Dewsbury

Dewsbury
Dewsbury Montage.jpg
Von oben links: Halifax Road, Dewsbury Rathaus, Münster und Marktplatz.
Dewsbury is located in West Yorkshire
Dewsbury
Dewsbury
Ort innen West Yorkshire
Bevölkerung 66.875 (Schätzung 2019) [1]
OS -Gitterreferenz SE245225
Metropolitan Borough
Metropolitan County
Region
Land England
Souveräner Staat Vereinigtes Königreich
Poststadt Dewsbury
Postleitzahl WF12-13
Vorwahl 01924
Polizei West Yorkshire
Feuer West Yorkshire
Ambulanz Yorkshire
UK Parlament
Liste der Orte
Vereinigtes Königreich
England
Yorkshire
53 ° 41'28 ″ n 1 ° 37'59 ″ w/53,691 ° N 1,633 ° W

Dewsbury ist ein Münster[2] und Marktstädtchen in dem Metropolitan Borough von Kirklees in West Yorkshire, England. Es liegt auf der Fluss Calder und auf einem Arm der Calder und Hebble Navigation Wasserweg. Es ist westlich von Wakefield, östlich von Huddersfield und südlich von Leeds.

Historisch ein Teil der West Riding of Yorkshirenach einer Periode mit schwerwiegendem Wachstum im 19. Jahrhundert als Mühlstadt, Dewsbury durchlief eine Zeit des Niedergangs. Dewsbury ist Teil der Schweres Wollviertel davon ist es die größte Stadt. Laut dem Volkszählung 2011, Dewsbury hatte 62.945 Einwohner.

Geschichte

Toponymie

Das Domesday Book von 1086 zeichnet den Namen als Deusberie, Deusberia, Deusbereia, oder Deubire, buchstäblich "Dewis Fort", Dewi ist ein alter walisischer Name (gleichwertig zu David) und "Bury" aus dem alten englischen Wort "Burh", was das Fort bedeutet.[3]

Andere, weniger unterstützte, theorien in Bezug auf den Ursprung des Namens. Zum Beispiel, dass es "Dew Hill" bedeutet, von Altes Englisch Dēaw (Genitiv Dēawes) ","Tau", und Beorg, "Hill" (weil Dewsbury auf einem Hügel gebaut ist). Es wurde vorgeschlagen, dass Dēaw bezieht sich auf die Nähe der Stadt zum Wasser des Wassers Fluss Calder.[4]

Historisch gesehen wurden andere Ursprünge vorgeschlagen, wie "Gottes Fort", von Walisisch Duw, "Gott". "Die Antiquarier vermuteten, dass der Name Dewsbury aus dem ursprünglichen Pflanzer des Dorfes, DUI oder Dew, abgeleitet ist, der ... seinen Wohnsitz befestigt und seine" Bury "befestigt hatte. Eine andere Vermutung gilt, dass der ursprüngliche Name Dewsborough oder Gottes Stadt ist "(1837)[5]

Frühe Geschichte

Im Anglo-Sachse Times war Dewsbury ein Zentrum von beträchtlicher Bedeutung. Das kirchliche Gemeinde von Dewsbury umfasst Huddersfield, Mirfield und Bradford. Die alte Legende berichtet, dass sie 627 in 627 Paulinus, das Bischof von York, hier am Ufer des Flusses Calder gepredigt. Zahlreiche anglische Gräber wurden in Dewsbury und gefunden Thornhill.[6]

Dewsbury Minster liegt in der Nähe des Fluss Calder, traditionell auf der Website wo Paulinus gepredigt. Einige der sichtbaren Mauerwerks im Kirchenschiff sind sächerlich, und Teile der Kirche stammen ebenfalls bis zum 13. Jahrhundert. Der Turm beherbergt "Black Tom", eine Glocke, die an einem Heiligabend eingeleitet wird, ein Maut für jedes Jahr seit der Geburt Christi, bekannt als "Teufel's Knell", eine Tradition aus dem 15. Jahrhundert. Die Glocke wurde von Sir Thomas de Soothill in Buße gegeben, um einen Diener in einem Anfall von Wut zu ermorden. Die Tradition wurde an a erinnert Royal Mail Briefmarke im Jahr 1986.[7]

In dem Domesday Book von 1086 war Dewsbury in Morley Wapentake, aber mit einer verzeichneten Bevölkerung von nur neun Haushalten war es zu dieser Zeit eine relativ kleine Siedlung.[8] Die Agbrigg- und Morley -Wapentakes wurden administrativ in die zusammengefasst Agbrigg und Morley Wapentake im 13. Jahrhundert. Als sie Mitte des 19. Jahrhunderts zu administrativen Zwecken getrennt wurden, war die Gemeinde Dewsbury gewachsen, um die Grenze zwischen beiden Wapentakes zu überspannen, weshalb sich hauptsächlich in der unteren Teilung des Wapentake von Agbrigg befand.[9]

Der Dewsbury -Markt wurde im 14. Jahrhundert für lokale Schützen gegründet. Vorkommen der Pest 1593 und 1603 schlossen den Markt und eröffnete 1741 wieder.[10]

Im gesamten Mittelalter, Dewsbury behielt kirchlich ein Maß an Bedeutung und sammelte den Zehnten aus einer Entfernung Halifax Mitte des 14. Jahrhunderts. John Wesley besuchte das Gebiet fünfmal Mitte des 18. Jahrhunderts und die erste Methodist Die Gesellschaft wurde 1746 gegründet. Die 100 -jährige Kapelle über Daisy Hill erinnert an das 100 -jährige Jubiläum dieser Veranstaltung, und die methodistische Tradition blieb in der Stadt stark.[11]

Industrielle Revolution

Dewsbury County Court

1770 ein kurzer Zweig der Calder und Hebble Navigation wurde fertiggestellt und verband Dewsbury mit dem Kanal System, der Zugriff auf Manchester und Rumpf.[12] Zum Zeitpunkt der Zeit Industrielle Revolution, Dewsbury war ein Zentrum für die Shoddy und Mungo Branchen, die Wollgegenstände recycelten, indem sie sie mit neu mischten wolle und schwere Decken und Uniformen machen. Die Stadt profitierte wirtschaftlich vom Kanal, ihrem Standort im Herzen der Schweres Wollviertelund seine Nähe zu Kohleminen. Die Eisenbahn kam 1848 an, als Dewsbury Wellington Road Bahnhof auf der London und North Western Railway geöffnet; Dies ist die einzige Station, die offen bleibt. Andere Stationen waren Dewsbury Central auf der Große Nordbahn die 1964 geschlossen wurden und Dewsbury Market Place auf der Lancashire und Yorkshire Railway die 1930 geschlossen wurde; Ein Bahnhof nur für den vierten Waren wurde im frühen 20. Jahrhundert in Savile Town von der gebaut Midland Railway. 1985 wurde eine Bypass -Straße auf dem Gelände des Zentralstation und ihres angrenzenden Viadukts gebaut, und es bleibt nichts über den Bahnhof Market Place. Im 19. Jahrhundert stieg der Bevölkerungswachstum von 4.566 im Jahr 1801 auf rund 30.000 bis 1890 an.

Dampfmaschine, Providence Mills, Dewsbury
Machell's Masty und Mungo Mill im Dewsbury Town Center

Die schnelle Expansion und das Engagement der Stadt zur Industrialisierung führten zu sozialer Instabilität. Im frühen 19. Jahrhundert war Dewsbury ein Zentrum von Maschinenstürmer Opposition gegen die Mechanisierung, bei der sich die Arbeiter gegen die Mühlenbesitzer revanchierten, die Textilmaschinen installierten und die Maschinen zerschlagen haben, die ihre Lebensweise bedrohten. In den 1830er Jahren war Dewsbury ein Zentrum von Chartist Agitation. Im August 1838 nach einer Rede des Chartistenführer Feargus O'Connor, eine Menge zwischen fünf und siebentausend Menschen belagerte den Dewsbury Schlechtes Gesetz Wächter im königlichen Hotel der Stadt. Der Mob wurde von Truppen verteilt. 1840 flammte Ärger auf, als radikale Agitatoren die Kontrolle über die Stadt beschlagnahmten und Truppen stationiert waren, um die Ordnung aufrechtzuerhalten. Diese radikale Tradition hinterließ ein Vermächtnis im politischen Leben der Stadt: ihr erstes gewähltes Wählen Parlamentsmitglied (MP) 1867 war John Simon, a jüdisch Anwalt von Jamaika und ein Liberale. Die Tradition, die "zehn Uhr" -Pistolen ab 1815 zu schießen, war ein Kater aus den Luddite -Problemen. Es wurde von Wormald und Walkers Mühle abgefeuert, um zu versichern, dass alles in Ordnung war. Es war in der ganzen Gegend zu hören. Schließlich wurde die eigentliche Waffe durch ein speziell hergestelltes Feuerwerk ersetzt, aber die Tradition wurde 1983 durch die Schließung der Mühle eingestellt.[13] Die Mühlen waren Familienunternehmen und fuhr nach der Wollkrise in den Jahren 1950 bis 1951 fort, in der Australier zu sehen waren Schafbauern anfangen, höhere Preise zu berechnen. Die Erholung der späten 1960er Jahre wurde jedoch von der umgekehrt 1973 Ölkriseund die Textilindustrie in Dewsbury nahm ab, wobei nur die Bettherstellung ein großes Arbeitgeber verbleibte.

Jüngste Geschichte

Die massive Einwanderung nach den 1960er Jahren hat große demografische Auswirkungen auf die Stadt gelassen, und sie ist heute noch nicht abgeschlossen. Asiatische Briten und Muslime machen jetzt 1/3 der Bevölkerung, und der Prozentsatz wird voraussichtlich in den kommenden Jahren wachsen.

Nach 2005 wurde Dewsbury nach negativen Presseberichten als unruhige Stadt bezeichnet[14] und wurde "die Stadt, die es nicht wagt, ihren Namen zu sprechen"[15] Nach hochkarätigen Verbrechen brachten es ins Rampenlicht in den Medien. Im Juni wurde ein 12 -jähriges Mädchen angeklagt schwere Körperverletzung Nach dem Versuch, einen fünfjährigen Jungen von zu hängen Chickenley.[16] Mohammad Sidique Khan, Ringleader der Gruppe, die für die verantwortlich ist 7. Juli 2005 London Bombenanschläge, lebte in Lees Holm, Dewsbury.

Am 19. Februar 2008, Shannon MatthewsEin neunjähriges Mädchen aus dem Moorside Estate wurde als vermisst gemeldet. Nach einer 24-Tage Batley Carr Gebiet am 14. März 2008. Ihre Mutter Karen Matthews, zusammen mit Michael Donovan, dem Onkel ihres Stiefvaters Craig Meehan, wurde später der Entführung und falschen Inhaftierung für schuldig befunden Belohnen Sie Geld für ihre sichere Rückkehr, indem Sie vorgeben, ihr Verschwinden gelöst zu haben.

Im Oktober 2010 eröffnete das Dewsbury Revival Center in der renovierten ehemaligen Stark -Kirche in der Halifax Road, an der die von der Kirche teilgenommen wurde. Titanic Bandmeister Wallace Hartley.[17]

Im Juli 2014 erzwang der Kirklees Council ein Medienverbot über den Besuch von Prinzessin Anne, der eine Rede über die Bedeutung der restaurativen Gerechtigkeit halten sollte. Der Kirklees Council antwortete später, dass das viel ungewöhnliche Medienverbot vom königlichen Haushalt bestanden habe. Buckingham PalaceWurde jedoch über das Verbot mit einem königlichen Sprecher mystifiziert, der erklärte: "Dieser Besuch wurde in den letzten acht Wochen im Abschnitt" Zukünftige Engagements . "[18]

Führung

Dewsbury wurde als Gemeinde Stadttier 1862.[19] Sein erster Bürgermeister war Dr. George Fearnley. Das Reformgesetz von 1868 bildeten Dewsbury a Parlamentsbezirkund liberaler Kandidat John Simon, Serjeant-at-Law, wurde als erster Abgeordneter des Bezirks zurückgegeben. Das viktorianisch Rathaus Vor dem alten Markt datiert von 1886 bis 1889. Dewsburys Grenzen wurden erweitert, um die einzuschließen Stadtbezirke von Ravensthorpe, Thornhill und Soothill Nether und einem Teil von Soothill Upper im Jahr 1910 und 1913 wurde es erhoben Bezirksbezirk Status. "Soothill Nether" bezieht sich auf das derzeitige östliche Ende der Stadt, obwohl zu dieser Zeit Chickenley und Chidswell Weiler waren und Earlledon den Großteil der Bevölkerung der Region enthielt.

Im Jahr 1974 verabschiedete die Verantwortung für die lokale Regierung an an Kirklees Metropolitan Councilmit seinem Hauptquartier in Huddersfield. Die Bevölkerung von Dewsbury ist im vergangenen Jahrhundert weitgehend statisch geblieben: In der Volkszählung von 1911 wurde 53.351 Menschen festgestellt.[20] und die Volkszählung von 1971 51.326 Menschen, wodurch es zum viertoffenen Bevölkerungsbezirk in England ist (danach Canterbury, Burton über Trent und Großartiger Yarmouth).

Der aktuelle Abgeordnete der Stadt ist Mark Eastwoodein Mitglied der Konservative Partei, wer wurde in der gewählt Generalwahl 2019.[21]

Erdkunde

Marktplatz

Dewsbury liegt dazwischen Leeds und Bradford 8 Meilen (13 km) nach Norden, Huddersfield Eine ähnliche Entfernung zum Südwesten und Wakefield 6 mi (10 km) östlich. Seine Nähe zu diesen großen städtischen Zentren, die M1 und M62 Autobahnen und seine Position auf der Huddersfield -Linie, bedient von der Transpennine Express, haben zu seinem Wachstum beigetragen.

Kreuzung von Northgate und Halifax Road

Dewsbury ist Teil der West Yorkshire Urban Area, obwohl seine natürlichen Grenzen nicht genau definiert sind, wobei gebaute Gebiete der Stadt in die Stadt laufen Batley, Heckmondwike und Ossett.

Geologisch befindet sich die Stadt auf Felsen der Karbonzeit, bestehend aus Kohlemaßnahmen und Gritstones. Quartärperiode Felsen, Gletscherablagerungen und Kies existieren in der Calder Valley. Kohle, Sandstein und Kies wurden kommerziell ausgenutzt. Durchschnittlicher Niederschlag ist 100 cm pro Jahr.[22] Die Stadt wird von Hügeln dominiert, insbesondere von Earlsheaton, Dewsbury Moor, Staincliffe und Thornhill. Das Stadtzentrum liegt zwischen 130 und 180 Fuß (40 und 55 Meter) über dem Meeresspiegel, steigt in Earlsheaton und Batley Carr auf 360 m und 755 ft (230 m) am Grange Moor. Der Ansatz von Earlsheaton durch das 1830 errichtete Schneiden von Wakefield Road ist dramatisch mit dem Blick auf das Stadtzentrum im Calder Valley.

Abteilungen und Vororte

Dewsbury hat eine Reihe von Distrikten mit unterschiedlichen geografischen und sozioökonomischen Mustern. Dewsbury Moor, Earlsheaton, Eastborough, Eightlands, Flatts, Ravensthorpe, Savile Town, Shaw Cross, Scout Hill, Thornhill Lees, Westborough, Westtown. Batley Carr, Hanging Heaton und Staincliffe haben Gebiete, die sowohl in Dewsbury als auch in der benachbarten Batley liegen. Thornhill, Briestfield und Whitley niedriger sind Teil von Dewsbury beispiellose Fläche. Thornhill wurde 1910 annektiert.

Demografie und Wirtschaft

Dewsbury Market

Das Westtown -Gebiet hat die große und imposante Unsere Lieben Frau und St. Paulinus römisch katholisch Kirche und ihre Schule, einmal von den Nonnen der Gegend geführt. Der Irish National Club beherbergt ebenfalls die Heimat Dewsbury Celtic Amateur Rugby League Verein.

Markazi Masjid, Savile Town

Die Stadt hat eine große muslimische Gemeinschaft. Savile Town und Ravensthorpe sind hauptsächlich von besiedelt von Muslime von indisch und pakistanisch Ursprung. In den letzten Jahren gab es auch eine Einwanderung des Iraki Kurden und Ungarn in die Stadt.[23] Dewsbury wurde beschuldigt, ein umstrittenes Schariah -Schiedsgericht zu haben.[24] Dewsbury MoorRaventhorpe und Chickenley werden zu den 10% der am stärksten benachteiligten Gebiete in Großbritannien eingestuft.[25] Im Gegensatz zu einigen britischen Städten ist die Ostseite der Stadt im Allgemeinen wohlhabender. Die Mehrheit der Häuser in der Stadt befindet sich im billigsten Band für die Steuern des Rats, denn die Immobilienpreise gehören zu den niedrigsten im Land.[26]

Kingsway Shopping Arcade

Der lokale Markt bestand einst aus 400 Ständen und war einer der geschäftigsten in Yorkshire und zog in Jahren von einer großen Anzahl von Besuchern in die Stadt. Mittwoch und samstags sind die normalen Markttage mit den beliebten Flohmarkt freitags. Die Mühlen der Stadt befanden sich südlich des Fluss Calder Im Stadtzentrum. Als die Mühlen dieses Gebiet schlossen, wurde er groß Brownfield Site. Viele der Einheiten wurden jedoch wieder besetzt und der größte Arbeitgeber der Stadt. Carlton Karten, ist in diesem Bereich basiert.

Ethnische Gruppen

Nach der Volkszählung von 2011,, Weiße Briten Die Menschen machten 61,6% der Bevölkerung von Dewsbury aus.

Asiatische Briten waren 35,9% der Bevölkerung, und die meisten von ihnen sind pakistanische und indische Herkunft oder Abstammung. Andere (schwarze, arabische und andere ethnische Gruppen) machen 2,5% der Bevölkerung aus.[27]

Religionen

Die Volkszählung von 2011 zeigte, dass Christen mit 45%die größte Religion in Dewsbury waren. Die Muslime wurden mit 36,5% Zweiter und auf dem dritten Platz nicht mit 17,6% der Bevölkerung.[28]

Andere Informationen

Prozentsätze der ethnischen Gruppen und Religionen variieren zwischen Teilen. Savile Town hat 99% der Asiaten und Muslime. Raventhorpe hat die pakistanisch-muslimische Mehrheit, während andere Orte wie Thornhill Lees einen größeren Prozentsatz der weißen britischen Bevölkerung haben.

Transport

Dewsbury Busbahnhof

Die Bushaltestelle von Dewsbury dient der Stadt Dewsbury. Der Busbahnhof wird verwaltet und im Besitz von West Yorkshire Metro.

Der Busbahnhof wurde 1994 mit einer Hauptkassade und 19 Bushaltestellen umgebaut.

Die Stadt wird im Eisenbahnnetz serviert von Bahnhof Dewsbury, mit Dienstleistungen von betrieben von Nördliche Züge und Transpennine Express.

Sport

Kronflatt -Stadion, auch bekannt als Tetleys Stadion Für Sponsoring -Zwecke

Dewsbury Rams, ehemals Dewsbury R.L.F.C., spielen in Rugby League's Meisterschaft. Sie basieren bei Crown Flattauf der Owl Lane in Richtung Ossett, auf der Stelle der alten Savile & Shaw Cross Colliery. Shaw Cross Sharks ist ein Amateur -Rugby -League -Club. Der Verein wurde 1947 gegründet und hat mehrere Spieler in das professionelle Spiel hervorgebracht, einschließlich Mike Stephenson, Nigel Stephenson und David Ward. Sie operieren vom Shaw Cross Club für junge Leute und spielen ihre Heimlager im angrenzenden Paul Lee Hinchcliffe Memorial -Spielfelder. Das erste Team der offenen Alter ist die National Conference League. Dewsbury Celtic spielen National League 3; Ihr Boden befindet sich auf der Westseite der Stadt im Crow Nest Park. Der Hauptsitz des Clubs befindet sich im Dewsbury Irish National Club in Park Parade. Dewsbury ist auch die Heimat des Dewsbury Rangers Football Club. Mit über 300 Mitgliedern aus sechs Jahren bis zu den Old -Jungen -Teams ist es eines der größten in der Region.

Kultur

Dewsbury Museum im Crow Nest Park

Das Dewsbury Museum befand sich im Herrenhaus in Crow Nest Park, bevor es im November 2016 für die Öffentlichkeit geschlossen wurde. In den nahe gelegenen Attraktionen gehören die Nationales Kohlenbergbaumuseum für England, gelegen in Overton, Wakefield.

Das Rathaus von Dewsbury enthält eine Konzerthalle mit 700 Sitzplätzen und veranstaltet regelmäßig Konzerte, Ausstellungen, Live-Musik, Kabarettabende und Hochzeiten.

Die Stadt hat auch eine jährliche Veranstaltung namens Spirit, eine Street Theatre Show, die jeden Winter im Stadtzentrum stattfindet.

2018 Comedy -Film Ziel: Dewsbury wurde gefilmt und teils in der Stadt eingestellt. Die Produktion wurde 2016 gedreht und wurde 2018 uraufgeführt Beverly Hills Film Festival.

Ausbildung

Dewsbury Baptist Church
Dewsbury und District Technical School of Art and Science

Dewsbury hatte zwei GrammatikschulenRadwright Grammar School für Jungen und weiter den Hügel hinauf, Radwright Grammar School für Mädchen. Die Bildungsreformen der 1970er Jahre wandelten diese beiden Einrichtungen in High Schools um und sie wurden umbenannt Dewsbury College und Birkdale High School. Das Dewsbury College wurde mit zusammengeführt Huddersfield Technical College Teil werden von Kirklees College 2008 und jetzt unter diesem Namen bekannt.[29] Die Birkdale High School wurde im Juli 2011 geschlossen. In den School League -Tischen 2005 wurde berichtet, dass Dewsburys Eastborough Junior, Säuglinge und Kindergärtner in den letzten vier Jahren die beständigsten Ergebnisse erzielten. Der Schulleiter der Schule, Nicola Roth, war jedoch sehr kritisch gegenüber den Schultabellen in Großbritannien und wurde berichtet, dass es gesagt hat: "Es wäre besser, wenn Ligabellen nicht existieren würden."[30]

Batley College of Kunst und Design, was Teil des Kirklees College (Dewsbury Center) ist, hat einen starken Ruf für Druck- und Textilbasis-Kunstwerke, während St. John Fisher Catholic Voluntary Academy ist eine Spezialistin für Sport College und eine der wenigen Schulen in der Gegend mit einer sechsten Form.

Bemerkenswerte Leute

Aufgrund der Platzierung von Dewsbury und District Hospital wurden in der Stadt viele bemerkenswerte Menschen geboren. Eine umfassendere Liste finden Sie in Kategorie: Personen aus Dewsbury

Die folgenden Menschen stammten aus Dewsbury:

Referenzen in der Populärkultur

Dewsbury wird in Bezug auf die Beatles'1967 Film Magische Mystery -Tour. Eine Reihe von Dialog im Film hat einen der Magier (alle von den Beatles selbst dargestellt) - die den Aufenthaltsort des Busses im Auge behalten, der seine Passagiere auf die Reise des Filmtitels nimmt - rufen Sie aus: ist 10 Meilen [16 km] nördlich auf der Dewsbury Road und sie haben eine schöne Zeit! "[32] Dewsbury wird auch in der Single von 1991 verwiesen. "Es ist düster nach Norden" bis zum Gerechtfertigte Alten von mu mu (auch bekannt als Der KLF).

Das Buch von 1960 Eine Art Liebe befindet sich in einer fiktiven Stadt namens "Cressley", aber seine Beschreibung basierte auf Dewsbury. Der Autor, Stan Barstow, wurde geboren in Horbury und wuchs in Ossett auf - beide sind östlich von Dewsbury.

In jüngerer Zeit wurde der Ausdruck "Dewsbury Noir" verwendet, um die gewalttätigen Romane von zu beschreiben David Frieden, der in Dewsbury geboren wurde, aber im benachbarten Ossett lebt.[33]

Kanal 4 Dokumentarfilm Yorkshire erziehen folgte dem täglichen Leben des Personals und der Schüler von Thornhill Community Academy, eine Sekundarschule in Thornhill. Im Jahr 2014 gewann die Show das beste Dokumentarfilmprogramm am Nationale Fernsehauszeichnungen.

Siehe auch

Verweise

  1. ^ "Yorkshire und The Humber (Vereinigtes Königreich): Landkreise und einheitliche Bezirke und Siedlungen - Bevölkerungsstatistik, Diagramme und Karte". www.citypopulation.de.
  2. ^ Overton, Iain (4. April 2019). Der Preis des Paradieses. Quercus. ISBN 978-1-78747-088-0. Abgerufen 25. Mai 2022.
  3. ^ "Schlüssel zu englischen Ortsnamen". kepn.nottingham.ac.uk.
  4. ^ "Calderdale: Halifax zu Pontefract". Yorkshire. Abgerufen 5. Januar 2006.
  5. ^ "Dewsbury". Weißes Geschichte. 1837. Abgerufen 5. Januar 2006. "Die Antiquarier vermuteten, dass der Name Dewsbury aus dem ursprünglichen Pflanzer des Dorfes, DUI oder Dew, abgeleitet ist, der ... seinen Wohnsitz befestigt und seine" Bury "befestigt hatte. Eine andere Vermutung gilt, dass der ursprüngliche Name Dewsborough oder Gottes Stadt ist "(1837).
  6. ^ Piwowarski, Pete. "Huddersfield One - Tolson Museum Broschüren - Winkel, Dänen und Norse im Distrikt Huddersfield". Huddersfield1.co.uk. Archiviert von das Original am 22. Juni 2013. Abgerufen 22. April 2013.
  7. ^ "Eric Shackles eBook - Glocken". Abgerufen 10. September 2016.
  8. ^ Offene Domesday: Dewsbury. Zugriff auf Februar 2021.
  9. ^ Dewsbury: Geografische und historische Informationen aus dem Jahr 1837. Genuki.org -Website, Zugriff auf Februar 2021.
  10. ^ "Dewsbury Kirklees Cousins". Abgerufen 3. Mai 2022.
  11. ^ "Archivierte Kopie". Archiviert von das Original am 30. September 2007. Abgerufen 30. Dezember 2005.{{}}: CS1 Wartung: Archiviertes Kopie als Titel (Link)
  12. ^ "Calder & Hebble Navigation". Canal & River Trust. Abgerufen 9. April 2018.
  13. ^ "Nostalgie: Tage, an denen die Dewsbury zehn Uhr jede Nacht abgefeuert wurde". Batley News. Abgerufen 20. März 2018.
  14. ^ Wainwright, Martin (29. Mai 2008). "Der Name ist Dewsbury". Der Wächter. London. Abgerufen 4. Juni 2009.
  15. ^ Norfolk, Andrew (28. Mai 2008). "Dewsbury: Entführung, Lynchen und Selbstmord". Die Zeiten. London. Abgerufen 4. Juni 2009.
  16. ^ "Hanging Case Mädchen verschont das Sorgerecht". BBC News online. BBC. 3. Oktober 2005. Abgerufen 4. Juni 2009.
  17. ^ "Das Gebäude". Dewsbury Revival Center. Abgerufen 10. September 2016.
  18. ^ Shaw, Martin (5. Juli 2014). "Prinzessin Royal in Dewsbury - aber Medien haben den Besuch der Berichterstattung verboten, bis sie gegangen ist". Huddersfield Daily Examiner. Abgerufen 10. September 2016.
  19. ^ "Dewsbury MB/CB über die Zeit - Volkszählungsstabellen mit Daten für den lokalen Regierungsbezirk". Abgerufen 10. September 2016.
  20. ^ "Dewsbury MB/CB über die Zeit - Volkszählungsstabellen mit Daten für den lokalen Regierungsbezirk". Abgerufen 10. September 2016.
  21. ^ Lavigueur, Nick (13. Dezember 2019). "Konservative nehmen den Wahlkreis Dewsbury". Yorkshirelive. Abgerufen 18. Januar 2021.
  22. ^ "Destination Dewsbury: Geografische Daten". 20. Februar 2004. Archiviert vom Original am 20. Februar 2004. Abgerufen 10. September 2016.{{}}: CS1 Wartung: Bot: Original -URL -Status unbekannt (Link)
  23. ^ Ungarn, auf die in diesen Artikeln Bezug genommen wird http://www.thepressnewspaper.co.uk/newsdetails.asp?id=1169 Archiviert 4. März 2009 bei der Wayback -Maschine http://news.bbc.co.uk/1/hi/england/bradford/7261208.stm Kurden, auf die in diesem Artikel Bezug genommen wird http://www.dewsburyreporter.co.uk/news?articleId=2737475
  24. ^ "Muslime, die beschuldigt werden, Islamischer Gericht zu leiten - mehr lokale Nachrichten". Dewsbury Reporter. 1. Mai 2007. Abgerufen 22. April 2013.
  25. ^ "Archivierte Kopie" (PDF). Archiviert von das Original (PDF) am 14. April 2008. Abgerufen 11. März 2008.{{}}: CS1 Wartung: Archiviertes Kopie als Titel (Link)
  26. ^ "Archivierte Kopie" (PDF). Archiviert von das Original (PDF) am 20. Februar 2006. Abgerufen 20. Februar 2006.{{}}: CS1 Wartung: Archiviertes Kopie als Titel (Link)
  27. ^ "Dewsbury (West Yorkshire, Yorkshire und The Humber, Großbritannien) - Bevölkerungsstatistiken, Charts, Karte, Standort, Wetter und Webinformationen". www.citypopulation.de. Abgerufen 14. März 2021.
  28. ^ "Dewsbury (West Yorkshire, Yorkshire und The Humber, Großbritannien) - Bevölkerungsstatistiken, Charts, Karte, Standort, Wetter und Webinformationen". www.citypopulation.de. Abgerufen 14. März 2021.
  29. ^ Ltd, Website, die von Assembly Studios entworfen und von Assembly Studios und Hexydec entwickelt wurde. "Creative Kirklees / Verzeichnis / Kirklees College / Huddersfield und Dewsbury". Creativekirklees.com. Abgerufen 8. März 2016.
  30. ^ "Die besten und schlechtesten Ergebnisse". BBC News. 19. Dezember 2005. Abgerufen 27. März 2010.
  31. ^ ""Born and Bred Yorkshireman" bekommt einen Top -Job bei Asda ". Der Yorkshire Post. Abgerufen 3. Januar 2018.
  32. ^ "Über unsse Welt". Archiviert von das Original am 29. September 2007. Abgerufen 10. September 2016.
  33. ^ "Tim Adams interviewt David Peace, Autor von The Damned Utd". Der Wächter. 22. Februar 2009.

Externe Links