Denton County, Texas

Denton County
Bezirk
Denton County
The Denton County Courts Building, built 1998
Das Gebäude des Denton County Courts, gebaut 1998
Map of Texas highlighting Denton County
Standort innerhalb des US -Bundesstaates von Texas
Map of the United States highlighting Texas
Texas Standort innerhalb der UNS.
Koordinaten: 33 ° 12'n 97 ° 07'W/33,2 ° N 97,12 ° W
Land  Vereinigte Staaten
Bundesland  Texas
Gegründet 11. April 1846
Benannt nach John B. Denton
Sitz Denton
Größte Stadt Denton
Bereich
• Gesamt 953 m² (2,470 km2)
• Land 878 m² (2,270 km2)
• Wasser 75 m² (190 km2) 7,8%
Bevölkerung
 (2020)
• Gesamt 906,422
• Dichte 950/m² (370/km2)
Zeitzone UTC - 6 (Zentral)
• Sommer (Dst) UTC - 5 (CDT)
Kongressbezirke 24., 26.
Webseite Dentoncounty.gov

Denton County befindet sich in der US -Bundesstaat von Texas. Ab 2020 VolkszählungDie Bevölkerung betrug 906.422 und war damit der 7. bevölkerungsreichste Landkreis in Texas.[1] Das Kreisstadt ist Denton.[2] Der Landkreis, der benannt wurde John B. Denton, wurde 1846 gegründet. Denton County ist ein Teil der Dallas - Fort wert Metroplex. Im Jahr 2007 war es eine der am schnellsten wachsenden Grafschaften in den Vereinigten Staaten.[3]

Geschichte

Vor der Ankunft von Siedlern verschiedene Amerikanischer Ureinwohner Völker, einschließlich der Kichai und die Lenape, selten besiedelt das Gebiet.[4] Das Gebiet wurde von besiedelt von Peters Kolonie Landbesitzer in den frühen 1840er Jahren.[5] Bis zum Annexion von Texas, das Gebiet wurde als Teil von als Teil von angesehen Fannin County.[6] Am 11. April 1846 die Erster texanischer Gesetzgeber etablierte Denton County.[7] Die Grafschaft wurde nach John B. Denton benannt, der bei der Räume a getötet wurde Amerikanischer Ureinwohner Dorf in Tarrant County 1841.[8] Ursprünglich war der County -Sitz in Pickneyville eingestellt. Dies wurde später nach Alton geändert, wo die Alte Alton Bridge Derzeit steht und ist dann schließlich nach Denton gezogen.

Bis 1860 war die Bevölkerung des Landkreises auf 5.031 gestiegen.[9] Am 4. März 1861 stimmten die Bewohner des Landkreises knapp für die Sezession aus dem Unionmit 331 Stimmen für und 264 gegen.[10] Das Missouri -Kansas -Texas Railroad erreicht Lewisville, im südlichen Teil der Grafschaft, Anfang der 1880er Jahre.[5] Das Gerichtsgebäude von Denton County-on-the-Quadrat wurde 1896 erbaut und beherbergt derzeit verschiedene Regierungsbüros sowie ein Museum.[11]

Erdkunde

Denton, Texas
Klimadiagramm ()
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D
 
 
2.1
 
 
56
33
 
 
2.9
 
 
60
36
 
 
3.2
 
 
68
44
 
 
3.3
 
 
76
52
 
 
5.1
 
 
83
63
 
 
3.6
 
 
91
70
 
 
2.4
 
 
95
74
 
 
2.1
 
 
96
73
 
 
3.1
 
 
88
66
 
 
5
 
 
78
55
 
 
2.9
 
 
66
44
 
 
2.6
 
 
57
35
Durchschnittlich max. und min. Temperaturen in ° F
Niederschlagsummen in Zentimeter
Quelle: [12]

Laut dem US -VolkszählungsbüroDie Grafschaft hat eine Gesamtfläche von 2.470 km2), von denen 878 Quadratmeilen (2,270 km)2) sind Land und 75 Quadratmeilen (190 km2) (7,8%) sind mit Wasser bedeckt.[13] Denton County befindet sich im nördlichen Teil der Dallas - Fort wert Metroplex, ungefähr 35 Meilen südlich der Grenze zwischen Texas und Oklahoma.[14] Es wird durch zwei Gabeln der Trinity River.[15] Das größte Gewässer in Denton County ist Lewisville Lake, der 1954 gebildet wurde, als der Garza -Little Elm Reservoir wurde mit Lake Dallas zusammengeführt. Die Grafschaft befindet sich am westlichen Rand des Ostens Hölzer überqueren und umfasst auch Teile des Grand Prairie -Teils der Texas Blackland Präries. Teile von Denton County sitzen auf dem Barnett Shale, einer geologischen Formation, von der angenommen wird, dass sie große Mengen von enthält Natürliches Schiefergas. Zwischen 1995 und 2007 stieg die Zahl der Erdgasbrunnen im Landkreis von 156 auf 1.820, was zu einer gewissen Kontroverse über die Verschmutzung geführt hat hydraulisches Bruch.[16]

Seen

Angrenzende Grafschaften

Gemeinschaften

Städte

Mehrere Grafschaften

  • Carrollton (teilweise in Dallas County und ein kleiner Teil in Collin County)
  • Celina (meistens in Collin County)
  • Coppell (meistens in Dallas County)
  • Dallas (Meistens in Dallas County mit kleinen Teilen in Collin, Kaufman, Steinwand und Denton Counties)
  • Fort Worth (meistens in Tarrant County mit kleinen Teilen in Johnson, Parker, Weiseund Denton Counties)
  • Frisco (meistens in Collin County)
  • Weinrebe (Meistens in Tarrant County und ein kleiner Teil in Dallas County)
  • Haslet (meistens in Tarrant County)
  • Lewisville (Kleiner Teil in Dallas County)
  • Plano (meistens in Collin County)
  • Südlake (meistens in Tarrant County)

Nur Denton County

Städte

Mehrere Grafschaften

Nur Denton County

Volkszählungsorte

Nicht rechtsfähige Gemeinschaft

Geisterstadt

Demografie

Historische Bevölkerung
Volkszählung Pop.
1850 641
1860 5.031 684,9%
1870 7,251 44,1%
1880 18.143 150,2%
1890 21.289 17,3%
1900 28,318 33,0%
1910 31.258 10,4%
1920 35.355 13,1%
1930 32,822 –7,2%
1940 33.658 2,5%
1950 41.365 22,9%
1960 47.432 14,7%
1970 75.633 59,5%
1980 143,126 89,2%
1990 273.525 91,1%
2000 432,976 58,3%
2010 662,614 53,0%
2020 906,422 36,8%
2021 (Est.) 941,647 [1] 3,9%
US -amerikanische Zehnenzensus[17]
1850–2010[18] 2010-2020[19][20]
Denton County, Texas - demografisches Profil
(NH = nicht-hispanisch))
Rasse / ethnische Zugehörigkeit Pop 2010[21] Pop 2020[22] % 2010 % 2020
Weiß allein (NH) 426.887 485.646 64,42% 53,58%
Schwarz oder Afroamerikaner allein (NH) 54.034 95.386 8,15% 10,52%
Amerikanischer Ureinwohner oder Eingeborener Alaska allein (NH) 3.143 3.582 0,47% 0,40%
asiatisch allein (NH) 43.091 92.751 6,50% 10,23%
pazifische Inselbewohner allein (NH) 411 650 0,06% 0,07%
Einige andere Rasse allein (NH) 1,176 3.909 0,18% 0,43%
Gemischte Rasse/Multirassistie (NH) 13.036 41.720 1,97% 4,60%
Hispanic oder Latino (jede Rasse) 120.836 182.778 18,24% 20,16%
Gesamt 662,614 906,422 100,00% 100,00%

HINWEIS: Die US -Volkszählung behandelt Hispanic/Latino als ethnische Kategorie. Diese Tabelle schließt Latinos aus den Rassenkategorien aus und weist sie einer separaten Kategorie zu. Hispanics/Latinos können von jeder Rasse sein.

Laut dem Volkszählung der Vereinigten Staaten 2010,[23] Es gab 662.614 Personen, 224.840 Haushalte und 256.139 Wohneinheiten im Landkreis. Das Bevölkerungsdichte war 754,3 Menschen pro Quadratmeile. Bis zum 2020 Volkszählung, seine Bevölkerung stieg auf 906.422,[22] Vertreter des anhaltenden Bevölkerungswachstums zwischen vorstädtischen Gemeinden außerhalb der Hauptstädte der Hauptstädte von Dallas und Fort Worth. Denton County belegte zwischen 2000 und 2007 den 29. Platz in der Liste der am schnellsten wachsenden Landkreise des US-amerikanischen Volkszählungsbüros mit einem Bevölkerungsstieg um 41,4%.[3]

Im Jahr 2010 betrug die rassistische Zusammensetzung des Landkreises 75% Weiß, 8,4% Afroamerikaner, 0,7% amerikanisch, 6,6% Asiaten und 3,0% aus zwei oder mehr Rennen. Etwa 18,2% der Bevölkerung waren hispanisch oder lateinamerikanischer einer Rasse.[24] Die Volkszählung von 2020 ergab, dass das rassistische und ethnische Make-up 53,58% nicht-hispanisches Weiß, 10,52% Schwarz oder Afroamerikaner, 0,40% Ureinwohner Amerikas, 10,23% asiatisch, 0,07% Pazifik Islander, 0,43% ein anderes Rennen, 4,60% Multiracial und 20,16, betrug % Hispanic oder Latino American einer Rasse,[22] widerspiegelte staatliche und landesweite demografische Trends einer größeren Diversifizierung.[25][26]

A Williams Institute Analyse von Volkszählungsdaten 2010 ungefähr 5,2 gefunden gleichgeschlechtliche Paare pro 1.000 Haushalte in der Grafschaft.[27]

Regierung und Politik

Regierung

Denton County unterliegt wie alle Grafschaften in Texas von einem Kommissarsgericht, das aus dem besteht Bezirksrichter (Der Vorsitzende des Gerichts), der zum Landkreis gewählt wird, und vier Kommissare, die von den Wählern in jeweils vier Distrikten gewählt werden.

Friedensrichter sind Bezirksbeamte, die für Fragen des Vermieters/Mieters, kleine zivile Ansprüche, bestimmte Vergehen und andere Angelegenheiten zuständig sind.[28]

Bezirkskommissare

Büro Name Party
  Bezirksrichter Andy Eads Republikaner
  Kommissar, Bezirk 1 Ryan Williams Republikaner
  Kommissar, Bezirk 2 Ron Marchant Republikaner
  Kommissar, Bezirk 3 Bobbie Mitchell Republikaner
  Kommissar, Bezirk 4 Dianne Edmondson Republikaner

Bezirksbeamte

Büro Name Party
  Bezirksstaatsanwalt Paul Johnson Republikaner
  Bezirksschreiber Juli Luke Republikaner
  Bezirksschreiber David Trantham Republikaner
  Sheriff Tracy Murphree Republikaner
  Steuerantrieb Michelle French Republikaner
  Schatzmeister Cindy Yeatts Brown Republikaner

Friedensrichter

Büro Name Party
Bezirk 1 Joe Holland Republikaner
Bezirk 2 James R. Depiazza Republikaner
Bezirk 3 James Kerbow Republikaner
Bezirk 4 Harris Hughey Republikaner
Bezirk 5 Mike Oglesby Republikaner
Bezirk 6 Christopher Lopez Demokrat

Strafverfolgung

Das Büro des Sheriffs von Denton beschäftigt mehr als 600 Mitarbeiter für das Sheriff's Office des Denton County, die meisten im Internierungsbehörde.[29] Das Büro betreibt ein Bezirksgefängnis, das bis zu 1.400 Gefangene beherbergt. Das Büro ist gemeinsam mit dem Gefängnis in der 127 North Woodrow Lane auf dem County-Sitz von Denton.[30]

Ab 2021 Der derzeitige Sheriff ist Tracy Murphree, der 2016 erstmals gewählt wurde.[31] Diese Wahl war besonders umstritten, als der frühere Sheriff William B. Travis vom Skandal verfolgte.[32] und neuer Kandidat Murphree machte Schlagzeilen, um Gewalt gegen Gewalt zu bedrohen Transgender Personen.[33]

Politik

Denton County ist, wie die meisten Vorstadtbezirke in Texas, bei landesweiten und nationalen Wahlen zuverlässig republikanisch, obwohl sie seit der Wahlen 2018, Wenn Beto O'Rourke 45,52% der Stimmen des Landkreises und zwei Demokraten wurden gewählt.[34] Der letzte demokratische Präsidentschaftskandidat für den Gewinn des Landkreises war ein gebürtiger Texaner Lyndon B. Johnson in 1964,[35] Das einzige Mal seit 1952, dass der Landkreis von einem Demokrat getragen wurde. Denton schwang in den 1950er und 1960er Jahren schnell in die republikanische Kolumne auf Bundesebene, als Dallas und Fort Worths Vororte in den Landkreis verschütteten.

Im Jahr 2018 staatlicher Vertreter Michelle Beckley wurde der erste Demokrat, der seit 1984 aus Denton County in den staatlichen Gesetzgeber gewählt wurde.[36] Ihr Distrikt, der 65., befindet sich vollständig in Denton County und umfasst bedeutende Teile von Carrollton, Highland Village und Lewisville.[37] Ebenfalls im Jahr 2018 wurde Christopher Lopez, der in den Friedensgerechtigkeit 6 gewählt wurde, der erste Demokrat, der seit 2004 auf Kreisebene gewählt wurde.[36]

Trotz eines republikanischen Vorteils trendt Denton weiterhin nach links, als Joe Biden bei den Präsidentschaftswahlen 2020 45,2% (an Donald Trumps 53,3%) das beste Ergebnis für einen Demokrat seit 1976 leitete. Viele andere vorstädtische Grafschaften in Texas, einschließlich seiner unmittelbaren Nachbarn in Collin County und Tarrant County sowie die in der Nähe Houston und Austin, zeigte seit 2016 ähnliche Schaukeln.

Ergebnisse der US -amerikanischen Präsidentschaftswahl für Denton County, Texas[38]
Jahr Republikaner Demokratisch Dritte Seite
Nein. % Nein. % Nein. %
2020 222.480 53,23% 188.695 45,15% 6,789 1,62%
2016 170.603 57,13% 110.890 37,13% 17.152 5,74%
2012 157.579 64,91% 80.978 33,35% 4,224 1,74%
2008 149.935 61,63% 91.160 37,47% 2.168 0,89%
2004 140.891 69,95% 59.346 29,47% 1,173 0,58%
2000 102,171 69,60% 40,144 27,35% 4,475 3,05%
1996 65.313 58,53% 36,138 32,38% 10,145 9,09%
1992 48,492 41,60% 27.891 23,93% 40,193 34,48%
1988 57.444 68,22% 26.204 31,12% 562 0,67%
1984 52.865 75,74% 16.772 24,03% 159 0,23%
1980 29.908 59,93% 17.381 34,83% 2.619 5,25%
1976 20.440 51,50% 18.887 47,58% 365 0,92%
1972 19.138 66,18% 9.720 33,61% 62 0,21%
1968 8,222 43,59% 7.463 39,56% 3.178 16,85%
1964 4,335 32,13% 9,137 67,71% 22 0,16%
1960 5,724 51,48% 5,366 48,26% 29 0,26%
1956 5,350 51,71% 4,972 48,06% 24 0,23%
1952 5.840 52,44% 5,289 47,49% 8 0,07%
1948 1.531 22,02% 4,549 65,42% 873 12,56%
1944 771 10,84% 5,584 78,54% 755 10,62%
1940 899 12,33% 6,386 87,58% 7 0,10%
1936 476 8,62% 5,021 90,91% 26 0,47%
1932 520 9,16% 5,115 90,10% 42 0,74%
1928 2.587 51,89% 2.384 47,81% 15 0,30%
1924 712 12.27% 4,708 81,10% 385 6,63%
1920 900 34,62% 1,257 48,35% 443 17,04%
1916 451 13,03% 2.844 82,15% 167 4,82%
1912 189 7,25% 2.287 87,76% 130 4,99%


State Board of Education Mitglieder

Bezirk Name Party
  Distrikt 14 Sue Melton-Malone Republikaner

Vertreter des Bundesstaates Texas

Bezirk Name Party Residenz
  Distrikt 63 Tan Parker Republikaner Blumenhügel
  Distrikt 64 Lynn steckt fest Republikaner Lake Dallas
  Distrikt 65 Michelle Beckley Demokrat Carrollton
  Distrikt 106 Jared Patterson Republikaner Frisco

Texas State Senatoren

Bezirk Name Party Residenz
  Distrikt 12 Jane Nelson Republikaner Blumenhügel
  Distrikt 30 Drew Springer Republikaner Münster

Vertreter der Vereinigten Staaten

Bezirk Name Party Residenz
  Texas 24. Kongressbezirk Beth van Duyne Republikaner Irving
  Texas 26. Kongressbezirk Michael Burgess Republikaner Lewisville

Ausbildung

K-12 Schulen

Diese Schulbezirke liegen ganz in Denton County:[39]

Diese Schulbezirke liegen teilweise in Denton County:

Diese privaten Bildungseinrichtungen dienen Denton County:

Von 1997 bis 2015 stieg die Zahl der nicht-hispanischen weißen Kinder in K-12-Schulen in der Grafschaft im Rahmen eines Trends des weißen Fluges und der Vorstadt von nicht-hispanischen weißen Familien um 20.000.[40]

Colleges und Universitäten

Laut dem Texas Education Code wird der größte Teil von Denton County zugewiesen North Central Texas College zum Community College. Teile innerhalb von Celina ISD, ordnungsgemäßer ISD und den Gemeinden von Frisco und der Kolonie werden stattdessen zugewiesen Collin College (ehemals Collin County Community College) und Teile, die an die Carrollton-Farmers Branch ISD zoniert wurden, werden zugewiesen Dallas College (ehemals Dallas County Community College District).[41]

Diese vierjährigen Hochschuleinrichtungen dienen Denton County:

Transport

Das Denton County Transportation Authority (DCTA) betreibt Fixed-Route-Busdienste,[42] On-Demand-Gozone-Service,[43] und Zugang zum Paratransitdienst[44] In der Grafschaft, zu der Denton, Lewisville und Highland Village gehören. Transit spalte deckt Gebiete außerhalb von Denton und Lewisville ab.

DCTA betreibt auch die Ein Zug, a Pendlerschiene Service, der von Denton nach Carrollton verläuft, bei dem Station Passagiere zum Green Line -Zug wechseln können, der im Besitz ist und betrieben wird Dallas Area Rapid Transit (PFEIL). Passagiere können in die Innenstadt von Dallas Dart Station in andere Dartlinien (abgelehnt von verschiedenen Farben) übertragen.

Die Grafschaft ist die Heimat der Heim Denton Municipal Airport und die Nordwest regionaler Flughafen in Roanoke. Dallas/Fort Worth International Airport befindet sich ein paar Meilen südlich des Landkreises.

Große Autobahnen

Bemerkenswerte Leute

  • Dick Armey, ehemaliger US -Hausmehrheit und Chefarchitekt des Vertrags mit Amerika.[45]
  • Joan Blondell, Film- und Fernsehschauspielerin, besuchte 1926–1927 UNT (damals North Texas State Teacher's College).
  • Pat Boone, Amerikanischer Popsänger, nahm kurz an UNT.
  • Bowling für Suppe, American Rock Band mit Sitz in Denton seit 1996 und erwähnte die Grafschaft in ihrem Lied Ohio (komm zurück nach Texas)
  • Terry Bradshaw, ehemaliger Quarterback von Pittsburgh Steelers
  • Mason Cox, professioneller australischer Regeln, Fußballer spielen für Collingwood in dem Afl
  • Phyllis George, 1971 Miss America, Sportscaster und ehemalige First Lady of Kentucky
  • Joe Greene, defensives Tackle für die Pittsburgh Steelers, 1969–1981; 1969 Defensiv -Rookie des Jahres; 1972 und 1974 Defensivspieler des Jahres; NFL 1970er All-Decade-Team; Ruhmeshalle
  • Jim Hightower, ehemaliger texanischer Landwirtschaftskommissar
  • Norah Jones, UNT JAZZ -Major
  • Hackbraten, Amerikanischer Sänger und Schauspieler, nahm an an teil[46]
  • Henry Lee Lucas, Serienmörder, bekannt als "Geständnismörder", beging 1982 einen Mord in Denton, der letztendlich zu seiner Verhaftung führte[47]
  • Gordon McLendon, Radio-Sender und Pionier, B-Movie-Produzent und konservativer politischer Finanzier
  • Laina Morris - Die übermäßig angeschlossene Freundin
  • Bill MoyersPressesprecherin des Weißen Hauses in der Johnson Administration (1965–67), die bis
  • Anne Rice, Autor, besuchte TWU und UNT, verheiratet in Denton
  • Schlauer Stein, der Musiker und Frontmann von Sly und The Family Stone
  • Rex Tillerson, ehemaliger CEO von Exxonmobil und 69. Außenminister der Vereinigten Staaten, wohnhaft in Bartonville
  • Von Erich Familie, Multigenerational Professional Wrestling -Familie, bekannt für eine Reihe vorzeitiger Todesfälle, die manchmal als der von Erich Fluch bezeichnet werden
  • Charles Denton "Tex" Watson, zentrales Mitglied der "Manson-Familie" und Leiter der Tate-Labianca-Morde im August 1969.

Siehe auch

Verweise

  1. ^ a b "US Census Bureau QuickFacts: Denton County, Texas". US Census Bureau. Abgerufen 31. Januar, 2022.
  2. ^ "Finden Sie eine Grafschaft". Nationale Vereinigung der Grafschaften. Abgerufen 7. Juni, 2011.
  3. ^ a b Volkszählung 2007.
  4. ^ Brücken 1978, S. 1–26.
  5. ^ a b Odom 2010.
  6. ^ Bates 1918, p. 2.
  7. ^ Bolz & Bolz 2010, p. 7.
  8. ^ Bates 1918, pp. 18–24.
  9. ^ Hervey 2002, p. 9.
  10. ^ Brücken 1978, p. 96.
  11. ^ Bolz & Bolz 2010, p. 9.
  12. ^ Wetter 2012.
  13. ^ "US -Gazetteer -Dateien: 2010, 2000 und 1990". Volkszählungsbüro der Vereinigten Staaten. 12. Februar 2011. Abgerufen 23. April, 2011.
  14. ^ Cowling 1936, p. 1.
  15. ^ Ripley, George; Dana, Charles A., Hrsg. (1879). "Denton". Die amerikanische Cyclopædia.
  16. ^ Verkäufe 2007, S. 4–5.
  17. ^ "Volkszählung und Wohnraum von 1790". US Census Bureau. Abgerufen 24. Januar, 2022.
  18. ^ Almanac 2010.
  19. ^ "US -Volkszählung 2020 Bevölkerungsdatensatztabellen für alle Landkreise in Texas". Volkszählungsbüro der Vereinigten Staaten. Abgerufen 31. Januar, 2022.
  20. ^ "Denton County, Texas". Volkszählungsbüro der Vereinigten Staaten. Abgerufen 30. Januar, 2022.
  21. ^ "P2 Hispanic oder Latino und nicht Hispanic oder Latino von Race - 2010: Dez. Daten umverteilt (PL 94-171) - Denton County, Texas". Volkszählungsbüro der Vereinigten Staaten.
  22. ^ a b c "P2 Hispanic oder Latino und nicht Hispanic oder Latino von Rasse - 2020: Dec -Daten (PL 94-171) - Denton County, Texas". Volkszählungsbüro der Vereinigten Staaten.
  23. ^ "US -Volkszählung Website". Volkszählungsbüro der Vereinigten Staaten. Abgerufen 14. Mai, 2011.
  24. ^ QuickFacts 2012.
  25. ^ Essig, Alexa Ura, Jason Kao, Carla Astudillo und Chris (12. August 2021). "Menschen mit Farben machen 95% des Bevölkerungswachstums in Texas aus, und Städte und Vororte boomt, 2020 Volkszählung Shows". Die Texas Tribune. Abgerufen 14. Juli, 2022.
  26. ^ "Neue Volkszählung spiegelt die wachsende US -Bevölkerungsvielfalt wider, wobei Kinder im Vordergrund stehen". Carsey School of Public Policy | UNH. 4. Oktober 2021. Abgerufen 14. Juli, 2022.
  27. ^ Leonhardt, David; Quealy, Kevin (26. Juni 2015). "Wo gleichgeschlechtliche Paare leben". Die New York Times. Archiviert vom Original am 29. Juni 2015. Abgerufen 6. Juli, 2015.
  28. ^ "Texas Justice of the Frieden". County.org. Abgerufen 2. Februar, 2022.
  29. ^ "Gefängnisverwaltung". Dentoncounty.com. Abgerufen 13. Februar, 2017.
  30. ^ "Google Maps". Google.com.sa. Abgerufen 30. April, 2016.
  31. ^ Murphree, Tracy. "Nachricht von Sheriff Murphree". Dentoncounty.com. Abgerufen 13. Februar, 2017.
  32. ^ McPhate, Christian. "Dentons skandalanfälliges Sheriff". Dallas Beobachter. Abgerufen 12. Dezember, 2021.
  33. ^ Perera, John-Henry (25. April 2016). "Bericht: Denton GOP -Kandidat für Sheriff droht Transgender -Leute zu schlagen.". Chron.com. Abgerufen 12. Dezember, 2021.
  34. ^ "Denton County, TX -Wahlen". VODTENTON.com. Abgerufen 5. Juli, 2020.
  35. ^ Sullivan, Robert David; "Wie sich die rote und blaue Karte im letzten Jahrhundert entwickelt hat" Archiviert 2016-11-16 bei der Wayback -Maschine; America Magazine in Die nationale katholische Überprüfung; 29. Juni 2016
  36. ^ a b Peggy Heinkel-Wolfe; Caitlyn Jones; Dalton LaFerrey. "Fünf Imbissbuden für Wähler von Denton County nach Wahl am Dienstag". Denton Record-Chronicle. Abgerufen 5. Juli, 2020.
  37. ^ "Texas House District 65". Texas Tribune. Abgerufen 12. Juli, 2019.
  38. ^ Leip, David. "Dave Leips Atlas von US -Präsidentschaftswahlen". uselectionatlas.org. Archiviert Aus dem Original am 23. März 2018. Abgerufen 25. April, 2018.
  39. ^ "2020 Volkszählung - Schulbezirksreferenzkarte: Denton County, TX" (PDF). US -Volkszählungsbüro. Abgerufen 30. Juni, 2022. - Textliste
  40. ^ Nicholson, Eric (3. Mai 2016). "In Dallas endet der weiße Flug nie". Dallas Beobachter. Abgerufen 29. Oktober, 2019.
  41. ^ Texas Education Code, Sec. 130.175. Collin County Community College District Service Area. Sek. 130.176. Dallas County Community College District Service Area. Sek. 130.190. North Central Texas College District Service Area.
  42. ^ "Denton Connect | DCTA". www.dcta.net. Abgerufen 4. Februar, 2022.
  43. ^ "Gozone On-Demand | DCTA". www.dcta.net. Abgerufen 4. Februar, 2022.
  44. ^ "Zugang ADA und Nichtada, Senior Paratransit | DCTA". www.dcta.net. Abgerufen 4. Februar, 2022.
  45. ^ "Der Aufstieg und Fall von Scott Armey". Dmagazine.com. Abgerufen 2. Februar, 2022.
  46. ^ "Fleischlaib | Nordtexaner". Northtexan.unt.edu. Abgerufen 2. Februar, 2022.
  47. ^ Kritiker, Preston Barta Film. "Dokumente 'Bekenntniskiller' bietet ein komplettes Porträt von Henry Lee Lucas.". Denton Record-Chronicle. Abgerufen 2. Februar, 2022.

Weitere Lektüre

Externe Links