Donkey Kong Land Diese Funktion von Kaptain Skurvy wurden zusammen in a bearbeitet Video Kassette Veröffentlichung mit dem Titel Donkey Kong Land: Die Legende der Kristallkokosnuss und wurde als Anthologiefilm mit Spielfilmlänge vermarktet. Diese Episoden befinden sich jedoch nicht in chronologischer Reihenfolge, da ein Rückblick in der dritten Folge tatsächlich in der vierten Folge des Bandes auftritt. Es wurde um 1997 in Kanada mit englischen und französischen Dub -Bändern getrennt mit der Distribution veröffentlicht Sevilla Bilder und Nelvana selbst als sekundärer Händler.[8] Die US -amerikanische Version des Bandes wurde von verteilt von Paramount Home Video und wurde am 9. November 1999 in der Nation veröffentlicht und markierte dies als das einzige Mal, dass die USA eine VHS -Veröffentlichung dieser Serie hatten. Frankreich hat auch eine Veröffentlichung dieses Bandes erhalten: Donkey Kong Le Film!

In Japan war die TV -Serie sehr beliebt und erwiesen sich als erfolgreich, da das Videospiel, auf dem die Serie basiert, ebenfalls ein Hit war. Es war auch, weil die Japaner genannt Die Version der Serie wurde mit einem sehr hohen Budget produziert, wodurch eine bekannte Sprachausschüttung investiert wurde. Darüber hinaus hatten die Japaner und auch die lateinischen spanischen Dub-Editionen eine Menge zusätzlicher Humor, die nicht in den ursprünglichen Skripten waren. Die japanische genannte Version der gesamten Serie wurde im Jahr 2000 in Heimvideos über Miete VHS Tapes veröffentlicht. Shogakukan Video hat alle Episoden der Serie veröffentlicht, die sich über 13 Bände verbreiten und von verkauft wurden von Nippon Columbia, eine Plattenlabelfirma. Jedes Band enthält jeweils drei Episoden und in einer konsequenten Reihenfolge seiner japanischen Rundfunk TV Tokiomit Ausnahme der letzten Folge der Serie, Nachricht in einer Flaschenshow war nicht enthalten, weil es hauptsächlich eine Clip -Episode war. Diese Episode wurde jedoch später als Teil eines anderen TV -Tokyo -Programms eingeführt, das eine Quizshow ist, die als bekannt ist OHASHI.

In den PAL -Regionen, Donkey Kong Country Vol.1 (veröffentlicht in Australien) und Donkey Kong Country - Bad Hair Day (In Großbritannien veröffentlicht) wurden auf DVD freigelassen. Die anderen beiden DVDs, Donkey Kong Country: Hurra für Holly Kongo Bongo und Donkey Kong Country: Das Kongo Bongo Festival der Lichter (beide in Australien veröffentlicht) veranstalteten nur eine Episode. Nach über drei Jahren ohne neue englische DVD, Ich spioniere mit meinem haarigen Auge aus wurde 2008 in Großbritannien freigelassen.

Endlich im Jahr 2013, Phase 4 Filme, Eine kleine kanadische Low-Budget-Filmfirma kaufte offiziell die Rechte zur Lizenzierung und Verteilung der Serie für eine DVD-Veröffentlichung in Region 1 zusammen mit Sony Pictures Home Entertainment und begann, Episoden zu veröffentlichen, beginnend mit dem Er kam, er sah, er hat sich kong geadet DVD, das am 20. August 2013 veröffentlicht wurde. Die komplette erste Staffel wurde am 12. Mai 2015 in Region 1 veröffentlicht.[9][10]

Im Jahr 2017 hat Pidax Film die Vertriebsrechte in Deutschland erhalten, um alle vierzehn Folgen der zweiten Staffel auf DVD mit englischem und deutschem Audio inklusive zu veröffentlichen. Deutschland muss noch eine Veröffentlichung der ersten Saison erhalten.

Ab 2022 wird die Show nun auf dem hinzugefügt TUBI Streaming -Dienst.

Die Episoden der Show sind alle auf iTunes und auf dem Ameba -Kanal von Amazon Prime erhältlich. Die ersten beiden Spielzeiten sind in Freevee und Amazon Video mit Anzeigen erhältlich.

39 von 40 Folgen sind auf dem YouTube -Kanal von Retro Rerun erhältlich.

Name Veröffentlichungsdatum Episoden Region zusätzliche Information
Die Legende der Kristallkokosnuss (Englisch)
Donkey Kong Country: La Légende de la Noix de Coco en Cristal (Französisch)
1997 (Kanada)
9. November 1999 (USA)
4 VHS Inklusive Legende der Kristallkokosnuss, Bug a Boogie, Ape-nesia, und Beute und das Tier zusammen in einem Feature-Length-Format bearbeitet. Eine französische Dub -Veröffentlichung für Kanada wurde ebenfalls veröffentlicht.
Donkey Kong Le Film! 4 VHS Französisch Synchronisierte Version der Legende der Kristallkokosnuss Kompilierungsfunktion, Release für Frankreich.
ドンキー コング Vol. 1 (Donkey Kong Vol. 1) 21. Juni 2000 3 VHS Enthält japanische synchronisierte Versionen von Episoden 1-3 (Tag des schlechten Haares, Affen foo jung und Beute und das Tier).
ドンキー コング Vol. 2 (Donkey Kong Vol. 2) 3 VHS Enthält japanische synchronisierte Versionen von Episoden 4-6 (Fass, Fass ... wer hat das Fass, Kong für einen Tag und Raiders der verlorenen Banane).
ドンキー コング Vol. 3 (Donkey Kong Vol. 3) 3 VHS Enthält japanische synchronisierte Versionen von Episoden 7-9 (Von null zum Helden, Vergrabener Schatz und Cranky's Tickle Tonic).
ドンキー コング Vol. 4 (Donkey Kong Vol. 4) 19. August 2000 3 VHS Enthält japanische synchronisierte Versionen von Episoden 10-12 (Orangutango, Doppelter Datum und Der Fluch von Kongo Bongo).
ドンキー コング Vol.5 (Donkey Kong Vol. 5) 3 VHS Enthält japanische synchronisierte Versionen von Episoden 13-15 (Geschwindigkeit, Holen Sie sich ein Leben, rette keine und Der große Kühl).
ドンキー コング Vol.6 (Donkey Kong Vol. 6) 3 VHS Enthält japanische synchronisierte Versionen von Episoden 16-18 (Zum Mond -Pavian, Ich spioniere mit meinem haarigen Auge aus und Klumps Klumpen).
ドンキー コング Vol.7 (Donkey Kong Vol. 7) 21. Oktober 2000 3 VHS Enthält japanische synchronisierte Versionen von Episoden 19-21 (Kong Fu, Der Verkauf von Bluster Affe-Stravaganza und Legende der Kristallkokosnuss).
ドンキー コング Vol.8 (Donkey Kong Vol. 8) 3 VHS Enthält japanische synchronisierte Versionen von Episoden 22-24 (Beobachten Sie den Himmel, Bug a Boogie und Baby Kong Blues).
ドンキー コング Vol.9 (Donkey Kong Vol. 9) 3 VHS Enthält japanische synchronisierte Versionen von Episoden 25-27 (Ape-nesia, Eine dünne Linie zwischen Liebe und Affe und An dem Tag, an dem die Insel still stand).
ドンキー コング Vol.10 (Donkey Kong Vol. 10) 21. Dezember 2000 3 VHS Enthält japanische synchronisierte Versionen von Episoden 28-30 (Hurra für Holly-Kongo Bongo, Das Kongo Bongo Festival der Lichter und Sprich kein Böses, Alter).
ドンキー コング Vol.11 (Donkey Kong Vol. 11) 3 VHS Enthält japanische synchronisierte Versionen von Episoden 31-33 (Affe Seher, Affe tun, Vier Hochzeiten und eine Kokosnuss und Abstimmung von Kong-Haus).
ドンキー コング Vol.12 (Donkey Kong Vol. 12) 3 VHS Enthält japanische synchronisierte Versionen von Episoden 34-36 (Folgen Sie dieser Kokosnuss, Der große Switch-a-Roo und Hunka Hunka Burnin 'stürmisch).
ドンキー コング Vol.13 (Donkey Kong Vol. 13) 3 VHS Enthält japanische synchronisierte Versionen von Episoden 37-39 (Beste Feinde, Nur ein Scherz und Es ist ein wunderschönes Leben).
Donkey Kong Country - Vol. 1 Tba 4 4 Inklusive Hurra für Holly-Kongo Bongo, Das Kongo Bongo Festival der Lichter, Sprich kein Böses, Alter und An dem Tag, an dem die Insel still stand.
Das Kongo Bongo Festival der Lichter Tba 2 4 Inklusive Das Kongo Bongo Festival der Lichter und Hurra für Holly-Kongo Bongo.
Sprich kein Böses, Alter Tba 2 4 Inklusive Sprich kein Böses, Alter und An dem Tag, an dem die Insel still stand.
Affe Seher, Affe tun Tba 2 4 Inklusive Affe Seher, Affe tun und Vier Hochzeiten und eine Kokosnuss.
Tag des schlechten Haares 6. Juni 2005 4 2 Inklusive Tag des schlechten Haares, Affen foo jung, Beute und das Tier und Fass, Fass ... wer hat das Fass.
Ich spioniere mit meinem haarigen Auge aus 9. Juni 2008 3 2 Inklusive Ich spioniere mit meinem haarigen Auge aus, Baby Kong Blues und Das Kongo Bongo Festival der Lichter.
Raiders der verlorenen Banane 3. August 2009 5 2 Inklusive Raiders der verlorenen Banane, Fass, Fass ... wer hat das Fass, Kong für einen Tag, Von null zum Helden und Vergrabener Schatz.
Er kam, er sah, er hat sich kong geadet 20. August 2013 4 1 Inklusive Tag des schlechten Haares, Affen foo jung, Beute und das Tier und Fass, Fass ... wer hat das Fass.
Raiders der verlorenen Banane 1. Oktober 2013 4 1 Inklusive Raiders der verlorenen Banane, Kong für einen Tag, Von null zum Helden und Vergrabener Schatz.
Kong Fu 21. Januar 2014 4 1 Inklusive Kong Fu, Holen Sie sich ein Leben, rette keine, Cranky's Tickle Tonic und Orangutango.
Die Legende der Kristallkokosnuss 11. März 2014 4 1 Inklusive Legende der Kristallkokosnuss, Der Verkauf von Bluster Affe-Stravaganza, Klumps Klumpen und Geschwindigkeit.
Die komplette erste Staffel 12. Mai 2015 26 1 Enthält alle 26 Folgen aus Staffel 1.
Die komplette zweite Staffel Tba 14 1 Enthält alle 14 Folgen aus Staffel 2.

Erbe

Die Show hatte eine große Reihe von Waren in Japan, einschließlich eines Manga- und Sammelkartenspiels mit Zeichnungen von Charakteren - von denen einige nie in der Serie erschienen. Das Kartenspiel wurde später angepasst, um darauf zu basieren Donkey Kong 64.

Pirates Verachtung, ein Lied aus der Show, wurde von schottisch abgedeckt Schwermetall Band Alestorm in ihren Fluch der Kristallkokosnuss Album. Dieses Cover von Pirates Verachtung war ebenfalls enthalten DKC: Fluch der Kristallkokosnuss, eine animierte Fan -Hommage an die Show.[11] Zusätzlich die Albumkunstwerk enthält mehrere Nicken an die Donkey Kong Videospiel -Franchise.[12]

In dem Nintendo Switch Version von Donkey Kong Country: Tropischer EinfrierenDas "Banana Slamma" -Katschen wird in einer der Zeilen von Tawks verwendet, wenn er Funkkys Fly 'n Buy als Funky Kong spielt und der Animationsserie eine Hommage annimmt.[13]

Verweise

  1. ^ Solomon, Charles (1. Juni 1999). "Eine Emmy Awards -Debatte: Was macht 'Donkey Kong' rennen?". Los Angeles Zeiten. Abgerufen 31. Dezember 2020.
  2. ^ "Nelvana schließt die Jahreshauptversammlung ab". Wiedergabe online.
  3. ^ "Hunka Hunka Burnin 'stürmisch". Super Mario Wiki. Abgerufen 17. Juni 2020.
  4. ^ "RS-Doublage".
  5. ^ "Planète Jeunesse - Donkey Kong". Planete-jeunesse.com. Abgerufen 2017-01-12.
  6. ^ "Fox Kids Saturday Morning Lineups (1998-1999) The Kids Block Blog". WordPress.com. 2011-06-07. Abgerufen 2017-01-11.
  7. ^ Erickson, Hal (2005). Fernseh -Cartoon -Shows: Eine illustrierte Enzyklopädie von 1949 bis 2003 (2. Aufl.). McFarland & Co. S. 277–278. ISBN 978-1476665993.
  8. ^ "Donkey Kong Country: Die Legende der Kristallkokos - Ihr VHS -Sammler". vhscollector.com. Abgerufen 2017-03-12.
  9. ^ "Amazon.com Donkey Kong Country: Er ist gekommen, er sah, er hat Kong geeignet". Amazonas. Juli 2016. Abgerufen 2017-10-13.
  10. ^ "Amazon.com: Donkey Kong Country: Staffel 1". Amazonas. Juli 2016. Abgerufen 2017-10-13.
  11. ^ Devore, Jordan (15. September 2021). "DKC: Fluch der Kristallkokosnuss ist eine inspirierte animierte Hommage an Donkey Kong Country". Zerstörung. Abgerufen 2. April, 2022.
  12. ^ Craddock, Ryan (4. Juni 2020). "Random: Die neueste Album von Pirate Metal Band Alestorm enthält mehrere Referenzen von Donkey Kong". Nintendo Leben. Abgerufen 8. Juli, 2020.
  13. ^ Olney, Alex (25. April 2018). "Video: Donkey Kong Tropical Freeze's neues Osterei ist nur auf Schalter". Nintendo Leben. Nintendo Leben. Abgerufen 18. Mai 2021.

Externe Links