Dewsbury Moor

St. Johannes der Evangelistenkirche, Dewsbury Moor

Dewsbury Moor ist ein Bezirk von Dewsbury, West Yorkshire, England. Historisch Teil von West Riding of YorkshireEs liegt westlich des Dewsbury Town Center.[1] Die Bevölkerung liegt bei 5.650. Die Kriminalitätsraten sind höher als der nationale Durchschnitt.[2]

Dewsbury Moor Amateur Rugby League Der Fußballclub basiert auf der Heckmondwike Road und hat drei Spielfelder in der Nähe.[3] Der Rugby -Club hat mehrere bemerkenswerte Rugby -Liga -Fachkräfte dargestellt, einschließlich Ryan Sheridan, Matt Diskin, Dean Lawford, Sam Burgess, Luke Burgess, George Burgess und Tom Burgess. Es gibt zwei Schulen, Knowles Hill Infant and Nursery School auf der Knowles Hill Road undWestmoor Junior School Auf der Kirchenlane.[4]

Das Gebiet befand sich Anfang 2008 im Zentrum der nationalen Medien und der öffentlichen Aufmerksamkeit, als der neunjährige Shannon Matthews verschwand Von ihr zu Hause in Dewsbury Moor am Nachmittag des 19. Februar 2008.[5] Nach einer 24-tägigen Suche wurde sie am 14. März 2008 in einer Wohnung in einer Wohnung lebend gefunden Batley Carr.[6] Michael Donavan, der Mann, in dessen Wohnung sie gefunden wurde, war (zusammen mit Shannons Mutter Karen) später acht Jahre lang wegen Entführung und falscher Inhaftierung inhaftiert.[7]

Verweise

  1. ^ Dewsbury Moor, Google Maps
  2. ^ "Area Profil 2007 - Dewsbury Moor Siedlung" Archiviert 28. Dezember 2004 bei der Wayback -Maschine, Kirklees
  3. ^ "Dewsbury Moor" Archiviert 17. Oktober 2007 bei der Wayback -Maschine, Wakefield Trinity
  4. ^ "Westmoor Primary School Urne: 107613". Reports.ofsted.gov.uk. 15. Oktober 2019. Abgerufen 16. Oktober 2019.
  5. ^ "Vermisst Shannon Matthews Mutter: 'Jemand, der sie weiß, weiß etwas'". Die Zeiten. 3. März 2008. Abgerufen 10. März 2008.
  6. ^ "Vermisstes Schulmädchen 'lebendig gefunden'". BBC News online. BBC. 14. März 2008. Abgerufen 14. März 2008.
  7. ^ "Mutter über Shannon -Entführung inhaftiert". BBC News online. BBC. 23. Januar 2009. Abgerufen 5. Januar 2010.

Externe Links