Dighton, Massachusetts

Dighton, Massachusetts
View of North Dighton Village in 1881
Blick auf das Dorf North Dighton im Jahr 1881
Flag of Dighton, Massachusetts
Official seal of Dighton, Massachusetts
Location in Bristol County in Massachusetts
Standort in Bristol County in Massachusetts
Koordinaten: 41 ° 48'50 ″ n 71 ° 07'15 ″ w/41.81389 ° N 71.12083 ° W
Land Vereinigte Staaten
Bundesland Massachusetts
Bezirk Bristol
Verabreicht 1672[1]
Eingebaut 1712[1]
Regierung
• Typ Offenes Stadttreffen
Bereich
• Gesamt 22,6 m² 58,5 km2)
• Land 22,0 m² 57,0 km2)
• Wasser 1,5 km (0,6 m²)2)
Elevation
6 m) 6 m)
Bevölkerung
 (2020)
• Gesamt 8,101
• Dichte 360/sq mi (140/km2)
Zeitzone UTC-5 (Ost)
• Sommer (Dst) UTC-4 (Ost)
PLZ
02715 /02764 (North Dighton)
Vorwahl (en) 508 / 774
FIPS -Code 25-16950
Gnis Feature -ID 0618280
Webseite www.Dighton-ma.gov

Dighton ist ein Stadt, Dorf in Bristol County, Massachusetts, Vereinigte Staaten. Die Bevölkerung betrug 8.101 bei der Volkszählung 2020.[2] Die Stadt befindet sich am westlichen Ufer des Taunton River im südöstlichen Teil des Staates.

Geschichte

Kreuzung

Standort von Dighton Ferry Landing

Dightons Standort hat es seit langem zu einem Scheideweg für Reisen gemacht. Der "Old Bristol Path" hat frühe Siedler aus der Pilgersiedlung in der Pilgersiedlung in Anspruch genommen Plymouth, Massachusetts zu Bristol, Rhode Island, die Heimat von Massasoit.[3]: 1 Eine Fähre nahm Reisende über den Taunton River.[3]: 34 Später lief ein Bühnentrainer durch Dighton und verband sich Taunton und Bristol.[3]: 2 Dighton war auch entlang der Route zwischen Fall River und Taunton.[3]: 16

Herkunft

Dighton war ursprünglich Teil von Taunton'S South Kauf und andere umliegende Städte. Es wurde 1672 getrennt,[1] offiziell im Jahr 1712 eingebaut.[4] Es wurde nach Frances Dighton Williams benannt, der Frau von Richard Williams, einem Städtischen Ältesten.[5] Zum Zeitpunkt der Gründung umfasste die Stadt Land auf beiden Seiten des Flusses Taunton, einschließlich des Landes von Assonet Hals, zu dem auch gehört Dighton Rock, ein Felsen, der in den Flachflüssen des Flusses gefunden wird, das kryptische Schnitzereien umfasst, deren Ursprünge bis heute diskutiert werden. 1799 wurde dieses Land am Ostufer des Flusses von jedoch von annektiert Berkleyund gibt dieser Stadt den Anspruch, die Heimat des Felsens zu sein.

Melasse -Affäre

1765 kurz nach der Erneuerung der Erneuerung Melasse wirken, Dightons Kais waren die Stelle der "Melasse -Affäre", ein Protest britischer Steuern auf Melasse, ähnlich dem berühmter Boston Tea Party.[6] Ein lokales Schiff meldete den britischen Zollbeamten eine Ladung mit 63 Fässern von Melasse, aber das Schiff enthielt tatsächlich die doppelte Zahl.[6] Der Zollbeamte bestellte die Ladung des Schiffes, die er beschlagnahmte, während er nach Newport abfuhr, um Unterstützung zu erhalten.[6] Während er weg war, stahl vierzig einheimische Männer mit geschwärzten Gesichtern die Ladung, leiteten das Schiff auf Grund und bohrten Löcher in den Rumpf, um die britische Steuerpolitik zu protestieren.[6]

Revolution

Während der Zeit der Amerikanischer Unabhängigkeitskrieg, Dighton gab mehrere Flüchtlinge Zuflucht von Newport, Rhode Island der dort aus der britischen Besetzung geflohen war. Diese enthielten Ezra Stiles und William Ellery.[3]: 104 Stiles hielt ein Tagebuch seiner Zeit in Dighton.[3]: 104 Im Januar 1778 stimmte der Stadtrat für die Konföderationsartikel.[3]: 116

Branchen

Da es sich zu Beginn des Flusses des Flusses befand, war Dighton eine Schiffbaugemeinde und hatte sogar einen Status als Anlaufhafen. Nördlich von Dighton die Taunton River wird zu flach für Schiffe, um zu navigieren,[3]: 152[6] Und dies ermöglichte es Dighton zusammen mit seinem zentralen Standort, ein Schifffahrtszentrum für den Südosten von Massachusetts zu werden. 1789 wurde Dighton zu einem Eintrittshafen für die umliegenden Städte ernannt.[3]: 151 Schiffe würden in Dighton entladen und Waren wurden entweder auf kleinere Boote übertragen oder von Ochsen entlang eines Schlepppfads auf der Ostseite des Flusses nach Taunton abgeschleppt.[3]: 151

Hering waren im Taunton River reichlich und irgendwann sorgten Dightons Hering -Fischerei mehr Einkommen für die Stadt als jede andere Branche.[3]: 144 Die Fische wurden in Salz erhalten und bis zu der exportiert Westindische Inseln.[3]: 144

Thomas Coram

Das Schiffbau begann in Dighton bereits 1698. Thomas Coram gebaut Dightons erste Werft Auf der Westseite des Taunton River.[3]: 148 Das Schiffbau wurde nach 1800 zu einer bedeutenden Branche wuchs und erreichte um 1850 einen Höhepunkt.[3]: 149–150 In den Jahren 1840–1845 wurden in Dighton zweiundzwanzig Schoner, zwei Schaluppen, vier Brigs und drei Riegel gebaut.[3]: 149–150

Es gab auch Baumwollmühlen, Papierfabriken, Hersteller und Landwirtschaftsbedenken in der Stadt. Von vor dem Bürgerkrieg bis mindestens 1912 war die Stadt regional für ihre Erdbeerfarmen bekannt.[3]: 233 Mit der Zeit gingen jedoch viele dieser Branchen und verließen die Stadt als ländliche Vorstadtgemeinde mit einigen kleinen Bauernhöfen.

Tricentennial

Im Jahr 2012 feierte Dighton seine dreihundertjährige Jagdeles mit der Stadt ausgewählten, die historische Kostüme anzogen und den Taunton River bis zur Landung der Fähre überquerten. Danach hielten sie eine Zeremonie in der Founders Hall ab.[7]

Erdkunde

Laut dem Volkszählungsbüro der Vereinigten StaatenDie Stadt hat eine Gesamtfläche von 22,6 Quadratmeilen (58,5 km2), von denen 22,0 Quadratmeilen (57,0 km)2) ist Land und 0,58 Quadratmeilen (1,5 km2) oder 2,56%ist Wasser.[8]

Dighton ist von begrenzt von Rehoboth in den Westen, Swansea im Südwesten, Somerset im Süden, die Taunton River und die Stadt von Berkley im Osten und die Stadt von Taunton nach Norden. Es wird nicht nur vom Taunton River begrenzt, sondern auch von dem begrenzt Drei Meilen Fluss, ein Nebenfluss, der in den Taunton entlang der nordöstlichen Grenze der Stadt entleert wird. Die Stadt wird auch von der überquert Segreganset River, ein weiterer Nebenfluss des Taunton, der durch das Zentrum der Stadt fließt, sowie mehrere kleinere Bach. Der höchste Punkt in der Stadt liegt in seiner nordwestlichen Ecke, wo die Höhe über 236 Fuß über dem Meeresspiegel steigt.[9]

Neue zweispurige Brücke, eröffnet im August 2015

Dighton ist der Ort der Berkley -Dighton Bridgeursprünglich eine einspurige Brücke, die in den 1890er Jahren als Verbindung zwischen der Center Street in Dighton und der Elm Street in Berkley erbaut wurde. Es ist die einzige Spannweite, die den Taunton River zwischen den überquert Brightman Street Bridge zwischen Somerset und Fall River und der Plain Street Bridge in Taunton, eine Fahrt von 12+12 Meilen (und 4 mi oder 6 km südlich der Plain Street Bridge). Im Jahr 2010 wurde die alte Brücke abgerissen und eine vorübergehende Brücke über den Verkehr als neue Brücke erbaut. Im August 2015 öffnete sich eine neue zweispurige Brücke für den Verkehr.

Dightons Orte sind Chestnut Tree Corner, Dighton, Dighton Rock State Park, North Dighton, Segreganset, South Dighton und Wheeler's Corner.

Demografie

Historische Bevölkerung
Jahr Pop. ±%
1850 1.641 -
1860 1.733 +5,6%
1870 1.817 +4,8%
1880 1.791 –1,4%
1890 1.880 +5,0%
1900 1.802 –4,1%
1910 2.235 +24,0%
1920 2.574 +15,2%
1930 3.147 +22,3%
1940 2.983 –5,2%
1950 2.950 –1,1%
1960 3.769 +27,8%
1970 4.667 +23,8%
1980 5,352 +14,7%
1990 5.631 +5,2%
2000 6,175 +9,7%
2010 7.086 +14,8%
2020 8,101 +14,3%

Quelle: Volkszählung der Vereinigten Staaten Aufzeichnungen und Bevölkerungsschätzungsprogramm Daten.[10][11][12][13][14][15][16][17][18][19]

Ab Volkszählung[20] Von 2000 gab es 6.175 Menschen, 2.201 Haushalte und 1.718 Familien in der Stadt. Das Bevölkerungsdichte war 275,9 Personen pro Quadratmeile (106,5/km2). Es gab 2.280 Wohneinheiten bei einer durchschnittlichen Dichte von 101,9 pro Quadratmeile (39,3/km2). Die rassistische Zusammensetzung der Stadt betrug 97,80% Weiß, 0,53% Afroamerikaner, 0,19% Amerikanischer Ureinwohner, 0,49% asiatisch, 0,02% pazifische Inselbewohner, 0,28% von Andere Rennenund 0,70% aus zwei oder mehr Rennen. Hispanisch oder Latino von jeder Rasse waren 1,07% der Bevölkerung.

Es gab 2.201 Haushalte, von denen 37,4% Kinder unter 18 Jahren hatten, 64,5%, waren 64,5% Ehepaare Mit zusammen lebenden 9,9% hatten 9,9% einen weiblichen Hausbesitzer ohne anwesendes Ehemann, und 21,9% waren Nichtfamilien. 18,8% aller Haushalte bestanden aus Einzelpersonen, und 9,7% hatten jemanden, der alleine lebte, der 65 Jahre oder älter war. Die durchschnittliche Haushaltsgröße betrug 2,78 und die durchschnittliche Familiengröße 3,17.

In der Stadt wurde die Bevölkerung mit 26,1% unter 18 Jahren, 6,3% von 18 auf 24, 30,4% von 25 auf 44, 24,3% von 45 auf 64 und 12,8% ausgebreitet älter. Das mittlere Alter betrug 38 Jahre. Für jeweils 100 Frauen gab es 96,8 Männer. Für jeweils 100 Frauen ab 18 Jahren gab es 92,4 Männer.

Das Durchschnittseinkommen für einen Haushalt in der Stadt betrug 58.600 USD und das Durchschnittseinkommen für eine Familie 64.792 USD. Männer hatten ein Durchschnittseinkommen von 41.427 USD gegenüber 28.250 USD für Frauen. Das Pro Kopf Einkommen Für die Stadt war 22.600 US -Dollar. Etwa 1,0% der Familien und 2,6% der Bevölkerung lagen unter dem Armutsgrenze, einschließlich 3,8% der unter 18 Jahre und 1,2% der Jahre 65 Jahre oder älter.

Kunst und Kultur

Jährliche kulturelle Veranstaltungen

Dighton ist die Heimat des Cow Chip Festivals. Der Dighton Lions Club veranstaltet die Veranstaltung. Jedes Jahr Juni kommt ein reisender Karneval und baut sich hinter dem Rathaus vor. Feuerwerkskörper waren kürzlich eine Ergänzung zum Festival. Es gibt Fahrgeschäfte und einen Karneval-Mid-Way sowie Essen, musikalische Darbietungen, einen Rasen-Traktor, Woodsman-Wettbewerb Pony Rides und das Chicken BBQ. Der Name wurde ihm gegeben, weil sie Quadrate auf dem Feld hinter dem Rathaus aufstellten. Sie legen Kühe auf die geschlossenen Quadrate. Die Leute platzieren dann Wetten auf dem Platz, von dem sie glauben, dass sie zuerst von einem der Kühe gestaltet werden.[21]

Parks und Erholung

Süßigkeiten Knoll State Park

Sweets Knoll State Park ist ein sechsundfünfzig Acre Park in Dighton.[22] Es wurde im Juni 2009 gekauft und umfasst zwei Meilen alte Eisenbahnbett, die möglicherweise in einen Wander- und Radweg, Picknickflächen, eine kleine Bootsstart und Angeln angepasst werden können.[22]

Tricentennial Park, ein kleiner Park am Wasser entlang des Taunton River, wurde als eine geschaffen Eagle Scout -Projekt von einem jungen Bewohner zu Ehren der dreihundertjährigen Jünger der Stadt im Jahr 2012.

Regierung

Dighton wird von einem regiert Offenes Stadttreffen angeführt von a Board of Selectmen. Derzeit im Vorstand von Selectmen dient: Leonard Hull (Vorsitzender), Peter Caron (Angestellter) und Kenneth Pacheco. Die Stadt hat eine zentrale Polizeistation entlang der Route 138 an den Banken der Segreganset River, separate Postämter und Feuerwehren in der Nähe des Zentrums von Stadt und North Dighton sowie der Dighton Public Library im Zentrum der Stadt. Dighton hat ein Naturschutzgebiet und einen kleinen Park neben dem Rathaus in der Nähe der Kreuzung der Center Street und der Route 138.

Dighton Rathaus

Dighton befindet sich im Fifth Bristol State Repräsentant District, zu dem Somerset und Teile von Swansea und Taunton gehören. Die Stadt ist im Senat im ersten Bezirk Plymouth und Bristol vertreten, zu dem auch die Städte Berkley, Bridgewater, Carver, Marion, Middleborough, Raynham, Taunton und Wareham gehören. Dighton wird von der Middleboro Barracks (D4) der Massachusetts State Police patrouilliert. Auf nationaler Ebene ist die Stadt Teil des Kongressbezirks 4 Massachusetts, der durch vertreten ist durch Joe Kennedy. Der Senator des Juniors (Klasse I) des Staates ist Ed Markey und der Senator des Seniors des Staates (Klasse II) ist Elizabeth Warren.

Ausbildung

Landwirtschaftliche High School Bristol County

Dighton und seine Nachbarstadt Rehoboth umfassen einen Schulbezirk, der Dighton-Rehoboth School District. Es wurde 1987 gegründet, um die Schulen beider Städte zu überwachen. Gymnasium, Dighton-Rehoboth Regional High School, wurde 1958 gegründet, um beide Städte zu dienen. Die Schule selbst befindet sich in North Dighton, nur wenige Meter von der Rehoboth -Stadtlinie entfernt. Die Leichtathletikteams sind als Falcons bekannt, und seine Farben sind grün und golden. Die Dighton Middle and Elementary Schools befinden sich in der Nähe der Ecke Center Street und Somerset Avenue (Route 138) im Zentrum der Stadt.[23][24]

Die Stadt ist auch die Heimat der Bristol County Agricultural High School. Die Schule betreibt eine große Farm entlang der Banken der Taunton River in der Center Street.[25] Die Stadt hat keine Zugehörigkeit zu einem regionalen Berufsschulsystem, das am nächsten kommt Bristol-Plymouth Regional Technical School, gelegen in Taunton, Massachusetts.[26]

Bibliothek

Dighton Public Library

Dighton wird von der Dighton Public Library bedient. Ab Dezember 2009 war der Bibliotheksdirektor Jocelyn Tavares.[27]

Historische Orte

Bemerkenswerte Leute

Siehe auch

Verweise

  1. ^ a b c "Dighton Massachusetts Town Website". Dighton Massachusetts Town -Website. Archiviert von das Original am 14. März 2012. Abgerufen 5. Dezember, 2012.
  2. ^ "Volkszählung - Geographieprofil: Dighton Town, Bristol County, Massachusetts". US -Volkszählungsbüro. Abgerufen 11. November, 2021.
  3. ^ a b c d e f g h i j k l m n o p q Lane, Helen (1962). Geschichte der Stadt Dighton, Massachusetts: der Südkauf in Süd. Dighton, Massachusetts: Stadt Dighton. Abgerufen 15. April 2018.
  4. ^ "Dighton Massachusetts". City-data.com. Abgerufen 10. November, 2012.
  5. ^ Gannett, Henry (1905). Der Ursprung bestimmter Ortsnamen in den Vereinigten Staaten. Regierung. Drucken. Aus. pp.106.
  6. ^ a b c d e "NRHP -Nominierungsformular und Makris -Inventarrekord für Dighton Wharves Historic District". Commonwealth von Massachusetts. Abgerufen 2015-07-31.
  7. ^ Nichols, Christopher (11. Mai 2012). "Dighton Tricentennial markiert den Gründertag der Stadt Samstag". Taunton Daily Gazette. Abgerufen 16. April 2018.
  8. ^ "Geografische Kennungen: demografische Profildaten 2010 (G001): Dighton Town, Bristol County, Massachusetts". US Census Bureau, American Factfinder. Archiviert von das Original am 12. Februar 2020. Abgerufen 5. Februar, 2013.
  9. ^ U.S. Geologische Befragung Taunton, MA 7,5 x 15 Minuten Viereck, 1987.
  10. ^ "Gesamtbevölkerung (P1), 2010 Volkszählungszusammenfassung Datei 1". American Factfinder, alle County -Unterteilungen innerhalb von Massachusetts. US -Volkszählungsbüro der Vereinigten Staaten. 2010.
  11. ^ "Massachusetts von Place und County Subdivision - GCT -T1. Bevölkerungsschätzungen". Volkszählungsbüro der Vereinigten Staaten. Abgerufen 12. Juli, 2011.
  12. ^ "1990 Volkszählung, allgemeine Bevölkerungsmerkmale: Massachusetts" (PDF). US Census Bureau. Dezember 1990. Tabelle 76: Allgemeine Merkmale von Personen, Haushalten und Familien: 1990. 1990 CP-1-23. Abgerufen 12. Juli, 2011.
  13. ^ "1980 Volkszählung, Anzahl der Bewohner: Massachusetts" (PDF). US Census Bureau. Dezember 1981. Tabelle 4. Populationen der Unterteilungen des Landkreises: 1960 bis 1980. PC80-1-A23. Abgerufen 12. Juli, 2011.
  14. ^ "1950 Volkszählung" (PDF). Büro der Volkszählung. 1952. Abschnitt 6, Seiten 21-10 und 21-11, Massachusetts Tabelle 6. Bevölkerung der Grafschaften durch geringfügige Zivilabteilungen: 1930 bis 1950. Abgerufen 12. Juli, 2011.
  15. ^ "1920 Volkszählung" (PDF). Büro der Volkszählung. Anzahl der Bewohner, nach Landkreisen und geringfügigen zivilen Abteilungen. Seiten 21-5 bis 21-7. Massachusetts Tabelle 2. Bevölkerung der Landkreise nach geringfügigen Zivilabteilungen: 1920, 1910 und 1920. Abgerufen 12. Juli, 2011.
  16. ^ "1890 Volkszählung der Bevölkerung" (PDF). Innenministerium, Volkszählungsbüro. Seiten 179 bis 182. Massachusetts Tabelle 5. Bevölkerung von Staaten und Gebieten durch geringfügige zivile Abteilungen: 1880 und 1890. Abgerufen 12. Juli, 2011.
  17. ^ "1870 Volkszählung der Bevölkerung" (PDF). Innenministerium, Volkszählungsbüro. 1872. Seiten 217 bis 220. Tabelle IX. Bevölkerung kleiner Zivilabteilungen, & c. Massachusetts. Abgerufen 12. Juli, 2011.
  18. ^ "1860 Volkszählung" (PDF). Innenministerium, Volkszählungsbüro. 1864. Seiten 220 bis 226. Bundesstaat Massachusetts Tabelle Nr. 3. Populationen von Städten, Städten usw.. Abgerufen 12. Juli, 2011.
  19. ^ "1850 Volkszählung" (PDF). Innenministerium, Volkszählungsbüro. 1854. Seiten 338 bis 393. Populationen von Städten, Städten usw.. Abgerufen 12. Juli, 2011.
  20. ^ "US -Volkszählung Website". Volkszählungsbüro der Vereinigten Staaten. Abgerufen 2008-01-31.
  21. ^ Kuhchipfestival Klassiker für Dighton - Taunton, MA - The Taunton Gazette
  22. ^ a b Miller, Kendra Leigh (18. Juli 2010). "'Idyllic' Spot in Dighton ist jetzt ein State Park ". Die Herald News. Gatehouse Media, Inc.. Abgerufen 1. Dezember 2012.
  23. ^ "Dighton-Rehoboth Regional School District". Dighton-Rehoboth Regional School District. Abgerufen 10. November, 2012.
  24. ^ "Dighton-Rehoboth Regional School District". Massachusetts School Building Authority. Abgerufen 10. November, 2012.
  25. ^ "Dighton-Rehoboth Regional School District". Bristol County Agricultural High School. Archiviert von das Original am 15. Mai 2012. Abgerufen 10. November, 2012.
  26. ^ "Bristol-Plymouth Regional Technical School". Bristol-Plymouth Regional Technical School. Archiviert von das Original am 5. November 2012. Abgerufen 10. November, 2012.
  27. ^ Bibliothekspersonal Archiviert 3. Februar 2010 bei der Wayback -Maschine, abgerufen 2009-12-19
  28. ^ "Shaw, Samuel, (1768 - 1827)". Biografischer Verzeichnis des Kongresses der Vereinigten Staaten. Abgerufen 14. November, 2012.
  29. ^ "Rhode Island Historical Society". www.rihs.org. Archiviert vom Original am 2003-04-12. Abgerufen 2021-06-03.

Externe Links